1936 / 162 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 15 Jul 1936 18:00:01 GMT) scan diff

Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 162 vom 15. Juli 1936. S. 2

HentralhandelS8registerbeilage

[O g s G. m. am al ‘Dezember (unf | i 20101 | Ne Qbeemann Kegeltlub G, m: Lan Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsan r

1 ecdbi Aktiengesellschaft. Cd oie per 31. Dez. 1935. | Vilanz per 31. Dezember 1935. b. H. befindet sich in R T Mévis zun E E un E E a a El E

E c i Etwaige Gläubiger werden ausgefor- i: . E Ä s Z : RM [9 it eco O E Dertaren S 2 e 2 E O unterzeih q O L Zug El entra an E Sreagiî ter r as eut E et

Afktiva. S f 49 350|/— | JFmmobilien « « « » . - tto Schiele parkassenguthaben . , , j Î 8 tons Grundstüdle » « - o «e. « C 169 515/74 s Otto e thaben bei Bankhäusern 162 - - ° ° i ae e ex | 106 000— | Gei En Verlust « - eech| Berlin 8 42, Oraniensfr, 140, | Guthaben bei Bankhäusorn Ir. (Zweite Beilage) Verlin, Mittwoch, den 15. Zuli 1936

. . . . o 2 Ee é a , D S S T D I AOD I aar 2 E nDaDA S : . L Rückständige Zinsen . „, 32 or I po E E u V aierlahut GmbH. . | 28269/19| 1.1, a 17 Be Passiva, [22026] __ vier- | Suthaben bei Verwaltungs- E : : i E

Chem. Techn. Studien- Zugang T Bankschulden . « « o o - 3 751—| Die Firma Mitteldeutsche Papier- fielléns E 203 597 1. Lo imer Einkauf von Ver- | nossenschaft mit unbeschränkter Haft: | Ohrdruf. [24186] | Schönau, Schwarzwald. [24193]

O c aa 40 2 753/19 a 17 580|— | Aktienkapital « « « « « « |__200 000/—| warenfabrik W. Petersen G. A Kasse u. Postscheckguthaben log 4 Genossen cha tS- brauchsstoffen und Gegenständen des | pflicht in Ellerstadt: Die Genossenschaft | Betr. Heimstättengenossenshaft e. G. Genossenschaftsregister Band 1 Os

e Ge 18 592/80 Abschr. . 763, 03 751|— | b. S. in Frankfuri a. M. ist laut |Juventar . « « « | . J landwirtschaftlihen Betriebs, 2, ge- | hat ein neues Statut angenommen. |m. b, H, in Ohrdruf. G.-R. 25. 3. 1, Bentrifugenmolkerei Geshwend Opri 2 §36 : n 1 Dresdner Bank . « « - 33 292|— Fabrikgebäude: Stand Gesellshafterbeschluß vom 29. 6, 1 . | Sonstige Werte « » « « e ister meinschastliher Verkauf landwirtschaft- | Gegenstand des Unternehmens ist nun-| Fm Genossen haftôsregister wurde ein- | eingetragene Genossenshaft mit bes Veteiligungen (Drukzer- am 1. 1. 1935 63 285,60 Gewinu- und Mere ns mit Ablauf des 30, 6, 1936 in Liqui- l Q 4 liher Erzeugnisse. k mehr: Der Betrieb einer Spar- und | getragen: Durch Beschluß der General- | shränktec Haftpfliht in Geschwendt seßer GmbH.) « - - 6 549/45 Zug. in 1935 2 102/30 per 31. Dezember + dation getreten. i ; Verpflichtungen. ¡thain. 23883] | Königstein, Ts. den 29, Funi 4936. Tan ednSa le: 1. zur Pflege des Geld- | versammlung vom 13. Juni 1936 ist | Dur Vertrag vom 28. Juni 1936 hat Verlustvortrag «- 1 040,03 Ï T5 387,90 RM Auf Grund der geseßlichen Bestim- Rücklagen (Reservefonds): Pei Blatt 10 des Genossenschafts- Das Anitsgericht. und Kreditverkehrs und zur Förderung | eine neue Saßung (Mustersazung für | sih die Zentrifugenmolkerei Geschwend, Verlust 1935 5 176,12 6 216/15 Abschr. . . 9127,90 56 260|— Soll, 69 947/40 | mungen werden die Gläubiger aufge- Bestand am Schlusse des ters betr. die Wasserleitungs- : des Sparsinns; 2. zur Pflege des Waren- Baugenossenschaften, Fassung vom No- | eingetragene Genossenshaft mit be:

T 200 072148 : E E Verlustvortrag « « « «- « 1 fordert, ihre Ansprüche geltend gzu Vorjahres . 352 600,04 egi ishaft Tautenhain e. G. m. b. H. | Königswinter, E verkehrs (Bezug landwirtschaftliher Be- | vember 1935) angenommen worden. | hränkter Haftpflicht in Geschwend, mit [— | Naschinen es ns 1935 Unkosten. « « o o. « mif machen. 4 Zuwachs 1934 13 507,68 | 3661 e ebain ist heute eingetragen | Vei der im hiesigen Genossenschafts- darfsartikel und Absay landwirtschaft- | Gegenstand des Unternehmens is der | der landwirtshaftlihen Ein- und Vers Vassiva. R E 7 885,— 170 399/85 | Die Geschäfte der Firma werden von Schadensreserve - - . ens register unter Nr. 15 eingetragenen | [icher Erzeugnisse); 3. zur Förderung der | Bau und die Betreuung von Klein- | kaufsgenossenshaft Geschwend, Amt Aktienkapital « « + « « « f 200 000— i 2 241 ——— [7 | dex inzwischen neu gegründeten Mittel- | Z flihtungen in laufen- orden: Rentner Emil Junghans ist | Genossenschaft: Kraftdroshken-Verkehrs- | Ma hinenbenugung. Die Genossenschaft | wohnungen im eigenen Namen. Der | Schopfheim, eingetragene Genossenschaft Reservefonds A 672/78 Zug. in 1935 24 352, abet, 11 | deutsche Vapievivarti{abrik W. Petersen A Kemnk Aae 89 (8 L br Mitglied des Vorstandes. und Bezugsgenossenschaft, e. G. m. besdräntt ihren Geschäftsbetrieb auf den Gegenstand des Unternehmens is auf | mit beschränkter Haftpflicht zu Ges 900 672/78 102 237,41 Zinsen und Bankspesen . 518 & Co. K.- Frankfurt a. M., die Vorausgezahlte Beiträge 9s ed idt {mann Rudolf Lamprecht in | b. H. Königswinter, wurde am 10, Juli | Kreis ihrer Mitglieder. Die Genossen- | den Geschäftsbetrieb innerhalb des | shwend, in der Weise vershmolzen, daß 7 i Abschr. . . 18737,41 83 500|— Eingänge auf bereits ab- sämtliche Aktiven und Passiven der in | §0rau®ges 7 a T ‘ift Mit lied des Vorstandes 1936 folgendes eingetragen: shaft will in erster Linie durch ihre ge- Stadtbezirks Ohrdruf beschränkt das Vermögen der erstgenannten einx Gewinn- und Verlustrehnuung | Mobilien: Stand am gebuchten Konten « « - 366|— Liquidation getretenen G. m, b, H. 1 2480 70 iaerE cithain den 7 Juli 1936. Durch Beschluß der Generalversamm- \bäftlithen Einrichtungen die wirtschaft- Ohrdruf, den 9, Juli 1936. shließlich der Schulden auf die letts per 31. Dezember 1935. 1.11988 E Bilanzkonto « « - o. 169 515/74 übernommen hat: weitergeführt. : Hamburg, am 7. Juni 1935, lntégerIMI & L ; Î lung vom 10, Funi 1936 ist das tatut | lich Schwachen stärken und das geistige Das Amtsgericht. Abt. 1 b. genannte, übernehmende Genossenschaft = T Zug. in 1935 3 568,75 170 399/85| Die Form der Liquidation mußte Der Vorstand. Schneide, au, Bz. Breslau, [24168] | dahin geändert worden, daß die För- | und sittlihe Wohl der Genossen fördern Dr. Reichardt, übergeht. Für den Eingang der am Verlust. RM ( —S 36077 G. i. £ gewählt werden, da eine Umwandlung —— e ensedaltäregittor ‘ist einge- derung des gemeinsamen Bezuges von nach dem Grundsaß „Gemeinnuy geht Tage der Verschmelzung bestehenden Verlustvortrag 1934 e - - « | 1040/03 Ab 3 368,75 1|— Hermann Vüscher A.G. f nah dem Umwandlungsgesey nicht [23873]. Deutscher Ring l a ea Nr. 22, Neue Moltkerei- Bedarfsartikeln aller Art § 2 Ziff. 2 | vor Eigennuyz“. n Ausstände haften die Mitglieder dex Ube. «ea & L OOONOO schr, - Dr, Holvendorff. möglich war, weil die G. m. b. H. erst Krankenversicherung Verei tagen wen t R H. zu Guhrau: | des Statuts nicht mehr Gegenstand | Ludwigshafen a. Rh. den 2. Zuli 1936. Ottweiler, Saar. [24187] | Genossenschaft, von der die Aus- 6 943/08 C Au E I nah dem im Umwandlungsgeseß be-| guf Gegenseitigkeit Hamby P enitand des Unternehmens ist: | des Unternehmens ist. Außerdem wur- Amtsgericht Registergericht, n 96 U ae Ae e Eren arten, : Ds aar A H 7 E S0 - 7 : s ' G a Wel 9 N GE d F 0 Í Mi i - Rica D E e . s S e G E F t 93 E: S t3s Gib ‘Temaho, Umsterd Feantfuri x. My 1, Juli 1996, | flir vas GesHäftsjahe (i! (6) eier un auf 088 mgt | din une nleetetann 9 us Magdeburg. [241801 | [haft Konsum-Verein Eintracht, ein: | geri MA 1906, Amis

: : 7269 aho, Amsterdam 4 Ó he Ne N E R sgeri ónigswi L ¿regi ist | getragene Genossenschaft mit beshränk- I e a E 0 R400 11. Genossen- Einnahmen. egung de: N R E A E r uier Ne. 00-bel der Sie N er ( fer BaftpfliGi, in Wustiveiler folgendes SE eno. Jug G j] e : [77 | Baugenossen- e - L hewinnung, eung *| Konstanz. 5 f igel Privatw E e | eingetragen: artoffeldämpfgenossenshaft Schwar 6 943/08 | ¡haft Böblingen 250,— 84 330/75 en S aus dem Vor ung der Milch erforderlichen Bedarfs- Genossenschaftsregistereintrag. Be A H E AVG besGräntter “daft: Die Firma lautet jezt: „Verbraucher- | zenbek und Umgegend e. G, m. b. H. zu Verlin, im Januar 1936, Umlaufsvermögen: d * d SAabe itavé R en e O S e O Vand Il O.-Z. 1, Eisenbahn-Kantine fliht mit dem Siy in Magdeburg, | genossenshaft Wustweiler, eingetragene Schwarzenbek. Gegenstand U. A Dr. de la Chevallerie, | Mee Vi und 50826 24500) 14. Berschiedene | Wür: ec lon elen ante fadiany ias? gehe Gersflcasdafi mi E P De Le | M Me gee MrantteE Vas. negmens: Die gEmeiniae n erdal

L Da . t L ; e A A : : ck * F nosjen]chast hat si Ur e]chluß der N E : 2; S e ‘r

Nach pslichtgemäßer Prüfung auf Grund | albsertige E GAD L adinie Enaniaa, ven Bekanntmahungen. zug... lung vom 2 Mär: 10e t Lie Samm, | Generalversammlung vom 23, Mär Genossensast fördert mitiels emeine | U, April 1906, Mitalieder des Vors der Bücher und Sühristen O zeugnisse 8 145 729,79 26. Juli 1936, vorm, 11 Uhr, n Eintrittsgeld und Mahn- uhrau, Bz. Breslau, [24169] a aufgestellt t die Se A E irkung vom 30. Juni 1936 |( Ag AO E dea landes: Baues. Frans Griem, Kasses Nieunaon b N entsprechen die S G U E Sas O E Generai der Ge- R s V Deren bl V e A in: M E Konstanz einge- agdeburg den 8. Fuli 1936 haft ihrer Mitglieder, e A S O “Bauer arl Dietrit, Bela

16 O erei1 ; l *, s U is-|Binsen « « ooooo agen worde . (6, 1tats- 1 j änkt , : L Z idlagen, ; De K ri, e

ens A E L Ra G S L Be aen gal über die Auflösung | meinschaft „Die Ae den, Gewinn aus Kapitalanlagen lsenschaft e. G. m. b. §H., Groß-Saul, Safipflihte Ce E Tas Amtsgericht A. Abt, 8, A gon R a A Schwarzenbek, den 30. Funi 1936. Geschäftsbericht en ge} E ooooo 1 983/50 | der enossenschast. it8liste: 10,45 Uhr denden Kunst“ e. X 1036 Haile Sonstige Einnahmen « 5 iris Guhrau: Der Gegenstand des Un- | Fehmens ist feut die Verpflegung des Ma [24181] | selbst Gewinn erzielen zu wollen. Das Amtsgericht, shriftlen. a6 1936 L 51 088/42 | Schluß der E RSE A R ; [tag, den 31. Juli Sizungssaal hmehmens ist der Bezug, die Benußung | Fj enbahnpersonals. 9. 7. 1936. Jn unser Genossenschaftsregister wurde | Sie erstreckt ihre Tätigkeit auf: a) den ——— E aae Lbilro Dr. Dorow. | Anzahlungen « - ‘Warbite Ausweis durch Mitgliedsbuh (Saßung | ¿ags 5 Uhr, im kleinen S Ausgaben. 1d Verteilung elektrischer Energie, die Amtsgericht Konstanz. heute bei der Spar- u. Kreditkasse | Einkauf von Bedarfsgütern im großen Seligenstadt, Wessen. [24195 O A ; Vene E 154 587/95 | mit Bestätigung der eingezahlten Ge- | des Rathauses in München statt, Zahlungen für Versiche- bechaffung und Unterhaltung eines r ——==ck eingetragene Genossenschaft mit be: | und die Abgabe an die Genossen im | Jy unser GenofensDastocecistet roe | licferungen und Leistungen chäftsanteile) beim“ Eintritt in den Tagesordnung: rungsverpslichtungen: tromverteilungsneßes sowie gemein- Landsberg, Ostpr. [24176] | schränkter Haftpflicht mit dem Sig in | kleinen zu günstigen Preisen gegen Bar- | würde am 2 Juni-1936 bei der Spars Forderungen an Mitglied 6 573/95 | Versammlungsraum., 1. Tätigkeitsbericht. für Versicherungs fälle aus hajlihe Anlage, Unterhaltung und Be- Bekanntmachung. Ebersheim eingetragen: Die Gene zahlung, b) die Herstellung und Be- | und Hilfskasse Cms n Ala [202471]. i des Vorstands « « « « - 4327|97| Dresden, am 11. Juli 1936. 2. Finanzbericht. ; em Vorjahre , », » « | 206664 von E E EY Maschinen | Jn unser Genossenschaftsregister ist | haft ist dur Beschluß der General- | arbeitung von Bedarfsgütern in eigenen Krobenburg eingetragen: Die Genossens Bilanz per 31. Dezember 1935. _| Sonstige Forderungen « « 20 237150 Spar- und Darlehnskasse des 3. Entlastung des Vorstandes. t Versicherungsfälle aus ind Geräten. Das bisherige Statut vom | be; Nr. 9, Viehverwertungsgenossen- D enluis, vom 21 Sebruae 1986. Beirieket, ( vat ilt durch Besblik der Gereaas == De L 60|— | Gaues V, Sachsen, der Deutschen | 4 Aenderung der Saßungen, em Geschäftsjahre E! September 1921 ist durch Normal- schaft Landsberg, Ostpr., e. G. m. b. H. aufgelöst. : Ottweiler, den 7. Juli 1936, versammlung vom 4. Oktober 1935 aufs Aktiva. RM [N She. » «o oos Turnerschaft eGmbH. 5. Anträge Und Sor ae oli 1986| eleitet 4 « + « « » 100i vom 12. Juni 1935 ersegt. Amts- | [1 Landsberg, Ostpr., heute folgende ainz, den 7. Zuli 19836, Das Amtsgericht. elöst, Eine Liquidation findet nicht E A s e Reichsbank, Post- dde ldO a ver u e PAeitstell 7 Saft zurüdgestellt « « « « 2711 ¿tiht Guhrau, eingetragen worden: BesGluß d " Amtsgeri§t S statt, da das gesamte Vermögen deg Maschinen und Einrichtung S M s O ee Dr. Hoppe, 1. Vorsi . an die Geschafts\telle der ' z 16 370 6 E Die Saßung ist durch Beschluß der E H 24 Genossenschaft mit Aktiven und Passis Werkzeug und Znventar « E D N —— München, Sonnenstr, 17/2. Verwaltungskosten: aiserslautern, [24170] Gei éraloW ainiiluns vom 25, April S0 Ce Sva ia Oa 7 Gew auf Pie Bezirkssparkasse in Seligena Umlaufvermögen : Rechnungsabgrenzung « - 2 561 Der Vorstand. Mole (erstmalige l. Betreff: die Genossenschaft Firma | 1936 abgeändert. Neuenhaus, Hann, 2 A ] E A om 2 T IASE S&traciats E A a 104.960,71 E R 1936 ubs L a a I Qo E G Die Bekanntmachungen erfolgen unter ju De 14 Mollorei und Ente e L E ale L | Seligenstadt (essen), 9. Juki 1986, stosse «. - + - + ° ' Er E E G ELE h H“, Sih in Kaiserslautern: Dur | dex Firma der Genossenschaft, gezeichnet r. 14, M 1d Ein- - | getrag I e ONE Amtsgericht. j i 19 | 115 130/90 [24540] waltungskosten M E : 7 faufsgenossenschaft, eingetragene Ge- | shränkter Haftpflicht, Öschelbronn: Mit Halbfertige Erzeugnisse 2 O0Alo| Serlustl0gs M E ; Versorgungskasse Vereinigter 8 tshluß der Generalversammlung vom | on wei Vorstandsmitgliedern, darunter geno lena, E R E S

E ifi ' | 3 459 800,84 ; 36 i Stai NREES E nossenshaft mit unbeschränkter Haft- | Beshluß der Generalversammlung vom 9 Fertige Erzeugnisse « « « 17 003/40 1 948 777/47 Aktiva, 107/92 s y auf Gegenseitigkeit / 6, Nârz 1936 ist das Staiut geändert | den Vorsivenden oder seinen Stellver- | n9 i lgendes ein- | 2. Mai 1936 ist das Statut abaeändert | Siegburg. [24196 Eigene Aktien E 500|— |.Kassanbesiand «._+ «% «f Rhedereien Steuern und t Annahme eincs neuen, von diesem | treter in dem „Ostpreußischen Genossen- | pflicht, Uelsen, ist heute folgendes ein- | 2, Mai ijt das S „abgeande Im Genossenschaftsregister Nr. 3 Forderungen E Vos 000 Guthaben bei der Kreissparkasse 087/39 inlad E I O orbontlicgén öffentliche Ab- 9 (je datierten Statuts. Die Firma lau- shaftéblatt“ S i getragen: dev G orf ; und neu veaBt: eb Sa N wurde am 7. Juli 1936 bei der Sparx von Warenlieferungen 62 063/10 | Grundkapital . . . « « « O O Neutrebbilt «4 (5:5 5 v8 E Einladung ilung am 30. Juli | gaben « « __18 380,1 | jevt: „Velka Kolonialwaren-Groß- | "Das Geschäftsjahr läuft vom 1, Ja- | , Dur Beschluß der N es i E Spar- und Var!s Aa R nossen- | und Darlehnskasse Siegburg-Mülldorf Sonstige Forderungen . - TOUO v9 Reservefonds geseßlih « | 8300 000|— Forderungen an Mitglieder Se s Gr Reihen- T 081,56 ntel Kaiserslautern e, G. m. b. H“. ia bis 81, Dexembér. nf vom 17. 7. 1934 ist L n, lmt Ae U “| eingetragene Genossenschaft mit uns Kasse und Postscheck. 1 182/95 | Andere Reservefonds: Rückständige Einzahlungen auf [A A e hr, A anteilige Ver- genstand des Unternehmens ist ein Landsberg, Ostpr., den 6, Zuli 1936. | [baft in eine solche „Mi E schaft ma os ht Por V G beschr. Haftpfliht in Siegburg-Mülls Verlustvortrag 4 993,15 Reklamereserve200 000, Geschäftsanteile « « » « » straße 25 ARAE S waltungsfosten joßhandel in Lebensmitteln und ver- ' Amtsgericht. Haftpflicht „umgewandelt. A g geri ä . dorf eingetragen: 4 Verlust 1935 . 21 483,54 26 476/69 Warenreserve 190 000,— 2, 263/39 Tage®s0 : der Deutscher jandten Artikeln zwecks Förderung der M umme beträgt 100 RM jur jeden Ge- Durch Beschluß der Generalversamm»

E 207 641/40 | Maschinen- : SRINEEE 08 Sg ern Juli 1936 Ring Aktien- Prthaft seinex Mitglieder im Sinne | Leisnig. 24177] | [Häftsanteil, die höchste Zahl der Ge-| Reutlingen, [24189] | sung vom 21. Zuni 1936 ist das Statut

A —|— | erneuerung 130 000,— Lad ti __ Passiva. Hambuxg, ven 1a QS ! gesellshaften 603 266,74 t deistungssteigerung gegenüber dem | Auf Blatt 4 des Genossen chafts- | |chäftsanteile beträgt 25. E Genossenschaftsregistereintragung vom | geändert in § 2 (betr. Gegenstand),

Passiva. 90 000|— | Delkrederekonto . « « « 73 265/65 | Gläubiger in laufender Rech- Fr j \ Abschreibungen auf: Perbraucher. registers, betr, den Spar-, Kredit- und | Amtsgericht Neuenhaus i. H., 10. 7. * | 10. 7. 1986: Zur Firma Dreschgenossen- | £8 3 u 4 (betr. Mitgliedschaft), § 1 Grundlapila! « « /+ 9 000|— | Rüstellungskonto « « « 4400—| mung... o E rückständige Beiträge 1 Betreff: die Genossenschaft Firma | Bezugsverein Großweigschen und Um- —— .7 | [haft Wannweil eingetragene Genossen- | (hetr. Pflichten der Mitglieder), § 38 Geseßlicher Reservefonds . Verbindlichkeiten: Geschästsguthaben ausgeschie- s [23872]. E 80 849,— Vollereigenossenschaft Albisheim und | gegend, eingetragene Genossenschaft mit | Nürnberg. : : [24183] schaft mit beschränkter M, Siß (betr. Beschlußfassung der Géneravers O 6 842/64 | Verbindlichkeiten auf dener Genossen « « « « - Deutscher Ring i Inventar « « 23 923,96 [ngebung, e. G, m, b. H“, Siß in Al- | unbeschränkter Haftpflicht „in Groß-| Genossenschaftsregistereinträge. | daselbst: Durch Generalversammlungs- fammlung) und § 44 (betr. Prüfung

Außenstände « « « « - 90 695|88 | Grund v. Warenlieferung. Geschäftsguthaben der Mit- Kraunkenversicherung®2 verein Soubotingen 2 933,28 isheim a. Pfrimm: Durch Beschluß der weißschen, ist am 26, Funi 1936 ein- 1. Vedes Vereinigung deutscher beshluß vom 13. 6. 1936 wurde die Ge- | derx Jahresrehnung und Bilanz). Darlehen (gesicherte) Wa- 2 7 800,58 glieder . « e ooo eo E auf Gegenseitigkeit, Hamburg 36. Sonstlas Austáter: nealversammlung vom 17. Juni 1936 getragen worden: Der Siß der Ge- | Spielwarenhändler e. G. m. b. H. | nossenschaft aufgelöst. : Amtsgericht Siegburg.

E 26 812/74 | Pensionskasse 12 304,55 Reservefonds . « «o f Gewinn- und Verlustrechnung Ie Des 9 484,11 | dos Statut geändert durch Annahnie nossenschaft ist von Großweißschen nah | in Nürnberg. G.-R, V. 8: Die Gene- Amtsgericht Reutlingen. L

renlieferungen s . Sonstige Verbind- Betriebsrüidcklage « « - « e E für das Geschäftsjahr 1934. l A L M 1 16 neuen, von diesem Tage datierten Troniß verlegt worden. ralversammlung vom 15, Funi 1936 S E: PORA E P [24197] A ‘Webel 94 361/32 | lichkeiten . . 30 446,77 50 551/90 ee O auf N T ies dis os 682,75 S, be 1 die Mils E Amtsgericht Leisnig, den 10. Fuli 1936. qn die Annahme A Ae Rosenberzg, O. S. L [24190] Son E O, Ländliche Spar und

Ausstellung eig. Wed e nunasab- Geschäftsanteile « « - - - L 9 . nunmehr: 1. die Milchverwertung au shlossen Gegenstan es nter-| Jn unser Genossenschaftsregister | Gn.-R. 1 A: D ) G E

i 3 sab e innahtimen ä P ) 2 e : L ¿ N) ( O T Aa J Verbindlichkeiten gegenüber 96 32944 E S L . 559/92 | Gewinn: e as dem Vor- E neinshaftlihe Rechnung und Gefahr; | TLüdenscheid., [24179] nehmens ist nun: Förderung der | Nx. 27 ist heute bei der Elektrizitäts- n gene

Banken . . « K 49! g 7727744741 Vortkag aus 1934/35 17,19 jahre: i, ora! 884 18 | 20 dic Versorgung der Mitglieder mit den Jn das hiesige Genossenschaftsregister Fnteressen der Genossen durch Großein- genossenschaft Zembowis, eingetragenen | nossens al it o H ix Se Geecitena Posten, die der Rechnungs- S Sóaas 1948 777 Reingewinn aus Schadensreserve « « « - | 1625 000|— zahlungen / 30 it die Gewinnung, Behandlung und Be- | ist heute unter Nx. 11 bei der Konsum- fauf und Lagerhaltung von Spielwaren Genossenshaft mit beshränkter Haft- pflicht in 2 ir ow j M ON E via

abgrenzung dienen 999/38 Gewinn- und Verlustrechnung 1935/36 « 573,31 590/50 Ne A 352 600/04 | Verlust aus Kapitalanlagen derung der Milch erforderlichen Be- | und Produktiv-Genossenshaft „Einig- und solchen Waren, die meist in Spiel- pflicht in Zembowit, folgendes einge- [haft mit s E “ata

201 EMOY per 31. Dezember 1935. 2 263139 T9577 600/04 18 91 égegenständen. Die Genossenschaft | keit“ „eingetragene E mit warenhandlungen geführt werden, durch | {ragen worden: Durh Beschluß der atc ug sgeri P, Gewinn- und Verlustrechnung iträ « « « |15 155 727/87 Abschluß. Mtrankt ihren Geschäftsbetrieb auf den desGräntier, Haftpflicht zu Lüdenscheid Erleichterung des Einkaufs mittels | Generalversammlung vom 10. Januar | 2. Juni 1986. per 31. Dezember 1935. Aufwand. RM \|Ñ Gewinn- und Verlustrechnung Ra eld ind * Mahn- i Gesamteinnahmen « « « 18810 tels ihrer Mitglieder. Die Genossen- | folgendes eingetragen worden: ständiger Musterläger, durch Schaffung | 1936 ist das Statut neu gefaßt. Die e Verlustvortrag von 1934 . 104 960/71 per 31. Mai 1936. An R 117 619/08 Gesamtaus aben « . « « 1894! will in erster Linie dur ihre ge-| Spalte 7: Der Liquidator Me eines Mittelpunktes d gegenseitigen | Firma is geändert in: Elektrizitäts- Sitians. [24198] Aufwendungen. RM [9 Löhne und Gehälter. « « 477 141/10 A A 182 304/29 | Gesa g : M M tlihen Einrichtungen die wirtschaft- | heuser ist seines Amtes enthoben, Bi Aussprache in allen geschäftlichen Fragen, | genossenshaft, eingetragene Genossen- Genossen schaftsregistercintrag Löhne und Gehälter « « 83 406/99 | Soziale Abgaben . . « 32 133/28 Soll. D e abibolatlabek 17 171/71 | Ueberschuß der Ausgaben | Shwachen stärken und das geistige | zur Neubestellung ist der August vom} g Milchlieferungsgenossenschaft shaft mit beschränkter Haftpflicht. Ge- vom 10. Juli 1936. Soziale Abgaben . . « 5 944/72 Abschreibungen a. Anlage 32 197/43 | Verwaltungskosten: / 4 So stige Einnahmen « - 40 000 |— Vermögensaufstellun) , fitlliche Wohl der Genossen fördern Orde an seine Stelle getreten. Hauslach e. G. m. b. H. in Haus- | genstand des Unternehmens ist der Be- Hedelfinger Vank eingetragene Abschreibung auf Anlagen 6 400 | Andere Abschreibungen 2884/89 | a) S Ge S E 17 490 422/99 am 31. Dezember 19 f Grundsaß „Gemeinnug geht vor MERRQ O Mi A. lach. e rróft Roth: Die Geuossen- | zug, die C es elek- | Genossenschaft mit e Sonstige Abschreib ; 7 342/64 ißst C AE 67 571/90 | b) sächlihe. « e « «e o x M f, z / as Amtsgericht. shaft ist aufgelöst, i trisher Energie, die Beschaffung Und | Haftpflicht, Siy Stuttgart-Hedelfingent Sin Und Dlelcatdenn 7 362/43 E Eadad S 49 739/41 | Betriebsunkosten « « « . e 369/99 ad ädbrn Werte. gl (Il, Jm Genossenschaftsregister wurde s E [23893] Nürnberg, den 10, Fuli 1936, Unterhaltung eines Stromverteilungs- E geändert durch Generalvers- Beilifionenn E 553/27 | Alle übrigen Aufwendung. | 221 935/39 | Reingewinn . « « « « - « - |__573/31 Zahlungen für Versiche- Wertpapiere « « - o 4 ne U V ilbliefern A T E orciiner. Amtsgericht Registergericht. I nale Aa Ne O sammlungsbeshluß vom 15. 2. 1936. Alle übrigen Aufwendungen | 988 56411 1 263/14 rungsverpflichtungen: Festgeldbankguthaben « « g bsenihaft Wri „Milchlieferungsge- J di s Genossenschaftsregister wurde C D Unter altung un vetrie on an - Amtsgericht Stuttgart T. äf Met S | N i ä iguthaben . - » E g) erMweiler - Herschaupers-| Jn da Nürtingen, / [24184] | wirtshaftlihen Maschinen und Geräten. R End / C G s . | 50 399/59 Extrag. Haben, A 17 0)UA is 2 064 965/87 Guthaben Lei Bankhäusern M jt e G. m. b. H“, Siß in Herh- | eingetragen: t pfälzi- Genossen schaftsregistereintrag von 4. 7. Amtsgericht Rosenberg, O. S,, Stuttgart. [24199] E —TIT 0A Bruttoerlös. « « « e , | 808 186/05 | Gewinn: Stromgelder s e . O tür Versicherungsfälle aus Rückständige Beiträge - - S j r A E ar 1986 di at al 1936 bei der "LanbirirtsGattl A den 16. Juni 1986. E E s 4 Din | inn: Ne o ooo S: : 1 t ani i ie , Gegenstand des Unternehmens: f ( : s \ ingetragene Ge- S E vom . Juli 1936. Í Erträge. L Sonsti e Erträge . - » » 15 168 37 Gewinn: Zinsen - E M 0 A R 9 290 321 04 L Balaitimab- «a etwertung der von den Mit- eltigetrageie Seuossenscchatt mit Kb uo fer mnt Vefhränkter Ha tpflicht“ | Saarbrücken. [24191] | Omnibus-Verkehr Schwaben ein- Betrag, der sich nah Abzug A 6 ntliche Erträge 16 215/22 | Gewinn aus dem Verkauf des G) See lt, « | 2000 000|— stellen , « « | A in ihrer Wirtschaft gewonnenen | schränkter Haftpflicht in MUOLEL a 209, in Nüctingen: Jn den Generalver- | Genossenschaftsregistereintragung Nr. 7 | getragene Genossenschaft mit bes der Aufwendungen für Gerlifonio "04 960 T1 | Ortsnetes. «e. o o o 00 564/— | Þb) zurüdgestellt « « « - IT5355 386101 Kasse Á Postscheckguthaben 0 pi auf gemeinschaftlide Rechnung und | Das Statut ist am 19. Funi 1936 errih- sammlungen vom 13, und 27. Juni | vom 9. Fuki 1936 bei der Firma Ver- | schränkter Haftpflicht, Sitz Stutt

Roh-, Hilfs- und Be- Verlust aus 1935 10 170/19 115 130/90 1 263/14 N ne Inventar S S090 4 e „Lie Genossenschaft beschränkt wen U C U ¿N 1936 wurde die Auflösung dex Genossen- brauchergenossenshaft Güdingen & Um- gart: Genossenschaft aufgelöst.

H A E 058 564|11 Wriezen, den 30. Mai 1936 Vbscclußtosten (erftmalige Sonstige Werte « + - « * | jy lie tSbetrieb auf den Kreis ihrer Sattler. und Tapez E erforder- | haft vesGlossen aus N E Gintes es A Sat e Cine mit Amtsgericht Stuttgart I.

\ t ausgewiesenen | : rie : . S M : : x : O B g vom.27. 5 l eshränkter Ha i dingen: a Außerordentliche Erträge 260348 | besteht aus folgenden Herren: Herrn aft Altfriedland, Krei er- aufende g Z gert Registergericht. Uge 11 i G 64 z |chinger, Landwirt in Unterensingen, | Ludwig Glaser, Karl Lang, Karl Michel, Genoffenschaftsregistereintra: Verlust V O 21 483/54 | Direktor Emil Waibel, Kuchen, Herrn 9 A i, Liquidation, waltungs- 7 Verpflichtungen. | 11M. 924172 lowie us O fel OON (h Und Jultus Walz, Kaufmann in Nür- | Eduard Gerhardt, Friedrich Grund, Karl vom 11. Juli 1936.

161 409/64 | Fabrikant Max Daiber, Stuttgart, Herrn (Unterschriften.) fosten . 2601 209,75 Schadenreserve « « - - Cingoty ; [24 2] Sattlex- und Tapeziergewerbes und ihre ti n, beide seitherige Vorstandsmit- | Heinz und Jakob Mertes sind aus dem Einkaufsgenossenschaft des Ort®Ls 161 409/64 Henri Deny, Amsterdam. Steuern und Verpflichtungen in laufet- 118 sle, ragen in das Genossenschafts- Ausführung durch die Mitglieder, ferner 6 d Vorstand ausgeschieden. Zum neuen | gruppenbezirks Stuttgart im Reichs

Nach dem abschließenden Ergebnis mei- Vöblingen, 26. Juni 1936. öffentliche Ab- 55 | der Rehnung - «, * * | 70 i s °. Juli 1936 bet Nr. 226, | die Wahrung der gesamten Juteressen | 8 Amtsgeriht Nürtingen a. N. Vorstand wurden bestellt: Karl Thiele, | verband des deutschen Einzelhandels ner pslichtgemößen Prüfung auf Grund Mech Trikotweberei Ludwig Maier gaben « - 13 313,— | 3 607 001 Vorausgezahlte Beiträge - a i der Gärtner von Kiel und | der genannten Gewerbe. S Oberbuchhalter, als Vorsigender, Paul | mit Tabakwaren, eingetragene Ge- der Bücher und Schriften der Gesellschaft / «& Co. A.-G, Abschreibungen auf: 305 H A, e, G. m. b, S., Kiel: | 9 Milchabsatzgenossenschaft Lim- Aa [24185] | Wagner, Hüttenmeister, Karl Michel, nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, sowie der vom Vorstand erteilten Auf- C, Shuchard, rückständige Beiträge 5. Zuni 1986. ih 94 Feneralversammlungsbeshluß | burgerhof eingetragene Genossen- Di Elektrizitäts-Genossenschaft e. G. | Hüttenmeister, alle in Güdingen. Siy Stuttgart: Turch Beschluß def Bucfihrung,, Ver AaN Babe s Nah dem abschließenden Ergebnis 10. Gesellschasten A A N Aufsichtsrat. i aufgelöst e Limbi ferbefe Die Genofstnitiatt dét ein |m 6 H, in Schreibersdorf, Kr. Neu- Amtsgericht Saarbrüten. Generalversammlung vom 27. April Buchführung, der Jahresabschluß un : j be i ventar « 97 608,16 ; Vorsije! E imburgerhof: Die | n S in neues Statut vom ——— 1936 ist die Saßung geändert. Dié der Geschäftsbericht den geseßlichen Vor- Bus e Qua aus Séblitión wi b igen 3 160,51 124 933/76 | Paul T'aavtaad, È neidd Amtsgericht Kiel. neues Statut angenommen un de a 1 da Die Firma lautet |waIrendita. [24192] | Firma e jeut: Einkaufsgenossen: N il 1936 Gesellschaft sowie der vom Vorstand n. d. Y. Sonstige Reserven und Rück- Depe abscließenden Mone e; S nossea schast Limburgerhof, einze, |jebt: Elektrizitäts-Genossenschaft, ein-| Jn unser Genossenschaftsregister | schaft der Tabakwarenhändler von

e l ir icaftöprüfe erteilten Aufklärungen und Nachweise [22360] lagen Ee E Gal E fan /eatsprechen vas Beta Aa Oa Neela Mt Ae: getra ene Genossenschaft mit beschränk- | Nr. 2, Verbrauchergenossenschaft E Stuttgart und Umgebung, einge

Di 1 e E entsprechen die Buchführung, der L bon M Gean L n dden E Mon 42,21 : absehluß der DeutsGer Ring gl y ser Genossenshaftzregister ist schränkter O Baftpflihte Gegenstand | ter Haftpflicht zu Schreibersdorf, Kr. | lig E n A in Rögliß, ist fol- enne E mit beschränkter

Die Yahl der Mi * Tabschluß und der Geschäftsbericht den 1936 wird das Stammkapital um einen Zinsen . . - ' icherung Verein auf Gegen p ? unter Nx. 77 di i ch i des Unterneh ist nunmehr: Die | Neustadt, O/S. a gendes einge (20 È aftpflicht. e sihtêrats wurde in der Generalver- geseßlid V ifte öst M 75 000,— j j sicherung liegende nter Ii ie Genossenschaft | des Unternehmens es Hegenstand des Unternehmens ist der | Die bis jeßt gültig gewesenen Sta- Amtsgericht Stuttgart T.

i jen Vorschriften, Betrag, von höchstens R / Winterhilfe, burg, die zugrunde liege N sand er Firma „Landwirtschaftliche | Verwertung dex von den Mitgliedern in | Gegenstand de i y B h als Leon S Ms E Gd Pove Ls bgesezt. Die Gläubiger, welhe | Spenden usw. 32 550,84 | 37 093/05 | nd der Jahresbericht des Vot L Und Verkaufsgcaofsenschatt ei Les Mi Haf Milch auf | Bezug, die Benußung und Verteilung | tuten werden durch die Mustersagung Sa N

sonen festgeseßt, Es wurden gewählt: Die Wirtschaftsprüfungs esell- herabgeseßt. Sevi And * Siléban e t P S T und der DERe schriften, j Uen G ofene i Lad einge- | ihrer Wirtschaft gewonnenen O pu! eleftrifher Energie, die Beschaffung und | für Verbrauchergenossenshaften mit ; ü [24201] Herr Rechtsanwalt Dr. Walter Kapp, ; ä / San E E EO, I ST.MIDBS geseblichen Dor ni 19 i, ossen ats mit beshränkter | gemeinschaftlihe Rehnung und Gefahr. 1 ines Stromverteilungs- | Generalversammlung erseßt, gemäß | Tangermünde. [24201 Stuttgart; Herr Hermann Hees, Bankier, | 190 Senne taa C N P Bete die 0 luß. RM Hamburg, Len aj tsprift! e R Nieder stadt i/T., ein- | Die Genossenschaft beschränkt ihren 4 a Taroie e mceinshaftlidle Anlage, Beschluß der Generalversammlung vom | Jun unferm Meno en Ga it regier o

E fti l t Befriedigu Abschluß tschaf gen worde L sowie chaf et

Göppingen; Herr Hans Breitinger, Kauf- Ee n O L O Gesamteinnahmen 17 490 422,99 | Deutsche Wirt eor! U Ste orden, R SNSSNO MRL J, FTEEIS 1ANES ide L RO ¿ftung und Vetrieb von kand- | 9, 2 1986 bei der unter Nr. 10 eingetragenen

ns L p e L A Ard Ï v” T F 0 S h us S Hr : M 2 x ( H s 2 A fy . 92 3 ens f hi i S ars=- d Qs er S ai arif S rade a Wirtschastsprüser. V Sviéactan F "quli 1936. Gesamtguagaben oe E Pi Srcrankier gas al u O IO Ia, O Na Spar: und Darlchenskafse mit | wirtshaftlihen Maschinen und Geräten. Schkeudig, R N. uu 1936. Ddudte t Weikervaute ay Umgegend,

“S UViG R bart 8 Sti 100, ppa. Kull, Wirtschaftsprüfer. A Sau Es verbleiben somit « 13 507,68 | M «tor vaeni. Fruüser Venstand des Unternehmens ist: Warenverkehr, eingetragene Ge- | Amtsgericht Oberglogau, 10, 6. 1936. MISgErIhL, i

ürtt. Strickwarenfabrit E L i ds zugeiviesen wurden. l / Gera e Der Geschäftsführer: Preyfelder |die dem Reservefonds zugewie|