1920 / 276 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

irma ist heute mit Siß hier eine We-._ ellshaft mit beschränkter Haftung ein- getragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. November 1920 festoestellt. Gegenstand des Unternebmens ist der Handel mit Papier und Papierwaren aller Art und sonstigen Bürobedar}s- artifeln. Das Stammkapital beträgt 20 000 M. Falls aus einer Bilanz [ih ergeben sollte, daß die Hälfte des Stamm- kapitals verloren ist. so ist ieder Gesell» schaftec zur Kündigung berechtigt. Erfolgt eine solhe Kündigung, so ist der andere Gesell hafter berechtigt, zu verlangen, daß ihm der Geschäftsanteil des kündigenden Gesellschafters geaen Vergütung des No- minalbetrages abgetreten wird. Zum Ge- cchâftsführer bestellt ist Albrecht neider, Kaufmann, Frankfurt a. Main. Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgen durch den Deutschen Yeichsanzeiger. B 1834. Schmidt & Wicchmaun Gesellshaft mit beschräufkter Haf- tung. Unter dieser Firma ist heute mit Sit hier eine Gesell]haft mit beschränk- ter Haftung eingetragen worden. Der Ge- 28 aftsvertrag 1 am 10, November 920 Cart egenstand des Unter- nehmens ist die Uchernahme und der ortbetrieb des bisher unter der Firma chmidt & Wiechmann von dem Seseil- chafter Adolf Wiehmann betciebenen

abrif- und Hauch die neue Ges Dem-

Firma Saftung. Unter dieser

gemäß soll sich auch die neue Gesellschaft m. b. H. befassen mt der Herstellung und dem Vertrieb von Gummiwaren und Treibriemen, Asbest und technishen Be- darfsartikeln, Jsoliermaterial, Schmier- mitteln, Vaschinen und den damit im Zu- ao f stehenden Sen. as

tammfapital beträgt 750 000 4. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so können nur zwei die Gesellschaft vertreten. Zum alleinigen Geschäftsführer bestellt ist Adolf Wiechmann, Kaufmann und Fabri- kant zu E: a. Main. Dem Friß Woassersleben, Kaufmann zu Fran E a. Main, ist E erteilt. Auf das Stammkapital hat der V Adolf Wiechmann, Kaufmann und Fabci- kant, hier, eine Sacheinlage gemacht, be- stehend in dem von ihm unter der Firma Schmidt & Wiechmann, hier, als Einzel- kaufmann betriebenen Unternehmens ves“ mäß der Bilanz per 1. Januar 1920 der- gestalt, daß diejes vom 1. Januar 1920 ab als für Rechnung der Gesellschaft ge- latt gilt. Diese Sacheinlage wird in

Inrehnung auf die Stammeinlage auf 700 000 A bewertet. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deut- schen MNeichsanzeiger.

A 8525. Seyring & Massula. Die offene Handelsgesell|chaft ist aufgelöst.

as Handelsgeschäft ist auf den fseit- berigen Gesellshafter Heinrich Seyring übergegangen, der es unter der Firma Scyring «& Marsula Nachf. als Einzelkaufmann fortführt.

A 8716. Ernft Froelich. Inh. Ernst Froelih, Kaufmann, hier,

A 8717, Jda May. Inh. Frl. Jda May, Frankfurt a. Main.

A 5488. Müller & Co. Die Pro- kuren des Kaufmanns Theo Aberbach und des Fräuleins Julie Aberbach, beide zu Frankfurt a. Main, sind erloschen.

A 2798, Franz Hof. Das Cuideh ist auf eine offene Handelsgesellschaft unter gleicher Firma mit Beginn am 1. Januar 1920 be rgeogugen, Persönlich haftende Gesellschafter sind: Franz Hof, Maurermeister, und Jacob Hof, Bau- ingenieur, beide zu Frankfurt a. Main. Die Prokura des Jacob Hof i}t erloschen.

A 3075. Alexander Oppenheim. Die Firma ist erloschen.

Frankfurt a. Main, den 22. No- vember 1920, . ° Preußisches Amtsgericht. Abteilung 16.

Freiberg, Sachsen. [88950] Auf Blatt 1208 des Handelsregisters ist beute die unter der Firma Feldmann Gersten in Freiberg neuerrihtete ofene Handelsäçetellshaft eingetragen worden. Gesellsha!ter sind. die Tischler- meister a) Johannes Willy Feldmann und b) Leopold Curt Gersten, beide in Frei- berg. Die Gesellschaft ist am 1. Oktober 1920 errichtet worden. Angegebener Ge- schäftszweig: Baus, Möbel- und Kunst- tishlerei sowie Glaserei. Amtsgericht Freiberg, am 27. November 1920.

Freiburg, Breiszau. [88951]

In das Handelsregister B Band U], O.-Z. 11, wurde eingetragen :

Bank für Handel und Fndusftrie, Niederlassung Freiburg (Breisgau), als -Zweigniederlassung der Firma gleichen Namens in Darmstadt betr.: Die Pro- fura des Friedrih. Drescher, Freiburg, ist erloschen.

Freiburg, den 15. November 1920.

Das Amtsgericht. L

Frefiburg, Breisgau. [88952]

In das Handelsregister B Band 1IIl O.-Z. 33 wurde eingetragen :

Eugen J. Ferle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit S in Freiburg i. B. Gegenstand des Unter- nehmens is Führung eines Ingenieur- búros, der Handel mit Maschinen jeder Art, technischen Artikeln der Maischinen- Elefktrobranche und des Bauwesens (Werk-

uge, Dichtungsmaterialien, Treibriemen,

le und Fette, Viotoren, Installations- materialien).

Das Stammkapital beträgt 20 000 A.

Geschäftsführer ist Eugen Josef Ferle, Sngenieur, Freiburg.

Prokura: Karl Leuser, Bauunternehmer, Freiburg, Einzelprokurist.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Ok-

Ges{äftsführer bestellt, so ift jeder für sid zur Vertretung der Geselljchaft be- rechtiat. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichsanzeiger. Freiburg, den 19. November 1920. Das Amtsgericht. L

Freiburg, Schles. E In unser Handelsregister A Nr. 2 ist am 20. November 1920 die Firma Emil Schober, Nieder Salzbrunn, und als deren Inhaber der Zigarren- macher Emil Schober in Nieder Salz-

brunn eingetragen worden. Amtsgeriht Freiburg, Schl.

Freiburg, Breisgau. [88953]

In das udelsregister B Band 111 O.-Z. 34 wurde eingetragen:

Süddeutsche Steinindustrie, Ge- sellshaft mit beshräukter Haftung mit Siy in Freiburg. Gegenstand des Unternebmens is Sortierung von Feue- rungérüdckständen aller Art, Herstellung und Vertrieb von Kunststeinen und Breun- materialien.

Das Stammkapital beträgt 100 000 .4.

Geschäftsführer ist Karl Anton Maier, Kausmann, Freiburg.

Der Gesellschaftsvertrag dieser Gesell- schaft mit beshränfter Haftung ist am 24. Juli 1920 festgestellt. Die Gesell- schaft wird durch einen Geschäftsführer gerichtlich oder außergerihtlich vertreten.

Alle geseylih vorgeschriebenen öffent- lihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Freiburger Dung, :

Freiburg, den 22. November 1920.

Das Amtsgericht. L

Freiburg, Breisgau. [88954]

In das Haadelsregister A wurde einge- trageen :

Band VII O.-Z. 23: Ficma Emil Wiedmer, Freiburg. Inhaber ist Emil Wiednmer, Kausmann, Freiburg. (Großhandlung in Tapeten und Linoleum.)

Band V1lL D.-Z. 24: Firma Andreas Krämer, Freiburg. Inhaber ist Andreas ae Kaufmann, Freiburg. (Zigacren- geichäst.).

Band VI O.-Z. 213: Firma Berloger & Co., Freiburg, betr. Die Gejellschaft ist durch Austritt des Gesell|chafters Nudolf Schütz aufgelöst.

Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Gustav Berl»acr, ist jezt alleiniger Jn- haber der Firuia.

Band VI[ D.-Z. 25: Firma Fnter- nationaler Möbeltransport, VBern- hard Zipfel & Söhne, Freiburg i. Br. S haftende Ge1ell|chafter sind Bernhard Zipfel, Rudolf Zipfel, Sr Zipfel, Kaufleute, Breisach.

ie offene Handelsgesellhaft hat am 1. August 1920 begonnen.

Band V11 O.-3. 26: Firma Julins Zivi, Chem.-P arm. Produkte, Frei- burg. Inhaber ist Julius Zivi, Drogist und Kaufmann, Freiburg. (Vertrieb chem.-pharm. Produkte und Drogen, Bavyernstraße 14.) '

Band VII O.-Z. 27: Firma Friedri Greiner, Freiburg. Jubaber ist Friedrih Greiner, Kaufmann, Freiburg. Mech. Bau- und Möbelschreinerei und

abrikation von Holzwaren, Egonstr. 55.)

Band V1 O.-Z. 96: Firma Schempp & Platte, Freiburg betr. Der Ge- sell\haîter Albert Gayer, Ingenieur, Freiburg, ist aus der Gesellschast aus- geschieden.

Band VII O.-Z. 28: Firma Rudolf Lack, Freiburg. Inhaber ist vtudolf La, Kaufmann, Freiburg. (Fabrikation und Vertrieb von Gummiwaren, Wilhelim- straße 15.)

Band 1V O.-Z. 84: Firma Ernst A. Guenther Nachf., Freiburg, ist erloschen.

Band VII O.-Z. 29: Firma Ver- lagsdruckerei Bär & Bartosch, Frei- burg. Persönlih ha\teude Gesellschafter sind Friedrih Bär, Buchdcukereibesiyer, S ceibutg, und Alexander Bartosch, Ver- leger, Freiburg. Die offene Handels- gejellshaft hat am 15. Nov-zu.ber 1920 begonnen. (Vtöderstraße 12.)

Band V1 O.-Z. 319: Firma Rehberg & Zorn, Freiburg betr. Die Gel1ell- schait ist durch Beschluß der S aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Otto Zorn ist alleiniger Liquidator. - /

Band VILI O.-Z. 30: Firma Max Hummel, Freiburg. Jnhaber ist Max Hummel, Kaufmaun, Freiburg. (Papier- und SQreioa enge alt)

Freiburg, den 25. Iovember 1920.

Das Amtsgericht. L

Friedberg, Hessen. [88956]

In unser Handelsregister wurde heute bei der „Aktien-Zuckerfabrik Wetterau zu Friedberg-Fauerbach““ eingetragen :

Die am 24. April 1920 beschlossene Er- A P des Grundkapitals um 664 800 4 auf 1 500 000 4 ist nunmehr durchgeführt.

Friedberg, den 23. November 1920.

Hessishes Amtsgericht Friedberg. Friedland, MeckI1b, [88959]

In unser Handelsregister i bei der offenen Handelsgesellshast Haf & Gerlitz eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Friedland, den 25. November 1920. Mekleuburg-Strelißsches Amtsgericht. 2. Friedland, Mecklb. N

In das biesige Handelsregister ist heute die Firma Friedrich Haf mit dem Sit in Fricdland i. M. und als deren In- haber der Zimmermeister Friedrich Haß

zu Friedland i. M. eingetragen worden. Friedland, den 25. November 1920.

tober 1920 sestgesteul. Sind mehrere

Medklenburg- Strelipsches Amtsgericht. 2.

Friedland, MeckIb. [88957] In das hiesige Handelsregister ist heute die Firina Hans Gerliz mit dem Siß in «Friedland i. M. und als deren In- haber der Bautechniker Hans Gerliß zu Friedland eingetragen worden. Friedland, den 25. November 1920. Medcklenburg-Strelipshes Amtsgericht. 2.

Fürth, Odenwald. [88961]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma Moses Marx in Nimbach folgender Eintrag vollzogen :

Das ndelégeshäft ist mit Aktiven und Passiven unter Fortführung der bis- herigen Firma auf den aner igen Pro- furisten Kaufmann Berthold Marx zu Nimbach übergegangen; dessen Prokura ist erloschen.

Fürth i. Odw., den 19. November 1920.

Hessishes Amtsgericht.

Fürth, Odenwald. [88962] In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma Kurhaus und Sana- torium Lindenfels G. m. b. H. zu Lindenfels folgender Eintrag L 4 Durch Gesellschaftsbeschluß vom 27. Oks- tober 1920’ ist in notarieller Bestätigung eines Juni 1919 gefaßten Beschlusses ) 3 des Gesellshastsnertrags ersetzt durch Bestimmung: Der Gesellschaftsvertrag wird auf unbestimmte Zeit verlängert. Sürth i. Odw., 19. November 1920. Hessishes Amtsgericht.

Fürth, Bayern. [88960] Handelsregitereintrag.

1. Kartoffelversorgun sgesellschaft mit beschränkter Haftung, Fürth, Wirtschaftsamt, Friedrichstr. 5/11 & N. 14 Die unter obiger Firma dur

esellshaftsvertrag vom 16. September 1920 errichtete Geiellschatt mit beshränkter Haftung wurde am 19. November 1920 ins Gesellschaftsregister eingetragen. Ge- genstand des Unternehmens ist die Ver- lorgung der Stadt Fürth nah Aufhebun der öffentlichen Bewirtschaftung au gemischt - wirtshaftliher Grundlage mit den erforderlichen Kartoffeln. Das Stamm- fapital beträgt 200 000.4 zweihundert- tausend Mark —. Die Gesellschaft hat einen Geschäftsführez. Die einung geschieht in der Weise, daß der Geschäfts- führer zu der Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrift beifügt. Das Gee schäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt am 30. Juni. Geschäftsführer ist Karl Pfleiderer, Kaufmann in Fürth.

2. Baumwollspinnerei Erlangen Aktiengesellschaft. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. November 1920, Urk. des Not. Erlangen G.-R. Nr. 2250, wurde das Grundkapital der Gesellschaft um 6 000000 4 ses Millionen Mark erhöht, sobin auf 10 000 000 .4 zehn Millionen Mack festgctedt durch ene von 6000 xuf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4, und ist die beschlossene Erhöhung auch er- folct. Die Ausgabe èer Aktien erfolgte zum Kurse von 130 9/4. Der Gesellschafts- vertrag wurde abgeändert.

Fücth, den 26. November 1920.

Das Amtsgeriht Viegistergericht.

Fulda. / 88369] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 367 die Firma Benedikt Trabert mit Siß in Fulda and als deren Jnhaber Clektroingenieur Benedikt Trabert zu Fulda am 25. November 1920 eingetragen worden. julda, den 25. November 1920. Das Amtsgericht, Abteilung 5. Fulda. ' [88361] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 368 die Firma Fraim Goldberg mit Siß in Fulda und als deren Jnhaber der Kausmann Fraim Goldberg zu Fulda am 25. November 1920 eingetragen worden. Fulda, den 25. November 1920. Das Amtsgericht, Abteilung 5.

Fulda. L [88362] _În unser Handelsregister Abteilung Þ ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma Norddeutsche Wollkämmerei und Kammgaruspinnerei in Bremen, Filiale Fulda, folgendes am 25. No- vember 1920 eingetragen worden:

Das Grundkapital der Gesellschaft ist nah dem Beschlusse der Generalver- sammlung vom 26. Februar 1920 um 2250000 Æ erhöht und beträgt jeßt 24 750000 M Die neuen auf den

«| Namen lautenden Vorzugsaktien von je

1000 4 sind zum Nennwerte ausgegeben. Der Gesellschaftsvertrag ist in den S8 2, 18, 22, 27, 28 geändert. Fulda, den 25. Noveniber 1920. Das Amtsgericht. Abreilung 5.

Geestemiüinde. __ [83363] n das hiesige Handelsregister ist eiu-

n: 1. Am 8. November 1920:

a) Unter Nr. A 647 die Firma Karl Grube, . Geestemünde, und als dexen Jnhaber der Landwirt und Viehhändler Karl Grube in Geestemünde.

8 Unter Nr. die offene Handels- gesellschaft „Katt & Schäde““, Geeste: münde, und als deren Gesellschaster 1. der Kohlenhändler Franz Schade, Bremerhaven, 2. der Kohlenhändler Klaus Katt in Geestemünde. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1920 begonnen.

ec) Unter Nr. A 649 die offene Handeld- gesellshaft „Hannet & Peters, graphi: sche Kunstanstalt“ in Geestemünde und als deren Gesellschafter 1. Kaufmann Leonhard Jakob Hannet, Bremerhaven, 2. Kaufmann Mar Peters, daselbst. Die Gesellschaft hat am 3. Oktober 1920 be- gonnen.

.: j mann \ R Ae erteilt.

s

2. Am 11. November 1920:

Unter Nr. B 71 die Firma «Elektrizi- täts- und Maschinengesellschast An- vers «& Fleder, Geselljchaft mit be- chränfkter Hastung“ mit dem Siß in

cestemünde - Wulsdor|f. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung elektrisher Licht- und Kraftanlagen, Ver- kouf, Lieferung und araiur von Lampen, Maschinen, Motoren, landwirt- schaftlihen Apparaten und ähnli Gegenständen. Das Stammkapital beträgt 20 000 #4. Der Gee E Paul Anders bringt das von ihm bisher 1n Geestemünde - Wulsdorf unter der nicht eingetragenen Firma „Paul Anders, Elek- trotehnishes Büro und Maschinenwerk- stati" betriebene Geschäft nebst Zubehör und Vorräten bzw. renbeständen m:t Aktiven, aber ohne Passiven n l Stande vom 1. Oktober 1920 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Ge vom M N E e Ms uf re Rech- nung ge angese wird. o samer dieser Einlage ist auf 10 000 4 estgesezt. Geschäftsführer sind: 1. Kauf- mann rmann Fleder in Altenwalde, 2. Elektrotechniker Paul Anders in Geestemünde-Wulsdorf.

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Veutschen Reichsanzeiger. 3. Am 15. November 1920:

Unter Nr. A 650 die Firma Christel Stratmaun junior, Geestemliude, und als deren Jnhaber der Kaufmann Christel Siratmann in E L:

4. Am 22. November 1920:

a) Zur Firma H. Claus Buck u. Co., Beverstedt, H.-R. A 454: Dem Kauf» alter Goldberger in Beverstedt

Zur Firma M. J. Goldberger, Beverjiedt, H.-N, A (9: Dem Kauf- mann Walter Goldberger in Beverstedt ist Prokura erteilt. /

5. Am 25. November 1920 zur Firma Wilhelm Küctkter Buch- uud Kunst- dructerei““ in Geestemünde, La Kaufmann Alfons Kaufmann in jte- münde Prokura erteilt ijt.

Geestemünde, den 25. November 1920.

Das Amtsgericht.

GelsenKirchen. [83965] Handelsregister X

des Amtsgerichts Gelsenkirchen.

Bei der unter Nr. 101 eingetragenen Firma „Wanner Glas und Porzellan- Manufattur, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu anne“ ist am 23. Novem 1920 folgendes ein- getragen worden :

An Stelle des verstorbenen bisherigen Liquidators Szybilski ist der Kaufmann Franz Thomé zu Köln-Chrenfeld, Stamm- straße 51, zum Liquidator bestellt.

Gelsenkirchen. [88963] Handelsregister A

des Amtsgerichts Gelsenkirchen.

Bei der unter Nr. 9515 eingetragenen Firma „M. Groß, Gelsenkirchen““ ist am 20. November 1920 folgendes ein- geiagen O: sellschaft.

Offene Handelsgesellscha ersönlih haftende Gefell fter sind: Kaufmann BMorip Groß, Kaufmann Hugo Groß, beide zu Gel}enfirchen.

Der Kaufmann Hugo Groß zu Gelsen- firhen ist in das Ge\chätt als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellichaft hat am 31. Dezember 1919

begonnen. Gelsenkfirchen. [88964] Handels®register A des Amtsgerichts Gelsenkirchen. Unter Nr. 1298 ist am 22. November 1920 die Firma „Heinrich Steinbach, Nöhlinghausen““ und als deren Jnhaber

der Kaufmann Heinrich Steinbah zu Nöhlinghausen eingetragen worden.

Gengenbach. [88966 Im Handelsregister A wurde zu D.-Z. 1 Marien-Apotheke in Zell a/H. von Karl Ströher eingetragen : Die Firma ist geändert in Sea Ra in Zell 9: Karl Ströher Nachf.,, Jn- e g der Apotheker Otto Schönleber

in Zell a. H. Sena enba: den 23. November 1920. Das Amtsgericht.

Gengenbach. [838967] Im Handelsregister À wurde unter O.-Z. 120 eingetragen: Kaufhaus Zavf Nachf. Nonecker u. Morlock in Zell a. H. Offene Handel8gesellshaft. Gesell- schafter: Ludwig Nonecker, Kaufmann in an S H., gs o Cn Aae ba in Zell a. ie HDandelsge]e a am 5. November 1920 begonnen. Gengenbach, den 23. November 1920. Das Amtsgericht.

Glessen. In unser Handelsregister Ab wurde eingetragen : 1, Am 19. November 1920 bezüglich der gans Schmidt & Thiele, Obe s essishe Ma uen. etten- unnd upferwerke Giesten: Der bisherige Mee In Kaufmann Heinrich Thiele von Wetzlar ist am 16. November l aus der offenen Handelsgesellschaft aus- eres und diese hierdurch aufgelöst. as Geschäft wird unter irma Theodor Schmidt, Maschinen-Ketten- und Kupfer-Jndustrie Gießen durch den bisherigen Gesellschafter, Ingenieur Theodor Schmidt von Gießen fortgeführt. 2. am 22. November 1920 bezüglih der irma Goldenberg & Marcus zu ießen: Die bisherigen Gesellschafter Moriß Strauß und Martin Strauß, beite in Gießen, scheiden zum 1, Januar 1921 aus der offenen und diese wird bhierdurch aufgelö Geschäft wird unter der seitherigen Firma durch den seitherigen Gesellihaster Louis

ung A

ndelsgesellshaft aus | Ebefrau a Das | beide in Parensen, ermächtigt.

Marcus unter Uebernahme der in dem Betriebe tes Geichäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten fortgeführt. 3. am 23. November 1920 bezüglich der irma J. Pirr k Co. in Großen- inden: Julius Walter ist durch Tod aus der offenen Handelsgesellschaft aus eschieden und an seine Stelle ist dessen Witwe Anna Elisabethe geb. Pirr in die Gesellschaft eingetreten. _ 4. am 24. November 1929 die Firma Gäxtner & Weber, Gießen. Gejell tg sind Nobert Gärtner und Heinrich eber, beide Schneidermeister zu Gießen. Angegebener Geschäftszweig : Herrenkleider- abri 5, am 25. November 1920 die Firma Adolf Montag, Spezial-Tapeten u, Farbenhaus, Gießen. nhaber ist Adolf Montag, Kaufmann in Gießen. Der Ebefrau Rosa Montag, geb. Flöte, ist SuaeR erteilt. iesßien, den 26. November 1920. Hessisches Amtsgericht.

Gilgenburg. [833

In das Handelsregister A ist G

Nr 54 die Firma „Sally Benjamin“

mit dem Siße in Taulenjee und als ihr

pavaber ‘die Gastwirtsfrau Helene njamin in Taulenjee einsétragen, Geschäftszweig: .Schank-, Kolönial-

waren- und Lebensmittelges{chäft, Gilgeuburg, den 20. November 1920.

Das Amtsgericht.

Gladbeck. j [88969] In unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 36 ist heute bei der Firma A. Küster in Gladbeck folgendes eingetragen a h Prokura des Theod ie o Herrn eodor Schlüter ist erloschen. Gladbeck, den 22. November 1920. Das Amtsgericht.

G. e Hiniclamciliée K Id n unser Handelsregi eu bei Nr. 159 eingetragen worden, daß die Pirna Ernst Buchwald in Glatz er- oschen ist.

Amtsgericht Glatz, den 15.November 1920,

Glauchau. ; [88366

Im a a ister ist heute au Blatt 873 die offene Handelsgesellschaft Glauchauer Textil-Judustrie Jonas, Herszkowicz «& Plotkin in Glauchau eingetragen worden. Gesellschafter d der. Kaufmann aul Jonas, der Kaufmann M rz a und der Webmeister

ron Plotkin, sämt a A Glauchau. Die Gefsell|haft ist am 1. ovember 1920 er-

e worden. : ngegebener Geshäfszweig: Herstellung und Vertrieb von Stoffen,

Amtsgericht Glauchau,

den 24. November 1920. .

Glogau. \88970] Handelsregistereintrag vom 19. No- vember 1920: Steiner & Lo., Glogau, offene Handelsgesellschaît, begonnen «am L. November 1920. Gesellschafter find Kaufmann Waldemar Kunert und Büchsen- macher Kurt Steiner in Glogau. Amtsgericht Glogau.

Göttingen. _ [88971]

In das hiesige - Handelsregister Ab- teilung B Nummer 60 ist zu der Firma Mitteldeutsche Kreditbank, Filiale Göttingen in Göttingen, Zweignieder- lassung der Alktienge!lellschaft Mittel- deutsche Kreditbank in Frankfurt a. M., beute folgendes eingetragen worden: In Ausführung des Beschlusses der General- versammlung vom 15. Juni 1920 ift das Grundkapital um 30 000 000 4 erhöht. Es beträgt nunmehr 90 Millionen Mark. Die Aktien werden ausgegeben mit der Maßgabe, daß den alten Aktionären auf je 2400 M4 alte Aftien eine neue Aktie von 1200 .4 zum Kurse von 115 9/6, fre von Stückzinsen, angeboten werden. Ent sprehend der dur Feten Kapitals erhöhung ist der § 9 des Gesellschafts- vertrags laut Generalversammlungsöbe- s{hlusses vom 15. Juni 1920 abgeändert.

erner sind gestrihen § 14 (geseglide Vertretung durch zwei Prokuristen), § 16 Abs. 2 (Kautionspflicht), § 18 (Höchstzahl der Aufsichtsratsmitglieder) und 2 (Aus\hüsse). Abgeändert sind § 2% (Tantiemensteuer), § 33 Abs. 3 (Stimmen- abgaben) und § 34 (betreffend Statuten- änderung).

Göttingen, den 4. September 1920.

Das Amtsgericht. 1L

Göttingen. [88972]

Im hiefigen P pragter Abteilung À Nummer 679 ist beute die Firma Ehlers & Co. in Göttingen eingetragen. Offene Handelsgesell haft seit dem 1. Oktober 1920. sellshafter sind die Kaufleute August Ehlers, Wilhelm Jühne und

]| Adolf Dreymann, sämtli in Göttingen.

In der Vertretung der Gesellschaft sind alle drei Gesellschafter nur insofern be \hränkt, als es sich im Innenverhältnis um mehr als 5000 S handelt. Göttingen, den 5. November 1920. Das Amtsgericht

920 | Göttingen. 73]

[889 Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nummer 680 eere die Firma Ge- schwister Schramm in Parensen, Kreis Göttingen, eingetragen. Offene Handelsgejel aft seit dem 1. Oktober 920, Gesellschafter sind der Landwirt Willi Schramm, die Ehefrau des Land- wirts Willi Fricke, Anna geb. Schramm, und Fräulein Lina Schramm, sämtlich in Marenien Kreis Göttingen. Zur Ver-

ng der Gesellschaft find nur die Ge- ellschafter Landwirt Willi Schramm und geb. Schramm

Göttingen, den 12. November 1920.

Amtsgericht. IL

A haftender Gesells

#

jagen [88974] S biesi en Haudeksregisker Abteilung A Nr. 681 ist heute die Firma Weender- tor: Apotheke Dr. Emil Amort in Göttingen und als deren Inhaber der Apotheker Dr. Emil Amort daselbst ein-

Gditingen, den 15. November 1920. Das Amtsgericht. IL

Göttingen. Im hiesigen L

Nummer 145 ist

& Sohn in

ndelsregister Abteilung A heute zur Firma A. Kaß F Mori ag N anes:

r Kaufmann Vio atz in Göttingen s aus der Geselshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann und Pferde- händler Alfred Kay in Göttingen in die Gesellschaft als persönli haftender Ge- sellihafter eingetreten.

Göttingen, den 18. November 1920.

Amtsgericht. IL

[88367]

nsCeCs Sn ser bei der

Fn un Dandelscegisior Bi unter Nr. eingetragenen Schwieger:Metall-Presß-Werke, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Grüneberg an der Nordbahn, ein- getragen worden : Die Gesellschaft ist durhch Beschluß der Gesellshafter vom 4. No- vember 1920 aufgelöt. Alleiniger Liqui- dator ist der Kaufmann Oskar Jacoby in Berlin, Bachstr. 7. : Gransee, den 15 November 1920 Das Amtsgericht.

Greiz. [88976]

Sn unfer Handelsregister Abt. A ist beute auf Blatt 140, die offene Handels- gesellschaft Brauerei Feldschlößchen Greiz in Greiz betreffend, eingetragen worden, daß dem Buchhalter Karl Doller in Irhwiß-AubaWthal für die genannte Firma Prokura erteilt ist.

Greiz, den 18. November 1920.

Das Amtsgericht.

Greiz. i ' [88977]

Auf Blatt 1 des hiesigen Handels- registers Abt. B, die Aktiengesellschaft in Firma Porzellanfabrik Fraureuth, Aktiengesellschaft in Fraureuth be- treffend, ist beute éingetragen worden, daß dem Oberbuchhalter Arthur Freitag in Fraureuth Kollektivprokura dergestalt er- teilt ist, daß er mit einem Vorstlands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen die Firma rehtsverbindlich zeichnen und vertreten darf.

Greiz, den 19. November 1920.

Das Amtsgericht.

GrenssSen. [88978] In das Hande!ksregister Abt. À Nr. 40 is beute zur Firma „L. Vergmann, Znhaber Nudolf und Wilhelm Berg- mann, Maschinenfabrix in Greußen (Schwarzb.Sond.)‘‘eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Kaufmann Nudolf Bergmann if aus dem Geschäft auêgetreten; dieses ist aae auf den Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Bergtnann in Greußen und wird von ihm unter der gleihen Firma weiterbetrieben. Greußen, den 16. November 1920. Echwarzburgisches Amtsgericht. Abt. I.

Grevenbroich. [88368] In unserem Handelsregister ist heute einnetragen worden, daß die Firma HSein- rich Becker in Wevelinghoven er- loschen ist. Grevenbroich, den 16. November 1920. Das Amtsgericht,

Grimma.

Im Handeléregister ift worden:

1. am 19. November 1920 auf Blatt 511

die Firma Brachvogel & Co. in Naun- hof. Geselschafter sind: a) der Fleischer- meister Albert Oswald VBrachvogel in Naunbof, b) der Maurermeister Oskar Köhn in Müllrose b. Cottbus. Die Ge- sellschaft ist am 1. Oktober 1920 errichtet worden. Sie haftet niht für die bis- berigen Verbindlichkeiten des unter a fe nannten Gesellschafters Brachvogel. s Kegebener Geschäftszweig : Fleischerei, Wurstfabrikation und Handel mit Fleischerei- bedarfsartikeln.

2. am 23. November 1920: 1. auf Blatt 512 die Boe: Alfred Bislich, Agentur & Großhandlung in Naunhof. Der Kaufmann Alfréd Richard Heinrich Bislich in Naunhof ist Inhaber. Angegebener Geschäftszweig: Vertretung und Betrieb von Großhandel mit Lebens- und Genuß- mitteln und Tabakwaren; 2. auf Blatt 513 die Firma Georg Böhlish in Grimma.

er Kaufmann Karl Wilhelm Georg Böblish in Golzern ist Inhaber. Ange- oener Geschäftszweig : Handel mit Brenn-

toffen; 3. auf Blatt 514 die Firma Vranudiser Ma nen abrik, Jnÿ. Guftav Münzel in Brandis. Der Kaufmann Gustav Wilhelm Eduard Münzel in Brandis i Inhaber. “An- grgeeener Geschäftszweig : Fabrikation von (chinen für die ge)amfte verarbeitende ckapier- und Lederwarenindustrie.

Amtsgeri®t Grimma,

am 27. November 1920. Gronan. [

In unser delsregister A ist heute bei der unter Nr. 113 eingetragenen offenen andelsgesellschaft in Firma Export und

ngroLhaus für Satres er und Nähmaschinen J. E. Stenvers E af ipe in Gronau folgendes ein-

Julius Stenvers ist aus der Gesellschaft Eegelchieden. Gl seits i Julius

tenvers senior in die Gesellschaft als

hafter ein-

en. dea ry Ma i Das Oktober 1920

[88979] eingetragen

88980]

]| Verarbeitung un

eutsche 19

Gau, [88981] In unser Handelsregister B ist heut unter Nr. 27 die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Firma Westfälische leisch- & Wurst-Warenfabrik, Ge- ellschaft mit beschränkter Saftung, und mit dem Sitze in Gronau eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und Verkauf, Export und Import von Vieh und Fleis{chwaren sowie deren Verwertung. Das Stammfkápital Jae 21 000 A. Geschäftsführer sind etgermeister Arnold Bevers, Hotelier Heinrih Püy, Dan Max Teutenberg, sämtlich zu ronau.

Der De G Eetrirag f am 13. Ok- | blatt

tober 1920 festgestellt. Die Ge])ellschaft wird durch mindestens zwei Geschäftsführer vertreten.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen durch den „Deutschen Rer und die „Gronauer Nach- rihten“.

ronan i. Westf., den 2. November

Das Amtsgericht.

t G 20

S aniée Oanbeloregier B ist deute n unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 28 die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Firma Technisches Geschäft Westfalia, Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung mit ‘dem Sitze in Gronau, eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift der Ankauf und Verkauf sämtlicher technischer und industrieller Artikel für das Jn- und Ausland.

Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt 30 000 Æ.

eshäftsführer find: Karl Goeters, Kaufmann zu Gronau, Jan Hülshoff, Kautmann zu Gronau, Willy Stumpf, Kaufmann zu Bentheim.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Ok- tober 1920 abgeschlossen.

Die Geschäftsführer Karl Goeters und Jan Hülshoff sind allein, der Geschäfts- führer Willy Stumpf ist nur in Gemein- schaft mit einem der beiden anderen Ge- schäftsführer zur Vertretung der Gesell- schaft befugt.

Oeffentkiche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen durch die Gronauer Nachrichten. i Gronau i. Westf., den 16. November

1920, Das Amtsgericht.

Grossumstadt. [88983]

Fn unserem Firmenregister wurde heute gewahrt :

1. Bezüglih der Firma Reinhard n. Co. Kleinumstadt: Die Gesellschafter Karl Gottfried Wolbert und inri Josef Wolbert zu Aschaffenburg sind aus der Gesellschaft en.

2. Die Firma Kälber n. Räsch zu Lengfeld. Offene Handelsgesellschaft. Beginn 5. November 1920. Perfönlich haftende Gesellf{häfter sind. Ernst Kälber, Kammadcher in Lengfeld, und Kaufmann Josef Nâäsch in Darmstadt.

Grofß;umstadt, den 24. November 1920.

Hessisches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. N In e Handelsregister Abt. A ift

unter r. 416 die Firma Max

Stephan in Grünberg (Schl.) und

als deren Jnhaber der Kaufmann Mar tephan in Grünberg heute eingetragen

worden.

Amtsgericht Grünberg, den 23. 11. 1920.

Güstrow. [88984]

Eintragungen in das Handelsregister I. Neue Firmen: 1. Wilhelm Freuden- thal. Inhaber Kaufmann Wilhelm Freudenthal zu Güstrow. 2. Wilhe!m Gladrow. Inhaber Kaufmann Wil- helm Gladrow daseibst. 3. von Dolffs & Selle, Braunschweig, Zweignieder- lassung Güstrow. Inhaber Kaufmann Karl Helle zu Braunschweig. Einzel- prokura ist erteilt den Kaufleuten Philipp Gothmann und Wilhelm Brennecke sowie der Frau Anna Hiersche, sämtlich zu Braunschweig. 4. Otto Finke. Jn- haber Zigarrenbändler Otto Finke zu Güstrow. 5. Paul Fr. Milhahn. In- haber Zigarrenhändler Paul Friedrich Milhahn daselbst. 6. Otto Brunow. Inhaber Kaufmann Otto Brunow da- selbst. 7. Siegfried Steinweg. In- haber Kaufmann Siegfried Steinweg daselbst. 8. Martin Bossow. Jnhaber Kaufmann Martin Bossow. 9. Wil- helm Wittenburg. nhaber: Kauf- tnann Wilhelm Wittenburg. 10. Taback- waren-Fmport- und Versand - Ge- \chäft Rudolf Knak. Jnhaber Kauf- mann Nudolf Knak daselbst. 11. Bruno Wiencke. Inhaber: Kaufmann Bruno Wiencke daselbst. IL. Firmenänderungen : „Ernst Demmin““ in „Ernst Demmin, L Inb. Wilhelm Schütz“ infolge Kaufes. r Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lihkeiten und Forderungen des früheren Fnhabers ist bei dem Erwerbe des Ge- chäfts durch den Kaufmann Wilhelm Schütz hierselbst ausgeschlossen. 2. Paul Hauenstein Nachflg. Fnhaberin Ottilie Barnick in ,„Hermaun Strese““ infolge Pachtung. Inhaber: Kaufmann Hermann Strese zu Güstrow. 11. Firrmen- löshung: Siegmund Rothenburg, Güstrow.

Güstrow, den 2. November 1920.

Das Amtsgericht.

S D rig bom 1A reintra . No- vit 1920. Die Ficina Oberbergische Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Gummersbach. Gesellschafts-

ch Sächs.

verkrag vom 30. September 1920. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Drucksachen aller Art, insbesondere von einer Tageszeitung, Flugschriften und Plakaten. „Stammkapital: 500 000 #. Geschäfts- führer: Kaufmann Eduard Sch{éll in Gummersbach. Werden mehrere Ge- châftsführer bestellt, so wird die Gesell- chaft dur mindestens zwei Geschäfts- hrer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. „Ferner wird befkanntgemaht: , Die öffentlichen Bekantmahungen der Gesell- schaft erfolgen im Deutschen NReichs- anzeiger und im Gummersbacher Tage-

; Amtsgerihi Gunrmersbach.

Gummersbach, [88371]

Handelsregistereintragung vom 19. No- vember 1920. Die Firma Paul Schnur in Gummer8bach und als ihr Jn- haber Paul Schnur, beratender Ingenieur für Elektrotechnik und Maschinenbau und

Gutachter in allen eleftro- und mascinens |

bautehnischen ragen, Gummersbac. Der Ehefrau s Ingenieurs Paul a Ottilie geb. Banse, in Gummers- bach ist Prokura erteilt,

Amtsgericht Gummersbach.

Gummershach, [88372] Handelsregistereintraaung vom 19. No- vember 1920. Die offene Handelsgesell- schaft B. Antweiler & Co,, Gummersbach, Sie hat begonnen am 1. Oktober 1920.

Gesellschafter sind: 1. Balduin Ant- q p “dre: in r Summersbach; . Frau Otto Bu 5beck, Wanda geborene Antweiler, Gummersbach. s

Amtsgericht Gummersbach.

Wagen, Westf. [88985] _ In unser Handeléregister Abtk. A Nr. 1295 ist beute die offene Handelsgesellschaft Paul Lüdicke & Co. Neform-Optifer Spezial-Fnftitut für Anugengläser und kostenlose Augenuntersuhung zu Sagen eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. November 1920 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter find der Optifer Paul Lüdike zu Hagen und der Kaufmann Theodor Meckel zu Köln. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinschaftlich be- rechtigt.

Hagen i. W., den 24. November 1920.

Das Amtsgericht.

/ [88373] ister ist am 24. No- vember 1920 M satt 432 die Firma Kraftfutierwerke, Gefsell- schaft mit beschräukter Haftung, in Hainichen eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Mai 1920 abgeslossen, Gegenstand des Unterneh- mens ist die Herstellung und der Ver- kauf von Kraftfuttermitteln jeder Art und der Handel mit diesen Gegenständen. Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt ¿wanzigtausfend Mark. Geschäfts führer sind Friedrih Bruno Reinhardt, Fa nann in Hainichen und Johann Friedri Prochnow, Kaufmann, in Leip- fg: eder von ihnen ist berechtigt, die sellshaft allein zu vertreten. Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durh den „Deutschen Reichs- anzziger”, ¿ Amtsgericht Hainichen.

Haltern, Westf. [889836]

In unfer Handelsregister A Nr. 33 ift am 22. November 1920 bei der Firma Kolck und Schregel, Haltern, ein- getragen :

Die Prokura des Kaufmanns Franz Kolck jun. zu Haltern ist erloschen. Der- selbe ist als persönlih haftender Gesell- after in die Gefellschaft eingetreten.

Amtsgericht Haltern.

Hainichen. In das Handels

Hamm, Westf. [88987] Handelsregister des Amtsgerihts Hamm (Weftf.). Eingetragen am 24. November 1920 bei der Firma Leo Matt in Hamm: Das Geschäft ist an den Buchhändler Edmund Peters in Hamm übertragen. Die Firma lautet jetzt: Leo Matt, Fnhaber EdD- mund Peters.

Müiinden. i [83375] Handel8register Abt. A r. 248 die Firma Sans indel, Hann. Münden, und als deren Inhaber der Stukkateur Hans Zindel in Hann. Münden eingetragen wor

Hann. Münden, den 12, November

1920. Das Amt3gericht.

Hann. Míinden. _ [88376]

n das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute unter Nr. 249 die Firma A. Dantenbverg Co., Dvansfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Dannenberg in Drans- feld eingetragen worden.

Hann. Müuden, den 19. November

Das Amtsgericht.

Harburg, Elbe. [88983]

Sn unser Handelsregister A 440 Natsapotheke A. Mergell Nfg. Dr. Hoffmann & Köhler ift der bis- berige Gesellschafter Apotbeker Georg Köhler als alleiniger Inhaber der Firma und die Aenderung der Firma in „Rats- apothefe A. Mergell Nfg. G. Köhter““ eingetragen.

Harburg, den 23. November 1920.

Das Amtsgericht. IX.

A, t n das hiesi L unter N

. 1920.

Warburg, Elbe. 9) In unser Handelsregister A 712 Sermann Kansier, Harburg ist Ie eingetragen: Die Firma is er- oschen. Harburg, den 23. November 1920. Das Amkts3geriht. LX.

Hartenstein. 4 [88377]

Auf Blatt 98 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden die Firma Metallwerk Hartenstein, Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung in Hartenstein.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufmänner Arno Hermann Härtel und Arno Max Mehlhom, beide in Harten- stein, die beide nur gemeinschaftlich die Gesellschaft vertreten dürfen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. bezw. 11, bezw. 23. Oftober 1920 abgeschlosjen worden. Gegenstand des Unternehmens | ist Fabrikation und Ventrieb von Alu- minium - Kochgeschirven, ndel mit

Cmaille- und gußeisemen Tel Perobn | und sonstigen irtschaftsartikeln.

Die Zeitdauer der Gesellschaft beshränkt. Das Stammkapital 170 000 M.

Auen Hartenstein, den 23. November 1920.

Haspe. [88990] _In unser Handelsregister Abt. B 64 ist heute bei der Gefellschaft mit be- {ränkter Haftung Fiedler u. Co. in Vörde eingetragen worden : Die Geschäftsführerbefugnis des Paul Fiedler in Gevelsberg ist erloschen. Haspe, den 23. November 1920. Das Amtsgericht.

ift un-

beträgt

Haspe. [88991

In unser Handelsregister B Nr. 7 ift heute bei der Firma Fabrik für Eisen- bahnbedarf Brenne, Hangarter & Co., Aktiengesellshaft in Haspe, folgendes eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. Oktober 1919 ist an Stelle des alten Statuts ein neues getreten. Ge- ändert sind dadurch unter anderem die Bestimmungen über

a) den Gegenstand des Unternehmens, und zwar wie folgt: Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Ver- trieb von Beschlagteilen und Federn für Eisenbahnfahrzeuge sowie aller verwandten Erzeugnisse.

Die Gesellshaft ist befugt, zu ihren Zwecken Immobilien, Anlagen oder Unter- nehmungen zu erwerben, Zweignieder- lassungen, Agenturen und Kommanditen zu errichten und sich bei anderen Unter- nehinungen mit gleichen oder ähnlichen Zweckten in jeder Form zu beteiligen.

b) die Vertretungsbefugnis des Vor- stands, und zwar wie folgt: Die Gesell- schaft wird vertreten, wenn der Vorstand nur aus einer Person besteht, von dieser allein, und wenn der Vorstand au? mehreren Mitgliedern besteht, von zwei Mitgliedern des Vorstands gemeinschaft- lih oder von einem Mitgliede des Vor- stands gemeinschaftlich mit einem Pro- kuristen.

Stellvertretende Mitglieder des Vor- stands stehen in der Vertretungsbefugnis den ordentlibeg Mitgliedern gleich.

Durch Beschluß der Generalversamms- lung vom 16. Oftober 1920 ist § 11 (Zahl der Aufsichtsratsmitglieder) und § 16 (Ort der Hauptversammlung) ge- andert.

Haspe, den 24. November 1920.

Das Amtsgericht.

Haynau, Schles. 88993] Das unzer der Firma „Friß Kliem““ (Nr. 154. des e R Abt. A) hierselbst bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Anton Nonge in Neu- markt (Schlef.) übergegangen. Der Er- werber führt das Geschaft unter der Firma „Fris Kliem, Fnh. Anton Nonge““ fort. Haynau, den 22. November 1920. Das Amtsgericht.

Haynau; Schles. [88992]

In unser Handelsregister Abt. A ift beute unter Nr. 189 die Firma „Alfred Bartsch“ in Haynau und als deren Inhaber der Kaufinann Alfred Bartsch in Haynau eingetragen worden.

Haynau, den 25. November 1920.

Das Amtsgericht.

Hechingen. [88994]

In das hiesige Handelsregister Abt. A wurde zu der unter Nr. 133 eingetragenen Firma J. Zimmermann, Maschinen- handlung Hechingen folgendes einge- tragen: Die Firma lautet jegt 5 Zimmermann, Maschinengrof;hand- lung Sechingen, nhaber: Jakob Zimmermann itwe, Katharina geb. Jetter, Yedingeu, Die Prokura der Che- frau Jakob Zimmermann ist durh Ueber- gang des Geschäfts auf die Prokuristin erloschen.

Hechingen, den 28. Oktober 1920.

Das Amtsgericht.

Heidelberg. [88995] Handelsregistereinträge.

Abt. A Bd. 1V O.-Z. 157: Der Niederlassungsort der irma Otto Petters Verlag in Heidelberg ist nach Leipzig verlegt. j

Abt. A Bd. 1V O.-Z. 117 : Die Liqui- dation der Firma Südwestdeutsche Keramentwerke Möhrle & Co. in Heidelberg ist beendet und die Firma erloschen.

Heidelberg, den 23. November 1920.

Das Amtsgericht. V.

Weldrungen. i [88378]

Jm Handelsregister A ist beute unter Nr. 65 die Firma Zigarrenhaus Franz Inh. Ida Franz in Heldrungen und als deren Jnhaber Frau Ita Franz,

.

]| Blatt 43 unter der

eb. Nitter, daselbst eingetragen. Dem Paul Franz in Heldrungen ist Proftura er- teilt. Heldrungen, den 25. November 1920. Preußisches Amtsgericht.

Hillesheim, Eifel. [88996

In unser Handelsregister A Nr. 106 ift beute die Firma Wolff & Schütz, Tief- bauunternehmung und Holzvertrieb in Walsdorf eingetragen worden. Dffene Handelsgesellschaft seit l. September 1920. Gesellschafter sind: Mathias Wolff und Richard Schütz, beide Tiefbauunternehmer in Walsdorf.

Hillesheim, den 19. November 1920.

Das Amtsgericht.

Hohenstein, Ostpr. [88997] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 93 folgende Firma eingetragen: Johann Sendrowski in Hohenstein. íFnhaber: Selterfabrikant Johann Sen- drowsfi îin Hohenstein. Hoheustein, Osftpr., den 20. November

1920. Das Amtsgericht.

Holzminden, [88379]

Bei der im hiesigen Handelsregister À Nr. 253 eingetragenen Kommanditgesell- haft Rheinisch-Westfälisches Gufff- werk Alfred Eberhardt & Co. Ab- teilung Solzmindener Eisenwerk ift eingetragen, daß ein Kommanditist seine Einlage erhöht hat.

Holzminden, den 2. November 1920.

Das Amtsgericht.

F olzminden. [88380] Die in unserem Handelsregister À

Firma Heinrich

Brandt eingetragene offene Handelsgesell-

schaft ist durch Beschluß der Gesellschafter

aufgelöst, Die Firma ift ckélös{t. Holzminden, den 22. November 1920.

Das Amtsgericht.

Hoyerswerda. [88998] In unfer Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Aktiengesellschaft für Glasfabrikaz tion vorm, Gebrüder Soffmaun, Bernsdorf O. L., eingetragen worden, as das Grundkapital um 870 000 4 er- höht worden ist und jeßt 1740 000 4 beträgt. Die Erhöhung tif erfolgt dur Ausgabe von 870 Stück auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien im Nennbetrage von je 1000 4 zum Kurse von 1209/0. Die Vorzugsaktien sind vom 1. Januar 1920 ab dividendenberechtigt. Hoyerswerda, den 25. November 1920. Das Amtsgericht.

Husum. [88381] Eintragung în das Handel2regifter.

Offene Handel3gesellshaft Plath «& Timmann, Manufaktur- und Konfektions- geschäft in en gros und en detail und Ver- sand mit dem Siß in JItehoe, Zweig- niederlassung in Husum. Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm Plath und Hans Timmann, beide in Jßeboe. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1919 be- gonnen.

Husum, den 25, November 1920.

Das Amt3gaeriht. Abteilung 2.

Thbenbüren. [88999] _In unser Handelsregister Abteilung B it unter Nr. 22 beute die Firma Laggenbecker Metallwerk, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Laggenbeck, Gemeinde Fbbenbüren, und als Gegenstand des Ünternehmens die Verwertung und Aus- nußung der von dem Schlosser Hermann Nickmever gemachten Erfindung, betreffend einen Gas-, Back- und Kocbapparat, für welche demselben unter Nr. 302 162 Patent- und unter Nr. 708 870 Gebrauchs3- mustershutz erteilt ift, eingetragen worden. Die Stammeinlage beträgt 70 000 4 und besteht in Höbe von 30 000 .4 aus einge- brahten Maschinen, Werkzeugen und Waren, in Höhe von 4000 M aus einge- brachten Grundstücken, ferner der er- wähnten patentierten und mit Gebrauhs- mustershut versehenen Erfindung, die mit 25 000 4 angerehnet worden ist, und \{ließlich einem Barbetrag von 11 000.4. Geschäftsführer ist der Gesellshafter Kauf- mann Karl Reinhardt zu Osnabrück. Die Zeichnung der Firma hat durch den Ge- \chäftsführer in GemeinsGaft mit einen Gesell|chafter zu erfolgen. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 29. Oktober 1920 festgestellt.

Jbbenbüren, den 16. November 1920.

Das Amtsgericht.

Iserlohn. i [88382]

In unser Handelsregister B Nr. 107 ist die Firma Futtermittel- und Ge- treidehandel - Gesellschaft mit be- Ee P an ata T:

o. in Jserlohn eingetragen. en» stand des Unternehmens ist der Vertrie von Futtermitteln, Getreide und Furage jeder Art. Das Stammkapital beträgt 40 000 4. Ges{äftsführer sind der Spe- diteur Wilhelm Scherer in Iserlohn und der Kaufmann Karl Wiechers in Jser- sohn: jeder für sich allein kann die Ge- sellschaft vertreten. Der Gesellschafts- vertrag ist am 13. September 1920 ab- geschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebradt vom Gesellschafter Karl Wiechers in Iserlohn das von ihm bis- her unter der Firma Karl Wiechers be- triebene Handelsgeschäft mit voller Ein- tiztung Kundschaft usw. im Werte von

A. Jjserlohn, den 13. November 1920. 9 Das Amtsgericht.