1920 / 277 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[91118] Bekanntmachung. 2095 2112 2115 2119 2136 2137 2150 | [90832]

320% Anleihe der Stadt Söxter |2155 2156 2159 2169 2i71 2192 2194| Wir geben hierdur< bekannt, d - 90724 Ï 91140] T1069) i y vom Jahre 1896. 2197 2212 9218 2220 2221 2235 2236 | Aufsichtsrat unserer Gesellen aut Essener Vürgerbräu, O24 Ö itäts Aktiengesellschaft

[91262] E i Z E : : p i : Gener L s Mir laden die Akkionäre unferer Gesell-| Elektriz Von den auf Grund ‘des Allerhöchften | 2240 2248 2253 2255 2259 2262 2263 | folgenden Herren bestebt: Aktiengesellschaft, Essen-Vorbed>. zur außerordentlichen Außerordentl eralvers. am| Landb Berlin. | ¡zt zu der am Mittwoch, den 29.De-| vormals Schuckert & Co., Wir laden hierdur< unsere Aftionäre

A e y E bt: : zlneriíamml i 21. 20, Nachm. r, im | Jefeztiglen Sébuvue Fretbungen, find im [2513 2327 2307 2990 -203 2347 20 | Worfiender, n a2 oft! Tevebe, porvton [Y Ferf’Spmidi Atifen-GeseMihast| Stolte, Eolitbtie Ben: g Hie Pacnietago, mi de me | feder Umbsube Je B i Nürnber HOREE C HE. SAGIL L E L H | 2313 2327 9337 2339 2345 2347 2396) Vorfißender, : ï ¿ ! a) i a i s é , A a M laufenden Nechnungsjiahre laut Tilgungs- | 2359 9360 2398 2404 2108 2430 2450 Fabrikbefißer Emil Freytag, Zwi>kau E aas 10 s E \s{<uldverschreibun en pom Sab UEa: fur den 30. Dezember 1920, Vor- WATTE, Be BE Ge C. zeichnete Notar in senen Geschäftsräumen, Wolpers in Lennep, Poststraße 18, ftatt-| Der Vorschrift. des H 244 H.-G.-B. san 32000 .4 zu tilgen. 2461 2499 2516 2542 2568 2569 2595 i. Sa., stellv. Vorsißender, tim Geschäftsgebänte der * Elen, Kredit- | Wurden folgende Stüde ezogen : : mittags 10 Uhr, na<h den Räumen | 4 Ersabwabl, bon Aufsichtsräten Berlin, Mauerstraße 63/65 11, gemäß | findenden Generalversammlung mit gemäß zeigen wir hiermit an, daß Herr * Bet der am 29. d. M. vorgenommenen | 2608 2612 2613 2623 2652 2665 2680 Kommerzienrat Generalkonsul Otto | Anstalt stattfindenden diesjährigen ordent- Nr. 7 64 65 82 123 140 171 196 328 Leipzig, Pfaffendorfer Straße 2. 3, Beschlußfassun über Kapitalrück- {$ 2909 H.-G.-B. 489 000 „é zujammen- | nacstehender Tagesordnung ein: Hugo Natalis, Rentner in Bischofswiesen, Auslosung sind gezogen worden: 2682 2720 2723 2726 2734 2735 2752 Weißenberger, Cbemni : lichen Hauptversammlung ergebenft ein 379 381 395 396 484 507 518 544 557. : BLIARAK ; ¿ablung und Aufwandsents<ädigung. | gelegte Aktien der Landbank öffentli | 1. Vorlage des Berichts des Vorstands | Tm 24. va. M. aus unferem Auffichtsrat Buchstabe & Nr. 3 17 56 63 81 [2754 2758 2762 2779 2785 2796 2798| Bankdirektor Gustav Pilster, Berlin Tagesordnung: geventt ein. | 608 609 610 631 678 704 787 810 919 \ 1, Bes<lußfäassung über Erhöhung des] 5 Ünvor] a ebenes “|versteigern. über das Geschäftsjahr 1919/1920, der | usgeichieden ist. A O 188 209 262 319 327 |2799 2805 2806 2807 2808 2810 2812} “Rechtsanwalt, Dr. jur. Heinri S aus, 1. Bericterstattung des Vorstands und 1013 1161 1182 1254 1272 1295 Aktienkapitals um 15 Million Mark | "‘Luden den 3. Dezember 1920. Dr. Brandi, Notar. Bilanz mit Gewinn- und Verlust-| Nürnberg, den 2. Dezember 1920. 357 382 495 470 1121 1144 115619826 2835 2857 2862 2563 2867 2880 Karlsruhe, j des Aufsichtsrats über die Bilanz und ian aues 1 743 1793 : dur Ausgabe on 1500 Inhaber- , reGnung fowie des Prüfungsberichts Mee Vorstand.

L wa

iber je 5 836 E ins | [90828]

über je 509 A; 9885 2886 2890 2891 2904 2995 K Mori L : i : i K. Lu>enwalder Tuch- und Bu>skin- || reen,

„Buchstabe X Nr. 1247 1268 1287 5944 2904 3997 2958 2965 2976 2979 acm alE De Tur Stb amidas E E des abgelaufenen Ge- | 2331 2353 2377 2523 L atte er die Einzelheiten der Ttlepacellcaft Weyersberg, Kirschbaum & Cie.| des H Bilanz und Be- 1290 1299 1310 1318 * 1320 1322/2981 2994 3001 3003 3004 3032 3048 i. S f Beschlußfassung âber die Genebmi- an i E any N 2772 Aftienausgabe und Aenderung der F. Voeni>e i. Liqu Actiengesellschaft für Waffen und <lußfassung über die Gewinnver-

1189 1497 1500 über je 1000 &#; [3059 2063 3065 3066 3073 3075 3080| Bankdirektor I. Weißel, Leipzig. ung der Bil ber di 3061 3 er des Grundkapitals in den ein- Buchstabe © Nr. 1511 1519 über | 3100 3105 3107 3122 3133 3134 3136 | Zwi>kan i. Sa, den 3. Dezember 1920. Pians der Gtating sowie übes, die Las Las 20A 3236 2: shlagenden Stellen der Sapung ge

[90697] : f wendung. f äts Offi <aft

je 5000 .4. 3148-3154 3187 3201 3203 3296 3208 ; Gewinnverteil 3359 n zu 1 zu fassenden Beshlusse. | [1907232] Waggonfabrik Tes 7 Aufs “e ie Scuert T. _Die vorstebend aufgefüßbrten ausgekosten | 3213 3214 3216 3222 3232 3237 3239 Horhwerke Aktiengesellschaft. Z. Écncaitins V Mediatin sprüfern 3388 3496 3464 3593 i -3 mate fassun über Aufnahme von . berg, Kirschbaum & Gie. Actiengesellschaft 4. Wabl zum Aufsichtsrat. Nürnber Schuldverschreibungen werden hiermit den | 3243 3247 3243 3282 3287 3290 3295 Der Vorstaud, rrepnung von enungsprüfern. |3661 3686 3711 3813 391 « B 14 bypothezierte Sdulden-| Aklienge{ellshaft Rastatt. |für Waffen und Fahrradtbeile in Solingen | Bergerhof, den 3. Dezember 1920. | irnberg. ; Inhabern zur Nückzahlung am |3303 3315 3323 3339 3240 3348 3350 Wens3ke. Dr. Loewenstein. ; Beshlußfassu s iber * Aend 3928 3968 3983 4022 verschreibungen. Die Aktionäre der Gesells<aft werden | Von 29, Oktober 1920 hat bes<lossen, das : Titan Wir laden unsere Aktionäre zu einer L. April 1921 mit dem Bemerken ge- | 3356 3368 3369 3373 3374 3379 3380 | “Ber S Z g bei wes (haft in 4172 4259 4323 4438 Der Vorftand. ur dreiundzwanzigsten ordentlichen Grundkapital von 4 2800000 um A ° am Dienstag, 28. Dezember 1920, tündigt, daß eine Verzinsung für die Zeit | 3400 3417 342€ 3431 3435 3436 3445 | rgg7- fol ¿be "Meise: E O M | 4601 4602 4710 4880 Generalversammlung eingeladen, die | 2200 000 auf d 5 000 000 zu er- Elekirizitäts-Aktien-Gesellschast. Vorm. -10 Uhr, in unserem Geschäfts- nah dem 1. April 1921 nicht mehr statt- | 3450 3472 3473; 3483 3484 3485 34883 [90734] . n L ‘8 2, Zusa binter B Ed 492% 4967 5129 5160 r am Mittwoch, den 5. Januar 1921, | höhen dur Ausgabe von 2200 Stü> [okal in- Nürnberg stattfindenden anfer- findet. [3493 3496 3503 3517 3526 3533 3565| Sfo> @& Kopp Aktien-Gesellschaft Héritelling ano erte vom Mah, | 2217 5226 5231 5441 B emittags 11 Uhr, in den Geschäfts- | neuen, auf den Inhaber lautenden Wen ordentlichen Generalverfammlung

Die Auszahlung de3 Nennwertes erfolgt | 3580 3595 3615 3623 3626 3628 3636 Düsseld rungê- und Genußmitteln“ 54841 9487 9914 9628 | räumen der Gesellshaft in Rastatt statt- | von je # 1009, die bom 1. Juli 1920 ab | [90911] mit folgender Tagesordnung ein: gegen Nückaabe der Schuldverschreibungen | 3638 3644 3647 3705 3707 3708 3724 üsse orf. J b) L 4 Absagz 1, Stk ; des 5705 5818 5871 5926 5936. : : : inden wird S : voil am Gewinn teilnehmen. i Mafchinenbau- Aktiengesell- 1, Abichluß eines Interessengemeinschafts- Ln E os nicht wog Meines 3725 3757 3767 3782 3791 3797 3801 | fg, die am a Ne porpunng D 5 Wertes Königlich“ Streichung des 4 Die Nüekzahlung erfolgt vom | ie . E N “Tagesordnung: Man oven Hs neuen Ae mit Tai < ft B > B fum. E mit der ets Nr. 10 bis und den dazu gebörigen | 3816 3834 3842 3843 3850 3862 3863 | fx die am! Ptontag, den Se. Dezemver “O S119 Bi ñ + Mär3 1921 ab zu 103% = Außerordentliche Generalversamm: i ¿ Vorstands über das Ge- | Verpflihtung übernommen, deu a ten g ail Di argiiaten Derxgweris. und WULEE & Z ; s Ae A 2A s 2362 5563 | 1920, Nachmittags 4 . Im Bark. c) $ 11 Abfayz c, hinter Auffichts- L /9 Ti Bericht des Vorstands über das Ge P A N » Af A , j s ï E in Ges. I

rneuerungs<einen bei 3866 3870 3879 3901 3910 3917 3921 < g Uhr, im Park „M 1030,— für jede Teilshuldverschreibung j ns Mittwoch, den 5. Jauuar \häftsjabr 1919/1920 und Bericht Aktionären auf je ¿wei alte Aktien eine ee hérveveulitißen Aftiengesellfchaf o DoN p Ms

der

L E E L R n win Rs t E L cut -M 0 Ee Pu a 1 rit Serien rhiew Hie nri0eE Zt anm: freie “R REN SESE R D É s

h 2 9 —Æ En ; am L a) der Stadtkafse in Höxter, 3999 3948 3958 3970 3973 3977 3982 | botel in Düsseldorf ¡tattfindenden außer- rat Giufügung der Worte „außer der | „1 .4 1000,— außer bei der Gese 12 Uhr Vormittags, im Büro neue Aktie zum Kurie von 1474 9% anzu-| Cinladung PDE: Berg þ) der Disconto-Gesellschaft in | 3993 4000 ““| ordentlichen Generalversammlung: Fe L Gi e En Delgins fasse, Berlin. W, Königin-Arguta, irma D Diederichsen & Co., in} 9 de s bes Bilanz und Ge- | bieten. : _ | Generalversammlung auf Dienstag, gefellshaft in Gelsenkirchen und der. Berlin. it eine große Anzab1 Prämienanteilsceine | !- Erhöhung des Grundkapitals der Ge- ernes Ee Quas “gp SabBes | Straße 10/11, Alfer Wall 10 II. «Bene an Aiftre<nung und Be- | ; Nachdem der Beschluß über die Sr- | den 28. Dezember 1920, Nachmit- Siemens & Halske Aktiengesellschaft Súögzter, den 30. November 1920. no6 nit zur Einlssung vorgelegt worden. sellschaft um .# 1 000 000, cingeteilt Bezli gs 3 Á ff B, fi * eie die | "in Berlin bei der De en Bank Tagesordn : Plupf e 1a über die Verwendung des böbung des Grundfapitals und- die Durch- | tags 8 Uhr, im Geschäftshause der Ge- in Berlin. , Der Magistrat. Wir fordern die Besiger dieter Anteil- in 1000 Aktien auf .& 2 800 000. Steuern G G 1 ste E SLEN in Köln bei der Deni en Bank 1. Bellußfassun i S chen Reichs- R. N * | führung dieser Erhöhung ins Handels- {aft in Bochum. : 2. a) Erhöhung des Grundfapitals, unter Dr. Haarmann. seine auf, dieselben zur Finlösung ein- Von diesen neuen Aktien sollen 300 ibafte nd Lasten trägt die Gefell- Filiale Köln, Bebädigungskommission , betreffend Entlastun des Vorstands und des register eingetragen worden find, sordern A Tagesordnung : A Ausschluß der geseßl. Bezugsrechte, E zureichen. Die Verzinsung hat mit der als Vorzugsaktien mit zehnfachem d) 8 14, Wegfall des Abs, 1 bei dem Bankhause Sal. Oppen- Stellung einer Bankbürgschaft. A fsichtörats f wir die Inhaber der alten Aktien auf, | 1. Erböhung des Grunbfapitars S dur Ausgabe von 70 000 Înhaber- [91147] Fälligkeit der A oil Heine aufgebört. Stimmrecht ausgestattet und den- An dellen St e Ei ene : heim jr. & Cie., 9, Bejblußfassung über die Einleitung Ante auf Erbößung des Gesell- das Bezugsrecht unter nachstehenden Befellschatt auf T4 11 000 000 dur aktien à 4 1000 mit einfachem Gewerftfi Ransÿ Hamburg, den k. Dezember 1920. selben gleichzeitig eine Vorzugsdivi- Besti isen Stelle Einfügung folgender | außerdem bei sämtlichen Nieder. der Liquidation. \ + antrag U 4 4000 000 dur< | Bedingungen anszuüben: Ausgabe von „# 3 700 000 Stamm- Stimmrecht und Anspruch auf eine D L | a ; a. Die Administration ver Göln- dende von 1 % zuerkannt werden. Bestimmung: „Alle Erflärungen find lassungen der Deutschen Bauk 3 Verschiedenes. shaftskapitals 4000 f den I batee Das Bezugsre<t auf die neuen Aktien | aftien und „4 1 000 000 se<éprozentige * Vorzugsdividende von 6 *% des In der beute in Gegenwart cines Notarsî Mindener Vrämäienanteilscheine. | Q übrigen genießen diese Vorzugs- E R verbindlich, wenn egen Einlieferung der Schuldverschrei- Antwerpener Schiff- und Maschinen- Aas Ln “ag fe Á 1000 faun bei Vermeidung des Ausschlusses | Vorzugsaktien. Letztere mit . mehr- j Rertnwertes na< dem Verhältnis Berlin stattgehabten Gewerkenversamm- } Norddentshe Bark in Samburg. aktien dieselben Dividendenrechte wie 6 ata der Firma der Gefell- Leba nebst Zinsscheinen Nr. 18—20 und bau-Aktiengesellschaft, Hamburg. lauteuze Ses 2 Motalitäte ; dieser | bis zum 20. Dezember 1920 ein- | fahem Stimmrecht. Ausfluß . des der Einzahlung, mit Nachzahlung lung find nom. 4 37 000 5 °/% Schuld- Ñ E die Stammaktien. Das Bezugsrecht [chaft und: ErneuerungssMein. “Mit dem 1. März Der Vorftand. Seitegung der La be Vas fchiießlich | geseßliden_ Bezugsrechts der Afktio-| . yor- Ausschüttung einer Dividende 7 gelosten -- -Au8gabe: und im Zujammenyaus 2 der Firma Hardy & | nare. Uebernahme dur< ein Kon- an die Stammafttionäre; rüdzahlbar

veriérebungen zur Rückzahlung am | 1911. E E der Aktionäre foll ausgeschlossen a) bei Beseßung des Vorstands mit | {991 hört die Verzins Ri j : z s i in bei ? L) g nur einer Person, von diefer oder 1921 hört die Verzinsung der ausgelosten Richard Bresina. mit entsprechende Abänderung des $ 4 M bor Y 26 b. S., sortium, das si< vervslichtet , die mit- 1150/9 vor den Stammaktien

9 Œ , e 2. Sennar 1921 gezogen worden, und zwar: - werden und die gesamten neuen Akti ; Teil Grei F s L Mucraeen 7 32 50 56 64 67 83 97 Gewerkschaft Heimboidshausen. einem Konf in : E ftien von zwei Prokuristen Teilschuldverschreibungen „auf. Feblende {91202] der Statuten. ; ; Bank- Stammaktien den alten Aktionären} . : Gamdation der Gefellshaft od | s} Konsortium zum Kurse 2 E Iinssce d Einl as 5 o. O: E ü Barmen bei dem Barmer Ban DU i 4 bei Liguidation der Getellidast oder 199 157 1 5 x A Cu : Q I, , AUT] b) bei Bes, des V ..| Zinsscheine werden vom Einlöfungsbetrage efonderte Abstimmung der Vorzugs- |‘ 11 a Cn a 1.9 R Ü baer Gf 29 157 168 264 341 345 354 419 425| M der heute in Gegenwart eines von 125 9% für die neuen 700 ) bei Beseßung des Vorstands mit | 75 Abzug gebracht Aktiengesellschaft für Strumpf- 5. Gesonderte 4b! g O vereinHinsberg, Fischer &Comp. im Verhältnis 1 : 2 anzubieten. : bei Kündigung auf den Schluß 456 489 490 512 541 548 584 635 677 | Notars in Berlin statiyebabten Gewerken- Stan1maktien, mebreren Personen, von zwei S Restanten. i war abriïation aftien und der igaimattien A sowie bei dessen Zweigstellen Köln, | 2. Aenderung des Gdsellschaftsvertrags: eines Geschäftsjahres dür<h einen 678 709 721 747 1041 1047 1049 1060 verfammlung sind nom. .# 35 000,— von 145 % für die Vorzugsaktien Vorstandsmitgliedern oder einem | x45 ver Ziebung per 1. März 1917; x s Tue 4 der Tagesordnung. Dortmund, Düsseldorf, Essen, & 2. Gegenstand des Unter-] Generalversammlungsbes{luß mit 1085 1144 1145. 5% S<uldverschretbungen zur Nü>- überlassen -werden. Borstandsmitglied und einem | gz; 958 1697 3213 O i vorm. Max Segall in Berlin. | 6. abl zum Aufsichtsrat. General Remscheiv, Solingen, jebmens. : : J 4] Mehrheit. des vertretenen Aktien- IE Q E ers a uns LE 5 Januar 1921 gezogen ai Bie Kosten für die Ausgabe foll Þ da tvas oder von zwei Pro- |" (us der Ziehung per 1. März 1918: Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden a Aar es en in Elberfeld bei der Firma von der 9 Aktienkapital, Auge vbn| fapitals unter Auss{<luß der Vor- ausgarloften Gduldberhretbungen nebft | worden, und zwar: ie Gefellsckaft übernehme Di d n ars 1201 o BOOR EARS RaSE ; iner erla : cl) : E 5 Got? - Söt:t Vorzugsaktien und Slumtmrê<k. ¿ugsattien. S e Interessen- ? g ebf z ellscaft übernehmen. Die Nr. 357 1131 4016 5326 5383 938% bierdur< zu einer am 30. Dezember n Aktien oder die notarielle Bescheini- Heydt: Kersten & L Á e wehbe fe Ver E E il ven uuter

Séebuldverschreibung mit .# 1030, erfolgt | 281 286 296 300 530 347 501 507 514 Dividende des Geschäftsjahres 1920/21 e) $ 16 Absay-1, Sireicbung der Aus der Ziehung ver 1. Mär 4919: zum weißen Bär in Magdeburg, Weinfaß- | gung ü Nummern: | Generalversammkung teilnehmen wollen, P E bag, anderen Gee / ß a.) Î . z - L E l g Í - t 5 C L M Q cc.cc 0 S TFinfit ag d 2 Ta : . 2 ; f B oHeten der Sasse der Gewerkschaft in |864 876 911 928 950 958 1043 1104| 2. Beschlußfassung über eine Aenderung Stelle Einfügung des Wortes „min- | 5693 5827 5837 5974 5982. Generalversammlung eingeladen. 1920, vor 6 Uhr Abends, bogen mit einem dopvelt ausgefertigten | trags gebeten, ihre , i | 5 schrei fcl nannten Stellen erhältlich ; : i schaft in Berlin ausgelosten Schuldverschreibungen nebst [<lgt lauten: ge ï el vouti&en Notar erfolgte Hinter- L Audröbecetbtiaia f a a : : [verf z : i dem Varmer Bankverein Hins: dem Vorstand die übrigen Einzel- Verzinsung der obenbezeichneten Schuld- | vom 2, Januar 1921 ab bei: in 2500 Stück Stammaktien zu je E und E en Berlin, im Dezember 1920 : am Nennbetrage bon Eintausend Mark : ; r>< das Wort „Hauptversammlung“. c ? E E e Ker j unter Aus\{luß des Bezugsrechts der z zugsred i iner fei l i 18ga : I. Teil d Aktiengesellschaft für Elektricitäs- ß zu binterlegen. S Erfüllung ‘der erforderlichen For- | bei der Direction der Disconto-Se- _ besondere die Begebung so vorzu=- Ferner find nom. .4 14 000 Sculdber-| der Direction den Disconto-Gesell nit zehnfaem Sti ae L lung ist jeder Aktionär bere<tigt. Die Anbab und Erfüllung ‘-de f ven d : f n “Nur 0 f i ; / i HIIENI S ) L : : . ; pi | rei ) +24 azu bren. z m Stimmre<t und 1 9% Hellenbroich. Dr. Skeiner. a) dreihundert auf den Jnhaver m2 Sorftand. malitäten auszuführen l: a chmen, daß eine Gefahr der bedingungen getilgt und vernichtet worden. | dazu gehörigen Erneuerungsscheine. Die Die Ausgabe von Aktien für cinen stellen wollen, müssen ihre Aktien späte- | “4 hränfung des Dividendenanspru<s S120 stempelt und demnächst zurückgegeben. Nummernverzeichnis beizufügen, won ; i t : J eines mit dem Vermerk über die Stummeên- tands des Unte Nende- Cx r E 4 e SZc „- . . . E e E e 1 J A zember d. J. auf. 3. Beschlußfassung über eîne Aenderung | Vexsammlung und der Hinterlegung dende - in sräteren Geschäftsjahren, | fung ist anfgehoben. 1000 .4 jowie das Aufgeld von 47> °/o S 2 4 2 | i j i i derun n Zahl nnd Turnus der a f 1 j schreib i 1 2— 3 te Satz in $ ie folat! „+. |s<haft oder bei de i ionär s Bef, La S EIL N T ; y : A and So Hertebe j 3/2, Cösn - Mindener [reibungen mit den Nummern 312-321 leßte Saßz in $ 19 wie folgt! lautet : | Haf r Essener Kredit- | lung der Aktionäre unserer Gesellschaft Geschäftsjahren zur Ausschüttung ge- | zzdur< zu einer außerordentlichen | Schlußscheinfiempe! tragen die beziehenden Der Auffichtsrat. Ser Hinterlequnasvflicht des Aufsichts 4 L der Hinterlegungs oFuchT Des AUNITSs

einem Zuschlag von 3 °/%, also jeder | die Nummern 172 203 264 276 280 sämilichen neuen Aktien sollen an der abgegeben werden. 5442 5994. d. J., Vormittags 10 Uhr, im Hotel ber die Hinterlegung der Aktien ausgeübt werden, und zwar provlionSfret, ! A A S246 A S DIOE ta e i 5 N 2 19 Sor l fofern die alten Aktien nah 2 E E E Eis i vom 2, 2 192 : 519 566 683 700 705 $40 841 849 S855 icilneómen Worte „bis sieben" u de : e Fn L 5 5 i nem deutschen Notar (S 19 ber! 8 Gie ora ¿Soi | werden acmäß S 10 des Gesellschaftsver- E NELS oh ir die t Januar 1 ab bei R G 40 841 849 899 S MINEN, E ind an deren Nr. 28 331 421 2197 ‘3370 3785 413% straße 6, tattfindenden außerordentlichen E tut ) svätestens am 31. Dezember folge geordnet cone Gewinnanteilshein- | werden gemaß F X “Aktien ap Ste scasten bestehen, ruht für die ae Nöhrigshof 1110 1111 1112 1138 bellens* vor dem Worts „dret / Staiuten) n Allien Lee Eigentum dieser Gesellschaften be- MOUrigShof, i S LIOA der Saßungen, dabingehend, daß ettens vor dem Worte „dret“. M18 5 rh z Tagesordnung: A E E S lare bei den | notarielle, die Nummern derteiven ent- - - finSli&en Vorzugsaktien das Ge- 7 : : i D! / C LDAaBungen , ; ? n g 17 bal L Nu NBiebun: Ars . 2 : c L nmeldeschein, wofür Formuziare ver Den j V p R E ¿2 E _: findlien S orzugßatli 3; 24 der Direction der Disconto-Gesell{-| Die Auszahlung des Nennwertes der Saß 1 und 2 des $ 5 zukünftig wte A4 n Sat a des O N LOE MUEE P Man n 1 Bes&lußfastung über die Erhöhung v e eo bei der Gefellschafts- S find, am | haltende Bescheinigung Uber „eine beil. - - winnánteilsre{t und die Nach- / 4 s : : 2) $ 21 Absaß d, an Sielle der | 5555 5556 9550 3217 3319 3425 PU des G itals Besellshaft um ae oder j; i r, Scha ährend der üblichen Geschästs- | einem j gegen Auslieferung der Stücke und der einem Zusthlage von 8 °%, alfo jeder „Das Grundkapital der Gesell- Sahl 4000 die Zahl 10 000 .4. 2s n p T E N 28 des Gs e iee sens Mark in Karlsruhe bei han Dauthauje dais L tacci Dee ‘Auch sind die | legung bis zum 23. Dezember 1920|. þ) Ermähtigung des Aufsichtsrats, mit dazu gehörigen Erneuerungs\cheine. Die | Schuldverschreibung mit .# 1030,—, erfolgt schaft beträgt 2 800 000, eingeteilt h) Streichung des Wortes „Gene- 4813 5030 5023 5328 5341 5 133 5607 dur Ausgabe neuer Aktien, eine jede! , Veit L. Homburger oder eis l unterzeichneten Banken bereit, gegen Rer-| bei nfve | l 3 d he Mde O R î [q in Berlin hei der Wasonalbaut fux gütung der üblichen Bezugsprovifion Auf- verg, Fischer & Co. in Barmen. heiten der Kapitalserböhung und verschreibungen hört mit dem 31. De-| der Kafse der Gewerkschaft in ÁÆ 1000 und 300 Stü> Vorzugs-| 9, F; Deutschlaud trâge zur Ausübung ‘des Bezugsrechts | oder einer feiner Filialen oder der Aktienausgabe festzuseßen, ins- zember d. J. auf. Nöhrigshof, aktien zu je 1000, die leßteren | QUf, Teilnahme an der Hauptverfamm- Anlagen. Aktionäre, und zwar pon Rastatt, den 2. Dezember 1920 d C relli<haft in Berli : Bef Uet E ( L Zita jells<ast in Derun nebmen, daß eine Gefaher der Ueber- f T ; C o 5 : : A Set : L Aktions lde in der A A A n z : E L E ¡reibungen mit den Nummern 167—180 schaft in Berlin Vorzugsdividende, im übrigen den | F ttouare, weite In der Hauptversamms- \ zugs h ie Y en, laut d d t D “Pag L : - L S TO E Cts 9 edr iet autenden Vorzugsaktien mit medr- E Die Aktienurkunden, klaut deren d Hinterle A s remdung [ern n wird ; durch Nücttauf aemaß & i der Anleibe- gegen Auskieferung der Stücte und der Stamniattien gleicßbere<tigt. lung stimmen oder Anträge zu derselben [91268] Oittien esellschaft fahem Stimmret, jedo unter Bes Kopf. Dtterbach. Bezugsrecht ausgeübt Ut, werden abges- | IITL Q interlegung i Ur in dOoP? elies 3, Befschlußfa}ung ver weitere Saßungs- órigst i î ; ß; fi l i ) : änderungen: Grweiterung des GWegen- Röhrigshof, den 30. November 1920. | Verzinsung der oben bezeichneten Schuld-| Höheren Betrag als zu pari ist statt-| perumling, den Tug ver Haide, Glashüttenwerle Adlerhlitlen - --auf. hôdhstens 69% jährlih mit dem | "Hie für dén 2. Dezember d. I. anbe-| Bei der Ausübung, des BezugêreW E S id: Vieles tent als des Unternehmens, Der Grubenvorstand, verschreibungen hört mit dem 31. De- haft.” versammlung, den Tag der Haupt: : Sf pspru< auf Nachzahlung der. Divi- pet. dentlihe Generalversamm- | sind für jede neue Yftie bar zu zahlen | zahl zurü>gegehen wird, dieses "dient als rungen, betr. die Beschlüsse zu 2 3, icht in Penzig hei Görliß. - torer í raumte außerordentiMe SENCratoc s | uf Ausweis zum Eintritt in die Versämin- Zuíau gemäß $ 227 1 H.-G.-B,, [90811 si z S s, der S B R c Son [mi mit i : Di Retordentlice bers at: : 4 B E ar F 7 M >n | Lun: E S irn [90811] Ferner sind nom. .46 16 000 Sculdver- der Saßungen, dabingehend, daß der gerechnet, bei der Gesell-| Die außetordentlihe Generalveriamm- soweit sie nicht in den porbergegangenen | Sie Aktionäre unserer Gesells<aft werden | = 475 46, zusammen 1475 Æ Den au <um, den 3. Dezember 1920 Aufsibteraté M Streichung D it, D, C L U UnISTatSImi igte Dr rak 1169—1171 1228—1229 1234 dur RüÆ- Jede Stammaktie gewä ne | Anstalt zu Essen-Ruhr kinterl vom 26. November 1920 hat beschlosje : P B A A dn ) a - „D Stamn« gewährt eine | 7 : L ‘interlegen. {vom 26. November 1920 Har velMzohen, langt; i f Donncers: | Aktionäre. E E AUN Statt der Aktien können au< von der | das Aktienkapital der Gesellschaft von L) dreitausend auf den Inhaber Generalversammlung auf D eber die geleisteten Einzahlungen wird Arioni, Vorsitzender. . rats,-8.14 Diff. 3 Zusaß: soweit der

Brämienanteilscheine kauf gemäß $ 7 der Anleihebedingungen Stimme, jede Vorzugsaktie zehn | F: nut von 1 mmlung auf Douners: | o li v 2 E \< . getilgt und vernichtet worden. Stimmen.” Neichsbank ausgestellte Devotscheine hinter- | nom. .4 2250000 auf nom. 44000 000 lautenden Aftien, welche mit den be- n E +4 ubs, nad h zus Gez | auf den: cinen zurü>dzugebenden Anmelde- A 250 s M U E z afts : Sr ung er 2 ad 90 0 1

Bei der heute vorgenommenen 101. Röhri i eure s ; | Teat . Z >+ 175 : T ; N : L m L wi : : gshof, den 30. November 1920. | 4. Beschlußfassung über eine Aenderung | egt werden. zu erhöhen durd) Ausgabe von St. 1750 iden 3000 Aktien gleihbere>dtigt | 5x25 S S S Hinden- | sein quittiert, der andere Anmelde|>ein | ‘5g ; Ie Se E O bet: nachstehenden Der Grubenvorstand. des $ 13. Absaz 1, der wie ‘folgt | A Jn der Hauptversammlung gibt jede | auf den Vaaber lautenden neuen Aftien Lever E h arate a e Did E Eda n M bes Bezuasstelle. Die neuen [90826] e G 250 000; Zusatz Ziff. 5 Genebmigungs- 61 (04 129 135 170 210 228 lauten foll: L Ef eine Stimme. zu je «„# 1000 mit Dividendenberetigung Besiimmung des Ausgabevreifes für die uro) Tagesordnung: 9lftienurkunden nebst Gewinnanteilsheinen Kodersdorfer Worke A. G. erfordernis für alle Verpflichtungen 4A A a0 LLT URA 20G NIT „Der Aufsichtsrat besteht aus minde- sen-Borbe>, den 3. Dezember 1920. vom 1. Januar 1920 ab. Die neuen unter a) und b) vorstehend genannten | 1 {enderung der und Erneuerungs\hein werden nah Fertig- vorm. A. Dannenberg, über 500 000 .4; Ziff. 6 Verpflichtung 537 550 552 6234 706 737 740 ————_|, flens 3, höchstens 10 Mitgliedern.“ Der Vorstand. Aktien find an cin aus dem Bankhause neuen Aktien und Uebertragüng der Fest-| “* “L 1. Verlegung des Gesellschafts- | stellung gegen Quittung bei derjenigen pg | des Aufsichtsrats, die Ausführung von 5. Zuwahl neuer Mitglieder in den W. Hofmann. S. Bleichröder, Berlin, und dem Bank- seßung der Beträge und Fristen, für die D | Stelle ausgehändigt, bei der fie bezogen Hodersdorf, 9. £. &Fnteressengemeinschaftsverträgen zu : C u D außerordentlißen General- überwachen; Ziff. 7 Ermächtigung

741 742 743 749 791 804 822 2 ° M 7 Fs s Ó G: c ; ;

829 849 876 96 311 1044 5) V4 min D j Aufsichtsrat. Eff 14 hause Doerteubah & Cie, G. m. b. D, (Finzahlungen und sonstigen Einzelheiten L 94 Nh. ieaenbeiten des | worden find. 4 ; t Er et U Ern 1105 1209 ael Sas trl 36D ai its Akti sells fi Cle: SRCIgark Desiehenien Tone deg V Begebung an den Aufsichtsrat. - AufiGtsrats. O Barmen, Berlin, Elberfeld, im veAsanirilung obiger Gesellschaft vom des Aufsichtsrats zu Fassungsände- 1232 1246 1248 1349 1365 ül Sis engese schaft, ECssen-Vorbe>. worden mit der Verpflichtung, davon nom. 2, Uebertragung der Abänderung der 95. Vergütung des Aufsichtsrats. | November 1920. A 27 November 1920 is die Erhöhung rungen an den Sagungen und zur 1513 1581 1606 1632 1634 ge F en au Holfte e R etr 9B ore | per Gesellschaft zum Bezuge anzubieien.. N Ab n O E L nal Beschlußfassung über Kapitals: | Barmer Bank-Verein Hinsberg, | 5,3 Grundkapitals der Geselischaft auf Nebertragung einzelner Befugnisse auf

| o . C oroihoit «-Qlé S é ap Fo ft 4 54 a ; e 5c S ¿ .- —- ba er 6 A elt OnA So ino ito Holften-Bank, Neumünster i. H, Brauereibesißer Josef Dy?mäns in Kleve | der Gesellschaft zum Bezuge anzubieten. s. 1 des Gesellschaftsvertrags na erhöhung Fischer & Comp. 1 Mislion Mark beschlossen worden den Vorsigenden oder einen stellv, ; E) rf f - f f Borsizenden, Aenderung, betr. Ber-

1542 155! 168093 1632 1654 Akti D o A ; ; 5) : 2 < R e Els = 2 | sein Amt als Mitglied des Auffichts-| Nachdem die .durgeführte Kapitals s de ten Beschlüsse an den Nof f ¡iber ige sonsti Sardy & Co. G. m. b. S. ur& Ausgabe von 625 Stück auf den 1741 1761 1776 rf 1E en un Aktien- I E der für den beutigen Tag ein- | xats niedergelegt bat. : fich erhöhung in das Handelsregister ein arg ars En F - Beschlußfassung E E von Der Heydt Kersten & Söhne. B O enber iten Aktien über je gütung des Aufsichtsrats und Ueber- 7 1894 2002 2100 2189 gesellschaften aaa j Brit H biûe mut Efsen-Borbe>, den 3. Dezember 1920. gena ist, (BeN wir ne Aktionär Die Aktionäre, welche an dieser General- ide, i R P EERA v E “2 1000 Nennwért mit voller Dividenden- nahme der Tue O 6 2 T UY TOUIIHENt Uge SILIYIUNNE Mit im Auf s Bank iums au, # iTneb i L A Are r L JUSIA) j “e, T L Gacodiairita b Æanuar 19: Berufungs- Hinterlegungs- 2510 2080 ZESe 2414 . | Rücksicht auf die Bestimmungen in $8 35 E E * [91145] | das Bezugöredt intes Ms Be: rlaalnng en A Zur Teilnahme an der Pt Dur Bekanntmachung, veröffentlicht beyechtigung vom 1. Zunuar 1220 nh un Ee ueaen 1 Belcralvettammi SETS ANEE SET TLEE Die Bekanntmachungen über deu und 41 des Statuts „nicht gefaßt werden. | S S L | dingungen auszuüben: i ALiGS ta Aktien oder Depotscheine der lung sind diejenigen M ‘Werk: im Deutschen Reichsanzeiger vom 4. De- M E, O S ler N lungen, $ 19 Zusaß, betr. Kündigung 2598 2635 2688 2733 ige M Vausschließlir Ee Let u Var Ga Gy 2H. De Steigerbrauerei A-G, Ber Me e M [S t F Reichsbank oder eines Notars über die terte vor der anberaumten Gèneral- germ L Bangesellschait. A üetien na Aufforderung des Vorstands. von FniereflengemeinGalwer nen 6 D&2R 9Qz2 | Den au e in : - -„ den 29. De- : Vermeid des Aus\{luf}s i ut Aktien {vä ä eUnion Vans j 2 Lot Nlalone imi gefü - it 4/7, Mehrheit des vertretenen SE1 2504 2018 ZuaS Zuns pen N ang E n umere Jember 1929, Bormitiogs 10 uv Vorm, Gebrüder Treitscfe. |30; Dezember 1920 zu olgen, 1 Lten spätesiens drei Tage vor dex | versammlung bis S Uhr Abends (Bem o g, g, (9 54 60 bobe nale (f am d De. | Uflienfändals, fende ny des e s E « C f L . éb c E x12 OTSDO L il C 2 Di L î 5 s . 2z - î & it. Nr. 0 2 09 99 E E i Ju g E R es Es a 2 î p 8 dd j d Bilanzvorle €s 3157 3168 2179 3210 3219 : S E aben 01 e in Neumünster f itt- __Die Herren ktionäre unserer Gefell- | zwar: : : S dieser nicht mitgerechnet, entweder bei Beuthen O. S 7 59 74 84 80 111-118 119 120] bember 1920 in das Handelsregister des \chäftsjahres und VBulanzvorteg 3255 3261 3272 3286 3364 |[90833), Deesaamins ae RERE E E E js E A den M 7 der Gesells<aftskafe in Berlin oer |- p) bei nien róduer Vank, Filiale | % ©7233 139 142 178 181 182 189 | Amtsgerichts Görliß eingetragen worden. | in M eater Bee 3430 2459 2478 3528 3538| g Eiveger Conserven Fa e nebmiun ere e ember 1920, Nachmittags 4 Uh, jn | in Stuttgart bei dem Banka i der Dresdner Vank in Berlin | "Beuthen O-S o ug s 2102 196 197 216 218 B46 u je nom | nung find bie neuen Uftlen unter | fubligung bex Besdüsfe 1 Lay Le 3717 3737 3764 3793 83814 Gesellschaft Lübe für Deuts&land K er Natignalbank | unseren Geschäftsräumen, Erfurt, Steiger-| Doertenbac<h & Cie. G. m. b. H. in Berlin, Eichhornstr. 11, oder bei der) „nj Statuts den Nachweis ander- e T Nr 19 13 20 124 241 289 356 den vorstehenden Bedingungen der Filiale sezung der Vorlegungsfrist sür Vipi- R s Da , e | - Veutld) Kommanditgesell sGaft | straße 24, mit dem Hinweis ergebenst ei brend d i di Stéllen üblichen L i : é in q un}eres atuis den ammer Lit. E Nr. 12 13 20 124 241 209 991 e 2A T x dendenscein uf 4 Jahre, $ 23 3865 3909 3922 3932 3990. | In der am 11. November 1920 stattge-| auf Aktien in Berlin abac\ Blo aats, f ergebenst ein- | während der bei diesen Stellen übli Commerz- und Privat - Bank in | eiti interl führt haben. ; ir a S4 495 501 502 503| der Löbauer Bank, Görliß, überlassen endenscheine auf Æ are, _ P V Zi auf 2 n L V 5 c . L N ger Hinterlegung ge?u / j 400 449 489 493 494 495 501 902 993 | d : N i tr d IV Aend der Aus folgenden, früher ausgelosten Serien: fundenen Generalversammlung wurde für Verschmelzungs S E daß zur Teilnabme an der Ver- | Geschäftsstunden. Magdeburg während der üblichen Ge- O den 6. November 1920. | 554 505 2 509 510 511 512 | worden mit der Vervyflichtung, dieselben Abs. Il un «enderung Dr ahe h , JEUYEL auge. amm Vers gövertrags, wonach das | sammlung nur diejenigen Aktionäre b 2 > ü ts T KZ "ér ah Beuthen O. S., den 6. ov 504 505 506 507 508 509 910 vil 912 ; Bedi S Mehrheit in 4/7; Mehrheit, Zusaß 3 15 20 22 34 47 72 76 87 96 101 | den verstorbenen Herrn Senator Ed. Nabe Vermögen O : ot H gen Aktionäre be-| 2. Zwe>s Ausübung des BezugsreŸ s<äftsstunden zu hinterlegen. Der Aufsichtsrat der 004 505 206 270 £95 630 631 636 637 | unter den gleichen Bedingungen den Be- ehryei /6 E Ai - - m A a E L T : D gen der Holsten-Bank als |re<tigt find, we di i 4 j er 545 608 609 610 625 630 091 290 201A : 4; E las ae 3 Gesellschafts- oe ors s e I Bs a 2 n Herr 80 Rabe in den Anfsichtôrati Ganzes 8 Ausfonderung cines Statuten ihre Aktien vis, spätestens Pla veocdrei, Ihns Divitenbenkogen unter S, S trempfwaren- Vereinsbrauerei 679 706 707 h A 45 224 fa 2 a t aven ae ben S N “dak fair. fen a als L Mehrheit Set 55 Ae N S 2 | zur anteilmäßigen Berteil i i Noi fi t 2 ; a : : 715 803 804 805 816 817 818 80l 390 | Ul L T geo 5000. F f n Gefell- er Ne 281 286 293 295 299 302 309 Der Vorßand. Carstens Aktionäre Léstiginiten Bau E N E A Anmelde hs du der n woft di fabrifation vorm. Max Segall. olkftien efellschaft. 25 87 l 902 932 964 965 977 983 zu je auf, «& 3000 alte S Á 5000 neue F At Uin C t 411 413 127 429 433 467 475 476 489 | [91212] | Le Fodfibrima ker Firn cu e R S lare bei den Bezugsstellen erhältlich sind. Dito Koerner, Vorsiyender. Molt nom. L n emäß zur Zusaniinen- ADemgemtß fordern wir die Besiger der Ho T as L O e 3- 503 507 508 524 527 5 7 251 ; Aus VOTIUHTU A * DEL NLIIAL, QUI DIE traße i ü (D D in “| ffen Aftien hiermi f i - schaft erhalten.) Es e A en 2 527 Les 947 591 Hugo Rudolph Aktiengesellschaft | Nationalbank für Deutschland Kom- | bei der Oldenburger Spar- & Leih- Séaltern Ler Bau rellen O iitions: ; [90841 legung na<h Maßgabe des Generalver- alten D H n E Aicenten 4. E Lea taableit. 632 640 651 657 659 2 - Me Wer in Walddorf (6 j manditgesells<hast auf Aktien, Berlin, | bank in Oldenburg, frei, bei Ausübun O Bezugsrechts im 1) . i B sammlungsbes<lusses zu 6 b vom 24. Juni | |leLenoe E e) Bat 48 Stimmberechtigt sind diejenigen Aktio- 079 620 €28 604 60e 710 719 713 715 Gemäß 88 15 und 16 ai mp7 E e L O Tee s A fe, E Eer Bank Fil. des | Wege der Korrespondenz werden die Be- | Karlsruher Kohlenverein Akt. Ges, Karlsruhe L ae Ha EE U L stel R A 5000 alte Aftien können | näre, die ihre Aktien oder einen Deyot- 91 798 724 729 759 762 767 7898 79 L R Ugen | geht gegen kotten- und ftempelfreie | ankver. f. Schleswig-Hol ; ie übli i S i 30. Juni S s e | ¿we>s Berweriung zu 500 Akti S be- | hein der Reichsbank oder der Bayerischen 2 8 73 : Ó L i d g-90o ugsstellen die übliche übr in o Bilanz auf N h m Nennwert iche er der Ba! 721 728 734 739 752 763 767 788 792 | werden die Aktionäre unserer Gesellschaft Gewährung von nom. .# 7 500 000 Kiel-Ellerbek, E ret igen B | ; s e Geen diele (is Pra IOE S 91.800 M M Ged i Staatsbank, Nürnberg, hierüber spätestens

793 811 812 816 820 826 833. 843 853 | hierdur< zur ersten ordentlichen Ge- Aktien der Nationalbank für De i ank An : ; i ¿ B : C ( Deutsc-} bei der Commerz- & Disconto- ; ° ; L / 4 ¿ ¿ 94 000! 2 d V ift bei 5 Tage vor der Generalverfamm- s B 3. Auf je nom. 4 3000 alte Aklien PinterlagungEonto | Per Aktienkapitalkonto . - erige und die ferner gemäß 6b des General-| 2. Das Bezugsrecht ist bei V eg lung iei folgenden Stellen Malers und

o N i E L _ t F k f . L Ï e E b 4 F S E : J 4 i K 4 t D 5 < 2200 2 Í f: d E 1 f E f ¡i j 7 10205 G 1 R E E E] [i ; ¡7 d J 4A E is D p 9 1A J L E f [Ai L Wt g | L j Ó ¡L E J

858 869 872 875 879 880 881 886 887 | neralversammlung eingeladen. Die land Ko ditgefellsaft auf Akti Fi

898 916 923 925 931 956 3 fiatt Dieu land Kommanditgesellschaft auf Aftien| in Kiel werden nom. .4 2000 ftien zunt ; | | y i Verlus . Dezember

4 218 22) 22 221 922 990 B81 204 Genraluen ammlung Fndrh 1) DieËs- | mit Z pldentenberectin ab l. Ja: ode del gem Notar Hintoregt bgben, Aue „von L121 ant glid dl Sti Eheflenkonto (ene P 2400— embe n eingeceidien nom, 20, Dezember d F. einsneh® (t vg eera: Gesenscafiskafe: 1001 1012 1017 < 33 105 : L t Nar E C L L m-| Für Aktien, welche bei der Rei nk | zinsen vom 1. Januar 1 ab, gewährt. 7 : L R59 i fonto 12 300|— | 222 e E M c I tagen während der üblichen ürnberg: Gefells< , I 1 OH ost f 1 10 bt Ms 5 Uhr im Hotel Reichshof, uge au a t ee E uen Jg c min genügt die Hinterlegung Bei Ausübung "des Bezuges ist Per 8 - Debitorenkonto e bdtento 24767 A ailen lden E Bend ra N E aliaabe in Görlis bei ges Q Ser Saab 1126 1140 : tig d Mt Ds E s E ah 00 adi ? eins, ugspreis zuzügli tüdzi Schluß- | A 216+ I Tes m. | Filic öbauer Bauk auszuüben. | Anton Koyn; Unl L r 126 1140 1144-1150 1151 1162 1165 Tagesordnung: wert in Aftien der Nationalbank für Tagesordnung: Dee M S B SE | De eondo - - 829 186/174 Generalverian ee Pregeben, - weléje Filiale Der e sind die alten Aktien | Vereinsbank, BayerischeHypotheken-

| 6 120/— | 108 ; n glei- | o

1 1171 1177 1178 1189 1195 1200 1208| 1. Vortrag des Geschäftsberichts, der Deutschland entfä E i: i

P Nf Ful) fällt. 1. Der Geschäftsberiht des V Di j i t / á : ; : Gewi teilsheinbogen zur Ab- | und Wechsel-Bank; Berlin: Com- 1821 riht des Vorstands| 4, Die Aktien, für die das Bezugsre mit den früheren Vorzugsaktien gleih- E ena o ragt LYe t Lten und ard Privat-Vank A.-G., Bank

3 i 9 î i C : _ Os 7 | F elfredere E LB i Fa 1206 ert Sas 125 2858 ie Zbiwie dee F erinn und Ver- ans $ 26 unseres Statuts sind zur sowie die Vorlage der Bilanz und | geltend gema<t worden ist, werden, mit | B Bertuitkonio 22 823/97 : l 1 1328 1341 1363 1364 1368 1369 1378| 2. Vibilesprabung der Aahreörenung | ereBict eiche ihre Kie Minbeses | 5. E L E nung, am Augabuna der Berugs Ser 52114 795 pallTa | Pretigt f (08 000.4 Aktien, fämtlih | alten Aktien werden abgestempelt zurüd- des Berliner Kassenvereins (nur für 378 1: 3 i 39 H F op / L * Aufsichtsrats über Prü- | zei s en, 99 52114 : Ai Ne Ano s i DLDGNCHE ? Ï 1396 1420 1258 2 1387 n 1288 u Feittuna des Aussichtsrats und Jag vor der Generalversamm: fung der Bilanz, der Gewint- nd Liekcmnelien. Dio ( A x echs j E Verlustkonto auf 30. Juui 1920. Saben. jan der Börse, Rid din ei0irt, A pa e nalei mit der Einceihung der burg: Commerz: und Privat-Bauk 192 j 74 ie 1498 1514 1518 | 3. Beschlußfassung über die Verwendung Sett 1920, Uboads s bn in e a a 959 Dorijags ae! R ber Anmelkeformulare E Æ # E ibér L020, Vormittags | alten Äftien ist Wt bai Bezuges 008 A.- h, vrpgt ge ey e S i 1 1548 Rei î 1 L 2 Î ung. ini 38 # ; R / eustizrats | 100 9/6 die erste Einzahlung mit 29/0 . c . 2 1671 f 1681 168 1596 1598 | 4. Auffictocatswablen. bet vem M E Ialen E Besdbluß über die Genebmigung der b. Die Ausbändlqung neuer Aktien: u ‘- Pet V t 30 67004 L M n Bx else, D, E bar za entrichten, worüber Quittung er- adenburg; Köln a. Rh.: A, Schaaff. 3 49 ( 4 Z X . «F T 5 , 250oritan un l " . 7 1 2 s ; : L x G 0 . 1656 1668 1678 Is 2008 tros h A eer Sajungen „gut s pas Beendigung der Generalversammlung dem Aufsi tsrat zu erteilendè Ent- [aut LN arat UEO L der: | i gewgun Sd « Brennholzkonto . . - 39 783/17 8 290 Ábsa Se D n Trans e Ma Vollzablung werden die neuen | Elberfeld: Bankhaus von der He dt- 444 en t 1799 1759 1763 | Geschäftskafse der Gesellschaft. A “camnlee i, S., -den 4. Dezember S edevins N n Biele, meihe ie DAREGEs 91 \ drt "SW 68 "P e enfir. 76, für Ae gee Ae e QUEDE a M Did j Sa timast ¿ S 786 1788 1792 1849 1859| Walddorf, Sachsen, am 4. De- 1920 R E 7 A L ausgestellt hat. i 71 842 Rechnun der Beteiligten gegen sofortige | die erste Einzahlung ausgehan v T1 2 GividenbEaiE L än 1868 1870 1872 1874 1883 1911 | zember 1920, E “Der Auffichtsrat der H 4. Wahl von Mitglieder des Aufsichts- Penzig bei Görlitz, den 6, Dezeuiber tL O O le sfentlih meistbietend ver- | Zeitpunkt der Ausgabe wird befonders | Der Beifügung von Dividenden]chein 1920 1921 1928 1933 1948 19 : 2 törat der Holften-Vank.| rats. (las söruh . 1920. Mara y ben werden. und Anweisungen bedarf es. nicht. R L 2 e ei Mete s E E E e o Dito Mars, Borstad R Dante u | “G da T Den tan | Müembert, Ley L Bente 190 T Do er. 91203 er An rat, lerhü : igt in der Gen : : : - ustizra (i ode, Notar, Filiale der Löbauer s 7 M Karl Himmelheber, Aufsichtsrat. I t Dr. Max Rhode, |

x E A E E