1920 / 281 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

» - ° - ai anein Fi

71 L (92538) Bekanntma O s E A : ; i, ¿4 1092716) ¿Nuf Geunb bos Generafversammfngt Braunschwelg-Hannoverkhe P irme nos aubenstebende Teil-| Auf Geund unserer Anleibebedingungen | Wic laben Hiertu:H unsore Aftionärs E e O S a S Lie Verein chemischer Fabriken Aktiengesellschaft, Zeig. G © Seiner Syritfadrif. N

beschlu . März d. I. uldverschreibungen unjerer Obli- | veröfentlichen wir hiermit die Nummer der ! zur Teilnahme az C7 Dien®st:a, deu E “o Sammlung unserer Aftigaäre vont 26. Februar 192 Der Gllbrun der aciet lben Mabna en ada vom 15 Sande 1914 42 9% Teilshulovershrcibunzg 4. Januar 1921, Vorm. 11 Uhr, / Vesit. hat Vi Me aurkagg Grundfazpitals ? unserer Gefellsdaft um A 4000000—| &y per am 27. Noveinber d, I. abge- werden die nichf eingereihten Stamm-| Die am 2. Januar 1921 fälligen | kündigen wir hierdurch zur Nüezahlung vom Fahre 1960, im Büro der Sar er % oen Grundwerk E - S aftien Nr. 165/66, 182/84, 187/89, 192, | Bins\heine unserer Pfandbriefe werden | zum 1, Fnni 1921. wel&e noch rüdæftändig isi: stattfirdeaden ordent iren Generag!- i Brauereigebäu eo A 194/95 in Gemäßheit des § 290 H.-G.-B. | [hon vom 15. Dezember d. J. ab| Die Einlösung der Stüdcke erfolgt | Lit. x Nr. 495 über S009 versamminng cin. s e Gastwirtichaf Sgrundî - Biermit für fraftlos erflärt. unter Einhaltung der geseßlihen Bes | von viesem Tage bei getündigt zur Rückzahlung per 1. Juli E Tagen E. e Nohewasier A L Fürífíl Bad M inber stimmungen an unseren Kassen zu| der Süddeutschen Diskontogejesl- | 1920, zahlbar bei der Direction der} 1. Vorlage der E Ly Ei a f emein S rf . Da CinNderg |Bran chweig und Hannover sowie schaft A.-G., Mannheim, |Disceonto- Gejellschaft- Filiale Han- und . Verlustre T E geei Maschinen un H Gai , 9rftien esellschaft. an den früher befanntgemachten Zahlstellen] dem Bankhaus L. Peiser, Cassel, | nover, Hanno S E A Vorstands und dés Geschätgei t und Geräte . g eingelöst. dem Bankhaus Baruch -Strauft, Bonnigsen: im Dezember beë Bilanz und Be. L ger faß lng /

aub. ; irektion ver . Genehmigung ! unschweig und Haunover, den Mardvurg-. Direktion G i D E N E j i G S i 20. en 7. Dezember 1920. ï schlußfassung über die Gewinnvertei- Sa L [92714] Münchener 8 g rar a „Haunoversehe Casicl, den 7. es M ktien ZucterfaBbrik lung. ferde, Wagen und Geschirre : | |Attionäre unserer Gesellschaft zum Bezuge der neuen Aftien unter den folgenden fv, Berlin Nit T G D fenban® Kaiser & Co., ajhinen- _B afen 3. Entsaftung des Vorstands und tes Grondbuchs{huldner . . . S P T E S 3 N E io S&Siächet, Berlin verfi erungs- esellschast. ypothefen . s - Cent g . Auïsichtsrais aren lt. Aufnahme am 309. -, 0A : | Bedingungen, au P Rat Ff A des Aus\Hlusses Seneraldirefttor Dtfo DOmelger, E a0 & 11 der Gesellschastöstat Tiefer Vorstand. , | fabri? Aktiengesellschaft. A Herbst. H. Quensell. | 4, Aenderung tes § 11 der Saßzungen Außensiände =.-- : Mis e Iod c (R Ah mebr cus den Herren Die nach S 11 -derx Gesellf fts atuien 9 2 - 7 E 9 Les es Aufi térats). s E s har N c (6 Von . Vi Ss 2 L S, )( Citi L Diese ‘abzubaltcude KLT. ordentliche Gene- | [92524] S (92351) Aktiengesellschaft gi 2 ULEN zu der am Freitag, den es E uaide id an der Kassenbestand j Bankguthaben . Î 43 12: in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, L Wlbersamumlung siudel az Qeenätas, 7 Die Wlionäre--dee Gelelischaft derben] q «ahrt auf jem Netar, | 21. Dezember 1920, Vormittags | Generalversammlung beteiligen wollen, | | 65407792 den 4. Januar 1921, Nachmittags | hiermit zu der am Dienstag, ven | Gthleppschifsahrt auf dein Rear, 711 uhr, statisindenden ordenttichen | baben ire Aftien späteftens am 3. Tage : | _ n Berlin bei dem Bankhause Laband Stichl & Cd. erte Boecsikieubee 3 Uhr, im Sigungsfaale unferes Gesell-| 11, Januar 1921, Nachmittags Heilbronn a. Si. Generasversammsung der Aktionäre | vor der Versammlnng nah den Be- : S A0 .u erfolgen, und zwar vrovisionsfrei, sofern die alten Aktien nah der | Ritter itfeliver okantiós von bitt schaftsgebäudes, Königinftraße 107, hier, | 44 Uhr, in Zittau, Ratskeller, statt-| 4j, qm b, März 1920 durch den Auf- | unserer GesellsHaft im Büro, Trostbrlücke 2 | stimmungen des § 13 der Saßungen an- Gläubiger «ch --ch-+ch--- : 13 175/05 Nummernfolge geordnet, obne Gewinnanteilicheinbogen, mit einem doppelt) “(6 vinag bc Meng e E it findenden aufterordentlichen General- sichtärat der Gesellichaft beschlossene Rest- (Globuskof), 1 Etage, Zimmer Nr. 2, | zumelden, (Srundbudgläubiger . . . - + 158 500/— | (ita ti Gent Anmeldeschein, wozu Formulare bei den vorgenannten] E G Helbia __ Die Aktionäre der Gesellschaft werden | versammlung eingeladen, “iraabluna des Grundkapitals ist| Hamburg, x S ä G 8 N. G Paci arie ae 6s j 82 000— “4 r e Ti® sind, am Schalter wäbrend- der üblichen Geschäftsftunden| Fitterautsbesiger Marti zu derselben mit dem Vemerken biermit Tagesordnung: einzahlung des Grundkapitals il Damourg. - Allgâner raußau . 2, E Mid. l ; 16 900!— | Stellen erhältlih find, am Schalter während" der T E im Mege des |- Ltiltergutsbeliger Martin noch nt vollständig dur(geführt worden. TageCordnung : Hinteklegte Durgick : 928 —t 271 503/05 eingereibt werden, Soweit die Kusübung des BDezugsrechts 1m Wkge L Güntheritz, i 7 | Briefwechsels erfolgt, wird die übliche Bezugsprovitton in Anrechnung | zeneraldirettor Otto S n

von Æ 4 000 0007— auf 4 8 000 000,— durch Auëgabe von 2000 Stü neuen, | e stenea 27. ordentlichen Generalverfamm- auf den Inhaber autenden Aftlen zu je 4 1000,— mit _GewinnbereWtigung v0 | ung unserer Gesellschaft find die in der 1. November 1919 ab beslossen. Die neuen Aktien sind unter Ausschluß des gelet- | Neihenfelge ausgescicdénen Mitgkieder lichen Betugêrechts der Aktionäre der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in | seres Aufiitsrats, die Herren

Leipzig als Führerin eines Konsortiums mit der Verpflichtung überlafsca worden, fe | "cgittergutöbesiger Johaunes von der den alten Aktionären derart zum Bezuge anznvieten, daz auf je nom. Pr 1000,— Crone, Markfleebera,

alte MBe cine neue Aftie zu nom. .4 1000,— zum Kurse bon 110% bezogen | Oefouomiecrat G. Helbig, Dresden, iverden fan. E z A S ù Stadtrat Hermann Smidt, LeiV31g,

L Nachdem diese Beshlüsse und bre DurHführung in das Handelsregtsier eimn- wteder, uib- bis Herren 4 getragen worden sind, fordern wir biermit namens des aenannten Konfortiums8 die ob. Neagterungsrat Dr. Max Stein-

r besteht nunmehr aus den Yerren:

: : k, Oetonomierat Ernst Mayer,

in Deffau bei der Anhalt-Dessauischen LandeSbank, Froßburg, Vorsigender, ge

in Magdeburg bei dem Bankhause Dingel & &Co., Shtrat Hermann Smidt, Leipzig, oll

r Samt

aahme gemäß §9 der Statuten mindestens Grundtfapitals um 4 4000 000,— |— Ge E . Verlustre aa 1 : c Oti: eiten Te Sale R Prt Segv ps Nr. 5-—6 117 226 332 355—64. 482—| - Gewinn- und VerlustreWnung per __ j i ___ Einlagen. gebradt. , : | Bankdirektor Dr. jur. am Zweiten Tags vor der General, | durch Auzgabe von 4600 Stü? neuen, 5 14-15 78-74 759 981 30 Juni O i N L 50 Mien M. T je M O. A 110000 2 Wer" Penig einer alten Aktie von nom. 4 1000,— berehtigt zum Bezuge | “Eipiia Gejellschaft erfolgt sein muß ie 1000,-- Nennbetrag sowie über| x1 110—10 1201-080 1202. 1200) 2, Beshtubsafung über vie Genehmi- Süddeutsche Fmmobilien-Gejell- L Me 2 an | einer neuen Atiis pon nom A O oje n 1% LIOR e oe | Geh. Regierungsrat : i; E E: M 5 ; 1802—03 1857---58 1956—59 2099 gung der Bilanz und der Gewinne }- - e At 95 R:1lL1 je 000 =. . . . . » 129 0 s Stückzinien. Die Ginzahlung von o = S 1100,— au” jede bezogene j vf, Berli: s Tagesordnung: i bung d Ak Lede T AUA N e E C u Stuazinien. Ae U S ae Hotnstomns ket ber Anmelduna sofort fovit, Berin, a G ce 1. Bericht des Vorstands und des Auf-| ne es E O ai 21252 2245 2359 2362 24070 und, Verlustrechnung, abges{lossen |- - Ee S A bea Raten eo o I O | nêue Aktie if ‘uzüglih des Schlußscheinstemveis bei der Anmeldung fofort| ittergutspähter Kurt Töpfer, Böhla fidtsrats i j e übe Ausf : 2671 26 379 2741 2348 3134 per 20. Juni ° ainz - Frankfurt 77a dur Agio füc n bar zu entrichten b, Nötha ichtôrats über das abgelaufene Ge ‘ondere ; en Î J Be I M E E Ou Z 4 L E Tigang dur Agio für neue L : ar zu 2! id ; “S Gall natibamaën riet R O A M R. E 7 ü F Ne Sh E E n 2e 3242—44 3313 3440 3452—b3 3723| 3. Beschlußfassung über Ericilung der| Die E der Interimssceine unserer TMTHER 4 ip e 5 s fb 21 290, : . Ueber die geleisteten Einzaßlungen werden zunäbst Kassaquittungen erteilt, eipzig: Eutrißsch, den 8. Detumbe und der Gewinn- und Verlustrenung | 2. Übändernyg des § 5 Absatz [des 9723—90 bg „Î746-—47 2 Gntlastung an Vorstand und Auf- | zesellschaît, welche die auf Grund unserer züglich Unkosten « « «- «997,05 „4 20 252,9 | | die nah Fertigstellung der neuen Aktien gegen diefe umzutguschen finde _ | 1929. inn 2 uni 1920 9 Ct Mien C eS e S R: Ee —b3 -3768—959 3800 2 398 fichiarc t Gle igt i SENTT | | Die ei ihten Aftienmäntel werden mit einem entfvrewenden SDtempci- Borfi hievüber sowie über die Verwendung betreffend. 189 5996 57 538 999 54092 * Chlitentakorungs : mals eingeforderte leßte Einzahlung ugang durch Agio für neue Aktien « 5 000 ; s L | QUITDTIN P non R Sah er S2ipziger Sri. des Gewinns und Erteilung der Ent: | 2ux Teilnahme an der Beneralverkann- 9182 0226-—27 9382 9392 9402| 9, Statutenänderung: B von 29 %% au innerbalb der gemäß §219 E Gewinn j Zeitz, im Dezember 120. E Schöne. Tastung | C E 0434—35 D494 5846 598G--88 a) Aenderung des § 1 des Statuts |& (G-B. bis zum 39. November 1929 Zewinn. | Verein chemisher Fabriken Aktiengefellshaft. E R I i: sung sind dite U onare berechbtigt, ra Ltorintt otte {6 aufaofagr ne ain D (S s po ia 120 L s M, Nortraa "von 1918/19 R A S0 M S * Î g E R Riebgls. 929274 2. Aufsichtsr ; n R [werden hiermit lettinals aufgefordert dabin, daß an Stelle der bisherigen Trift tro Androhung der Ver- ortrag ‘vo j L M. Stöve. Wiebols ( } 2. Aufsichtsratswaßlen. die gemäß § 31 des GesellsMaftäyertrag8 |* 4m anz 1GBDT k Nf f E é 1A 2 | festgesetzten Friit iroß Androhung DeT DeT- ip 2 fen dur Au8gabe der neuen Aktien s | Men don 2 Dezember 1920 DEISY, B da S V non nz zum 16, März 1921 die Nefteinzahlung Firmenbczeihnung die Firma in |£-fszerffärung nit geleistet baben, werden SIRIZUTIEN QIELe) AULGENE LEE ck S 19 681/21 E A R L M N E ï j 5 spätestens amt 8. Fanzuar 1921 D 6 30 +7 tio Df 45 ifi D - Z nft 2. p) G del 5 Aktie S C nTl! i M Í “8 S Ueb ¡uß 1919/20 6E @ S 4 S S # E ch9. e pat L Der BVorsftanv 3 S 98 (4 100 für die Uttie) zu leisten, andern- Grundstücs8- und Handels - Attien- | f Grund des § 219 H.-G.-B. ihres eru ¡ a m, [92717] E C v Ste p 2 Boh ibe 6 Uhr FEIENDS. oa otte Tot tals die Inhaber nach § Î des Geseil- gesellsHaft geändert wird. Anteilsrechts und Der früher ge- 654 077/92 Aktiva y Bilanzkonto am 39. Sevtenber 620. Nassivck. E E 2er ¿ur Tel? | f haftsvertrags und nah Maßgabe der b) Aenderung des Gegensignt3 des eisteten Einzaßsungen von 89 ?/ Gewinn- und Verlustrechnung. E e amiaian in ——- P I Lz {92297 nahme bestimmten Aftten, &8 919—921 des H.-G.-B. ihres Anteil- | Unternelßmens dabin, daß im § 2 des | es Zesellihaft für verlnstig . : eivinn- ? 3 L b e A [A ; / Die Aktionäre der Joh. Ludw. NRan-| Þ) ihre Aïtien rets und der bisher geleisteten Ei St O Marte ln Bienfegese | Vititisten der -Wejelijcas JR RERAA ] Bodenkonto, laut leßtem Abs{luß ! 116 090- Aktienkapitalkonto l : „Wle Ultionare der Joh. Ludw, NRan-| / thle 4 Zank, Al redts und der bisher geleisteten in- Statuts die Worte „in Blantene?e rEtärt R er E Gewinnvortrag von 1918/19 Grund- und Bodenkonto, laut leh Ab{lußz 16 Of | Toilschuldveribreibungskonto / 420 000i— niger & Söhne Aktiengesellschaft in} bei der Oberlausiger Bank, Ab- |. bsungen zugunsten der Gefellshaft ver- und dessen Umgebung, insbesondere E Stelle der bisherigen Interims- Abschreibung: - aa ou Ri Sugang 1919/20. 70 000|— ; Teilshuldveri@retoungs , Altenburg werden hiermit zu der am teilung der Aligem. Deutschen | 1, fjig gchen. die Verwaltung und Verwertung des eine werden Aktien ausgegeben werdêh Due E eerunbstide ' 203175f Neberchuß laut Waren- | TSG O0 E agr nad i R x "D Dp, Zastwirtschafts | . ¿Coeri a e | t 159 000.— Ÿ [reibungen :

eingeladen, daß die Anmeldung zux Teil-| 1. Bes(lußfassung über Érböhung des | 2 De. x E T ; Der Vorstand. D %t orbobene Gewinnanteile . . chluß g ; Die Besitzer der Aftien 1. Vorlage des Berichts, der Bilanz und Hans Scchnigzer. Nicht érhobene Ge i us | Î

E E E

fforderung vom 15. Juli 1918 mehßr- Gescizliche Nüdlagen . « S

N

A

/ Z

900 000i—

56 P i C A R R ier Li

Stlcztirienvonneuen Lten Ae T Sonto au82geloster Teilfuldver- j : (t _

4 Donunerâtag, den 309, Dezember Credvitanftalt 21 Zittau oder 1 A 10 Crailos 10065 L N T HA l L ( f O j) 89 000|— Î reivur S L Os MLOCIRET g M f 2 el ScisbronnMby 10. Dezember 1920. von der Terraingesel!Maft Blankenese: | "o 4512-21 s , De- t! L 2 AR4IRT Tan eti ; 4 E : 82 j n SO O00 1820, Mittags 12 Uhr, in Ulten-| bei der Filiate Der Löbaner Vank | «ck53, ‘tuude des Aufsichtsrats: Marien ke GeselllSalt mit be- Mainz-Frankfurt a. M., den 9. De Maschinen und Apparate . g7 gewinnrechnung - « | A gie E, G E | insgesamt ausgelost 89 0, burg, Marienstraße 2, f{tatifiudende in Zittau oder DOEN MEN E E E L a achraditen [fiber 1920. | G Ld | [6 t let ; .| 234 924 davon eingelost . . 64 000,— 1TA, „&LCTIeR traße M {ail Den en |+ F 5 de - Rad 6 15: S us D F 5 z L u d O 1 ti V in E schränkter Hasftu g eingebractien Der Aufsichtsrat. * At Ie . z T í ú Al 9, O {9 c3 S : : 190 Bb) i O E O R P rpenliGen Generalversannt- a eis 7 Ain Meos S. DeYde: Der Varfiand, Terrains“ in der 2., 3., 4. und 5. Gu 8 Vorsitzender. Vferde, Wagen u. Geschirre 4 ugang v S ; R E s a Are d g eingeladen. Mt E “1e ¿ - Bfr8 E Poihe fortfallen. L E E E eo bet “der Allgemeinen Deutschen|__ L SEES Meine oten R. Direktion. ei J 19 581121 f 3 . BesHlußtassung über Cchöhung des!" Creditanstalt in Leipzig | [92513] tuts dahin, daß an Stelle ber bis-i__—” me R T ä I | Betriebseinrihtungs?onto, laut leztem j 0E Hftienkavitals um .4 600000 auf | vder in den Geschäft8räumer der Ge- Citeman : Wer?e berigen Fir enbezci@nung „Blantc- { [92659] 31 468/98 / 1919/20 . j 7d j E e / 4 1 COO O0 T np S fo Zt fet f -rleáet i s TCZTLIL S 4 ¡CEI C O N E R A . L c gang / E Pr j C e RrAhdnas A 4 1 000000 und über die Bedingungen se,lsthaft bhinterlege E a. A Pre Ia bs D Lb © ; neie-Martenbébe Terrain Aktiengeseil- Zone Dra industrie Döbeln, den 30. September 1920. n 20200 Flaschenabichreibungs fonto s Sor S S E E (4) TrfnrdorrtiAa 1 Y durd 49 F * pa U Er 95 Dani Q N (Gruodo a trt f . n - der Ausgabe der Uktien. Dem Erfordernis zu h Tann dur) T P naefellidaft Stuitegrí ¡Saft aesckt wird: Grundftüs- unt H pas My i i insbrauereci 3Uu Döbeln. AbfLreibung S / i 92 34530 180 009i Î Erneñerungssceinsteuerfto. U } O E Gandel2-At y erftien-Sesetiichasi, Bere e Er O L |_- 4 stelluñg für Erneuerungsfchein-

R N

C

imes î A 47 [i ¿ i Nüctlase LT E Ti 887 {i t Ao Z 2) O0 Ld U A *

| it T Be on NubegehaltrüFlage . - - « - -+ - Ast 34 d (U Sonto laufender RNehnungen :

Y i

A)

ma E G E E L E L E E E E E D D T D E

E

eprüft und mit den BüHei

.

e i Gesellschafi übereinstimmend gesunden. e 8

E ——————————

515 20636 l

*

9, DementipreGende Abézuderung ‘des | Ointerleging ‘der Aktien bei einem dent “A i andels. Attlenaesell\GHaf ; j em preende U Du rung DCL 1 is fiionire unerer Handels-Aktiengeselscchaft. N. H e i nri d. ) Feseclwagenkonto | Ï Teisnalne an de (S ner r: d “s e f : Ar L Se e C1 4 Dae t E E A T a A rgen L E E S BAZiAZ F s Dve Teilnehme an der Generalver- | agner & WInras, 22. Dezember 1320, Nachm. ä Uhr, | lung ¡ft jeder Attionär berechtigt, welber| q, 1, Januar 1921, Vormittags (90272) Zugang 1919/20. . . «- «- 103 205/05 p T 5 odann } Ic 2 590! 5 bis spätestens 8 Tage - vor - Dor HFutitcatse Gat ; ck Z Herrn ütecchtsantwalts L : S Abgang 1919/20. , . I E | A0 O s A Ipate} Tage - vor - der Der Auffichtsrat. Generalversammlung ein. ‘befbeinigung bis zum 27. Dezember | Fannbeim, eine außerordentliche Ge: Attien-Gesellschafst, amBural. T3TTERE 4 Gewinnauteilkio. : No unerhobene . Gi C . Gs A G j k „__ SIR ° N Ï {E E A R a Y D / 2% C ‘leg v Af i 92566 : a: -O0TiC L “È “4 : ; ; ; | j | 193 und 27/1: 19207 «e ¿DSjuterlegung ver Aftien nicht mit- | L92066) i / Vorstands ‘und Pritfungtbericht des {£- G.- m. b. S. in SamHurg, Kleine _“Fagesordnung: - 4000 000! 2- l / A 1918/19 . . 6906,22 Liugke & &o. in Altenb d j j : 9 873 597/53 í e 0, 17 Ltc p UC iso in Moutsclio Trodit- Nat f 5 Ie C : Y ? D +4 4 - D e ee o nburg, oder bei | Allgemeinen. Deutschen Credit-Alstalt in dieser Vorlagen und über di-| Hamburg, den 9. Dezember 1920. Zur Ausübung des Stkimmrechts ist Ugerbestände « - + iPOuna d ch Dic ibn zierÜl - ck ¿ S q fs T ærtaue tat ry eee ; v r p "c, 2 7 5 î j . j olenrntortaltenfton tet legung dur die ihm Hierüber er- | ozdentlißen Genera‘verjammlang| 5 Beschlußsaffung über die Entlastung svätestens bié zum 29. Dezember d. F. Bankguthaben , « « „4 939 874/131 Gewinnvortrag Beiriebsmaterialienfonto Altenburg, den 7. Dezembe 1920. M AA En 4 Mliass ; o _ VI8 NAC C 4 C : S ohm igen 9, (. Dezember 192 Beschlußfassung über: neralversammlung ibr Stimmrecht aus-| « Büthe. versammlung daselbst binterlegt lasen: in Arbeit befindliche | Zentrale und anderen Unteraepmungen Yttienaetellicaft, 4 5 000 000 (.6 4 500 000 Stamm- | geselliMaftäavertrag festgeseßten Waise | 192915] A.-G., Bannheim, varaturen u. Neubauten 114131 408 641 ließli Banfgutßaë T5 S - E, R i h y 15 Borg Oftiion gf -{92667] ; - _. 3000 «auf den Inhaber lautenden melden oder im Falle der Hinterlegung 17D Ed Attiengeie haft. Vfälzische Bauk, Lndwigshafen ÉatBirés 30 Juni 1920 A ; ? A 2 “ea . Q Td. On L. Þppa. 4er Der Vorstand. Leopo io Aktion Ire unterer Geseliidaft werde j 4 M Ét n Zed S R C 95: g S R ja A AC f ( V Die vo ua Die Aktionäre unserer Geselischaft werden | liden Bezugsrecbts der Aktionare. Stuttgart, den 7. Dezember 1920. 22. März 1906 bezw. vom 8. und 28. Waldhof, . Geprüft und mit den ordnungSgema : gember 1929, Vormittags 11 Uhr, | der sonstigen Modalitäten der Aus- | @isemann-Werke, Aktiengesellschaft. | 21 2. Dezember 1920 dur einen Notar H.-G.-B. Hamburg, den 2. November 192. Friedr. Vogler. : Mayer. Schmidt. Dr. Shoc. iversaumi ergebenst einge- em allgemeinen Beschluß dex Ge- | [925685 Lit, A—-5» Ir. 16 39 81 1 2 -= | R at 8 Generalversamminng ergebenst einge-|. dem allgemeinen Beschluß dex ( | [92565] it, A—%5ck Nr. 16 39 50 81 100 102 Der Aufsichtsrat. e | Bilanzkonto: Gewinnvortrag aus 1. Vorlage der Vermögen®üktersibt, der Vorzugsaïtionäre zu erfolgen. in Veremen. 306 313 342. Außorordentkliße Generalversamtt- Reingewinn . . - N Steuern, Betriebsmatetialien, Filterkoble, uf ausgeloste und zur Zahlung D 2 5 1 F (111] C (1CLOTL d bie 1919/20. 8 Stimmen für jede dieser Aktien | ven 4. Januar 1921, Mittags |415 420 424 429 436 4H 451 464 s S 70 984,92 Gespanne usw. „„«+-+++ (ursverlust

i 2 Go! | Meno » ck e : (ul Sti r. § i D 21 s sammlung und zuc Ausübung des Stimm- - ito: Noch unerbobene Zins ev ‘samt -Fr i id W x, Versike 5 92 î j ieg ti [ Generalversammiung den - Tag Friebvrich Wagner, Vorsipender. Tagesordunng: / 1920, Nachmittags 1 Uhr, bei der | epatveriammkung statt, wozu die titl. vit Bilanz an D G S = { 2. 5 ia n De Ti 42% V F 5 x 110 - Rh s. ckS h ck Î s s Lj _ E Row tnt=- s} lu fonto: -gerehnet —, also ‘bis zuu 26, De-| -Leidziger VBaumwollibinnerét, f .-- ger Lrarnts fopie por Bilarsz “und | Johannisikraße Nr. 10/12, oder bei derf 4 (71, aatmabl_ in ten Aufsi@tsrat D Grrndftäde, Baulichkeiten Gewinn- und Verlustko C (Uf idtérats - sowte per Bilanz “und 1, Ergänzungéwahl - in ten Aufsi@Œisrat, Grunditücde, 1 -Di f Der bei d L Le | is M 235 Dor & 2-727 Lz (B LEF dr: V 27 R ST Sf o 2 3 c s E w c e Nori hiede i n in- Ge _ der Gesellschäft od: i - der Allge: | bierdur zu der am 31. Dezember 1929, 30. Zeytember 1920. (Globushoî), I. Etage, Zimmer Nr. 2, na 2 214, 3 H.-G.-B. und § 4 ScwimmdoË# und Fahr- Verschiedene Kreditoren, e Sao 4 Gerinn für 30. Sepe D 5 245 H63 19 im Bau befindliche Schiffe V b 2 Kafiekonto t ito S of 7 I S 5 » Dio 75 tf Z j * [ A a Î i , - t m | Nr af D r A E E Í E L . E B s i: 2 leilte Bescheinigung dem die-Niedersrift | eingeladen. des Vorstaods und des Arfsichtsráts.| TErcain Aktiengesell(Gaft. [52 einer der nacfolgenden Stellen - Kassenbestand ch ¿þ 83 881/01} Bürgschaften 4 290 000, Unfostenkto., im voraus bezahlte Versicherungen Uu : Cre D : Korto lautender IeMhnungen, Scbuldner, eins aëtien und „G 500 000 Vorzugsaktien) | späteftens brei Tage vov ver Ge- | Deutsche Tageszeitung DrucCerei| gpfäizishe Bank, Filiale Mann- Bürgi&zften 4 250 000,— | A E T o 2 f Stammaktien im Nsnnwerte von je | kot ei m Notar den Hinterleaungscein Auf Grund der Bedingungen unserer I pt HowaldtLwerêe, Kiel. bei ejnem Notar dén Hinteclegungsiczein a/RKhein, zu der am Donnerstag, den 30, De- | Festseßung des Ausgabekurîes fowie Dor MAufsictzts zeniver 1910 genehmigten Anleihen find} g, „o M4 S 9 efunden. F ; Der Auffichtsrat 8 d bei cinem Notar gemäß § 255 des ge! 13 ti ife F“ 217 Roy Ti F114 | gahpo cko M F: 77 E Sto j 7 5 ch 1 N at ai if p L a : n Un „Kaiserhof“ zu Verlin, Eingang | gabe der neuen Aktien, Ueber diesen Louts Gauvy. Manuheim-WalkdHof, den 9. Dezenber Der beeidigte Bücherrevitor Haben. dit am 59, Seotember 1920. eit, | neralversammlung_ gesonderte Ab- | af2.0!titionge! aft 115 116.132 150 203 210 212 2 “A Al akudali | | c L : meen |. , Neralversammlung gesonderte Ab. | Kassee-Handels-Aktiengesellschaft 17 218-5 Sa N E. S 1 805 557/62] Betriebsüberichuß abzüglich \che | Unkostenkonto: 935 088/95 10S S | | Gornstnt- 11D M rl treénun 5 d Eu u (Zti Ei t 442 3 - m, N h ar 2 omn! s, I DIr, c [a B E j L Gewinn- und Verlustrechnung und| 2. Erhöhung des Stimmrechts der| Einladung zur außerordentlichen | Lit, E- Nr. 358 368 370 | iung der 3 225 247188 Nusbesserungen usw. |: ded Mriegsabgabe für i019 ver . Festsiellung der Vermögensübersicht auf 14 Stimmen. Auch hierüber er- | 1D} im Sißzunaésaale des Bank- | 467 470 47 nstali, Act. Ge 5 9/0 Reservefonds . - 000° E R , Ra E Vere E28 g / M Uhr, im Sizungésaale des Bank 41 f anstali, Act. Gef, 49/9 Dividende auf H 1200 00 j A 130 000,— Grund- und Bodenkonto: Abschreibung . . - - | a | Kesselwagenkonto: Erlös für ver- x « . | | |

E E T TULE E Eo

C j ; n Harn E 4 Absatz L der Satzung. jen Notar genüz? werten. Zir ¿aven hiermit die Att Á E e IS : : O : Ene reie 5 + Abiaß 1 der Saßung 3 48 MittwocH, den | Zur Teilnahme an der Generalversamm- |- - annßeim-Waldhof. | Gezvannfonto, faut legtein Abschluß : 13 LAEEE ie via ri odd C de : in unser 1 Rosenberastrabe s ine Aktien oder die über diese von cinem S Z: E a8 S L t s T tontos 20 n MEH Ae lone i : 1s Ai in unserem Lofkál, Rosenbergstraße Nr. 63, | seine Aktien oder die über diele ven cine 1 Uhr, findet im Sißung8zimmer des z Lc c 116 299/95 5 eie 1/10. L und D ieine S Tas ie a ktiengefsellsait, in Stuttgart stattfinvenden ‘ordentlichen deutschen Notar ausgestellte Hinterlegungs- a A Dr. F, Rosenfeld, Bereinigte Sie unD So i | i cheine für 1./10. 1919, L : L u 2e 20. Verbindlichkeiten. ; j 112 ¿UaDO M vinnanteilfto. : J nerho! L D 2 . Funi 1920. 5 : j 12 TO5OE 30 000 U 5 iteiliein® für 2/1 Hiuterlcgnng der Aitien niche mib : has age des Geschäftsberichts des Samburger Privat-Vank vou 1960, | Aftionäre höfl. eingeladen werden. Sre E: M A Abschreibung - . - + - «- U 70505 4 Gewinnanteil f / 2 ; Ut } : T 6 D j Aftienkavital i [24 Konto der -Gleisanlagnc- ; U L ; MftenTabiial - - - «e» ] | Mobitienkonto h : A | i | f c u [4 E or ft; nt E E . é P "6 x ar Ros S _ S 2) 7 * o 27 4+ Ö M SYLwE S \ i Z winnvortra aus :Henbber D. Je, scine Aftien bei-der Kasse | Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden } Berluftrenung Per Sesellshaft im Büro, Trestbrlite 2 ck Abänberung des Gesellichastsverirags ; Merfäeintihtungen, | Hypothekenkonto Boizenburg 300 000/ Ütoniiltenfonto « . + ; | ewt I ¡meinen Deutschen Credit-- Anftalt |23prmittags 194 Uhr, im Gebäude der| 9 GoKsutasing iber die Genebimnk- | einreicht und anmeldet. desselben «A E oi fließt. Anzahlungen auf | | O A 2) winn fir Ï0 A a h , | | | Ä, l l i t i * . * * . . . . . . . E « ¡S 3 é“ . « , L einem Notar hinterlegt und die erfolgte | Loizziq Brühl 75/77 stattfindende Por. : o r e P ; . : ¿DEA L : . 95 219/50 Reservefonds - - « - E s Stuibus a, R E T R E Bieitovion } gte | Leivzig, Brühl 75/77, statifindenden anß e Nerwenbung des Reingewinns. Blankenese-Marienßhöhe er‘orderlich, daß die Aftionäre ihre Aktien - Vertpapiere 4 Va 25 312/50}! Reservef 0994 | Syrit- und Spirituskonto führenden Notar nachweist. Pa . : L E S i Í M M 2 FOE : | e ae T A Gt her: Olitritg- Cort h dh Danesorbntng: Diejenigen Aktionäre, welche in der Ge- Der Vors:anD, deyopieren und bis nach der General- Verschiedene Debitoren und Beteiligungskonto, Beteiligung bet der Spir! i É Ÿ F F f (S LA Le i Go S H , 4 le wr S A 7 a * En Wt . j 0vh, Zudw. Nanniger & Söhne! 1. Erböhung des Grundkapitals von | ten wollen, baben ißre Äftien in der im L : Südvdeutseze Disconto-Sejellschaft Schiffe, Maschinen, Ne- Loni L 311 66951 Plieusck. ; 2 zu j | M | : : um -4#-3 000000 durch Ausgabe von | pera!versamm!ug bei un8 anzu- affe ein, 23 305 637¡— ¡23 305 637 ,— Leivzig-Eutritsch, den 1. Mi E s : i: er Spritfabrik, M dp 5 4 2 «of oh S t CT P E A ETEA A Q f L 1 L 1 an L „Æ 1000 unter Auss{luß des gelehß- zu übergeben. durch Generalversammlungsbei{li% v Vüro vex Bescllshaft, Manunheim- Der Aufsicht8rat, Henry Lamotte ß geführten Büchern übereinstimmend Die vorstehende Bilanz und das gende Gezwian- und Verlustkonto haben wir g i \ ¡L -.- - -- | zun des Auffichtsrats. Mobrenstraße, statifindenden ordentlichen | Punkt der Tageéordnung bat neben ! : schreibungen ausgelost wordzn: 1920, Soll. Gewinn- und Verlustre wnung am 30. Funi 1929. S i z A - : n : t ; I 1 er Sk é d de e y 2459247 261 5 2 997 | [926 Abfchreibu . ; z 9 995 9478 } E S Tage8orduung: stimmung der Stamm- und de 241 - 245 244 261 271 294 297 1[92660] Abschreibungen 1419 690/26) der allgemeinen Unkosten } 3222 2! Kohlen . L ohrevadiorer Gewinu 39 E A Berichts f da BReihäf ia f, M T N Á r A ot - . f 7 E rer 3Q 9Q G7 O 4 #1, . L C - t Í _ e f Á M po : I l A e des Berichts für das Geschäftsjahr i. M 5200000 Vorzugsaktien von | Generatversammiung auf Dienstag, [371 373 379 389 399 399 414 vitor, Drucerei & Bersags- Rerwendung des Neingewinns: t Gehälter, Löhne, Porto, Versicherungen, 459 51956 nete Wertpapiere abzügl. +4. . - L é u c Slb der Gewinii- 1d Verl! 2 OHUuI fola {t t ; 1 Wtr haus O17 147 Er t H A 1 s , j = N C, 0f L Ti und der Gewinu- und Verlustrenung olat Abstimmung wie zu Punkt 1, | hauses Carl F. Plump & Co, in Bremen. | Die Einlösung mit # 1059 “gegen | Donnerstag, den 89, Dezember 307) -- 00 000 seiwagenfonio: Gris for rer:

für das Geschäftsjahr 1919/20 und | 3. Abänderung des Gesellschaftsvertrags : Tages : Auski er Stücke nebst Täïkou un Mitt: im Ge- E E 121 870,— Gebäudekonto; Abschreibung - + - _fauste 3 Kei 1 R i s Ge / erung des G )aftévertrag ageëorbnung Auslieferung der Stücke nebst Talon und | 1920, Mittags 11+ Uhr, ü Tantieme des Aufsichtsrats . . - + «ooo 2 ' Botriebseinrichtungsfonto: Abschreibung . - Syrit- und Spirituskonto: Nob- Ee 195 000,— Gespannkonto: Abschreibung - - - «i, I rel fis A 56 176159

90 000,— Teil Huldvershreibungszinsenkonto : 44% Zinsen oiffenkonto: Zinseneinnabme . 56 176151

Beschlußfassung über Berwendung des ch 4 Aenderung der Grundfkapitals-| 1. Erböbung des Aktienkapitals um | Zinsscheinbogen erfolat vom 2. Fannar | sGäftshause ‘der Gesellschaft, Tragh. e Ff 4 ‘9 5,00 000 d aa 793/97 emen. s S w E a N # 2 000.000 auf 4 6 000 000 durdh 1921 bezw. vom 1. Februar und | Pulverstr. 20, 1 Treppe. i L Superdividende auf # 7 | 4 S0L 12e °. Gntlaltung des Vorstands und des 3 Festseßung des 14 fachen Ausgabe von 1,9 Millionen Mark | 1. April! 1921 ab an der Kafse unserer Tage8ortpnung: “f E « N : 1 rel O L S620 1 Q Notchs- Aufsichtêrats. unmredts der Nertuntaktien; Stamma*tien und 0,1 Millionen Mark | Gesellshaft und durch die Genofsez- 1. Bes{lußifaßsung über Erböbung des Talonsteuerkonto aostellte und Arbeiter 390 000,— Juf „6 436 000,— Teilshuldverschreibungen | N Vertraglier BusGuß M rtunb 4. Wablen zum Aufsichtsrat. 8 19 Abs. 4 Einberufung der Vorzugsaktien, Letztere ausgestattet | schastlice Centralkasse des Bundes Grundfavitals um „# 500 000 dur) Gratififation Al N ua undi 100 000,— Bilanzkonto: 9/19 | Rene VETDAHUNg [H R - Aenderung- der Satungen: Situngen des Aufsichtsrats. I mit dem gleihen Neht wie die Vor- | der Landwirte, Berlin SW/.11, Dessauer Nusgabe von 500 Stück auf den Arbeiterunterstügungds! S O E B TS | Gewinnvortrag aus 1918 1919/29" e 200 152178] 207 059!— R E O A & 19 Ziffer 1: Die Worte „weldhe | 4. Ermächtigung des Aufsichtsrats, Aende- zugéaftieu der Kapitalterhöhung vom | Straße 28s. Namen lautender neuer Aktien über Gewinnvortrag - « «. * ** Tis 690,26 Gewinn im Geschäftsjahre L A T T o (TA “T9376 419T 16572 mehr als 3000 .4 Jahresgehalt“ find rungen des Gesellschaftsvertrags vor- 3l, März 1929, unter Aus\{luß des] Berlin, im Dezember 1920. je nom. 4 1009 unter Auss{chluß des : E j 1493 465/72 il : zit eiden aus Ae zit L eizen: zunelmen, die nur -die Fassung hbe- j geseßlichen Bezugsrechts der Die. : Der Borftand. aeseßliden Bezugsrechts der Hn Samburg, den 30, Inni 1920. tt „welche mehr als 25 000 JIahres- treffen.” 2, Entsprechende Aenderung des § 4 der | 75565 - ——— (Ermäctiqung des Vorstands und de Der Aufsichtsrat. Henry Lau otte. D D E enb | S L gehalt. E _-Nach § 12 unseres Gesell\haft3vertrags Satzungen über die Höhe des Grund- |“ I Aufsichtsrats zur Festsezung der Mc- : Bir und mit den ordaungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend | Leipziger Spritfabrik. § 19 Ziffer 3: Die Worte „soweit {sind alle diejenigen zur Teilnahme an der fapitals. upothetenbank dulation der Kapitalserhöbung. gefunden, Schône, ppa. Ac@ermann. fe zusammen den Betrag von 30 000 4 | Generalversammlung berechtigt, welche si | 3. Aenderung des 8 14 ver Saßungen fe 9, Aenderung des Statuts § 3 (Höle Hamburg, den 2. November 1920. Vogler “u einem Jabre übersteigen“ sind zu j nit [tes af en zweiten Werk- iffer 4 über Grhöhung dee FJahreê- A Hambur . des Grundfapitals). Aufsiisrat Der beeidiate Bücherrevi?or: Friedr. Vogler. fes 7923501 Nöôtars: ia Nummern und Ausstellung reichen und dafür zu seten: „scweit | tage vor der Versammlung unter gebalt8grenze für Anstellung von| Die Ausgabe der neuen Ziusbogen| 3, Ergänzungswahlen von Aufsi rals rae [92 ¿ LRE G0 e a Moi 8 Enbabers genau be- fie zusammen- -den Betrag von | Angabe ibrèr Aktien bei der Gesellschaft Beamten èdurch den Vorstand. zu unferen 4%igen Syvotheken- mat kadErn: Vereinigte EtHes und Norder- (92669) albau und Grufes Durh Bes{luß der Generalversamm: H. Henninger-Neifbräu Aktien: G Daa, 25 A e Slluse ber 100 6 in einem Jahre . über- | (Leipzig-Lindenan, Spinnereistraße 7) | 4, Aenderung des § 21 der Satzungen | pfandbriefen Serie 321—-400 und | 4. Geschäftliches. rtion-G slichaît, Brlinings Saalbau 4 sung vom 27, Stovember d: F A gesellschaft Erlangen. E A acalvocfüniiia ¿ursickzegeben werden, steigen“. i angemeldet haben und sich beim Eintritt Absas 2: Ærhöhung der Verglitunçen | Serie 611-680 nnd der neuen| Die Herren Attionäre, welhe si an werst UAktien- ese | î Wiißelmösgarten oiftien-Gese! » | für das Geschäftsjahr 191 )/ a 29 Wir beehren uns, unsere A e päter is am vierten Tags ai: G E Tas ete für „jedes s Vena ung JA R von des Aufsichtsrats für besondere Tätig- Mo L ENES en zu unferen Aëtien | der außerordentlichen Generalversamm Las nburg. ih aft, Graunichweig ein Ge Ti Ba bes Divis e G Mena e oe, in Sigungödfaale vor der Generalversammlung; also gere ussicitsrats 4 2500 ien. der Gesellibaft oder dur Depo- tei _. D erfolg ili haben di ien ned! i ß di i . für die Aftié gegen D a * | Vormittag , E e r l G S L s sür den Vorsizenden 4 5009 be- | sitensGeine, in welden von der Gesel, Miévenis tes § 22 der Saßungen| in Sam para eas R n Bs H erselben Fir ace BEEA M E / Z Wir laden hiermit unsere Feten dendenscheins Nr. 26 durch e OOE des Bankhauses der Herren Gebr. Arnhold spätestens am F. Ine. ostunden trägt“ find zu streihen und dafür zu | \{Gaft, von Behörden oder Notaren oder Absay 1: Erböbung des Mindestsates| an unserex Kae, Hove Bleichen 18, O zwei Tage voz dem Ver- Frren Suite ub udolf Nieck, Hams- | Aktionäre zu einer am Dienstag, 28. De- | eine Deutsche Credit : Anfta in Dresden-A, Walsenhäausstt. 20, statt- | währe1 ; , F E 1 É 7

00 000

L1 408/99

‘Der Vorstand. Leopold. Leipzig-Eutritsch, den 1. November 1920.

ür j itgli i i frei i i Ei i ênér eder im Kontor ver Brauerei in eßen: „welche für jedes Mitglied des | von der Allgemeinen Deutshen Credit- der an den Aufsichtsrat steuêrfrei zu in Berlin: mlungêtage in den Vornittag# : ember 1329, Bormittags 11 Uhr, | Leigzig zur Auszahlung. o eboy | findenden 25, ordentlichen Géêneral- | entweder im B : Mfhsaais 26 5098, fit den Vor Hasalf jn Leiiig_ die Binfelezung von | gabtenten Berga e e 24 pee | fe fee Dezcsiden Ban, funden be! der Divetion der Gesel e De u Yn lhre |fattfinderden aufevovDenl den „Ge: | Leipatg Sutpigseße den 6 Dai6ber | yovsammlugg eee en | vor Vorliner Danvelsgeeltscast n aen ooo arie: an der Nl Me T omas naaos aa ita DD ems O Jer e s Paudels « Gefell Jai eg Mae 2 eili Gniffses Stelle sind in der heutigen Generalver- peraluariam a ris 16, “Weinzimmer, * ivziaer Spritsabrif 1. Vorl ie Pilonz und des e- | Berlin oder bei dee Girma S. La e r E 2 p _— 1 S/E! g O N g , » 7 1PILA ey UITZLIG c ; . 4 i [A E s . . O z A e C j . ¿ eneralverfainmlung teilzunehmen beab- | besheinigt wird, als Aftionär ausweisen. | welchè {pätestens am 28. Dezember | bei der Nationasbank für Deutsch: | wicd, mit dem Stempel der Geselliha!: s ge Beer its, Groß Hanstorf, | 1. Sto, ein, e eipais a. Quaas. schäftsberichts lowte Beshlußfassung gee, Ant Attien ‘in Berlin oder tigen, haben ihre Aktien späteftens| Der Besitz eines solhen Depo ees 1920 ihre Aktien oder einen Depotschein sand, ‘und einem Vermerk über die Stimmenza Ma Ñ en Beh t ‘Ængenieur, Ham- Tagesordnung: SHene Pr: ¡der Genehmigung derselben. 8 dem Ban?baus Gebr. Arnhold in am dritten Tege vor der General: | berechtigt zur Vertretung der inhaltsdes- | über eine bei einer Vank oder ciner| bci Delbrü SHiæÆler &: &o., des betreffenden Aktionärs versehen, zurüd- T N i Beslußfassung über den Verkauf des | [52533] I val Va . Beschlußfassung über Verwendung des 4M c Maisenhausstr. 20, oder bei k ie 1a g Tae ter C mi en inlerfegten T Hu tit ‘d 5 V s f E N Es arne f Boe L bei F, W. Krause & Co., Bank-| gegeben und dient als Legitimation s Mar Mr? Kaufmann, Hamburg, S n merten E. Wir geben Hees a Bai Se B x Gesellschaftsorgane deim B baus Gebr. Arnhold Dres- erlin und Samburg, der Com- | eines Nachweises der Identität des Vor-\ sition bei den Bankhäusern rl F. eschüft, eintritt in die f ung un ; L E Sl as f, | Die Eintrittsfar erden Geg r | Faufmann Moriß Pott n e | 3. Entlastung der Gele l Von Mori Her Thaits ers nd Priva Bank Mttieagg eil ge Bi, es Pinbeiuer, doe aier | Bru mp & Co; (n, Brmie:, Sepröder, | Di Spubngo/gepe afen), fd |Nades tes mfanges dee Sina e Grebe ales Mo agung der Men 0m Mona obi. | 13 ansecen Hus VEat iee 1090 | * Wern Yap oran bete) | (heltae Bo, Hintze j é, Berlin, Samburg und Kiel, | Vollmacht gteren bedarf, eye & eyhauscn in Bremen, | mit einfachem, der Reibenfolge nah ge- | berechtigung. Kurt Clement Wilbelm v. Sydow, | zentver , Ó : aunover, den Be Zezüge des Aufsic .). era e e A Dextdiber 1090. der Kieler Bank, Kiel, oder lei der Ge: | Leipz g - Lindenan, den 8. Dezember | Bank für Handel und Gewerbe in ordneten Nummernverzeichnis einzureichen, | Königêsber Pr, den10.Dezember102 Bankdirektor, g ao L schaft, Damm 16 Ll A 1929. Hannovers e 5. Wahlen, pu Au e neralbèr- Sra S Denninger-Reifbräu P et, den 1 Terember 1990, "u ¿T Zas Vorbrude Fönnen von den voibenanntèn | Dev Aufsicdtäat dex Oftur Wey | zu Mitgliedern des Aufsichtörats gewählt | Braun igs Saalbau Werkzeug» & Maschinenfabrik | B in find diejentgen Herren Aktionäre AktieugeseUschaft. Riel, den, Lerember 1BeO. Leipziger Baumwollspinnerei. Bremen, den 7, Dezember 1920. Stellen bezogen werden. 11d Verlagsanftait A.-G- Z - worden. 4 S baaceen A. G, L ‘daft, I NLS Ade ih re Aktien oder Hinter- Der Vorstand. S Der Auffic)térat, Der Auffichtsrat, | Sambnxg, im Dezember 1920. von Kalckstein-HRomitten- - Hamburg, den 27. Novembex 1920. U. Krusén Auffich:s E E „Mtlengesela N here tige, E D che cines deutschen J, Pauly. C. Hema,

ziccheine über fol Dex Vorband, 1902731! Ric. Brauwers, Borsigender. eid. legungs]cheine übe

[7

laud, H ETTIE, orsiuender. “Ludwig Noel s, eri18er. i Die Direktion, Vorsitzender.

li i

2 ari) ar lben I 60 I N AO A EE L A