1920 / 282 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E S ai a

E E E E E L

E S

E S

E P E

d nh “pf r aaten Sn Me: E Ä P S E Li Are

E E S E E C I E

E E

E E R E L S

Mark —. Ieder Geschäftsfübrer ist für Tich alfein bereHtiat, die Gefellsaft zu zeihnen und zu vertreten. Der Gesellsaster Alfred Knorr leistet als Sacheinlage je ein An- ween in Donauwörth und Sc{weinheim und mit dem Gesellschafter Oskar Sey- fried das mit diesem unter der Firma Alfred Fnorr Elektrotechnisde Werk- stätten in Donauwörth betriebene Ge- haft samt der Firma mit Aftiven und Passiven - im Wertanslage von 95 000 Æ für jeden diefer beiden Ge- sellicafter. Als Geschäftsführer sind be- stellt: Knorr, Alfred, Inaenieur, Oskar Seyfried Ete#trotebniker, Gräßle, August, Faufmann, fämtlch in Donauwörth, AFermann, Karl, Ingenieur und Kauf- mann in Augsburg.

Neubturg a. D., den 30. November 1920.

Das Amtsgeriht Registergericht.

Nennkirchen,. Saar. [91995]

Im Handelsregister wurde heute die offene HandelsgesellsGaft in Firma François Guénéheux & Cie in Neun- firchen, Saar, und als deren Gefell: after 1. Kaufmann François Guénéhbeux in Paris, 2. Kaufmann Nobert Scmitt in Neunkirden, 3. Kaufmann Bernhard 2eufel in Saarbrücken eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. September 1920 begonnen. Die Vertretung der Gefell- schaft erfolgt durch mindestens zwei Gefell-

schafter. Neunkirchen, den 30. No- Das Amtsgericht.

vember 1920. YVennkirchen, Saar. [91996] Im Handel2register wurde heute bei der irma „Süddeutsche Cementfack- Centrale, G. m. b. S. in Neun- kirchen“ eingetragen: Die Vertretung8- befugnis des Liquidators ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Neunkirchen, Saar, den 30. No- Das Amtsgericht.

vember 1920. FNeurode. [91629] In unserem Handelsregister A ist beute die Firma Nummer 123, „Wilhelm Vfau‘/ in Neurode, aelö\{t. Neurode, den 1. Dezem“‘er 1920. Das Amtsgericht.

Nenstadt a. Rübenberge. [91997]

Nachtrag2bekanntmahung, betr. die Lirma Hannoversche Schrauben- und Mutternfabrik A. G. in Wunstorf (Nr. 29 des hiesigen Handelsregisters Ab- teilung B) :

Die neuen Aktien, durch deren Au8gabe gemäß Besbluß der Generalversammlung bom 13. September 1920 das Grund- favital um 1 000 000 .4 erböht werden sollte und inzwischen erböht worden ift, werden zu 111 9% ‘au8gegeben.

Neustadt a. Rbge., den 3. Dezember

1920 Das Amtsgericht.

Nenstadt, Schwarzwald. [91630

Eintrag zum Handelsregister B O.-Z. bei der Firma „Apparatebauanftalt und Uhrenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neustadt (Schwarzwald)“/ —: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators ist beendet; die Firma ist erloschen.

Neustadt i. Schwarzwald, den 30. November 1920.

Das Amtsgericht.

Nikolniken, @SÍpr. [91998] _In unser Hantelsregister Abteilung À sind beute folgende Firmen eingetragen unter

Nr. 47. Hermann Rosenberg Schimonken. Inhaberin: Frau Rofalie Nolenberg, geb. Meversobn, in Schimonken. Manufakturwarengescäft.

Nr. 48. Fohann Warda Niko- laiken, Oftpr. Inbaber: Iohann Warda in Nifkolaiken. Hotelbetrieb.

Nr. 49. Albert Klautke in Niko- laifen, Osipr. Inbaber: Albert Klautfke in Nifkolaiken. Agentur- und Kommissions- geschäft.

Saar,

Die öffentliGen Bekanntmaungen der Gefellshaft erfolgen dur den Kreis- anzeiger in Gardelegen, bei dessen Ein- geben durch den Reichsanzeiger.

Oebisfelde-Kaltendorf, den 15. No- vember 1920.

Das Amtsgericht.

Offenbach. Main. [91631]

In unser Handelsregister wurde einge- tragen unter 4/1217 zur Firma Gebr. Cohn zu Neu E : Der Teil- haber Heymann Cohn, Fabrikant zu Neu Isenburg, ist ab 15. November 1920 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Das Geschäft und die Firma ist mit Aktiven und Passiven auf den Teilhaber Julius Cohn übergegangen, welcher das- selbe unter der feitherigen Firma als Einzelkaufmann weiterführt. Der Siß der Firma ist nach Frankfurt a. M. verlegt worden.

Laas a, M., den 25. November

Hessisches Amtsgericht.

OMenbach, Main. [91632]

In unfer Handelsregister wurde ein- getragen unter 4/1233: Die ofene Hau- delsgesellshaft Chemish - Pharma- zeutische-Fabrik Avotheker Schleiffer & Wambach zu OREIEAN a. M. ift erloschen.

Offenbach a. M., den 29. November

1920. HessisGes Amts8gericht.

Offenburg, Baden. [91633] Handelsregistereintrag A T O.-Z. 24 zu

Firma Gebrüder Bernard in Offen-

bach a. M., Zweigniederlassung in Offen-

burg : Die Erböhung der Einlage des

Kommanditisten hat stattgefunden. Offenburg, den 1. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Ohligs. [91634]

In unser Handelsregister Abt. A ift Beute unter Nr. 486 die Firma Emil Richters in Ohligs und als ihr In- kaber der Kaufmann Emil Richters tn Obligs eingetragen worden. Im Register nit eingetragener Geschäft2zweig : Leder- und Shubmacherbedarf8artikelhandlung.

Ohligs, den 25. November 1920.

Das Amtsgericht.

Opladen. [91635] In das Handel8register A ist bei Nr. 152, betreffend die Firma Adler Apotheke Gustav Jansen in Leihlingen, am 1. Dezember 1920 eingetragen worden : Die Firma ist auf den Apotheker Karl Habn in Leichlingen übertragen, der die Firma unter der Bezeichnung Adler Apotheke Karl Hahn in Leichliugen roeiterführt. Amtsgericht Opladen. Opladen. [91636] In das Handelsregister A ist bei Nr. 207 eingetragen worden : Die Firma Engelbert Kortmann in Leichlingen ist erloscen. Opladen, den 1. Dezember 1920. Amtsgericht Opladen.

Oschatz. [91637] Auf dem Blatt 341 des Handels- registers für den Stadtbezirk Oschaß über die Firma Kriegseinkaufs- und Ver: teilungs8fstelle für den Bezirk der Amtshauptmannschaft Oschas, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung, ist beute folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Zu Ligui- datoren sind bestellt worden die Kaufleute Hermann Friedrich Bock und Paul Mar Thomas, beide in Oschatz. Oschatz, am 2. Dezember 1920. Das Amtaaer bt. C

Gschatz. [92001]

Auf dem Blatte 328 des Handels- registers für den Stadtbezirk Oschaß über die Firma Edmund Wilhelm in Oschatz ist heute folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Carl Alfred Steinbaß in Oschatz ist in das Handel®- aesdâft als Gesellschafter eingetreten: Die

Nr. 50. Egon Leibrandt in Niko-

Gesellschaft ist am 1. Juli 1920 errichtet

laifen, Ostvr. Inbaber: Cgon Leibrandt | worden.

in Nikolaiken. Baugeschäft materialienkandlung.

Nikolaiken, den 2. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Gäcenkirchen. [91999] Im Handelsregister Abt. A ift die Firma Arnold Offermanns mit dem Sitze in Odenkirchen-Güdderath und als ihr Inhaber der Holzbändler Arnold Offermanns in Güdderath eingetragen worden.

Odenkirchen, den 1. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Oebisselde-Kailtendorf. [92000] _In unser Handeléregister Abteilung B ist beute unter Nr. 3 die Firma „Lohn- druschgesellschaft““ Heßlingen, Ge- sellschaft mit beschränkter Saftung in Hefßlingen, eingetragen. /

Der Gesellschaftsvertrag ist vom 4. Sep- er 1 E I S e N Unter- nehmen8 if ndrusch, Holzschneiden, Häâdfeln, Schroten für die Ginwohner von Heklingen und Umgegend.

Das Stammkapital beträgt 33 600 .4. Geschäftsführer ist der Landwirt Frißz Oertel in Heßlingen.

Die Gefsellshaft wird durch die Ge- {äftsfübrer gerihtlich und außergerihtlich pertreten. /

Falls mehrere Geschäftsführer bestellt find, wird die Gesellschaft durch zwei Ge- {äftsführer oder durch einen Geschäfts- führer und einen Profkuriften vertreten. Die Liquidation erfolgt durch die Ge- schäftsführer, wenn sie nit in der die Anflug beshließenden Versammlung der Gesellschafter anderen Personen über- tragen wird.

und Bau- |

Oschatz, am 3. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Oschers!eben. h [91638] In unser Handelsregister A ist am

30. November 1920 unter Nr. 279 die Firma „Gustav Weese in Oschers- leben‘’ und als Inhaber der Kaufmann Gustav Weese in Thorn eingetragen worden.

Preußisbes Amtsgericht «4

Oschersleben (Bode).

Pirna. : [92002] Auf Blatt 225 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, betrefreud die Firma L. Georg Bierling & Co. Aktien- gesellschaft in Mügeln, ist beute ein- getragen worden: Dem Direktor Albert Albeck und dem Handlungégehilfen Adolf Feig, beide in Dresden, ist Gesamtprokura erteilt. Sie dürfen nur gemeinschaftlich oder ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstands oder einem anderen Prokuristen oder einem Handlungsbevollmächtigten die Gesellschaft vertreten. j Amtsgerißt Pirna, den 1. Dezember 1920.

Pirna. [92003

Auf Blatt 551 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, betreffend die Zellstoff - Verwertungs - Aktiengesell- schaft (Zellvag) in Pirna, is heute eingetragen worden: Zum Mitglied des Vorstands ist bestellt der Fabrikdirektor und Inte Kurt Emil Grunert in

irna; feine Porn ist erloschen. Das Borstandsmitglied Wagner wohnt jeßt in

LAS mtêgericht Pirna, 2. Dezember 1920.

Pirna. : [92004]

Auf Blatt 382 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Dr. Willy Loebell Chemische Werke in Kleinzschachwig, ift heute eingetragen worden: Ieder der eingetragenen Profu- risten Dr. Loebell, Schuhkneht und Heine ist zur Vertretung der Firma für si allein berechtigt. Die Handelsniederlaung ist nach Samburg verlegt. Amtsgericht Pirna, den 3. Dezember 1920.

Plauen, VoztI. [92005]

In das Handelsregister ist beute ein- getragen worden:

2) auf dem Blatt der Firma L. Lipp- randt & Co. in Plauen, Nr. 2821: der Kaufmann Hermann Jobannes Schmidt in Vlauen ist in das Handelégeshäft ein- getreten; die Gesellschast hat am 1. August 1920 begonnen.

b) auf dem Blatt der Gua Unglaub & Fmmisch in Plauen, Nr. 3718: die Gesellschaft ist aufgelöst. Paul Immisch ist ausgeschieden. Der Kaufmann Mar Unglaub in Riesa führt das Handels- geshäft unter der bisherigen Firma allein fort.

c) auf dem Blatt der Firma Johannes Wilhelm in Plauen, Nr. 2874: Jakob Martin Paul Johannes Wilbelm ist aus- aesGieden. Der Kaufmann Bernhard Werner in Plauen is Inhaber, er baîtet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- berigen Inhabers, es geben au nit die in diesem Betriebe begründeten Forde- ingen und das Vorkriegslager auf ibn über.

a) auf dem Blatte der Firma Freund & Förster in Plauen, Nr. 3499: die Ge/jellihaft ist aufgelöst: Paul Walter Förster ist ausgeschieden: der Photograph Oswald Kurt Freund in Plauen führt das Hantdelsges{äft unter der bisherigen Firma allein fort.

e) auf Blatt 3761 die Firma E Kratsch in Plauen und als In aber der Kaufmann Hermann Heinrich Nichard Krassch dafelbst.

f) auf Blatt 3762 die Firma Otto Lange in Piíauen und als Inbaber der Kaufmann Franz Otto Lange, daseibst.

g) auf dem Blatte der Firma Vogt- ländische Maschinenfabrik (vorm. F. C. & S. Dietrich) Aktiengesell- schaft in Plauen, Nr. 1259: die Profura des Iosef Granz ist erloscen; dem Ober- ingenieur Vikior Gottwalt Sieber in Plauen ist Prokura erteilt.

Angegebener Geschäftszweig zu E: Stickereifabrikation ; zu {: Handel mit Torf. Amtsgericht Plauen, den 4. Dezember 1920.

PössneccK. [92006]

Unter Nr. 260 unseres Handelsregisters Abt. 4 wurde eingetragen: „Offene Handelêgesellshaft Fournal für Buch: binderei M. Päcke, Pö3ßneœ.““ Der Sitz der Firma is von Leipzig na Vößneæck verlegt. Die Gesellichaft hat am 1. Dezember 1920 begonnen. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind Kaufmann Adolf Franz, Pößneck, und Buchdruck- mascinenmeister Alfred Nöder, Pößneck. Die vor dem 1. Dezember 1920 im Be- triebe der Firma begründeten Verbindlich- feiten und Forderungen gehen nicht auf die beiden Gesellschafter über.

Pöfßneck, den 2. Dezember 1920.

Das Amisgericht. Abteilung Tk.

PössnecCckK. [92007] Unter Nr. 261 unseres Handelsregisters Abt. A wurde beute die Firma Georg Müller, Pößneck, mit dem Kaufmann Georg Müller, Psßneck, als Inhaber ein- getragen.

Pöfßneck, den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung IT. [92008]

PössneckK.

Bei der Firma Jüdeweiner Leder- fabrik, Emil Geöhardt, Ges. mit beschr. Haftung, Pößneck, wurde unter Nr. 10 unseres Handelsregisters Abt. B eingetragen:

Der Kaufmann Artbur FisGer. Pößneck, ist als stellvertretender Geschäftsführer aus- gescieden.

Pößneck, den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung IT.

Pritzwalk. [92009] Ín unfer Handelsregister A ist unter Nr. 269 die Firma Wilh. Hartmann, Pritzwalk, und als deren Inhaberin die Witwe Meta Hartmann, geb. Hartmann, in Pritzwalk eingetragen worden. Dem Kaufmann Otto Hartmann in Meyenburg und Berlin-Lichterfelde-West, Augusta- straße 20b, ift Profura erteilt. Pritzwalk, den 29. November 1920. Das Amtsgericht,

Rastatt. S B In das Handelsregister B Band O.-Z. 30 Framag, Frankfurter Maschinenfabrik G. m. b. S. in Gaggenau wurde beute eingetragen: Friedrich Bücking und Willy Beyde, Direktoren in Gaggenau, sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Rastatt, den 1. Dezember 1920.

Das Amtêgericht.

Rathenow. . [92011] In unser Handelsregister Abteilung A

1 Nr. 548 ij die Firma K. Wilhelm

Ulrich, Portefeuilles & optische

Etuis Fabrik in Rathenow und als

deren perfönlich haftender Gesellschafter

der Etuisarbeiter W

Nathenow heute neu eingetragen worden.

Rathenow, den 24. November 1920. Das Ae

Rathenow. s [92012] In unser Handelsregister Abteilung A

Nr. 549 ist die Firma Schuger Werke,

Wilhelm Ulri in| fi

Gericke & Schiborr, Optische Fabrik in Rathenow, heute neu eingetragen worden.

sind: Optifus Wilhelm Gericke sen., Kaufmann Hans W. Swiborr, beide in Rathenow. L

Die Gesellschaft hat als offene Handels3- gesellihaft am 15. November 1920 be- onnen. i \ Rathenow, den 24. November 1920.

Das Amtsgericht.

Rathenow. : [92013]

In unser Handelsregifter Abteilung B Nr. 32 ist bei der Firma: Rathenower Dampfmühlen _Aktiengesellshaft Rathenow C. Hübner Nachfl. in Rathenow beute folgendes eingetragen worden: Gemäß dem Beschluß der neralversammlung vom 11. Oktober 1920 ist das Grundkapital um 1 500 000 4 erhöht wordenund beträgt jeßt 2 500 000.4. Die 1 500 000 .4 werden zu 1500 Stück à 1000 M ausgegeben. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Of- tober 1920 sind die §8 5, 14 und 15 des Gesellihaftsvertrags geändert worden. (Bl. 192—197 der Akten.)

Rathenow, den 29. November 1920.

Das Amtsgericht.

Regensburg. [92014]

In das Handeléregister wurde heute eingetragen:

I. Die bisber von Konrad Kraus unter der Fixma: „Konrad Kraus Stern- versañd“’ mit dem Sitze in Regens- burg, Zollerstraße 9a, betriebene Kurz- warenhandlung engros und endetail wird nebst kaufmännischen Agenturen von dem Kaufmann Max Vogel in Regensburg unter der Firma: „Max Vogel, Stern- versand“‘ mit dem Siße in Regens- burg fortgeführt. Die Firma: „Konrad Kraus Sternversand® ist deshalb erloschen.

TI. Bei der Firma: „G. L. Kayser Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Regensburg: Ludwig Reichardt ist als Geschäftsführer ausges{ieden: Arno Facobi in Berlin wurde als Geshäfts- führer neu bestellt.

IT1. Die Kommanditgesels{aft: „Phil. Schiedermeier Commanditgesell- schaft“ in Regensburg ift laut Beschluß der Gesellsdafter aufgelost und die Firma sowie die Prokura des Georg Schieder- meier erloschen.

I1V. Dic Firma: „Fngenieurbüro Franz Lauerer““ in Steinweg ist er: loschen.

Regen8burg, den 3. Dezember 1920.

Amtsgericht Regensburg.

Riesa. [92015]

Auf Blatt 587 des Handelsregisters, die Firma Fuhrwesen- und Siedlungs- Gesellschaft m. b. S. in Niesa betr., ist beute eingetragen worden : Der Gefell- schaftsvertrag ist dur Aenderung des § 14 und Hinzufügen der SS 15 und 16 lt. Besblusses der Gesellschafterversamm- lung vom 29. November 1920 abgeändert und ergänzt worden. Insbesondere - ist bestimmt: Die GesellsGaft darf nit vor Ablauf von drei Jahren aufgelöst werden. Amtsgericht Niesa, den 4. Dezember 1920.

Rügenwalde. [92016]

In unser Handelsregister Abteilung A wurde beute bei der unter Nr. 69 ein- etragenen Firma Willi Haufen Nachf. Inh. Ernst Grube, Rügenwalder- münde, folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Rügeuntwvalde, den 26. Novemher 1920.

Das Amtsgericht.

Saarlouis. [92018] Im biesigen Handelsregister A ist heute bei Nr. 100, betreffend die Firma A. Mohr mit Siß in Saarlouis folgende3 vermerkt worden : Die Firma ist auf den Kaufmann Johann Wirth in Saarlouis 2 als deren alleinigen Inhaber übergegangen, der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf den Erwerber ist auégei{lossen. Die Prokura tür Ehefrau Iakob Konz in Saarlouis ist erloschen. Saarlonis, den 30. November 1920. Das Amtsëgericht. 7.

Saarlouis. [92017]

Im hiesigen Handelsregister A ijt heute bei Nr. 418, betreffc:1d die offene-Handels- gesellidaft Peter Port und Sohn mit Siß inLisdorf, folgendes vermerkt worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Saarlouis, den 30. November 1920.

Das Amtsgericht. 7.

Saarlouis. [92019]

Im Handelsregister B ist unter Nr. 42 beute die Saardruck Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dém Sis in Dillingen eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. Herstellung von Kunst- und Akfzidenzdrucksachen sowie For- mularien, 2. Herstellung von Papierwaren und Kartonnagen aller Art, 3. Groß- handel mit Druck-, Paë- und Einschlag- papieren, 4. Vertretung ähnlicher Unter- nehntungen und Beteiligung daran. S beträat 50000 e. Ter Gesellichastévertrag ist am 31. Oktober 1920 festgestellt. Zum Geschäftsführer ist Wilhelm Ziegler, Bucbdrutechniker in Dillingen, zum Prokuristen Gustav Bu, Kaufmann in Dillingen, bestellt. Wenn mebrere Geschäftsführer bestellt sind, sind je nur gemeinshaftlich oder der einzelne in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung berechtigt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erigen durch das im Saargebket für er 1he Be- fanntmacungen vorgeschriebene Blatt.

Bl Saarlouis, den 30. November 1920. Das Amtsgericht.

Die persönli baftenden Gesellschafter | H

St. Wendel. / [92020] In unser Handelsregifter A ist beute untec Nr. 153 die Firma ,- direktion ermaun Dollhausen, Assekuranz“ E S deren În ireftor many Dollhausen in St. Wendel eingetragen

worden.

St. Wendel, den 27. November 1920, Das Amtsgericht. Schlüchtern, Bz. Cassel. [90021]

In unser Handelsregister A Nr. 45 if bei der Firma Tigges & Comp. in Schlüchtern heute folgender Eintrag ke: wirft worden: Der Kaufmann Franz Beck in Mannheim, B 7. 15, is als versönlich haftender Gesellschafter ein, getreten. /

Schlüchtern, den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Soltau, Hann. __ [92029]

In das hiesige Handelsregister B if heute bei der Firma Gewerkschaft Heinrichssegen mit dem Sißte in Char: lottenburg, weignieder ang Soltau, eingetragen: Direktor Rudolf Kunz in Siegburg sowie Rittergutébesißger Geor Pever in Berlin find aus dem Grube vorstand ausgeschieden und der Kaufman Paul @ckarz in Münster i. W., Stani, straße 3, und der Fabrikbesißer Lt Schmidt in Oelsnitz i. V. sowie der Hüin, inspekftor I. Neichel, Friedenéhütte D. €, zu "nagen des Grubenvorstands wählt.

Soltau, den 24. November 1920.

Das Amtégericht.

mit dem Si

[92023] Scemmmerseld., Bz. Frankf. 0. In unserem Handeléregister Abt. A ift bei der unter Nr. 55 eingetragenen Firma N. Voerkel, Gasfen, vermerkt worden, daß die Firma auf den Kaufmann Franz Oeblert in Gassen übergegangen ift und jecut R. Voecrkel Nachf. Franz Oehlert lautet. Sommerfeld, den 1. Dezember 1920, Das Amis8gericht.

E [92024]

SommerseId, Bz. Frankf. O.

In unjer Handelsregister Abt. A i unter Nr. 199 ie Firma Rudolf Voerkel, Gassen, und als deren In haber der Kausmann Rudolf Vocrkel in GaVen eingetraacn werden. Die Firm betreibt cin Agentur- und Kominisfions geschäft.

Sommerfeld, den 1. Dezember 1920

Das Amisgericht.

Stadthagen. : [92025]

In unser Handelsregister A ist beut

bei der unter lfd. Nr. 20 eingetragen

Einzelfirma „Wilhelm Meyer“ # Stadthagen eingetragen worden: Æ Firma ift erloscen. : Stadthagen, den 2. Dezember 1

Das Amtsgeriht. IIL 50

Stallupönen. ___ [5 Fn unser Handelsregister A ist beut Nr. 353, betr. die Firma Josef Vits Berlin, Zweigniederlassung Sta pönen, eingetragen: Die Prokura der Architekten Arif Densch und Erich Schröder, leide n

Stallupönen, ist erloschen. Amtsgerit Stalluvönen, den 2. Dezember 1920.

p ma Steinach, S.-Mein. [92027]

In unfer Handelsregister Abt. B il unker Nr. 3 bei der Aktiengesellschaft Porzellanfabrik Limbach in Limbaá eingetragen worden :

Durch den Beschluß der Generale fammlung vom 19. Juli 1920 find S8 2, 3 und 13 Abs. 4 abgeändert worde.

Gegenstand des Unternehmens ift d Betrieb der Porzellanfabrik in Limbas sowie ibres Zubebörs an Gastwirtsch! Landwirtschaft, Sand- und Kaolinbru

Nach dem Beschlusse der Generalte

sammlung vom 19. Juli 1920 soll t Grundfapital um 180000 A erbt werden. - Das Grundkapital ist um 180000 4 erhöht und beträgt jetzt 450 000 M, t geteilt in 150 Stück Aktien, die Akte ju 1800 4, und 150 Stück, die Aktie 1200 4, die auf den Namen lauten.

Steinach S.- M., den 1. Deze: 1920. i

Das Amt3geri@t. Abteilung IL

Stettin. [92029 In das Hantelsregister A ist beute u Nr. 2686 die Firma „Fischer & Page in Stettin und als deren Inhaber è Kaufmann Amandus Schmidt in Stekl eingetragen. (Angegebener Geschäflszweis- Bau- und Möbeltisleroi.) Stettin, den 3. Dezember 1920. Das Amtsgericht. Abteilung 9.

Stettin. i; (92030) In das delsregister B ist heute unter Nr. 4Îl eingetragen die Que „Neptun Schiffsverkehrsgesellscha mit beschränkter Haftung“ mit LE Sitz in Stettin. enstand des Unter

Das | nebmens ist Schiffsstauereibetrieb, 2j b

das Beladen und Entladen von Stiffe®, und ähnliche Arbeiten. Das Stam fapital beträgt 20 000 .4. Der Ge 20 shaftévertrag ist am 25. November É errihtet. Als Geschäftsführer ut ütt, Ta Me Tas O i ags assesjor Ph t bestellt. “Sind mebrere Gesa führer bestellt, so hat jeder bon selbständige gnis.

Stettin, den 3. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung d.

Sg;

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger 1920

Ir. 282. _

Berlin, Sonnabend, den 11. Dezember

e “Vefriftete Anzeigen müssen dr ei Tage

vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “F

M Handelsregister.

stettim. i [91661] In das Handelsregister B ist beute unter Nr. 490 eingetragen die Firma „Lloyds-Transport-Compaguie mit peshränkter Haftung“ mit dem Haupt- in Samburg und einer Zweignieder- lassung in Stettin. Gegenstand des Unternehmens is die Errichtung und der Betrieb von Siffahrtslinien, Schiffs- mafleraeicäften, Verladungsgeshäften nah allen Teilen des In- und Auslandes, ücbernabme von Schiff8agenturen und aller diesem Zweck dienlihen Handels- und Rectêgelhäfte. Ferner Import und Ex- vort von Koblen. Das Stammkapital eträgt 300 000 Æ Der Gesellschafts- rertrag ist am 2. Iuli 1920 abgeschlossen ind am 25. August 1920 gegan worden. 1s Geschäftsführer sind bestellt die Kaufz leute Carl Heinrich Willy Blasius zu amburg, Karl Georg Franz Bresemann z1 Stettin und Heinrich Ludwig Johannes Fmil Holste zu Lübeck. Gesamtprokura t erteilt an Adolf Ahrend Iobann August Bauers und Johann Wilhelm Julius Stoef zu Hamburg. Als nit eingetragen wird befanntgemaht: Die ¿fentlichen Bekanntmachungen der Ge- sellihaft erfolgen in der „Hamburger Börfenballe“. Die Geschäftstührung hat das Necht, an Stelle diescs Blattes andere Zeitungen für dic Bekanntmachungen zu bestimmen.

Stettin, den 30. November 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

Stettin. [92028]

In das Handelsregister A ist heute kei Nr. 2583 (Firma „Alfred Schüttauf“ in Stettin) eingetragen : Die Firma ist geändert: „Schüttauf & Schulz“. Der Kaufmann Georg Sulz in Stettin ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die entstandene „Offene Handelsgesellschaft" hat am 1. No- vember 1920 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- ründeten Forderungen und Verbindlich- keiten des früheren Geshäft8sinhabers auf die offene Handelsgesellshaft ift aus- geichlofsen.

Stettin, den 3. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 5.

straubing. Handelsregister. (91665) a) Firma „Ludwig Erl“, Siß Geisel- göring. Ludwig Erl als Inbaber gelöst. Tachfolgende Inhaber: Maria Fabrifbesitzersgattin in Geiselböring, Hed- zig Sémid, geb. Erl, Geschäftsführer3- caitin in Regensburg, Josef Erl, Bier- vravereibesitzerssohn in Geiselhöring, und Berta Erl, Mlerbrauere Ges Be s da: 2I6f in Grbengemeinshaft. Hedwig Schmid alé Mitinhaberin wieder gelöscht. Nun- méebrige Inhaber: Maria Klopfer, Iosef Erl und Berta Erl in Erbengemeinschaft. Piua geändert in „Brauerei Ludwig ri.

b) „Falzziegelfabrik Jos. Wurm & Comp.“‘, Siy Värndorf bei Bogen. Offene Handelsgesellschaft a: Liqui- datoren : Alois Zirnbauer, Lederfabrifant in Obernzell, Josef Wurm, Wirt in Bärn- dorf, Karolina Kopp, Lederermeisterswitwe in Straubing, Hermann Feigl, Kaufmann daselbst.

Straubing, den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Strausberg. [92032] In unser Handelsregister B ift heute unter Nr. 7 die Firma Paul Lainga, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Strausberg «æingetragen worden. Der Gegenstand des Unternehmens besteht in der Herstellung und dem Vertrieb von Schuhwaren sowie dem Abs{luß anderweiter Geschäfte, die direkt oder indireft hiermit zusammenhängen. Das Stammfkapital beirägt 50000 Ä _ Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Fabrikbesißer Paul Lainga in Straus- berg, 2. Kaufmann Otto Petermann in Berlin - Wilmerädorf, 3. Schuhmacher- meister Xobann Wiese in Berlin, 4. Kauf- mann Willi Wegener in Strausberg. . Geschäftsführer sind die Gesellsafter Jobann Wiese und Willi Wegener. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- \&ränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 24. November 1920 fest- gestellt. Zur Vertretung der Gesellschaft 1nd nur die beiden Geschäftsführer Jobann Wiese und Willi Wegener gemeinsGaitlih verechtigt und haben mit der Gesellschaft8- firma und ihrer beiderseitigen Unterschrift zu zeichnen. * Strausberg, den 1.“ Dezember 1920. Das Amisgericht.

Strehlen, Schles.

In unser Handelsregister A Nr. 156 ist beute die Firma Robert Beil, Zweig- niederlafsung Strehlen, und als deren Inhaber Werner Beil in Breslau ein- getragen worden. -

Dem Paul Kanert, Alfons Kühn und E Schöngartb, sämtlich in Breslau, ift

ejamtprofura erteilt in der Weise,

[91664] | Deum

einem der beiden anderen zur Vertretung

beredtigt ist.

Strehlen, den 25. November 1920. Das Amtsgericht.

Stuttgart. [92031] In das Handelsregister wurde heute

eingetragen :

A. egister für Gesfellshaftsfirmen: Bei der Firma Bausteinwerk Bern- hausen in Bernhausen. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Das Geschäft mit Aftiven und Passiven is auf den Gesell- schafter Hermann Friedri Briem, Kauf- mann in Bernhausen, allein übergegangen.

B. Register für Einzelfirmen: Die Firma Bansteinwerk Bern- Serb S E E in eruhausfen a. F. Inhaber: Hermann p Briem, Kaufmann in Bern-

usen a. F.

Den 3. Dezember 1920.

Amtsgericht Stnttgart Amt. Amisgerichtörat Qu t

Tessin, Mecktb. [91666] In unser Handelsregister ist beute zur Lia Sanigzer Solzbearbeitungs- Sndustrie zu Sanis folgendes ein- getragen : Î Die Ugquidation is wieder eröffnet. Liquidator ift der biéberige Geschaftéführer Martin Obde zu Saniß. Tesfin i. M., den 28. November 19209. Das Amtsgericht.

Tenchern. [92033] Als Inhaber der in unserm Handels- register Abteilung A Nr. 4 eingetragenen “erag Gustav Kärmer in Teuchern ist te der Kaufmann Reinhold Steudel in Teucßern im Handelsregister eingetragen worden. Tenchern, den 29. November 1920. Das Amtsgericht. Tharandt. [92034] Auf Blatt 19 des biesigen Handels- registers, die Firma Thode'sche Papier- fabrik Aktiengesellschaft zu Hainsberg betr., ist heute eingetragen worden: Die Generalveriammlung vom 20. No- vember 1920 hat die Erböhung des Grund- kapitals um eine Million neunbundert-

1920. Die Gesellschaft dauert vorerst bis 30. Arril 1926; erfolgt auf diesen Tag von feinem der Gefelischafter, unter Einhaltung einer kalbjäbrigen Kündigunas- frist, die Kündigung, 1o dauert das Gefell- schaftsverbältnis gegen gleide Kündigungs- frist jeweils um drei Jahre fort. Zur Kündigung ift jeder Gesellschafter bere- tigt. Begenstand des Unternehmens ift ¡ der An- und Verkauf stehender Wal- | dungen sowie Hölzer aller Gattungen nach | Maß. Stammkapital : 20 000 .#. Wenn | mehrere Ges{äftsfübrer bestellt sind, ift | zu Willenserklärungen und zur Zeichnung | für die Gesellschaft jeder Gesaftsfübrer für si allein berechtigt und ermäctigt. Der Zeichnende muß zur Firma der Ge- sellsdaft seine Namensunterschrift bei- fügen. Gesäftétührer: Waldmeister Sebastian Meier und Holzbändler Eduard Rigbi, beide in Mühldork.

Traunstein, den 30. November 1920.

Das Amtsgericht.

Traunstein. __ Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma „Bern- an Scheiner“. Siß Prien. In- aber Bernhard Seiner, Kaufmann in Prien. Gemistwaren-

geschäft.

Traunstein, den 30. November 1920.

Das Amtsgericht.

Traunstein. Sandels8register. Eingetragen wurde die Firma „Benno Wurm“. Siz Müÿhlthal, A. - G. Wasserburg. Inhaber Benno Wurm, Mühl- und Sägewerksbesizer in Mühl- thal. Geschäftazweig Kunstmüble, Säge- werk, Handel mit Getreide und Holz. Traunstein, den 30. November 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. Sandel8sregifter. Die Firma „Bauer & Huber vorm. Seraphin Huber“ mit dem Sitze in Rosenheim wurde geändert in „Sera- phin Suber & Comp. Vich: und Pferdehandlung in Rosenheim“. Traunstein, den 2. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

[92041]

Geschäftszweig : g

(92042)

[92043]

tausend Mark, in eintausendse{sbundert auf den Inhaber lautende Stammaktien zu eintausend Mark und dreibundert auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien zu eintausend Mark zerfallend, mitbin auf drei Millionen fünfhundertausend Mark, beslossen. , f

Die Erhöhung des Grundkapitals ist

lopfer, | erfolgt.

olgt. *

Der Gesellschaftsvertrag vom 29. Ok- tober 1903 ist durch den gleichen Besluß laut Notariatêurkunde vom 20. November 1920 auch in anderen Punkten abgeändert worden.

Amtsgeriht Tharandt, den 3. Dezember 1920.

Traunstein. Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma: LeTO Posch‘“, Siß: Rott a. Jun, A.-G. Wasserburg. Inhaber: Jakob Poîb, Kauftnann in Rott a. Inn. Handel mit emishten Waren und landwirtschaftlihen Maschinen. x Traunstein, den 29. November 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. / Handelsregifter. | Eingetragen wurde die Firma „„Friß Walter“, Siz Rosenheim. Inhaber Friß Walter, Kaufmann in Rofenkbeim, Innstraße 67. Gemischtwarengeshäft. Traunstein, den 29. November 1920. Das Amtsgericbt.

Traunstein. [92037] Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma „Ernst Angerbauer“. Siz Reit i. Winkl, A.-G. Traunstein. Inhaber Ernst Angerbauer, Kaumann in Reit i. W. Gescaäftsuwveig Gemischtwarenge|chäft. Pro- kurist : Maria Angerbauer. Traunstein, den 30. November 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. Handelsregister. Firma „Andreas Heigenhanser““, Siz Reit i. W., A.-G. Traunstein. Nunmehriger Inhaber Ernst Angerbauer, Kaufmann in Reit i. W. Geschäftszweig : Ziegelei und Sägewerk. Traunstein, den 30. November 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. E [92039] Eingetragen wurde die Firma „Hans Suber““. Sih: errenchiemsee, Gde. S Inbaber Hans Huber, Hotelier auf Herrenchiemsee. Geschäftszweig Hotel- und Restaurationsbetrieb. Prokurist : ine Huber. Traunsteiu, den 30. November 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. [92040 Handelsregister. / Eingetragen wurde die Firma „Meier & Righi Slzhan ed Ges. mit be- schränkter Haftung““, Siß Mühldorf.

[92036]

[92038]

daß Gesellschaft mit beschränkter Hastings er-

November

ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit

rihtet durch Vertrag vom

G. | Traunstein.

Traunstein. [92044] Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma „„Kur- penfion Astoria Jakob Wittmann““, Siz Bad Reichenhall. Inhaber Jakob Wittmann, Pensionéinhaber in Reichenhall. Geschäftszweig: Fremdenpension. Traunstein, den 3. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. 92045] Bayerische Handelsbank Filiale Rosenheim. Profurist: Martin Huber. Derselbe ist nur gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder Prokuristen oder j fonst Zeichnungéberechtigten zur rechts- verbindlicden Zeichnung berechtigt. Traunstein, den 3. Dezember 1920.

Terdingen. [92052] In unser Handelsregister B ist beute bei der unter Nr. 46 eingetragenen Firma Kreis Mörser Ziegelverkaufsverein, Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Friemerêsheim, eingetragen : Die G-fellshaft wird durch Bes{luß der Gesellidafterversammlung vom 26. No- vember 1920 am 31. Dezember 1920 auf gelöst. Der bisherige Geschäftsführer Georg Männe, Kaufmann in Friemers- heim, ist zum Uguidator bestellt. Uerdingen, den 1. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Vethert., Rheinl. [83078]

In das Handelsregister Abt. A ift ein- getragen worden :

Am 12. November 1920:

Unter Nr. 395 bei der Firma Chriftian Burbach, Velbert: Die Firma ift er- [loschen.

Am 15. November 1920:

Unter Nr. 399 bei der offenen Handel8- gejelibaft Geldmacher & Böhm, Seiligenhaus: Paul Böbm ift aus der Gesell!Gait ausge]Bieden. SUARSA ift der Sóleifer Albert Chrmann in Velbert in die Gesellschaft als persönli haftender Gesells&after eingetreten.

Unter Nr. 466 die Firma Elektro: Bedarf Velbert Arthur Bell, Velbert, und als deren Inhaber der Modell!{chlofser Arthur Bell in Velbert.

Velbert, den 15. November 1920.

Das Amtsgericht.

YFerden, Aller. [92053]

In das Handelsregister B Nr. 20 ist bei der Firma HSandelsprodukte, G. m. b. S., in Verden «. A. heute folgendes eingetragen: Das Stammkapital ift durch notariellen Vertrag vom 22. November 1920 um 500009 .4 erböbt und beträgt jeßt 110 000 4. Den Kaufleuten F. Tôdter in Fischendorf, Henry Peterien in

Verden und Hans Nietel in Verden ist dergestalt Prokura erteilt, daß immer nur je zwei Prokuristen für die Firma gemein- \caftliG banteln fönnen. Der Gefell- ichaftsvertrag vom 11. August 1920 ist bezüglih der §83 und 7 dur notariellen Vertrag vom 22. November 1920 ab- geändert.

Verden (Aller), den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. T

Villingen, Baden. [92054]

ZwO.-Z. 38 des Belaregt tes Abt. B Firma Gebrüder Adt Aktien Ge- sellschaft in Villingen wurde heute ein- etragen: Auf Grund des Generalver- fammlungsbeschlusses vom 20. November 1920 wurde das Grundkapital um 300000 M erbêht und beträgt jeßt 6100000 M. Die- 300900 4 neuen Aftien werden unter Aus\{luß des geseßz-

liden Bezugsrechts der Aktionäre zum | | Nennwert begeben.

Villingen, den 3. Dezember 1920. Badises Amtagericht. T.

Das Amtêgericht.

[92046] | Eingetragen wurde die Firma „Leo- | pold Schader“. Siß Prien. In- haber Lecbold Schader in Prien. Ge- | ihäftézweig Koblenhandlung. | Traunstein, den 3. Dezember 1920. Das Amtsgericht. Traunstein. Handelsregifter. Eingetragen wurde die irma „Heinrich Gründobler““. Siß Trostberg. In- haber Heinri Gründobler, Installations- geshäftäinhaber in Trostberg. Geschäfts- zweig: Betrieb eines elektrisben In- stallationébüros. Traunstein, den 4. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. Handelsregister. Firma „Hans Steiner“/ Siß Traun- stein. Weiterer Geschäftszweig: Rauk- warenkbandel. Traunstein, den 4. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

——_—-

[92047]

[92048]

Trier. A [92049] |

In das Handelsregister Abteilung À wurde beute bei der Firma „Jean Eller“ in Trier Nr. 571 eingetragen:

Das Geschäft ist mit der Firma auf den Hans Eller, Hotelbesitzer in Trier, übergegangen.

Trier, den 1. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 7.

Trier. Z N

In das Handelsregister Abteilung B wurde beute bei der Firma „Trierer Kalk- und Dolomitwerke G. m. b. H. in Trier Nr. §8 einggtragen: _

Der Kaufmann und Weingutsbesißer Michael Hansen ist als stellvertretender Geschäftsführer auêgescieden.

Trier, ten 1. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 7.

Terädingen. / [92051] In unjer Handelsregister A ist beute unter Nr. 303 eingetragen die Firma Eduard Urbas in Lank. Inhaber ist der Kaufmann Eduard Urbas in Lank.

Uerdingen, den 30. November 1920.

Vreden, Bz. Münster. [92055] In unier Handelsregister B Nr. 9, bes trefend tie Firma Solzschuhwerke, G. m. b. S., Stadtlohn, ift heute ein- getragen : Die Firma ift erlosden. Vreden, den 1. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Walä@heim. {91667} Auf Blatt 127 des hiesigen Handels- registers, die Firma Trüschel & Schu- bert ia Waldheim betr., ist Heute ein- getragen worden: i, _

Die Firma lautet künftig: Trüschel & Schubert, Gesellschaft mit be- schränkter Saftung. _

Anna Therese verw. Schubert, geb. Seidel, in Waldbeim ist durch Tod -auê- geschieden. Die Prokura der Kaufleute Marimilian Franz Scbwaneberger und und Anton Pobl in Waldheim ist erloscen.

Das Handelsgeschäft ist auf die Firma Trüschel & Schubert, Gesellichaft mit be- ichränkter Haftung in Waldheim, über- gegangen. L

Der Gesellshaftävertrag ist am 5. Sep- tember 1920 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternebmens Uit die Uebernahme und der Weiterbetrieb der biéber unter der Firma Trüschel & Scubert in Waldbeim betriebenen mecha- nischen Schuhfabrik. Die Gesellschaft bat das Recht, Grundstücke zur Erweite- rung ibres Geschäftsbetriebs zu erwerben,

weigniederlassungen zu errichten sowie n an dergleichen oder mit der Brande verwandten Unternehmen zu beteiligen. Das Stammkapital beträgt zweihundert- fünfzigtausend Mark.

um Geschäftsführer ist der Kaufmann Anton Pobl in Waldheim bestellt.

Aus dem Geiellshastsvertrag wird noch bekanntgemacht:

Die Einlagen der Gesellschafter, des Diplomingenieurs Rudolf Schubert in

lebricböbagen, des Kaufmanns Johannes Schubert in Waldheim, der Kaufmanns- ebefrau Margarete Selle in Waldheim, der Susanne verw. Ludwig in Waldbein und der Obtkrföstersechefrau Charlotte Freund in Tharandt, sind in der Weile erfolat. daß sie die von ihrer Mutter Anna Tberese verw. Schubert, geb. Seidel,

Das Amtsgericht.

ererbte Schuhfabrik nebst Vorräten, Bes

triebamaterialien, Maschinen, Utensilien, Außzenständen usw. cinshließlid der Grund- stüde Blatt 609 und 768 des G undbuchs für Waldkeim nach dem Stande vom 30. Juni 1920 zum Geldwert von je fünfzigtausend Mark, zusammen alo zwet bundertfünfzigtausend Mark, in die Ge- sellihafi eingebracht baben.

Die Befkanntmacbungen der Gefellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Waldheim, am 3. Dezember 1920.

Walldürn. [92056] In das Handelsregister Abt. A ift heute unter O.-Z. 139 die ofene Handelsgefell- saft in Firma „Reinhard & Müller“ mit dem Sitze in Gerichtsteiten ein- aetragen worden. Perfönlich haftende Gesellshafter derselben sind der Kauf- mann Leonhard Neinhard und der Metger Karl Müller, beide in Gerichtstetten. Die Gesellschaft bat am 15. November 1920 Den, Angegebener Geschäftszweig: Mechanische Weberet. Walldürn, den 27. November 1929. Badisbes Amtsgericht.

Warburg. ETE

In unser Handelsregister Abt. B ift beute unter Nr. 13 die Gesellshaft mit bes hränfter Haftung unter der Firma „Warburger Metallwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Saftung““ mit dem Sitze in Warburg eingetragen. Gegenstand des Unternebmens ist : a) die Herstellung und der Vertrieb von A-u- miniumerzeugnissen aller Art, b) der Handel in Metallen und Metallwaren, c) der Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken und Gebäulihfeiten. Das Stammfavital beträgt 129000 Æ. Ge-

| schäfteführer sind Fabrikant Albert Honsel

zu Warburg und Kaufmann Otto Scbulte zu Werdohl Die beiden Geschäftéführer

- \ find berechtigt, die Firma gemeinsam oder

je einzeln in Gemeinschaft mit einem Profuristen oder Bevollmächtigten zu zeichnen, und zwar s{chriftlich so, daß fie dem Firmenstemvel ihre Unterschrift bei- fügen. Die NReststammeinlage von je 15 000 (fünfzehntausend) Mark wird von jedem Gesellschafter, nämli: 1. Fabrikant

Dito Honsel zu Werdobl, 2. Fabrikant Willy Honsel zu Meschede, 3. Fabrikant Frig Honsel zu Meschede, 4. Fabrikant { Hugo Honsel zu Werdobl, . Fabrifant Alfred Honsel zu Sundern, 6. Fabrikant Albert Honsel zu Warburg, als Sach- einlage geleistet in feinem Auteile an den von den Firmen „Aluminium Druck und Stanzwerk Sundern“ und „Aluminium- werke Gebrüder Honsel in Werdohl“ ge- lieferten Maichinen, Werkzeugen und Materialien. Oeffentlibße Bekanntmahun- gen der Gesellschaft, deren Geselliafts- vertrag am 16. November 1920 festgestellt ist, erfolgen nur durch den Reichsanzeiger. Warburg, den 23. November 1920. [ Das Amtsgeriót. | Wartenburg, OStpr. [92058] In das Hantelsregister Abt. A ist beute bei der Firma Alexander Junklewist, Wartenburg, Oftpr., eingetragen: Die | Firma ift erloscen. Wartenburg, den 2. Dezember 19290, Das Anit2gericht.

Weida. [92059]

In das Handelsregister A ist beute unter Nr. 228 eingetragen worden: Firma Heyne, Dr. Tschirh & Co., Kunst: seidenspinnerei in KleinbernsdDorf. Der Architekt Friß Heyne in Chemniß, der Kaufmann Hermann Heyne daf. und der Dr.-ÎIng. Friedrich Wilhelm Tichirh in Dobna find die versörlih haftenden Gesellschaftier. Die Gesellschaft ist eine Kommantditgefellichaft, fie hat am 2. De- zember 1920 begonnen. Zur Vertretung nd von ‘den drei persönlich baftenden Gesellschbaftern immer je ¿wei ermächtigt. Anzabl der Kommanditisten: 3.

Weida, den 2. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung TV.

Weimar. [91669]

Sn unser Handelsregister Abt. A Bd. [IT Nr. 174 ift heute die Firma Kaemmerer & Venus in Weimar und als deren versönlid baftende Gesellschafter der Hauptagent Oscar Kaemmerer in Weimar und der Hauptagent Max Venus daselbst eingetragen worden. Offene Handelsge'ell- schaft. Die Gesellshaft bat am 22. Of- tober 1920 begonnen. Angegebener Ge- \äftäzweig: Vertretung von Versicberungs- gesellschaften. Weimar, den 27. No- vember 1920. Das Amtsgericht. Ab- teilung 4b.

[31670]

Im Hantdezsregister B 64 ist am 30. No- vember 1920 etngetragen die Braun- fohlenverwertungsgesellshaft mit beichränfkter Saftang Staschwis in Großkayna. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. November 1920 abgeschlossen. Gegenstand des Unternebmens ist die Ge- winnung und Verwertung von Braun- foblen und zu diesem Zwede der Erwerb und die Veräußerung von Koblenbau- geredtigfeiten und Grundstüden towie die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 20 000.4. Geschäftsführer sind Rittergutsbejißer