1920 / 286 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

steinbruchß Weilberg, Gesellschaft mit | Aus el, | Aus wurde beute folgendes etn-

beschränkter vermerkt ift, getragen:

Der bisherige Geschäftsführer Walter Liverpool ist ausgeschieden

Edwin Stacey in James Mitchell

und an seine Stelle Thomas Johnston in London zum G schäftsführer bestellt wo Königswinter, den Das

Königswinter. i

Fn unser Handelsregister Abtei wurde beute unter Nr. 46 die F Holzverwertun gesellschaft mit Honnef, eingetragen

Gegenstand des Un trieb eines Sägewerkes und fowie die Vornahme aller Ges Unternehmungen, welche hiermit zusammen-

hängen.

Das Stammkapital beträgt 20 / Persönlich haftender Gesellschafter ist | Bauingenieur z1u D Gesellihaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21 tober 1920 festgestellt. Königswin Das

Fri Vreden,

5 _—

unter Nr. 212

C Fabrikant,

bei Bonn.

1920 begonnen.

Königswinter, den 7. Dezember 1920, Das Amtsgericht. Königs wnsterhausen. In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 102 die Firma Marie Schmohl, Senzig, cingetragen worden. Inhaberin ist die Chefrau Marie Schmohl geb. Schust, Senzig. Königswusterhausen, den 24. No-

vember 1920,

Das Amtsgerict.

Königewustcrhkausenmn.

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 103 die Firma Dr. Her- mann Zikert, Königswusterhaufen, eingetragen worken.

He

Königswuster ausen. Königswusterhausen, den 24. No-

vember 1920.

Doz Amtêgericht.

KönigsWusterhausen. In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 104 die Firma Franz Sochan, Seuzig, eingetragen worden. íInstallateur

C E „ZnHaver 1k

K oan, Senzig. Königewusterhausen,

vember 1929,

Das Amtsgericht.

Kreuznach.

In tas Handelsregister A Nr. 566 ist der Kaufmann Karl Schwarz zu Düssel- dorf als Inhaber der Firma „Kloster- feilexei Karl Schwarz zu Düssel- dorf“ mit einer „Klostersektkellerei Karl Schwarz“ betriebenen Zweigniederlassung in Kreuz- na sowie die dem Prokuristen Karl üsseldorf für die hiesige Zweigniederlassung erteilte Prokura heute erngetragen worden.

Kreuznach, den 6. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Krenznach,

Im Handelsregister A Nr. 21 ift fol-

gendes eingetragen worden : __Der Buchdruckereibesißzer Peter Doepgen, hier, bat das unter der Firma R. Voigt- laeuder Nachfolger früher betriebene Geschäft an den Zeitungsverleger Heinrich Buddenberg, hier, veräußert. Die Firma Der Ucbergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf den (Erwerber ift ausgeschlossen. tura des Willy Friedrich ift erloschen. Kreuznach, den 9. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Lanäeshut, Schles. [I

Eintragung im Handelsregister Abt. A Ne. 231 am 6, Dezember 1920. Gebr. VBeæendt, Maschinenbau-Anstalt, Lau- de8hut und als persönlich haftende Ge- sellschafter: Kaufmann : Kaufmann Willy Berndt, beide in Lan- deshut. Offene Handelsgesellschaft. Gesellschaft hat am 1. Juli 1920 be-

(D

Schneider zu D

bleibt bestehen.

gonnen.

Amtsgericht Landeshut i, Schles.

Lauenburg, Elbe.

In unser Handelsregister Abt. V ist unter Nx. 7 bei der Zweigniederlassung in Lauenburg, Elbe, der Deutschen Zünd- holzfabrifken Aktien-Gesellschaft Lauenburg i. Pommeru eingetragen

worden:

Na dem Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 8. Juli 1920 ioll das Grundkapital un 1100 Diese Erhöhun Das Grundkapital beträgt jetzt

Durch Beschluß der außerordentlichen (Seneralversammlung vom 8. Juli 1920 sind 2 3 und 8 der Saßung geändert.

Böht werden.

L

Die

stimmungen

4. Dezember 1920.

und Handels- beschränkter Haftung,

ternehmens ist: Be- Lemgo. l Fo das Handelsregister À des unter- zei

, den 4. Dezember 1920. Amtsgericht,

Königswinter. __ [9364

In das biesige ndelsregister A ist gisters am 7. D zember die offene Handel8gesellshaft Linke und Peters, Fabrikation chemischer Produkte zu Obercassel bei Bonn eingetragen roorden.

Persênlih haftende Gesellschafter sind : Mathias Linke, Fabrikant und Conrad beide zu Obercassel

Die Gesells@aft hat am 20. November

Inhaber ist der r. Hermann Zickert,

Oskar Berndt,

000000 Æ.

enderung betrifft zu § 3: Zulassung der Auégabe von Vorzugsaktien und Be- über Betetligung an der Dividende bei Ka italserböhun des Grundkapitals der Gesell

Ausgabe von Stamm- und Vorzugsaktien,

Aktionäre, zu § 8: die feste Vergütung und Tantiemen des Aufsichtsrats. Es wird ferner bekanntgemacht: / Die Erbshung des Grundkapitals i}

erfolgt durch Ausgabe von a) 100 Stüd auf den Inhaber lautenden Stammaktien über je 1000 .Æ, b) 1009 Stü auf den arer lautenden Vorzugsaktien über je

Die Vorzugsaktien erhalten bis zu 6%/

Vorzugédividende obne Naa und sind an der Dividende über 69% h nit beteiligt.

inaus Lauenburg, Elbe, den 3. Dezember Das Amtsgerit.

1920.

[93655] neten Amtsgerichts ist heute zu der

unter Nr. 159 eingetragenen Firma Lip- pische. Heimindustrie Wilhelm Kuhl- mann & Comp. in Lemgo eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Lemgo, den 7. Dezember 1920. Uppisches Amtsgericht. if

Lemgo. [93656])

In das Handelsregister B des unter-

zeichneten Amtsgerichts ist heute zu der unter Nr. 13 eingetragenen Firma Lippi- sche HSeiminduf

Lemgo eingetragen worden :

trie, G. m. b. S., in Die Liquidation ist beendet und die

Firma gelöscht.

Lemgo, den 7. Dezember 1920. Lippisches Amtsgericht. T.

Leutenberg. [93657] A Jn hiesigen Handelsregister Abteilung A if

i der unter Nummer 56 eingetrageiien

Pu Otto Gottschal® in Eichicht

eute cingetragen worden, daß die Firma

erloschen ist.

Leuteuberg, den 7. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

]| Liebenwerda. [93658]

In unser Handelsregister Abt. A ist

eute bei Nr. 111, offene Handelsgefell- chaft in Firma Däweriß u. Fohn, Liebenwerda, eingetragen roorden: Der Kaufmann Reinhold Dörner und der Kaufmann fan S(neider, beide in Liebenwerda, die Gese sönlich haftende Gesellschafter eingetreten. )] Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter 1n Gemeinschaft mit etnem anderen Gesellschafter ermäßhtigt.

nd in die Gesellschaft als per-

Liebenwerda, den 2. Dezember 1920. Das Attitsgericht.

Lippstadt. " [93659]

Fn Aht. A Nr. 244 unseres Handels-

registers ist beute bei der Firma Metall- gießerei Fricke und Peters in Lippe- rode folgendes eingetragen worden: Die N lautet jeßt: Heinrich Peters,

ipperode. Der bisherige Gesellschafter

Kaufmann Heinrich Peters in Lipperode ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Lippftadt, den 4. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Lippstadät. [93660]

ÎÏn Abt. A Nr. 251 unseres Handels-

registers ist heute die Firma „West- fälishe Kaffee- und Schokoladen- Industrie Caspar Pieper Lippstadt, als deren Inhaber Kaufmann Caspar Pieper zu Lippstadt und als Prokurist die Ehefrau Caspar Pieper, Anna geb. Hoff- mann, zu Lippstadt eingetragen wbrden.

Lippstadt, den 6. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Lippstadt. [93661]

În unser Handelsregister Abt. B Nr. 6

ist beute bei der Firma G. C. Dorn- heim Gesellschaft mit beschränkter Haftung Lippstadt eingetragen worden, daß dem Richard Mattenklott und dem Paul Darpe, beide zu Lippstadt, Einzel- prokura erteilt worden ist. :

Lippstadt, den 6. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [93662]

Handelsregister. 1. Deutsche Kaffce-Röstwerke, Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh. Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 1% November 1920 wurden die §§ 1 und 2 des Gesellschaftsvertrags geändert. Die irma lautet jeßt: Deutsche Kaffee- Nöstwerke und Warenhandelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist das Nösten und der Vertrieb von Kaffee * und Kaffecersaßstoffen sowie Handel mit Waren aller Art und Fabrikation -von solchen, Import und Erport.

2, Sermann Weil in Neustadt a. S.

Jeßiger Geschäftszweig ist Wein- und Spirituosenkommisstonéges{häft.

O Fris Abe! «& Co. in Speyer.

Unter dieser Firma betreiben der Zigarren- fabrikant Friß Abel und der Kaufmann A Klein, beide in Speyer, in offener

andelsgesellschaft seit 1. November 1920

eine Fabrikation von Zigarren und Tabak- handel. Die Geschäftsräume befinden sich Karmesliterstraße 21 in Speyer.

4. Peter Reis in Lundwigshafeu a. Rh. Prinzregentenstraße 51. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Peter Reis in Ludwighafen a. Nh. ein Kurz-, Weiß-, Woll-, Spielwaren- und Damen- putgeschäft. :

5. Holzwarenfabrif Storck& Mall- rich, vorm. Ludwig Kromer in Wei- denthal. Der Gesellschafter Johann Jakob Mallri ist aus der Gesellschaft ausge- schieden. Gingetreteu ift als Gesellschafter der Ingenieur August Gutheil in Buden- heim bei Mainz.

6. Karl und Friedrich Seyler, Söhne von Aug. Seyler in Deides-

chluß des geseßlichen Bezugsrechts der

Heim. Das Geschäft nebst Firma ist auf den Weingutsbesißzer Emil Sevler junior in Forst übergegangen.

7. Auton Arnold in Neustadt a. H. Der Sitz der Firma is nach Pasing bei München verlegt. j

8, Friß Hornschuch und Sohn in Neustadt a. H. Die Prokura des Kaufmanns Karl Eberhard in Neustadt a. H. ist erloschen. Der Siß der Firma ist nah Pasing bei München verlegt.

9. Julius Tropf, k. b. Hoffasifabrik in Fraukenthal. Die Firma 1 ge- ändert in: Frankenthaler Faßfabrik Julius Tropf. /

10. Karl Mot in Ludwigshafen a. Rh. Der Gesellschafter Leopold Vogel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft wird von den anderen Gesell- \caftern fortgeseßt. Jebiger Geschäfts- zweig ist: Lebens- und Genußmittelhand- lung en gros und en detail.

11. Fean Engelsmann in Ludwigs- hafen a. Rh. Die Prokura des Kauf- manns Ernst Orth ist erloschen. Dem Kauftnann Emil Engelsmann in Ludwigs- hafen a. Rh. ist Einzelprokura erteilt.

12, Gingetragen wurde die Firma Gebr. Bullinger & Strauß in Lud: wigshafen a. Rh., Hauptstraße 2. Offene Handelsgesellschaft seit 5. November 1919 zum Betriebe einer Zigarrenfabrik. Gesellschafter s 1. Ferdinand Bullinger, Zigarrenfabrikant in Herrheim bei Landau; 2. Bernhard Bullinger, Kaufmann in Ludwigshafen a. Nh.; 3. Jakob Strauß, Zigarrenfabrikant in Herxbeim bei Landau.

13, Albig & Cie. in Speyer, Die Firma ist erloschen.

14. Gebrüder Ginlini, Gesellschaft

mit beschränkter Haftuug in Lud- wigshafen a. Rh. Die Prokura des Georg Beringer und Dr. Edwin Wünsch ist erloschen. 15. Düngerfabriëk Michel & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh. Die Prokura Lei Kaufmanns Daniel Kirdorf ist er- oschen.

16. Clemens Trumpler in Ludwigs- afen a. Rh., Shulstraße 39. Der Ge- ee : Spedition, Fuhrbetrieb, Ver- trieb von Pferden, Wagen und Geschirren ist wieder aufgegeben. Geschäftszweig ist nur noch wie früher: Engrosvertrieb von Kolonialwaren und Nahrungsmitteln.

Ludwigshafen a. Rh., den 4. Dezember 1920. Das Amtégeriht Registergericht.

Lübeck. Sandelsregister. [93663] Am 7. Dezember 1920 is} eingetragen : 1. die Firma Kurt Sparkuhl, Lübe. Snhaber : Kurt Sparkuhl, Kaufmann in Lübed;

2. bei der Firma Miesner & Pape, Lübeck: Die dem Wilhelm Christian Se zu Lübeck ertcilte Prokura ist er- oschen;

3. bei der Firma LübeæÆ-Schweriner Lebensversicherungs - Aktien : Gesell- sebaft, Lübeck : N Beschluß des [ufsihtsrats vom 26. November 1920 sind die Bankdirektoren Arnold Lorenz Meyer, Walter Bühring und Heinrich Anton Wildermann, sämtlih in Schwerin, zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Lübeck. Das Amtsgericht, Abteilung TL

Lünechburg. .- [93665] In das Handelsregister A Ll Nr. 438 ist bei der Firma Palm & Co., Lüne- burg, eingetragen: Der Kommanditist Lothar Palm ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Ihm ist Prokura erteilt. Frau Palm führt das - Geschäft unter unver- änderter Firma fort.

Amtsgericht Lüneburg,

den 6. Dezember 1920.

Marienburg, Westpr. [93664] Fn unser Handelsregister A. ist unter Nr. 310 eingetragen, daß die Firma Paul Klement Nachf. Fnhaber Georg Barwa in Marienburg W.-Pr« er- loschen ift.

Marienburg, den 4. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr. [93666]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 243 ist eingetragen:

Spalte 2: Gnoth und Majonek, Marienwerder.

Spalte 3: Hermann Gnoth, Kaufmann, Marienwerder, Carl Majonek, Kaufmann, Marienwerder.

Spalte 6: Offenc Handelsgesellschaft. Die Gefsellshaft hat am 4. Dezember 1920 begonnen.

Marienwerder, den 4. Dezember 1920. Das Aimtsgericht.

Meerane, Sachsen. [93667] Auf Blatt 566 des Handelsregisters, die Firma Kammgarnspinnerei Mee- rane Aktiengesellschaft in Meerane betr., ift heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 1.Dezember 1920 hat das Grundkapital um 1 375 000 4 mithin auf vier Millionen Mark durch Ausgabe von 1375 auf den Inhaber lau- tenden Aktien von je 1000 .# zum Kurs von 100% zu erhöhen bes{chlossen. Die EÉrböhung ist erfolgt. Durh Beschluß derselben ug ist Abj. 1 und 2 des § 3 des Gesellschaftsvertrags abgeändert worden. Amtsgerichts Meerane, den 4. -Dezember 1920.

Meerane, Sachsen. [93668]

Auf Blatt 885 des Handelsregisters, die ofene Handelsgesellschaft * unter der Firma Gebrüder Schubert in Meerane betreffend, ist heute ¿ENg ader worden : Die Gesellschafter Emil Max Schubert und Otto Karl Schubert gd ausgeschieden. Die neuen Gesellschafter sind: a) der Land-

wirt Reinhold Alfred Gerth in Thon-

ßaufen und b) der Gesirrführer Paul Eduard Smidt iu -Wettelswalde. Ste haben daé Handelêgescäft euvorben und

führen unter der bisherigen Firma fort. | P

Die neue Gesellschaft ist am 26. November 1920 errichtet worden.

Amtsgeriht Meerane,

den 6. Dezember 1920.

f LTUS G I A München. d [93678] 1. Neu eingetragene Firmen.

1. Dipl. Jug. Nudolf Wielich, Ge- sellshaft mit beschräufter Saftung. Sig München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Dezember 1920 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist An- und ie von Patenten, insbesondere der feinmechanischen und ovytischen Branche sowie der Vertrieb und die Fabrikation einsGlägiger Artikel, die Beteiligung an gleihen oder ähnli®en Firmen und Ge- jellschaften ün JIn- und Ausland. Stamm- fapital: 20 000 Æ Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so sind zwei Ge- schäftsführer oder ein Geschäftsführer und ein Prokurist vertretungébercchtigt. Ge- schäftsführer: Rudolf Wielich, Diplom- ingenieur in München. Die Bekanut- machungen erfolgen im Bayerischen Q Geschäftslokal : Karls- plaß 5.

2, Emmy, Grunderwerbsgesell- schast mit beschränkter Hastung.

Siß München. Der Gesellschaftsvertrag.

ist am 2. Dezember 1920 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der (Er- werb und die Errichtung von baulichen Anklagen jeder Art, GCrwerb von dinglichen Nechten an solchen, der Betrieb von Handelêsgeshäften jeder Art mit Aus- nahme des Bankgeschäfts. Stammkapital : 20 000 „&. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, wird die Gefellshaft dur 2 Geschäftsführer oder 1 Geschäftsführer und 1 Prokuristen ‘vertreten. Geschäfts- führer: FriedriÞh Zerle, Verwalter in E Geschäftslokal: Schleibinger-

raße 1.

3. Josef Dietrih. Siz München. Inhaber: Kaufmann Josef Dietrich in München. Agentur und Handel mit Industricerzeuguissen, Prinzregentenplay 23.

4. F. Georg Leibing. Siß München. Inhaber: Kaufmann Friedrich Georg Leibing in München. Shuhwarenhandel, Schillerstraße 28.

5. Ludwig Bild. Siß München. Inhaber: Ingenieur Ludwig Bild in München. Elektrotehnische Unternehmun- gen und Vertretungen, Reichenbachstr. 23.

6. Georg Suber. Siß Miesbach. Snhaber: Geschäftsinhaber Georg Huber in Miesbach. Rohproduktenhandel, Mars- straße 217 1/6. -

7. Anna Hack. Siy Solln. JIn- haberin: Geschäftsinhaberin Anna as in Solln. Feinkostgeshäft. Diese als In- haberin gelöst. unmehriger Inhaber der geänderten Firma Anna SHack's Nachf.: Kaufmann Otto Bramböck in Solln. Forderungen und Verbindlichkeiten find nit übernommen.

8. Niederlage vou H. Seye, Glas- fabrik, Zweigniederlassung München, Hauptniederlassung Schanenstein. Jn- haber: Kaufmann Friedrichß Carl Hermann Heye in Hamburg. Geschäftslokal:

lenzestr. 57.

9. Gebhard Mueller. Siß Fasan- arten Gemeinde F Inhaber : lrchitekt Gebhard Mueller in Fasan- arten. Herstellung und Vertrieb ärzt- icher Instrumente. Seit 1. März 1920 offene Handelsgesellschaft mit dem Sih in München. Gesellschafter: Gebhard Mueller, Architekt in Fasfangarten, und Samuel Knoblauch, Kaufinann tn München. 10. Fosef Wegmann. Siß Weil- heim. Inhaber: Drahtwarenfabrikant Iosef Wegmann in Weilheim. an von Drahtwaren, Gittern und Zäunen, Bahnhofstraße 206.

11. „Saschu““ Alois Haingaexrtner, Siy München, Junhaber Kaufmann Alois Hainggertner in München. Lebens- mittelgroßhandel und Herstellung von Schokoladewaren, Hohenzollcrnstraße 128 und Bayerstraße 33.

12. Lechfelder Fleischwer? Metger & Reichling Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siz München. Der (Gesellschaftsvertrag ist am 17. No- vember 1920 mit Nachtrag vom 19. No- vember 1920 abges{lossen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Wurst- und Fleischwaren aller Art sowie der Ankauf von Vieh für diefe Herstellung. Die Gesellschaft kann zu diesem Zwede auch unbeweglide Sachen erwerben und ver- äußern, Filialen gründen und sich an anderen Gesellschaften gleicher oder ähnlicher Art beteiligen. Stammkapital: 20 000 £6. Der Gesellshafter und Geschäftsführer Martin Meßger bringt im Anschlagswert von 9000 Æ Geschäftsinventarien nach der Vertragsbeilage ein. Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, wird die Gesellschaft durh 2 Geschöftsführer oder 1 Geschäfts- führer und 1 Prokuristen vertreten. Ge- schäftsführer: Jakob Neichling, Kaufmann in* Neustadt a. H. und Martin Megger, Mesgermeister in Lager Lechfeld. Die Bekanntmachungen erfolgen im „Deutschen Reichsanzeiger“. Geschäftélokal: Gosllier- straße 23.

13. Porté & Co. Weingroftehand- lu Siß München. Offene Handels- gesellschaft. Beginn : 22. November 1920. Weingroßhandlung, Leopoldstr. 27. Ge- fellschafter: Die Kauflente Karl Grünert in München und Theodor Porté in Béning (Lothringen). | 14. Albext Ho!zfurtner & Co. Fabri? landw. Svpezialmaschinen. Siß München. Offene Handelsgesell- schaft. Beginn: 1. Dezember 1920. Her- stellung und Vertrieb von landwirtschaft- lien Maschinen, Hans-Sachs-Str. 1, Ge-

\ellsHafter: Albert Holzfurtner, Kauftnann in München, S Mayr und Lorenz Mayr, beide Fabrikanten in Meri rokurist: Anton Bachner. Die Gefell schafter Lorenz und Max Mayr sind von d der Gesellschaft ausge, i{lossen.

11. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen.

1. Fohannes Trapp. Siy Unte haching. Geänderte Ga Kisten | und Möbelfabrik Hans Trapp.

2. Kuvertfabrik Pasing. Si sing. Weitere persönlich haftende 6E shafter: Gustav Hoffmann, Fabrikdirektor

in Pasing und Josef Höfler, Kaufmann | Gust

in München. Prokura des av Hoff- mann gelös{cht. 2 Kommanditisten ausge, schieden. 1. Kommanditist eingetreten und wieder ausges{ieden. Ein Kommanditist eingetreten. ;

3. Prinzregenten-Theater Gesell schaft mit beschränkter Haftung. Si München. Geschäftsführer Dr. Kar Fuchs gelöscht. Neubestellte Geschäfts führer: Karl Appelêmcier, Direktor, und Alexander Schalk, Rentier, beide iy München.

4. Monachit-Sicherheits\prengstofi Gesellschaft mit beschrän?ter Haftu in Liquidation. Siß München. Wt Gesellschafterversammlung vom 20. No vember 1919 hat die Herabseßung des Stammkapitals um 96000 # af 24 000 4 besch{lossen durch Herabsetzung der Geschäftsanteile auf !/z; des bisherigen Nennbetrages. -

5. August Branz. Sig. München, Heinrih Weber als Jnhaber gelöst, Nunmehriger e aufmann Alfred Weil in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen,

. Otto Perus Troenplatten fabrik München. Siy München, Nun Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

7. Josef Peter Bockhorni. i München. Hans Bokhorni jun. a Inhaber gelö\cht. Nunmehrige Inhaberin: Hofglasmalerswitwe Johanna Bothorni in München.

s. Michael Leitmeier. Sih Pasing. Michael Leitmeier als Inhaber gelöscht. Nunmehrige Inhaberin der geänderten Firma Michael Leitmeier's Ww.: (ria Leitmeier, Kaufmannswitwe in

L Z L

9. Oberbayerische und s{chwäbisäe Eierhandelsvereinigung Gesellschast mit beschränkter Haftung. Siß München. Gottfried Hurm, Gesamt- prokura mit cinem Geschäftsführer. :

10. Gustav Widemann. Sig S Prokura der Anna Widemann gelöst. S :

11. Spielwarenfabrik Bavaria Ge sellshaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Geschäftsführer Christian Murrmann gelöscht. Neubestellte, zu- sammen vertretungsberechti te Geschäflêe führer: Die Fabrikanten Rudolph Rösch in München und Alfred Holz in Stuttgari.

{2. Monopol-Film-Vertricb Hirdt Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Siß München. Die Gesellschasterver- sammlung vom 19. August 1920 hat die Erhöhung des Stammkapitals um 70000 .46 auf 120 000 .4, weiter nod) andere Aen- derungen des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingereichten Me folls beshlossen. Die Bekannimacungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

13. H. Aufhäuser. Sig Münchew Weiterer pers n haftender Gesellsch ter: Siegfried Aufhäuser, Bankier n München.

14. Bayerische Mineralöl-Wert Gesellschaft mit beschränkter Haf tung. Siß München. Die Gesell \chafterversammlungpvom d. November 1920 hat eine Aenderung des Gesellschaftêver- trags, nämlich die Verlegung des Siyßcs der Gesellshaft von München nah Vay: reuth beschlossen. Geschäftsführer Friß Fiedler gelöst. Neubestellter Geschäft führer : Heinri Mandutz, Ingenieur i Bayreuth.

15. Versand-Haus Bavaria Meher & Damitt. Siz München. Geänderte Firma : Meyer & Damitt. l

16. Weingroßhandlung Josef Mich Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Geschäftsführer Alos Kaltenmark und Johann Hilz gelös{L R ai Faltenmark und Johann Hilz, Gesamtprokura. i:

17. Spreigter & Co. Siß München, e Prokurist: Dr. jur. Rob Haas. 1s. Europa, Handelsgesellschaft mit beschränkter Hafenun. S3 München. Geschäftsführer Sebastina Schweiger und Friedri Bauer gel®| Neubestellter Geschäftsführer: Gustav Romberg, Prokurist in München. ile

19. Allgemeine Judustrie-Bete N gungs-Gesellschaft mit beschränkte Haftung. Siz München. Vie Ge \afterversammlung vom 12. Novembe 1920 hat die Aenderung des Gesellschaft? vertrags dahin beschlossen, daß der Er der Gesellshaft nunmehr Erlangen !

20. Ludwig Fellermeier Co Sitz: München. Offene Handels pes schaft aufgelöst. Nunmehriger Inhab y der geänderten Firma Georg ApfelbeW vormals Ludwig Fellermeicr & C0: Holzbändler Georg Apfelbeck in München.

IIT. S eingetragener Firmen:

1. Albert Holzfurtner. Siß MUn- chen. Firma und Prokura d Anton Bachner gel öft. i:

2. Tiling & Wieninger. pet Münchem. Die Gesellschaft is aus- gelöst. i

3. Kunsthandlung vou H. L. Nel mann Nachfolger. Siß München,

München, den 7. Dezember 1

Das Amtsgericht.

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutfchen ReichSanzeigez und Preußischen StaatSanzeiger

Verlin, Donnerstag, den 16. Dezember

Ir. 286.

S Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage

vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Wi

4) Handelsregister.

FIeiSHnNgen. /

Fn unfer Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 6 die (Handelsgesellschaft tehnif,Landwirtschaftund Fndustrie) G. m.b.S.“‘mit dem Siß in Melsungen eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der Ein- und Verkauf von Waren aus der Eleftrotechnik, Landwirtshast und Jn- dustrie für eigene Rechnung Rechnung anderer.

esellschaft „Heli E

Die Gesellschaft ift berehtigt, auch andere Handelserzeugnisse zu vertreiben. j Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer find der technishe Kauf- mann Georg Schmidt und der Kaufmann Trapp, beide zu Melsungen; jeder Geschäftsführer ist selbständig zur Ver- {retung der Gesellschaft befugt, mit Aus- von Wedchselakzeptationen irgshaftsübernahmen, seluntershriften vorgenommen werden, soweit dies zur Weitergabe eingehender Fundenwechsel erforderlich ist. Von den Gesellschaftern bcingt die Ge- sellschafterin Frau Schmidr die von ihrem übernommenen Vertretungen der Firmen a) Asbest u. Gummiwerke, Martin Mer- fel in Hamburg, b) Chemische Fabrik P:XFler u. Co. in Magdeburg, c) A. Gobiet u. Co. in Notenburg, d) Futtersyndifat, C

als Sacheinlage ein, die mit 10000 4 bewertet wird.

Oeffentliche Bekanntmahungen der Ge- sellschaft, deren Gesellshaftsvertrag am 27. November 1920 ges{lofsen wurde, er- folgen im „Deutschen Reichsanzeiger“.

Melsungen, den 1. De:ember 1920.

Das Amtsgericht.

Meppen.

Im Handelsregister B Nr. 8 zur Firma F. V. Berenten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Haselünne, is eingetragen: Den Kaufleuten Heinrich Berenßzen und Josef Koch in ist Prokura zur gemeinsamen

Abteilung IL

mit beschränkter Saftung, ihren Siß von Arzbah nah Cranenburg bei Cleve verlegt. Die Gesellschaft ist im hiesigen Handelsregister erloschen. Montabaur, den 6. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Montabaur. [93676]

In unser Handelsregister B ist heute folgendes eingetragen worden :

,„„Metallwerk Montabaur, Volk- mann und Ostermeier, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Monta- baur.“ S des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Metalllegierungen und ähnkicher in diese Branche einschlagender Artikel. Das Stammkapital der ie Aal beträgt 90 000 6. Geschäftsführer sind: 1. Fa- brikant Heinrich Volkmann, 2. Ingenieur Gustav Östermeier, sämtlich in Montabaur. Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. No- vember 1920 abgeschlossen. Die Gesell- schaft hat einen oder zwei Geschäftsführer. Sind zwei Geschäftsführer bestellt, so ist jeder berechtigt, die Firma allein zu ver- treten.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur im „Deutschen Reichsanzeiger“.

Montabaur, den 9. Dezember 1920.

Preußisches Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [93677]

Im Handelsregister A wurde heute bet der Firma Peter Schönig in Trienz eingetragen: Die Firma ift erloschen. Mosbach, den 4. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Neheim. [93679] In unser Handels8register A ist bei der unter Nr. 123 cingetragenen Firma Carl Dahmen Witwe in Hüsten eingetragen : Die Firma ist eine offene Handels- gelei und hat am 1. Dezember 1915

egonnen. ; Persönlich haftende Gesellshafterin ist die offene Handelsgesellschaft Hermann C. Schmidt in Hagen, deren persönlich haftende Gesellshaster der Spediteur Wilhelm Vitting in Hagen und der Kausf- T Hermann Schmidt in Hamburg und.

der Firma (Gesamtprokura) sowie Vertretung durch einen jeden mit dem andlungsbevollmächtigten i ermann Oldiges in Haselünne erteilt

Amtsgericht Meppen, den 24. November 1920.

WMescritz, Bz. Posen. 1h Zu das Handelsregister Abteilung B ist „Konfolidierte Gut Glück Grube“ mit dem Sitze der Ver- waltung in Kainscht eingetragen: Der Bergwerksbesißer Albert Heye in Berlin ist an Stelle des Kommerzienrats Goth- mann in Grünberg (Schl.) zum NReprä- Meseritz, den 30. No-

Kaufmann

sentanten gewählt. ] veinber 1920. Das Amtsgericht.

Miche?stadt. h In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute die dur Gesellschaftsvertrag vom 20. September 1920 errichtete Ge- meinnüßzige Vaugesellschaft mit be- shchränfkter Saftung ) Odenwald, mit dem Sig in Erbach O., eingetragen. i _ Gegenstand des Unternehmens ift Be- Kleinwohnungébaus und Minderung der Wohnungsnot durch Er- richtung von Kleinwohnungéhäusern und Verwertung derselben. Das Stammkapital beträgt 26 000 Æ. Geschäftsführer i ( Wilhelm Dengler und Fabrikant Friß Kumpf, beide in Erbach. ; Die Vertretung der Gesellschast und die Zeichnung der Firma erfolgen durch zwei Geschäftsführer. Michelstadt, den 2. Dezember 1920. Hessisches Amtsgericht.

Montabaur.

Jn unser Handelsregi / heute bei Firma. Peter Jung in Mon- tabaux folgendes eingetragen worden : _.Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf Josef Jung, Kaufmann în Montabaur, übergegangen.

Montabaur, den 6. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

in Erbach im

förderung des

Bürgermeister

ster A Nr. 27 ist

Hontabaur. / In unser Handelsregister A î

Amadus Nöller in Horressen““ ein- getragen worden : Gewerbebetrieb : Holzhandel und Handel mit landwirtschaftlichen Produkten. Montabaur, den 6. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Montabaur. Y In unser Handelsregister B ist heute irma Josef Holly, eingetragen

unter Nr. 16 bei G, m. b. S.

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 30. vente 1920 hat die Gesellschaft unter Aenderung ihrer Firma in: ueuburger Sägewerk, Gesellschaft

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden auf die Gesellschaft ist aus- geschlossen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur is A Wilhelm Vitting in Hagen erechtigt.

Die Prokura des Kaufmanns Paul Flittner in Neheim ist bestehen geblieben.

Neheim, den 6. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Norden. [93680] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist heute zu der Firma Schrö- der & Co. Nr. 2 eingetragen, daß dem Kaufmann Johann Albert Schröder in Norden Prokura erteilt ist. Norden, den 3. Dezember 1920. Das Amtëêgericht.

Nordähausen. [93681]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist am 29. November 1920 unter Nr. 91 die unter der Firma „Commerz- und Privat - Bank Aktiengesellschaft Filiale Nordhausen“ betriebene Zweig- niederlassung der Aktiengesellschaft in irma „Commerz: und Privat-Bank

kftiengesellschaft“‘ in Samburg mit dem Siße in Nordhausen eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. 7Fe- bruar 1870 festgestellt und nah dem mehr- fa abgeändert worden, zuleßt am 24. Juni 1920. Gegenstand des Unter- nehmens it der Betrieb von Bank- eshâften aller Art und von_ damit zu- C AnAänaenbèn Geschäften. Das Grund-

eingeteilt in 2810 Aktien zu je 200 und bezw. 300 4 und 199 157 Aktien zu 1e 1000 A4. Die Aktien lauten auf den Jn- haber. Der Vorstand besteht aus min- destens zwei vom Aufsichtsrat zu ernen- nenden Mitgliedern. Der Aufsichtérat ist aud) berechtigt, stellvertretende Vorstands- mitglieder zu bestellen. Vorstandsmit- lieder sind: Friedrih Wilhelin Gustav ilster zu Berlin, Ferdinand Lincke zu Hamburg, Andreas Ferdinand Curt Korn zu ) ata, urg, Carl August Harter zu Berlin, Amandus Christian Joachim Wilhelm de la Roy zu Hamburg, Curt Foseph Sobernheim, Bankdirektor zu Berlin, L Nosenberger zu Berlin, Moriß Schultze zu erlin. Stell- vertretende Vorstandsmitglieder find: Karl Friedrich Wilhelm “August Horn zu Lankwiz, Wilhelm Karl Franz ermann Emil August Mertens ¿u Schöneberg, Ernst Schlesinger zu Berlin-

lensee, Leo Moriy Thum zu Berlin, arl Friedrih Wilhelm Kelling zu Ham- burg, Arnold Diedrich Friedri zum Felde zu „Hamburg, Lenert Codwice Nicolay Sonderburg zu Hamburg, Albert Bothe u Magdeburg, Joseph Sander zu Ham- urg, Albert Purshe zu Magdeburg,

Nornbäumen zu Magdeburg, Paul Weisen-

Magdeburg, Hans Oskar Heyer zu Berlin. Die Gesellshaft wird vertreten entweder durch zwei Vorstandsmitglieder (ordent- liche oder stellvertretende) oder durch ein Vorstandsmitglied (ordentliches oder stell- vevtretendes) und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen. Die Befkannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Aufsichtsrat oder dur den Vorstand im „Deutschen MReichs- anzeiger“ unter der Ueberschrift „Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellshaft“ und mit der Unterschrift „Der Aufsichtsrat“ oder „Der Vorstand“, je nachdem die Veröffentlichung von ersterem oder lezterem zu ergehen hat. Die Generalversammlungen werden unbeschadet des Rechts des Auf- sichtsrats und anderer zur Berufung Be- rechtigter von dem. Vorstande dur ein- malige öffentlihe Bekanntmachung be- rufen. Heinrich Nosse und Adolf Winkel- mann, beide in Nordhausen, ist für die Zweigniederlassung Nordhausen Gesamt- prokura erteilt in der Weise, daß sie be- rechtigt sind, die Zweigniederlassung unter ibrer Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede der Gesellschaft oder mit einem anderen für die Zweignieder- lassung Nordhausen bestellten Prokuristen zu zeichnen und zu vertreten.

Nordhausen, den 29. November 1920.

Das Amtsgericht.

Oberstein. [94271]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 748 folgendes einge- tragen worden :

Firma: Karl Krieger in JFdar. In- haber: Karl Krieger, Cdelsteinhändler in Idar.

Oberstein, den 7. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Dberweisshach. [93167] |

Im hiesigen Handelsregister t zur

Firma „M. J. Wilhelm in Oberweiß-

vach““ eingetragen worden, daß das Ge- chäft mit Firma vom bisherigen Inhaber Friedri Wilhelm auf dessen Sohn Kauf- mann Arthur Wilhelm in Oberweißbah und den Malereibesißer Ottomar Löchner in Deesbach übergegangen ist. Der Ueber- gang der im Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Schulden auf die neuen

fapital beträgt 200 000 000 #. Es ist |

Arthur Riemann zu Magdeburg, Willy

born zu Magdeburg, Diedrich Block zu

Snhaber ist ausgeschlossen. Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. November 1920 begonnen.

Oberweißbach, den 6. Dezember 1920.

Schwarzb. Amtsgericht.

Odenkirchen. [94276]

Fm Handelsregister Abt. A ist bei der offenen Handelsgesellihaft Pferdmenges & Scharmann mit dem Sitze in Giesen- kirchen folgendes eingetragen worden:

Die offene Handelsgesellshatt ist in eine Kommanditgesellshaft umgewantelt worden. Perfönlih haftender Gefell- chafter ist der Kaüfmann Heinrich Pferd- menges in Giejenfirchen. Gin Komman- ditist. Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1919 begonnen. Die Firma wird unver- ändert fortgerüßrt.

Odenkirchen, den 2. Dezember 1920.

Das Antsgericht.

Oelsnitz, Vogtl. [94277 Auf Blatt 399 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Arno Bär in Oelsnitz i. V. und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Arno Bär daselbst eingetragen worden. Angegebener Ge- \chäftszweig: Großhandel mit Textilwaren Amtsgericht Oelsnitz i. V., am 7. Dezember 1920.

Olbernhau. [94278] Auf Blatt 320 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Jubal Pröhl in Olbernhau und als deren Snhaber der Kaufmaun Jubal Erwin Pröhl in Olbernhau eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Glas-, Porzellan-, Galanterie: und Spiel- waren sowie Haus- und Küchengeräten. Amtsgericht Olbernhau, den 7. Dezember 1920.

Opladen. S [94279] In das Handelsregister A ist bei Nr. 69, betr. Firma Emil Markus, am 2. De-

| zember 1920 eingetragen worden: Die

Firma ist erloschen. Amtsgericßt Opladen.

Parchim. [94285]

In unjer Handelsregister ist heute zur Firma „J- H. L. Hoffmann“ in Par- chim eingetragen: Die den Buchhaltern Carl Meyer und Franz Maaß erteilte Kollektivprokura ist erloshen. Den Kausf- leuten Carl Meyer, Franz Maaß und Paul Seel, alle in Parchim, ist Cinzel- profura erteilt.

Parchim, den 9. Dezember 1920. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Parchwitz. { 94286]

Jn unserem Handelsregister A ist heute eingetragen worden: A

1. bei Nr. 27, betresfend die_ Firma G. Sold, AMhauer Paul Scholz : Die Firma ist erloschen.

9. bei Nr. 28 die ofene Handels- gesellihaft unter der Firma G. Scholz Nachf. Gebr. Breutmanun, in Parch- wis mit dem Sitze in Parhwitz, per- sönlich haftende, Gesellschafter sind die

Kaufleute Paul Breutmann und Erwin Breutmann. Die Gesellschaft hat am 1. November 1920 begonnen.

Amtsgericht Parchwitz, 20. 11. 1920.

Pillau. [94287] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 27 eingetragenen Firma Th. Jänich in Pillau folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Pillau, den 24. November 1920. Das Amtsgericht.

Pirna. [94288] | V Auf Blatt 584 des Handelsregisters für

den Stadtbezirk Pirna, betreffend die Firma Neekleben & Co. Nachf. Fritz Süßkind in Pirna, ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Fritz Sükßkind.

Amtsgeriht Pirna,

den 8. Dezember 1920.

Pirna. [94289] Auf Blatt 573 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna ist heute die F rma Franz Nösler mit dem Sitze in Copitz und als ihr Inhaber der Kausmann Franz Nösler daselbst eingetragen worden. An- gegebener Geschäftszweig: Kommissions- ge\häft für Rohprodukte und Halbfabrikate für die Glas-, Papier-, chemische, Schleif- und Mühlsteinfabrikation sowie für Eisen- gießereien. Amtsgericht Pirna, den 9. Dezember 1920.

Pless. [94292] Fu unser Handelsregister B Nr. 7 „Bürgerliches Brauhaus Atktien- gesell)ichaft Tichau O/S.“ (früber Brieger Stadtbrauereci Aftiengesell- schaft in Pleß) ist am 24. November 1920 eingetragen worden, daß durch Generalver]ammlungsbeshluß voin 28.Juni 1920 der Siy der Gesellschaft nah Tichau O. S. im Anmtsgerichtsbezirk Nikolai verlegt ist. Demzufolge ist die Gesellihaft in unserem Handelsregister gelöst worden. Preußisches Amtsgericht Plefz.

Pössnecck. [94293]

Unter Nr. 239 des Handelsregisters Abt. A wurde bei der Firma Meier & Co., Pößneck, offene Handelsgesellschaft, eingetragen : L

Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Pößneck, den 7. Dezember 1920.

¿ Das Amtsgericht. Abteilung Ik.

Pulsnitz, Sachsen. [94294] Auf Blatt 228 des hiesigen Handels- registers, die Firma Emil Gneuf in Ohorn betr., ist heute cingetra zen worden : Dem Ingenieur Emil Alfred Gneuß in Ohorn ift Prokura erteilt worden. Amtsgericht Pulsnitz, am 20. November 1920.

Quedlinburg. [94295]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 47 eingetragenen Commerz- und Privatbank, Aftien- gesellschaft, Filiale Quedlinburg, Bweigniederlassung der Aktiengeiellichast in Firma Commerz und Privatbank in Hamburg folgendes eingetragen: Dem Karl Kleye in Quedlinburg ist für die Filiale Quedlinburg Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen für die Filiale bestellten Pro- kuristen zur Zeichnung und Vertretung der Filiale berechtigt ist.

Oucedlinburg, den 7. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Quedlinburg. S [94296] Jn unserem Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 42 einge- tragenen Firma Braunschweigische Bank und Kreditanstalt, Aktien- gesellschaft in Quedlinburg, Zweig- niederlassung der Aktiengesell\chaft in Firma Braunschweigische Bank und Kreditanstalt in Braunfchweig, fol- gendes eingetragen: Das Grundkapital ist um 10 000 000 4 erhöht worden und be- trägt nunmehr 30 000 000 Æ. Quedlinburg, den 8. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Regensburg. [94297]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen : l

I. Die bisher von dem Kaufmann Carl Bernheim unter der Firma „Carl Bernheim“ in Regensburg betriebene Kleiderfabrik und Großhandlung wird felt 1. April 1920 von diesem und dem Kaukf- mann Ludwig Bernheim in Negenéburg in offener Handelsgesellshaft unter der gleihen Firma „Carl Bernheim“ mit dem Siße in Regensburg fortgeführt. Die Prokura des Ludwig Bernheim ist deshalb erloscen. :

IL. Bei der Firma „Danubia Aftien- gesellschaft für Mineralölindustrie in Regensburg: Prokura des Julius Wrede erloschen.

Regensburg, den 9. Dezember 1920.

Amtsgericht Regensburg.

Reichenbach, ‘Schles. [94298]

bei Nx. 11, betr. die Firma Cohn Ge-

bach i. Schl, folgendes eingetragen

R Ds s ogt E

1920

Stammkapital 7

Grund des Beschlusses der Gesellschafter-

versammlung vom 2. November 1920 um

1 500 000 #4 erhöht 3 000 000 M.

Amtsgericht Neichenbacch i. Schl, den 7. Dezember 1920.

Rhaunen.

In das Handelsregister Abteilung A ist am ß. Dezember 1920 unter Nr. 48 ein- getragen die Firma Louis Ermaun, ferdehändler, Rhaunen und als deren Inhaber der Pferdehändler Louis Ermann zu Nhaunen.

Amtsgeriht Rhaunen.

und beträgt

Ronneburg. Im Handelsregister Abt. A unter Nr. l2, Firma Sermann Geubert Nachfolger in Ronneburg betreffend, ist heute ein- getragen worden, daß dem Kaufmann Emil Dietze in Nonneburg Prokura erteilt ist. Ronneburg, den 8. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Rostock, Mecklb.

Zu der im Handelsregister heute wie nacbsteht berihtigten Firma Vereinsbank Filiale der Commerz- nund Privat-Bank Aktiengesellschaft mit dem Siß in Rostock, ist weiter ein-

Wismar,

stellvertretenden Bankdirektor Friedrich Schroeder und dem Bankpro- kuristen Heinrich Bohne, beide in )osto, ist für die Zweigniederlassung in Nostock Prokura erteilt mit der Maßgabe, jeder von ihnen berechtigt ist, die Zweig- niederlassung zu NRostock in Gemeinschatt mit einem ordentlichen oder stellveriretenden Vorstandsmitglied zu vertreten oder die Firma in Gemeinschaft mit einein anderen für die Zweigniederlassung bestellten Pro- furisten zu zeichnen. Rosto, den 7. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

In das Negister für Aktiengesell|chaften ist heute bei der Aktien-Zuckerfabrik in Broistedt folgendes eingetragen worden : Es ift die Erhöhung Gesellschaft auf bis auf 836 950 Æ

Nennwertes eine Zuzahlung Höhe des bisherigen Nennwertes ertolgt, also durch Erhöhung des Nennwertes der nzen Aktien aut 3300 4 und der balben auf 1650 4 beiWlossen und diese beslossene Erböhung des Grund- favitals auf 836 550 Æ inzwishen au

Salder, ten 1. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

L) Salzungen. ] Im Handelsregister B Nr. 6 wurde zur Firma Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp Atktienge}fellschaft Fi- liaie Salzungen eingetragen :

Dem Bankbevollmächtigten Nudo!f Finke zu Salzungen ist nah Maßgabe des § 8 des Statuts Gesamtprokura erteilt worden unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Salzungen.

Salzungen, den 8. Dezember 1920.

Das Amtsgeriht. Abteilung 2.

Schkenditz.

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 7, Rexitekt Gesellschaft mit in Schkeudit,

Nr. 4 Blatt 24. des Grundkapitals das Doppelte,

auf welche

beschzänkter Haftung ist heute eingetragen worden :

Geschäitsführer Friedri} Dammann, Kaufmann Mar Gehre und der Kauf- mann Friedrich Dammann Willenserklärungen für die Firma zeinen.

Schkeuditz, den 1. Dezember 1920.

Das Amtagericht.

geineinsMaftlich

Schmiedeberg, Riesengeb.

In unser Handelsregister Abteilung B Erdmannsdorfer Aktiengesellschaft für Flachsgarn- Maschinen-Spinnerei und Weberci in Zillerthal i. R. (Nr. 3 des Vegisters) folgendes eingetragen worden: außerordentlidben versammlung ist die Erhöhung des Grundkavitals um 1 500 000 # beschlossen worden. Erhöhung ist erfolgt. beträgt jegt 6 000 000 ..

Durch Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 1920 Blatt 136 Neg -Ukt. ist §9 des Gesellschaftävertrags abgeändert worden. Gleichzeitig wird bekannt gegeben: Von den neuen Aktien wird die eine Hälfte zu 125 9%, die andere zu 1009/6 des Nenn- berrages ausgegeben.

Schmiedeberg i. R., den 8. Dezember

* Das Amtsgericht.

Schönau, Kaizbach.

Bei der im Handelsregister A Nr. 31 eingetragenen hiesigen Zweigniederlassun „Kalkwerk Tschirnhau nhaberin Luise von Vergmann“ gen worden : „Kalkwerk

Tschirnhaus von Bergmann K

Das Grundkapital

n unjerem Handelsregister B ist heute | 5 I K h F heute folgendes eingetra

brüder, G. m. b. H. in Reichen- D