1920 / 290 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

097099) Borschuß-A [0984 : : -Anftalt Ludwigslust. * e [97091] Bekannimacungs. 796114) Pfeiffer & Schmidt Aktiengesellschaft in Liquidation Aktiva. i Soll. Abschluß am 30. i 1920. | j ; Magdeburg-Neustadt. L Vilaaz am 30. September 1920. Passiva. Fun —— —= Nachdem die Frist für den Umtausch der A du 16 Den O S Gewinn- und Verlustkouto per S. September 1920, Kredit.

a l e [A | Grundstück 750 000|— j E : Ó «e von den Obligationen unserer Gefell- N An Kassakouto. . Per Darlehenkonto . | 805 787/49 | Gebäude eins{l. Zugang, +- Abschrei: Altientapital | | F Aktien der Dampfs\chiffsrhederei „Union“ A. G. f ai die n 15 61 95 110 135 An Handlungsunkostenkto. Per Gewinnvortrag v. 8 . de è A

t 4 e.

S Wechselkonto Ae: Aktienkonto 40 000|— | Hypotheken d Dis E S d M d . L, B

i þ j E bungen 1370 000/— |} : l 4 9 de und 178 zur Tilgung ausgelost. : : |

3. » Effektenkonto (Hy Kautionskonto . . 7 000|— Masébinen Dampfkessel-, Heiz- und F E E ercibun a 840 in Aktien der Continentale Rhederei A. G., Die Zahlung Ver ausgelosten Schuld- | * erlust auf ten ; : insenkonto

PotYeten) . . . Nefervefondskonto 24 000|— iht g ; c Z Saldogewinn Zins

4 Effektenkonto S lonto OSHIdG L: - » d Enn lagen ga a und TeillGuldveriWreibungäinien L welche dreimal im Reichsanzeiger bekanntgemacht versreibungen erfolat gegen Rückgabe der s | 27 010106 ; . un Ni ; j Q . . U m

5 (Staatspapiere) Kontokorrentkonto 12 Ss Einrichtungen Gleisanshluß- und Gläubiger eus Ne Sleliaeg -Sriegdgnoi n wurde, abgelaufen ift, werden sämtliche bisher schein durch die Kasse der Gesellschaft. Passiva. i

43

90 I M S ja $0 DD

e UÜtensilienkonto . . Zinsenkonto Il... 12 738 B nich Akti Un i Men nfo runnenansage Fuhrpark Werk. Free 47523 : Mit dem Tage der Fälligkeit der Einzel- Me] nd Der l 0A rote C Deullagen = Bete D 4 FrisGenrüdiielungen und Zurussuee. „18 102 260 a E a 9 895} Per Aktienkapitalkonto 420000,— Kasse und Postscheck . . . 160 572/28 | Rücfftellungen für Außenstände. . . | 60000 [965391 F | nsung auf. Kassakonto . 296/85) ab gezahlte Liquie Debet : 200 52810 | Mertpapiere der Subiläumbstifiung - - - 210 444 | Geseulihe Rüdlage . . . . . . « -| 1575000 Alling, den 16. Dezember Jensburg 7 Kontokorrent- | rationôrate . . 104 500,—| 315 500|— E Kredit. ertpapiere der Jubiläumsstiftung . . . 100 000 Außerordentliche Nüdlage 1 850 000 Aïtienvapierfabrik Regens «l " fonto: Reservefondskonto 42 000|—

Wesel, abzüglich Zwischenzinsen . 714 311 Arbeiter- und Beamtenunterstüßzungen : B i | x / zungen : 97078 B. Tugendha t. Debitoren . . | 446 235/30 Zrióni fonto - 71 085/19 1. n Vecwaltungsfonto | 4797 S1. Ver Borg vro 1919 Lufenfinds 40d Banfgatban 201 ia f O gean 907%) Brauerei Geismann Aktiengesellschast Fürth. Selten ite, | 1100 4+ Vilanzkono , Binsenkonto Wien, Berlin, Hamburg, Dresden; Nüstellung für Zins! E id Cerremuana 20 s Renu- & Sportplaß A. G Gewinn- und Verlustkonto: : Köln, Haag, Amsterdam jowie Piano- Jubiläumöstiftung ran Os A fa ats Ema eid ; e & | 2 Die auf 10 %/ festgeseßte Dividende ist sofort an unserer Geschäfts-| (ortefabriken E pen Gewinn: Immobilien | 1 800000—| _ __ Rosenheim. 456 427118 G N stelle zahlbar. Zrunert, Johanngeorgenstadt : Vortrag aus 1918/19 4 437 724,46 Majichinen, Fässer u. Fuhr- Fremde Hypotheken . . . | 87834982 | Die Herren Aftionre unserer “d

Bankguthaben . .

Der Vorstand. : Vermögen : E Reingewinn aus —f} Kauti i 782 910106 | haft werden hiermit zu der am 10. Ja- . A. Kastan. F. Hillman. ied Wechsel (abzüglich Zwischen} 17 1919/20 . . . . 258935655 7 081 Mirtschaftsinventar s —| “erve aci S P28 736100 | pax. L921, . Bormigtogh ata Pfälzer More pi Aktiengesellcha. : f Ti j Vorrâte . « + + à 10h Nicht erhobene Dividende . 2 350/— | im Nebenzimmer des Hotels „Veut\ch@e a - ans WVerliner Actien-Gesellschaft für Eisen- V ai las s ver Mer gaaund P R Gesegliche Veserve. . . .| 133 697/65 | Haus“ in Rofenheim stattfindenden erften S i i d D E N 17 3 Bankguthaben . . . : Delkredere 270 000|— | ordentlichen Generalversammlung | xftieneinzahlungskonto [— i Aktienkapital gießerei un aschinenfabrikation. Gebäude und Maschinen 1 124 003 t T e S aven, zahlung . «þ 194 000/— 8 96459 Bi Waren und sonsti e Bestände (zu Außenstände o. | Geb. Aequiv.-Reserve É P 27 000|— g Kassen- und Effektenkonto é 40 Neservefonds Y

[N ] ilanz am 30. Juni 1920. Selbstkost ta l akg 8 055 704 Talonsteuerreserve . . . . 14 Tagesordnung: Posticheckonto . - i: 3147} Talonsteuerreserve . - L ostemwerte der Zeutrale) . . |_3 O 2 Gewinn- u. Verlustre{nung | 177 880/79 | 1. Neuwabl des Autfichtsrats. Bankguthaben . i Delkrederereserve : E Aktiva. 7 E h 12 261 36: E] 2. Erböbung "des Aftienkapitals um | Debitoren u L 106 721101] Hypotheken . . - 2 90 232/38

I. Betriebsfonds: M Schulden: 4 339 373/618 4 339 37361 nom. 4 200 000 auf nom. 4 800 000 | Lagerbestände . * “127 770/62} Kreditoren . « 1 422 695/56

1. D Fa É 212 N G08 L e Et f F IO I ee 100iiel à vos Selan i Soll. Gewinn- u.” ‘ntrechnung am 30. September 19209. Saben. O EOENs vos A ge Mobilien “1 168 000|—{| Dividenden . E s ZAUN Depositenguthaben . . ..… k | erbindlihkeiten. . . ,„, 04 9! Q 6 4 ———— —— * en Inhaber lanten ien. I R 937 500|—}| Neingewinn 3 466/05 *

c) S 9/0 und 59/6 F und Berliner Mert je Bares l) 1771 378/44 ters Hopfen . . L AS A Geschäftsjahr f ind getepliche Bezugsrecht der bisberigen Immobilien —— ——- teinge S

Stadtanleihen, davon - 00,— i Rohstoffe, Einzelteile u. 18 rausteuer 7382 I eie 5 773/53 sftionäre wird ausgeschlossen. V 812/38 4 i B nuna, tohstoffe, Einzelteile u. Halberzeugnisse } 8 28 3 61 Herstellungs-, Betriebs-, Bitt. « ea à dioller s ¿13 153640102 Art der Begebung der Aktien wird | Soll. Gewinn- nund Verlustrechnung. Haben.

als Kautionen bei Behörden hinterlegt . f / Abschrei igi O 7 663/57 | s E D erlegt . M} 170398 [reibung auf Originalnoten 97 66357] 8 165 822. Verwaltungs- u. foustige Trebie asus p A0 00d|— der Generalversammlung zur Ent- Ee A A

d) Cffeften- und Barbestand des Unterstü » Saa art loa s - Ï ce ) s stüpungs | [20838 611/09 20 838 611/09 Unkosten . | 2 322 222/23 scheidung überlassen. Allgem. Geschäftsunkosten . 991 614/45] Gewinnvortrag 15 876/15

fonds für die Witwen und Waisen der Be- nto! 2 E BEE : ; amten und Angestellten 90 434 Ludwig Hupfeld Aktiengesellschaft. Abschreibungen 75 202/206 3. Aufnahme und Begebung einer Obli- Materialien 165 723/06} Zeitungsverlag 377 224/93

6) Effekten- und Barbestand des Unterstützungs- Hupfeld. Teygner. Reingewinn . : 177 880/79 4 gationsanleihe im Betrage von Talonsteuer, Delkredere . 10 467 26] Buchdruckerei 90 061 83 - fas für die Witwen und Waisen der Arbeiter | 109 496 Vorstebende Abs{lußrechnung babe ih geprüft und mit den Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. 3 198 972/39 3 198 972/35 T E L "L Genetalüer- Abschreibungen 16 718/09] Buchhandlung . « « « + - 24 486 03 , A8 ‘Saulion hinterlegte Aval- E En RTtAO Bades reif ipzi idi i Der Dividendenschein Nr. 19 unserer Aktien wird mit # 70,— per Stü sammlung. sind diejenigen Aktionäre be- Reingewinn 22 466/09 340|— vosten - 5 000— | 3 490 501 s Y C Fr reißer, vom Rat der Stadt Leipzig beeidigter Bücherrevisor. bei den ne dee Es ae in Fürth und Nüruberg eingelöst. rechtigt, die ihre Aktien oder die Hinter- 507 988/941 507 988/94 3. Fabrikations- L o s __Gewinn- nnd Verlustrechnung am 30. Juni 1920. Saben. Fürth, den 16. Dezember : L legungsieine der Reichsbank oder eines An Stelle des ausgeschiedenen Anffsichtsratsmitglieds hilipp Albert Klein, 7 la und Betriebsvorrate ¡od 8 594 304 : m s E e Der Vorstand. A. Krauß. deutsHen Notars, aue LONS die un geistl. Rat und Domfapitular in Speyer, wurde Prälat Josef Schwind, Dom- Abschreibung Al 12 817 039|5 | pan rén 4 na gina U e s L e R aus 1918/19 ..Æ 437724,46 [7 [97072] ä a o eiestans A 3 e Aae LIE apa i S n pa ua geadie. [970711 . Hypothekenbesiz …. i 991 914! ndlungsuntollen uw. . » «e. 27 532/21 } Robgewinn « « e - « . „7960 743,73 | 7 998 468/19 Soll. Jahresrechnung, abgeschloffen am 31. August 1920, Haben. D G eneéralversamm- aiserslantern, den (. V . . Immobilien: : Äbitdreitungen: | —— E T E Tag C Sinterle aung Der Auffichtsrat und Vorstand.

Fabrik dstüde i Chc Tott b Gebäude 30 000|— s ¿ A (14 7 L Z abrifgrundstüde in Charlottenburg 963 996 Gie gerne ens der üblichen Bil a n3 h er M alm edi e & C o. M aschinenfabrik

ä 7 Dampffkessel-, Heiz- u. Trockenanklagen . 1 730|— Liegenschaften 310 000) Grundvermögen 400 000

ebäude darauf 1 003 136,97 ampIre Q: s g | : nei ç 9 i: z / » [m tung A 100 000 Pfandschulden 275 500 e j

Abschreibung pro 1919/20 . 50 000,—| 953 136/97] 1 917 133 Elektrische Licht- und Kraftanlage . . 850|— Brauereieinri 7 500 Gläubiger in Bankfirma Mudolf Winkler in : - Betriebsinventar: T B Faßwerk L Rechnun 174038/99| Rosenheim [94423] Aktiengesellschast zu Düsseldorf a) Betriebsmaschinen, Transmissio- Merkzeuge 24 669/39 abe für alkoholfreie Ge- Gejeßlihe Nücklage . 29 500|— | binterlegen und bis zum S(lusse der| Aktiva. per 30. September 1920. E

Hai Hi Dampfkessel, Werkzeug- 563 751.3 Gleigans{luß- und Brunnenanlage . 83 573/46 tränke Sonderrülage f a O O Sortdli d d tliengeseUscast d s s l 1 360 000 B 139 Origi 7 7 9 Fubrwesen . . S Nüdcklage für _|Renn- & Sportpla h Aktienkavital . . . | 1300 000(— riginalnoten 97 66357] 8350 424/34 Betriebêge 3: Forderungen 42043 Rosenheim. E A —| 650000/|—|}| Geseglihe Rücklage | 130 000

Abschreibungen pro 1919/20, . 156 375,14 = Betriebêgeräte . . ¿ Vortrag aus 1918/19 . , ; 437 72446 | Mirtschaftêgeräte i i Rüdlage für Steuer auf Er- Der Aufsichtsrat. Gebäude ———— Erneuerungérüdlage 50 000|—

b / i C - . Ì . ) a S TSGUS Utensilien und Greße 137 bdg 68 Reingewinn aus 1919/20 . . « « « . |_ 2589 356/55} 3 027 081/01 Bi wri s + 4 163 008 Ra a igte tru A L ba O Zugáng | | Sicherheitsbestand i; 50 000|— Abschreibungen pro 1919/20 . 137 501,63 7 998 468/19 7 998 4168119 Barbestand . . «_. « + + 3 490/55] Unerbobene Zinsen . . « - ¡ er . : tin cs Erneuerungéscein- ; ; ¡(La d119 N E e - Daniel Höpfner. 94 130/90 - Oi Bürgichaften .# 17 000 Bürgschaften .4 17 000 an Höp A 4 u 130/90 steuerrüdlage . 3 00 |

| c) Modelle, Mobilien, Fuhrpark, as- u : up 7 iges Wasserleitungen unt irie ‘Ub Lee (B Ludwig H feld O1 ktiengesellschaft. Laujende Rechnungen __,| 331 697/33] Gewinn- u. Verlustrechnung 39 741 T I Aida D u ct | (jede Kategorie ist bis auf 1M abge)chrieben) 407 381/21 D upfeld. VeBneLT. 988 1936 988 193 Rottweiler Pfauenbrauerei richtungen e sie tôrats D Eid 100 000 E Vorstehende Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüjt- und mit den Büchern der GesellsGaft übereinstimmend Sol. Gewinn- nund Verlustrechnung am 31. August 1920. Haben. 1 G R ttw il N B T Ae T5 Nag le SuoOMe E ———————————— . 23 0 ei da. * S S0 (Srträgnisscheine o 2 400

15 363 467/85 gefunden. | Leipzig, den 25. November 1920. u f Die Herren Aktionäre werden hiermit zu| Abgang . c Gläubiger einil.

I. Aktienkapital: Fulius Haubenreißer, vom Rat der Stadt Leipzig beeidi N ; Hauvtunkosten . . 4 446 2762 : L ) i den 26 L __15 218/40 T ae L ! ) gter Bücherrevifor. E R, 49, 3212 ' 91 024/84 | der am Mittwoch, den + Janua Anzahlungen . . | 8157 433 Alte Aktien « « } 1 800 000/— Der in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1919/20 auf 20 % festgeseßte Gewinnanteil sowie i: : 321/24} Ueberschuß ved 1921, Nachmittags L Uhr, inm Bank- E OA

: ; y Reingewi 775 1304: Neue Aktien ab 1. Januar 1920 . : | 1 800 000|— 3 600 000/— |.4 50,— : ; T Ua a e A T N y __39 741/09 T Ebi Ri t [fett 3 Doertenbach & Cie. G. m. b. H. in Abschreibung . . }_310 760 Reingewinn. . . . f} T9 130 60.— Sonderausschüttung gelangen sofort mit .4 250,— für Gewinnanteilshein Nr. *6 bei der Allgemeinen 528 338/53 B am r 43B, “reite fes Modelle und Zeich- |

II. Kreditoren in laufender Nechnung 6367 705/98 Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig und bei der Direction der Disconto-Gejell e. i E A Avalposten 5 000/— Böhlig-Ehrenberg b. Leipzig, den 14. Dezember 1920. FIeMFR 16:0, IRIOAR 108 GOOERE Der Auffichtsrat bestebt fet aus folgenden Herren: 23. ordentlichen Generalversamm-} nungen - - + - Ludwig Hupfeld Aktiengesellschaft, Y Mever, Wilbelm, Rentner, Baden-Baden, lung e Sa asourbnia: ee Be T31 688/79

Nükstellungen 3 827 846/29]10 100 552/27 i Jäger, Karl, Braumeister a. D., Karlsrube, 20 i : IV. rp orieten J] 300 000|— ouis R Dek Shmelz!e, Gn Kaufmann, Gernsbach, 1. Entgegennahme des Geschäftsberichts, | Abschreibung . . |__131 687/79 e

IV. ervefonds ; 447 391/70 Weinmann, Wilhelm, Direktor, Gaggenau. der Bilanz und der Gewinn- und | F ntormobilien . .

e 15 4 D924) c Verlustrehnung. V. Prämienreserve für Unfallversicherung . « « « « 15 320/90 Gaggenau, den 19. Dezember 1920. Etteilu _| Zugang erre ferie j | 0A s e y ng der Entlastnng an Auf- NL Talonstenerrejerve | 10 800/— | (938041) j ] Murgtaldrauerei Aktiengesellschaft vorm. Alois Degler. fichtsrat und Vors Muna VIII. UÜnterstügungsfonds für die Witwen und Waisen E „Koenigsbacher Brauerei, Aktiengesellschaft vormals Fof. Thillmann, Koblenz. T a, E M untd - Verwendung des Veingewinns, Es, er Beamten und Angestellten ( 35 tiva. ilanz 30. Sevtemb 920. cFiva rod 5 eze 2 t ü s IX. Unterstüßungsfonds für die Witwen und Waisen I Das N IGEER R E ans O SO P E E ies: eaE SIO REORGE: Bt M Werkzeuge und Ge- X.

Passiva.

* . "* e . . .

Anzahlungen auf übernommene Aufträge und

|

D

erde 109 496 90 | Immobilienkonto . Ie 1951 222/63 Aktienkapitalkonto . . « . | 2400 000 [97081] olttien-Bierbrauerei Falkenkrug. Aenderung$ 39, Bekanntmachungen. rätschaften . . . 1 1PM I ner! obene D ividenden Ls N 5 127E— Maschinenkonto U 196 985/24 Obligationsfkonto . . R A . F 1 200 000 Aktiva Bilanz per 30. September 1920. Passiva. Behufs Teilnahme an der General- Zugang . + . « 169 543/86 XI. Gewinn- und Verlustkonto: | Fastagenkonto . “02/6 67 167/79 Obligationszinjsenkonto Ä «d 10 350 _Aftiva. I ——— verfammlung sind die Aktien ohne Coupons- T69 ckLL Ti G Vortrag von 1918/19 L 274591 |__| Fubrparkkonto . -, 160 615/26 | Reservefonds . G L 171 322 : Reingewinn aus dem Geschäftsjahr 1919/20 3 348/82] 666 094/73 | Brauerei- und Wirtschaft8mobiliarkonto . 238 856/79 | Delkredere!onds . . N “T 145 000 Vorgeschlagene Verteilung: | |Vorrâte * “e « . « . | 2127 253/11 } Kriegsreservefonds . .. ra 150 000 Eu den Reservefonds 9 ?/o des Neingewinns . „„ 33 304/74 | Eee uO Beteiligungen . . . . . .} 228 153/20 } Erneuerungsanlagenfonto . . e A LOOOOU 3727 j Vorrâte: | O t: E POE S E E Be Dla ms Gade : : :| 1900 [Len gruutine:| 129) 9 Bultic e Drcobuer Baut Stute | t) ec i Vin S gemoiten QERERLEE ee i T 4 E bien t ae | | reditorenfonto: T. L Wagen Geschirr, Mobilien u. Reservefonds _ | 110442776 | gart gegen Ausfolgung einer GintrttE b) Halbe u. Fertis* | 01 218/05] 4 967 448/79 n den Unterstüßungsfonds für: die Witwen und Waisen und Vorauszahlungen auf Liese- | a) Warenschulden in laufender Rechnung und noch Utensilien .. - - - - 5¡—{| Talonsteuer 2500 | farte nebst Stimmzetteln oder bei enem} s: LAOE Da A A der Beamten und Angestellten ch 20 000 K a 1526 120,151 L nit erhobene Bierstzuer . . . . 603 820,16 Materialien, Vorräte, Kasse, Delkredere 171 poLe Notar zu binterlegen, wobei auf $ der | Kassa L E S An den Unterstüzungsfonds für die Witwen und Waisen | ) Darleden 614 005,19 2 481 092/01 b) Einlagen der Vorbesißer und sonst. Tecjel, Wertpapiere . - - 500 443 Gewinn- u. Verlustkto. 58 528/69 | Statuten Bezug genommen wird. Schuldner | 46588 der Arbeiter 90 000!— c) Bankguthaben . . . 310 966,67 Depositen 1 309 161.58} 19129817 Hypotheken und Debitoren . . |_ 533 371 _| Stuttgart, den 17. Dezember 1920. 2 10 567 963/96 Sa. 110 567 Beamten- und Arbeiterunterstüßungsfonds: M | 1874 120|77 M | 1874 120/7 Rottweil, i Gewinn- und Verluftkonto ver 30. September 1929.

b) Witwenpenfonskase - - 35 157 80 73 91821 Gewinn- und Verlustkonto am 30. Se tember 19 0. Der Aufsichtsrat. Der Vorftand. | Las

1 ili 6.0 & S. ck S. 4B 525 000 Aktien 6 ss @St-S ¿N v 916 200— bogen spätestens am Freitag, den Abgang E 3 48078 Ans d 37 300|—{ 4 9/6 u. b Anleihen io 315| tr danuar A ei Jer ane hne T Ost N 11e crfî En: » a 144 000 und in en +6 Q è E e e a t e J in No et ode ce A 166 083/08 Autwärtige Besigmgen - . - | 132 000/—| Dividenden. - - - - . | „2388 |bei dem Bankhaus Doertenbach & Cie: Abschreibung . -| 3108

[Bli

Debet. | e

10 9/6 Dividende auf & 1 800 0(00,— Aktien-

kapital 5 9/6 (F Jahr) Dividende auf .6 1 800 000,—

b) Witwenpensionskasse 55 157,80 —__——_— E \-(DOGFA) | bidend . 9 7 T TOESOL : 7 N tz e Y x (neues) Aftienfapial- - - - «90000 | 970000— O O] una Betriebsunfosten 611 90870 Vortrag aus 1918/19 .| 2697 | Hasbrauerei Aktiengesellichaft, |? YBlürübingen auf Vortrag auf neue Rechnung 29 568/01 | T 37A Es ———- Generalunkosten | 853 373|77P Erlös i nibfálle . | 1566 267/30 Krombach Kreis Giegen. 1 1. Gedäude 666 094/73[15 363 467% | Son. Gewinn atb ‘Dees pro 30. September 1920 Graz Reservefonds - i j 2 E A 108 Die sechzehute ordentliche Haupt- 3 aaen und Einrichtungen,

Debet. Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. aas “s E . September , aen. T anti E - t versammlung unserer Aktionäre findet . Modelle und Zeichaungen . 4+ « « « Ls L ( - e I E E I P-M L, ZLanttiemen -. « S: s 4. »bilie

11 An ula iten, Gebälter und Versicherungsprämien . . . . } 943 599/78 Per Gerwinivortrag pro | 59/9 Dividende a. am Montag, den M: FRae 2E 5. E s Gerutf after

Generalunkosten . . . . . | 424 217/90} Vortrag aus 1918/19 12 745/91 | - Abschreibungen: 1918/1919 39 958/01 Vortrag auf neue Rehnung . ——=| sische of“ furt a. M. statt. | Reingewinn ; j n «13 500|—}| Bruttogewinn . . . . . .| 1748 342/52 O ei P li Brauereibetriebergeb- i : M [1566 524/17 | eHessischer L Ls Argo e . M. statt. | Reingewin

ndere Zinsen 41 16218 | aschinen «4 e 1 259,98 M [19: 891/65 ' \chäftäber! Assekuranzprämien N f 664/85 | Lagerfässer, Tanks, Gâärbottiche * . 3 516792 Bee S e f E Me ideg Sig R E Me M vente Bav Vorstand. L Vorläge des GeGa ie Gewinn: R il Laon Sichten: Oa vermans Sa A, Soiree e 5, P R Rade ce av) R I, m aue | Ver Lees aus M :

|-- | i C C E E A ie dieéjähri ende n /0 . f aufene Ge)chäftsjahr. Ae « AMogewnt,

e 12 S E alw Wirtschaftseinrichtungen, R a bei va B e. Spiegelberg in Hannover zur Auszahlung. 9, Beschlußfassung Wer die Erteilung] , Digkontgewinn S

schreibungen 443 876177 Flas ff E At, 417 046/38 der Entlastung für Vorstand und) FahbrikationsüberfGuß . R Lo

Reingewinn, eins{ließlich Gewinnsaldo an / für N S 1 T a e as 970: Aufsichtsrat und Verteilung C So. S ENS | | 50 [97090] Aktienpapierfabrik Regensburg, "L ewinns. A L OLOS

Î | |

2 L N j An den Pensionsverein der Beamten 90 000|—|

Vortrag aus 1918/19. . T 1 654 849,66 1 654 849/66 1. Juli 192 3. Wahl zum Aufsichtsrat. Die in dex beutigen Generalterlamemlung au —Aftiva. Bilan n m 4 Zur gh um 9 Le Hauptver!amms gelangt vout 11. Dezember 1920 ad mit „# B Det

Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und VerlustreGnung babe ih geprüft 5 , ; d C1 g HtSDeT : S 3. Tri ; iei

und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft et L ck ein, Srundstücke u. Wasserkraft J 5} Aktienkapital lung sind p Q 1d Ad Y ci L ai ay Su R Baut F i R S Tteidord,

E D Tia , beeidiat “Büch if Been Bilanz nebsi der Gab: YE Verluftrehnung baben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Gebâude « «+4 S M E eei re Ukiien "mindestens drei Tage dei dex Deutschen Vank in Veri :

Y J. V hme, beeidigter Bücherrevi|or. Nf inst F s Ne RD M NNE ET. M l I M | iht e Ielervesfon E 00 / , E kak gd bei d & f DSEIOL j e y ¿d

n S U A der s e So) Tia E C a 10 °/0, für die p tet a: | go 25. November 1920. Cte Bargeld und Unterstbgun gg ands ; tot 0M OIS Le v „Pauptversammiung F e qa oog E $ Lehiai gar Lrien: A. Ei o Danidn D uen 4ftten (Ar. —6000) au 0 ahr) festge)ezten Dividende für Us e z É ; Wertpapiere. - - « - [i ZSeroiIn QUCN o a o o P a ARA D j s è / zen Giutieferung des Diyidendon Haus Rx. V zur: Rain:

1919/20 erfolgt vom 20. Dezember d. J. ab bei der Deutschen Bank, Kupon- Allgemeine Revisions: und Verwaltungs-Aftiengesellschaft. S A 1 Gewotnn- 11. Verlustrechnung 345 653/02 ""henee Credit Ansialt in Cffen rei Mit A Austichisrats: ind die Juen s G

kae, Berlin, Kanonierstraße 29/30, bei dem Bankhause Rachmel & Boellert, Herrgen. ppa. Cchmelsz L E R (6 02% 190/30 und deren Zweiganstalten. vmnmerzienmt Maz Trugus, Düticidert, Vou ln

Berlin, Jägerstraße 59/60, und bei der Gesellschaftskasse in Charlottenbur In der heutigen Generalversammlung wurde die Jahresdivid Gesäfisjabr 1919/1920 mit 10% j j abu e Br Ing, 6 Qezncad: Weiieided, Batik: acta Franflinstraße 6, : A LEE : E E n seligen und ist dieselbe gegen Einlieferung des E enr liheins Jèr. i ei: Nr, 2, and Îr. 10 an unserer Kaffe jowie Soll. Gewinn- und Verlustxechnuug, Haben. | ?. A. Bonne Cie, in Meisenheim Sade Ba K Ing: 6 eza: Ke eitah Dit: V Cts mit 4 30,— für den Dividendens(ein der alten Aktien über je 4 300,—, bei der Dresdner Bank und deren Filialen sofort ¡ahlbar. Daz ausscheidente Mitgued des Aufsichtèrats, Kausmann | E E (M i Je 3, Jiaac F lda iu Mains Bauen Sivgiried Boe, Bein, N

ne istasse. Äabuidelige giter Birhgud Dueidva C Ca

1 761 088/43 Koblenz, den 9. November 1929.

mit 6 120,— für den Dividendenschein der alten Aktien über je . 1200,—, | Dermann Knödgen, wurde wiedergewählt. | »rifationsergebnis und

mit 6 $0,— für den Dividendenschein der neuen Aktien über je .# 1200,—. Koblenz, den 9. Dezember 1920. Y _ Danblunadunkosten und Ry 10d 404/97 V hmen; « „| 6900.12 | &, BUN legeu, deu 18. De» duibhesiger Nax Dulte, Metieudctg

Charlottenburg, den 18. Dezember 1920 : Der Vorftand schreibungen. - « «+ « «16 arn © Krombach, Kreis SICgel, den 1% Fe A Des, E B A

: Der Aufsichtsrat. : Die Direktion. E. Simonis. Gewin „a S Toaa Taalag j Des E stand, Dafaldaut, di & Dicader R

NRihard Landsberger, Paul Boehme. Reefshläger. Jonas. 1 939 138/49 1 00e Der Vovstau d n R See Voridands Vorsigender. i Otto Ederbardk