1920 / 292 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der bisherige Gesellsha genieur | auf eine offene Handelsgesellshaft, die am Wilhelm Simon is Gafter Bagenienr gl offene Loo eleg A über- :

per VEutettenjabrit «ck graph. | Bei der Firm Breivert F e é o : | der Firma gegangen. if Gingetragen winde: gEloftrigitäts- | Kunstanstalt Waldkirch i. Br. Inh. : Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage Ada gd un e R Dee Bart | E E E Ua Sf Pat Wia T u | ; : Rheine, ¿ ese ikanten Hans u n aftung“, Siß: - b \, “Ti . S j j i u E et E E E S B E m Aae h Pin e T Pee M ¿um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatZanzeiger em - anten Hermann udo rän aftung, U f ; ; E Lindenl a Schmiedefeld ist Prokura Lericóivt R n 16. Sibmbee l defer eingetreten. Die Gesellschaft | und unter E M Kolon auf r 992 | / f 92 0 erteilt. 1920. Gegenstand des Unternehmens ist | hat am 12. Dezember 1820. begonnenen R r Ir. * Berlin, Donnerstag, den 23. Dezember Schleusingen, den 9. Dezember 1920. | die Versorgung der Ortschaft Mehring mit | Die der Anna Wisser erteilte Frotura ist | gegangen. ift in: „Ph. Brei: i _ E Das Amtsgericht. lelektrishem Strom für Licht und Kraft. aufrehterhalten bezw. neu erteilt. Die Firma î D me - . s i T R S Stammkapital beträgt 20400 #4. Die Waldkirch i. Br., den 15. Dezember | dert Nachf. Inh. Ebefr eg. Zeichnung erfolgt in der Weise, daß der | 1920. i Dos (art Aen E r a [eic et fie anen der Guse der Das Amtsgericht T in rofura ellshaft seine Namensunter|chrift bei- R L y : ügt. Geschäftsführer: Georg Reitmeier, | Werni erode. [90720 Die t erlos der Philipp Breideri s S) unfer DnteieiNge Mena A | Eer s, Ten: Dames 1990 o. in Wer- Hessishes Amtsgericht.

in. 96707] | Die Firma if geändert in: St. Gbp- Handelsregister. ting i An

Ronneburg. [96684

Im adeloregister Abt. A L bel Nr. 17 (offene Handels eseusboh S Clad in Ronneburg betreffend) folgen- des eingetragen worden: A

1. Die Bestimmung, daß der p önlich haftende Gesellshafter Arthur Clad nur in Gemeinschaft mit einem Prokuristen

I A A r Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. i

Schmalkalden. _{96692] gn Hs e v E Ableimg S Len | ift zu Nr. ei der Firma Hh. Ge- zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt | bauer in Näherstille eingetragen: Durch ist, ist aufgehoben oE. einstweilige Verfügung des Amtsgerichts

9 Dem Kaufmann Otto Klügel in T Ronneburg ist Prokura erteilt. hier, vom 11. D 1920 G 21/20

dreißig festgeseßt. Die Zeichnung des Borstands geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- schaft ihre Namensunterschrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder Tönnen rechts- verbindlich für die Genossenschaft zeichnen

Flensburg. [96943] Eintragung in das Genossenschafts- register unter Nr. 92 am 16. Dezember 1920 bei der Langballigauer Berufs- fisher Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft-

UTL.. Auch können für die Genossen Rabattverträge mit Gewerbetreibenden ge- {lossen werden.

Darmstadt, den 10. Dezember 1920. Hessishes Amtsgericht Darmstadt I.

| Liquidatoren is beendet, gleihzeitig ist die

7) GenossenschaftZ- |Lekeist Bremen, 15. Dezember 1920 register. _[Breslau. [96926]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 172

Bauer in ring, Johann Warislohner, Bauer in Mehring, leßterer nur Stell- vertreter des Geschäftsführers. Das

ists heute unter worden: Hildebrandt u.

Ronneburg, den 16. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Saarbrücken. [96585]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 444 die Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung unter der Firma „Pid-Werke, Gesellschaft mit be- \hräukter Haftung“ in Saar- brücken 3 eingetragen worden. Gefsell- Maneperaa vom 9. November 1920. Gegenstand des Unternehmens ist Fabri- kation und Großhandel in Seifen, Seifenpulver und dergleichen, insbesondere der unter dem geseßlich geshüßten Wert- zeichen „Pid“ in den Handel zu bringen- den Pid-Seife, lbe ifenpulver, Pid- Bleichsoda und ähnliches. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 A. Geschäfts- führer ist der Kaufmann Peter Josef Dittscheid tn Saarbrücken. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger oder das Organ, das an dessen Stelle für oas Saargebiet tritt.

Saarbrücken, 14. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Saarbrücken. Nee Im Handelsregister A Nr. 1612 it heute die offene Handelögesellschaft unter der Firma Joh. Neuerburg in Saar- brücéen 3, Zweigniederlassung der Hauptniederlassung Wittlich, eingetragen. Persönlich HalenRe Gesellschafter. sind: 1. Johann Neuerburg, 2. Johannes Neuerburg jun., 3. Stephan Neuerburg, Kaufreute in W hat am 1. April begonnen. Saabrücken, 15. Dezember 1920. Das Amtsgericht

Saarbrücken. 196687] In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 445 die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung unter der Firmä „Rheinische u. Saar Jundustric Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Saarbrücien S8 ein- geiragen worden. Gegenstand des Ünternehmens is dec Vertrieb von Roh- und Fertigprodukten der chemi- hen und Eisenindustrie und %Bau- materialien sowie alle zur Erreichang dieses Gesellschaftszweckes erforderlichen Geschäfte, sei es durh direkten Gin- und Verkauf, kommissions- oder vertretu1g8s- weise. Vas Stammkapital beirägt 20 0900 Mark. Geschäftsführer sind: der Ober- ingenieur Ernst Valentin Niedel, der Kaufmann Wilhelm Gottfxied Bergmann, beide in Saarbrucken. Jeder der Ge- schäftsführer ist selbständig zur Ver- tretung der Gesellshaft berechtigt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf d Jahre estgeseßt. Sie gilt von da an unter ihren ämtlichen Bedingungen auf ein weiteres Jahr stillschweigeno verlängert, wenn jie nicht mindestens 6 Monate vor Ablauf der Gesellschaft s{riftlich O wird. Die Bekanntmachungen der Gesell- haft, deren Gesellschaftsvertrag am 9. November 1920 festgestellt ist, erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger oder in dem- jenigen Blatt, das im Saargebiet an die Steile des Neichöanzeigers tritt. Saarbrücten, 15. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Saarbrücken. [96688] Im Handelsregister A Nx. 1383 ist heutz bei der Firma Wladislaus K. Karolewsfi in Saarbrücken ceinge- tragen: Die Firma ist erloschen. Saarbrücten, 16. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Sagan. [96839] _JIn unserem Handelsregister B Nr. 10 ist heute bei der Firma A. «& W. Willmann Lfktiengesellshaft zu Luthrötha, Kreis Sagan, QITES eingetragen worden: Nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 2, No- vember 1920 soll das. Grundkapital um 450 000 erhöht werden. f Er- höhung ist exfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 1000 000 A6. Die Ausgabe der Aktien erfolgt q Kurse von 117 4 für 100 Æ Amtúsgeriht Sagan, 13, Dezember 1920.

St. Goar [96690] _Im hiesigen Handelsregister B Nr. 7 ist bei der Firma Sankt Georg-Eisen- Heilquelle Lamscheid G. m. b. H. in Lamscheid heute folgendes eingetragen wee jellshaft ist aufgelöst. L Die Gesellshaft 1 aufgelöst, Liqui- dator ist der Justizsekretär Sidiwis Werner in Kastellaun. St. Goar, den 16. Dezember 1920. Das Amtsgericht. Schleusingen [36691] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 133 verzeihneten Firma Hermann R. Lindenlaub in Schmie-

itilid. Die Gesellschaft | 96

ist der Frau chäftsführungs- und V weiteres entzogen.

Das Amtsgericht, Abteilung T.

Schwelm. | e! In unser Handelsregister Abtei Nr. 639 ist heute bei der Firma „Ewald vom Brocke“/ zu Schwelm eingetragen, daß der Kaufmann Albert Döinghaus zu Schwelm in das Handelsgeschäft als per- sönlich haftender Gesellshafter eingetreten ist. Die nunmehr aus den Kaufleuten wald vom Brocke und Albert Döing- haus, beide zu Schwelm, bestehende offene Nane atte schaft hat am 1. Januar 1920 begonnen und wird unter unver- änderter Firma fortgeführt. Die dem Kaufmann Ae hagen zu Schwelm erteilte Prokura ist bestehen geblieben. Smhwelm, den 10. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Schwelm. / [96695] In unjer Handelsregister Abteilung B Nr. 2 ist heute bei der Firma „Schwel- mer Eisenwerk Müller &«Co.,Atticu- gesellschaft“ zu Schivelm folgendes ein- getragen:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. November 1920 ist der § 19 des Gesellschaftsvertrags durch Beifügung eines Absaßes dahin geändert, daß die Tantiemesteuer zu Lasten der Gesell\haft

eht. Schwelm, den 10. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Schwelm. j [96696] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 50 ist heute bei der Firma „Schwel- mer Herdfabrik H. Boectex & Co. Gesellschast mit beshräukter Haf- tung“ zu Schwelm folgendes eingetragen: Das Staminkgpital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellshafterversammlung vom 18. November 1920 um ‘80 000 erhöht und beträgt jeßt 135 000 M.

Schwelm, den 10. Dezember 1920.

i Das Amtsgericht. Selters. : [96697] _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 41 eingetra- genen Firma MWMogendorser Tou- industrie F. L. Stodt «& Co. m Mogeudorf folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Selters, den 17. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Traunstein. [96701]

; DHaudelS8register.

Firma Max Krichbaumer Bayer.

Hof Greiderer“‘/, Siß Rosenheim,

erloschen.

Traunstein, den 13. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. - [96702] : Handel8register. Firma „Josef Haider‘‘, Siß Traun- siein. Prokurist Ernst Haider. Traunstein, den 14. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein, [96703] / Handelsregister. Gingetragen wurde die Firma Josef Ben ah“, Siy Prien. Inhaber ose Prien. Geschäftszweig: nd elektrotehnischen E s Traunstein, den 14, Dezember 1920. Das Amtsgericht Registergericht.

mit

Traunstein. [96704] | Handelsregister. Eingetragen wurde die Firma „Albert Vogler Druck «& Verlag der Chiem- gau-Zeitung“‘, Siß Prien. Inhaber Albert Vogler, Buchdruckereibesißer „jn Prien. Geschäftszweig: BuchdruckÄei nebst Zeitungsverlag. Traunstein, den 14. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Traunstein. 96705 __ Gesellschaftsregister. i / s „Karl Simson““, Siß Ober-

“Toaunstoin, den 12 VBactit ben, Das Amigeri E

Traunstein.

Einaals L ane e ingetragen wurde die Firma „Eli Cen 4 : E Vad Reichenhall Inhaber Elise Stenger, Kau sfrau in Bad Reichenhall. Geschäftszweig: Versand von Rauch- und. Seifenwaren owie MNeinigungsartikeln. Prokurist:

zudwig Stenger. Traunstein, ven 15. Dezember 1920.

[96706]

defeld cingetragen worden, daß die Firma!

uise Göß, verwitweten Braun, geb. Zapf, in Näherstille die Ge-

Schmalkalden, den 17. Dezember 1920.

ung. À

Heimbach, Elektrotechniker in | M

“| ist bei F. O,-3. 27 Alfred Schumm,

Stammkapital seßt sich aus folgenden Sacheinlagen zusammen: Die se

rüche auf Kir

richteten Hauptleitung

und auf

Frauendienst aus dem Vertr Werte von je 3400 4 ein. Gesellschafter n 1. Geor er, 2. Johann Warislohner, 3. Felix berger

auer, 5. Anna

cs wohnhaft. raunstein, ‘den 17. Dezember 1920. Das Amtsgericht. .

Traunstein. [96708] i Handel8register. Eingetragen wurde: „Gesellschaft für Wolfram-Judusftrie mit beschränkter Haftung“, Siß: Traunstein. Gesell- Val mit beschränkter Haftung, errichtet urch Vertrag vom 1. Dezember 1911. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 9. Oktober 1920 wurde der Siß; der Ge- sellschaft von Berlin e Traunstein ver- legt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Veririeb von ge- zogenem Wolframdraht sowie die Verwer- tung des zur Herstellung des Wolfram- drahtes dienenden de rens sowie der zum Schuße Os erfahrens zu er- wirkenden in- und ausländischen Patent- und sonstigen Schutrechte, nsbesondere der unter Nr. F. 38.284, F. 33 285 und F. 33 286 bei dem Patentamt nahgesuhten enn, ferner die. Grrihtung ahnlicher nternehmungen und die Beteiligung an gs sowie die Vornahme sämtlicher auf ie Fábrikation und den Vertrieb von ge- ogenem Wolframdraht bezüglichen Ge- äfte des weiteren die Fabrikation und en Vertrieb von elektrishen Bedarfs- artikeln. Die Dauer der Gesellschaft wird auf zehn Jahre festgeseßt, nämlich bis zum 31, Pie 1921. Jeder von den betden Geschäftsführern . ist allein berechtigt, die irma der Gesellschaft Mh Aa Zu- olge Beschluß der S vom . Oktober 1920 ist das Stammkapital, das ursprünglich 50 000 M betragen hat, um 50000 4 auf einhundertfünfzigtausend P A s E Ge e ee tr . Dr. Gottho us, emiker in Berlin, Selerte. 19, t E „ngenieur in Halberstadt, Spiegelstr. 51. In dem Stammkapital ist eine Sach- einlage des Gesellshafters Paul Schmidt, Fabrikant in Berlin, Sellerstr. 13, in Höhe von 37 000 4 enthalten. Die Sach, einlage besteht aus den in dem Fabrik- a Chausseestr. 88 in Berlin befind- ichen dem Paul Schmidt gehörigen zur Ca von gezogenem Molfeardebt estimmten Masdinen, Werkzeuge und Einrichtungen, ferner aus einem dem Paul Schmidt gehörigen Verfahren zur Her- stellung von gezogenem Wolframdraht, ferner die Rechte aus den oben bezeihneten Patentanmeldungen. Traunstein, den 17. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Urach. 96709 Im Handelsregister Abt. für Ms s

Wilhelm Kächele in Megtingen; Maschinen-, Darm- und Wab ir benen Inhaber: Wilhelm Kächele, Kaufmann in Meßingen.

Den 16. P A 1920. Amisgeriht Urach.

Velbert

el Rheinl. A Ja das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 458 bei der Vie Ernst Ber- notat, Velbert, folgendes eingetragen eie Fi Fauter ü

Die Firma lautet jeßt Vernotat «& Münks. M : Der Kaufmann Albert Münks in Vel- bert ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesell- [haft hat am 1. Dezember 1920 begonnen. elbert, den 10. Dezember 1920.

Das Amtsgericht

Waldkirch, Breisgau. [97509] In das Handelsregister Abt. A Bd. 1

Etikettenfabrik Waldkirch i. Br. —- beute eingetragen worden: Die Firma ist ‘erloschen.

Waldkirch i. Br., den 15. Dezember

1920. Das Amtsgericht.

Waldkirch, Breisgau. [97510] In das Handelsregister A Band I 1st bei F. O.-8. 177 Stanislaus Göp-

erwaltungsbefugnis : : s Gesell- fir die offene Handelsgesellschaft bis auf E brin Nit E L chstegmühle bis Mehring bereits er- Srom- [ieferung gegen den Mühlenbesißer Johann e vom 23. März 1920 zu je einem Sechstel im Die s\echs Reitmeier, | F Bauer, rechtl, Bauer, 4. Anton Cbers- : Warislohner, Anwesensbesiberin, und 6. Marie Will- berger, Gütlerswitwe, sämtlihe in Meh-

2. Eduard Schnebel, | 1920

firmen wurde heute eingetragen die Firma |[ {

nigerode. Gesellschafter : Melier Hilde- brandt, Kausmann, Wernigerode, Karl Joel, Kaufmann, erige, Offene Dan etge ian, Die Gesellschaft hat am 1. November 1920 begonnen. . Wernigerode, den 3. Dezember 1920. Preußisches Amtsgericht.

Wertheim. 96714] In das Handelsregister A_O.-Z. 129; irma Eisenwertktsgesellschast Düker in «Wertheim a/M. vorm. Wilh. Kreß wurde eingetragen: der Paula Wießler ist erloshen. Dem Kaufmann August Friedrih Stahl in Wertheim ist Gejamtprokura erteilt. LPertheim, den 7. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Westerstede. _ [96715] In das Q reger A ist unter Nr. 220 eingetragen die Firma Gerhard Ripken, Bad Zwischeuahn, und als deren Jnhaber: Kausmann Gerhard Pipken in Bad Zwischenahn. : Geschäftszweig: Manufaktur-, Kolonial- und Kurzwarengeschäft. Dezember 1920. Amtsgericht Westerficde.

Willenberg, Oslpr. [96716]

În das Handelsregister Abteilung A

ist heute unter Nr. 32 bei der Firma

„Julius Poganski“ in Willenberg

eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

Willenberg, den 13. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Willenberg, Ostpr. [96717] Ju das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 53 die Firma „Guftav Trwensti“/ in Willeuberg' und als deren Inhabér der Kaufmann Gustav Drwenski aus Willenberg eingetragen.

Willenberg, den 13. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Wittenburg, Mecklb. [96718] Jn unser Handelsregister ist heute unter Nr. 179 «die Firma Susfuagel Schmidt mit dem Sitze in Vellahn und als Inhaber die Kaufleute Paul Huf- nagel und Paul Schmidt daselbst einge- tragen. Die Firma is eine offene Han- delsgesellshaft und hat am 1. Dezember 1920 begonnen. Geschäftszweig: Handel mit Kohlen, Produkten und künstlichem Dünger.

Wittenburg i. M., den 14. Dezember

Medklenburgisches Amtsgericht.

Wittlich. i [96719] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 181 die Firma Jakob Lucas, Schuhfabrik in Wittlich, und als deren Me der Schuhmacher Jakob Lucas in Wittlich eingetragen worden. Der_ Ehefrau Jakob Lucas, Elisabeth O QNETEN, ¿u Wittlich ist Prokura erteilt. Wittlich, den 17, Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Witzenhausen. [96720] In das Handelsregister A Nr. 115 i} am 14. Dezember 1920 bei der Firma

hausen, eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Paul- Clauß, früher in Hun- delshausen, leßt in Bischweiler, «ist er-

oschen. Amtsgeriht Witenhausen. Abt. L

Wormditt. j [96721] In unser Ver B ift heute bei der unter Nr. 2 eingeira enen Firma ,„Ermländische Bank" Aktieugesell- schaft“, die thren Siß in Wormditt hat, folgendes eingetragen:

In der Generalversammlung vom 14. April 1920 ist beschlossen, das Aktien- kapital um 1 200 000 Æ zu erhöhen. Die Erhöhung ist erfolgt, so da das Grund- kapital jeßt 1500000 M beträgt. Die Nee, f Den idaber A Aktien

werden zum Betrage von 600 000 6 zu 110 % und zum Berrage von 600 000 A zu 115 % ausgegeben.

Wormditt, den 4. Dezember 1920

Das Amtsgericht. Worms. 96723 Sirich!

Bei der Firma „Gebrüder

im Handelsregister des hiesigen Gerichts eingetragen:

Stanislaus Hirsch ist als Gesellschafter ausgeschieden. : Worms, den 13. Dezember 1920.

Hessishes Amtsgericht.

Worms. [96724 Bei der Firma „Elektrizitätswer Rheinhessen Aktiengesellschaft“ in Worms wurde heute im Handelsregister hiesigen Gerichts eingetragen:

Direktor Oskar Bühring ist als Vor- standsmitglied ausgeschieden. Worms, den 14. Dezember 1920.

Die Prokura

registers

land in

Worms. [96726] Bei der Firma --Jacob Mayer“ in Worms wurde heute im hiesigen Handels- register eingetragen: _

Kaufmann Sigmund Mayer in Worms ist Prokura erteilt. den 16. Dezember 1920. Hessishes Amtsgericht.

Dem Worms,

Wurzen. f [96727] Auf Blatt 404 des hiesigen Handels ist heute die Firma j Schmidt in Wurzen und_ als der Feinkosthändler Paul Otto in Wurzen eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Feinkost:

Amtsgeriht Wurzen, den 15. Dezember 1920.

handlung.

schaft ijt ausgelöst.

tut

6

in

die

auf bes

[ich

Das Amtsgericht.

pert, Etikettenfabrik in Waldkirh heute eiygeiragen worden: Í

Hessishes Amtsgericht,

das

tünstig

fura

tepperei.

Zwickau. am 15. worden.

14. r Bankier Heinrich Wilhelm Witiwe, Hundels- | Zwickau.

Bekanntm Deutschen Reid Blatt 2415 die Firma Erich Crasser in / mann Eri Karl Crasser in Zwidau ist Geschäft8zwe1g:

ch \ Ha l it Zu rechapparaten fowie ndel mt k

e zu solhen Apparaten. Blatt 2416 die

Inhaber.

haber. macherei sowte \{hen und Goldwaren.

Amtsgericht Z den 15. Dezembe

Tue Blatt 2157 u a Audiwerke, Aktienge schaft Zwickau betr, ist heute eingetragen

vom 14. De- rhöhung

rundk 000 4, in

andelsge] d rma als Einzel

ug

000 M.

2414 die und

Zwickau.

Rudolf Paul Kreßner in Zwi Angegebener Geschäf Handel mit

vhamues

laniß. betanntgemah L der Gese Deutschen

Blatt Lagerhaus-

dichsanzeige rma

e Angegebener

prechappa! und Vertrieb p e

irma #

T

Ziegenhain, Bz. Cassel. [96728] _ In der Bekanntmachung der 4. Z Handelsregister-Beilage zaum Deutschen Meichs- s Anzeiger Nr. 281 von 1320 unter [91115] T S Handelsregister B 4 Sie S Frielendorf „Heinrich Dtter“. Amtsgericht Ziegenhain.

elung Hessen- statt

Zwickan, Sachsen. In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden: a) auf Vlatt 1755, die Firma Louis Langer in Zwickau betr.: F Chemniger ist ausgeschieden. Die Ge Carl L de unter der N nzelkaufmann fort. VDlatt 2404, die Firma Sammelsielle nah Gofweilors

Soziologie Juhaber weiler hier betr.: Die Firma lautet ünftig Erzeuguugsstelle Gofiweilers E@rzeugungssystem haber Karl Goßweiler. y Hans Dennerts und Alfred «& | floy’s ist erloschen. die Firma

Gesellschaft

Produétious- Karl Gofß-

c) auf Blatt 2413 p eiA i A und \cchräutter af: in Oberplanig. schaftsvertrag ist am 9. Dezember 1920 abgeschlossen worden. Unternehmens ist der Groß- und K handel mit Leder und Schuh macherbedarfs artikeln sowie der Betrieb einer Schäf

Das Stammk Zu e

stellt der Lederhänd mann und der Kaufmann Kurt Walther, beide in Obe Weiter wir

Der Gegenstand des

| ist bestellt der ictor Wilhelm Bamberger in

Weiter wird bekanntgemacht, daß die

der Gesellschaf Libeaneieer T0

olgen, N au cola V icfau. Der Kau

ul

rma : Su ist Zno- weig: Uhr-

widckau, 1920.

r E

worden: ? Die Generalversamm Möbelfabrik“ in Worms, wurde heute | zember 1920 hat die Grundkapitals um 1 500 000 - nhaber lautende Aktien zu 1000

Mark zerfallend, mithin auf 3( . Die Erhohung ist e rokura ist erteilt Kaufmann : elm Otto Richar r darf die Gesell

den lossen

mit einem

r ter wird bek neuen werden.

Aktien zum

Amtsgeri ._den 16. M

amml

achsen. ' 5 des Handelöregisters,

dem ! d Nother in

dan, 1920.

- Genehmigung des Aufsichtsrats ausnahms-

: baumeisters Becker

an

rf ital A ührern sind be Johannes Rothe-

b daß die er erfolgen. d) auf ‘Pivickauer rundstücksgesell- schaft mit beschränkter Haftung in Der Gesellschaftsvertrag ist Dezember 1920 abgeschlossen l Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Verwertung und die Verwaltung von Grundstücken. Das Stammkapital beträgt 25 000 #. Zum Geschäftsführer

Anklam. [96915]

Bei „„Anklamer landw. Ein und Verkaufs-Verein, e. G. m. b, H.“ in Anklam ist eingetragen: § 37 Abs. 5 der Saßung ist geändert; Höchstzahl der Ge- shästsanteile für ein Mitglied 200, mit

weise bis zu 400. 7. Dezember 1920.

Arnsberg. Van

In unsér Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 Spar- und Bau- verein zu Arnsberg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Regierungs- l 4 der Regierungsbau- meister Krets{mer in Arnsberg in den Vorstand gewählt ist.

Arnsberg, den 15. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Arnsberg. [96917] In unser Genossenschaftöregister ist heute bei Nr. 4 Sunderner Spar-- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Sunderu eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Johann Zöllner - Wiethoff der Gemeinde- vorsteher Franz Schmiy - Schnieders zu Sundern in den Vorstand gewählt ift. Arnsberg, den 15. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Bamberg. ) [96920]

Im Genossenschaftsregister wurde heute cingetragen bei der Firma „Sparkasse des rath. Gesellenvereins Vamberg, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, Siß: Bam- berg. Stadtkaplan Lunz ist aus dem Vorstande ausgeschieden und für ihn bestellt Lang, Ernst, Stadtkaplan in Bam- berg. S. § 17 des Statuts und Band I Nr. 55 des Vereinsregisters für Bamberg.

Bamberg, den 15. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. tee L M e

Eelgard, Persante. [96921]

Fu unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 8 verzeichneten Ländlichen Spar- und Darlehenskafsse, ne ragene Genossenschaft mit be- {chränkter Haftpflicht zu Bulgrin, eingeiragen worden, daß durch General- verjammlungsbeschluß vom 19. Februar 1920 ein neues Statut von * demselben Tage angenommen worden ist. Danach dient das Unternehmen nebenbei auch der gemeinschaftlichen Beschaffung landwirt- \hattliher Betriebêmittel. Dic Bekanni- machungen erfolgen im Pommerschen Ge- nossenschaftsblatt Stettin und, falls dieses eingehen sollte, bis zur nächsten General- verjammluyg im Deutschen Reichsanzeiger.

Belgard a. Pers., den 13, Dezember

1920. i Das Amtsgericht.

Bingen, Rhein. [96922]

In das hiesige Genossenschaftsregister wurde am 16. Dezember 1920 bei der Spar- und Darlehenskasse Grols- heim eingetragen : ;

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder Nifolaus Weber I, Philipp Böhm [1., Johann Hartmann und Heinrich Böhm wurden August Mehmel, Ludwig Leonhard, Jakob Weber IIL. und Philipp Neißner, alle in Grolsheim, in den Vor- stand gewählt.

Vingen, den 17. Dezember 1920.

Hessisches Amtsgericht.

Bismark, Prov. Sachsen. [96923]

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 22 „„Viehverwertungsgenofsen- \haft Büste e. G. m. b. H.“ folgendes eingetragen worden : Ackermann Walter Brunau in Büste ist aus dent Vorstand ausgeschieden ; neugewählt ist der Landwirt Martin Naue in Büste.

Bismark (Prov. S.), den 15. De- zember 1920. :

Das Amtsgericht.

Dittentat, Lf frei Pr n das Genossenschaftsregijler 111 heuie bei dem Konsumverein Roißsh und Umgegend, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen: Duxch Beschluß der General- verjammlung vom 22. August und 17. No- vember 1920 sind die §8 42 und 44 des Statuts abgeändert. An Stelle des Faktors Gustav Nauschenbah zu Roiysch 1 der ormer Otto Pppel daselbst als Vor- tandsmitglied bestellt worden. Bitterfeld, den 15. Dezember 1920. Preußisches Amtsgericht. Bremen. [96925] In das Genossenschaftsregister ist ein- getragen: : i _ Am 14. Dezember 1920: Milchhäudler- Molkerei - Genofsen- schaft „Brema‘““ eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht i./Liquid., Bremen : Die Liqui-

Amtsgeriht Anklam,

ist bei der Elektrizitäts-Genossenfschaft Alt-Schliesa und Umgegend, einge- trageue Genossenshast mit be- schränkter Haftpflicht in Alt Schliesa heute folgendes eingetragen worden : Der Rittergutsbesiger Friedrih Schröter ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An feine Stelle ist der Stellenbesizer Gustav Weis aus Klein Nafselwiß gewählt. Breslau, den 11. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Breslau. 0 [96927] _In unser Genossenschaftsregister Nr. 108 ist bei der Goda Genossenschaft ost- deutscher Avotheker eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Breslau heute folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. November 1920 ist der § 15 des Statuts, betreffeud die Zusammenseßung des Vorstands, dahin geändert worden, daß der Vorstand aus fünf Mitgliedern: 1. dem VBorsigenden, 2. dessen Stellvertreter, 3. dem Schrift- führer, 4. und 5. je einem Beisigenden besteht. Die Apothekenbesißer Marx Lesch- nier, Josef Nentwig, Alfred Jacob und Bruno Hanisch sind aus dem Vorstand ausgeschieden und die Apothekenbesizer Adolf Säftel und Artur Unger in Breslau in den Vorstand als Beisißer gewäßkt.

Breslau, den 13. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Breslau. [96928] Jn unser Genossenschaftsregister Ir. 247 ist bei der Ein- und Verkaufsgenossen- schaft de8sReichswirtschaftsverbandes deutscher derzeitiger und ehemaliger Berufssoldaten Landesgruppe Schlesien eingetragene Genosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Breslau am 26. November 1920 folgendes eingetragen worden: Der Kontrolleur Max Franz ijt aus dem Vorstand ausgeschieden und für die Zeit vom 15. Oktober 1920 bis 31, Dezember 1920 das Aufsichtsrats- mitglied, Militäranwärter Gustav Krell aus Breslau, mit der Vertretung betraut worden.

Breslau, den 13. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Bublitz. [96929] Sn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Elektrizitätsgenossenschaft Grumsdorf e. G. m. b. S. eingetragen worden, daß die Haftsumme auf 200 Æ erhöht ist und die Bekanntmachungen nur noch im „Pommerschen Genossenschasts- blatt“ erfolgen. i

Bublitz, den 27. November 1920.

Das Amtsgericht.

Bütow, Bz. Köslim. [96930] In unjer Genossenschaftsregister ist bei Nr. 31 Bank Ludowy, Volksbank, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Bütow am 17. Dezember 1920 eingetragen : Der Be- siver Ignatz v. Janikowski in Libienz ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Besißer Franz v. Borczys- fowsfi in Damsdorf in den Vorstand ge- wählt. Amtsgericht Bütow.

Bützow. [96931]

Fn das Genossenschaftsregister ist zur Firma Elektrizitäts- und Maschinen- genossenschaft in Neu-Bernitt einge- tragen: Die Generalversammlung Hal durch den Beschluß vom 15. November 1920 die Höchstzahl der Geschäftsanteile, auf die ein Genosse sich beteiligen kann, auf 250 erhöht.

BVügyzowso, den 11. Dezember 1920. Medlenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Cassel. [96933] Jn das Genossenschaftsregister ist am 8. Dezember 1920 eingetragen : Zu Nr. 77: Einkaufsgenofsenschaft der Perücken- macher und Friseure zu Cassel, ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Cassel. _ Wil- helm Sperling ist nicht mehr Vorstands- mitglied. Friseur Mae Kiree in Cassel ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Preußisches Amtsgericht Caffel. Abt. 13.

Darmstadt. : [96935] In unser Genossenschaftsregister wurde beute bei der Firma Bezirkskonsum- verein Darmstadt, eingetragene Ge- nossenschaft mi beschränkter Hast- pflicht in Darmstadt eingetragen : Durch Beichluß der Generalversamm- lung voin 14. November 1920 ist das Statut geändert : E L. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftlihe Beschaffung von Lebens- und Wirtschastsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen gegen Barzahlung an die Mitglieder. IL. Zur Förderung des Unternehmens fann auch die Bearbeitung und Her- stellung von Lebens- und Wirtschafts- bedürfnissen in eigenen Betrieben, An- nahme von Spareinlagen, Herstellung von

Dillenburg. [96936] In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 40 bei der Straßebersbacher An- und Verkaufsgenosseuschaft, cin- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Straßebers- bach, eingetragen worden: :

Der Vorsteher Heinrih Krau is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Wilhelm Best in den Vorstand gewählt.

Dillenburg, den 15. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

FEichstätt. [96937] Einkaufsverein der Kolonial- warenhändler „Edeka“ Weißenburg Ü B., e. G. m. b. S. In deur General- versammlung vom 2. Dezember 1920 wurde 8 11 Abs. 1 abgeändert und die Hasft- sjumme für jeden Geschäftsanteil von 500 4 auf 1000 # tausend Mark erhöht.

Cichstätt, den 14. Dezember 1920,

Das Amtsgericht.

Eichstätt. [96938] Konsumverein für Langenaltheim und NUmgegend, e. j ) der Generalversammlung vom 5. Dezem 1920 wurde die Haftsumme von 50 auf 100 4 erhöht. Eichstätt, 15. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Eñchstätt. : C Darlehenskafsenverein Lenting, e. G. m. u. H. Ausgeschieden Anton Maier ; hierfür Merkl, Mathias, Schmiede- meister in Lenting, als Mitglied in den Borstand und der bisherige Stellvertreter Jakob Hierl zum Vorsteher gewählt.

Eichstätt, den 16. Dezember 1920.

G. m. b. S. pn Sriß er

[9693914

pflicht in Langballigau: Gemäß Be- uug der Generalversammlung Hv°om 93, Oktober 1920 ist § 36 des Statuts abgeändert. Oeffentliche De aanmachungen erfolgen in den „Genossenschaftlihen Mit- teilungeît für Schleswig-Holstein".

Amtsgericht Flensburg.

Förde. [96944] In das Genossenschaftsregister isi heute bei dem unter Nr. 6 eingetragenen Förder Spar und Darlehnskaffen- verein e. G. m. u. H. in Förde eiîin- getragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstand ausge\chiedenen Mitglieds Landwirt Josef Blefgen zu Bonzel der Kanzleiassistent Josef Böhler zu Förde in den Vorstand gewählt worden ist.

Das Amtsgericht.

Fürth, Bayern. __ [96945] Genossenschaftsregistereinträge. 1. Darlehnstassen-Verein Hellmitz-

eim e. G. m. u. H. Ausgeschiedene orstandsmitglieder: Adam Mandel,

Leonhard Weigand, Hs. Nr. 6, Kaspar

Veit. Neugewählte Vorstandsmitglieder :

Friß Därr, Leonhard Kriener, Leonhard

Weigand, Hs. Nr. 88, in Hellmißzheim.

9, Hemhofen’'er Darlehnskasseu-

Verein e. Ö. m. u. §. Ausgeschiedenes

Vorstandsmitglied: Michael Sapper.

Nengewähltes Vorstandsmitglied: Johann

Georg Koch in Hemhofen.

Fürth, den 17. Dezember 1920.

Das Amtsgeriht Registergericht.

Gardelegen. [94876] Bei der Genossenschaft Consumverein für Purneters und Umgegend ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht ist heute in das

Das Amtsgericht.

Eitor;s. [96940]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15 Landwirtschaftliche Be- zugs- und Absaugenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpsliht zu Much eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Christian Willms zu Gerling- hausen der Landwirt Heinrißh Voßmann zu Gippenstein zum Vorstandsmitglied ge- wählt worden ist. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welche cin Genosse sih beteiligen ïann, beträgt zehn. (Be- \chluß der Generalversammlung vom 26. November 1920.) Eitorf, den 11. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 1. Ellwangen. | [96941]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Darlehenskassenvercin Nöh- lingen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Nöhlingen, eingetragen worden : Durch Generalversammlungsbeshluß vom 27. Juni 1920 wurde § 27 Absay 1 des Statuts geändert. 8

Desgleichen wurde an Stelle des aus- scheidenden Vorstandsmitglieds und bis-

‘herigen Vorstehers. Schultheiß Karl Nuoff

in Nöhlingen als Vorsteher in den Vor- stand gewählt der nunmehrige Schultheiß Hermann Ruoff in NRöhlingen. Zum Stellvertreter des Vorstehers wurde an Stelle des im Vorstand verbleibenden Müllers Anton Konle in Röhblingen das Vorstandsmitglied Josef NRettenmaier in Nöhlingen bestellt. Den 15. Dezember 1920. Amtsgericht Ellwangen. Áindgerichtsrat Schwabe.

Elze, Hann. : [96942] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 39 der Bauverein Selbst- hilfe Elze, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Elze (Hann.), eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau von ge- sunden und zweckmäßig eingerichteten Gr- werbsbäusern für die Genossen. Statut vom 2. Dezember 1920. Vorstand: Zimmerer und Senator Karl Ludewig, Maurer Heinri Rindfleish, Stellmacher Richard Bolius, sämtli aus Elze. Haft- summe 200 M, Höchstzahl der Geschäfts- anteile 30. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft, die unter deren Firma er- gehen und von mindestens zwei Borstands- mitgliedern unterzeichnet werden, erfolgen dur die „Elzer Zeitung“. Im Falle ihres Eingehens tritt an ihre Stelle „his zur Wahl eines anderen Publikations- organs der ® „Reichsanzeiger“. Das Ge- schäftsjahr endet mit dem Kalenderjahr. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durh zwei Vor- standsmitglieder rechtsverbindlih roe Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft Mo B. Einficht in Genossenliste während Gerichts8- dienststunden jedem gestattet. : Elze (Hann.}), den 9. Dezember 1920,

Genossenschaftsregister hier folgendes cinge- tragen : : A

An Stelle des ausgeschiedenen Friedrich Bariels ist Friedrich Söble in Gardelegen

und Erklärungen abgeben. Johann Minrad

Fangel in Glauhau und Heinri Julius lfred Tischner daselbst find nichk mehr

Mitglieder des Vorstands. Der Bank- vorstand Hermann Richard Cramer in

Glauchau und der Drogist Curt Albert

Schroth daselbst find Mitglieder des

Vorstands. :

Amtsgericht Glanthau,

den 18. Dezember 1920.

Gleiwitz. _ [96950] In das Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 1 eingetragenen Genossen- {aft Spar- und Darlehnskafse E. G. m. u. H. zu Deutsch Zernit heute ein- getragen worden: Der Bauer Anton Lassek und der Halbbauer Alexander Nussin sind

Hre Stelle der Bauer Felix Duda und er Rektor Max Apostel ans Deuts Zerniß getreten. Amtsgericht Gleiwitz, den 9. Dezember 1920. ___

Göppingen. [96951] Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Consum- & Sparverein Göppingen & Umgebung, eEinge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Göppingen eingetragen: In der Generalversammlung vom 7. November 1920 wurden die & 35, 48 und 49 des Statuts geändert. Hiernah is dic Haftsumme erhöht auf 200 M und die höchste zulässige Zahl der Geschäftlanteile auf 25. Den 17. Dezember 1920. Amtsgericht Göppingen. Landgerichtsrat Dodere r.

Greifswald. [96959] In das Genossenschaftsregister ift unter Nr. 35 eingetragen: „Obstbausiedelung Greisswald““ eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Siß: Greifs- wald. Gegenstand des Unternehmens:

Förde, den 10. Dezember 1920. he dem Vorstande ausgeschieden und an

und an Stelle des ausgeschiedenen Albert Peltret ist Albert Rochhusen in Garde- legen in den Vorstand gewählt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. September 1919 ist das Statut wie folgt geändert: Die Haftsumme ist auf dreißig Mark erhöht.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nicht mehr im Gardelegener Kreisanzeiger fondern im „Altmärker Tageblatt“ in Gardelegen und im „Altmärker Volksfreund“ in Stendal. Gardelegen, den 2. Dezember 1919.

Das Amtsgericht.

Gemünd. Eifel. [96943] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 34 dice Wasserleitungs- genossenschaft Bergbuir e. G. m. u. H. mit dem Siß in VBergbuir ein- getragen worden. Das Statut ist am 10. November 1920 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau einer Wasserleitung und Ver- forgung der Mitglieder mit einwandfreiem Trinkwasser. Vorstandsmitglieder find: 1. Werner Josef Beul, Rendant in Bergbuir, Ge- nossenschaftsvorsteher, 2. Iosef Schorn jr., Landwirt in Bergbuir, stellv. Gen.-Vorst., 3. Peter Gilles, Landwirt in Bergbuir. Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Rheinischen Genossensca\tsblatt. Die Willenserklä- rungen des Vorstands erfolgen durch den Genossenschaftsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens ein weiteres Mit- glied des Vorstands in der Weise, daß zu der Firma der Genossenschaft die Namensunterschrift der Zeichnenden bei- gefügt wird. S Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Gemünd, den 4. Dezember 1920. Das Amtsgericht.

Glanchanu. [96949] Au dem für die Gewerbebank Glauchau, cingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Glanchau geführten Blatte 9 des Genossenschaftsregisters ist heute einge- tragen worden: Das Statut ist durch Beichluß der Generalversammlurg vom 30. November 1920 abgeändert und neu gefaßt worden. P des Unter- nehmens ist der Betrieb von Bank- geshäften zum Zweck der Beschaffung der für das Gewerbe und die Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel und aller Unternehmungen, die geeignet find, ‘die wirtshafstli&@en Interessen der Genossen zu fördern. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen im Glauchauer Tageblatt. Sie ergehen unter der Genossen|cha!tsfirma, gezeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, und, wenn sie vom Aufsichtsrat ausgeben, unter dessen Nennung, gezeichneï vom Vor- sitzenden des Aufsichtsrats. Die Höchst-

Wohnungen und anderes demselben Zweck

dation sowie die Vertretungsbefugnis der

dienlihes unternommen werden.

J, Das Amtsgericht.

zahl der Geschäftsanteile, auf die cin Genosse sich beteiligen fann, ist auf

Landbesiedelung in Verbindung mit Obst- und Gemüsebau ; O von Wohn- häusern für die Ansiedler; Regelung der Geldwirtschaft, des Verbrauhs und des Verkaufs der gewonnenen Erzeugnisse der Ansiedler. Die Haftsumme beträgt 500 Æ, die hödste Zahl der Geschäfts- anteile 100.

Mitglieder des Vorstands sind: Studien- rat Walter Nunze, Polizeiobersekretär Gustav Mesech und Oberstadtsekretär Friedriß Broszinsfki, sämtlich in Greifs- wald.

Die Saßzung lautet vom 14. Juli 1920.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in den Greifswalder Tages- zeitungen.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- s der Firma ihre Namensunterschrift eifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Greif8wald, den ‘29. November 1920.

Das Amtsgericht.

Guben. [96953]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 38, Atterwascher Spar- und Dar- lehnstassen-Verein e. G. m. u. H. in Atterwasch, eingetragen:

Der Landwirt Dammaschke ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle ist der Landwirt Breske in den Vorstand gewählt.

Guben, den 14. Dezember 1920.

Das Amtsgericht.

Guttstadt. [96954]

In unjer Genossenschaftsregister Ir. 16 Landwirtschaftliche An- und Ver- kaufsgenofseuschaft Regerteln, cin- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Regerteln ist folgendes eingetragen worden:

Die ftsumme für jeden Geschäft8- anteil ijt auf 2000 .4 und die hôcste Zahl der Geschäftsanteile, die ein Genosse zeichnen fann, auf zehn festgeseßt.

Guttstadt, den 13. Dezember 1920.

Preußiiches Amtsgericht.

Ealle, Saale. [96956]

In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 13 ist heute bei dem Ein- und Verkaufsverein des Vauernvereins eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Halle einge- tragen: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Albert Henze ist Walter Brandt in den Vorstand gewählt.

Halle, den 16. Dezember 1920.

Das Amtsgericht. Abteilung 19.

en das Genossenscastzregise a enosen)chzastore 16, Dezember 1920:

Samburger Gartensiedlungam Seer- weg Vierlanden, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht. Die Genossenschaft ift aufgelöst worden.