1920 / 296 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

99454] Bekanntmachung. E O Dora Gar ind ausgeschieden: Rechtsanwalt Dr. Koolman-Soest, : Bürgermeister Dicke-Neheim.

. Nen eingetreten \înd: * - Bürgermeister Dr. Liphärdt-Soest, Bürgermeister Soest, den 24. ‘Dezèmbet 1920.

Aktiengesellschaft

Nuhr-Lippe-Kleinbahnen.

. Der Vorstand. - Frhr. v. Werthern. - Heinrich.

Gesell-

ten Doornkat-

Dr. Leymann-Neheim.

[990] E Chemische Fabrik iz Villwärder vorm. Hell & Sihamec, A. G.

in Zamburg.

Bei der leßten Generalversammlung ufsichtsrat unserer Ge-

sind aus dem ! sellschaft ausgeschieden die Herren: rof. Dr. Hans Gvolbs{midt, Berlin, Beneraldireftor Dr. Beer, Crefeld, Dr. H. Timmerinann, Hamburg, Herm. Star>, Berlin, Kommerzienrat Manasse, Berlin. Es sind neu gewählt die Herren: Justizrat Albert Knopf, Vorsitzender, Marx Goitein, Wien. Samburg, den 20. Dezember 1920. ; Der Vorstand. K. Gaedtke. Dr. L. Weil.

ILTL2LELU'URNUCN

o E E E

[98455 Aktiva.

An Grundstückskonto. „eee

Vilar

Gebäudekonto . W. . , s. . . . e . * . . . . L S Commerz: 1. Qü€onto-Bk. Dep.-Kot.-S<. 40

- 0 « E »”

Ó” , j bar . Havanna-Impart:-Comp. . . Ünion-Theater. ‘6 Gebrüder Röftng . . Kgl. Porzellantalbril . . Justizrat Perl... Ligilo G. m. h. H. Mar Sinzheimer . . Sodaanforderu1 gsstelle . . Stadtgemeinde Berlin . . James Seland & Co... Ncue Metallvez edlungs G. m. b. H. . G. W. Biebach Handels- und Woden-AktiengesellsGaft .

S... 9.0.0.0 % S. E

e o o. - e . . e .* .

Berlin, lden 31. März 1920.

Debet. Gewin11- und Ver [ustre<nung der Bavaria-Hauns Aktiengesellschaft per 31. März

An

Berlin, als] »

T <4

09964] Gebrüder Unger Aktiengesellschaft Chemnig.

ir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer Freitag, den 21. Januar 1921, Nachmitiags 3 Uhr, im Sißzungsraum der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, eeres Chemnitz, Chemnitz, Poststraße 15, tattfindenden aufierordentlihen Ge- neralversammlung ergebenft cin. Tagesordnung: 1, On Grundkapitals - um 4 1 000 000,— ‘dur Ausgabe - von 1000 auf den - Inhaber lautenden Aktien über je # 1000,— unter Weg- fall des geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre und Beschlußfassung über die Einzelheiten der Aktienbegebung. Aenderung folgender Paragraphen des Gesellschaftsvertrags: - - $ 4. Die Höhe des Aktienkapitals. betr. in Gemäßheit des zu fassenden Beschlusses. $ 10. Erhöhung der Beträge unter d, f und h auf 25 000,—. $ 14. Ersetzung- des Wortes „drei- monatli<“ durch „dreimgnatig“. - Ï 20, Erhöhung ‘und. anderweite Fe ‘tsevung der Bezüge -des Aufsichts-

Diejenigen Aktionäre, welche sich: an der

dD

A

Verlust aus 193/19. 54 615/04 Beleuchtungsmatterialien. 368/15 Hypothbekenzinset. „e a ee «} 329 010/63 E E 7 500/— Se e M S R A P 1 309/55 Handlungsunkosen. 4 953/99 Verlust beim. Verkauf Mohrenstr. 53. . .| 320 553/50 718 310/86

Die gegen wärtigen Auffichtsratsmitglieder sind :

Kaufmann Richard Theodor Lohmeyer in Bremeu,

Kaufmann Ludwig Bier in Berlin,

Doctor jur. Richard Henschel in Berlin-Wilmersdorf.

Berlin, üen 23. Dez ember 1920.

Bavaria-Haus Aktiengesellschaft.

deé la Croix.

M R M

: ] [98389] - Bekanntmachung. sellschaft per 31. März 1920. Passiva. | Es wird hiermit bekanntgemaGt, daß ; S A die Datlung Her in E E Eon, | A G | Per Aktienkapital. . . . . . . . . . .| 650000—| Bb rft am 16. Dejember 1920 fest: R EEE Lo S E Ea E 4 500 000¡— gese ten Dividende für das Jahr - Franz Scheidgen&Co. „1000 45500— | (100 .4 pro Aktie à 4 500) und mit o C. R. Shuler Barkaution .…. .. 49— | 100% für die jungen Aktien (100 4 - C. Wolf Schuler Barkaution . 8596/15 | yro Aktie à .4 1000) vom 17. Dezember -„ G. W. Biebah Barkaution. …….…..|. 712115] 1920 ab erfolgt, und zivar : John Hagenbe> . .…. 50|— in Berlin: Blumenthal, Herz & Co... .…. 17/50 | bei der Deutschen Bank oder e Handels- & Boden Att. Ges, Gut- bei den Herren Georg Fromberg & Co., | aben aus den abgelösten Mh in Breslau: J Hypotheken . . . 2 020 000, bei dem Schlesischen Bankverein, —- Anzahlung Moh- ; Filiale der Deutschen Bank. ren E - .. . . 900 000,— Die Herren Aktionäre werden ersucht, Verlust, beim Verkauf - * - bei der Einlösung .der Dividendenscheine: Mohrenstr. 53. . . 8320 553,50 ein nah Nummern geordnetes Verzeichnis Gew.- u. Verlustkonto. 96 002,87 mitzuüberreichen. : : Diverses o. . 954640,37 | erner wird gem 26 Absahßz 5 des I7T 196,77 | 1 018 803/26 | Gefellschaftêvertrags bekanntgemat, daß; : C260 133/06 die genannte: Generalversammlung die / D Herren Bankdirektor Iean Bucher und Kammerherrn Gustav von Johnston, deren 1920. Kredit. | Amtsdauer abgelaufen war, in den Auf- A [4 | sichtôrat wiedergewählt hat. ; Per Hauksertrag Friedrichstraße. . . « « » « „| 287 184/72 | Außerdem sind in den Auffichtsrat die Hausertrag Mohrenstraße . «o o 14 569/77 | Herren : : ; Handels: und Boden-Akt.-Ges.… . » « « „} 96 002/87 Ain d, Buubetormier Egmont 2 5 5 f. 0.0 006 5 rey, V au, v - E E O EREN E Majoratsbesiter Alfred von Wieterê- N (t Neuland , Kr. Löwenberg, Schlef. —TezoEl -Landesältester Viktor-pon Websky, Carls, 718 310/86 |- - -dorf, Kr: Nimptsch,

+ Bankdirektor - Dr. Felix Theusuer, . - Breslau,

ensugewählt. worden. . .

Ferner sind folgende Aenderungen des Gesellschaftsvertrags besd;lossa

worden:

"_"} 1. Der $ 3 ‘erbält folgenden zweiten

Absatz:

Generalversammlung! beteiligen wollen; | - haben ihre Aktien oder einen ordnungs-|

mäßigen Hinterlegungsschein- über die bei einem deutschen Notar oder bei der Neichs- bank erfolgte Hinterlegung spätestens am 4. Tage vor demjenigen der Generalversammlung, den Versamm: luzgstag nicht mitgerechnet, während der üblichen Geschäftsstunden - - an unserer Gesellschaftskasse in Chemnitz oder“ - bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, Filiale Chemnis, Chemnitz, oder - R bei der Allgemeinen Dentschen Creditanstakt, Abt. Dresden, in Dresden zu hinterlegen und bis zum Schluß der

Generalverjammlung daselbst zu belassen: | *

stätigen deren Uebereinstimmung mit den ebenfalls von uns

Professor minister a. D. Freiherr Biedenweg, Generaldirektor Rademacher, Kaufmann Ernst, Tewes, Düsseldorf.

_Alktien-Gesellschaft für Schlesische Leinen- Kramsta & Söhne,

A. Bilanz am 31.

[98388]

Aktiva.

"Die: GesellsGaft ift bere<tigt, fd

Düssel dorf, den 1. Dezember 1920.

_Düffeldorfer Treuhand-Gesellschaft

Dr. N.eumann-Hofer, Detmold, Bankdirektor Ludwi

Barmen, Genucralkonful Ludw.

volemals C. G.

ay n p ——

Ariont, Barmen, Clemens B

Altenburg & Tewes. A

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Geb. Reg.- u. Baurat Walter Kellner, Laus Gierken, S({langen, Lippe,

) é eder, Deimold, Erzellenz Staats-

Detmold, Exzellenz Freiherr. von Eppstein, Detmold, Justizrat Dr. Güldnet, Barmen, Nosfelius, Bremen, Verlagsbuc<Händl

—-

Der Auffichiêrat,

Emil Cohn.

Freiburg i. Schlesien, den 5. November 1920.

und Verlustre<nung einer eingehenden Les unterzo geprüften ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellichaft.

1ssiva.

er Max Staer>e; Détwold, |

Industrie : Freiburg Schles.

August 1920.

Der Vorstand. Wiegelkls.

Die dagegen auszufertigenden Hinter- Freibur: Polönk B lkenbain, M Y a [4 E E legungsscheine bilden die Legitimation | V rb u Meridorf, Arnsdorf Aktienkapital . . . . [12 000.000 die Ga teralverfam M, | i imation für ind L R, Grundstü>e, Fabrikgebäude, Wohn- a Reservefonds S 1 200-000 Shemnitz, den 27. Dezember 1920. ; R E SS ¿tatrejervcfonds » « i S Debräber Unger Á Füengesells chaft. Abschreibungen . «o os 0 O0 Unterstüßungsfonds . . 140 289|— Wedlid. : Zugang ‘einschließli FlaGsröstanstalt Ea enfions Br SE e i - 466-688! [99662] V €06 @ e Ioh ntt erhobene Divi-f - - - >-þ - Ordentli “T0T3 186/83 denden... - 20-940/— der Aktionäre er Paece, E Sonderabschrebungn ........, , ,| 383996/83| 2629 190|— | Nüdstellung auf Talonsteuer | 125000/—. nuar 1921, Mittags 12 Uhr Alter Maschinenpauk und Betriebseinrihßtungen —TIT507— Kreditoren . 7 895 320/63 7 x S / Abschreibunge E S E N Bürgschaften .4 869 755,—| * - - - þ Georg Grauert Aktiengesellschaft reibunget ¿»eee ooo i O E E 5 P Berlin Sidi H dtener MasbinenaW L T Reingewinn. « «7. .13194485/05 o ugan d S 0 6 : z L ; L Eee R A aao “raa g r, in dem Notariatsbüro | i E E Ea a e m L S E Zharlottenstraße 5d, stattfindenden ordent- ¿a ¿ 3 83U|— [hen Generalversammlung laden wie Strobilas,, Nöstflahs-, Spinnmaterial-, Garn-, un ere Herren Aktionäre ergebenst ein. Debi arens- und Materialbestände Pu: T # <9... < S 8 196 801 58 _ Tagesordnung: Bi E D 0. d S6 F 0 0d 0G 2. # 2 669 762 32 L Geschäftsbericht über das GesMhäfts- Fancgilhaben und Reichsshazwehsl 8 890 210/09 jahr vom 1, Suli 1919 bis 30. Juni & ibesta 5 .. .. 00.0.0 0D S G 1 608 928 32 9. Feftsiell d Ütensilin E 6 230/37 . Fe e 1 e E L ® 0 S0 9.49 Dm M D 4 ewinnen der | Vorausbezahlte Versicherungen 22002701 496 959 3. Entlastung des Vorstands und des | Bürgschaften .4 869 755,— F utchtsrats. u ——— 4. Wahl zum A t8rat. 29 382 722}68 25 382 722/68 5. Statutng iger x La raa Soll. B. Gewinn- und Verlustre<nnng am 31. August 1920. Haben. | eine vom Bese abw 2 end F O ¿ ) n j B E p am s Ur Teilnahme an der Generalversanim- | « Abschreibungen „7 944 038/27 “a 1. 4 j [ung sind na $ 26 unserer Statuten die-| Meingewinn. . . L U 3 194 485}05 fall Dividende s jenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre welcher si vexteilt auf: Es 2} » verfallene Dividende .|. ¿Pai ; Aktien bis spätestens am 22. Januar | den Spezialreservefonds . 150 000|— 7 Lea 1 P R 921 bei unserer Gesel in | den Erneuerungéfonds . 6 L M * E Gin Lad a Verlin-Stralau oder bei der Commerz | den Vensionsfonds . . N 1 100 000!— - Fabrikationsgewinn . | 6054 374/73 und Privat-Bank A. G., Berlin W, | den Ünterstüßzungsfonds C O e Mer lottenstraße 47, hinterlegen. ' | die Talonsteuerrü>lla... T O eO_ „Stati der Aktien können au von ‘der |4°/o- Vordividende à 7 500 000,— alte Aktien . . . - | 300 000|— * Reichsbank oder von einem deuts<en Notar | 2% Vordividende à 4 500 000,— junge Aktien . . .| 90000|— tertellte Depotscheine hinterlegt werden. | Tantieme des Aufsichtsrats . . .. 173 333/33 ur Ausübung des Stimmrechts durch | 16 9% Superdividende à 7 500 000,— alie Aktien . - | 1200 000|— einen Vertreter ist s{riftliße Vollmacht | 8% Superdividende à 4 500 000,— junge Aktien - | 360 000 erforderli. , Vortrag auf neue Rechnun E Zor 2 96 151/17 1gerlin : Stralau, den 30. Dezember M s e / S ; : wie oben . Georg Grauert Aktiengesellschaft. 6 489 932/77 C189 939/77

98382 - b ( ] Lipsoische Werkstätten Ætien-GBesellschaft, Detmold. - | © ‘anUnternehmungen gleicher oder ver- Vermögenswertke. Vermögensauffstellung am 30. September 1920. Verbindlihkeiten. 9 L 2 f vage ae

E C N 0 ¿5e C P S E T . J- a a T0 Grundstücke und Gelbäude. . . 1 898 000 Aktienkapital 4 ce o aer Ls -— e wird gestrichen. Notbauten Jercxerhelde .... 1 Obligationen E 2 000 9091 4. Im $ 29 erhalten die Ziffern 2 und Maschinen und Eintr ichtung . . . .. .} 672000 Mitalass 101 950 900|— { . - 9. folgenden Wortlaut : Warenvorräte... . «o « ¿1:6 443 668 N S L 3 710 651/54 2, Der Abschluß der Verträge mit Kassenbestand . . 4 «e eo oe 7 831 Gewinn und dessen Verteilung: E den Vorstandsmitgliedern (8 18), die PTIDADICIE » e do o oe IOLSET 79/6 fofort zahlbare Dividende « . - .| 245 000|— “Instruktion für die Geschäftsführung Debitoren ee din 0 e 02 e e M O IOSIO uweisung zum Neservefonds . . ... 20 000 - * des Vorstands und der Beamten, die Beteiligung... oe ooo e} 200 000 Lalonsteucrcüidlage L S e 19 000 De Hg d der Beamten und der : “__}Y Vergütung an den Aufsichtsrat . . . .} 1272768} - ‘|- | - - nit -auf «Grund der Larifverträge Vortrag auf neue Rechnung. . « « « .| 2408785} -320 815/53] - beschäftigten DREN N gele p A 19781467 K 9781 46707 | eit von 20 000 4 und mehr Soll. O „Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. September 1920. _ Haben. | e Die Entscheidung über den Se ; j aas E E , ä Bes Abschreibungen auf Gebäude ........, N 39 127/41] - Gewinnvortrag aus 1918/19] 1433871] * “Titus Ven Jani obilien (ówie über Abschreibungen auß Maschinen und Einrichtungen 74 282/57] 113 409/98 } Bruttoubershuß der Fabr- 4 | ] Plan und Umfang der zu erwerbenden Neingewinn: : fationsabteilungen . . .| 41988680 oder zu“ errihtenden Etablissements, Borltad Qo 1010 14 338|71 über Anschaffung von, Maschinen und Gawinn 1919/20 A S S ADS 306 476|/82N- 320 81553 “J * Fabrifgeräten, deren Wert den Betraz s - von 50 000 .4 übersteigt, sowie übzt O E L « 4 434 225|51 M | 434225514 - - Mietungen A as A : Der Vorstand. 4. tungen und Ver ungen von Grund- Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- E erzogen und be-4 - - stüden und Grundstüksanteilen, sofern

der jährlihe Beirag der Miete oder ; Es t 10 000 .4 übersteigt. h: 9. & 30 erhält folgenden zweiten Absaß: Es steht dem

8 30 Absaÿ 2. Aufsichtsrat aker - frei, allgemein ‘oder nur für besondere - Fälle unter dem Vorbehalte deè jeder- zeitigen - Widerrufs- bestimmte Mit- glieder des Aufsichtsrats. zu bezeichnen, - deren-Genehmigung die Genehmigung des Gesamtaufsichtsrats ersegt. j -6. Im $ 32 wird angefügt: i felist ¿R trägt die Ge- ellsdhaft. T Le Absatz 1 erhält folgenden Work- s O L A «S A7 Ablau L : 4. . . Boi .den “Ab litvrgica geben je - 500 4 Nennwert einer Aktie eine Stimme. ¡gFreiburg i. Schlef., den 20. Dezember

: Der Vorftand der Aktien-Gesellschaft für Schlefische ._ . Leinen-Fndustrie (vormals C.:G. Kramfta & Söhne).

Wiegels.

[99599]

Gasgese aft Klagenfurt.

Der Aufsi U A Aktiengesells>af „Gasgesellshaft Klagenfurt“ beruft für den 21. Januar 1921 um 2 Uhr Nachmittags im Bahnhothotel in Herbes- thal eine ordentliche Generalversamin- lung der Aktionäre der Aktiengefelljha]t

_| „Gaëögesellsbaft Klagenfurt“ ein.

‘Tagesordnung: / L Berit es Vorstands über die ab-

e petauiate Geschäftäperiode und Ver-

esung des Protokolls der leßten Ges netralversammlung. i: G 9. Prüfung und Genebmigung der abreabslüsse für die Jahre 1913/14, 1914/15, 1915/16, 1916/17, 1917/18, Nu noah ves Auffichtörats und Ab 3. Neuwabl. uffichtêrats und 4 ° oletocim fie die ausscheidenden Aufsichtérà 4. Beschlußfassung über die vom Vor- stand vorgeshlagene Statutenäude-

- ‘Tung. - i : z lußfa\}sung über die Einziehung x Bela Qbliga oes der Gesellschaft und über die Ausgabe einer neuen Obligationenanleihe.

v es.

E tien find im Sinne der Gefell-

schaftsstatuten bei der Kafse der Gesell:

Ia e Las L damit . auntar u ,

die Aktienbesigzer stimmberc tigt sind.

aer B E S E teen

um Deutschen Reichs

Nr. 296.

P Dr

1. auer uchungssachen.

2. aa 3. Verkäufe, Verpachtungen, 4. Verloîung 2c. von Wertpapieren.

b. Kommanditgesell schaften auf Aktién u. Aktiengesellshaften.

D : Befristete Anzeigen mlissen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Hi

ote, Verlust- u. Bundcises, Zustellungen u. dergl. erdiugungen 2x.

————————————————————————————_——_———————————————

ffentlicher

iner 5 [tenen Einheitszeile- © Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespa A Se La 80. v. S, cuboden.

dem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerun

Dritte Beilage | anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verlin, den 29. Dezember

E ————

nzeiger. |:

———_————_——:

46, Außer: |. 19

Bankausweise. . Verschiedene B

1920

Erwerb3- und Wirtscha Niederlassung 2c. von R 1wält Unfall- und Invaliditäts» 2c. Versicherung,

efanntmaungen. 11. Privatanzeigen.

fte

f e

nossens>aften.

tsanwälten.

P ————————

i 56 Schlußrechnung. N

[99041] Bekanntmachung. i Be, Bilanzkonto. Verbindlichkeiten,

5 ommand ge d én en 2 U PARU es B wir E E E E N

; je Inhaber der alten 500,— M : A f

j und Aktien 6 cll a en Vorzu saktien mit den Nummern | Bankguthaben, Fa. Bayzr & 4E M Lre Gewinn- und ria

: q * 1—1635 zu je 4 300,—, any laut| Heinze, Burgstädt . . . „} 1371/60} Verlusikonto . « « - + - —-2

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wevtpapiercn befinden si | Generalversammlungsbeschluß vom 1371/60 : 371/60 ausschließli<h in Unterabteilung 2, 26. Februar 1920 in Stammaktien Soll Gewinn- und Verluftkonto. Haben.

« - umgewandelt worden find, auf, L anin ini

| Mäntel und Zinsscheinbogen an die A M M p

[99491] - Mena Tet A E. Me, Grune in B 4 AEttmeine Settens M En C E a 3294/56 Ss M a 6 211/83 Aktiva. anz þpro . tember . assiva. teilung resden, oder an d eraütung an die ionâre für Mehrerlös aus Ber- A

: 3 S m T T3 Nonas D a LEUNS- Schaden s S R a | h der Wagenhalle iee dire

- p. v Á : azo anni 2 |Neumar 0, patejten en} Auszahlung der crsten Nate des 1 On s «ae 0 j E l E o t e P A [15. Jannar 192k oinguliesern. Die | Aktienkapitals, ., . - + - - 7 175|—

U NFTEQUIvE len «2a. u erve d Beamtenven| E alten Nummern der Vorzugsaktien (1 bis | Kursverluste . . . ._. E: /280/% Wirtschaft8anwesen rbeiter- und Beamtenpen- 1635) werden gelös<t und dafür die | Rü>lage für die Kosten der

i 361 600,— En und QRE R pnngs. neuen Nummern 2601-——423ò eingeseßt. - Schlußveröffentlihung, Handels- f Lee Abo Be j A Hainsberg, den 24. Dezember 1920. gerihtskosten und dergleichen 1 371/60 0

theken . . . 311581,65] 5001835} Unterstüßun- g deri jen Papiers abrik 1207241 12 072/41 Maschinen- und elektr. An- gen, Pensionen 2 a ho schen : Burgftädt, am 20. Dezember 1920. : E i lagetonto A 113 000 u. Abfindungen 770415} 191 648|12| Aktiengesellshaft zu Hainsberg. Automobil-Omnibus-Gesellschast Mittweida-Burgstädt-Limbach, A-G. Lagerfässer- u. Bottichekto. 10 700|—} Arkeiterersparnissekonto . .| 11661727] Poeßs<. ppa. Joh. Müller. a E Transportfässerkonto . . . 8 700/- D und Fan . j 005 20356 65460) Dr. Noth. Köbke. E Pr Oi 6 - D . 4 r L Fuhrparkkonto. . . . 24 600 Steueramt Fürth: gestundete H 9499 « | [99474] y L e: | c lden GeltiGe „Ke Dana Sauer See Pan Yast, Flaschenkonto . . . ... 1|—}| Dividendenkönto XXTII 450/— Schifsswerftund Maschinenfabrik, ivi T T 7 Gisenbahnwagenkonto . . . 1 Dividendenkonto XXIV j 3 780— Ro : A ani G A [D a EA s Bankguthaben, Effekten, vas Gade Did 60 000 | . In der außerordentkidhen Generalver- O P L 61e L 7 Kafa «+741 500 _fonts eee ¡ sammlung vom 1. Dezember d. I. ist A 61 Absarium 7 000|—] 510 000|_ Laufende Außenstände . . f - 447 9292 Cifettentaulionen 27 200, beslossen, das Grundkapital der Ge- 0a. /o g ———= Det Darlehn en} { 004 104/20] Lustfonto , 268 073,96 L I 200 auf n SUMIIE C L Bol] 12000. Kautionseffekten .427 200, al: osMrele - lautende, mit zehnfahem Stimmreht aus- | Lagerfässer und Versandgebinde ... „. 57 00 Vorräte an Vier, Malz} 4 850 bungen 10255324] 25948402] stattete Vorzugsaktien von je 1000 .& ag oa aua e s ane 56 999 n Hopfen Lus E f z T 31 O9 p zum Kurse von 110 9%, die pem 1. Ja- Fuhrpark 9 0 S. 0: 0:9 6 0.0 ® . . 40 E : 39380192}. 3 938 019/22 nuar De ab mit 4 A Dividende berech, | E L S 2 600|— inn- L y : igt sind. Ein Bezugsre er alten —T5 L Soll. Gewinn: uud —— 30. September 1920 L 3 A ttionáre ist „auége flossen. Dana A, A A, S O, raf E A e i - “| trä ie Höhe des Grundkapitals nun- 4 / ———==— r ee pfen 997 226 i T t a E E E 500 000 D A ad Extraabs<reibung 10 000 90 000 o euerung, Cs, e o. 2. I e See E P) S : orzugsa len d el L Z eo ooooo Z nitt: Biltiyerettoyto < « « »_» 94 848/41} Bierkonto « «» « « +1 347250625 | 4000 Stammaktien à 1000 .#. Der Inveniar ..„+--- E E E Brausteuer G P W » 340 368 ¿ Träberkonto E S r e R 44 092/90 Besc{bluß der Kapitalerhöhung sowie deren Flascengeshäftsinventar E B C E R E, u M Personalkosten . . « « « «4 812 833/80} Zinsenkonto . « » . « - 27 68428 | Durchführung ist unterm 17. Dezember S E G 7 394/70 olen. Ha 27 cas 24 L n, | 1920 in das Handelsregister eingetragen E C 7 30/20 A L Ar 4 R S worden; ca. 100 9%. Abschreibung «-+ «s «4 7 39417( s Abschreibungen 42 G M M d 108 989 9 er RNofto> den 94. Dezember 1920. o L Ra p ltthis Z n Pay “a8 D É T EE Reingewinn einschl. Vortrag | 259 484 E Ba Actien-Gesellschaft „Neptun“ H R t von tO e o aa N s : he 3 618 056/09 i 0618 066/09 | GMTREEEL I E NELRRRLEE, : —TOTT

Laut Beschluß der Generalversammlung gelangt eine Dividende von 10 °/% G. Darg.. Þ. Di ca. 49% Abschreibung. « a o + « + 5 618|— für jede Aktie zur Verteilung. a i : : {9S387] ——T55 O001—

Der Dividendenschein Nr. 25 unserer Aktien kommt na< Abzug „der Kapital-| Bilanzkonto per 30. Funi 1920. ab Hypothekenbelastung - „26 51 200/—| 73800. ertragssteucr sofort mit 4 90 pro Aktie bei der Bayer. Diskouto- uud Wechsel-. = Aktivbyvotbeke / O R aas ratias bank A. G. in Fürth und Nürnberg, vet der Bayer. Hypotheken- und Vermögen. M d R Dilitoen e E e 25 95723 ug - 08: tot] n ARYER und béi ‘den Herren Gebr, Arnhold in Dresden | Az Bn Gg any: Gas L R N Ee E A 8% 257 53 un erlin zur cinlöfuna. u i i : : : Vor rag C 3 Y Gul „L E E G D S 0 0 Qo 02 000 M G 2020) L S s Ò N

Oberstleutnant a. D. Rudolf Goldschmidt in München wurde als Mitglicd Zugang . « . .…. | 295 725/38 Ea S L E E iu Des E E ¿9 1595 729/38 | Vorräte... N 257 741/56

Gas Grd E L ‘Blum 1428 313/38 i 3381 G3SIRT O, L L L Abschreibungen « « 138 313138 tat i _LAIE DII == 00 . . ; L Cet S6ucot E 1 300 000! 09600) Bayerische Brauerei-Aktien-Gesellschast L C L S E . # A T v o E Arts iho L D091 200— vorm. Schmidt & Guttenberger, Wals eim- Gersheim. (Dll. P S Soda L T L O soaveol Akti i yro_ S 20. iva. » Kto. sür Hinterlegungen| 2492600—| ——_— L Aktiva. Bilanz be n: 192 i e Uo R ln Dtr e 9 T 504 146193 gien C Y l 45249 Á 2 v [A Ga Tol Ra 235107 | Kautionen Deponic P E E L N 9 918/67 Immobilienkonto . . . | 1162789} Attienkapitalkonto . . . . | 1000 000—| * Bebiclkonto L 0 49 095188 Maschinen- ind Brauerei- | M l lt 392 900—| * Fontokorrentkonto Gewinnanteile „ea ea j 100 E e þ ata O evon P att 220 7 . S P. JOU— . 7s * - 4 E R E E E e L E S H t ei— Inventarkonto . 79 560|—}} Prioritätsobligationenzins- | _8 160 14919 | Delkrederekonto. .. - « + «- + + E 150 000! Kassakonto 16 09169 fonto 10 492/12 d | Avale .4 227 381,09 | Î E E g T! o Q. d S E S Oa L & D . ! U z -- Ds „fes L 2 A \ Debitorenkonto . « ; . | 1053 686/73]| Reservefondskono . .| 100000;—| Ak Sn er io . 1 1500 000i— | Bruttogewinn einschl. Vorrag «a. 159 831/53 n 0 DODILA Sra L | ¡Per Aktienkapitalkonto j Abschreibungen 7 612170 Ee: s 604% 274 35625} Arbetterunterstüßzung8fonds- E . Reservefondskonto . 60 000 “Abschreibungen. «oan 27 612/70 : _fonto S eo Talonsteuerreservekonio 7 900|— | Reingewinn «ee eee eee | 102 21883 Dividekdenkonto . . « «g! 7 Konto Alte und Neue | Verteilung: I | Delkrederekonto . . . -- 10 M88 Rechnung. . . . . « 224 500/— Reservefonds (zur Auffüllung auf ./6 80000,——). . 7 866/70 Talonsteuerreservekonto 2H os 4 837 59 Kontokorrentkonto __} ITalonsteux eo e A i 2 600/— Kreditorenkonto . ._. - - a Gia (Gläubiger). . . 6 143 182,76 4 9/9 Gewinnanteile . . 92 000|— | 4 Gewinn- und Verlustkonto |_151 953/96 Hypothekenkonto . 30 000|— | Aufsichtsrattantieme . . .. « .«- 4 20g 2685 15667 N 2 685 486/67 Reingewinn: | 2 10 weiteren Gewinnanteil e dds Le E A S ô I G A 5 I. o 00 S 0@ 00.600005 6.0. E / DOOIZA Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 30; September 1920. Haben. Vortrag aus f M E ——. ens R R m T 1918/19 6 720,80 102 218/83 Á V „A : Q |& I zi S | E Verbrauch an Malz, Hopfen, Gerste, S Vortrag aus 1918/19] 2797362 P0190 188 245,63 |__194 966/43 | | T2384 63S!6L Pe<, Eis, Futter, Brenn- Bruttoeinnahme für —TT3Teo 14919 Gewinn uud Verlust. | glle E 1059 401/86] Bier. . . - A 2 449 503/66 E im Dezember 1996 S K T Pil b Eepganggsteuer / tf ier fich e n 2 058/80 C. Hedrich Akticngesellschaft. Ausgaben für Malz, Hopfen, Steuern und Betricbsunkosten 848 825/41 paraturen und Generalunkosten 1 332 824 | 63 öber. P. Hedrih. Nudloph. | Ausgaben für Abfaß und allgemeine Unkosten Os R 143 0027 I ite: S ‘45 35513 | G tund Veiiraiós pin bes 0 af e A C La M E 70 Zuwendung z. Arbeiter- | per 30. Juni h C C a o d eie C ad Os 94 9 9 As < 218/853 e anterstübungsfouds . 11 100,— "E E A : 1 151 659/64 + /0 tdende e ‘Bef aven. “V 4 . as 4. 9), Suverdividende # 40 000, ¡ er Saldovort ai aus Gewinnvortrag c“ Eo S 0 S Es E TW G Ss 7 140/70 Tétailöie ‘an Vorstand 4 j P 1918/19 E aa As 6720 S0 Einnabmen ur Bier usw. 00.0.0 0.0.9 T0600 0 €29. 06 «4 1 144 518/94 en Rae 15 116,— | Ï S atentanto: L 1151 65964 Vortrag auf ncile t- tionsgewinn abzüglich Sts 1 Bott, alabba Nt fund V Ï 4573796] 15195319 ; ce Betricbs- und ¿N VA f Se Fe e E et Re Or E PAR MURE AN 555053608 Seschà sten . . {__326 559/01 i i f Li 2 589 536/08 2589 536,084 Gesäftsunko| bei der Commerzbank Lübe, ; Die in der ‘heutigen Generalversammlung auf 8 °/9 festgetepte ‘vit 333 279/81 in Dresden ¿e fang Bare tür: A Meudold, G Yt T : Nr. Ô : N , L Os R an O E G L is Er beiden É, In Anla porto Li in Berlin bei pro D „Gebr. Arnhold, Berlin W., Fram den Herren G. : Grohé-Denrih in Neustadt a. H., Abschreibung - « - | 138 313/38 L S M der Filiale der Rheinischen Creditbauk in Zweibrücken, Rein ung .. .| 194 966/43 | e, bei der Bank ür Brau-Judustrie, Verlin W., Fran dér Dresdner Bank in Fraukfurt a. M. sowie q 9 ZIDUE | ur Audzabling ¿fische Straße 33 e, 5 -

bei unserer Gesellschaftskasse in Walsheim

jur Tugoauig:

alsheim, den 21. Dezember 1920,

D

er Anfsichtsrat. Carl Si mitt, fiello. Vorsitzender.

Der Vorstand. Otto Guttenberger. Fr. Guttenberger.

A

s i Ée -

Altona a. E., im Dezembex 1920.

Su d

aft.

P. Hedrich. Rudloph.

In den Aufsichtsrat wurde neugewählt.

1 Lübe>, den 15. Dezember 1920.

Der Vorstand,

Herr Iohs. Uter, Lübe>,

Tz

NCELE Mai BNERS T0: CGATTE: Pr T gr iei Le S L: pur E U “di L E R

E Ens

E E e E

R T U R Es Des R ritte s fi Slam de at 8 ass

E

Si P