1899 / 1 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[64821]

Caffeler Straßeubahn-Gesell schaft in Liquidation.

Activa. Schlustabrechnung vom 6. November 1898, Passiva. ; i 1898 S 1838| “A |S Nov. | Bankguthaben laut Liqui- Nov. | Liquidationskosten „. . 599/25 6. dations-Bilanz vom 1. VDk- 6. | Remuneration an den Auf-

o) 4 2 N Lobe E S 2 050 200|— MtOrath c: ce ati eis 3 e U Zinsen-Konto „. « « « .“ 53 919/25 Sat L «e 6a e 1 24100 520|— 2104 119/25 2104 119/25

vertheilen auf ein Aktien-Grundkapital von

2 100 520, —- ift zu Vorstehender Saldo von st 3 M4 500,— entfallen

M 850 000,—, sodaß auf jede der 1700 Stück Aktien im Nominalbetrage von

s sel, den 6. Dezember 1898 asel, den 6. Dezembe ; 4

Casseler Strafteubahn-Gesellschaft in Liquidation.

Blumberg. e tebende S(lußabrechnung if durch die Generalversammlung der Aktionäre heute genehmigt

worden ; Ea en Gefell chaft ist beeudigt. Der auf jede Aktie entfallende Betrag von «4 1235,60 ist bei dem Unterzeichneteu sofort zahlbar.

Caffel, den 30. Dezember 1898. 3

Der Liquidator :

Blumberg.

[64822]

Actien-Gesellschaft Kasseler Stadteisenbahn in Liquidation.

Passìva.

Activa. Schlufzabrechnung vom G. November AUS9S8.

M S

1898 «K (A188 Nov. | Bankguthaben laut Liqui- | Nov. | Liquidationskosten . 774/45

6. dations-Bilanz vom 1. Ok- 6. | Remuneration an den Auf-

tober 1897 855 000/— E E 1 875|— Zinsen-Konto .. « -+ 22 486 05 aldo . é « . « «þ__874 836/60 877 486/05 877 486/05

Vorstehender Saldo von #4 874 836,60 ist zu vertheilen auf ein Aktien-Grundkapital von A6 498 000,—, sodaß auf jede der 996 Stück Aktien im Nominalbetrage von 4 500,— entfallen 878,35. e Cassel, den 6. Dezember 1898. Actien-Gesellschaft Kasseler Stadteisenbahn in Liquidation. Blumberg.

Vorstehende Schlußabrehnung is dur die Generalversammlung der Aktionäre heute genehmigt worden ; c2 Ciriiaion der Gesellschaft ist beendigt. Der auf jede Aktie entfallende Betrag von

e 878,35 ist bei dem Unterzeichneten sofort zahlbar.

Caffel, den 50. Dezember 1898. fee Dec Liquidator:

, [64785]

D

eutsche Eifenbahn-Speisewagen-Gesellschaft, Berlin.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am 30. September 1898. " Ccreau. M [3 e |S An arie Betriebs-Unkosten einshließlih Pacht 405896 } Per Brutto - Gewinn an Gehälter der Angestellten. .. „„ 37 772187 Speisen und Getränke | 165 534/60 « General-Unkosten : « Zinsen, Kassa-Sconto Miethe, Bureau - Utensilien, Telegramme und Reklame . 6 798193 und Po. Steuern, Invalidität und Krankenkasse, Unfallversiherung, Reise- \pesen und Wagen-Reparaturen . . .. 23 989/33 « N Grm ngen d Sd - 0 ¿(M S D: 1D. & 0. Q 18 934|— o Wein ae S A ls T S 51 047/73 Gewinn wie folgt vertheilt: H 0/9 ari den Reservefonds, . H 2552,38 50/0 des eingezahlten Aktien- Kapitals von 650 000 6 Dividende pro 1897/98. . 32 500,— Statutenmäßige Remuneratio- nen für die beiden ersten Geschäftsjahre. . …. . . e 9500,— Zur Bildung einer Spezial- Melerbe a u C O S e 5 000,— Vortrag auf neue Rehnung . „1495,35 | t 51 047,73 172 333/53 172 333153 Netto-Bilanz ultimo September 1898. M M S An Aktionäre der GefclUschaft : Per Aktien-Kapital-Konto . . . . . | 1 (90 600|— Noch nicht eingezahlte Beträge . | 8350 000 Reservefonds... . . Ana 558/79 A MissaiKonto 4 aa o a0 e 8 028 Kautionen der Angestellten . . 6 736/95 « Bankguthaben und Effekten . .| 121544 Konto-Korrent der Angestellten . 859/97 . Wagen-Material und Ausrüftung | 580 208 e ECERHDI E a oar aa A 81 630/18 e Wagen-Ersaßtheile ._.. - 14.861 Gewinne und Verlust-Konto: Inventar und Einrichtung . . 12 817 In L E E 51 047/73 " Wäsche . 2 « . . * . . . . 3 858 « Waarenbestände. . . . . « . + 17 064 ¿l Debitoren «5 « « « S8. ole 02400 2 1 140 833/62] 1140 833/62 Deutsche Eisenbahu-Speisewagen-Gesellschaft. Die Direktion. Der Auffichtsrath. von Reinbrecht. Orlovinus.

Blumberg. Die vorstehende Bilanz, sowie das vorstehende Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft Gs u Es ordnun Ems H tats der Deutschen Eisenbahn-Speisewagen-Gesell haft, Aktien- l esellshaft, hier in Uebereinstimmung gefunden. [64744] Sternbräu- Dettelba ch. Berlin, den 30. November 1898. G Activa Vilanz - Kouto. T assiva. R. Ohme, gerichtliher Bücherrevisor. A ————— A T A 7 : Tad 250A S K tx prO Fabrik isolirter Drähte zu Aen Men A ; \ bilien-Konto . .| 234 366/65 _} Sept. | Per Aktien-Kapital . | 200 000|— (vormals C. J. Vogel Telegrapheudraht-Fabrik) Actiengesellschaft. Sept An M Abi Sabidung 46871331 229 679/32) 30. | , Pri oritäten- e _ Activa. Vilanz per 30. September 1898. A Passiva._ Bau-Konto . . | 1] 1839816 apital . S E Tal Ge EA « |y „_ Geschäfts-Inventar 2 499/78 | Zinsên.,5-=-@ 1323/22 D Grunditückæ-Koitd 1 2 68 346/37 1) Aktien - Kapital - Konto, ab 10 9% Abschreibung} 249/97) 224981 Arliags:Ein; R a E 57 775/41] 126 121/78 75 9/0 auf „« 1 000 000 | 750 000|— ü Wirthschafts-Inventar 2 003/24 s nehmerei A 14 117|— M S T A 2) ypotheken-Konto S E e 25 000|— ab 10 9% Abschreibung |____200/82 1802/92 Kreditoren . . | 48 600|— | 2) Gebäude-Konto . 120 347.74 | 3) erp gnd Ta nns n D Maschinen-Konto . . | 47 029/93 Erneuerungs- Abschreibung 2% 2406.95| 117 940/79 H FonfoNorrent- Gulden ab 15 9% Abschreibung ï 054/42 39 975/11 e z N Ss D L 37 Zugang As I P AZIAEALI 39 193/47 157 134/26 ) Tao nn pro / 115 158/08 u Fuhrwerks-Konto E d 5 178/39 z elervesonD . . 8 Maschinen-Konto 148 772.— wi „V rtbeilun : D ab 20 9/6 Abschreibung} 1035/67) 4142/72 U R ) Abschreibung 100/o 14 877.20| 133 894/80] N Ee A t w Ag ma M 24 350138 inkl. Vortrag Zugang aile e 06 0 Are 80 099/22 213 994/02 4 0/9 Dividende 34 00 p N 10% Ab- | a. Vorjahre , 30 025/07 | 4) Utensilien-Konto. 31 094.— go S n » shreibung . . 2435/03) 2191535 Abschreibung 159/94 664.10| 226 429/90] bie E Pr: b. Transportfässer .| 6621/16 Zugang . .. e (228017 502316) Bortrag 1898/ : ah 20% Ab- 9) Fete E Wagens Sóoo 1899 . , . 13 642.28 chrei ¿s 1 324/20 5 296/96 nto Ls Ore F —TT5T53.05| cal A Abschreibung 202%/o 440.— 1 760|— 115 158.08 "Roe 19 513/39 Zugang . 0 EREE 513/301 2273/30 ab 5 9%/% Abs{hreibung 975/66 18 53773 6) Dampsingsänen: éos | onto 4e ee E E A 45 203/09 Abschreibung 15 9/6 5 025.—| 28 475|— . Hypotheken undShuld- Zugang . T. O BLAIS M Kassabostand A ed L N 4 7) Hypotheken - Amortisations- as . . . . . on Mer: "2PM e . E Gerste, Malz und d auilio Amortisation 1897/1898 , . 435/80] 1 810/80 oe Pech, Fourage 8) Kautions-Konto . . 800|— " “und Diver 6 346/34 9) Waaren-Konto .....+ 117 436/70 Bier E 38 016|— 10) Konto-Korrent-Forderungen . 179 205/08 « Dek... «ooo R EEAS =— | 11) Banquier-Guthaben . . 40 301/20 544 379166 544 379/66 | 12) Kassa-Konto. . . U 8 863/08 Soll. Gewinu- und Verlust-Konto. Haben. 13) Wechsel-Konto. . . . « + - 10 054/49 O 4G TBl T M «T4 939 640/11] e 20. 11 i Dove. «aaa S : 13 790|/07]} Per Biereinnahmen- Debet, Gewinn- uud Verluft-Konto. mine Ÿ R ento R E E ae 89 682/69 Konto. . d L u A « 9 n P uber: R E 9 289/90) Ss. f ade General-Unkosten-Konto L P N 90 200/811] Betriebs-Uebershuß . . « - - - 232 772/14 L A Mono n R OAR S 11 906/50 " “Bier u. Treber | 45 203/09 | Bilanz-Abschreibungen . « « « + f Ta a Dito 64 a dae 991/05 , Palht-Konto 2 123/31 | Reingewinn „eo o 08 S oa oten a RAUA E L eA I 6 “edin wil Í 38 016|— 932 772/14 232 77214 E ls C O 9 ewinn-Bortrag T ö i nee feu M de 20|— von 1896/97 .| 9966/05 | [64787] Holzindustrie Lechbrueck. E E Se EnecuvatKonto ä 3719 71 I Activa. Bilanz pro 30. September 1898. Passiva. L Lobn-Konto A 21 610 88 7 STNLA R E 00 90/0 Ai 00 An Liegenschafts-Konto . . . . 138 246/05} Per Aktienkapital-Konto. . « -- - 325 000 /— T Grlalie Falie 2e Lo 20 SZEE L 841 70 fl Maschinen- und Einrihtgs-Konto 96 484 « Bayr. Hypoth.- und Wechselbank Se L Aktien-Konto Ca S I 194/13 Gebäude- und Motoren-Konto . | 267 en ° T Sou E o], Pp Í R eriiberunos-Konis A E 175/504 77 982/33 L “labagt e E A Si 99 395 2 Konto-Korrent-Konto, Kreditoren 42 511/06 D e 9 201/89 Utensilien-Konto ._… . . . S 1792 Amortisat. für Oekonomie- und ails Malzaufschlags-Konto . 37 455/70 Oekonomie- und Fuhrwerks-Konto 7 663 Fuhrwerks-Konto . . . W Abschretbungen: " Fourage-Konto . . .. .. . 717/50] « Amortisat. für Masch.- rnd Gin-} 51133 Immobilien-Konto 2 lo A a t ie 4 687133 L äde- und Wa endeden-Konto . 953 rihtungs-Konto E T g ; Veschäfts-Inventar 10%. . . 249/97 * Konto-Korrent-Konto, Debitoren | 15 127/88] « Amortisat. für Gebäude- und} 799|77 Wirthscafts-Inventar 10% 200 32 H Eisenbahnanlage-Konto, Kautions- Motoren-Konto . . « - 8 739/94 Maschinen-Konto 19%... 7 054/42 D E 7 98 696 Amortisat. für Liegenscafts- Konto 8 I Ddo e if 1 035/67 , Wasserbau-Konto . . . . 40 661 Amortisat. für Wasserbau-Konto | 15 472/14 E : Waserbau-Konto, Nauanlaje . - | 143048 * lektr. Anlage ba ¿i 1X1 975/66] 17 962 j a Vie e O Dividende 5 9/0 o G VA À 2A 10 000 gp l Gewinn- und Verlust-Konto S 19 814 é Superdividende S L ee Ul 4 000/— 803 499 803 499|42 è Erneuerungsfond Ge S G 44 5 685/63 Gewiun- Verlust-Ko do u Sicawelen T E? u) “25 L s Gewinn-Vortrag auf neue Rechnung 399119 An Fourage-Konto « «o ooo. Per Bruttogewinn. „e eo. Dettelbach, 29. November 1898. L Tf pee on ib Zing-Konto ; 2 Cs E E Die Vorstaudschaft. Der Auffichtsrath. ú Breitbanes und Fuhrwerks-Konto . Franz Then jr., I. Direktor. F. Machwarkt, stellvertretender Vorsigzender. 122 036171

Der Vorst

aud.

j Erhard Bo

1 W Ÿ i

[64840]

verloost worden:

Preußische Voden-

Bei der laut § 24 des S

Verloosungs - Anzeige.

tatuts ftattgehabten Ausloosung unserer Hypothekenbriefe find A. 5 °/0 Hypotheken: Briefe x1./Ux1. Serie, rückzahlbar à 110 9/6.

Credit-Actien-Vank.

à 300 M 15 47 52 76 87 158 211 332 387 389 431 449 510 576 608 649 682 699 756 820 835 890 899 901 913 923 930 987 1035 265 324 340 499 530 607 649 703 733 855 925 2055

74 254 308 482 485 663 694 810 926 3006 20 54 314 316 325 351 8360 382 443 478 493 666 769

835 868 988 4013 147 218 219 251 264 288 436 535 666 732 779 872 874 898 934 971976 #019 940 241 264 580 620 651 657 665 684 789 820 893 965 993 029 108 120 160 286 403 420 484

494 551 606 616 628 637 685 730 773 828 912 928 7000 3 79 155 194 218 294 380 461 479 550

597 601 619 628 734 761 810 855 875 S079 87 118 295 382 425 440 590 597 669 711 821 878 920 950 986 9015 142 144 151 154 257 343 375 432 469 501 513 523 568 691 750 826 839 899 910 10001 112 224 249 307 375 399 518 602 636 698 751 775 795 816 818 819 881 900 T1019 146 214 422 425 434 902 950 983 12044 124 196 203 212 244 307 314 316 430 439 518 646 681 787 1.3043 189 244 276 399 400 458 511 590 666 693 730 855 920 921 939 968 14122 212 243 261 274 333 385 396 514 561 610 636 690 760 791 795 807 T5001 69 80 155 203 278 318 325 443 515 531 571 652 816 864 880 985 16006 70 118 145. 189 221 438 473 504 554 757 863 17134 157 210 233 372 404 432 557 566 622 710 724 802 976 986 18030 41 54 120 297 338 435 578 647 670 674 687 745 842 19141 270 271 319 323 347 384 396 708 772/902 20186 188 224 234 290 298 439 466 567 589 985 21000 3 67 122.199 228 267 306 448 461 579 591 712 22038 59 392 397 429 480 488 527 667 783 912 955 975 28028 56 184 254 333 343 442 449 655 709 722 794 804 890 951 995 24030 90 137 214 293 329 331 423 441 442 600, à 150 A 54 125 199 399 406 686 726 863 1091 187 213 267 299 367 402 627 629 695 735 789 926 2138 178 332 344 567 615 705 7156 830 83152 188 241 283 348 480 718 816 853 4020 27 48 201 207 309 385 691 704 916 502 567 571 592 873 6013 259 355 442 519 585, 1072 81 110 219 250 318 537 660 671 688 700 2303 443 550 697 830 3338 558 606 616 655 719 733 4029 143 195 401 406 421 533 599 812 816 853 5017 78 155 764 890 896 6103 222 285 355

378 389 396 459.

à T5 M 114 145 233 314 573 586 885 989

B. 47/9 HSypothekïen-Briefe X. Serie, rückzahlbar à 110°/,.

à 3000 A 101-137 199-279 635 649 861 913, 359 441 527 642 718 786 802 1196 242 309 529 724 927 984,

à E000 M 94 95 98 155 223 258 350 à 500 6 372 493 515 607 622

688 702 982 1026 136 182 223 460 520 590 696 723 744 806 2033 34 59 169 204 289 409 823 940

945 948,

à 3800 A 349 460 696 889 995 1222 426 593 721 722 737 886 889 967 #117 127 161i

264 366 532 557 648 657 868 018 35 365 454 505 506 507 602 644 i645 768 769 917 940 941

4014 21 44 117 153 385 421 503 635 908 929,

Berlin, 15. Dezember 1898.

à 100 Æ 50 91 188 314 587 761 844 931 966 981 1121 203 240 358 440 515 607 652 675 701 734 962 2074 145 190 232 364 396 439 474 512 b46 567 636 738 3057 470 763 903 936 971 981 993 4084 97 129 164 234 451 458,

welche am L, Juli 1899 zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten.

Die Dircktion.

_ B. Nestautenlisteu vom Juli L898 find au unserer Effekteu-Kasse kostenfrei zu haben.

E Nene Berliner Omnibus-Akt.-Ges. Activa. Bilauz am 30. September 1898. P assíva. Á A A A i Grundstück Liegniterstr. 15 .., . , .} 960 847|— Aktien-Kapital . . | 2200 000|— Abschreibung 1 °% der Feuerkafse . 5 153|[—] 955 694|—— l Kautions-Effekten . 36 250/23 Grundstück Usedomftr. 6... .. T 810 966|— I ypothetenschulden . } 1095 000|— Abschreibung 1 9/6 der Feuerkafse . . 5 087|—| 805 879|— st} Kreditoren: D s oa eis s N 1 201 818/01 E O! Rin a 170 490/01 1 031 328|— ober/November Wagen-Kont 330 864/— I ite 0b E L D A R S A E 33 086/40 i 94 458,62 schreibung „..«- —S T Diverse 128 791,35 | 223 249/97 Gugayg in 180I/OS ou au 17 567/29) 815 344/80) e eilt f 220940 Geschirre-Konto „ooo 15 056/80 Zum Reservefonds Abschreibung .. . »+ L Ls 3011/36 (§8 26 des Statuts) 1206/44 , M Zugang in 1897/98 1905/25) 13 950/69 i 4113,65 Bekleidungs-Konto. .. T5 645/46 Lane AdiGreibung s T E 21 822/73) 2182273) Rytsraths 7 815,60 Maschinen-Konto ¿S0 ta .;@ . e.“ 15 789 E Tantième ï L T E 1578/90] 14210[10} ‘der Be- Inventar- und Utensilien-Konto . . .. 26 361/53 amten 3 907,80 O CCIDU E 5E. aa A 2 63615 23 7256/38] Dividende Hof-Einrichtungs-Konto Depot II[L. 3 999/15 3%. . 66 000,— Abschreibung 1999/15 2 000|— MSORs Hof-Einrihtungs-Konto Depot V . 1 841/20 Abschreibung co ooo e V6 46080] 1380/90] 2999/99 S200 Hof-Einrichtungs-Konto Depot VIILI . 6 370/90 82 269,40 Abschreibung A 1 592/65 4777185 Beamten-Kautions-Effekten . . . . «. 31 450/28 Lieferanten-Kautions-Effekten . . . 4 800|—] 836 250/23 Betriebsmaterialien und Vorräthe laut | E E a 84 987/11] Kautions-Effekten bei Behörden . 7 240/60 KassKonto oa á 24 766/31 Debitoren-Konto: Bankguthaben .... . L ELs 185 496/35 Uebergangs-Konto: Oktober/November eingegangen .... E 12 334/51 D I L A a E S i Ss 5 580/95 Eigene Hypotheken (Restkaufgelder) .. 90 000|—}__293 411/81 f) 3 636 769/60 3 636 769/60

Neue Berliuer Omnibus: Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Ottzenn. Neumann.

Der Aufsichtsrath. Marx Rosenthal.

Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungêmäßig geführten Büchern der

Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Berlin, im Dezember 1898.

Die Nevifions: Kommission.

G. Güßlaff.

C. F. W. Adolphi, gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

1. Rechnungs-Abschluß der Betriebs-Krankenkasse vom 25, Oktober 1897 bis 30, September 1898,

Einnahme. Nr. Á o 1. |Uebernommener Bestand der Betriebs - Krankenkafse der Großen Berliner f f Omnibus - Gesellschaft bei Errichtung der Betriebs - Krankenkasse der Neuen Berliner Omnibus-Aktien-Gesellshaft „ae 1158/95 2. isen. von: Kapitalien „E E ile c 66/50 3. eiträge: i A, Der De as D K E T D NAE I A a) au boetfe Q «ns hee O7 pre ae «J OHIASI c. der freiwilligen Mitglieder „eee C 41180] 19 922/22 4. | Sonstige Einnahmen : 2. Dia i T ea a6 D ardnitia hes e eo a] 160/20 D De o e ES T E C R a 5/16} 165/36 Summa 21 313j03 Ausgabe. Nr Á A 1. |Für ärztlihe Behandlung .. Ci R R A i B ¿§9715 2. [Arznei und sonstige Heilmittel ai s 2 075/25 3. | Krankengelder : M S C ¡ 5 601/99 L Ao Antiehötige ver Mitglie a Ca Res s 250/97] b 852/87 4. FTGIUE e as U C Gh A% Es 7 214/— 5. |Kurkosten an Krankenhäuser .........., A A E 1288/69 6. | Kapital-Anlage (Ankauf von Werthpapieren)... . Ea 6 036|— 7. |Verwaltungs-Ausgaben o I S 830/42 G O HGE I a C e o o VESÉN A 3744 T S U L L e a S E 2 081/01 Summa . . 21 313/03 Das Gesammt-Vermögen der Kasse betrug am 30. September 1898 ... .. . M 8524,01 und zwar: im Reservefonds an 34 9/9 Berliner Stadt-Anleihe „6 Tw 6408,— Bette gai aht Bäarer: Na eube ano avi os ao eat L 2081,01 Á6 8 924,01

; Der Krankenkasse gehörten am 30. September 720 Mitglieder an, für welhe bei der Kafse 3 Aerzte fest angestellt waren. Angemeldet wurden im oben Cageliketen Zeitraum 367 Krankheitsfälle. Krankentage wurden an Mitglieder 4578 bezablt, hiervon 608 für Krankenhauspflege.

Dem Statut entsprechend, S die Krankenkasse auch den erkrankten Familien-Angehörigen der Kassenmitglieder freie ärztlihe Behandlung, freie Arznei und sonstige Heilmittel. Es starben 3 Mitglieder, an deren Hinterbliebene das \tatutarishe Sterbegeld ausgezahlt wurde. Berlin, im Dezember 1898. Der Vorftand

der Betriebs-Krankenkasse der Ueuen Berliner Omnibus-Aktien-Gesellschaft. Neumann, Vorsitzender. R. Junge, Kassenführer. Die Auszahlung der Dividende findet mit 46 30,— pro Dividendenschein vom 2. Januar US99 ab bei der Gesellschaftskafse, Behrenstraße 57, von 9—12 Uhr Vormitkags ftatt. Die Dividendenscheine Nr. 3 sind mit arithmetisch geordnetem Nummern-Verzeichniß einzureichen. Berlin, den 30. Dezember 1898. Die Direktion.

[64269]

F. P. Bemberg, Vaumwoll- Judustrie - Gesellschaft.

Activa. Vilanz per 30, September 1898, Passiva, M t A Grund und Gebäude .... ... 2 287 692 tel l E 2 400 000|— O E M 433 083 Obligationen. .. „e „e * e e} 1400 000|— Kassa und Retichsbank-Guthaben . . . 40 878 C O E 540 617139 Portefeuille „ao ao 75 581 Thomas & Prevost 300 000|— I s a C c i «s 1 006 048 V A e oe Le 79179139 T S 62% 656 ewinn- und Verlust-Konto . . . .|} 39002556 Gin As a Ce 639 428 Prämien-Guthaben bei Versicherungs- Gesellsch e E 4A "ea ss 1 452 5 109 822: 5 109 822134 Soll, Getviun--und Verlust-Konto. Haben. b A M - L M C d e v riES 390 025/56} Fabrikations- s anti C d la 248 532 nuten 638 55763 Gewinn- Vertheilung: Abschreibungen U Os M 7155,95 I A 4 Co s « 28 695,18 MaäsBluen 0M v avid e 43 308,37 PalelitoNinto i eo s o/6 » 40000,—| 119 159/50 Delkredere-Konto sowie Nücklage für Steuern . 67 000|— S O L aas ies De dlió 10 587/58 Tantiòmen für den Aufsichtsrath... . 7 887/19 E D ea oda 180 000|— Vortrag auf neue Rehnung. «o eo 5 391/29 390 025/56 AODESANRA: 638 5576: 638 557163

: Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 75% ift gegen Ein lieferung des Dividendenscheines Nr. 1 vom D. Januar 1899 ab zahlbar bei den Bankhäusern: Breslauer Disconto-Bauk, Berliu, Barmer Háändelsbank, Barmen, i von der Heydt Kersten « Söhne, Elberfeld. Ochde b. Barcmen-Rittershausen, den 28. Dezember 1898, Der Vorstand.

Debet. Gewvinn- und Verlust-Kouto. Credit. «A M A ; M 4 | [64781] An Hypothekenzinsen .. . .»-++ 48 287/48} Per Zinsen-Konto . 6 446/50 Activa. - Bilanz pro 30. Juni 1898. Passíva. Betriebsunkosten-Konto: igs Gd Eger dh T ASERE E “op ORR E 2 SEMEAD, Immobilien mit Zubehör . . 428 13704} Aktien-Kapital 970 000|— ourage-Konto . . « 654 710/66 einnahmen: E e S S a N 49 838/46} Partial-Obligationen mit Zinsen „. 153 321/65 Hue hlag-Konto . . « . « 70 872/47 Fahrgelder A Utensilien „ea eo ooo 11 949/87} Hypotheken „e „10 800|— öhne- und: Gehälter-Konto . 620 535/20 1932292,97 Mita e E 6 216/53} Kreditoren und Accepte .... 768 736|— aht- und Miethen-Konko L airs 53 792/42 Reklame- erge und halbfertige Waaren 386 903|—} Gewinn- und Verlust-Konto . . 648/61 onto für Verschiedenes . . . 8 746/89 s{heiben 2 301,11 arne odo o oes 99 47011 Krankenversiherungs-Konto . . . 7 289/97 Dungver- vis C n Prämien, Frachten AoRs el E 11, INDATIOINGADEUNEBNRE: cétalas werthung 13 532,23 | 1 943 126/31 e T D e E 212 085/70 Berufsgenossenschafts-Konto . . 12 46075 1 203 506/26 03€ l ferdepslege-Konto. dls S Le S Salzgitter, den 30. Dezember 1898, h ° A A RANS fi em Aas h pirvandi N AnF, 1 BN T2T (76 Mechanische Leinen Weberei Salzgitter. es erungs-Konto . « + - . 4 039/97 Hauck. Mas\chinenbetriebs-Konto . - . 10 957/52 Steuern-, Gerichts, Stempelkosten- : A E e E N e Verufung zur Generalversammlung, Prospektkosten-Konto . 2 BLOT 5 074/07] 1 587 689/44 Der Aufsichtsrath de genasen a Loterdrüu in A eruft die Aktionäre zur . ordentlichen Generalversammlung ra bunen C E Mani 246 917/65 auf Samstag, den 28. Januar 1899, Vormittags 10 Uhr, im Rococosaale der Hakerbräu- Reingewinn. „ooo. 82 269/40 Bierhalle, Hackenstraße, unter ausdrücklihem Hinweis auf § 9 der Statuten, und dem Beifügen, daß 1965 163/97] 1965 163/97 | vom 2. Januar 1899 bis 24, Jauuar 1899, Abends 6 Uhr, im Komtor der Gesellscha Neue Berliner Omnibus-Aktien-Gesellschaft. in München Bayerstraße 34 1, der Aktienbesiy angemeldet und nach H 6. der Statuten nach- Der Vorftaud. Der Auffichtsrath. gewiesen werden kann. Ottzenn. Neumann. Max Rosenthal. Tagesordnun

Norstehenves Geroinn- und Verluft-Konto haben wir geprü geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. f Berlin, im Dezember 1898.

Die Me oro ommisfion 2 C. F. W. Adolph, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor.

G. Güßlaff.

und mit den ordnungsmäßig

1) Berichterstattung des Vorstandes und des Auf sichtdrathes. 2) Vorlage der Bi any, Beschlußfassung hierüber und Verwendung des NReingewin.es. 3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

Gänßler, Vorsigender.