1899 / 2 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[65171] Activa.

Bilanz-Kouto per 30. September 1898.

Immobilien-Konto [1 Immobilien-Konto IT (Mälzerei-Neu- bau abz. Annuitäts- Hypotheken) . . Immobilien-Konto II1 (2 Anwesen in München abz. Annuitäts-Hypotheken) Maschinen-Konto Elektrische Beleuchtungs-Anlage-Kto. aß-Konto I aß-Konto 11 räuhaus-Utensilien-Konto Brauerei-Mobiliar-Konto . . Wirthschafts-Inventar-Konto . . Wirthschafts- Inventar-Konto (Aus- wärtiges) Fuhrwerks-Inventar-Konto lashenbier-Einrichtungs-Konto . . . isfenbahnwaggon-Konto Kassa-Konto und Bankguthaben . . , Darlebens-Debitoren und Hypotheken Biêr-Aussläide . » o.-o ov m6 0s Vorräthe

133 513/19

57 562/34 126 137/03 68 879/05 á0 956154 28 786/25] 15 098/10! 2 526/53; 31 065/85! 11 059 10) 15 411/43! 9 200/57! 9 444/63 77 769/41! 81 967/56 77 807/54

189 815|— Malzaufshlag - Rückvergütungs - Aus-

Ae a E inri E 7451/15 Treber- und Abfälle-Ausftände . .. 3 480 Zinsen-Konto, Ausftände 1305 Pacht-Konto: Ausstände und voraus-

bezahlte Miethen . . 3001/30

40 1 896 —!

î | |

auszahl Ó

M sh i 2 999 153/544 Aktien-Kapital-Konto

Steuern- und Affsekuranz-Konto ‘Vor- 3 993 287/11

Soll.

Gerften- und Malz-Konto Hopfen- Konto R Brennmaterialien-Konto Malz-Aufschlags- Konto D tien Mala Konto rioritäten- Zinsen-Konto Steuern- und Assekuranz-Konto .. Wafserverbrauchs-Konto E o ebâude-Reparatur- und Lasten-Konto . Paten Bräuhaus-Reparaturen-Konto Faß-Reparaturen-Konto . Betriebs- und Geschäftsunkosten-Konto . Bien on und Reisespesen-Konto . . . insen-Konto Pacht für gemiethete Restaurationen . . Ausfall an dem in Subhastation erworbenen Anwesen Eis-Konto Gewinn

10711

12 880| 1512

Gewiun- und Verlust-Konto per 30. September 1898.

M 15 326 196/99 42 9922/07 3425131 60 945/95 163 992/80} 72 683/56 21 600|— 16 59217 4 543/90 40

5 952 /97| 78 021/04 14 197/38 9 579/89 13 833/49 2 163|— 8 445/32 25

65 23 064 77 155 980/65

1 049 245/56 Laut Beschluß der beutigen Generalversam

Hypotheken-Konto (Annuitäts-Kapital der Bayer. Hypotheken- und Wechsel-

bank) Stand v. 30. Sept. 1897 M 1712 766,55 ab getilgte Annui- iätsraten pro 1897/98. 21 149,78 M. 1691 616,77 Hypothekarkredit d. Bayer. Hypo- heken- und Wechselbank . ,„ Prioritäten-Konto: (47 9/6 Obligationen) A 500 000,— verloost und eingelö#| 19 500,—

Reservefond-Konto Erneuerungsfond-Konto 19 759/16 Kreditoren-Konto 67 518/70 Delkredere-Konto 5 000|— Dividenden-Konto V1, IX und XIII 450|—

ypotheken-Zinsen-Konto zu zahlen . 25 980|

rioritäten-Zinsen-Konto „, - è 11 283/50 Gebäude-Lasten-Konto pla 90|— Malz-Aufschlags-Konto ,„, Ï 63 550|— Gewinn- und Verlust-Konto, Gewinn | 155 980/65

400 000,— | 2 091 616

480 500|— 71 558/33

3 993 287/11 Haben.

M S 815 044/41 70 117/96 74 428/32

17 153/68 28 611/25 43 889/94

Bier-Konto Mieth-Erträgniß-Konto Pacht:-Erträgniß-Konto

Malz - Aufschlag - Rückvergütungs-

1 049 245/56 mlung gelangt Kupon Nr. 2 unserer Aftien mit

4, 40,— bei der Bayer. Hypotheken- und Wechselbauk in Müuchen und an unserer Kaf}a,

Bayz?rstraße 3, vom 2. München, 29. Dezember 1898.

Aktienbrauerei zum Bayer. Löwen (vorm. Der Vorstand.

[84980] Gasanstalt Kaiserslautern.

Die verehrl. Aktionäre werden hiermit zu der am Dounersïag, den 19. Jauuar uächsthin, Vor- mittags 101 Uhr, im Stadthausfaale hier statt- findenden ordentlichen Geueralversammlung hôfl. eingeladen.

Tagesordnung : 1) Q edoten und Vorlage der Bilanz pro 2) Bericht ter Revisionskommission und Decharge- Ertheilung ; 3) Verwendung des Reingewinnes ; 4) Neuwabl von drei Auffichtsräthen und von zwei E: saßleuten ; 5) Neuwahl der Revisionskommission. Der Auffich1srath der Gasaustalt Kaiserslautern. : Kommerzien-Rath C. Karcher, Vorsitzender.

[65205] j

Laut ergangener Anzeige ist der von uns unterm 1, Juli 1890 ausgefertigte Versicherungsschein Nr. 108 248, lautend auf den Namen Martha Uhley, verloren gegangen. Der Inhaber dieses Scheines wird biermit aufgefordert, setne Ansprüche in Bezug auf den bezeichneten Versicherungéschein bis zum 12. Februar 1899 bei uns anzumelden, widrigenfalls derselbe in Gemäßheit von Punkt 9 der Versicherungsbedingungen für nichtig erklärt werden wird.

Leipzig, den 31. Dezember 1898.

Allgemeine Renten- Capital-

und Lebensversiherungsbank Teutonia. Dr. Messershmidt. Georgi. Ruppert.

E 7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[65141] Bekanntmachung. / In die Rechtsanwaltsliste des K. Landgerichts Augsburg ift der Rehtsanwalt Otto Kapperer in Augsburg heute eingetragen worden, Augsburg, 30. Dezember 1898. Der’ Kgl. ey £ er chiuatiG von Sicherer.

———

{65146 a, Württ. Amtsgericht Neuenbürg.

In die Liste der bei dem Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwalte ist heute der Justiz-Referendar erster Klasse Kurt Simon von Mülbausen i. E. eingetragen worden. S!mon hat seinen Wohnsig in Neuenbürg,

Den 30. Dezember 1898.

Oberamtsrichter (Unterschrift).

Januar 1899 ab zur Einlösung.

A. Mathäser).

Raith.

[65142]

Der Rechtsanwalt Justiz-Rath Giesfing hier- selbt, welher mit dem heutigen Tage seine Zu- lassung zur Rechtsanwaltschaft aufgegeben hat, ist in der Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zu- gelassenen Rechtsanwalte gelöst.

Duisburg, den 31. Dezember 1898. Königliches Landgericht.

[65145]

In der Liste der bei dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwalte ist heute Gerhard Friedrich Ernst Klöppel gelösht worden. Limbach, am 30. Dezember 1898.

Königliches Amt3gericht. (Unterschrift.)

[65144} Bekanntmachuug.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Otto Bertram in der Lifte der bei dem K. Landgerihte Regensburg zugelassenen Rechtsanwalte is heute wegen erzicht- leistung desselben auf fernere Ausübung der Rechts- anwaltschaft gelöst worden.

Negeusburg, den 1. Januar 1899.

Der Kal. Landgerichts-Präsident: Hofmann.

C C E

9) Bank - Ausweise.

[65397] Au3weis

Oldenburgischen Landesbank

per 31. Dezember 1898.

Activa.

e v 0f6.:.030 650.43 7455 115.46 3 082 948.03 7733 007.07 7 357 219.45

126 500.—

Kassebestand . S 4 C c E s E Konto-Korrent-Saldo Lombard- Darlehen Bankgebäude . . « - «+ - - Nicht eingeforderte 60% des Aktien-Kapitals . E 1/800 000; D IE is e C E E 933 253.14 M 28 113 693.58 Passiva. Aktien-Kapital . 6. 3 000 000.— Depositen: Regierungsgelder und Guthaben öffentl. Kassen 4 10 811 686.98

Einlagen von

F v 11943 611.34 inlagen auf Ched-Konto . „973 768.32

M. 23 729 066.64

ü 500.— 941 199.74 . , 842927.20

M 38 11S 693.58

Oldenburgische Landesbank. Merkel. C Ne. tom Died.

Aufgerufene, noch nit zur Ein-

lôfung gelangte Banknoten . Reservefonds . .- - - - - Diverse . Ä

[65402] Ope P eberficht

Reichsbank

vom I1, Dezember 1898, Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an Mh uge iges deutshen Gelde und an Gold in ‘Bärren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 M berehnet). .

2) Bestand an Reichskassenscheinen

3) s Noteñ-anderer Banken

5 Wechseln... . .

5 Lombardforderungen .

6) Effekten. . .

7) fonstigen Aktiven .

: Passiva.

8) Das Grundkapital 120 000 000

9) Der Reservefonds: . . . . . 30000000

10) Der Betrag der umlaufenden

Mot R. Ï . 1 357 392 000 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver-

bindlichkeiten... . . . . 430 923 000 12) Die fonstigen Passiva . 36 942 000

Berlin, den 3. Januar 1899. Reichsbauk-Direktorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedicke. Korn. Goßmann.

752 293 000 16 497 000 12 247 000

865 281 000

186 074 000 41 850 009

101 015 000

[65396]

Bank für Süddeutschland.

Stand am 31. Dezember 1898, Activa. M.

Kasse :

1) Metallbestand . 5 282 189/14

2) Reichékassenscheine . . 26 855 |—

3) Noten anderer Banken . 33 200|— Gesammter Kassenbestand . .| 5 342 244/14 Bestand an Wechseln . 120 814 402/93 Lombardforderungen . 2 668 914/87 Eigene Effekten 3 784 295/48 Immobilien . 433 159/79 Sonstige Aktiva 940 461/55

33 983 478/76

Passiva. I. | Aktienkapital

IL. | Reservefonss . . . . . .| 1797 859/02 IIT. | Immobilien-Amortisationsfonds 97 696/72 1V. | Mark-Noten in Umlauf . [15 259 900|— V. [Nicht präsentierte Noten in alter C E S 90 818/58

VI. | Täglich fällige Guthaben 4 554/90 VII. | Diverse Passiva A 1 060 349/54

33 983 478|76

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso

gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: M. 1 686 280.96.

[653%] Brgunshweigishe Bank.

Stand vom 31. Dezember 1898,

Activa. Metallbestand . . M 612 108. Reichskassenscheine 2 255, Noten anderer Banken . 99 200, Wechsel-Bestand . 7 547 834. Lombard-Forderungen 1 347 690. Effekten-Bestand . 197 838. Sonstige Aktiva . A 8 949 244.

PasSsíva.

Grundkapital . A 10 500 000. Reservefonds . . . i: 378 607. Spezial-Reservefonds 399 440. Umlaufende Noten . . . 2 434 400. Sonstige täglich fällige Ver-

bindlichkeiten . . . «ch 3 754 400. An eine Kündigungsfrift ge-

bundene Verbindlichkeiten . 1 021 200. Sonstige Passiva . i: 64 532.

EventuelleVerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zablbaren Wechseln See 333 311. Braunschweig, den*31. Dezember 1898. Die Direktion. Bewig. Tebbenjohanns.

. [15 672 300

10) Verschiedene Bekannt- ckmahungen,

(65158]

Von der Deutschen Genossenschafts.- Bank

von Soergel, Parrifius & Co. und der Firma C. Sghlesiager- Trier «& Cie. hier ist der Antrag gestellt worden, nom. /( S 000 000 neue Aktien Nr. 8001 bis 10000 mit halber Dividendenberehtigung pro 1898/99 und nom. # 46000 000 4%ige Schuldvershreibüngeu Nr. 1 bis 4000, rüdzahlbar zu 102%, der Selios P ULLelets - Actiengesellschaft in Kölu a. Rh. zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 30. Dezembér 1898.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

[65157}

Von dem A. Séhaaffhauseu’ schen Bankverein, der Bauk für Handel & Judustrie, der Berliner Handels-Geselischaft, der Dreöduer Bauk und der Firma S. Bleichröder hier is der Antrag gestellt worden, nom. #4 13 200 000 37 % Kölner Stadt-Anleihe, ausgegeben auf Grund des Privilegs vom 8. Oktober 1898, Gesammtkündigung und Verstärkung der Tilgung für die nähsten 5 Jahre ausgeschlossen, Litt. A. Nr. 1 bis 264 à #4 5000, Litt. B. Nr. 265 bis 9504 à #4 1000, Litkt. C. Nr. 9505 bis 14784 à 4 500 zum Börsenhandel an der hiefigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 30. Dezember 1898.

Bulassungsstelle a der Börse zu Berlin.

chwarß.

[65159] Bekauntinachung.

Von der Deutschen Genofsenschaftsbank vou Soergel, Parrisius & Co., Kommandite Frankfurt a. M., is bei uns der Autrag auf Zulassung von 4 4 000 000,— vollgezahlte Aktien Serie B. Nr. 4001—8000 der Actien- gesellschaft für Electricitäts - Aulagen in Kölu a. Rh. zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden.

Fraukfurt a. M., den 31. Dezember 1898.

Die Kommission für Zulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[65280] Kaiserin-Augusfta- Vereiu für Deutsche Töchter.

Die ftimmberechtigten Mitglieder werden zu einem Vereinstage auf Montag, deu 9. Jauuar d. Is., Abends 6 Uhr, im Reichstagsgebäude, Zimmer Nr. 31 im Obêrgeschoß, hierdurh eingeladen.

Berlin, den 2. Januar 1899.

Der Verwaltungsrath. v. Jagemann, Vorsitzender.

[64540]

Die Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Rheinische Stahlkugel & Werkzeu19- fabrif G. m. b. H. Köln ift gemäß Gesellschajt beshluß vom 8. November 1898 aufgelö Etwaige Gläubiger der Gesellshaft werden av; gefordert, ihre Forderungen bei dem unterzeichnete" Liquidator anzumelden.

Köln, den 29. Dezember 1898.

Der Liquidator: 5 Ernst H. Kot, Köln a. Rh., Mauritius\steinweg *

[65160] Sterbekasse G

für chemalige Krieger und Waffengefährte"

in der Proviuz Brandenburg uud der Stadt Berlin a. G.

Der Verficherungsschein 9942 ift abhan- den gekommen, und wird hiermit die Ungültig- feit desselben ausgesprocheu.

Spandau, den 31. Dezember 1898.

Der Vorftaud.

Lau. Krempf. von Rüdiger,

(65161)

Der im I Gewinn für 1894 stellt

Die Gesellshaft übernimmt Lebens-, günstigen Bedingungen.

Garanutie-Kapital Eude 1897 Berlin, den 31. Dezember 1898,

Verficherungen entgegengenommen in den Gen.- Agentur Berlin, ranz Heisig, Ww. Behrenstraße Nr. 691.

sich auf 4 940 325,40, beträgt M 3 033 307,75. Die e zu tod: So von 31 °/9 der Jahrespramie odu un don 3 o/s vab in Summa gezahlten Jahresprämieu (Modus Ux) wird den Berechtigten auf ihre im Jahre 1899 fáliger Prämien in Anrechnung gebracht. par-

Verficherte Personen Ende 1897: 3S OLL Bar se

Berlinische Lebens-Versicherungs-Gesellschaft (acar. 1836.) Di An Be gren N bibende Verficherten zu vertheilende ahre 1809 g R 35 A0 Me Prämiensumme der Theilnahmeberehtigten

und Leibrenten - Versicherungen unter

mit 4 177289 350 Vers.-Summe urid M 367 866,60 jährl. Rente. M 63141 015.

ischen Lebens- Versicherungs: Gesellschaft. - Weitere I ird gera e auch werden Anträge auf Lebeus-, Spar- und Leibrenteu-

BUvoaLE

der Direktiou sowie von der en.-Agentur f. d. Prov. Braudenburg. L, Schorling, W. Behrenstraße Nr. 69, part.

[65398]

L ati N 554 060 58 bestand. Ee Kommunal-Darlehen u. ypotheken | 4632565 62

: Ücterpfand . - | 8-806 007 12 irten gegen E. 4 16960 8% 49

onto-Korrent-Debitoren 1 10 669 717 22 C fekien ; (1 3 052 547 40

Verschiedene Debitoren Ï F rènl 669 858 21 2 Bank-Gebäude . . . s * 71 000 R 35 420 641 33 |

Monats- Uebersitht ; der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bauk

pro L, Januar 1899.

P assiva.

Aktien-Kapital .

Reservefonds

Einlagen wm: 50 . . . . . . .

- (Davon ftehen „ca. 9009/9 auf halbjährige Kündigung.)

Check-Konto. « « « +

Konto-Korrent-Kreditoren .

Verschiedene Kreditoren . -

1 398 068 46 1786491 74 1423 626 38

35 420 641 33

Giroverbindlichkeiten per 1. Januar 1899 A 150 198, 16,

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 2

—— Dex Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen N 9 fsenschafts { Zeichen-, Muster

Berlin, Dienstag, den 3. Januar

nd, erscheint .auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1899.

und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (24)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Nei Ÿ | E

Anzeigers, $SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für Sas Deutsche Reich‘““ werden heut die Nrn. 2A4., 2B. und 2 C.

Waarenzeichen.

(Reichsgesetz vom 12. Mai 1894.)

Verzeihniß Nr. 1.

Nr. 34 652. U, 299. Klasse 22 b.

Angerhaoff

Eingetragen für Unger «& Hoffmaun, Dresden-A., Relßigerstr. 34, 36, 38, zufolge, Anmeldung vom 19. 9. 98 am 6. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation für Gelatine - Trockenplatten und photographische

aviere, sowie für photographishe Apparate und ämmtlihe Artikel für Amateur - Photographen. Waarenverzeihniß: Trockenploatten aller Art, Atelier-, Reise- und Hand-Cawmeras, photographische Papiere aller Art, Objektive, Objektiv-Fassungen, -Verfhlüfse und -Blenten, Unsen, Prismen, Loupen, Moment- vershlüfe, Vergrößerungsapparate, Projektions- apparate, clektrishe Bogen-, Gas-, Petroleuin- und Acetylen-Lämpen und Apparate, Kalkkezel, Kalklicht- Beleuhtungs-Einrichtungen, Projektions-Mikroskope,

. Projektion€-Cuvetten, Refleltoren, Brenner, Gas-

misher, Sauerstoff - Generátoren, Sicherheits - Re- torten, Kautshuk-Gas-Säcke, Stählzylinder für komprimierte Gäse, Mehrweghäbne, elektrische Widerstände, Kondenser, farbige Gläser, Bilder- \cieber, Gestelle, Auffangschirme, Abziehbilter, be- weglihe und unbewegliche Laternenbilder; Diapositiv- plattèn, Revrodukttons-Caméras, Malkästen, Paletten, Pinsel, Schalen, Mensuren, Trichter, Wässerung2- apparate, Plattenkasten, Retouchier-Pulte, -Stifte, „Farben, Gs und Lacke zum Kolorieren, Kopier- rahmen, Satiniermashinen, Rahmen für Positive, Karten- und Camée:Prefsen, Dekgläser und Deck- gläserhalter, Deckgläser-Shneideschablonen, Glas- ichneider, Masken für Laternen- und Stereoskop- VBilder, Negativbilder, Metallränder für Laternen- bilder, Kasten für Bilder, Laternoskope, Stereosfopen, Stative, Cinfassungen und Rahmen für Fensterbilder, Vergrößerungsapparate, Entwickelungéelösungen, Holz- und Drahtklammern, Kartonpapiere, photographische Karten, Englische Kartons, Platin-Kartons, Verfand- Fästhen, Mappen, Kuverts, Hintergründe, in Oel und Leim gemalt, Hintergründe aus Tuch, Hinter- grundfüße, Beleuhtungeshirme, Dunkelzimmer- anlagen, Chemifalien für photographische Zwede.

Nr. 34 677. K, 4173, Klasse 38.

KOMM' MIT!.

Eingetragen für Heinrih Koh & Co., Bern- burg, zufolge Anmeldung vom * 24. 11. 98 am 27. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Zigarren und anderen Tabakfabrikaten. Waarenverzeihniß: Zigarren.

Nr. 34 679. N. 1900,

Eingetragene

Klasse 42.

Schutzmarke.

Eingetragen für Riensch «& Held, Hamburg, Holzbrücke 111, zufolae Anmeldung vom 17. 5. 97 am 7. 12 98. Geschäftsbetrieb: Export - Geschäft. Waarenverzeichniß: Mineralwasser, kfondenfierte Milch, Butter, Käse, Munition, Schießpulver, Sprengstoffe, Seifen, Drahlstifte, Meising-, Kupfer-, Argentan- und Aluminium-Bleche, Messing», Stabl-, Kupfer-, und Aluminium - Knöpfe, versilberte und vergoldete Knöpfe, Geld- und Bücher - Schränke, Nähnadeln, neusilberne und stählerne Messer, Gabeln und Löffel; Teller, ebe für Flashen, Gläser und Kübel, Arucdtrónbe, Schalen, Horn-, Steinnuß- und Leinen- Knöpfe, Kleidtungtstücke. uud Unkérzeug für Herren, Damen und Kinder, aus Wolle, Baumwolle, Seide und anderen Materialien oder aus diesen gemischt, hergestellte Bänder, Kordeln, Lißen, Spitzen, über- haupt alle auf Flecht- und Häkel - Piaschinen, auf Band- oder Web - Stühlen, oder avf ähnlichen Maschinen gergehetne Artikel der Besaybranche, Strümpfe, Handshuhe, Woll-, Filz- 1nd Strobhüte, Hutleder, Hutfutter, Hutbänder, Stück- und Band- waare aus Wolle, Barmwolle, Seide, Leinen, Halb- wolle und “Halbseide, Mösöbelstoffe, Brokatitoffe, Hosen-, Kleider--und ReckStoffe, halbwollene und wollene Shawls, Buckskins, Tücher, wollene und halbwollene Decken, Filze, Filztüher, Filzdecken,

lanele, Damentuche, Kammgarn toe, Peluche,

ammte, Sparteriewaaren (aus Pflanzen- resp. Wlsalern bergestellkes Geflecht und aus diesem

cfleht gefertigte Gegenstände, wie Hüte, Körbe, Takletten), Korken, Kalbleder, Rindsleder, Schaf- leder, Schuhwaaren, Tinte, WMessing-, Kupfer-, Argentan-, Aluminium und Eisen-Draht.

_

In

d all A Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. D - und Königlich Preußischen Staats- Q Is beträgt L G 50 S für das Miete r: eh ersen Nummern S oiten So P M fs ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Nr. 34 747. C. 2183. Klafse 2.

É AEZEZS Eingetragen für Ceutral- '; Aud Venchlaincaa Zl Sanitäts - Bazar . Luß, i Baden-Baden, Bäderstr. 2, S zufolge Anmeldung vom 8 8. 4 7/8 98 / 17. 1. 94 am 9. 12. A 98. Geschäftsbetrieb: Sani- Wt} tätsbazar und Drogerie. Ax F s Ei f A E A Waarenverzeichniß : ) N P N ZINILZS AROTS Huffattichbontg, Huflattich- n Pru EAUDE COLOGNE T RENA onbons, Huflattichzucker. ?/ Maria Ciemenlinc Marlin K

KLOSTERFRAD (L Wurd P Saflieferantio 3” tizjeztät 2 Kènig Lodwiz Lv Baiern, C62 D gegeniber den Dom Platz i

M n COELN n f E

98/17. 6. 82 am 9. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nachstehend benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Carmeliter-Geist (Me- lifsen-Wasser).

Nr. 34 753. M. 3353,

Klasse 34.

Gépr FipetheksraChemikez

Ver Nachahmung Tan gocehüttk

Klasse 6.

Y

Klasse 9 b.

Nr. 34 748, K. 4033.

Eingetragen für Königl. \sächs. priv. Hauptblaufarben- lager Vetter & Co., P. Freiesleben, Leipzig, zufolge Anmel- dung vom 1. 10. 98/ 25. 9. 75 am 9. 12. 98. Geschäftsbetrieb: BVBer- fertigung und Vertrieb von WiEsmuthmetall. Waarenveizeihniß: Wis-

muth.

Nr. 34 749. N. 1077.

NEUHAUS

Eingetragen für Ferdinand Neuhaus, Solingen, zufolge Anmeldung vom 28. 10. 98 am 9. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Eisen-, Stabl- und Metallwaaren. Waarenverzeichniß : Messers&mtedêwaaren, nämlich Messer «nd Scheren aller Art, Gabeln, Korkzieher, Rasierapvarate, Zi- garrenab\chneider, Werkzeuge für Zimmerleute, S(þreiner, Schlosser, Schmiede, Hufschmiede, Gärtner, Landwirthe und Uhrmather, Alfenide-, Neusilber-, Messing-e, Britannia-, Nickel- und Aluminium- Waaren, nämli Gefäße, Zier- und Prunkgeräthe, Haus- und Küchengeräthe a8 Metall und Holz.

Nr. 34 750. Sch. 2924. Klasse 9 e.

Eingetragen für Schwabacher Nadelfabrik Friedrich Herold, Schwabach, zufoige Anmeldung vom 90. 8. 98/23. 5. 91 am 9. 12. 98.

Geschäftsbetrieb: Nadelfabrik. Waarenverzeihniß : Nadeln aller Art.

Eingetragen für Maria Clementine Martin, Klosfterfrau, Köln, zufolge Anmeldung vom 26. 9.98/ 17. 6. 82 am 9. 12. 98. Geschäfts etrieb: Fabri- kation und Vertrieb nachgenannterc Waare. Waaren- verzeihniß: Eau de Cologne.

Nr. 34 755. H. 4385.

Klasse 34.

Eingetragen für Otto Horn, Ohlau, Ringstr. 80, zufolge Anmeldung vom 22. 8. 98 am 9. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Seife. Waarenverzeichniß: Seife.

Nr. 34 757, C, 2281,

Pinocapsin

Eingetragen für Chemische Fabrik Falkenberg, Falkenberg-Grünau b. Berlin, zufolge Anmeldung vom 29. 10. 98 am 10. 12. 98. G-schäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waare. MWaarenverzeihniß: Ein pharmazeutishes Präparat zum Einreiben.

Nr. 34 758. D. 1682.

Klasse 2.

Nr. 34 751. M. 3352. Klasse 3 Þb.

Eingetragen füc Maria Clementine«Martin, Klofterfrau, Köln, zufolge Anmeldung vom N i 26. 9. 98/17. 6. 82 am-9. 12. 98. Geschäftsbetrieb : E MEA Ka N Ea 4e Bertrieh RyCbtnanuter par E S ZE P N, aarenverzeihniß: Eau de Cologne nisches É E C2 Ges Wp F Rbsätze et e

Wasser.) E i Nr. 34 752, Klasse 34, N \

Eingetragen für Deutsch-Amerikanische Leder- fappen-: und Absaz-Fabrik Sem Levi « Cie., Zuffenhausen, Oberamts Ludwigsburg (Württem- berg), zufolge Anmeldung vom 3. 1. 98 am 10. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Leder-Kappen und -Absäßen. Waarenverzeichniß: Leder-Kapven und -Absäte.

Nr. 34 760. M. 3220.

dés,

M. 3351,

* U de cooene v

R Marie Clementine Uactin : AFSECSN;-

Klafse 11.

Eingetragen für Maria Clementine Martin, Kiosterfrau, Köln, zufolge Anmeldung vom 26.9 98/ 17. 6 82 am 9. 12. 98. Geschäftsbetrieb : Fabri- kation und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waaren- verzeichniß : Karmeliter-Geist, Melifsen-Wasser.

Ne. 34 754, M. 3350. Klasse 34.

F D

Maria Clemonline Marfin Elosrfrau

ta Ga Ad 2 p e

Eingetragen für Maria Clementine Martin, | Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Ham- Klostersrau, Köln, zufolge Anmeldung vom 26. 9, * burg, Dovenhof 40/41, zufolge Anmeldung vom

4 4

ausgegeben.

1. 8. 98 am 10. 12. 98. Gesäftsbetrieb: Import und Export von Waaren Waarenverzeichniß : Farben, Farbstoffe, Farbwaaren, Farbholzextrakte.

Nr. 34 759. L. 2464, Klafse 2 ck.

Eingetragen für Heinrich Linnekogel, Stuttgart, Kronen- siraße 48, zufolge An- meldung vom 6.10. 98 am 10. 12. 98. Be- \häâftsbetrieb: Her- stellung und Vertrieb nachgenannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Tri- cotagen, Ôerren- Hemden, -Vor- bemden, -Unterbein- kleider, Strümpfe, -Socken, -Kragen, -Marschetten, -Kras- vatten, Hosenträger und Damen-Hembden, -Unterkleider, eStrümpfe, -Korsets, -Korsets{oner, «Leibchen, -Unter- jacken, -Schuhe, fowie Tis(-, Bett-, Kinder- und Erstlingswäsche, Taschentücher, Spizen, Schweiß- blätter, Pulswärmer, Kniewärmer, Handschuhe, Schuhe, Schuhverschiüsse, Verbandzeug und Binden jeder Art.

Nr. 34 761,

Herkula

¡etra; für Kochen & Beeccck, Krefeld, Prinz-Ferdinandsir. 38, zufolge Anmelduna vom 24. 6. 98 am 10. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Farben- fabrik. Waarenverzei{nißs: Arstrichfarbe.

Nr. 24 762. G. 2542, Klasse 14,

Domino

Eingetragen für Gütermann & Co., Waldkirch- Gutach, zufolae Anmeldung vom 21. 10. 98 am 10. 12. 98. Geschäftébetrieb : Herstellung und Ver- trieb von Seide. Waarenverzeichniß: MRohseide, rohe und gefärbte Seidengarne. Der Anm-ldung ist eine Beschreibung beigerügt.

Nr. 34 763. H. 4598. Klasse 16 b.

Fanter Moselgold

Eingetragen für Hochheimer Champaguer- Kellerei, Fauter « Co., Hochheim a. M., zu- folge Anmeldung vom 14. 11. 98 am 10. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Schaumweinfabrikation. Waaren- verzeihniß: Schaumweine.

Nr. 34 764. H. 4440.

Einaetragen für Ferdi- nand Hirsch, Frankfurt a. M., Zeil 70, zufolge Anmeldung vom 16. 9, 98/ 16.2. 91 am 10. 12. 98, Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb von Schirmen und deren Be- standtheilen. Waarenverzeichniß, : Schirme und deren Bestandtheile.

Nr. 34 766. H. 4475. Klasse 283.

CONDOR

Eingetragen für George Howson d& Sons Limited, Hanley (England); Vertr.: A. Mühle und W. Ziolecki, Berlin, Friedrichstr. 78, zufolge Anme!dung vom 23. 9. 98 am 10. 12. 98. Ge- {äftsbetrieb : Herstellung von Porzellan, Steingut und ähnlihen Waaren, |peziel Water-Klosets. Waarenverzeihniß: Water-Klosets aus Porzellan, Steingut und ähnlichen Materialien.

Nr. 34 767. B. 4889,

dIAR

* Eingetragen für Bamberger, Leroi «& Co., Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 13. 8. 98 am 10, 12. 98. Geschäftsbetrieb: Engros-Geschäft für Gas, Wasser- "nd Dampfleitungs-Artikel. Waarenverzeichniß: Water - Klosets, ashtische,

K. 3761. Kiafse 11,

Eingetragen

Klasse 19.

m I A A E T

Klasse 23.

Wandbecken und Pissoirbvecken aus Fayence.

T Ln S rbe I I T LIP- As da U R 1D,

amt g 10° g - eq Eq A

E Era s E e R E E parate E Tr

u

E, I E Es _

MERINEE e Z R A! É S E Tr