1899 / 2 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[64421] Konkfursversahen H Konkursverfahren eröffnet. Der Amtsanwalt Hoff- Ie E E eta gann qu. Gacien -fttcann, Nonkakperwalter Aas Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, Dezember irma Julius Maurer zu Oberstein, Gegen- | 114 Üht, das Konkursverfahren “eröffnet worden. S 00 qum L Dan E Laue | Pru f N Ez MUge Ei E B ift Sekrekariats/ Assistent Mönch in Barr. uuar 1899, Vormittags 1A Uhr, Zimmer 7. | am 30. Dezember 1898, Vormittags 10 Uhr, das | kursverwalter : 4072 T8 4074, 1075 4077, 4078, 4079. 4080, fe E aer A 4 fowie allgemeiner Prüfungs- Allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 8. Fe. | Konkurkverfahren eröffnet. Der ofene Arrest ift er- | hier. Offener Ar t R T SPAS Boui geltes Packet, enpbaltend A Muster } 2021" 4082 1083" 4084 4085, 4086, 4087, 4088, | Vormittags 10 Uhr. Et AE BRES E AYEY, bruar 1899, Vormittags 10 Ubr, Zimmer v. | lassen mit Anzeigefrift bis zum 11. Februar 1899. | nuar 1899. Anmeldefrist be oeirtst bis zum 20, Za- aus Bouillon zu Dekorationszwccken, G.-Nrn. 14 Ï , i 4, , 4086, 4087, , | Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest init An- Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 18. Ja- | Konkursverwalter: Kaufmann L Plorske Mi nuar . Anmeldefrist bis zum 20 Januar 1899, bis 152, Muster für plastishe Erzeugniffe, Stub, 4089, 4090, 409?, 4093, 4094, 4096, 4097, j zeigepflicht, fowie Anmetdefrift für Konkursforderungen nuar 1899. lowiß, Ablauf der Anmeldefrist: 11. Februnx 1899, Erste Gläubigerversammlung am Moutag, den frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1898, | 4098, 4099, , 4101, 4104, 4105, 4106, 4107, } bis 18. Januar 1839. _ : ¿M Gueseu, den 30. Dezember 1898. Wabltermin: 28. Januar 1899, V LLoctei 7 23, Januar 1899, Vormittags 9 Uhr. All- Nachmittags 4 Uhr. 4117; 4118, 4119, 4120, 4121, 4122, 4123, 4124, | Barr, den 27. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. 10 Uhr. Prüfungstermin: DU. Feb 998 | gemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den r. 2159. Nadlerwaarenfabrik Nürnberg | 4125, 4126, 4127, 4128, 4129, 4130, 4131, 4132, Der K. Amtsgerihts-Sekretär : S tr i BoccitaaS LO Ube CENNUAN 1899, | 9. Februar 1899, Vormittags 9 Uhr, im H. J. Wenglein, Firma in Nüruberg, offenes | Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, / Guthmann. {65052] Konkursverfahren. Myslowit den 30. Dezember 1898 Sagtieat Ne 2 L lis, Ueber das Vermögen des Bäckers Nis M. i j : Würzburg, am 29. Dezember 1898,

Paci, entbalien 9 Mater von, Taler Maaly, | angoelnef am beutigen Tan, Ma tads 34 Uhr: Semer eute „Nrn. 200—202, 2024, 205, 206, 207, 208, 209, erftein, den 24. Dezember : Wolmer zu Nustrup ist heute, 30. ch iGtsfcrei t : eriwtssreiberei des K. Amtsgerichts. 1898, Nachmittags 44 Uhr, das tue Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Der Kgl. Ober-Sekretär: (L. 8.) Andreae. [65046]

ee e plaftisdle Cricugriilee ao 3 are, Grobe res N anegerite. angemeldet am 10. Dezember , Vormittag iesebieter. eröffnet. Konkursverwalter Rentier H. Clausen i angeme j el . Clausen în [65064 Konku He 60. Ludwig Hörr, Metallwaaren- Dalcceit gn E eb M Ee sowie | K. Württ. Amtsgericht Neuenbürg a. E. Ueber das BEMZeA 16 BitaraidéLd und Filz- fabrikant in Nüruberg, versiegeltes Paket, ent- Gläubigerversammlung Mittwoch, “25 Sar R, HeUea is Sei ZdQILD0en, Des METORI (NANEENANTE N Me MrAalE, m Züllichau haltend folgende Muster: Bleistifts{üger mit nuar 1899, Vormittags 10 U * milzmanet Schroth, Friseurs in Neuenbürg, am 29. De- | wird heute, am 29. Dezember 1898, Nachmittags Gummi als Umsteck- und Schiebschoner verwendbar, Prüfungstermin Mittw ÿ d 18 o zember 1898, Nahm. 54 Uhr. Konkursverwalter: | 64 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der R chts Veran gena LEy Ven Bertbbs[cdreibet: G.-Nr. 3296, desgleiden in Etuis mit Reserve- VBormittägs 10 Uhr och, den L. März 1899, Gerichtsnotar Gaßmann in Neuenbürg. Wahl- und | walt Wasser hier wird zum Konkuróverwalter ernónnE, E DEIge r, stiften, Nr. 3297, Bleistift- und Gummischüer als Königliches Amtsgericht, Atth. 3, zu Hadersleben. | Vormitt Anh Use gam S, Februar 1899, | Anf er gen sind 8 zum 20, Januar 1899 R Umsteck- und Sthiebschoner verwendbar, Nr. 3298, Veröffentlicht Vetter Aft G dio creiber, | Vormitt, LA4 Uhr, Offener Arrest mit Anzeige: | bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- | (697) i desgleichen in Etuis mit Refervestiften und Referve- Ge Beta p f | frift bis 39. Januar 1899. [lußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, | J Jn pem Konkucsverfahren über das Vermögen des deégleihen in Guis mit Mefecvessien xd Reserve [65010] Betátiliviäibicig Den 29. Dezember 1898, | fowie die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses Joseph Mauns, Wirth und Bäcker zu Eus- Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember Ueber das Vermögen des Bauunuternehmers H.-Gerichtsschreiber Heger. und eintretenden Falls über die in $ 120 der kirchen, ist der Shlußtermin auf Montag, deu 1898, Nachmittags 34 Uhr. Franz Jüttemann zu Herne, Grenzweg, ist am e a Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur 30, Jauuar 21899, Vormittags 9 Uhr, vor Nr. 2161. August Schlemmer, Fabrikant in 29. Dezember 1898. Nacmittags 4 Uhr ras Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sonn- | l, heit gerte hierselbst, im Sigungs, Roth, versiegeltes Padcket, enthaltend 6 Muster von Sat fe Mtaadren eröffnet. Serwalien Btehtdenwalt ber bas ern a Un abend, den 28. Jánuar 1899, Vormittags lame, Leltimunk, : : Eisguirlanden mit Brillantgespinnststoffeinlagen in On, e Dee, JHReNeT, ei t Ee, A hier ist heute, 11 Uhr Doratttas Kontuts Abératnit 6 Allen “Desen (de et e T P R iUliel Aa n nzetgeirti zum 20. März : rite f eröffnet. V jet t ri i ì | ige S in t Gr ; Gläubigerversammlung am 23. Januar 1899, Anmeldefrist N Aer IeON G Me Ade Al S N SA e Sia TSTT C Qu L gaben hex gur fi zum 18. Februar 1899, Erste Gläubigerversammlung

verschiedenen Farbenzusammerstellurgen, G.-Nrn. 1 bis 6, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist Foabiccomale na B z f : e etwa ulL nd, wi Sn as Ta o ch E B: nihts an den Gbinetäsuldier zu l vabfolta Reeen + ROEA - Vormittags 11 Uhr, | den 21, Januar 1899, Vormittags 11 Uhr. ta Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Februar

3 D U am 14. Dezember 1898, Bor- mittags r. : Nr. 2162. H. C. Kurz, Firma ia Nürnberg, Zimmer Nr. 12. leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze versiegeltes Paet, enthaltend 11 Muster von Feder- Herne, den 29. Batewber 1808, 1899, Vormittags 10 Uhr. aus er Sube abtusoidet Bi i K j : i ? terod . 30. y h n1PÞru i ; Gerichtsshrciber des Königlichen Amtsgerichts, is Er Aae U E ag nebmen, dem Konfursverwalter bis zum 24. Januar | termins und Ausschüttung der Masse aufgehoben.

F

haltern, aus verschiedenen De sowohl drei- als 1 Gberstein. BER L T A L008 [65265] mehrtbeilia zufammengesegt, G.-Nrn. 3350, 3351, } In das hiesige Mufterregifter is unter

: N [65034] Bekanntma / 3863, 3356-8368, Muster für plastische Grzcugnisse, | eingetragen. tr. 2 vis

Ueber das Vermögen des Architekten Hermann e i Kirsche in Würzburg, i / des Zaren Amtsgerihts zu Myslowih. heute, di pu unterm Ati n A Soubrto ca Rue

R s S M el J ermögen des anns l Tichauer zu Klein-Dombrowka ist durch g

[65032] Konkursverfahren. - A Das Konkursverfahren aoeos Vermögen des Mee U as e D R zu Dammer- ach erfolgter a fj termins Lres aufgehoben. E E N Dammerkirch, den 24. Dezember 1898, « Das Kaiserliche Amtsgericht. (gez) Steinbrenner. Veröffentlicht : Mittelberger, Gerichtsfchreiber Kaiserlihen Amtsgerichts.

g gar as Konkursyerfahren über das Vermögen des Me Lee Zigarreunhändlers Bruno Richard hle hier wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresdeu, den 31. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1Þ.

Die Firma W. Ernst Haas «& Dn ur Reuhoffuungshütte bei Sinn meldet am 22. De- zember 1898, Vormittags 9 Uhr, ein Modell zur Herstellung von gußeisernen Defen T-i Er- zeugnifse auf die Schußfrist von 3 Jahren an. Herborn, den 22. Dezember 1898. Königl. Amtsgericht. Abth. Ik.

1898, Nachmittags 34 Uhr. x Nr. 2158. Georg Adam Beckh, Firma in Nürnberg, versiegeltes Packet, enthaltend 9 Muster

Kamenz, Sachsen. [65252] Fn das Musterregister ist eingetragen : : Nr. 17. Glashüttendirektor Josef Steska in

Kamenz, 1 versiegeltes Paket mit 2 Mustern für

Scholen, Fabriknummern 5210 und 5270, und

1 Muster für Ballon, Fabriknummer 5269, Muster

für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 28. November 1898, Vormittags 10 Uhr. Kamenz, den 29. Dezember 1898. Das Königliche Amtsgericht. Dr. Kluge. -

[65049] . Bekauntmachung. Ueber das Vermögen des Maschinensabrikauten Carl Möller zu Vergen a, Rügen ist am 30. Dezember 1898, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Grüder in Bergen a. R. Armeldefrist und offener Arrest bis 31. Januar 1899, Erste Gläubigerver- sammlung: 19, Januar 1899, Vormittags 107 Uher. Allgemeiner Prüfungstermin: 10, Fe- bruar 1899, Vormittags A017 Uhr. Vergen a. R., den 30. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Ghligs. [65254] Fn das Musterregister ist eingetragen :

Ir. 220. Firma Gebr. Wolferts in Ohligs, Umschlag mit 6 Mustern für Schirmgriffe mit Metalieinlagen, ofen, Muster für plaftiswe Erzeug- nie, Fabriknummern 1133, 1134, 1135, 1136, 1137, 1138, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Dezember 1898, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. Nr. 221. Firma J. W. Linder Söhne in Ohligs, Umschlag mir 1 Modell für Tafchenmefser- \chalen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 342, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Dezember 1898, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten.

Königliches Amtsgericht Ohligs.

Olbernhau.

Sn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 28. Bruno Richard Ullrich, Drechsler

in Oberseiffenbach- cin Kasten von Holz in Buch-

form für Unterhaltungsfpiele, offen, plastisches Gr-

zeugniß, Geshäftönummer 1236, Schußfrift 3 Jabre,

E am 10. Dezember 1898, Nachmitiags

3 Uhr.

Olberuhau, am 31. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht.

Leonhardt.

Kireseld. . [65268]

In das Musterregister is cingetragen : i Nr, 906. Engelbert Birmes, Kaufmann in Krefeld, ein versiegeltes Paket mit 10 Mustern für seidene Lesezeihen, Flächenerzeugnisse, Dessin Mr. 11 bis mit 20, angemeldet am 3. Dezember 1898, Miitags 12 Uhr 40 Minuten, Schußfcist ein

“1

Nr. 907. Firma vau Kempen & Müller in Krefeld, ein versiegeltes Paket mit 15 Mustern zum Pressen auf Sammet und Stoffe, Flächenerzeugnisse, Dessin Nr. 2901 bis inkl. 2915, Schußfrist drei M angemeldet am 7. Dezember 1898, Vormittags 115 r.

Nr. 908. Firma Carl Königs « Co. ‘in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mir 3 Mustern für Moirá. Muster, Flächererzeugnisse, Dessin Nr. 9667, 9668. 9669, S&utfcist drei Jahre, angemeldet am 17. Dezernber 1898, Mittags 12# Ubr.

Nr. 909. Firma J. P. Kayser Sohn in Kre- feld, ein versiegeltes Kuvert mix 43 Mustern für Tisch- und Zimmershmuck, plastishe Erzeugniffe, Dessin Nr. 2465 bis inkl. 2507, Schußfriït drei Fahre, angemeldet am 28. Dezember 1898, Mittags 124 Uhr.

feld, den 31. Dezember 1893. Königl. Amtsgericht.

[65020] Oeffentliche Vekanntmachung. Ueber das Vermögen des Scheukwirths Heinu- rich Philipp Rumpf, Westerstraß?e 83 hierselbft woktnhait, z. Zt. in Hamburg aufhaltsam, ift der Konkurs eröffnet. WVerwalter: Rechtsanwalt Dr. Alfred Meyer hierselb. Offener Arrest mit An- zeigefrist vis zum 31. Januar 1899 eins{ließlich. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1899 | einschließ- lid. Erste Gläubigerversammlung D7. Jauuar 1899, Vormittags L Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin 24. Februar 1899, Vormittags un Bhr, im Gerictshause hierfelbst, T. Ober- geschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ofterthorsftraße). Bremen, den 30. Dezember 1898.

Pes Das Amtsgericht.

Kbtbeilung für Konkurs u. Nachlaßfachen.

Dex Gerichtsschreiber: Stede.

[(64990] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der minderjährigen Kinder des weil. Müllers uud Landwirths Heiurich Otto Ahrens zu Alt- luneberg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

[65262]

E E

baltern, zusammengeseßt aus verscziedenen Hölzern und in verschiedenen Formen, geshweift, gerade und gemustert, F.-Nrn. 3352, 3354, 8355, 3364—3371, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1898, Vormittags 115 Uhr.

Nr. 2163. Adam Döring, Zinngufßwaaren- fabrikant in Nüruberg, offenes Packet, enthaltend 5 Muster von Zinnbehern in Römerform mit ver- schiedenen eingeprägten Ansichten, G.-Nrn. 1—s, Muster für plastishe Erzeugnifse, Schußfrift 3 Jahre, LAECES am 16. Dezember 1898, Nachmittags 45 Uhr. ;

Nr. 2164. J. V. Hahu, Firma in Nürnberg, offenes Paket, enthaltend 29 Muster von Tabacks- dosen, F.-Nrn. 12 2 W 1—12, 12 K Z 2, 9, 4, 12, 5, 12ZAO,12KB1—6,12KR,12KE,12BMP, 12 B M C, 12 B M O, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. De- zember 1898, Vormittags 11 Uhr. i

Nr. 2165. August Schlemmer, Fabrikant in Roth, versiegeltes Paket, enthaltend 5 Muster von CGiêguirlanden mit Baumwollstoffeinlage in ver- schiedenen Farbenzusammenstellungen, G.-Nrn. 7—11, Mutter für plastishe Erzeugnisse, Scußfrist 3 Jahre, Poti am 19. Dezember 1898, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 2166. E. Nister, Firma in Nürnberg, versiegeltes Paet, enthaltend 15 Muster von Chromo- lithographien, Postkarten —, F.-Nrn. 5386 a, 5388a, 5390a, 539la, 5392a, 5368a, 5385 a,

1899 Anzeige zu machen. Geestemünde, den 30. Dezember 1898. [66211] Dun, Königliches Amtögericht zu Züllichau. - Königliches Amtsgericht. 3, Das K. Amtsgericht Kaufbeuren hat heute, den L A A é 30, Dezember 1898, Nachmittags 4} Uhr, über das Vermögen der Müllerseheleute Simonund Josefa Heiczele in Jrfee das Konkursverfahren eröffnet. Als Konkursverwalter ist der K. Gerichtsvollzieher Staedtler in Kaufbeuren ernannt und zur Bescluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie eines Gläubige:auss{chusses und über die in $ 120 und 125 der K.-O. bezeichneten Fragen ermin auf Dienstag, den 24. Januar 1899, Vormittags 10 Uhr, im diesgerihtlihen Sißunge- saale anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigepflic;t bis längstens Donnerstag, den 19. Ja- nuar 1899. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen endet am Samëtag,. den 21. Januar 1899. Der Prüfungstermin findet am Dienstag, den 7. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, im bie8gerihtlihen Sißungsfaale statt. Kaufbeuren, den 30. Dezember 1898. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts, Breitschaft;, K. Sekretär.

erkotw. E:

{6590177 Koukursverfahrenu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Zimmermeisters Eugen Dieckmaun in Gelseu-

firchen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins bierdurch aufgehoben.

Gelsenkirheu, den 27. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht.

[65008] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Buchbinders Max Aibrecht hier ift heute, 94 Uhr Vormittags, Kon- kurs crôffnet. Verwalter: Nechtêanwalt Skowrontki hier. Antnekdefrist bis zum 15. Februar 1899, Erste Gläubigerversammlung den 41S. Jauuar L899, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Februar 18938, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar 1899. Osterode, Oftpr., den 30. Dezember 1898

Königliches Amtëgeriht. Abtbk. 3.

“lde

eber das Vermögen des Bäkermeifters Augu

Louis Pfeifer in Zwickau, Burgstr. 12, aue heute, am 30. Dezember 1898, Nachmittags 16 Uhr, das Konkurtverfabhren eröffnet. Konkurtverwalter : Herr Rechtsanwalt Teichmaun hier. Anmeldefrist bis zum 11. Februar 1839. Wakl- und Prüfungstermin am 25, Februar L892, Vormittags 12 Uhr.

R - s G Z nis Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 11. Februar

[65267} f (650501 Neber das Vermögen des Kaufmanns Max Rosenberg zu Charlotteuburg, Spandauer- \traße 31, ift heute, Nachmittágs 24 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Kurfürsten- straße 108 a. Frist zur Anmeldung der Konkurs» forderungen bis zum 3. Februar 1899. Erfte Gläubigerversammlung am 20. Januax 1899, Vormittags Ll Uhr, und aligemeiner Prüfungs- termin am 17, Februar 1899, Vormittags 18 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Zivilgerihtsgebäude, Amtêgerictösplaß, IT Trepven, Zimmer 44. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Januar 1899. Charlottenburg, den 30. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Reutlingen. 2A In das Musterregister ist eingetragen: Ne. 143. B, Hoffteiter Nachfolger in Reut- lingen, 1 Muster für Schuhstoff,_ versiegelt, Flächen» muster, «Geschästsnummer 1117, Seußstrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 1898, Nachmittags 3x Ukr. Den 30. Dezember 1898. j K. Württ. Amtsgericht. Landgerihts-Rath Muff.

Mainz. [65216]

Iu das Musterregifter ist cingetragen :

Bd. 11 S. 26 Nr. 45. Firma „Martin Mayer“ zu Mainz. 3 offene Kuverts, enthaltend Ab- bildungen von Silberwaaren, und zwar: Kuvert Nr. 1, enthaltend 12 Abbildungen von Gegenständen in Silber, weiß, orydiert, vergoldet, emailliert, als: Fabrik, Nr. 4858, Bürst@en, Fabrik-Nr. 4899, Bürsten, Fabrik-Nr. 4918, Senfstopf, Fabrik- Rr. 4921, Flacon, Fabrik-Nr. 4926, Rahmkännen, ee, 4927, Rahrnkännchen, Fabrik-Nr. 4928,

ahmkännhen, Fabrik-Nr. 6281, Griff, Fabrifk- Nr. 6282, Griff, Fabrik-Nr. 6286, Griff, Fabrik- Nr. 6287, Griff, Fabrik. Nr. 6288, Griff ; Kuvert Rr. lx, enthaltend 11 Abbildungen von plastiscen Gegenständen, als :

Fabrik-Nr. 2801,

Ö 2802, 2803, 2804,

[64992] H Das Konkurêvarfahren über das Vermöaen des früheren Schuittwaarenhändlers, ledigen Fabrikarbeiters Robert Emil Vogel in Gera wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Gera, den 27. Dezember 1898.

Das Fürstliche Amtsgericht,

Abtheilung für Konkurssachen.

i (gez.) Münch). Beglaubigt und veröffentlicht : (L.S) Teich, A-G -Sekr., Gerichts\chreiber.

Königliches Amtsgericht zu Zwickau. Bekannt gemacht durch den Derichtsfchreiber : Exped. Heinker.

[65021] Ueber das Vermögen des Kürshners Bernhard Lämmche hier ist vom Herzogl. Amtsgericht, Ab- theilung I., bier, heute Nahmittags 43 Uhr das Konkursverfahren eröffnet und Herzogl. Gerichts- vollzieber Schmidt hiec als Konkurtverwalter er- naunt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist ift bis 22, Januar 1899 und erste Gläubi- Ens mit dem Aan verbundenen all- . f gemeinen Prüfungstermin auf den 30. Jauuar . 1899, Vormittags 9 sti

Das Kgl. Amtsgericht „dahier Lit beute, Abends Sonneberg, den 30. Die 10A Rae, E E ia: ae E A. Danz, A.-G.-Sekr.,

ÿs- ui olzhäudlerKeheleute il- } Gerichtsschreiber A r 5 ] helm und Karoline Abele in Schwarzenbach, E afi dtats E A Gemd. Krugzell, wegen deren Zahlungsunfähigkeit E

[65214} Koukursverfaghren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegmund Rehfeld in Aachen wird * nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Aachen, den 31. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. 5. ___ (gez.) Kreyer. __ Beglaubigt: (L. 8.) Berger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[65213] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Rheydt. i [65256] Fn unser Musterregister is eingetragen :

Nr. 434. Firma Hermann Schött mit be“ \chräukter Haftung in Rhegdt, ein versiegeltes Packet, enthaltend 30 Mustér von Zigarrenkistchen- Ausftattungen und diverse Etiketten. Zigarren- Etiketten Nru. 2579 C, 4338 C, 4340 C, 16821 F, 16822 F, 17110 F, 17111F, 17129 F, 17305 F, 17360 F, 17361 F, 17363 T, 17372F, 17373 F, 17388 F, 17390 F, 17391 F, 17392F, 17395 F, 17396 F, 6377. Diverse Etikeiten Nen. 5003 E, 5C05 E, 907R, 912R, 913R, 918R, 920R, Schußfrift

{65023] Bekauntmachun [65013] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Eugen Pethke zu Gleiwig ist der zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 5, Januar 1899, Vormittags 10 Uhr, anberaumte Termin aufgehoben und ein neuer Termin

{64996] Koukurêéer öffnung.

Ueber das Vermögen des Verlagsbuchhäudlers und Jnhaber einer graphischen Kunstanstalt Louis Schwalm in Laugfuhr ist am 30. De- zember 1898, Nachmittags 2 Uhr, der Konkurs er-

Herzanhänger, silbervergoldet, mit Email-Fonès und farbiger Blumendekoration ;

2805, 2806, 2807, 2808, 2809, 2810, 2811, i Kuvert Nr. 111, enthaltend 6 Abktildungen von ylastishen Gegenständen, und ¿war von: Fabrik- Rr. 4883, Flasche, Glas mit Silber, Fabrik-Nr. 4884, Becher, Glas mit Silber, Fabrik-Nr. 4906, Beer, Silber, Fabrik-Nr. 4894, Jardiniòre, Fabrik-Nr. 4930, Rahmfkanne, Fabrik-Nr. 4939, Weihkefsel, alles Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 21. Dezember 1898, Nach- mittags 4 Uhr 4 Minuten.

Mainz, den 31. Dezember 1898. Gr. Hess. Amtsgericht.

Dr. Hohfeld.

w - - o x " - r

Nürnberg. [65257] Im Musterregister sind cingetragen unter ; Rr. 2147. Nürnberger Metall- 1, Lackier-

waarenfabrik vorm. Gebr. Biug, Aktien-

gesellschaft, ia Nürnberg, versiegeltes Kuvert,

enthaltend 2 Muster von Borduren, F.-Nen. 1149

u. 1153, Flähenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange-

meldet am 1. Dezember 1898, Nachmittags 45 Uhr. Nr. 2148. Karl Barthel & Co. vorm. Fr.

Debler «& Co., Firma in Doos, versiegeltes

Packet, enthaltend das Muster eines Patentftifts în

Form einer Papierzigarrenspize, G. - Nr. 3006,

Muster für plaftische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 1. Dezember 1898, Nachmittags

54 Uhr.

Nr. 2149. Jobst Fleischmannu, Metallwaaren- fabrifaut in Nürnberg, versiegeltes Packet, ent- baltend das Muster eines Spielzeugs, sog. Db:lirpinen- Bastei mit Herkulestrievwerk, G.-Nr. 4380, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schugfrift 3 Jahre, ange- meldet am 2. Dezember 1898, Naémittags 45 Ubr.

Nru. 2150 bis 2153. Georg Adam Be, Firma in Nürnberg, 4 versiegelte Padtete, ent- haltend 167 Vuster aus Bouillon zu Dekorations- weden, F. - Nrn. 1—50, 51—65, 66 bié 111, 112—131, Muster für plastiihe Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1898, Vormittags 117 Uhr. x /

Nr. 2154. Jeau Thäter, Fabrikant in Nüru- berg, versiezeltes Padcket, enthaltend 6 Muster von Spielen, G.-Nrn. 208, 214, 215, 212, 1, 6, Muster für plastishe Erzcuanifse, Schupfriït 3 Jahre, ange- meldet am 7. Dezember 1898, Nachmittags 45 Uhr.

Nr. 2155. Georg Adam Becckh, Firma in Nüratberg, versiegeltes Paket, enthaltend 12 Muster aus Bouillon zu Dekorationszweken, G.-Nrn. 132 bis 143, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1898,

5384 a,

5369 a, 5383a, 5377a, 5376a, 9538a, 5381 a, 5382a, Flächenmuster, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1898, Vormittags 115 Uhr. : h Nr. 2167. Winkler & Schorn, Firma in Nürnberg, offenes Paket, enthaltend 10 Muster von Land]chaftópofikarten, bei denen die einzelnen Sujets in beliebiger Anordnung, Druckanwendung, fowie cin- und mehrfarbig, mit und ohne Goldreflex verwendet- werden, G.-Nrn. 1—10; ferner 2 foldhe Karten, welche die Sonne in Prägedruck tragen, welch leßtere auW bei fämmtlihen vorbezeihneten Karten in Anwendung kommen foll, G.-Nrn. 11 und 12; ferner $8 Muster von Postkarten mit ge- vprägten Ansichten, mit oder ohne Gruß, mit Glüd- wunsh oder ähnlichem Text, G.-Nrn. 13—20; endlich das Muster einer Postkarte mit geprägter kolorierter Ansicht, in wel leßterer Weise auch die vorber be- zeichneten 6 Karten zur Ausführung gelangen, G.-Nr.- 21; die sämmtlichen auf den vorbezeichneten Karten befindliven Ansichten finden auch Verwendung bei Papier- und Célluloidwaaren-Ausftattungêgegen- ständen, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 23. Dezember 1898, Vormittags 104 Uhr. Nr. 2168. Georg Spenkuch, Firma in Nürn- berg, versiegeltes Paket, enthaltend 2 Muster von Zinnfigurenfpielen, G.-Nrn. 728 u. 730, Muster für plastische Gau: Schutxrift 3 Jahre, angemeldet am 24. LDezember 1898, Vormittags 10 Uhr. i Nr. 2169. Carl Barthel & C9o., Firma în Doos, versiegeltes Paket, enthaltend das Muster eines Paten: stifts in Form . eines Blumenbouquets, G.-Nr. 1900, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrisi 3 Jahre, angemeldet am 27. Dezember 1898, Nachmittags 54 Uhr. ; Nr. 21709. August Schlemmer, Fabrikant in Roth, versiegeltes Pack-t, enthaltend # Muster von in Formen geshnittenen Eiéguirlanden, theils mit Brillantst-ffgespionst-, theils mit Baumwollstoff- einlagen, in verschiedenen Fartenzusammenstellungen, G.-Nrn. 12—16, Muster füc plaftische Erzeugnisse, Schutzfrift 3 Jahre, angemeltet am 28. Dezember 1898, Mittagé 12 Uhr. : j Nr. 2171. Carl Barthel & Co., Firma in Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend 3 Muster von Patentftiften in Form von Blumenbougutété, (Rosen-, Nelken- und Kornblumenbouguet zum An- ftcckzn), G.-Nrn. 1901—1903, Muster für plastische GErzeugnifie, Sczugfrist 3 Jahre, angemeidet am 28. Dezember 1898, Nachmiitags 37 Uhr. Nr. 2172. Jakob Gilardi, Firma in Allers- berg, versiegeltes Paket, enthaltend 38 Muster von Ghriitbaumsmuck, &.-Nrn. 17911810, 1827 bis 1829 a u. b, 1830—1843, Muster für plastische Er- zeugnisse, Schuyfcist 3 Jahre, angemeldet am 30, Dezember 1898, Vormittags 94 Uhr. Zu dem unter Nr. 1839 des VMufterregisters sür die Firma H. C. Kurz in Nürnberg unterm 7. Viârz 1896 eingetragenen Muster eines Feder-

Nachmittags 47 Uhr. | :

Nr. 2156. E. Nister, Firma in Nürnberg, versiegeltes Packet, enthaltend 21 Moöster von Chromo- lithographien, G.-Nrn. 7494 a—f, 7942, T7563 a—K, 7596 a—d, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am $. Dezember 1898, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 2157. H. C. Kurz, Firma in Nürnberg, verfkegeltes Packet, enthaltend 11 Muster von Feder-

halters, F.-Nr. 1966, wurde am 30. Dezember ¡ 1898, Nachmittags 23 Uhr, die Verlängerung der | Schutzfrist auf weitere 7 Jahre angemeldet. i Nürnberg, 31. Dezember 1898.

Kal. Landgericht. K. 11 f. H. Zehbler, Kgl. Landgerichts-Rath.

1528 W, 3 Jahre, angeme miitags 117 Uhr. Rheydt, den 31. Dezember 1898. Königliches Aimtsgeri@ßt.

Bermégrün,

Stettin.

Flä&enmuster. zember 1898, *

Mr:: 231. burg, offen,

Straßbur

[65209]

2Bahl cines

tag- 9 Uhr.

Zimmer Nr. Ansbach

(L. 8.)

25 Stü weißlein 9561, 2562, 2563, 2569, bis 2588, Muster für Þ frift drei Jahre, angemeldet am 2 Vormittags: 104 Uhr. Schwarzenberg,-

In unser Muste Nr. 116. Firma Gin vers{lofsener Umschlag mit 6 M Etiketten und Plafaten für Spirituosen und Fabriknummern 650, 651, 6

654, 655, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Des

Goethe in Straßburg, 1 Jahr, angemeldet am mittags 11 Uh

Der Landger

Das K. Amtsgericht Ansba des Darlehen verständniß der von dort am _ 11 Ubr, beschlossen: der Gütleröwitiwe Barbara UÜnternbibert ter Konkurs eröffnet. verwalter wurte Ansbach ernannt uny zur B

16. Zanuar 1899 veriügt. 30 Januar 1899.

Dounuerêtag, 9. Februar 1899, 9 Uhr, und zwar, wie alle ankern

1529 W, Slähenerzeugnifse, ldet am 16. Dezember 1898, Vor-

Schwarzenberg. Fm Musterregister ist eingetragen : Nr. 149. Kaufmann

Carl

Hattaß.

ittags 12 Uhr.

Stettin, den 27. Dezember 1898. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Strassburg. 4

Kaiserlicches Laudgericht Straßburg. Fn das Musterregiier Firma Kar

cine Ansichtspostkarte ,

r. ,

Konkurse.

Bekauntmachung. éfafsavereins

utlerémwitiroe 31. Dezember

Jiedtéarwalt

anderen Verwalters,

Släubigerauss{chu}-s Termin anberaum deu 283,

Januax LS99,

35 dahtér. den 31, Dezember 1898.

Schein, K. Sckretärc.

den 31. Dezember 1898. ihts-Sekretär: Herßig,.

[65261]

Oelsner in ein verschlofsenes Padtet, enthaltend ene Klöppelspizenmuster, Nrn. 2543, 2566, 2568 bis 25980, 2583 lastishe Erzeugnisse, Schuy- 2. Dezember 1898,

ain 24. Dezewber 1898. Königlies Amtsgericht.

Ä [65255] rregifter ift eingetragen : y Ernft Gentzeuasohnu in Stettin. uftern zu Liqueure. 52, 693,

[65258]

rourde eingetragen: l J. Trübucr in Straf- darstellend frist

Flächenmuster, Schu Bor-

98. Dezember 1898,

Unternbibert im Barbara Hufnagel 1898, Vormittags „Gs wird über das Vermögen Hufuagel von * Als Konkurs- Trillhaas e‘czlußfafsuug über die fowie t auf Mon- Vormittags Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Anrneidefcist bis zum Allgemeiner Prüfungstermin am Vormittags 46 Termixve, im

Gerichztsschreiberei des K. Amtsgerihts,

hat auf das Gesuch

tn-

von f Herr Rechtsanwalt Jeschky hier, eines

öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Adolph Eik von hier, Breitgasse Nr. 100. Offener Arrest mit Anzeizefrist bis zum 20. Januar 1899. Anmelde- frist bis zum 2. Februar 1899. Erfte Gläubiger- versammlung am 21. Januar 18992, Vor- mittags 114 Uhr, Zimmer 42, Prüfungstermin in; P Februar 4899, Vormittags 11 Uhr, aselbst. Danzig, den 30. Dezember 1898.

Dobraßt, : Gerichtsschreiber des Königl. Ämisgerichis. Abth. 11.

[65024] Ueber das Vermögen des Kaufmanus “Erusft Adslph Robert Julius Nietzold hier, Jus habers eines Teppich: und Möbelftoffgeschäfts ia Firma: „R. Niegzold, vorm. W. Klein- dienst“, Seestraße 19, is heute, am 30. Dezember 1898, Nachmittags #7 Uhc, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Raths- sekretär a. D. Gottschall hier, Weinligstraße 5. Kn- meldefrist bis zum 24. Januar 1899. Wahltermin am 4. Februar 1899, Vormittag®& 9 Uhr. Prüfungstermin am 4. Februar 1899, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht Dresden. Abth. Ib. Beftannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Expedient Gundermann.

65038 / ; s. Württ. Amtsgericht Ellwangen. Ueber das Vermögen des Gutspächters Fried- rich Schneck auf dem Schlüpfenhof (Obeiknausen), Gde. Nosfenberg,- is am 30. Dezember 1898, achmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Dr. Mayer in Ellwangen zum Eonkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 21. Januar 1899. (Sríte Gläubigerversamnilung und Prüfungsterwin am Montag, den 30, Jauuar 1899, Rach: mittags 3 Uhr. Den 30. Dezember 1898. Gerichtssreiber Bart h.

(65040] : Ueber das Vermögen des Kolonial- und Schnittwaarenhäudlers Carl Friedrich Paul West in Freibergsdorf, Neugasse Nr. 61, wird heute, am 30, Dezember 1898, Nachmittags b Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter : Knméeltefrist bis zum 23, Januar 1899. Wahl- und Prüfungstermin am 31, Januar 1899, Vormittags 416 Uhr. Offener “Arrest mit Anzeigepflicht biszum 16. Ja- nuar 1899, Königlich Sächsisches Amtsgericht zu Freiberg. Bekannt gemacht dur ben Gerichts|chrelber: Sekr, Nicolai. i

[65000] Koufursverfahren. Veber bas Vermögen ves Bierverlegers Jakob

Kaczmarek zu Guesen, Fleischerstraße, is heute, am 9, Dezember 1898, achmittags 6 Uhr, das

eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Staubwafser dahier. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 21. Januar 1899. Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin Samstag, den 28, Zanuar 1899, Vorm. 9 Uhr, im Zimmer Nr. 8. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Ja- nuar 1899. Kempten, den 29. Dezember 1898. Schuppert, Sekretär.

{65053] Konkursverfahren. Veher das Vermögen des Kaufmauns Philipp Arndt zu Köslin ist heute, am 30. Dezember 1898, Nachmittags 5 Uhr, von dem Kal. Amtsgerichte zu Köslin das Konkursverfahren eröffnet worden Kon- kuröverwalter: Kaufmann Franz Laurin zu Köslin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10, Februar 1899. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 8. Februar 1899. Erste Gläubigerversammlung am 14, Februar 1899, Vormittags 11 Uhr, ARSS mot N am 28, Februar

, r a / j Jiiltikeb 30, s hr, an Gerichtsstelle,

Köslin, den 30, Dezember 1898. Hoffmann, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[65030] Konkursverfahren.

Rr. 67 484. Ueber das Vermögen des Spezerei- waarenhändlers Wilhelm Müller in Manu- heiur, T. 6. 15, wird heute, Vormittags $10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Zum Konkurs- verwalter is ernannt: Kaufmann Friedri Bühler in Maunheim. Konkursforderungea sind bis zum 39, Januar 1399 bei dem Gerichte anzumelden und werdeu daher alle diejenigen, welhe an die Masse als Konkursgläubiger Ansprühe machen wollen, hiermit aufgetorèert, ihre Ansprüche mit dem dafür verlangteu Vorrechte bis zum genannten Termine entweder schriftlich einzureihen oder der Gerichts» schreiberei zu Protokoll zu geben unter Beifügung der urkundlichen Beweit stücke oder einer Abschrift derselben. Zugleich wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die BesteKung eines Gläubigeraus{husses und ein- treteuden Falles über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, deu 17. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, sowie zur Prüfung der. angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 17, März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte Abth. 11 Mannheim Termin anberaumt. Ullen Personen, welche eiae zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkurömasse etwas [{u!dig sind, wird auf- gegebon, nichts. an den Gemetnschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflitung auferlegt, vou dem Besiye der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Gache ab» gesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem

zu machen. Mannheim, den 31, Dezember 1898,

forderungen sind bis zum 28. Januar 1899 bei dem

Montag, den 30. Jauuar 2899, Nachmittags 47 Uhr, und Prüfung der angemeldeten F, derungen Dienstag, den 7. Februar 1899, Gee de ae uge dem ec aen Ite, 1Bßungs}aal, Erdge|choß. 2 L und Anzeigefrist 28, Januar 1099 E Ee

(64995]

Smolinski in Thorn, in Firma A, Smol1inôki, ist am 31, Dezember 1898, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. kurdverwalter : Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Ja- nuar 1899, Zes AIREe | zimmer Nr. 7 des biesigen Amtsgerichts, und all- Konkursverwalter bio zum 1, Februar 1899 Anzetge gemeine Prüfungdtermin am 24. Februar 1899,

[65007] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Posamentierwaaren- häudlers Ernft Kopper ¿zu Spandau, Potsdamer- straße Nr. l a., ist heute, am 31. Dezember 1898, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Julius Hegert zu Spandau, Wröhmännerstraße 7. Anmeldefrist bis 4. Februar 1899. Erste Gläubigerversammlung am 24, Januar 1899, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 21, Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Poisdamerstraße Nr. 34, Zimmer Nr. 28. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4, Fe- bruar 1899. Köntgliches Amtsgericht zu Spandau, S ae 2

eber das Bermögen der Pußgeschäftsinhaberiu Selene Frieda verehel. Vogel, geb, E in Lugau wird heute, am 30. Dezember 1898, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokalrichter Wendler hier. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1899, Wahltermin am 21, Januar 1899, Vormittags 10 Uhr. S I A C fe G Ene 1899, Vor- mittag r. ener Arrest mit Anzeigepfli bis zum 16. Januar 1899, | G Königliches Amtsgericht Stollberg i. Erzgeb.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber :

Akt. Brunst.

(65035] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Wirthes Edmuud Weber hier, Langestraße 116, wird heute, am 30. Dezember 1898, Vorznittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Schorong hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs-

Gerichte anzumelden, Erste Gläubigerversammlung

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. Els. Ucber das Verinögen des Kaufmauns Alexauder

i Kon- Kausmann Max Pünchera in 1899, Anmeldefuist bis zum ö, Februar Erste Gläubigerrezsammlung am 20. Ja-

Vorin!tt3z0 UO0 Uhr, Cerminds-

ovrmittag® L0 Uhr, daselbst.

Wierzbowski, Gerichtsschreiber dos Köuniglicven Amtsgerichts. Abtheilung 5.

GSurichtsschreiber GralderzegliGen Amtsgerichts: alf.

Kaufmauns Johaun Vaptist Kollmann zut

L dafeidi|t, ven nachdem der in dem Ver« : i ihstermitue vour 6, Dezein 8 ê ? Thorn, den 31. Dezember 1898. 8 g ee L Zane uGmlichen Tage hestättgt ih, hiermit aufgehoben.

Gutsbefizers Leonhard Schipprak in Dauer-

wang, Gemeinde Essiagen, O.-A. Aalen, wird nach

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben.

Aalen, den 28. Dezember 1898,

Gerichtsschreiber des AUUONA Württ. Amtsgerichts : aur.

[65022] Bekanntmachung. Mit Beschluß* des K. Amtsgerihts Bergzabern bom 23. Dezember 1893 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Schufters Johaunes Wüst in Rohrbach nach Abhaltung des Schluß- termins und erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben. Bergzabern, den 30. Dezember 1898, : Kgl. Amtsgerichtsschreiberei.

[65055] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters August Kloß zu Berlin, Brunnensftr. 77, ist ein neuer Vergleichstermin auf den 18, Januar 1899, Nachmittags 127 Uhr, vor dem Königlichen Anitsgericht T, Neue Frtiedrich- lipahe 13, Hof, Flügel B., Zimmer 27, anberaumt

OTdOeN. Verlin, den 29, Dezember 1898.

_ von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84,

(65056] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. Juni 1898 verstorbenen Second - Lieute- nauts im Garde:-Pionier-Bataillon Walter Julius Otto Leonhardt zu Berlin ist zur Ab- nahme der Sclußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Eiuwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen der Schlußtermin auf den 23. Ja- nuar 1899, Vormittags T0} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I hierselbft, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt. Verlin, den 29. Dezember 1898.

R Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[64993] Z Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanus Wilhelm Grebe, Emma, geb. Pollmeyer, in Caffel wird nah

[

aufgehoben. Cassel, den 24. Dezember 1898. h Königliches Amtsgericht. Abth, 2,

[65208] _ Beschluß.

Das Kogkursverfahren über das Vermögen des

Clotten, alleinigen Inhabers der Firma J. V.

Zwangdvergleich dur rechtskräftigen Beichlust von Cohen, deu 28 Dezomber- 1898,

[65042]

auf den 19, Januar 1899, Vormit 10 Uhr, E E Gleiwitz, den 22, Dezember 1898, N Iakubek, Gerihtsshreiber des Königlichen Amt3gerichts.

[65015] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Baumeisters Paul Polaczek z1 Gleiwit ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 19, Januar 1899, Vormittags 95 Uhr, voc dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer 19, anberaumt. j

Gleiwitz, den 27. Dezember 1898.

Jakubeft,

(65014] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gasthausbesizers Otto Wolfsdorf zu Ellguth-Zabrze is zur Abnahme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung 7on Einwen- dungen gegen das S@{hlußverzeichniz der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéftücke und über diz Er: stattung der Auslagen und die Gewährung einer Veraütung an die Mitglieder des Gläubigzraus- shufses der S(hlußtermin auf den 26. Januar 1899, Vormittags L0 Uhr, vor dem; Köaig-

lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 19, beftinnmt.

Gleiwitz, den 27. Dezember 1838.

; : IJakubek,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amt8gerichts. K. Amtsgericht Göppingen.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des

Michael Oechsle, Saudfuhrmauns in Uhingen, ist nah Abhaltung des S@lußtermins uud ana Vollzug der Schlußvertheilung durch Gerichtsbeschlus vom Heutigen aufgehoben worden. i:

Den 29: Dezember 1898. GerichtssŸreibder (Unters{rift).

Koukur@verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

65003]

Befitzers Louis Neufeid zu Rosenthal bei NReèden q na eines von dem Germernshuldner gemadnen t ,_ : l ocsdlags zu efnem Swangäzergleitde Verglei erfolgter Ubhaltung des Schlußtermins hierdurch | termin Sd den I N mittags 11 Uhr, vor deur KênigliZer: Autsgerüdtz

20, Januar 1SLDD, Vaxe- ter, Zummer Nr. 13, anberaumt. Graudeuz, den: 23. Dezember 188, Bl ock, Geruhtéschreißder des Königlirhen Arntaägerichts, &. Auftn

[84549}? s.

Das Konburaverfahren: üher dus Lena: das

E E, Tus Sue: t Lun: T. zu S wird 2 r Sitte aufgehoben, R E

Hale a. S... der T. Duurner: 1888 Köniulitet Tatiride. Wilk 7

Königliches Auitggericht.