1899 / 8 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6

Maschinenban-Austalt Teäace F E & Industrie

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu unjerer ordentlichen General- versammlung, welhe am Monutag, deu 30. Januar 1899, Nachmittags 4 Uhr, im Kauf-

ager.

männishen Vereinshause, Leipzig, Schulftr. 3, abgehalten werden soll, ergebenft eingeladen. Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberihtes und Vorlage der Bilanz. 2) Beschlußfaffung über Decharge-Ertheilung 3) Beschlußfaffung über Vertheilung des Gewinnes. 4) Ergänzungs8wahl für das statutengemäße Ausscheiden zweier Auffihtsrathsmitglieter.

5) Beschlußfaffung über Gewährung einer ftändigen Vergütung an die Mitglieder des

Aufsichtsraths für deren im Interesse der Gesellschaft entfaltete Thätigkeit.

Zur Ausübung der Stimmberechtigung müfsen die an der Generalversammlung theilnehmenden Aktionäre die Aktien wenigstens am zweiten Tage vor dem Versammlungstage bei der Gesellschafts-

kaf}e hinterlegen. L.-Reudnitz, den 9. Januar 1899.

Der Vorstand. Schwager.

[66403]

Activa. Vilanz per Á. Immobilien-Konto Bau-Konto Kassa-Konto und Bankguthaben . . .

j

{ ama s 417 933/55 Soll. Gewinrn- und Verluft-Konto.

M 16 404/41 Reserven-Konto 42980} Netto-Einnahmen

11 423/73

28 257194

Zinsen- und Unkoften-Konto-

Gewinn

Grünuderautheilscheine mit 4 19.10 Der

380 C00|— 17 471! 20 462/23 Neserven-Konto

Straßburger Grundrenten-Gesellschaft.

30. Juni 1898. E,

Passiìiva.

32 Uno

upons-Konto E Gewinn- und Verlust-Konto .

Haben.

Á Saldovot trag 8 596

«« Cie., Straßburg. Vorftand.

H. Sthlagdenhauffen.

[67073]

Uhrenfabrik vorm. L. Furtwängler Söhne Akt.-Ges. in Furtwangen.

Vilanz pr. 30. Juni 1898.

Activa.

G 1A 1) Kassa-Konto

2) Wechsel-Konto . 3) Debitoren-Konto . .. 4) Aktien-Konto

5) Waaren-Konto . . ., 6) Betriebs-Konto, .

76 219/81 16 400|—

259 115/—

b, j C. [4 Hy

624 08991

Soll. Getwinn- und Verluft-Konto.

An den Kunden gewöährtem Sconto u. Nahhläfse Unkosten-Konto: Gesammt-Fabrikations- und Verwaltungs- Unkoften Gewinn: a. Zur Verfügung des Aufsichtsraths M 2400.— b. Abschreibungen auf Be- S a S 20 285.25 c; Zuweisungen zum Re-

servefond 27 162.94

3 683/12} 1) Hypotbeken-Konto 170 000; 3 249/50} 2) Aktien-Konto . 3) Kreditoren-Konto 4) Bank-Konto 265 422/48] 5) Konto für laufende Verrflihtungen . 6 293/75 6) Zur Verfügung des Aufsichtsraths für den Gesammtvorftand 2 400 | 7) Reservefond-Konto: | a.

Passiva. Á 335 000

Beftand aw 1. Juli 1897 A 2111.25 Statutenmäßige Zuweisung , 992.— AußerordentliheZuweisung , 26 570.94

Desal.d.Spezialreferve1897 , 12 891.11 42 165/93

624 089

M S

5 316/38} Per Gewinn-Vortrag von j 1897

Sconto v. Lieferanten .

Gewinn an Waaren u.

aus dem Steinbruche

67 117/63 ; 103 985

j

|

49 848/19 122 282/20!

122 282/20

Der Vorftand.

C. Schulde.

O. Furtwängler.

[67094) Faber & Schleicher

Maschinenfabrik auf Aktien in Offenbach a/M.

Etne außerordentliche Geueralversammlung unserer Altionäre soll

Mittwoch, den 25. Januar, Nachmittags 74 Uhr,

im kleinen Saale der Dresdner Fonds-Börfe, Diesden, Waisenbausstrafe 23 1, abgehalten werden. Tagesordnung :

Neuwahl des Aufsichtsrathes gemäß $ 11 der Statuten.

Die Legitimation zur Theilnahme an der General- versammlung erfolgt durch Vorzeigung der Gefell- \chafts-Aktien oder Depositenscheine über deren Nieder- legung bei der Gesellschaftskafse, oder bei einer Gerichtsbehörde, oder bei unferem Bankhause Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden.

Dresden, 9. Januar 1899.

Faber «& Schleicher, Maschinenfabrik auf Aktien. Der Auffichtsrath. Kommerzien-Rath Victor Habn.

[67049]

Ungültigkeits - Erklärung. f Nachdem sih ein Inhaber des in unserer Bekannt- machung vom 5. Oktober v. J. (Nr. 239 dss. Bl. v. J. 1898) näher bezeichneten, auf den Namen des Herrn Hauptmann Wengler lautenden Depot- Scheines niht gemeldet hat, erklären wic denselben hiermit für erloschen. Döbeln, den 9. Januar 1899.

Döbeluner Bank.

Altmann, Heinemann. [67052]

Hannoversche Baugesellschaft.

Gegen Einlieferung des Talons vom 1. Septbr. 1888 werden weitere L0 Dividendenscheine Nr. 11 bis 20 für die Jahre 1898 bis inkl. 1907 nebst Talon zu den

vollberechtigten Stamm-Aktien à 300 4 im Kointor uuserer Gesellschaft ausgegeben.

Hannover, den 8. Januar 1899,

B U , I J. H.! Riggert,

[67093]

Generalversammlung

der Aktionäre der Panoptikum Aktien-Gesell- schaft am ‘28. Jauuar a. ec., Nachmittags 22 Uhr, im Bureau der Herren Dres. Nolte & Schröder, Dr. S{bön, gr. Bleichen 16 I1. Tagesorduung :

Vorlage des Berichts, der Bilanz und Gewinn- und Verluftrechnung und Ertheilung der Decharce für den Aufsichtsrath und den Vorftand.

Stimmkarten sind vom 16. bis 26, Januar inkl. bei den Notaren Dres. Bartels, des Arts, von Sydow u. Remé entgegenzunehmen.

Hamburg, den 9. Januar 1899.

Der Vorstaud.

[67022]

11 423/73 417 933/55

e, 04 19 661/90

28 257|94 Kupon Nr. 18 wird mit 4 25.— eingelöst | an der Kase vou Pit, Schlagdeuhauffen

|_

_—

52 487/31 15 743/55

[67091] Böhmisthes Brauhaus

A. Kuoblauch.

ditisten ergebenft eingeladen. Ta rdunung :

nehmigung und Ertheilung der Entlastung. 2) Abänderung der

3) Wabl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. Behufs Theilnabme an der Generalversammlung sind die Aktien bis Dienstag den 31. Ja- uuar cr., Abends 6 Uhr, bei C. Schlesinger-Trier «& Cie., bei der Kur- «« Neu - Märkischen Ritter- schaftlichen Darlehuskafse oder bei der Gesellschaftsfafse zu binterlegen. Berlin, 10. Januar 1899. Der Aufsichtsrath. Grafe. [67097]

Aktien - Vaugesell schaft Werderscher Markt.

Hiermit laden wir die Herren Aktionäre unserer Geselishaft zu der am 2, Februar 1899, Mittags 12 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Werdersher Markt 9 zu Berlin, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung ein. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos für das Jahr 1898, sowie Bericht des Auf-

sictsraths. 2) Genehmigung der Bilanz, Ertheilung der Entlastung und Beshlußfafsung über die __ _Gewinn-Bertheilung. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Ver- sammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens drei Tage vor der Generalver- fammlung, den Tag dieser nicht mitgerechnet ($ 26 des Statuts), bei unserer Kasse, Berlin, Werdersher Markt 9, in den Stunden zwischen 10 und 2 Uhr zu binterlegen. Berlin, den 9. Januar 1899. Der Vorftaud. Silberberg.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[67019] Bekanurtmachung. In die Liste der beim Landgericht Berlin T zu- gelaffenen Rechtsanwalte ift der Rechtsanwalt Dr. Siegfried Löwenftein, ¿zu Berlin wobnbaft, heute eingetragen worden. Berlin, den 2. Januar 1899,

Königliches Landaericht I.

Der Präsident: Angern.

[67016] Bekanntmachung.

Der geprüfte Rechtspraktikant Hans Seyboth in

Fürth wurde, nahdem er beute gemäß $ 17 der

R .-A.-O. den Eid geleistet und bereits seinen Wohnsiy

in Fürth gencmmen hat, beute in die Liste der bei

dem K. Landgerichte Fürth zugelassenen Rechtsanwalte

einoetragen, was hiermit befannt gegeben wird.

Fürth, den 6. Januar 1899.

Der Präsident des K. Landgerichts: Strößenreuther.

[67015] Bekanutmachung. Der Gerichts-Afsefsor Clemens Faÿle zu Münster

bierfelbst zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen. Münster, den 5. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[67017] Bekanntmachung.

Ulm, den 4. Januar 1899. K. Landgericht.

Kommandit Gesellschaft auf Aktien | Ludwia Acktermaun ift

Zu der am 2. Februar 1899 um 11 Uhr im Brauhause tattfindenden 29. ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Komman-

gesord 1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebft Gewinu- und Verluft-Rechnung pro 1898 zur Ge-

Lombardbestände . Wechselbestände .

ift in die Liste der bei dem Königlichen Amtsgerichte “unczge Kämmerei-Kasse in Konto-

Grundstück und Inventarium . Kassenbessand Konto-Korrente-Konto

In die Liste der bei dem Landgerichte Ulm zu- ien-Kapi elaffenen Rehtéanwalte if heute der Rechtsanwalt Dep T ital E aa g Josef Kuapp, in Ulm wobnbaft, eingetragen worden. | Reservefonds .

[67018] Bekanutmachung. Der Rechtsanwalt und Notar, Justiz-Rath Mar auf seinen Antrag in der Lifte der bei dem Lan t Berlin I zugelassenen Rechtsanwalte heute gels\{cht worden. Berlin, den 2. Januar 1899. Königliches Lan I. Der Präsident: Angern.

[67014] Wegen Aufgabe der Zulailun

wurde heute tg. anwalt Ludwig Ehli in

ürfbeim in der Rechts-

88 10 14 15 16 18 19 22 24 | anwaltslifte des K. Amtsgerichts Dürk ö 2% 26 29 31 32 34 36 und 44 des Statuts. L mtsgerihts Dürkheim gelöscht.

Dürkheim, den 6. Januar 1899. Der K. Oberamterichter: Zürn.

{66293} Nr. 83. Rechtsanwalt Strübe wurde in der diesseitigen Anwaltslifte gestrichen. Müllheim, 3. Januar 1899. Gr. Amtsgericht. Walt.

9) Bank- Ausweise.

Wochen-Uebersicht der

RNeichsbanufk

vom 7. Januar 1899, Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an M kursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 berechnet). . .

2) Bestand an Reichskafsenscheinen .

3) z Noten anderer Banken 12 907 000

B Wechseln. . . . , 732721 000

5 Lombardforderungen . 122 515 000

6) Effekten. . . . . 33458 009

7) sonftigen Aktiven . 128 451 000

Passiva. 8) Das Grundkapital 120 000 000 9) Der Reservefonds. . . . . , 30000000 10) Der Betrag der umlaufenden Notet L 1200815 000 11) Die fonftigen täglih fälligen Ver- bindlihfeitn ...,.. ,. , 391957 000 12) Die fonftigen Passiva . 34 694 000 Berliu, den 9. Januar 1899. Reichsbaunk-Direktorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedicke. Korn. Goßmann.

[671C0]

779 846 000 17 568 000

10) Verschiedene Bekanut- a machungen.

Von der Deutschen Bank, der Berliner Haudels- Gesellschaft, der Natioualbauk für Deutschland und ter Firma Delbrück Leo « Co. hier ift der Antrag geftellt woorden,

nom. 4 1259000 neue Aktien der Accumu- latoren-Fabrik Actiengesellschaft in Berlin Nr. 5001 bis 6250, dividendenberechtigt ab 1. Januar 1899,

zum Börsenhandel! an der hiesigen Börse zuzulassen.

Verlin, den 6. Januar 1899.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

e Danziger

Sparkassen-Actien-Vereiu. Status am 31. Dezember 1898, Activa. ë . M 12118 080 . e D 5D9 767 « 9981 672

580 000 201 934 229 140 130 622

9 000 21 574 609 « 2423 000

Korrente

Passiva. Ò

Die Direktion.

Landauer.

E. Nodenadcker. R. Otto.

OOENNECKENSs

4 Stück Nr 1: M i.25 1 Locher dazu = Nr 238: M 1,50

1 Stück

Mit daran befestigt. Scharnier-Locher Ueberall vorrätig - F. SOENNECKEN . Schreibwarenfabrik BONN - Berlin -

BRIEFORD

NE

Nr 753A: M 2.—

Leipzig

"S! OSStUY1ISUYIIUIpaIILI "M 1BYISoßßIaMm7

Er d

e S.

f | Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 10. Januar

Der alt dieser Beilage, in welcher die Bekann } atitin: AiAliüAungen dér deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei Berlin auch durch die eni lie Expedition des Deutschen

Anzeigers, SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 8A., 8B. und 8C. ausgegeben.

Waarenzeichen. (Neichsgeschß vom 12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 3.

Nr. 32 541. O. 712. Klafsc 34.

BRIEFMARKEN-SEIFE

Eingetragen für C. H. Ochmig-Weidlich, Zeiß, zufoloe Anmeldung voin 39. 11. 97 am 31. 8. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Seifen und Parfümerien. Waarenverzeichniß : Seifen aller Art.

Nr. 34 843. C. 2129.

Klasse 42.

Eingetragen für China Export-, Jmport- & Bauk - Compagnie, Hambura, Ferdinandfir. 34, zufolae Annieldung vom 9. 6 98/13. 10. 90 am 14. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waorenverzeibniß: Farbstoffe, Farb- waaren (mit Auétnahme von Anilinfarben), rohe und gereinigte Wolle, Kammzug, Shoddywolle, wollene Garne, nämlib: Kammgarn, Strickgarn, Stickgarn, Zephirgarn, Moosgarn, Streichzarn, Moufseline- garn; wollene W-cbstoffe, und zwar: Tuch, Flanell, Moufseline, Kammgarnstof, Bukskins, Kon- fektionsfteffe, Flztuh, Filz, gewirkte Woll- ftoffffle, wollene Lißen, Bänder, Tücher, Decken, Sbawls, Blankctis, Strümpfe und Müten; aus wollenen und baumwollenen Web- und Wirkstoffen gefertigte Männer-, Frauen: und Kinder - Kleider, einshließl'ch Unterkleider; Robbaumwoll-, gereinigte Baumwolle, Baumwollwatte; Baumwollengarn, und zwar: einfaches, gezwirntes, ungefärbtes, gebleihtes, ‘gefärbtes und präpariertes, auch Eisengarn, Strick-, Stop - Stick , Häkel- und Näb-Garn ; baumwollene Webstoffe im Stück, einschließli rohe, weiße, ge- färbte b-druckte Shirtings; ro“e, gebleihte, gefärbte, bedruckte, buntgewebte baumwollere Flanelle; rohe, gefärbte, bedruckte Baumwollstoffe, Kattun; baum- wollene Konfektions- und Futterstoffe, Tasckentücher, Deckten und Skwals, baumwollene Strümpfe, Hand- [Suve und Mügen; baumwollene Wirkstoffe, Bänder,

en, Spißen, Gardinen, Schnüre, Mäntelbesäße und Lawpendochte; Eisendraht, Telegraphen- und Telephon-Draht ; Nadela, auch Nähmaschinennadeln, Stecknadeln, Stricknaadeln, Häkelnadeln, Haarnadeln, hirurgishe Nadeln, Sacknadeln, Schmucknadeln, Hutnadeln, Spickaadeln und Sammtnadeln; Me- talle in rohem bezw. theilweise b-arheitetem Zu- stande, fowie verarbeitet zu Bl-chen, Stangen,

latten, Röhren, Ketten, Ankern, Schienen, açonstücken, Hufeisen, Nägeln und Stifien; Lager- metall, Zinkstaub, Bleishrot, Stahlkugeln, Stahl- \päne, Stanniol, Bronzepulver, Blattimetall, Loth- metall, Zinkfstaub, Deltametall, Yellow- Metall, Wood’s Metall, Antimon, Magnesium, Wismuth, Wolfram, Que silber, Platinshwamm. Platinblech, Magnesiumdrabt, Magnesiumband; eiserne Träger, Säulen und Maueranker, eiferne Rinnen, Draht- stifte, Schrauben, Muttern, Niete und Winkel, eiserne Oefen, Herdplatten, Rippenbeizkörper, Rost- stäbe, Kandelader, Ballustre, Gitter, Konsole, Treppcn und Traillen, Fisangeln, Geschofse, Messershmiedewaaren, nämlich: Eßbestecke, Küchen- messer, Tranchir-Messer und «Gabeln, Scheren, auch Brennscheren, Schafscheren, Blechscheren, Korkzieher, Maschinenmesser, Rasiermesser, Schlittshube, Glocken, Gongs, Sensen, Sicheln, Strohtmefser, Plantagen- bauer, Hieb-, Stih- und Schuß-Waffen, Kochkessel, troleumkocher, Gasfkocher, metallene Werkzeuge für ndwerker, Künstler, Aerzte, Techniker, Land- und orst-Wirthe; Schirmgestelle, Sciffsschrauben, robe, verzinnte, verzinkte und emaillierte Blechgefäße, messingene Mörser, Stößer und Sgr ilen) gußeiferne Gefäße, Radreifen, Wagenachsen, Bau- und Möbel- Beschläge, Schlöfser, lüfsel, Geldschränke und Kassetten, Ornatnente und Bildsäulen aus Metall- , Séhnallen, Agraffen, Sporen und Steigbügel aus Metall, Blehdosen, Gingentsite, Armaturen für Dampfkessel, Gas- und er-Leitung, Hähne, Ventile, gedrehte, gefraiste, gebohrte, gegossene und gestanzte Façonmetalliheile für Feinmechaniker, Uhr- macher und elektrotehnische Zwecke, Metallkapselz, metallene Stockzwingen, Buchdrudcklettern, Buchstaben für Firmenschilder und Schablonen, Röhrenbrunnen, Schmierbüchsen, metallene Klammern, i Oefen, Spiralfedern, Wagenfedern ; chemishe Präparate und r: Phosphor, Alaun, Jod, Brom, Sâuren und bindungen mit Säuren, nämlih: Schwefelsäure, ESalpetersäure, Chlorkalk, Kupfervitriol, Jodoidsalze, eydsalze und Sulfosalze und deren Mischungen; ishungen von Salzen mit vegetabilishen Stoffen und zwar: Valeriansäure, Vogelbeersäure, Zitronen- säure, Soya, Essigsäure, Weinfteinsäure, Mischungen

kann bur alle Poft - Anstalten, für Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

von Salzen mit animalishen Stoffen und zwar : Kaseïnuatrium, Serumpasta, Zinkialbe; pharma-

4 zeutishe Präparate; Beleuhtungsapparate und Theile

von folchen, nämlich: Lampen, Lampenbrenner, Glüh- O Bogenlichtlampen, Beleuchtungskohlen, Gaserzeugung8apparate, Lampenglocken , Lampen- zylinder, Lamvenfüße, Lampenbassins, Lampengehänge, Lichtschirme, Leuckter, Laternen, Fackeln, Rußfänger, Gasbrenner, Kronleuhter, Scheinwerfer, Reflektoren, Gasarme, Nippel, Gatuhren, Kerzen, Nachtlichte, Calciumcarbid, Leuchtkugeln, Brennöl; _ Zündwaaren, einshließlich Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden ; legiertes Metallgespinnft , Uktren , Sprengstoffe, Regenshirme, Sonnenschirme, Fensterglas, Spiegel- glas (belegt und unbelegt),

Nr. 34 844. C. 2115.

Eingetragen für China Export- Import- & Bank Compagnie, Hamburg, Ferdinandstr. 34, zufolge Anmeldung vom 31. 5. 98/13. 10 90 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb : Import und Export von Waaren. Waarenverzeichniß : Farbstoffe, Farb- waaren, robe und gereinigte Wolle, Kammzug, Shodèywolle, wollene Garne, nämli: Kammgarn, Strick- garn, Stickgarn, Zephirgarn, Vèoos- garn, Streichgarn, Mousfselinegarn, wollene Webstoffe und zwar: Tuch, Flanell, Moufse- line, Kammgarnstoffe, Buckskins, Konfektionsftoffe, Filztuh, Filz, gewirkte Wollftoffe, wollene Lißen, Bänder, Tücher, Decken, Shawls, Blankets, Strümpfe und Mügen; aus wollenen und aus baumwollenen Web- und Wirkitoffen gefertigte Männer-, Frauen- und Kinder -Kleider, einschließlich Unterkleider; Roh- baumwolle, gereinigte Baumwolle, Baumwollwatte ; Baumwollengarn, und zwar: einfaches, gezwirntes, ungefärbtes, gebleidtes, gefärbtes und präpariertes, auch Eisengarn, Strick-, Stepf-, Stick-, Häkel- und Näb-Garn; baumwollene Webstoffe im Stü, einschließlich rohe, weiße. gefärbte, bedruckte Shirtings; robe, gebleihtz, gefärbte, bedruckte, buntgewebte baumwollene Flanelle; rohe, gefärbte, bedruckte Baumwollstoffe, Kattun. baumwollene Konfektions- und Futter -Stoffe, Taschentücher, Decken und Shawls, baumwollene Strümpfe, Handschuhe und Müßen; baumwollene Wirkstoffe, Bänder, Ligen, Spitzen, Gardinen, Schnüre, Mäntelbesäße und Lampendochte; Eisendraht, Telegraphen - und Telephon-Draht; Nadeln, au Nähmaschinennadeln, Steckaadeln, Stricknadeln, Häkelnadeln, Haar- nadeln, chirurgische Nadeln, Sacknadeln, Schmuck- nadeln, Hutnadeln, Spickaadeln und Sammt- nadeln; Metalllé in robem bezw. theilweise bearbeitetem Zustande, fowie verarbeitet zu Blehen, Stangen, Platten, Röbren, Ketten, Anker, Schienen, Façon- tuen, Hufeisen, Nägeln und Stiften; Lagermetall, Zinkftaub, Bleisbrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Lothmetall, Deltametall. Yellow-Metall, Wood’'s Metall, Anti- mon, Magnesium, Wismuth, Wolfram, Quecksilber, Platinshwamm, Platinbleh, Magnesiumdraht, Magnesiumband; eiserne Träger, Säulen und Maueranker, eiserne Nivnen, Drahtstifte, Schrauken, Muttern, Niete und Winkel, eiserne Oefen, Heerd- platten, Rippenheiz?örper, Rosistäbe, Kandelaber, Ballustre, Gitter, Konsole, Treppen und Traillen, Fischangeln, See Mesfsershmiedewaaren, näm- lich: Eßbeftecke, Kühenmefser, Tranchier-Messer und „Gabeln, Scheren, auch Brennsheren, Swaf- scheren, Blehscheren, Korkzieher, Maschinenmefser, Rasiermesser, Schlittshuhe, Glockzn, Gongs, Sensen, Sicheln, Strohméfser, Plantagenhauer, Hieb-, Stich- und Schußwaffen, Kochkessel, Petroleumkocher, Gas- kfocher, metallene Werkzeuge für Forftwirtbe Künstler, o

Klasse 42.

Aerzte, Techniker, Land- und Forftwirthe ; Schirm- gestelle, Schiffsshrauben, rohe, verzinnte, ver- zinkte und emaillierte Blehgefäße, messingene Mörser, Stößer und Bügeleisen, gußeiserne Gefäße, Radreifen, Wagenachsen, Bau- und *Möbel- Beschläge, Schlösser, Schlüssel, Geldschränke und Kassetten, Ornamente und Bildsäulen aus Metall- guß, Sénallen, Agraffen, Sporen und Steigbü el aus Metall, Blehdofen, Fingerhüte, Armaturen für Dampfkessel, Gas- und Wasserleitung, Hähne, Ventile, gedrehte, gefraifte, gebohrte, gegoffene und geftanzte Façonmetalltheile für Heme aler, Uhrmaher und elektrotehnishe Zwecke, Metallkapseln, metallene Stocckzwingen, Buchdrucklettern, Buchstaben für Cme Eee und Schablonen, Röhrenbrunnen, chmierbühsen, metallene Klammern, Hakèn, Oesen, Spiralfedern, Wagenfedern, chbemische Präparate, und zwar: Phosphor, Alaun, Jod, Brow, Säuren und Verbindungen mit Säuren, Em: Seen säure, Salpetersäure, Chlorkalk, upfervitriol, Jodoidsalze, Orydsalze und Sulfosalze und deren Mischungen; Mischungen von Salzen mit vegeta- bilishen Stoffen, und zwar: Valeriansäure, Vogel- beerfäure, Zitronensäure, Soya, Essigsäure, Weinstein- säure, Mischung von Salzen mit animalischen Stoffen, und zwar : Kasetünairium, Serumpasta, Zinksalbe; pharmazeutishe Präparate; Beleuchtungs-Apparate und Theile von folhen, nämlich Lampen, Lampen- brenner, Glühlihtlampen, Bogenlichtlampen, Be- leuchtungékohlen, Gaserzeugung8apparate, Lampen- Toden, Lampenzylinder, Lampenfüße, Lampenbassfins, E Cin etgebLege, Lihtshirme, Leuchter, Laternen,

adeln, Gasbrenner, Krönleuchter,

Eci n Elias Gatarms Apel. SLL

uhren, Kerzen, e, cinmcarbid, Leucht-

ragen, Brennsl; Zündwaaren, einshließlich Zünd- j

ee, Resleli

er, Amorces, Schwefelfäden; legiertes Metall-

aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen igs in einem besonderen Blatt unter dem

für d Das Central - Handels - Register für das D Bezugspreis beträgt L & 50 4 für das Vie

1899,

., Mufter- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrauchsmuiter, Konkurje, sowie die Tarij- und

as Deutsche Reith. (x. 84)

cuate Reich erscheint in der Regel täglih. Dex rtel

ahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Fnsertionspreis für den Raum einer Drudzeile S0 4.

gespinnst, Uhren, Sprengstoffe, Regenschirme, Sonnenschirme, Fensterglas, Spiegelglas (belegt und unbelegt).

Nr. 34 845. L, 2505. Klafse 2.

Santal Leschnitzer,

Eingetragen für Max Leschnizer, Breslau, Blücherpl. 3, zufolge Anmeldung vom 4. 11. 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Apotheke und Fabri- kation von pharmazeutishen Präparaten. Waaren- verzeichniß: Pharmarzeutishe Präparate.

Nr. 34 $46. L. 2506. Kiaffe 2.

Geheimraths-Pillen.

Eingetragen für Max Leschnizer, Breëlau, Blücherpl 3, zufolge Anmeldung vom 4. 11. 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Apotheke und Fabri- fation von vharmazeutishen Präparaten. Waaren- verzeichniß: Pharmazeutishe Präparate.

Nr. 34 847, L. 2507. Klasse 2.

Max Leschnitzer's Sommersprossen-Salbe.

Eingetragen für Max Leschnizer, Breslau, Blücherpl. 3 zufolge Anmeldung vom 4. 11. 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Apotheke und Fabrikation von pharmazeutischen Präparaten. Waarenverzeibniß : Pharmazeutische Präparate.

Nr. 34 848, Sch. 3036, Klaf}ec 2,

Eingetragen für C. H.

Scharch, Mainz, Bahnhof- straße 2, zufolge Anmeldung M vom 30. 9. 98/29. 1. 81 am f” 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Heil- mittel gegen Diphteritis.

Nr. 34 849. H. 4591. Klasse 2.

Creosapnol

Einaetragen für E. de Haën, Lift vor Hannover, ufolge Cameldang vom 10. 11. 98 am 1d. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb chemischer und pharmazeutisher Produkte. Waarenvcrzeichniß: Desinfektionsmittel. Der Anmeldung is eine Be- schreibung beigefügt.

Nr. 34 850. W. 2417, Klasse 4.

TEUTONE _ck

7E

Eingetragen für A. H. Wessely, Hamburg, Heu-

berg 9 ntolge Anmeldung vom 19. 11. 98 am

15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Kunfttöpferei und

Ofenfabrik. Waarenverzeihniß: Oefen mit Kohlen-

oder Cinderbeizung. Der Anmeldung ift eine Be- reibung beigefügt.

Nr. 34 851, W. 2404, Klasse 9b.

Eingetragen für Wolf « Schmalenberg, Remscheid, zufolge Anmeldung vom 99. 10. 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb : Herftelung und Vertrieb von Werk- zeugen. Waarenverzeichniß: Werkzeuge für Gold- und Silberarbeitere, Graveure, Uhrmaqer, Ziseleure, Me- chaniker, Zahntechniker und Meodelleure.

Nr. 34 862. L, 2441.

Eingetragen für Lexzau «& Schar-

bau, Hamburg, zufolge Anmeldung

Sett tetid: Inter ‘ant Cor eb: Import und Expo

von Waaren. Waarenverzeichniß:

Werkzeuge für Schmiede, Schlosser,

Mechaniker, Tischler, Zimmerleute,

Klempner, Schlächter, uhmacher,

Sattler, Landwirthe, Gärtner, Gerber,

Müller, Uhrmacher, Winzer, Stell«

macher, Künstler, Maschinenbauer,

Bôttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte,

Apotheket, Drechsler, Küfer, Installateure, Glektro-

techniker, Sn enteure, Optiker, Graveure, Barbiere ;

Blasebälge, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen,

Feldshmieden, Eßeisen, Sensen, “Sicheln, Stroh-

messer, Gßbestecke, Messer, Scheren, Heu« und Dung-

gabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stich- waffen, Maschinenmesser, Aerte, Beile, Sägen, Pflug- \chare, Korkzieher, Schaufeln, Haarshhneidzapparate für Menschen und Thiere, Schafscheren, Rasiermesser, Wagen, einscließlih Kinder- und Krankenwagen, Fahrräder; landwirthshaftilihe und Hausbaltungs- maschinen.

Nr. 34 853. W. 2280.

Eingetragen für Wil- helm - Heinrichswerf, vorm. Wilh. Heinr. Grillo, Aktiengesell\haft, Düsseldorf, zufolge An- meldung vom 19. 8. 98 am 15. 12.98, Geshäâfts- betrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeich- niß: Drähte aus E:fen, Stabl, Messing, Kapfer und Aluminium, Draßht- gewebe, Spiralredern, Drahtieile, kalt gewalzte blanke Metallbänder uad Stahldraht - Transport- bänder, Drahtfußmattei:, Bliyableiter, ‘Klavier- faiten. ; 1% C

Klafsc 9 C.

Nr. 34 854. L. 2414,

Eingetragen ür Leipziger Anilin- fabrik, Beyer «& Kegel in Leipzig- Lindenau, zufolge An- meldung vom 6.9. 98/ 2.5.83 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fa- brikation voa Farben, chemisen und pharmazeutishen Produkten. Waaren- verzeichniß: Farben.

Klasse 16 2.

ÿ kEingetragen für Ottweiler Bierbrauerei- Gesellschaft vormals Carl Simon, Ottweiler (Bez. Trier), zufolge Anmeldung vom 24. 6. 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei. Waaren- verzeichniß: Bier.

Nr. 34 856. S, 2214.

E

Klaf}fe 16 d.

Alleiniger Fabrikant:

WILHELM SEESER, BERLIN n.0.

Eingetragen für Wilbelm Seeger , Berlin, Straubbergecir. 2, zufolge Anmeldung vom 29. 9. 98/ 92. 7. 93 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Weins bandlung und Liqueurfabrik, Waareaveczeihniß: Ligueur.

Nr. 34 858, B. 5151,

Phonos

Eingetragen für die Berliner elektro-mechani- leben De Aae a, mit arate a Berlin, MKitterstr. 45, zuro!ge Än L T 10, 98 am 15. 12. 98. Geschäftsbetrieb:

Hung und Vertrieb von Phonozraphen, elektri- len Anlagen, Telephonen, Mikrophonen, elektrischen zeichn

Klasse 22 þ.

aten, mechanishen Apparaten. Waarenvers hi : Phonograpbe, Telephone, elektrishe Schreib», Spreh- und Hörapparate.

o T0 M2; b A

Bs Mt iIO E e

R

at E

A

2

E E E

tai a D) Ld e t

Een

wei

P E L T M M t E Er R

E F Me,