1899 / 8 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E N E F A I E Een E L E E Gee N s a A aa, fg air ae e

S E R E E E E S F E E Es ms E. L G S e Bi L P ai

[66913] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Materialwaaren- händlers Ludwig Brattke in Sachsendorf ist dur< Beschluß vom 2. Januar 1899, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Hugo Greiser in Seelow zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 6. Februar 1899. Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters am 25. Ja- uuar 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- tertinin ist am 15, Februar 1899, Vor- mittags 9 Uhr, anberaumt. Anzeigetermin bis zum 6. Februar 1899.

Seelow, den 4. Januar 1899.

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[66918]

Ueber das Vermögen des Baumeisters Ludwig Koziczinski aus Zabrze ist heute, am 6. Januar 1899, Vormittags ,9# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Jacob Froeblih zu Gleiwig. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 25. Februar 1899. Anzeigefrist bis zum 7. Februar 1899. Erfte Gläubigerversammlung am 7. Februar 1899, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 9, März 1899, Vormittags Ak Uhr, Zimmer Nr. 39.

Zabrze, den 6. Januar 1899.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[66952]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Adolf Emil Richard Liebernickel in Zwickau, innere Schneebergerstr. 5, Inhabers eines unter der Firma Richard Liebernickel daselbft betriebenen Glas- und Porzellanwaarengeschäfts, wird heute, am 5. Januar 1899, Nachmittags $6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Justiz-Rath Dr. Hempel bier. An- meldefrist bis zum 18. Februar 1899. Wahltermin am 4. Februar 1899, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 4. März 1899, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 18. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht zu Zwickau. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: Exped. Heinker.

[66916} Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren üker das Vermögen des Schuhmachermeifters Wilhelm Dorubach zu Altena ift zur Abnahme der Sclußrehnung des Berwalters der Schlußtermin auf den 4. Februar 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- liden Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Altena i. W., ten 5. Januar 1899.

Königliches Amts8gericht. L Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der mit ihren Kindern in fortgeleßter westfälisher Güter- gemeinschaft lebenden Wittwe Fabrikant Hein- rich Wilhelm Goes, Emilie, geb. Sauren- bach, zu Neuenrade ift auf Antrag des Konkurs- verwalters zu einem Zwangévergleihe neuer Ver- gleihstermin auf den 3, Februar 1899, Vor- mittags L0} Uhr, vor dem Königlichen Amis- gerichte hier anberaumt.

Altena i. W., den 6. Januar 18399.

Königliches Amtsgericht.

[66939] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Verraögen des Strohhutgeschäftsinhabers Heinrih Gscheider von Bambexg wird aufgehoben, nachdem der Zwangsvergleih vom 7. November 1898 die RNechts- fraft erlangt hat und der Schlußtermin abgehalten ift.

Bamberg, 3. Januar 1899,

K. Amtsgericht. T. S)

[£6909] Koukurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Salomon Horwitz zu Beutschen ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borschlags zu einem Zwangsvergleihe Bergleichs- termin auf den 24. Januar 1899, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärungen des Konkursverwalters und Gläubigerausshusses zu dem WVergleichsvorschlage liegen zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichts- reiberei aus.

Bentschen, den 4. Januar 1899.

Zieske, Gerichtsschreiber des Fönigliczen Amtsgerichts.

[66907] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nentiers Guftav Schrader, Berlin, Belle- Nlliancestraße 29, ift gemäß $ 190 K.-O. eingestellt worden, da si< ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse niht vor- handen ift.

Berlin, den 6. Januar 1899.

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[66905] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Wilhelm & Brasch hier, Schüyenstr. 68, ift infolge etnes von der Ge- meinshuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den UL, Februar US99, Vormittags 1A Uhr, vor dem König- lichen P gerichte 1 hier, Neue Friedri{hstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, anberaumt.

Berlin, den 6. Januar 1899.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichèn Amtsgerichts 1. Abth. 834, [66976] Konkursverfghren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Daniel Kirschner hier, Belle- alliancestr. 101, Ficma D. Kirschner, ift zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Gr- hebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeihn1hÿ der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlufi fund der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 25, Januar 1899, Vormittags Alt Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbjr, Neue

iedrihstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer r. 27, bestimmt. Berlin, den 6. Januar 1899. von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts 1. Abth. 84.

[66908] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ingenieurs Alex Wenzel hier, Dieffenbach- ftraße 20 u. 36, in Firma Gesellschaft für Kunftbildnerei Fromm, Grüne « Co., ist zur Abnahme der S<lußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>sihtigenden Forderungen und zur Be- \<lußfassung der Gläubiger über die Erftattung der Auslagen und die Ltg einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hufses der Schlußtermin auf den 25. Januar 1899, Vormittags L1LTL Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berlin, den 6. Januar 1899.

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

[66933] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleipächters und Kohlenhäudlers Her- mauu Möller in Kamerun bei Blomberg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Blomberg, den 5. Januar 1899.

Lirstliches Amtsgericht. I. : Zimmermann.

[66948] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sebastian Henuner, Sandgrubenbesfizers in Wolfersdorf, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Dammerkirch, den 29. Dezember 1898,

Das Kaiserliche Amtegericht. (gez.) Steinbrenner. Veröffentlicht : Der Gerichts\hreiber des Kaiserl. Amtsgcrichts : Mittelberger. [66932]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Adolph Nitsche hier, Hopf- gartenstraße 9, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur<) aufgehoben.

Dresdeu, den 4. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I Þþ. Bekannt gemaht dur den Gerichts\creiber : Sekr. Wolf.

[66930]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters Amandus Wahl hier, Wettinerstraße 30, und Kemuitz b. Dresden, Meißner- straße 31, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 6. Januar 1899.

Königliches Amtsgerih:. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Wolf

[66934] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Kourad Heiulein dahier ist na< Abhaltung des Schlußtermins dur Be- {luß des Kgl. Amtsgerihts Erlangen vom 5. dies. Pèts. aufgehoben worden.

Erlangen, den 6. Januar 1899.

Gerichtsshreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L S.) Lauk, Kgl. Ober-Sekretär.

[66911] Beschluf.

Der Konkurs über das Vermögen des Händlers unb Ansftreichers Wilhelm Ris<h zu Rütten- scheid ist durh Schlußvertheilung beendet und wird daher aufgehoben.

Essen, 4. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[66925] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Hinze hier wird na< er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Legung der Schlußrechnung jeitens des Verwalters aufgehoben.

Görlis, den 5. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht. Schmidt. [66935] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kourad Opper in Stockhausen wird wegen Un- zulänglichkeit der Konkursmasse eingestellt und Termin zur Abnahme der vom Konkursverwalter zu legenden Schlußrechnung auf Donnerstag, deu 9. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, anberaumrx.

Grünberg, 3. Januar 1899. i

__ _Stnellbächer, Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts.

[66945] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Sodawasserfabrikauten M. E. Liebschütz hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nach erfolgter Schlußvertheilung Hhierdur< auf- gehoben.

Sageuau, den 7. Januar 1899.

Kaiserliches Amtégericht. Gravenhorft.

[66953] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Schlofsers Hajo Cornelius Cordes wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 20. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 5. Januar 1899.

Zur Beglaubigung : Gélfie, Gerichtsfreiber.

[66926] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters Friedrich Schmidtke von hier ijt infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichs-

termin auf den 23, Januar 1899, Vormittags

{ 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtegerichte hierselbst,

Zimmer Nr. 17, anberaumt. Justerburg, den 5 Januar 1899, Wehr, Kanzlei-Rath, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1.

[66927] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des VBuchbindermeifters Richard Weber von hier wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 22. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Juosfterburg, den 6. Januar 1899

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[66947] Bekanutmachung.

Durch diesgerichtlihen Beschluß vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Uhreu- und gemischten Waarengeschäfts- inhaberseheleute John und Auguste Stumpf in Kaufbeuren ouf Grund erfolgter Schlußver- theilung gemäß $ 151 der K.-O, aufgehoben.

Kaufbeuren, 5. Januar 1899,

Gerichtsschreiberei des K. Amt3gerichts. Breitschaft, K. Sekretär. [65852] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Heinrich Johann Mantke in Leipzig-Sellerhausen, Baußmannstr. 1, wird dey Tg des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Leipzig, den 4. Januar 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 11 A1. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be >.

(66921) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der zu Kräwinklerbrü>e bestehenden Firma Clareu- bach & Cie sowie das persönlihe Vermögen des alleinigen Inhabers dieser Firma, des Kaufmauns und Fabrikauten Julius Oskar Clareunbach zu Dörpe, ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>sfihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 31, Januar 1899, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- felbst, Abthl. 2, bestimmt.

Lennep, den 3. Januar 1899.

Kaltwasser,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amt3gerichts.

[66912] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Wilh. Thurmann in Lippstadt, Inhaber Heinri<h Thurmann, wird, na<hdem der in dem Ver- galeihstermine vom 1. Oftober 1898 angenommene Zwangsverglei<h durh rechtskräftigen Beschluß vom 1. Oktober 1898 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Lippstadt, den 5. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht.

[66919] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermeifters Carl Kiesel zu Krinit wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Luckau, den 22. Dezember 1898.

Das Königliches Amtsgericht. Abth, 2.

[66941] Das Konkursverfahren über das Vermögen des rwe t Nar Eeys Friedrich Wilhelm Gustav ühne in Meißen wird, na<hdem der in dem Ver- gleihstermine vom 15. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleich dur<h re<tskräftigen Beshluß vom 15, Dezember 1898 beftätigt ist, bierdur< aufgehoben. Meißen, den 7. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Bekannt gema<ht dur< den Gerichts\{reiber : Sekretär Pöôr chel. [65455] K. Württb. Amtsgericht Oehringen.* Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friedri<h Traub, Bürstenholzfabrikauten in Ohuholz, Gemeinde Unterssinbach, ift nah Voll- zug der SWlußvertheilung beutz aufgehoben worden. Den 31. Deiember 1898. Gerichts\{hreiber Carle.

[66946] Konkur®êsverfahren.

Ina dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Kleinhäudlers Carl Kortum Nr. 40 Südfelde is zur Erusuyo der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 3. Fe- bruar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst anberaumt.

Petershagen, den 6. Januar 1899.

Der Gerichts]chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(66929] Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen der Aker- bürger Julius und Amalie, geb. Lauschke, Hoffmanu'’|hen Eheleute aus Schippenbeil wird na< Ausschüttung der Masse dur<h Schluß- vertheilung aufgehoben.

Schippenbeil, den v. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[66910] . Konkursverfghren.

Sn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 15. Mai 1898 zu Tilfit verstorbenen Grund- befißers und Reftauratcurs Emil Kroehnert ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten For- derungen Termin auf den 283. Jauuar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bier, Zimmer Nr. 7, anbera.:mt, in welhem Termin auf Antrag des Verwalters auch über die Belassung bezw. Entziehung dec der Witiwe des Gemeinschuldners von der Gläubigerversammlung gewährten Unterftüßung Beschluß gefaßt werden foll.

Tilfit, den 5. Januar 1899. :

Augusti, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1b.

[66937] VBekauntmachuug. i

Das K. Amtsgericht Türkheim hat das mit Be- {luß vom 17. September 1897 über das Vermögen der Villenbesizerseheleute Apollinaris und

: Amalie Miller in Wörishofen eröffnete Konkurs-

Î

verfahren nah re<tskräftiger Bestätigung des Zwangs- vergreuns und Abhaltung des Schl1 Sus E ehoben. | s Türkheim, am 28. Dezember 1398. Gerichtsschreiberei des K. Bay. Amtsgerichts. Feyerlein, K. Sekretär.

[66936] Bekauntmachung.

Das K. Bay. Amtsgeriht Türkheim hat das mit Beschluß vom 31. Juli 1897 über das Vermögen der Maurermeisterseheleute Magnus und Therese Hörmann von Wörishofen eröffnete Konkurêverfahren nah Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der Schlußvertbeilung aufgehoben.

Türkheim, âm 28. Dezember 1898.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Feyerlein, K. Sekretär.

[66922] Bekanntmachung.

In der Konkurssahe Hüfing «& Comp. zu Warstein ist zur* Abnahme der Schlußrehnung Termin auf den 9, Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtögericht an- beraumt worden. Die Schlußre<hnung nebst Belägen find auf der Gerihts\hreiberei niedergelegt.

Warstein, den 7. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[66951]

Nr. 13 876/77. Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Stahlbadbefizers Hugo Platz in Weinheim wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins unterm Heutigen aufgehoben.

Weinheim, den 29. Dezember 1898.

Der Gerichtsschreiber Gr. Awtsgerichts : Hersverger.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[67028] Mit dem 1. März 1899 werden die direkten Fahr- karten von Berlin (Anhalter Bhf.) nah a. Interlaken, Genf, Lausanne und Montrevr über Hof— oder Probstzella—Lindau, b, Genf über Hof— Nürnberg Stuttgart Schaffhausen wegen mangelnden Bedürfnisses vom Verkaufe zurü>- gezogen. Berlin, den 1. Januar 1899. Königliche Eisenbahn - Direktion.

[65791]

Direkter Personenverkehr der Vreußischen Staatsbahnen über die Breslau:Warschauer Eisenbahn. Vom 15. Januar 1899 ab werden an Stelle der bitherigen Nü>fahrkarten von Breslau nah Ostrowo solche mit wablweiser Gültigkeit über Kempen oder Krotoschin eingeführt. Nähere Aus- He ertheilen die betheiligten Fahrkartenauszabe-

ellen.

Königliche Eisenbahn-Direktion Bréslau,

zugleicy namens der betheiligten Verwaltungen.

[67030] Bekauntmachung. : Nordtwwvestdeuts<-Bayerischer Güterverkehr. Wegen Aufnahme der Lokalbahn Mering - Weil-

beim dur< Nachtrag I1 in den Bayerischen Vizinal-

und Lokalbahn-Schnitttarif ab 1. Januar 1899 ift die Anschlußstation Geltendorf mit direkten Tarif- entfernungen aufgenommen, womit E eine Ab- fertigung na< und von Geltendorf selbt nit ver- bunden ist. Nähere Auskunft eitheilèn die Tarif- stationen.

Hannover, den 6 Jaraæ1ar 1899. Königliche Eisenbahu-Diréktion.

[67029] Oftdeutscher Privatbahu- Güterverkehr.

Die Betriebseröffnung der Neubauftre>e Pyriß— IJädi>kendorf erfolgt am 8. Januar d. Is. (vergleiche Bekanntma&ung vom 27. Dezember 1898).

Die Bekanntmachung vom 27. Dezember 1898 wird ferner dahin ergänzt, daß die in dem Nach- trage VIII zum Tarifheft 1 des Ostdeutschen Privat- bahn-Gütertarifs im Verkehr mit der Breslau- Warschauer Eisenbahn enthaltenen Tariferhöhungen erst vom 16. Februar d. Is. ab in Gültigkeit treten, und daß die in die betreffenden Nachträge auf- genommenen zufäßliden Bestimmungen zur Verkehr8- ordnung gemäß den Vorschriften unter T1 (2) ge- nehmigt worden sind.

Stettin, den 7. Januar 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktiou, namens der betbeiligten Verwaltungen.

[67031] Bekanntmachung. 7

Zu dem vom 1. Oktober 1897 ab gültigen Tarife für die Beförderung von Personen und Reifegepä> im Reichsbahn-Staatsbahn- Verkehr wird mit Gel- tung vom 1. März d: Is. ein Nachtrag T heraus- gegeben, welcher neben der Einführung neuer Tarif- säße au Aenderungen und Ergänzungen der *,Be- sonderen Beftimmungen zur Verkeh18s - Ordnung enthält. Insbesondere sind die meren Bestim- mungen über die Verausgabung von Monatskarten im Verkehc zwischen diesseitigen Stationen und Stationen des Eisenbahn - Direktions - Bezirks St. Fohann-Saarbrüc>ken abgeändert. Während bisher bei Ermittelung der Fahrpreise für folhe die Taxen derjenigen Verwaltung, welhe die Karten verans- gabt, zu Grunde zu legen waren, sind künftig die für jedes Gebiet geltenden Einzeltaxen maßgebend, und wird der Fahrpreis dur Zusammenstoß der für jede Verwaltung si< ergebenden Beträge gebildet. Mit der neuen Berehnungsweise ift zum theil eine Erhöhung der bisherigen Fahrpreise verbunden, über welhe unfer Tarifbureau auf Verlangen Auskunft ertbeilt. Die in den Nachtrag aufgenommenen zu- säßlihen Bestimmungen zur BVerkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unt:r 12 genehmigt worden.

Strafburg, den 2. Januar 1899.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Kaiserliche Geueral-Dire“?tion der Eisenbahuen iu Elsaß-Lothringen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin 3W., Wilhelmstraße Nr. 32.

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M S. Berlin, Dienstag, den 10. Januar 1899. : 10 RheydtStA 91-92 34 1.1.7 |L E Amllih festgestellte Kurse. Grefelder do 4

Rixdorf. Gem.-A. Berliner Börse vom 10. Januar 1899. | Deffauer do. 91

Rosto>erSt.-Anl.|33 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 1 bsterr, Gold- 96:

do. do. 3 E 0. 0. C Saarbr. St.A. 96/34 O 86 d 7 Ele bb, M a 10 6 ene osterr* | Dortmunder do.91 3

1 Mark Ba; 1,50 d do. 98: ShPo A 4

nco = é 1 skand. Krone = 1,125 0. o. ned. Wem. 4.

O O L A O Æ 1 Peso = | Dresdner do. 1893 do. do. 96 oflar = 4,25 # 1 Livre Sterling = 20,00 #4 Düfseldorfer do.76

Wechsel. Bank-Disk. do. do. 1888 Sc{hwerinSt.A.97

Spandau do. 91 Amsterdam,Mott.} 100 fl. |8 T. 168,70 bz G do. do. 1890 A do. 1895 do. . . 100 fl. 2M. 168,00 bz G do. do. 1894 Stargard St.-A. Brüffel u.Antwp.| 100 Frs. |8 l 80,95 bz Duisb.do 82,85,89 Stettiner do.1889 do. do. . 2M. 80,45 bz do. do. v. 96 do. do. 94 Litt.O. 111,90G Elberf. St.-Obl. Stralsund.St.-A. 111,90G Erfurter do. Teltower Kr.-Anl. 20,40 bz Essener do. 1V.V. Thorner St.-Anl. 20/265 bz do. do. 1898

8 Wandsbe>. do. 91 er Cen S Weimarer St.-A. lauchauer do. 94:

do. do. i -——,—— Westf. Prov.-A. 11: Madrid u. Barc. ; 15 62,35G Gr.Lichterf.Ldg. A. 37 A M do. ; i i: | Güstrower St.-A.

j —,— Westpr.Prov. Anl. ls 4,2075B B erst. do. 1897 Wicoked St-Anl z flesheSt.-A.86

3 81,15B

>

Cottbus. St.-2.96

O

Reutenbriefe. novers e. . 4 |1.4.10/3000—30 |—,— nnov . . «/3F| vers<./3000—30 |—,— en-Nafsau . .14 |1.4.10/3000—30 |—,— do. . 34] versch./3000—30 |—,— Kur- u. Neumärk.|/4 | 1.4.10/3000—30 |102,60G do. do. . ./35| vers<./3000—30 |—,— Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 /3000—30 |—,— Pommersche . . ./4 |1.4.10/3000—30 |102,50G j . 134) vers.|3000—30 |—,— 4 |/1.4.10/3000—30 |102,40G 34| vers. 3000—30 |99,50G 14 | 1.4.10/3000—30 |—,— o. . 134] vers<.|3000—30 199,50B Rhein. u. Westfäl.|4 |1.4.10/3000—30 |102,50G do. o. |34| versh.|3000—30 |—,— SHLNE, 4 |1.4.10/3000—30 [102,40G E s N 0

S S

ppm m R Ce I S j

mom G Cas Qs

4 '1.4.10/3000—30 |102,40B i 134] versh.|3000—30 199 60G S{hl3w.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 |102,60G

do. do. [32] vers<h.|3000—30 199,590G

Badische Eifb.-A.|35]| vers.|2000—200|[—,— do. Anl. 1892 u. 94/32| 1.5.11/2000—200|—,— do. do. 96 1.2.8 |3000—200/93,90B S ci &| 1.2.8 |/10000-200|-—

o. Eisb. 4 8 |2000—200/93 29 bz G Pfandbriefe. v ye ctt ; IL-0 100,80G 3000—150[119,75B o.cd6l. enten]. 2/2000—200) - 3000—300/117,25 bz G Brschw. Lün. Sch. 10/5000—200|—,— 3000—150/108,50G Bremer 1887 . .. 8 |[9000—500|[—,— 3000—150/104,00G T ISOG A 8 /9009— 500 99 75G 3000—150/99,20 bz e T8002, [9000—500|—,—

000— U B00 1/5000—500|—,— 001 E ¿4893 1/5000—500/109,30G

8

1

1 5000—150/100,10G ¿1006 © «6 10/10000-200 92,00G

1

7

7

R PRRRRRREE O D

4.10 5000—200/99,40G 0/3000—200/99,30B Ekl.f.

\<./2000—200|—,—

R R R

do. do. 1896 do. do. 1892

do. do. 1898/37 80,60G meln do. 1898 Wittener do. 1882/32 —,— n.Prov.[?.S. ll.

B R do. S. VITII. . 169,20bzG do. St.-A. 1895 —_—,— Hildesb. do. 89 80,45 bz do. do. 95 —,—- örter do. 97 75,00G nowrazlaw do.

5 9 17435G Karlsruher do. 86 G ETE do. do. 8 6

E. E >32 A

S

sf

Or

Berliner do.

E R Er C

do. Do. Jtalien. Plätze . do. N D Petersburg . 0 Ï

V5 I I S US V E S S UI VI O I U U S

j j

l

E O D S A D DIGIRS Sue enSnEnS

| | | | |

Oro O Dr D

x E Ee Kieler do. 89 T i OS 0 8 T. 216,20 bz B do. do. 98 Zinsfuß der Nei Wechsel 6 9/6, Lomb. 79/0. A s 2:

Geld - Sorten, Baukuoten und Kupons. 0. 0. Münz-Duk {3 Belg. Noten . .180,856z | Königsb. 91 1-111

Rand-Duk. | L Engl.Bankn.1£/20,40 bz s 16s Ee

Sovergs. pSt. 20, rz. Bkn. 100 F./81,15 bz L ES L do. 189 ...

do. neue .. Lanbs<ftl. Zentral

do. do. 3

do. do.

Kur- u. Neumärk. do. neue ..

G5 e

do. 1898 /5000—500|100,50bzG 2M O E 0/5000——200/99,10 bz G |5000—200|—,— /5000-—200]91,70G

8 [2000-—500[104,10G 11/5000-——500|—,— 11/5000—500/100,00G 10/5000—500|100,30G (

12) 10 (

C

2 J t

Gr.Hef.St A.93/97 do. do. 96 1TI. V bo: L fe Bér Hambrg.St.-Nnt. do. St.-Anl.86 do, amort.87 do. do. 91 do. do. 93 do. do. 97! Lüb. Staats-A. 95! Med>l.Eisb.Schld. : do. konf. Anl.86/: do. do. 90-94 Sis Alt. Lb.Ob.|

O C

1 v L 1 1 1 1 1 } 1 1 il L 1

|

r

c

m I’ N’ A’ A Q-A

20 Frs. olländ. Noten .|/168,70 bz 8 Guld.- Ste. Italien. Noten . 75,2% bzk.f. | Fandsb. do, 901.96 Gold -Dollars Nordische Noten|111,95 bz Liegnitz do ‘1892 Imperial St. ODest.B 140008 169,45B Ludw sh. do.92 94 do. pr. 500 g f. do. 1 169,45B Lübeder do. 1895 Rufs.do. p.100R|216,50 bz Magdb. do. 91,1V z ult. Jan. u.Febr.—,— Mainzer d o. 91 Amer. Not. gr. |4, Schweiz. Noten|80,55bz do do. 88 do. Tleine ufs.Zollkupons 324,20bG do. do. 94 do. Gp. j. N.PY. do. kleine 324,20B Mannh T DD: 1888 Fouds und Staats - Papiere. do. do. 1897 Dt. Rhs.-Anl. kv.|35| 1.4.10/5000—200/[101,50G do. do. 1898 do. do. 9 vers 5000—200/101,70 bz Mindener do... "0, ult “J 3 v .19000—200}93,40G E a, do. an. -—,— o. do. Daus a kv./34] wers. 2000 139]101 60G München do.86-88 o. do.

J fl pi jet jd i i O0

1 1 1

1,4 1

. . . . . . . « . . . . .

Or 10 O O O O O Ö

. Land.-Kr. do. do. ¿ do. neuland\<. do do i

Posensche SYVI-X do

do. do. E

do, E Sälhsisde 4 landschaftl 3 o. lan tL.18 Schlef. altlvi. do. do. 4 do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Lit. A. do, Lit: A. . Lit. A. , Lit. O.|: , Lit, C, , Lit. O.|: , Lit. D. « Ah, D), do. do. Lit. D. Schlsw.Hlst.L.Kr. do. do.. do. do. |3 Westfälische . do. e NIB do. li do. II. Folge|: do. 1]. Folge Wtítpr. ritters<. I. do. do. IB.|: do. do. II.|i do. neulnd\{.II. do. ritts. I.|:

do. do. Il. L ; do. neulnd\<.TI.

Chines.St.-A. p. ult. Jan. do. von 1898 Christiania Stadt - Anl. . Dânische St.-Anl. 1897 200 u. 100 $ [73,20b Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 20 £ 73,50 Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 73,50 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar. 73,80 bz Donau-Re lle Sadle ¿ 73,90 bz Egyptische Anleihe gar. . 75,60B o. priv. An

O B I I I S I I I U L I UI L UI I S S

Or tot

5000—500/100 50G 5000—500

j

.

Pro

V U V5

. . . _— . .

3000—100/90/00G 3000—200|/102,70 bz

.10/5000—200 7 |13000—600 .7 |3000—100 ; 10/3000—100 ers<./5000—100 1500—75

do. neue. . do. do. 500 g

wr * S726 S Q d: S G D I D A gh:

Go

Or tO O

. J G26

R EPEREES

aaEE LSSSSS

i

2 r 6 4 2 2 2 9 H 4 2 4 J 1 2 9 9

6 Î 1 1 4

1 r

1 1 1 1 1 v

Go I

o

Säch}. St.-Anl.69 : ¿ Säch]. St.-Rent. 3 ./5000—500/9: do.Ldw.Crd. [lNa, 1/4 ./2000—100 do. do. la, Va, Va, VIl, T, Ia, XXVI . 133 )./2000—75 do. XYPI11/3E| 1.1. E do. do.Pfdb.Cl.TTa/4 ./1500 1.300 do. do. Cl. la, Ser.| la-Xs, X-XIL, XIV-XT) u. Wilb, M u. XIX 34) versh.|2000—75 | do. do.Pf\db.1B u.X1/32| 1.4.10/2000—100 do. XX13Ï| 1.1. i j do. do. Crd. [B u. XB/37 2000—100/98,75 bz Schw.-Rud. Sch. 32 |5000—100|—,— [3000—300

Wald.-Pyrmont . | At Weimar Schuldv. /3000u1000 100,00G .11/3000u1000/100,00G

do. do. fonv. Württmb. 81—8$3 ersh.|2000—200|—,— 12 138,40bz

Ansb.-Gunz. e L. 12 24, 75B

Augsburger 7 Bad.Pr. Anl. v. 67 300 1147,75 bzG 300 171,10 bz

Bayer. Präm.-A. Braunschwg.Loose 60 1[123,50bzG Cöln-Md.Pr.Sch. 300 1136,20 bz mburger Loose. 150 1131,50 bz übe>er Loose .. 150 1134,90 bz Meininger 7 fl.-L. 12 123,75 bz Oldenburg. Loose . 120 1[13250bz Pappenhm. 7 fl.-L. 12 122,50 bi

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300[107,50G klf.

It. Rente alte (20%/0St.) 4 | 20000—10000 Fr. [93,25 bz 500—25 £ do. do, Fleine 4 | 1.1.7 | 4000—100 Fr. 193,25 ba 4500-—450 A do. do. pr. ult. Jan.| 93,30à,40à,30bs é do. do. neue|/4 | 1.1. 20000—100 Fr. |—,— 2000—200 Kr. do. amort. 59/9 ITI.I1V./4 | 1.1. 500 Lire P. —,— 2000—200 Kr. Jütl. Kred.-V.-Obl. E) 3F «V, 5000— 100 Kr. R 2000—50 Kr. do. do. eds 5000—100 Kr. lia ma 100. fl. Karlsbader Stadt - Anl. 1500—500 A 1[100,50G 4 4 4 4

et ct

Í 34! 1.4.10/5000—150]101,60G do. 90 u. 94 do. do. do. [3 |1.4.10/5000—100}93,80 bz do. 1897 do. do. ult. Jan. _— M.Gladbawher do.

do. St.-Shuld\<.|35| 3000—75 ]100,00B Münster do. 1897

AachenerSt.-A.93|3$ Nürnb. do. I1. 96

Alton.St.A.87.89/37 do. %6— 97 do. do. 1894/37 do. 1889S. I1. 98

Apolda St.-Anl.|33 do. III. 1898

Mugsb. do. v. 1889/3} Offenburger do. 95 do. do. v. 1897/33 d Ddo,

Baden-Bad. do.98|35 Oftpreuß. Prv.-O.

Barmer St.-Anl.|3F d orzheim St.-A.

5000—100/99'20B

Go I U Do V U I I U I O I I P S O

E in jk punk jur E jrrrk jen J P

—_—. o

pmk puamck pmk fred

e nrien m l O Þ> Go V5 R O S S Or 10

a K

E

Berl. Stadt-Obl.|35 omm. Proy.-A. do. 1876—92/37 Bonner St.-Anl.|3 Breslau St.-A.80/34 do. do. 91/3è Bromberg do. 95/32 Gaffeler do. 68/87|34 Gharltb.St. A. 89/4 do, 1885/3 do, 188913 do, L. TI. 189513 Coblenz. St.-A.86/3 do. do. 1898 Hi Cottbus. St.-A.89/3

Le Lr

osen. P M

o. 0. 2 do.St.-Anl.L.u.11. B Do: TEL Sat wan S4 caenobg; 4 dg

o. o. Rheinprov. Oblig. do. V.VII.

do. L. LII-IVI.

do. [L lu. IV.

do. XVIII.

do. XTX.unk.1909

If b et 1 bi J J DSSISAS r M O O Ot O O10 O O O O O O O L t E) Mr Or

eOOS S

Ra Rom éo Anr m0 -

—_—— ——

* E D L D . D. 2M . * e: > M

N N lll] I MI M020

Uo 3 Uo 0 V5 I I L r U I I O 5 VI I 3 G5 V5 55S

tigt fa fel PAPSLEA ET duk tus pa p PRRRRRRA R p J N i B S] b

O

5000—60 191,20 bz

n S =J

Ausländische Fouds. Gold-Anl.| 1.1.7 | 1000—b00 Pes. 185,50bz . fleine5

Argentinische d 100 Pes 87,10 bz

do. o. do. do. innere|4} do. do. fleine\/43 do. äußere von 88/43 do. do. k do. do. Gia i

do, do. fleine|/4 do. 1897/4 Barlettaloose i.K.20.5.95|— Bern. Kant.-Anl. 3 Bosnische Landes - Anl. |4 E Ee ee! 4 fter St.-A. v. 1884/4

D D gen î09 Fmk Fenk Feri Jr F Fk 20 p O A

unk jak 25

S t&

1000—100 £ Kopenhagener do. 1800, 900, 300 #4 198,50 bz G 6 ; 1000—20 L do. do. 1892 2250, 900, 450 M 1102,75 bi G 188,70 bz do. do. 1000 u. 500 £ g Lissab. St.-Anl. 86 I. Il. 2090 M 68,60 bz G 29,40 bz G do. do. Gs 100 u. 20 L do. do. do. 400 A 69,10 bz G fis do. do. pr. ult. Jan. Luxemb.Staats-Anl. v. 82 ¿4 1000—100 A |—,— E LORE do. Daïra San.-Anl. Mailänder Loose c 45 Lire 45,00 bz 100,89G Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. do. do. ... |—lp. 10 Lire 14,40bz 98,80 bz G do. fund. Hyp.-Anl, . Mexikanische Anleihe .. 1000—500 £ 199,20 bz 98,80 bz G do. L do. do. 4.1, 100 £ 99,80 bz [98,80 bz G do. St.-G.-Anl. . do. i T 20 L 101,70 by 98,80 bz G eiburger Loose .... do. do. pr. : 99,10 bz 97,90bzG alizishe Landes-Anleihe do. d 1000—500 £ 199,20 bz 97,90 bz G Galiz. Propinations-Anl. do. do. 100 £ 99,80 bz 98,25 bz G Genua-Loose do. do. i, 29 £ 101,90 bz 97,40 bz Gothenb. St. v. 91 S. A. do. do. pr. ult. Jan. 99,10 bz —,— Grie. Anl1.'81-84 m. lf.K. do. Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £ 97,00 bz 77,10 bz do. mit lauf. Kupon do. do. Fleine 20 £ 98,40 bz Neufchatel 10 Gs L 10 Fr. 27,00 bz New-Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 $ G. 1106,80G Nord. Pfandbr. Wiborg I.

77,10 bj do. 49/9 Lon G Mente B 0. 9500 u. 500 « [100,00B a ise H 7. Obl s pl. - s o Slaatg-Anleide 88 0

77,29B do 77,60 bz do. h o. do. do. 1892 do. 1894

do. QON G do. Mon.- Anl. m. lf. K. 7 42,40 do. mit lauf. Kupon 41,80à42 20à,10bz do. Gold-Anl. m. lf. K. 405 M u. vielfache [96,75 bz fklL.f. do. mit lauf. Kupon 1000—500 A 196,50bzG do. mit. lauf. Kupou d 0.

Oest. Gold-Rente . . .. do. do. kleine do. do. pr. ult. Jan.

do. Papier-Rente . do. do. C

wr

O S 2828 2% int

s f fa G5 S U S S Er S Er

P

5

S ŒQ

Gr _——

nt Os

Remo

fs SS

do.

do.

do. do.

do. do. v. 1895

do, do. kleine

do. do. 1898/47 Budapester Stadt - Anl.|4

do. tftädt. Spark.|4 Buéen.AiresGold-Anl. 88

do. do. do,

do. do. do.

do. do. do.

do. Stadt-Anl. 69% 91

do. do. 6% 9116

al G D-Pot A Ia 6 |

. o ypP.- . . ation FPfdbr. L.|6 | 1.

do. do. I1./6 Ghilen. Gold-Anl. 1889 do. do. E

HO D pi pk pk

p pk

m—_— 18 ¡6 p mnn

O =I O O bi pi f jd j O —Y R

Amr Ar

0 juni pmk =3=2

bund pem,

HO HO dO HDO b

D D D D Un Us s Uo Lo D D U E U IS Fa Qt s

i n O00

OD

Ink pmk prt pur pl prt prt eti E part i É jet D jk rb

J J b puk park G > > 22 | N L

ho. n

E Ll Es

Em

5 i P O DO m fe jj F

Mo n n an i F E fa n fk f Do

—_— Am

D

1000—500 A 196, 50bzG E Stadt - Anl. 408 M 80,7: G änd. Staats-Anl. 96 2040 A S do. Komm.-Kred.-L,

10200 u. 20400 „M 178 75 a Ser

1000 A 103,00B 0. b C 500 £Æ —,— do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.

100 u. 50 £ * [105,96B50rf. do. do. do.

500—2%S L 99,00ct. bz B

pu pri D

pi I O D)

Laden

D i T f fa a E p

P pi Q

> > => >> 5 > S565 C

e

pi G p

Ghinefishe Staats Anl’ b} do, ‘18956 do. do, 6 do. do. 1896/5

S4 E A

E m jo F

J J J Jak

J

E e

“Rae

É Se Sm L E Lena 2 Ua

E A E E Sa Lr I F E E Ta 2