1899 / 11 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[68023] ] Consum Verein Königshütte O/S.

Actien Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werdén auf Grund des $ 26 der Gesellschastsstatuten zu der am Mittwoch, den 15. Februar d. J.- Nachmittags 5 Uyr, im Geschäftszimmer des Vorsitzenden des Aufsichtsrathes stattfindenden ordentlichen Generalvcrsammlung hiermit eingeladen. j

Der Besiß von je 200 4 Aktienkapital gewährt eine Stimme.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- verfammlung theilnehmen wollen, oder deren Bevoll: mächtigte, haben ihre Aktien bezw. Vollmachten bis zum S. Februar 1899 entweder bei der Haupt- kasse der Vercinigte Königs- « Laurahütte Actien Gefellschaft Berlin W., Französi!he Straße 60/61, oder bei der Kasse des Cousum- Vereius in Königshüttz2 O.-S. gegen Empfang? nabme einer Legitimation zu hinterlegen.

Der Geschäftsberiht kann vom 8 Februar d. I. ab im Geshäftélokale des Vereins in Königshütte O.-S. eingesehen werden.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verluitrechnung für das Jahr 1898.

2) Beschlußfassung über

a. Genehmtgung ter Bilanz, b. Ertbeilzang der Entlastung, c. Vertheilung des Reingewinnes.

3) Waktl des Aufsichtsrathes auf drei Jahre, d. i. bis zur ordentlihen Generalversammlung im Jahre 1902.

4) Wahl der Rechnungsprüfer für das Jabr 1899.

Königshütte O.-S., den 12. Januar 1899.

Der Aufsichtsrath des Consum-Vereins Königshütte O/S. Actien-Gesellschaft. Ladewig.

[67981]

Anhalt Dessauische Landesbank.

Die Aushändigung der neuen Kuponbogen zu unseren 37°% igen Pfandbriefen erfolgt von jeßt ab gegen Einlieferung der betreffenden

Talons an unserer Kasse hierselbft, sowie ei unserer Filiale in Berlin, E den Herren Dingel « Co. in Magde- urg- bei den Herren Levi Calm & Söhne, Bank- geschäft in Bernburg, bei den Herren Lüdicke & Müller în Cöthen, bei den Herren Paul Schauseil & Co. in Halle g. S. und Vitterfeld.

Die Talons find mit zwei nach Littera und Nummern geordneten, von dem Einsender zu unter- shreibenden Verzeichnissen einzuliefern oder porto- frei einzusenden.

Im Fall ter Einsendung dur die Poft ift gleih- zeitig aufzugeben, unter welcher Werthangabe die Uebersendung der neuen Kuponbogen erfolgen foll.

Bei den vorgenannten auëwärtigen Stellen find die neuen Kuponbogen nach Verlauf von 14 Tagen von der Einlieferung ab, in Empfang zu nehmen.

Dessau, de 12. Januar 1899.

Anhali Dessauische Landesbank.

Poer \ch. Ossent._

[68021] Actiengesellschaft

„Berliner Preufsenhaus“. Die Herren Aktionäre der ActiengefelUschaft „Ber- liner Preussenhaus" werden hiermit zu einer ordent- lien Generalversammlung auf den L, Fe- bruar 1899, Abends $ Uhr, nah dem Hotel „Kronprinz“ hier, Louisenfiraße 30, eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlegung der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz pro 1898. 2) Ertheilung der Decharge an den Vorstand und den Auffichtsrath. i 3) Neuwahl des Aufsichtsraths nah $ 13 des Statuts. Berlin, den 12. Januar 1899. Der Vorftaud. C. Hölzel.

[68022] Berliner Hagel-Assecuranz Gesellschaft von 1832.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft laden wir hiermit zu der ordentlichen - Generalver- sammlung ergebenst ein, welche am

Mittwoch, den S2. Februar d. J. Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftélokale, am Kupfergraben Nr. 6a. I, stattfinden wird. Auf der Tages- ordnung derselben steht: L

1) Erstatiung des Geschäftsberichtes und Ge- nehmigung der Jahreêrechnung und Bilanz für 1898,

2) Wahlen in -den Aufsichtsrath und in die Kommission, welcher die Prüfung der Jahres- rechnung und Bilanz für 1899 obliegt ($ 36 des Statuts).

3) Antrag des Auffichtsraths auf Abänderung der 88 1, 3, 4, 20, 24, 25, 27 bis 33, 36, 37, 40 bis 42, 44 vnd 45 der Statuten.

4) Antrag des Aufsihtsraths auf Gewährung von Penfionen an dienstunfähige Beamte.

Gewinn- und Verluftrehnung, Bilanz und Ges \häftsbericht für 1898, sowie der Entwurf der neuen Statuten werden vom 7. k. Mts. zur Einsichtnahme für unsere Herren Aftionäre auf unserem Bureau, Kupfergraben 6a., bereit liegen.

Berliu, den 12. Januar 1899.

Der Auffichtsrath der Berliner

Hagel-Afsecurauz- Gese lscast vou 1832,

üterbod.

68028]

Einladung zur Generalversammluug der Viersener Aktienbaugesellshaft auf Montag, den 30. Januar 1899,- Nachmittags 6 Uhr, im oberen Saale der Restauration Lennary in Viersen,

Casinostraße. Tagesorduung :

1) Erstattung des Geschäftsberichtes dur den Vorstand, Vortrag der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1898.

2) Bericht des Aufsichtsrathes über erfolgte F rufung derselben. i

3) Antrag auf Genehmizung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung an Vorstand und Aujsihtêrath.

4) Feststellung der Dividende für 1898.

5) Aufnahme eines Darlehens.

Viersen, den 12. Januar 1899.

er Vorftand

D der Viersener Aktienbaugesellschaft.

[67985]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammluug auf Dienstag, den 7. Februar 1899, Vor- mittags 10 Uhr, nah d:m Musterfaale unserer Fabrik bier, Fruchtstr. 8, ergebenst eingeladen.

Die anzumeldenden Aktien ohne Dividendenbogen und Talons, oder Depotscheine der Neichtbank über fole sind gemäß $ 22 des Statuts entweder bei der Gesellschaftökafse, Fruchtstr. 8, oder bei Herren Gebrüder Arons, Berlin, Mauerstr. 34, bis spätestens den 3, Februar 1899, Abends 6 Uhr, zu hinterlegen

Tagesordnung :

1) Vorlage von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, sowie des Geschäftsberichts pro 1897/98 dur den Vorstand.

2) Beschluß über Ertheilung der Entlastung an Norstand und Aufsihtsraih und über die Vertheilung des Reingewinns.

3) Wabl des Aufsichtsraths.

Der Geschäftzebericht liegt vom 18. Januar 1899 ab bei den oktengenannten Anmeldestellen zur Ein- sicht aus.

Berlin, den 12. Januar 1899.

Berlin-Rüdersdorfer Hutfabriken Actien-Gesellschaft.

Der Auffichtêrath. Theodor Quehl, Vorfißender.

[63101]

Acfien-Scußverein in Liq, zu Ohligs.

Wir bringen zur öffentlichen Kenntniß, daß infolge des Beschlusses der Generalversammlung vom 8. Juli d. I. im Lokale des Herrn Friedr. Meyer hierselbst gethätigt dur Aft des Königlichen Notars Herrn Franz Jos. Rosenbaum von Solingen der Actien-Schugtverein hierselb in Liqui- dation getreten is und werden gleichzeitig diejenigen, welche glauben, an den genannten Acti:n - Schutverein noch berechtigte Forde- rungen ¿zu haben , aufgefordert, sich bei dem unterzeichneten Miiliquidator Robert Hecder zu melden.

Ohligs, den 20. Dezember 1898.

Die Liquidatoren : Gust. Weck. Robert Herder.

[67632] Greifenhagener-Kreisbahnen Aktien-Gesellschaft.

Bilanz am 30. Juni 1898.

Activa. M

. Eisenbahn-Bau-Konto T. . „1 1250583 . Eisenbahn-Bau-Konto Il 870 600 . Eisenbahn-Bau-Konto 111 3116 . Kassa-Konto 13 509 . Außenstände 151 326 . Grund- und Boden-Konto . . 12 550 . Erneuerungsfonds-Cffekten-Kto. 15 208

Kautions-Cffekten-Konto . . . 40 000|—

Passiva. | A. Vollgezahlte 4

30 000 | B. Neue Aktien 600 000 ._|

. Staats-Darlehn-Konto

. Amortisations-Konto . . . Ecneuerungsfonds-Konto . . . . Dispositionsfonds-Konto . . . . Bilanz-Reservefonds. Konto . . . Grunderwerbe-Konto . . 16 79770 . Kautiors-Konto 40 900|— . Gewinn- und Verlust-Konto . | 31 831/39

2 169 345/19 Gewinn- und Verluft-Kouto.

Debet. An Allgemeine Unkosten Kursverlust p. 30. Juni 1898 . „. e Gewinn-Uebers{huß Zur Vertheilung: 49/0 auf 4100600 M Prioritäts-Stamm- 16 400,00 Aktien, alte

8 200.00 , 1 9/6 auf 600 000 4A Stamm- Aktien, neue (2 Monate) . 1000,00,

Vortrag für 1898/99. . . . 6237,39,

1 830 000

399 000 1 000 25 710 120 500 4 500

M 1 896 504 31 837

Credit. Per Saldo-Bortrag aus 1896/97 . .. Veberschuß der Betriebs, Einnahmen über die Betriebs-Ausgaben . 35 868,41 4 Verzinsung und Amortisation des Staatédarlehns 1. Mai

bis 30. 1666,67 , 134 201

34 237 Greifenhagen, den 21. November 1898.

Der Auffichtsrath. Die Direktion. Breyer. Dittri ch.

Juni 98.

Landw. SVenofseuschaftsbauk, Darmsft

ftadt.

Die Herren Aktionäre werden Hierdurch zur auferordentlichen G ENELRI E N URE auf Samstag, den 4. Februar 1899, Vormittags 10è Uhr, Hotel Darmstädter Hof dahier, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: * G

1) Uebergangsgenehmigung von Aktien der Serie 11 in anderen Besiß.

2) Neuwahl des- Direktors ($ 27 des Statuts).

3) Satzungsänderungen. j

4) Erhöhung des Srundkapitals (Ergänzungs- anträge zum Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 5. Dezember 1898).

Auf Grund des $ 11 des Statuts bestimmt der Aufsichtêrath, daß nur gegen Abgabe der Legiti- mationskartea, welche von den Laudw. Dar- lehuskfasseu bezw. Konsumvereinen zu haben find, das Stimmrecht ausg- übt werden kann.

Darmstadt, 12. Januar 1899.

Landwirthschaftliche Geusfseuschaftsbank.

In Vertretung: Dr. Heidenreid. iredcker.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- [67319] Genossenschaften.

Die Auflösung des Sitzenrodaer Spar: & Darlehnskassen-Vereins e. G. m. u. H. zu Sitenroda wird hierdurh bekannt gemacht. Etwaige Gläubiger haben ihre Ansprüche sofort zu

erheben. Der Vorstand.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[67936] K. Amtsgericht Caunftatt.

In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Réchtsanwalte ist Herr Rechtsanwalt Paul Hasel eingetragen worden.

Den 9. Januar 1899,

Landgerichts-Rath Klumpp.

[67959] Oeffentliche Bekauntmachung. Nachdem der Rechtsanwalt Walther Lezius, mit seinem Wohnsiy in Dessau, zur Rehtsanwaltshäft bei dem Herzogl. Amtsgerichte Dessau zugelassen worden ift, hat die vorgeshriebene Eintragung des- selben in die nah $ 20 der Deutschen Rechtsanwalts- ordnung zu führende Liste am heutigen Tage statt- gefunden. Deffau, den 10. Januar 1899. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Vorstand: Henning.

[67937] Belann aug,

Der Gerihts-Afsessor Clemens Fahle zu Münster ist in die Liste der bei dem unterzeihneten Landgerichte zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen.

Münster, den 10. Januar 1899.

Königliches Landgericht.

[67935]

In die Liste der bei dem unterzeichneten Land- gerichte zugelassenen Rechtsanwalte if heute Herr Eugen Rudolf Lehmann, wohnhaft in Zwickau, eingetragen worden.

Zwicfau, den 9. Januar 1899.

Königlih Sälsisches Landgericht. v. Loeben.

(67934]

Rechtsanwalt Heinri Gink in Zweibrücken ift wegen Aufgabe der Zulassung in der Liste der bei dem K. Landgerichte Zweibrücken zugelafsenen Reht2- anwalte gelôö|cht worden.

Zweibrücken, den 9. Januar 1899.

Der K. Landgerichts-Präsident: v. Jan.

[87933] In der Rechtsanwalts-Liste des K. Ober-Landes- gerrse Zweibrücken wurde die Eintragung _ des echtsanwalis Gink wegen Aufgabe der Zulaffung heute gelöst. Zweibrücken, den 10. Januar 1899. Der K. Ober-Landesgerichts-Präsident: Hessert.

[67932] Bekauntmachuug.

Nach dem Ergebnisse der am 6. lfd; Mis. vor- genommenen Wabl besteht der Vorftaud der An- waltskammer Bamberg im Jahre 1899 aus den Rechtsanwalten :

1) Vorfigender: Justiz-Rath Dr. von Schmitt, Bamberg,

2) Stellvertreter: Justiz-Rath Mebicus, Würz-

burg, 3) Schriftführer : Justiz-Rath Meisner, Bam-

berg, 4) Stellvertreter: Rechtsanwalt Diez, Bamberg. Das Ehrengericht für 1399 besteht aus den Rechtsanwalten : E Justiz-Rath Dr. von Schmitt, amberg, Stellvertreter: Sum Medicus, MerdbtiWge Justiz-Rath von Meyer, Bayreuth, Ivstiz-Rath Meisner, Bamberg, As Breitung, Schwein- u . Ersagzleute : Justiz-Rath Gleißner, Hof, Rechtsanwalt Diet, Bamberg Rechtéanwalt C. Hippeli, Schweinfurt, Justiz-Rath Dittmann, Aschaffenburg, Sustiz-Rath Krampf, Würzburg. Bamberg, den 10. Januar 1899. Königliches Oberlandesgetiht Bamberg. von Oberniedermayr, Präsident.

e

“9 Bank-Ausweise.

Keine.

Pee

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

“Squlaufsichtsbeamter.

Bei der hiesigen Verwaltung is die Stelle des

. zweiten Schulauffichtsbeamten erledigt und soll demnächst wieder beseßt werden, Das Gekbalt ift auf 5400 4, fteigend von 4 zu 4 Jahren bis zum Höchstbetrage von 7000 4, fest-

gesetzt.

(Geeignete SHhulinänner wollen ihre Bewerbungen mit Zeugnissen und Lebensbeschreibung baldigst einreichen.

Elberfeld, 7. Januar 1899.

Das Oberbürgermeisteramt.

(67960) Bekanntmachung. Das Bankhaus Joh. Berenberg Goßler & Co., hier, hat den Antrag aefstellt, Nom. Kronen 22000000 Oesterr. Währuug 47 °/6 Bosunisch:Hercegoviuische Eiseubahn - Landes - Anleihe vom Jahre 1898S, Kündigung oder verstärkte Amortisation bis zum 1. Juli 1905 ausges{lossen. zum Börsenhaudel an der hiefigeu Börse zu- zulassen. Hamburg, den 11. Januar 1899. Die Zulassungsstelle an der Börse

zu Hamburg. E. C. Hambecg, Borsigender.

[67922] Bekanntmachung. Die Bank für Handel und Gewerbe in Bremen hat bei uns den Antrag gestellt, ihre jungen Aktien zum Gesammtbetrage von #4 1500 000.— (1250 Stüd à 1200 Æ, Nr. 3926—5175) L 8 Handel und zur Notiz an der hiefige&* örse zuzulassen. Bremen, den 10. Januar 1899. Die Sachverständigen-Kommissiou der Fondébörse. F. Th. Lürman, Vorsiger.

{68020]

Am Freitag, deu 10. Februar 1899, Nache mittags 8 Uhr, findet in Hübner's Hotel zu Plau i. M. die diesjährige ordentliche Geucral- versammlung unserer Gesellschaft statt, wozu alle Mitglieder freundlichst eingeladen werden.

Tage pu d. 1) Bericht über die G:\häftslage der Gesellschaft. 9) Vorlage des vom Verwaltungsrath geprüften NRechnungsabschlusses behufs Dechargeertheis

lung. 3) Ersaßwahl der nah dem Statut auéscheidenden Verwaltungsrathsmitglieder. 4) Gesuche einzelner Mitglieder. 5) Sonstiges. Sucfotwwy, den 4. Januar 1899. Der Verwaltungsrath der Vieh-Versicheruugs-Gesellschaft a. G.

zu Plau i/M. H. Koch, Vorsitzender.

[67928] Ausweis der Schwarzburgischen Landesbank

zu Sondershausen per 31. Dezember 1898. Activa. Kasseübesläand «e » «#6 De é s os Tie C L Konto-Korrent-Saldo . . - g

169 520. 61. 319 691. 36, 535 334. 43. 1 632 819. 68. 2 051 360. —.

Lombard-Darlehen 53 602. 26.

Bankgebäude und Mobilien . Nicht eingeforderte 60 °/o des ftienkapitals . . . .-_. » - 1 500 000. —. Diverse... : ¿5 8021, 84. Á. 6 341 970. 18,

Passiva. .__Á. 2 500 000. —. 3 615 008. 87. 5 476. 14. 58 878. 52. 162 606. 65.

6 6 341 970. 18.

Aktien-Kapital . . R e n Ca E E e e e E Reservefonds .

Diverse .

Aktien Gesellschaft für Boden und Kommunal 67924] Kredit in Elsaß-Lothringen. Brutto-Status pro 31. Dezember 1898,

Activa. Aktien-Konto (nit erhobene 25 °/o) . Mou (inklusive Giro - Konto ci der Reichsbank). «+ « « Wechsel-Konto . . + + + 3 047 272 Effekten-Konto . . . - « . . + | 4564 377

Korrespondenten - Konto (Debitoren, garantiert durch Depots). . . 1019 323 Hypo und Immobilien-Konto. 577 528

2 400 000 806 870

ypothekar-Darlehen-Konto. . * 197 826 535 : 112 699 228 4915 612

12785674945

emeinde-Darlehen-Konto . Verschiedene Rechnungen .

Passiíva. ital on as Geseßlicher Reservefonds-Konto . . Spezial-Reservefonds-Konto . « - Ee u. Hypotheken - Reserve-

T E 5 D PRs u. Unterstüzungs- E E Dividenden - Konto (nit erhobene Dividende). « . «e o - « Korrespondenten-Konto (Kreditoren) . Noch nicht erhobene Beträge ‘von Hypoth.-Darlehen . . - - + - Noch nicht erbobene Beträge von Ge- meinde-Darlehen, . .- . «+ + * Pfandbriefe in Umlauf inkl. der ver- Laon d a oe S0 e Kommunal-Obligationen in Umlauf inkl. der verloosten. . - + + Verschiedene Rechnungen. - «- -

9 600 000 960 090 155 599 250 000 127 932

1178 2 364 156

836 115 115 500 195 130 200|—

12 257 500|— 6 058 567/57

127856749|45

M 11.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

Central-Handels-Register für d

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Sudliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußishen Staats-

Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhélinstraße 32, bezogen werden.

: Fünste Beilage zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 13. Januar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Lane Genofsenschaft3-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- nad

oft - Anstalten, für

in einem besonderen Blatt unter dem

1899,

as Deutsche Reih. (n.113,

Das Central - Handels - Register für das Deuts

Reich erscheint in der Regel täglih. Dex

Bezugspreis beträgt À 50 S für das Vierteljahr. Einzelne N o Insertionspreis für den Raum 2E E nzelne Nummern koften 20 S.

Waarenzeichen. (S{hluß.)

Nachträge.

Kl. 4 Nr. 31 718 (H. 3918) R.-A. v. 29. 7. 98. Vertreier ist Richard Lüders, Görliß. .

Kl. 23 Nr. 34 103 (G. 2533) R.-A. v. 29. 11. 98. Der Wohnsiy der Inhaberin ist nach Hamburg, Rathÿhausftr 22, verlegt.

KI. 16 þ. Nr. 3278 (H. 168) R.-A. v. 5. 3. 95. Kl. 16b. Nr. 3228S (H. 169) N.-A. v. 5. 3. 95. Kl. 16 b. Nr. 3310 (H. 170) R.-A. v. 5. 3. 95. Vertr.: Alexander Specht u. J. D. Petersen,

Hamburg. Kl. 5 Nr. 6654 (V. 174) R.-A. v. 7. 6. 95,

Tag der Anmeldung: 2. 11. 94/20. 8. 88.

Löschung. Kl. 42 Nr. 27 584 (St. 832) N.-A. v. 30. 11. 97 (Fnhaber Gustav Stäßr, Hamburg, Alterwall 40). Gelöscht am 11. 1. 99. Berliu, d-en 13. Januar 1899. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

[67690]

Bekanntmachungen,

betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge bestimmten Blätter.

Tanga. Veschluf:. [67920] Die nach Artikel 13 des Handelsgeseybuches erforderlihen Bekanntmachungen von Eintragungen in das Handelsregister des unterzeiGneten Handels8- gerihtes werden im Jahre 1899 im Deutsheu Reichs-Anzeiger, im Deutschen Kolonialbatt und in der „Gazette“ for Zanzibar and East-AÁfrica erfolgen. Tanga, den 19. Dezember 1898. Der Kaiserliche Bezirksrichter: Ziegler.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- eger Ene aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Berlin. Handelsregister [68042] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 9. Januar 1899 sind am 10. Januar 1899 folgende Eintragungen ezfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3221, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Brauerci Königstadt Actien: Gesellschaft mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Siegfried Fischer ist aus dem Vorstande geschieden.

Der Kaufmann Leopold Salomon zu Berlin und der Kaufmann Otto Lindner zu Berlin find Mitglieder des Vorftandes geworden.

In unser Gesellshaftsregister ift unter Nr. 907, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Preußische Pfandbrief - Bank xe dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen:

Der Bürgermeister a. D. Guftav Grafe ift aus dem Vorstande geschieden. _

Die hiesige Gesellschajt mit beshränkter Haftung

in Firma: k Holzbearbeitungsfabrik,

Gesellschaj: mit beschränkter Haftung (Ges.-Reg. Nr. 14 376) hat dem Kaufmann Feli Neubauer zu Weißensee derart Prokura ertheilt, da er ermächtigt ist, die Firma der Gesellschaft nah Maßgabe des Gesellichastsvertraçes unter Beifüzung ne die abg andeutenden Zufaßes rechtsverbind- ih zu zeichnen.

Dies i} unter Nr. 13 320 des Prokurenregisters eingetragen.

Die Prokura des Mathias Tilli ift erloschen und E A ung unter Nr. 10 143 des Prokurenregisters erfolgt. ® Verlin, den 10. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [68043} des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin.

Laut Verfügung vom 9. Januar 1899 if am 10. Januar 1899 Folgendes vermerkt:

In unser Gesell Bare ist unter Nr. 11 320, woselbft die Handelsgesellschaft

Redlich & Fürst / E dem Size zu Berlin vermerkt“ steht, ein- agen : Kaufmann Moriy Redlich zu Charlottenburg

ist am 31. Dezember 1898 aus der Gesellschaft

ausgeschieden. Den ad ier

Siehfried Wolfheim zu Char- lottenburg und Eugen

nel zu Berlin ift für

obige Gesellshaft Kollektivprokura ertheilt; dies ift unter Nr. 13 314 des Prokurenregisters eingetragen. In unser Gesells@zaftsregister ist unter Nr. 14 552, woselbst die Handelsgesellschaft ; : I. Hirschhorn mit dem Sitze zu BVeriin vermerkt ftebt, ein- getragen :

Der Kaufmann Karl Kilinski zu Berlin ift am 1. Januar 1899 aus der Handelégesellschaft ausgeschieden.

In unser Gefellschaftsregifter ist unter Nr. 14 609, woselbst die Handelagesell schaft :

Berliner Celluloidwaareun- Fabrik

Kunß «& Co. mit dem Sie zu Verlin vermerkt fteht, ein- getragen :

Der Kaufmann Lazarus Albert Kurt zu Berlin ist am 4. Januar 1899 aus der Handelë- Son _auêgeschieden. Der Kaufmann

illiam Silberstein zu Berlin ift am 4. Januar 1899 als Handelsgesellschafter eingetreten.

In unser Gefellsaftsregister ist unter Nr. 17 101, woselbst die Kommanditgesellschaft

Berliner Feiufilter-Fabrik Sellenscheidt

Komnmuandit-Gesellschaft mit dem Size zu Berlin vermerkt ftebt, ein- getragen, daß ein Kommanditist auëgesieden und Dot ne tane von zwei Kommanditisten er- ift.

Die Gesellschafter der hierselbft am 2. Januar 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : find Wehner & Nosenthal ind:

die Kaufleute: Hugo Wehner und Salo Rosenthal, beide zu Berlin. Dies i unter Nr. 18554 des Gesellschaft3- registers eingetragen. Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Januar 1899 begründeten offenen Handelëgesellshaft : find D. Nosenblüth «& Co. nd:

die Kaufleute Mcrit Barkany und David Nofenblüth, beide zu Berlin. Dies if unter Nr. 18555 des Gesellshhafts- registers eingetragen. Die Gesellschafter der hierselb am 1. Januar 1899 begründeten cffenen Handelsgesellschaft : Wellenftein & Hönemanu

nd: die Kaufleute Apollinar Wellenstein und Oskar Hönemann, beide zu Berlin. S Dies ist unter Nr. 18 556 des Gesellschaftsregisters eingetragen. ie Gesellschafter der hierselbft am 1. Januar 1899 begründeten offenen Handel8gefellschaft : find Verlagsinftitut Haas & Co. nd :

_der Kaufmann Jacob Haas und der Buch- händler Ernst Finking, beide zu Berlin.

Kaufmann Jacob Haas ift allein zur Ver- tretung dec Gesellschaft berechtigt. i

Dies ift unter Nr. 18 557 des Gesells(aftsregisters eingetragen. In unser Firmenregister is unter Ne. 30971, wo!elbst die Firma: Gebrüder Mosse A gti dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Die Kaufleute Friy Bernheimer und Simon Bernheimer, beide zu Berlin, sind am 2. Januar 1899 in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Leopold Bernheimer zu Ulm al€ Handelsgesel- schafter eingetreten. Die so gebildete, dieselbe Firma fortführende offene HandelsgeseUschaft ift anter Nr. 18558 Gesellschaftsregisters ein- getragen.

Demnächst ift in unser Gesellschaftsregifier unter Nr, 18 558 die Handelsgesellschaft :

Gebrüder Mosse

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die drei Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1899 begonnen.

Gelöscht ift Prokurenregister Nr. 12 898 die Pro- kura des Kaufmanns Fri Bernheimer zu Berlin für die erstgenannte Firma.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 31 355, wo- selbst die Firma:

R. Seelig «& Hille

mit dem Sitze zu Dresden und «Zweigniederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Zreigniederlassung in Berlin ift zum selbständigen Geschäft erhoben und dem Kauf- mann Henry Emanuel William Hugo Köster zu Hamburg mit der Firma R. Seelig & Hille Nfgr. übereignet; in dieses Handels- geshäft ist am 17. November 1898 der Kaufmann Louis Friedrih Bruhn zu Ham- burg als Gesellshafter eingetreten und nunmehr bestimmt, daß „dieses Geschäft, das dieselbe Firma beibehält, Zweigniederlassung der unter derselben Firma bestehenden Hauptniederlassung in Hamburg scin soll. Die neue offene Han- delsgesellshaft ist unter Nr. 18 559 des Gesell- \chaftsregisters eingetragen.

Demnäthst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 18 559 die Handelsgesellschaft : R. Seelig «&« Hille Nfgr. mit dem Sigte zu Hambura und Zweigniederlassung in Berlin und find als deren Gesellschafter die

Kaufleute Henmy Emanuel William Hugo Köster und Louis Friedri Bruhn, beide zu Hamburg,

eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 17. November 1898 be- “Fu unser F ister it unter Nr. 29 006 n unjer Firmenregister unter Nr. 29 006, woselbst die Fra: Jünger & Gebhardt mit dem Sie zu Berlin vermerkt fsteht, ein- getragen:

der Chemiker Dr. Dito Volz zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Fabrikanten Eduard Gebhardt zu Berlin als Handel8gesellshafter eingetreten, und es ift die hierdurch entstandene, dieselbe Firma fortführende offene Handelsgesellschaft unter Nr. 18 560 des Gesellszaftsregisters ein- getragen.

Demnäwst is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 18 560 die Handelsgesellschaft

« s Jünger & Gebhardt mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1899 dbe-

gonnen. _ Dem Kaufmann Wilbelm Bankwiß zu Berlin ift für die [legtaenannte Gesellschaft Prokura ertheilt ; dies ist unter Nr. 13 321 des Prokurenregisters ein- getragen. _

Dagegen ift in unfer Prokurenregister bei Nr. 12 753, woselbst die Prokura des Kaufmanns Wilbelm Bankwißz zu Berlin sür die erstgenannte Firma ver- merkt stebt, eingetragen :

Die Prokura ift infolge Aenderung der G:- shäftsinhaberschaft unter Nr. 13 321 neu ein- getragen.

In unjer Firmenregister ist unter Nr. 31 634, woselbst die Firma:

Arrouge’s Berliner Wäsche Manufactur mit dem Sitze zu Berlin vermerft steht, ein- getragen: L

* Das Handelsgeshäft is durch Vertrag auf

den Kaufmann Adolf Heidemann zu Berlin übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma:

Arrouge’s Berliner Wäsche Manufactur

E _A. Heidemann fortsetzt. Vergl. Nr. 31 679 des Firmenregisters.

Demnächst ‘ist in unser Firmenregister unter Nr. 31 679 die Firma:

Arronge’s Berliner Wäsche Manufactur

: A. Heidemann mit dem Sitze zu Berlin und als derea Inhaber der Kausmann Adolf Heidemann zu Berlin ein- getragen. E

In unser Firmenregister ift unter Nr. 23 437,

wofelbst die Firma:

Otto Schucider mit dem Sihe zu Berlin vermerkt fteht, ‘ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ift dur& Erbgang auf die Wittwe Louise Schneider, geb. Hansmann, zu Berlin übergegangen, die dasselbe unter der- selben Firma fortseßt.

Vergl. Nr. 31 680 desselben Registers.

Demnächst i|ff in unsec Firmenregister Nr. 31 689 vie Firma:

Otto Séchneider mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin die verwittwete Silberwaarenfabrikant Schneider, Louise, aeb. Hansmann, zu Berlin eingetragen.

Dem Juwelier Carl Briesemann und dem Silber- waarenfabrikant Otto Eisolt, beide zu Berlin, ift für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt; dies ist unter Nr. 13 319 des Prokurenregisters ein» tragen.

S eargen ift in unser Prokurenregister bei Nr. 12 677 woselbst die Prokuren des Juweliers Carl Briesemann und Silberwaarenfabrikanten Otto Eisolt, beide zu Berlin, für die erstgenannte Firma vermerkt stehen, eingetragen : G

Die Prokura ift infolge Aenderung des Firmen- inbabers unter Nr. 13 319 neu eingetragen.

Jn unser Firmenregister ift unter Nr. 19 153, woselbst die Firma :

Emil Froescchke mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : s Die Firma ift in: Herm. Klinkmüller geänder

dert.

(Vergl. Nr. 31 676.)

Demnächst is “in unser Firmenregister Nr. 31 676 die Firma:

Herm. Klinkmüller

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Hermann Klinkmüller zu Berlin ein- getragen. J :

In unser Firmenregister ist unter Nr. 29 984, wojelbst die Firma :

Scheibe’s Special-Schlosserei

mit dem Sitße zu Berlitz vermerkt steht, einge-

tragen : S

Das Handelsgeschäft is nach Britz verlegt; vergl. Nr. 156 des Firmenregisters des Amts- gerihts Rixdocf. Ein gleicher Vermerk ift in unser Prokurenregister unter Nr. 12409 bei der Prokura für die legtgenannte Firma ein-

eingetragen In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu

unter

unter

Berliu

unter Nr. 31 678 die Firma : Carl Janik und als deren Inhaber der Schlähhtermeister Carl Casimir Janik zu Berlin,

unter Nr. 31677 die Firma: Oscar Thoma

und als deren Inhaber der Kolonialwaaren- bändler Oscar Thoma zu Berlin, unter Nr: 31 675 die Firma:

H. Beet und als deren Inhaberin die Wittwe Marie Beetz, geb. Gers, zu Berlin eingetragen.

Dem Kaufmann Alfred Brack zu Berlin if für die leßtgenante Firma Prokura ertheilt ; dies ist unter Nr. 13 318 des Prokurenregifters eingetragen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 31 674 die

Firma: i __ Wilhelm Dörschuer mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber E Kaufmann Wilhelm Dörschner zu Berlin ein- getragen. _Dem Kaufmann Otto Lehmann zu Berlin iff für die letztgenannte Firma Prokura ertheilt; dies ist unter Nr. 13317 des Prokurenregifters ein» getragen. _ Der Kaufmann Günther Wilßelm Hallensleben L Oberschönweide hat für sein hierselbft unter der irma: L. Günther. Alleinverkauf der Johu Bell’schen Asbestfabrikate für Deutschland : (Firm.-Reg. Nr. 24 282) betriebenes Handelsgeschäft dem Kaufmann Johaunes Lehn zu Friedenau Prokurá ertheilt; dies ift unter Nr. 13 315 des Prokurenregifters eingetragen. Die hiesige offene Handelsgesellschaft : Berliner Gipswecrke L. Mundt vorm. H. Kühne (Gef.-Reg. Nr. 17 456) hat dem Kaufmann ax Schröder zu Berlin Prokara ertheilt; dies ift unter Nr. 13316 des Prokurenregisters eingetragen. Berlin, den 10. Januar 1899." Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 90.

Bernburg. [67748] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Fol. 1202 des hiesigen Handelsregisters, woselbft die Firma Bernburger Maschinenfabrik L. Bodeubeuder & C°_, Kommanditgesellschaft, eingetragen steht, ist heute vermerkt worden, daß ein Kommanditist verstorben ift und an dessen Stelle dessen fechs Erben als Kommanditisten getreten sind, daß ein zweiter Kommanditist verstorben und an defsen Stelle defsen vier Erben als Kommanditisten getreten sind, daß vier Kommanditisten neu eingetreten, drei Kommanditisten ausgeschieden sind und daß zwei Kommanditisten ihre Bermögenseinlage erhöht haben.

Bernburg, den 7. Januar 1899.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Streubel.

Beuthen, Obersehl. [67749]

In unserem Firmenregister is bei der unter Nr. 2388 eingetragenen Firma „Spediteur Gutt- maun’s Wittwe“ zu Beuthen O.-S. vermerkt worden, daß das Handelsgeschäft dur Vertrag aüß den Kaufmann e Kallmann zu Kattowitz über- gegangen ift. emnächst ift unter Nr. 2627 die Firma „Spediteur Guttmaun's Wittwe Nachf.““ mit dem Sitze zu Beuthen O.-S. und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Kallmann zu Katto- witz eingetragen worden.

Beuthen O.-S., den 2. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Beuthen, Oberschles. [67750]

Als Prokurift der Hier bestehenden und im Firmenregister unter Nr. 2627 unter der Firma: „Spediteur Guttmanu’s Wittive Nachf.““ ein- getragenen, dem Kaufmann Heinrich Kallmann zu Kattowitz gebörigen Handelseinrihtung ist der Kaufs- mann Ludwig Czwiklizer zu Beuthen O.-S. in unser Prokurenregifter unter Nr. 291 heut eingetragen worden.

Beuthen O.-S., den 2. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Blankenhain. Bcfanntmahung. [67962] Fel. 125 Bd. 1 unferes Handelsregisters ijt beute das Erlöschen der daselbst eingetragenen Firma Wil- helm Axt in Nemda und ferner is Fol. 29 Bd. T1 des Handelsregisters die neue Firma Otto Axt in Remda und als deren Inhaber der Kaufmann August Otto Hilmar Axt in Remda eingetragen

worden. Blankeuhain, den 9. Januar 1899. Großherzogl. Sächs. Amtsgerickt, Bremerhaven. Befanntmachung. [67751] In das hiesige Handelsregister ift heute ein- getragen : P. H. Ulrichs & C°, Bremerhaven.

An Norvert Eberle in Bremerhaven ist am 1. Januar 1899 Prokura ertheilt.

Bremerhaven, den 10. Januar 1899. Der Gerichtsschreiber dec Kammer für Handelssachen :

Trumpf.

Breslau. [67753]

In unfer Gesellschaftsregister ift heute bei Nr. 1924 die durch den Austritt des Kaufmanns Samuel Wolff Meyer aus der offenen Handelsgesellschaft G. Blumeuthal & hierselbst erfolgte Auf- lösung dieser Gesellschaft und ferner in unser Firmen» register Nr. 9931 die Firma G. Blumenthal & ier und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav lumenthal hier eingetragen worden. Breslau, den 5. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.