1899 / 11 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breslau. 67754] In unser Firmenregister ift unter Nr. 9930 die Wins Louis Graeber zu Breslau und als deren haber der Kaufmann Louis Graeber ebenda heute eingetragen worden. Breslau, den 5. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau. AFLannt mans, [67752]

Fn unser Prokurenregister if bei Nr. 1251 das Erlöschen der dem Johann Hergesell von dem Kauf- maun Carl Friedrih Selbstherr hier für die Nr. 5892 des Firmenregisters eingetcagene Firma Gebrüder Selbftherr hier ertheilten Prokura heute einge- tragen worden.

Breslau, den 5. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [67755] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 605 das Erlöschen der dem Kaufmann Louis Gräber von dem Kaufmann Otto Tscho>e hier für die Nr. 2164 des irmenregisters eingetragene- Firma Otto Tschocke ier ertheilten Profura beute eingetragen worden. Breslau, den 7. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachung. [67757] Die Firma Friedr. Die>mann in Bromberg (Nr. 429 unseres Firmenregisters) ift erloschen. Bromberg, den 7. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [67756]

In unserem Reg!ster zur Gintragung der Aus- \{ließung eheliher Gütergemeinschaft ist heut unter Nr. 387 eingetragen worden, daß der Kaufmann Eugen Doerk in Bromberg für die Dauer seiner mit Margarethe, geb. Prauft, einzugehenden Gbe die Gemeinshaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausges{<lofsen hat, daß alles, was die künftige Ehefrau in die Che bringt oder während der Dauer derselben durch Grbschaft, Schenkung, Glüdfälle oder fon wie erwirbt, die Natur des Vorbehaltenen haben fol.

Bromberg, den 9. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister. [67799] '" Nr. 552. Firma Fröhlich & Wolff in Cafsel.

1) Dem Kaufmann Richard Wolff zu Cassel ist Profura ertheilt. ;

2) Dem Kaufmann Julius Kaß zu Caffel ift Kollektivprokura in der Weise ertheilt, daß er in Ge- meinsbaft mit einem der bisherigen Prokuristen Wilhelm Hamel und Carl Roesler zur Zeichnung der Firma berechtigt ist. Eingetragen am 4. Ja- nuar 1899.

Caffel, den 4. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4, Groß.

Cassel Handelsregister. [67798] Nr. 426. Firma: „Friedr. Scheel“ in Caffel. Die Mitinhaberin Fräulein Auguste Förster ist

am 1. Januar 1899 ausgetreten, und die Firma mit

Aktiven und Passiven auf Friedri< Förster als

alleinigen Junhaber übergegangen. Eingetragen laut

Anmeldung vom 5. Januar 1899 am 5. Januar 1899. Caffel, den 5. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Charlottenburg. [67758] In unser Gesellschaftsregister ist heute ‘bei der vnter Ne. 437 cingetragenen Firma: „Neue Deutsche Stahlwerke A. G.“ vermerkt, daß das Aufsichtsrathsritglied Kaufmann Wilhelm Zimmer- mann zu Berlin zum Stellvertreter des behinderten Vorstandsmitgliedes Beorge Collet bestellt worden ift. Charlottenburg, den 9. Januar 1899. Abiheilung 14.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. 67761]

In unfer Firmenregister ift heute unter Nr. 997 die Firma: „Heinr. Langenbah“ na Ver- legung von Berlin mit dem Siye zu Char- lotteuburg (Kleiststr. 15) und als deren Inhaber der Kaufmann Heinri<h Langenba<h ebenta ein- getragen.

Charlottenburg, den 9. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Charlottenburg. h [67760] In unser Firmenregister if heute unter Nr. 998 die Firma „Guftav Peters“ nah Verlegung von Berlin mit dem Siße zu Charlotten- burg (Knesebe>str. 74) und als deren Inhaber der Kausmann Gustav Peters ebenda eingetragen. Charlottenburg, den 9. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. Charlottenburg. [67759] In unser Gesellschaftsregister is Heute bei der unter Nr. 415 eingetragenen Gesellsaft in Firma : ¿Adam «& Efrem““ vermerkt, daß die Gesellschaft Turch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft ift und der Kausmann Marx Efrem das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fortfeßt. ; Gleichzeitig is unter Nr. 999 des Firmenregisters die Firma „Adam «& Efrem‘“/ mit dem Sitze zu Charlotteuburg (Kurfürstendamm 238) und als deren Inhaber der Kaufmann Max Efrem zu Schöneberg eingetragen. Charlottenburg, den 10. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Düren.

Bekauntmachung. O In unser Firmenregister wurde heute unter Nr. 498

eingetragen die Firma „P. J. Neuter““ mit dem Sigze in Embken und als deren Inhaber Peter Iojeph Reuter, Kaufmann zu Embken. Düren, den 5. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 4.

Düren. Bekanutmachung. [67763] In unser Prokurenregister wurde heute unter Nr. 177 eingetragen die seitens der Firma „Heinr. Weisweiler“ mit dem Sitze in Düren dem riedri<h Karl Kern, Kaufmann zu Düren, ertheilte

kura. üren, den 9. Januar 1899, N Königliches Amtsgericht. 4,

Eberbach. [6

{ Essen, Ruhr.

MEEE Fle> & Cie in Unterschwarza<h, wurde agen: er Gesellshafter Ludwig Liebig hat \si< mit Anna Marta Stumpf in Unters<warzach verheiratbet. Der am 14. Dezember 1898 zu Eberbach errichtete Ghevertrag bestimmt, daß jedes der Brautleute den Betrag von fünftig Mark in die Gemeinschaft ein- wirft, während alles übrige, gegenwärtige und zu- künftige, aktive und passive, fahrende und liegende Recmbcen von derselben ausgeshlossen- wird. Eberbach, 4. Januar 1899. Großh. Bad. Amtsgericht. König.

Eschweiler. Befanuntmachung. [6796 In das Prokurenregister des biesigen König Amtsgerichts wurde heute unter Nr. 73 die dem Betriebsführer Albert Wagemann zu Bendorf a. Rhein für die Aktiengesellschaft „Rheinische Chamotte «& Dinaswerke“ zu Eschweiler mit Zweignteder- laffungen zu Ottweiler, Beudorf und Mehlem ertheilte Kollektivprokura eingetragen. Derselbe ift zur Firmenzeihnung mit jedem der anderen Pro- kurifien der Gesellichaft bere<tigt.

Gleichzeitig wurde die dem Betriebsdirektor F. W. Winner zu Bendorf für dieselbe Gesellschaft ertheilte Kollektivprokura unter Nr. 58 gelö!<t. Eschweiler, den 9. Januar 1899.

: Hagen, Gerihts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Essen, Ruhr. Sandelêregister [67767] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr). Die unter Nr. 1419 des Firmenregisters einge- tragene Firma E. Oppenheiurer zu Effen (Firmen- inhaber: der Kaufmann Emanuel Oppenheimer z# Efsen) ift gelös<t am 6. Januar 1899.

Essen, Runhr. Handelsregifter {67768] des KFöniglicheu Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr). In unser Firmenregister is unter Nr. 1468 die Firma Essener Kravattenfabrik Juh. H. Kühler zu Effen und als deren Junhaber der Kaufmann Heinri Kühler zu Godesheim bei Godesberg a. Rhein am 7. Januar 1899 einzetragen.

Handelsregifter [67766] des KöniglichenAmtsgerichts zu Efsen (Ruhr). Bei dec unter Nr. 431 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Pahl «& Frit zu Essen ist am 9. Januar 1899 Folgendes vermerkt worden :

Die Gesellschaft if aufgelöt und in Liquidation. Liquidatoren find die bisherigen Gesellschafter.

Franksurt, Oder. Sandel8regifter [67769] des Königlichen MIRFERCNME Frankfurt a. O.

In unser Firmenregister ift bei Nr. 1232, woselbft der Maschinenfabrikant Heinrih Hoffmann zu Frank- furt a. O. als Inhaber der Firma W. Schneider «& C°_ eingetragen ftebt, zufolge Verfügung vom 6. Januar 1899 am nämlihen Tage Folgendes ver- merft worden :

Die Firma is dur< Erbgang auf den Ingenieur ps Hoffmann in Frankfurt a. O. übergegangen. Vergl. Nr. 1579 des Ficmenregisters.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 1579 der Ingenieur Paul Hoffmann in Frank- furt a. O. als Inhaber der Firma W. Schueider «& eingetragen.

B.

Die dem Ingenieur Paul Hoffmann in Frank- furt a. O. von dem Maschinenfabrikanten Heinrich Hoffmann dafelbst ¡in Firma W. Schucider & C°_ ertbeilte Prokura, Nr. 244 des Prokurenregisters, i} E und zufolge Verfügung vom beutigen Tage gelöst.

Frankfurt a. O., den 9. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 11. Abtbeilung.

Gera. Bekanntmachung. [67771] Auf dem die Firma Rudolf Barth in Gera betreffenden Folium 745 des Handelsregisters für Gera ift heute Milda, verw. Barth, geb. Voigt, in Gera als Inhaberin der Firma gels\{<t und Kauf- mann Otto Walter Barth in Gera als Juhaber der Firma eingetragen worden.

Gera, den 10. Januar 1899.

Fürstliches Amtsgericht. Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Voelkel.

Gera. Bekanntmachung. [67770] Auf Fol. 800 des Handelsregisters für Gera, die Firma Daum und Hildebrandt in Gera be- treffend, ist heute verlautbart worden, daß der Gold- waarenfabrikant Otto Daum in Gera als Mit- inhaber aus der Firma ausgeschieden und Kaufmann Alfred Hugo Leube in Untermhaus Mitinhaber der Firma geworden ift.

Gera, den 10. Januar 1899.

Fürstliches Amtsgericht. i Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. VoelkeÏï.

Göttingen. [67772]

In das biesige Handelsregister ist Blatt 844 zur Firma Fehrmaun «& Co. in Grone eingetragen :

Der Fabrikant Ernst Fehrmann in Grone ift am 1. Januar 1899 aus dem Geschäfte / ausgeschieden. Der Postsekcetär a. D. in der Stroth daselbst seßt daëselbe unter unveränderter Firma als alleiniger INSE fort. Die ofene Handelsgesellschaft ift auf- gelöst.

Göttingen, den 10. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 3.

Gross-Gerau. Befanutmahung. [67963] Die Unionbrauerei - Gesellsshaft mit be- schränkter Haftung in Groß-Gerau hat in ihrer E R vom 13. Dezember 1898 be- en: 1) Das Stammkapital wird von 600 000 H auf 850 000 M erhöht. Die Herren Ferdinand und Ludwig Marxsohn in Groß-Gerau haben die auf das erhöhte Kapital zu leistenden Stammeinlagen übernommen und den Betrag baar zur Gejellsha faie einbezahlt. D 5 2 des Gesellshartsvertrags wird abgeändert wie folgt: Di Gesellschaft ertheilt einer Person oder mehreren Prokura; werden mehrere Personen zu

+ Kreis Woblau, fortgeführt.

okura, oder mebreren gemeinschaftiliG Kollektiv- DroEura ertheilt werden.“ Die Zeichnung der Firma erfolgt entweder dur< den Geschäftsführer oder dur< einen Prokuristen, dem Ginzel-Prokura ertheilt ist, oder im Falle der Kollektiy- Prokura dur< zwei Prokuristen. J

Sie hat in der Weise J erfolgen, daß die eihnenden zu der geschriebenen oder vermittel8

> oder Stempel hergeftellten Firma der Gesell- schaft ihre Namensunterschrift beifügen, wobei die D OA einen das Prokuraverhältniß andeutenden usa anzufügen haken. 3) Den Herren Ferdinand Marxsohn und Ludwig Marxsohn, beide in Groß-Gerau, wird Einzel-Pro- kura ertheilt, und is darna< jeder der Genannten berehtigt, für sich allein die Gesellschaft re<têgültig zu vertreten. Eintrag in das Register hat stattgefunden. Grof:-Gerau, den 7. Januar 1899.

Gr. R Groß-Gerau. ranz.

Güstrow. 67773] Zum hiesigen Handelsregister Fol. 34 Nr. 82, betr. die Firma Joh. Noscnow Nachfl. zu Güstrow ift heute eingetragen worden Spalte 3: Die Firma ift erloschen. Güstrow, den 11. Januar 1899. Großherzogli< Me>lenburg - Shwerinsches Amtsgericht.

Guhrau, Bz. Breslau. [66791] Bekauntmachung. j l

Die unter Nr. 18 des hi: figen Gesellschaftsregisters eingetragene Gesellshaft „M. Sachs“ zu Guhrau ift dur< den Austritt des Kaufmanns und Ritter- gutsbesißers Cäsar Sachs aufgelöst und im Gesfell- schaftsregister gelt worden. Das Handelsges<äft wird unter der bisherigen Firma von dem Kauf- mann und Rittergutsbesißer Hans Sachs zu Kasbewen, Die Firma M. Sachs mit dem Siße zu Guhrau und deren Inhaber Hans Sachs ift unter Nr. 168 des hiesigen Firmen- registers eingetragen worden.

Guhrau, den 6. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. Befanutmahung. [67774] In unser Prokurenregister ift bei Nr. 25: Afktien- Aft mi Union, vereinigte Zündholz- u. ichsefabriken zu Augsburg folgende Ein- tragung erfolgt: : ie dem Betrietsdirektor Karl Buz jun. für die Zweigniederlassung zu Habelschwerdt ertheilte Prokura ist erlos<hen. An Stelle des Genannten ift dem Betriebsdirektor Heinri Traber in Habelschwerdt Prokura für die erwähnte Zweigniederlassung ertheilt. Habelschwerdt, den 9. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Becfanrtmachung. [67776] In das hiesige Handelsregifter ist heute Blatt 6049 einaetragen die Firma: „Völksener Kalkwerke Gesellschaft mit be- \chräufkter Haftung“ mit dem Siße in Hannover. Den Gegenstand des Unternehmens bildet die Er- werbung der im Grundbuhe von Springe Bd. III Bl. 116, Bd. IV Bl. 151 und Bd. V Bl. 166 eingetragenen, auf dem Se&ilde bezw. auf dem Quezingerfelde zu Völkfen bezw. am Lauseberge bezw. unter den Linden belegenen Grundstü>e. Dieselben follen ausgenußt werden zur Gewinnung und Fabri- kation von Kalk. Das Stammkapital beträgt 75 000 A Hiervon find 2000 A nit in Geld eingelegt, sondern es sind für diesen Betrag Betriebs8gegenstände übernommen worden. Geschäftsführer find: 1) der Rentier Heinri Scharpenberg, 2) der Kaufmann Arnold Poblmeyer, 3) der Kaufmann Robert Gosewisch; fämmtli<h in Hannover. Sie geben ihre Willenserklärungen kund durch die mündliche Erklärung zweier von ihnen oder aller Drei. Urkunden werden gezeichnet mit der Firma unter Zufügung der eigenhändigen Unterschrift zweier Geschäftsführer.

17. November

Der Gesellschaftsverirag*datiert vom 98. Dezember

1898. Hannover, den 5. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Bcfauntmachung. [67775 Auf Blatt 1521 des hiesigen Handelregisters ist beute zu der Firma: Klapprott & Voges eingetragen :

Dem Kaufmann Adolf Burgdorf in Linden ift Profura ertheilt. Haunover, den 6. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A,

Heide. Bekanutmachung. [67778] Am heutigen Tage ift in das hiesige Gesellschafts- register eingetragen :

Nr. 34: Firma: Gebr. Rohwedder.

Siy der Gesellschaft: Heide.

Rechtsverhältnisse der Gefsellshaft: Die Gesell- schafter find:

1) Aa Friß Heinri< Wilhelm Rohwedder

in Heide,

2) E Ernst Wilhelm Rohwedder in Heide.

Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1898 be- onnen. 7 Heide, den 29. Dezember 1898,

Königliches Amtsgericht. 2.

Heide. Bekanntmachung. [67777] In das hiesige Gesellshaftsregijter ift heute zur Firma Nr. 20 „A. H. Huesmaunn in Heide“ eingetragen worden : 4 ie Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Heide, den 3. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 2.

Heidelberg. [67782] Gr. Amtsgericht Heidelberg. Nr. 137. Zu O.-Z. 117 Band 2 des Gesell

Obige Firma if du

na< Malsch, Amt Wies

Heidelberg, 2. Januar ( Wohlgemut2b.

Verlegung ihres Sitzes , I h, dahier erloschen.

Heidelberg. [67781] Großh. Amtsgericht Heidelberg. ;

Nr. 1003. Zu O.-Z. 607 Band 1 des Firmen-

registers wurde eingetragen :

Firma „Carl Winter's Univerfitätsbuch-

handlung“ in Seidelberg.

Das Geschäft ift. auf den ledigen Buchhändler

Otto Winter in Heidelberg übergegangen,

\solhes unter unveränderter Firma weiterbetreibt.

Heidelberg, den 5. Januar 1899.

Wohlgemuth.

HWeiligenstadt. [67783] Im Gesellschaftsregister ist die am 1. Dezember 1898 zu Volkerode errichtete Zweigntederlafsung der zu Achim bestehenden Handelsgesellshaft iu LOA Nösfener «& eingetragen. Gesellschafter ind der Zigarrenfabrikant Henry Karl Rösener und S E Karl Friedri Heinri<h Meislahn zu Achim.

Heiligeustadt, den 11. Januar 1899.

Königl. Amtsgericht. 5.

Herne. Handelsregifter [67784] des Königlicheu Amtsgerichts zu Herne. Die unter Vèr. 73 des Firmenregisters eingetragene Firma Ludwig Audré (Firmeninhaber : der Kauf- mann Ludwig André zu Bru) ift gelösht am 1. Januar 1899.

Husum. Bekanutmachung. [67965] In unser Gesellshaftsregister it heute bei der unter Nr. 37 mit dem Sitze zu Husum eingetragenen Firma „Westholfteinis<he Bauk, Husumer Filiale“ Folgendes eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Rentier Johann Oldsen in Heide ift der Banquier Hermann Hultgren in Heide gewählt worden.

Husum, den 10. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. L.

Itzehoe. Ï [67785] In unser Firmenregister ift heute eingetragen : 1) Zur Firma Nr. 641 J. F-+ Stolteuberg, Th. Böge Nachf. in Jßehoe. Inhaber Kauf- mann Joachim Ferdinand Stoltenberg. Nach dem Tode des Inhabers wird das Geschäft unter unveränderter Firma dur< die Wittwe fort- geführt cfr. Nr. 1037 des Firmenregisters —; 2) unter Nr. 1037 die Firma J. F-+ Stolteu- berg, Th. Böge Nachfolger in Jtehoe und als deren Inhaberin die Witiwe Emitiie Stoltenberg geb. Kreußfeldt in Itzehoe. Itzehoe, den 9. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. II.

Kalvörde. SBefannimachung. [67794] Im hiesigen Handelsregister sub Nr. 33 ift heute die Firma: Heinrich Lauenroth, als deren In- baber der Materialwaarenhändler Heinrih Lauen- roth und als Ort der Niederlaffung Kalvörde ein- getragen. Kalvörde, den 4. Januar 1899. Herzoglihes Amtsgericht. E. Wieries.

Kalvörde. Bekanutuachung. [67793] Im hiesigen Handelsregifier sub Nr. 34 ijt heute die Firma H. Mies, als deren Inhaber der Kauf- mann H. Nies und als Ort der Niederlassung Kalvörde eingetragen. Kalvörde, den 4. Januar 1899. Herzoglihes Amtsgericht. E. Wieries.

Kalvörde. SBefanutmahung. - [67789] Im hiesigen Handelsregister sub Nr. 35 ift heute die Firma August Heinemaün, als deren Inhaber der Kaufmann August Heinemann und als Ort der Niederlassung Kalvörde eingetragen. Kalvörde, den 4. Januar 1899. Herzogliches Amtsgericht. Wieries.

Kalvörde. Bekauntmachung. 67790]

Im hiesigen Handelsregister sub Nr. 36 ift heute die Firma Carl Kampe, Stärkefabrik, als deren Inhaber der Maurermeister Carl Kampe und als Ort der Niederlassung Kalvörde eingetragen.

Kalvörde, den 4. Januar 1899.

Derzogiges Amtsgericht. , Wieries.

Kalvörde. Scfanntmahung, [67792] Im hiesigen Handelsregister sub Nr. 37 ist heute die Firma Hermanu Fricke, als deren Inhaber der Materialwaarenhändier Hermann Fri>ke und,als Ort der Niederlassung Kalvörde eingetragen. Kalvörde, dea 4. Januar 1899. Herzogliches Amtsgericht. E. ieries.

Kalvörde. Befanntmachung. 67787) Im hiesigen Handelsregister sub Nr. 38 ift heute die Firma Wilhelm Fricke, als deren Inhaber der Handelsmann Wilhelm Fri>e und als Ort der Niederlaffung Kalvörde eingetragen. Kalvörde, den 4. Januar 1899. Vers E, Dee,

eries.

Kalvörde. [67796] Im hiesigen Handelsregifter sub Nr. 39 ijt heute die Firma: L. H. Böwing, als deren Inhaber der Kaufmann L. H. Böwing und als Vrt der Niederlassung Kalvörde eingetragen. Kalvörde, den 4. Januar 1899, Herzoglies Amtsgericht. . Wieries.

Verantworilicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag ber Expedition (Scholz) in Berlin.

\shaftsregisters wurde eingetragen :

7765 Nr. 163, L O. Z. 53 des Gesensajtorägiters,

beireffend die Firma Kourad Lut'sche Pei

Per onen rokuristen bestellt, so kann jedem derselben Einzel

Firma „Franz Muth“ in Heidelberg.

Dru> der Nord <en Buchdru>erei und Verlagss A ee t Bel L, Wilbelmstraße Nr. 32

zum Deutschen Reichs-A

M 11.

Vierte Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 13. Januar

Der Inhalt dieser Bei in welcher die Bekanntm bele G S tdSuge der veblsches Éisenbáhnen enthalten find, erscheint

1899.

ungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regi - ; : L R eie Qa Felgen- ¡Mi f ams Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 114)

P Das Central - Handels - Register für das 2E Neich erscheint in ver Regel täglih. Dex Aar.

Das Central - Handels - Register für das Deu Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deuts Rei

Anzeigers, SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

ih fann dur< alle Poft - Anstalten, für - und Königlich Preußischen Sale

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 11A., 11B. und 11€. ausgegeben.

| Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierte

| Insertionspreis für den Raum einer Drug>zeile

Einzelne Nummern kosten 20 4. 30 J.

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 4.

Nr. 34 78232, H. 4597.

Eingetragen für M. «& P. Pee Grimma (Sawhsen), zu- olge Anmeldung vom 14. 11. 98 am 12. 12. 98. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Hands

schulen und Zubehörtheilen.

Waarenverzeichniß: Handshuh- Enöôpfe.

¿t U) É Al F I E nl R A S E Ier

V d, - L N N f Las É rft A V L eti is i t n 2 fai bien N Á ias BE M c E

É

eas al

Nr. 34 901, S, 2156,

Eingetragen für Adam Soeding, Vörde i. W., zufolge Anmeldung vom 27. 8. 98 am 17.12. 98. Geschäfts- betrieb: Hammerwerks - Betrieb, Waarenverzeiczniß: Pflugschaaren.

Nr. 34 902, Kiaffe 13.

Blücherlack

Eingetragen für die Englisch - Amerikanische Lackfabrik, Fulda, zufolge Anmeldung vom 27. 10. 98 am 17. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Lakfabrik, Waarenverzeichniß: Bernfteinfußbodenla> und Bern- fteinfußbodenlad>fsarbe.

Nr. 34 903. B. 4858,

E. 1748,

Klafse 14,

Eingetragen für William Bar- bour & Sons, Limited, Liéburn, Irland: Vertr. : Alexander Specht u.

Petersen, Hamburxg, zufolge An- meldung vom 3. 8. 98/16. 6. 80 am 17. 12. 98. Ge- \<äftsbetrieb: Fabris- kation und Vertrieb von Hanf- und Leinen- ¡wirn und Garn. Waarenverzeihnif: :

Leinenzwirn.

Rr. 34 904, F. 2256, Klasse 16 b.

Eingetragen für Otto luegel, Bochum, zu- olge Anmeldung vom 21. 12. 97/17. 8. 93 am 17. 12. 98. Geschäfts- betrieb: Weinhandlung. R IERGAN : eine.

Nr. 34 905. S. 1969,

Eingetragen für die

Sächfish - Böhmischen Gummiwaaren. Fabriken, A.-G., Dresden-Löbtau, zu- olge Anmeldung vom 13 4.

am 17. 12. 98. Geschäfts-

: Gummiwaaren-

brit. Waarenverzeichniß :

ummis<läuhe, Gummiplattea, Gummi - Verdich- tungsflappen, Gummisprißzen, Gummikissen, Gummi-

sbeutel, Gummisohlen, Hartgummi - Accumula- torenkasten, Radiergummi.

Nr. 34 907. E. 1710, Eingetragen für

die Eisenacher

U Metten.

fabri , Her-

manu Bergner,

Eisenah ish-

weide Ma zufolge me vom

22, 9. 98 Ai 17.

12. 98. Geschäfts- jaries: Sabrita-

on Schu - leisten, Stiefe]-

blô>en und allen Artikeln für die Schuhinduftrie. enverzei<hntß : uhleisten, Stiefelblê>e, Walk-

Klasse 21,

Nr. 34 906. Sch. 2956, Klasse 20a.

Eingetragen für Otto Schütte, (7 Oberkirhen i. W., zufolge An- Na meldung vom 7.9.98 am 17. 12. Buchen 98. S Ae eas Herftellung

und Vertrieb nachbenannter

Waaren. Waarenverzeichniß : KohlenstauD

Holzkoblenftaub und Lriquetts. D

Nr. 34908. E. 1714. Klasse 22 Þb.

Eingetragen für C. Ersurth, Berlin, Neuen- burgerftraße 7, ¡ufolge Anmeldung vom 24. 9. 98/ 29. 9. 94 am 17. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation galvanis<:r Elemente. Waarenverzeichniß: Galvanische Elemente

Nr. 34 909. Sch. 3108,

Klasse 23, Harzlit

Eingetragen für Schumacher «& Co., Osterode a. Harz, ¡ufolge eung vom 10. 11. 98 am 17. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Waaren aus künstlihem Marmor. Waaren- verzeichniß: Gebrauhs-, Luxus3- und Kunstgegenftände aus künftlihem Marmor.

Nr. 34 910. F. 720, „BOLSISTA”

Eingetragen für die Bleistiftfsabrik, vorm. Johaun Faber, Akt. Ges., Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 390. 11. 94 aw 17. 12. 98. Geschäfts- betrieb: Fabrikation und Vertrieb von Blei- und Zeidenmat fowie von sämmtlihen Schreib- und

Klafse 32,

eihenmaterialien. Waarenverzeihniß : Blei-, Farb-, Schiefer-, Künstler-, Patent-, Kopier- und Zeichen- stifte, Radiergummi, Schiefertafeln. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt

Nr. 34 912. L, 2112,

Eingetragen für Lauts, Wegener |= «& Co., Hongkong (engl. Kolonie inf China), Vertr.: s Alexander Specht u. | J. D. Petersen, | Hamburg, zufolge An- | meldung vom 15. 1. [S 98/29. 12. 93 am 7 12. 98. Gé» \<äftsbetrieb: Im- port und Export von Waaren. Getreide, enf nte getro>netes Obst, Gemüse, Pi Küchenträuter, Hopfen,

Klasse 42.

Waarenverzeichniß : Dôörr- i ( Nüfse, Maissôl, Treibhausfrühte, Moschus, gefrorenes Fleis, Talg, Fischeier, Kaviar, eßbare uscheln, Hausenblase. Arzneimittel für Menschen und Thiere, einschließli< der natürlißen und künst- lihen Mineralwässer sowie der Brunnen- und BVade-Salze. Angosturarinde, Enzianwurzel, Fn, A agi Mealsam, t e umenöl. Hüte, üßen, Helme, uben, nd- shube, Schube, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestri>te, gewebte und gewirkte Unter- kleider, Shawls und Leibbinden ; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder. Wand-, Tis®- und Boden- Teppiche, Linoleum, Oeltu<, Wachétuh und Ledertuh. Lampenbrenner, Lampenglo>en, Lampen- zylinder, gläserne und metallene Lampenbassins und Lampenuntertheile, Laternen und Laternenscheiben, Gasbrenner, metallene Kronleuchter, Glühblichtbirnen, metallene Acetylengaslampen, Scheinwerfer aus Metall und aus Spiegelglas, gläserne Leuchter und Jlluminationélampen, Kerzen, metallene Oefen, Wärme- flashzn, Caloriferen, Rippenheizkörper, Kochherde, Kochkefsel, Petroleum- und Gas-Kocher und Venti- Oran Bürften, Kämme, Knöpfe. Brenn- heren, Schafsheren, Rasiermesser, Haarnadeln, Par- fümerien einshließli< Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, omade, Haarôl, Bartwichse und Häuhherkerzen. Perrü>ken und Haarflehten. Chemische uar und zwar : Phosphor, Alaun, Jod, Brom, äuren und Verbindungen mit Säuren, nämli: SYR C E Set ure, Chlorkalf, Kupfervitriol, Jodoidsalze, Oxydsalze und Sulfosalze; Mischungen von Salzen ui bega lten Stoffen und zwar : Valerian- S Vogelbeersäure, Zitronensäure, Soya, Essig: äure, Weinsteinsäure; S ese Fe deenton olz- deftillationsprodukte, flüssige ohlensäure, Gold(hlorid, Cyankalium, Calciumcarbid, Vanillin,

ilze,

Stoffen, und zwar: Kaseïinnatrium, Serumpasta,

hölzer, Klemmen und Stanzmefser.

yrogallussäure “A Mischungen von Salzen mit Serumpasta, Zinksalbe, Alkalien, Desinfektionsmittel, <hemis<he

Düngemittel; <emis{< - tehnis<he ¿war : Konservierungsmittel, Laugen, lôfungsmittel, Siccatif, Beizen, Härtemittel, Gerbe- extrafte, Steinkoblentheer - Produkte. Metallene Flaschen- und Büghsen-Vershlüfse. Pußwolle, Puy- baumwolle. Roheisen, Eisen und Stahl in Barren, Blôten, Stangen, Platten, Ble<b+n und Röhren; Eisen- und Stahl-Draht ; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium, in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, ferner in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, latten, Stangen, Röbren, Blechen und Drähten;

andeilen, Wellble<, Lagermetall, Zinkftaub. Blei- shrot, Stahlkugeln, Stablspähne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetall, Que>silber, Lothmetall, Yellow- Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismuth, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesiumdrabt; metallene Ketten, Anker, Eisen- bahnschienen, Schwellen, Lashen, Nägel, Tirefonds, Unterlag8platten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Façon- ftüde aus Schmiedeeisen, Stahl, shmiedbarem Eisens guß, Messing und Rothguß ; eiserne Säulen, Träger, andelaber, Konsole, WVBalluster, Krahnsäulen, Telegraphbenftangen, Schiffs\hrauben, Spanter, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Stein- rammen. Sensen, Sicheln und Strohmesser. Eß- befte>e, Messer, Scheren, Heu- und Dung-Gabeln, Hauer, Plantagenmefsser, Hieb- und Stich-Waffen, Maschinenmesser, Aerte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge; metallene Werk- zeuge für Handwerker, Land- und Forftwirthe, Künstler und Gelehrte. Stachhelzaundraht, Draht- gewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer; Nadeln, ein- {ließli Näbnadeln, Nähmaschinennadeln, Ste>- nadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Stri>knadeln, Kravattennadeln, Hâäkelnadeln, <irurgishe Nateln, Sa>nadeln, Shmu>nadeln, Hutnadeln und Spi>- nadeln; Fischangeln, Harpunen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, emaillierte, verzinnte und ge- \<liffene Kodh- und Haushaltungs-Geschirre ; Bade- wannen; Radreifen, Achsen, Schlittshube, Geschütze, Handfeuerwaffen, Geschosse, gelohte Bleche, Sprung- federn, Wagenfedern, Nofistäbe, metallene Möbel- und Bau-Beschläge; S{löfser, Geldschränke, Kassetten, eiferne Möbel, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Karabinerhaken, Bügel- eisen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, metallene Leuchter, Fingerhüte; gedrehte, gefraiste, gebohrte und geftanzte Façconmetaltheile; Drahtseile, Schirm- geftelle, Metallkapseln; Blehbuchstaben, Schablonen, Schmierbülhsen, Buchdru>lettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, metallene Kleiderstäbe, Feldshmieden, Ene Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- olzextrakte. Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaum- zeug, lederne Shnüre und Riemen, au< Treibriemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Taschen, Koffer, Tornister, Taba>sbeutel, S<äfte, Sohlen, Gewehr- futterale, Zeitungs- und Akten-Mappen und Porte- feuillewaaren, Schuhelaftiques. Pelze, Pelzwaaren. Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruchtfäste, Kumyß, Limo- naden, Spirituosen, Liqueure, Bitters, Punschextrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit. Saucen, Pi>les, Marmelade, Fleischextrakte, E avg hefe. Gold- und Silber-Waaren, nämlih: Ringe, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Brohes, Hemd- knôöpfe, Tuchnadeln, Frucßtschalen; e<hte SŸhmu>- perlen; Edel- und Halbedel - Steine. Unechte S<hmu>ksachen. Elfenbeinshmu>. Bernsteinshmu>. Leonishe Waaren, Gold- und Silber - Drähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silber-Gespinnste. Tafelgerätbe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britanniametall, Ni>kel und Aluminium, Glo>en, Gongs und Schlittenschellen. Gummischuhe, Luftreifen, Regenrôö>®e, Gummischläuche, gummierte Hanfshläuhe,Gummispielwaaren, Shweiß- blätter, Badekappen, <irurgis<e Gummiwaaren Radiergummi, tehnishe Gummiwaaren, einshließlidh Gummitreibriemen. Dosen, Büthsen, Zigarrenspitzen, Seryviettenringe, Federhalter und Platten aus Hart- gummi. Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummi- pfropfen. Gummi, Kautschuk, Guttaper<ha und Balata in rohem Zustande. Schirme. Raffiniertes Metan, Petroleumäther, Mineral- und andere ele für Brenn-, Helz- und Schmierzwe>e. Aerztliche, zahnärztlihe, pharmazeutishe, orthopädishe, gym- nastijhe, geodätische, physikalische, <emische, nautische, elektro-tehnishe und photographis<e Inftrumente, Apparate und Utensilien, soweit dieselben aus Glas, Gummi, Metall oder Steingut hergestellt worden s. Metallene QDesinfektionsapparate, Meß- nftrumente, Waagen, Kontrollapparate, Dampf- kessel, Kraftmashinen, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugn1aschinen , trimasgine Nähmaschinen,

Präparate,

Schreibmaschinen, Stri>kmaschinen und Sti>- maschinen; Pumpen, Eismaschinen, eiserne litho- raphishe und Buchdru>kpressen und Maschiuentheile. etallene Musikinstrumente und Stimmgabeln. Stahlfedern. Blechspielwaaren. Schinken, Sped>, Wurst, Rauchfleish, Pökelfleis<h; geräucherte, ge- tre>nete und marinterte Fische; Gänsebrüste ; is. Rein rucht- und müse-Konserven; Gelsóes, ier, ondensierte Milch Butter, Käse, Schmal, Kunstbutter ,- Speisefette, Speise- ôle, affee, Kaffeesurrogate, Thee, Zud>er, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, adennudeln, Kakao, Chokolade Bonbons, Zud>er- ngen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Viscuits, Brod, Zwiebä>e, Haferpräparate, Ba>lpulver, Malz,

und ; Kefselstein- !

Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hoblglas, farbiges Glas, optis<es Glas, Glasröhren, Glasperlen, Nipp- figuren, Glasmosaiken, Glaéëprismen, Diaphanien, Spiegel und Glasuren. Pußpomade, Wiener Kalk, ubtlicher, Polierrotb, Pußleder, Stärke, Borax, Waschblau, Seife und Setfenpulver. Zündhölzer (Wachs-, Papier- und Holz-), Zement. Rohbaum- wolle, gereinigte Baumwolle; Baumwollengarn und zwar: einfahes, gezwirntes, ungefärbtes, gebleihte8, gefärbtes und präpariertes, an< Eisergarn, Stri>-, Stopf-, Stik-, Häkel- und Näh-Garn; baumwollene Webstoffe im Stü, einschließli< rohe, weiße, ge- färbte und bedru>te Shirtingë; rohe, gebleihte, ge- färbte, bedrud>te, buntgewebte baumwollene Flanelle ; robe, gefärbte, bedru>te, gerippte baumwollene Sammete (Velvets) und bedru>te Baumwoll stoffe ; Kattun; baumwollene Konfektions- und Futter-Stoffe, Taschentücher, De>en und Shawls; baumwollene Wirkstoffe; bauïnwollene Bänder und Litzen, bäumwollene Spißen, Gardinen, Schnüre, Mäntel- besäße und Lampendochte; einfahes und ges zwirntes halbwollenes Garn (aus Wolle und Baumwolle und aus Wole und Sride), Zanella (Italian Cloth) {warz oder anderêfarbig ; halbwollene Schirmstoffe, Möbelstoffe, Kleiderstoffe und Orléans; halbwollene Lißen und Bänder; rohe und gereinigte Wolle; Kammzug, Shoddywolle; wollene Garne nämli<: Kammgarn, Stri>kgarn, Zephirgarn, Moosgarn, Streichzarn und Mousfseline- garn; wollene Webstoffe und zwar: Tuch, Flanell, Mousseline, Kammgarnstoffe, Bu>skins und Kon- fektionsftoffe. Filztuh und Filz Gewirkte Woll- stoffe; wollene Lißen, Bändec, Tücher, De>en, Shawls und Blanketts; Haargarn und aus Haar- garnen hergestellte Web- und Wirk-Stoffe, Roß- bhaargewebe. Rohbes, gebleihtes und gefärbtes Leinen- garn, Leinenzwirn, Leinewand, Pa>leinewand, leinene Kleiderstoffe und Taschentücher, Buhbinderleine- wand, Segelleinewand, Sa>leinewand, Leinendrell, Leinendamast, Batist, Leinenplüs<h, leinene Tischtücher, Servietten, Bettwäsh? und Unterkleider. Hanfgarn und hanfene Stü>kwazaaren Jutegarne, Jutegewebe, Jutesammt, Jute-Tishde>en und -Portiòèren. Jute- fäde. Schnißarbeiten, Bälle, Würtel, Shawbfiguren, Falzbeine und Serviettencinge aus Elfenbein und Knochen. Schmu>sachen, Uhrketten und Kleiders befaßtheile aus Gagat (Jet).

Nr. 34 913. B. 4800.

Eingetragen für H, W. Brüi-

uing, G. m. b. H. Erfte 2/1

Schieswig-Ho!lsteinishe Corin- L

Kautschuk-, Gummi- und Leder- Je

fabrik, Neumünster i. H., zufolge

Anmeldung vom d. 7. 98 am

19. 12. 98 Geschäftsbetrieb: Her- “Cre

ftellung und Vertrieb nachbenannter

Waaren. Waarenverzeichniß: Chromgares Leder und

gate daraus, wie Schlagriemen für Webstühle, reibriemen, Fußbefleidung jegliher Art, Reithofen-

besäße, Ueberzüge für pneumatisWe2 Radreifen,

Dawpf- und Wasßserleitungs\hläuhz, Ventilklappen,

und Dichtungsmatecial für Pumpen. Der An-

meldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 34 914, G. 2555. Klasse 14,

Eingetragen für Gütermann «& Co., Waldkir-Gutah (Bäden), zufolge An- meldung vom 2. 11. 98 am 19. 12. 98, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Seide. Waarer verzeichniß: NRob“eide, rohe und gefärbte Seidengarne. Der An- meldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 34 915. L, 2429, Klasse 16 a.

Klafse 11S,

Eingetragen für Leipziger Goseubrauerei, Ni>kau « Co., Leipzig-Gohlis, zufolge Anmeldung vom 22. 9. 98/27. 9, 88 am 19. 12. 98. Geschäfts» betrieb: Bierbrauerei. Waarenverzeichniß : Bier.

Nr. 34 916. K, 4151. Klasse 16 €.

J. KLAUKE

WILHELMSHAVEN

Eingetragen für J. Kläauke, Wilhelmshaven, zufolge Anmeldung vom 21. 11. 98 am 19. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nah- genannter Waaren. Waarenverzeihntß: Seslter-

ontig, Reisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl, 0 gefäße

rink-, Koch- und SUS-SL Mir: und Stand aus Steingut und Glas; Netorten, Reagenzgläser,

wasser, künstlihes und natürlihes Mineralwasser, Limonaden, Bier, Wein und Spirituosen! „4