1899 / 13 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

L

e d

E E in Lo Da E LDES E e n E t 4 N S A S S

Besserer, Geheimer Negerungp O im Reichs - Versicherung8amt. Betke, Geheimer Ober Regierungs-Rath und vortragender Rath bei der Ober-Nechnungskammer zu Potsdam. Boden stein, Ober-Regierungs-Rath zu MagvOure. / Bobhnstedt, Ober-Regierungs-Rath bei der Königlichen General- Kommission zu Merseburg. i Breitenbach, Präsident der Königlih preußishen und Groß- herzoglih bessishen Gisenbahn-Direktion zu Mainz. Büchtemann, Oberst und Kommandeur des 3. Niedershlesischen Infanterie-Regiments Nr. 50. E Callenberg, Oberst und Kommandeur des Füsilier-Regiments Graf Roon (Osftpreußisches) Nr. 33. : Graf von Carmer, Shloßhauptmann, Kammerherr auf Rüben, Kreis Guhrau. Chales de Beaulieu, Oberst und Kommandeur des 2. Garde- GlaSß, Landgerichts-Präsident zu Gnef auß, Landgerichts-Präsident zu Gne}en. : Crotoziao. Oberst und Kommandeur des 4. Badischen JInfanterie- Regiments Prinz Wilhelm Nr. 112. : von Damnit, Oberft à la suite des Oldenburgischen Dragoner- Regiments Nr. 19 und Remonte-Inspekteur. : von Daum, Oberst à la suite des 4. Großherzogli Hessischen Infanterie-Regiments (Prinz Carl) Nr. 118 und Kommandant von Darmstadt. : P maun, Oberst und Kommandeur des Infanterie - Regiments r. 173. Dieterih-Thebesius, Oberst und Kommandeur des Feld-Artil- lerie-Regiments Nr. 34. von Ditfurth, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Nath bei dem Rechnungshofe des Deutshen Reichs zu Potsdam. Doebn, Geheimer Regierungs-Rath, Landrath zu Dirschau. von  Cer, General-Landschafts-Repräsentant zu Chmiellowiß, Kreis peln. f: Dreif e. Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Graf Werder (4. Rbeinischeë) Nr. 30. 1 von Dresky, Oberst, kommandiert nah Württemberg als Kom- O des 10. Württembergishen Infanterie - Regiments r. 180. von Elpons, Oberst und Kommandeur des Grenadier-Regiments Kronprinz Friedrih Wilhelm (2. Schlesishes) Nr. 11. Emmich, Oberst und Kommandeur des 6. Badischen JInfanterie- Regiments Kaiser Friedrich IIT. Nr. 114. | Freiherr von Eynatten, Oberst und Kommandeur des Infanterie- Regiments Nr. 137. i : Ferno, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 160. Dr. phil. Finkener, Geheimer Bergrath, Professor an der Berg- kademie zu Berlin. / i Dr. jur. Firnhaber, Ober-Regierungs-Rath bei der Eisenbahn- Direktion zu St. Jeohann-Saarbrü>ken. : Foitzi>, Geheimer Bergrath, Technisches Mitglied des Ober-Berg- amts zu Breslau. \ ; Foß, Oberst à la suito des Infanterie-Regiments von der Goltz (7. Pcmmersches) Nr. 54 und Direktor der Munitionsfabrik. Friedrichs, Oberst und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regiments General-Feldzeugmeister (2. Brandenburgisches) Nr. 18.

Galli, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 161.

Geest, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 144.

Gerhardt, Geheimer Regierungs - Rath, Landes - Syndikus der Provinz Brandenburg, zu Berlin. | :

von Gersdorff, Oberst à la suite des Dragoner-Regiments Prinz Aibre<t von Preußen (Litthauishes) Nr. 1 und beauftragt mit der Führung der 6. Kavallerie-Brigade. :

Dr. Globig, Marine-Stationsarzt, Stationsarzt zu Kiel. DEA

Dr. Goette, ortentlicher Profefsor an der Kaiser Wilhelms-Universität zu Straßburg i. E. E

von Grawert, Oberst und Kommandeur des 4. Thüringischen In- fanterie-Regiments Nr. 72. i a A

Greinert, Odver-Regierungs-Rath bei der Eisenbahn-Direktion zu Königsberg i. Pr. i : A :

Großmann, Ober-Baurath bei der Eisenbahn-Direktion zu Königs- berg i. Pr.

N De Grünhbagen, Geheimer Archiv-Rath, Staatsarhivar und

r<iv - Vorsteher, außerordentliher Universitäts - Professor zu Breslau. i Gundlach, Geheimer Regierungs-Rath, Kreis-Direktor zu Meß. Guthbzeit, Ober-Regierungs-Rath bei der Eisenbahn-Direktion zu Breslau. : J Hartmann, Landgerichts-Präsident zu Berlin. Heinzemann, Geheimer Justiz - Rath, Erster Staattanwalt zu Limburg a. d. Lahn. i Helmrich von Elgott, Oberst und Kommandeur des 8. Ostpreußischen Fnfanterie-Regiments Nr. 45. : F E Hermann, Ober - Regierungs - Rath bei der Eisenbahn - Direktion zu Halle a. d. S. E :

Hermann, Ministerial. Rath im Ministerium zu Straßburg i. E.

Herzog, Amtsgerihts-Präsident zu Berlin. E

Hesse, Oberst urd Kommandeur des Posenschen Feld - Artillerie- Regiments Nr. 20. _ bs i Se

Heßner, Kapitän zur See z. D., Küstenbezirks - Inspektor für Oft- Friesland und das Jadegebiet. Z

von Hirscbfeld, Oberst à la suito des Husaren-Regiments Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannoverses) Nr. 15 und beauftragt mit der Führung der 12. Kavallerie-Brigade.

von Hohwächter, Oberst und Kommandeur des Infanterie- Regiments Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Badisches) Nr. 111.

Höfeld, Ober-Regierungs-Rath bei der Provinzial-Steuer-Direktion zu Danzig. 5 / :

Ho f, Obersi Tb Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 140.

Hoffmann, Oberft und Kommandeur des 9. Badischen Infanterie- Reziments Nr. 170. :

von Holleuffer, Geheimer Regierungs-Rath und vorlragender Ratb im Minifterium des Innern.

Hommelsheim, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath bei der Ober:Rehnurgékammer zu Potsdam. ; Hoppenstedt, Oberst und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regiments von Claufewit (Oberschlesishes) Nr. 21. : : ; von Horn, Oberst und Kommandeur des Infanteric-Regiments

Nr. 147. Horten, Reichsgerihts-Rath zu Leipzig. H ] Facobsthal, Geheimer Regierungs-Rath, Professor an der Technischen Hochschule zu Berlin. i i L von Jeß, Oberst und Kommandeur des Grenadier-Regiments König Frietrih 111. (1. Oftpreußishes) Nr. 1. j i von Issendorff, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments von Courbière (2. Posensches) Nr. 19. A von Igzenvlit, Zeremonienmeifster und Kammerberr auf Grieben, Kreis Stendal.

Kaebler, Ober-Konsistorial-Rath und Mitglied des Evangelischen“]"

Ober-Kirchenraths zu Berlin. : von Kaltenborn-Stahau, Oberst und Kommandeur des In- fanterie-Regiments Nr. 151. i E: von Kaminiez, Oberst und Kommandeur des 7. Thüringischen Infanterie-Regiments Nr. 96. Vebes Graf von Kaniß, Oberst und Kommandeur des 7Königin Augusta Gar: e-Grenazier-Regiments Nr. 4. ; i Dr. N Geheimer Ober - Regierungs - Rath im Reichzamt des nnern. Kersting, Geheimer Justiz-Rath, Kammergerichts-Rath zu Berlin. Kesselkaul, Geheimer Kommerzien-Rath zu Aachen. j Kindler von Knobloch, Mitglied des Heroldeamts zu Berlin, Oberstleutnant a. D. und Herzogli anhaltisher Kammerherr. Klauenflügel, Oberst und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regi-

ments Nr. 36. N / Kleine, Oberst und Kommandeur - des Infanterie-Regiments von

Horn (3. Rheinisches) Nr. 29.

Kleine, Geheimer Regierungs-Rath bei der Provinzial -Steuer- Direktion zu Cassel. i ;

von Klißing, Geheimer Ober-Finanz-Rath und Mitglied des Reichsbank-Direktoriums zu Berlin. j E

Dr. Köhn, Geheimer Ober-Regierungs-Rath im Reichs-Schaßamt.

Koehne, Oberst, kommandiert nah Württemberg als Kommandeur as N R E König Karl (1. Württembergisches)

r. 13:

Koellner, Kapitän zur See von der Marineftation der Nordsee.

von König, Geheimer Legations-Rath und vortragender Rath im Auswärtigen Amt. :

Dr. Körting, General-Arzt und Korpsarzt beim 1. Armez-Korps.

Kollhoff, Wirkliher Geheimer Kriegsrath und vortragender Rath im Kriegs-Ministerium. i

Kriebel, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments von der Marwitz (8. Pommersches) Nr. 61. E

Kriesche, Geheimer Regierungs-Rath im Reichsamt für die Ver- waltung der Reihs-Gisenbahnen.

von Krogh, Oberst und Kommandeur des 8. Badischen Infanterie- Regiments Nr. 169.

Küster, Ober-Forstmeister zu Köslin. i: i

Kuhn, Oberst und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regiments von Peu>ker (Schlesishes) Nr. 6.

Kunhardt von Shmidt, Oberst à la suite des Ulanen- Negiments Hennigs von Treffenfeld (Altmärkishes) Nr. 16 und Kommandeur der 37. Kavallerie-Brigade.

Kuzen, Oberst und Kommandeur des 3. Großherzogli Hessischen Infanterie-Regiments (Leib-Regiment) Nr. 117.

Lade, Ober- und Korps- Auditeur beim XV. Armee-Korps.

Lauenstein, Ober-Postdirektor zu Kiel.

Dr. jur. Lehmann, Geheimer Legations-Rath und vortragender Rath im Auswärtigen Amt. :

Leser, Oberft und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regiments von Holzendorff (1. Rheinisches) Nr. 8. : i

von Linsingen, Oberst und Kommandeur des Grenadier-Regiments König Friedrich 11. (3. Oftpreußiscbes) Nr. 4.

Ritter von Longhamps-Berier, Oberst und Kommandeur des 2. Badischen Dragoner-Regiments Nr. 21. i /

E07 CN da, PREN und Kommandeur des Infanterie - Regiments

E, ¿

von der Lühe, Oberst und persönlicher Adjutant Seiner Hoheit des Herzogs von Sachsen-Altenburg. N

von Lyn>er, Oberst und Kommandeur des Thüringishen Feld- Artillerie-Regiments Nr. 19. :

Dr. Mantell, Landgerichts-Präsident zu Bartenstein.

Dr. jur. M ejer, Geheimer Ober-Regierungs-Rath zu Stralsund.

Freiherr von Mentingen, Großherzoglih badischer Kammerherr, Kaiserliher Gesandter in Buenos Aires. E

Dr. jur. Meyer, Ober-Regierungs-Rath bei der Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld.

Meer L Ls, Geheimer Justiz-Rath, Ober-Landesgerihts-Rath zu Breslau.

Moeschke, Bankdirektor und Erster Vorstandsbeamter der Reihs- bankstelle zu Nordhausen. n

von Moltke, Regierungs-Präsident zu Oppeln. j

Mon, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Graf

<werin (3. Pommers(es) Rr. 14. ; ;

MRNEA de, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments

r. ;

Müller, Wirkliher Gekbeimer Kriegsrath und vortragender Rath im Kriezs-Ministerium. / Ma Geheimer Postrath und vortragender Rath im Neich3-

ostamt.

von Natmer, Oberst und Kommandeur des 3. Oberschlesishen Infanterie-Regiments Nr. 62.

Dr. jur. zur Nedden, Ober-Präsidial-Rath zu Koblenz.

Dr, Neuhaus, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium für Handel und Gewerbe. j

Dr. Neumann, Geheimer Medizinal-Rath, ortentliher Profefsor an der Universität zu Königsberg i. Pr.

Ney, Ober-Forstmeister zu Mey. j s

Dr. ge E Nieden, Ober-Baurath bei der Eisenbahn-Direktion zu Berlin.

Dr. Nissen, Geheimer Regierungs-Rath, ordentlicher Profefsor an der Universität ¿u Bonn. i :

von Oergten, Regierungs-Präfident zu Sigmaringen. |

vonPaczenskyv u. Tenczin, Oterst und Kommandeur des Infanterie- Regiments Nr. 148.

Peters, Geheimer Regiérungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der öffentlihen Arbeiten. A

Pinder, E Ee N bei der Königlihen General- Kommission zu Caffel. j

Dr, Pistor, Geheimer Ober-Medizinal-Rath und vortragender Rath im Minifterium der geistlichen 2c. Angelegenheiten.

pre <, Wirklicher Legations-Nath, Kaiserlicher General-Konsul zu

enua.

ane, Mehomer Regierungs-Rath im Ministerium zu Straß-

urg i. E.

Raht, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 171.

von Ranke, Oberst und Kommandeur des Magdeburgischen Füsilier- Regiments Nr. 36. /

Dr. Reinke, Geheimer Regierungs-Rath, ordentlicher Professor an der Universität zu Kiel. , :

on E Be Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Nr. 196.

Dr. Rießer, Justiz-Rath, Direktor der Bank füc Handel und In- dustrie zu Berlin.

Freiberr von Rodde, Oberst und Kommandeur des 3. Schlesischen Dragoner-Regiments Nr. 15. j

von Rohbrscheidt, Oberst und Kommandeur des 4. Niederschlesishen Infanterie-Regiments Nr. 51. E l

Freiherr von Rolshausen, Oberst à la suito des Füsilier-Regi- ments Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollernshes) Nr. 409 und Konmandant von Köln. ; I

Roth, Oberst und Kommandeur des Fuß-Artillerie-Reciments Enke (Magdeburgisches) Nr. 4. ]

Ryll, Geheimer Justiz-Rath, Ober-Landesgerihts-Rath zu Marien- werdDer.

von Saldern, Legations-Rath, Konsul mit dem Charakter als General-Konsul zu Sto>kholm.

Dr. Sarrazin, Direktor im Reih#-Versicherungsamt. : Sarrazin, Geheimer Baurath und vortragender Rath im Ministerium der öffentlihen Arbeiten. ; Scheder, Kapitän zur See, Kommandant S. M. Panzecschiffes

1IT. Klafse „Bayern“. Schmidt, Neichsgerichts-Ratb zu Leipzig.

Schröter, Geheimer Rehnungs-Rath, Bureau- Vorsteher des Staats- Ministeriums, ;

Sgrötter, Landgerichts-Präsident zu Meseriß. a Grafvon der Schulenburg, Oberst und Kommandeur des Thürin- gischen Husaren-Regiments Nr. 12. | BOL Pert und Kommandeur des Infanterie - Regiments

Nr. 146.

Schulze, Oberst und A SS im Großen Generalstabe.

Schumacher, Geheimer Ober-Regierungs-Rath im Minifterium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. :

Seederer, Oberst à la suito des Westfälishen Dragoner-Regi- ments Nr. 7 und Kommandeur der 29. Kavallerie-Brigade.

Skla dn y, Geheimer Regierungs-Rath, Regierungs- und Schulrath

zu Posen. Solltmann, Geheimer Rechnungs - Rath, Bureau-Vorfteher des i Ober-Verroaltungsgerih1s zu Berlin. i: von Spalding, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regi- ments General-Feldmars{all Prinz Friedri<h Karl von Preußen

von Sperling, Oberst und Kommandeur des Jufanterie-Regim

Der 6, iei Bolteinscdes) Ne. 8 nas

Stamm, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Freiherr

Hiller von Gaertringen (4. Posenshes) Nr. 59.

von Ens Oberst und Kommandeur des JIrfanterie - Regiments r

Stie ge e, Kapitän zur See, Kommandant S. M. Panzerschiffs I11. Klasse „Baden“.

Freiherr von Sto\<, Oberst à la suite des 1. Brandenburgischen -

Dragoner-Regiments Nr. 2 und beauftragt mit der Führung der

18. Kavallerie-Brigade.

Suppes, Reichsgerichts-Rath zu Leipzig.

von Szymoúski, Oberst und Kommandeur des Leib - Kürasfier-

Negiments Großer Kurfürst (Schlesishes) Rr 1.

Tae i do be>, Ober-Baurath bei der Eisenbahn - Direktion zu

ona.

S ETeGnE rg, Oberst und’ Kommandeur des Infanterie - Regiments

5

r. 99. von Tempelhoff, Ober-Verwaltung8gerih!s-Rath zu Berlin. Thiele, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments von Goeben (2. Rbeinisches) Nr. 28. /

Thiele, Ober-Postdirektor zu Posen.

Thrän, Geheimer Ober-Regierungs-Rath ‘und vortragender Nath bei dem Rehnungsbofe des Deutschen Reichs zu Potsdam. Todt. Ober-Konsistorial-Rath zu Berlin.

von Tres>kow, Oberst und Kommandeur des Dragoner-Regiments von Bredow (1. Shlesishes) Nr. 4.

Trosien, Ober- und Geheimer Regierungs-Rath, Direktor des Provinzial-Schul-Kollegiums zu Magdeburg.

don Trotha, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments Graf Barfuß (4. Westfälishes) Nr. 17.

von Trotha, Oberst und Flügel-Adjutant Seiner Hoheit des Herzogs von Anhalt.

Uh de, Ober- Staatsanwalt zu Posen.

‘von Usedom, Oberst und Kommandeur des Infanterie-Regiments

von der Golß (7. Pommersches) Nr. 54.

von Versen, Oberst und Kommandeur des Jnfanterie-Regiments

von Bor>e (4. Pommersches) Nr. 21.

von Viebahn, Oberst und Kommandeur des 2, Thüringischen

Infanterie-Regiments Nr. 32.

von Wallenberg, Oberst à la suite des Braunschweigischen P Ea Nr. 17 und Kommandeur der 16. Kavallerie-

rigade.

von Wartenberg, Oberst und Abtheilungs - Chef im Kriegs- Ministerium.

Wendel, Brugs und Geheimer Baurath im Bezirks-Präfidium zu Straßburg i. E

Wesener, Gcheimer Ober-Regierungs-Rath im Minifterium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten.

Winchendbach, NReichsgerihts-Rath zu Leipzig.

Wittfko, Geheimer Justiz-Rath, Laadgerihts-Direktor zu Tilfit.

von Wrochem, Oberst à la suito des 2. Pommerschen Ulanen- Regiments Nr. 9 und beauftragt mit der Führung der 34. Ka- vallerie-Brigade. y

Zedler, Oberst und Kommandeur des 1, Pommerschen Feld-Artillerie- Negiments Nr. 2.

Ziese, Kommerzien-Rath zu Elbing.

von Zißewiß, Oberst und Kommanteur des Husaren-Regiments Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommersches) Nr, 5. i

Zuntker, Oberst und Kommandeur des Nassauischen Feld-Artillerie- Regiments Nr. 27.

Den Nothen Adler-Orden dritter Klasse.

von Benzinger, Königlih württembergisher Oberst à la 8uits des Ulanen-Regimeats König Wilhelm I. (2. Württembergisches) Nr. 20 und kommandiert nah Preußen als Führer der 30. Ka- vallerie-Brigade.

Burggraf und Graf zu Dohna-Lau>, Kammerherr, Majorats- besißer auf Lau>, Kreis Pr.-Holland.

Graf von Kal>reut h, Kreis-Deputirter, Rittergutsbesizer auf Haa>- pfüffel, Kreis Sangerhausen

Prinz Georg von Schönaich-Carolat b, Majoratsherr von Mellen- dorf, Kreis Reichenbaw, Besitzer der Herrschaft Saabor, auf Saabor, Kreis Grünberg.

Den Rothen Adler-Orden vierter Klasse:

Abel, Rechnungs-Rath im Reichsamt des Jaunern.

Adam, ForstmeiZer zu Kempfeld, Kreis Bernkastel.

Dr. Adolph, Ober-Bücgermeister zu Frankfurt a. O.

A lbreht, Hauptmann im Iafanterie-Regiment Nr. 176.

Dr. Albrecht, Landrath ¡u Pußtig.

von Allbedyhll, Telegraphen-Direktor zu Dresden. e

A mel ung, Kanzlei-Rath und Geheimer Registrator im Minifterium der ôöffentlihen Arbeiten. : z

Angelroth, Regiecungs- und Baurath zu Wiesbaden, ;

Dr. Angerhauien, Ober-Stabsarzt erster Klasse und Regiments- Arzt beim Westfälishen Dragoner-Regiment Nr. 7. :

Anschüß, Justiz-Rath, Marine-Auditeur, Auditeur der Marine- station der Ostsee. :

von Arnim, Rittmeister im Generalstabe der 28. Division.

Graf von Arnim, Kreis-Deputirter, Rittergutsbesißer auf Mellenan, Kreis Templin.

Aselmeyer, Postdirektor zu Bremen.

Augustin, Postdirektor zu Marienburg (Westpr.)._ s

Baarth, Rittmeister im Husaren-Regiment Fürst Blücher von Wakhlftatt (Pommersches) Nr. 5. ] : :

Babft, Hauptmann im 3. Großherzoglich Hessischen Infanterie- Regiment (Leib-Regiment) Nr. 117. Ba

Bad>, vauptmann im Schleswig-Holsteinschen Fuß-Artillerie- Regi- ment Nr. 9, kommandiert als Adjutant bei der 2. Fuß-Artillerie- Inspektion. E 2 : B

Baehr, Hauptmann im Feld - Artillerie - Regiment von Podbielski (Niederschlesishes) Nr. 5.

Bu en S A E Amtévorsteher, Oberleutnant a. D. zu Stcaupiy, Kreis Hirschberg. Ó

Dr. Bardt Direktor des Joachimsthals<hen Gymnasiums zu Berlin,

Dr. Barkow, Sanitäts-Rath zu Spandau. /

Barre, Hauptmann à la suite des 5. Badischen Infanterie - Regi- ments Nr. 113 und Lehrer an der Kriegsshule in Danzig. :

Barth, Hauptmann im Infanterie-Regiment von Lüßow (1. Rheis nishes) Nr. 25. E i O

Barth, Regierungs-Rath und Mitglied der Eisenbahn-Direktion u Erfurt. Bart] 2 rals Eisenbahn-Kontroleur und Eisenbahnwerkstätten- Vorsteher zu Elberfeld. 25 / von Bassewit, Korvetten-Kapitän, Kommandeur der 1. Abtbeilung dec I. Matrosen-Division,

Dr. Baßmann, Ober-Stabsarzt zweiter Klasse und Regiments- Arzt beim Infanterie-Regiment Nr. 152. j

Bath, Rechnungs-Rath und Inspektor des Postzeitungsamts zu

Berlin. Baud>, Rechnungs-Rath, Kataster-Kontroleur zu Kolberg. Baum, evangelis<er Pfarrer zu Wehren, Kreis Frißlar. Baumann, besolteter Beigeordneter zu M.-Gladbach. Baur, Privatier zu Altona. N j Bauf<, Hauptmann im Generalstabe der 4. Division. : Bayard, Rechnungs-Rath und Eisenbahn-Sekretär zu Berlin. von der Be>e, Ober-Landeëgerichts-Rath zu Kiel. Bed>er, Hauptmann im 5. Badischen Infanterie-Regiment Nr. 113, Bell, Regierungs-Hauptkassen-Buchhalter zu Us Benunighauß, Kanzlei-Rath im Reihs-Eisenbahnamt, voû Ber>en, Hauptmann im Großen Generalstabe.

(8. Brandenburgisches) Nr. 64.

vom Berg, Bernhard, Kaufmann zu Remscheid.

Berg, Bezirks-Amtmann zu Mikindani (Deutsh-Ostafrika). Bergmann, y uptmann j. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehr- ej olsen. Bez Zeug-Hauptmann beim Artillerie-Depxt zu Wilhelms- ven. Beet, Profeffor, Gymnasial-Dberlehrer, Odverleutnant a. D. zu nteln.

Bester, Postrath zu Potsdam.

Beutel, Rehnungs-Nath und Geheimer Rehnungs-Revisor bei dem Rechnungshofe des Deutschen Reichs zu Potsdam. :

Dr. Biedermann, rose und nihtständiges Mitglied des Patentamts zu Berlin.

Biermann, Landgerichts-Rath zu Hechingen.

Binsa>, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 131.

Hischoff, Postdirektor zu Altona (Elde).

von Bishoffshausen, Ober-Landesgerihts-Rath zu Caffel.

Bisling, Amtszerihts-Rath zu Heiligenstadt.

pr. Bliesener, Ober-Stabsarzt erster Klasse und Regiments-Arzt beim Husaren-Regiment Landgraf Friedrih 11. von Hefsen-Hom- burg (2. Hessisches) Nr. 14.

Blo>, Major im Kriegs-Ministerium.

Bloem, Hauptmann im Feld-Artillerie-Regiment General-Feldzeug- meister (2. Brandenburgisches) Nr. 18. /

Freiherr von Bodenhausen, Kreis-Deputirter, Rittergutsbesißer auf Meineweh, Kreis Weißenfels.

Hodenftein, Ober-Regierungs-Rath zu Potsdam. .

von Bö>kmann, Hauptmann im Generalstabe der 8. Division.

Dr. Boeder, Justiz-Rath und Divisions-Auditeur bei der 1. Garde- Infanterie- Division.

Böhme, Rechnungs-Rath bei der MOGE Sattant zu Berlin.

Böhme, Rechnungs-Rath und Eisenbahn-Sekretär zu Magdeburg.

Boerner, Korvetten-Kapitän von der Marine-Station der Nord}ee.

Boettge, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk Schrimm.

Bötticher, Landrath zu Querfurt.

Bohle, Eisenbahn-Direkior und Vorstand der Eisenbahn-Verkehrs- Inspektion zu Aachen.

Bohnenstädt, Schulrath, Seminar-Direktor zu Delißsch.

Boneß, Ober-Hofmarschallamts-Sekretär zu Berlin.

von Bonin, Hauptmann im 3. Thüringischen Infanterie-Regiment

L L Borbftaedt, Gutsbesitzer, Haupimann a. D. zu Skatnik, Kreis Rastenburg. Bormkam, Hauptmann im Fuß-Artillerie-Regiment von Dietkau (Schlesishes) Nr. 6. von Born-Fallois, Major d. L., Kammerherr, Fideikommißbesiger auf Sienno, Kreis Bromberg. Freiherr von Brandenstein. Hauptmann im Infanterie-Regiment Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Badisches) Nr. 111. Brandes, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 129. Brauer, Gustav, Fabrikbesizer und Stadtrath zu Forst i. L. Dr. bee Lad ordentliher Professor an der Universität zu Königs- berg i. Pr. Brederlow, Postmeister zu Storkow (Mark). von Brehmer, Major z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehr- bezirk Potsdam. Brennhausen, Hauptmann im Königs-Infanterie-Regiment Nr. 145. Breyer, Landrath zu Greifenhagen. “On Rg» Ba und Eisenbahn - Sekretär zu Frank- urt a. M. Brockhaus, Hauptmann im Feld-Artillerie-Regiment Prinz August von Preußzn (Oftpreußisches) Nr. 1. Dr, Br o>8s, Provinzial-Schulrath zu Schleswig. Broesike, Hauptmann z¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehr- bezirî Halberstadt. Brose, Hauptmann im Füsilier-Regiment Prinz Heinrih von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35 Brose, Ober-Landesgerichts-Rath zu Stettin. B rüning, Ober-Bergrath und Bergrevierbeamter zu Köln. Brumm, Rechnungs - Rath und Proviantamts - Direktor zu Magdeburg. Buchholz, Hauptmann im 4. Badischen Infanterie-Regiment Prinz Wilbelm Nr. 112, Buchhoiß, Regierungs- und Baurath, Mitglied der Eisenbahn- Direktion zu Posen. Buchholz, Rechnungs-Rath, Justizhauptkassen-Rendant zu Berlin. Bürgel, Schulrath, Seminar-Direktor zu Boppard. Buhle, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk Neubaldensleben. Bumm, Geheimer Regierungs-Rath im Reichsamt des Innern. Onr aon, Hauptmann im 2. Pommerschen Feld-Artillerie-Regiment

r. ¡Lk

Busse, Rechnungs-Rath und Geheimer Rechnungs-Revisor bei der Ober-Rechnungskammer zu Potsdam.

ues a Butler, Hauptmann im Infanterie-Regiment

Carls, Major im Ja«fanterie-Regiment Ne. 140. Pn E sen, Sekretär bei der Provinzial - Steuerdirektion zu

Claussen, Baurath und Wasser-Bauinspektor zu Magdeburg.

von Cleve, Rittmeister im Thüringischen Nauen Negleneiit Nu 6, kommandiert als Adjutant bei der 4. Kavallerie-Inspektion.

Clouth, Fabrikbesißer zu Köln-Nippes.

Dr. Conrad, Professor an der Haupt-Kadettenanstalt zu Groß- Lichterfelde.

von Cossel, Forstmeister zu Barlobe, Kreis Rendsburg.

Coudray, Hauptmann z¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehr-

C venn) E L

-oupette, Hauptmann à la suits des Fuß-Artillerie-Regiments von Linger (Oftpreußisches) Nr. 1 und kommandiert zur Dienft- _leiftung bei der Zentral-Abtheilung der Feldzeugmeisterei.

Crüger, uptmann im Infanterie-Regiment Nr. 136.

Irlger, l LPSTAnge, und Baurath, Mitglied der Eisenbahn-Direktion zu Erfurt.

Curta, Postmeister zu Dinglingen.

Dahlmann, Hauptmann à la guite des Feld-Artillerie-Regiments von Holtendorff (1. Rheinisches) Nr. 8 und kommandiert zur Dienîtleistazg bei der Inspektion der te<nis<hen Institute der Artillerie.

von Dallwigt, Landrath zu Lüben.

Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels, Hauptmann im Jn- fanterie-Regiment von Winterfeldt (2. Oberschlesishes) Nr. 23.

Danz, Rechnungs«Rath und Kataster-Kontroleur zu Aachen.

r. phil, Dat he, Köaiglicher Landes-Geologe zu Berlin. 90 Dehn -Rotfelser Hauptmann im Infanterie - Regiment r. 150.

Demand, Rechnungs-Rath, Geheimer expedierender Sekretär und

D Kalkulator im Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

r. Demuth, Over - Stabsarzt erster Klzfse und Regiments-Arzt beim 4. Garde-Regiment z. F.

von N iv, Rittmeister im 2. Brandenburgischen Ulanen-Regiment

r, ä s

von Dewitz, Hauptmann à la suite der 3. Ingenieur - Inspektion

Di unt Lehrer an der Kriegéshule in Meß. G t

Dictenbardt, Ober-:Landmesser zu Düsseldorf.

D ifenba, Hauptmann im Großen Generalstabe.

Diels, Forstmeister zu Hersfeld.

c ils<mann, Landgerichts-Direktor zu Frankfurt a. O. on eutfurt h, Hauptmann und Lehrer an der Feld-Artillerie-Schieß- L Major z. D, und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk und. Dr. Ditten berger, Gebeimer Negierungs - Ratb, ordentlicher Dit rofessor an der Universität zu’ Halle a. S. tri, Regierungs- und Baurath zu Posen. :

Rd A Erzpriester, katholisher Pfarrer zu Ziegenhals, Kreis

von Dobrogoiski, Kanzlei-Rath und Geheimer Kanzlei-Direktor im Ministerium für Handel und Gewerbe.

von Doemming, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 151.

D öpke, Zollinspektor zu Straßburg i. E.

Döring, Kaufmann zua Elberfeld.

o ann ¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk

Dollenmaier, Baurath und Kreis-Bauinspektor zu Dt.-Eylau.

Dorn, Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Karl von Me>klen- burg-Streliß (6. Ostpreußisches) Ne. 43.

Dorn, Hauptmann im 3. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 58.

Braga é f EARgan ¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk

alz a. O.

Drexler, Steuer-Inspektor und Ober-Steuer-Kontroleur zu Glatz.

Dubois, Landgerichts-Rath zu Straßburg i. E. : s

Dußhr, katholischer Pfarrer zu Kestect, Kreis St. Goarshausen.

Freiherr c Dungern, Hauptmann im Infanterie - Regiment

r. . Djialas, Hauptmann z. D. und Bzzirks-Offizier beim Landwehrbezirk Neutomischel. Seen, Hauptmann im 2. Badischen Feld-Artillerie-Regiment r

E&>, a ¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk 1V erlin.

von E>artsbera, Hauptmann im 1. Garde-Regiment z. F., kom- mandiert als Adjutant beim General-Kommando des Garde-Korps.

S E SOURg Mats und Vorsteher der Reichsbank: Haußtkasse zu Berlin.

E>sit L E, Paganini ¿. D. und Bezirks, Offizier beim Landwehrbezirk

enèzal.

Egersdorff, Hauptmann im Infanterie-Reyiment Herzog von Holstein (Holsteinishes) Nr. 85. Os

Eggeling, Professor an der Thbierärztlihen Hochschule zu Berlin.

Ghrenberg, Erster Staatsanwalt zu Münster i. W.

von Ehrenkrook, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Land-

__ wehrbezirk Oberlahnstein. Eichert, Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Nr. 97 __ Und Lehrer an der Kriegsschule in Neisse.

Eichner, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 157.

Cid>enbro>, Steuer-Rath und Kataster-Inspeltor zu Düfseldorf.

von Einem, Hauptmann à la suite des 4. Garde-Regiments z. F. und Eisenba hn-Linien-Kommissar in Karlsruhe.

von Einem, uptmann à la suite des 5. Badishen Infanterie- Regiments Nr. 113 und Plaßmajor in Diedenhofen.

Dr. jur. Elberß Ee, Regierungs-Nath zu Königsberg i. Pr.

Ell, Rechnungs-Rath und Ober-Buchbalter zu Straßburg i. E.

Dr. Elster, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der geistlihen 2c. Angelegenheiten.

Elstermann von Elster, Hauptmann am Kadettenhause in Oranienstein.

Eltester, Hauptmann und Erster Offizier beim Traindepot des XIV. Armee-Korps.

Von ann, Hauptmann im Pommershen Füsilier-Regiment

r. 34.

Sg Baurath und Kreis-Bauinspektor zu Züllichau.

Gnke, Geheimer Finanz-Rath und vortragender Rath im Finanz- Ministerium.

van Er>elens, Rittmeister im Garde-Train-Bataillon.

Erdmann, Hauptmann im JInfantecie-Negiment Ne. 97.

Dr, Ernft, Regierungs- und Schulrath zu Mey.

Erxleben, Regierungs-Rath zu Mazdeburg.

Eschmann, Steuer-Inspektor und Kataster-Kontroleur zu Marburg.

von Eschstruth, Ober-Landesgerichts-Rath zu Frankfurt a. M.

Freiherr von Eschwege, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk Hersfeld.

Ehiweiler, Landgerihts-Direktor zu Köln.

Eulert, Hauptmann im Infantzerie-R giment Nr. 129.

von Faber du Faur, Konsul zu Paris.

Fechner, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 137.

erp Militär-Jatendantur-Rath beim VIII. Armee-Korps.

ellbaum, Hauptmann in der 3. Ingenieur-Jnspektion.

Fenten, Eisenbahn-Direktor und Vorstand der Eisenbahn-Verkehrs- Inspektion zu Köln. Ferche, Landes.-Rath bei der Provinzial-Verwaltung von Schlesien, zu Breslau. von Ferentheil u. Gruppenberg, Hauptmaan in der Feld- Artillerie-Schiceßschule. Fernow, Ober-Regierungs-Rath zu Breslau. Feußner, Forstmeister in Ciß, Kreis Koniß. von Fiedler, Landrath zu Schleswig. Dr. Find>e, Geheimer Sanitäts-Rath zu Halberstadt. Fisc@er, Hauptmann im Jafanterie-Regiment Graf Barfuß (4, West- _fálisches) Ne. 17. Ger, Rechnungs-Rath und Haupt-Steueramts- Rendant zu Magde- urg. Flügge, Hauptmann im Infanterie-Regiment von Grolman (1. Posen- hes) Nr. 18. von Foelkersamb, Hauptmann im 4. Thüringischen Jnfanterie- Regiment Nr. 72. Dr. Foerster, Geheimer Regierungs-Rath und ordentlicher Professor an der Universität zu Breslau. ranke, Eisenbahn- Gütererpeditions-Vorsteher zu Köln (Gereon). reise, Hauptmann im Naffauischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 27. renzel, Amtsgerihts-Rath zu Königsberg i, Pr. reyse, Ober-Landesgerichté-Nath zu Frankfurt a. M. Freytag, Ober-Regierungs-Rath bet der General-Kommission zu Düsseldorf. Frevla g, Landgerihts-Rath zu Berlin. riedemann, Banquier, Hauptmann d. N. zu Erfurt. riese, Zahlmeister bei der Unteroffiziershule in Marienwerder. riese, Postmeister zu Lauenburg (Elbe). : von F ro B Hauptmann im Braunschweigischen Infanterie-Regiment Ier. 92. dd d Königlicher Gewerbe-Rath zu Barmen. romme, Landgerihté-Präsident zu Hirschberg. F u<s, Kanzlei-Rath im Reihs-Versicherung?amt zu Berlin. Fuhrmann, Landgerichts-Rath zu Greifswald. Funde, Landgerichts-Direktor zu Berlin. Gärtner, Ober-Regierungs-Rath zu Bromberg. tei N Ia Me Meer und Mitglied der Eiscnbahn- Direktion zu Berlin. Gastes, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 144. Gaus, Poftdirektor zu Breslau. Gaykow, Rechnungs-Rath und Eisenbahn-Sekretär zu Altona. Gehm, Eisenbahn-Betriebskontroleur zu Malstatt-Burbach. Dr. Gelau, Ober-Stabsarzt erster Klasse und Regiments-Arzt beim Infanterie-Regiment Herzog von Holstein (Holsteinshes) Nr. 85. Gellezuns, Feuerwerks-Hauptmann bei der Geschüßgießerei. Gen ß, Landgerichts-Direktor zu Stettin. Dr. Gerded>, Stabs: und Bataillons-Arzt beim Infanterie-Regiment Graf Bofe (1. Thüringisches) Nr. 31. Gerhard, Postdirektor zu Schwerin (Me>lenburg). erem, Hauptmann im 1. Nassauishzn Infanterie-Regiment r. 87. Gescher, Hauptmann, Lehrer an der Feld-Artillerie-Schießschule, Geßner, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 175. Gie g ¿ A \ächsisher Zollrath und Stations-Kontroleur zu erlin. Giese, Rechnungs-Rath und Rentmeister zu Wongrowih. Giese, Postmeister zu Wesserling. Dr. jur. von Gizy>i, Ober-Regierungs-Rath zu Posen.

v Pn EAE den, Hauptmann im 2. Hanseatischen Jafanterie-Regiment r. 76.

Glubreht. Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehr- bezirk Muskau.

Goebel, Hauptmann à la suite des Feld-Artillerie-Regiments Nr. 31 und Lehrer an der Kriegss{hule in Meh.

Görliß, Major im Infanterie-Regiment Nr. 173, kommandiert als Adjutant bei der 34. Division.

Boris, Nechnungs-Rath und Geheimer expedierender Sekretär im Neichs-Postamt.

Götting, Amtsgerihts-Rath zu Berlin.

Gorke, Amtsgerihts-Rath zu Groß-Wartenberg.

Dr. Gosebru<, Ober-Stabsarzt erster Klafse und Regiments-Arzt beim 8. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 70.

Graeff, Kreis-Deputirter, Se MeE zu Zell a. d. Mosel.

Grandke, Landgerichis-Rath zu Berlin.

Greiner, Königli<h württembergisher Hauptmann, kommandiert nah Preußen bei der 1. Jnaenieur-Jnspektion.

Grimm, Regierungs-Rath zu Oppeln.

Grimmert, Telegraphen-Direktor zu Berlin. _

Dr. Grôöbens<üß, Ober-Stabsarzt erster Klasse und Regiments- Arzt beim 3. Großherzoglih Hessishen Infanterie-Regiment (Leibe- Regiment) Nr. 117.

Dr. Groeningen, Ober-Stab3arzt erster Klasse und Regiments-Arzt beim Fuß-Artillerie-Regiment Nr. 10.

Gropius, Professor, Gymnasial-Oberlehrer, Hauptmann a. D. zu Weilburg, Oberlahnkreis.

Gro s<, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 138.

Grote, Hauptmann im Jnfanteriz-Regiment Nr. 149.

Baron von Grotthuß, Hauptmann im Fuß-Artillerie-Regiment En>e (Magdeburgisches) Nr. 4.

Grüßner, Landgerichts-Rath zu Breslau.

Guderian, Hauptmann im Hannovershen Jäger- Bataillon Nr. 10.

von Guenther, Landschafts-Rath, Nittergutsbesiger auf Grzybno, Kreis Schrimm.

Gummel, Baurath, Garnifon- Bauinspektor zu Stralsund.

Haa>, Hauptmann im 2. Badischen Grenadier-Regiment Kaiser Wilhelm I. Nr. 110.

Haa>, Senats-Präsident bei dem Kanumergeriht zu Berlin,

aa>, Amtgerichts-Rath zu Zeig. aae, Hofichauspiel-Direktor a. D. zu Berlin. a>er, Erster Staatëanwalt zu Halle a. S.

Haedi>e, Direktor der Fahshule für Kleineisen- und Stahl- industrie zu Remscheid.

von Hänisch, C1rl, Major im Generalstabe der 29. Division.

agenmüller, fzthosis<h2r Pfarrer zu Landser, Kr. Mülhausen i. E. ahn, Feuzrwerks-Hauptmann bei der 3. Feld-Artillerie-Brigabe. ale, Justiz-Rath, Rechtsanwalt und Notar zu ODglau.

Halsband, Eisenbahn-Rechnungs-Direktor zu Caffel.

Hamann, Hauptmann im Infanterie-Regiment von Alvenétleben (6. Brandenburgisches) Nr. 52. :

Hammer, Erster Bürgermeister zu Brandénburg a. H.

Freiherr von Hammerstein, Steuer-Rath und Ober-Steuer- Inspektor zu Oberlahnftein.

Hampel, Kreissekretär zu Neisse.

Hänjel, Steuer-Jaspektor und Ober-Steuer-Koatroleur zu Eilen- burg, Kreis Delitzich.

Haneld, Feuerwerks-Hauptmann bei der 6. Feld-Artillzrie-Brigade,

Hansen, Kirchezpropst, Pastor zu Töstrup, Kreis Schle8wig.

Happaß, Rechnungs-Rath, Geheimer expedierender Sekretär und Kalkulator im pa Sai Res

Dr. Nrn e Geheimer Justiz-Rath und vortragender Rath im

ustiz-Ministerium.

Hart h, Vize-Konsul im Auswärtigen Amt.

von Hartmann, Major und Flügel-Adjutant Seiner Durhlaucht des Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen.

Hartmann, Postdirektor zu Trier.

von Hatten, Hauptmann am Kadettenhause in Wahlstatt.

Le De: Baurath und Kreis-Bauinspektor zu Gebweiler.

e<t, Oekonomie-Rath, Nittergutsbesizer auf Schönenwalde, Kreis Grimmen. Ret Superintendent und Erster Pfarrer zu Schlüchtern. edi>e, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 140. Dr. A Sanitäts-Rath zu Marienwerder. Dr. Heiligenstadt, Königlicher Bankdirektor und Mitglied des Direktoriums der Preußischen Zentral-Genossenschaftskafse zu Berlin.

Heiliger, Negierungs- und Landes-ODekonomie-Rath bei der General- Kommission zu Düsseldorf.

Heimbürge, Postdirektor zu Altenburg (Sachsen-Altenburg).

Heine, Postrath zu Bremen.

Heinemann, Rechtsanwalt und Notar, Leutnant a. D. zu Perle- berg, Kreis Westprigniß,

Heinrich, Landgerichts-Rath zu Ostrówo.

D Hofrath im Auswärtigen Amt.

einz, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 131.

von Helldorff, Rittergutsbesiger auf Zingft, Kreis Querfurt,

Hellweg, Reichsgerihts-Rath zu Leipzig. i

Hellwig, Rittmeister im Husaren-Regiment Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg (2. Hessisches) Nr. 14, kommandiert als Adjutant bei der 18, Division.

von Helmolt, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Land- wehrbezirk Frankfurt a. M. :

Hempel, Amtsgerichts-Rath zu Königeberg i. Pr.

Hennigs, Strafanstalts-Direktor zu Hagenau i. E.

Henze, Eisenbahn-Güterexpettent erster Klasse zu Mey.

Herhudt von Rboden, Hauptmann à la suite des Füsilier- Negiments Königin (Shleswig-Holsteinshes) Nr. 86 und Mit- glied der Infanterie-Schießschule. j

Hermes, Hauptmann z. D. und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk

Burg. Herßog, protestantisher Pfarrer an der Jung St. Peterskirhe zu Straßburg t. E. Herz, Geheimer Regierungs-Rath im Neih8-SHaßamt. pel e, Amtsgerihts-Rath zu Breslau. euer, Landrentmeister zu Merseburg. Heym, Major z. D und Bezirks-Offizier beim Landwehrbezirk Schroda. Hildebrandt, Major im Infanterie-Regiment Graf Kirhbach __ (1. Niederslesishes) Nr. 46. Hildemann, Hauptmann in der 2. Ingenieur-Infpektion, kom- mandiert als Adjutant bei der General-In)pektion des Ingenieur- und Pionier-Korps und der Feftungen. j Dim barg Amtsvorsteher, Nittergutsbesißer zu Hohengöhren, Kreis eridow II. Hinburg, Nechnungs-Rath bei der General-Direktion der Cisen- bahnen in Elsaß-Lothringen, zu Straßburg i. E. B B ¿. D. und Bezirks-Offizier beim Landwekrbezirk nesen. Hoh, Rehnungs-NRxth im Ministerium für Handel und Gewerbe. Hoebel, Major im Infanterie-Regiment von Grolman (1. Posen- \{<es) Nr. 18, kommandiert als Adjutant beim General. Kom- mando de3 1. Armee-Korps. Höchstäd t, Regierungs-Rath zu Danzia. Hö>meyer, Eisenbahn - Stations - Vorfteher erster Klasse zu Hagenau i. E. p Höhlmann, Rechnungs-Rath, Geheimer expedierender Sekretär und Kalkulator im Ministerium der öffentlihen Arbeiten. Hoffmann, Albrecht, Hauptmann à la suite des Infanterie- Regiments Prinz Moriy von Anhalt-Dessau (5, Pommersches) Ne. 42 und zuzetheilt dem Großen Generalstabe. Hoffmann, Ernst, Hauptmann im Infanterie-Regiment Prinz Moriy von Anhalt-Dessau (v. Pommersches) Nr. 42, 4 L A Polizei-Sekretär zu Berlin, offmann, Wilhelm, der Aeltere, Fabrikbesißer zu Biezer Schmelze, Regierungsbezirk Potsdam. Hogrefe, Hauptmann à la suite des Infanterie-Regiments Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburgisches) Nr. 27 und

Kompagnteführer bei der Unteroffiziers<ule in Biebrich.

S O