1899 / 14 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 16 Jan 1899 18:00:01 GMT) scan diff

Z E SLSES A IO L N d tre e I EM Er IPT O Hef T2 M R“ CT M T 2M MP1 D R e r0TO E Lee Zes E ausl -

E E E E

E:

E E I E I

[684961

Balaucec-Kouto.

Activa. JImmcbilien-Konto . . . ab AtfHreibung à 29/ Extra-Abschreibung Þ. Mobilien-Konto zu Neuanschaffungen ab Erlôs für ein Reservoir . . .

ab Abschreibung à 124 % de Æ 181 951.39

Pferde- und Wagen-Konto , : / ab Abschreibung

Futtervorräthe-Bestand. .*“ .

Konto für elektr. Beleubtung. ...... ab Abschreibung de Æ 13 799.29 à 725 °/%

Kassa, Wechsel und fremde Valuta

Debitoren und Vorshuß-Konto . .

Flachs- und Werg-Konto, Bestärde . .

Garn, Abfälle und Emballage, Bestände

Materialien, Bestände ...« « ..+

Konto Diverse, Bestände e ele

Affekuranz-Konto, vorausbez. Prämien ,

PassiYva. Aktien-Kapital Partial. Obligatioren Dividenden 1895/96 1896/97

Accept-Konto . . Kreditoren

Konto Diverse, noch zu zahlende Löhne, Zinsen, Handlungsunkoften, Frachten,

Beiträge . Reserve-Konto Zustrift aus 1897/98 ,

Extra-Reservefonds

Spezial-Reservefonds für Reparatur der Feinspinn-Maschinen .

Tantième für Aufsichtsrath . . . Tantième für Direktion Gewinn- und Verluft-Konto

M 246 182/85 6 154/57 176 757 |31 5 194/08

s . - . Saldo . M 4 923.66 e e L AOMOI

S E d Saldo A 9 394.08

181 951/39 22 743192 219/42 219/42)

5 601/54 1 035

43 834/36 116 6042

| | j | j |

91/80 4 566/54

160 438/63 207 714/91

23 299/89 9 445/65 2 374/10 3 342/50

810 509/71

477 000 /— 176 000¡—

836|—

14 965/55 55 862/43

6 323183

21 258/39 25 887/28 872/84

2 750/22 4 583/70

[68SSN) Bank für Grundbesiß, Leipzig.

Die Aktionäre der Bank für Grundbesitz hier werden hiermit zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung

eingeladen, welhe

Donnerstag, den 9. Februar 83. €-., Vormittags 10 Uhr, im Banklokale Schillerstraße 6, I, abgehalten wird.

Das Versammlungslokal wird 94 Uhr geöffnet und pünktlichß 10 Uhr geschlofseu. Tagesorduung :

1) Geshäftsberiht und Rechnungsabfchluß für das Jahr 1898.

2) Entlastung der Verwaltung. Z

3) Gewinn- E

4) Neurzahblen in den Aufsichtsrath. i E Aktionäre, wele an der Generalversammlung tbeilnehmen wollen, haben si bei Eintritt in die Versammlung durch Vorzeigen ihrer Aktien oder Depositensheine über bei Behörden oder Bankinfstituten hinterlegte Aktien zu legitimieren. Leipzig, am 14. Januar 1899.

Der Auffichtsrath der Bank für Grundbefitz. ; Otto Kabiß\ch{ch, Vors.

[68522] Vereinigte Ultramarinfabriken

vormals Leverkus, Zeltner « Consorten. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu unserer am Montag, den 6, Februar 1899, Nachmittags 4 Uhr, im Frankfurter Hof zu Frarkfurt a. Main statifindenden außerordeutlicheu Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung: i 1) Verlegung des Siyes der Gesellschaft nah Köln a. Rhein und entsprechende Abänderung des § 1 der Statuten. 2) Abänderung beziehurgêweise Zusaß ¿u §§ 18, 21 der Statuten. : Í Statutenak änderungen können nur durch eine Generalversammlung. in welcher mindestens zwei Drittibeile des Aktienkapitals vertreten sind, gültig bis{lossen werten. Würde in der zu obigem Zweck cinberufenen Generalversan:mlung nit die vorgeschriebene Anzahl Aktien vertreten sein, so wäre innerhalb der nä&bften 6 Woten eine ¿zweite außerordentlide Gereralversammlung eirzuberufen, welche alsdann obne Rückfsicht auf die Zahl ter vertretencn Aktien gültig beschließen könnte, : Die Herren Attionäre werden gebeten, zur Vermeidung unnötbiger Kosten die Generalversamme- lung am 6 Februar c. selbst zu besuchen oder sich in ibr vertreten zu laffen. z Hinterlegung der Aktien bis spätesiens 3. Februar c. inkflufive an unserer Gesellschafts- fasse oder bei der Königlichen Hauptbank hier, bei den Herren Dr. C. Leverkus «& Söbne in

Leverkusen bei Köln a. Rhein oder bei den Herren Baß «& Herz m Fraukfurt a. M., bei welhen

[63188] Frankfurter Bank.

Zu den wenigen noch in Umlauf befindlichen 500 Gulden - en der Frankfurter Bauk werden weitere Dividenden-Kupons pro 1898 bis L901 inkl. ausgegeben.

Die Aktien sind zu diesem Zweck am Effekten- halter der Bank mit Nummernverzeichniß vorzulegen.

Wir weisen erneut darauf hin, daß es im Interesse der Besitzer solcher Aktien liegt, den im Jahre 1891 von der Generalversammlung beshlofsenen Umtausch in neue Aktien à 4 1000 zu vollziehen.

Frankfurt a. M., den 10. Januar 1899,

Die Direktion der Frankfurter Bauk.

[68497]

Kronen-VBrauerci Aurich. Bilauz am 30. September 1898.

Activa. e A Grund- und Boden-Kto. 7 Abschreibung 19%. _| 26 341/36 Gebäude-Konto . . . Abschreibung 1 9/5.

M [4 26 607/43 266/07 TIS 10135

1191/01

T7 91034] | 52 928/55) 170 838/89

374/55 |

18/74 |

356/11 | 357 75) 713/86 28 606/51 | 429,09) 2817742

T5 693|T5 | 156931 T4 125/31 7 380|25 /09 21 750/83

Zugang . Utenfilien-Konto. . Abschreibung 9 9g.

Quais S Lagerfaß- u. Bottiche-Kto. Abschreibung 1F 9/6 Tranésportfäfser-Konto . Abschreibung 10 9/6

Zugang . Gespanne-Konto . . Abschreibung: 15 %/o auf Pferde, 5 o auf Wagen . . 302/28

[68523] Bayerische Celluloidwaren-Fabrik

vorm. Albert Wader A. G., Nürnberg.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zu der am Donucrêtag. den 2. Februar 1899, Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale zu Nürnberg, Landgrabenstraße 44, stattfindenden zweiten ordentlichen Generalversammlung ein-

geladen. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung pro 31. De- ¿ember 1898. /

2) Bes(lußfafsunag über die Ertheilung der Ent-

_ lastung und Verwendung des Reingewinnes. Die Hinterlegung der Aktien zwecks Ausübung des Stimmrechtes bat mindeftens 3 Tage vor dem Tag der Generalversammlung bei der Gesell- \chaftôkafse oder bei dem Bankhause Gebrüder Klopfer in München zu erfolgen. Nürnberg, 13. Januar 1899. : Der Auffichtsrath. Iustiz-eNath Heinrich Hahn, Vorsißender.

{68491] é Domland-Gesellshaft in Liq.

in Bremen.

Einladung z4 der am Mittwoch, deu 1. Fe- bruar 1899, Mittags 125 Uhr, im Bank- gebäude der Herren Bercnhd. Loose & Co., Doms- hof Nr. 30, statifindenden ordentlichen Geueral- versammlung.

Tagesordnung : Entgegennahme der Rechnung und d:8 Be- richts über das verflossene Geschäftejahr.

Bremen, 13. Januar 1899.

Die Liquidatoreu: Bernhd. Loose. F. E. Schütte.

E Preußische Voden-Credit-Actien-Vank. Verloosungs - Auzeige.

Bei der laut § 24 des Statuts stattgehabten Ausloosung unserer Hypothekenbriefe sind verlooft worden :

L A. 59/0 Hypotheken-Briefe 1./Xx. Serie, rückzahlbar à 110 9/6.

à 300 A 15 47 52 76 87 158 211 332 387 389 431 449 510 576 608 649 682 699 756 820 835 890 899 901 913 923 930 987 1035 265 324 340 499 530 607 649 703 733 855 925 2055 74 254 308 482 485 663 694 810 926 3006 20 54 314 316 325 351 360 382 443 478 493 666 769 835 §58 988 4013 147 218 219 251 264 288 436 535 666 732 779 872 874 898 934 971 976 5019 240 241 264 580 620 651 657 665 684 789 820 893 965 993 6029 108 120 160 286 403 420 484 494 551 606 616 628 637 685 730 773 828 912 928 7000 3 79 155 194 218 294 380 461 479 550 597 601 619 628 734 761 810 855 875 S079 87 118 295 382 425 440 590 597 669 711 821 878 920 950 986 9015 142 144 151 154 257 343 375 432 469 501 513 523 568 691 750 826 839 899 910 10001 112 224 249 307 375 399 518 602 636 698 751 775 795 816 818 819 881 900 11019 146 214 422 425 434 902 950 983 12044 124 196 203 212 244 307 314 316 430 439 518 646 681 787 13043 189 244 276 399 400 458 511 590 666 693 730 855 920 921 939 968 14122 212 243 251 274 333 385 396 514 561 610 636 690 760 791 795 807 T5001 69 80 155 203 278 318 325 443 515 531 571 652 816 864 880 985 16006 70 118 145 189 221 438 473 504 554 757 863 17134 157 210 233 372 401 432 557 566 622 710 724 802 976 986 18030 41 54 120 297 338 435 578 647 670 674 687 745 842 19141 270 271 319 323 347 384 396 706 772 902 20186 188 224 234 290 298 439 466 567 589 985 21000 3 67 122 199 228 267 306 448 461 579 591 712 22038 59 392 397 429 480 488 527 667 783 912 955 975 23028 56 184 254 333 343 442 449 655 709 722 794 804 899 951 995 24030 90 137 214 293 329 331 423 441 442 600, à L150 Æ 54 125 199 399 406 686 725 863 1091 187 213 267 299 367 402 627 629 695 735 789 925 2138 178 332 344 567 615 705 715 830 3152 188 241 283 348 480 718 816 853 4020 27 48 201 207 309 385 691 704 916 5502 567 571 592 873 6013 259 355 442 519 585, à 75 M 114 145 233 314 573 586 885 989 1072 81 110 219 250 318 537 660 671 688 700 2303 443 550 697 830 3338 558 606 616 655 719 733 4029 143 195 401 4086 421 533 599 812 816 853 5017 78 155 764 890 896 ‘6103 222 285 355 378 389 396 459.

i B. 47%/% Sypotheken- Briefe X. Serie, rückzahlbar à 1109/5,

3000 Æ 101 137 199 279 635 649 861 913, à L000 Æ 94 95 98 155 223 258 350 359 441 527 642 718 786 802 1196 242 309 529 724 927 984, à 500 A 372 493 515 607 622 688 702 982 1026 136 182 223 460 520 590 696 723 744 806 2033 34 59 169 204 289 409 823 940 945 948, à 300 é 349 460 696 889 995 1222 426 593 721 722 737 886 889 967 2117 127 161 264 366 532 991 648 657 868 3018 35 365 454 505 506 507 602 644 645 768 769 917 940 941 4014 21 44 117 153 385 421 503 635 908 929, à T00 M 950 91 188 314 587 761 844 931 966 981 1121 203 240 358 440 515 607 652 675 701 734 962 2074 145 190 232 364 396 439 474 512 546 567 636 738 3057 470 763 903 936 971 981 993 4084 97 129 164 234 451 458,

welde am R. Juli 1899 zur Rückzahlung gelangen und von da außer Verzinsung treten. Verlin, 15. Dezember 1898. Die Dircktion. NB. NReftantenliften vom Juli 1898 find an unserer Cffekten-Kafsse kostenfrei zu haben.

[68481] Gewinn- und Verlust-Kouto.

ab Agio auf amortisierte 51 Stück Vorzugs-Aktien à A D e Zinsen von & 60 000 Vorzugs-Aktien v. 1. 10. 97 bis 30. 4. 98 2 100.—

Stellen die Eintrittskarten zur Generalversammlung in Empfang genommen werden können. | TALEA Nürnberg, den 16. Januar 1899. E r

Der Mee, y Mobilien-Konto 476/36

e. Johannes Zeltner, Vorsitzender. E tuna b do: 51

j

„4 1898. M A r | August| Per Fabrikation8-

31. Fot,

Waaren - Konto

1898. | - E U August |An Packmaterialien- | M Nontô Provisions - Kto.

(98492) Leipziger Dampfmaschinen- &Motoren-Fabrik

vorm. Ph. Swiderski, Leipzig.

27 396/95 S

24 16947

810 509171 Credit.

Gewinn- und Verlust-Konto. 6 582/30 7 525/96

Debet. TIZE

#

E S

L E ERE E E E E

S f a ti U T E Ä E TER R E: p e *

I S E E E E E E S

E A “R

K E Sh Es E A

E E E E D E t F Sti a o S S'ünht Es f E a Ds M T E R T TNES N S

Balancc-Konto z. Verwendung durch

“M |3 61 31763 115 002/27 6 723.60}

abrikations-Konto . obne . .

Abschreibungen. Mobilien für Abnußung 6 22 743.92 Immobilien für Ab- 6 154,57 und

nußung Pferde- Konto für Abnußuna 219.42 en 7% 12 303.86 ndlung8unfkoften . . 19 001.54 mmobilienunkosten . . , 751.23 Reserve-Konto . . . . 4983.70 Tantième- Konto ¿x _T333:92 Amortisations-Konto für Vorzugs-Aktien. . . , 9 750.—

93 724/25

Generalversammiung 24 169/47

Dividenden-Konto, nicht abgehoben aus 1892/93 . .

Spinnerei-Konto, Werth der erzeugten Garne und Abfälle F 739 012.90 ab verwendetes Roh-

material. . . 449 039.77

290 055/13 Justerburg, den 30. September 1898, Geprüft und wie vorftehend festgeseßt.

Der Auffichtsrath. William Krueger.

Rorstebende Aufftellung der Aktiva und Passiva sowie des Gewinn- und Verlust:

Die Direktion. Ful. Blehshmidt.

wir mit den Büchern und diese mit den Belegen verglichen und übereinstimmend befunden.

Inusterburg, den 7. Dezember 1898, H. Güttler.

FXesevh Simonsohn.

A e) 82|—

289 973

290 055/13

H. Richter. Kontos haben

Laut Beschluß der beutigen Generalversammlung beträgt die Dividende für 1897/98 5 9/9 und

wird demgemäß der Dividendenschein F a. zu einer alten Aktie über Ï reuen ,„ 2

200 (Nr. 6) mit M 10.— 1000 (Nr. Y , „..50.—

E sofort an unserer Kasse und bei der Ostdeutshen Bank Akt. Gef. vorm. J. Simon, Wtwe. «&

Söhne, Königsberg i. Pr. eingelöft. Insterburg, den 12. Januar 1899.

Die Direktion der Jnsterburger Actien Spinnerei.

Jul. Blechschmid t.

P. R ichter.

[68189] Activa.

1) Immobilien-Konto Zugang : . a. Um- und Neubauten 96/97 , 68 502.37 D A L j 97/98 , 78 564.50

M. 414 402.09 Abschreitunz

2 UILTS

2) Mobilien A 26 423.09 6 261.50

6 32 684.59

Abschreibung . . . , 3268.46 3) Elektrishe Anlage M 10 000.— Abschreibung .. 1 000.—

4) Debitoren

5) Bankguthaben {M 14249.53

407 990 31

482 211/77

Aktien-Gesellschaft des Vades - Nassau.

Netto-Vilanz ver 31. Oktober 1189S.

M À 1) Aktienkapital

2) Hypotheken

3) Meservefond

4) Divideidé 2 «S 5) Betrieb u. Verwaltung 6) Amalie- Haupt Stifiung

29 416/13

9 000— 100'— 29 249/53 6 455180)

Gewinn- und Verlustberechnuung 1897/98.

Passiva.

j

A Ld 300 000|— 115 108/64 30 000|— 30 C0I|— 2 103/13

5 000|—

j Ï Ï |

j j î Î Ï

| |

482 211 77 Haben.

1) Ausgaben in Beirieb waltung

2) Zinsen

3) Reingewinn

:|__45 680/24 | 149 437/71

1) Einnahmen in Betrieb und Ver- waltung . . .

A E

M E 149 437/71

149 437/71

Die Generalversammlung hat beschlossen, eine Divideude von 10% zu bezahlen, und fann diese

bei unserer Kasse hier erhoben werden. Naffau an der Lahn, 9. Januar 1899.

Der Vorstand.

68426]

[ Die îm Oktober 1898 ftattgefundene Ausloosung der Obligationen unserer 47% Prioritäts- Anuleihe durch den Notar Dr. G. Bartels hat die Nrn. #6, 324, 151 zur Einlêsung am L, Jauuar 1899 ergeben. /

Hammonia Bierhallen Actien-Gesellschaft in St. Georg.

(67984) i

Eupener gemeinnützige Actien Bau-Gesell-

\chaft zu Eupen.

Die Liquidation der Gesellschast ift beendet.

Eupen, 11. Januar 1899. Die Liquidatoren. F. A.: Alfred Peters.

Carl Wolff.

[68489] Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt.

Bekanntmachung

betreffeud die Ausübung des Bezugsrechtes auf 4 8 007 600.— neuer Aktien.

Die E RLE Generalversammlung vom 5. Januar 1899 hat beschloffen, 8000 Stück neue, auf den Inhaber lautende Aktien über je 4 1200.—, zusammen #4 9 600 000.—, auszugeben und hiervon Æ& 8 007 000.— den Inhabern der alten Aktien zum Kurse von 165 Prozent anzubieten. In Gemäßheit der bezüglichen Generalversammlungsbeschlüsse bieten wir biermit unseren Aktionären diese M 8 007 000.— neue Aftien unter folgenden Bedingungen zum Bezuge an:

1) Auf je # 7500.— alter Aktien kann eine neue Aktie über 1200.— zum Kurse von 165 Prozent bezogen werden. ¿ : 9) Das Bezugsrecht ift bei dessen Verluft innerbalb der Zeit vom 14. bis 25. Januar dieses Jahres bei einer der nahbenannten Stellen, nämli: s bei unserer Effeftenabtheilung in Lcipzig und bei uuseren Filialen in Dreëdeu und Alteuburg, bei der Dreêduer Bauk in Berlin, bei dem Bankbause A. Busse « Co. in Berlin, : i bei der Vogtländischeu Bank in Plauen i. V. und bei deren Filiale in Reichenbach i. V. auszuüben und zwar unter Zahlung von 65 Prozent Aufgeld, sowie i: 25 . erste Einzahlung auf den- Nennwerth 90 Prozent = M 1080.— für jede Attie, zuzüglich 4 Prozent Zinsen von A 300.— für die Zeit vom 1. Januar 1899 bis zum Zablungetage, i 75 Prozent = 4 900.— für jede Aktie, zuzügli 4 Prozent Zinsen für die Zeit pom 1. Januar 1899 ab bis 30. März = Æ 909.— pro Attie, am 30. März dieses Jahres. : S Zur Ausübung d-es Bezugsrechts sind die betreffenden alten Aktien (ohne Dividendenscheine und Talons) zur Abstempelung nebst einem in zwei Ausfertigungen zu vollziehenden und mit aritkmetisch gcordneien Nummernverzeichnissen versehenen Zeichnungëscheine ein- zureihen. Formulare zu den Zeihnungssheinen und Nummernverzeichnifsen werden von den erwähnten Anmeldestellen ausgegeben. / 4) Die erfolgte Einzabluna des Aufge.des und der ersten 25 Prozent des Nennwerthes wird seitens der Anmeltestelle auf dem Duplikate der eingereihten Zeihnungsscheine quittiert. Letzteres wird bei der Vollzablung gegen die neuen Aktien nebst Dividendenscheinen für 1899 und folgende, sowie Talons umgetauscht. i 5) Auf nicht rechtzeitig geleistete Einzahlungen werden 6 Prozent Verzugszinsen gerecknet ; erentuell wird das Aus\chlußverfahren gemäß Artikel 219 verbunden mit Artikel 184a. flgde. des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseßbuchs eingeleitet. [ 6) Die neuen Aktien sind vem 1. Januar 1899 ab gleich den alten dividendeberechtigt.

Die Anmeldestellen sind auf Verlangen bereit, den An- und Verkauf von Bezugsrechten zu vermitteln.

Leipzig, den 12. Januar 1899 ;

Allgemeine Deutsche Credit - Auftalt.

[68435]

Bierbrauerei „Schloß-Wittekind“

x. Activa. Bilanz per 30. September 1898.

Prioritäts- Aktien-Kapital-Konto Stamm- Aktien-Kapital-Konto . Hypothelen:Koils +. - e oos 137 935/70 Accept-Konto . . L 14 159/04 Reservefonds-Konto N 53/14 Reserve für dubiöfe Außenstände i 7199/99 Konto-Korrent-Konto, Kreditoren , 125 593/19

A. G. zu Wildeshausen.

I. Passiva.

120 000|— 30 000

Grundstück- und Gebäude Konto Wildeshausen

do. Twistringen

do. Nodenfirchen Maschir en-Konto Eiétmaschinen-Konto . . Bottiche- und Lagergefäß-Konto Tranéportgefäß-Konto Geräthe-Konto ._ Flashzn- und Kisten-Konto 1 A MWagen- und Geschirr-Konto . . . . Pferde-Konto Mobilien-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto . . . Lagerbestände-Konto Konto-Korrent-Konto, Debitoren ; Gewinn- und Berlust-Konto . . ..

110 a 44 13 258 35 33 263 50| 29 302 80 16 649 96 12 831|—

9 570|—

4735 70

5 475 4 233—

2 597,70 1800

818/43 30'—

19 060 93 112 434/22

58 106 03

434 94106

Gewinn- und Verlust-Konto.

27 739|87}) Bier-Konto .. „.¿ ««- -

14 36552] Träber-Konto . . ..

39 822|18|| Gewinn- und Verlust-Vortrag auf 35 954/56 1898/99, M d M. 0 E 0M D

117 882/18

Wildeshausen, den 30. September 1898. Bierbrauerei Shloß-Wittekiud A. G. Der Vorftaud.

4134 941/06 Credit.

59 018/45 757/65

58 108/03 117 882/13

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Ver lust- Konto haben wir prt und mit den Geschäft€- büchern in allen Theilen übereinstimmend und rihtig

den. befunden. er Aufsichtörath;

Debet.

Vortrag 1896/97 . . L Betriebêmaterialien Betriebsunkoften .

Zugang s Brunnen- Anlage-Konto Abschreibung 1 9/6.

Zugang . Maschinen-Konto . . Akschreibung 2 %/o.

Zugulig®i 8 Elektrische Lichtanlage- A L hs Abschreibung 9 9/9.

Zugang Syphon-Konto . . Abschreibung d °/o.

Zugang Pflasterungs-Konto . . Abschreibung 5 9%.

Suda. Betrieb3 - Materialien- As e

Abschreibung

[22S b O D O

ian 66 ait e Kisten- und Flaschen- | O 12 126 Abs{hreibung 1 500 10 626 10 203 3 200 500

E Aktien-Stempel-Konto . Abschreibung ; Eis- und Bierkeller auf fremden Grundstücken Abschreibung 10 9/59 Hypotkeken-Konto Versicherungs-Kto., vor- ausgezablte Prämien Immobil: Norderney Debitoren-Konto . Sparkafsen-Guthaben . Waaren-Beftände Kassen-Bestand .

5 120 512

ISS T1 TESSI1 S

4 608/20 21 009|—

738/68

4 42705 47 914/45 31 494|— 72 856/32 2182/76

639 718/37

Passíva.

Aktien-Kapital-Konto :

Anleibe cuf Hypothek. . .. Kautionen (baar eingelegt) .*. Reservefonds-Konto . . Spezial-Reservefonds-Konto . Accept-Konto. R e Kreditoren-Konto . . Gewinn- und Verlust-Konto

320 000|— 200 000|— 6 192/80 271175

1 500|— 31 933/45 76 38479 3 435 58

639 718/37

Gewinn- und Verlust-Konto

pro 30. September 1898, Debet. a A Malz- u. Hopfen-Konto . 82 868/87 Pech-Konto E 509/55 Feuerung8s-Konto L u 11 196/59 Korke- u. Spunde-Konto. 6 09435 Brau- u. Biersteuer-Konto . 11 685 84 General-Unkosten-Konto . . . 75 929 59 Gespanne-Unterhaltungs-Konto . 11 825/46 Abschreibungen lt. Bilanz . . 11 818 77 Gewinn-Saldo . E e mad 3435/58

215 364/60

Credit. Vortrag aus voriger Rehnung O E As ier-Konto . . . . . « . . .

2313/31 3481/07 209 570/22

215 364/60

Aurich, den 30. September 1898. é ronen-Brauerei Aurich. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. aempffe. Gerh. Arends. E. Geyer.

Vilanz am 30. September 1898.

| 919 162/72 365 509/89 282 939 66

44 593/25

| 43 314/72 15 134/19 22 465/98

j

66 152/11 28 413/10

7 029/80 44 980/55 25 000|— 63 000!— 15 076/76

Activa. An Areaï-Konto . . S e Arbeitsmaschinen-Konto . . Beleuhtungs- und Kraftüber- aon e s Zontralbeleubtungs- Anlaze-Konto (Peters\traße) ers Gießerei-Anlage-Konto . Dampfanlage-Konto . . . . Fabrik. Einrichtungs- u. Utensilien- e S Gießerei-Utensilien-Konto Komtor. Utensilien-Konto « Werkzeuge-Konto . Í R Dia aenn E E Ae - Zeichnungen- und Modelle:-Konto . Gießerei-Betriebs-Konto. . . Zentralbeleuhtungs-Betriebs-Kto. | (Petersftraße) E 702/79 Fabrikations-Konto . . . . „| 335 391/27 « Konto-Korrent-Konto. . . . . | 578 220/83 Kassa-Konto. . E 9918/11 Wechsel-Konto . 12 476/47 Effekten-Konto . 7 821/02 2187 303/22 Passiva. E Per Aktien-Kapital-Konto . 1 200 000|— Hypotheken-Konto 250 000|— « Kento-Korrent-Konto | Anzahl. a. bestellte Maschinen 52 632,65 | Sonstige Kreditoren 534 442,26 | 587 074/91 Kreditoren im Hauptvuche . 52 500'— Rücklage- Konto für Lehrlinge 908/25 Seim E 10 389 23 Gewinn- und Verlust - Konto | . . |__86430/83 2187 303 22

NReiagewinn 97/98 Gewinn- und Verluft-Konto. Abgeschlossen am 30. September 1898.

Debet.

An Verlust-Vortrag aus 1896/97 Genera!-Unkofter-Konto 161 253/06 Abschreibungen : |

2 9/9 von Gebäuden 7 366,45 | 7409/0 Arbeitsmaschinen | und Abgang . . 16 533,98 109% Beleucbt.- und 4121,47

44 866/09

Kraftübertraga.-Konto 10 9% Zentral-Beleuch- tungs-Anlage. . . 4812,75 10% Gießerei-Anlage 1454,83 10%/% Dampf- Anlage. 2496,22 10 9/0 Fabrik - Einrich- tung und Utensilien 7 350,24 15 9% Gießerei - Uten- M e 4 901406 15 % Komptor - Uten- Men s e 124055 15 % Werkzeugen . 7937,75 Von Patenten . . . 5 000,— «„ Zeichnungen und Mo- dellen . ¿_»_« 20/893.03 . Reingewinn C

89 160 86 430

381 710

Credit. Per D ladtuaos A entralbeleuchtungs - Betriebs- Konto (Peters\traße) ¿

368 610

13 100 381 710

Leipzig, den 12. Januar 1899.

Die Direktion. Die laut Beschluß der Generalversammlung vom 11. Januar auf 6 9/9 festgeseßte Dividende ge- langt vom L. Februar ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig, und der a Tones Leipzig-Plagwiß zur Aus- zahlung.

6 N 7 874/55 129/42 71 790/22

| Materialien-Kto. | Feuerungémate- | talien a | Beleuchtungs-Kto. | . LWhne-Konto . . | Krankenkassen- | R 410/84 | Unfallversiche- | | rung8-Konto .| 202/35 Invaliditäts- u. Altersversicher. 730/51 8 A und | Steuer-Konto , | 1173/98 | Gehalts: Konto , [11 755|— | Unkosten-Konto . | 5 126/78 | Porti-u. Frachten- | | Font 5 948/28 | Ma}cinen-Repa- | | ratur-Konto . . | 2218/80 | Gebäude - Repa- | | | ratur-Konto , . 792/30 ‘- Zinsen-Konto - - | 15 721/72 | Verlustannahme | | a. zweifelhafte |

Außenftände 149 173/13

| 3 704/40 | |

B)

¡s 8831/12

|

| T 149 173/13 Vilanz

| 66 298/10 j Wechsel - Konto 51/34 | Diskonto-Konto | 6 590/73 , Kto. In8gemein | 2 666/96 | Pacht-Konto 100|—| 83 233/09 65 940/04

Bilanz-Konto . |

j j 1

| | j 1 j

| |

| 149 173

aus T

s 1A 123 998/19

44 604/80 184 350/61

5 387/02 21 314/88 9 199/01 3 996/67 84 41 169 410/50 1058/35

| 448 10] 817/33 99 45 11/65 165 724/28

1898. | August |An Gebäude und 31. | Grundftücke | Betrieb8moto- | ren-Konto . | Maschin.-Kto. | Glektr. Bes | leuchtung , | Utensilien-Kto. | . Mobiliar-Kto. Kassa - Konto Wechsel - Kto. | Waaren-Kto. | . Packmatetrial.- Konto | Fabrikation8- | Konto | , Materialien- Konto . | Feuerungfê- materialien Beleuchtungs- Konto Î Kto.der Außen- E Kozxto der | zweifelhaften Außenstände 1 826/20} Unfallversiche- rungs-Konto 145/50

Gewinn- und Verlust-Kto.

M P

705 476/95

65 940/04

An Aît.-Kapital-

Konto 100 000|—

771 416/99)

I

Kouto. | M T d 300 000|—

60 000/— 111 706/05

218 749/04 80 961190

|

1898. |

August | Per Akt.-Kapital- B14 Konto

| Hypotheken-

| Schulden .

| Srneuerungs- fond-Konto

Konto der Sgulden .

Tratten-Kto. 771 416

771 416

1898, Sept. | Per Gewinn- u. 1, Verlust-Kto. Neservefond- Konto

Waaren-Kto.

65 940

20 000|— 14 059/96

109 000 100 000

100 000|—|

JFohs. Wehrde.

| | Nonneburger Wollenweberei, Actien-Gesellschaft.

Otto Gerhardt.

[68482] . Bekauutmachung.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 298. Dezember 1898 ist das Gruudkapital unserer Gesellschaft auf A +200 000,-— herabgeseßt worden.

Gleichzeitig kommen wir hiermit der geseßlih vor- geschriebenen Verpflichtung nach, unsere Gläubiger aufzufordern, fih bei uns zu melden.

Ronneburg, den 13. Januar 1899,

Ronneburger Wollenweberei,

Actien-Gesellschaft.

Fohs. Wehrde. tto Gerhardt.

168495] Preußische Boden-Credit-Actien-Bank.

Die Ausgabe der neuen Kuponbogen zu unseren 5 °/igen Hypothekenbriefen Serie T. erfolgt vom 23, Januar cr. ab an unserer Effektenkafsc, Vohßstr. Nr. 6, gegen Einreichung der Talons nebst doppelten, arithmetisch geordneten Nummernverzeichnissen.

Bei Sendungen von auserath ist anzugeben, unter welcher Deklaration die Rücksendung der neuen Bogen geshehen foll.

Berlin, im Januar 1899.