1899 / 14 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

S t x i Handelsgerichtliche im Beni Dae Ter LS08

e | Hludefette für den Futtershaß. Eduard Lohse i 102 704. Kastenartige Namenttafel für Chemnitz, Áue 9, B. 12. 98. us: L, 5944.

Kegelspiel 2c., bei der Gucklöcher die Theilnehmer Klasse. y : T ei@nen, und entsprehèende, verschieden gefärbte | S6. 108 031. Vorrichtung für den gleih- Kugeln durch willkürliche Reihenordnung die mäßigen Anhub der Lade an Metalltuh-Web-

E bestimmen. Gustav Kerner, Kiel, stübhlen mittels excentrisch gelagerter Leitrolle. arkt 22.

; Amtsgericht Friedberg : Fung P Bender i . , c E A A eue Stad DA B E e Lie P | 2 BEA Bana C L E mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber irma Chr. Kobelt erm t geaangen und wird nunmehr unter der Firma ist berechti zt “die Fi a M Je T cane Mechaniker Georg Dette zu Berlin eingetragen. irma Corsettenh S D Merkel UIMen. | vErans ourier weitergeführt. Suvdeutsche Degras-- d ite t aus H. Merkel: Jung zu i : : Firma --Süddeutsche Degras-, Oel- und Fett- E n Mea S E fa 2e ne A O Die Prokura der Johanna Hoflinger. Firma Siber t See es aas 4 Brutes Südd E D Cet Prokura ist gelöscht. Firma Ehrhardt « M Isidor Haas daf. Abraham Haas daf. erhielt | Jndustri Emil A R E Ée Wern, e E e d E ist bei Nr. 21 240, | ftadt. Die ‘Vffetie Sabel D Celdft PIOUEE A Jus Emil ran aver nua ja Mannheim unt „F M UION e ide! mtsgericht Grünberg. ie Chef f “e, M: Loewy Cravattenfaheikx |Fricdrubs zu Darmstadt 1s Alleininbaber, welther | Grünberg, Zu, Kent S von Karl Schott in | Beer, zu Worms. Jeder Theilhaber ist zut Zeichnen m ye zu Berlin vermerkt steht, ein- | dem Josef Kauter taselbst Prokura ertheilt hat, Firma © I. Sebrt in Gritabere Wilhekm Hahn M vi E j . daj. erhielt Prokura. Elberfeld. Bekanutmachung. [68057]

getragen: unter der seither. Fi i ; Das Handelsgeschäft 1 . Firma weiter betrieben. Handelsgeschäft iff durch Erbgang und | Firma K. Eftein zu Darmstadt. Die Prokura m Amtsgeriht Bad-Nauhein In unser Gefellsdaftorecite t ; 0 d . p a , 7 Firma Franz Brot Baugeschäft Frankfurt | Nr. 2715, wofelbst die Handelsges-ls/Gaft in Firma

,

3. 1.99. larium“ I a tut f y gläser, Gesellschaft mit a nkter Haftung Spalte 3. Siy der Gesellschaft: Berl Shyalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

S 2334

Klasse.

S1, 583 961. Glüßlampenhalter u. . w. All- gemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. : i 28. 2. 96. A. 1505. 28. 12. 98. è Gesellichaft if eine Ge\ellshaft mit be- 33. 59920. Kombinierter Bügel u. st. w. \hränkter Haftung. :

O. Heymann, Offenbach a. M., Frankfurterstr. 48. | Der Ge ellsdaftôvertrag datiert vom 23. November 9%. 4. 96. O. 5782. 28. 12. 98. 1898, ein Nachtrag zu demselben vom 22. Des 34, 52204. Shreibtis u. \ w. J. Buyten | zember 1898. a

«& Söhne, Düsseldorf. 25. 1. 96. B. 5678. Gegenstand des Unternehmens ist:

30. 12. 98. a. Die Verwerthung eines Verfahrens, betreffend - 34. 52421. Zigaretten - Glaskasten u. #. w. } die Anfertigung dih:omatisher Augengläser, sowie Orientalishe Tabak- u. Cigaretten-Fabrik die Anfertigung und der Vertrieb anderer in das „Yenidze‘““, Jnhaber Hugo Zietz, Dresden. | Gebiet der Op!ik \lagender Gegenstände, alles 34. 1. 96 O. 697. 23. 12. 98. unter ärztlicher Aufsicht, È

34. 52993. Zuggardinenhaken u. f. w. Gust. | b. jede mit diesen Geschäften zusammenhängende

Nr. 3169

14. 11. 98. K. 9436. H. Vogt, Reutlingen. . 12. 98. V. 1843

77, 107745. Pfeife aus einer in der Längs- | S7. 107 685, Schraubenschlü}el, bestehend aus

rihtung durhbohrten Nußschale, mit in der zwei nebeneinander angeordneten Schienen, welche

oberen Oeffnung befestigtem Pfeifenmundftück. durch je eine direkt hinter den Greifbacken ange-

Friedrich Steiner, Nürnberg, Allersbergerstr. brachte, von der Mitte aus drehbare Links- und

7. 12. 98. St. 3211. Recbtéschraube verstellbar verbunden sind. Dito

77, 107 747. Scarnieracrm mit Handgelenk v. Sack. Remscheid - Vieringhausen. 14. 9. 98. an Stoff- oder Lederpuppen. Kämmer & S. 4726. L

Reinhardt, Walteréhausen. 7. 12. 98. | 87, 107 706. Werkzeugheft mit eingeseßtem,

K. 9548. drahtumwundenem Holzfutter. Georg Ott, Ulm

irm rut Gdówigi02 V P a gitR derten 9E gewe nw

d art B Bp e Tr r s

E pot eris See eedeiene tige Fess- S (7a e i 2d

e E E E T

s

E

T n rene

B 9 29 U

E Es

I I E E E S I E E E Ee

E E E E S E E ee E E E E REEIEIO é E E E I E L Ea d o ‘a ae T erg is runden war D (Der E E E «ome Ie S Mes en Sn E MNER R Maa S ION-vEr idi S Mt E Ie

E

77, 107 748. Spielzeug: Violinspieler mit an dem auf- und niederbewegten Arm angelenftem, auf der Geige geführtem Violinbogen. Ieau Thäter, Nürnberg. 7. 12. 98. L. 2826.

77, 107 751. Kegelspiel mit mehrfachen, theil- weise aufsteigenden . Kugelumlau!flächen. A. H. Weiß, Hamburg, Vereinsstr. 85. 8. 12. 98.

W. 7900. Spielzeug mit unter der Ein-

77. 107 752. wirkung eines von einem Excenter bewegten ver-

zahnten Getriebes fi abwechselnd hin und her drebender Fizur. Jean Thäter, Nürnberg. 8. 12. 98. T. 2828.

ck77. 107 759. Apparat zum Heben und Bes wegen * voa Luft- und anderen Pahrzenges durch di- Zentrifugalkraft seiner au? bestimmteNichtungen einst-llbaren schwingenten Theile. Freiherr von Wolff, Dresden, Dornblüthstr. 1b. 9. 12. 98. W. 7906. i

77, 107 760. Durh Ubrwerksantrieb fort- roliende, mit Stimmwerk versehene Thierfigur mit bewegl‘chem Schwanz. F. A. Jfßmayer, Nürnberg, Praterstr. 20. 9. 12. 28. J. 2389:

27, 107 761. Als Personen- oder als Laft- wagen zu benußender Spielzeug-Eisenbahnwagen mit abnehmbarem, an den Außenwänden des Last- kastens geführtem Obertheil. J. A. Ifmayer, Nürnberg, Praterstr. 20. 9. 12. 98. F 2391

77, 107 779. | spiel mit verschieden gefärbten Augen als Ersatz für Spielkarten. M. D. Dexter, Bridgeton ; Nertr.: B. Reichhold u. Ferdinand Nush, Berlin, Luisenstr. 24. 12. 12. 98. D. 4062.

77 107795. Vorrichtvng- zum fortlaufenden Anzeigen der im Spiele nohch vorhandenen Karten während des Spielens. H. Dirska, Berlin, Grunewaldstr. 99. 14. 12. 98. D. 4063.

77, 107 797. MectallenesRoulettespiel. Iakob Petrich, Nürnberg, Mittlere Kanalstr. 24. 14. 12. 98. P. 4207. i

77, 107 828. Kegelspiel mit auf einem Fuß drebbarer Kugelbahn und Vorrihtung zum Sd@leudern der Kugel auf der Babn nach den Kegeln. K. R. Essig, Leipzig-Gohlis. 3. 6. 98, E. 2696.

77. 107 832. S{wimmshuh, bestehend aus einer Sohle und s{chrâg ju derselben auf ibr be- festigten s\carnierartig bewegbaren Muscheln. Karl Wernecke, Leipzig-Lindenau, Merseburger- ftraße 57. 2. 9. 98. W. 7465.

*ckck7, 108 023. Kegelspiel mit Kreisel und be- weglihen Nummernscheiben. Reinhard Vunger, Bremen, Wulvesstr. 1a. 5. 12. 98. B. 11 731.

179, 107 S827, Zigarre mit selbstentzündlicher Spiße am unteren Ende. Dr. Jacob Biesen- bach, Frankfurt a. M., Schwindstr. 29. 26. 5. 98. B. 10 583.

80. 107 730. Feuersußplatte mit Metall- sieb. Frankfurter Asbefiwerke Aktiengesell- schaft (vormals Louis Wertheim), Niederrad. 3. 12. 98. F. 5261.

80. 107 746. Ziegelabshneide-Vorrichtung aus zwei in entgegengeseßtem Sinne den Strang dur(shneidenden, zwangsweise in der Schnitt- ebene geführten Drähten. W. Meißner, Tschôpeln b. Mustau. 7. 12, 98. M. 7751.

81. 107 788. Mit Aufhalter und Wazge ver- sehene Vorrichtung zum Anheben von Säcken 2c. Wilhelm Stolle, Euskirchen. 13. 12, 98. St. 3220. 5

S1. 107 921. Vershließbarer Fahrradbebälter, der in Form eines spiwinkligen Dreiecks derart bergestellt ist, daß zu möglichster Auênüßzung des Platzes zwei oder mehrere ihm gleihe Behälter eine freisförmige Anocdnung gestatten. Emil Roscher, Stötteriy b. Leipzig. 16. 12. 98. R. 6344. y

81. 107 922. Karton oder Fali-Shachtel mit eingelegtem, fettundurchläfsigem Papier zur Auf- nabme von fettigen, inebesondere weihen fettigen

Substanzen. Hugo Jung, Sagan. 16. 12. 98. F. 2400.

83. 107 734. Festhaltevorrihtung von Schuß- mantel und Schußzglas am Uhrgehäuse mittels

die Gebäuscwand úbergreifenden Festhalteringes, in dem Schußmantel und Glas durch Umbiegen des Ringes über das Glas festgehalten sind. C. Schumacher & Cie., Eßlingen a. N. 5. 12. 98. S. 8682.

S3. 107753. Verstellbarer Zylinderambos. Alfred Runge, Köln a. Rh., Streitzeuggafse 82. 9, 12. 98. R. 6314.

83. 107 762. Stundenshlagwerk, gekennzeichnet dur einen gabelförmigen Schlußhebel mit Arm und Haken und einen auf der Fallenradwelle sitzenden Finger. Nicolaus Leiterer, Gebroeiler. 10. 12. 98. L. 6936.

85. 107 840. Ventilauslaufhahn mit an der Einlauföffnung angebrahtem, mit einer von außen zu bethätigenden Ventilspindel zwangläufig verbundenem Ventil. Gustav Schrebler, Bres- lau, Biémarckstr. 4. 29. 10. 98. S. 8504.

85. 107 873. Von der Befestigungëwand isoliert aufzuhängender Spülapparat mit dicht dur Federn angepreßtem Deckel. Jean Knueip, g a. M., Kl. Hochstr. 5. 2. 12. 98.

85. 107 876, Wasserfilter, bestehend aus drei in einander gesteckten, das Filtermaterial ent- haltenden Rohren, welhe von einem größeren Rohr umgeben find. Eduard Franke, Berlin, Luisenstr. 31. 8. 12. 98. F. 5280.

S6. 107 861. Flahe Jacquardangehänge zur S T, Sonne der Treaung de A EE!

. S. &0 ag, emniB, ainersir. 9, 96. 11. 98. S. 4907. s

86. 107 894, Doppelplüschwaare mit ftarken

Schußfäden zur Fuiterbildung und befonderer

S7. 107 731

87. 107 960.

S9, 107 742.

89. 107977. förmiger, glatter Schneide und mitten unter der

H. Putsch 90. 12. 98. P. 4224. 89. 1607 978. Fingermesser mit in einer Kante zusammenstoßenden, bogenförmigen Dachschneiden

Trennrippe.

H. Putsch & Co., Hagen i. W. 29. 12. 98.

34. 102 972.

a. D. 19. 11. 98. D. 1408.

Eisleben. 5. 12. 98. G. 5781.

Kneipzange, Nagelzteher,

Werkzeug. strafe 37. 9. 12. 98. I. 2387.

7. 12. 98. M. 7747. Fingermefsser

Dachflähe angesetter Trennrippe. «& Co., Hagen i.

und unter der Kante angeseßter P. 4229.

Umschreibungen.

Geo Tams, Hamburg, Grindelberg

Ruhrort. Burbach « Co., Gotha.

matin, Berlin, Reichenbergerstr. 142

necke, Breslau-Karlowiß. 63, 1CG 643, HSintercadgabel u. f. 63. 196 644.

bremsftangen u. \. w. 63. 106 663, Kopf u. . w. H u. Jehn Scrivens,

63. 107106. Fahrradbremse. Thurns, Altona, Parallelstr. 36. 64, S7 503. linger, Stuttgart, Königéstr. 54. 68, L009 3809.

Georg Lichtenberger, Speyer. 85. 42679. Wassermesser. 85. 43283. Wassermesser.

Karlowit.

Klasse.

4, 52155, rundbrenner u. \. w. Berlin. 24. 1. 96. W. 3699.

4, 52189, :

u. f. w. H. Grauel, Berlin, 0:1 96 G. 2e. 30.12.98.

4. 53056. Brenaftoffbehälter laternen u. f. w. 15. 1. 96. E. 1455.

F, Chr. Geiselbrecht, Kempten, G, 27109; 3, 1; 99.

11. 1. 96. H. 5205.

6, 52 391. 29. 12. 98, August Leschke, Berlin, 3. 1. 96. L. 2804, 3. 1. 99.

12. 51633. Filter u. \. w.

27. 12. 98.

M. 3053. 31. 12. 98. Harburger Gummi - Kamm

H. 5476. 28, 12. 98. 96. F. 2387. 29. 12. 98.

. 96. H. 5354. 2. 1. 99

Infolge Aenderung in den Perfonen der ) sind nunmehr die nahbenannten 13-steinies Viersatz-Domino- | der folgenden Gebrauchsmuster in der

Klasse. J 3. 89054. Rüdenkreuz für Hosenträger.

nnten Personen als Jn Rolle verzeichnet.

i Schraubenschlüfsel mit Sperr- flinke und auswechselbarem Sperrrävchen für verschiedene Schraubengrößen Bruno Gottschalk,

Kombiniertes, als Hammer, Schrauben\{lüf}?l, Schraubenzieher und Holzbohrer zu benußendes Franz Juran, Dresden, Palmen-

Sgnigelpresse mit perforiertem Konus und Druckring zur Führung des Preß- gutes A. W. Macensen Maschinenfabrik «& Eisengießerei, G. m. b. §., Schöningen.

mit bogenda-

3a.

19. 71 216. Weichenstellvorrihtung für Straßen- bahnen. „Phoenix““, Actien: Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb, Laar b.

34. 51032. Wäscheführungébrett. Gebr.

Verstellvcrrihtung für die Kopf- lagerflähen an Ruhebetten. F. W. Steh-

37. 18 695. Emaill-platten. Aftiengesell- schaft Vereinigte Radeberger Glashütten (vorm. W. Nörsh & Gebr. Hirs), Rade-

berg. 37. 53 90L. Back- und Schwemmsandsteine. F. I. Dochuahl jun., Neustadt a. H 42. 30 182. Zäblwerk für Fiüssigkeitömefser. Breslauer Wassermesscr- und Eiseubau- Werke, Aktien-Ges:llshaft vorm. H. Mei-

w.

Gabelfrone u. \. w. 63. 107 110, Antrieb für Fahrräder u. \. w. H. P. Trueman, Handsworth; Vertr.: Selmar Reigenbaum, Berlin, Mohrenstr. 50. 63. 106 662. Verbindungskapsel für Fahrrad-

Breméstange mit aufgeseßtem . P. Trueman. Handsworth, Birmingbam ; Selmar Reigzenbaum, Berlin, Mohrenstr. 50.

Flas-nvers{luß. S. H. Noerd-

In einer Dose angeordnetes Metallband zum Anschließen von Fahrrädern.

Bre

Wassermesser- und Eiscubau-Werke, Aftien- Gesellschaft vorm. H. Mecinecke, Breslau-

Verlängerung der Schuzfrist. Die Verlängerungsgebühr von 60 #4 ift für die nahstehend aufgeführten Gebrauchëmufter an dem am Schluß angegebenen Tage gezahlt worden.

LöschvorriWßtung für Petroleum- Brendel «& Loewig,

0 L

Lampe mit Flammenregulierung

Pau

für

W. Egloff & Co., Turgi. 31, 12. 98. 6. 51362. Zylinder-Filtrierapparat u. \#. w.

94

6. 51 451. Setibebodenyplatte u. . w. Nicolaus

Heid, Stockerau ; Vertr. : Richard Lüders, Görliß. 31. 12. 98.

unst-Kondensator u. |. w. Otto

Wecehrcle, Emmendingen. 13. 1.96. W. 3658.

S. 51722. Zerlegbarer Spannrahmen u. st. w. Lichtenbergerstr. 3.

Ge

15. 51918. Shwungradbremse u. f. w. W M. Roeftroh, Plauen b. Dresden.

20. 53 864. Weitspann - Isolator u. \. w.

Co.

uh. Dr. Seinr. Traun ss Hamburg. 27. 2. 96.

21. 52 651. Wewhselstromzähler u. \. w. Al- geweros Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin.

nhaber nhaber

14. 1. 96.

Vertr. :

Louise

élauer

99, Iftr. 12.

Sturm-

96.

iner & Kreuzig, Niederschlag. 3. 1. 96. G. 2701,

(Inh

21. 51 324, Telephonkabel-Endvershluß u. f. w. Felten & Guilleaume, Mülheim a.

h. 8.1.

21. 52 925, Bei Umfassen des Griffs bethätigter

37, 53961. 42. 51 448. Ori-ntierungs- und Winkelinstru- 42. 51724. Rechhenapparat u. st. w. Magnus 44. 52136. Sporenkasten u. \.

Braudckhage, Iserloin. 7. 1. 96. B, 5583. | zu Berlin. 44. 52328.

45. 51652. Verluß für G. flügel - Käfige

4%. 51045. Absperrventil u. f.

52. 52207, Ein- vynd Auslösungs-Einrichtung

Bautkhage, B. 5692. 27. 12. 98.

Bf: oder Schwemmsandsteine u. f. w. F. J. Dochnahl jun , Neuftadt a. H. fv 13. 2. 96. W. 3762. 31. 12. 98,

ment u. \. w. Donatus Röther, Weiden.

10. 1. 96. R. 3040. 24. 12. 98. 4 O

w. Guftav

König, Caffel, Blücherstr. va. K. 4587. 28. 12. 98,

3. 1. 99. Sparbüchse u. M

Tar UN ; Kohnstam, Füith. 25. 1. 96, K. 4673. 30, 12. 98

u. . w. Clemens Hüsgen, Dülken. 15. 1. 96. H. 6292, 8, 1, 99. w. Albert

Sempe#, M.- Gladbach. 30. 12. 99. S. 2277. 27. 12.98;

dorfer Metallwaareufabrik Arthur Krupp, Berndorf; Vertr.: A. du Bois-Reymond u. Marx Wagner, Berlin, Schiffbauerdamm. 29a. 11. 1. 96. B. 5619. 27. 12. 98,

u. . w. G. M. Pfaff, Kaiserélautern. 27. 1 96. P. 2069. 29. 12. 98. 54. 52132. Briefum'chläge u. |. w. Busch, Neuß. 31. 12. 9%. B. 5546. 29. 12. 98. . | 63. 51156. Slittenbremse u. \. w. Michael S LN O RENA, Lenggries. 2. 1. 96. W. 3634. 27. 127/98. 63. 52 551. Radschmierapparat u. |. w. August Baur, Köln a. Rh. 30. 12. 95. B. 5919. 28. 12. 98. 63. 53 241. Puneumatikreifen u. #\. w. Han- uovershe Gummi - Waaren - Fabrik E. Bremeyer «& H. Hille, G. m. b. H., Hannover- Linden. 17. 2. 96. H. 5421. 29. 12. 98. 64. 52 00L. Zapfhahn für Milchtransport- fanren u. |. w. Wilhelm Studti, Pr. Holland. 92. 1. 96. St. 1517. 28. 12. 98. 71, 53469, Bottinenschaft u. st. w. Huber, Greßzly & Co., Laufenburg; Vertr. : Hugo Pataty u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 10. 1. 96. H. 5201. 28. 12. 98, 22, 51 965. Luftbüchsenzylinder u. |. w. Theo- dor Horniauer, Dresden, Schmiedegasse 4. 9. 1. 96. H. §5173. 830. 12. 98. 22, 52250. Zylinder zu Luftbüchsenkolben u. st. w. Theodor Horuhauer , Dresden, Scmiedegasse 4. 2. 1. 96. H. 5172. 30. 12. 98. %ck, 52306. Aus einem gezogenen Metallrohr gezogenes Luftbüchsenrohr u. f. w. Theodor Horn- houer, Dresden, Schmiedegasse 4. 2, 1. 96. H. 5174. 30. 12. 98. L : 76, 52401. Leichtbewegliher Selfaktorwagen u. . w. J. H. Popy, Werdau i. S. 22. 1. 96. P. 2057. 91. 127 98. 277, 52613. Trommel u. . w. Karl Wagner, Grünhainichen i. S. 13. 1. 96. W. 3623. 18. 12, 98. 77, 52630. Porzellan - Puppenkopf u. \. w. Simon « Halbig, Gräfenhain, Gotha. 24. 1. 96. S. 2322: 23. 12. 98. S1. 51515. Edckenshußleisten u. sw. Thomp- son & Norris Mfg. Co., Kirchberg. 8. 1. 96. T. 1396. 29. 12. 98, 81. 51673. Gelenfdruckhebel u. f. w. Heinri Müuker, Siegen. 831. 12. 95. M. 3589. 99. 12. 98. Lösclfungen. Klafse. Jufolge Verzichts. 30. 69362. Zimmerübungsapparat u. \. w. 34. 102402. Zuggardineneisen u. f. w. 37. 98 778, Mit S.förmigen Falzen versehener Deckenstein: A z 54. L03117, Mit beliebiger Prägung ver- sehene Glüdfwunschpostkarte u. \. w. Berlin, den 16. Januar 1899. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- regitereuege aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregifter [68607] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. Zufolge Bersagung vom 11. Januar 1899 sind am 12. Fanuar 1899 folgende Eintragungen erfolgt: Fa unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 18 292, woselbst die Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Amerikanisches Vereinshaus Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Berlin vermerkt teht, ein- getragen: Der Rentier William Morris Griscom zu Gharlottenburg is stellvertretender Geschäfts-

führer geworden

[68581]

in Anrechnung auf | fahren, betreffend die Anfertigung dichromatischer

Augengläser, in die Gesellchaft auf das Stamm. kapital ein.

Berlin.

MWerdobl i. W. 25. 1. 96. | gewerbliche Thätigkeit.

Das Stammkapital beträgt 62500 G _

Nach näherer Maßgabe des § 5 des Gesellschafis- ertrages brirgt der Kaufmann Joseph Lubszynski seine Stammeinlage fein Ver-

Der Wer1h dieser Einlage ist auf 20 000 A fest-

geseßt worden.

Die Gesellshaft hat Einen Geschäftsführer. Geschäftsführer ist der Kaufmann Joseph Luvszynski

Berlin, den 12. Januar 1899. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Handelsregister 68608]

des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 11. Januar 1899 sind am 12. Januar 1899 folgende Eintragungen erfolgt : Fn unser Gesellschaftsregister i bei Nr. 9811, woselbst die Dane S in Firma:

ebr. Rothschild & Co

42. 51646. Ventilflappen u. f. w. Bern- O dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Joseph Rothschild zu Barmen ist aus der Handelsgesellschast ausgeschieden. In unser Gesellschaftèregister is bet Nr. 14 707,

woseibst die Handelsgesellschaft in Firma :

H. Kikow « Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- Josef | getragen:

Der Kaufmann Alexis Voelkcr zu Berlin ist am 1. Januar 1899 als Handelsgesellschafter

eingetreten. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 14 182,

woselbst die Que Se in Firma:

ax Fränkel & Runge mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Kaufmann Paul Runge iff aus der , Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kauf- mann George Bouchó zu Berlin ift am 1. Januar 1899 als Handelsgesellschafter ein- getreten. 2 Den Kaufleuten Paul Runge und Friß Mühlen, beide in Berlin, ist für die vorgenannte Gesellschaft Einzelprokura ertheilt, und dies unter 328 des Prokurenregisters eingetragen. : In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 15 412, woselbst die Handelésge'ellshaft in Firma: Vereinigte Berliner « Erdmanusdorfer Büsten-Fabriken Edmund Bochm «& Th,. Haroske mit dem Siye zu Berliu und Zweigniederlassung zu Erdmannsdorf i. Schl. vermerft steht, ein» getragen : | Die Gesellshafter Richard Bermann zu Erdmannsdorf und Max Loewenthal zu Berlin sind ausgeschieden, der Kaufmann Erich Beer zu Berlin it in das Handelsgeschäft als Gesell- schafter eingetreten. Die Gesellschaft zu vertreten, ift Erich Beer

nur in Gemeinschaft mit einem anderen Gesells schafter befugt. _ Sn unjer Gejellschaftsregister ist bei Nr. 15 563, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Gebr. Behrendt mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen : 5 Zweigniederlassungen sind in Potsdam, Essen (Ruhr), Menden, Ri dorf, Bóöttrop, Schweim, Dortmund, Ruhrort, Halber- ftadt (hier unter der Firma Gebr. Behrendt «& Co. Goidene 17) errichtet.

Die Gescllschafter der hierselbst am 15. Januar

1899 begründeten Handelsgesellschaft :

Burchhardt & Dekert

d: je 1) Kaufmann August Ecnst Gusta v Burchhardt

zu Berlin, 2) Tis(lermeister Bernhard Ernst Louis Deckert zu Berlin. Dee ift unter Nr. 18565 des Gesellschafts» registers eingetragen. ‘Die Gejellschafter der hiezteer am 1, Januar 1899 begründeten Handelsgesellschaft : Seligmaun & Hirsch

nd: y 1) Kaufmann Victor Seligmann zu Berlin, 9) Kaufmann Philipp Hir1ch zu Berlin. Dies ift unter Nr. 18 566 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Die Gesellschafter der ‘hierselbft am 1. April

1893 begründeten Handelsgesellschaft : Pristaf}f & Bieger

nd:

N 1) Fraisereibesiger Friedrich Pristaff zu Betlin, 9) Fraisereibesiger Otto Bieger zu Berlin. Dies if unter Nr. 18567 des Gesellschasts-

registers eingetragen.

Die Gesellschafter der hierselbft am 1. Januar

1899 begründeten Handelsgesellschaft :

Goldftein & Platz sind /

; Konfektions\{neizer Max Goldstein zu Berlin, 2) Kausmann David Play zu Berlin. Dies if unter Nr. 18568 des Gesellschafts-

regifters eingetragen. In unser Firmenregister is bei Nr. 28 931,

woselbst die Fi : M E H. Dette

mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, ein-

getrag s Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf as Handelsge u den E eboniter Georg D in über-

ette zu Berl

In unser Gesellschaft3register ist Gn getragen:

Einschalter u. f. w. Siemens « Halske

Spalte 1. Laufende Nummer: 185

egangen, welcher dasselbe unter unveränderter # a fortseßt.

ist in dieses Geschäft des Max L

1. November 1898 der Kaufmann Sülo Loitdy

zu Berlin als Gefellshafter eingetreten. Die

so i At E E foresührente offene ndelsgesellsha unter Nr. 185 ;

Br Us ttorcciters Su E

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter | P

Nr. 18 569 die Handelsgesellschaft in Firma: : M. Loewy Cravattenfabrik mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die Kaufleute Max Loewy und Salo Loewy eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. November e ee Fi

n unser Firmenregister sin M t g sind je mit dem Sitze zu unter Nr. 31 686 die Firma : und als d Sa b Dec Ri A eren Snbabertn Kauffrau nes Ga geb. Rogge, zu Berlin, i M E unter Nr. 31 687 die Firma: 1 O Gu a n eren nhaber Kaufmann i Gröschel zu Berlin, | aa unter Nr. 31 688 die Firma: Waesche:-Fabrik J. Nothmann und als deren Inhaber Kaufmann Josef Noth- mann zu Berlin, unter Nr. 31 689 die Firma : g g und a eren Inhaber der ent Rudo Kruppau zu Berlin, G On unter Nr. 31 685 die Firma: und: als deren Jiifiabétin verheli nd als deren Inhaberin verehelichte Kaufmann Cäcilie Elkan, geb. Kaufmann, zu Ble und als Prokurist dieser Firma unter Nr. 13 325 des Prokurenregisters Kaufmann Julius Elkan __zu Berlin es E Job Ÿ i: er Kaufmann Johannes Victor Paul Koennecke zu Berlin hat für sein hierselb} unter der Firma : _Koennecke «& Co. (Firmenregister Nr. 30 757) betriebenes Handelsgeschäft dem Kaufmann Paul Victor Hugo Koennecke

P fur ertheilt dies ift rokura ertheilt, dies ift unter Nr. 13326 d - ee A p n unser Firmenregister ift unter Nr. 13 978, wo- selbst die Firma S. Simson mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Wittwe Jenny Simson, geb, Meyer, zu Berlin übergegangen, die dasfelbe unter unveränderter Fitma ats Vergl. Nr. 31 691 des Firmen- registers. Demnächst is in unser Firmenregi Nr. 31 691 die Firma: F E. Jute: S. Simson mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin Kauffrau Jenny Simson, geb. Meyer, zu Berlin eingetragen. Den Kaufleuten: 1) Jacques Jakel zu Charlottenburg, 2) Felix Ludwig Ruhm zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Kollektivprokura ertheilt und dieselbe unter Nr. 13 327 des Prokuren- registers eingetragen. Berlin, den 12. Januar 1899. Königliches Amtsgeri{t 1. Abtheilung 90.

M ffene Handelägesellsaft C. L. P, Fleck Soone zu Meinidtendor. j Der tinhaber Fabrikbesizer O i E Uan, as Vornamen nit „Décar E ul“, fondern „V6 jaul“ Berlin, den 11. Januar dd att v

Königliches Amtsgericht 11. Abth. 25.

Bernburg. [68312] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Blatt 1288 des hiesigen Handelsregisters ift heute wg 49. Ae E Es und als nhaber der Materialwaarenhändler Ehricht daselbst eingetragen worden. B

Beruburg, den 12. Januar 1899. Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. Streubek.

Beuthen, Oder. Bekanntmachung. [68313] u unser mere ift heute eingetragen, daß e unter Nr. 35 eingetragene Firma Königl. privilegirte Apotheke in Neustädtel, Leo ärber, erloschen ist. Veuthen a. Oder, den 5. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Fier d i [6831 N das Handelsregister des Großherzoglihen Amts- feridts hieselbft ist zufolge Verfü

lea Fal. 19 o! ge eriaguna vom 5. d. Mts. Kol. 3, Ernft Schacht. L L Bblbitut Cref Siadt zu Bit

«D, enfabrifan Vützow, den 12. U ago M A Der Gerichtsschreiber.

aSSell, Hanudel®regifter. 68 e E20, Firma: „Erust Bachmann É Co a Inhaber der Firma sind: der Aan Ernst Bahmann zu Cassel, Éi, eer Mmau E Sartpe daselbft. . Januar i Caffel, Veit 7. Januar 1899.

gendes eingetragen

7} | Die Prokura des Ludwig Rosenthal besteht fort.

Schenk daf. da ¿Mgen ae: elmaun_ illenbücher zu Beer- eS E D Edelmann s Serstärbon ; gu illenbücher das. verblie i ) ertheilte feiner Ebefrau Btoraine R

rokura. Amtsgericht Gernsheim.

Spies daf. A mtsgericht Groß: Gerau. Firma Avraham O önig:- städten ift étloiden Ie di Mons E F. Oppenheimer zu Mörfelden ift Firma Katharina Schneider in Haßloch ist

erloschen. : Amtsgericht Langen. Firma Gerhardt «& Graf zu Dreieichenhain,

Ieder Theilhaber ist berechtigt, die Firma zu zeichnen und zu vertreten. Die seither. Fi und Gerhardt“ ift ote dim MRLOE i Amtsgericht Lorsch. Firma Johann Brechtel V. zu Viernheim ift

erloschen. a j mtsgericht Michelftadt. Firma Kourad Rein Söhne zu Steinbach, Mitinhaber Adam Ioseph Rein ist verstorben. An dessen Stelle ist sein Sohn Johann Jacob Rein jun. daf. in die Firma eingetreten. : Amtsgericht Offenbach. Firma Jean Busch in Offeubah. Inh. Georg Moller is verstorben. Dessen Wittwe Auguste, geb. Bus, das. führt die Firma weiter. n Müller & Grof in Offenbach ist er- Firma Hh. Carl Müller i g las M E Doi E irma Frankfurt - Offenbacher Trambahn- Gesellschaft. Eifenbahn-Direktor Carl Ao Rötelmann zu Darmftadt ist als fünftes Mitglied des Aufsichtsraths gewählt bezw. beftellt worden. Firma C. Weinberger, Carl Stachelrot Nachf. zu Offenbach, Inh. Carl Weinberger das. S a Maria, geb. Stachelroth, erhielt Fabrik fär Gummilösung A. G. vormals Otto Kurth, Offenbah a. M. Johannes Geb- hard das. erhielt Prokura. E D: D m Groß-Steinheim ist nd damit die Diese a ie Prokura des Michael Joseph irma Franz Braudl Franz Brand do! zu Offenbach, Inh. irma J. Mannel in Offenbach ist erl : fait R. Frohmann in Sub t E loschen und damit die Prokura des Benjamin Froh- "Fit 11 Mi th «& K Firma Rie opp in Offenbach. Heinri Rieth daf. und Max Kaß zu ira M. nr eingetreten. Aktiven und Passivèn sind auf Aloys D Si e t albebalER en übergegangen. ie Firma ble eibehalten. i VELS “nus emoiden, i O: E irma Justu ruold in O M s Johann Justus Arnoid daf. Mae Q Sin U S rBA Pes rma ilhelm Vo inheim, j R Do al, fa S In A Bs irma Geor ecker zu V o Zu. Se Bee E ¿ rensbach, Inh i mtsgericht Zwingenberg. Firma A. Lindner in Bensheim, ; Paul Lindner,“ Anna, geb. Sa, daf. R B Firma Electricitätswerk Auerbach Otto Eduard Beck in Auerbach, Inh. Otto Eduard Beck das. Dessen Ehefrau Ingeborg Wilhelmine Be, geb. E WUL Taae ke W irma ; nig in Bensheim, Jnh. Wil- helm Dönig das. Dessen Ehef j Schmidt, erhielt Profuas R R P ; Amtsgericht Giéeften. Firma J. Schellenberg Nachfolger, Univer- sitäts-Junstrumentenmacher in Giefien. Theil- haber Wilhelm Höse is ausgeschieden. Die Firma ist auf den Theilhaber Ludwig Roth 11. zu Gießen E f irma Virkenftock u. Schneider, Baugeschäft in Gießen, Inh. Foha i : A Yas Ae das. E O O rma i i Öcher dal arcus Bauer in Gießen, Inh. Marcus losen. Jouas Löwer in Alten-Buseeck ift er- Firma M. Rosenthal in Gießen ist Wittwe des Moses Rosenthal, E Lo Mare sohn, daf., als alleinige Inhaberin übergegangen.

Amtsgericht Alsfeld Firma Heinri il 1 it erloschen 7 mil Schneider in Alsfeld irma Dav dler jun. in Alsfeld. it- inhaber Callmann Adler in Storndorf e Dat Alleiniger Inhaber verbleibt David Adler IIT. zu

Alsfeld. ; Amtsgericht Altenstadt.

Firma A. A egr in BVönsftadt ist erloschen. Firma J Ten) Edle L e Alti

rma Jose er I. zu Altw nb Solch Mler L daf ä i edermus8,

rma Josep ulau sen. in Büdingen. Abraham Eulau daf. erhielt Prokura bezüglich der Hauptniederlassung in Büdingen. Firma Joseph Eulau sen. in Büdingen mit weigniederlassung in Frankfurt a. M. Joseph

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Groß.

geb. Geyer,

Firma Max Spies in Biblis, Inh. Marx | theilt.

Inh. Friedrich Gerhardt I1I. und Karl Graf, beide das. | respondenz „Weltflug“ F. Secker in Mainz

des Georg Meckel ist erloschen. Carl Blätt zu Frankfurt a. M. wurde neben dem seitherigen Prokuristen Fr. Wegener zum Kollektivprokuristen

bestellt.

i Amtsgericht Ortenberg. Firma „Schmidt, Käserei“ zu Ortenberg, In- haberin die minderjährige Marie Schmidt das. Sie hat ihrem Vater Anton Schmidt Pcokura er-

: Amtsgericht Schlitz. Firma Philipp Frank in Shlig, Inhaber

Frank das. übergegangen. Die Prokura

und Minna Frank ift erloschen. 9 E i Amtsgericht Mainz. Firma Fr. Oelhafen Nachfolger Oscar Schneider zu Mainz wurde in „Oscar Schneider“ geändert. Die Prokura des Otto Krüger ift erloschen. Firma Juternationale Ausichtpostkarten Cor-

Inh. Adam Friedrih Secker zu Gonsenheim. Firma J. B. Schäfgeu in Mainz ist auf Johann Baptist Schäfgen das. übergegangen.

Firma Carl Pfeil zu Mainz ist erloschen. Firma M. Kleemaun « C°_ Kommandit- gefellschaft in Mainz. Otto Goebel daf. erhielt Einzelprokura.

das, sind als vertretungèberehtigte Theilhaber eins

Firma erloschen ift. Firma Richter & C°_ in Bodeunheim. Inhaber E Beo L [4 L eal Berlin und osenthal zu Mainz. de i i

die Firma selbständig. S Firma Samuel Blum zu Bodenheim wurde in „S. Blum““ geändert. Dieselbe hat zu Mainz eine Zweigniederlaffung gegründet. Alleiniger Inhaber der Firma ift Samuel Blum zu Bodenheim.

Firma Aull & Co. zu Mainz ift erloschen.

Ludwig Buder in Mainz, Inh. Ludwig Buder das. Edmund Harburger zu Mainz erhielt Prokura. Firma Hugo Moos in Mainz, Inh. Huzo Mooßy daf. Georg Mooß zu Mainz is als Theil- Ee * ani Jeder Theilhaber hat Vertretungs- efugniß. Firma J. Jeremias in Mainz. Leopold Jere- mias daf. ist als vertretungsberechtigter Theilhaber ein ui N irma Beruhard Wolf in Sörgenloh wurde von Heinrich Wolf zu Mainz übernommen f wird nunwehr in Mainz unter der seither. Firma weiter-

geführt.

j Amtsgericht Biugen. Firma Theodor Dienftbach zu Bingen ift erloshen. ties Phil. Thomas in Bingen ift erloschen. Firma Heinrich VBrück Wittwe in Bingen. Philipp Thomas zu Bingen is als Theilhaber ein- ani J. W C

irma J. Woog & Co. zu Berlin, Zweig- niedeclafsuna in Bingen, wurde gelöst. e M Fi e a f 1 Ge Firma Veruhard Wolf in Sörgenloch ift au Heinrih Wolf in Mainz übergegangen N au Sörgenloch nach Mainz verleat worden. Amtsgericht Ober-Jngelheim.

Firma Emanuel Oppenheimer Wwe. zu Ober-Jngelheim ist auf Siegmund Oppenheimer das. übergegangen. gi J D Lar, Sd

irma Jean Beny kL. in mbêsheim, 4 U ian u das. E O irma Heinrich Hanauer in Oppenheim i auf Heinrih Hanauer 11. daf. ara fl Firma F. A. Beny Ax. in Oppenheim ist erloschen. B E aag S E Firma Gg. Wilh. Küftner LIT. in Gunters- blum, Inh. Georg Wilhelm Küstner 111. Wittwe, Martha Maraaretba, geb. Stallmann, daf.

j Amtsgericht Osthofen. i Firma Gebrüder Leopold in Ofthofen. Gesell- schafter Ludwig Leopold is gestorben und dessen Wittwe Clara, geb. Koch, zu Osthofen als Gesell- schafterin eingetreten. Jeder Theilhaber ist be- rehtigt, die Firma zu zeichnen und zu vertreten, Firma Adolph Haas in Eich ift erloschen. Fi anen I

irma am Moses in tein-Bo , Im R Be B T MERRE irma P. M. Zinßer in Sprendlingen, j Per Moris Zinßer dal : Y 00 Ins irma Gebrüder Kahn in Fürfeld, Inh. Martin Kahn und Moriy Kin ——- She Theilhaber ist berechtigt, die Firma zu vertreten und

zu zeihnen. in Planig, Inh. Karl'

Firma K. Kreuz

Kreuz l Kahn in F

irma as Kahn in Fürfeld ift erloschen. irma Peter Vogel Ehefrau in la ift

erloschen. : Amtsgeriht Worms.

irma L, Vogel in Worms i} auf Karl Wilhelm Vogel daf., Sohn des seither. Inhabers, Mes egangen. f iee

rma ormser terplatten-Werk Bi «& Cie in Worms ist erloschen. M Firma Wormser Filterplatten-Werk, Gesell- [hast mit beschräukter Haftüng in Worms.

8 Geschäftsführer wurde bestellt: Dr, Wilhelm Scteven, seither in Bohum wohnhaft und im Begriffe, nach Worms überzusiedeln, - Derselbe zeihnet die irma in der Weise, daß er der Firma der Gesell- chast „Wormser Filterplatten - Werk, Gesellschaft

traus zu Frankfurt a. M. erhielt Prokura.

mit beshränkter Haftung“, beifügt Haftung“, seine Namensunterschrift

Firma Peter Voegler Ux. in Mainz. Peter Jacob Voegler und Philipp Jacob E Vie

getreten, wodurch deren bisherige Prokura für die

n E hier vermerkt steht, Folgendes eingetragen Die Gesellschaft ist dur gegenseiti

aufgelöst. : ft ift dur gegenseitige Uebereinkunft

er Kaufmann Ern Moser jr., voliständi

Ernst August Moser, in Elberfeld sègi das Bats: geschäft unter der Firma Ernst Aug. Moser fort. Vergl. Nr. 4735 des Firmenregisters.

Demnach is unter Nr. 4735 des Firmenregisters die Firma „Ernst Aug. Moser“ mit dem Sitze hier und als deren alleiniger Jnhaber der Kauf-

Georg Frank, ift au dessen Sohn Philipp Karl | mann Ernst August Moser hier eingetragen worden.

Elberfeld, den 10. Januar 1899. Königl. Amts8gericht. 10e.

Er fart. 68058 Im Firmenregister ift heute unter Nr. 1436 die Zweigniederlassung Erfurt der! Firma United States Guitar Zither “C: Friedri Menzeuhauer & in Breslau und als irmeninhaber der Kaufmann Oskar Schmidt in Berlin eingetragen worden. Erfurt, 12. Januar 1899,

Königl. Amtsgericht. Abth. 5.

GelsenKirchen. Sandelsregifter 68062 des Königl. Amtsgerichts zu Gelfenkibchen. In unserem Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 78 eingetragenen Aktiengesellschaft Schalker Gruben- und Hüttenverein zu Gelsenkircheu mit Zweigniederlassung zu Duisburg amÿ7. Ja- ane E S ALRLSS vermerkt :

Der Ingenieur Anton Schruff in? Bruckhause

später in Duisburg-Hochfeld, ist zum Borsgusene mitglied beftellt und befugt, gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder Prokuristen die Firma zu zeichnen

GelIlsenKirechen. Sandelsregifter 68061 des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen! In unser Firmenregister ist unter Nr. 449 die

Firma Specialfabrik für Steri ä ; | N e Aug. Albriunk zu Wanue und als deren

nbaber der Kaufmann Aug. Albrink 7. Januar 1899 éinaetutae nk zu Wanne am

GelsenKirchen. Sandelsregifter 68060

des Es Amtsgerichts zu Gels entleaea! Unter Nr. 202 des Gesellschaftsregisters ist die

am 1. Januar 1899 unter der Firma Becker «&

örling errihtete offene Handelsgesellschaft zu

elsenkirhen am 9. Januar 1899 eingetragen,

und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Bauunternehmer Joseph Becker,

2) der Bautechniker Paul Hörling,

d erden s

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vert

ein jeder der Gesellschafter. E E

Goch. Vekauntmachung, [68064] In unserm Firmenregister ist heute bei Nr. 68, woselbst die Firma C. Eberhard mit dem Sitze e M BRBEN eingetragen ist, Folgendes vermerkt n: „Die Firma ift erloschen.“ Goch, den 10. Januar 1899, Königliches Amtsgericht.

Goch. Bekanntmachung. #68063

In unserem Gesellschaftsregister ist bai bei Nr. 40, woselbst die Gesellschaft unter der Firma „Holländische Margarinewerke Jurgens & cvias ge obi“ ry Que L Haf-

m ein Go t - dees ee P: O Die Vollmaht des Geschäftsführers, brik- Direktors Johann Hubert Theberath ift L E ! Die Kaufleute Leonhard Raymakers und Heinrich Ut gans, beide zu Go, sind Geschäftsführer ge- Goch, den 10. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Goldap. Handelsregister. 68065 Der Kaufmann Wilhelm Krumm in Kokiolten hat für seine Che mit dem Fräulein Johanna Parlowski in Goldap dur Vertrag vom 27. De- zember 1898 die Gemeinschaft der Güter und des Mete gausgeGlosen. ;

ies zufolge Verfügung vom 3. d. Mts. in das Register über Ausschließung der ehelihen Güter- gemeinschaft eingetragen worden. S, den 4. Januar 1899,

önigliddes Amtsgericht. Abih. 4.

Grünberg, Schles. [68067] In unserm Firmenregister if die unter Nr. 561 eingetragene Firma „Robert Wenzel“ gelöscht ; dagegen ist unter Nr. 602 unseres Firmenregisters eingetragen worden die Firma „Robert Wenzel“/, als deren Inhaber Kaufmann Georg Wenzel in Grünberg und als Ort der Niederlassung Grünberg. Ferner ist in unserm Srokurenrédtitae heute die unter Nr, 115 eingetragene Prokura des Kaufmanns Georg Wenzel für die unter Nr. 561 des Firmen- Ph eingetragene Firma Robert Wenzel ge- lôscht worden. rünberg, den 10. Januar 1899, . Königliches Amtsgericht,

nter Nr. 1025 des Gesell ea

nter Nr. 2)

v R He Fie a: 4 ga E ijt heute allesche Reitbahn, '

Sea mit eicde gee Haftung“

mit dem Siye zu Halle a. S. durh Gesell)chafts-

vertrag vom 28. Dezember 1898 errihtete Gesell-

schaft eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist

e e 4 he A V Es M E 2 e Ie O E Ee

T:

A 6 F