1899 / 15 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2000 s I, 150 |56,75G do. Vulkan B . 600 e E « do. do. St.-Pr. 450 1185,70bz Stobw. Vrz.-A. 600 |217,70bz Stoewer, Nähm.|1 à18217,40à,60à,10bz | Stolberger Zink 500/1000 1140,50G do. St.-Pr. 1000 |104,60bzG Sr aciuicai Sturm alzziegel Sudenburger V. SüddImm.40%/6 Tarnowiß. Brgb. Terr. Berl.- ..—-,— do. G. Nordost 300 |32,00bzG | do. neues Hansav. 1000 |74,50bzG do. Südwest 77,50bzG | ThaleEis.St.-P. 110,10bzG do, NVorz.-Akt.… ür

1 1000 299,00bzG Duxer Kohlen fv. . Kurf. -Terr.-Ges. . . 1 |1000F./153,06GI.f. Dynamite Trust H | 10 £ 1179,60 bz Langensalza . . 1 | 1000 190,00et. biG | do. ult. Jan. ,00à189,40à179,70bz Lauchhammer —,— ŒEdert Mash.Fb. 600 1118.25bzG | Lauhhammer kv. 11 300 1105,00 bz Egestorit Salzfb. 1500 |[133,50bzG | Laurahütte . 1 7 | 1000 [178,00bzB | Eilenb. Kattun . 73,50G do. i. fr. Verk. 7 | 300 [164,50bzG | Eintraht Bgwk. 169,75bzG | Leipz. Gummiw. 1 132,10G Elberf. Farbenw. 316,00bzB | Leopoldsgrube . .|" 1 37,50G Elb. Leinen-Jnd. 68,00G Leopoldshall. L .7 223,00bzG | Elektr. Frankfurt 1 888,00G Elektr. Kummer|1 L 143,50G El. Licht u.Kraft «L 233,25 G 1 4 ¿1 T a L 1 0 B St.

AlsenPortl.Zem. Aller B Angl. Knt.Guan. do. i. fr. Verk. Anhalt Kohlenw. AnnabgSteingut Annener Gußit. Aplerbeck Steink. Aquarium. . . - Archimedes . . . Arenbg. Bergbau Ascanîia, hem. F. Aschaffenb. Pap. 1 Bär&SteinMet. Bk.f.Brgb.u Ind Bank f.elekt.Jnd. Barop Walzwerk Bartz, e haus Basalt-Akt. Ges. Baug.BerlNeust do. Kais. Wil do. f. Mittelw. do. Moabit i.Lig. do. Ostend Vz.-A. Bauv. Beisense

1000 [217,75bzG Ca P 7 :

17,75 bz G t : f Gd d

196 90bz : i 2 H - Fm R ; Sn n Lg T 162,50G ? ; L

l l | [E O

mats | A SE |

80,80b 158,00 125,75G 122,50et.bB 141,25bzG

31/50bzG

# [K | Preußischer Staats-Anzeiger.

(4g08 bzG

on

ou | exi Si this 76,00 bz . JO0 ap. 138,75 bzG Ludro Löwe & Ko. 96,25G Lothr. Eisen alte 1144,25 bzG do. abg. 125,50G do. vorn abg. 38,50 bzG do. t -Pr. —,— Louise Tiefbau kv. 74,25G do. St.-Pr. 214,75 bzG 133,75bzG „Westf. 248,00G Magd. Alg. 225,00bzG do. Bergwerk 195,25 bz B do. do. St.-Pr.|: 140,75G do. Mühlen . 108,50G Marie, kons. Bw. 165,00bzG | Marienh. -Koyn. 137,50bzG | Maschin. Breuer 114756G 4} do. Kappel 118,60bzG | Msh.u.Arm. tr {13 30bzG | Maßener Bergb. 396,00bzG | Mech. Web. Lind. 162,40 bz Mech. Wb. Sor. 1000/ 300 166,00 bz G Mech.Wb. Zittau 1000 [128 25bzG M ernih. Bw. 204,75 bzG MendarSw Ee 2100/ 6001185 09B Mercur, Wollw.| 93 185,30284,90bz | Mixu.Genest Tl./10 195,25bzG | Müller Speee 0 147,25bzG | Nähmash. Koch/10 147,2 5bzG | Nauh.säurefr.Pr./14 158,00bzG | Neu. Berl. mnb| 3 —_,— Neufdt.Metallw. 115,00G Neurod. Kunst. A. 115,25bzG | Neuß, Wag.i.Lig. 172,25bzG | Niederl. Kohlenw 168, 50bzG | Nienb. Vorz. A. 162,00bzG | Nolte N.Gas-G. tam Ndd.Cisw. Bolle 98,00bzG do. Gummi .. —_—,— do. Jute-Spin. 118,80bzG Ned.Lagery, rl. 102,25 bzG do. WUk. Brm. |1 1000 [122,00bzG | Nordhausf. Tapet. 600 |277,25bzG DbersgGbamo 10

bek fb Fl frrk jed jk dr pk fers get gs

P Ag N O P

EHELFH T E E

Cre PRE [P R

; do. Liegniß. 15250 bzG | Elekt.Unt. Zürich 110,25G Emu:.- u. Stanzw. 122,00 bz G S : 83,25 bz G Eppendorf. Ind.| i 124,50G Erdmansd. Spn. 106,00bzB | EshweilerBrgw. 110,75 bzG do. Eisenwerk . 67,25G aber, Bleistift 218,00G açconschmiede 155,00G acon Manstaedt 108,50G ahrzg. Eisenach 150 195,00B alkenst. Gard. 650 1480,00 bzG ein-Jute Akt. . 1000 |124,25G eldmühle ... 1000 [139,50 bz G lôther Masch. . 600 [129,50 bz ockend. Papierf. 600 1226,00 bzG rankf. See 600 [1165,00bzG | Fraustädt. Zuder 600 |—,— Freund Masch. k. 600 1[162,50G riedr. Wilh. Vz. 500 1651,00 bzG rister &N. neue 300 |—,— aggenau Vorz. 1000 [127,25 B Geisweid. Eisen 500 |300,50bzG | GelsenkirhBgw. 1000 |—,— do. i. fr. Verk. 600 |106,60bzG do. Gußstahl 300 190,80 bz Gg.-Mar.-Hütte :1000/500 197,00 G do. eine 1000 188,25 bz do. Stamm-Pr. 600 |—,— do. kleine 600 |—,— Germ. Vorz.-Akt. 1850 |—,— Gerreshm. Glsh. 1000 1110,50G Gef. f. elektr. Unt. 600 1237,59bzG | Giesel Prtl.-Zm. 1200 1227,00 bzG GlabbaG. S n. 600 178,00G do. abgest. 2000/400/345,00bzG | do. Wollen-Ind. 600 |117,00bzG | Gladb. & S.Bg. 1000 |81,00B Glauzig. Zuer\. 600 1143,00G Elücktauf Vorz. . 1! 1200 [135,50G Göppinger Web. “| 450 |[1065,00bzG | Gör . Eisenbhnb. .1| 1000 [156,25 bzG Görl. MasVsv.© 1! 500 |132,75bzG | Greppiner Werke | 1000 |523,40bz Grevenbr.Maf i 1 | 1000 [198,00G Grißner Masch. | 600 161,00G Gr.Licht.B.u.Zg. | 600 229,75 bzG bo, GDde os. f “1 | 1000 |237,00bzG | Gr.Licht.Terr.G. | 1200 |86,75et. bzG | Guttsm. Masch. Bochum. Gußst. 15 1.7 | 300 1235,30bzG D ener Gußst. do. t. fr. Verk.| 235,10a23 15,50à4,40bz | © e Maschin Bzsperde, Wlzw. 1.1/1 131,50bzG mbg.Elekt.W. Bouif.Ver.Bwg-| 0 | | L 132,00bzG ann.BauStPr Braunshw.K bi jz 143,25G do. Immobil. do. St.-Pr. ; 156,30 bz G do. Ma ch.Pr. do. Jutespinner.) | i; 187,90 bzkl.f. | HarburgMühlen do. Maschinen 202,75 bz B rb.-W. Gum. Bredower Zucker 62,80G rkortBrükb.k. Breest u.Ko.Well| i. Li 290,00G do. St.-Pr. Bres]. Oelfabrik| 90,20B do. Brgw. do. do. Spritfabrik| 161,50bzG Harp.Brab.-Ge]. do. W. F. Linke 275,25 bz G do. i. fr. Verk. do Vorz. 107,00G | do. Kleinb. Ter. 102,00G rtung Gußst.| 5 Brüxer Kohlenw.! 366,50bzG rz.W.St.P.kv| Busch Wag onf.| | 138,60bzG do. St.-A.A.kv.| 63 Butke&Ko.Met.| 5 |— 4 124,00bzG | do. do, B.fv.| 65 Carlsh. Vorz... .| 0 | 4 57,75G Hasper, Eisen ./10 Carol-Brk. Ol. 8 |— 4 143,25 6zG in. Lehm. abg.|12 Cartonn. Loshw.|22 | [4 338,25 bz G einrisball 6 bo: 00s I (10 192,30G [ios, El. Ge 1 Cafel.Federstahl/12 |— 4 197,50bzG moorPril 3.1 | 1

1114111

L

e ee

A T H

63,50B 149,00 bzG Der Bezugspreis beträgt vierteljähyriih ; 4 # 50 S. E g Mle Post-Anstalten nehinen Bestellung an; i f ta S Raum einer Druckzeile 30 208 ge Bedin ee den Posi Anfaien and de Eren (E Sn i a E, L elmstraße Nr. 32. A NHL | E N Me | Eivizelte AuMmera Le 25 A N E E bi und Königlich Preußischen Vieliv Argeigera : . L ez R Berlin 3W., Wilhelmstrafie Nr, 32.

163,25 bzG ringerSalin. T adl.u.St TillmannWellkl. Titel N Trachenbg. Zucker Tuchf. Aachen ky. Uri Asphalt . . Union Del, do. Chem.Fabr. do. Elektr.-Ges. U. d. Lind., Bauv. do. Vorz.-A. A.

do. do. B. Varziner uter, V. Brl.-Fr.Gum V.Brl.Mörtelw. Ber Huf Fir:

ROVROwWO | | E o N

1

| 15 P Þck f f P 1 ck (P P P P 1 V P P P Þck P Tran ib

S | l] F

nOoOORO

TELLELEL H E E E

) 181,75G

“1141,50B k.f. 142 ,50et.bG

176,00bzG i i 4A 15. Berlin, Dienstag, den 17. Januar, Abends. GiGuG u z Berlin, den 17. Januar 1899 P D

5,00 ; / : er Auss{chuß des B ü izwesen hi i i i E E PAIELE, QOMi L Ad ute’ éine SEERS Hane Sratys für Justizwesen hielt “oli Entwurf eines T die Gemeindeumlagen be- 141'50B im Kapitelsaale des hiesigen Königlichen Schlosses ein Kapitel E E T M besteuerung diejenige "Aenderungen erfahren, welche sich aus B des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler abzuhalten geruht. der Reform der Stogtsfieuern und “ibbesondere de "Ueber 180/75 bz G Diesem gin} im Rittersaale die Jnvestitur der schon früher Der Regierungs-Assessor von Strauß und Torne weisung der Realsteuern an bie Gemeinden e ala U u 180,75 bz vniariiten Ritter, zunächst : zu Danzig ist der Königlichen- Regierung zu Schleswig zue dieser Entwurf wird den beiden Kammern der Stände aen 118,70 bz Seiner KönigliGen Hoheit des Prinzen Friedri | velexen Nen lchen, Seemtendung, Lhermiesen worden züglich mitgetheilt werden.

/ reußen, . au : erer zu Münster -ist mi 5 1 30G z sodann kommissarischen Verwaltung des Ca ebene A Deutsche Kolonien,

160,00B h a O ( 116.00bzG Krosigk, liht die am 1. Januar 1899 in Kraft getretene neue Zoll- 67,25G des Botschafters und Oberst-Tru i ——— ordnung für das deutsh-oftafrikanishe S i

115,25G Radolin, | V Gn 008 nebst den Tarifen der Aug und A Entabezölle ite ben

i fd des Ministers des Königlichen Hauses von Wedel Laut telegraphisher Meld j Listen der vom Ausfuhrzoll, vom Einfuhrzoll und von der S des Staats-Ministers, Ober-Präsidenten D. Dr. von | der Marine ist Os M. S. 8 S pi 2 Ene Umschlagsabgabe befreiten Gegenstände.

901 10bzG Goßler, | | Fregatten-Kapitän Kretshmann, am 16. ZSanuar in Bahia Ueber cinen Marsch vón Kilwa über Barikiwa 106,206 Me ep kommandierenden Admirals von Knorr, angekommen und will am 29 Januar nah Fayal (Azoren) und Songea nach dem Nyassa-See berichtet der Ober- 153,00 bz G c On Geheimen Raths, Professors Dr. von | gehen; der Reichs - Postdampfer „Preußen“ mit der abge- leutnant Glauning im „Deutschen Kolonialblatt“ Folgendes: 215,75 bzG gee : i i lösten Besaßung von S. M. S. „Möwe“, Transport: | daß hnen de Kaiserlihèn Gouvernements war bestimmt worden, 205,256 bzG voraus, worauf die neu investierten Ritter an diesem Kapitel führer: Leutnant zur See Kühne, is am 16. Januar in das Begleitkommando und die meisten Lasten der Nyafsa-Tanga-

151,60 ba theilnahmen. Shanghai angekommen und wird am 28. Januar die Heim- E Beta Ten 1b f gs

220.75B Bie reise nah’ Hongkong fortseßen. vorhandenen, breit auëgehauenen Wege nah Langeuburg geschafft werden follten. Am 30. April 1898 fuhr ih mit dem Gouvernements-

i 44,%BB Deut e Ad dampfer „Rowuma“ von Dar-es-Salâm ab und lan 1. 79.00bz G sches Reich. in Kilwa an. Die Beschaffung der erforderlichen 300 Träger ¿bie

187,00bzG Dem an Stelle des verstorbenen bisherigen General- . | große Schwierigkeiten. . Von Kilwa aus gehen bis jet verbältnisj-

243,60 bzG Konsuls Julius Goldschmidt zum General-Konsul der Ver- L Aus E Sinn Die in Gariea, Sal, L r e s am,

197,25G einigten Staaten von Amerika in Berlin ernannten Herrn Jn der gestrigen Sizung der Kammer der Ab- | ni ñ i 4 un - | nicht ftattfindet. è ä j i NOLS S H. Salon ist das Exequatur namens des Reichs geordneten begründete, wie der „Schwäb. Merk.“ berichtet, | Bei (Wah Tinte A ehrnnves 2 Veeteno “lber Kia, E heilt worden. der Abg. Gröber den Antrag der Kommission, auf die Vor- | Barikiwa, der neuen Station Songea und dem Nyassa wird sich das 268,00G {läge der Ersten Kammer nit einzugehen, da eine Einigung Trägerbedürfniß immer mehr geltend machen und daher die allmähliche nicht mehr zu erreichen sei. Der Finanz-Minister von’ Zeyer Heraniehung der Wangoni und der Stämme wesilih des Nyzssa im führte aus: das Land sei zu bedauern, dem nun eine britishen Gebiet, die jeßt [hon bei uns Arbeit suchen, no!hwendig,

K ö î i , (F Cr t E nigreich Preußen. De E ca nat zu theil werde; so wie die B d Station Songea hat bisher gegen 2000 Träger zur 85 00G Bekanntmachung. nit in der R I ube 5 O sie so bleibe, sei er Anm 5. Mai marschierte ih, nachdem von den Jumben und 121,30bzG Auf Grund des § 3 der in Nr. 284 des „Deutschen | Bei der Absti L Purde d : À ommensteuer einzubringen. | Schambenbesißern die erforderliche Anzahl Träger, meist des Tragens Reichs- und Königlich Preußishen Staats-Anzeigers“ vom } nicht einzutret 79 0 e der Antrag, in die Berathung | gänzlich ungewohnte Leute, gestellt waren, mit dem Lazarethgehilfen 164,80 bz G 2. Dezember 1891 veröffentlichten und am 1. Januar 1893 in einzutreten, mit gegen 11 Stimmen angenommen. Nieske, dem nah Langenburg verseßten Unteroffizier Fitting 160008 fa Porsgri Hessen A e Valle zes Kie an An be cld bei a 1109,00 orschriften für die Li i : * D ren von Kluwa ao. n der ersten Zeit ent- 11440bz ige A EA i A Be O Prüfung Den beiden Kammern der Landstände sind, wie die liefen fast tägli gegen 20 bis 30 Träger oder wikted ne 2 törper- 114, 25à,40bz hat ferner die folgende Fabrik i M l i „Darmst. Zig.“ meldet, von dem Ministerium der Finanz licher Untauglichkeit entlassen werden. Der Nahs{ub neuer Träger aus 107508 E Ae Tearne O 10e, MRYIENISSIAN Be R A Pa decifolgennes Bron über bie Reform des Staats- | Gebiete war shwiecig und zeitraubend. Der Mars führte dur die

, : Z j . j ; s L EM nd zeitraubend. er Marsch

1000 [115 .59bzG | Veloce, Jtal.Dpf 500 e.|31,% bz G Die Anmeldungen Nr. 1— 7 sind im „N.-A.“ Nr. 84 d. J. 1892 n Eee m enm IN R 1) Gesegentwurf, die Abänderung | Dishaften enr Meservlap Kibukula fieben Tage lang dur 1500 [136,006zG | do. i. fr. Verk. 82,10A81,25 bz E E 111 / 9) Gesehent e Gt ét ches vom 2. Juni 1895 betreffend, lihten Wald. Beim Wafserplay Kibukula verläßt der neue Weg. 1000 [140'2%bzG | do. Vorz.-Akt.| 0 |— [4 [1.1 [500 £e.[96,00bzG "155506 / i * e u éseßentwurf, die ermögenssteuer betreffend, 3) Geseßz- die Ramsay’she Route, um weiter \üdlich in direkter Richtung au 1000 1214,00bzG 4. a j L A A M I » A? n entwurf, die Einführung einer staatlichen Klassenlotterie be- die Station Barikiwa zu führen, die ¡h nah elftägigem Marsch am Verficherungs - Aktien. Heute wurden no " u n" " " R treffend, 4) Geseyentwurf, die Weinsteuer betreffend, 15. Mai erreihte. Die Station liegt auf einem ziemli steil ab-

600 1226,50bzG 5 B 35— h; 7 1000 1252/75 bz (Mark p. St.): Niederrhein. Güt.-Affsek. 500G. y 4 09 p y n n e T 5) Gesegentwurf, die Hundesteuer betreffend. Den Ent- E Sd it 100 m über dem Barikiwabach. Etwas weiter 119 00B v y | würfen-, die einzeln mit ausführlihen Begründungen laffung oa O e io Weh A O Et eue se Teedtue.

Berichtigung. Am 13.: Orel Griasy 1889 » B—AI „, y iz 939 ; N ( x '

100,40G. 1000r u. kl. f Leipziger Kred.-Anst. » 00—55 ,„ ,y Az Ñ E E a n Ce Eee egt NUng voraus- | betreibt. Wehlan hat den Weg Barikiwa—Kilwa für Ochsenwagen- 208, 50bzB. kl. f. Vorgestern : Wechsel a. Kopen. 06—6Ö 11 1893 hen die Regi zen Zügen den Weg schildert, | verkehr eingerichtet und beabsichtigte, in nächster Zeit denselben zu 111,85G. Oest. Gold-Pr. 101,20G. Nat.-Bk. f. 66—67 c A , } welhen die Regierung zur Durchführung der Reform befahren. Der hierzu dienende Wagen if zweiräderig, nah südafri- Dtschl. ult. 148,40à,30à,50bz, 68 O 240 108 B gehen vorschlägt. Es sollen dana die Grund-, | die | kanishem Muster in Elberfeld gebaut und kostet einsGließlich Trans- ; 69 R n "19" 1895, ewerbe- und die Kapitalrentensteuer aus dém Systcm | port bis Barikiwa 909 Rupien. Er kann eine Ladung bis zu 600 1289,60 bz G 70 u n u A A , } der direkten Staatssteuern ganz ausgeschieden werden, 2 Bene Gewicht aufnehmen, wird von ses Ochsen gezogen und 300 |82,50G : 71 n 0 M R und an ihre Stelle soll eine allgemeine Vermögenssteuer e T ih etwa sechs Stunden zurü, was der Durchschnittsleistung 1000 |111,60G Fonds- und Aktien-Börse. " 79 M A 0 i O s 1896, | treten. Da diese indeß, wenn sie den gesammten, durch Gi Ler Drn O MC D enber bali s Mage nvertene würde elwa

: , "t " 1 - 2 } ¿ 0 600 (138208 | Verltn, 18. Zanyar, Die betige Bör eröfnc R N 7 | Din Von Stacigeimnahmen anfingen solle, in ener | an Sonn, 2 bundert Suabelibdndler auf eia Vemels für en Meichtbunm

j R Ds ester Haltung 1 2 , { inhot u - inem } an Gummi, den die [lder bergen un i 200 1BAG höheren Kursen auf spekulativem Gebiet. Die " 75 L " n " 8 1897, | Einheitssay von mehr als dêr dopp:lten Höhe dés preußischen | den Mangei an Arbeitskräften L are ird Da aub In Bare S n I y u n Ergänzungssteuersayes zur Erhebung kommen müßte, schlägt | kiwa wieder ein großer Theil der fehr unzuverlässizgen Kilwaträger

fremden Tendenzmeldungen lauteten nicht ungünstig, " 76 998 ; l } l boten aber besondere ge|chäftlihe Anregung nicht dar. : " 77 Mf n” " die Regierung vor, einen Theil dieses Ausfalls aus anderen entlief, ein anderer Theil wegen Krankheit entlassen wurde, so

, Hier entwickelte sich_ das Geschäft anfangs ziem- " 78 r 1 7 1898 | Quellen zu decken. Jn einer Novelle zum Einkommensteuergeseh mußte ich den Unteroffizier Fitting und zwanzig für die Station

li lebhaft, gestaltete si aber ruhiger, als fi bald röffentlicht. y A E O vom 2. Juni 1895 werden deshalb die Steuersäße der Steuer- Langenburg bestimmte Geldlasten in Banikiwa zurücklafsen. Von

Neigung zu Realisierungen und - damit eine leichte ve ; ; Barikiwa aus führe e La “nstellte. Auch im späteren Verlauf - pflichtigen ‘1. ieg so erhöht, daß sie den preußischen | Die e lraiiin, ade ded Didaven, De Mo U

ase annähernd glei Mampyai- und

[8 #7 —F Q

1

Saerrecccccageoconnees

aaa Aa

A | 00 05 tS a

to——— 2

_—. E

Bauv. Weißensee Bedbrg.WUInd. BendipHolecn Bg.-Märk.J.-G. Berl.Anh.Masch Brl.Baz.G.Sch. do. Brotfabri

do. Cementb.i.L. do. Charl. Bau do. Cichorienfb. do. Dmpfmühl. do. Elekîi.Werke do. Gu. do. Br èmpt.| do, Hot. Kaish.| do. Jutespinn. do. Knstdr. Kfm. do.Lagerhof i.Lig. do. St.-Pr. do.Lichterf. Terr. do. LuEenw.WU do. Masch.Bau. do. neue do. Neuend.Sp. do. Packetfahrt do. Pappenfabr. do.Nüdrsd. Hutf. do. Spedit.-V. do. V.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMessin Berzelius Brgw. Bielefeld.Masch. S E Birkenwerder . . Bismarckhütte . Bliesenb.Bergw.|16 Boc.Bgw. Vz.C

m A OORN = L

E P E n m UOS —_— i O P 0 5 M

C mm

A pk O

D O N

ter —— r

—_—. 2 * R O

Ver. Kammeri

Br. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfb. do. SmyrnaLTePp

ViktoriaFahrra Vikt.-Speich.-G. Vogtländ Masch. Vogt u. Wolf . Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Bulk. Duisb. ky. Warstein. Grub. Wassrw.Gelsenk. Westeregeln Alk. do. Vorz.-Akt.| 45 WestfDrht-Ind. do. Stahlwerke do. do. neue

Ever tes S Wi S Leder . WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb Ï do. Vorz.-Akt. 400 |124,00ebzB | Wilhelmshütte 1500/300 1189,25 bz G f. Bergw. Vz. 95,00 bz B Witt. Guß thlw. 89 60bzG Wrede, Mälz. C. Wurmrevier. . -

p er Maschin.

s pn p pi D p i t i R i j

ms rain raa ai TD ea arin

Ao A O A s i pi F pi j i ib 5

L A E f P f P P E E

P

b jk D j jt jt | mm

_ -} s

E E E mk: jun purk fark daa durcl, acoki dat Prt: Da:

Man Rd, i ibi b funk punnk prak pem J J pr

R

600 |196,75bzG | Dbe chl.Chamot 11 300 |[118,00B do. Eisenb.Bed.| 6 1000 1175,00G do.E.-J.Car.H.| 9 1000 |204 00bzG do. Kokswerke|11 500 160,00bzG do. Portl. Zem. |11 . 192,Cc0bzG Oldenbg. Eisenh.| 8 400 |—,— Opp.Poritl. Zem. |11 1000 |128,60bzG | Osnabr. Kupfer| 0 500 [144 00bz;G Dal konv. 600 |408,00G aud. Mass 1000 |[175,10bzG do. Vorz.-A. 500 1119,00 bz enigerMaschin. 1000 |114,00bzG etersb.elft.Bel. 500 1335,50bzG etrol.W.VrzA. 1000 |[42,50bzB hön.Bw. Lit. A 500/300 1349,50 bz G do. B. Bezsch. 400 1131,25G P E 400 [150,50 bz G do. St.-Pr. 1200/3200 1151,50bz G omm.Masch.F. 600 [181,10bzG ongs, Spinner. 81,70à,40à,75ùà,10bz osen. Sprit-Bk 600 1[167,00ebzG | Preßspanfabrik . 1000 s114,90bz athenow.opt I 300 |—,— Rauchw. Walter 300 |160,00bzG | Ravensb. Spinn. 300 1158,50bz Redenh. Liäitt. A. 1000 |256,75bzG | Rhein.-Nf. Bw. 1000 |212,50bzG do. Anthrazit 300 1131,25 63G do. Bergbau|1 F000 [169,10bzG do. Chamotte 500 1203,50bz G do. Metallw. 1000 1123,00B do. Stablwrk. 1000 |172,50bzG | Rh.- Westf. Ind. 300 122,25G Rh. Wstf. Kalkw. 600 1[190,00B RiebeckMontnw.|1 190,25à,60à89,90 bz | Rolandshütte . 200,00 bz Rombach. Hütten): 145,%bzG | Rosig. Brnk.-W.|1: 127,25G do. Feerar, 185,00bzG | RotheErdeEisen 411, 50G Sâchs.Guß DP! 9,50bzB do. Kmg. V- 16,40bzG Nähfä ; —,— do. Thür. Brk. 76,50bzG do. do. St.-Pr. 190,00bzG | do. Wbst.-Fabr. 197,00bzG | Sagan Spinner. 17450bzG [S ine Sg: 253 00ebzB | Sangerh. oj. 146,50 bz G Schäffer & 94,C0bzB Sha Cm, 168,C00bzG [S Chm.F. 139,25 bz G 2. i T —,— mishow Cm 71,50bz G SUB „Zink 192, 50G do. do. St.-Pr. 181,50bzG | do. Cellulose . 322,00bzG | do.Elekt.u.Gas8g 2420,00 bzG | do. Kohlenwerke 149,00B do. Lein. Kramsta 116,00bzG | do. Portl Zuri:

131,00 ebzG | Schön.Frid, Terr 199,25 bz G rifigieß. Hud

I [S | H

2.1 Fd fri Puk Perl J Pk bri jd

Mono E

N”.

E ASE

[S] S

S R T P reen E s j ; L B n A ME E L E: V M ies ne Tor A R I 55 : s S R N ite : : ¿ : ; e E E E C E E E A E E 2 Zt - t #. wid a ui a Ot N wp m P Dit ae cs x n Éuru26 g ia Ec E C C Ee L E: M B T E : ed es wu. “n les Ga Kid ar Mat E tr di I. Da: u 2d. Aa D 2 D : a O E R I

rain L CEL T L ELERFER L1H Z E E f 6 fa En fe r P (P 1 1 P b jr prr jt rk fd fri t k i i b —_ 8 L

ellstoffverein . . ellst.-Fb. Wldh.

N

1000 |132,00bzG 600 1182 00bzG |—-— Argo, Dampfsch. 1500/300 |315,00bzG | Breslau Rheder. 300 1315,00bzG | Chines. A 136,30bGk.f | Hamb.-Am.Pal. 1000 1200 G | Hansa, Dytshif , z a s 1000 187,00 bz G ana E ; 600 115,00G Kopenh. Dmp 1000 188,75 bzG Norddis@. Lloyd 600 [126,60 bzG do. ult. Jan. 300 |85,10bzG Schl.Dampf.Co. 300 |[193,00bzG Steit.Dugs o.

t

=

a S

eer PPPR A R

m5 e W-M a

—N et

s s S p i i j

S

oSS | oto | P Mo

Q

E EFELELC L E L H L

Sl

S

S

on | S

pk pk pr pk bt

m5 Bla

T)

E s

S

p O00 MONI

22528

S

P fra 3 ft 2A f O0 1ck C0

om P

= =chS S

S

1 1 bo. Trebertrodck./40 |— 4 |1.4/ 388,09 bzG stenb.Masch| 6 Gharlottb. Wafs./12 |— [4 [1.10 290,60bzG rand Wagg. 11 Charlottenbütte [12 |— 4 (1.7) 174 .75bzG effs.-Rh, Brgw.| 0 Chem Fb.Buckau| 0 |— 4 [1.1 Bgw.Ges 12

do. do. St -Pr.| 0 |— 4 |1.1| 15 , do. i. fr. Verk.

do, Griesheim|16 |— 4 |1.1/ j Pier Io [4 do, Mils: . f |— 1&4 [L111] irschberg. Leder 10 | |4 do. Oranienbg.| 9 |— 4 | | do. Mash.| 7 | |4 do. do. St.-Pr.! 9 |—' i 51, d.Vorz-A.kv.|14 |— 4 do. Meiler'15 |— 4 (1. : O E |— 4 do. Ind. Mannb.!| 7 |— 4 |1.1/ : örderbütte alte) |— |fr. do. W.Albert!| 44|— [4 |1. do. alte konv.| fr. do? Byk . . .| 8E 14 |1. do. neue| 2 |— [4 do. do. neue! —|— 14 | - . 1129,50G do, do. St.-Pr.| | |fr. Chmn.Baug. i.L.|— | [—jfr 113,50G do. St.Pr.LittA|11 |— 4 do. Fäârb.Körner| 15|— [4 |1.1| 64,25 bzG oes, Eis.u.St.| |— 4 Ghemn Werkzeug'12 |— #4 |1. 189,00B offmannStärke|12 City Bgs. St.P.| 0 |— 4 [L —,— ofm.Wagenbau|15 Goncordia Brgb./19 |— [4 (1 1000 |256,00bzG owaldt - Werke| Concord. Spinn. [15 | [4 | L1| 1000’ [184 00bzG | üttenb. Spinn.) © Gonjolid SYaL- (18 |— 4 j 1000 |289,00B Ans “415 do. i. fr. Verk. 290,90ä291à290 bz je, eron {Tk Gont. El. Nürnb.| 64| [4 | 14 | 1000 [138,00G Fnowrazl.Stein.| Cottbus Mash.\10 | 4 [1.10 1000 [170,60bzG do. abg.| Gourl Bergwerk| 8 | (4 1.1} 1000 [146,75 bzG Si StPr/10 Gröllwg.Pap. fv. 24 |— (4 |17| 300 [288,00bzG | Feserid sphalt/10 Dannenbaum . . 44 |— [4 | 1.7 | 1000 1101,75 bzG | Kala Porzellan 224

—_ C

FEERERRERRRP| A P

EEEPTT T E E

jet jn P

et e S S I

pati si baa dage mm M

L E E E E E [Ey

Ik pmk pro pur pmk Prm prach enk pk pre feme pk Ci E Ita

i fd =] I

pmk O

1E E44

600 1000 [106,00G | Ab! ; : fommen; dabei sind di i ;

8 konnte die St nicht wieder i nmen, ei nd die unteren } d Mal j G f 1000 [135 ,50bz; G des Verkehrs konnte si die Stimmung ch S Firma Wortlaut des Wasserzeichens Klassen 1. Abtheilung nah Möglichkeit geschont, die Progression bitte : T: E DIA Ie E Me L: ighten

pp

O Junk fund pnb n] drk

l | 1 ck prak prr per D i Da Fus dund | Find e duk

Ss ur Festigkeit durhringen. gl. I S, rogr

300 336,90e bzB Ö Br apitalsmarkt wies ziemli feste Gesammt- Z2 für die Einkommen von 100 6 und mehr aber ist bis auf mit Rücksicht auf die s{chwierigeè Verhflegung meiner Karawane die

1000 |108,50B haltung für heimische solide Anlagen auf bei oen 79 A nahezu 4,5 Proz. vershärft worden. Die Einrichtung einer Mgendestraße, die nördlich der beiden anderen Straßen eatlang läuft

S Handel; dreiprozentige Reichs-An!eihen und Konsols F. P. Sonntag, Emmendingen | I. P. Sonntag Emmendingen staatlichen Klassenlotterie, die Neugestaltung der Weinsteuer, dann aber scharf südlich abbirgt und stets am 1echten fuvaguufer ent- ' etwas abges{wädt. (Baden) E R die Erhöhung der Hundesteuer und endlich die Umgestaltung lang geht, bis fie denselben fat an feiner Quelle, zwei Tage vor

See ne sauer, Spanier und der Mbiministrativftempelsäpe sollen weitere Mittel pur Erreichung | 2e bére breit ouzeebauon und süe Wagen fabcbae, Ven die tür cvar, Bon üter fuhr

gut behauptet; Italiener \{chwächer, Spanier und [ i des genannten Zweckes brin d die Regi Mexikaner fester. Char ottenburg, ‘den 11. Januar 1899. S ingen, und die Regierung hofft, durch |' der Weg vier Tage durch waldbestandênes i er Privatdiskont wurde mit 44/6 notiert. “Königliche nahe RGGe Versuchsanstalt. Lei S die Verwendung eines Theils der Mehrüber: | Wasser führenden Gleavg und e EOO LEE e Taae y Ausländishe Cisenbahn-Aktien zum theil abge- A. Martens. E erp A für die Steuerreform unter | nachdem, er den zérklüfteten Kitulifaberg überschritten hat. Wasser ift \chwäht; Franzosen und Lombarden etwas höher, normalen Verhältnissen mit einem Vermögenssteuersaße aus: | überall, meist, in sfeltbaisins, reihlich vorhaaden. : 1000 |—.— Buschtiebrader erheblicher nahgebend. ukommen, der den preußishen nur ‘unwesentlih über Am 25. Ma ly wir in die Landfchaft Lubanyandu, die 1000 198,50bzG Von inländischen Eisenbahn-Aktien waren Dort- teigt. Währénd bezü lih der Ms einer staatlichen sih zwei Tagner e weit bis zum Berg Mgende am Luhanyanduflaß : 194 00G mund-Gronau anziehend, Ostpreußische Südbahn und Ni cht a i he Klassenlotterie, sowie ezüglih der Wein- und der Hunde- ginnen, L e Bewohner \ind Wangindo. Ihre Hütten find aus Ae LLNE [A then ziemlich fest und mítliches. i teuer, wie Eingangs erwähnt, den Kammern zuglei mit Tberhäng ge! S E hüb|ch geflohten, mit shtägem, weit ruhi 7 die Teinouertbe ars frñiar und lebhafter, Deutsches Reich a Euer einer Novelle zum Einkommensteuergesez und |, Gebaut raixd Mtama Mais Reis Mboa i taten dera u rve später ruhiger und etwas nachgebend. ; eines: Peúmögenssteuergeseges “fertige Ee zuz | Dasbergige Geländemit zum theil steil o lenven Rücken, tiefen Thälern Fnduftriepapiere nur ‘theilweise fest; anfangs Preuszen. Berlin, 17. Januar. gegangen sind, soll die Neuordnung des Administrativ tempels | und zablreien Flüssen fällt als scharfe Plateaustufe eiwa 300m schroff Húüttenwerthe lebhaft und steigend, auch Kohlen-Aktien Seine Majestät der Kaiser und König t gleidzeitig ‘mit der Regelüng ‘des Justizstempelwesens ‘erfolgen; | Und unvermittelt unter dein Namén; Mgendeberg in das vorgelagerte theilweise fester. Vormitlag. den Vortrag des Chefs des nahmen eute ee tei, O e ppe shiedüng ge- PügeltanR „ab, Gharatteristüs für das Gebiet, das ziemli® wasser- Generals von Hahnke | N und hielten Mittags um | damit im R usaine hans Cr A deg ‘ftandén und viele Glefanzenspuren Ybasatseus, P Stuten

. Verk.| 101,75à,10ùà,75 bz Kaiser. ee. . .|

| 4 | 1.6 | 600 175,00G Kaliwk. Aschersl.|10

|0| | 1.6 | 1000 189,25G Kannengieher «46

Deffauer Gas .[11 ‘1| 300 |210,00bzB | Kapler Maschin

Deutsche Asphalt| 8 .1| 500 165,00bzG | Kattowi. „Brgw./12 Dts Bgw!| 7 1 1000 [1138,006zG | Keula Cisenbütte Dt. Iühlicht/60 7 | 1000 1435,00bzG Keyling u. Thom.

e inner.|10

do.Met B

6

10

P E N |

F

159,00bzG riftgieß. Huck 121,50G ockert,Elektr. —,— do. neue 270,00 bzG lz-Knaudt . 267,00G wanitz & Co. 122,00b¿B | Seck,Mü l.V.A. 53,70bzB Sentker Wkz.Vz. 101,06bzG | Siegen Solingen 600 |224,00bzG | Siemens, Glash. 1000 1280 00 bz G F Or. 600 187,506zG | Spinn und e 1000 181. (0G SpinnRenn

1000 [125,00 ebzG | Stadtber Hütte 1000 1150,25 bzG Staßf. em.Fb. 1000 1219,00 Stett.Bred.Zem- 600 1117,75G Stett.Ch. Didier 1000 |—,— do. Elektriz-Wrk.

Eer

ete Ip bi bk (f s O J A bk bl

ha

1000 1348,50bzG | Köhlmnn.Stärke 600 1134, 50bzB | Köln. Bergwerk. 1000 1119.50 bzG do. Elektr. Anl. 1000 1300,00bzG | Köln-Müsen. B. 178,50bzG do. do. fonv. 1000 1136,00 bz König Wilh. kv. 184 50bzG do. do. St.-Pr. 1c7,00bzG | König. Marienh. 7,25à107,50à,25 bz Kgsb.Msh.Vorz- 1000/2001230,25bzG | do. Walzmühle 0001 | Röntogielt Prull (VO D niggze

000 172,75 bz R etorî. Zuckd. 000 1281,00 bzG Kurfürstend.-Gefs

I I L I LA Q I I IN

600 146 00B Klauser, Spinn. do. Spiegelglas

2ST SEEA

Dt.SteingHubb do. Steinzeug -. do. Thonröhren do. Wafferwerke

Donnersm. H. kv.

Dort.Un.V.-A.C

do. i. e Verk. Dresd. Bau-Ges. Dúfi. Chamotte . Düû ry -Ind.

eld. Kammg. Dúüfeldorf. Wag.

R

“Ag S

O 2

Er P P

i 12 Uhr im Königlichen“ e ein Kapitel des Hohen | noch für kurze Zeit ausgeseßt bleiben muß. und Thäler mit Bambus und dichtem Baume ünd Strauch-

Ordens vom Schwarzen Adler a k üllt. tei i ] : Den vorstehend erwähnten Entwürfen ließt sich cin a angéfüllt. . Ueberall tritt . Sandîtein und . Laterxit zu P ¿ s FOUUEBE „Tage. Na Ueberstei in den“ Ministerien des Junern und der Finanzen aus- gelangten un am que uni K 2000 Lol B A

E L T E

E E S A1 LIRA H

r

raa eP

L N lam

V jed pad fand þnk jed dek drterd dra Eil uk jan part uni denk dund

1H Fe ck