1899 / 15 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I Ee 2 S N E E E Ee i C EEN Q

S S 0 M

P C pelt Are A Er E

B pes P D S a m. n - m D _ em I e S E P E E I O I P TARER, FCT Ia 2ER D Een T eman Se ra E e E E E

miei Sam Drt E 0

P E E

[67983]

Bonn : Beueler

Fähr- Actien-Gesellschaft.

Durch Beschluß der General

versammlung vom

9. d. ist die Bonn-Beueler Fähr-Actien-Gesellschaft

in Liquidation getreten un den geseulihen Bestimmungen gemä

d werden hierdur, ß, alle Gläubi

er der oben genannten Geselischaft aufgefordert, ibre An‘prühe innerhalb eines Jahres bei uns

geitend zu machen.

Der Vorftaud.

[68865] Activa.

Fabrikgrundstücke Posen und Magdeburg nebst

baulichen Anlagen

Abschrcibung auf bauliche

Anlagen 2 9/6 Außerordentliche

Sviritus - Reservoire,

Maschinen u. Apparate Außerordentliche Ab- \hreibuag auf 2 alte Apparate in Posen .

Ortentliche Abschreibung

8 9%

Zugang in Posen

Eisenbahn - Anfchlußge - in Posen und

[eise Maadeburg

Abschreibung 79/9 vom ursprürglihen Werth WohngebäudePosen, St. Adalbertstr. 309... Arschreibung 1/9 vom ursprünglichen Werth 38 Eisenbahn - Bassin - wagen nebst Zubehör und Komtor-Inventar . .

. sowie Fabrik -

Abschreibung 209% .

Ele und Wagen „. bschreibung 50% .. Beñand an verschiedenen

* Materialien . :

Bestand an Gebinden, Ge-

Bösttcherholz 2c. Abhreibung auf binde 10 9%

General. Waaren- Konto,

Bestände

Betkeiligungk-Konto ; pothekenforderungen .

y

Petri an Werth- papieren .

Beitand an

vergütungescheinen

Kafsen-Bestand . . . ?

Schuldner

Bei Behörden hinterlegte

Bankbürgschaften .

Bei Behörden hinterlegte Kautions - Hypotheken

T asSiva. Aktienkapital Neiervefonds

Spezial-Reservefonds . NBearmten- und Arbeiter-

Hilfsfonds

Dividenden Rückstände : Hypotbekenshuld auf das Posener Fabrik-Grund-

süd .

Gestundete Branntwein Verbrauchsabgabe . .

Lombard- Darlehen

Sonstige Gläubiger . :

Ab - schreibung a. Gebäude

Wechseln : Bestand an Bere tigungs: und Steuer-

Bilanz-Konto.

M

627 488 7 011

18 579

E R

276 584

18 526 258 057

20 644

91 024 9 455

T

208 015/

s

620 4768:

237 413/2: 39 273/32

2 101/15

70 729/66 14 145/94 1 29560 6278

601 897

205 914

56 583/72

62789 8 937/65

59 201 10

348 488 40 79 900 227 400

| 571 143 45 48 995 |—

J î

41 741/85 39 200 99 1 336 495/79

| | j |

1 051 700/—

Guthaben von Banquiers j

für geleistete Bürg-

schaften

Belastung unseresWohn- Posen durch eine Kautions-

gebäudes in

Hypothek

Belaftuag unseres Grund- tücks in Magdeburg durch eine Kautions- n L

aus

Gewinn - Vortrag 1896/97

Reingewinn vom 1. Ok- toter 1897 bis 30. Sep- tember 1898 . . « -

Gewiun-Vertheilung.

7} 9s Tantième für den

Aufsichtérath . . .

7} 9% Tantième für den Vorstand, die Ange- stellten und die Arbeiter

von

4 1 350 000 Alktien-

10% Dividende

kapital

Zuwendung für den Be- amten- und Arbeiter-

Hilfsfonds

Gewinn - Vortrag auf neue R-cnung . .

Poseu, den 30. September 1898.

Posener Spritactiengesellschaft. St Rindck

ern. n Vorftebente Bilanz der Posener

1274 674 90 108 500/|— 449 789/13

850 000/—

—| 1/051 700

166 885 62 12 516/65 1251665

135 000/—

5 670/44

3 960/71 —T69 66155

5 036 483 24 |

1 350 000 474 916 70 30 000'—

24 329 56 2 E

100 000

1 832 964/03

169 664!

5 036 433 24

Spritactiengesell-

chaft zu Posen sowie deren Filialen zu Berlin und

agdeburg habe ih

geprüft und mit den ordnungê-

gemäß geführten Büchern derselben in Uebereinfstim-

mung gefunden.

Berlin, den 28. Dezember 1898

Der gerihtliche

Ernft Bierstedt.

Bücherrevisor :

Gewinun- und Verluft-Konto.

- Debet. Betriebs-Unkosten :

Koblen, Arbeitslöhne, Faßrepara- turen, Instandhaltung von Ge- bäuden und Maschinen, Rollgelder und alle sonstigen Betriebsbedürf-

nisse Handlungs-Unkosten :

Gehälter, Reisespesen, Affsekuranz- Prämien und alle sonstigen lau- fenden Handlungs-Unkosten . . .

Kursverlust auf Werthpapiere

Abschreibungen : ordentlihe . . . . . F 59 286,86 außerordentlihe _. 3710559

Gewinn - Vortrag aus 1896/97

Neingewinn vom 1. Ok- tober 1897 bis 30. Sep- tember 1898 . . ._. #166 888,62

2 775,83

Credit. Gewinn-Vortrag aus 1896/97 Bruttogewinn Zinseinnahme Grundstücksertrag Verfallene Dividenden

Vosen, den 30. September 1898.

489 028/72

M.

.

127 788

87 157 8 025

96 392

169 664/45

2 775183 466 768/60 11 220/82 7 948/47 315|—

189 02872

Posener Spritactiengesellshaft.

Stern.

Vorstebendes Gewinn- und Verlust Posener Spritactiengesellhaft zu Polen,

- Konto der

sowie deren

Filialen zu Berlin und Magdeburg habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der-

selben in Uebereinstimmung gefundcn. Berlin, den 28. Dezemker 1898.

Der gerichtlic:-e Vücherrevisor :

Ernst Bierstedt.

[68866?

Die heutige Generalversammlung unserer Aktionäre hat die Vertheilung einer Divideude von 10 °/o für

das Geschäftsjahr 1897/98 beslofscn.

Die Ein-

lôsuyng des Kupons Nr. 24 erfolgt demgemäß für die Aktien Nr. 1—2500 300 A) mit M 30, für die Nfktien Nr. 2501— 3000 1200 M) mit M 120 vom 17. Januar 1899 ab bei unseren Kasseu in Posen und Berlin und fernec vom 17. Ja-

nuar bis 15. März 1899 bei der

Breslauer

Disconto: Bank in Berlin und Breslau, den

Herren Albert Shwaß & Co. i

n Berlin,

C. H. Kretzschmar in Berlin und bei der Osft-

bank für Handel und Gewerbe Depositenkasse in Posen. Posen, den 14. Januar 1899,

und deren

Posener Spritactiengesellschaft.

(68918] i Kannenbier -Versand - Aktien-G

esellschast.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden

hiermit auf Dienstag,

den 7. Februar 1899,

Nachmittags 4 Uvr, nah dem Bureau der Ge- ellschast, Spenerftr. 23, zur ordentlichen General-

versammlung ergebenst eingeladen. Tagesorbnung :

1) Bericht des Vorstandes über die Lage des Ge-

{äfts unter Vorlegung der Bilanz,

des Ge-

winn- und Verlust-Kontos und des Geschäfts- berichts für das verflossene Geschäftstahr.

Revisionsbericht nungen,

über die Prüfung der Rech- der Bilanz und des Gewinn- und

B für das verflossene Geschäfts- ayr. 3) Beschluß über Ertheilung der Entlastung und

Fesisezung der Dividende. 4) Beschlußfassung über

B-willigung

der

Tantième an den ersten Auisihtsrath.

5) Beschlußfassung über die

Zahl der Aufsihhts-

rathémitglieder und Wahi; derselben, sowie

Wahl eines Revisors. Diejenigen Herren Aktionäre ,

welhe

an der

Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien resp. die Depotscheine der Reichsbank in der in dem § 21 des Statuts bestimmten Weise mindefteus 2 Tage vor der Generalversamm-

lung

bei der Gesellschaftskasse in Berlin oder

bei dem Bankhause Reverchou «& Co. in Trier

zu hinterlegen. Berlin, den 17. Januar 1899. Der Auffichtsrath.

E. Bachmann, Vorsigender.

[68938] Bremer

Jute-Spinnerei und Weberei

Aktien-Gesellschaft in Hemelingen.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der

Mittwoch, den 15. Februar d.

Jes Nach-

mittags 4 Uhr, im Museum zu Bremen ftatt- findenden 26. ordentlichen Generalversammlung

hierdurch eingeladen. Tagesordnung : Fahreéberiht und Bilanz. Ectheilung der Decharge.

Beschlußfassung über Gewinnvertbeilung. Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Auéloofung von

10 Antheilscheinen der

4 %/gtgen hypothekarischen Anleibe. Betreffs der Eixtrittskarten verweisen wir auf

§ 23 unserer revidierten Statuten.

Als Hinter-

¡iegungëftelle ailt die Bremer Bauk, Filiale der

Dresdner Bank in Bremen. können vom 1. Februar ab bei uns

Geschäftsberichte

oder der ge-

nannten Baak in Emyfang genommen werden,

Hemeliugen, den 14. Januar 1899. Der Vorstand. A. Ahleré.

Bruno Girardon i.

[68856]

Bugsir-Gesellshhaft,

vormals Petersen & Alpers,

Kommandit-Gesellschast auf Actien.

Die Gesellschast ist in Liquidation getreten,

was biermit befannt gemaht wird.

Etwaige

Gläubiger werden aufgefordert, fh zu melden.

Hamburg, 13. Januar 1899,

Die Liquidatoren.

[68320]

Verein für Zellstos-Fndustrie Actiengesellschast ‘in Dresden.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellichaft werden biermit zu einer auf}erordentlicheu Generalver- sammlung auf Sounabend, den 4, Februar 1899, Nachmittags 5 Uhr, im Konferenzzimmer des Bankhauses Gebr. Arndold in Dresden mit folgender Tagesorduung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über Erböhung des Grund- kapitals um nominelle 4 489 000, eingetheilt in 489 Aktien à 4 1000, und über den Mindestbetrag, zu welhem die Aktien auszu- geben sind.

2) Beschlußfassung über das den alten Aktionären einzuräumende Vorzugsre@#t auf die «neuen Aktien, sowie über die Hniiden Modalitäten der Ausgabe der neuen ktien.

3) Ermächtigung des Vorstandes und des Auf- fihtsraths zur Durchführung der Beschlüffe

ad 1 und 2 4) Beschlußfaffung über Abänderung der S8 2 (Zweck) und 4 (Grundkapital) des Gesell- schaftëstatuts. Ueber die vorstehende Tagesordnung konnte in der heutigen außferordentlihen Generalversammlung wegen niht genügend vertretenen Grundkapitals nicht be-

schlossen werden und wird daher gemäß § 26 des

Statuts in der obea anberaumtea außerortentlihen Generalver!ammlung obne Rücsiht auf die Zahl der vertretenen Aktien gültig beschlossen werden. Zur Ausübung des Stiimmrechtes in der General- vecfammlung haben unsere Herren Aktionäre ihre Aktien (conf. § 24 des Gesellschaftsstatuts) bis zum 2. Februar 1899, Abends 6 Uhr, bei unserer Gesellschaftskasse in Dresden, oder bei den Bankhäusern Mitteldeutsche Creditbauk, Berlin, Gebr. Arnold, Dresden, Mitteldeutsche Creditbauk, Fraukfurta.M., Bayrische Vereinsbauk, München, zu hinterlegen. Dresden, den 16. Januar 1899.

Verein für Zelistoff-Induflrie Actiengesellschaft. Der Vórsftand. Reuther. ergerhoff.

[68844]

Wir mahhen hierdur bekannt, daß am 31. d. M., Vormittags 10 Uhr, die notarielle Ausloosung unserer 4 °v/oigen mit 105 9% rückzablbaren Par- tial-Obligationen im Bureau des Rechtsanwalts und Notars Hecrrd Justiz-Rath Jacobson-Berlin, Französischestraße 28, stattfindet.

Münsterberg in Schles., den 14. Januar 1899. Deutsche Thouröhreu- «&

[68845)

Chemische Fabrik Actien-Gesellschast, vorm. Moriy Milch «& C°_, Posen.

Wir benachric;tigen hierdurh die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft, daß die Ausgabe neuer

Kuponbogen für unsere Aktien von heute ab

bei dem Bankhause S. L. Landsberger in

Berlin und Breslgu

und an der Kasse uuserer Gesellschaft in Posen

gegen Einlieferung der betreffenden Talons, welde Verzeichniß einzureichen sind," erfolgt. Posen, 14. Januar 1899.

[69040]

arithmetisch geordnetem Nummern- Der Vorstand.

mit doppeltem,

Abrechnungskasse für Kammzuggeschäste zu Leipzig.

Die Aktionäre der unterzeihneten Nbrehnungekasse werden biermit zu der Moutag, den

6. Februar 1899, Vormittags 117 Uhr, Generalversammlung eingeladen. Tageso

im Lokale der Kasse statifindenden ordeutlicheun

rduung:

1) Vorlage des Rehnungsabschlu}}es pro 1898, Festseßung der Dividende und Grtheilung

der Decharge.

2) Wahl zweier Aufsichtärathsmitglieder für

Huth und Banquier Friy Mayer (Die Ausscheidenden sind

Leipzig, 16. Januar 1899.

die auésheidenden Herren Bankdirektor Max

wieder wählbar.)

Der Auffichtsrath der Abrechnungskase für Kammzuggeschäfte.

A. Thieme,

Vorsitzender.

[68489]

Bekannt

Allgemeine Deutsche Credit - Austalt.

machung

betreffend die Ausübung des Bezugsrechtes auf 4 8 007 900.— ncuer Aktien.

Die außerordentliche Generalverfammlung neue, hiervon 4 8 007 000.— den Inhabern Gemäßheit der bezüglichen Generalversammlungsbe é 8 007

000.— neue Aktien unter folgenden Bedingungen zum

vom 5. Januar 1899 hat beschlossen, 8000 Stück

auf den Inkaber lautende Akiien üker je M 1200.—, zusammen 6 9 600 000.—, auszugeben und der alten Aktien zum

Kurse von 165 Prozent anzubieten. Jn {lüsse bieten wir hiermit unseren Aktionären diese Bezuge an:

1) Auf je 4 7500.— alter Aktien kann cine neue Aktie über 4 1200.— zum Kurse von

165 Prozent bezogen werden.

2) Das Bezugsrecht ist bei dessen Verlust innerhalb der Zeit vom 14, bis 25. Jauuar

dieses Jahres bei einer der nachbenannten Stellen,

nämlich:

bei unserer Effefktenabtheilung in Leipzig und bei uuseren Filialen in

Dresdeu und Altenburg, bei der Dresdner Bank in

bei der Vogtländischen Reichenbach i. V.

Berlin, bei dem Bankhause A. Busse & Co. Bank in Plauen i. V. und bei dereu Filiale in

in Berlin,

auszuüben und zwar unter Zahlung von

65 Prozent Aufgeld, sowie 25 erste Einzablung au

90 Prozent = 4 1080.— für

f den Nennwerth jede Aktie, zuzüglih 4 Prozent Zinsen von A4 300.—

für die Zeit vom 1. Januar 1899 bis zum Zahlungstage,

75 Prozent = #4 900.— für vom 1.

&anuar 1899 ab bis 30. März =

Aftie, zuzüglih 4 Prozent Zinsen für bie Zeit

jede M. 909.— pro Attie,

am 30. März dieses Jahres. 3) Zur Ausübung des Bezugsrechts sind die betreffenden alten Aktien (ohne Dividendenscheine

und Talons) zur Abstempelung nebst ] i Nummernverzeichnifsen versehenen Zeichnungsscheine ein- Zeichnungsscheinen und Nummernverzeichnifsen werden von

wähnten Anmeldestellen auégegeben.

mit aritkmetisch geordneten zureihen. Formulare zu den den

einem in zwei Ausfertigungen zu vollziehenden und

4) Die erfolgte Einzahlung des Aufgeides und der ersten 25 Prozent des Nennwerthes wird

seitens der Anmeldestelle auf dem

Letzteres wird bei der

Duplikate der eingereihten Zeichnungsscheine quittiert.

Vollzablung gegen die neuen Aktien nebst Dividendenscheinen

für 1899 und folgende, fowie Talons umgetauscht.

5) Auf nicht rechtzeitig

eventuell wird das Aus\chlußverfahren gemäß Artikel 219 verbunden mit

geleistete Einzahlüngen werden 6 Prozent Verzugszinsen gerechnet;

rtifel 184a. flgde.

des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseßbuhs eingeleitet.

6) Die neuen Aktien sind vom 1. Die Anmeldestellen find auf Verlangen

vermitteln. Leipzig, den 12. Januar 1899. Allgemeine Deuts

Mezger Tramb

[68851] Actis.

Januar

Vilanz vom 1. Oktober 1897 bis 30. September 1898.

1899 ab gleich den alten dividendebere{tigt. bereit, den An- und Verkauf von Bezugsrechten zu

he Credit - Anftalt.

ahn-Gesellschaft.

Passif.

M S

337 054/74 7 242/89

Kosten der Linie: Hauptlinie, Neben: linien, 1. Anlage B Strecke Mazellenthor—Plantiöres Betriebskaution bei der Behörde .. Betriebs-Konto Ra Bank-Konto . E E Baarbestand Verschiedene Debitoren . . .- Futtermittel und Ersatzstücke (In- ventaraufn. 30. September 1898) Pferde-Konto (60 Pferde) #4 37 185,— Abschreibung . . . « _„ 6 165,— Geschirr-Konto . . .. Abschreibung 209% . Utensilien ë Abschreibung 20 % . _- Wagen (31 AM 43 514,86

Abschreibung 3% . _- 1 305.44

Immobilien ....« .+ .-

9 800|— 23 341/40 231/57

9 526

31 020

M. 1 ill1,98

222 39 M. 2060,07 512,11

889/59 2 048/46

43 209/42

tei. 64 039139

Sa. 542 625113

Der Delegirte der Obligatiousin L, Samfon.

10 980 20]

4 240 a

M.

143 600 276 000 3150| 57 580 1152

Aktienkapital (109 bevorzugte, 250 ge-

wöhnliche S Prioritätékapital (690) Dienstkautionen der Angestellten Verschiedene Kreditoren . . - . »-+ Rückständige Zinsabschnitte (192) . Reservefonds am 30. September 1897 4 26 204,34 109/60 des Bruttogewinnes von 4 33 209,80 pr 1997/00 ae ta Materialerneuerug ...-++ Reserve für unvorbergesehene Fälle . Gewinn und Verlust „..+.-

3 320,98

I ea

haber : Der Kasfiercr : Schous.

542 625/13

Geprüft und richtig befunden mit den Bücherü. l Die Kassenkommisfion.

.L. Samson. ¿

Hundt. Huabert.

Chamotte. Fabrik. .

68482] Bekanntmachung. Dyrch Beschluß der Generalversammlung vom 98, Dezember 1898 ist das Grundkapital serer Gesellschaft auf M 200 000,— herabgesetzt wordeu. : Gleichzeitig kommen wir hiermit der geseßlich vor- geschriebenen Verpflichtung nah, unsere Gläubiger aufzufordern, fich bei uns zu. melden. Ronneburg, den 13. Januar 1899.

Rouneburger Wollenweberei, Actien-Gesellschaft.

Fohs. Wehrde. Otto Gerhardt.

68279] ® Gasbeleuchtungs-Aftienverein - zu Großenhain in Liquidation.

Die geebrten Aktionäre werden hiermit zur Schluf- Generalversammlung, welhe am 16, März 1899, Nachmittags 4 Uhr. im NYorzimmer zum Stadtoerordnetensaal hierselbst statifindet, ergebenst einaeladcn.

Das Versammlungslokal wird an geda@tem Tage um £4 Uhr geöfnet und um 4 Uhr ge- chloffeu.

Die Legitimation zum Eintritt erfolgt nah § 54 des Statuts.

__ Gegenstäude der Tagesorduung :

1) Bericht des Liquidators über die Liquidation,

2) EIGIENRung und Bericht des Aufsichts- ratbs,

3) Iustifikation der Rechnung und Decharge- Ertheilung an den Liquidator.

Bücher und Berichte liegen vom 1. März cr. ab im Bureau der Gasanstalt zur Einsicht, beziehungs- weise zur Empfangnahme aus.

Großenhaiu, am 12. Januar 1899.

Der Liquidator: Barth.

„Union“,

Fabrik chemisher Producte in Steitin.

Die Generalversammlung vom 10. Dezember 1898 beschloß, das bisherige Afkticukapital von M 4 200 000.— auf A d 040 090.— zu erhößen, und ¿zwar dur Ausgabe von 700 Stück auf den Inbaber lautenden Aktien Nr. 4501——5200 über je 4% 1200.—, welche im laufznden Geschäftsjahre an der Dividende theilnehmen.

Die Generalversammlung ermächtigte den Vor- stand und Aufsictsrath zur Begebung der neuen Aktien und diese trafen mit dem Bankhause Emil Ebeling in Berlin, gegen Gewährung einer Provi- sion, ein Abkommen, nah welchem dasfelbe die neuen Aktien zum Kurse von 1249/9 zeichnete und nah welchem den Besißern des bisherigen Aktienkapitals ein Bezugsrecht auf diese Neuausgabe unter folgenden Bedingungen eingeräumt worden ist:

1) Das Bezugsrecht ist in der Zeit vom 20. bis 30. Januar dss. J., von 9 bis 12 Uhr Vormittags, bei dem Bankhause Emil Ebeling, Berlin W., Jägerstraße 55, wahrzunehmen.

9) Die Vorlage von je A 6000.— nominal aiter Aktien ohne Dividentenbogen und Talons berechtigt zur Erhebung von je einer neuen Aktie über M. 1200 —.

3) Die Valuta der neuen Aftien ist zum Kurse von 124% nebst 4 9/9 Zinsen vom 1. Oktober 1898 bis zum Zahltage sowie ganzen Schlußscheinstempel baar cinzuzahlen.

4) Die Anmeldung hat auf Formularen zu er- feigen, welche bei dem genannten Bankhause bereit

egen.

5) Mit dem 30. Jauuar dss. Jahres, Mit- tags 12 Uhr, ist das Bezugsrecht erloscen.

6) Die neuen Aktien werden alsbald nah Fertig- stellung ausgegeben, während bis dahin über die eingezahite Valuta Quittungen ertheilt werden.

Stettin, den 14. Januar 1899.

Union“, Fabrik chemischer Producte. . Kaesemacher.

(68847)

[68853] Stiftsbrauerei Aktiengesellschaft, Minden. L Vilanz pro 30. September 1898.

- Activa. An Brauerei-Grundstück- Konto Brauerei-Gebäude-Konto . . Grundstüe und Gebäudebesiß außerhalb der Brauerei Maschinen-Konten Inventar-Konto Flaschen-Konto Gisenbahn-Waggons-Konto . . . Bottiche-, Lagerfässer-Konto . . Tranéportfäfser-Konto Pferde-, Wagen- und Geschirre- Konto

M S 40 000|— 336 456/73

166 355/17 119 580/34 23 429|— 5 800|—

6 282/81 43 739|— 19 349/20

17 385/87 Borausbezahlte

Prämien 2 444/80 Vorräthe von Bier u. Rohstoffen 91 427/75 Effekten . .| 154341130 Kossa und Bankguthaben 71 97976 Wechsel 25 661/36

Hypotheken und Darlehen gegen Sicherheit 547 557/48 153 062/62

Debitoren 62 782485319

P assiva. Aa ap o o 800 000|— Dartla geen Ss une 4: 27900

.- Reserve- und Delkrederefonds . 150 910/80 Kreditoren und Accepte . . „. 68 215 Reingewinn (nah Abzug der Ab-

schreibungen M 42 144,47) . . 77 82720 1 824 853 Gewinu- und Verlust-Konto per 30. September 1898.

M.

218 182 119 971

438 153

Soll. An Fabrikationstoften, Unkosten und Zinsen « Gewinn. .

Haben. Per Gewinn-Vortrag “A « Bier-Konto, Bruttogewinn « Nebenprodukte. Konto . .. ..

3 590 319 139 15 424

338 153

[68493]

Elektricitäts-Aktien-Gesellschaft vorm. Oscar Beyer in Dresden.

1898 Activa. M |S August | Elektrizitätswerk Bad Elster. 31. Areal, Gebäude und Inventar : Bestand am 1. Sept 1897 6 58 300.— Zugang 967.31 31 Mascbinelle Anlage : Bestand am 1. Sept. 1897 M 40 410.— Quaas ao L OBEAS Elektrische Anlage : Bestand am 1. Sept. 1897 4 153 739,66 «. 2397.45 7 Hiervon ab: . #1956 137.11 | für verkaufte Elektrizitäts- zähler . 6 270.— Elektrizitätswerk Königstrück. Areal, Gebäude und Javentar : Bestand am 1. Sept. 1897 4 31 600.— Zugang 690.27 Maschinelle Anlagen : Besiand am 1. Sept. 1897 ( 35 109.80 Zugang im Geschäftéjahr 1897/98 :

S 321.65 Elektrische Anlage : | Bestand am 1. Sept. 1897 4 51 791.06 27204) L Hiervon ab: . Æ 52 063.10 für verkaufte elefttr.Hausanlage , 857.— Elektrizitätswerk Brambach (3euanlage). Areal, Gebäude und Inventar . . „. Maschitellé Ailäage , « ec ao Elektrische Anlage | Werkzeug-Konto : Bestand am 1. September 1897 . .. Zugang

149 867/11

51 206/10

48 800|— 16 050|— 40 945/74

4 251/55 682164

j a—— _——

áöInventar- Konto : | Bestand am 1. September 1897 . ., 4 739 24 Zugang 3 991'86 Geschäfts-Beleuchtungs-Anlage-Konto : E Bestand am 1, September 1897 . .. 23325 Zugang 11070 | Zweigburau-Düsseldorf-Konto : E | Anschaffungen bei Errichtung der Zweig- | | niederlaffung | | Wertbpaviere- Konto : | Effeftenbeftand am 1. September 1897 11 049 20 | Berkauft im Geschäftsjahr 1897/98 . . 6 000 | Werkantheilz-Konto : E 21 Antbeile am Elektr. Werk, G. m. | b. H. Ebersbach . | Hypotbeken-Schuldner-Konto : | Eintrag am 1. Sept. 97 auf ein Grund- A E Bie E E Eintrag auf das im Bau befindliche Werk in Alsleben Kautions: Konto : Am 1. Sept. 97 von der Gesellschaft hinterlegte Kautionen Zurückerhaltene Kautionen Kautions-Devositen-Konto : Sparkasseneinlagen in Höhe eingezahlter Kautionen Kafsa-Konto Wechsel-Konto Perfonal-Konto : Debitoren am €0 000/;— Zugang 457 650.38 Affsekuranz: Konto : Borausbezahlie Versicherung8prämien am 1. September 1897 a + 0

1 128 S5

1. September 1897

| ; Hiervon ab: | Prämienantheil für das abgelaufene Ge- | | shäftejahr 426/30] | Amortisations-Konto | | Maschinen-Konto : | | Uebernahmewerth am 1. Januar 1898 . 2 750|— Zugang 5 607/85

|

| Fabrik-Einri{tungs-Konto : |

| Uebernahmewerth am 1. Januar 1898 . 10 113/90

| Zugang 24 476/67

| Fabrik- Werkzeug-Konto : |

| Uebernahmewerth am 1. Januar

| Zugang durh Anschaffung ; Zugang am 31. Aug. 1898 durch Taxation

Apparate- und Meßinstrumente-Konto : Uebernahmewerth am 1. Januar 1898 . Zugang | 83/85

Modelle-Konto : B

| Uebernahmewerth am 1. Januar 1898 . 5 236/73

Zugang 2552/91

Fabrik-Bau-Konto : | Erneuerungs- und Erweiterungsbauten . |

Vorräthe laut Inventar : | Wagren-Konto 44 915) 17 Fabrikations-Konto . . . .. 96 791/76 Betriebs-Kto., Elektr.-Werk Bad-Elster 734/69 Betriebs-Kto., Elektr.-Werk Königsbrück 334/92 Zweigbureau-Düfseldorf-Konto . . . 3 766/15

E

2 804/79 1 172/99 207/53

j

4 581/54

1898

Soll.

M |S 2 987/87 6 497/84 18 381 24 2 849/61 30 666/49

i Installations- Abtheilung. Provisions-Konto I is d e Betriebs-Unkosten-Konto . . . Geschästsspesen-Konto Zweigbureau-Leipzig-Konto Handlungs-Unkosten-Konto E N 2510/18

insen-Konto __4824 16 Gewinn-Saldo . . |

“T3809 183/24

j 68 wal 85 437/15

1898 Passiva. August| Aktien-Kapital-Konto: 31. 800 Stüd Aktien à M 1000.— . ., Hypotheken-Konto T u. Il: Eintrag auf Elektr.-Werk Bad-Elster . 7 j ¿ Königsbrück Oupotheken-Kinttn-Kqutieug- Tee ; autionseintrag für zu zahlende Hypo- thekenzinfen | Kautions-Konto: i Bei der Gesellschaft eingezahlte Kautionen Personal-Konto : Kreditoren Gewinn- und Verlust-Konto : Gewinn-Saldo

__ Abschreibungen. Elektrizitätswerk Bad-Elster : Areal, Gebäude und Inventar . . .… . 149/04 889.31 Maschinelle Anlage . 4% - 1 659,25 Elektrische Anlage . 5% , 7 493.11 | Elektrizitätswerk Königsbrück : Areal, Gebäude und S Masfchinelle Anlage Elektrische Anlage . | Werkzeug-Konto . Inventar-Konto . Geschäfts-Beleuhtungs- ¡ Anlage-Konto . . . 109/ | Zweigbureau - Düssel- 105 795 74) | dorf-Konto . . | Maschinen-Konto . . . 109/0 109/69

M S

250 608

484.27 1417.45 2 560.10 493.50 873.10

344.—

110.50 839.89

3 459.07

233.39 4 673.64 253.59 2 000.—

118 927

| Fabrik - Einrichtungs- 4934/19 | „Konto

| App.- und Meßinftru-

| mente-Konto . . . 99/0 B Modelle-Konto . . . . 60%/o 8731/10 Fabrik-Bau-Konto . . 259/a | Personal-Konto .

| Amortisations-Konto . 3439/55 | i s | | Neingewinn-Vertheilung: Reservefonds 50/9 A 3 099.20 Tantième-Konto . 8% 4958.80 Dividende-Konto . . . 6% 36000,— Spezial - Reservefonds- Konto 4 16 000 Uebertrag auf neue Reh-

1103/86

5 049/20

10 500|—

24 600'—

1 080/20

601/32 1771271 600'—

517 650 38

702/55 30 000'—

8 357!85

34 590 A

|

I

4185 31 4 665/39

7 789/64 1 I

146 542/69 | |

t

Gewinn- und Verlust-Konto.

Fnstallations-Abtheilung. E Saldo des Waaren-Konto . . qs . Betr.-Konto Elektr.- 0. x " v * -

M |&

| Königsbrück

Fabrikations-Abtheilung. rer ee icbges Ms abrik-Betriebs-Konto abrik-Lohn-Konto euerungs- und Beleuchtungs-Konto . . .

Gewinn-Saldo... + + +-

91 330/77

15 488 68

96 055 29

2221/42 Î

| [4T54 54

65 096/16 34 326

| Fabrikations- Abtheilung. Saldo des Fabrikations-Konto. .

98

Dresdeu, den 31. August 1898. Elektricitäts-Aktieu- Gese

Oscar Beyer.

| 99 423/14

llschaft vorm. Oscar Beyer in Dresden. Der Vorstaud. ' Fohannes Lippe. Alb. Ebert.

30 000.— |

| | |

57 780113

j i

j

| 61 984/—

119 764/13

| | | | |

Haben.

1 309 183 t

154 154

24

S