1899 / 16 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Staatsschulden wurde Kenntniß genommen. Außerdem | seien der Ausglei die Zubdikatur des Obersten Gerichtshofes f arlamentaris i e Nachrichten. Benwaltungen val lein B uleitungdkosten sten mehr verans{lagt, die be- f vnd um das Jahr 2100 bereits, hbem mit vei iedenen Berbingungen Auslande.

wurde über die Seiner Majestät dem Kaiser zu unterbreitenden 9 Wahlangelegen eiten und endlih eine Aenderung der Haus- M E us : F treffenden Baufonds also ertsprechend niedriger ia Se L n d Sbültnissen von Zinn - e begonnen, die befte i Rig

Vorschläge wegen Beseßung von Stellen bei einigen Dis- | ordnung. as den Ausgleich anbetreffe, so dürfe Die Berichte über die gestrigen Sißungen des ‘Die dauernden Ausgaben der eigentlichen Staatöverwaltungen | Mischung von 9—10 9% Zinn hecaus8gefunden hatten, die eine zähe Spanien.

ziplinarkammern , sowie über verschiedene Eingaben Beschluß | man staatsrectliche Aspirationen -niht über wirthschast- Met g aas f a an s er E e qu es der erhöhen Ra um dae ux E ORE Lie vèrarfGlaate «Mé Sn erge ae e Beiito L und Ee (áxi E E L E S S Hn Z î n * N eten nDden n er j em Finanz» n um etrag e n gte r. . e Analy]en von Profesor eeren an der Len en 1In18terIO do ODErnacion :«_ WBergevun au

gefaßt liche Interessen stellen, allerdings dürften staatsrechtlihe E : v Gren: uy iten au3gabe 16 699 162 « Darin sind enthalten die hon oben er- odshule zu Charlottenburg haben diese Thatsache außer | einer Wasserleitung in Santa Gru; ba Teneriffa (Canarische Inseln).

. . , As . , » B Bei a e. Heute hielten. der Ausschuß des Bundesraths für Justiz- | Garantien nicht verlegt werden. Endlich müsse den An- E wähnten 12332000 4 zu Diensteinkommensverbesserungen für | Zweifel vestolit; sie gestatten - zugleih interessante Rückshlüfse | Die Leitung foll an den in der Nähe von Santa Cruz „geren Beamten, | auf das Alter der verschiedenen cyprishen Bronzefunde. | Punkten „FRoque Lepo* und „Catalancs* beginnen. Anf@(la

wesen sowie die vereinigten Ausschüsse für Handel und Verkehr, | forderungen welche die internationale Stellung der Monarchie In de ; ; : * cis G j; : / : ; _— r heutigen (12.) Siguna des Reichstage Unterbeamte und einzelne Kategorien von mittleren - für Justizwesen und für Rechnungswesen L ] bedinge, Rechnung getragen werden. Das Jnteresse der | welcher der Staatssckretär des Reichs-Justizamts H ar ses, erner je 2000 000 J zur weiteren Erhöhung des Zivilpensions- und | Von 2100 v. Chr. ab bis 1400, wo in Cypern, entsprehend | 467 884,78 Pesetas. Die 23 394,24 Pesetas betragende Kaution i Großmacht-Stellung müsse gewahrt werden. Die Regierung | ding beiwohnte, stand auf der Tagesordnung zunächst der des Fonds zu geseßlihen Wittwen- und Waisengeldern, 150 000 | der hohen Kunstfertigkeit seiner Bewohner in der Metallbearbeitung, | dem auf spanishem Stempelpapier zu \hreibenden Angebot in Baar sei bereit, der Forderung der Judikatur des Obersten Ge- | Antrag der Abgg. Graf von Klinckowstroem (d. kons zur Verstärkung des Fonds zur Remunerierung der Assesscren und | bereits die Eisenzeit anfing, scheinen die Cyprier si ausschließlich j-zner | oder in öffentlichen spanishen Papieren beizufügen. j : rihtshofes in Wahlangelegenheiten zu entsprechen, beanspruche | und Genossen betreff:nd Einfügung eines bcsonderen Para . Tons.) 950 000 A zur Erhöhung des Fonds zu Unterstüßungen für Wittwen | als die beste erkannten Zinn- -und Kupfecmishung bedient zu haben. Griechenland. ¿brend : dagegen, daß cine Reform der Hausordnung die Wiederholung | in das Straf esezvuh, w ip b der Vert b graphen und Waisen von vor dem 1. April 1897 verstorbenen Beamten. Fragt man nah den Zeugnissen für diese Behauptungen, so gilt als 96. Januar, 10 Uhr. Gesellshaft der attishen Eisenbahnen in Während des Vierteljahres vom 1. Oktober bis 31. De- ; Obstrukti a As ind g wonach der Vertrauens ruh seitens Bei der allgemeinen Bauverwaltung {ind an dauernden Mehr- | ältestes Bronzefundstück ein Keilschrift-Zylinder von Sargon I. (3800 | A f Taae 100 7 h S der technishen Obstruktion für immer verhindere. der Beamten und die V il : 3 ; th eú: Lieferung von 00 Stück Eisenbabnshwellen für das grie S 1807) D E Se dem» In Uj-Szent-Anna (Arader Komitat) fand gestern | Vertrauensbruch cMlenotn R Aue, M Press 101A B autgaren enh GlaVs Sea ic fe eir 719 S Ee En I he a t Na ware p btia Jahr 1899. Die Schwellen müssen aus Eichenstämmen hergestellt elben Bierleljayre mit einem Netto-Naumgehait von : y ; s T Ç n de re)je unter der Uebernahme dex, Koslen r die Verwaltung Und Unterhaltung uffindung nicht mehr an etnem Ausvewa rung8ort war, und berü tig i i j anläßlih der Richterwahl ein Zusammenstoß zwischen Land- } Strafe Beleg werden soll. des Dortmund-Ems: Kanals auf das Ordinarium des Giats. nur die vom Vortragenden oer andecen Forshern an Ort und Stelle I Se Aa s IOBON): MDE FrANES. 058 VOE JRES

865 576 Register-Tons (1897: 704 779 Reg.-Tons) den Kaiser l ; ; è

; : L r | leuten und Gendarmen statt, bei welchem, wie es heißt, Nach Begründung des Antrages durch dén Ab Bei der Handels- und Gewerbeverwaltung beträgt die ver- | ausgegrabenen Fundstüdcke, fo ist als aus 2100 v. Chr. ftammend ein

Wilhelm-Kanal benugt und, nah Abiug des auf die | 4 Personen getödtet und 16 leiht verlegt wurden. Aus Arad f von Se wien nahm bei Sdlug di Be een anshlagte dauernde Mehrauëgabe 1 723 719 #4, wovon 1033 860 A, | anderer mit Keilshrift versehener Bronze-Zylinder beglaubigt. Um 31. Januar, 4 Uh ge Telegraphen-Direktion in / Nutung der Bernsteinwerke | etwa 1500 v. Chr. sind Einwirkungen der mykenishen Kultur be- Bularef: Liefeeuna va L6 000 kg a a bldeatE ens Direction s

Kanalabgabe in Anrechnung zu brinaenden Elblootsgeldes, an |} de Militär dorthin beordert E i Gebühren 457 478 k (1897: 385 265 6) entrichtet. Davon | urde ae E in: Deorneri. Abg. Lenzmann (fr. Volksp.) das Wort. E E U De R L Be i n : : : : ; ; gesehen für die Gewerbe-In- | merkbar. Zweifelhaft bei dieser Uebereinstimmung bleibt indessen, ob entfielen auf den Monat Dezember 1487 Schiffe (1897 : Großbritannien und Irland. spektion und die Schiffahrtöpolizei, 456 999 4 für das gewerbliche Unter- | cyprische lter nah T S fragen wurde oder umgekehrt. ben mykenishe Thongefäße {on Verkehrs-Anstalten.

1318 Schiffe) von 244 803 Reg.-Tons (1897: 213 368 Reg.- Jn Brechin (Schottland) sprach gestern, wie „W. T. B.“ rihtswesen, denen eine Mehreinnahme bei den Unterrichtsanstalten | falls wurden zur. Fes Zeit von 118 192 - N auf Cypern hergestellt und war die Anwendung der Drehscheibe dort Laut Telegramm aus Köln (Rhein) hat die dritte

Tons) und 128 861 S6: IE- ANELIO OILRNE, bericstet, John Morley in einer daselbst gehaltenen Rede | rfe E id A Hs h orgilegten n Bai der Sufliwerwaltung sind die daueraden Ausgaben erhöht | bekannt. Mykenische Einflüsse find au besond blreich

; H n; ; i i | reu en aa aushalts-Cta Ür das ei der Justizverwaltung hin e dauernden Ausgaben erhö ekannt. ykenishe Einflüsse sind auch befonders in den zahlreichen ; f E

seins aufrichtige Pa e mit Führer der Partel sein, | Stats ahe 1699 entnenmen wi So E16 997 348 M, die A um 2612000 d, einsGlelis eines Bera wähnten Brutto: | fennbar- Schmuggegenständen, die auf Rer fe PeloponnesisWen rale Don Mer ONEN e O iht «reiht Grund: t: E / ie Einnahmen de a nd auf 2326 32 , die Aus- welcher {ih lediglih infolge der {hon oben erwähnten Brutto» | kennbar. Vas ist auch n efremdlih, da vie Peloponnehi|@en ) y f: :

wenn seine Autorität beständig in Frage gestellt werde. Morlcy } gaben im Ordinarium auf 2 187 175 538 (4, im Extraordinarium auf Etatisierung der Einnahmen und Au3gaben der Gefängniß- | Griehen das Kupfer für thre Waffen aus Cypern holten und die | Zugverspätung in England.

Der Kaiserliche Gesandte in Stockholm Graf von Wall- gab die Absicht zu erkennen, daß auch er sih von der aktiven | 139 151 8'0 4, zusammen demna ebenfalls auf 2 326 327 348 M verwaltung ergiebt. Von den sonstigen Mehrausgaben entfallen | Lräger der mykenishen Kultur das Eisen noch nicht kannten. Betheiligung an den Berathungen der liberalen Partei zurück- | veranschlagt. 697 752 A auf die Gebälter für neue Stellen für 52 Richter, | Unter den fehr zahlreichen, dur Lichtbilder vorgesührten cyprischen Bremen, 17. Januar. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd.

Df ist von dem ihm Allerhöchst bewilligten Urlaub auf seinen hs à : : G N z : / Poite Gegenüber den Veranshlagungen für das laufende Etatéjahr er- 8 Staatsanwalte 2c, 100000 («G auf die Fonds für Hilfsarbeiter, Pans waren viele durch ihren feinen Kunstgeshmack | Dampfer „Arensburg" 14. Jan. Santos angek. „Crefeld“, n. Galvs- ebr überraschend, zumal sie bewiesen, daß die dicterishe | ston beft., 16. Jan. St. Catberines Point passiert. „Sachsen*

i h ; i ziehen werde. _ : » ; Mt n zurückgekehrt und hat die Geschäfte der Gesandtschaft Der französishe Botschafter Cambon empfing gestern | ‘geben di:jenizen für 1899 bei den Eianzhmezn ein Mehr von 960 000 X auf den Fonds zu baaren Auslagen, 101 700 Æ auf den er Gebäude. Phantasie bei Homer die Wirklichkeit nicht über Gebühr verklärt hat. | 16. Jan. Vm. Reise v. Suez n. Aden fortges. „Weimar“ 16. Jan.

wieder Übernommen. eine Deputation der internationalen Schiedsgerich1s- und Frie- 138 799 964 M, bei den Ausgaben einen gleihen Mehrbetrag, von Fonds zur Unterhaltung d / M ; An einer großen WBilderfülle wies der Vortragende zuerst nah, wie | von Bremen in New York angek. „gKaiser Wilhelm 11." 16. Fan. $

__ &n der Erwider ; welchem auf das Ordinarium- 131 284 158 #4, auf das Extraordi- Bei der Verwaltung des Innern sind, abgesehen von den Mehr- i densgesell\chaft. In der Srwderung Gu) Bs, O Fu narium 7 515 806 entfallen. ausgaben, welche in den dem Brutto-Prinzip eutsprehend angeseßten | die Schwertfab:ikation von Cypern ihren Anfang nahm, und zeigte | y. Neapel in Gibraltar angek. und Reise n. New York fortges. „Prinz

welcher erklärt wurde, daß die Gesellschaft es als eine bezeih- Bei den staatlihen Betriebsverwaltungen ist im Mehreinnahmen Deckung finden, an Mehrausgaben namentli vor- | die ältesten Typen von Kupfershwertern und deren spätere eisernen | Heinrih“, v. Ost-Asien kommend, 17. Jan. in Colombo angek.

Ratibor, 17. Januar. Jhre Durchlaucht die verwittwete nende Thatsache ansche, daß Cambon'’s Ernennung mit der | Ordinarium ein Mehrübershuß von 39 264716 veranschlagt, gesehen 721 980 für die E P eSAA T n Det 42 Ae Zane Vorn O Ea A (N pn S aran Sr “Pfalz“ 16. Jan. Reise v. Villa Garcia n. d. La Plata fortges. olizeiverwaltung in den Provinzen und | illustrierkwerden. Lcan erkeant ote upfer- und Bronzeshwerter Ungarns, | [Preußen* 16. Jan. v. Bremen in Shanghai angef. j

Herzogin von Ratibor, geborene Prinzessin von Fürsten- Friedenskundgebung des Kaisers von Rußland zusammen- welcher H aus Mehrüberschüssen von 39996 316 4A und Minder- gebung, 400 635 4 für die

bera, ist, wie die „Schles. Ztg.“ meldet, gestern früh auf getroffen sei, bestritt der Botschafter, daß irgend ein | überschüssen von 731 600 4 zusammensegt. Dabei wird, was die 114 555 & für die Landgendarmerie. i Mittel- und Nord-Europas, ja die eisernen Hallstatt-Schwerter haben 18. Januar. (W. T. B.) Dampfer „Marxburg“, v. Brasilien Schloß Rauden verschieden. Gefühl von Feindseli keit gegen das britische Volk in | Vergleichungen mit den Veranschlagungen für das laufende Etatéjahr Bei der landwirthsaftlichen Verwaltung \ind in den dauernden | ihre Urbilder in Cypern. Kunstvoll ist auch ein Bronzehelm mit | kommend, 16. Jan. Nm. in Antwerpen angek. "Prinz-Regent Luitpold” Nas vorhanden sei. Die beiderseitige Presse habe die betrifft, bier allgemein bemerkt, daß bei allen, sowohl den Betriebs Mehrausgaben von insgesammt 661 401 4 insbesondere enthalten KugellPge und bereglihen Backtenklappen. Mächtige Bronzespeere | n. Australien best.. 17. Jan. Nm., „Mainz“, n. Brasilien best., l 176 424 M für die General-Kommissionen, darunter 102 644 A für | bis zu 90 cm Länge endigen der Spiye entgegengeseßt in eine Röhre | 17. Jan. Vin. Ouessant passiert. „Karlsruhe“, v. New York

Württemberg. eine Reibung, zu der es gelegentlich des Faschoda - Zwischen- | als den übrigen Verwaltungen, dem veranschlagten Mehrbezarf für g falles font enu: Got acta u t. N 208 1899 noch derjenige Betrag hinzuzurechnen ist, welcher auf die einzelnen neue Stellen, gegenüber einer Minderausgabe von 52 600 4 bei den | zur Aufnahme des Holzsaftes. Außerordentlih gur erhalten ist der | kommend, 17. Fan. Nm. a. d. Weser angekommen.

Gesiern Mittag fand, wie der vStaAl f 9, meldet, ; ; ; G Verwaltungen von den für 1899 im Etat des Finanz-Ministeriums Fonds für Hilfsarbeiter; ferner 86 920 für die landwirthschaftlihen | Kalksteinkovf eines behelmten Kriegers, mit Spiybart und aus 5 / ? - z f: j r a N in j , | Ius burg, 17. I: ; D, D) burg-“ - die französishe Regierung wünschten den Krieg. Er sei über- | zusgebrahten Beträgen von insgesammt 12 332 000 4 zu Dienst- Lehranstalten, 109 696 #4 für die Veterinärverwaltung, darunter neu rasierter Oberlippe, weil seine Barttraht genau mit derjenigen ain ‘Waiwer E Lee Wacuste Victoria:

E E E a ees Ne is ber Wähl zeugt, daß alle Völker Europas ernstlih den Frieden wünschten. | einkommensvervesserungen für“ Uuterbeamte und einzelne Kategorien 80 000 M zur wissenfchaftlihen Erforshung von Thierkrankheiten und | von Söldnern auf egyptishen Denkmälern von König Thutmosis I1x etern in New York, „Venetia“, „Constantia“ und „Sardinia* i theilte der Minister-Präsident Dr. Freiherr von Mitt- Er stimme von Herzen den Absichten des Kaisers von Rußland | von mittleren Beamten entfällt. für Versuche zu deren Bekämpfung; außerdem sind im Extraordinarium | (um 1700 v. Chr.) übereinstimmt, die man nah ihren Namen Bavté) „Hispania®, v, Boston kommend, „Strathay“, v. Portland nacht- mit, daß ec von Seiner Majestät dem König | dU- aber er fürchte, daß bis zur Verwirklichung derselben eine Von den Mehrübershüfsen bei den Betriebsverwaltungen entfallen wiederum, wie im laufenden Jahre, zur Berstärkung verschiedener, im | Aquaisa, Sardana und Sarakufa {on seit längerer Zeit mit den | kommend, „Savoia“, v. Ost-Asien kommend, heute in Hamburg eingetr. den Auftrag erhalten habe, den Landtag zu schließen lange Zeit vergehen werde. 15 189 934 M auf die Gisenbahnverwaltung, deren Einnahmen . um Ordinarium ausgebrachter Dispositionsfonds 540 000 4 vorgesehen. | peloponnesishen Stämmen der Achäer, Arkadier und Lakonier, Haupt- | „Rugby* Sonntag v. Philadelphia, „Armenia* v. Saigon, „Fürst Da der König beabsichti e einen neuen Landta U krei 76 245 263 M höher veranshlagt siad, namentlich um 24522 000 M Bei der Gestütverwaltung is die dauernde Ausgabe um trägern der mykenishen Kultur, zu identifizieren geneigt is. Jn | Bismarck* gestern v. Neapel abgegangen. L Anf é ste I E r n b x 4 à : Fran reich. / bei dem Personen-, und um, 47 880000 M bei dem Güterverkehr ; 121 370 M4 erhöht; außerdem isl zu dem ordentlichen Pferdeankaufs- | jenen egyptischen Bildern s{hwingen die Söldner die Doppelart, die London, 17. Januar. (W. T. B.) Castle-Linie. Dampfer 4nfaïg nacer oche in Person zu eröffnen, eschränke er Jn der gestrigen Sißung der Deputirtenkammer | bei den dauernden Ausgaben i} eine Erhöhung um 61055 329 Fonds wiederum im Extraordinarium ein Zuschuß, und zwar in Höhe | sih ebenso in den wyfkenishen, wie in den cyprishen Ausgrabungen | „Norham Castle“ heute auf Heimreise Madeira passiert. sich auf die Verlesung des Entlassungsreskripts. Nachdem | fritisierte bei der Generaldebatte über das Budget der vorgesehen, - welher Summe aber nach dem Vorbemerkten noch der von 200 000 M, vorgesehen. vorgefunden hat. Mit der mykenishen Kultur scheint um 1500 au Rotterdam, 17. Januar. (W. T. B.) Holland-Amerika - dies geschehen, brachte der_ Vorsizende Graf von Rechberg | Berichterstatter Pelletan lebhaft die Ausgaben für Betrag von zusammen 7 947 000-6 hinzuzurehnen ist, mit dem die Von den dauernden Mehrausgaben bei der Verwaltung der geist- | die dorische Tracht, das wollene, von Sicherheitsnadeln (Fibeln) ge- | Linie. Dampfer „Maasdam" heute Vorm. Dover passiert und ein dreifahes Hoh auf Seine Majestät den König aus, | die Kolonien und verglih sie mit denen Groß- Eisenbahnverwaltung an den im Etat des Finanz-Ministeriums aus- lichen, Unterrihts- und- Medizinal-Angelegenheiten im Gesammt- | baltene Gewand seinen Einzug in Cypern gehalten zu haben. Die | Nachm. in Rotterdam eingetroffen. worauf sih die Versammlung trennte. britanniens. Pelletan betonte, daß die kolonialen Ausgab gebrahten Mitteln zu Einkommensverbesserungen für Beamte be- betrage von 7 800 144 A werden 5 523 003 M. erfordert zur Durh- | Fibel war hier etwa bis 606 ein unumgänglihes Gewandstück, dann ; Frei hs die Höh 80 Milli USgaoen } ¿heiliot ist. 7 führung der Geseße vom 2. Juli 1898, betreffend das Diensteinkommen | wurde sie durch die Erfindung des Knopfes abgelöst. Der - Vor- Theater und Musik. Frankrei le oge von illionen Francs erreichten Ein Mehrübershuß von 12 313 109 #4 is bei der Verwaltung der evangelischen bezw, der katholishen Geistlichen; für die Universitäten | tragende führte aus seinen -Funden sech8s verschiedene Fibeln vor, und größer seien als die aller anderen Mächte zusammen ; | der direkten Stcuern veranschlagt, indem namentlich die Einnahmen Knd mehr angeseßt 335 746 #4, für die böberen Lehranstalten | eine aus Gold, eine aus Silber, vier aus Bronze, alle durch edlen Neues Theater. g die Kontrole des Parlaments über das Kolonial-Budget sei | aus der Einkommensteuer um 12 000 000 #4, aus der Ergänzungs- 177 079 &, für das Elementar-Unterrichtêwefen 1390 656 #, darunter | Kunstgeshmack ausgezeihnet und in ähnlichen Ausführungen auch Mit der gestrigen Erstaufführung von Mar Kregter's drei- Oesfterreih-Ungarn. eine rein platonische. Niemand kenne die Kolonial-Politik der | steuer um 500 000 M. und aus der Steuer vom Gewerbebetriebe im behufs allgemeiner Erleichterung der Volks\chullasten 300 000 4, zu | in Sendschirli (Syrien), auf Rbodos und in Athen gefunden. | aktigem- Schauspiel , Der Sohn der Frau“ is die unter Frau h Z E ; Regierung, welche nur darauf sinne, Beamte und Militärs Umherziehen um 177 909 4 höher in Ansa gebraht sind; die Beihilfen an Schulverbände wegen Unvermögens für die laufenden Mi erwähnen sind ferner: Meißel, Dolche, Pfriemen aus Kupfer, | Nuscha Bute's Direktion flehende Bühne etwas von dem ursprünglich Die Deputation des Offizierk orps des preußischen nah den Kolonien zu enisenden. dauernden Ausgaben find um 421 000 4 erhöht, hauptfächlich- zur Ausgaben der Schulunterhaltung 160 813 #6, zu Zuschüssen für die | Bronze und Eisen, ein Bronzegefäß mit prächtig stilisierter Palmette | aufgestellten Familienprogramm abgewichen, denn das neue Stüdck Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiments, welche Eine Vermehrung der Fuß-Artillerie um zwei Vermehrung des Personals und zur Einrichtung neuer Katasterämter. Alterszulagekassen der Volksschullehrer und Lehrerinnen 340 000 , | (um 600 v. Chr.) und eine Pferdetrense aus derselben Zeit, | gehört in feinem innersten Wesen der realistishen Schule. an, unter Führung des' Obersten von Schwarßkoppen gestern Batterien ist auf den Vorschlag des Kriegs-Ministers durch Bei der Berg-, Hütten- und Salinenverwaltung sind 5 059 912 M4 zur Errichtung neuer Squlstellen 200 000 ., zu Pensionen für Lehrer | ähnlich den Trensen der Pferde an den Bildwerken des Phidias am | die sich niht heut, auch _ heikle Dinge eingehend zu be- Abend in Wien eingetroffen is, wurde, wie „W. T. B.“ | d äsidenten der Republik L dnet d Es bleibe Mehrüberschuß veranshlagt; bei den Bergwerken ist der Uebershuß und Lehrerinnen an öffentlichen Volks\hulen 250 000 4 Parthenongiebel. Endlich seien die s{öônen Goldornamente hervor- | handeln. Indessen das Schauspiel ist die Arbeit eines meldet, heute Vormittag von dem Kaiser in Audienz | en Präsidenten der Republik angeordnet worden. Ss leiben | um 5 007 075 Æ, bei den Salzwerken um 156 020 M, bei den Bade- Von den einmaligen und außerordentlihen Ausgaben gehoben, deren Alter sich von 3000 v. Chr. bis 300 v. Chr. erstreckt, | Dichters, der die Welt ernst betrachtet und erat genommen empfangen Die Deputation überbrachte außer denGlückwünschen alsdann von den zwöif Batterien, welche in Gemäßheit des ] anstalten um 26 194 4 höber, bei den Hütten um 221 353 4 nie- entfallen auf die Betrieb8verwaltungen 89924009 A, darunter | vor allem eine Goldkette mit {hôn modellierten Frauenköpfen an den | zu werden verdient. Er s{hildert darin die Seelenkämpfe der zweiten : : Geseßes vom 25. Juli 1893 zu errichten find, noch zwei auf- | driger in Ansaß gebracht; von Mehrausgaben is hervorzuheben eine N e auf H und auf die eigentlichen S E 8 ; N uadla Ma Ohr- A R Frau tines Îlteren Fabritanten, bie fw Jahre lang eine gute Gattin L é : aat8verwaltungen 2 r}ptralen, Amuletke, ngezterralh, adewe un attgold an | und seinen verwaisten Kindern eine liebevolle Mutter geweien Ut, S orelländase E he Md Mötiirenid e ihr werden, wird die Waffe im Ganzen 112 Fuß-, 444 fahrende, eganze S tete p 8 B von Sre E E : Den, darunter, M etermerif Feet are ler, ihm Be aale hat, daß sie vor ir Que cinen Febltritt La 4 l 1s i; . 92 Gebirgs- und 52 reitende insgesammt also 620 Batterien ei der Forstverwaltung ist ein Deehrüberschuß von M eleni er und rômischecr Kunil. Um wurde no er | gangen, der nicht ohne Folgen blieb. ie Sehnsu@Wt nah ihrem Allerhöchstwelher die Uniform des Kaiser Franz Garde- | /s : { verans{lagt, insbesondere eine Mehreinnahme für Holz von 4 500 000 4; Inbalt zweier bochinteressanten Gräber aus mykenischer und nah- | Kinde, einem nunmehr erwahsenen Sohne, dem sie eine forg- Grenadier-Regiments mit dem Bande des Schwarzen Adler- Pen T e naeh (s Mutterlandes | an Mehrausgaben werden namentli erfordert 194 400 „G für neue Statistik und Volkswirthschaft. mykenischer Zeit vorgeführt (Valentin Weisbah-Sammlung im Leipziger | fältige Erziehung hat angedeihen lassen, bringt fie s Ordens angelegt hatte, nahm die Glückwünsche huldvoll O En / Oberförster- und Försterstellen, welcheim Mehrerforderniß eine Er- Museum). Das mykenische bronzene Scepter des ersten Grabes zeigt | diesen ihrem Mann als entfernten Verwandten vorzustellen. entgegen. Spanien. sparnil Lien p es ben sind tar Focstaufseher egen ede Zur Arbeiterbewegung. Ber T 0 O mae N in bena Ee Uen an P Lettere ns e us label Gesaen Hos # jon idt N : Dtr S ; ; ie von erhebliheren Mehransäßen sind ferner zu erwähnen M. s8nabrüdck wird der „Rhein.-Westf. Ztg.“ unter dem | ck enkopf und zwei Ringe hängen. Aus dem zweiten Srade amm eitung der Geschäfte seiner Fabrik überträgt. Den beiden leicht- M bsigrkeigi(Gen Abg E Cre ane gezangie i Zas einer Meldung der „Agenzia Fabra hätte der | für Werbung und Transport von Holz und 100000 4 zur Unter- 16. F N geschrieben , daß e en Nt üitèr der Firma | tin Vexier-Becher, der beim Cingießen den Wein unter doppeltem Boden | sinnigen Söhnen des Fabrikanten behagt aber die Unterordnung gestern eine Zuschrift des Minister-Präsidenten rafen Thun | Minister-Präfident Sagasta einem erichterstatter gegenüber | halt d Neubau der öffentlichen W d f G vers{winden läßt. Ganze Bilderreihen {öner Vasen, zweihenkliger blihen Vett t und sie bri zur Verlesung, in welher die Vorlage betreffend die Ver- | erklärt, die Cortes würden einberufen werden, sobald der altung und zum Neubau der öffentähen Wege in ei P c 9 GebSüder Sanders in dem benahbarten Bramf e geindig: A Vasen i f iedensten Thierf te d B f Unter diesen, gten Se nit und fie erigen a, de Fe E Br F S EN 2 j j; Lune : S A en, _ Bei der Verwaltung der indirekten Steuern beträgt der Mehr- haben, daß aber andererseits gleiczeitig au den Arbeitern von der mphoren, Vasen in verschiedensten Thierformen maten den eshluß | liche Zärtlichkeiten mit der Mutter beobachtet worden sind, bei ihrem längerung des Zoll- und Handelsbündnisses mit | Senat in Washington den Friedensvertrag ratifiziert habe. übersSuß 3 526 000 4; mehr veranschlagt find an Vergütung für Firma gekündigt worden ist. Man hofft immrr noh, daß es gelingen und erweckten aufs neue in den Zuschauern die Empfindung, daß man au | Vater in den Verdacht, der Liebhaber ihrer Stiefmutter zu sein. Nun Ungarn, die Bankvorlage und die Quotenvorlage Portugal Erhebung von Reichs-Einnahmen 671 970 4, an Einnahmen für wird, eine gütliche Einigung zu erzielen i i bier die Urbildèr antiker Kunstblüthe vor sih habe. Ein Landschafts- | muß die Wahrheit an den Tag kommen. Die Lösung nimmt aber eine JurEgegogen werden. Die Abgg. Funke und Genossen Z a a. O. alleinige Rechnung Preußens 3 099 030 H, darunter 3 000 000 4 bei Aus Lübeck wird der „Voss. Ztg.“ berichtet: Bei der Firma bild aus Cypern, die 1894er Ausgrabungsstätte bei Tamassos zeigend, | unerwartete Wendung: es giebt keinen hohdramatishen Nat sondern rahten einen Antrag auf Erhebung der Anklage gegen In. derx Deputirtenkammer r dem „W. T. B.“ | der Einnahme aus der Stempelsteuer. : l Frie u. Co., der größten Faßfabrik Lübecks, waren die Böttcher gewährte endlih noch einen Einblick in dieses herrliche Gebirgöland | der Fabrikant verzeiht nah einigem Sträuben feiner ihm liebgewordenen das Ge ammt-Ministerium wegen der Kai erli en Ver- zufolge, gestern der Finanz-Mini ter die Erklärung ab, Ein Minderübers{chuß von 731 000 M ergiebt ih bei der Do- wieder in cine Lohnberwe Un eingetreten. Nach längeren Verhand- dec gesegneten Insel. ¿A rau, chickt die beiden leihtferti en Söhne aus dem Hause und be- \ \ g serlich B ; i é L ; : gung eing g ? ordnungen vom 30. Dezember v. J, betreffend das Budget- daß mit einer Gruppe von Besißern von Titres der aus- mänenverwaltung, bei welcher namentli eine Mindereinnahme von lungen mit der Fabrikleitung ist es dea Auéëftändigen gelungen, eine ält den unerwartet gewonnenen tiefsohn, den er wegen seiner vor- pcovisorium und das Aus leihsprovisorium und eine Jnter- | wärtigen Schuld Verhandlungen {webten. 396 568 4 infolge der beabsihtigten Uebertragung der Nuhung des Einigung herbeizuführen. Sie habeu ihre Forderungen bewilligt er- Aus Kopenhagen meldet „W. T. B.": Der Brauereibesiger | trefflichen Eigenschaften shäzen gelernt hat, bei sih. Bei diesem N , wie : arl Fakobsen hat dem Magistrat von Kopenhagen milgetheur, r ; ¡ P Bernsteinregals auf die Handels- und Gewerbeverwaltung, ferner eine halten und die Arbeit wieder aufgenommen Karl Jakobsen hat dem Magistrat von Kopenhag itgetheilt, | versöhnenden uß, so verblüffend er - au wirkt, kann daß er alle seine Kunstsammlungen der Stadt Kopenhagen | man sich des Gefühls nicht erwehren, daß der Dichter

pellation ein, Ee ie Verordnung, nach welcher Druck- Türkei. Mindereinnabme von 135 878 K an Ertrag von Domänea-Vorwerken l ! zu schenken beabsihtige, unter der Bedingung, ‘daß für die Kunst- ch hier seine Aufgabe ein wenig zu leiht gemacht hat.

schriften, welchen der ostdebit entzogen ist, von der Beförderung Wie die „Politische Correspendenz“ aus Konstantinope und eine folhe von 90122 G an Ertrag von anderen Domänen- e der Es mit Dampis@issen ausgeschlossen R meldet, E L die Wf A ein E über A Erundsiiles péran[elagt ist. c E t i Fi E L E i rale «i Me [chäge ein jwedentsprehendes Gebäude geschaffen werde. Ae Werth A ian des eigt Fulianationtpurltes and der naGfolgenden ollen. Viejeiven eordneten interpellierten ferner wegen Der iche i 5 o ina lie otationen un ie allgemeine tnanz- _A. F. Dertiner See a ür Anthropologie. | der Sammlungen w d auf über illionen Kronen ge : ung des ge geshürzten dramatishen Knotens, wozu n 4 P l 9 macedonischen Angelegenheiten vor, welh#s den Groß- | verwaltung weisen im Ordinarium einen Mehrbedarf von Wüßten wir es niht durch Homer, daß Kypros, die Kupfer: Zasel t Mac L E Es eines vierten Aktes aus alte L Oie NUER me einst der mit einem kühnen Hieb durhschnitten, und das ift es, was

Mißhandlungen deutscher Studenten durch Czechen in Prag. » val ]

Die Abgg. E nd Genossen inter S ecien us mächten vorgelegt werden joll. : 3013 352 ( auf. i grauen Alterthum {hon den Ruf enoß, daß dort die kunstreihsten Land- und Forstwirthschaft. gordische, der von der Regierung in Neuseeland getroffenen Maßregeln Serbien. Bei der Verwaltung der öffentlihen Schuld berehnet sich der Panzer und die besten Waffen geshmiedet wurden, weil der Dichter E \chließlich enttäushend wirkt. Mit der Darstellung konnte man fremd Ei 1d “und Arbeit D Prâsident Die Sk ti : B. T. B“ l veranschlagte Mehrbedarf auf 3 787 820 #, hauptsächlih zur Ver- den Panzer des Agacnernpon als den kunstfertigsten rühmt und Getreidemarkt Genuas während des Monats Dezember. | durchaus zufrieden sein, um so mehr, als Frau Bute selbft gegen fremde Einwanderer und ret E LPOE randent f ie Skupschtina hat, wie „W. L. D. me det, das | zinsung neu begebener oder noch zu begebender Anleihen. zugleich als ein Gastgeshenk des cyprishen Königs Kinyros be- Genua, 4. Januar 1899. Der Markt verharrte im Laufe des | die Hauptrolle der Fabrikantenfrau übernommen batte, welche Dr. von Fus widmete sodann dem verstorbenen früheren Zolltarif-Gesey einstimmig angenommen. Der Bedarf sür die beiden Häuser des Landtags ist um 482029 zeichnet, die zahlreichen und bedeutenden Funde der Neuzeit } ganzen Monats in seiner flauen Haltung. Die Feiertage, der bevor- | sie in ihrer natürlichen und doch so feinen Art zeichnete. Minisier Grafen Falkenhayn einen warmen Nachruf. Die Amerika. höher angeseßt, vornehmlich mit Rücksicht auf die erhöhten Anforde- in dem klassischen Boden würden die Kunstfertigkeit der alten Cyprier | stehende Fahreswechsel und der im Dezember auch in normalen In Herrn Claudius Merten, der ihren Gatten gab, hatte deutshe Volkspartei und die Fortschriitépartei verließen vor E ; : Z t rungen infolge der längeren Dauer der Sessionen. i j unwiderleglich beweisen. Ueber diese, die RrGeolegen seit Jahren | Jahren stille Geshästsgang konnten nur dazu beitragen, die allgemeine | fie einen trefflihen Partner. Die beiden leihtlebigen Söhne dem Nachruf den Saal; bei ihrem Wiedereintritt ertönten Der „Times“ wird aus Philadelphia gemeldet, daß die Bei der allgemeinen Finanzverwaltung ergiebt sich ein Minder- beshäftigenden Funde, Gold, Kupfer, Bronze und Eisen, sowie kost- | Geschäftslosigkeit zu vermehren. Der Verkehr beschränkte sch infolge | des Fabrikanten wurden von den Herren Waßnann und Claudius rets Pfuirufe. Der Aba. Lemisch beantragie, die Sipung Aussichten für die Annaÿme der Nicaragua-Kanal-Bill f bedarf von 125b 497 M Den bezüglichen Ansäßen in dem Entwurfe bare Erzeugnisse der Keramik umfassend, sprach am leßten Sonnabend | dessen auf ein Minimum. Direkt wurde garnichts gehandelt, obwohl mit sicherer Charakteristik Pg See, In der Rolle des „Sohnes auf 2 Stunden zu vertagen, damit richtige Namenslisten auf- im Senat gestiegen seien. Der Staatssekretär dringe darauf, | zum Reichshaushalts-Etat für 1899 entsprehend, sind die Ueber- Dr. Ohnefalsh-Rihter in Ergänzung früherer an derselben | der offizielle Shluß der Schiffahrt im Asowschen Meere ers am | der Frau“ befleißigte sid Herr Kuhnert eineë liebenéwürdigen, männ- i t 4 daß die Bill in der Weise abgeändert werde, daß der Regierung | weisungen vom Reich um 21 576 000 &, der Matrikularbeitrag da- Stelle erstatteter Berichte. Der Vortragende hat mit Unter- | 24. Dezember, d. i. circa einen Monat später als in anderen Jahren, Se Os a S E Us g ore N MERLS zu erscheinen, eine Gefahr, die hier sehr nahe liegt. Ginen verdummetten

gelegt werden fönnten, und wünschte namentlihe Ab- 4 e e Á s é i

HELet aats Z i 2 egen nur um 20 542 458 # höher eingestelt; von Mehreinnahmen tüßung Seiner Majestät des Kaisers und Königs, der Berliner | stattfand. h l ( 1

stimmung hierüber. Der Antrag wurde mit 116 gegen der Bau des Kanals und der D n desselben gesichert werde, fommen ferner in Betracht 400 000 Æ Zinsen von der Preußischen Masee und der Rudolf Virhow-Stiftung in den Jahren 1885, l "Srèlge der festen Haltung der nordamerikanishen und russischen | und vershuldeten Schauspieler verkörperte Herr Holthaus gn Gas, zeichneten f

und sei davon überzeugt, daß Großbritannien bereitwillig auf Zentral. Geneossenschaftékafse infolge der Erhöhung ihres Betriebs- 1889 und 1894 umfassende Ausgrabungen auf Cypern gemacht. Diese | Märkte mate ss in de gea e eine tllere Ne E: a wRersamer e In ¿eren Augen ciqu Ld t vorauszusehen, daß im Januar wieder ein normales | now die Vamen Lan y, Reinert, Wolff und Kari]en aus.

40 Stimmen abgelehnt. Der Präsident beraumte hierauf die 4 f ] nächste Sizung mit derselven Tagesordnung auf morgen an. den Clayton-Bulwer-Vertrag verzichten werde, wenn es Sicher- | apitals, sowie 102000 #4 bei dem ehemaligen Staatsshaß; von und die glei{zeitigen Untersuhungen des englischen Gelehrten John | geltend, und es i Im Laufe einer längeren Geschäftsordnungsdebatie beantragte heit dafür erhalte, daß der Kanal ebenso wie für die Schiffe | Mindereinnabmen 137 959 46 an Rückzahlungen 2c, auf Nothstands- L, Myres, der für das cyprishe Museum zu Nicosia sammelt, er- | Geschäft mögli sein wird, umsomehr als die Mühlen darauf bedaht | Publikum spendete namentlih den woblgelungenen beiden erften Akten der Abg. Pergelt, auf die Tagesordnung der nächsten der Vereinigten Staaten auch für die britishen Schiffe offen | darlehen und 100000 M bei den der Staatskasse zurück- lauben jevt ein abschließendes Urtheil. Es giebt wohl keinen Boden, | sein müssen, ihren Winterbedarf zu deken. des Schauspiels lebhaften Beifall und rief mit den Darstellern auch Sizung lediglich die Ministeranklage zu segen. Dieser Antrag sein solle. Er empfehle einen Zusaßantrag, welcher die Ein- | zuerstattenden Grundsteuer-Entschädigungen; von Mehrausgaben ift der so reich an Schätzen einer uralten Vergangenheit is wie Cypern. Rußland verlangt heute für : den Verfasser mehrfah auf die Bühne. wurde mit 165 gegen 101 Stimmen abgelehnt und die Sizung holung der Zustimmung Großbritanniens vorsehe. g erwehnen e [ode Dun: Le0 e ¿s ir S erdbüa Preußischen E ¿Vorbeggende Flachs nad Mae Jener E eet me nos Gbi goveroiit Vi) Ob f O ee T Resident: Lester: 5 s E us{u}ses zu den Verwaltungëausgaben der Fürstenthümer ZBalde illionen keramischer Erzeugnisse in diese n un ika a Nico esa P. U C 4D B Ï C 7 geschlossen. tiz-Minister it t. wie die Wi Blätt Afien. und Biatt, Z daß auch die Funde metallener Gegenstände, welhe meist als Gräber- Azyme Ádessa P. 105/10 prompt . C C A0 TONO Dcr französische Shwank «Del QGAi wage S Pee DE as Justiz-Ministerium hat, wie die Siener Der New York:r Blätter geben die Mittheilung einer in ei den eigenttißen Staatsverwaltungen sind Mehr- Beilagen aufge{lossen werden, noch lange nicht ershöpft sind. Was bisher Die Getreidevorräthe in Genua am 31. Dezember 1898 stellten von Alexandre an) e, T des ete Aerereaans ‘vou melden, den Prâäfidien der Gerichtsbehörden in Böhmen einen | m anila erscheinenden Zeitung der Aufständischen wicder einnahmen von überhaupt 7750505 4 in Ansaß jevrags doh von diesen Schäßen gehoben wurde, beweist, daß auf Cypern in grauer | ch, wie folgt: Benno Jacobson eit Sauna end ausge iet wird, Ja einen ges ben Erlaß übermittelt, in welchem betont wird, daß dur die wona 5000 Mann Eingeb [c 14 T die Streit- handelt es fch hierbei zum größeren Theile bei der Sustiz- Vorzeit, die vielleicht bis ins sechste vorchristliche Jahrtausend zurück- Weichweizen 65 500 dz und unbestrittenen Heiterkeit derfola gehabt. e En n 1 R G jüngste Entscheidung des Obersten Gerichtshofes (\. Nr. 10 | LO2 L Ee orene, welche vor 14 Tagen die Streit- | y¿rwaltung und bei der Verwaltung des Innern um Mehransäße, reiht, etwa soweit, wie jetzt die Anfänge einer Geschihte am Euphrat artweizen eine Verweselungskomödie dar, in welcher die Erle niffe cines faljen ) die X ltiafei S kräfte der Aufständischen um Manila verstärkt hätten, in das nur infolge der Anwendun es d tto- und Tigris zurückverlegt worden sind erst von allen umliegenden Ländern Ho 1 und eines echten „Shlafwagen-Controlleurs“, die den gleichen Namen E o e O E Mtgert Fer SEeAn r oe magen Jnnere des Landes zurückgezogen worden seien nt od auf ia ba E d Bru ER Ee ie und die E fir dna Kupfer aus d ues \hmelzen, gemacht worden ist Godefroid führen, in tollem Wirbel durcheinanderstürmen. tr» E , isierun en und Ausgaben der Gefängn e Erfin e , ge n i, ' Ee R gg wh Wiener Tagblatt“ wird aus Znaim ge- Axrik der Strafanstalten ergeben und denen demnach entsprehende Mehr- Wahrscheinlich erfolgte diese Erfindung ganz jufällig dur Anzünden e T E) scheint e PENB e éinen fra eiden D diemts Furmios [det E obus d c l lreih b Ver- frifa. ansäße auch bei den Ausgaben gegenüberstehen. Abgesehen von Feuer auf kupferreihem Geftein der Insel, deren Metallreihthum Roggen zZ namentli fehlen die jonit 1 n an}loßtg 7ndungen os meidet, daß eine daselbst abgehaltene, zah reih befute Ver- D ia S i wird iervon sind in d l Mehrei ins- au te noch nit ershöpft ist. Von Cypern ging dement rehend D i bigen Tage für : vollständig. Selbst der Schritt vom Wege, den der falsdde Schlafwagen» 1 c des nationalen Besibstandes d er „Agenzia Stefani“ wird gus Massowah vom | hiervo en veranschlagten ehreinnahmen in ch heute n: \chöpf n Cypern ging p ie Preise beliefen fich am obigen age f t ti it redlichen Absichten în den os jammiung zum Schuge lon esthstande 1e gestrigen Tage gemeldet, daß zwischen den Streitkräften Ras | besondere enthalten - bei der Ju E En 1 790 000 Æ ae abrikation von Kupferwaffen und -Geräthen aus, pie A Weichweizen je nah Herkunft von 16,50 bis zu Lo N V dz, Contre, mor ¿E uan Bar) ebrbaren Familie in der Provinz. Geldstrafen, b der erwaltung des allmählich nach den europniGen Mittelmeerländern, nah West- Ha Baten je nah Herkunft von 19,25 bis zu 2 re per âz, einer ee be Sclafwagen-Controlleur wirft d zum Räder seines

Gründung eines Bundes der Deutschen Süd-Mährens , * | an Kosten und afonnen's und Ras Mangascha's neue Zusammen- SFnnern 97 132 46 an Beiträgen der Gemeinden zu den Kosten König- und Vorder-Asien, Nord-Afrika ausbreitete, ugleich mit einer ais je nah De t von 10,75 bis zu R Lire per R mißbrauhten Namens und zum Vertheidiger der hübschen Gattin unft von 13,50 bis zu 14,25 Lire per E Lucienne seines Namendvetters auf, der er ihren deinade

beshlossen habe. stöße s - ; Der unaarishe Minister - Präfident Baron Ban at óße stattgefunden hâtten, welche ungünstig für Ras Makonnen | fiher Polizeiverwaltungen. Bei der Handels- und Gewerbeverwaltung frühen Kupferzeit-Kultur , déren ‘vergleihsweise Höhe durch Hafer je na die Borsläge U taus ir end die ay 2 verlaufen seien. Leßterer habe in einem Gefecht am 11. d. M. sind A Einnahme aht Nutzun Da ernsteinwerke 1710 000 Æ die Vercins Technik der ‘üleih citigen Thongéfäße, Rathen je nad Herkunft von 14,— bis zu 14, Lire per dz. Gesdick werden die RRIEERE parlarnentarischen Lage, den die *Pormpromißoerhandlungen Se aas leficubes fiättón pit E Arno ee Mehr vetaniQlgt, Lens indessen Mehragsgaben aus em elpen al B (anbig! pf Zuf Gupern poMoo R sehr S My 1A Gesundh eitôwesen, Thierkrankheit d Absp 8. lang “ver nüpt sodaß a e fomiithen \eraildes Eu «äe Ü von Szilagyi, Graf Csfafky und : 5 , V Te von e - gegen ehen. ne ndereinnahme von a er als irgendwo anders der Uebergang zur Dronze- un efun wesen, erfrankheiten un errung bercitet V a L Ln d beostitedee V

ü b Makonnen die Entscheidung noch habe hinziehen wollen. | 1591 000 A ift veranschlagt bei der allgemeinen Bauverwaltung, bei später zur Eisenzeik. Woher die Cyprier dad Zinn erhielten, da es }. Maßregeln. ml Um ‘dieses ‘Ziel zu D Van Versaer frei ale

Graf Andrajsy mitgetheilt. er die Grundlagen | Gerüchtwei i e c weise verlaute, Ras Makonnen habe neue /Friedens- | welher na ntlih eine Minderei von 2 300 000 „6 an Bei- im Lande niht vorhanden, verbirg im Dunkel der i Sag a chtweif / nnen ha e F her namentli eine Mindereinnahme pon eiten mögliherweise durch die Phönizier, ihre nahen Nah- Der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche if dem | Mittel d M ay ey va glaudt die Séähneieg zermatter An

E u E E E E

E

E E E

E I MASINE

E E L

pes Bi E eine Huldigungsadresse sowie eine in der | zustellen. Wenn die beiden neuen Batterien vorhanden sein | solhe von 96 600 K zur Schaffung neuer Stellen für obere Werks-

des Kompromisses mit der Opposition äußert i unterhandlu ingeleitet trägen zu Bauleitungskosten veransh ist, die indessen ihren Aus- „Magygar Uzsag“ folgendermaßen: Dasselbe müsse fih A S rägen zu Bauleitungskoften veran V N e in das Extraordinarium eiten mögliGerwelse P im dritten vorwristlihen Jahr- | Kaiserlihen Gesundheitsamt am 16, Januar gemeldet worden vom | R nen, s d auf die ung dreier Fragen beschränken; das Ge tellouven Guben ird dim usnahmenurderienigen einzelner weniger Unleid, - med ht Ka ® hon im vierten, die Bronje kannten | Schlaht-Viehhofe ‘zu Mew. Visionen, dann der Schwiegersohn an Hallacinationen, uad aus dicker