1899 / 18 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j

Stett.Elektriz. n. do. Vulkan B . do. do. St.-Pr. Stobw. Vrz.-A

E14 ze|

Kurf. -Terr.-Ges. Langensalza . . . Lauchhammer kv. 0. . Y Leipz. Gummiw. Leopoldsgrube . . Leopoldshall. . . do. do. St.-Pr. Lee Jn AEO w.Löwe &Ko. Lothr. Gisen alte do. abg. do. dap abg. do. t Pr. Louise Tiefbau kv. do. t.-Pr.

m =2

bnd fk jed | Dos

bd E arat]

do. ult. Jan. Toc Eckert Ma ai iz Gllenb, Kattun .| 2 160,25 bz Eintraht Bgwk. [10 133. 20bzG | Elberf. Farbenw.|18 37,50G Glb. Leinen-Ind.| 0 223,25 bz Elektr. Franksurt| 6 888,00G Elektr. Kummer 143,50G El. Licht u.Kraft 233,256G do. Liegniß . 152,75G Elekt.Unt. Zürich 110,50G Em.- u. Stanzw. 122,50bzG | Engl.WU LEP 84,75bzG | Eppendorf. Ind.| i 124,50bzG | Erdmansd. Spn. 106,00bzB EshweilerBraw. 110,25 bzG do. Eisenwerk . 67, 50G aber, Bleistift 216,00G açconshmiede . 155,75B acon Manstaedt 109,50B ahrzg. Eisenach 95,00 bz alkenst. Gard. 489,00G ein-Jute Akt. . 124,00G eldmühle ... 1409,00B öther Masch. . 129,50 bz ockend. Papierf. 228,25 bz G Ie haufsee 1165,00G raustädt. Zuder —,— reund Masch. 163 00G riedr.Wilh. Bz. 658 00bz G rister & R. neue —,— aggenau Vorz. 127,30G Geisweid. Eisen 298,10bzG | Gelsenkirh.Bgw-. 145,00B do. i. fr. Verk. 106,10bzG do. Gußstahl 90,00G Gg.-Mar.-Plte 96,25 bz G do. eine do. Stamm-Pr. do. kleine Germ.Vorz.-Akt. —_,— Gerreshm. Glsh. 111,75G Ges. f. elektr. Unt. 237,09bzG | Giesel Prtl.-Zm.|1 —,— f Gladbah.Spinn. 77,75G do. abgest. 355,00bzG | do. Wollen-Ind. 116 50bzG | Gladb. & S.Bg. 81,00 bz Glauzig. Zukers, 142,75G Glüdauf Vorz... 134,00G See Web. 1069,00bzG | Görl. Eisenbhnb.|17 157,75bzG | Görl. Maschfb. k.| 8 131,75bzG | Greppiner erte sl 321,50G Griner Mas

0G | 153 50bGfklf | Dynamite Truft/12 8,75 bzG

.* Je

Deutscher Neichs-Anzeiger

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

J J J und

600 |1217,60bzG | Stoewer, Nahm. 10à,25217,90A18,10b | Stolberger Zink 500/1000 [140,75G . St.-Pr. 1000 |104,25G ill St-P. 600/300 1100,00 bz G 600 1124,50G Sudenburger V. 200 fl. 165,50G SüddImm.40?/e 1000/600 Tarnowiy. Brgb. Terr. OeL-Pa, do. G. Nordost do. neues Hansav. 1000 173,25G do. Südwest 300/1000 175,00 bz G ThaleEis.St.-P. 110,00 bzB do. Vorz.-Akt.. Thüringer Bann, Thür. Nadl.u.St Ea n j

Tr nba Zuder Traciende 1 ku. ! e O f on auges. do. Chem Fabr. do. Glektr.-Gef. U. d. Und., Bauv. do. Vorz.-A. A. do. do. B. VarzinerPapierf. V. Brl.-Fr.Gum Bas f Arte er.Hn r. Ver. Kammerich|® Vr. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. Pinselsb, do. SmyrnaTepp ViktoriaFahrrad Vikt.-Speich.-G. Vogtländ Masch. Vogt u. Wolf . Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Vulk. Duisb. kv. Warstein. Grub. 114,75 bz Wassrw.Gelsenk. 116,00bzG | Westeregeln Alk. do. Vorz.-Akt.| 4} WestfDrht-Ind. do. Stahlwerke do. do. neue Weyersberg . . . Wirath Leder . WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb do. Vorz.-Akt. Wilhelmshütte do. neue Wiss. Bergw. Vz. Witt. Gußsthlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier. . - eißer Maschin. ellstoffverein . ellst.-Fb. Wldb.

P A E T

#1111 Start =

-

hund J Puk ank funk fe fert

(4411413

Tes A R LEHE Funk CO J berdk bund pemek prach jf P

pa O

A enb. i BitaStein Met:

D Du t Bank f.elekt. Ind. E agerha Basalt-Att. Ges. Baug.BerlNeust do. Kais. Wilh. do. f. Mittelw. do. Moabit i.Lig. do. Ostend Vz.-A. do. Kl Thierg.iLiq Bauv. Wein! ee Bedbrg.WUInd. BendipHolzpecn Bg.-Märk.J.-G. Berl. Anh.Masch Brl.Baz.G.Sch. do. Brotfabrik do. Cementbt.L. do. Charl. Bau do. Siwori P do. Dmpfmühl. do. Eleki.Werke

do. Gub.Hutfb. do. a t. do. Hot. Kaijh.

do. Jutespian. do. Knstdr. Kfm. do.Lagerhof i.Liq. d St.-Pr.

0. .s do.Uchterf.Terr. do. Luckenw.Wl do. Mash.Bau. do. neue do. Neuend.Sp. do. Paetfahrt do. Pappenfabr. do.Nüdrsd. Hutf. do. Spedit.-V. do. V.-A. do. Wilrf.Terr. BertholdMessin Berzelius Brgw. Bielefeld.Masch. E. Birkenwerder . Bismarckhütte . Bliesenb.Bergw. Boch.Bgw. Vz.C Bochum. Gußst. do. i. fr. Verk. |( Bösperde, Wlzw.| 9 Bonif. Ver.Bwg- Braunshw.Kohl. do. St.-Pr. do. Jutespinner. do. Maschinen Bredower Zucker Breeftu.Ko.Well| i Bresl. Oelfabrik do. Spritfabrik\1 do. W. F. Linke do. Vorz. do. Kleinb. Ter. Brüxer Kohlenw. Busch Waggonf. Buzke&Ko.Met. Carlsb, Pik. .| Carol. Brk. ffffl.|_ Cartonn. Loschw.22

do. do. |—| Caffel.Federstahl/12 | do. Trebertrodck./40 E. Wafs.[12 Gharlottenhütte [12 ChemFb.Buckau!| 0

do. do. St.-Pr.| 0 do. Mil . .|— do. Oranienbg.| 9 do. do. St.-Pr.| 9 do. Weiler|15 do. Ind. Mannkh.!| 7 do. W.Albert!| 43 do. Byk .. .| 85 do. do. neue| Chmn.Baug. i.L.| do. Färb. Körner| 15 Chemn Wertzeug|12 City B f. St.P.! 0 Concordia Brgb.|19 Concord. Spinn. 15 Conf A T 18 do. i. fr. Verk. Cont. El. Nürnb.| 6#| Cottbus Mas{.|10 |— Courl Bergwerk| 8 | Cröôllwtz.Pap. kv.

enbaum . 147

I LTELIASTTAT A

37,75 bz G 74/60G 213,75bzG

135 00bzG -Westf.Bw. 248,00G Magd. Allg. Gas

227,00bzG 206,00 bzG 140,50 109,25B Marie, kons. Bw. 166,00 ebzB | Marienh. -Koßn. .1136,25bzG | Maschin. Breuer

114,75 bzG do. Kappel|1 120,00bzG | Ms .u.Arm.Str 112,60bzG | Mafsener Bergb. 395,00bzG | Mech. Web. Lind. 164,70bzB | Mech. Wb. Sor. 65,00bzG | Mech.Wb.Zittau 127,50 ebzG | Mechernich. Bw. 203,60 bz Mend.uSchw.Pr 2100/ 6001184 00B Mercur, Wollw. 183,60484,10bz | Mixu.Genest Tl. 1000 1198,75bzG | Müller Speisef. 1000 1146,50 bz Nähmasch. Koch 750 1146,50 bz Nauh.\äurefr.Pr.|14 1500 [159,00bzG | Neu. Berl.Omnb 300 |—,— Neufdt.Metallw. 500 |115,00G Neurod. Kunst. A. 1000 1120,00 ebzG' | Neuß, Wag.i.Liq. 1000 |172,C0bzG | Niederl. Kohlenw 1000 |173,50bzG | Nienb. Vorz. A. 600 |160,75G * | Nolte,N.Gas-G. ._1190,C0G Ndd.Cisw. Bolle 1000 197,75 bz do. Gummi 1000 |—,— do. Jute-Spin. 600 1117,60bzG Nrd ages: r.

1500 [102,25bzG | do. WUk. Brm. |1 1000 |122,50G Nordhaus. Tapet. |- 600 1273,00 bzG ObredGbamot 1

14114411 H

o e

114 T ELIT 1E

E P f

A

Der Bezngspreis beträgt vierteljäyrlüih 4 46 50 S. i Ea Insertions G ' D M preis für den Raum einer Druczeile 30 S. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; C Juserate nimmt au: die Königliche Expedition für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition | des Dentschen Reihs-Anzeigers 4; 8W., Wilhelmstrafie Nr. 32. M M, und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers nze!ue Aummern kosten 25 H L A r=@ISL Berlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32.

| Noi T ORR

bk bk jd ank pak ft brd bnd rk jd

Pm Ag

toe

Es E | Mi i bt ditt

VoNÑ mgm Pk pk prnk

T |

j V4 2

i 143,50b1G ; , C 144/75 61G M f. Berlin, Freitag, den 20. Januar, Abends.

emen

r

55 50G Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | der Berechnung der Fortshreibungsgebühren von Gebäuden Tarif 196 00bzB aus Anlaß Allerhöchstihrer Anwesenheit in Konstantinopel niht mehr der Betrag der veranlagten Gebäudesteuer, sondern der Katasterfortshreibungsgebühren as “s s r g eS D onen Le beziv. das Allgemeine an l Î ah R ER Tan nachgewiesene Nußungswerth 81 : i renzeihen zu verleihen, und zwar haben erhalten: er Gebäude unmitielbar zu Grunde gelegt wird. Diese Ab- Als Beit of t i

O ; / ; weichung war erforderlich, weil die Grundbücherwohl den Gebäude- Gebäudesteuerkatasters ist für Lie baten und G e Ti ben E UO : den Rothen Adler-Orden dritter Klasse steuernußungswerth, nicht aber die Gebäudesteuer nachweisen und Eigenth Umverhältniß ein Wesel L IeIEE, Vi Vie dzs 18250 G A ; mit De r Shleife: i die leßtere auch nit immer aus den Grundakten in einfacher werber eine Fortschreibungsgebühr zur Staatskasse zu entrichten. 166'60G Wülfing, Direktor der Kaijerlih ottomanischen Bank; We A NSEaN mda E Bei a ingelisung des | Sie wird für Liegenschaften und SEE gefondert in Ansaß gebracht. [18 50G Sag Mothen Adler-Ord 5 : ifs ist das Verhältniß maßgebend gewesen, das sih ergiebt, hz 146,25G Y Adler-Orden vierter Klasse: wenn die Gesammtsumme an Gebäud ; 1) In den Provinzen Ostpreußen, Westpreußen, Brandenburg, 54,40bzG Moeller, Vize-Major, 4 v. H. und én e mit 2 v. S. des a llie S Eme ay, Dosen, SUREN, Dn, Séleemwig-Holltein, L 102,25 Klint, Postdirektor des Kaiserlichen Postamts in Galata, veranlagenden Gebäuden zusammengenommen dem veranlagten ha a T (s Gefe S N ita Ql n e 10 Sa 6 E P Muavin der türkischen General-Direktion Nugzungswerthe gegenübergestellt wird. Der neue Tarif wird | treffend die definitive Aelbéctdeiluhg : as * Bebebnui i G u Lie E O Nitishen G A N ns in seiner dur(schnittlihen Wirkung mit dem alten Tarife Grundsteuer in den sechs östlihen Provinzen 2c, Gesch-Samml. 113 75B oon E S Urt r eneral-Zoll-Verwaltung, |} Überein]timmen. , : : ctt S. 185 und $ 1 des Geseges vom 11. Februar 1870, betreffend dte ch9 De Etn ec, Bis zum Ablauf des Monats März 1899 bleiben die bis: | Pugbinin * Sbleomg-Dolsicin Parneber und “esen lasgs 1

9 „1 nn, vital-Arzt, estimmungen in Kraft. c eówig-Holslein, Hannover pn ehlen-Hajau 25, Us Dr. Sauslein, Hospital-Arzt, Wo die GerabduAiotbnuna vom 5. Mai 1872 zwar ein- Gesep-Samml. S. 85) für eine Forishreibung, wenn der jährlihe 201 75G Dr. Schwatlo, Direktor der deutishen Schule, geführt, die Anlegung der Grundbücher aber am 1. April 1899 As 2 1 feige renen Ee ‘«uizioutts cite 103,10W Huguen in, Betricbs-Direktor der Anatolischen Eisenbahnen, | noh, nicht überall erfolgt sein wird, sind die Fort- So cunt dis.5d 10 Tbaler beträgt D 0/20 “4 158,60 bi G Hagenbeck, technischer Direktor der Anatolischen Eisen- | schreibungsgebühren noch in der bisherigen Weise dur D O 2 A: S : bahnen, die Katasterämter zu berechnen und durch die Kassen 60 , Miu ¿x QAD 152,50G eer (hwar Blanchard, deutsch-katholisher Seel N Ns E Veuneidung von Unordnun E 100 ! (2 a0 O R d, deutschatholischer Seelsorger; { kasse einzuziehen. Zur Vermeidung von Unordnungen hat die 100 , " . +1,00 67,90b Gt z E S | Königliche Regierung unter Benehmung mit dem Herrn 200 " « 300 1,90 e s j den K öni glichen Kronen-Orden dritter Klasse: } Landgerichts-Präsidenten die Gemeindebezirke zu an in 2E x f A E 44,40B Land, Königlich sächsischer Regierungs-Baumeister, Professor | denen dieser Fall vorliegt. Zu geeigneter Zeit ist dann weiter k. 500 Thaler und en beträgt © * D00 119,601G Or. Modi ann Sonsäts Rath, Erster Arzt am- deuts ju vereinbaren. von welhem späteren Zeüpunkte ab die Bee angeseßt; E

,60bz . Mor E -Rath, Erster Arzt am deutschen | rechnung un inziehung der Fortschreibungsgebühren auf die Bei Berechnung der Fortschreibungsgebü d für jeden eins 186,00 bz Hospital, Gerichtskassen ‘diesen en hat. zelnen Akt, wodurch das e Boa dre ien E ét a

Ir grn gund rut funk k grb uk gek jenk pra P D Et det t trl Rain

s

“lo [F F

—- praek A p bnd bank br uk prt pnd dect bt O bme dret pee bark fk bk denk bak id prt . . * . . . . . . . . . . . .

Dm L

p O00

O 00 (aan

I 1ST 12114

0|ck2

1 TL E LECEL T E E

hoc m aa Fr | P

m R A

pn jmd: WOR=IO 005

44 TF1 T1 ETAT L T E T

uo | main in

o e. Pei T

F LEFLLEE L E

Err, Pck|

wor |

pi I juni k pur C bre fab jdk bk mk jr brd

ama Dm pan fun bd fred bund fem rk Lk jr t Furt Pk fart Pk Prt Prrek Punk fred bck juerk

prd pem bi C0 VPck p Sit O

co | mou

P4144

L E L I A O] E pt bl

(pa tages ene

De E C EAL E

[llee E E: T lanen

us Do r wor E E f ck P P P P S

O S D D ° pit, aa E, 1 Pck P b “ck21

co

FELLT T ELEH H ELET

O M MOLINIINIO

S I TFIEL

9D D

600 |196,10bzG | Oberschl.Chamot 300 1119,00G do. Eisenb.Bed. 1000 [175,00bzG | do.E.-J.Car.H. 1000 |205,00G do. Kokswerke 500 160,50 bz G do. Port ew

. 19050bzG | Oldenbg. Eisenh. 400 |—,— Opp.Portl. Zem. 1000 |129,00bzG | Osnabr. Kupfer 500 [143 60bzG af.-Ges. konv.

DOr O

Eim F P P

p O bi Q

L 198,00G Grißner Ma d 18 60,25G Gr.Licht.B.u.Zg.| 0 231,00bzG do. abg. ... 240,00bzG | Gr.Licht.Terr.G. 86,75bzG | Guttsm. Bals 7 | 300 1235,50bzG Pagen Gußst. et.a36à6,50à5,80à6,20 b | Halle Maschinfb.|3 .1| 1000 1133,25G mbg.Elekt.W. 136,10bzG ann.BauStPr 143,60G do. Immobil. 156,00bz G do. Masch.Pr. 191,00bGflf | Harburg Mühlen 204,60 bz rb.-W. Gum.|24 62,50B rkortBrückb.k.| 7 . |290,00G do. St.-Pr.| 8 90,20 bzG do. Brgw. do. | 6 163,10bzG Harp-Brab.-Vel, 9 | 276,2 5bzG | do. i. fr. V A

107,00G Mas r 103,10G rtung S 5 .1367,00G rz.W.St.P. v.

G a: Q-S Y

nao

2g bmi J fi fi fi Fi A R R |

T L T T V ECC E

ria, ans m R R FEEEEEEERRR P R

MIoRS

245 20 bzG Grosholz, Direktor der Orientalischen Bahnen, n allen diejen Fällen hab i Ü Eigenthü i i ü ü j 107,75 bz G von Kapp, Otto, Königlih württembergisher Baurath, | 1. April 1899 ab Ae a T En Ie ao „Len G E E MecTen Jo

amor

600 1406,00G Dari, Masch. 1000 |176,C0B do. Vorz.-A. 500 1122,10 bzG Fes in.

à6,9 i i i trä je i i

i j ; ie Forlscreibungsgebühren ebenfalls erträge der jedem cinzelnen Erwerber zuzuschreibenden Parzellen zu- T Eisenbahn-Baudirektor, dem neuen Tarif BLO nen: Lg L L ibn s y anna en soweit sie auf demselben Blatte (Artikel) des Grund» 121 00b,G Meins, Hofdekorateur ; Landestheile, in denen die Grundbuchordnung noch nicht ein- E %) An de Provin Westfalen b fi bér Vidal: Vit 270,00G den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse: aud e ; x die Fort|hreibungsgebühr von Liegenschaften ($ 5 der Verordnung Médgenthaler:, Léhrer Sollten im Geltungsbereiche der Grundbuchordnung Fälle | vom 12. Dezember 1864, Gefey-Samml. S. 683, und $ 12 des vor- Meißner Heinri ch “Jn atkanp vorkommen, wo Eigent umsverändecungen, wie bei Erbgang } gedahten Gefeßes vom 11. Februar 1870, Gefeßz-Samml. S. 85) zu 0,054 A et S eaEe riedri ' D ai , oder Vermächtnissen, in den Steuerkatastern fortgeschrieben | tür jede fortgeshriebene, im Eigenthum veränderte Parzelle berehnet.

82,60bzG Albert, Wilhelm, Tunneldireklor werden, ohne dur die dem Katasterami mie a | As Fortschrei ihr von Gebä ; Ï 121 60bz Atlas, Pepi ‘Naufinann , grundbuchamtlichen Eigenthumsveränderungs-Listen des Amts- |} „r As Forte R Dia D Ee (S 18 des für alle 91,50à,20à,60à 40 bz Hiller B aLd Ferdinand: gerihts zu laufen, so hat die Königliche Regierung das Er- 1861 betreffend die Ei FneDia i n Gefeges vom 21. Val S / cd 7 , Kaufmann, Forderliche wegen Einziehung der Fortshreibungsgebühren durch 1 e Ginführung einer allgemeinen Gebäudesteuer,

165,25 bz G Koelle, Eduard, Kaufmann ea ) : ) | Geset:Samml. S. 317) wird für eine Fortschreibung, wenn der 76,25 bzG j , 7d, Kaufmann, die Kassen der Verwaltung der direkten Steuern in möglichst | lig t ä G Penn T [08 R =4 d E ln Uriiies 1 cie vi | Fe M 018 & E U

115,00G Shlerff, Adam, Hof-Gartendirektor, erlassenden allgemeinen Anordnungen mir vorzuschlagen. b. 160 4 und bis zu 400 #6 beträgt, i 0's

115,30 26 bt Junge, Hofarchitekt; Auth das sonst Erforderliche wegen Ausführung der c: 400 » - E O 0:30

, ; 4 . i i tónigli i ür ch d d. r , "e .

141-00bzG 107,506 D i f das Allgemeine Ehrenzeichen: n N Me Königliche Regierung für Jhren G ee E Ls S 040

141 50bzG Deloee Io E S ‘Rev n hol D ere ister Zur Vertheilung an die Katasterämter Jhres Bezirks und Het, Bere ; di cis 4 Si 213/7564G | do. Vorz-MfE| 0 |— 14 [1.1 1500 814,500 zu sostigem dienstlichen Gebrauche sind . - . Druckexemplare | „.[uen Akt, woburch das Eigenthum an Gebäuden von einem igen: 262 5061G Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert ANE Verfügung Ry d ihrer Anlagen beigefügt. thümer auf einen anderen Eigenthümer übergeht, die Nußung gwerthe 252,50 bz G (Mark p. St.): Colonia Feuer-Vers. 6990G. Berlin, den 15. Dezember 1898. der jedem einzelnen Erwerber zuzushreibenden Gebäude Zttngaltotis P1000nG , Der Finanz-Minister. zuzählen, soweit sie auf demselben Blatte (Artikel) des Grundbuchs

M IIN Dio

A etersb.elft.Bel.

ERRRRRRA P

1000 [114,25G 500 1338,00 bzG etrol.W.VBrzA. 1000 141, 50B hön.Bw. Lit. À 1500/300 1349,50 bz do. B. Bezsch. 400 1131,00bzG | Pluto Steinkhlb. 400 1154,75 bzG do. St.-Pr. 1200/3200 1153,75 bz G y 7 | 600 [180,50ebzG | Pongs, Spinner. 80,50à81à80,60à81 bz osen. Sprit-Bk 7| 600 1167,00 bzG reßspanfabrik . 1000 1113,90 bz athenow.opt I —_,— Rauchw. Walter 158,00bzG | Ravensb. Spinn. 157,00 bz Redenh. Litt. A. 261,50 ebzG | Rhein.-Nf. Bw. 212,10 bz do. Anthrazit 127,00 bzG do. Bergbau|1 1169,25 bzG do. Chamotte 215,50 bz G do. Metallro. 7ioon 1 Ee ff Sud.l1 ; j 2 Â 24,7563G | Rb.W t Io 74 600 1189,30 bz RiebeckMontnwo. 8,75à,90à,75à89,10bz | Rolandsbütte . 9 203,00 bz Rombach.Hütten|13 144,25G Rosiy. Brnk.-W.|13 128,00 bz G do. zuk abr.|14 185,60bzG | NRotheErdeCisen|12 411,00G 1/18 8,50 bz B j .V 16,60 bzG 126,75 bz s z h 76,25bzG do. do. St.-Pr. 188,10 bzG do. Wbfst.-Fabr. 203,25bzG | Sagan Spinner. Sa fie Sun i Sangerh. Masch. Schäffer acn) Cp J m.F. E ow m Sd b.Zink do. do. St.-Pr.

do. Cellulose . do.Elekt.u.

T TF4 L L EET F T T E)

Fer R

S

[S

m © bo 20

“A P U

L E409

_

S S 1500/300 318,00bzG | Argo, Dani, 300 1318 00bzG | Breslau Rheder. 136,10bGk.f f Chines. m Pat

“000.

S8;

f o do O

aer E E

DO=I fn fuend brmdk bend

Hamb.-Am do. QE n. sa Ï ciie-D-CISN

Kopenh, Dmp

Norddts. Lloyd

001 do. ult. Jan. 194,75 bz Sfett:Dmys Co.

arr SSE

_— pt

E Fr Ratio

p OMmMN MObMI

133,50 bz do. St.-A.A. ky. 128,50 bz G 54,00 bz G 143, 50G 339,50G 193,25 bz G 198,00G 395,00 bzG 296,50 bz 175 00bzG ef.-FHh, é 85,00B i .Ges|12 90,75G do. i. fr. Verk. 256,50G P been Mhl.|15} 165,00 kzB Mer, Leder|10 —,— o. Masc.| 7

153,75 bzG d.Vorz-A.kv.|/14

239,50G ¿chst.Farbwèrk.|26 |

127,50bzG ôrderbütte alte| do fonv

127,60bzG . alte 132,50bzG do. neue 129,75bzG | do, do. St.-Pr. 113,50G do. St.Pr.Litt A 64,90bzG oes, Eis.u.St. 300 1192,25 bzG offmannStärke 1000 |—,— ofm.Wagenbau 1000 1255,60 bz owaldt - Werke 1000 |184,00bzG üttenh. Spinn. 1000 |289,00bz G UDRNE ¿n 289,50à290 bz se, Bergbau . 1000 1139,25bzG | Inowrazl.Stein. 1000 1[171,50bzG do. abg. 1000 [148,75 bzG Int Baug Str X erich, Asphalt

wr

113,09ebzB | Stett.Dmpf.Co.

P P P P Pk Pen Pre fark fer jk jur

L T ELEERTS 141

ray Qo

$-

O

EPLLEFEH. 14 103

Concordia, Leb.-Vers. 1080bz. Wilhelma, Magdeb. j : G | Allg. 1025bzB. Deutsches Rei. von Miquel. eingetragen werden.

MSA Dem Verweser des Kaiserlichen Konsulats in Asuncion, An Des gf: pv eten mit Ausschluß der- Sins Fort re gge E eir Mel entrihtet : |

162,00bzG Berichtigun g. Vorgestern : Allg. Berl. Omnib. Vize-Konsul Freiherrn von Wangenheim ist auf Grund des ; fataster und für Gebäude, wofür fein Nutun gtwerth R "Gebäude:

211bzG. Gestern: Buenos Aires Stadt-A. ult. 8 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für den Amtsbezirk z steuer kataster nahgewiesen ist ; 9 n, WEAUYLo

43,10et.a43,20bzB. Ung. Eis.-Silb.-Aul. 100,30G. des Konsulats und für die Dauer seiner Geschäftsführung « Allgemeine Verfügung, ¿ 9) für die in das Eigenthum des Reichs oder des Staats oder

: die Ermächtigung ertheilt worden, bürgerlich gültige Ehe- betreffend die Einziehung der Fortschreibungsgebüßren j von einer Reichs, oder Staatsverwaltung an die andere übergehenden

shließzungen von Reichsangehörigen vorzunehmen und die dur die Gerictsfassen. Liegenschaften und Gebäude;

Geburten, Heirathen und Sterbefälle von solchen zu beurkunden. Nach $ 38 des Gesezes vom 8. Februar 1867, betreffend die 3) für die in den Katasterbüchern nit gefondert nahgewiesegeu

Fonds- und Aktien-Börse. deftuitwe Üntervertheilung und Erhebung der Grundsteuer in den Antheile an bisher gemeinschaftlich beseffenen Liegenschaften und Ve-

Berlin, den 19. I Die heutige Fonds- sechs öôstlihen Provinzen 2c. (Gesez-Samml. S. 185), $ 18 des bäuden, die in den Einzelbesiß eines Betheiligten übergehen ;

böôrs 7 ô net a f fasi allen G bi te in Lebt fester Gebäudesteuergesezes vom 21. Mai 1861 (Geseß-Samml. S. 317) | 4) für die Uebernahme der dur die Regulierung der herr e er nee cu a G p E n f x t und $ 5 der Verordnung für die beiden westlihen Provinzen vom lihen und bäuerlichen Verhältnisse, einer Ablösung von Reallasten oder

Haltung, d 7 Lr zahlreiche gute Preisfteigerunge Königrei ch Preu ßen 12. Dezember 1864 (SFfe-Eamm, S. 683) baben die Eigenthümer einer Gemeinheitstbeilung (Verkoppelung, Konsolidation, Grundfstüäs-

n N ea Verlauf trat kein Tendenzwesel von Liegenschaften und Gebäuden, in deren Eigenthumsverhältniß ein a eann 2.) herbeigeführten Veränderungen in das Grund-

ein und das son anfänglich regere Geschäft ent- Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : E CAAE dies E Ea F ende br ch SaIA, " Berlin, ‘den 15, Dezember 1898.

widelte si ferner ziemlich lebhaft. Lokale und den Landgerichts-Rath Arndt in Neisse zum Landgerichts- | Diese Gebühr (Fortschreibungsgebühr) ist künftig von den Geri ts- Der Finanz-Minister.

leitende Bankwerthe verkehrten bei meist um gute Direktor zu Beuthen O.-S. und kassen einzuziehen und zu den Gerichtskosten zu vereinnahmen von Miquel.

Bruchtheile ante Nun s zeitweise ziemlich den andgerihts-Rath Kiel in Trier zum Landgerichts- Berechnung erfolgt nah ‘dem beiliegenden, von dem Herrn Finanz- 74 E,

gege Aue „aber später Wenidet o Umlsähen wetter Direktor in Elberfeld zu ernennen, sowie h F uisker eee Tarif zugleich mit den Kosten der Auflassung. Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und

i dem Bergwerksdirektions - Sekretär gie gler zu Saar- ostenshuldner in Ansehung der Fortschreibungsgebühr ift in allen Medizinal-Angelegenheiten. i

O0 Fri =—J

bk prak dank jeeck pa P jak dund aab duk frank fred bun o Em S R E P mm

pi iti a t atte

T mm J

P P P

r D Frs pi D pn fert fk jd J A

| O RISS

pa O

00 f Sa O

FFESEEEFEITET H I

Real Al

Fr per grd jrudi duk fu duk dret’ el t et een Pp bi fk A N d) I

puak O

Pk Pre frrrk fred

300 1[292,50bzG 1000 1103,00 bzG 101,60à,50à103 bz Kaiser-Allee. . . 600 [76,25bGI1.f. | Kaliwk. Aschersl. 1000 189,75 bz G Kannengis er. 300 |208,10bzG | Kapler Maschin 500 [165,80bzG | Kattow rgw. 1000 [137,25 bzG | Keula Eisenhütte 1000 |435,00bzG | Keyling u. Thom. 600 1154,00bzG | Klauser, Son 1000 1346,00bzG Sm. tärke 600 1134,90bz Köln. Bergwerk. 1000 1119,75 bzG do. Elektr. Anl. 1000 1295,00bzG Köln-Müsen. B. 600 oE do. do. konv. 1000 1137,50 König Wilh. kv. 600 1183,30bz do. do. St.-Pr. 1500 1109,80bzG i 102110,75à109,$0bz 1000/3001231,90 bz 1000

F

bi b OVONNr

aufwärts bewegten. ; : E E t l

AU N Etsenbahnenmarkt fonzentrierte si daë brüdcken den Charakter als Rechnungs-Rath zu verleihen. dreibungdgebübr find O Eee ende Beziaküregieenug jur (R Bekanntmachung.

Sr Me instigtt Beur eaen e ihecigen t Ven Ce E E pes E der ein- Um Personen aus gebildeten Ständen, welchen die Mittel ; gezogenen Gebühren an die Regierungen bedarf es ni ; N

Prozefiverlaufs in Sachen der Schweizer Zentral- Finanz-Ministerium. Diese Verfügung tritt für Men enbeatbeile, in welchen die e er Tien unte Bi s ee Jeden, Böhm Frans

bahn vor - dem Bundeëgericht einen bedeutenden Der Herr Justiz-Minister wird auf mein Ansuchen die Grundbuchordnung vom 5. Mai 1872 Geltung hat, mit Ausnahme | möglichen oder zu erleihtern, wird denselben rid E

Kurésturz erlitten. abschriftlih beiliegen î der Stadt Berlin, hinsichtlih. welcher es bei den durch die Ver)ügun N; : % : l Nahezu alle übrigen in- und ausländischen Er id fterialbinit O an A den vom 22, Mai 1896 (1.3339) getroffenen Anordnungen verbleibt, riedrich-Wilhelms-Stiftung für arienbad cine

Tranéportwerthe bewegten fich lebhafter aufwärts. l Db i j 1. ldunterstüßung von je 100 „4 gewährt und Erlaß der Kur „Kebleheröwert fetten n P eeeinen, aber ver E O 5, Mai 1872 Geliung hat, die Katasier- Lt mt, 8 l de Treiben pad die | tre 2 n unterzeihneten M y j A V S eiwas er, eben im allgemeinen- a 0 , M L / 5 tsfafssen in allen en erhoben werden, in d i em unterzeihneten Minister ste er

nahlässigt; leßteres gilt bei unveränderten Notierun- fortshreibungsgebühren vom 1. osen 1899 ab durch die denen an diesem oder ile späteren ‘Tage "eidat, Sr leihung dieser Beihilfen von T Ma Es e

I Raabe TEFTEC E

a eidung a

Kr

1) . ortL.- S or B Schönhau ¿Mes

11 Lc . fert,Elektr. do. nene lz-Knaudt . wanit & Go. Seck,Mühl.V.A. Sentker Wkz.Vz. Siegen Solingen Siemens, Glash. S envor) Mors. Spinn und Sohn S Biber Hütte S f Chem.Fb. S red.Zem.

1000 600 [117.75G Stett.Ch. Didier 1000 |860,00bzG ? do, Elektriz-Wrk.

EE

W Fi

E

R E s ml cla s G E E E ug c

ib fa f i m O R

P O

pad B jak bck bank dund rk prak jk denk pak drn funk bak jmd frrrk prt Dn

umd prach deb pre Pren pes prak bek pn Prm: . . . * * . dunò *,

Ba 2g fun funk fe D D I

L REELL L E L ELPFEFCH

Ik jau punnk nd jeunk nd pmk Jerk Puk Funk J 1 uk Peck jeenk

® do o 5

N lnt

do. spinner. do. etallptr-F. do. Spiegelglas! Dt.SteingHubb.| do. Thonröhren|1 do. Wasserwerke! 6 Donnersm. H. kv.{10 Dort.Un.V.-A.C|

#

—_ —__

m ND| R A r |

tôr-

L EPELEE

gen arch von Schiffahrte- und Nobel-Dynamit- Gerichtskassen zugleich mit den Kosten für die Auflassung zu j denjenigen Landestheilen, in deney die Grundbuhordnung vom 5. Mai lera i ihre

Aktien. L erheben und unter den Gerichtskosten endgültig zu Vis 1872 am 1. April 1899 noch nit hinsihtlih aller Grundstücke gilt, | Gesuche m e E a 4

Au nech 1 Uhr bestand die fefte Grundtendens einnahmen sind. haben die Landgerichts - Präsidenten mit der betreffenden Bezirks- | spätestens bis 1. März d. J. einzureichen

E A124 digung den in dieser Verfügung ernthntr, | Henri, Eier B T Gaigutese aue: | Berlin, den 10, Jg e n furí von mir erlassene T noi heutigen Lage st -bei efügt. S i ortshreibungsgebüyhren au e hts assen über- Der Mi ist

schung noch fehlten, meist zu höchsten Tagesfur]en, : oll. ; er co Spweizerbahnen leicht erholt. Anlagewerthe des pag E S e v von dem bisherigen Tarife Berlin, den 4. Januar 1 der geistlihen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten. '

899. n- und Auslandes notierten theilweise etwas höher, : / eschen von ‘den dur Der Justiz-Minister. Auftrage: ivatdiskonten fielen um + auf 44 °/o. Am Kassa- die Umstände gebotenen äußeren Abänderungen darin, da ô t. G i für Intu triealtien bildeten fernere Kurk- g N chönsted ; von Bart)ch. steigerungen die Regel. ;

pu n Os

?

S Fn Punk Punk Jerk Pre Per Puk

n

Ï

noaS we-

[N

F Bnk bk pk gek jrnk trn per jrnk prt prt t eD t erl D fm f =Y f fun (P bk f A D S D

mrs aper J Funk J denk Jerk

pad E P P E A pk bnd jr jk bk rk erk [nd drk dk dk L141

Mo Fill

Kurfürftend.-Gef