1899 / 18 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

"+

1 (1), Holzminden 3 (13). 67: Meiningen 1 (1), Sonneberg ] port. Anleihe 24,30, 5 9/0 amort. Rum. 109,90, 49/6 G: nf. | L ; L (A aalfelb 2 H 08 Roda 2 O). 69: Coburg, 10 8 zo 1894 ° 100,60, O Spanier 70 Kor Ly B Ce A a

¿ Bernburg ; e . 73: Rudolftadt ; 80, i; ——, 0 ¿ A : L

E enb 6 Cisenberges 2 (3). 8D: Straßburg 8 (68), | 5 0/ Mexikaner 98,00, Reichsbank 164,50, Darmstädter 154/90, : 3

Hagenau 2 (5), Molsbeim 10 iy Egrlettstadt L 5 Ygeifenburg Diskonto-Komm. 198,70, Dresdner Bank 164,80, Mitteld. Krau w E T í E B E i l a g E

2 (2), Zabern 3 (8)! 83: Altkirch 2 (11), Colmar (15), Gebweiler 50, Oest.-ung. 7 40, Oest. Kreditakt. 225,80, Adler | 4 D i) < R v < A ° : d K ö E: 7 S Í t A 0 ¿1 Mala 10, 9. arent 2 l Bie | abt e200, Babner Gub 200, Bing 220 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger. 2 (2), Forbach 3 (30), Saarburg i. Lothr. 1 (2), Saargemünd 9 (109). urabütte 218,00, Gotthardbahn 148,50, Mittelmeerbahn 103,00, E |

Zusammen: 1390 Gemeinden und 4097 Gehöfte. Privaten R N C. Mena Ah: Le M 48. Berlin ; Freitag, den 92). Januar 1899.

E : b. Schweinescuche (einschließli Schweinepest). anz. 154,20, Lomb. 30,40, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardba l É ep i im e Ec É R T Epe hie N Pz R Ee ¿ L : FisGhausen 9 (V), Sue rit ¿B ae G O Ti8.40, Deuts Bal S5 non e Bunt Handel und Gewerb : Á |

¿ Prenzlau 2 S), Leilow e EGettavertan , West- | —,—, " Berl. Handelsge. —,—, Bochumer Gußil. "7. Port andel und Gewerbe. Offizielle Notierungen. i . 2/33, do. | —,— prigniß 1 (1). T: Königsberg i. Nm. 1 (1), Arnswalde 1 (1), Lands* | munder Union —,—, elsenkirhen —,—, Harpener 181,00, Hibernia (S{hluß aus der Ersten Beil low middling 3,00, do. middling ge 10 E li 312 22 B 59:20. Biene hen I 800 SoNEUpÓas L914, DoReu ige SIUEE berg a. Warthe 1 (1), Lebus 1 (1), Weststernberg 1 (1), Krofsen 5 (10, | 189,25, Laurabülte 218,22 ortugiesen 24,50, Italien. Mittelmeerb, aus E E E middling fair 32/22, Pernam fair 32/32, do. good fair 38/21, Geara Getreidemarkt Weizen auf Termine fest, do März Guben 3 (5), Kalau 1 (1). 8: Saaßgig 1 (1), Regenwalde 1 (1). | 103,10, Shweizer Zentralbahn 150,80, dv. Nordostbahn 104,80, do, Wien, 19. Ianuar. (W. T. B.) (Schluß - Kurse.) Oesterr. | fair 316/32. do. good fair 32/32, Egyptian brown fair 422/32, do. brown | 178, pr. Mai 179. Degen Tuto r, Do, auf Termine 9 : Belgard 1 (1). 10: Grimmen 2 (2). 11: Schroda 1 (1), | nion 80,90, Îtalien. Méridionaux 138,00, Schweizer Simplonbahn 41/6 9/9 Papierr. 101,45, do. Silberrente 101,30, Vester. Goldrente | good fair 5, do. brown good 519/32, Peru rough fair —, do. rough fest, do. pr. März 144, do. pr. Mai 138. Rübsl loko —,— led Ost 1 (1), Samter 2 (2), Kosten 1 (1), Krotoschin 1 (1), | 90,40, 60/6 Mexikaner 99,90, Staliener 94,30, 39% Reichs-Anleihe 120,00, Oesterreichische Kronenrente 101,85, Üngarishe Goldrente | good fair 6/22, do. rough good 64/22, do. rough fine 04 do, 1gover: | pr. Mai —,— ' —1 r N Ta u i 18: Namslau 1 (1), | —,—, Schu>ert —,—, Northern 19/2 Edison —,—, Allgemeine 119,76, do. Kron.-A. 97,90, Desterr. 60er Loofe 142,50, Länderbank | rough fair 54/22, Peru moder. good fair 5/32, do. moder. good 6, do. Fava-Kaffee good ordinary 324. Bancazinn 60} Groß-Wartenberg 2 (2), Trebnitz 2 (2), Militsch 1(1), Wohlau 18 (22), | @lektrizitätsgesellshaft —,—, Helios —,—, Nationalbank 149,50 33875, Oesterr. Kredit 360,40, Unionbank 297,00, Ungar. Kreditb. | smooth fair 3/33, do. \mooth good fair 318/33, ‘M. G. Broach good 31/33 Brüssel, 19. Januar. (W. T B.) (Schluß-Kurse.) Erteri Neumarkt i. Sl. 1 (1), Breslau 1 (1), Ohlau 1 (1), Frankenstein | 1860er Loose 149,00, Türkenloote —,—- ' / 391,00, Wiener Bankverein 268,00, Böhmisce Nordbahn 249,00, | do. fine 311/33, Bhownuggar good 22!/2, do. fully go ob 925/29 do. fine | 48/1: Ftaliener 93 40. Türken Litt, C. 2740. e 7 ved os 1 (1), Reichenbah 1 (2), Striegau 2 (3), due E (4), Glaß rankfurt a. M,, 19. Januar. (Getreidemarktbericht Buschtiehrader €46,00, Elbethalbahn 258,50, Ferd. Nordbahn 3539, | 21/33, Domra good 2/32, do. fully good 227/32, do. fine 31/33, Scinde fully 92,95. Warschau-Wiener -- ,—. Lux. Prince Henry 533. s 1 (1), Neurode 1 (1), Habelschwerdt 3 (4). 14: 9 2A M, (3), von R Strauß.) Weizen ab unserer Gn l M, Oefterr. Tas 362 40, Lemh.-Czern. 295 00, Lorubarden 66,50, good 219/32, do. fine 22/32, Bengal fully good 219/33, do. fine 925/32, Antwerpen, 19, Januar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Goldberg-Hainau 2 (3), Liegni 1 (2), Sthönau 2 (2), Bolkenhain | do, frei hier 17—?/o o, do. Redwinter Zanu e (hieliges Nordwestbabn 248,00, Pardubiyer 208,50, Alp.-Montan 207.90, | ago Ih t Li (Schluß) Mixed numbers Wetzen behauptet. Roggen behauptet. Hafer behauptet. Gerste Betroffeue Kreise 2c. 1) 1 (2), Görliß 3 (3). 15: Beuthen 2 (2), Zabrze 5 (7), Kattowiß | po, russ. Sorten Januar/Mai 18—} #, Roggen (hiesiger) Amsterdam 29,55, Deutsche Pläße 58,97, Londoner Wesel 120,50, | numbers warrants 52 |h, 6 d. Fest. (Schluß.) Mixed numbers rubig.

1 (1), Ratibor 1 (1), Leobschüg 1 (1), Pleß 1 (1), altenberg 2 (2), | 151—2 #(, Braugerste (Pfälzer, Ried, Wetterauer und Franken) riser Wechsel 47,82, Napoleons 9,55, Marknoten 58,974, Russische | warrants 53 h. d-, Warrants Middlesborough 111. 47 h. 6 d. Petroleum. (Shlußbericht.) Raffiniertes Type weiß loko a2. Maul- und Klauenseuche. Neisse 2 (2). 16: Wolmirstedt 1 (1). 17: 2 E E (1). | 17181 6, Futtergerste (ausländ.) 12t—& afer (hiesiger S 1,27 , gor (1892) 113,60, Brüxer 366,00, Tramway Bradford, 19. Januar. (W. T. B.) Wolle fester, 19 bez. u. Br., pr. Januar 19 Br., vr. Februar 194 Br., pr. März 3: Marienburg i. Westpr. 2 (2), Dirschau 1 (1), Neustadt 18: Nordhausen Stadt 1 (1), Grafschaft Hohenstein 1 0 M | exquisiter ca. 25 50 über Notiz) 145—15 H, Mais (gesundes 562, “A lo osn je Landes-Anleibe 101,50. Preise ftetig, die Konsumenten sind kauflustiger, feine Kreuzzuhten | 194 Br. Ruhig. S malz pr. Januar 693.

i. Westpr. 1 (3). 4: Kulm 2 (3), Schweß 9 (5). 6: Prenzlau salza 2 (2) 19: Hadersleben 1 (1), Apenrade 1 Q), Li n i (2 Ptixed) 114 M, Weizenkleie 8&—2 4, Roggenkleie 94—Ì M, Malz» Gh d biecbr 7 T Frühjahr 9,43 Gd., 9,44 Br., | haben { d. Aufbesserung erlangt, feine englishe anziehend, Alpakka Konstantinopel, 19. Januar. (W. T. B.) Die Ein-' 1 (1), Westbavelland 1 (1). 7: Lebus 1 (1). 8: Ue>ermünde Rendsburg 1 (1), Segeberg 1 (1), Herzogthum Mi Ce feime 8L—94 M, getro>n. Biertreber 94-2 Æ, Spelzipreu per Roggen pr. Fro jahr 8, S ,13 Br. Mais Pee Mai-Juni 5,15 | 1 d. höher, Garne anziehend. nabmen der Türkishen Taba>regie-Gesell schaft betrugen 1 (1)' Greifenbagen 1 (1), Pyriß 2 (2), Saaßig 2 (2). 10 : Franz- 20: Nienburg 1 (1), Springe 1 (7), Hameln T Q U a O, | Zentner —,90 M, Haferhülsen per Zentner 1,30 6, Milchbrot- und "0. I U Hr Frü Igr GA Gd, 6,12 Br. París, 19. Januar. (W. T. B.) An der heutigen Börse | im Monat Dezember 1898 15 200000 Piaster gegen 13 700 000 burg 1 (1). 11: Wreschen 1 (1), Séroda 1 (1), Schrimm 2 (2), 1(1). 22: Celle 1 (1), Gifhorn 1 (3), :¿ Neuhaus Kas Q Brotmehl i. Verband 47{—%50 4, nordd. und weitfäl. Weizenmehl Lokal i Fest U e Uhr 50 Minuten. (W. T. B.) | war ein großes Geschäft bei anfangs vielfa steigenden Preisen. Piaster in der gleihen Periode des Vorjahres. Dn West 1 (1), Birnbaum 1 (1), Shmiegel 1 (1), Rawitsch | (1), Zeven 1 (1). 26: Tedlenburg 1 (2), Steinfurt 2 (0: | Nr. 00 23——24 , Roggenmehl Nr. 0/1 224—23) 4 Die Preise Le 00 Franzosen 3EL,75 n I I, a0 Besonders waren Italiener belebt. Türkische Werthe und Portugiesen New York, 19. Januar. (W. T. B.) Die Börse eröffnete Î (2), Gostyn 1 (1), Krotoschin 3 (4), Pleschen 2 (3). 12: Jno- 28: Brilon 1 (2), Hagen 1 (1). 29: Hofgeismar 1 (2). e T verstehen fi< per 100 kg ab hier, häufig au< loko auswärtiger Oeft „l eno Cy Ps res s 64,75, Elbetbalbahn 258,50, | waren gut gefragt. Rio Tinto gaben im Verlauf auf \taike | bei steigender Tendenz und verblieb eine Zeit lang in fester Haltung. wrazlaw 5 (8), Mogilno 1 (1). 13: Namslau l (1), Groß-Warten- Oberwesterwaldkreis 4 (5). 32: Kleve 2 (2), Geldern (5). | Stationen bei mindestens 10 009 kg. s A l ih Papierrente 101,40, 4% ung Goldrente 119,70, Oeft. | Realisationen nah. Banken waren behauptet, Goldminen wenig | Später trat eine Reaktion ein. Ler Schluß war fest. Der Umsatz berg 1 (2), Oels 5 (6), Trebniß 3 (13), Mili 7 (8), Steinau 37: München Stadt 1 (1). 41: Krona 1 (1). 44: Neu-Ulm Köln, 19. Januar. (W. T. B.) Rüböl loko 53,00, per a e ina a ar. Kronen - Anleihe 97,90, Marknoten | verändert, nur Debeers lebhaft und höher. in Aktien betrug 1070 000 Stü. 1 (1), Woblau 5 (6), Neumarkt i. Sl. 5 (6), Breslau | 1 (l). 47: Oschaß 1 GA 60: Boizénburg 1 (1). B Qauaie LORO : ' S r Parti R E Seiner d Buschtießräder Litt. B. (Schluß-Kurse.) 3 9/0 Französische Rente 101,95, 5 9/9 Italienische Weizen eröffnete etwas niedriger infolge von Realisierungen. 91 (26), Oklau 6 (26), Brieg 6 (16), Nimpts< 3 (6), Striegau 2 (2), Schwerin 1 (1), Güstrow 3 (5). 62: Neubrandenburg 1 (1). Essen, 19. Januar. (W. T. B.) Die Beirathésizung des 567,00 Alpine Ge 512.95 "Bal ce T Wiener Tramway | Rente 93,45, 39/6 Portugtesishe Rente 24,00, Portugiesische Taba>- Der Preis steigerte si< dann im Einklang mit dem Fondsmarkte, 3 (3). 14: Glogau 2 (2), Bunzlau 1 (2), Sönau 1 (1). | $L: Geestlande 3 (74 196 Gebö Koblen yndikats seßte die Umlage für das I. Quartal 1899 'Buodapeit T Sakue Dare nleiße —,—. Oblig, 487,00, 4 °/o Rufen 89 —,—, 49% Russen 94 —,—, 349% | war aber später wieder rü>gängig auf Verkäufe des Auslandes und 15: Rosenberg i. O.-S. 1 (1), Kosel 1 (1). 16: Gardelegen 2 (2), Zusammen : 159 Gemeinden und Geböfte. auf 8 0/0 fest. Weizen d dA kia: Ma ( 9.48 G BA Mer L L Ruf. A. 100,00, 3 0/0 Rufsen 96 95,45, 4 9/o span. äußere Ank. 48,60, weichende Kabelmeldungen. Das Geschäft in Mais verlief infolge Wanzleben 1 (1), Wolmirstedt 2 (2), Neuhaldenéleben 6 (20), D reoben. 1A (W. T. B.) 3% Sächs. Rente 91,80 E S Le ge es ri mt d., 9,49 Br., pr. April Konv. Türken 23,00, Türken-Loose 109,70, Meridionalb. 691,00, | günstigen Wetters, geringen Exportbegehrs und Mattigkeit des Weizens Oschersleben 6 (13), Aschersleben 1 (1) Halberstadt 1_ (1). Handel und Gewerbe. Ï re Stact ï 200.20. Drefd. Stadtanl. v. 93 9960 Dread! 99 Märi 580 B: ggr pr. März 7,92 Gd., 7,93 Br. Hafer Oefterr. Staatsb. 771,00, Banque de France 3785, B. de aris 938,00, | in s<hwäherer Haltung. 17 : Bitterfeld 2 (D, Soalkreis 5 Q), Delivs 2 M E Tée S Étellung für Koblen und Koks S ale T0 Dretiore Mea n Bandes aer, orie wir Angus 8 4 E Mai 4,85 Gd., 4,86 Br. D: Dilemase U dia D D, (09,00, E 4 tür (S Selb fi Na oe: Proientsag 2, ie: Gebirgskreis 1 (2), Mansfelder Seekreis ), Sangerhausen ä äglihe Wagengestellung ur i Saatter Uo Sächsischer do. 135,00 "Deutsche Straßenb 150/00 L ba; 19, anilt E a) (S - ,00, A. 3558, nt —, \ andere erheiten 3, e<jel auf London age) 4,823, 2), erfurt 2 (3), Merseburg 5 (13), Naumbur an der Ruhr und in Oberschlesien. elpztger do. —, R E eta Gef adon, 19. Januar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Engl. Amft. k. 206,06, Wws. a. dis. Pl. 122, Wchs. a. Italien 74, |} Cable Transfers 4,854, Wechsel auf Paris (60 Tage) 9,213, do. f (h). 18: fuhlbaujen 1 (L S Ce E d) * Séleusingen An der Ruhr sind am 19. d. M. gestellt 14 836, nicht recht- Prefd: Sagen es Sächs.-Böhm. Lampfschisfahrts - Ges. N S cldAtl d E Gs, E o Fn 1 O L Beo G s a. London 25,19, do. Madr. k. 378,00, t Berlin 0 aco) 244, Mtcifon Faveta 6, Santa Fs tien s M 1), ringe 1 (1), Hameln 1 (1). | zeitig _gestelil leine Wagen. T . « 20200 , «Anl. 914, o auß. e 0 - Arg. 4e . . 207,C0, Huanzaca —,—. , Canadian Pacific Aktien 843, Zentral Pacific Aktien 473, i Bu peine 2 B ibedheim 2 (4), CParieabura i. B : îgn Oberswlesien sind am 19. d. M. gestellt 4697, nicht reht- Leipztg, 19. Januar. (W. T. B.) S@luß - Kurse. 83 9/o s Bs E B 09, 2/0 Chinesen 1008, 35 9/0 Egypt. 103, Bankausweis. Baarvorrath in Gold 1 814 466 000 Zun. Milwaukee u. St. Paul Mttien 197 ; Deinee i Rio Wcorbe Ge 2 (2), Gronau 1 (1), Alfeld 9 (32), Northeim 2 (6). 28: Geeste- | zeitig gestellt keine Wagen. Sächsische Rente 92,00, 31 0/9 do. Anleihe 100,30, Zeißer Paraffin- : lo Wr o. ] 4, +* 09/6 Rupees 654, Ital. 5 9/6 Rente 923, 60/0 | 3 922 000 Fr., do. in Silber 1 197 627 000 Zun. 1 385 000 Fr., Porte- | 714, Illinois Zentral Aktien 117, Lake Shore Shares 199, Louisgs münde 1 (1). 24: Meppen 1 (1), Lingen 1 (2), Bersenbrü> 2 (2). und Solaröl-Fabrik 115,75, Mansfelder Kuxe 960,00, Leipziger Kredits onf. ex. 1004, Neue 93 er Mex. 99, 49% 89er Ruff. 2. S. 102, feuille der Hauptbank und der Fil. 1 057 891 000 Abn. 13 835 0C0 Fr., | ville u. Nashville Aktien 67, New York Zentralbabn 1264, Northern 25 : Leer 2 (10), Weener 1 (1). 26: Coesfeld 1 (2), Re>linghausen L: anstalt-Aktien 207,25, Kredite und Sparbank zu Leipzig 120,75, 4% Spanier 483, Konvert. Türk. 223, 44 %/ Trib.-Anl. 110, Notenumlauf 3 900 515 000 Abn. 5 824 000 Fr., do. für Rechnung d. Pacific Preferred (neue Emiss.) 794, Northern Pacific 3 9% Bonds 2 (9). 27: Halle i. W. 2 (2), Warburg 2 (2). 28: Dortmund Berlin, 19. Januar. Marktpreise nah Errittelungen ves | Leipziger Bank-Aktien 181,60, Leipziger Hypothekenbank 148,00, Ottomanb. 115, Anaconda 73, De Beers neue 27, Incandescent | Priv. 590 593 000 Zun. 98 220 000 Fr., Evthaben d. Staatéschayes | 698, Common Shares 488, Norfolk and Western Preferred (Interims- ; S Sit D R L (2), Hagen 1 (2), Altena 1 (1). K3naiglicen Polizet- räsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Per | Sächsische Bank-Aktien 135,50, Sächsische Boden-Kredit-Anstalt —,—,; (neue 984, Rio Kinto neue 343, Plaßdiskont 2, Silber 27/16, 201 487 000 Abn. 37 455 000 Fr., esammt-Vcrs(üfse 465 718 Anleibescheine) 652, Union Pacific Aktien (neue Emission) 465 29: Frankenbera 2 (38), Gelnhausen 9 (10), Hanau 3 (4), Schlüchtern Dovvel-Ztr. für: *Weizen 16 80 4; 15,90 4 *Roggen 15,00 4; | Leipziger Baumwollspinnerei-Attien 170,90, Leipziger Kammgarn- eue Chinesen 873. Wechselnotierungen: Deutshe Pläye 20,65, | Zun. 39 259 000 Fr., Zins- u. Ditkont-Erträgn. 3 595 0C0 Zun. 49% Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 129, Silber Commerci x 3 (6) S@malkalden 1 (1). 30: Limburg 3 (12), Rheingaukreis 14.00 # “Futtergerste 13,90 4; 12,90 A *Hafer, gute | Spinnerei-Aktien —,—, Kammgarnspinnerei Stöhr u. Co. 173,00, Wien 12,21, Paris 25,41, St. Petersburg 248/16 892 000 Fr. Verhältniß des Notenumlaufs zum Baarvorratb 77,22. Bars 598. Tendenz für Geld: Leicht. 1 (1), Untertaunuékreis 1 (3) Obertaunuskreis 1 (3), Frankfurt a. V. Sorte, 15,30 M; 14,80 M Mittel-Sorte 14,70 46; 14,20 4 | Altenburger Aktien-Brauerei 236,00, Zuckerraffinerie Halle-Aktien Die Bank von England hat heute den Diskont von 4/0 Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen behauptet, pr, Jan. 21,70, Waarenberiht. Baumwolle - Preis in New York 6# 91 (21), Frankfurt a. M Stadt 1 (3). . 31: Sankt Goar 3 (3), | geringe Sorte 14,10 M4; 13,60 # Richtstrob —,— #6; | 122,00, Große Leipziger Straßenbahn 207,29, eipziger Elektrische auf 34 °/o herabgesegt. pr. Februar 21,65, pr." März-April 21,65, pr. März-Juni 21,70, do. für Lieferung pr. Februar 5,81, do. do. pr. April 5,86 do. Kreuznah 9 (26) Simmern 4 (5), Zell 3 (5), Mayen 5 (25), Ahr- —,— M Heu —,— M; —,- M Erbsen, gelbe, zum Kocten | Straßenbahn 138,75, Thüringische Gas-Gesellshafts-Aktien 227,00, Bankausweis. Totalreserve 22 103 000 Zun. 2 044 000 Pfd. | Roggen rubig, pr. Januar 14,35, pr. März-Juni 14,60. Mehl in New Orleans 57/16, Petroleum Stand. white in New York weiler 1 (1), Neuwied 1 (1) Meisenheim 1 (1). 32: Kleve 6 (10), 40/00 4; 20,00 A **Speisebohnen, weiße 59,00 M; 24,00 4 | Deutshe Spiyen-Fabrik 228,00, Leipziger Elektrizitätswerke 120,25, Lu Notenumlauf 26 666 000 Abn. 1 055 000 Pfd. Sterl., Baar- | behauptet, pr. Januar 45,10, pr. Februar 45,55, pr. März- | 7,40, do. do. in Philadelphia 7,35, do. Refined (in Cases) Rees 4 (27), Krefeld Stadt 1 (1), Krefeld 6 (8), Ruhrort 1 (1), **Sinsen 70,00 #6; 30,00 Kartoffeln 6,00 #:; 4,00 « | Sächsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. Krüger 140,29. vorrath 31 969 000 Zun. 989 000 Pfd. Sterl, Portefeuille April 45,55, pr. März-Iuni 45,60. Rüböl rubig, pr. Januar 49, | 8,15, do. Credit Balances at Oil City 116, Schmalz Western Mörs 26 (45), Geldern 15 (63) Kempen 9 (20), Düfseldorf 1 (1), | 7 Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 4 dito Baufleisch Kammzug-Terminhandel. La Plata. Grundmuster B 31 762 000 Abn. 279 000 Pfd. Sterl, Guthaben d. Privaten | pr. Februar 49, pr. Máärz-April 494, pr. Mai-August 49. Spiritus | steam 5,824, do. Rohe & Brothers 6,00, Mais pr. Jan. —, do. Solingen 1 (1), Neuß 4 (4) Grevenbroi 2 (3). 33: Wipperfürth l kg 1,20 4; 1,00 4 Schweinefleish 1 kg 1,60 4; 1,20 & | pr. Januar 4,90 #, pr. Februar 4,00 4, pr. März 4,00 , 41 116000 Abn. 397 000 Pfd. Sterl., Euthaben des Staats | behauptet, pr. Januar 4%, pr. Februar 444, pr. Máärz-April 443, | pr. März —, do. pr. Mai 413. Rother Winterweizen loko 801 2 (6), Gummersba 2 (3), Siegkreis 1 (2), Köln Stadt 1 (3), Köln | Kalbfleisch 1 kg 1,70 4; 1,00 & Hammelfleish 1 kg 1,60 4; | pr. April 4,00 #4, pr. Mai 4,00 #, pr. Juni 3,97€ #, pr. Juli 8 003 000 Zun. 312 000 Psd. Sterl, Notenreserve 20 017 000 | pr. Mai-Augast 443. Weizen pr. Januar —, do. pr. März 784, do. pr. Mai 79, 2 An Bergheim 12 (20), Eudtirchen 6 ' (28), Rbeinbah 2 (2). 1,00 A Butter 1 kg 2,60 M4; 2,00 A Gier 60 Stü 3,974 4, pr. August 3,974 #, pr. September 3,95 #, pr. Oktober dun, 1 942 600 Pfd. Sterl, Regierungssicherbeit 13 387 000 Abn. Rohzu>er. E) Stramm. 889% loko 27 à 28. Weißer | do. pr. Juli —. Getreidefracht nah Liverpool 3. Rufée fair 34: Daun 2 (4), Prüm 3 (4), Bitburg 4 (9), Wittlich 3 (31), | 2,00 M4; 2,80 M Karpfen 1 kg 2,00 4; 1,20 G Aale 1 kg } 3,95 M, pr. November 395 4, pr. Dezember 3,925 #& Umsaß: 1 805 C00 Pfd. Sterl. Prozentverbältniß der Reserve zu den Passiven | Zu>er behauptet, Nr. 8, pr. 100 kg, pr. San. 28}, pr. Febr. 284, | Rio Nr. 7 68, do. Rio Nr. 7 pr. Februar 5.40, do. do. pr. April Bernkastel 9 (15) Trier 4 (11) Saarburg 2 (19); Saarlouis 7 (9), 2/40 4; 1,60 Zander 1 kg 2,40 M; 0,99 M Hechte 1 kg | 20000 kg. Lendenz: Bebauptet. s 447 gegen 408 in der Vorwoche. Clearinghouse-Umsaß 200 Mill., | pr. März-Juni 294, pr. Mai: August 298. 5,60. Mehl, Spring-Wheat clears 2,85, Zu>er 34, Zinn - 22,50 Saarbrücken 10 (36) Ottweiler 2 (2) 35: Erkelenz 10 (20), Heinsberg 1,80 #4; 1,00 M Barsche 1 kg 1,60 4; 0,80 4A Schleie Kämmlings-Auktion. Angeboten 410 000 kg, zurüd>gezogen gegen die entsprechende Woche des vorigen Jahres 28 Mill. mehr. St. Petersburg, 19. Januar. (W. T. B.) Wesel a. Lond. | Kupfer 15,00. Nachbêrfe : Weizen F c. niedriger. T4 1 (1), Geilenkirchen 5 (8), Jüli 6 (12), Düren 3 (3), Aachen Stadt l’ kg 2,80 4; 1,20 A Bleie 1 kg 1,30 4; 0,80 M Krebse | 160 000 kg, verkauft wurden 250 000 kg. Sehr lebhafte Stimmung. Aus der Vank floffen 146 000 Pfd. Sterl. 93,90, do. Amsterdam —,—, do. Berlin 45,80, Che>s auf Berlin Chicago, 19. Januar. (W. T. B.) Der Preis von Weizen 1 (1), Malmedy 1 (1). '$6: Hechingen 1 (13), Haigerlo< 3 (16). | $0 tüd 12,00 6; 2,50 Æ Buenos Aires supra 15 s, andere Sorten 20 höher. S s Küste 1 Weizenladung angeboten ___| 46,30, Wechsel auf Paris 37,222, 4/0 Staatsrente v. 1894 1014, | war anfangs fallend infolge niedriger Kabelmeldungen, dann trat auf 37: München Stadt 1 (16), Aichah 9 (9), Bru> 9 (25), Dachau * (Frmittelt pro Tonne von der Zentralstelle der preußischen Land- Bremen, 19. Januar. (W. T. B) Börscn-Schhlußberiht. vert s A TRT O D: Lebhafte Betheiligung, Tendenz feft, Preise | 4 ‘lo kons. Eifenb.-Anl. v. 1880 150, do. do. v. Den 151, | reihlihe Käufe und die Festigkeit des Fondsmarkts eine Erholung 1 (1), GEbersberg 3 (6), Erding 9 (7), Freising 8 (10), Friedberg wirths{<aftskammern Notierungsstele und umgerechnet vom | Raffiniertes Petroleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petro- u 96 0e Cie Vos 1 bia, Rüben -R 34 0/6 Gold-Anl. v. 1894 148, 38/10 9/9 Bodenkredit-P andbriefe | ein. Später aber fiel der Preis wieder infolge geringer Nachfrage 5 (8), Landsberg 1 (1), Laufen 1 (1), Miesbach 3 (5), Mübldo:f | Polizei-Präsidium für den Doppelzentner. leum-Börse.) Loko 6,9% Br. Schmalz. Rubig. Wilcox 295 S, U ER Bs ais fr 2s Lt ig, Rüben-Rohzu>er loko | 993, Azow Don Kommerzbank 618, St. Petersb. Ditkontobank 773, | und günstiger Ernteberichte aus Argentinien. Der Preis von 2 (5), München 1 19 (47), Müngthen 11 4 (17), Pfaffenhofen 2 (2), *s Fleinhandelspreife. Armour shield 294 S, Cudaby 304 „F, Choice Grocery 304 S, S e 2 er, L dd, 21 d. Verkäufer, ruhig. Chile-Kupfer | St. Petersb. intern. Handelsbank 1. Emission 597, Ruf. Bank für | Mais war auf große Ankünfte anfangs niedriger, ftergerte sich Rosenheim 3 (7) Songau 5 (6), Tölz 2 (5), Wasserburg 2 (2), Düsseldorfer Börse vom 19. Januar (Amtlicher Kurs- White label 304 5. Spe>. Rzhig. Short clear middl. lofo F ¡V s t. B.T.B auswärtigen Handel 438, Warschauer Kommerzbank 482, Privat- | sodann infolge geringer Vorräthe auf dem Lande; mußte aber später MWeilbeim 2 (3). 38: Landshut Stadt 1 (2), Landshut 2 (2), Vils- t A SAARE Nacbf f dem Kohle d Eis ft | 274 H. Reis steigend. Kaffee rubig. Baumwolle steigend. 15 000 verpool, 19. Januar. (W. T. B.) Baumwolle. Umfay | diskoat —. wieder na<geben entspre<hend der Mattigkeit des Weizens. T Q S Ede eil iei 9E | woan) De Wagute Mar ahn Bn R Im | lat mi fo t d Kabod: 268 atis n D ebli e die o Me Ba Beiesncie Bie Mali and, 18 Janna, (T. B) Mlle. g Rene 109184 | gy Ben L Bn a 288th” pi. Mai 5.11 Spe fo heim 6 (20). Homburg 1 (6), Kaisertlautern 5 (15), Kirhheim- | dem Kurxenmarkt starker Begehr bei geringem Angebot. A. Kohlen 498 Seronen Carmen. Stetig. Sanuar - Februar 39/64 319/04 * Verkäuferpreis Fehriitis 107,95 Wesel auf Berlin 133,15, 2 t li 01 7 auf Par ees 6 101 Di p Fanuar 9,9 q do, pr. Mai 5,773. Spe> short bolanden 4 (11), Kusel 2 (32), Landau 10 (33), Ludwiashafen a. Rh. und Koks. 1) Gas- und Flammfkoblen: Gasfohle für Leucht- Kurse des Effekten-Makler-Ver eins. 9/0 Norddeutsche März 39/4 —31%/e4 do., März-April Z10/e4—Z1l/es do ' artil. Mai Me Leib, 19, Sanuar (W. L B) W gu U D Ll D110 c ear V. * Pork pr. Januar 9,875. é : bol nden A Capt o, H. 13 (49), Speyer 2 (13) 40: Regensburg | agsbereitung # 11,00—12,50, Generatorkohle 10,60 1.80, bie Wolikämmerei und Kammgarnspinnerei-Akt. 155 G. 5/0 NorddeuticWe 311/62 Käuferpreis, Mai-Juni 31/4 do, Juni-Juli 31/64 do A on Jo. Sanuar. (W. T. B.) Goldagio 43. | Lond Me ae M0 Me A N q Stadt ‘1 (2), Amberg 1 (2), Burglengenfeld 1 (1), Eschenbach 2 (3), a er erdertohle 9,50 1060; 2) Fettkohlen : Förderkohle Llovd-Aktien 115 bez., Bremer Wollkämmerei 313 Gd. Juli-August 314/64 do., August-September 31/64—315/64 Verkäufer- Amsterdam, 1d. Januar. (W. T. B ° Sluß-Kurse. E A s Ai C er ç 5 U S , ) F L z ] ., g . . . Wee - res, 19. Ia L S ; L Tirsthen! a L A) S eak 1 (N, An h aertb Stadt 1 (1) 9,00—9,75, beste melierte Kohle 10,00—10,75 , Kokskoble K Pa m Bux, 12, (B ese Gld Ee Ho. preis, Sepvtbr.- Oktober 314/64—315/64 Käuferpreis, Oktober-November | Russen v. 1894 644, 3 9% holl. Ank. 97, 50 vit ex. Cisenb: : “agi ani T nes I ads Bawberg 1. 4 (6), Bamberg 11 2 (4), Boyreutb 1 (2), Forbheim Koble 9,50 11,50, a prtoble Korn 1 (Anthracit) I 9100; | C. Guano-W. 89 75, Privatbistont 44 Hamb, Padet). 121,60, 0, LEON Anl. 37, 5 9% garant. Transvaal-Cisenb.-Obl. —,—, 6 °/o Transvaal 2 (4), Hölstadt a. A. 1 (1), Kronach 1 (1), Münchberg 2 (4), Rehau 1) Koks: Gießereikoks 16,00—16,50, Hochofenkoks 14,00— 15,00, Nuß- | Nordd. Lloyd 115,00, Truft Dynam. 179,00, 30/0 Hamb. Staaté-Anl. E e 1 (2), Teuschniß 2 (3), Wursiedel 1 (1). 42: S<hwabach Stadt | korg: gebrochen 16 00 700: 5) Briquets 10,00—13,00. B.Grze: | 92,26, 34 9/ do. Staatör. 104,40, Vereinsb. 167,75, Hamb. Wehsler- 1. Untersuchungs-Sachen j s 1 (1), Eichstätt 1 (2), Feu<twangen 9 (12), Fürth 1 (1), Gunzen- 1) R bi tb, je nah Qualität 10,40—11 30, 2) Spatheisenstein ge- | bant 124,89. Gold in Barren pr. Kgr. 2792 Br., 2788 Gd., Silber 9. Aufgebote, Zustellu l Gal 6. Kommandit-Gesells aften auf Aktien u. Aktien-Gesells<. hausen 1 (1), Herébru> 1 (1), Hilpolistein L (1), Rothenburg a. T. N ohIpard, E Qi lität 14 50—16,00 3) Somorrostro f Ó H in Barren pr. Kgr. 81,50 Br., 81,00 Gd. Wechselnotierungen: 3 Ü o L J livitat u, Derg!. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 3 (5), Scheinfeld 4 (13), Schwabat 1 (1), Uffenheim 5 (5), Weißen- rósteter, je nah D auisher Rotheisensteig mit etwa 50 °/o | London lang 3 Monat 20,324 Br., 20,285 Gd., 20,31 bez, A ge ar itâts- 2c. Versicherung. c én ÉV c céVL + 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 21 (1). 48: Aljenau 2 (3), Aschaffenburg 1 (1), Brükenau 3 (3), S B Reats o e, C. Robeifen: | London Turz 20,424 Br. 90,384 Gd., 20,414 bez., London Sicht 5 ivi por f g raw vot cia b ici aE 9. Bank-Ausweise. Gerolzbofen 1 (1), Hammelbwrg 1 E TU T1) i Rieger 1 (1) 1) Spiegeleisen Is. 10—12 0%» Mangan 68,00—69,00, 9 weiß | 20,44 Br, 20,40 Gd,, 2042 deb. Amsterdam 3 Monat 167,75 Br | ] 10. Verschiedene ißi , Marktbeident?e 3), Mellrichita , ablî Tualitäts - isen : ini - ä „, 167,60 bez., . u. Ung. Ï onat 167, r, : = T7 Ds Stlieibara 5 (5). 44: Augsburg Stakt 1 (1), rnoes M Malta - P e elen S O ATIO a Ai 186/00 Ee 167/30 j S Sicht 31,20 Br., 80,90 Gd., 81,09 = z i formel wird beglaubigt und die Vollstre>barkeit des | Akten 86 K. 82/98 liegen in der Gerichtsschreiberei, | [61776] Aufgebot. Donauwörth Stadt 1 (2), Günzburg Stadt 1 (14), Augéburg 11 (21), | 2b Siegen 3) Stahleisen 62— 64,00 mit Fracht ab Siegen, | bez., St. Petersburg 3 Monat 212,85 Br., 212,25 Gd., 212,75 bez l) Untersuchungs-Sachen Urtheils bescheinigt. Zimmer 41, jur Einsicht aus. Der Gastwirth und Oekonom Mathäus Heinriy Dillingen 8 (54), Donauwörth 5 (9), Füffen 6 (2, Günzburg 18 (86), | 4) en lisches Hefssemereisen ab Verschiffungshafen —,—, 9) \pa- | New Bork Sicht 4,22 Br., 4,19 Gd., 4,21 bez., New York 60 Tage . Berlin, den 3. Januar 1899. Berlin, den 11. Januar 1899. von Straas bei Münchberg hat das Aufgebot der n 3 (3), Kaufbeuren 2 (2), Kempten 2 (3), Krumbach 8 (19), At Befsemereisen Marke Mudela cif. Rotterdam —,—, | Sit 4,184 Br., 4,155 Gd,, 4,173 bez. [69741] Steckbrief Lüders, Gerichtsschreiber i Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 86 Police Nr. 20 337 der Frankfurter Lebensversiche- 7 (11), Memmingen 3 (3), Mindelheim 4 (8), Neuburg | 6) deutsches Bessemereisen 70,00, 7) Thomaseisen frei Verbrauhs- Getreidemarkt. Weizen loko rubig, holfteinischer [oko Gegen den Versicherungs-Inspektor Hugo Kuölle des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 132. rungsgesellshaft zu Gunsten des Sohnes des Antrag- a. D. 6 (22), Neu-Ulm 2 (9), Nördlingen 2 (8), Oberdorf 3 (9), stelle 62,00, 8) Puddeleisen * (Luxemburger Qualität) 52,80 162—165. Roggen ruhig. nic>lenburgischer loko neuer 148 —159, aus Bres]au, zuleßt in Nieder - Shönfeld, Kreis E [46020] Aulsgebo!, stellers Johann Heinri über 1000 4 beantragt. Sonthofen 3 (4),Wertingen 11 (22), Zvêmarshaufen 10 (27). A7: 9) englisches Roheisen Nr. 111 ab Ruhrort —,—, 10) Lurem- | russiser loko fill, 120. Mais 1074. Hafer stetig. Gerste stetig. aus Drealau, leb) in 7 Guni 1866 in Wüste [69781] Dem Probst Rozantki in Graboszewo sind angeb- | Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, Leipzig 6 (10), Grimma 2 (2), De 5 (1). E Flau firbcied dee: (Giehereieisen Nr. 111 ab Luxemburg —,—, ‘11) ‘deutshes | Rüböl rubia, loko 48. Spiritus fest, alt ; “R Fee giersdorf. reis Schweidnig, evaugelish verheirathet, E R R Dia, 1871 Aae E Ta L ebe Posener D fandbrief jer ex Nr. 3724 Vitiags 10} Uhr, Lo ps Plak ‘icichr e Ge: 4 i 4) : Ba>nang 2 (9), Deltgyetn iefereiei 2 ; Febr. , „März 19, pr. -Ma Kassee "i p t » zu}, , , vor dem unterzeichneten Ge- Plane 2 Göbtingen 12 (74), Brodenbeim, L 7s Canvstatt > (19), Gs R N A „1A D Engli A Ms Ne L E ea Jan Ae a e Bde m Ee cuba, Standacd white LODer Ae s E T Ar aag i M Aen, L D Ian S, fet Bier 9 4 nebst Ealon und den Kupons Nr. 8 reie, me 29, gjberaumen, Auigebotötermine gli ), Hei 5 (8), Leonberg 5 (20), Ludwigsbur S if en: Gewös sea —,—- E. $ : j : s ä "rihts- , , eine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzu- E as Mar A Ÿ ero Farsalea 8 (49), Statgmt Stadt 1 (D), 1) Gavihnlide ae k b: S IRTIO ; 1260. 9) L Ee: G ee. (Nagjmittagebericht J Good average Sa ut d pr Ms 1 B M Verne URO P n af me Sens E me Pderwe! e E hölsten Geldstrafe S 325, m2 E 4 L, Posener A E E E, POIRAG die Kraftloserklärung der Urkunde Stuttgart 6 (34), Vaihingen 11 (44), Waiblingen 2 (3), eins- Li 165, 3) Kesielblehe aué Flußeisen 16,0, 4) do. Scweiß- | 315 Gd., pr. Mai 32 Gd., pr. Sept. 3 4 E De ° D. 24/98 baldigst Nawricht zu geben 396 Str ' . g rd. i : C C Len L ; E Hte ; Bi i Abeni- l ukt Í Strafprozeßordnung und $ 140 St.-G.-B., | Rr. 8—10. rankfurt a. M., den 15. Dezember 1898. Ca Gi, (26; Gie 1 (9, eaten, (1), Geaenbs | cen 1030, 1 Rene ahe 129 r Bros: 1 Geno | Hg gh endement neu Pier frei an Bard «barabirg p Fo 0098 igliges Aiggerió da die Besdblognahime eigener zum Ber mden des | gder, Que uedéfancien (rben des Probftcs Nopntl “Das Kéatalude Amiggerht: 19 urtingen berndorf 15 (81), Reutlingen 5 (12), Roiten- S A h, 17 . März 9,25, pr. Mai 9,35, pr. Au ust 9,525, E Ó robstes Rozanski E, (19, eil 14 b (Spaichingen 3 (8), Sulz 22 (99), Stettin, 19. Januar. (W. T. B.) Spiritus loko San bee DAT E, S Bude 9.90. Nukhig. s qu a fts al E Be Beschlagna me des gesammten im das Aufgebot der Pfandbriefe beantragt. Die unbe- Tübingen 11 (22), Ura 3 (9). 51: Halen 2 (6), Crailsheim | 38,80 bez. Wie die , Hamburgische Börsenhalle“ meldet, hot der Aufsichts- (69782) Stekbriefs-Erneuerung. ñ u schen Me R AE Vermögens des Ange- anen er dee Pre werden aufgefordert, [69098] Ausgebot. Gri Gand i 3 (3) / peibenbeir 2 (3), K T L), Mia 34 oj E-Pfvbr U 00 go Suelager Drectovait 118.60, E E Ban burger Hypoth eren end in eines engee L Ie Ber De O De Außenarbeit entwihenen | Met, den 7. Januar 1899 1899, Mitta S2 Uhr, vor A inet t | Nachstehende von der Germania Lebens-Versiche- Gmünd 3 (4), 3), Heidenheim, , Künzelsau , Mer- 0 Les PILOT. T E 5 ; 60, | beschlossen, die Vertheilung einer Dividende von 2/0. Lor) Agen: trafgefangenen, Arbeiter Johannes Nikelski aus iche L ; 5 6 * | rungs-Aktiengesellshaft zu Stettin ausgestellte Ur- gentheim 3 (12), Neresheim 7 (55), Oehringen 23 (78), Schorndorf 3 (5), | Breslauer Wechslerbank 110,00, Schiesischer Banfkverein 147,79, | Die Generalversammlung wurde auf den 18. Februar festgelegt. Danzig Ln 10. September 1898 erlassene und Kaiserliches Landgericht. Strafkammer n E D Pietdbriefe L kunden, und zwar:

Welzheim 2 (6). 52: Biberach 5 (11), Ebingen 2 (3), Geiélingen | Breslauer Spritfabrik 163,00, Donnerämark 184,25, Kattowiger Die Besprehungen, wle in den leyten Tagen zwischen der unter Nr. 38412 Stü> 219 dieses Blattes auf- E | {lls deren Kraftloserklärung erfolgen wird. 1) Nr. 397 916 I. i E A r. vom 14. Januar über M

5 (25), Göppingen 4 (4), Kirhbeim 7 (26), Laupheim 4 (10), Leut- | 199,60, Oberschles. Eif. 115,90, Caro Hegenscheidt Aft. 150,00, | Hamburger Straßeneisenbahn - Gesellshaft und der eno 6 i: 5 (25), Göppingen 4 (H Dr avensburg ‘2, (7), Riedlingen 1 (1), | Obersdle). Kots 161,2 Let! rana 152607 Silel. Zement amburger Straßen r Paft wegen Versemelung de: F Pr, Holland, den 9. Januar 1809. 2) Aufgebote, Zustellungen | Posen v giialihes Amigericht [be Me RRNETAE Bee Se E E Saulgau 1 (33), Tettnang 5 (6), Ulm 1 (1), Waldsee 4 (9), Wangen | 185,00, Giesel Zem. 174,00, L.-Ind. Kramsta Ey dies. 5 en beiden Gesellschaften statifanden, habea, wie die „Hamburgische Börsen- Der Gefängniß-Vorsteher. T } berg, N De, 3 (6). 53: Engen 2 (8), Üzberlingen 6 (23), Villingen 2 (2), | 234,75, Séhleî. Zinkh.-A. 336,00, Laurabütte 218,00, Bresl. Oelfabr. | halle“ von unterrihtetcr Seite hört, zu keinem Ergebniß geführt. und dergl. (69780) fgebot f N n in S 2E G Anguft aon, Mar M - E E ot. ü fge ür den Uhrmacher Oskar Älbert- Max Kuhlmey

( H i i 1 (2). 54: Breisach 3 (6), Emmendingen 1 (1), Etten- | 90,20, Koks-Obligat. 101,50, Niederschles. elefttr. und Æleinbahn- u 5 Die B „Einnahmen E Waldshut 1 (2) re ) A 166,00. Süride 19. Januar. (W. T. B.) Die Betriebs nah [69717] Zwangsv Der A>erer Lorenz Erhart in Brubach, vertreten | zu Berlin, bt B. Scerrer, Notariats-Sekretär in | 3) Nr. 465 499 vom 6. August 1891 über 300 46

; x vfbei i; 1 (2), 2 (2), lli<aft 124,00, Cellulose Feldmühle Co h 66981 eigerung.

e 4 C), Wolfach R (B) e 100), Kehl L Mühl 1 (1) gele N Cte e Siritus pr. 100 1 100 9% extfl. 50 M | de <weizeri|<e E ia 0bo an V A Dezember 15A l In ‘M Strafsache gegen: Im Wege der liede soll das im | dur den I.

Raftatt 2 (2), Bruchsal 1 (4), Durlach 4 (15), Etilingen 1 Ti Bar raa e Pz, Fanuas 56,60 Br., do. 70 4 Verbrauhs- ir A e tig 638 831) Fr. für den Süterverfehr 1 203 000 s 1) den Zinngießer Eduard Franz Hermann Hilde- | Grundbuche von dent FURDRng en Sue I e Luis (QPerrStlas, hat das Au ebot von fünf | für Frau Maria Louise Bertha Kuhlmey, geb.

E: S P i T R) O Babe dts Ma ad R vi 19. Januar. (W. T. B.) guferpecise Korn- | (im Dezember 1897 vorläufig L o Qs a 521) oie S E t act L ade aiEs O eise Ignaz S bahowati zu Weißen- je 500 2 E ‘rftiengesels haft E Se uad Ste, O Lo 25. Mai 1866 über 1000 Thlr

Wertheim 1 (1)- S Darmfadt 3 (9) t 1 (1), Dieburg terdement 7,79 oe Rubig. “Brotraffinade L 00 Brot: 102000, endgültig 661 746) Fr. sammen 2029 000 (im Dezember E inngiehe ea Es ran 9 Des | fee eere 19) Berlin (na dem Zataper Kommunalkreoit {n Sap a R dri 00 Strau 1 Kunstgärtner Karl Ludwig Eiland zu

A : arma , , Es s p, P en Pre: S s ' 5 , » H. ° - p 5 (6), Groß-Gerau 3 (4), Heppenheim 3 (21). 58: Alsfeld 3 (6), | raffinade 11 23,75. Gem Seele mil Feb, Do ¿E e vigggi: Mig L E Der ie x n, Vergehen gegen B 123, 14 Geseß vom | 15. März A800, To ee tags nor ie, er [Gu Ls S 1882 beantragt. Der Inhaber | 5) Nr. 226 411 vom 1. März 1872 über 2000 Thlr. D dnEA 7), ‘Worms 7 (19). 60 ren 1 (1). GL: ovlra | f, a. B Di burg pr. Januar 9,174 bey, er Tb, pr. Februar | 1283 500, endgültig 1/260 483) Fr, Demnah Uebers<uß im Dezember R Das 18A Ffir Me Enger T E unterzcimne e 6 glóat E O [auf ben De Ari aufgesordert, ‘spâtestens in vem für den Buchalter Hugo Reinhold Wilhelm Jaehkel , orm . : . . s. e is s g p f 4 f U ü . , 1 r ' , s Ae , ,

2), Eisenach 9 (9), Dermbach 2 (10). 63: Oltenburg 1 (1) 9.294 Gd, 9,2% Br., pr. März 9274 Gd, 92,80 Br., late) Ae: (im Dezember 1897 vorläufig 580 500, y daß die Angeklagten des Vergehens gegen die $8 12 | versteigert werden. Das Grundstü> ist mit 1,68 # | vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- Ö Nr. 348 308 vom 15. Dezember 1890 über

Brake 2 (3), Wildeshausen 1 (1). 65: Falie Birkenfeld | pr. Mai 9,35 Gd., 9,374 Br., pr. Oktober-Dezember 9,174 Gd., r, on 14 des Gesetzes vom 14. Mai 1879 nicht shuldig, Reinertrag und einer Flähe von 7 a 14 qm «zur | gebotôtermine seine Rechte anzumelden und die | 3000 M e den Gastwirth Oswald Moschner zu

3 (7). 66: Braunschweig 2 (3), Wolfenbüttel 2 (4), Helmstedt 9,25 Br. Still. ; pethalb freizuspre<en und die Kosten des Verfahrens | Grundsteuer, zur Gebäudesteuer jedo<h no< nicht | Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | Schweidn ß:

20) E E e Baur in v | G B Be Be L M N A (Schluß in der Zweiten Beilage) der, Staate auferlegen, die Feeispredung | veranlagt, Da eiter, Hit ther die Grtóelung | Straliburge den 14, Januar 1899 | ¡Ne fr 674 vom 22, September 1890 über 1 S erungs- 2c. Bezirke nd, 41, . 81,05, . 169,42, ¿ n e Einrü>ku r ormel | der Gerichtstafel. , : ; r den La 8 es

) An Slele T E ber vociicha h i in dem Neichs - Anzeiger öffentlih bekannt zu | des Zuschlags wird am 15, März 1899, Nach- Kaiserliches Amtsgericht. Nit zu Semmerow, Ae E E

j Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. 3 9/9 Reichs-A. 93,30, 3 9%/o Hefsen v. 96 91,70, Ftaliener 93,90, 39/0 fr A E ; machen, Die Richtigkeit der Abschrift der Urtheils- | mittags 127 Uhr, ebenda verkündet werden, Die 8) Nr. 278 334 vom 15. April 1880 über 10 000 46

Las D

92, 63 64| L 65 f x 66| Braunshweig . . . - 67| Sa<hsen-Meiningen . 68] Sachsen-Altenburg Sachsen- 169] Coburg . . «. Cob.-Gotha \}70| Gotha . . + 71| Anhalt ..««.“ 72| S{warzburg - Sondersh. 73| Schwarzburg -Rudolstadt 74| Walde> . . . j 75| Reuß älterer Linie 76| Reuß jüngerer Linie . 77| Schaumburg-Lippe T8 D S ee 79| Lübe>k. . A 80| Bremen . . 81| Hamburg e (0 Bco. [B er Elsaß. .. Lothringen [84 Lothringen . Rae 8 25

_l „fe

De S

(L E S E

do So > =J +

T EEH E E

FLLEECE T E

J

|

m: Sol T Ee

—_— I L

E A

E Ti R E S A T T IT E I E y R E E E E

ekanntmachungen.

Ù : h f , Î B j F f f 2 E 00 - Wm [4 i. R 1 5. M j N } u # M i Bu 7 b 4 1 i E H 24 D H í j ¿n H E F 4 15 i j HE : | q i Bi Î j E i L H H 4 24 4 E { £ j È T N 1 è T A Ÿ m ¡5 Ï f Î N z f #2 Î i ; 44 î É f ; E4 7. t i 4 j LE V 814 í í ; } Ï Ï 4 7 M M S j J #51 BA/ : A F È M Î ï { H V j , É i H F 4 L 4 1 N k h N F LEUS h N i