1899 / 18 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 i í | | J 69766) Bekanntmachung. S O, Ras rauerei Wulle in Stutigart _|"lien-Gesellshaft „Stella“. | Lung! ster in Le, it beten f E Cnt dech Vierte Beilage

September 1898. : C D beehren wir uns- die Herren Aktionäre | der bei ves Hegen A zugelassenen Rechts

An Immobilien-Konto I: A lw, L 141683860 unserer Gesel Io, dahier, Ka Montag, den } anwalte mit dem Wohnsipe in Sonderburg ein H i M S _ : d zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M Ae U 1 401 650|22 lichen Generalversammlung hôfl. einzuladen. Königliches mt2geriht. Zugang bis 30. Siptember 1898 „Neubau“ . . - - 99 728/44 Ludwigshafer a, Rh., den 19. Januar 1899. E | N T0 ctien Gesellschaft „Stella“. 69763 Bek ch Me 48 , e E e [69763] anutmachun L me Berlin, Freitag, den 20. Januar [VW9Y9.

T 501 403/66 i 2 250|— | 1499 158 pr Prt 1763) a ehtsanvelt Arthur Lauvöberger ist auf

Abgang E L A m Immobilien-Konto 11: Diverse Wirthshafts-Anwesen Saldo per 30. Sep- 8 390. Auflösung der Gesellschaft. seinen Antrag in der Liste der bei dem Königlichen E viefer Beilage, in : L G 0A 1 583 798/31 Landgericht Berlin 1 zugelassenen Rechtsanwalte heute Fah Ltd SStititahngen Beilage n e Be D wen be doe bels, Genossensafte ihen-, Muster, und Börsen-Registern, über Patente, GebrauGsmuster, $ owie die Tarif- ans

tember 1897 olig, as hien gefauhe bur Umbauten de e Mals _469 346/92 (69877) den Januar 1892 | = . A 7 : an Ssensburger Dampfercompagnie, aochales Gn 1 Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (134.

ü 00,— Der Präsident: Angern. Abgang für verkaufte Anwesen . «e o ooooo . 4 415 990,— : Flensburg. ) Abgang dur Umschreiben von Inventar 2. e 8699,05 424 599/05 : Central - Handels - Register für das Deutsche Reich k ! 5 h 1628 546/18 Dritte ordentliche Generalversammlung 69769 Bekau achun auch dur die Kön lihe E guter d) tann durch alle Post - An alten, für Das Central - Handels - Register für das Deuts Reich ers int in der R mil . , ntm : Berlin xpedition des Dectithea els C e eint egel tägli. Der h ab: 19% Absé&reibung Pro D L e SCE __14134/11 1614412 am Dounerôtag, Lags 2 E 1899 ( 2769) tecisanwalt Brüll in Race ift in der Anzeigers, ; Wilh e 32, bezogen werden. ischen Staats- | Depu gav e eaR L f 50 S für das E E Einzelne Nummern kosten 20 s. Masthinen-Konto s ,} 21013949 im Bahnhofs-Hotel zu Flensburg. keim hiesigen Amtsgerichte geführten Lifte der s ertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 S. ab: 7% Abschreibung p- 8 «e oooooo A V ava Tagesordnung: d der Bil Redbtsanwatte aiS: 1009 Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 18 4-, 18B., 18€. und 18 D i ) #29 orlage des Geschäfts und der Bilanz , s r 1899. - i x | ugang bis 30. September 1898 «« -+*- 166 87770 für 1898. Königliches Amtsgeriht. weiße, gefärbte, bedruckte Shirtings; rohe, ge- | Quecksilberoryd, Wasser las, Wa Lan : 0s E 362 307/39 2) Ertheilung der Decharge. Wolff, Aae prnn / Waarenzeichen. bleichte, gefärbte, bedruckte, buntgewebte baum- Salpetersäure, Stickstoffo dul, flerstoffupenare, Stetig N: pafeatite pre wage ay T Abgang ¿ 5 950/031 356 357 3) ago mee M E Aude aufsihtführender Amtsrichter. (Reichsgeset vom 12. Mai 1894.) u if tav gelte, ati Baum- Stäure, Graphit, Knochenkohle, Brom Jod, Faconmetalltheile; Drahtseile S hirmgestelle Metall- i ! Ä R COIT E ür den dur 008 aus]@etden r 2 ; n; baumwollene Kon n8- und ußsäure, tt , Salpeter, x f 8 2 2 ' , 7 astagen Kor eihe und Lagerfäfser 6 98 572,41 A. Shhierning. [69768] Verzeichniß Nr. 6. Futterstoffe, Taschentücher, Deckezn. und Shawls, Cure liiencarbid, e Vi witriol fapjeln ; leB E en infelhaken, R e ameanes ab: 5 0/6 Abschreibung Pp- 8: «e «o * 4 E 4) e eines Ersazmannes für den Aufsihts- n der Use der beim er Pie a G „its Nr. 34 781, Sch. 3123. Klasse 16 b e ene Sa Hanvi@uße / e Sidet A Kmse gGalomel, Pifrinsäure, metallene Kleiderstäbe, Feldshmieden *Faßbähne; e 93 643,81 N j glascnen L 5 29 : 9 i di / r. Ligen, Spißen, | Pinksalz, Arsenik, Benzin, lorsaures Kali, hemisch- | Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzextrakte. Zugang bis 30. September 1898 _. 1813414 1) Lili do Taffigratio grd de Brf | i me e 189 ln Schreiher's Gatdinen, Schnüre, Müntelbesüge nd Lampen, | Pharmazentisibe Heer eder, ‘Sättel, lopfoeitichen, Zauwmieg, {eperne #6 111 777,99 X 2000 000.— auf M 3 000 000.— durch | Neumünster i. H., den 17. Januar 1899. Seidengarn, roh oder gefärbt, ganzseidene und ha!b- Möbelbezüc “i Si N bea Koffer, T eter, 183325| 109944 K Sive Ausgabe von % 1 000 000.— neuen Königiiches Amtsgericht. auter : : seidene weiße oder gefärbte Kleiderstoffe, Satins, | Nr. 25 109, L, 2110. Klasse 42, | Möbelbezlige, Feuercimer- Sohlen Gewehrfutte S a eumatismus- Iqueur Sammete, Plüsche, Deten und Tücher, seitene Hemden, | Eingetragen für ; Zeitungs- und Aktenmappen u d P rtefeu iller E, ï Seidenhüte, seidene Strümpfe und Handschuhe, | Lauts, Wegener E Schuhelaftiques, Pelze, Peltwates, Wein, Shaum-

o E m EE E % 5 49871 Stinfcrien für die Generalversammlung k j timmfarten für die Generalverjamm ung können Z On Bekaunimachung, etragen für F. Arthur Schreiber, Cöthen seidene und halbseidene Roben und Kinderkleider; « Co., Hong- É wein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt Malzwein,

n :

M 19 443,46 gegen Vorzeigung der Aktien am 7, und S. Fe! |" Der Vorstand der Anwalt n bierselbft hat halt i

„S2 : 214176 bruar im Komtor der Gesellschaft, Schiff- sían L (Anhalt), zufolge Anmeldung vom 98. 11. 98 am Seidenband, seidene Spigen, Mäntelbesäße und kong (engl. Kolonie l i â : f

7 zum Vorsitzeuden den Geheimen Justiz - Rath 12. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- Schnürsenkel; aus Haargarnen hergestellte Web- und in China); Vertr.: R E tuosen Vigueure, Biters, Punschertrake Mum des E Kognak, Fruchtäther, Robspiritus, Sprit ; ‘Saucen,

——— D J brüde 21, sowie bei der Fitiale der Dresduer E l A E] 69918 » | Bän ir Hamburg, exsgtaengenomumen werden. | syeuben in Posen P i Herter in. Gnesen t aben Maven, Waorezgenei fb: | [enr Kiecafe ant Éoldenibder Semen |% 2, D. Drin, (UEP BEIR r , er Wortaud?. T , ' umatismuß- Liqueur. er unm i 2 entücer, Leinendrell, f u. I. G / I E E F zum Schriftführer den Rechtsanwalt vou GlE@bocki if eine Beschreibung beigerügt. ung | Li rdamast. Batist, Leinenplüsh; leinene Tische E Ad ae inl F R Diel e n tali: V A EA E.

hs- und Königlich Preuß

Atgang é b. Transportfässer ab: 10 9 Abschreibung P. 2

Zugang bis 30. September 1898

Abgang : 30 2341: d zum ftellvertreteuden Schriftführer den ) - Z i A A und zum fi Klasse 42. üher, Servietten, Bettwäsbe und Unterkleider; | Anmeldung vom ase" : fetten, Uhrketten, Armbänder, Broches, do

Fahparb-Konls e Si Bie o E P ab: 20 ?% Abschreibung P. 8 ¿ 6 046 7 Z i 241-7 (69815) Zuckerfabrik Nauen. na hun Salomon, beide in Posen, wieder- Nr. 35 107. S. 1833, Hanfgarn und hanfene Stückwaaren. Jutegarne, 15. 1. 98/29. 12. 93 La I Le f knöpfe Tuchnadeln Fruchtschalen; ete Sm F Zugang bis 309. September 1898 . « - ..- A 8133 Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Ver- sen, den 16. Januar 1899 Jutegewebe, Jutesammt, Jute-Tish-Decken und | am 29 12. 98. “s E E perlen; Edel- uud Halbedelsteine 'Unechte Smutck- 32 320 loosung unserer Partial - Obligationen sind 01e SZniglihes Ober-Landesgericht. C; Portièren. Cinfaches und gezwirntes halbwollenes Geschäftsbetrieb : ] fachen. Elfenbeinshmudck. Bernsteinschmuck. Leonische 1 598 folgende Nummern gezogen worden: So Gryczewski t C ECECC, Garn (aus Wolle und Baumwolle und aus Wolle | Impert und Grport voa Waaren. Waarenverzeichniß: Waaren, Gold- und Silberdrähte Tressen, Lametta, Mobilien-Konto 48 893 13 Obligationen, à 1000 4, Nr. 36 39 64 7 Y e or T E u Seite), Zer (Italian Cloth), schwarz oder | Getreide, Hülsenfrüchte, getrocknetes Obft, Dörr- Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silber- 6 70/ Abschreibun L E N 3 422 83 91 100 140 148 157 161 179 196 206. R —————— G L N as eroia ig; halbwollene Schirmftoffe, Möbel- | Gemüse, Pilze, Kübenkräuter, Hopfen, Nüsse, Maisöl, Gespinnste. Tafelgeräthe und Beschläge avs Alfenide av: 7% Abir g P. 8. E : 96 Obligationen, à 500 , Nr. 251 255 277 E offe, Kleiderstoffe, Unterkleider, Strümpfe und Treibhausfrüchte, Moschus, gefrorenes Fleis, Talg Neusilber, Britanniametall, Nickel und Aluminium. : ¿ b 988 312 327 331 363 391 408 416 464 466 489 2 : Orléans, halbwollene Ligen und Bänder. Eiserne { Fisheier, Kaviar, eßbare Muscheln, Hausenblase, | Glocken, Gongs und Sghlittenschellen. Gummi- A E A E Fri 60 DOI SOG G6 06 L E E r, 9) Bank - Ausweise. d A | Bär, Säulen uad Maueranker, eiene Mea, | lien der natürlichen und künflihen M aje, | Mete eGtuelfen, Regenrêcke, Gummischläuce 9 . é ! uDEn, ¿Lern, z nel, i er natürlihen und künstli i - | gummierte ä H pi 7 458 68 496/53 Die Zahlung des Kapitals, à 105 ?/o, ee [69758] Uebersicht s clerne Oefen, Herdplatten, Rippenkbeizkörper, Rost- | wässer, sowie der Brunnen- den Sei butter, e Hanfs@läuche, Gumm spe t oaaren Bierwaggon-Konto 6 11 304 gegen Rückgabe der verloosten Obligationen, welche der M A Kandelaber, Ballufter, Gitter, Konsole, Angosturarinde, Enzianwurzel, Cel, Sternanis, | Radiergummi, technishe Gummiwaaren is ab: 7 9% Abschreibung P. a e E 791 10 513/14 | mil Fn Al R Hiuetupont tet e S ä ch f î î ch eu Ban f : E beDTres Fishangela n i iden: Es S Saale, rad E Helme, Maa Gummitreibriemen; Dosen, Büchsen „Konto: Bestand 5 675/94 + U f t \ s ; L : ' en- j Hauben, Hand|QuHe, uhe, Stiefel, Pantoffeln, | Zigarrenspißen, Serviettenringe, Federhalte ) Be Ste: estand 3 615/45 närkischen Ritterschaftlihen Dar- zu Dresden Z 7) r mes T Ei und -Gabeln, Scheren; ein- Sandalen, Strümpfe, geftrickte, gewirkte E ge- | Platten Ta Hartgummi. Rd E is Bank-Guthaben: Be 142 244/61 afse in Berlin, Wilhelméplay 6, sowie am 15. Januar 1899 / Ee Korte ch Brennschéren, Shafscheren undBlech\ceren, | webte Unterkleider, Shawls und Leibbinden ; fertige | handschube, Gummipfropfen. Gummi, Kautschuk Effekten-Konto: Bestand . - 178 875 |— | bei Herrn Th. Kerkow in Nauen und bei unserer E . s A j A D E Masinenmesser Rasiermesser, Schlitt- | Kleider für Männer, Frauen und Kinder. MWand-, | Guttapercha und Balata in rohem Zustande. Schirme. Ausftände: Fabrik. Kaffe. i Kursfähiges Deutsches Geld M 24 365 034. G È ( i b u Dose iheln, Strohmefser, Fe, Tish- und Boden - Teppiche, Linoleum, Deltuch, Raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Mineral- Bierdebitcren 187 646/24 | Rückftäudig find: Gelooft auf den 1. Juli 1898 | Reichskassenscheine S 549 985 : ; N - auer, Hieb-, Stih- uud Schoß-Waffen, Kochkessel, | Wach3tu und Ledertuh. Lampenbrenner, Lampen- | und andere Dele für Brenn-, Heiz- und Schmier- Pureitee nd D E I I | v Munmeen Il Lis he I 1088 d Me 504 (Paten ntere Da 1g 140800 pes ce Gatte ne M | oten ae T Baendnteele” etten ant | L, QuE S B H ; B 4l | über 2 C Z e , Tech- asfins und Lampenunter eile, Laternen und f orthopädishe, gymna tishe, geodätische, i Bercithe: Bier, s 193 107/30 | Nauen, den 14. Sanuar 1899. S au n-Bestände s 16 S D S niker, Land- und Forstwirthe und Gelehrte; Schirm- | Laternenscheiben, Gasbrenner, metallene Kronleuter, E Treaiiide, E inie L opa rrathe: , —DRT E647 Zucerfabrik Nauen. n es e E e 1249 Eingetragen für Siemßen & Co., Hamburg, gestelle, Schiffsf rauben, rohe, _verzinnte, verzinkte Glühlihtbirnen, metallene Acetylengaslampen, Schein“ grapbishe Instrumente, Apparate und Utensilien 2 tee B A E a 2472 890. Gr. Bleichen 52, jujolge DEREQULE vom 28. 12. 97 und emaillierte Blechgefäße, Bügeleisen, gußeiserne | werfer aus Metall und aus Spiegelglas, gläserne soweit dieselben aus Glas Gummi, Metall óder (69799) Effekt e Es E A 562 872. am 29. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Export und Im- | Gefäße, eiserne Radreifen, Wagenawsen, Bau und | Leuchter _ und Jkluminationslamven, Kerzen. Me- | Steingut hergestellt worden sind. Metallene Des- 9 200 000|— | Bei der heute in unserem Geschäftslokale dur | D L itore G c stige Aktiva . 15 104 335. vort von Waaren. Waarenverzeichniß: Seide, Möbel- Beschläge, Schlösser, Schlüfsel, Geldschränke | tallene Oefen, Wärmeflaschen, Caloriferen, Rippen- | infektionsapparate, Meßinstrumente, Waagen, Kontrol- einen Notar erfolgten 7. Zichung der 4210/6 Partial- ebiloren unv tou PassiVa. E Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf und Jute in rohem | 1nd Kassetten, Drnamente und Bildsäulen aus Gufß- | beizkörper, Kochherde, Kochkefsel, Petroleum- und | apparate, Dampfkefsel, Kraftmaschinen Automobilen E s 30 000 000 Zustande, seidene, halbseidene, wollene, halbwollene, | tsen, Schnallen, Agraffen, Sporen, Steigbügel, Gasfkoher und Ventilationsapparate. Bürsten, | Lokomotiven, Werkzeugmaschinen einschließlich Näh- Blechdosen, Armaturen für Dampfkessel, Gas: und | Kämme, Knöpfe. Brennscberen, Scafscheren, Rasier- maschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen

195 549/68 | Obligationen Ler Eingezahltes Aktienkapital . + 7 956. daumwollene, leinene und bhalbleinene gewebte und Î ) ; 5 02 p genirkte Stoffe sowie fo!he aus Hanf und Wasserleitung, Hähne, Ventile, gedrehté, gefraifte, zt Haarnadeln, Parfümerien einschließlich und Stickmashinen; Pumpen, Eismaschinen,

1 003 A Zuckerfabrik Uniou Pee Umlauf. % - s 47300 200 Ne Helfen: B ae ed fene und gestanzte Theile für F Ä | and folgende Nummern gezogen worben: anfaoten im. S0 ° ute, Shawls, Decen, änder, Spiyen, Ligen, | 8evodrle, gegossene und gestanzte Theile ür Fein- | Schminke, Hautfalbe, Puder, Zahnpulver, Pom eiserne lit i S ° sind folg Litt. A.  M 500.— Täglich fällige Verbindlich- 9% 420 274. Strümpfe, Sccken, Unterkleider, Wollgarn Zie mechaniker und Uhrmacher, Stockzwingen, Eisen- | Haaröl, Bartwichse und i bentecten Peritea as e pag oge bie Lrllene Musiinfirumente 1150 828/08 | Rr. 19 31 52 61 75 90 91 106 137 197. Mile E : Ausdehnung auf Leinen-, Hanf- und Baumwoll- biechbuchstaben für Firmenschilder, Röhrenbrunnen, | vnd Haaflehten. Chemische Präparate, und zwar : und Stimmgabeln. Stahlfedern ; Blechspielwaaren Litt. B. à $# 1000.— An Kündigungsfrist ge undene 13 684 910. Garnen und Zwirnen), Metalle im rohen und theil- | Klammern, Haken, Oesen, Spiralfedern, Wagen- Phoëphor, Alaun, Jod, Brom, Säuren, und Ver- | S@inken, Speck, Wurst, Rauchfleisch Pökelfleisch ; 38 458/27 | Nr. 236 244 254 967 269 287 302 306 321 336. _ Verbindlichkeiten E E 557 52. weise bearbeiteten Zustande sowie in ihren Legierungen, federn; Nadeln und Fisangeln. Lederwaaren. bindungen mit Säuren, nämli: Schwefelsäure, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische ; Gänse- | Litt. C. à # 2000.— Sonstige Passiva -_- T i e alli wie Eisen, Kupfer, Blei, Zink und Zinn, Mefsing, Hölzerne Möbel, Leitern, Stiefelknecte, Garnwinden, | Salpetersäure, Cblorfalf, Kupfer vitriol, Jodoidsalze, | brüste ; Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüse-Kon- 118 52279 Nr. 404 406 424. Von im Inlande zahlbaren;/ uo i nicht fällig Stabl, Nickel, Aluwinium, Neusilber, eiserne Träger, | Harken, Kleiderständer und Mulden, Holspielwaaren, Orydsalze und Sulfosalze ; Mishungen von Salzen j serven ; Gel6es, Eier, kondensierte Mil, Butter | Dize Rückzahlung erfolgt am k. April 1899 Wechseln sind weiter begeben worde 1 029 874. 03 Metall-Röbren, «Schienen, -Räder und „Achsen, | Fässer, Kisten, Kästen, Bildecrahmen, Goldleifteu, | mit vegetabilisben -Stoffen, und zwar : Valerian- Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette Speiseöle, Extrareservefond-Konto . « «+ «ooo 8 20 000|— | bei uns und bei der Berliuer Haudels-Gesell- M E Bleche, Metallplatten, Nâgel, Draht, Métalige che, Thüren, Fenster, hölzerne Küchengeräthe, Stiefel- | säure , Nogelbeersäure , Zitronensäure, Soya, | Kaffee, Kaffeesurrogate, Thee, Zucker Mehl, Reis Jmmodilienreservefond-Konto 20 000/— j schaft, Berlin. O : O Shlößer, Hämmer, Zangen, Aexte. Beile, Ambosse, hölzer, Werkzeughefte Korkholzwaaren. Schnür- | Essigsäure, Weinsteinsäure, Sthwefelkohlenstoff, Holz- j Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, Fadennudeln, Delkredere-Konto S 26, Clbtedh 97 10 000|— | ‘Bromberg, den 2. Januar 1899. S E Heu- und Mist-Gabelin, Spaten, Swaufeln, Haken, senfel, Zwirnhandschube, Schürzen, Zentimetermaße, destillationéprodukte, flüssige Kohlensäure, Gold- | Kakao, Chokolade, Bonbons, Zukerstangen Gewürze, Dividenden-Konto: nicht eingelöfte 7 Kupons per 30. September 1897 , H 840 Ofideutsche Bauk Akt.:Ges. Picten, Erdwalzen, Pflugsharen, Bohrer, Stemm- Rüschen, Strumpfbänder, Hosenträger, Geldbörfen, | chlorid, Pyrogallussäure, Cyankalium, Calciumcarbid, | Suppentafeln, Essig, Biskuits, Brot ‘Zwiebä e, Gewinn- und Verluft-Konto: D outtag Pom D: tee ar A 998 741149 326 487/93 vormals I. Simon Wwe. & Söhne ° eisen, Meißel, Schraubenzieher, Schneidkluvpen, | Zwirnknäuel, Knöpfe, Kaffecbeutel, Sthleier, Arm- | Vanillin, Saccharin; Mischungen von Salzen mit | Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig Reis- Nettogewinn per 30. September 188 . « |__— 414N__ L ——= als Nachfolgerin der 10) Verschiedene Bekannult- Feiltklebezn, Rohrabschneider, Feilen, Raspeln, Obît- tulpen, fünftlihe Blumen, Schmuckfedern; hölzerne | animalishen Stoffen, und ¿war: Kaseïnnatrium, | futtecrmehl, Ervnußkuhenmebl. Eß-, Trink-, Koch- (1 5 083 864/75 Banukcommandite M. Friedländer, pflüucker, Maurerkeilen, Metallwinkel, Pfriemen, Wischeklammern, Maßstäbe, Federhalter, Pfeifen- } Serumpasta, Zinksalbe; Alkalien, Desinfektionsmittel, | und Wasch-Geshirr und Standgefäße aus Steingut Gewinn- und V erlust-K onto Beck & Comp. machungen. Ahlen, Sägen, Schraubstôde, Winkelhaken, Nuß- rohre und Zigarrenspißen, Holzschalen, Servietten- chemishe Düngemittel ; chemische Präparate, und | und Glas; Retorten, Reagenzgläser, Robglas E get T S G N E breher, außeiserne Oefen, Kccherde, Säulen, | kinse, Dosen und Büchjen ; porzellanene Pfeifenkepfe, zwar: Konservierungsmittel, Laugen, Kesselstein- } Fensterglas, Bauglas, Hohlglas farbiges Glas, Soll Gf #A S R E E R [69757] Bekanntmahung Gitter, Roststäbe und Kandelaber, Wagen», Bau und Senne Vasen, Nippfiguren , Nundtafsen, f Iôfun smittel, Siccatif, Beizen, Härtemittel, Gerber- optishes Glas, Glasröhren, Glasperlen Nipp- An Verbrau: Gerst Malz, Hopfen e a | 470 603/90 k 9 Möbel- Beschläge aus schmiedbarem Eisenguß; Mörser, eller, Sahnetöpfchen, Thetsiete, Senfbüchsen und } extrakte, Steinkohlentheerprodukte. Metallene f figuren, Glasmo aiken, Glasprismen Diaphanien  Brs: Bete Mils H ions | #7) Erwerbs- und Virthsthafts- | zin wb de Feen Mai L ldeec Buptelsen, Sten um Ma dinezibele aué | Sn Yatziognen e umd Marl) mate Clibe u Bige-de Wise prote Pu | Satt Cle bitet Bom neral-Ul: U S At ¿ « V \ E geacssenem Mesfing, Figuren, anonenrohre, Thür- } Ope, 2 atpfannen un larmel; metallene aumwolle. Mohetsen; en und Stahl in Barren, | Pußtücher, olierroth, ä L i B Da G Ras Beleultung, Peh, G allgemeine Unkosten p N Genoffenschaften der Deutschen Bank ift bei uns der Antrag auf drüder, Rosetten und Verfleidungsplattzn aus Bronze, Schlüfselringe , Huthaken , Stiefeleisen , Korsett- | Blöcken, Stangen, Platten, Blechen cal Reben Eutblon L gas Puleder ra ndhölter D. Bel d 286 132 500/72 s Zulaffung von nuou. 30 000 000.— Gloden, gegossene Zinngefäße, Bleisoldaten, Leitern, | stangen, Federhalterständer, Brochen, Metallspiel- | Eifen- und Stahl-Draht; Kupfer, Messing, Bronze, (Wachs, Papier- und Holz-), Zement ; Rohbaum- 5 G e alte R B s i 231 45951 Keine. 4 °/0 Hupothekeupfaudbriefe,- Serie 251—280, Bleidichtungen, Bleisicherungen ; Figuren, Basreliefs, spielwaaren; Tintenfäfser, Schuhanzieher, Haarpfeile, j Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium } wolle, gereinigte Baumwolle ; Baumwollengarn ä: Steuern und Versi erungen ; 20 ai der Hypothekeubauk in Hamburg (unkündbar Gitter und Baluster aus gegofsenem Zink, Zement, Kämme und Obsftmefser aus Pri Jetuhrketten, } in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, | und zwar: einfaches, gezwirntes ungefärbtes, 6e. Verlust an Effekten und Forderungen « « » E A A | e und unverloosbar bis 3. Januar 1205), zum Handel Glas, Spiegelglas, fondenfierte Milch, Uhren, Fetschmudck; Aluminium - Federhalter, -Fingerbüte, ferner in Form von Barren, Rosctten, Rondeelen, gebleihtes, gefärbtes und präpariertes aud Reparaturen 33 178|852 E G E S R R R E und zur Notieruag au der biefigeu Börse Lampen, Lichte, Seife, Scirme, Scicmgestelle, -Uhrfketten, -Trinkbecher, -Serviettenringe und -Bilder- | Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten ; Eisengarn, Strik-, Stopf-, Sti. : Hâkel- Abschreibungen: j | 8) Niederlassung A von einaereiht worden. natürliche und künstliche Wasser, Schußwaffen, rahmen; Filzpantoffeln, Bierfilze, Strohpantoffeln, Bandeisen, Wellblec, Lagermetall, Zinkstaub, Blei- | und Nähgarn ; baumwollene Webstoffe im Stüd a. Immobilien-Konto I 14 158/38 | : . Frankfurt a. M., den 18. Januar 1899. Sôndbütdien und Murition, Cassia, Cassiabruch, Strohteller, Strobhüte, Pappschachteln, Brillen- | shrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, | cins{ließlich rohe, weiße, gefärbte und bedruckte b, Immobilien-Konto A ne 14 134 11 Rechtsanwälten Die Kommisfion \siaflores, Sternanis, Gallen, Gewürze, Thee, futterale, Pappschilder, Muster-Enveloppen ; Brief- | Bronzepulver, Blattmetall, Quedcksilber, Lotbmetall, | Shirtings; robe, gebleihte, gefärbte, bedruckte, bunt- c. Mobilien und Utensilien 3 422 57 . Bula g W erth ieren an der Rhabarber, ätherishe und andere Oele, Talg, fuverts, Ansichtspostkarten, Papierservietten, Papier- Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, gewebte baumwollene Flanelle; rohe gefärbte be- d, Fastagen ies 10 422/31 | (69764) Bekauntmachung. für }Nung vo pap Samen, Camphor, Vogelfedera, Moschus, Stöde, guirlanden , Visitenkarten, Spielkarten, Bouquet- Wismuth, Wolfram, Platindraht, Platin- druckdte, gerippte baumwollene Sammete (Velvets) e, Maschinen 1478 | In die Liste der beim Landgericht Berlin T_zu- Börse zu Frankfurt o. M. Rohr, Matten, Fächer, Haar, Borsten, Feuerwerk8- manschetten, Abziebbilder, Etiketten, Bilderbögen, | schwamm, Platinblech,, Mognesiumdraht; metallene | und bedruckte Baumwollstoffe; Kattun; baumwollene f. Fuhrpark d 6.04682 „fofenen Rechiéanwalte ift der Rechtsanwalt Fritz körper, Hiute, Felle; au3genoramen sind Solinger Kalender, Notizblock3, Sqreibhefte, Schneider kreide ; } Ketten, Anker, Eisenbabnschienen, Schwellen, } Konfektion- und Futterstoffe, Taschentücher, Decken g. Eiserbahnwaggon 79134 9% 864/08 L adewig, zu Berlin wohnhaft, heute eingetragen Stablwaaren, Messer, Gabeln, Scheren, Taschen- Billarkreide; Briefbeschwerer aus Marmor ; Fächer, | Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagéplatten, Unter- f und Shawls; baumwollene Wirkstoffe, baumwollene Reingewinn per 39. September 1898. . « : e E S ¿ —} _326 487/93 | worden. ; aus ied bierdur zur Keuntniß gebracht daß die und Rasier-Mefsjer. TusGtäsen, Sev" Wüefel Faro R en Sringe, g Faconftee S CsaS uad Sni na Ligen, baumwollene Spiyen, Gardinen, : | i , j wird di i 1 , Rusif! ren, , . Knöpfe, Taschen- | eisen, Stahl, |chmtedckarem isenguß, Véessfing und j Schnüre, äntelbesäße un ; einf L _1498 954/94 Verlin, bes 12. G beruht L Hydro-Presß-Gas- Gesellschaft mit beschräukter Nr. 35 108, C. 2177. Klasse 42. | hürsten, Schinken, Speck, Wurst, Raudhfleish, | Rothguß, eiserne Säulen, Träger, N celaber, Kon» und gezwirntes E enes Winpenda a L r Bi d Gen v 1392 621/99 Der Präsident: Angern. Haftung zu Nüruberg in Liquidatiou ge“ Eingetragen für M. öfelfleish, geräuherte, etrocknete und mariniete | sole, Balluster, Krahnsäulen, Telegrapenstangen, Baumwolle und aus Wolle und Seide) Zanella Per Erträgai}fe, aus Biec und Nebenprodutlen e E O | 28 586/51 treten ift. i Cresta & Co., Ham- J ische, Gänsebrüste, Fish-, Fleisch-, Grua und | Schifféschrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, } (Italian Cloth) {warz oder andersfarbig; halb- - Zinsen, Miethen und Diveries R A e. 27 T4644 | {6976 B Dicjenigen, welche noch Forderungen an die Ge- buro, Gr. Bleichen 32, Î Gemüse-Kon|erven, Gel6es, Eier, kondensierte Milch, | Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, wollene Schirmstoffe, Viöbelstoffe Kleiderstoffe und „_ Gewinn-Vortrag vom 20. September L C LBIE. 44 | {69 ¿A aifl pet Aqndaeriht sellschaft zu haben glauben, werden erfucht, solche zufolge Anmeldung vom S Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Senfen, | Orlóans; balbwollene Lißen und ‘Bänder; rohe und 1 498 954/94 In ge e El R: Hte Hte if hietige! its 4 chte } hei dem unterzeihneten Liquidator geltend zu machen. | 28. 7. 98/17. 5. 84 am L ck\ | Speiseöle, _Käffee, Kaffeesurrogate, Thee, Zucker, Sicheln und Strohmefser, Eßbestecke, Messer, | gereinigte Wolle; Kammzug, Shoddywolle; wollene Stuttgart, den 15. Dezember 1898. Docat “Siri Y 1g A V bas ext RB1 ¡fessor Der Geschäftsbetrieb ist auf die Deutsche 29. 12. 98. Geschäfts- | Mehl, Reis, Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, | Scheren, Heu- und Dung-Gabeln, Hauer, Plan- Garne, näulich: Kammgarn, Strickgarn, Zephier- Die Dircktion. 3 Pr, S s em Wohnsiß in Köntgéverg Hydro-Pres-Gas Gesellschaft mit beschräukter betrieb: Import und D ee Kakao, Chokolade, Bonbons, Zucker- tagenmesser, Hicb- und Stich-Waffen, Maschinen- j garn, Mooëgarn, Strcichgarn und Moufellînegarn ; C. Wulle. E. Feldmüller. B Ks io be gf ‘ven 13 1899 Hastung in Berlin übergegangen. Export von Waaren. 277 En angen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Biskuits, | messer, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Kork- { wollene Webstoffe, und zwar: Tuch, Flanell, Mousfse- nigêberg, den 13. Januar . Georg Rothgießer, Berlin W-, Waarenverzeichniß: S Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Backpulver, Malz, f zieher, Schaujeln, Blasebälge ; metallene Werkzeuge | line, Kammgarnstoffe, Buckskins und Konfektions- \ L) M Honig, Reisfuttermehl, Erdnußkuchenmehl; Wein, für Handwerker, Land- und Forst-Wirthe, Künstler stoffe. Filztuch und Fils, Gewirkte Wollstoffe,

Aktienbrauerei Wulle. 7 Der Landgerichts-Präsident. Bayreuther str. 21. Wollene Garne, nämlich: i: P) Kammgarn, Strikgarn, u E Sgaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, | und Gelehrte. Stachelzaundraht, Drahtgewebe, wollene Lißen, Bänder, Tücher, Decken, Shawls und

Malzwein, Frucbtwein, Fruchtsäfte, Kumyß, Limo- Drahtkörbe, Vogelbauer ; Nadeln, einschließli Näh- Blankets; Haargarn und aus Haargarnen her-

h T E Gie pweiten edenilne h E di v E a T A [69767] Bekanntmachu Stickgarn, Zz-phirgarn y jahr per 30. Septembver wird von e ab gegen ieferung upons Nr. 2 m anntmachung. I Omi 1 D , , : e 1, d. die Liste der bei d terzeichneten Königl. Moosgarn, Streichgarn, Mousselinegarn; wollene | naden, Spirituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, Pickles, f nadeln, Nähmaschinen-Nadeln, Stecknadeln, Sicher- | gestellte Web- d Wirk - s In die Liste der e Rechtsa erzcicqneea A [69460] S. Roeder's Webstoffe, und zwar: Tuch, Flanelle, Mousseline, Marmelade, Fleischextrakte, Br tele Rum, heitsnadeln, Pen Stricknadeln, Kravatten- be, Robes dg diS ia Ret tes ck-

M T9, bei: uuserer Gesellschaftskafse, Stuttgart, Amtsgericht pugejalieoen Rechtsanwalte ist heute die e 1 tra lat: : M; Kartnagarnstoff-, Bulkskins und Konfektiont stoffe, | Kognak, Fruchtäther. Rohtaback und Tabakfabrikate. nadeln, Häkelnadeln, chirurgishe Nadeln, Sack- | Leinengarn, Leinenzwi ntragung erfolg Bremer Börsenufeder. ilztuh, Filz, gewirkte Wollstoffe, wollene j Steingutwaaren, Glaswaaren, einshließliw Fenster- nadeln, Shmucknadeln, Hutnadeln und Spicknaadeln, Teineivand, leinene Ln e offe Und Kaschent ér,

Herren Dörtenbach « Co Stuttgart, na N E - Fr, igen, Bänder, Tücher, Deen, Shawls, Blankets, } und Spiegelglas, Farbwaaren. bowhor, Schwefel, | Fischangeln, Harpunen, Hufeisen, Hufnägel, guß: Buchbinderleineward Segelleinewand , Sackleine- , Leine

Deren E Eo: Fiscber- Sttsluet a. M 1) Lid. Nr S‘echtsanwalts: Panuenbeker

i , a. . amen e anwa ; a . aas S) p Fe N A j

Lil G E E 3 “t —— hd dn Strümpfe und Müyen; aus wollenen und aus | Alaun, leioxyd, Bleizucker, utlaugensalz, Sal- eisecne Gefäße, emaillierte, verzinnte und ge]chlifffene wand, Leinendre ndamast, Batist, Leinenplüsh, shaltungs-Geschirre; Badewannen; leinene Tishtücher, Servietten, Bettwäsche und

sofort eingelöst. Wohnsitz: St. Goarshausen. E E T2 b )

: 4) Zugelasjsen dur Verfügun des ra s n, L h aumwollenen Web- und Wirkstoffen gefertigte | miakf, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, | Koh- und Hau Ma E de: Su ulle Mini erd Lo 3, Hte 1898. i n Anerkauut beste Schreibfeder. Männer-, Frauen- und Kinderkleider, einschließli Acther, Alkohol, Schwefel kohlenstof, Holzgeist- Radreifen, Achsen, Schlittshube, Geschüpe, Haud- j Unterkleider, Hanfgarn und hanfene Stückwaarea.. St. Goarshausen, den 16. Sanuar 1899, Neu! Ü 55. (S ‘elastish) p Unterkleider; Baumwollwatte ; Baumwollengarn, destillationsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbe- | feuerwaffen, Geschosse, gelohte Bleche, Sprungfedern, | Jutegarne, Jutegewebe, Jutesammt, Jute-Tischdecken Königl. Amtsgericht. eu! Perofeder Ur. 99. (Sehre - und zwar: einfaches, gezwirntes, ungefärbtes, ge- } extrafte, Gerbefette, Collodium, Cyankalium, Pyco- | Wagenfedert, Roststäbe, metallene Möbel- und Baäu- und ePortidren, Jutesäcke, Schnigarbeiten, Bâlle, bleichtes, gela tes und prâpariertes, auch Eisengarn, allus\áure, falpetersaures Silberoxyd, untéer\chweflig- | besläge ; Schlösser, Geldschränke, Kassetten, eiserne { Würfel, SchaGfiguren, Falzbeine und Servietten- s vie topf-, Stick,, Häkel- und, Nähgarn ; | jaures Natron, Goldchlorid Eisenoxalat, Weinstein- | Möbel, Ornamente aus Metallqu n, Schnallen, | ringe aus Elfenbein und Knochen, Schmucksachen, i mwollene Webstoffe im Stüdck, einschließli rohe, * fäure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbichromat, | Agraffen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Uhrketten und Kleiderbesaßtheile aus Gagat (Jet).

Per Aktien? s 1500 000 Neu-S W100 2d M 709 000 Kreditoren-Konto: Diverse _- 88 294 Malz- und Branntwein-Steuer 107 2595| Hypotheken-Konto T: Brauereianwefen L 1 000 040 hiezu rüdckständige Zinsen bis 30. September d. 3178 Hypotheken-Konto IT: Wirthschafisanwesen 1137 234 hiezu rudständige Zinsen bis 30. September d. 13 593 Kautionen . - 34 900 hiezu rüdckständige ( M Reservefond-Konto 17 U22| Agio aus der Neu- 101 500

ch2

| ZIS

Ü Ga 7