1899 / 18 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 35 110. M. 3244. fing und Roibguß; eiserne Säulen, Träger, Kan- } Dru, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, | mäntel, Lockeawickel, Haarpteile, j e oypen, Photograpbie-Albums, Klappftühle, Berg- | mediko-mechanishe Maschinen, künstliche Gliedm : Wagen f s igarett fing und Nothauß; eiserne SEEeni cfäulen Tele: | Bunt-, Thon- und Zigarretten-Papier, Pappe, | binden, Kopswaster, S Bartwichie, Pa xe, Hutfutterale, Feldfteher, Brillen, Feldflaschen, | und Augen ; ide Maschinen, künflihe Gliedmaßen | uar: Wagen eld Kinder d Merjahr: | Zigarren, Kantaba, S: Lruvftabod Linoleum, Roll:

grapbennangen, iffoschrauben, Spanten, Bolzen, | Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Brief- ulver, Pomade, Haarsl, B , Anthracit, , Feuer- | phor, Gummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Ako- | zeuge, Feuersprißen, Wagenräder, Speichen, | shußwände, Zelte, Uhren, Webstoffe und Wirkstoffe jete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, fuverts, Papierlaternen, Papierservietten, Brillen- ärbemittel, Par}ümerien, Räucherker R anzünder, raffiniertes etroleum, oleumätHer, | nitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Anti- Fel; en, Naben, Rahmen, Lenkitangen, Pedale, Fabr- | aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunft- Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, futterale, Karten, Kalender, Cotillonorden, aichisseurs, Menschenhaare, Fle(ten, Brennôl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, | merulion, Caraghen-Moos, Condurangorinde, An- rädsiäiuter, Fahrradzubehörtheile, Farben, Serbofe, eide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe Sensen, Sicheln, Strohmefser, Eßbestecke Messer, | Düûten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes oen or, Schwefel, Alaun, Bleioxyd, Bleizucker, Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strand- | gosturarinde, Gurare, Curanna, Enzianwarzel, | Bronzefarben, Farbholzextrakte, Leder, Sättel, Klopf- 5 S1ück:; Gürtel, Sammete, Plüshe, Brofkate, Scheren, Heu- und Dung-Gabeln, Hauer, Plantagen- Papier, altes Tauwerk, reßspahn, Zellftof, | Blutlaugenfalz, Salmiak, flüffige Kohlensäure, Leitern, Stiefelkaehte, Garnwinden, Harken, | Fenelöl, Sternanis, Cassia, Cassiabru, Cassia- | peitshen, Zaumzeus, lederne Riemen, auch Treib- | Bänder, leinene, halbleinene baumwollene, wollene meffser, Hieb- und Stich-Waffen, Maschinenmefser, Holzs{hliff, Photographien, photographische Drudck- | flüssizer Sauerstoff, Aether, Alkohol, Schwefel- | ständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiel- | flores, Galangal, Ceresin, Perubalfam, medizinische riemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, | und seidene Wäschestoffe " Wachstuch, Ledertuch, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare , Korkzieber, | erzeugnisse. Steindrücke, Chromos, Oeldruckbilder, | kohlenstoff, Holzgeiftdestillationsprodukte, Zinnhlorid, waaren, Fäfser, Körbe, Kisten, Kästen, Bilderrahmen, | Thees und Kräuter, ätberische Oele, Lavendelöl, Rosen- | Sohlen, Gewehrsutterale , Aktenmappen, Schub- | Bernstein Bernsteinshmuck Bernsteinmunt stü, Schaufeln, Blasebälge, Werkieuge, für Schmiede, | Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Broschüren, | Härtemittel, Gerbeextcakte, Gerbefeite, Collodìium, Goldleisten, Thüren, Fenster, hölzerne Küchenzerätbe, | öl, Terpentinöl, Holzessig, Jalave, Carnaubawats, | elaftiques, Pelze, Pelzwaaren, Firniffe Lade, Harze Ambroidplatter Ambroidperlen Ambroidstangen, S@losser, Mechaniker, Tischler, Zimmerleute, Zeitungen, Prospekte, Diapbanien, Gß- Trink-, | Cyankalium, Pyroaallussäure, salpettrsaures ‘Silber- Stiefelhölzer, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Kork- | Crotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumen- | Klebstoffe, Dextrin, Leim Wichse. Fleckwafser, fürstlihe Blumen, Masken Fahnen Flaggen, Klempner, Schlächter, Schuhmacher, Sattler, Land- | Koe, Wasch-Geschirr und Standgefäße aus Por- | oxyd, unterschwéifligsaures Natron, Goldchlorid, westen, Korksoblen, Korkbilder, Korkplatten, Reitungs- | öl, Tonkabohnen. Quebrachorinde, Bay-Rum, Safsa- | Bohnermasse Degras, Wagenschmiere Scneider- Fächer, Oeillets Schirme f L E wirthe, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, | zellan, Steingut, Glas und Thon, Schmelztiegel, | Cifenoxalat, Weinsteinsäure. Zitronensäure, Orxal- ringe, Korkmebl Pulverhörner, Schubanzieher, | parille, Colanüsse, Veilhenwurzel, Insektenpulver, | kreide, Garne (auch Stopf-, Strick- Häkel-, Stick- - - - Stellmacher, Künstler, Maschinenbouer, Böttcher, | Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Rohalas, | säure, Kaliumbichromat, Quecksilberoxyd, _W)sser- Pfeifenspizen, StoXagriffe, Thürklinken, Schildpait- |} Rattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen | und äb Garne) Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, | Nr- 35 113, M, 3242. Klasse 42. Maurer, Schiffebauer, Aerzte, Apotheker, Drechsler, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, | glas, Wasserstofffuperoxyd, Salpetersäure, Stickstoff- arpfeile und' -Mefsershalen, Elfenbein, Billard- | die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel | Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, ferdehaare, | Eingetragen für Küfer, Inftallateure, Elektrotechniker, Ingenieure, ovtishes Glas, Thonröhren, Glasröhren, Isolatoren, oxydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochen- Die: Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elfenbein- | gegen Hauss{wamm, Creofotôl, Carbolineum, Borax, | Kameelhaare Gi nf Jute e A d C. Eduard E | Optiker, Graveure, Barbiere; Stachelzaundraht, Draht- Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terracotten, | koble, Brom, Jod, Flußfäure, Pottasche, Salpeter, {chmudck, Meershaum, Meershaumpfeifen, Celluloid- | Salpeter, Mennige, Sublimat, Carbolsäure; Filz- | Robseide, Bettfedern, Wein Schaumwein Bier, Meyer, Hamburg h t Ypes E E gewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln, Näh- | Nippfiguren, Kacheln, Mosaikxlatten, Thonornamente, | Kohjalz, Soda, Glauberfalz, Calciumcarbid, Kaolin, bâlle, Celluloidkapfela, Celluloidbrocen, Zigarren- | hüûte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- | Porter, Ale, Malzextraft, Malzwein Fructwein, Dorenhof 40/41 ¡u-

Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Hamburg, | maschinennadeln , Stecknadeln , Sicherheitsnadeln, }| Glasmosaiken, Priômen, Spiegel, Glasuren, Spar- { Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, spizen, Fetuhrketten, Stahlshmuck, Mänteibesäße, | büte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, | Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden ' Spirituosen, folgeAnmeldung vom Dovenbof 40/41, zufolge Anmeldung vom 12. 8. 98 | Heftnadeln, Hutnadeln, Strickaadeln, Kravattennadeln, | büchsen, Thonpfeifen, Posamenten, Schnüre, Quasten, | Pikrinsäure, Pinksalz, Aisenik, Benzin, chlorsaures uppenköpfe, gepreßte Ocnamente, ais Cellulose, | Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, geftrickte | Liqueure, Bitters, Saucen, Pickles Marmelade, | 12. 8. 98 am 2. 1. 99. m 30. 12. 98. - Geschäftsbetrieb : Import und | Nadeln für chirurgishe Zwecke, Fischangeln, Angel- } Kissen, angefangene Stickereien, Frangen, Borden, | Kali, photogravbishe Trodenplatten, photographische pinnräder, Treppentraillen, Scha&fizuren, Kegel, | und gewirkte Unterkleider, Shawls, Leibbinden, | Fleischextrakte , unschextralkte , Rum, Kognak, Geschästsbetrieb : Export von Waaren. Waarenver eibniß: Getreide, | geräthshaften, fünstlihe Köder, Netze, Harpunen, | Lißen, Hâäkelartikel, Stahlfedern, _Tinte, Tusche, | Präparate, photographische Papiere, Kesselstein- Kugeln , Bienenkörbke, Staarkästen,, Ahorn- | fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder, | Fruchtäther, Roh piritus, Sprit, Preßhefe Gold- Import und Export

ülsenfrühte, Sämereien, getrocknetes Obst, Dörr- | Reusen, Fishkästen, Hufeisen, Hufnagel, gußeiferne Malfarben, Radierme}lec, Gumumigläser, Blei- und mittel, Naseline, Saccharin, Vanillin, Siccatif, stifte, Buxbaumplatten, Uhrgebäuse, Maschinen- | Pferdedecken, Tischtecken, Läufer, Teppiche, Leib-, Tisch- | und Silber:Waaren, nämlih: Ringe, Halsketten Vhr- von Waaren.

emüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Rohbaum- Gefäße, Kochkessel, emaillierte, verzinnte, gesGliffene | Farbstifte, Tintenfässer, Gumumistempel, Geshästs- | Beizen, Cblorkalk, Katehu, Kieselguhr, Erze, modelle aus Holz, Gifen und Gips, ärztlihe und | und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Kravatten, | ketten, Armbänder, Broches, Hemdknöpfe, Tuch- | Waarenverzeichniß :

wolle, Flachs, Zuckerrohr; Nußbolz, Farbholz, | Koch- und Haushaltungë-Geschirre aus Cisen, Kupfer, | bücher Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heft- j Marmor, Schiefer, Koblen, Steinsalz, Thonerde, abnärztlihe, pharmazeutische, orthopädi)e, gym- Gütel, Korseits, Strumpfhaltec, Hand|huhe, Lampen | nadeln, Fruchtshalen , echte S@mu - ide, Hülsen- Gerberlove, Mork, Baumharz, Nüsse, Bambus- | Messina, Nickel, Argentan oder Aluminium, Batde- | klammern, ftzweckden, Malleinwand, Siegellack, Bimstein, Dzofkerit, Marienglas, Aeéphalt, Dichtungs- Lastische, geodätische, physifalishe, chemische, nautische, | und Lambventheile, Laternen, Gasbrenner, Wies und Bartel Steine, ide Watten, Goid A Sie Gaeta M rohr, Rotang, Seegras, Kopra, Maisöl, wannen, Wasserklosets, Kaffeemühlen, Kaffeemashtuen, | Qblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Sloten, } und Packungs-Materialien, nämli: Gummiplatten, eleftro - technishe, vhotographishe Instrumente, | leuter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glüh- | Silber-Drähte, Treffen, Lametta, Flitter, Bouillons getrocknetes Obst, [U S Rosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, | Wäschemangeln, Radreifen aus Eisen, Stabl und | Rehenmaschinen, Modelle, Bilder und Karten für | gewelite Deren Stopfbüchsensnur, ban „Apparate und -Utensilien, Desinfektionsapparate, | lihtlampen, Jllurninationslampen, Petroleumfackeln, | Brokat, Gold- und Silber - Gespinnfte, Tafel- | Dôrr-Gemüse, Pilze, (0 reibbausfrüchte; Moschus, Vogeifedern, gefrorenes | Gummi, Achsen, Schlittsuke, Geshüge, Handfeuer- | den Anschauunasunterriht und Zeichenunterricht, 4 r acungen ; Wärmeschuzmiitel, nämli: Korksteine, Meßinstrumente, Waagen, Kentrolapparate, Dampf- Magnesiumfackeln, Pehfackeln, Sch inwerfer, Kerzen, | geräthe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber Küchenkräuter , Fleis, Talg, robe und gewaschene Schafwolle, | waffen, Geschosse, gelochte_ Bleche, Sprungfedern, | Schulmappen, Federkästen, Zeihenkreide, Estompen, Korkschalen , Kieselgubrpräparate, Slackenwolle, / kessel, Kraftmaschinen, Automobilen ; Lokomotiven, Nachtlichte, Oefen, Wärmflaschen, Caloriferen, Ripven- | Britannia, Nickel und Aluminium, Glocker, | Hopfen Robbaum- Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fischhaut, Wagenfed-rn, Rostftäbe, Vèöbel- und Bau-Beschläge, | Schiefertafelu, Griffel, Zeichenhefte, Zündhütchen, Glaswolle ; Isoliermittel für eleftrotehnise Zwete, Werkzeugmaschinep , eins{ließli}z Nähmaschinen, beizfkörper, elekftrishe Heizapparate, Kochherde, Koch- Sqlititenschellen, Schilder aus Metall und Porzellan, } wolle, Fla(s Zuckers

isheier; Mus&eln, Thran, Fischbein, Caviar. | Sch!öfser, Geldsbränke, Kassetten Ornamente aus Patrouen, Pußpomade, Wiener Kalk, Puytücher, | Flaschen- und Büchscnvershlüfse, Asbest, Asvest- Sqreibmaschinen, Strikmaschinen undStickmaschinen; kessel, Backöjen, Brutapparate, Obst- und Maljz- Gummischuhe, Luftreifen, Regenröckte, Gummischläuche, rohr ; Nußbolz, Farb- Hausenblase, Korallen, Bernstein; Steinnüsse, Me- | Metallguß, Schnallen, Agraffen, elen, Karabiner- E A Puleder, Rostsbupmittel Stärke, | pulver, Roi, Asbestfäden, Asbestgcfledt, Pumpen, Eismaschinen, lithographishe und Buchdruck- | Darren, Petrgleumkoter, Gaéfocer, eleftrishe | Hanfshläude, Gummispielwaaren, Shweißblätter, | bolz, Gerberlohe nageriethiere, Swilèpatt, Arzneimiitel für Menschen haken, Bügeleisen, Spyören, Steigbügel, Blechdofen, Waschblau, Seife, Seifenpulver, Brettspiele, | Asbesttue, Asbestpapiere, Asbestsnüre, Pußwolle, pressen, Maschinentheile, Kaminschirme, Reibeisen, | Kohapparate, Ventilationsapparate Borsten, | Badekappen, cirurgishe Gummiwaaren, Radier- Kork, Baumkarz, Nüfse, Bambusrohr, Rotang und Thiere nämlih: hemisch-pharmazeutishe Prä- | Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefraiste, gebohrte und Stereoskope, Spielkarten, Rovlettes, Rasenfpiele, | Pupbaumwolle, Guano, Superphosphat, Kaïait, Kartoffelreibemaschinen, Brotshneidemaschinen, Kafse- | 2 ürsten, Besen, Sbrubber, Pinsel, Quäste, | gummi, tehnishe Gummiwaaren, einf{chließlich Seegras, Kopora Maiéöól, Palmen, Rosea- parate und Protufkte, Abführmiitel, Wurmkuchen, | gestanzte aconmetalltheile, Metallkapseln, Drabrieile, Würfelspiele, Turng-räthe, Blechspielwaaren, Ringel- | Knohenmehl, Thomasf{hlackenmebl, Fischguano, rolen, Bratpfannen, Eiéschränke, Trichter, Sizbe, Ablitze jen Kratzbüusten, Weberkarten, Teppich- | Gummitreibriemen; Dosen, Büchsen, Zigarren- | ffämme, 'Treibzwieveln, Treibkeime, Treibbausfrüchte ; Lebertbran, Fieberbeilmittel, Scrumpasta, antisep- Schirmgestelle, Maßstäbe, Spiknadeln, Sprachrohre, | spiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, Pflanzennährfalze, Roheisen, Eisen und Stahl Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, | Reinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, | spiyen, Serviettenringe, Federbalter und Platten | Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleis Talg, tise Mittel, Lakrißen, Pastillen, Pillen, Salben, | Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blech-Buch- Sprengstoffe, Zündhölzer (Wachs-, Papier- Und j in Barren, Blêcken, Stangen, Platten, Blechen Drehorgeln, Streichinstrumente, Blaëinstrumente, | Shwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate für | aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihandschube, | rohe und gewascene Schafwolle, Klaucn, Hörner, Kokaïnpräparate, natürliche und fünstlide Mineral- staben, Schablonen, Shmierbüchfen, Buchdrucklettern, | Holz-), Amorces, Schweselfäden , Zündschnüre, und Röhren; Eisen- und tahl-Drabt; Kupfer, Trommeln, Zieh- und Mund-Harmonikas, Maul- | Menschen und Thiere, Schafscheren, Rasizrmefser, | Gummipfrorfen, Rohgummi, Kautshuk, Gutta- | Knochen, Felle, Häute, Fisbhaut, Fischeier; Mu- wässer, Brunnen- und Bade-Salze, Pflaster, Ver- | Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme. Taucher- Feuerwezfksföôrper, Knallsignale, _Lithographiefteine, } Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neu- trommeln, Schlaginstrumente, Sti:umgabeln, Darm- Rasierpinfel, Paderquäste, Streichriernen , Kopf- | perha, Balata, Schirme, StöFe, Koffer, Reise- | scheln, Thran, Rei: Saviar, tate Kos bandstofe, Charpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel. | apparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, | litbograpbishe Kreite, Mübliteine, Sghleifsteine, | filber und Aluminium in rohem und theilweise saiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten, | walzen, Frisiermäntel, Lockenwiel, Haarpfeile, Haar- | taschen, Tabadsbeutel, Tornister, Geldtaschen, | rallen, Bernstein; Steinnüfse, "Menageriethiere, Bandagen, Pessarien, Suëêpensorien, Wafferbetten, | Faßbähne, Fahrzeuge, und zwar: Wagen eins{hl. | Zement, Theer, Pei, Robrgewebe, Dachpappen, bearbeitetem Zustande, in Form von Barren, Ro- Schinken, Spcck, Wurst, Rauchfleish, Pökelfleisch, ge- nadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Haut- | Brieftaschen, Zeiiungsmappen, Photographie-Albums, | Schildpatt, Arzneimittel für Menschen und Thiere, Stehbecken, Inhalationsapparate, mediko-mehanische | Kinder- und Kranken-Wagen, auch Fahrräder und | Kunftsteinsabrikate, Stuckrosetten, Roûtaback, Rauc- | setten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, räucherte, getrecknete und marinierte Fisde, Gänsebrüste, | salbe, Puder, Zähnpulver, Pomade, Haarsöl, Bart- | Klapvstüble, Bergîtôcke, Hutfutterale, Feldfteer, | nämlich: Hemisch-phacrmazeutishe Präparate und Maschinen, fünstlide Gliedmaßen und Augen ; | Wasserfahrzeug?, Feuersprißen, Wagenräder, Speichen, } taback, Zigaretten, Zigarren, Kautaback, Scnupf- Blechen und Drähten ; Bandeisen, Wellblech, Lager- Cid, Fleish-, Fruht-und Gemüse, Konserven, Gelées, wichse, Haarfärbemittel, Parfümeriz-n, Räuchzrkerzen, | Brillen, Feldflaschen, Taschenbecher, Briketts, An- | Produkte, Abführmittel, Wurmkuchen, Leberthran, Rhabarberwurzelen, Chinarinde, Camphor, Gummi | Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Petale, Fahrrad- | taback, Linoleum, Yollshußwände, Zelte, Uhren, | metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahl- jer, condeusierte Mil, Butter, Käse, Smalz, | Refraichifseurs, Menschenhaare, Perrücken, Flechten, | thracit, Koks, Feueranzünder, roffiniertes Petroleum, Fteberheilmittel, Serumpasta, antiseptishe Mittel, arabicum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, | länder, Fahrradzubebörtheile, Farben, Farbstoffe, | Webstoffe Und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, | fpäbne, Stanniol, Broncepulver, Blattmetall, Queck- Kunstbuiter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffee- | Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioxyd, Bleizuer, Petroleumätber, Brennöl, Mineralöle, Stearin, | Lakrigen, Pastillen, Pillen, Salten, Kokaïapräparate, Alcarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caraghens | Bronzefarben, Farbholzextrafkte, Leder, Sättel, Klopf- j} Flachs. Hanf, Seide, Kunstieide, Jute, Nessel und } filber, Lotkmetall, Y:llow-Metall, Antimon, Magne- surrogate, Thee, Zucker, Mebl, Reis, Graupen, | Blutlaugensalz, Salmiak, flüfsize Koblenfäure, | Paraffin, Knowenöl, Dochte; Möbel avs Holz, | natürlihe und fünstliche Mineralwässer, Brunnen- Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, peitshen, Zaumzeug, lederne Riemen, auch Treib- j aus Gemishen dieser Stoffe im Stück; Gürtel, | fium, Palladium, Wismuth, Wolfram, Platindraht, Sago, Gries, Maccaroni, Fadennudeln, Kakao, flüssiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Schwefel- | Robr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- | und Bade-Salze, Pflaster, Verbandstoffe, Charpie, Curanna, Enzianwurzel, Fenwelöôl, Sternanis, Casfsia, | riemen, lede:ne Möbelbe:üge, Feuereimer, Schäfte, | Sammete, Plúsche, Brokate, Bänder, leinene, balt- } Platinjchwamm, Platinblech, Magnesiumdraht, Chofolade, Benbons, Zuckerstangen, Gewürze, fkoblenstoff, Holzgeistdestilationspredukte, Zinnchlorid, | knecte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- | Gummistrümpfz, Eisbeut-l, Bandagen, Pefsarien, Cassiabruh, Casfiaflores, Galangal, Cerefin, Peru- Soblen, Gewehrfutterale,, Aktenmappen, Schub | leinene, baumwollene, wollene und feidene Wäsche- metallene Ketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Suvppeatafeln, Eisig. Bizquits, Brok, Zwiebäcke, | Härtemittel, Gerbeextrakte, Gerbefette, Collodium, | klammern, Multen, Holzspielwaaren, Fässer, Körbe, | Suspensorien, Wasserbetten , Steibecken, JInha- balsam, medizinische Thees und Kräuter, ätberische Oele, | elastiques, Pelze, Pelzwaaren, Firniffe, Lade, Harze, | stoffe, Wachëétu, Ledertuh, Bernftein, Bernstein- | Laschen, Nâgel, Tirefonds, Unterlagêplatten, Unterlags- Haferpräparate, Backpulver, Malz, Hong, Meit- Cyanfalium, Pyrogallussäure, salpete:saures Silber- | Kisten, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Thüren, | lationëapparate, medico:mecanishe Maschinen, künst- Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzefsig, Jalape, | Klebstoffe, Dextrin, Leim, Wichse, Fleckwasfser, | s{muck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatten, Am- } ringe, Drahtstifte, Faconstücke aus Schmiedecisen, futtermebl, Erdnußfuchenmehl, _ Sthreib-, Pat-, | oxyd, unterichwefligsaures Natron, Goldlorid, | Fenster, hölzerne Küchengeräthe, Stiefelhölzer, | lihe Gliedmaßen und Augen; Rharbarberwurzeln, Carnaubawa{hs, Crotonrinde, Piment, Quillajarinde, | Bobnermaffe, Degras, Wagenshmiere, Schneider- | broidverlen, Ambroidstangen, künstliche Blumen, Stahl, schmiedbarem Ciseugufß, Messing und Roth- Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, | Eisenoxalat, MWeinsteinsäure, Zitronensäure, Oxal- | Werkieughefte, Flashenkorke, Korkweftcn, Korksohlen, | Chinarinde, Camphor, Gummi-aravicum, Quassia, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen. Quzbrachorinde, | kreide, Garne (aud Stopf-, Strick-, Häkel-, Stick- | Matken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets, Schirme. | guß; eiserne Säulen, Pg Kandelaber, Fol Ge- Bunt». Thon- und Zigarettenpapier, Pappe, Kacton, | säure, Kaliumbichromat, Quesilberoryd, Wafer- | Korkbilder, Korkp!atten, Rettungsringe, Korkmebl, | Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Bav-Rum, Safsaparille, Colanüsse, Veilchenwurzel, | und Näb-Garne), Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Ballufter, Krabnsäulen, Telegraphenstangen, Schiffs- Kartonnagen, Lawpenschirme, Brieikuverts, Papier- | glas, Wasserstcffiuperoryd, Salpeter}äure, Stick- | Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfcifenspigen, Steck- | Ambra, Antimerulion, Caraghen-Moos, Condurango- Insektenpulver, MRattengift, Parasitenvertilgungs* | Tauwerk, Watte, MWollfilz, Haa: filz, Pferdehaare, j Nr. 35111. M. 3248. Klasse 42, | shrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stiite, Schrauben, laternen, Papierfervietten, Brillenfuiterale, Karten, | stofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, griffe, Thürklinken, Stildvatt - Haarpfeile und | rinte, Angosturariude, Curare, Curanna, Enzian- mittel, Mittel gegen die Reblaus und andere | Kameelhaare, Hanf, Jute, Se Nefselfafern, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Amkosse, Kalender, Kotillonorden, Düten, Tapeten, Holz: | Knocenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottashe, | „Messerschalen, Elfenb:in, Billartbälle, Klaviertasten- | wurzel, Fenchelöl , Sternanis , Cassia , Calsia- r E: Mittel gegen Hausshwamm, | Rohseide, Bettfedern, Wein, Schaumwein, Bier, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Siceln, Stroh- tapeten, Lumpen, altes Papier, altes Taurerfk, | Salpeter, Kochsalz, Soda, Glauversalz, Calcium- | platten, Falzbeine, Elfenbeinsdmuck, Meerschaum, | bruch , Cassiaflores , Galangal, Ceresin, Peru- reofotôl, Carbolineum, Borox, Salpeter, Mennige, | Porter, Ale, Malzertratt, Malzwein, Fruchtwein, ; i messer, Gßbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Preßip2bn, Zellstcff, Holischliff, Ppotograpbien, | carbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, | Meershaumpfeifen, Celluloidbälle, Celluloidkapseln, | balsam, medizinishe Thees und Kräuter, ätherische Sublimat, Carbolsäure; Filzbüte, „Seidentbie- Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, Spirituofen, Ligne, j O Dung-Gabeln, Hauer, Planta enmesser, Hieb- und photographishe Orudckerzeugnifse, -+ Stcindrüke, | Calomel, Pifrin\äare, Pintksalz, Arsenik, Benzin, | Celluloidbrochen, Zigarrenspizen, Jetuhrketten, Stabl- | Oele, Lavendelöl , Rofenöl, Terpentinöl , Holz- Strobbüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, | Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, #Fleisch- ai d d Stich - Waffen, Maschinenmesser, Aexte, Beile, Chromos, Oeldruckbilder, Kupferstiche, Radieruagen, lorsaures Kali, photographische Treckenplatten, photo- \{chmuck, Mantelbesäge, Puppenköpfe, gepreßte Orna- | eísig, Jalape, Carnaubawachs, Crotonrinde, Piment, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, extrakte, Punschertrakte, Rum, Kognat, Sruht- C Mi Sens Pflugshare, Korkziebr, Schaufeln, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien, | graphische Präparate, photographische Papiere, Kessel- | mente aus Cellulose, Spinnräder, Treppentraillen, | Quillajarinde , Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Sandalen, Strümvfe, gestrickte und gewirkte Unter- } äther, Rohspiritus, Sprit, Pceßhefe, Gold- und | - [R R d Mh Blasebälge, Werkzeuge für Schmiede, Sclofer, Eß-, Trink-, Ko§-, Waschgeschirr und Standgefäße | iteinmittel, Vafeline, Saccharin, Vanillin, Siccatif, | Schal figuren, Kegel, Kugeln, Bienenkörve, Staar- | Quebrachorinde, Bay-Rum, Saffaparille, Colanüsse, Zleider, Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für Silber: Waaren, nämli: Ringe, Halsketten, Uhr- j -- ü ge OE R f NGAN Metanifer, Tischler, Zimmerleute, Klempner, aus Porzellan, Steingut, Glas und Thon, Schmelz- | Beizen, Chlorkalkf, Katehu, Kieselguhr, Erze, | kästen, Ahornstifte, Buxbaum platten, Uhrgehäufe, Veilchenwurzel, Insektenpülver, Rattengift, Parasiten- Männer, Frauen und Kinder, Prerdedecken, Tish- | ketten, Armbänoer, Brohes, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, ‘Mt s S, a L Us Schlächter, Schubmacher, Sattler, Landwirthe, tiegel, Réetorten, Reagenzgläfer, Lampenzylinder, | Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonerde, Maschinenmodelle aus Holz, Eijea und Givs, ärzt- | vertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und decken, Läufer, Teppiche, Leib-, Tish- und Bett- | Fruch!schalen, ete Schmudckperlen, Edel- und Halb- j 7" E CAE R A 4 Gäâäriner, Gerber, Müller , Uhrmacher, Winzer, Rohalas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges | Bimstein, Ojokerit, Marienglas, Asphalr, Dichtungs- | liche und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädische, | andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Hausshwamm,

Wäsche, Gardinen, Hosenträger, Cravatten, Gürtel, | edel-Steine, leonisde Waaren, Golt- und Silber-

Ea R Er S

Sd I S E E

S e roman O L E M T N T Mrt r E7 N E T H AMR E E N m i: 1ER t T O B ade! En G E E ilen g g L E E R N

Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Bötter, Glas, optishes Glas, Thonößhren, Glaëröhren, | und Packeungêmaterialien, nämlich: Gummiplatten, | gymnasftische, geodätische, vhysifkalishe, chemische, | Creosotôl, Garbolineum ; Borax, Salpeter, Mennige,

Furt Lampentheile, Laternen, Gasbrenner, Kronleu@ter, | Golt- und Silber-Gesvinnfte, Tafelgeräthe und | 2 Es : f : i l ; r t Anzündelaternen, Bogenlichtlampen , Glüblicht- | Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel f = i E Es Optiker, Graveure, Barbiere; Stacheizaundrabt, Thonornamente, Glasmosaiken, Prismen, Spiegel, | Korkschalen, Kieselgubrp:äparate, Schlackenwolle, | apparate, Meßinstrumente, Waagen, Kontrol- | Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel,

lampen, Illuminationëlampex, Petroleumfackzin, | und Aluminium, Glockeh, Slittenshellen, Schilder |} Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Ham- } Drabtgewebe, Ditakttôrbe, Vogelbauer, _Näh- Gl-suren, Sparbüchsea, Thonpfeifin, Posamenten, Glaéëwolle; Jsoliermittel für elektrotehnishe Zwete, | apparate, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Automobilen, | Sandalen, Strümpfe, geftrikte und gewirkte Unter- Meaanesiumfackelu, Pehfackeln, Sheinwerkfer, Kerzen, j aus Metall und Porzellan, Gummishuhe, Luftreifen, | burg, Dovenhof 40/41, zufolge Anmeldung vom j nadeln, Nähmaschinennateln, Stecknadeln, Sicher- Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stizreien, | Flashen- und Büchsen-Verschlüsse, Asbest, M6best- | Lokomotiven, Werkfieugmaschinen, einschließliÞ Näß- | kleider, Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für Nachtlichte, Oefen, Wärmflascwen, Caleriferen, Regenrêcke, Gummishläuche, Hanfshläuche. Gummi- } 12. 8. 98 am 30. 12 98. Gesæästsbetricb: Im- j heittnadeln, Heftnodeln, Hutnadein, Stricknadeln, seangen, Borden, Litzen, Häkelartikel, Stahlfedern, } pulver, Asbestpappen, Asbeftfäden, Asbestgefl:cht, | mafcintn, Screibmaschinen, Strickmaschinen und | Männer, Frauen und Kinder, Pferdedecken, Tisch- Rippenbeizkörper, elektrishe Heizapparate, Koch- | svieiwaaren, Shweißblätter, Badekappen, chrurgische | port und Export von Waaren. Waarenverzeichniß: Crarattennadeln, Naoreln für chirurgische Zwecke, Tinte, Tushe, Malfarben, Radiermefs| r, Gummi- | Asbesttuche, Asbestpapiere, Asvestshnüre, Pußtwolle, Stickmaschinen ; Pumpen, Eismaschinen, lithographische | decken, Läufer, Teppiche, Leib-, Tisch- und Bett- berde, Kohfessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- | Gummiwaaren, Radiergummi, technishe Gummi- Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrecknetes j Fiscangeln, Angelgeräthsaften, künstlihe Köder, gläser, Lintenfäfser, Gummistempel, _ Geschâfts- Pußzbaumwolle, Guano, Superphotphat, Kaïnit, | und Buchdruck- Prefsen, Maschinentheile, Kaminschitme, Wäsche, Gardinen, Hosenträger, Kravatten, Gürtel, und Malz - Darren, Petroleumfkoher, Gas- | waaren, eins{ließlich Gummitreibriemen ; Dosen, | Obst, Dörr-Gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, j Nee, Hatpunen, Rexusen, Fischkäften, Hufeisen, Huf- bücher, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern, | Knochenméhl, Thomatschlackenmeh], Fischguano, | Reibeisen, Kartoffelreibemashinen, Brotfthneidema- | Korscts, Strumpfbalter, Handschuhe, Lampen und Foher, ele¿ftrishe Rochavrarate, Nentilations8apparate, | Büchsen, Zigarreripißen, Serviettenringe, Federbalter | Robbaumwoüe, Flachs, Zuckerrohr ; Nußkbolz, Farb- nâgel, gußeciserre Gefäße, Kochkessel, emaillierte, ver- Heftzwecken, Malleinwand, Siegellack, Oblaten, | Pflanzennährfalze, Roheisen, Eisen und Stahl in | cinen, Kasserolen, Bratpfannen, Ciss{ränke, Trichter, Lamventbeile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Borften, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, | und Plaiten aus Hartgummi; Gummischnüre, holz, Gerberlohe, Kork, Baumkbarz, Nüsse, Bambué- { zinnte, gefchliffene Koch- und Hauehaltungêgeschirre Paletten, Malsbretter, Wandtafeln, Globen, Rechen- | Barren, Blôcken, Stangen, Platten, Blechen und | Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weberkarden, Gummibandiube, Gummipropfen, Robgummi, | robr, Rotang, Seegras, Kopra, Maiéöl, Palmen, } aus Cifen, Kupser, Messing, Nicktel, Argentan oder maschinen, Modelle, Bilder und Karten für den An- Röhren; Eifen- und Stahl-Draht ; Kupfer, Messing, |} Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blaë- Flluminationélampen, Petroleumfackeln, Magnesium- Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, | Kautshuk, Guttaperda, Balata, S@irme, Stôe, | Nosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treib- f Aluminium, Badcwannen, _Wasserklesets, Kaffee- \{hauungsunterriht und Zeichenunterciht, Schul- | Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und | instrumente, Trommeln, Zieh- und Mund-Harmonikas, | fackeln, Pechfakeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nacht- Schwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate für Koffer, Reisetaschen, Tabackteutel, Tornister, Veld- fausfrühte; Moschus, Vogelfedern, gefcorenes mühlen, Kaffeemaschinen, Wäschemangeln, Radreifen mavpen, Federkästen, Estampen, Schiefertafeln, Aluminium in rohem und theilweise bearbeitetem | Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, | lichte, Oefen, Wärmflaschen, Caloriferen, Rippen- Menschen und Thiere, Schafsheren, Rasiermefser, | taschen, Brieftaschen, Zeitunasmapven, Photographie- | Fleisch, Talg, rohe und gewaschene Schafwolle, j aus Eisen, Stahl und Gummi, Achsen, Schlitt- Zeichenhefte, Zündhüthen, Patronen, Pußpomade, Zustande, in Form von Barren, Rofetten, Rondeelen, | Darmsaiten, Notenpulte, Srieldosen, Musifk- | beizkörpver, elektrishe Heizapparate, Kochherde, Rasierpiasel, Puderquäste, Streichriemen , Kopf- | Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fischaut, habe, Seshüte, Handfeuerwaffen, Geschosse, gelohte Wiener Kalk, Pußtücher, Polierroth, Putleder, | Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; | automaten, Schinken, Speck, Wurst, Rauchfleis, | Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und walzen, Frisiermäntel, Lockenwidckel, Haarpfeile, Haar- | Felèstecher, Brillen, Feldflashen, Taschendecer, Fischeier, Muscheln, Thran, Fischbeiv, Kaviar, 1 Bleche , Sprungfedern, Wagenfedern, Rostftäbe, Rostschußmittel, Stärke, Waschblau, Seite, Seifen- | Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zinkftaub, Blei- fide Gi geräucherte, getrocknete und marinierte Malz - Darren, Petroleumfoher, Gaskocher,

Corseis, Strumpfhalter, Handschuhe, Lampen und | Drähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, 24 2) S f L Ee Eer Maurer, S(iffzbauer, Aerzte, Apotheker, Drewéler, Fsolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, | gewellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Havnf- | nautische, elektro-tehnishe, phectograpbis@e JInfstru- | Sublimat, Carbol1äure; Filzhüte, Seidenhüte, Stroh-

Küfer, Irftallateure, Clekttrotehniker, Ingenieure, Terracotten, ' Nippfiguren, K2cheln, Mosaikplatten, pockungen; Wärmeschußmittel, nämlich: Korksteine, | mente, -Apparate und -Utenfilien, Desinfektions- | hüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme,

A

nadeln. Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Haut? | Briquets, Antbracit, Koks, Feueranzünder, raffi- Haufenblase, Korallen, Berastein, Steinnüsse, Mena- Mèöbel- und Bau-Besch!âge, Schlöffer, Geldschränke, pulver, Brettspiele, Stereoskope, Spielkarten, Rou- | shrot, Stahlkugeln, Stablspähne, Stanniol, Bronze- | Fise, Gänsebrüsfte, Fisch-, Fleis{-, Frucht- und elektrische Kochapparate, Ventilationtapparate, falbe, Puder, Zahnpulver, Pomate, Haarsöl, Bart- f niertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, geriethiere, Schildpatt, Arzneimittel für Menschen Kassetten, Orr amente aus PVtetallguß, Schnallen, lettes, Ratenspiele, Würfelspiele, Turngeräthe, | pulver, Blattmetall, Queckfsilber; Lothmetall, Vellow- | Gemüse-Konferven, Gelées, Eier, fondenfierte Milch, Borstea, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Ouäfte, wise, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räucherk rzen, | Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; | und Thiere, nämlich: chemis-pharmazezutische Prä- Agraffen, Oefen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Blechspielwaaren, Ringelspiele, Puppen, Schaukel- | Metall, Antimon, Mêagnesium, Palladium, Wismuth, | Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Piafsayafasern, Kraßzbürsten, Weberkarden, Teppich- Refraichisieurs, Menschenhaare, Perrücken, Flechten, Möbel aus Holz, Robr und Eisen; Strand- } parate und Produkte, Abführmittel, Wurmkuchen, Steigbügel, Blecdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, pferde, Puppentbeater, Sprengstoffe, - Zündbölzer Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinbleh, | Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Thee, Zucker, reinigungsapparate, Bohnerapparate , Kämme, Photphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizucker, | körbe, Leitern, Stiefelknechte, Garnwinden, Haken, | Lebertbran, Fieb®rheilmittel, Serumpasta,_ anti- ! gefraiste, ‘gebobrte und. gestanzte Façonmetalitheile, (Wachs-, Papier- und Holz-), Amorces, S{twefel- | Magnesiumdrakbt, metallene Ketten, Anker, Eisen- Mehl, Reis, Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, | Shwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate für Blutlaugensalzi, Salmiak, flüssige Koblensäure, j Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiel- | feptische Mittel, Lakrigen, Pastillen, Pillen, Salben, Metallkapjeln, Drahtseile, Schirmgestelle, O fäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, | bahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, | Fadennudeln, Kakao, Chofolade, Bonbons, Zucker- Menschen und Thiere, Schafscheren, _Rasiermefser, flussiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Schwefel- | waaren, Fäffer, Körbe, Kistzn, Kästen, Bilderrahmen, | Kokaïapräparate, natürliche und fünstlide Mineral- Spicknateln, Spraczrohre, Stockzwingen, gestanzte Lithographiefteine, Mühlsteine, Schleiffteine, Zement, Unterlagéplatten, Unterlagsringe, Drahz1stifte, Façon- | stangen, Gewürze, _ Suppentafeln, Essig, Biécuits, Rasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopf- Foblenstofff, Holzgeistdestillationéprodukte, Zinnghlorid, } Goldtleisten, Thüren, Fenster, hölzerne Küchengeräthe, | wässer, Brunnen- und Bade-Salze, Pflaster, Ver- j Papier- und Blechbuchstaben, Schablonen, hmier- Theer, Pech, Rohrgewebe, Dackpappen, Kunststein- | stücke aus Schmiedeeisen, Stahl, \{chmiedbarem | Brot, Zwizbäcke, Haferpräparate, Badckpulver, Malz, | waljzen, Frisiermäntel, Lockenwickel, Haarpfeile, Haar- Härtemittel, Gerbeextrafte, Gerbefette, Collodium, | Stiefelhsljzer, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Korf- | ba:.dstoffe, Chbarpie, Gummistrümpie, Eisbeutel, | büchsen, Buchdrucklettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, fabrikate, Stuckrosetten, Rohtaback, Rauchtaback, Ziga- | Eisenguß, Messing und Rothguß; ei‘erne Säulen, | Honig, Reisfuttermebl, Grdnußkuchenmehl, Schreib-, nadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hauts- (Cvankalium, Pyrogallussäure, salpetersaures Silber- westen, Korksoblen, Korkbilder, Korkplatten, Rettung8- | Bandagen, Pefsarien, Suspenjorien, Wasserbetten, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähirauben, Kleider- reiten, Zigarren, Kautaback, Schnupftaback, Linoleum, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Kraÿn- Ee: Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, falbe, Puder, Zahnpulver, Pomade, Haaröl, Bart- oxvd, unterschwefligfaures Natron, Gold(hlorid, | ringe, Korkmebl, Pulverbörzer, Schuhanzieher, Stecbbeden, Inhalationsaprarate, mediko-mecharisde {täbe, Feldschmieden, Faßhähne, Fahrzeuge, und Rollshuzwände, Zelte, Uhren, Webstoffe und Wirk- \äulen, Telearaphenstangen, Schiffsschrauben, Spanten, uxus-, Bunt-, Thon- und Zigaretten-Pavier, Pappe, wise, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räuher- Gisencxalat, Weinsteinsävre, Zitronensäure, Oxal- Pfeifenspißen, Stockariffe, Thürklinken, Schiltpatt- Masch:nen, {ünstlice Gliedmaen und Augen; | zwar: Pagen, eiashl. Kinder- und Krankenwagen, stoffe aus Wolle, Baumwolle, Flah8s, Hanf, Seide, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, | Karton, Kartonnagen, Lampenshirme, Briefkuv-rts, } kerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, Perrücken, säure, Kaliumbihromat, Quecksilberoxyd, Wasserglas, | Haarpfeile und -Messerschalen, Elfenbein, Billard- } Rhabarberwurzeln, Chinarirde, Camphor, Gummi au Fahrräder uud Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Kunstseide, Jrite, Nessel, und aus Gewischen diefer Splinte, Haken, Klammern, Ambo#te, Sperrhörner, | Papierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Flechten, Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleicxyd, MWasserstoffsupercryd, Salpetersäure , Stickitoff- | bälle, Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elferbein- | arabicum, Quaisia, Galläpfel, Aconitin, Agar- Magenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Stoffe im Stück; Gürtel, Sammete, Plûsche, | Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eß- | Karten, Kalender, Kotillonorden, Düten, Tapeten, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlen- oxvdul, Schwefelsäure, Salzsäure, Grapbit, Knochen- | \{muck, Meerschaum, Meershaumpfeifen, Celluloid- | Agar, Klgarobille, Aloe, * Ambra, Antimerus- Lenkitangen, Pedale, Fahrradftänder, Fahrrad- Brokate, Bänder, leinene, halbleinene, baumwollene, | beftecke, Messer, Scberen, Heu- und Dung Satte E Lumpen, alts Papier, altes Tauwerk, säure, flüisiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Foble, Brom, Iod, Flußsäure, Pottasche, Salpeter, bâlle, Ceiluloidkapseln, Celluloidbrohen, Zigarren- lion, Caraghen - Moos, Condurangorinde, An- zubebörtheile, Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, wollene und seidene Wäschestoffe, Wachstuch, Leder- Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stich-Waffen, | Preßspahn, Zellstoff, Holz schliff, Photographien, Schwefelkoblenstoff, Holzgeistdestillationsprodukte, Kowsalz, Soda, Glauber:alz, Calciumcarbid, Kaolin, | îpitzen, Jetuhrkeiten, Stablshmuck, Mantelbesäge, | gofiurarinde, Gurare, Curanra, Enzianwurzel, Farbhclzextrakte, Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaum- tuch, Becnstein, Bernsteinfchmuck, Bernsteinmund- Maschinenmefser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, photographische Drukerzeugnifse , Steindr le, Zinn@lorid, PITtemilies Gerbecxtrakte, Gerbefette, Eisertvitriol, Zinksulfat, Kupferoitriol, Calomel,Pifrin- Purpenkèpfe, gepreßte Ornamente aus Celluloje, Fenwelôl, Sternanis, Gassia, Cassiabruch, Casfiaflores, | zeug, lederne Riemen, auch Treibriemen, lederne stüte, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid- Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge, Werkzeuge für | Chromos, Oceldruckbilder, Kupferstiche, Radierungen, Collodium, Cyankalium, Pyrogalluésäure, falpeter- fäure, Pinkialz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali, pboto- Spinnräder, Teppeatraillen, SchaWckfiguren, Kegel, | Galangal, CGeresin, Perubalsam, medizioishe Möbel vezüge, Feuercimer, Schäfte, Sohlen, Gewebr- stangen, künstliche Blumen, Maéken, Fabnen, Flaggen, Schmiede, Schloffer, Mechaniker, Tischler, Zimmer- } Bücher, Broschüren, Zeiturgen, rospekte, Dia- | saures Silberoxyd, untershwefligsaures Natron, grapbische Trekenplatten, photo raphishe Präparate, | Kugeln, Bieneskörbe; Staarkästen, Ahornstifte, Bux- } Thees und Kräuter, ätherishe Oele, Lavendelöl, futterale, Afkftenmappen, Schuhelastiques, Pelze, Pelz- Fächer, Oeillets, Schirme. leute, Klempner, Slächter, Schuhmacher, Sattler, phanien, Eß, Trink-, Koch-, _Wa ch-Geschirr und Golddlocid, Eifeaozalat, Weinsteinsäure, Zitronen- photographisdch Papiere, Kefsel einmittel, Vaseline, } baumplatten, Uhrgebäuse, Maschinenmodelle aus | Rofenöl, Terpentinöl, Holzze}sia, Jalape, Carnauba- | waaren, Firnifse, Lade, Harze, Klet stoffe, Dextrin, | Lantwirthe, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Standgefäßz aus Porzellan, Steingut, Glas und j säure, Orxalsäure, Kaliumbichromat, Quecksilber- Sacharin, Vanillin, Siccatif, Beizen, Chlorkalt, } Holz. Gisen und Gips, ärztlide und zahnärzt- | wachs, Grotourinde, Piment, Quillajarinde, Sennen- } Leim, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Degras, Nr, 35 112. M. 3249. Klasse 42. | Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Thon, Schmelztiegel, NRetorten , Reagenzgläser, | oxyd, Wasserglas, Wasserstofffuperoryd, Salpeter- Katechu, Kieselguhr, Erze, Vèarmor, Schiefer, Koblen, | lihe, pharmazeutische, ortbovädishe, cymnasftise, | blumeröl, Toxkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Wagens{miere, Schneiderkreide, Garne (auch Böttcher, Maurer, Siffébauer, Aerzte, Apotheker, Lampenzylinder , Rohglas , Fensterglas , Bauglas, } säure, Stickstoffcxydul, Schwefelsäure, Salz- Steinsalz, Thonerde, Bimstein, Diokerit, Marien- | geodätische, pbysikalishe, chemische, nautische, elektro- | Safsaparille, Colanüsse, Veillenwurzel, Insekten- Stcpf-, Strick-, Häkel-, Stick- und Näh - Garne), L i L L i f E Drechsler, Küfer, Installateure, Elektrotechniker, | Hoblglas, farbiges Glas, optishes Glas, Thonröhren, | säure, Graphit, Knocenkohle, Brom, Jod,

b Dichtungë- u „S tali if 1 j j z Ñ ift, verti smittel, Mii irne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Watte Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Stachel- lasrôöhren, Jjolatoren, Glatperlen, Ziegel, Ver- | Flußsäure, Pottashe, Salpeter, Kochsalz, Soda, glas, Aépbalt, Dichtung8- und Packungs-Materialien, | technise, pbotograpbische Inftrumente, -Apparate, } pulver Rattengift, Parasitenvertilgungémittel, Mittel Zwirne, Bindfaden h atte, Drahtkörbe Vogel- blenbíteine Terracotten , Nippfiguren, Kacheln, | Glaubersalz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisen-

ämlih: j g :vfe Stopf- i infekti - J i y d an:ezschädli , Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Lan, ms 6 zaundraht, Drahtgewebe, nâmlih: Gummiplatten, gewellte Kupyferringe, Stopf urd -Utensilien, Desinfektionéapparate, Meß | gegen die Reblaus und andere Pflan:ershädlinge, | Wollfilz, Haarfilz ferdehaa ÿ Lanf Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Steck- Mosaifplatten, Thonornamente , Glaësmosaiken, | vitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, Pikrin-

büdsenshnur, Hanfvackengen; Wärmeschugmittel, | instrumente, Waagen, Kontrolapparate, Dampf- | Mittel gegen aussckwamm, Creosotól, Carbolineum, | Jute, Seegras, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern, bauer, 1 y 2 C 2 ! x : e d oksteine, Korkschalen, dice Igiete, kessel, Krattmaschinen, Aae: Lokomotiven, Der Goldes Mennige, Sublimat, Carbolsäure, | Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Maljz- Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Ham- | nadeln, Sicherbeitönadeln, Heftnadeln, Hut- | Prizmen, Spiegel, Elasuren, Sparbüchsen, Thon- | säure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, hlorsaures Kali, Sálackenwolle, Glaëwolle; Jsoliermittel für elektro- | Werkzeugmaschinen , einshließlieh Nähmaschinen, | Filzhüte, Seidenhüte, Strobbüte, Basthúte, Sparterie- } extrait, Valzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kuwyß, burg, Dovenhof 40/41, zufolge Anmeldung vom | nadeln, Stricknadeln, Kravattennadeln, Nadeln | pfeifen, Posamenten, Schnüre, Quasten, Kissen, an- | photographische Trockenplatten, photographifbe Prä tehnishe Zwedcke, Flashen- und Bücsen-Verschlüssz, | Schreibmaschinen, Strickmaschinen und Stick- | bûte, Müten, Helme, Damenhüte, Hauben, Scube, | Limonaden, Spicituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, 12, 8. 98 am 31. 12. 98. Geschäftsbetrieb: Import } für cirurgishe Zwecke, ischangeln, Angelgeräth- Lb Stickereien, Frangen, Borden, Liten, parate, photographische Papiere, Kefselsteinmittel, Asbest, Äsbestpulver, Asbestpappen, Asbeftfäten, | maschinen; Pumpen, Eismaschinen, lithographishe | Stiefel, Pantcffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte vei Marmelade, Fleischextrakte, Punschextrafte, und Export von Waaren. aarenverzeihniß : Ge- | sbaftea, fünstliche Köder, Neye, Harpunen, Reufen, | Häkelartikel, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, | Vaseline, Saccharin, Vanilin, Siccatif, Beizen, Asbestzeflecht, Asbeittuhe, Asbestpapiere, Asbest- | und Bu@druck- Pressen, Maschinentheile, Kamin- | und gewirkte Unterkleider, Shawls, Leibtinden, | Rum, Kognak, Fruchtäther, Robspiritus, Sprit, treide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst, | Fischkäften, Hufeisen, Huinägel, gußeiserne Geiäße, Radiermesser, Gummigläfer, Blei- und Farb-Stifte, | Cblorkalk, Katehu, Kieselgubr, Erze, Marmor, \hnüre, Patwolle, PußbaumwoUe, Guano, Suxper- | shirme, Reibeisen, Kartoffelreibmash'nen, Brod- | fertig? Kleider für Männer, Frauen und Kinter, Prciyeis Gold- und Silber - Waarin, nämlich: Dörr-Gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Roh- R emaillierte, verzinnte, geshliffene Koh- | Tintenfäfser, Gummisftempel. Geschäftsbücher, Lineale, | Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonerde, Bimstein, phoëphbat, Kaïnit, Kaochenmehl, Thomasschlacker.mebl, shneidemashinen, Kasserolen, Bratpfannen, Eis- ferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche, Leib-, } Ringe, Halsketten, Ubh1ketten, Armbänter, Brohes, baumwolle, Flahs, Zuckerrohr; Nußholz, Farbholz, | und aushaltungs-Geshirre aus Eisen, Kupfer, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern , Heftzwecken, | Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Dichtungs- und ishguano, Lflanzennährsalze, Robeisen, Eisen und | schränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Tis, und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Kra- | Hemdknöpfe, Tuchnadeln, Frachtschalen, echteShmul- Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Ro- | Messing, Niel, Argentan oder Aluminium, Bade- Malleinwand, Siegellock, Oblaten, Paletten, | Pakangs-Materialien, nämlih: Gummiplatten, ge- tabhl in Barren, Blôcken, Stancen, Platten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streich- | vatten, Gürtel, Korseis, Strumpfbalter, Handschuhe, perlen, Edel- und Halbedelfteine, leonishe Waaren, tang, Pecgres Sovra S Palmen, Rosenstämme, | wannen, Wasserklosets, Kaffermübler, Kaffee und Malbretter , Wandtafeln , Globen, Rechen- | wellte Kupferringe, Step enug anf- Blechen und Röhren; Eiser- und Stahbl-Drabt; | inftrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und | Lampen und Lampvertbeile, Laternen, Gaétrenner, { Gold- und Silberdrähte, Tressen, Lametta, Flitter, Se a Toni teins, Tee Lan E e) Deus: Bälhemangen Be e ae Ati mene. ¿Mode - ute Mea Aae e Bul, Pa e e n E ene: Ds 1; y Iu Ln N : T 2 S S ; Boui S ; jz ilber-Gespinnste, edern, gefrorene eisch, Talg, rohe un ummi, Asen, , e, , l , ? , | / ) , Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Mund-Harmonikas, Maultrommeln, Sghlaginstru- | Kronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, | Bouillons, Brokat Gold- und Silber-Gespinnf g g lee, Sprungfedern, | mappen, Federkästen, Zeihenkreide, Éftompen, | Glaswolle; Jsoliermittel für elektrotehnische Zwecke,

5 S ; ; Sti : S - nat ü esdlä j ber, gewashene Schafwolle, Klauen, Hörner, Knochen, | waffen, Gef offe, gelocte 4 Niel, Neusilber und Aluminium in rohem und | mente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Glüblihtlampen, Zlluminationélampen, Petroleum Tafelgeräihe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber ele Häute, Fischhaut, Se M usen, TRe asen e, Moitstäbe, Möbel» und Bau-Beschläge, | Schiefertafeln, Gul, Feichenhefte, Zündhütchen, | Flashen- und Büchsenvershlüfe, r W Zatete

ilwei itete i Sti f inken, S zln, umf ; cckein, S j itannia, Nickel und Aluminium, Gicck-n, Schlitten- eue, Y j C Q y Z 1 Meiwise loten S E Statgen: Spieldosen, Musifautomaten E ar uherte, ge “Ar Meine, odel, Dew na Ee See Seilder aus Metall und Porzellan, Gummi- en, Kaviar, PENIeBUNE, L Bernstein; | Schlösser, Geldsränke, A E tatt aus Biliereath Pu Pms Rot H iee Vbent SN ale bg P L op etgetnt, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Mell- | trocknete und marinierte Fisde, Gänjebrüste, Sid, feren, Rippenheizfkörper, elektrishe Heizapparate, \chube, Luftreifen, Regenrôde, Gummischläuce, ' einnüsse, Menageriethiere, childpatt, Arznei- | Metallguß, Schnallen, graffen, Desen, Karadiner« |} Sort Seife, s Säfeunulder, ‘Prettsptele, Putbaumwolle, uno, | Santo "Fainit,

; 5 t s ute “ïes 208 t - iter, mittel für Menschen und Thiere nämlich: ch2mish- |} haken, eleisen, Sporen. Steigbügel, Blechdosen, Waschblau, ; blech, Lagermetall, Zinkftaub, Bleischrok, Stahl- | Fleis{-, Frucht und Gemüse-Konserpen, tées, | Kotherde, Kohkessel, Backöfen, Brutapparate, Dbft Hans una plan e Madier- pharmazeutische S laltale und Produkte, tiber E Kingerbüte, gedrehte, gefraiite, gebohrte und Stereoskfope, Spielkarten, Roulettes, Rasenspiele, | Knohenmehl, Thomasshlackeamehl, Fishzuano,

spähne, S ver, Blatte } Ei ild, , Käse, alz, alz-Darren, Petroleumkoer , aëkocher, : | e 1 e | ) O Se rianetal P ‘An vil Ble! angt n m9: Speisedie, in T ERE uud - Malb-Tanren » P Na; ¿te Dorsten: gummi, technishe Gummiwaaren, einschl. Gunmi- S Wurmkuchen, Leberthran, Fieberheilmittel, } gestanzte Faconmetalltheile, Metallkapseln, Draht- | Würfelspiele, Turngeräthe, Blespielwaaren, Ringel- Pflanzennährsalze, Roheisen, Eisea und Stahl in timoa, PYagnesiuw Palladium, Wismuth Wolfram, | surrogate, Thee, Zucker, Mebl, Reis, Graupen, | Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassava- | treibriemen; Dosen, Büchsen, Zigarrenspißen, palla, antiseptische Mittel, Lakripen, Pastillen, | feile, Schirmgeflelle , Maßstäbe, Spicknateln, | spiele, Puppen, Schaufkelpferde, Puppentheater, | Barren, Blôckea, Stangen, Platten, Blehen und latindraht Platin]chwaxm * Platinblech Magne- Sago, Gries, "Maccaroni, Fadennúteln, Kakao, | fasern, Kraßbürsten, Weberkarten, Teppichreinigungë- | Serviettenringe, Federhalter und Platten aus Hart- Di en, Salben, Kokaïapräparate, natürliche und | Sprachrobre, tockzwingen, gestanzte Papier- und Sprengstoffe, Zündbölzer (Wacht - Papier- und Holz-), Röhren; Eisen- und Stabl-Draht; Nuples, téfsing, aaa metallene Ketten Anker, Eijsenbahnschienen Chofolate, Bonbons, Zuckeistangen, Gewürze, apparate, Bohnerapparate, Kämme, S{wämme, | gummi; Gummischnüre, Gummihandshube, Gummt- ünstlihe Mineralwässer, Brunnen- und L nie Blech - Buchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, | Amoices, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feucrwerks- Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nidel, * eusilber und Sáwellen Laschen Nägel Tirefonds, Unterlagé- Suvppentafeln, Gísig, 'Biécuits, Brot, Zwiebäe, | Brenuscheren, Haarscneideapparate für Men|chen | pfropfen, Robgummi, Kautschuk, drri) Pins Le e Ma N: e d fra pn e, Bucdruglettern e Mi Een iter, Se Knalfianale, L ie 3 NR Ne Fe in En „ugd, theilweile

; ae, Drabtitifte Faconstücke, au FerDrá / ulver, Malz, Honig, Reis- | und Thiere, SWafscheren, asiermesser, Rasierpinfel, | Schirme, Stôcke, Koffer, Reisetaschen, , Bandagen, Pefsarien, Suspensorien, | helme, Taucherapparale, 7, , , ; , , , ' ; n , , - Deren, Stab Ga Cic, ies Pa eprinara TtEIecE, L ordb Pad’, | Puderquäste, lait wi ov oden: isier: Ti, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitung®- Wasserbetten, Stechbecken, Inhalationsapparate, * stäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Fahrzeuge, und * Pech, Rohrgewebe, Dachpäppe, Kunststeinfabrikate, ! deelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und