1899 / 19 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

AlsenPortl.Zem. 18 Alum. Ind. 509/912 Angl. Knt.Guan.| 0 do. i. fr. Verk. Anhalt Kohlenw.| 6 AnnabgSteingut|14 Annener Gußst. Aplerbeck Steink. Aquarium. . .. Archimedes . Arenbg. Bergbau Ascanîa, hem. F. Aichaffenb. Pap. Bär&SteinMteet. Bk. f.Brgb.u Ind Bank f.elekt. Ind. N S

agerhaus Baselt, Att Ges. Baug.BerlNeust do. Kais. Wilh. do. f. Mittelw. do. Moabit es do. Ostenb Vz.-A. Bauv. Weitenso:

| E

1000 1300,50 bzG 1.1 | 1000 1153,00bzG Kurf. -Terr.-Ges. 1000F.|153 75 bzG 1.5 | 10 £ [179,50bzG ae Cs 1000 188,560bzG . ult. Jan. 179,50à179,40à179,60G Lauchhammer .…. 104.006 | Egestorff Salzfb La P Ih . . , e - es 1000 |[177,50bzG | Eilenb. Kattun . 300 [75,00bzB * B) fr. Verk.|2 161,10bzG Bgiwok. 168,00bzG | Leipz. Gummiw. 133 00G Elberf. Farbenw.

1000 1315,00 Ee á 37,50G Glb. Leinen-Jnd. 1000 168,00B Leopoldshall. . . 223,00bGklf | Elektr. Frankfurt . 1135,60bzG ; 886,00G Elektr. Kummer 176,25 bzG k. Joseft. Pap. 143,50G El. Licht u. Kraft 137,00bzG | Ludw.Löwe &Ko. 233,256G do. Liegniß. 96,00 bz G Lothr. Eisen alte 153,00e bzB | Elekt.Unt. Zürich 1143 50G do _ abg. 111,00bzG | Em.- u. Stanzw. 125,75G do. dopp. abg. 121,25 bzG E. 38 25G do. «Pr. 84 50bzG Evpendorf. Ind. —,— Louise Tiefbau kv. 124,75G Erdmansd. Spn. 74,90 bz do. St.-Pr. 105,75bzG | EschweilerBrgw. 213,40B Mrk.Masch. Fbr.

13425bzG | Mrk.-Westf.Bw.

112,00bzG do. Eisenwerk . 67,75 bzG aber, Bleistift 248,00G Magd. Allg. Gas 215,00G aconshmiede . 128,00bzG do. Baubank 156,00B acon Manstaedt 927,10bzG } do. Bergwerk 109,50B ahrzg. Eisenach 210,00bzG | do. do. St.-Pr. 95,00G alkenst. Gard. 140,75 bz G do. Mühlen 488,00G ein-Jute Akt. . 109,00G Marie, kons. Bw. 124,00G eldmühle ..…. 166,00B Marienh. -Koßn. 139,80 bz öther Masch. . 136,00bzG | Maschin. Breuer 129,00 bz ockend. Papierf. 114/50bzG | do. Kappel 227,40bz;G rankf. Chaussee 120,00bzG } Ms{.u.Arm.Str 1165,00bzG | Fraustädt. Zuder 11225G Mafsener Bergb. 170,90G reund Mas. k. 395,25 bz » | Mech. Web. Lind. 163,75 bz Mech. Wb. Sor.

164 00bzG | Friedr.Wilh. Vz. 660,00bz G rister &N. neue 66,00bzG Mech.Wb. Zittau 127,50bzG | Mechernih. Bw.

—,— aggenau Vorz.

127,60G Geisweid. Eisen 202,00bzG Men Ee

298,2 5bzG | Gelsenkirch.Bgw. 83.25 bz Mercur, Wollw.

do. i. fr. Verk a83,70ä84bz | Mixu.Genest Tl. 290,50bzG | Müller Speisef.

144,75G 146,75 bz Nähmash. Koch

106,10G do. Guf tahl 90,25 bzG Gg.-Mar.-Hütte do. 146,75 bz Nauh.säurefr.Pr. 159,00bzB | Neu. Berl.Omnb

:1000/500 197,50 bz G eine 1000 |88,10G do. Stamm- 600 |—,— do. kleine 159,00bzB | Neufdt.Metallw. 600 |—,— Germ.Vorz.-Akt. 115,00G Neurod. Kunst. A. 120,90B Neuß, Wag.i.Liq. 170,50bzG | Niederl. Kohlenw

1850 |—,— Gerreshm. Glsh.

1000 |112,00G Ges. f. elektr. Unt. 175,00bzG | Nienb. Vorz. A. 159,50B Nolte,N.Gas-G.

600 1237,49bz Giesel Pril.-Zm.

1200 |—,— - Gladbach.Spinn.

600 |79,00G do. abgest. 18950G | Ndd.Cisw. Bolle

2000/4001355,00 bz do. Wollen-Ind. 96,25 bz do. Gummi E do. Jute-S in. 118,40bzG | Nrd.Lagerh. Brl.

600 |117,40bz¿B | Gladb. & S.Bg. 1000 |80,75G Glauzig. Zuderf, 102,00bzG | do. WUk. Brm. 122,590G Nordhaus. Tapet.

600 1142,75G Glüdauf Vorz. . 273,75bzG | Nordstern Brgw.

1200 [134,00bzG | Göppinger Web.

450 11064,00bz Görl. Eisenbhnb. 195,10bzG F l.Chamot 119,25bzG F do. Eisenb.Bed.

1000 |160,006zG | Görl. Maschfb. k. 500 |[130,00bzG | Greppiner Werke ¿ 1000 1322,75G L 175,00bzG do.E.-J.Car.H. 1000 1198,00G Grißner Mas. 600 160,25G Gr.Licht.B.u.Zg. 600 1233,40bzG do. aba. .. 40 1000 |235,50bzG | Gr.Licht.Terr.G. 1200 |85,00bzG Guttsm. Gal ¡ 300 1236,00B Pas Gußst. et.35,75à36,10à5,60b Maschinfb. 1000 1133,50bzG Dae Sir 300 1137 00bzG ann BauStPr 142,00bzG do. Immobil. 600 [156,00bzG do. Masch.Pr./20 192,006Gtlf Bard 8 blen|

Deutscher Reichs-Anzeiger :

und

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

D had Pein A F

1

j à17,90à18,10à17,70b 140,75G

Do N E o |

124,50G Sudenburger V2. fl. 165,50G SüddImm.40%/ 440,10bzG | Tarnowiß. Brgb. Terr. Dee: do. G. Nordost do. neues Hansav. 1000 173,75G do. üdwest 200/1000 174,25 bz G ThaleEis.St.-P. 110.00 bz do. Vorz.-Akt.. 165,50bzG | ThüringerSalin. Thür. Nadl.u.St A 0 n i Tr p Der P Tuchf. Aachen kv.| ? 138,00bzG | Ung. Asphalt . . 10450bzG j Union Daus. do. Chem. Fabr. do. Eléektr.-Ges. U. d. Und., Bauv. do. Vorz.-A. A. do. do. B.

VarzinerPapierf. V. Brl.-Fr.Gum V.Brl.Mörtelw.

Ver.Hnf\chl.Fbr. Ver. Kammerich Br. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfb. do. SmyrnaTep Viktoria Fahrra Vikt.-Speich.-G. Vogtländ Masch. Vogt u. Wolf . Voigt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. NVúülk. Duisb. ky. Warstein. Grub. Wassrw.Gelsenk. Westeregeln Alk. do. Vorz.-Akt.| 4} WestfDrht-Ind. do. Stahlwerke do. do. neue Weyersberg . . . Wirath Leder . WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb do, Vorz.-Akt. Wilhelmshütte do. neue

Wiss. Gusstilw. u

R 16ck Þck (Pck P V P P P D EO p bebt ies a P EEE

gr ei

r) Der Bezugspreis beträgt vierteljäyrüh 4 4 50 S. fa T C Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. 176/00G Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; I Juserate nimmt au: die Königliche Expedition 58,95 bzG | für Berlin außer den Post-Anstalten an die Expedition L G des Deutschen Reichs-Anzeigers

39, 50G 8W., Wilheluistraßie Nr. 32. F E und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 81,50G Einzekue Uummern kosten 25 S. E O ) Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

144,75b4 173.00b,G „MZ 19. Berlin, Sonnabend, den 21. Januar, Abends.

| N

r id

WoR Q Na Pank Pank fr

[Ey wr

pi on I L T l in be aalen

T 4 | vOIRmMNOLOROWO| | BwmanÏ E E IRL R E Ll FI0 LA P A F hf 3: B S A

| O pi

pk

O

Bauv. Weißensee Bedbrg.WUInd. BendixHolzbearb Bg.-Märk.J.-G. Berl. Anh.Masch Brl.Baz.G.Sch. do. Brotfabrik do. Cementb.i.L. do. Charl. Bau do. Cichorienfb. do. Dmpfmühl. do. Eleki.Werke|13 do. Gub.Hutfb. [11 do. L èmpt.| 6

do. Hot. Kailh.! do. Jutespinn. do. Knstdr.Kfm. do.Lagerhof i.Liq. do. St.-Pr. do.Uehterf. Terr. do. Luckenw.WU do. Mash.Bau. bo. neue do. Neuend.Sp. do. Paetfahrt do. Pappenfabr. do.Nüdrsd. Hutf. do. Spedit.-V. do. V.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMessin Berzelius Brgro. Beleed s ch. Bing Nrnb.Met. Birkenwerder Bismarckhütte . Bliesenb.Bergw. D Vz.C Bochum. Gußst. do. i. fr. Verk. Bösperde, Wlzw. Bonif.Ver.Bwg- Braunshw.Kohl. do. St.-Pr. do. Jutespinner. do. Maschinen Bredower Zucker Breeft u.Ko.Well Bresl. Oelfabrik do. Spritfabrit 1 do. W. F. Linke do, Vorz. do. Kleinb. Ter. Brüxer Kohlenw. Bufch Waggonf. Bußke&Ko. Met. Carlsb. Both. 0 ffÆL.| 8

L ASTIS Dp T R P R

I prata hrt het d-lpoa tes dl peb bri 20 M

o [aan

,

E H E LELT E E L

I N07

Wr p pen pk prak 5

[N C P T! P C5

[525 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Deutsches Reid. Finanz-Ministerium.

123,00G aus Anlaß Allerhöchstihrer Anwesenheit in der Türkei, In Rosto ck wird am 23. Januar d mit einer Die Kataster-Kontroleure, Steuer-Jnspektoren Lehnert O Palästina und Syrien an deutsche Boischafts- und Konsulats- | Prüfung zum Schiffer auf B F Chi und zum | U Hofgeismar, Deckert zu Kirchhain und Debus zu ,5G deamte nachstehende Ordensauszeichnungen zu verleihen, und | Seesteuermann begonnen werden. Gersfeld sind in aleiher Diensteigenshaft nah Cassel bezw.

E war : Hofgeismar und Limburg _ a. Lahn verseßt.

181,00b 0 d - Die Kataster-Landmesser Hermann Otto in Hannover, 167/006 G HAE Er aa R U vet Dae L inf ; Franzke in Liegniß und Niedling in Merseburg sind zu 6206 dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter Königreich Preußen. L ae in Kirchhain bezw. Nicolai und Gersfeld 410G / bei dex Hohen Pforte, Staats-Minister Freiherrn Marschall A N der König haben Allergnädigft gerußt : : 104,75 bzG von Bieberstein;, . ie Wiederwahl des Wirklichen Geheimen Ober - Regie- Ministeri d ti n ; 158,75G : / rungs-Naths Kinel zum Präsidenten der Akademie des Bau- inisterium der geisilihen, Unterrihts- und 11750G den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse: 4 wesend: na Wirklichen baten O E Bus : Medizinal-Angelegenheiten.

118 75B dem Botschafts-Arzt, Geheimen Sanitäts-Rath Dr. von Adler zum Dirigenten der Abtheilung für den Hochbau und Der bisherige Privatdozent in der medizinischen Fakultät O Mühlig in Konstantinopel ; des Wirklihen Geheimen Raths Wiebe zum Dirigenten der der Universität zu Marburg Dr. Eugen Enderlen ijt zum 150,104G P S a : Abtheilung für das Jagenieur- und Maschinenwesen dieser außerordentlichen Professor in derselben Fakultät ernannt 325 00G en Rothen Adler-Orden dritter K asse Akademie auf die Zeit vom 1. Januar d. J. bis dahin 1902 worden.

202 10bzG mit der Schleife: zu bestätigen. 20d

eee fA i dem Gencral-Konsul, Legations-Rath Stemrich zu Kon- Königliche Akad emie der Wissenschaften. 218 70bzG stantinopel ; Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Bekanntmachung.

209,00bzG den Rothen Adler-Orden vierter Klasse mit der den Sanitäts - Räthen Dr. med. Richard Ruge in Die Königliche Akademie der Wissenschaften R Königlichen Krone: Gehen u t S R f in Düren den Charakter als j hält h Si den 26. d. Se um 5 Uhr Nachmittags

, : ; j eheimer Sanitäts-Rath un eine öffentlihe Sigung zur Feier des Geburtsfestes 68,10bzG ú E an bei der Botschaft von Eckardt Ÿ den ora R Kern De med. C ieh Bus, Ben es Majestät pes Sailer und Königs a bus

' i , i r. med. Germann Buchholß, Dr. med. Fran esse, ahrestages König Friedrih’s IL, zu welher der E den Rothen Adler-Orden vierter Klasse: Dr. med. Theodor Lippmann, Dr. med. Moriß Marcus, Eintritt auch ohne besondere Einladung durch Karten freisteht. 118,00bzG A Sek s Bas j Dr. med. Julius Palm, Dr. med. Paul Schulz und Berlin, den 19. Januar 1899.

186.75 bzG / dem Legations-Sekretär von Brüning, Dr. med. Anton Wagner in Berlin, Dr. Horneffer Der vorsizende Sekretar 246 75 bz dem Konsulats-Dragoman Grafen von Mülinen, in Nixdorf, Dr. med. Wiedemann in Praust, Dr. med. der Königlichen Akademie der Wissenschaften. S as “q aduregan expedierenden Sekretär bei der Botschaft | Nicolai in Storkow, Dr. med. Palm in Prigwalk, Vahlen.

2,00 bz - pt: ; ; : Dr. med. Dreibholz in Wilsnack, Dr. med. Bruenin; F LES L Konsulat Ersten Vize-Konsul Dr. Gumprecht beim General- in Treuenbrießen, Dr: med. Kr ager in Pleß, Dr. E 2 / ; | 3 raub in Magdeburg, Dr. med. Otto Hager sen. in ónig li Fri ich-Wi -:Uni it 271,29G iw dem Zweiten Vize - Konsul Humbert beim General- Magdeburg- Neustadt, Dr. med. D P evelegen, FIGitliGe: FEIsV Lt G N R A E:

Konsulat, ; Dr. med. Beer in Bederkesa, Dr. med. Broelemann in “Bekanntma chun g. 109,50 bz G ‘dem Ersten Dragoman beim Genergl-Konsulat Dr. Frank, | Hörde, Dr. med. Boeer in Lüdenscheid, Dr. med. Funcke Die Universität wird den Geburtstag Seiner 160,50G | E sämmtlich in Konstantinopel, in Mengede, Dr. med. Marx in Erwitte, Dr. med. Majestät des Kaisers und Königs am 27. d. M. 84,80G „- dem Konsulats-Dragoman Sursock in Beirut, Olbertz in Bonn, PDr.-med. Ühen in Wipperfürth und Mittags 12 Uhr, in ihrem großen Hörsaale feiern. j ; 121 80bzG - dem Konsul Lütticke in Damaskus, Dr. med. Mittweg in Trier den Charakter als Sanitäts- Die Eingeladenen werden ergebenst ersucht, die ihnen ,75à,80à 60à,75 bz B - dem Vize-Konsul Keller in Haifa, Rath zu verleihen. zugestellten Einlaßkarten am Eingange vorzuzeigen. s L z a M SE midt n Jaffa, bi. Rönfalut f Va T Berlin, den 20. Januar 1899. „Ver, v em Kanzler-Dragoman üge beim onsulat in 4 R k j : j 1000kr./109,00G Jerusalem ; G g L Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Em T es 1000 [115,25 bzG E i E 129 95 dem Kommerzien - Rath Julius Gauhe in Eitorf im

: E den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse: F} Siegkreise den Charakter als Geheimer Kommerzien - Rath zu

i: ; j : Justiz-Ministerium. 06,75 - dem Botschafts-Prediger Suhle in Konstantinopel; verleihen. i y E S era (Pas ENredig ÿ f N N Versezt sind: der Amtsgerichts-Rath Tilemann in

E Bee 30,60A82, 10881,75 bz G den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse: A E Wiesbaden als Landgerichts-Rath an das Landgericht daselbit do. Vorz.-Akt.| 0 | [4 | 1.1 [500 Le.]“—,— dem Zweiten Botschafts-Dragoman Dr. Gies, h E A und der Am srihter Overdyck in Kalau an das Amts- Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert dem Sa audé der BoishasidKanzlei Müller, beitesfen) E A dex Lausiger Eisenbahngesell- } gericht T in Berlin. ie ; (Mark p. St.): Düsseld. Allg. Transp. 770B. dem Baurath von Pelser-Berensberg, \haft beschlossene Vermehrung ihres. Grund- In der Liste der Nechtsanwalte sind gelöscht: der Rechts- sämmtlich bei der Botschaft in Konstantinopel kapitals durch Ausgabe weiterer Akticn im Betrage } anwalt Garbe bei dcm Landgericht in Hannover, der Nechts- dem General-Konsul Dr. S röder in Beirut: von 327000 M anwalt Dr. Wuermeling bei dem Landgericht in Wiesbaden,

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von der Rechtsanwalt Dr. Lenß bei dem Amtsgericht und dem

Berichtigung. Geftern: Ital. Mittelm.-Obl. den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse: Landgeriht in Königsberg i. Pr. und der Rechtsanwalt el. 9750G. Oest. Kred.-Bk. ult. 225,90Gà22,75bz. glich Preußen 2c. Sibemoann bei dem Amisgericht in Heydekrug.

örderhütte alte 9,50bzB. dem Botschafts-Attahé Freiherrn von St. André, Nachdem die Lausiger Eisenbahngesellschaft zu Sommer- Cr e i ;

Ô dem S Sten Fre aber feld, Regierungsbezirk rankfurt a. O., beschlossen hat, ihr „n M Liste 4 ae g cugeagen. ; der dem Dragoman-Eleven Fohr, Grundkapital von 4009 000 4 auf 4 336 000 Á6 deutscher S Z eno aler meyer li em bul gere d He dem Geheimen Kanzlei-Sekretär Kleczewski, Reichswährung zu erhöhen und zu diesem Zweck weitere | Bonn, dex Eer urn und der ua E ua t

onds- und Aktica-Börse. E ämmilich bei der Botschaft in Konstantinopel, 327 Stü auf den Jnhaber lautender Aktien über je 1000 M Landgericht in Duisburg und der Gerichts-Assessor Clemens F j F e S AAR Ge D General-Könsulat in | auszugeben, wollen Wir dem Antrage ihres Gesellschafts- Fahle bei dem Amtsgericht und dem Landgericht in Münster. Berlin, va a Zanuär. 2s Salus ge 4 Konstantinopel, vorstandes gemäß zu diesem Beschluß Unsere landesherrliche Der Landgerichts:Rath Ladner in Koblenz ist gestorben. S der iesta Fonebmartt in ziemlich guter Haltung, - dem Kanzler Schroeder daselbst, Genehmigung hierducy erteilen,

tlihe Kursänderungen, um - dem Zweiten Sekretär Bründel daselbst, Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift wenn n e f olge neuer politisher Ver- - dem Drganisten in der Botschaftskapelle, Musik-Direktor und beigedrucktem Königlichen JInsiegel. Bekanntmachung. stimmung auf nahezu allen Gebieten entschieden ab- Lange in Konstantinopel, / Gegeben Haifa, den 25. Oktober 1898. P A, Rh zushwächen. L dem Konsulats-Kanzler-Dragoman ad inter. Dulheuer in (L. S.) WilhelmR Alle diejenigen jungen Männer, welche in einem der zum Nah Festenun der ersten Kurse machte si Beirut Thielen. Deuishen Reich gehörigen Staaten heimathsberehtigt und überall eine le haste Realisierungélust geltend. Die dem Konsulats-Dragoman Beschara Asfar in Damaskus F 2 KOAS 1) in dem Zeitraum vom 1. Januar bis einschließlich gestrige Herabsezung der offiziellen englischen Bank- “pem kretär Hans Keller beim Vize-Konsulat in Haifa: 31. Dezember 1879 geboren sind, rate blieb auf den heutigen Verkehr gänzlich einflußlos. Vênr De B Cer daht daselbst / Auf Jhren Bericht vom 30. Dezember 1898 will Zh 9) dieses Alter bereits überschritten, aber sich noch nicht Die Börse {loß vorwiegend ihwach für Mon- - dem Dragoman Beschara Cordahi dase dem Ereife Strasburg im Regierungsbezirk Marienwerder bei ciner Ersaßbehörde zur Musterung gestellt tanwerthe zu weiter nachlafsenden Preisen. in- , “dem Dragoman Fadlallah Maroum beim. Monjmias lcher den B in 9 ar a aniies V K Mileszewo über 3) fi stellt iber ihr Militärverhältnifß aber heimishe Staats-Anleihen, ebenso die meisten übri- in Jerusalem, j f: MOUNH ven S er j E R wt besi C ) sih zwar gejtelt, Uber v it y f E dem Sekretär Georg Murad beim Vigze- Konsulat in Lemberg und Groß-Krushin nah Dombrowken eschlossen hat, noch keine endgültige Entscheidung erhalten haben

e t : H e * C2 : en erftklasfigen Anlageyapie e “waren Portm dié Jaff das Enteignungsreht für die zu dieser Chaussce erforderlihen | und gegenwärtig innerhalb des Weichbildes hiesiger Residenz

a l 166 4 i : L begehrt; d ivatdiskont blieb unverändert M K ; ; ; R Grundstücke, sowie gegen Uebernahme der künftigen chaufsee- | fich aufhalten, werden soweit sie niht von der persönlichen ai gus Es c 5 D S onsulats- Advokaten Gibran Sade LaU E mäßigen Unterhaltung er Straße das Recht zur Erhebung des | Gestellung in diesem Zahre entbunden sind, hierdurch auf Am Kassa-Markt für Industrie-Aktien bestand dem Garten - Direktor Wenßel bei der Botschaft in Chausseegeldes auf derselben nah den Bestimmungen des | Grund des § 2 der Deutschen Wehrordnung vom 22. No- E p g et cinshlleblich der (O iniin mibalte A Bd \Ahbehassihrer Aufnahme in di Rekrut s E A ilene- einschlie er in demselben enthaltenen Besttmmungen ufs ihrer Aufnahme in dieRekrutiekungs®s- dem Vize-Konsul Cour tgis in Caftro auf Mytilene über die Befreiun en, sowie der sonstigen, die Erhebung Stammrolle in der Zeit vom 15. Januar bis das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold: deirnise [enden B e erauf fs E N der L e t ; L dem E Qu ' ; : ; i änderung der }jämmtlichen voraufgesührien Desltmmungen eutnant ‘ihre eviers persönlich zu melden un 212,25 bz G A taus Hirsch bei der Boischaftskapelle verleihen. Auch sollen die dem Chausscegeldtarife vom ihre Geburts- oder R E t aldalaie und die etwaigen (000 (237/008 G efi 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der onstigen Aitesle, welche bereits ergangene Ent: 117/00 bz G das Allgemeine Ehrenzeichen: | Chaussee - Polizeivergehen auf die gate traße zur An- Neiviagen über ihr Militärverhältniß enthalten,

129 00b¡G ; dem Gerichtsvollzieher Mom berg béim Generál-Konsulat wendung L c enger Aetap A TUEL R D Bet Mee B O den Standesäwr*

29 F, I i erlin, . Januar 5 ie urtszeugnisse werden von den Stan s 3250G in Konstantinopel. WilhelmR n | auogesel 5 s L Ce N O : \ r diejenigen hiesigen Militärpflichtigen, wehe Lei An den Minister der öffentlichen Arheiten. abwesend find auf dex Réise begriffene Hay 'olun ga bil E

oco E

Ls Eo Zain

.

mom A

Or |

E ELE H C L T H

p do

D pp L prag he pes peA ter C LLUO Ami

O0 P R n fm Y A O Î A f ft fn A P A H g I dg A D n D F F E

h pk pmk fk fk bk bd fd I uns juni d jk jd r aare

FERRREE R PPPRRRRA R bek jem D pk pri jrerk jk D fk fk prt D f funk fk pk frnk bn jl

Ta

Ile [Ey P

prt Non Lian

D. amn me,

[A TF1

_— MONRVOWO

205 25G do. Kokswerke 59,50 bz do. Portl. Zem. 90, 50G Oldenbg. Eisenh. Opp.Poril. Zem. 130,10bzG | Osnabr. Kupfer 143,75 bzG Pala; konv. 403,25bGklf | Paucksh. Masch. 175,75 bz do. Vorz.-A. 121 60bzG PtRs in.

2 Fun A Fer Femd furek Pank J Feb Prk fee Jerk fk fri A I I

Witt. Gußsthlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier. . .

Ja er Maschin.

—— p ou R beme pk prr pmk pre brr rek k e pk purek

n D

|—Ack©O

114,25G etersb.elft.Bel. 341,00bzG etrol.W.VrzA. 40,25 bz hôn.Bw.Lit. A —,— do. B. Bezsch. 130,90bzG iuto Steinkhlb. 153,50bzG do. St.-Pr.|2 152,25bzG omm.Masch.F. 179,75 bz ongs, Spinner. à79,60à80bz | Posen. Sprit-Bk 168,10bzG reßspanfabrik . 113,75B athenow.opt I 80,00 bzG Rauchw. Walter 158,50bzG | Ravensb. Spinn. 158,00 bz NRedenh. Litt. A. 261,50bzG | Rhein.-N}. Bw. 213,10bzG do. Anthrazit 131,00bzG do. Bergbau 169,10bzG do. Chamotte 215,00bzG do. Metallw.|1

172,80bzG | Rh.- Westf. Ind. e Rh.W . Kalkro. 189,50bzB | RiebeckMontnw. 8,90à89,30à89à,10bz | Rolandsbütte . 1000 1203,00G Rombach. Hütten 144,75G Rosi. Brnk.-W. 13 130,00bzG do. qud abr. 187,00bzG | RotheErdeEisen 411,00G Sächf.Guß Döhl 9,60bzG do. Kmg. V- 16,50bzG do.Nähfäden fv. 125,5vet.bB | do. Thür. Brk. e R s do. do. St,- . 189,30bzG ] do. E r. 210,50bzG Sagan pinner.

174,40bz ine Sh 253 25G Sangerh. Nas, er

147, 50G S &

92,00G ker Gruben

166, 25bzG [S agGhm: ; i

ellstoffverein . . ellst.-Fb. WIdh.

Schiffa 319,00bzG |} Argo, Dampfsch.| 7 | 319,00bzG | Breslau Rheder.| 9

8

I T E T L L E T ETEERL L

E E E E E E P m n (P Pr P P En e E E A P P P P Ol 1 1 1 1 D D DPck 1 l 1 1 P D

ra

S] funk fk 2A bk J Fenk Fd funk fern funk fred funk J J N] bur Q duk J prrk brt ferek bund burck

a pm pr p b pri f A f pk p ph Pa p M p pr p4 pk pk p p t t ei a Sr 21 4 jf 00 I] jf ijn k A Ri

m C DO 99 —_— en

pak O _—_

|

&

210,00 bz rb.-W. Gum.|24 62,50bzG rkortBrückb.k. 290,00G do. St.-Pr. 600 190,80bzG do. Brgw. do.

163,75bzG | Harp.Brgb.- Mel: 276,30bzG do. i. fr. Verk. 107,00G rtm. Mascchfbr 103,50G rtung Gußst. .1367,00G .W.St.P.kv 140,00bzG do. St.-A.A. kv. 123,00bzG do. do. B.kv. 56,00 bz asper, Eisen . 142,75G in. Lehm. abg. 340,25 bzG nrithall . , 195,25 bz G ios, El. is

F E E E S E E P Pr Pn 1P 1E 1E P 1 P 1A 1 1E 1 P P V 1 1 V 1 (P

| I j i 1. H bri j j bd j

I FECTE T ELE T L)

p m T In Dn P O A

93,25G Hamb.-Am.Pack.

B asa Dpfsbiff

a A

¿D GUIN 2

Kopenh. 10

Norddtsch. Lloyd| 5 do. ult. Jan.

Sictt:Dmpf. Co. é

0

0

SS | T bt Es

1 j H [f Ÿ 4 I t á b J f 1 | Ï P j § 4 i De J „E i M (E E ¡F T : i f R j L c} e Fit E F ¿3 Î 4 2 Wi s / f F E h A § Wi _ f } J i | f j L j H | P ¡

pa T

—_— ©

T f P

| S R

—_— M D

1:44

Î

b A i pri fri L pi E k i i i m . . . . *, . . . . . . . . In k prak fk bund n) SOLIO I tf I enk Punk bmt bnd

Carol. Brk. Stett. Dmpf.Co. Cartonn. Loschw.|22 do. do. |— Cafsel.Federstahl|12 do. Trebertrock./40 Charlottb. Waf./12 Gbarlottenbütte |12 ChemFb.Buckau| 0 do. do. St -Pr.| 0 do, Griesheim|16 do. Milch . .|— do. Oranienbg.| 9 do. do. St.-Pr.| 9 do. Weiler 15 do. Ind. Mannh.| 7 do. W.Albert| 4k! do. Byk . . .| 82 V, D HEUE Chmn.Baug. i.L.| do. Färb. Körner| 15 Ghemn Werkzeug|12 City Bgs. St.P.| 0 Concordia Brgb.|19 Goncord. Spinn. 15 Consolid.Schalk./18 do. i. fr. Verk. (Cont. EL Nürnb.| 6 Cottbus Masch. [10 Courl Bergwerk| 8 Sröllwh-Pap:.ee Dannenbaum . .|4F do. i. fr. Verk. Danz. Oelm. Akt.| 0 do. do. St.Pr.| 0 Gas „11

S 16ck P fa f QN

P E

pit bank juni J] bek J brek Q Me C0

[ O

197,50 bzG moorPril Z. 398,00 bzG gens

296,00bzG rand Wagg. |1 180,00bzG „Rh. Brgro. 83 00bzB i y 90,75G do. i. fr. s 256,50G ildebrand Mhl. 165,25G irshberg. Leder 152,75G do. Mas. 153,75G d.Vorz.A.kvy.

239,50G pee Í 127,25G örderhütte alte!

127,80bzG do. alte konv. 133,00 bzG do. neue 130,10bzG do, do. St.-Pr. 113,50G do. St.Pr.Litt A 63,25bzG oes, Eis.u.St. 193 25 bzG offmannStärke —,— o\sm.Wagenbau 256,50 bz G owaldt - Werke 184 00bzG üttenh. Spinn.

289,00G Is én 25à289,60 bz se, Bergbau . 139,60B Inowrazl.Stein. 173,00bzG do. » 151,50bzG d Sang sphalt

Ip fi J] f fi i t

I jun pu fernk bend pan frank bend drk

—_ O _—_ pk pk O s M h s M O NDD O UIE

SELEFISA E E

E En p x C2 Pr Pn P (Pr n 1E (P Pr P P

L es Penn »

ck

bk pemmk pen enk dek C rack drk

park pem jb J

[Ey A

Ia l ss

e pk prak j pr b i . A L Me: UO J bf bd p jk bek

—N “4

Ds fs a fn fm i f A A A

l

par aps I E?

L p S

139,25 bz G e T Lor ee owCm 71,50G Slel.B

ij fd fri i f

A O

„Zink 192, 50G do. do. St.-Pr.|1 186, 50bzG |} do. A ¿ 322,00G do.Elekt.u. 24(0,00G do. Kohlenwerke 151, 50bzG |} do. Lein. Kramfta 115,75bzG | do. Portl. Zut. 132,00bzG n.Frid:Serr 201,75 bz G ônhaus. Allee „Hud „Elektr.

T T EELEERA E

292,40 bz erich 102,75 bz G la Porzellan 103à102à,75 bz Aro E. Kaliwk. Aschersl. Kannengie E i Kapler Maschin j Kattowitz.Brgw. 1000 |137,20bzG | Keula Eisenhütte 1000 |438,00bzG | Keyling u. Thom. 154,00bzG | Klauser, Spinn. 1000 1347,00bzG | Köhlmnn.Stärke 135,2det.bG | Köln. Bergwerk. 1000 1119,25 b; G do. Elektr. Anl. Köln-Müsen. B. do. do. konv. , Wilh. kv. 183 50 bz . do. St.-Pr. 1500 [109,60bzG | König. Marienh. 109,60à110à109,60 bz Kgsb.Msch.Vorz. 1000/200|234,00 bz G do. Walzmüh E Königsborn Bgw 42,30bzG Ege Przll. 7475b¿G | Körbisdorf. Zuk. 278,00 bz Kurfürstend.-Ges

p pit | fra pak de | Pk Pak jur jerek | pi J fk

T A

F P P P V O P P P P 16ck ck16 P P 1 16 1 1p P

I E E T ÉBEE G G G RES P T I N E R I S E D he gte M pam tve ge (n E A T e r ega L S L V a aennve ai E Ar T A Pim As D E M ti eel. E E e 4 - u wi e: n L R A E A ee

pp pas

159,00 bzG tgi 121,90G uckert 269,80G ir Knaudt 269,75 bz G Sau & Co. 121,00bzG | Seck,Mükbl.V.A. Sentker Wkz

53,90 bz B „Vz. Siegen Solingen Siemens, Glash. Sigtendorf. E Spinn und TE S H RRA Stett.Bred.Zem-. Stett.Ch. Didier) 1000 1855,00 bz do. Elektriz-Wrk.

ed Id eed pad fes A fk denk erb D D A

14

Pi fark f 1j Pn Pk a Fd pon duo denk pen und jak Pank dan denk denk duk (rk dund jem unk nd Som RS

bek A pk jun D bS O

do. tr.F. do. Spiegelglas Dt.SteingHubb. do. Steinzeug . do. Thonrsöhr do. Wafferwerke Donnersm. H. kv. Dort.Un.V.-A.C| 5 do. i. fr. Verk. Dresd. -Ges. eld

Chamotte . Dühf.Drht.-Ind. „Kammg6« Düßeldorf. Wag.

—_ —_ mND| RBRLIIAD

wr

«Po

_— n oo

dund! D pk (lch tral dai died dad das deus dus 05° J Fenk Fred Peck Prndk derk Prunk pern enk

pmk pak jun. bdk pnk D ars

hei hab dad decfi-feié dad fab drei fts Fen Des 2] fund Jun fred Predi Jh deneb J J J

—_ r amor

Fer R

L E L L L L T Li

bs jj V ds ds D Funk J funk jer _- h 22ck . Bnk frnk prnk jrnk punb denk pr jrnb dens pt da ED t r J brnk juenk J J dueb gts dund denk