1899 / 19 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ev par

B A * 7 S E _ D SE E N _ ein 1E Meere nis Wiemer wi "a erie MS Bear d Ms G R D NA S Had É au d ia E E - s er Á n: CE P D A. E Maa - Pr ae Erei m M Wi RE “r War aar nt ren M A Pfe Mw L "T Ew

n M L den ry r rener E Wn r L ere o eni Mr E

L ven Temes R igl Þ min na emel e Ae De peged tem nei

E E F. s 7

Era gu s

S E E D I E Ä S Ä Ä E Ä E Ä P

B S EREEOR E am U U R

n ent > p M

E E

a,

E Em mes,

E E a I E E E E E E

Er E R E E S E ct N A E T T eE E E ea Era Sees e A E E

t | ] 7 i s H 5 2 | H f | [7 M j E

Kammzug-Terminbandel. La Plata. Grundmuster B Januar 4,90 #6, pr. ebruar 4,00 #, pr. März 4,00 H, Phril 4,00 #&, pr. Mai 4,00 #, pr. Funi 3,974 #6, pr. Juli 3,974 c, pr. August 3,974 #4, pr. September 3,95 , pr. Oktober 3/95 4, pr. November 3,99 #6, pr. Dezember 3,95 A Umsaÿ: 10 000 kg. Teétdenz: Ruhig.

Bremen, 20. Januar. (W. T. B.) Börsen-S<hlußberi@t. Raffiniertes Petroleum. F ffizielle Notierung der Dremer Petro- leum-Börse.) Loko 6,9 Br. Schmalz. Fest. Wilcox 295 d, Armour shield 294 Z, Cudahy 305 H, Choice Grocery 304 X! White label 307 „Z. Speck. Fest. Short clear dl.

272 H. Reis steigend. Kaffee wenig Geschäft. Baumwoile rubig. Upland middl. loko 30 3. Taba>. 600 Seronen Carmen.

Kurse des Effekten-Makler-Vereins. 50/9 Norddeutsche Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei-Akt. 155 G., 5% Norddeutsche Llovd-Aktien 1152 bez., Bremer Wollkämmerei 313 Gd.

Hamburg, 20. Januar. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamb. Kommerzb. 125,00, Bras. Bk. #f. D. 165,00, Lübe>-Büchen 176,75, A.C. Guano-W. 90,00, Privatdiskont 45. Hamb. Pa>etf. 122,00, Nordd. Lloyd 115,25, Truft Dynam. 179,15, 30/6 Hamb. Staaté-Anl. 92,95, 34 9% do. Staatsr. 104,75, Vereinsb. 167,75, Hamb. Wechsler- , bank 124,50. Gold in Barren pr. Kar. 2792 Br., 2788 Gd., Silber in Barren pr. Kgr. 81,75 Br., 81,25 Gd. Weehselnotierungen: London lang 3 Monat 20,325 Br., 20,283 Gd., 20,31 bez., London kurz 20,43 Br., 20,39 Gd., 90,417 bez, London Sicht 20,442 Br., 20,404 Gd., 20,43 bez., Amsterdam 3 Monat 167,75 Br., 167,25 Gd., 167,60 bez., Oeft. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 167,40 Br., 166,90 Gd., 167,30 bes., Paris Sicht 81,25 Br., 80,95 Gd., 81,12 bez., St. Petersburg 3 Monat 212,85 Br., 212,25 Gd., 212,75 bez., New York Sicht 4,22 Br., 4,19 Gd., 4 21 bez., New Vork 60 Tage Si@t 4,184 Br., 4,154 Gd., 4,17F bez.

Getreidemarkt. Weizen loko matt, holfteinisher loko 162—165. Roggen matt. medlenburgis@er loko neuer 148 —155, russischer loko till, 120. Mais 107. Hafer behauptet. Gerfte ruhig. Rübsl ruhia, loko 48. Spiritus rubig, pr. SFanuar 194, pr. Fan.-Febr. 19, pr. Febr.-März 18È, pr. April-Mai 183. Kaffee E np Sa>. Petroleum ruhig, Standard white

o 6,90.

Kaffee. (Nacmittagebericht.) Good average Santos pr. März 314 Gd., pr. Mai 32 Gd., pr. Sept. 322 Gd., pr. Dez. 33 Gd. Zud>ermarkt. (Schlußbericht.) Nüben-Rohzu>ker I. Produkt Basis 88 °/a Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg vr. Januar 9,274, pr. März 9,35, pr. Mai 9.423, pr. August 9,60, pr. Oktober 9,22, pr. Dezember 9,20. Stetig.

Der Aufsichtsrath der Hamburg- Altonaer Zentralbahn- Gesells<aft bes<loß, der auf den 18. pons anzuberaumenden ordentlihen Generalversammlung die Vertheilung einer Dividende von 99/6 auf die Aktien und 50 # auf jeden Genußschein vorzuschlagen und außerdem den Genußschein-Inhabern aus dem bezüglihen Fond 25,75 A. auf jeden Schein zurücfzuerstatten.

Wien, 20. Januar. (W. T. B.) (Schluß - Kurfe.) Oesterr. 41/5 9/9 Papierr. 101,45, do. Silberrente 101,30, Oesterr. Goldrente 120,00, Oesterreihis<he Kronenrente 101,55, Ungaris<e Goldrente 119,70, do. Kron.-A. 97,95, Defterr. 60er Loose 142,50, Länderbank 238,75, Oesterr. Kredit 359,75, Unionbank 295,50, Ungar. Kreditb. 391,00, Wiener Bankverein 267,79, Böhmische Nordbahn 248,00, Buschtiehrader 645,00, Elbethalbahn 259,00, Ferd. Nordbahn 3530, Oesterr. Staatsbahn 360,50, Lemb.-Czern. 295,00, Lombarden 63,75, Nordwestbahn 245,00, Pardubiter 208,00, Alp.-Montan 211,00, Amsterdam 99,55, Deutsche Pläße 58,975, Londoner Wechsel 120,50, Pariser Wechsel 47,80, Napoleons 9,55, Marknoten 58.972, Russische SBanfnoten 1,278, Bulgar. (1892) 113,75, Brüxer 367,00, Tramway 569,50, 44 9/6 Bosnische Landes-Anleihe —,—. ;

Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr 9,44 Gd., 9,45 Br., Roggen r Srubtene 8,13 Gd., 8,14 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,19 Gd., 5,17 Br. Hafer pr. Frühjahr 6,12 Gd., 6,13 Br.

Der Seneralrath der Oesterreihis<-Ungarishen Bank hat beschlossen, eine Aenterung deë Zinsfußes nicht eintreten zu lassen.

21. Sanuar, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten. (W. T. B.)

est. Ungar. Kredit-Aktien 392,00, Desterreichishe Kredit-Aktien 60,25, Franzosen 360,50, Lombarden 65,25, Elbethalbahn 258,00, Oefterreichisde Papierrente 101,45, 4 °/o ung Goldrente 119,75, Deft. Kronen-Anleißke —,—, Ungar. Kronen - Anleibe 97,90, Marknoten 58,96, Bankverein 268,90, Länberbank 240,00, Buschtiehrader Lätt. B. Aktien 643,09, Türkische Loose 58,00, Brüxer 366,00, Wiener Tramway 568,00, Alpine Montan 212,25, Bulgarische Anleihe —,—.

Budapest, 20. Januar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen lo?o ruhig, pr. März 9,49 Gd., 9,50 Br., pr. April 9,34 Gd., 9,36 Br. Roggen pr. März 7,91 Gd., 7,93 Br. Hafer pr. März 5,82 Gd., 5,84 Br. Mais pr. Mai 4,84 Gd., 4,85 Br. Koblraps pr. August 12,00 Gd., 12,10 Br.

London, 20. Januar. Ars T. B.) (S@&luß-Kurse.) Engl. 22% Konf. 1115/16, 3 o eih8-Anl. 93, Preuß. 34 9% Kons. —, 5 2/0 Arg. Gold-Anl. 914, 43 9/0 äuß. Arg. —, 69/9 fund. Arg. A. 927, Brafil. 89er Anl. 582, 5 9% Chinesen 1014, 34 °/ Egypt. 103F, 4 0/9 unif. do. 1073, 3 9% Rurees 653, Ital. 5 2/9 Rente 92/16, 6 9/0 konf. Mex. 1003, Neue 93 er Mex. 994, 49% 89er Ruf. 2. S. 102, 4%/ Spanier 484, Konvert. Türk. 2213/16, 44 °/o Trib.-Ank. 110t, Ottomanb. 115, Anaconda 615/16, De Beers neue 273, &Fncandescent (neue) 984, Rio Tinto neue 344, Playditkont 2, Silber 272, Neue Chinesen 874.

In die Bank flofsen 32 000 Pfd. Sterl.

Getreidemarkt. (S{hluß.) Markt träge. Preise gegen Anfang unverändect.

An der Küste 1 Weizenladung angeboten.

M olle stramm, behauptet.

96% Javazucker loko 11 träge, Rüben-Rohbzu>ker loko 94 Käufer, 9 h. 22 d. Verkäufer, stetig. Chile-Kupfer 64i, pr. 3 Monat 643.

Liverpool, 20. Januar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay 10 000 B., davon für Spekulation und Export 1000 B. Rubig. Middl. amerikanise Lieferungen: Rubig. JFanuar-Februar 38/64 MWerth, Februar-März 38/e«4 Käuferpreis, V ärz-April 3%/e4 do., April- Mai 3194 do., Mai-Juni 311/64 do.,, Juni-Juli 312/64 Verkäufer- preis, Juli-Auguft 3/64 do. Auguft-September 313/64—3‘/e4 do., Septbr.-Oktober 313/64—314/64 Käuferpreis, Oktober-November 31/e4 d. Verkäuferpreis.

Baumwollen-Wocenberiht. Wochenumsaß. Gegenwärtige MWo&e 67 000 (vorige Woche: 80 000), do. von amerikanis. 61 000 (73 000), do. für Spekulation 10 000 (11 000), do. für Export 5000 (3000), do. für wirkl. Konsum 46 000 (59 000), do. unmittelb. ex Schiff 95 000 (94 000). Wirklicher Export 10 000 (12 000). Import der Woche 225 000 (234 000). Davon amerifanis<e 213 0C0 (218 900). Norratb 1618 000 (1428 000). Davon amerikanis<e 1 507 000

1 390 000). S@&@wimmend na< Großbritannien 323 000 (434 000).

von amerikanis<e 320 000 (430 000).

Feli Getreidemarfi. Weizen + d, Mais 4 d. niedriger. Mekbl ia.

Manchester, 20. Janvar. (W. T. B.) 12r Water Taylor 4, 90r Water Leigh 52. 30r Water courante Qualität 54, 30r Water beffere Qualität 64, 32r Mo courante Qualität 6, 40r Mule

avoll 64, 40r Medio Wilkinson 7, 32r Warpcops Lees 53, 36r

Warpcops Rowland 64, 36c Warpcovs Weliington 63, 40r Doukle Weston 63, b0r Double courante Qualität 9#, 32r 116 yards 16 M 16 grey printers aus 32r/46r 147. Rußhig.

Glasgon!, 20. Januar. (W. L. B.) Robetisen. Mixed numbers marrants #3 1h. 4 d. Fest. (Schluß.) Mixed numbers warrants 953 sh. 6 d., Warrants Middlesborouah II1. 47 b. 7j d.

Die Verräthe von Robeisen in den Stores belaufen fih auf 314733 & gegen 336124 t im vorigen Jahre. Die Zakl ter im Betriebe befindliden Hochöfen beträgt 83 gegen 82 im vorigen Jahre. j

Paris, 29. Januar. (W. T. B.) An der heutigen Börfe war wieder ret lebhaftes Geschäft bei anfangs au8geprägter Festig- keit, später ab-r erfolgten grözere Realisation?:n, besonders in Rio

pr. pr.

die einen Kursdru> berbeiführten einflußiten; Italiener waren etwas matter.

&Ftalienis>de tefishe Tabal- 94 —,—, 34 e

Meridionalb. 690,90, nce 3770, B. de Paris 935,00, Debeers 709,00, MNio- tdiskfont 27, Wes.

y s. 25,19, do. Madr. k. 374,

(Schluß.) Wetzen behauptet, pr. Jan. 21,6 April 21,75, pr. 14,35, pr. März-

Februar 45,45, Rübs1 fallend, pr. Januar 48è, pril 483, pr. Mai-August 49 pr. Februar 442, pr. März-

88 9/0 loko 274 à 28]. Weißer &Æanuar 28#, pr. Februar 285,

29x.

W. T. B.) Wesel a. Lond. ,_ Chèques auf Berlin 46,30, atsrente 101, kons. Eisen-

Tinto und anderen Kupferwertben, und die Gesammttendenz be Der Minenmarkt (Schluß-Kurfe. . Rente 93,55, 3 9/o Oblig. 486,00, 4 9% 100,00, 3 9%/ Russen 96 95, Türken 23,30, Türken-Loose 1 Oesterr. Staatsb. —,—, Banque de Fra B. Ottomane 550,00, Cród. .- 869,00, Suezkanal-A. 35 Amit. k. 206,06, Wf. a. dts. Mes. London k. 25,164, Chèg. a. London do. Wien k. 206,87, Hu : Getreidemarkt. pr. Februar 21,70. yr. M Roggen ruhig, pr. Januar behauptet, pr. Januar 45,10, pr. April 45,55, pr. März-Juni pr. Februar 487, pr. März-A fallend, yr. Januar 44}, pr. Mai-Augost 44 Rohzu>er.

war weiter beleb 3 9/0 Franzdösishe Rente 102,07, 5 %/o tesishe Rente a For

onn. 879,90,

anchaca O

März-Juni 21.75. Funi 14,60. Mehl

April 442,

+.

ï (Shluß.) Rubig. t, Nr. 3, pr. 190 Juni 29è, pr. Mais St. Deters burg, 20. Januar. Berlin do. 45,823 Privatdisk. 64, Ruff. 4 %/o Sta nleibe von 1880 150, do. 49/9 31 09/0 Gold-Anleihe von 1894 1884 291, do. 59/9 Prämien- Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 993, Asow Don- Kommerzbank 612, Internat. Bank I. Gm. 5935. do. Privat-Handelsbank ? für auswärtigen Handel 4394, Warschauer

Weizen loko 11,20. Roggen Toko 8,00, Leinsaat loko 13,75. Hanf loko —,—. al

W. T. B.) Italien. 5 °/ Rente 100,30, 742,00, Wechsel auf Paris Bauca d’Italia 1015.

B.) Wesel auf Paris 30,70. M. T. B.) Goldagio 425.

(W. T. B.) Rekurses der 16 d. BL).

(3 Mt.) 93,95, do. Wesel Paris do. 37,25, do. 4 9/6 tons. Eifenbahn-A babn-Anleibe von 1889—90 151, do. Prämien-Anleibe Anleibe von 1866 266, do. 49/0 do. Bodenkred. 38/10 9/9 Pfandbriéfe 998, Diskontobank 770, do. . Em. 9540,

148, do. 9 9%

Sit. Petersburger do. Privat - Handelsbank 111. Em. 5324, Ruff. Ban Kommerzbank 480. Produktenmarkt. Hafer loko 4,90—5,20. loko —, pr. August —. Mailand, 20. Januar. ( Mittelmeerbahn 560,00, 107,75, Wechsel auf Berlin 132,90, Madrid, 20. Januar. (W. Lissabcn, 209. Januar. Lausanne, 19. Januar. setzte gestern die Prüfung des Zentralbahn fort (Vgl. Nr. Dr. Morel kam ju dem Sé{hlufse, welche gelöst werden könnten, beantragte, in die Verbandlung ein le von dem Rückkau er werde beantragen, z auszuschließen. Richter Soldati 3 Gericht niht kompetent sei, fi Gnungsgeseßes zu entscheiden, da Konflikt zwischen der zivilre<tlihe An- eventualiter auézusprecen - und

Méridionaux

Das Bundesgericht

Sc<hweizerif< Der Berichterstatter es handele fi< um Prinzipienfragen, Ziffern heranziehe, und zutreten unter Vorbehalt der Frage fépreise wegen Minderweribes zu diese leßte Frage

obne daß man

der Abzüge, we machen seien. Er bemerkte ferner, als verfrüht aus der Debatte gan stellte die Behauptung auf, auf Grund des Artikels 20 des die Konvention vom Bundesgregierung und der Zentralbabn gelegenheit gema<ht habe.

Jahre 1890 -aus dem

beantragte, Inkompetenz

ordnungêwidrig nd Soldan sprachen man auf den Gegenstand Frage über die bei Uebergabe Abzüge. Nachdem auch die Richter Claufen und Rott \si< dahin Geaenstand selbst eingehe mit

Einschränkung der Definierung des und darüber auf den Gegenftand selb einzugehen. Bundesgeri@t entgegen dem Besch Zentralbahn diejenigen Einna daß die monatlihen Uebers jahres Zinsen tragen, Einschränkung in . Abzug bes auf Recnung des Gewinn- Einschränkung denn der Gzwinn, welhzr si bahn ergiebt, beläuft sih auf Vormittagésißung wurde eine über Verluft-Konto bestehende Meinungsverschiedenheit Ueber die Frage, ob das Rec) ie Ecneuerung3fonds zu leistenden Etn- hat das Gericht si die Eatseidung vorbe- Subvention der Gottbardbahn entschied er Zentralbahn. Die Richter machten mit dem Rü>kauf nichts zu thun Ibahn in feiner Weise angehalten werden Mit Einstimmigkeit wies das Bundes- ¡urú>, welhcr dahin ging, die das Konto der Betriebsauêgaben die Otligationenshuld zu

Die Richter Hafner, einander dafür aus, selbst eingehe, jedo mit Ausna der Eisenbahnlinie vorzunehmenden Broye, Monuier, Lienhard, W ausgesprochen hatten, daß man auf den Ausnahme erwähnten Frage, i vorftehender „Anlagekapitals8“ alls Bes{luß zu ute entschied das Bundesraths, daß die men, wel<e dadur erzielt werden, üsse bis zum Schluß des Rechnungs- fezen dürfe, diesen Zinsen zum Zwe> und Verlust-Kontos

zu prüfen

f das Einnahme - Konto

geleistet sein großen praktishzn Bedeutung zu sein, aus dicier Entshcidung für die Z etwa 2 Millioren. das Gewinn- und dur einen Kompromiß ‘erledigt. gesey auf die Feftsezung d zahlungen Anwendung fintet, halten. Bezüglich der Frage der das Gericht eirstimmig zu Gunsien d hierbei geltend, daß diese babe und daß die Zentra könne, ibre Rechte aufzugeben. eriht den Anspru der Zentralbahn insen der konsolidierten Anleihe auf den Bund zu verpflichten, Der Bundesrath wollte die vershiedene Brü>en- Aufwendungen auf das Betriebs-Konto Bundesgericht, Baukonto zu sten und daß lediglich die der Bahn auf das Betriebs-Konto bedeutet für die Zentralbahngeseli! Zentralbabn hatte seiner Zeit der Ipra- 388 (00 Fr. gezahlt wegen der Kataftr llifofen und zwar auf Grund des zwi esellshaften bestehend wägung, daß es fi Versicherungéeprä:zaie Bundes8regierung Summe aus dem Betricbs- beschäftigte sich sodann mit

zehn Dur(schnit Die Eise: bahnge

Am Ende der

zu seßen und übernehmen. und Straßenbauten gemachten

Aufwendungen für die In- zu segen seien. Drese aft ctwa 250 000 Fr. : Simplonbahn ophe bei Mönchenstein und sen den großen Eisenbahn- en gegenseitigen Garantievertrags. Zaklung handelt, Bundes8gerit Net gegeben und dahin entschieden, daß Konto zu zahlen sei. Der G der wihtigen Frage der jähriiden Dur@W- d ftellt dieselbe auf die Weise auf, daß er z¡usammenzäbhlt und sie dann dur 10 theilt, bal sellschaft wollte diefe Berehrung im dem allmäblichen Anwachsen des Kapitals aufstelien ; died von 12 500 000 Fr. zwischen Grund des formellen \<riftlihen T urkunden hat der Gerichtshof einstimmig ter Unrecht gegeben. 20. Januar. (W. T. B.) beute mit der Frâge tes Eraeuerun ob das Rechnungsge

ftandhaltung Entscheidung

hierbei um eine

Verhältniß zu hierdur< ergiebt den beiden erxtes der Konzeision®- Eisenbahnge}ellschaft

Das Bundesgeriht beschäftigte gsfonds. Hierbei handelt es eseß auf die Febseßung der an leistenden Einzahlungen Anwendung findet Kraft bat, der Bund-srath eine sführungvon 1 888bi8 1897 ver- rah sih zu Gunsten des Bundes-

ih cin Unters

um tie Frage, den Erneuerungsfonds zu und ob, da jeres Gese 1üd>wirfende entspreHerde RichtigstelUung der Rechnung lanacn darf. Der Berichterstatter Vtorel fp raths âus. Das Bundesgericht, wel<{s diefer Frage beschäftigt hatie, entschied fi<h mit 9 erstatters MVêèorel, Rechnungs8geseÿ r Erneuerungtfoads un NReinertrage# habe. Amsterza

< den ganzen ds seine Berathung und timmen für den Antrag des Bericht- a, daß das eidgenössisde

{loß Aben gzgen 2 S / der fi dafür aus!pr Fwirkende Anwendung auf die Einlagen in den d für die Bere<nung des konze‘sion8wäßigen S@Slußi-Kurse. 4

11, 20. Januar. (W. T. B.)

L

Anl. 37$, 5 °/6 garant. Transvaal -Eisenb.- Obl. —,—, 69/4 Transvaal Marknoten 59,25, Russ. Zollkupons 1914, Wesel auf London 12,10. Getreidemarkt. Weizen auf Termine unveräntert, do. pr. März 178, pr. Mai 179. loko ges<äftélo8s, do. auf Termine fest, t A Márz 145, do. pr. Mai 139. Rüböl loko 241, pr. Ma ; ; j XFava-Kaffee good ordinary 324. Bancazinn 60s. Brüssel, 20. Januar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Cxterieurs 48x, Italiener 93,40. Türkzn Litt. C. 27,50. Türken Lätt. D. 23,10. Warschau-Wiener ,—. Lux. Prince Henry —,—. Antwervyen, 20. Januar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen weichend. Roggzn ruhig. Hafer weichend. GBerfte ruhig. Petroleum. (SWlußberit.) Raffiniertes Tyve weiÿ loko 19 bez. u. Br., pr. Januar 19 Br., pr. Februar 193 Br., pr. März 19; Br. Ruhig. S<walz vr. Januar 693. 5 New York, 20. Januar. (W. T. B.) ie Börse eröffnete mit böberen Kursen; später wurde die Haltung unregelmäßig. Der Schluß war ruhig. Der Umsay in Aktien betrug 1250 060 Stü. Der Preis von Weizen s<wädte si anfangs ab, auf Verkäufe des Auslands sowie mattere Auslandsnachrichten und hinter den Er- wartungen zurü>bleibende Nachfrage der Spekulanten; später erholten sich die Preise auf Deeungen und umfangreiche Käufe. Mais ab anfangs auf große Ankünfte und geringen Exroribegehr im Preife etwas na, besserte si aber später entspre<end der Festigkeit des Weizens. d ¿ A (Séluß-Kurse.) Geld für Regierungebond®s: Prozentsatz 2, do. für andere Sicherheiten 3, Wechsel auf London (60 Tage) 4,823, Cable Transfers 4,854, Wechfel auf Paris (60 Tage) 9,215 do, auf Berlin (60 Tage) 944, Atchison Toveka u. Santa Fs Aktien 93, Canadian Pacific Aktien 85, Zentral Pacific Aktien 47, Chicago Milwaukee u. St. Paul Aktien 128k, Denver u. Ric Grande Preferred 722, Illinois Zentral. Aktien 1172, Lake Shore Shares 199, Loutss ville u. Nashville Aktien 677, New York Zentralbabn 1314, Northern Pacific Preferred (neue Emifs.) 8037 Northern Pacific 3 2% Bonds 683, Common Shares 487, Norfolk and Western Preferred (Interimus- Anleibescheine) 664, Union Pacific Aktien (neue Gmission) 473, 49/0 Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 1294, Silber Conimmercial Bars 592. Tendenz für Geld: Leicht. : : Waarenberi<ht. Baumwolle - Preis in New Bork 6è, do. für Lieferung pr. Februar 5,87, do. do. pr. April 95,89, do. in New Orleans 57/16, Petroleum Stand. white in New Yor!k 7,40, do. do. in Philadelphia 7,35, do. Nefined (in Cafes) 815 do. Credit Balances at Oil City 116, Schmalz Western steam 5,85, do. Rohe & Brothers 5,99, Mais pr. Jan. —, do. pr. März —, do. pr. Mai 413. Rother Winterwetzen loko 805, Weizen pr. Januar —, do. Þr. März T7&, do. pvr. Mai Tás, do. pr. Juli —. Géetrcidefra><t- na< Liverpool 3. Kaffee fair Rio Nr. 7 6#, do. Rio Nr. 7 pr. Februar 5 40, do. do. pr. April 5,65. Mehl, Spring-Wheat clears 2,85, Zu>ker 3, Zinn 23,00, Kupfer 15,00. ; Baumwollen-Wochenberiht. Zufubren in allen Unions- bäfen 207 000 Ballea. Ausfuhr na< Großbritannien 112 000 Ballen. Ausfubr nach dem Kontinent 113 000 Ballen. Vorrath 1 102 000 Ball. Die Brutto-Einnahmen der Oregon Railroad u. Navi- gation Company der zweiten Januarwohe 1899 betrugen 110 975 Doll. aegen 105 322 Doll. in derfelben Zeit des Vorjahres, alfo 5653 Doll. mehr. Í : Chicago, 20. Januar. (W. T. B.) Weizen eröffnete im Einklang mit dem Fondéwarkie etwas höher, s<wächte sih dann auf Zunahme der Eir.gänge, Nbgaben der Hauíisiers und erwartete Zu- nabme in den sihtbaren Vorräthen ab. Schließlich jührten De>ungen der Baissiers eine abermalige Preissteigerung herbei. Der Preis von Mais s{wächte si anfangs infolge von Zwangskiguidationen ab, erbolte si< jedo< im weiteren Verlaufe auf unbedeutendes An- gebot und bedeutende Abnahme der Verräthe an den Seepläyen. Meizen pr. Januar —, do. pr. Mai 794. Mais pr. Januar 342, Schmalz pr. Januar 5,374, do. pr. Mai 5,823. Spe> fhori clear 5,25, ‘Pork pr. Januar 9,99. j Rio de Janeiro, 20. Januar. (W. T. E.) Wechfel aus London T7È. Buenos Aires, 20. Januar. (W. T. B.) Eoldagio 106,20.

a ret - Verkehrs-Anfialten.

E

Sigmaringen, 21. Januar. (W. T. B.) Auf der Donau- thalbahn ift jeßt dèr Personenverkehr von Sigmaringen nah Tuttlingen sowie nah Tübingen tur< Umsteigen an der besädigten Stelle bei Inzigkofen wieder möglih. Der Frachtverkehr ift noh unterbrochen.

Bremen, 19. Januar. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd, Dampfer „Saale* 18. Jan. Reise v. Southampton n. New York fortgeseßt. „Elisabeth Ri>mers" 18. San. v. Baltimore in Bremer- haven angekommen.

90. Januar. (W. T. B.) Dampfer „Friedri der Große“, v. Australien kommend, 19. Jan. in Antwerpen angek. „Pfalz“, n. -d. La Plata best., 19. Jan. Las Palmas pass. „Mainz“, *n. Brasilien best., 19. Jan. in Oporto angek. „Kaiser Wilhelm I1.", n. New York best., 19. Jan. in Ponta del Gada angek. „Lahn“ 19. Jan. v. Bremen in New York angek. „Mark“, v. La Plata fommend, 19. Jan. in Bremerhaven angek. „Marxburg“, voa Brasilien fommend, 19. Jan. auf der Weser angekommen.

21. Sanuar. (W. T. B.) Dampfer „Prinz-Regent Luitpold", n. Australien beft., 20. Jan. Gibraltar pass. „Arensburg“ 19. Jay. v. Bahia über Antwerpen und Rotterdam n. d. Weser abgeg. „Halle“, v. La Plata kommend, 20. Jan. auf der Weser angek. „Sachsen“, p. Ost-Asien best., 20. Jan. in Aden angeë. „Aller“, n. New orf best., 20. Jan. in Antwerpen angek. „H. H. Meier“, n. New York best., 19. Jan. Dover pass. „Weimar“ 20. Jan. in Baltimore an- gekommen.

Hamburg, 19, Jxnuar. (W. T. B.) Hamburg-Amerika- Linie. Damvfer «Georgen gestern in Genua angek. „Rhenania“ gelera v. St. Thomas, „Assyria“ v. Portland, „Calabria“ v. Perim abgeg.

90. Januar. (W. T. B.) Dampfer „Patria“ geftern von New York kommend, „Bengalia“ von Baltimore kommend, „Sardinia“ heute von St. Thomas kommend, „Canadia“ von New Orleans kommend, in Hamburg eingetroffen. „Castilia" geftern von St. Thomas, „Brest“ von Baltimore, „Fürst Bismar>" von Alexandrien, „Asturia“ von Hongkong abgegangen. ;

London, 19. Januar. (W. T. B.) astle-Linie. Damxfer „Lismore Castle“ heute auf Ausreise v. Southampton abgeg. „Dur- vegan Castle“ gestern auf Heimreise v. Kapstadt abgeg. „Dunolly Castle“ heute auf Heimreise Madeira pasfiert. N

Union-Linie. Dampfer „Moor“ gestern auf Ausreiïe v. Ma- deira abgeg. „Mexican“ beute auf Ausreise in Kapstadt angekommen.

_ S0 Januar, (W. T. B.) Castle-Linie, Dampfer „Gartb Castle“ Dierstag auf Auéreise in Durvan (Natal) angek. „Koslin Castle“ geftern auf Ausreise in Durban (Natal) angek. „Tintagel

Castle“ beute auf Autreise von London abgeg. „Arundel Castle“ gestecn auf Heimreise von Kapstadt abgegangen.

__ Rotterdam, 19. Januar. (W. X. B.) Holland-Amerika- Linie. Dampfer „Amsterdam“ v. Amsterdam estern Borm. 1? New York angek. „Edam“ beute Vorm. v. Amsterdam rah New York abgegangen. ,

Ruffen v. 1894 —, 83% holl. Anl. 97, 95 °/o garant. Mex. Eisenb.

M 19.

«[70062] Steckbrief.

Castle“ heute auf Ausreise Canariiche Inseln passiert. „Hawarden-

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals

Berlin, Sonnabend, den 21. Januar

Sachen.

en, 5, Verloofung 2c. von Werth

eren.

Ee Caere Oeffentlicher Anzeiger.

39) Arnold Ditrich geb. 4. Juni 1876 in Alt-

l) Untersuchungs-Sachen. es Josef Eduard Nirreugarten, geb. 15. Mai

1876 in Saareinsberg,

Gegen den unten beschriebenen Fugenieur Hermann E O vi rieg geb. 8. Oktober 1876 in

E, Waletes nerpl, boten an 2. Frbriat | Stäbe e o e men 1976 i sid verborgen Dä, i in ten Aen U, R fl S E e, eb, 1, Dttober 1876 in verhängt, Es wied eru, denselben, zu verbaften | g g Juni 1876 i Unt cabungagefängniß hierselbst, Alt-Moabit 123, | bez Iohann Obringer, geb. 8. Juni 1876 îa

Achen abzuliefern. : Berlin, den 17. Januar 1899. 4 00) E VATIRS, ¿806 8: M L

Der Untersuchungsrichter - : Bes e dem Nees Eee L ¿h E Müller, geh. 19. März 1876 in es<reibung. er: 49 Iabre, Größe: 1,80 m, e. : Statur: groß und feâftig, Haare: lhwari upd lange G Guerold, geb. 19. August 1876 in wellîig, rn: frei, Bart: s<warzer slarker nurr- 2 bart, nad, oben getämmt, Auge brauen warz ad O Houder, geb. 25. September 1876 ark bushig, Augen: blaugrau, Male: ari, und: 5 i gewöhalis, Sibne: voll tändig ged weiß, han: b O Weißer, geb. 25. September 1876 rund, Gesiht: voll und rund, Gesichtsfarbe: ge und, e ; ; Sprache: deuts, ltheiaisüet Talon Kleidung: sebr Ee Burgun, geb. 30. April 1876 in elegant, trägt fehr wette ebîragen. Besondere " Mita Kennzeichen : geht infolge von Gicht \hwerfällig am E ag anein Huber, geb. 21. November E: ———— G E Steiner, geb. 3. Februar 1876 in 0061] n><enberg, | ¿ F Sirafvollstre>ungsersuchensrü>nahme. 54) Joh. Jaco5 Stesfanus, geb. 14. Juli 1876 Das in den Akten ‘/. Pigulla u. Gen. J. IV. in O) Aatea Kern ob. 3. Oktober 1876 in E 6 e Ee e, Se p edie Singlingen o A udrzyczak, geboren am s. ai zu Schrimm, & Œut 187 wegen Verleßung der Wehrpflicht unterm 15. No°* | iy O Lemius, geb, 25. Juni 1876 HENDIE » IANS. DNassens MrELOT Fan gsn}: 57) Ghelttiin Spaäneiseus,, geb, K. Augui! 1876 E E R 18: Sanne 1899 in Lambkac, Koblengräber, , . . Q) : Led : Königliche Staatsanwaltschaft I. N BEN Mcyer, geb. 25. Mai 1876 in A 58) Iosef Berend, geb. 15. Februar 1876 in [68221] Vermögens-VBeschlaguahme. Mombronn, Gegen nahstehende wegen Verlegung der Wehr- 60) Eduard Burgun, geb. 11. April 1876 in vfliht angeklagten Perfonen : Mombronn, Glaéëschleifer, iat Mars Ledoux, geb. 4. Februar 1875 in E Dimuet, geb. 18. Januar 1876 in ünzthal, ombronn, ne “eg Ratel, geb. 9. September 1875 in Ae Greiner, geb. 18. Juli 1876 in ünztha ombronn, 3) Peter Fauvelet, geb. 17. März 1875 in 63) Paul Neu, gz. 24. Januar 1876 in Mom- Großblittersdorf, Fabrikarbeiter, bronn, I Le geb. 16. Oktober 1875 in - 64) Peter Neu, geb. 24. Januar 1876 in Mom- roßblittersdorf, Tagner, ronn, da E Mohr, geb. 24. Mai 1875 in Groß- Ed Reiser, geb. 15. November 1876 ía ittersdor!î, ombronn, 6) Gustav Victor Adolf Cagnion, geb. 19. März 66) Graest Reyen, geb. 22. Juni 1876 in Mom- 1875 in Saargemünd, Fabrikarbeiter, bronn, 7) Joh. Heinrih Casfidanius, geb. 17. Februar 67) Thomas Schott, geb. 18. Januar 1876 in 1875 in Saargemünd, Handlungsgehbilfe, Momkronn, 6 S Fa Klug, geb. 27. Oktober |_ S Gan Stebe, geb. 30. November 1876 n Saargemünd, Tagner, in Mombronn, 9 August Neger, geb. 25. Juli 1875 in Saar- | 4 Ia Weißenbacher, geb. 6. April 1876 gemünd, in Mombronn, 10) Leon Gustav Andreas Nordstern, geb. 4. Mai | 70) Johann Müller, geb. 8. November 1876 in 1875 in Saargemünd, Bureaugebilfe, Nahlingen, ; Rau Goßmann, geb. 9. August 1875 R M Foh. Müller, geb. 1. Oktober in Wölferdingen, 76 in Rakblingen, Bi R Ledrich, geb. 15. Januar 1876 in e agi prt geb. 3. September 1876 in ärenthal, ünzthal, Glasmacher,

Mes en Lögel, geb. 30. September 1876 in O e aier geb. 14. Januar renthal, 76 in Robrbahh, Klempner, : ais E Müller, g?b. 21. Febiuar 1876 in |__ Ee Burgun, geb. 15. April 1876 in

reni9yal, Vo Lam. R Deus gem Reisschneider, geb. 14. Mai E Ehrenfeld, geb. 1. April 1876 in in enthal, iersthal, ps Guerner, geb. 7. Oktober 1876 in s Renard, geb. 22. März 1876 in S ronn, ¡ers19ai, : L) E atar Maschino, geb. 5. September 1876 Gt ‘Friedrih Dimnet, geb. 26, April 1876 ia in ) ut, ; b E Peter Saling, geb. 11. Juni 1876 in Egels- f E Zie Dimnuet, geb. 28. September 1876 ard, in Sudt, ; R Mae nauer: an 4 Juli 1876 in Kla- A Nicolaus Rittie, geb. 1. Februar 1876 in ermüble, Gde. Gößenbrüd, Sucht, E E M ERN geb. 28. April 1876 in} so “ad Nicolaus Ziou, geb. 12. Oktober 1876 eid, Tagner, in Sucht, 21) Georg Behr, geb. 19. April 1876 in Lemberg, 81) Michel Leichtnam, geb. 29. Januar 1876 92) Micha:zl Brunner, geb. 17. September 1876 | in Breidenbach, in Lemberg, Tagner, 82) Anton Michel, geb. 11. Dezember 1876 in 23) Anton Buchheit, geb. 8. Februar 1876 in Breidenbach, ; Lemberg, 83) Johannes Adam Aruet, geb. 11. Oktober

24) Julius Dor>el, geb. 4. Januar 1876 in } 1876 in Eppingen, Lemb 84) Johannes Diefenthaler, ge. 22. Oktober

mberg, 95) Ioh. Peter Gogard, geb. 31. Oktober 1876 | 1876 in Obergailbach, in Lember 85) Joh. Paul Be>, geb. 9. März 1876 in Rim-

g, Í 26) Nicolaus Kriegel, geb. 15. Oftober 1876 j lingen, in Lembe 86) Jacob Stauter, geb. 15. Februar 1876 in

rg, : 27) Johan Kriegel, geb. 6. Februar 1876 in | Rolbingen, Lemberg, 87) Nicolaus Mayer, geb. 3. November 18376 in

g

28) Peter Lotz, geb. 20. September 1876 in | Shweyen, J i Lemberg. Slaé1hleifer, K 88) Jacob Plitt, geb. 31. Mai 1876 in Wald-

29) Michel Müh, geb. 18. Mai 1876 in Lemberg, | hausen, Schuster, a Do Joscf Renaud, geb. 21. Dezember 1876 in b U Peter Fund, geb. 20. August 1876 in Wald- embera, ausen, S ; E Meeiaus Schmau<h, geb. 23. August 1876 L 2 Johann Jung, geb. 11. Juni 1876 in Wald- n Lemberg, aufen, : 7

32) Nicolaus Hoffmann, geb. 11. März 1876 in | 91) Jacob Kölsch, geb. 23. Februar 1876 in Liederscheid, Tagner, Waldhausen,

33) Florian Eduard Martini, geb. 19. August | 92) Heinri<h Stauder, geb. 9. März 1876 in 1876 in Liederscheid, Wolmünster,

34) Jacob Alexander, geb. 14. Februar 1876 in | 93) Georg Deutsch, geb. 21. Mai 1876 in Blies- Mutitterbaufen, brüden, :

35) Ludwig Areuth, geb. 30. Juni 1876 in | 94) Job. Baptist Heilig, geb. 19, Mai 1876 in Mutterhausen, Bliesbrü>en, L

36) Joh. Ludwig Holwe>, geb, 24. Mai 1876 in 95) Joh. Isidor Heusgeu, geb. 24. Septcmber Mutterhausen, : 1576 in Bliesbrü>ken,

37) Nicolaus Dopp, geb. 7, Mä1z 1876 in Ropp- 96) Sylyain Koch, geb. 9. November 1876 in weiler, Blieëbrücken, Kommis, i

38) Jacob Hauck, geb. 12. Oktober 1876 in | 97) Anton Steiger, geb. 26. Juni 1876 in Blies-

Roppweiler, ¡i brüden,

-Anzeiger. 1899.

auf Aktien u. Aktien-Gesell\<.

Kommandit- senschaften.

Erwerbs- und : Niederlaffung 2c. von Rechtsanw 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

157) Joh. Nicolaus Krebs, geb. 4. Mai 1876 in geb. 27. April 1876

159) Urban Kleinholtz, geb. 31. Oktober 1876 29. Juli 1869

Birtbichaf

98) Ricolaus Rebeschin, geb. 15. Februar 1876 August 1876 in Blies- geb. 9. April 1876 in Fol- geb. 13. Juli geb. 18. Januar 1876 in geb. 2. Juni 1876

104) Foh. Peter Karmaun, geb. 21. April 1876 in Großblittersdorf, Fabrikarbeiter, 105) Josef Franz Christof Kremer, bruar 1876 in Großblittersdorf, Hüttenarbeiter, 106) Andreas Meyer, geb. 8. Dezember 1876 in Grofßblittersdorf, T 107) Job. Nico in Großbliiter8dorf, Pflafterer 108) Iofef Bisch, geb. 109) Florian Koesler, Rotb, Sch:einer,

Wölferdingen, 158) Philipp Grabinger, in Saargemünd,

in Bliesebersingen, 99) Peter Zapp, geb. d. ebersingen, Fabrik 100) Iosef Scheffer, persweiler, T 101) Job. Alexander Sthoeudorf, 1876 in Folpersweiler, 102) Iacob Jangtea, Frauenberg, Bankbeamter, 103) Johann Peter Ditsch, in Gebenhaufsen,

in Saargemünd, 160) Jacob Rothenbusch, geb.

5 Ferdinand Reich, geb. 28. April 1870 in Saarunion, zulegt Kalhausen, 162) Ludwig Yeter Bauer, geb. 18. Juni 1873 in Tanide (Belgien), zuleßt Hirschland, 163) Eail Vrua, geb. 7. Juli 1873 in Weyer, 164) Emil Klein, geb. 7. Ju 165) Heinri Geyer, geb. Raßroeiler,

li 1874 in Eyweiler, 7. Sanuar 1875 in

_1686) Peter Gapp, geb. 11. Januar Saarunion,

167) Bernhard Schauber, geb. 25. August 1876 geb. 12. Juli 1876 in 169) Karl Oberting, geb. 27. Januar 1876 in Bisfsert, Tagner,

170) Heinrich Diemeringen, Bäter,

171) Emil Schmidt, geb. 7. März 1878 in geb. 21. Januar 1878 in 173) Jacob Killian, geb. 7. Februar 1878 in lin Schmitt, geb. 22. März 1878 in Kronheimer, geb. 10. Januar 187% in

176) Philipp Mud, geb. 6. Mai 1875 in Ma>-

177) Alois Altmeyer, geb. 8. Dezember 1876 in Bärendorf, A>erer,

178) Albert Eugen Motsch, geb. 1. November 1876 in Eyweiler,

179) Georg Wehrung, geb. 3. Februar 1877 in ijan Klein, geb. 9. Oktober 1877 181) Christian Klein, geb. 9. Mai 1877 i geb. 21. Mai 1877 in

b. 2. August 1877 in

geb, 21. Fe:

laus Siebert, geb. 23. Juni 1876

' &uli 1876 in Roth, geb. 25. April 1876 in

LLEL Joy, Péter Müller, geb. 3. Jan 111) Michel Ordit, geb. 27. Oktober 1876 in

mbach,

112) Nikolaus Aloysius Wingler, geb. 11. Juni 1876 in Lupershausen, Tagner,

113) August Frarz Claus, geb. 10. November 1876 in Neunkirchen,

114) Heinrich Clausse, geb. 29. August 1876 in Neunkirchen,

115) Emil Andreas Schwartz, geb. 22. Oktober 1876 in Neunkirchen,

116) Nicolaus Buschbacher, geb. 1. Dezember 1876 în Neuscheuern, Fabrikarbeiter,

117) Joh. Peter Klein, geb. 28. April 1876 in Neuscheuern,

118) Johann Hoffmaun, ¿eb. 1. Juli 1876 in

geb. 23. Februar 1876 120) Ioh. Peter Moser, g2b. 3. Septemhb geb. 11. August 1876

geb. 10. April 1876

in Herbißheim, Iosef Gauthier,

Letz, geb. 11. Januar 1878 in

Hirschland, Fabrikarbeiter, 172) Heinrich Ziegler, Altroeiler, Tagner,

174) Frido

Saarunion,

NRemelfingen, 119) Jacob Morgeuftern,

in Reme!fingen, Durstel, Tagner,

180) Adolf Luc

in Remelfingen, E 4 in Eyweiler,

121) Heinrih Roßmann, in Remelfingen, i

122) Johann Hünerblaes, in Saarein8minoen, Fabrikarbeiter,

123) Simon Josef Wagner, geb. 19. Juni 1876 in Saarein8minçen, Fabrikarbeiter,

124) August Bazin, geb. 9. Juni 1876 in Saargemünd,

125) Heinrich Emil Vetscher, geb. 18. 1876 in Saargemünd,

126) Martin Caf in Saaraemünd, Anstreicher,

127) Alexander Josef Diskry, 1876 in Saargemünd,

128) Ludwig Doehr, geb. 21. Februar 1876 in

Februar 1876 in geb. 14. Oktober 1876 in geb 2. November 1876 in Æosef Andreas Geradin, geb. 6. März 1876 in Saargemünd,

133) Karl Hahn, geb. 7. April 1876 in Saar- Joh. Peter Hoffmann, geb. 21. Mai 1876

geb. 23. Dezember

Rexingen, Kneht,

182) Georg Bieber, Weyer, zuleßt in Ma>weiler

183) Eugen Tarrou, ge Imlirgen, zuleßt in W

184) Jsidor Untereiner (Walter), 1877 in Weyer,

185) Emil Stoebuer, geb. 20. Juni 1877 in Altweiler, A>erer,

186) Peter Neumann, geb. 8. April 1877 in

geb. 2. Juli

sidanius, geb. 21. Mai 1876

geb. 29. Oktober ; * A Nicolaus Josef Karl Schuber, geb. 12. De- zember 1877 in Oermingen,

188) Albert Roeser, g-b. 6. Mai 1877 in Rims- dorf, Arbeiter,

189) Emil Saarunion, Anitreicher,

190) Philipp Meyer, geb. 22. Juni 1877 in Saarunion, Arbeiter,

191) Friedri Wilhelm, geb. in Saarunion, Schreiner,

192) Ludwig Bachmaun, ge in Saarwerden, W

Saargemünd,

129) Peter Ecker, geb. 13. Saargemünd,

130) Karl Fontaine, Saargemünd,

131) Simon Fuchs, Saargemünd,

Brandel, geb. 20. März 1877 i

23. Januar 1877 b. 25. Jannar 1877 193) Emil Kuipper, geb. 9, Mai 1878 in Berg, E Múzger. geb. 23. Juli 1878 in geb. 17. September 1878 197) Emil Braudel, geb. 1. Auguft 1878 in geb. 11. September 1878 angegeben, if der Geburtsort

enthaltsort der Angeklagten, der unbekannt, wo nit besonders

194) Friedri< Karl Zimmermaun, zember 1878 in Ingweiler, zu

195) Georg Hofbauer, Dehlingen, Schäfer,

196) Emil Boehler, in Saarunion,

in Saargemünd,

135) Andreas Victor Houby, 1876 in Saargemünd,

136) Karl Kirsch, geb. 4. Juli 1876 in Saar-

Hermann Oito Koehler, geb. 12. Januar 1876 in Saargemünd, Kauf

138) Nicolaus Loos, ge Saargemünd,

139) Emil Müller, Saargemünd,

140) Georg Franz Münter, in Saargemünd,

141) Victor Puhl,

Saarunion, 198) Ioseph Gasfer, in Keskastel, wo ni<t anders auch der leßte Auf Stand derselben ift

ist zur De>kung weise treffenden des Verfah des Kaiserlichen 28. Dezemver 18 Bermögen mit Be

b. 25, Dezember 1876 in geb. 6. November 1876 in geb. 23. Mai 1876 geb. 11 Oftober 1876 in lis Ritzeuthaler, geb. 29. Februar 1876 geb. 11. September 1876 geb. 30. Juli 1876 ia

geb. 10. Februar 1876 geb. 11. Mai st Wennha>e, geb. 16. Juni September 1876 in geb. 18. November 1876 in Niederleuder, geb. 17. März 1876 April 1876 in geb. 6. Septembe

der die Angeklagten möglicher- <sten Geldstrafen und der Kosten < Beschluß der Strafkammer

Landgerihts Saargemünd vom 98 deren im Deutschen Reiche be- shlag belegt worden. den 6. Januar 1899. er Kaiserliche Erste Staatsanwalt.

Las

9) Aufgebote, Zustellungen und dergl.

Zwangsversteig Das im Grundbu Nr. 2441 auf den Bertha Angerer, geborenen Junge, Bertha Ludowika Angerer, am Louisenufer Nr. 9-und 10 soll auf Antrag der Wittwe verwittwet gewesenen Angerer, enen Junge, zu. Berlin zum Zweke der gung unter den Miteigenthüm z 1899, Vormittags 10{ Uhr, vor dem <t an Gerichtöstelle N k, Erdge/Goß d as

98 qm mit 16 320 4G esteuer veranlagt. A bigte Abschrift des Grunds

in Saargemünd,

143) Armand Schill, in Saargemünd, Î

144) Johann Schmitt, Saargemünd,

145) Georg Schneider, in Saaraemünd,

146) Aifred Josef Guillain Warzée, 1876 ia Saargemüab,

147) Andreas Augu 1876 in Saargemünd,

148) Karl Kuhn, geb. 26. Wieréweiler,

149) Karl Weber, Wiersweiler,

150) Iohann in Wittringen, Arbeiter,

151) Peter Tousch, geb. 18. Hütrenacbeiter, hilipp Adam, Wöiferdingen, zuleßt Saargemünd,

153) Karl Bour, geb. 16. Sept Wölferdingen,

154) Johann Courad, ge Wöiferdingen,

1565) Ludwig Kleinholtz, in Wölferdingen,

156) Nicolaus Wölferdingen,

Saargemünd,

g Louisenstadt Band 50 Namen der Wittwe Auguste und der minder- ährigen Julie elbst, eingetragene,

Auguste Bertha Panten, ember 1876 in

b, 24. Juni 1876 in geb. 28, Dezember 1876

abrifarbeiter, napp, geb. 8. April 1876 in

unterzeihneten Geri Friedrihstraße 13, Hof Flügel zwangsweise versteigert wer läche von 10 a

ist bei einer zur Gebäud

Nugzungswert aus der Steuerrolle, beglau