1899 / 25 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Boehum. Eiutragung

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 24. Januar

Dember in Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Sigmund Dember daselbst.

Bochum. Eintragun des Königli Am 24. Januar 1

in Bochum und als deren Jnhaber der Kaufmann Gustav Gräfe daselbst.

Beechum. Eintraguug

des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 24. Januar 1899: Vie tv Louis Grahl in Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Grahbl dafeUbft.

Bechum. Eintragung

des Königlichen. Amtsgerichts Bochum.

Um 24. Jaruar

Keyser in Bochum und als deren Inhaber der Uhrmacher und Goldwaarenhändler Theodor Keyser

dafelbst.

Bechum. Eintragung

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 24. Januar

Natte in Vochum und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Ratte daselbst.

Sodann am 2%. Januar 1899: Die der Ghefrau Kaufmanns Wilkelm Ralte, Maria, geb. Nettenbedck, in Bochum für obige Firma ertheilte Prokura.

Bockenem.

vertreter des

3) Wilhelm Bruer in Gr. Elbe,

4) Wilhelm Siebke in Gr. Heere,

5) Inspektor Nau in Derneburg.

Boekenem, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 11.

Bre den 19. Januar 18

in das Haudelsregister en Aintsgerichts Bochum.

Bekanntmachung. Sm bicfigen Handelsregifter ist auf Blatt 57 zur Aktiençce}ellshaft „Zuckerfabrik zur Rast“ heute

Bagetwagene / r Vorstand besteht aus folgenden d Mit-

dern : 1) Robert Jordan in Holle, als Voisigenden, 2) Heinrich Overbeck in Gustedt,

men. In das HandeloregiNer ift eingetragen L Uar Vaschaust cs B s emishe Waschauftalt G. Zauder zu ar- I. H. Schule, Bremen : Am 16. Januar h

K

uzüalich Stüdfzinsen auf den Nenn-, werth der Aktien zu 4 9% pro anno vom 1. Januar 1899 bis zum Tage der Ein- zablung. 3) Die Volleinzahlung hat an dem vom Aufsichtsrathe zu bestimmenden Tage zu erfolgen. 4) Bei Begebung der Aktien an ein Bankinstitut ist dieses zu verpflichten, die Aktien zu dem Uebernahmekurse den bisherigen Aktio- nären anzubieten, in der Weise, baß jeder Aktionär berechtigt ist, innerhalb einer vom Aufsichtsrathe mit dem betreffenden Bank. institute zu vereinbarenden Frift auf je 5000 A alte Aktien 2 neue Aktien zu beziehen. 5) Die sonstigen Modalitäten der Aktien-Ausgabe, iné- besondere auch die Festseßung der dem Banks» institute zu gewährenden Provision und die mit demselben betreffs der Unkosten der Emission zu treffenden Vereinbarungen werden dem Aufsichts- rath überlassen. 6) Die neuen Aktien sind am Gewinne und Verluste. des Jahres 1899 gleich den alten Aktien betheiligt.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssachen, den 25. Januar 1899. C. H. Thulesius Dr.

Breslau. Bekanntmachung. [71730] Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 9919, be- treffend die Firma Georg Mandowsky mit dem Sitze zu Breslau, heute eingetragen : as Handelageschäft ift unter der bisherigen [71726] | Firma auf den Kaufmann Leopold Marcus und in das Handelsregifter Fräulein Agnes Wohlfarth zu Breslau durh Ver- trag übergegangen und ift die nunmehr unter der bisherigen Firmx bestehende Handelsgcsellshaft unter Nr. 3300 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Demnächst ist in das Gesellschaftsregister unter Nr. 3300 die von den beiden Vorgenannten am 1. d. M. hier unter der Sud Georg Man- dowsky errichtete offene andelsgesellshaft ein- getragen worden. Breslau, den 20. Januar 1899. Königliches Amt?egericht.

Breslau. Bekanntmachung. [71729]

Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 9213, be- treffend die Firma Judlinsche chemische Wasch- anstalt G. Zauder zu Charlottenburg mit Zweigniederlassung in Breslau, heute eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist unter der biéherigen Firma durch Vertrag auf den Kaufmann Albert Altvater in Frankfurt a. M. und den Apotheker Gustav Birnbaum in Charlottenburg übergegangen, und es ist die nunmehr unter der bisherigen Firma be- stebende offene Handelsgesellschaft unter Nr. 3299 des Geséllschastöregtiters eingetragen. _

Demnächst is in unser Gesellshaftsregifter unter Nr. 3299 die von den beiden Vorgenannten am Januar 1899 unter der Firma Judlinsche

[71722] in das Haudels®sregister

1899: Die Firma Sigmund

[71723]

899: Die Firma Guftav Gräfe

[71724] iu das Handelsregifter

[71725] in das Handelsregister

1899: ie Firma Theodor

1899: Die Firma Wilhelm

[71727]

als Stell- Borsitzenden,

[71728]

lottenburg mit Zweigniederlaffung in Breslau be-

1899 ift die Firma erloschen. gonnene offene Handels8gesellhast eingetragen worden.

FEreste

Johs.

den 24. Januar 189

Hackstroh «& Leisewitz, Reddersen ift am 20. Januar 1899 Prokura

ertheilt.

Hoffinann «& Leisewitz, Halle ist am 1. Januar 1899 Prokura ertbeilt.

Aug. Dröge, Bremen: Am 31, Dezember 1898 it die Firma erloschen.

L, H. Dröge,

iedri Christian Dröge oreite Henriette, geb. Günsel, welcher ihr

Ghemann die

betriebe ertheilt hat. Gbristiaz Drôge ift am 1. Januar 1899 Pro-

fura ertheilt.

Gebr. Haunroth, Vegesack: E1werbsgesellschaft, errihtet am 1. Januar 1899. Inhaber die in Vegesack wohnhasten Böttchermeister Wilhelm

Heinri Adolf Haunroth.

Herm. Kaars, Kaars.

M. Nahreudorf, Bremen : Inhaber M. Nahren- dorf, Kaufmann in Wilhelmehaven.

Ernft Töpken, Exrft Anton T

G. H. Müller & Co., Bremen: Der persöna-

lia hafteode Müller {ft am nachfolgerin ist geb. Sauvalle;

95, Juni bis 31. Dezember 1898 als Sammt- gutêwittwe perjönlih haftende Gesellschafterin ewesen, ohne die Firma gezeihnet zu haben. Ln der Person tes Kommanditisten iff am L. September 1898 cine Aenderung eingetreten.

Mit dem 31. Handels- und worden. Der

Franz August Eduard Wilhelm Widmann kat am 31. Dezember 1828 die Aktiva und Passiva des Geschäfts übernommen und führt es feit- dem für Se alleinige Rechnung unter unver-

rma

änderter Westhoff und

Kollektivprokura bleibt bestehen.

Bremer Schifser-Compact, Bremen: Die Generalver|cmmlung vom 6. Januar 1899 hat den Atsay 2 des § 23 des Statuts ab- geändert. Ferner hat sie an Stelle des aus- Ne Direktors Johann Schnebbe zum

itglied der

Brake und an Stelle des riedrih Neuhaus zum stellvertretenden Direktor hann Frohbêse in Bremen sowie an St-lle des. im Iuli 1898 gestorbenen G. F. Reinemann zum Buchhalter Franz Kleymann gewähit. Am 25. Januar 1899: Dampfsschifssahrtsgesellschast Nep- tun, Bremen: Die Generaloersammlung pom 20. 3anuar 1899 hat beshlofsen: 1) Das

Gruntfapital

Million Mark erböht werden dur Ausgabe von 10009 Stück Inhabe:-Aftien zu 1000 #4

das Stéck. üftien erfolgt feft setzenben

Bremer brennerei Johs.Surmann, Bremen: An Iobannes Rudolf Sarmann junior is am 17. Januar 1899 Prokura ertheilt. Surmaun, Rudolf Surmann junior is am 17. Januar 1899 Prefura ertkeilt.

9: Königliches Amtsgericht.

Dampf - Kassœe-| Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesell- schafter nur gemeinschaftlich berechtigt.

Die Prokura des Max Klipfel und des Gustav Fenchel für die oben bezeichnete Einzelfirma ift er: loshen und dies bei Nr.. 2149 unseres Prokuren- registers vermerkt.

Breslau, den 20. Januar 1899.

Bremen: An Johannes

Bremen: An Otto

Breslau. [71731]

In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 7175

eingetragene Firma Münchener Bürgerbräu

Ernst Strubell zu Breslau heute gelöscht worden. Breslau, am 20. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Bremen: An Alf

Inkaberin August Chefrau, Louise

Bremen: Breslau. Bekanntmachung. [71732]

In unser Prokurenregister is bei Nr. 2259 das Grlôschen der dem Kaufmann Alfred Roth von dem Kaufmann Liypmann Bloch hier für die Nr. 4824 des Firmenregisters eingetragene Firma Lippmaun Bloch hier ertheilten Prokura heute eingetrazen worten.

Breslau, den 24. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Einwilligung zum Geschäfts- An August Friedrich

Haunroth und Heinrih Karl Inhaber Hermann

Breslau. [71733] Die Gesellschafier der hier am 1. Januar 1899 begründeten und unter Nr. 3202, im Gesellschafts- register eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Kirchuer « Sundermanunu sind: 1) Gärtner Richard Kirchner, 2) Kaufmann Bernhard Sundermany, beide zu Breélau. Breëlau, am 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bremen:

Woltmershausen: Inhaber ¿vken.

Gesellschafter Georg Heinrich 95 Juni 1898 gestorben. Rechts dessen Wittwe Leonie Candelaria, dieselbe ift in der Z-it vom | Celle. Bekanntmachung. [71735] _In das bicsige Handelsregitter ijt heute Blatt 689 eingetragen die Firma :

L Oscar Moses mit dem Niederlafsunusort Celle und als deren In- haber der Pferdehändler Otcar Moses in Celle.

Celle, den 21. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 11.

Dezember 1898 ift die ofene Kommanditzgesellshaft aufgelöst 1. ver!önlih baftende Gesellschafter Celle. _Vekauutmachung. [71734]

In das hiesige Handeléregister ist Blait 678 zur Firma Feise & Wilkerling in Winsen a. A. heute eingetrazen:

Der Ingenieur Karl Feise ¿u Winsen a. A. ift als Gesellschafter ausgeshieden. Der Kaufmann August Wilkerling zu Winsen a. A. hat tas Geschäft mit Aktivis und Passiois für alleinige Rechnung sibernommen und führt es unter der bisherigen Firma fort.

Celle, den 23. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. I1.

Detmoeld. [71736]

Zu der unter Nr. 48 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma:

Niedersächsishe Bauk, i Zweigniederlassung Detmold ist heute bemertt:

Fn der Generalversammlung vom 10, Dez-mber 1898 ift beschlossen, dem § 4 des Gesellshaftsitatu1s Î als Ai say 2 folgenden Zu'aßÿ zu geben : der Gesellschaft soll um eine Auh während der festgeseyten Dauer der Gefll- schaft fann die Auflôfung der Gesellshaft durch Be- [luß derselben erfolgen.

2) Die Ausgabe der neuen In den Generalversammlungen vom 27, Oktober zu einem vom Aussihtsrathe | und 10. Dezember 1898 find folgende übereinsttmmende Kurse niht unter 125 9% { Beschlüsse gefaßt:

fort. Die an Ferdinand Heinrih Auguft Heia ertheilte

Direktion Hinrich Scierloh zu ausgesd iedenen

1) Die Generalversammlung genehmigt den mit der Dresdner - Bank ‘geschlossenea Vertrag vom 19 Oktober 1898 und die dadurch bedingte Auf- lôsung der Gesellshaft durch Vereinigung derselben mit der Dresdner Bank gegen Hérgabe von Aktien der Dresdner Bank, eventuell gegen Baarzablung.

9) Die für den Fall der eigentlichen Fusion von der Dresdner Bank zu empfangenden Aktien werden, soweit dieselben durch Nichteinreihung von Aktien der Niedersächsishen Bank innerhalb der im Ver- trage vorgesebenen Frist oder durh etwa verbleibende Spiyen niht umgetausht werden können, für Rechnung der Interessenten freihändig verkauft und der dafür erzielte Erlô3 deponiert, so daß diefen Interessenten lediglich ein verhältnißmäßiger Anspruch auf diesen Erlös verbleibt.

3) Kommt es in Gemäßheit des § 3 des Ver- trages nit zu einer eigentlidhen Fu jon, werden viel- mebr die Aktionäre der Niedersähsishen Bank für ibren Aktienbesiß nit dur Gewährung von Aktien der Dresdner Bank, sondern dur Baarzahlung ent- \chädigt, so bat die Niedersäd,sishe Bank zu liqui- dieren. Die Liquidatoren haben in diesem Falle das Geschäft der Niedersächsishen Bank mit Aktiven und Passiven auf die Dresdner Bank zu übertragen und jür die Ausführung der im § 3 E in Betreff der Entschädigung der Aktionäre der ieders sischen Bank getroffenen Bestimmungen Sorge zu tragen.

In der Es vom 10. Dezember 1838 ist gemäß § 25 Ziffer 1 und 2 des Gesell- schaftsstatuts beschlossen:

1) daß der Bankdirektor Hartwig zu Bremen mit dem 10. Dezember 1898 aus dem Vorstand der

Niedersächsishen Bank ausgeschieden ist,

2) daß die zu Bremen, Hannover und Detmold bestehenden E zum 1. Januar 1899 aufzulösen find.

Detmold, 19. Januar 1899.

Fürstliches Amtsgericht. I. Sieg. Ehrenbreitstein. {71737}

Die unter Nr. 32 des Gesellschaftsregisters und Nr. 167 des Firmenregisters eingetragene Zweig- viederlassung der Firma Josef Schürmaun in Koblenz ist heute hier gel ö\cht worden.

Egzrenbreitstein, den 24., Januar 18939.

Königliches Amtsgericht.

Eisenberg, S.-A. Bekanntmachung. [71738] Auf Fol. 181 des hi: sigen Handelsregisters ist die Firma Gebrüder Huzelmaun in Eisenberg und sind als deren Inhaber die Maurermeister Grnft und Marx Huzelmana, beide in Eisenberg, heute ein- getragen worden. Eiseuberg, den 25. Januar 1899. Herzogliches Amtsgericht. Böhme, H.-R.

Elberfeld. Befanntmachung. 171741] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 4738 die Firma Friedrich Robert Hahu mit dem Sigze zu Unterdahl, Dae Cronenberg, und als deren Inhaber der Werkzeugfabrikant Fried- rih Robert Hahn daselbft eingetragen worden. Elberfeld, den 24. Januar 1899. Königl. Amtsgericht. 10e.

Essen, Ruhr. Handelsregifter [71742] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr).

In uner Firmenregister ist unter Nr. 1471 die Firma Josef Buch zu Essen und als deren In- haber der Kaufmann JIojef Buch zu Essen am 24. Januar 1899 eingetragen.

Essen, Ruhr. Handelsregifter [71743] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr).

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1472 die Firma Heinrich Kropp zu Holsterhauseu bei Cffen und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich rik zu Holsterhausen am 24. Januar 1899 ein- getragen.

Falkenburg, Pomm. [71744]

In unserm Gesellschastsregister if heute bei Nr. 44, woselb die Firma ‘Hermann Lewin & Sohn in Falkeuburg eingetragen steht, Folgendes vermerkt: ® :

Das Haadels8geschäît is durch Vertrag auf den Lederfabrifanten Vtax Lewin zu Falkenburg über- geaangen.

Falkenburg, den 24. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Falkenburg, Pomm. [71745]

Die Prokura des Max Lewin in Falkenburg für

die Firma Hermaun Lewin & Sohn in Falken-

burg Nr. 6 des Prokurenregifters ist gelöscht. Falkenburg, den 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Handelsregister. [71746]

In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 703

die Firma Julius Springer mit dem Siye in

Forft i. L, und als deren Inhaber der Tuchfabri-

kant Julius Springer zu Forft i. L. eingetragen

worden. Forst, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [71747] In unser Firmearegister ist unter Nr. 1578 die

Firma Otto Arlt zu Görlitz und als deren In-

haber der Kaufmann Otto Arlt daselbst heute ein-

getragen worden. Görlitz, den 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung. [71748] In unsetem Handelöregister ift verlautbart worden: I) auf Fol. 337 die dem Herrn Kaufmann August

Hoernecke hier für die hiesige Firma „Aug. Koch“

ertheilte Prokura, zufolge Antrages vom 4, d. Vîèts, 2) auf Fol. 401, die hiefige Kommanditgefell-

schaft in Firma: „Becker & C°_“ betreffend, daß a. nah ftattgefundener Auflö!ung der Kommandit- gesellschaft dieselbe liquidiert und die Firma dem- zufolge geändert wird in „Becker & in Liqu“, b. die Herren Banquier Friedrich Jay in Leipzig, Barquier Curt Beer daselbft und Kaufmann Theodor Schreyer daselbst

Liquidatoren sind dergeftalt, daß jeder derselben die sämmtlichen zur Liquidation erforderlichen Handlungen mit rechtliher Wirkung allein vornehmen kann, und c. die den Herren Hermann Mothes und Oskar Bernhard in Greiz erthéilte Prokura erloschen ift, zufolge Antrages vom 6. Dezember 1898, Greiz, den 24. Januar 1899. Fürstliches Amtsgericht. Abth. T. Schroeder.

Halle, Saale. 71749] Unter Nr. 1059 des Gesellschaftsregifters ift beute

die laut notariellen Statuts vom 1. Oktober 1898

fa Ergänzung vom 24. Rovember 1898 unter der rma:

A. Wernicke Maschinenbau-Aktiengesellschaft

mit dem Siye zu Halle a. S. errichtete Aktien-

gesellschaft eingetragen.

Gegenstayd des Unternehmens is die Maschinen- fabrikation, insbesondere der Erwerb und Fortbetrieb des Fabrikgeshäftes der Firma A. Wernide in Halle a. S. Die Gesellschaft kann sh an anderen Uzter- nehmungen betheiligen und solhe erwerben, Dweige nieberlalk en errihten und mit sämmtlichen Artikeln ihrer Branche Handel treiben.

Das Grundkapital beträgt 1500000 4: und ift in 1500 auf den Inhaber lautende Aktien, jede zu 1000 M, eingetheilt. Von dem Grundkapital der Gesell|haft ift der Betrag von 1 495 000 6 durch Sllation gedeckt, während die restlichen 5000 M voll und baar eingezahlt find.

Der Fabrikant August Wernicke in Halle a. S., alleiniger Inhaber dec Firma „A. Wernicke® daselbt, überläßt der Gisellshast zur Erreichung ihrer in 8 2 des Statuts angegebenen Zwecke sein Fabrik- etablissement, wie es geht, ftebt und liegt und nah- folgend beschrieben ift, mit Wirkung ab ersten Oktober 1898, von welhem Tage oer Geschäftsbetrieb für Rechnung der Gesellschaft geht. Die Gesellschaft übernimmt demgemäß in Anrehnung auf ihx Grund- kapital von der Firma A Wernicke:

1. Das Grundistück zu Halle a. S., Merseburger- straße Nr. 152, Grundbuh- Bd. 8 Bl. 334, be- stehend aus den Parzellen 199/14, 200/14, 1329/14, 1424/14, 1425/14, 1426/14 im Gesamm!flächengehalte von 24478 qm sammt allen auf diesem Grund- fückd stehenden Gebäulichkeiten und Nebenanlagen, bewertbhet im Ganzen zu 1136000 4 Die im Bau begriffene Zeichenballe ift in dieser Bewerthung nicht inbegriffen; die Baukosten derselben gehen zu Lasten der Gesellschaft.

11. Die sämmtlichen Maîtbinen mit Ergänzungs- theilen und geshäftlihen Einrichtungen, alle Werk- zeuge, Geräthe, Modelle, Bureaumobiliar und Fuhr- park, mithin alles, was an Einrichtungen dem Ge- \chästsbeiriebe bient und in dem vorstehend befchrie- benen Etablissement sih befindet aukgenomimen sind nur die Luxaépferde und Wagen, das dazu ge- bôrige Geschirr und die häusliche Einrichtung des Fabrikanten Wernicke —, bewerthet im Ganzen zu E Slirctendieh d Zeich b

III. Ale Patentrehte und Zeichnungen, einshließ- lih derjenigen, welche Fabrikant August Wernicke in Ans{luß an den am 15. April 1898 abgeschlofsenen Vertrag mit Ingenieur Alfced Haake, alleinigem Inhaber der Firma Haacke & Schallehn in Magde- burg erworben und übernömmen hat, bewerthet zu 67 560 A Zum Ausgleihe der dem Fabrikanten Wernicke für seine Ginlagen gutkommenden Gesammt- vergütung von 00000 M gewährt ihm die Aktiengesellschast 1495000 A in 1495 Stütck volleingezahlt geltenden Aktien der Gefellschaft zu 1000 M jede und zahlt den Rest von 5000 # sofort baar nah Ausweis des freien“ Eigenthums der an die Gesellshaft übergebenen Immobilien. Der Vorstand der Gesellschast besteht aus eiuem oder mehreren Mitgliedern, welhe vom Aussichtsrathe ernannt werden. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft werden dur den Vorstand oder Auisichts- rath bewirkt. Sie find gültig, wenn sie im Deutschen Reichs- und Königlich Preufsischeu Staatö-Anzeiger erfolgen. Dem Aujsichtsrathe ift es überlassen zu bestimmen, ob und in welchen anderen Blättern außerdem die Bekanntmachungen erfolgen sollen. Der Aufsichtsrath oder Vorstand beruft die ordentlihen und “außerordentlichen Generalversammlungen mittels einmaliger Bekaunt- machung, welhe mindestens 17 Tage vor dem Tage der Versammlung erfolgen muß. Die Bekaant- machung hat die Vorschriften über die Legitimation zur Theilnahme an der Generalver|jammlung foroie die Tagesordnung zu enthalten.

Die Gründer der Gesellschaft, welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, sind:

1) Fabrikant Auguft Wernicke zu Halle a. S., 2) Ingenieur Alfred Haake zu Magdeburg, 3) Bar quier Gustav Thalmessinger zu Regens-

burg, 4) Banquier Max Weinschenk zu Regensbux 5) die Pfälzishe Bank zu Ludwigtbasen a. Rh., 6) Rechtsanwalt Albert Mayer zu Ulm. Die Mitglieder des erften Aussichtsratbs fiud : 1) Fabrikant Auguft Wernicke zu Halle a. S., 2) Karl Freiherr von Aretin zu Regenëburg, 3) General-Direktor Karl Eéwein zu Ludwigs- hafen a. Rb., 4) Königlich italienisher Vize-Konsul Julius Goldshmit zu Ludwigshafen a. Rh., 5) Banquier Gustav Thalmessinger zu NegenE-

burg, 6) Banquier Max Weinschenk. zu Regensburg, 7) Rechtéanwalt Albert Mayer in Ulm. Als Revisoren zur Prüsung des Gründunç9- herganges haben fungiert : 1) Kaufmann Heinrih Werther in Halle a. S., 2) Direktor Friy Kaumann in Böllberg. Zum alleinigen Voistandémitgliede O: Der Ingenieur Alfred Haacke in Magdeburg, Die Zeichnung der Firwa geschieht, wenn der Vorstand nur aûs einer Persoa besteht, dur diese ; wenn er aber aus zwei oder mehreren Perfonen besteht, fo erfelgt die Firmenzeihnung kollektiv durch zwei Zeichnungsöberechtigte, ftets unter Beifügung der Gefellichaftsfirma. Halle a. S., den 23, Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

: Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeut Bu(druckerei und Verlags9- Anstalt Berlin Len Wilhelmstraße Nx 32

Mi 23.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die D then Eisenbahnen enthalten find, ersheint au

Central-Handels-Register

ndels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle öniglihe Expedition des S

Fahrplan-Bekanntmachungen der deu

Das Central -

Berlin auch durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Hamburg. {71778} Eintragungen in das Handelsregifter. 1S§99, Januar 21.

Haase & Steiner. Diese Firma, deren Inhaber

Carl Rutolph Steiner war, ift aufgehoben. Baltishe Verficherungs - Actien Bank, zu Rosto. Die Gesellschaft bat Carl Duncker, in e Georg Dundcker, zu ihrem hiesigen neral-Agenten bestellt. Derselbe ist laut der beigebrahten Vollmacht ermächtigt, für die Ge- sellschaft Transport - Versicherungen ‘und Trans- port-Rückversicherungen, sowohl einzeln als ver- tragsweise, zu übernehmen und zu \chließen, des- falls die Policen und Verträge in Vollmacht der Gesellshaft zu unterzeihnen und auszuliefern, Prämien einzukassieren und darüber zu quittieren, auch die Gesellshaft vor den hiesigen Gerichten

zu vertreten. i;

Die früher von der Geiellshaft an Susanne Jenny Elisabeth, geb. Hagedorn, des Georg Dundcker Wittwe, in Firma Georg Duncker, er- theilte Vollmacht ist aufgehoben.

Winter’sche Papierfabriken. Die Gesellschaft bat Heinrih Wilhelm Gehrke zu Altkloster bei Buxtehude zum Prokuristen mit der Befugniß bestelit, die Firma der Gesellschaft in Gemein- schaft mit je einem Mitgliede des Vorstandes per procura zu zeichnen.

Die von der Gesellshaft an Johann Georg Jacob von der Heyde ertheilte Befugniß zur Mitzeichhnung ‘der Firma per procura ift durch dessen Tod erloschen.

Januar 23. i

Eberling &«& Co. Eleonore Mathilde Helene Eberling ift aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bis- herigen Theilhaber Carl Otto Hermann Wetzlau

als alleinigem Inhaber unter unveränderter Firma

fortgeseßt. ;

W., «& A. Fürstenberg. Diese i an Karl Adolph Robect Georg Meyer ertheilte Prokura aufgehoben. /

Hypotheken. Bank in Hamburg. Die Gesellschaft hat Dr. jur. Des Julius Ernst Henneberg, Amtsrichter a. D., zu Berlin, zum stellvertretenden Vorstandamitgliede (stellvertretenden Direktor) mit der Besugniß bestellt, die Firma der Gefell- \chcft in Gemeinschaft mit einem anderen Vor- standsmitgliede oder mit einem Prokuristen zu zeichnen.

Des ferneren ist Jens Peter Detlef Langmaack zum Prokuristen mit der Befugniß bestellt, die irma der Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem orstandsmitgliede oder mit einem anderen Pro- kuriften per procura zu zeichnen. Jauuar 24.

Peters Gebr. Heinrich Paul Franz Eduard Peters ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Gustay Adolph Peters, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgefeßt.

F. Weber. Inhaber: Ferdinand Michael Martin Bernhard Weber.

A. M. J. Rieper « Co. Der Gesellschafter Albert Georg Foîs hat seinen Wohnsiß von Stralsund nach Altona-Othmarschen verlegr.

J. M. Kohn. Diese Firma hat an Gustav Kohn Prokura ertheilt. l

‘Freudenstein & Co., Zweigniederlassung der gleihnamigen Firma zu Berlin. Samuel, ge- nannt Adolf, Meyer und Georg Alfred Meyer, beide zu Berlin, sind aus dem unter dieser Firma

irma hat die

geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von,

dem bisherigen Theilhaber Julius Freudenfstein zu Berlin, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fort elegt:

Louis Wagner. Diese irma, deren Inhaber der am 10. November 1898 verstorbene Louis Wagner war, ift erloschen.

August Blumenthal. Richard Paul Adler ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft aus-

etreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theil- Liber August Blumenthal, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Paul Adler. Inbaber: Richard Paul Adler.

I. P. C. Luck. Diese fiems hat die an Walther Otto Luk ertheilte Prokura aufgehoben.

H. Brockmann. Christian Hexmann Julius Brock- mann ift aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgeireten; dasselbe wird von dem big- herigen Theilk,aber Johann Heinrich Walther Brockmann, als alleinigem Inkaber, unter unver- änderter Firma fortgesetzt.

Diese Firma hat an Gustay Alexander Otto Nehrina Prokura ertheilt. /

Die Berechtigung von Dr. jur, Theodor Hein- rih Schrader und Dr. jur. Andreas Wilhelm Henry Behrens zur gemeinschaftlichen Zeichnung der Firma per procura ift erloschen.

Abrahmsohu & Co., Hweigntederlaslung der gleiihnamigen Firma zu Rotterdam. ‘Max Neu- mark, hierselbst ift in das unter dieser Firma ge- führte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Colla richtiger Cola, genannt Nicolai Abrahmsohn, zu Rotterdam, unter unveränderter Firma fort.

Das Landgericht Hamburg.

Mameln. / 71750] Jn das biesige Handelsregister ist auf Seite 44

zur Firma Carl Jungk in Hameln eingetragen : Der Kaufmann Heinri Höhne ift als Theilhaber

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Sonnabend, den 28. Januar

ungen aus den

oft - Anstalten, für

en Reichs- und Königlih Preußischen Staat3-

in das Handelsgeschäft eingetreten. Offene Handels- gesellihaft seit dem 21. Januar 1899. Hameln, den 21. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Ill.

Harburg, Elbe. [71751]

Im pee ndelsregister sind heute folgende Firmen: Blatt 6: W. Hoffesommer hier, Blatt 137: J. Miuners «& Co. Laueubruch, Blatt 587: H. Gattermann hier, Blatt 721: Albert Herzfeld hier, Blatt 770: E. Aldag hier bei letzterer Firma au die dem Müller Heinrich Aldag hier ertheilte Prokura gelöst.

Harburg, 29. Dezember 1898.

Königliches Amtsgericht. 1.

Herborn. i; [71752]

Bei der unter Nr. 29 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma Conrad Martin zu Sinn ist heute vermerkt : E '

Der Mitinhaber Ludwig Martin if ausgeschieden, die Firma bleibt unverändert.

Herborn, den 24. Januar 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. 11.

Hildesheim, Befanntmachung. [71753] Im Handelsregister ist Blatt 592 zur Firma : Wilh. Schaare

in Sildesheim eingetragen: Der Kaufmann und- Weinhändler Carl Gebauer in Hildesheim ist als Gejellschafter eingetreten. Offene Handelsgejellshaft seit 1. Januar 1899. Hildesheim, 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. T.

Hörde. (71754)

Die zu Hörde bestehende Aktiengesellshaft „Hoerder Bergwerks «& Hüttenvereiu““ (ein- getragen unter Nr. 1 des Gesellschaftsregisters) hat den Gesellshaftëbeamten Peter Boos zu Hörde, welder nah Maßgabe der Statuten mit einem Vorstandamitaliede oder einem Prokuristen der Ge- sellschaft die Firma zeichnet, zum Prokuristen bestellt, was beute unter Nr. 31 des Profurenregisters ver- merft ift.

Hörde, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Hoyerswerda. [71755] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 178 die Firma Reinhold Lauge zu Hoyerswerda und als deren Inhaber Herr Reinhold Lange zu Hoyerswerda eingetragen worden. Hoyerswerda, ten 19. Januar 1899, Königliches Amtsgericht.

Kalau. Bekauntmachung. [71756] In unsér Fixmeareges ist heute unter Nr. 17/55 die Firma Karl Noack mit dem Siß in Kalau und als deren Inhaber der Zimmermeister Karl Noack zu Kalau eingetragen worden. : Kalau, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Bekanntmachung. [71935] In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 90 eingetragen worden, daß die für die hier bisher be- standene HandelsgeseUshafi Wiener « Co dem Kaufmann Seelig ertheilte Prokura erloschen ift. Kattowitz, den 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Lauban. Bekauntmachung. {71762] In unser Firmenregi'ier ift unter laufender Nr. 419 die Firma Oswald Ritter zu Lauban und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Ritter hier am 24. Januar 1899 eingetragen worden. Lauban, den 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. i [71763] Aux dem die Aktiengesellshaft in Firma Leipziger Werkzeug: Maschinen-Fabrik, vorm. W. v, Pittler, A. G. in Leipzig-Gohlis betreffenden Fol. 9211 des Handelsregisters füx den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß das Gesellshaftsstatut dur Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 17. Sanuar 1899 abgeändert und der Fabrifdirektor Ber Andreas Anderjea in Leipzig als Mitglied des orstandes gewählt worden ift.

Nach dem abgeänderten Statut besteht der Gesell- \haftévorstand aus einem oder mehreren von dem Aufsichtörath zu ernennenden Mitgliedern.

Leipzig, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Schmidt.

Leipzig. [71764]

Auf dem die Aktiengesellshaft in Firma Verlag für Börsen- uud Fiuauzliteratur in Leipzig betreffenden Fol. 10168 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß die außer ordentliche General» veriammlung der Aktionäre vom 14. Januar 1899 beschlossen hat, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe yon 300 auf Inhaber lautende Aktien zu 1000 G um Mindestbetrag, für welchen diese Aktien auszugeben find, auf den Nennwerth festzufegen.

Leipzig, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. S midt.

andels-, Genofsen s in einem enofeai Ei

für d Das Central - Handels - Register für das Deuts 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern. kosten 20 &A.

300 000 zu erhöhen und den.

eichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, unter dem

Bezugspreis beträgt L #( 50

hen Staats-Anzeiger.

1899.

über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif-- und

as Deutsche Reich. (x. 253.)

_RNeich erscheint in -der Regel tägli@. Der

Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile S0 S.

Lemgo. Bekauntmachung. [71765] Die unter lfd. Nr. 12 unseres Gesellschaftsregisters eingetragene Firma Brüggemann «& C°- ist auf Antrag gelsscht. Lemgo, den 16. Januar 1899. Fürstlihes Amtsgericht. I. Pothmann.

Luckenwalde. Befanntmahung. [71767] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 59 ein- getragene Firma „C. Woydte““ ist heute gelöst. Ludckeuwalde, den 17. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Ludwigslust. [71768] In das hiesige Handelsregister is zufolge Ver- fügung vom 21. d. Mts. heute eingetragen unter 211 : Sp. 3. (Firma): Emil Rumsftich. Sp. 4. (Ort der Niederlassung): Ludwigslust. Svp. 5. (Inhaber): Kaufmann Emil Rumstich zu Ludwigslust. Ludwigslust, den 23. Januar 1899. Der Gerichtsschreiber.

Lübeck. Haudelsregister. Am 2%. Januar 1899 ift eingetragen : auf Blatt 2067 bei der Firma :

: „Heinr. Heickendorf“: / Die Prokura des Otto Friedrich Thedens ist er-

loschen. : auf Blatt 1202 bei der Firma: „Hermann Lüders“:

. Die Prokura des Joachim Christian Carl Paul Kähler ist erloshen. Joachim Christian Carl Paul Kähler, Kaufmann in Lübe, ift als Gesellschafter eingetreten.

Offene Handelsgesellschaft seit dem 23. Januar 1899.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abth. 11.

[71779]

Magdeburg. Handelsregifter. [71769] 1) Der Kaufmann Adolf Wesemever hierselbst ift als der Inhaber der Firma „A. Wesemeyer““ Agentur-Geshäft hier unter Nr. 3200 des

Firmenregisters eingetragen.

2) Der Kaufmann Richard Knyrim, als Gesell- schafter der offenen Handelsgesellschaft „R. Knyrim «& C°“ hier unter Nr. 1583 des Gesellschafts- registers eingetragen, ist am 19. Dezember 1898 ver- storben; von seinen Erben und dem Mitgesellschafter, dem Dr. phil. Eugen Knyrim ist das Geschäft dem Kaufmann Gustav Beinhoff hierselbst übereignet, welcher es unter der bisherigen Firma fortseßt. Die Gesellschaftsfirma is unter Nr. 1583 des Gesell- \{aftêregisters gelöst, dagegen die Einzelfirma auf den Namen des Kaufmanns Gustav Beinhoff unter Nr. 3201 des Firmenregisters eingetragen.

3) Die unter der Firma „„Danneuberg & Kamolz“/ hier bestandene ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöt und in Liquidation getreten. Der Mit- gesellhafter Kaufmann Heinri Dannenberg hier ift zum alleinigen Liquidator ernannt. Eingetragen bei Nr. 1741 des Gesellshaftsregifters.

4) Die Firma „Gebrüder Levy“ unter Nr. 2298 des Firmenregisters ist gelöscht.

5) Die Firma „Paul Heinaßz Nachf. Wilh. Le unter Nr. 2520 des Firmenregisters ift gelöscht.

6) Die Kaufleute Albert Thie und Gustav Taeger, beide bier wohnhaft, sind als die Gesellschafter ter seit dem 2. Januar 1899 bestehenden offenen Handels-

esellschaft in Firma „Thie & Taeger“

pezialgeshäft für Isolierungen -— hierselbst unter Nr. 2054 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

7) Der Kaufmann Hermann Knoche zu Hamburg ist seit dem 1. Januar 1899 aus der unter der Firma „Brandt & Knoche““ mit dem Sitze hierselbf|t und einer Zweigniederlassung in Hamburg be- ftandenen offenen Handelsgesellshaft ausgeschieden und diese dadur aufgelöst. Der Mitgesellshafter Kaufmann Heinrih Brandt hierselbst seyt das Ge- {äft für alleinige Rehuunzg unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 3202 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die Firma der Gesellshaft unter Nr. 1776 des Gesellschafts- regifters gelöst.

8) Die unter der Firma „Gebrüder Fuhrmann“ hier bestandene ofene Handelsgesellschaft is auf- gelöst und die Firma deshalb unter Nr. 1076 des Gesellschaftsregisters gelöscht.

9) Der Kaufmann Gustav Ernst Fuhrmann hier- selbst if als der Inhaber der Firma „Gustav Ernst Fuhrmauu jx“ Mane und Kommis- sions-Geschäft hier unter Nr. 3203 des Firmen- registers eingetragen.

10) Die Firma „Richter «& Wunsch“ unter Nr. 3147 des Firmenregisters ift gelöscht.

Magdeburg, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Mülheim, Ruhr. Bekanntmachung. [71770] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 80 ein- getragen worden, daß das unter der Firma Emil Broer bestehende Geschäft durch die Kautleute Julius Stôcker und Ernst Wreinshagen, beide zu Mülheim a. d. Ruhr wohnhaft, übernommen ist, Die Firma ist daher hier gelöscht. Unter Nr. 352 des Gesellschaftsregisters ift die am 1. Januar 1899 unter der Firma Emil Broer Nachfolger errichtete ofene andelsgesellshaft zu Mülheim a. d. Ruhr heute eingetragen und find

als Gesellshafter vermerkt:

1) Kaufmann Julius Stöer, 2) Kaufmann Ernst Reinshagen, beide zu Mülheim a. d. Nuhr. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, fteht jedem Gesellschafter zu. Mülheim, Ruhr, den 20. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Nakel. Bekauntmachung. 71774] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 6 die Firma Deutsches Hartziegelwerk zu Nakel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siy in Nakel und als deren Gejellshafter : 1) der Kaufmann Jacob Cohn und 9) der Bauunternehmer Franz Springer, beide zu Nakel, eingetragen worden. Die G:seUlschaft hat am 25. Januar 1899 begonnen. Nakel, den 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Nakel. Bekanntmachung. [71771] Fn unser Firmenregister ist heute unter Ne. 146 die Firma Johannes Borkowski und als deren íFnhaber der Kausmann Johannes Borkowski zu Nakel mit dem Siß in Nakel eingetragen worden. Nakel, den 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Nakel. Bekauntmachung. [71773]

In unser Firmenregister ist beute eingetragen, daß das unter der Firma Eduard Borkowski zu Nakel bestehende Handelsgeschäft (Nr. 115) auf die Kavtleute Max Steinbock und Friedrih Langhans zu Nakel übergegangen ist und von diesen unter der Firma Eduard Borkowski fortgeseßt wird.

Sodann i} die Firma Eduard Borkowski, Inhaber Max Steinbock und Friedrich Langhans, Siß Nakel, unter Nr. 145 eingetragen worden.

Nakel, den 25. Januar 1599.

Königliches Amtsgericht.

NaKelL. Vefanutmachunug. [71772] In unser Prokurenregister if die für den Kauf- mann Marx Steinbock zu Nakel unter Nr. 10 ein- getragene Prokura der Firma Eduard Borkowski zu Nakel am heutigen Tage gelöscht worden. Nakel, den 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Neheim. Bekauntmachung- {71775] In unser Gesellschaftsregister ist am 21. Januar 1839 bei Nr. 36 die Auflösung der offenen Handels- gesellshaft Becker & Jürgens in Neheim ein- getragen worden. Neheim, den 21. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Neheim. Handelsregister [71777] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. In unser Firmenregister ist unter Nr. 76 die Firma

Lampen und Laternenfabrik Heinrich Jürgeus

und als deren Inhaber dex Fabrikant Heinrich

Fürgens zu Neheim am 21. Januar 1899 ein-

getragen.

Neheim. Handelsregister [71776] des Königlichen Amtsgerichts zu Neheim. In unser Firmenregifter ist unter Nr. 75 die

Firma Neheimer Lateruenfabrik Frit Becker

und als deren Inhaber der Fabrikant Friedrih Wil-

helm, genannt Friy Becker zu Neheim am 21. Ja- nuar 1899 eingetragen.

Oldenburg, Grossh. [71784]

Fn das Handelsregister is heute in Band 11 auf Seite 80 unter Nr. 853 eingetragen:

„Firma: Diuklage & Frühling. Offene Handels- gesellschaft.

Siy: Douuerschwee.

Gesellschafter: die Kaufleute

1) Fohann Wilhelm Hermann Dinklage,

2) Dees August Frühling, beide zu Donner-

wee.“ Oldeuburg, 1899, Januar 13. Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. V. Stukenborg.

Ortelsburg. Befanutmachung. [71785] Jn unser Ge|ellfhaftsregister ist heute unter Nr. 8 bei der ofenen Handelsgesellschaft Chemische Fabrik Puppen, Buchholz und Uffhausen ein- getragen : \ Die Gesellschaft ift erloschen. Ortelsburg, den 20. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

71606] r. 212

Osterwieck. Befanntmachung. In unserem Firmenregister is die sub eingetragene Firma: Heiurich Steiding zu Ofterwieck heute gelöscht. Osterwieck, den 20. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Psorzheim. Handelsregister. [71477] Nr. 2539. Zum Handelsregister wurde eingetragen: a. zum Firmenregister Band 111, O.-Z. 618 und 640 (Firma G. Fr. Nüth Nachf. hier): Die Hume wurde in Theodor Deuzle geändert. Fnhaber is Kayfmann Theodor Julius Denzle bier,

b. zum Gesellshaftsregister Band 11, O.-Z. 1203. Firma Schraff u. Cie. hier. Die Gesellschafter der seit 1. Januar 1899 bestehenden offenen Handels-

gesellschaft sind: 1) Kaufmann Otto Shraff,