1899 / 27 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ÿ

Î h 7 B s  i e A | i i ; Î Ÿ a i : Î a a ; s h Í wird | [72168] ' tungen der Endbahnen und den betheiligten Stationen F - A j i 6 [72150] Konkursverfahren. __} Inhabers der Firma J. Schickler & Sohn, L a Geuots br fungea f f me E r 2 ei ä S

Vermögen des i na erfolgter Abhaltung des Sglußtermins hier-| Das Konkursverfahren über erm | / : i hen T Herman Reds von dur) S ben: Drogisten Friedrich Drünkler in Treptow | Dresden, den 26. Januar 1899. ; en g

l-Direktiou F : i i ? S E 0 - y 9 ; a Ei Hamburg, den 28. Januar 1899. | a. Toll. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Königliche General-Dir D ul R 8 -A d Ö A S L Ret It Se S | Bone! DatE R (R Are E au | a ae S f zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger. i jen das Schlußv er d % \ i i A : Ee de N ita erben Na [72151] Beschluss. Königliches Amtsgericht. [72392] i : 1899 s und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohlenverkehr aus dem Nuhr- und Wurm- e niht verwerthbaren Vermögensstüke der Scluß- | Buchdruckers Rudolf Baehr hierselbst wird | [72162] Koukursverfahren. gebiet 2c. nah Statiouen der Direktiousbezirke A O, 1 Cottbus.St.-A.96/3 | 1.4.10/5000— Rbnp.O Auf 1909/3 7 S nicht verwertben bruar 1899, Vormittags | nah Vornahme der Schlußvertheilung und ne Ab- | Das Konkursverfahren Wer d on hier des | 8 Rösn und St. Johann-Saarbrücken. Amtlich fesigestellte Kurse Crefelder do. 3 RhepbtStA91-92 34 L Rentenbri 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Neftaurateurs Gustav Müller von hier wird | 9m 1. Februar d. J. erscheint zu dem Ausnahme- + DE do, 9 Is A 2 L. ¿ entenbr iefe._ 5 (elbt, Zimmer Nr: 7, bestimmt, zu welden (de | amm, de eigliches Amtsgericht na erfolgter Abhaltung des SYlußtermins bier“ | jgrif 6 vom 1. April 1897 de io tubort Rhein rse vom 31. Januar 1899. | Deflauer do. 91/4 RoftoderSt.-Anl. 34 1.1. | nnoversde - - 34 versch 300030 [99 20G Interessenten hiermit geladen werden. Die Stuse Königliches Amtsgerich!. dur aufgehoben 1899 u. a. neue Frachtsäße von Station Ruhort Rhein , 1 Lei, 1 Peseta = 080 # 1 österr. Gold- | do, do. 96/34 do. do. [3 |LL fsen-Nafsau . 14 | 1.4.1013000—30 | —— rechnung nebst Belägen und Schlußverzeichniß fin Werder, den s Januar ? des Direktionébezirks Essen a. d. Ruhr, sowie neue Y lb. österr. W. = 1,70 6 1 Krone österr. Dortmunder do.9 Saarbr. St.A. 96 31 4 do. t 31 vers. 3000—30 |—,— St. Johann St.A. ¿L z : Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 |102,50G DEne On 2 do. do. . .134| versch./3000—30 |—,— o e

T prak © [ey e)

bs Las fa jp Gor bk jr bi ba D A I, S

m = Bx

J

auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer 1, niedergelegt. | [72177] E AEL: Betzüdgen des Königliches Amtsgericht. : und ermäßigte Frachtsäße nah verschiedenen Stationen Glb. sübd. W. = 12,00 Æ 1 Glb. holl. o. 34| 1.4.10/5000—500|98,70G Lauénburger 1.1.7 |13000—30

# =1,50 1 , Krone =1, do. E T E S N eemeifiers Carl Förstermann inHaunover, —— e E ezirke Köln und St. Johann-Saar- 0 Æ ‘1 Rubel = 216 &# 1 Peso = | Dresd , T en en . P S@hwerinSt.A.97 ¡L - Pomm 7 1.4.10/3000—30 1102,50G Spandau do. 91/4 | 1.4. : do. L| versch. /3000—30 |99,40B

i ; 72155 hält. Düffeldorfer do.76/34 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S a O boten Abhaltung | [ N Konkursverfahren über das Vermögen des Abdrücke des Nachtrags sind bei den betheiligten Wechsel. Bank-Disk. af pu 1888/34 o. do. 1895/34| 1.4. | 1.4.10/3000—30 |102,50G Stargard St.-A./35| 1.4. do. versch. /3000—30 199,50G

his ü llen zu baben. 100 fl. [8 T.|| 51 [168,70b do. d

7 24. Januar 1899. utmachers und Filzwaarenarbeiters Arthur Güterabfertigungsfte . - |8 T. 91 [168,70 bz . do.

[72196] % Vannoner N iht. 4A ause hier wird mit Zustimmung der Gläubiger | Essen, den 27. Januar 1899. do. .._.! 100 fl. |2M.|\ 4? |168,05G do. do,

_Der None E e D N Königliches Amtsgerich eingestellt. Königliche Eisenbahn-Direktion. / .} 100 Frs. 1 31 181,05B

Sattlermeister udwig g ber | (72199) Beschluf:. Züllichau, den 27. Januar 1899. L : do d 100 Frs. 2 180,55 bz —,— Stettiner do.1889|3 1.4.10/3000—30 |102,50G

5000—200}/97,60G do. do. 94 Litt.O.|3#| 1.1. do. 134) versch.|3000—30 199,00G

Stralsund.St.-A. L Rhein. u. Westfäl.|4 | 1.4.1013000—30 |—,— Teltower Kr.-Anl. 1 4. 4 do. do. versch.|3000—30

dur Schlußvertheilung beendet und wird daher L Könial Amtsgericht. 100 Kr. E 112,00b aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des g g t 112 10b; B Thorner St.-Anl. 1.4.10/3000—30 |102,50G Wandsbeck. do. 91 1.4.10/3000—30 [102,50G

ata apt t O tak

i J “O =I DO v5 o or

©

[72397] ; j bahnverbände. 100 Kr i 8 Richard Ernst Pampel in Ober- Dr. Daberkow. Deutsch-shweizerische Eisen hagen . « . i 4 Barth, den i hes Amtsgericht crinis wid bierdur aufgehoben, nachdem der im quDte Zusaybetimmung C Lerishen Gütertaris nd 1 £2 8 D) 34 20/409 baG 84 . ei 9 7 2 r “d i . 1 . . 2 Bekauntmachun Berl ine Bwangövergleich durch rechtskräftigen Tarif- A. Bekanntmachungen (Reglement) erhält mit A Dtius Wi C Lissab. u. Oporto] 1 Milreis |14T. ensbg.St.-A. 97/34 Gir Stöber, Anton Konkurs betr. eschluß von demselben Tage bestätigt worden ift. 2 b E nah lteiet Fassung S er AO Ade t dekla- do. do. | 1 Milreis / i; lauchauer do. 94/3. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kirchberg, den, 25. Januar 1x der deutschen Eisen ahnen. fir ede S mmme (24 Centimes auf je 1000 Franken), | Makeid 1h Dare, : 2M. | Güstrower St.-A.|34 Kaufmanus Auton Stöber, Alleininhaber der Königliches Amtbger l, mindestens jedo 50 Cts. für die ganze Strecke. 07 j / halbe do. 1897/31

: ber : [72391 irma Antou Stöber in Cham, wird, als durch Bekannt gemaht dur den Gerichtsschrei Í rebr. D eibe wird auf 5 Cts. nah aufwärts abgerundet E j T at A863) chlußvertheilung beendigt, nah Abhaltung des Krzenek, Aktuar. Deutsch a RRLERes ch Derselbe V ern Gebühren behandelt, also bei i ' j chy C TEIO at

b : ßtermins aufgehoben. (72163) Mit Gültigkeit vom “1 Män dieses Jahres | Frankosendungen vom Absender, bet unfrankierten

Shamt, Se Sreiberei des. ‘Kal. Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Sendungen vom Empfänger erhoben.“

It ; 1 i (L. 8.) Vogler, Kal. Sekretär. des Kunst- und Handelsgärtners Heiurich E Stils wird der dritte Nachtrag zu dem Namens der betheiligten Verwaltungen :

\ Karlsruhe, den 26. Januar 1899. i Mat ente in fenclies, ur Srbcduns | Denen Gteiath) erri | Oper Siatocisenvahnen M S oabücevayfabrin über das Vermögen des | von Einwendun n E das SSlateen Ie, entbält: U geg | . der Staatseisenbahuenu. M E ä ertheilun Ï i; e L Kleider- und SHhnittwaarenhändters Ern} | Forderngen- und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Aenderungen der besonderen Tarifbeftimmungen | Norbdeutsch-Schweizerischer Eisenbahn Italien. Plôge Jie des Scblußtermins bierdur aufgehoben. über die nicht verwerthbaren ermögensstüde der die nihtrussishen Strecken [ s t ou E B titeitia Kis Maid do. do. j tue ippoldiswalde, den 21. Januar 1899. Slußtermin auf den 23. Gen E ne 9) Aufnahme neuer Stationen, O Siiceiecliden 'Gütertarife (Verkehr Altona, G urg h 313/30bz G o 20 Königliches Amtsgericht. ; mittags 10 Ee L vor dem Königlichen Amls- 3) Aenderung und Erhöhung von Frachtsäßzen Hannover, Cassel, Münster, Oldenburg und Lübeck» Warschau . ; 215.90 bz do. do. 98

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : gerichte hier bejtimmt. t8aeriht Meisen einzelner Stationen der Tariftabellen T A., Büchen— Mittel- und Westshweiz) tritt am 1. Fe- Zinsfuß der esel 5 9/6, Lomb. 60/0. | Kölner do.

Sekr. Helbig. Königliches Ans aide 5 , 4) ULEENS ere Fra ide e idt bruar 1899 der 4. Nachtrag in Sa Lariteee Geld: Sorten, Bauknoten und Kupons do. do. : ‘1 DON und die betden Stucgu - | enthält a. a. neue s{weizerishe nittiaxen 2 d: 4 L do. do. : [72170] Konkursverfahren. Bekannt gemacht A russischen Strecken, +r Eifenbabn- | Wern, die theilweise kleine Erhöhungen der Ge- an T E x : att Königsb. 91 1-111 Das Konkursverfahren über das Vermögen det elre : 5) einen neuen Ausnahmetarif 16 für Eisenbahn- sammtfrachten mit si bringen, und ermäßigte Frachi- e -Dufk. E i i : On do. 1893 I-I1I/34

Kaufmanus Simon Elsberg hier, alleiniger Jn, 4 Noectirbverfaneek Personen- und Güterwagen, Lokomotiven und sätze für Eil- und Frachtstükgut auf den deutshen Evora E . Bkn. 100F. qu H f do. 1893 1V haber der Firma Simon Elsberg daselbst, n [7214 L s za L fee E Vermbaen ‘der Tender, Pferdebahnwagen und Wa ce für | Sirecken. Im Verkehre mit Luzern bleiben die bis- 4 s A änd. E Be do 1B naw erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Das r u verfa en Mülheim a. d, Ruhr elektrishe Bahnen, welcher neben v elfahen | herigen billigeren (Gesammt-) Frachtsäße noh bis C E A O Landsb. do. 90 u.96 dur aufgehoben. i Firma Leo Uppers tiitan e S blußtermi a Ermäßigungen au Tariferhöbungen für die | Ende April 1899 in Geltung. S D “i E B N Saubaner bo. IL Elberfeld, den 2%. Januar 1899. wird nah erfolgter g Beförderung von Eisenbahn-Personen- und | "Karlsruhe, 27. Januar 1899. mp Ee e 18 ¿ | Liegnitz do. 1892 Königliches Amtsgericht. 10. hierdurch aufgehoben. den 14. Januar 1899 Güterwagen auf eigenen Achsen bei Entfer- Namens der betheiligten Verwaltungen : do. pr. 500 g f.|—, E N Ludwgsh. do. 92,94 Mülheim, SUÍE hes A E i Gt t nungen bis zu 400 km bringt. Gr. General-Direktion B: E : uf.do. 6,40bz | Aibeder do. 1895 [72167] Konkursverfahren, G l niglihes Amtsg . Die Tar er Laas gelten erst vom 3./15. März der Badischen Staatseisenbahnen. U es N as ult. Febr.u. Dis: Magdb. do. 91,1V

erfahren über E / I Aga . Not. gr.|4, j ;

Alaun "QE. Schueider hier is zur Prü- | [71678] Bekanntmachung. dieses Jahres neuen Stils. Berlin-Stettin-Oberschlefischer Kohlen- do. fleine 324,506G | po po. 88 fung einer nahträglih angemeldeten Fcrderung Ter- |} In dem Konkurse a vor M e D: Drudckstüde des Nachtrags können vom 20. Februar | [72393] verkehr. do. Cp. z. N.Y.|—,— do. fleine|324,25B bo. do. 94: min auf den 14, Februar 1899, Vormittags radhändlers Minu erfolgen. Zu berückchtigen sind | ab von den Fahrkarten-Ausgabeftellen der Tarif- | Mit Gültigkeit vom 1. Februar d. J. wit n Fouds und Staats - Papiere. Mannh. do. 1888 10 Uhr, vor dem Fürftlihen Amtsgeridte Ver- | Fp {86 15 bevorrechti olgen. D599 4601 - nit | stationen käuflid bezogen werden. Wis dahin ertheilt | obenbezeihnetem Verkebre der Nachtrag 111 zur Ein- Dt. Rhs.-AnL. kv. 3 1.4.10/5000—200[101,60B do. do. 1897 selbft anberaumt: 1899 b chiigte M AeGLIAR en. Die zu vertheilende über einzelne Säße unser Zentral-Abrechnungsbureau } führung gebracht, welcher do. do. 3 15000—200!101,60B do. do. 1898: Fraukeuhausen, den 28. Januar 1899. Ds E tes t 6327 K Fal » Auskunft. 1) neue, sowte ermäßigte Frachtsäße nah Stationen do. do. 13 |ver[ch.|5000—200]92,50 bzG Mindener do. . .31 i L j j MEE F e 96. Januar 1899 Bromberg, den 28. Januar 1899. der Eisenbahn-Direktionsbezinke Berlin und Stettin, do. ult. Febr. 92/80à,90bz | Mühlh., Rhr. do. |34 Gerihtsshreiber des Fürstlichen Amtsgerichts. eiffse, r ‘bhaar, Konkursverwalter Königliche Eisenbahn-Direktiou, 9) neue, sowie theils ermäßigte, theils erhöhte Preuß.Kons. A. ky.|3{| vers.|5000—150101,30bz G do. do. 1897/3 [72140] Bekanutmachung dais - als geshäftsführende Verwaltung. Frattsäye nah Stationen der Stargard-Küftriner eo do. (34 1.4.10/5000—150|[101,30bzG 1 Münhen do.86-88

L E isenbahn, do. do. do. |3 |1.4.10/5000—100192,80bzG do. 9 u. 94 ftillateur F brecht’s{hen | [71977 5 \ “Es x Lie in pur Mam V ra, jur : In M Konkurse über das Nachlaßvermögen des [723901 3) ermäßigte Frachtsäße nah Stationen der do. do. ult.Febr. 92,80à,90 bz do. 1897

3 „Ruppiner Eisenbahn, .St.-S 134! 1.1. M.Gladbacher do. Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Bleichereibefißers Bernhard Seibt zu Busch- eutsch-Russischer Eisenbahuverband. Paulinenaue ie. Firaztjige ejn E Slaliónen der do: E «S 2 S Diener ane Ea

: Nos ä i. R. toll die Schlußoertheilung erfolgen. E 17. Februar alten 4) ermäßigte l : i verzeichniß und zur Be N o enostüte Termin vorwerk i, N ol de fügbar Nach dem auf der | Mit Gültigkeit vom “[. PYiärz neuen Sti61899 | Pragnepn Gifenbahn, E lies Alton.St.A 57.89 3) versch, Nürnb. do. 11. 96 1S. Februar cr., Vormittags 11 Uhr, | Gerichtsscbreiberei niedergelegten t Verzeichnisse sink wird zum Deutsch-Russischen Gütertarif, Theil 111 A, | Neu, e Sas E A G Mo as A s „189484 14 C anberaumt worden. Das Schlußverzeichniß und die Ln rh E 95 A U Koreerungs S Vetta: der fünfte Nachtrag herausgegeben. Er entbält die i Pávde gegen n catbitt Apolda St-Anl 2 11: ; 1889S. 11 98 St[ußrenung nebst den Belägen sind auf her Wpr L ET L B I y Aufnahme neuer Stationen, andere Frachtsäye für | Die Frachtsäße von den Versandstationen Karoline- do. do. y.1897/34| 1.1. Offenburger do. % l Eiald, ven 4 5 fhtigen. eberg i. N., den 28. Ianuar 1899. | Bre ecbtiähe fi der Bayerischen Staatsbahnen, | arube O. S. E, und R. O. U. G. verliere, 9 Baven-Bad.do.98/3L| versch. L Greifswald, den 24. Januar 1899. chm S eberg it “Si U Me chtsanwalt andere Frahtsäße für Eilgut, einen neuen Auénahme- | Fohlen- und Kokssendungen seit längerer Zeit von Barmer St.-Anl.|31 i Oftpreuß. Prv.-O. Es. E Se Pr BLEAE E * | tarif V für Fahrzeuge, sowie Berichtigungen. | dort aus nit mehr zur Beförderung gelangen, mit Berl. Stadt-Obl.|31| 1.4. orzheim St.-A.

Die wenigen in dem Nachtrage enthaltenen Tarif- | ¿m 15. März d. I. ihre Gültigkeit. do. 1876—92/31 : omm. Prov.-A.

7215 Bekanntmachung. __ 1721838) Konkursverfahren. f „alten "28. Januar 1899. 1V. 9743 M.04t— t.-Anl.|3 ofen. Prov.-Anl. P aouilies über das Vermögen des Tapeziers | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | erhöhungen treten erst am 3./15. März 1899 “euen at che Eisenbahu-Direktiou. E Sea z fes Prov. L

1D Feyerlein von Gunzenhausen hat das Kgl. | Schuhwaarenhäudlers Rudolf Melcher u i do. do. 91/3 do.St.-Anl.1.u.1I. E et dabier als Konkursgericht im Hinblick | Wald wird eingeftellt, da eine den Koster pes V Stils in Kraft : : 17. Februar alten | [72399] Ema a B e M a e D auf & 190 u. 191 der Konkursordnung unterm | fahrens entsprechende Masse nit vorhanden ift. | Ferner wird mit Gültigkeit vom “1 März neuen | Ausnahme- Tarif für Eisen und Stahl 2c. Caffeler do. 68/87/34 Regendbg, St.-A.

Go P j S H r

wr

Weimarer St.-A. vers./3000—30 |—,— - 7 Westf. Prov.-A. T1 1.4.10/3000—30 |[102,70B 3000—100/97,60G do. 3 versh.|3000—30 |—,—

o do. 2000—200198,60G Weitpe Be verf F 20002001100 40G

O

LPrErEERS Go

J] =] b I

p [-ck)

) Bavische Eisb.-A. Deo. 18963Ù Ld, 24 do. Anl. 1892 u. 94 do. do. 1898/34| 1.4.1C | do. do. 96

Bay. St.EisbAnl. Wittener do. 1882 L do. Eisb. Obl. .

do. konv. neue .

3000—1504118,20G do.Ldsk.Rentensch. 3000—300|115,60G Brschw. Lün. Sch. 3000—150}|106,60G Bremer 1887 . . 3000—150|101,80G do. 1888, 3000—150198,60bz do. 1890 ... 3000—150/91,75B do. 1892 ... 10000 -150|—,— do. 1893 .

1000 O] bd, 3000—150/100,30bz Gr.Hess.StA.9/07

3000—150/100,30bz 4M ian

do. i. fr. Verk. Hambrg.St.-NRnt.

do. St.-Anl.86

do. amort.87

do. do. 91

do. do. 93

do. do. 97 Lüb. Staats-A. 95 Meckl.Eisb.Schld.

do. konf. Anl.86

do. do. 90-94 Sachf.-Alt. Lb.Ob. Säch}.St.-Anl.69 Säch}. St.-Rent. do.Ldw.Crd. lla, X do. do. la, Va, Va, VII,

Til, la, I-I 000 D d P db GlILa ch f 0. do. .Cl.TTa z 150/99,70B do. do. Cl. la, Ser.

la-La, X-All, XIV-ATVI M d f Db L B S 000— : 0. do. „IBu.XlI D 100/90,90G do. XXI do. do. Crb. [1B u. 1B Schw.-Rud. Sch. Wald.-Pyrmont . Weimar Schuldv. do. do. konv. Württmb. 81—83

Ansb.-Gunz. 7fl.L. Sre 7fl.-L. Bad.Pr. Anl. v. 67 Bayer. Präm.-A. Braunschwg.Loose Côln-Md.Pr.S j MLUreS Loose. übecker Loose ..

p j 1 J O0

n.Prov.1?.S. l. do. S. VIII. .

Sens S bo bo Do

Qx 00 20 20

—— O do7 s

169,30 bz 80,50 bz : —,— L do. 75,25 bz nowrazlaw do.

—,— Karlsruher do. 86 216,00G do. do. 39

a4 Tel R B E 0M ie P bea ttde S Pr b LTO bd jun jur þrnò J J] J O0 . —I

O s

E T Ee an SEERER

do. neue . 13 Lands{chfil. Zentral do. do. 3

Us S Us LS UE S UI UI U LI UI I TI I I S

ort rp Ä orto r

O

do. do. Kur- u. Neumärk. do. neue ..

2000—500/104,10 bz B /5000—500|—,— 5000—500|—,— 5000—500/100,30G 5000—500{100,60G 5000—500/91,25B 5000—200|—,— 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/101 50G ./5000—100/100,50G 1500-—75 I|—,— ./5000—500/91,75 bz ./2000—100/100,60G

r tek Cf jk prnk funk pi amb prak fam jun bend bank pen pern pr pri jr pri jrri f ik d fi P S fri i A

N’ A

bi J bi i i jl t A A A J OOoOo0ODo P20 Or Or

e bark bank pk pern rack frrnk preck puenk runk rend dek bruck dend, fre O

Lp pr 1 n R R S l n O0 b R b C0 0000

Q

Ddo T Pr R TLN P I D

b 20 bs V5 C0 O Lo I 5 A V D V Go I

Ot Dr

O b et

Y 4 T4

f | L W

- Q et et

ooo R s

P Pr pi fi jk ri  J O

0. do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Lit. A. do. do. Lit, A. , Lit. A. , Lit. O. . Lit, O. , Lit. O. , Lit. D. , Lit. D. do. do. Lit, D. Scch{lsw.Hl\t.L.Kr. do. do. 13

P P L

c s

Wt:

i De

pi jk

Hmm O

prr pre pr erk F 7 Orr O Ö O

E i DE pauei pet juni purck pri D E | erg jer prr jut ri fr j jr

1 Q e a

I Go G f I I L G

E Me ‘Wr: Q 2e M

S nr k | E

tao Uri S diger 2er

do. do. Westfälische ... do. Geld

ck22 A

p O As

do. Me do. I. Folge do. IlI. Folge Wftpr. rittersch. I. do. do. IB.

S jk per per pre

A PmAt H S

do Q b 5

Ez S1

N A

D E R R A E bes E Em E EEE

bek junk pet bnd denk fend deck denb duk fut (rok dns fk fred jmd pre denk gend denb dns fend fred ders dert

umd jrwek pra por pem prread prr D M Sd M Dn

[ey

J

L bark pk denk

T O tan C39 Fk Femd Jerk Jerk jr

unk C39 c

I ga N R Ier Gr tagt A EEES 2a T, reau Rum raR Li. 4 E dereSr bt Eu T0 Q D A E T L A 3e

wW-w-- C5 ppa C5 S jf j -

wo

i x i 1899 wird auf- : heutigen Tage folgenden Beschluß érlassen: „das am y Der Term. yos TTE Stils 1899 ein neuer Ausnahmetarif V1 für die von Süddeutschen Stationen nah Gger, Charltb.St. A. 89/4 ensbg. St.-A. 18, ober 1897 E Rot are Sia are ei den 26. Januar 1899. Beförderung von Steinkohlen, Steinkohlenbriquets Franzensöbad 2c. vom L. Dagempay Le do. 188535 do. do. Meininger 7 fl.-L. 1s Dermaes Ei A 8ba ird einge- Königliches Amtsgericht. 4. und Koks voa Stationen der Eisenbahn-Direktions- | Die Frachtsäße der Abtheilung a. dieses Ausuahme- do. 188913 Rheinprov. Oblig. do. do. IL| Oldenburg. Loose . 133,00 bzG von Gunzenhausen, nun in Kn G me i gee bezirke Kattowiß und Breslau nah Stationen der | tarifs gelten auch für folgende Artikel : do. I. IL 1895/3 do. V.VII. do. neulnd\ch{.II. Pappenhm. 7 fl.-L. 23 50bz telt, da fib ergeben hat, daß, eine den Kosten 1 | 79154] Konkursverfahren. Russischen Südwestbahnen eingeführt. „Blei in BlöFen, Stangen, Mulden, Plebter, Coblenz. St.-A.86/3 do, L, do, nliG. L. Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften Verfahrens entsprechende Konlursma}e n In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Drudstücke des Nachtrages und des Ausnahme- | Blechen und Rollen (Walzblei), Bleidrabt, Blei- do. do. 1898/3 do. [L Ll u. UN. bo: boa 1E g eutscher g a E 28 1899 Kaufmanns Peter Jokiel zu Velteu i. M. | tarifs VI sind vom 20. Februar 1899 neuen Stils rôhren, alte Le und audere metallishe Blei- Cottbus. St.-A.89 do. XVIII. .7 |13000—300]97,10G do. neulnd\{.I1. 5000—60 190,40 bz D.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]107,40 bz kl.f. Gunzeuhausen, den 28. E : ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, ab durch Vermittelung der Verbandstationen käuflich | abfälle, Bleischrot, ferner Balutuk hines. Staats-A. 1896/5 [1.4.10 5005 £ [99,00G 2orf. , It. Rente alte (2001S) 4 7000010000 Fr. 194,25 1G ie S Se fr ur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- zu beziehen; bis dahin ertheilt über einzelne R Zink in Platten (Rohbzink), Zinkblech (Walizin ), ba De ulE Febr. | dgs ho. Meineld 4000-100 Fr. [94/25 bzG (L. &) Kübler, Kgl. Ober-Sekretär. aan eichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksichtigenden | säße unser Zentral-Abrehnungsbureau Auskunft. Zinkabschnigel, Zinkbrocken (Hartzink), zinkishes Blei Argentinishe Gold-Anl. 85,75 by S e Tos LoO d 36'30bG Brf. N da e: utt Beke 430 r Konkursverfahren Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Bromberg, 28. Januar 1899. München, den 26. Januar oi G Lo Le 35 75G Christiania Stadt - Anl. A o A E As N pa 20000100 Fr. 193,80b4 [72152] Konkurs erf hren “über das Vermögen des | über die niht verwerthbaren Vermögensftüccke und ane Eiseubahn- Direktiou, General-Diee A nes ba Bete 72. 60b Dänische St-Anl. 1897 / S do. amort. 59/6 IIT.IV. 500 Lire P. ded Mühlenbesizers Friedrich Einecte zu Halber- | über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung als geshäftsführende Verwaltung. der K. B. Staatseiseubahnenu. j E a. Mae 72.70 Dän. Landm.-B.-Obl. IV odo t Lal Jütl Kred -BV.-Bbl, . R T fladt wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- 72394) do. äußere von 88 73,50 bz Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 2000—200 Kr. 193,10G (I.f. do. do. E 5000—100 Kr. |—,— hob ausschusses der Shlußtermin auf den 28. Fe“ | (72396 l Güterverkehr do. E 73,60G Dän. Bodkredpfdbr. gar. 2000—50 Kr. : Karlsbader Stadt - Anl. 1500—500 [101,10 |tl.f. termins hierdurch aufgeho. 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem l ) ä Saarbrücden-Pfälzischer U do do 73,80 bz Donau-Regulier Siote 100 Fopenhagener do 1800, 900, 300 „« [98,30G Halberstadt, den 11. Januar 1899. bruar g E i selbst Potsdamer- Norddeutsch-Sächfischer Verbauds-Güter- Mit Gültigkeit vom 1. Februar d. Js. werden L ; x e eine 74:00G Egyptische l é ° 1000-100 L i E va 1892 390 200" o tas G Ait aae e l en amer Ne. 28 bestimmt. Nr. 11. G. 117 Arte dee bruar dieses Jahres | in der Dise gWaatenverzein Ne bis des o, O0 66,80 bz Ta v L ¿- - 1000—20 £ Liffab. St.-Anl. 86 I. IL 2000 „% 70,20 bz G , B s ? T. é ° . . L a etari 8 r. obftofftari au e , S . . ... . . . r , [72172] Konkursverfahren. Spandau, den 26. Januar 1899. wird die Station Gera (Reuß), Sächsische Staats- Nachtrags 1 r Worte: , Kalziniertes Kali-Düngesalz : Bar O nas A "100 n L Luremb.Staats-A [0:82 1000-100 d E Das Konkursverfahren über das Na(lhlaß-Vermögen bahn, in die im vorbezeihneten Verkehre beftehenden | us Klärshlamm oder Zwischenerzeugnifsen der Kali- —,— 0. do. ¡ u: - uxemb.Staats-Anl. y. ;

b j b i A O O OOOODP G5 Os N S5 S Er A2 e M

p para pat pn

mp R U E’ -N J

Arr

funk fn O A ANURNAAS

pa bas S

do. do. pr. ult, Febr. do. -Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do. fund. Hyp.-Anl. . do. Lo do. St.-E.-Anl. .. reiburger Loose „... alizisheLandes-Anlethe Galiz. Propinations-Anl. 98,10 bz G Genua-Loose 97,40 bz Gothenb. St. v. 91 S. A. 96 50G fl.f. | Grieh.Anl.81-84m.lf.K. 78,00bzG do. mit lauf. Kupon 78,00 bz G do. 4°/kons.Gold-Rente 78 .00G do. do. 78,00G do. do. 42.30 bz do. Mon.-Anl. m. lf. K. 4230G do. mit e R 42,25à,10 bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 98,20et. bz B do. mit lauf. Kupon 96 50bz G do. mit. lauf. Kupou 96,50 bz G Helsingfors Stadt - Anl. 80,60G Holländ. Siaats-Anl. 96 80 40et. bz B do. Komm.-Kred.-L. 78,80G Ftal. stfr.Hyp.O.i.K. 1.4.6 103,10G do, Fe abe hi do. sfr. Nat.-Bk.-Pfdb, 106,00B do. do. do.

45 Lire --,— 10 Lire 14,75 bz 1000—500 £ 100,00 bz

Ploch, n. Kant.-Anl. .… A deurs Christoph Johanu Wilhelm Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Ausnabhmetarife für Gisen und Stahl der Spezial- ¿chstgehalt von 20 9/ Bo3nische Landes - Anl. L S O iiten Inhabers der irma 1) Voß «& tarife 1 und 11 nah den Deutschen Seehafen- salzverarbeituna bis zu einem Höchf geha 0 do. do. 1898

: i, k trierter Kali-Dünger (aus Kar- Schrader, 2) G. Kern « Co., wird nah er- | [71374] Vekanutmachung. r a (Ausnahmetarif D1 und D 9 ein- | alli gewonnen) mit einem Höchftgehalt von 40% Bularesier St A v. 1884 do

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- a L baua lane A La. W bezogen. ri g Höhe der ur Aen Mbfertio reinem Kali“ j i . fleine gehoben. iht Hamburg, den 28. Januar 1899. | b, H, zu Stettin nehme i eine Abschlagsverthei- M E N dentk, gestéiden un e E gon Ale vei * y, 1888 konv. Zur Beglaubigung : Holste, Gerichtsschreiber. } lung in Pod, von LO Go e Jesigestelizen Funde Dresden, den 26. Januar 1899. U e E Ble, di „Heine ohne Vorr ; . , j 2 , A

[72174] Konkursverfahreu. iu berüdsihtigen, wofür M 10812. 88 „4 dispo- Lee E ers bellenbahnen, St. Auna Tannen E , do, fleine Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nibel sind. Die festgeftelten Forderungen mit Vorrecht als geshäftsführende Verwaltung. uig ; do. do. 1898 früheren Prokuristen Carl Heinrich Friedrich B vg 8 eils et “ara iw Ge: [72400] Bevayeise T Spart f Abhaltung des ußs ung. Der Vertheilungsplan tUegl ° - . park.

Zunitdes wirs nas E E E richtsschreiber i 5 des hiesigen Königlichen Amts- | [72395] Zu dem Heft 19 des Gütertarifs ive S Buen. iresGold-Anl. 88

; M TeD, r ¿ s ijenba und der Amtsgericht Hamburg, den 28. Januar 1899. gerihts zur Einsicht für die Betbeiligten ans, Berlin Ges Sächfisher Verbands- Le ne Las prag 4 F. Fraht)äe des do. do.

amp! t 2 : üterverkehr. T . do, do. Zur Beglaubigung: v olste, Gerichtsshreiber. Gips den D e E: Goeby. II. G. 166. Am 1. Februar d. I, tritt der Nah- | Spezialtarifs Il11 für die Station Walkenried zur do. do do.

A do. - do. 6 Maas trag VI zum Gütertarif in Kraft, durch den nebeu | Einführung. Nähere Auskunft ertheilt unser Tarif- do. Stadt-Anl. 69/0 91 O Konku O Tee vos Vermögen des | [72156] Konkursverfahren. verschiedenen Aenderungen und Brann des | bur' au, sowie die Station Walkentid. Ca, ; d N a 91 i ermeisiers Carl Chriftian Friedrih | In dem Konkurse über das Vermögen des Hilar | Tarifs für eine Anzahl von Stationsverb ndungen Gren es a g eer fion ‘do. do. pr. ult. Febr. hf wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Dreher in Liptingen wird auf Antrag des Kon- | neue sowie ermäßigte Frachtsäße zur Einführung Kaiserliche S uon. Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 iereias hierdurch Zilzidolon, kfui6verwalters behufs C über die Er- | kommen. Die ducch den Nachirag eintretenden der Eisecubahuen in a 6D: F fdbr. 1. Amtsgericht Hamburg, den 28. Januar 1899. ledigung a0. IwERRLe Proto) dur S geringtagigen O gelten erft vom S aile Rebtiéiet D do. q JL ¿ j igerversammlun ¿ e È : Gold-Anl Ds ih ait ga Blatte P olge, Gm. E e E Mittwoch, den S. Februar 1899, Bu in den Es E 68 un En Ges Direktor Siemenroth in Berlin. R do. Ó 72173] Konkursverfahren. Vormittags 10 Uhr. e Agen zu den D, Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stockach, den 29. Januar 1899. Bertehes wi a F os den Vorschriften SLE E Rorddeutschen Bushdru Ferei und Verlags-

ias Snteicii E M R e eikiges VE B S O Abdrücke dieses Nahtrags find bei den Verwal- Anstalt Berlin SW., W straße Nr. 32.

Ct nt pak Se D

Mailänder Loose .. …. 1000-—20 £ do. 1 B 4050—405 M J Mexikanische Anleihe 4050—405 M j do. do. 100 £ 100,20 bz 10 Sa: = 30 M é do. kleine 20 £ 101,00 bz 5000—500 A j , do. pr, ult. Febr. —,— 15 Fr , do, 1890/6 1.1.4.7. 1000—500 £ 100,00 bz 5000—-100 - . do. 14.7, 100,20 b 10000—50 i . do. » | 101,30 150 Lire . do. pr. ult. Febr. —,— 800 u. 1600 Kr. d . Staats-Eisb.-Dbl.5 97,90 bz G 5000—2500 Fr. ; do. do. Fleine/ó 98,40 bz 500 Fr. 45,25 bz G Neufchat 26,00 bz 10000 M 38,265 bz G New-YVorker Í 106,50G |kl.f. 2000 A 38,25 bz G Nord. Pfandbr. Wiborg 1.4 100,20G 400 M 38,25 bz G do. do. 11.4 5000 u. 2500 Fr. [52 00bzG Norwe [ne Hypk. - Obl.|34 500 Fr. 152,25 bi G do. Staats-Anleihe 88/3 10000 M 43,90bzG do. do. 2000 M 43 90bzG h 400 M 43,90bzG do. do. 5000—500 finn. 4 |/5,20G Oest. Gold-Rente . 12000—100 l T—,—- do. do. fleine|4 100 fl. 104,50 bz do. do. pr. ult. Febr. 2500-—250 Lire |—,—- do, Papier-Rente . . . P 44 b0et. bz G do. do. e. 5000—b00 Lire G. 195,40G do. do. pr. ult. Febr. | ‘600 Lire P. [97,80G do. Silber-Rente .

vi = 5E [R

pk O ° O

S ¿M nts gun gun, S S S B _— I I S ck.-® punt gui gin

J WO WO i pn punt pund pu bi QO J DO DO b pk p C T pi j mora Ei

bo Q! Aas _

Un bs f bo Us D D U U E r bo Fs E J

DDNEr D ps bs

pak duen jrenk C f f bo bo M f f bm (F

dO dO ba

bo bo park denk J OO

J J bard bek fund 2 Es mo bs O 0 A

a ERERREE D

pes prak uns D _

S ps D R ER n fk bn fk fk fk drn pk park ri D

Sdo Dio!

=ck ik prr 2c

bd N do

Fe Pi O

[=

Punk

drk Dunk pu denk pak denk pr drk jd mr E ammt PeRs L s b Ds

Us N

E I L

bo J p E p

R N m

S fr f f S O D 5

C =

dps