1899 / 28 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 |

G i Subaber Det e Mari ee] In in ; A 10 269. C. Lauterbach, Inhaber Carl August Guftav Lauterbach. Am 23; Januar. Fol. 2668s. C. Matin Sammler, Friedri Alfced Mating Sammler Prokurist. i 14 D E Seiler gelöst.

Î ol, 9831. Pit M: A Richard

: Emil u er Mitinhaber. E ‘Fol. 10 970. Alfred Michow, Inhaber Alfred j Michow in Gh : m 29. 4 Fol. 8752. Max Epperlein & Co., Ernft b. T Theodor Franz Hieriche Prokurist. E Fol. 8455. G. Schrecker in Leipzig-Reuduitz, | auf Bertha Selma verw. Schrecker, geb. Stein- | grüber, in Leipzig-Neuschönefeld übergegangen. _ | ol. 9689. A. Leichsenring Nachf., gelö\{t. | e 10271. Sugo Kuhn, Inhaber Otto Hugo

f Kuhn. l Sol. 10 272. Ateliers für graphische Malerei 4 und Kunstverlag, E. Klogz, Inhaber Garl Julius

i Ernft Kloÿ. i i j Fol. 10273. Moreunz & Kirsten, errichtet am A 1. Januar 1899, Inhaber die Tischlermeister Jobann E f Immanuel Morenz in Leipzig und Friedrich Mar j Kirsten in Leipzig-Reudnih.

| Am 26. Januar. Ï ; Fol. 10 275.

anuar.

Emil Zenker in Leipzig-Reud- ; niß, Inbaber Emil Franz Zenker.

: Lichtenstein.

E B Am 18. Januar.

L i Fol. 287. Medizinal-Drogerie zum rothen k M Kreuz, künftige Firmierung Drogerie und h ; Kräutergewölbe zum rothen Kreuz.

Lommatzsch. Am 19. Januar. Fol. 117. Sermaun Klaholz în L Lofsen gelöscht. Fol. 137. C. R. Douuer

Am 24. Januar. i: Fol. 8. Moritz Leitëmaun, auf Richard Wolde- mar ‘Leitêsmarn übergegangen, künftige Firmierung Woldemar Leitsmaunn.

Harkneukirchen. Am 21. Januar.

Fol. 136. Seckendorf & Co., Kaufmann Karl Otto Seckendorf Mitinhaber. Am 26. Januar. Fol. 147. Theodor Stark, H Stark ausgeschieden, Rosalie Natalie verw. geb. Pfretichner, Mitiahadberin.

Meissen. Am 29. Januar. L Fol. 51. I. S. Mohn in Weinböhla gelös{t. Oelsnitz.

Am 21. Januar. ä ; Richard Pickert, August Richard Marie Ida verw.

Heinrich Theodor

Stark,

Fol. 41 X. c Picert ausgeschieden, Auguîte Pitert, geb. Kregs{hmann, Inhaberin.

Oschatz.

Fol. 693. Carl Ziunuert in Steiupleis, In- haber Carl Auauft Zinnert. i Fol. 694. Paul Heinri. Piehler, Inhaber Paul Heinrich Piebler.

Zittau.

Fol. 849 Felix D: O, Felix Hoff

o k o Ä Hoffmann

dur einftweilige Verfügung von der Vertretung

der Firma ausges{lofsen. Am 21. Januar. f

Fol. 869. Paul Bitterlich, Inhaber Alwin

Heinri Paul Bitterlich.

Zöblitz. Am 19. Januar. Fol. 100. Otto Knäbchen, auf Martha Therese led. Knäbhen übergegangen, Max Richter Prokurist. Fol. 233. Carl Enugelhardt’s Nachf., Louis Engelhardt in Rübenau, Inhaber Ernft Louis

Engelhardt. aS8CchopamL Am 24. Januar. Fol. 218. Theodor Mehner in Dittersdorf

i. Erzgeb., Inhaber Carl Theodor Mehner. awicKanu. Am 19. Januar. Fol. 1541. Göfsel & Reifimann, Gesellschaft aufgelöst. D

Lörrach. Sandelêregister. [71766] Nr. 1469 u. 2000. In das dieéseitige Gesell- schaftsregister wurde heute eingetragen:

I. O -Z. 28 (Band T1) offene Handels8gesellshaft Joh. Rud. Geigy «« Cie. in Grenzach, Zweig- niederlassung des gleihen Hauptgeschäfts in Basel. Der Gegenftand des Betriebs ist die Fabrikation ch-misher Produkte. Der Sit der Gesellschaft ift Grenzachz der Beginn datièrt vom 1, Dezember 1898; Dauer unbejtimrat. t Es sind vier ofene Gesellschafter betheiligt, nämli die Herren Rudolf Geigy:Merian, Dr. Fohann Rudolf Geigy-Slumberger, Karl Geigay- Hagenbah, Karl Köchlin-IJselin, alle wobnhaft in Basel und Basler Kartontangehörigkeit Ieder bat das Reckt, allein für die Gesellschaft zu zeichnen, sie also zu bere{tigen und zu verpflichten. Abgesehen von Herrn Köchlin-Iselin, der yerwittwet ist, sind sie alle verheirathet, und zwar nach dem Basler Gesez vcm 10. Mai 1884 über Erbrecht, Schenkungen und ebelihes Güterrecht, ähnli der allgemeinen Gütergemeinshaft des Landredtsaßes 1526: Herr Rudolf Geigy-Merian mit Maria Merian seit Juni 1855, Herr Dr. Johann Rudolf Geigy-Sclumberger mit Helene S@&lumberger seit September 1888, Herr Karl Geigy-Hagenbah mit Emilie Hagenbach seit Mai 1891.

Bei Autlöïurg der Gesellshaft werden die Liqui-

datoren später ernanni.

Als Prokuristen der Gesellschaft, jeder mit eben- fallsigem Alleinzeihzungëreckcht, sind seit dem 17. Ia- nuar 1899 bestellt die Herren Wilhelm Kübler, Rudolf Ueberegger, Franz Gyfin und Karl Staehelin, alle în Basel. L I. O.-Z. 29 (Band Il) als Fortseßung von O.-Z 96 (Band 1). Mech. Buntweberei Lörrach Fr. Banholzer u. Co. mit dem Sitz in Lörrach. Die Gesellshaft ift durch Beitritt eines Komman- ditiften zu einer Kommanditgesellshaft geworden vom l. Januar 1899 ab.

Lörrach, den 23. Januar 1899. j Großherzogli a Amtsge: iht. Icuyle.

Lübeck. Handelêregifter. [72559] Am 28. Januar 18399 ift eingetragen : auf Blatt 1608 bei der Firma „J. H. Reimers“: Die Firma ift erloschen. j Das Geschäft ift ohne die Firma auf die Bl. 2097 eingetragene Firma: I. H. Reimers Nachfg.

abbe

S. Babb übergegangen, : auf Blatt 2097 tie Firma J. H. Reimers Nachfg. S. Babbe. Ort der Niederlafsang: Lübeck. Ænhaber : Jatob Heinrich Babde, Kaufmann inLübeck. Das Geschäft ift bisher unter der Bl. 1608 ein- getragenen, jeßt erloshezen Firma J. S. Reimers eführt. E Lübeck. Das Amtsgericht. Abtb. T.

Mannheim. Sandelêregiftereintrag. [72689]

Nr. 5422. Zum Geî.-Reg. Bd. VIII O.-Z. 209 wurte beute eingetragen :

„Jnuternationale Porcosanug- sellschaft, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Maun- heim:

Die Gesellichaft, welhe ihren Siß in Manun- heim hat, ift errihtet durch den in notarieller Form abgeshlofsenzn Gesellshaftszertraz vem 17. Januar 1899 und den Nachtrag hierzu vom 25. Januar 1899, Gegenstand des Unternehmens ift die Herítellung und der Vertrieb des von Dr. med. Paul Jetter in Mann eim erfuntenen Schoßmitiels gegen Schweine- rotblauf, welbes unter dem Namen Porcofan in Deuti&land, Amerika, Belgien, Bulgarien, Canada, Dänemark, Frankrei, England, Italien, Luxemburg, Holland, Norwegen, Oesterreich-Ungarn, Rumänien, Rußland, Schweden, Schweiz und Serbien geschüßt ift. Die Gesellschaft erœirbt zu diesem Zwecke von Dr. Jetter das ausichließlide Recht zur Verwerthung seines auf die Herstellung des Porcosan bezüglichen Geichäfttgeheimniss:s und tritt mit Wirkung vom 1. November 1858 ab in den biéher von Dr. Jetter geleiteten Geshäftébetrieb derart ein, daß alle von dem genannten Zeitpunkt ab für diesen Geschäfte- betrieb geschlofsenen Rechtsgeschäfte unbeschadet der Rechte Dritter als zu Gunsten bezw. zu Lasten der „Jaternationalen Porcofange!ellschaft“ abgeshlossen gelten. Intbesondere tritt die Gesell- schaft ein in die mit dem Farbwerk Friedricéfeld Dr. Paul Remy und den Chemischen Fabriken und Azvbaltmerten A. G. Worms bestehenden Verträge.

Axtertiem iff die Gejsellshaft befugt, etwaige weitere cicfdlägize Grfinbungen tes Dr. Setter unter ten im Anst-llungévertrage mit ihm festgesetzten Bedingungen ja erwerben und zu verwerthen. Z

Taë Stammfavital der Gesellshaft beträgt 105 000 A einbunderttausend Mark.

Die Gejellschaft bestellt einen oder mehrere Ge- (ere Sind mehrere Geschäftsführer beftellt,

o fteht jedem einzelnen derselben das Recht zu, für sih allein die Gesellschaft ju vertreten und die Firma

nen. n Sefrrtliche Bekanntmabungen der Gesellschaft

Zu Geschäftsführern find bestellt : Dr. med. Paul Jetter und Caspar d a Fabrikdirektor, beide in Mannheim. Manuheim, 26. Januar 1899. Grroßb. A, III.

rosselfinger.

Mannheim. Sandel8registereintrag. [

Nr. 5394. Zum Ges.-Reg. Bd. VII1, O.-Z. 211 in Fortseßung von Bd. VI1, O.Z. 344, ma „Mannheimer Aktieubrauerei““ in Maunheim, wurde heute eingetragen :

Die dur die Generalversammlung vom 23. No- vember 1898 beschloffene Erhöhung des Grund- fapitals auf eine Million Mark hat stattgefunden.

Durch die gleiche Generalversammlung wurden die 88 4, 15 Abs. 9, 17 Abs: 2, 23 und 29 Ziffer 3, abgeändert ; es lauten nunmehr

& 4: Das Grundkapital beträgt eine Million Mark, eingetheilt in eintausend, voll einbezablte auf Inhaber lautende Aktien zu je eintausend Mark.

8& 23: Der Vorstand kann aus einer oder mehreren Personen besteben.

Zur giltigen Zeichnung der Firma der Gesellschaft ift erforderlich: ;

a. Wenn der Vorstand nur aus einer Person besteht, deren eigenhändige Unterschrift oder die eines vom Aufsichtsrath gemäß Art. 225 a. H.-G.-B. zu ernennenden stellvertretenden Vorstaudémitgliedes oder die zweier Prokuristen. :

b. Beim Vorhandensein mehrerer Vorstand8mit- glieder die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandêmitgliedes in Gemeinschaft mit einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen oder eines stellvertretenden Vor- ftandsmitaliedes in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen oder zweier Bn Mannheim, 28. Januar 1899.

Er. Amtsgericht. 3. Grosselfinger.

72690)

Mannheim. [72688] Handelsregifterciniräge.

Nr. 5739. Zum Handelsregister wurde heute eingetragen: 1) Zum Firm.-Reg. Bd. V D.-Z. 147, Firma „Wilhelm Sachs“ in Maunheim. j Inhaber ist Alfred Ludwig Wilbelm Sachs, Kauf- mann in Mannheim. 9) Zum Firm.-Req. Bd. 1V, O.-Z. 606, Firma „R. Meisezahl Maunheimer Fahrradfabrik“ in Mannheim. Die Firma ist erlos{en. 3) Zum Ges.-Reg. Bd. VIII1 O.-Z. 210, Firma „Chr. Bühler & Sefselberg““ in Ilvesheim. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschafter sind :

Cbristian Bübler, Kaufmann, und Gustav Sefselberg, Kaufmann,

beide in Ilvesheim. Dic Gesellschaft hat am 1. Januar 1899 be- gonnen. / ; ;

Der unterm 8. Mai 1897 zwischen Gustav Sefsel- berg und Katharina Bühler von Neckarau abge- {lo fene Ghevertrag bestimmt, daß jeder Theil 50 4 zur Gütergemeinschaft einwirft und alles übrige Vermögen von der Gemeinschaft ausges{lossen

und für verliegenshaftet erklärt wird gemäß LR.S. S. 1500 ff. Mannheim, 28. Januar 1599 Gr. Amtsgericht. d, Grosselfinger. Meinertshagen. Befanntmachung. [72548]

In unser Firmenregister ift heute eingetragen worden, daß die unter Nr 8 registrierte Firma „Wilhelm Wippermann in Meinertêshagen““ erloschen ist. A ; ‘i

Die Firma is daher im Firmenregister gelöscht worden.

Meinuertähageu, den 20. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Meinertshagen. Befanntmähung. [72549 In unfer Fir nenregister ift am 25. Januar 1899

unter Nr. 59 diz Firma Auguft Neuhoff in

Schwelm mit einer Zweigniederlafsung in Meinert®s-

hagen und als deren Inbaber der Kaufmann August

Neuhof in Schwelm eingetrag?n worden. Meinertshægeu, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Memel. Handelêregifter. [72550]

Der Kaufmann Paul Nowotka in Memel bat für scine Ebe mit Bertha, geb. Schoeuberger, durch Vertrag vom 13. September 189% die Gemeine {ft der Güter und des Erwerbes aus eschloffen.

Dies ift zufolge Verfügung vom 27. Januar 1899 in das Negister über Aus\{ließung der ehelichen Gütergemeinshaf, eingetragen worden.

Memel, den 27. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abthsa 1.

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1674 die unker der Firma Richard Olmes «& Cie. zu M.- Gladbach errichtete Handeltgesellshaft eingetragen worden. Die Gesell\chafter sind die Kaufleute Richard Olmes, in M.-Gladbah, und Johannes Boorgang, in Krefeld wohnend.

Die Gesellichaft hat am 18. Januar 1899 begonnen.

M.-Gladbach, den 19. Januar 1899.

Köngliches Amtsgericht.

[72552] bei Nr. 1177 Zweignieder-

Nordhausen.

In unserm Firmenregifter ist heute Firma Pet. Klein zu Düsseldorf, laffung zu Nordhaufen vermerkt:

Die Zweigniederlaffung ift aufgehoben.

Nordhausen, den 21, Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Oberstein.

In das biesige Handelsregister ift unter der Firmenakten eingetragen :

a tes Klee.

ar. 1) Sndober: Lduis Elee, Kaufmann zu Jdar. berstein, den 28. Zanuar 1899.

I A t. Großher ogs "Tra lli

72569] r. 926

Oberstein. S In das hiesige Handeléregister ift unter Nr. 52

Ï | p Am 20. Januar. / 4 B Fol. 65 Landbez. Otto & Robert Geßuer in j : shöllau, errihtet am 1. Januar 1895, Inkaber g j ementwaaren-Fabrifanten Karl Dito Geßner und F j Karl Robert Geßner. : Fol. 219. Silvia ges. Krößsh, geb. Brand, / | gen. Silvia Brand, Textil- u. Hausseifen- | fabrik Oschas Zschöllau, auf Rudolf Baumbeier j | in Rosawitz bei Bodenbah übergegangen, künftige 4 i Firmierung R. Baumgheier, die Firma i Zweig- j j niederlaffung deë Dresdner Hauptgeshäfts ge- ( | worden. | Am 26. Januar. ; } Fol. 154. Wilhelm Mahnuert, auf Kaufleute | Wilbelm Mar Mahnert und Errsstt Emil Seim ; Ábergegangen. i en, Ï Am 195. Januar. j Fol. 1366. Wilhelm Deil gelöst. Radeberg. c i S - L F t Am 25. Januar. Mia i j Fol. 179. Eruft Jungrichter, auf Heinri i Max Pöthig übergegargen. j Am 23. Januar. | Fol. 640. Wilhelm Herrlich | Fol. 553. Müller & Rahmig in Mylaqu l Kol. 706. Franz Anders _ | Fol. 378. Wilh. Arnold Ïr. Fol 610. Wilh. Pippig & Co. i \ Fol. 787. Franz Bär « Veckcr in | chfka = Fol. 131. Carl Moritz Müller i Mylau / = Fol. 566. C. &@ S. Paul 4 | Fol. 486. Otto Feorbrig l Fol. 799. Klug & Kresschmar | Fol. 753. M. JFkenbverg L Fol. 600. Voigatländische Kammgarn- j weberei Moritz Nisacher :z Netschkau j Fol. 766. M. Sora í Riesa j Am 25. Januar. Î Fel. 328. Carl W. Söraig in Oppitich, In- Î bober Carl Wilheim Hörnia. j Fol. 329. Riedel & Thielemann in Gröba, erticztzi cm 1. Januar 1899, Inhaber die Fabrrad- - béntiler Richard Franz Rietel und Gustav Louis Thielemarn. c BchTarzeubeTz. í Am 24. Jauuar. } Fol. 357. Wusler Zeuker in Obersachsen- h feld, Inhaber Fabrikantza Gruft Max Wuypler und i Wenzel Z-xker. E É | Fal. 20. Paul Seitmaun—. f Fol. 49. C. Rob. Pohle in Dürröhrêvorf | .: Fol. 65. Helmsodorfer Papierfabrik \ © F Petzold & Nicel Ls Es Z M Fol. 71. G. A. Wufimaun îa Schmiedeseld | = E E F ol. 89. J. Sommermann & Comp. 4 H : E cl. 100. Karl Börner in Schmiedefeld, j E Inhaber Karl Gottlieb Börner in Dreéten. E F 7 d 98. Julius Brüctaec in ¡Schmiedefeld E ot. / s E pr 101. Fris Schwarz, Inhaber Friß Wil- E obann Schwarz. E Werdau. | j Fol. 582. Cari Ziunert & Co. gelöst.

erfolgen durch den Deutschen Reichs-Anzeiger.

der Firmenakten eingetragen :

irma: J. Schiel. Siy: Odo en b Shiel zu Oberstein. Oberstein, den 23. Januar 1899.

Gr lihes Amtsgericht. e Prlebieten, Ohligs. [72570] Eingetragen unter Nr. 91 hies. Ges d

os Brauer & Berief in Ohligs. hafter: Wilbelm Brauer, Bäer und Fabrikant iu Obligs, Josef Berief, Kaufmann in Köln, Ohligs, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

OscherslIeben. [72279]

In unjer Gee eee ift beute unter Nr 81 die Han: elsgefellshaft M. Helft zu Salber- stadt mit Zweigniederlaffung in Oschersleben ein- etragen und dabei bemerkt worden, daß Gesell- chafter derselben ter Banguier Martin Lehmann und der Banquier Arthur Helft, beide in Halber- ftadt, sind, sowie daß die Handelsgesellschaft am 1. Zanuar 1889 und die Zweigniederlaffung am 1. Oktober 1898 begonnen hat. Oschersleben, 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Befanntmachung. [72572] Auf Blatt 173 des hi-sigen Handelsregisters ift beute zu der Firma : Í F. A. Wiemaán eingetragen :

„Dem Kaufmann Paul Karl Wieman zu Osna- brüdck ift Prokura ertbeilt.“ Osnabrück, den 26. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht, Il.

Osnabrück. Befanntmachung. [72571] In das hiesige Handeléregister ijt heute Blatt 1144 eingetragen die Firma: Louis Schärf mit dem Niederlafsunasorte Osnabrück und als Fnbaber: Kaufmann Louis Schärf in Osnabrüdck. - Osnabrück, den 26. Januar 1899

Königliches Amtsgericht. 11.

Osnabrück. Bekanntmachung. [72573]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1145 eingetragen die Firma:

_R. Witte

mit dem Niederla\sungéorte OsnabrüÆ und als JIrhater Zivil-Ingenieur Rudolf Witte zu Osnabrück.

Osuabrück, den 26. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. IT.

Paderborn. Sandelêregister [72553] des Königlichen Amtsgerichts zu Paderborn. In unser Firmenregister ist unter Nr. 389 die Firma Hermann Löwenherz und als deren In- baber der Kaufmann Hermann Wwenherz zu Pader- born am 24. Januar 1899 eingetragen. Paderboru, den 24. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Sandel8register. [72554]

Ne. 4488. Zum Handelsregister wurde beute ein- getragen:

a. zum Firmenregifter Band II[, O.-Z3. 428 (Firma Otto Unglenk hier): Dem Kaufmann Moriz Engel hier ift Prokara ertheilt;

b. zum Gesellshaftéregister Band 11:

1) O.-Z. 1204: Firma M. Eugel u. Cie. hiex. Die Ges-Uschofter der seit 1. Januar 1899 beftehenden offenen Handelsgesellschaft sind die Kaufleute Moriz Engel und Otto Rnaglerk, beide hier wobnhaft. Nach dem Ehevertrag tes Gesellschafters Unglenk mit Jos: fine, geb. Kinzinger, von Mannheim, d. d, Mannßeim, 20. Oktober 1897, ift" die eheliche Güter- gemeins@aft auf einen beiderseitigen Ginwurs von je 100 (G beshränkt. _

2) O.-Z. 1180 (Firma Schrifteu- und-Schriften- materialienfabrik Aluminia Herz, Trottner u. Cie. bier): Der Gefells&after Kaufmann Friedri Gieser ift aus der Gesellshaft aus8getreten.

Pforzheim, 25. Januar 1899.

Gr. Amtsgericht. IT. Dr. Strobel.

Rethenburg, O.-L. [725595]

Fn dem G:!ellschastéregister ist bei der Firma Freiwaldau'er Dachsteinfabrik Scch9engarth und Tolfi, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Ne. 37 vermerk; worden, daß das Stan:mfavital von 45 000 M auf 50 000 erhöht worden ift.

Rotheuburg O.-L., den 26. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht.

Rothenburg, O.-L. [72556] In dem Firmearegister ift heute Folgendes ein» etragen worden: E G 1) Bei Nr. 26 (Gebrüder Fünfstück) Svalte 6. Hie Firma is durh Erbgang auf die, Wittwe Martha Fünfstück, geb. Roscher, zu Görliy üver- gegangen; vgl. Nr. 126 des Firmenregisters. Ein- getragen zufolge Verfügung vom %. Januar 1899 am 26. Januar 1#99. 9) Neue Nr. 126 (früher Nr. 86). i Spalte 2. Die verwittwete Frau Fabrikbesiger ariha Fünsstúck, geb. Roscher, zu Görlis. Spalte 3. Nieder-Neundorf mit Zroeignieder- laffung in Zoblit. Spalte 4. Gebrüder Füufätüc. Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 25%. Sanuar 1899 am 26. Januar 1899. Rothenburg, O.-L., den 26. Sanuar 1899.

Königliches Amtsgericht. Ruhrort. Handelsregister [72557} des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort.

In unser Firmenregister is unter Nr. 1040 die Firma Arthur Heilaud und als deren Jahaber j Arthur Heiland zu Meiderih am

der Kaufmann den 24. Januar 1899.

24. Januar 1829 eingetragen. Ruhrort, Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeu Budruckerei und Verlag?- Anstalt Berlin I, W straße Nr 32

S O

36 E 20

2

E

2

‘zum Deutschen Reichs-Anz

Me 28.

D alt dieser B in uvaGi Bd in Pee bactkihen

welcher die Bekanntma Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

gen aus den

Achte Beilage eiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 1. Februar

del8-, Genofsenschafts-

unter dem Titel

1899.

a4 Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurje, sowie die Larij- und in einem besonderen Blaft

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 288,

Das Central - Berlin auch dur die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Siegen. Bekanntmachung.

dem 25. Januar 1899 in Spalte 4 eingetragen:

Die Liquidation der Gesellschaft ift beendet, die

Firma daher erloschen.

Bei Nr. 219 unseres Prokurenregisters ift ver-

mert:

Die dem Verwalter Friedrih Wilhelm Jung und

E Buchhalter Karl Posth ertheilte Prokura ift er sen. Königl. Amtsgericht Siegen.

Siegen. [72691

Unter Nr. 307 des Gesellshaftsregifters ift heut bei der Firma Hainer Hütte Actiengesellschaf in Siegea in Spalte 4 Folgendes eingetragen :

In der außerordentliden Generalveriammlung der Gesellschaft vom 21. Oktober 1898 is beschlossen

worden, die Hainer Hütte zu verpachten.

_ Die Vervachtung if wittlerweile an die Firma Siezener Hütte, GesellsGaft mit beschränkter Haftung, °

erfolgt. Siegen, den 26. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Siegen.

eingetragen :

In der Generalverfammlung vom 31, Dezember 1898 ist zurn ferneren Mitgliede des Aufsichtsraths der Fabrikant Dr. Carl Overhage in Bonn-Poppels-

dorf gewählt worden. Siegen, den 26. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Befauntmachuug. In unfer Firmenregister ift zufolge Verfügung vom Heutigen Tage unter Nr. 483 die Firma _ „Emil Köhler Nacchf. Adolf Marunke““, als Ort ter Niederlassung Spremberg, Laufit, und als Inbaber der Firma der Kaufmann Adolf Marunke daselbft eingetragen worden. Spremverg, den 26. Januar 1899. Ò Königliches Amtsgericht. Spremberg. Befauntmahung. 72567] In unser Firmenregister ift zufolge Verfüaung pom heutigen Tage unter Nr. 484 die Firma „Otto Kern“, als Ort der Nieterlassurg Spremberg, Laufitz, uxrd als Inhaber der Firma der Tuch- fabrikant Otto Kern daselbs eingetragen wor den. Spremberg, dena 26. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Stendal. [72562] Unter Nr. 28 des biesigen Prokzrenregifters ift beute vermerfêt worden, daß die dem Buchhalter Otto Zacobs zu Stendal für die Firma W.

Schlüfselburg daselbst ertheilte Prokura er- losen ift. Stendal, den 20. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Stendal. vet S0 [72561]

Unter Nr. 35 des biesigen Prokurenregifters ist heute der Buhhalter Albert Marwiß zu Stendal als Prokurist der Firma W. Schlüsselburg in Stendal eingetragen worden.

Stendal, den 20. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [72563] In unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 1363 bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Klimes & Heyden““ mit dem Sitze der Gejellschaft in Stettin Folgendes eingetragen : 2 Die Handelsgesell;chaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Stettin, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Stettin. [72564] In unfer Firmenregister ift heute unter Nr. 2961 der Kaufmann Johann Walpuéki zu Stettin mit der Firma „Joh. Walpusti“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 25. Januar 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stettin. {72566]

In unser Firmenregifier if heute unter Nr. 2962 der Kaufinana Otto Bartsch zu Stettin mit der Firma „Otto Bartsch“ und dem Octe der Nieder- laffung „Stettiu““ eingetragen.

Stettin, den 26. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht. Abih. 15.

Varel. Awutêgericht Varel. Abth, L. {72574} R pr Handelsreg!ster ift heute Seite 150 res 4 zur Firma „M. F. Funk Ehefrau in Darn F eingetragen : ie Firma ift gelöst. 1899, Januar 26. 9

[72704 Unter Nr. 141 des Gesellschaftsregisters ist bei v. Firma Actiengesellschaft Heinrishütte bei an der Sieg mit dem Sitze in Siegen unter

[72692]

Unter Nr. 426 des Gesellschaftsregisters ift heute bei der Firma Siegener Eiseninduftrie, vor- mals Hesse & Schulte in Siegen in Spalte 4

[72693]

tdels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, niglihe Expedition des Deutschen Reis- und T Del riscben My

Bezugspreis beträgt L #& 50 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

: Walsrode.

zu der Firma Carl Grütter eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Walsrode, den 28. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. T.

Wiesbâden. Befauntmachung. In das Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 53 die Handelsgesellschaft i

bier errihtete ofene

leute Otkar Bachara®- zu Wiesbaden und Hug

* } Bathara zu New Vork sind, daß dic Gesellschaft am 16 Dezember 1598 begonnen bat und daß zur Vertretung derselben nur Oékar Bacharach befugt ift.

Wiesbaden, den 23. Januar 1899. ] Königliches Amtsgericht. 7. e E R cin:

t | Witten.

Zweigniederlaffung erritet ifft Witten, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. Handelsrihterlichße Bekauntmachung.

Firma : Anhaltische Farbenwerke Alexander Augustin in Coswig i/A. und Fol. 565, woselb1t die Firma: Contineutal Farbeuwerke Coswig i/A., Alexander Augustin

r

diese Firmen jeßt: Anhaltische Farbenwerke Z Dr Alexander Auguftin in Coswig und Coutinental Farbenwerke Dr Alexaader Augustin in Coswig lauten. Zerbft, den 25. Januar 1899. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Henning. Genossenschafts - Register. Aldenhoven. Befauntmachung. [72695]

_In das Genossenschaftsregister is Heute Unter Nr. 8 eingetragen worden die Firma „Dürbos- larer Spar- und Darlchnékassen Vereiu, eiu- getragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Dürbo lar. Datum des Statuts: 15 Januar 1899, _ Gegenstand des Unternebmens is gemäß $ 2 des Statuts die Hebung der Wirthschaft und des Er: roerbes der Mitglieder und Durd&führung aller zur Grreichung diefes Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortbeilbafte Beschaffung der wirth- {ftlihen Betriebsiaittel und günstiger Absaß der MWirthschaftserzeugnisse. Die Willenéterklärungen und Zeihnungen für die Gencssenschaft müfsen dur drei BVoriiandêmitglieder, darunter den Vereinévorfteher oder defsen Stell- vertreter erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rechts- verbindlihkeit haben follen. : Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsenschaft ihre Namensunterichrift beifügen. Die von der Genossenschaft auëgebenden Bekannt- machungen sind in der vorbeshriebenen Form zu unterzeihnen und durch das in Iülich er}cheinende Kreis-Fülicher Correspondenz- und Wochenblatt zu veröffentliwen. Der Vorstand bestebt aus:

1) Franz Hubert Lenzen,

2) Theodor Schneidec?2,

3) Mathias Fus,

4) Franz Güldenberg, __ 5) Jacob Hahzweiler, sämmtlih zu Dürvoslar. Die Liste der Genofsen liegt währ?-nd der Dienfsts- stunden des Gerihts Jedem zur Einsicht offen. Aivenhoven, 24. Januar 1899,

Königl. Amtêgericht.

Arendsee,. [72584] Bei der Eisenbahngesellschaft Arcendsee- Pregier, cingetragene Genoffenschaft mit be- schräukter Haftpflicht, ist am 23, Januar 1899 in un}er Genofseo]schaftéregister eingetragen: Die Ge- nossenschaft ist durch Beschluß der Generalyerfamm- lung vom 8. Januar 1899 „aufgelöst. Zu Liqui- datoren find bestellt: Schneider, Schröder, Fettbak, Langosh, Merkel, Meier. Königliches Amtszericht zu Arendsee. Bamberg. Becfanntmachung. [72581] In der Generalversammlung des lanudtwwirt- schaftlichen Cousum- & Erwerbsvereins Buch b/Höchstadt vom 26. Mai 1897 wurde die Auf- ¿ôung der Genossenschaft bes" Ten. Die Firma erhâ't den Beisay: „in L'ruidatiou“‘. Die Liqui- dation erfolgt durch die Borstandschaft. Bamberg, 27. Januar 1899.

K. Landgericht. Kammer für Handelssahen.

Lorenz.

Wamberg. Befanntmachuug. [72582] íIn der Generaloersammlung des Pommers-

: ' (72575) Auf Blatt 6 des hiesigen Handelsregifters ift heute

[72576

Firma „Vacharach Gebrüder“ mit dem Bemerken eingetragen, daß Gesellshafter derselben die Kauf-

i j [72577]

Bei der unter Nr. 342 unseres Firmenregisters verzeichneten Firma Wilh. Hemsoth zu Witten wurde beute eingetragen, daß in Dortmund eine

[72578]

Fol. 562 des hiesizen Handelsregisters, woselbft die

eingetragen steht, ift beute vermerkt worden, daß

vom 4. Dezzmber 1898 wurde an Stelle des aus- scheidenden Georg Marr der Bauer Andreas Zürl in Pommersfelden als Beisizer neu gewählt. Bamberg, 27. Januar 1899. K. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Lorenz.

] Breslau. Sefanntmahung. [729585] In uxser Genoffenschaftsregister ist unter Nr. 48 n | bei der Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Wüstendorf beuz eingetragen : Aus dem Vorstand o f ist Robert Glodeck ausgeschieden, und hineingewählit: Karl Reuthe in Wüstendorf. Breslau, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Eisfeld. [72586] laut Verfügung vom 23. Januar 1899 der Brünner ; Spar- und Darlehunskafsen - Verein, einge: tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zum Cintrag gelangt. Die Genossenschaft bat ibren Siß in Brünn und umfaßt auch die Gemeinden Goßmannërod, Poppen- wind und Brattendorf. i Das Staiut datiert vom 18. Dezember 1 Gegenstand des Unternebmens ift: Heb der Wirtbschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführuna aller zur Erreichung dizfes Zwe-ckes geeigneten -Maßnabmen, insbesondere : a. vortheilhafte Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebémittel, : _b. günstiger Absaß der Wirtbschaftserzeugnifse. Die Bekanrtmahungen der Genossenschaft ergeben, wenn fie reckchtsverbindlide Erklärungen enthalten, j von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen } sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, außerdem vom Vereinsvorsteher. Die Bekanrtmacbungen der Genossenschaft erfolgen

828. ung

Unter Nr. 6 unseres Genosfsenschaftsregisters ift !

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli, Der für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 &,

30 s.

{ Nach dem Statut vom 9. Oktober 1898 if Gegen- ¡ sand des Unternehmens, den Genofsenshaftsmitglie- dern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtibschaftsbetriebe | nöthigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen zu be- schaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende i Gelder verzinslih anzulegen, dann ein Kapital unter | dem Namen „Stiftungsfond® zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Vereinêmitglieder anzu- sammeln. Mit dem Vereine wird eine Sparkasse verbunden. /

Die Willenéerklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen durch drei Vorstandsmitglieder, welche durch Hinzufügung ihrer Namensunterschriften zur Firma der Genofsens{aft zeichnen.

Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma, gezeihnet dur zwei Vorftandêmitglieder bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsraths in der „Verbandskundgabe“.

Die dermaligen Vorstandêmitglieder sind:

1) Wankmüler, BVichael, in Aidling, Verein8-

vorsteher, i

2) Sporer,

vorsteher,

3) Nieger, Mathias, in Riegsee,

4) Larapl, Georg, in Aidking,

5) Hoiß, Josef jun., in Riegfee.

Die Einficht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedermann geftattet. Müncheu, den 24. Januar 1899.

Der Prâsident des Kal. Landgerichts München 11:

(Ei Si) Wilhelm.

Ignaz, dafelbst, stellv. Vereins-

PFförten. Bekanutmachurg. (72599) _Bei dem Strega’er Darlehnskasseu-Vereiu, cingetrageue Geusosfsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Strega, ijt heute in das Senofsen- ichaftsregister eingeiragen: An Stelle des Auguft Matkbe ifi Bauer Friedrih Dietrich als Vereins- vorsteßer, ersterer als Stellvertreter desselben, fowie Paul Dietrich als Vorstandsmitglied gewährt.

im „Landwirtbschaftlichen Genofsenshaftsblatt“ oder demjenigen Blatt, welches als Rechisnachfolger des- j selben zu betrachten ift. : Î Die Zeichnung für die Eenossens(aft erfolgt in der Weile, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Willens- erflärungen und Zeichnungen des Vorftandes sind abzugeben von mindestens 3 Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. f Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find : 1) Max Mauer, Pfarrer, Vorsißender, 2) Leopold Paulus, Landwirth, Stellvertreter desfelben, 3) Edwin Dreßel, Landwirth, _4) Adam Sonnefeld, Landwirth, sämmtli in Brünn, 9) Heinri Zang, Maurer in Goßmannsrod. Die Einsihtnahme der Lifte der Genossen ift während der Diensistunden des Gerichts Federmann geftattèt. Eisfeld, den 23. Januar 1892. Herzogli$es Amtsgericht. Abth. Ii.

m mw

das Genofsenschafitregister eingetragen : An Stelie der aus!cheidenden Vorstandsmitglieder Kaufzann HeinriÞh S{Pwarz und Maurermeister Johannes Christian Dieckmann, beide zu Elmshorn, sind Rentner Theedor Absbabs und Zimmermeister Eduard Dammann, beide zu Elmshorn, neu in den Vorstand gewählt. Elmshoru, den 12. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Fürstenberg, Oder. [72583] __ Wekauntmachung. i In unfer Genossenschaftsregister ist bei der dafelbft mit der Firma: __ Fürstenberger Dampfer-Compagnie, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, unter Nummer 3 eingetragenen Genossenschaft Fol- gendes eingetragen worden : / _An Stelle des ausscheidenden Ernst Gabri-l 11. ift Christian S1utius in den Vorstand gewählt. Fürsteuberg a. O., den 26. Januar 1899. Königliches Amisgecicht. ais J Heide. Bekauntimachung. [72589] In das hüsige Genofsenschaftsregifter ift beute zur Firma Nr. 23 „Genossenshaftsmcierei Süder-

s

mit uubeschräukter Haftpflicht, heistedt“/ eingetragen worden : Fn der Generalversammlung vom 19. Jazuar

in Süder-

standsmitgliedes,

StreIno,.

Pförten, den 28, Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Rendsburg. Bekanntmachung. [72591] In das biefige Genossenschaftsregister ift beute unter Nr. 14 zur Meierei-Genofseuschaft e. G. m. u, H. in Nübbel Folgendes eingetragen worden : An Stelle de-s Kätbners Hans Beck ist der Halb- bhufner Hans Sievers jun. in Nübbel als Vorftands- mitglied getreten.

Rendsburg, den 30. Januar 1899, Königliches Amtsgericht. III.

7

RostocK. [725794 In das biefige Genofsenschaftsr-gifter ist heute zur

Firma :

„Genofsenschafts- Molkerci Kl. Schwakß,

-

e S. Wm u, O5

eingetragen worden :

Kol. 4:

_Kol. 4: Der Erbpächter Joachim Kuhse ia Gr. Shvats tf

an Stelle des ausgeschiedenen Vor- es Erbpächters Pingel in Kl.

Q) p Mt dedr F E Luther. A Mitglied des Vorstandes geworden. : » Rosto, den 30. Januar 1899. FIlmshorn. Befkfanntmachung. [72587] Großbeczcglides AmtCgeclebt F Bei dem Vay- und Sparverein für Elmé- G ELO Sa orn und Umgegeud, eingetragene Genofsen- C795 schaft mit bes{chräufkter Haftpflicht ift heute in ELSALOGIL, (72580)

In das biesige Genossenschaftsregister ift heute zur

Firma:

„Vorschuß-Verein zu Nostock, cingetragene

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden :

Kol. 2: Die Firma ift umgewandelt in „Vor-

schuß:- Verein zu Roftock, eingetragene Ge- uossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“.

(Besbluß der Generalversammlung vou 8. No-

vember 1898.)

Kol, 4: Dur BescGluß der Generalverfammlung

vom 7. Januar 1898 ift die Genofienshaft in eine

ole mit beschräuktcr Hafirfliht umgewandelt. Die Genossen up?eterliegen der beschränkten Haft-

pflicht; die Haftsumme ift auf 1000 M festgeseßt.

Alle Vecöffentlich:ngen feites des Vereins erfolgen

künftig dür die „Roftccker Zeitung", den „Rostodcker Anzeiger“ und die „Mecklenburgishe Volfk8-Zeitung“.

Rostock, den 30. Januar 1599. Großberzogliies Amtsgericht.

x Bekauntmachuug. [72592] In unserem Gencofssenschaftöregister ist beute bet èr. 7 Lindeuthaler Darichnëkafser: - Verein,

cingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Lindeuthal das Grlö!chen der Voll- mat der Liquidätoren nah vollständiger Vertheilung

_heistedt-Ostrohe, cingetragene Genosseuschaft | des Geuofsenschaftsvermögens eingétragen worden.

Stre!uo, den 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

1899 fiud ai Stelle der aus dem Vorstaud aus- | Tremessen. Befanutmahung. 72593] geshiedenen Landleute . Cl. Struve in Oftrobe und Bei Nr. 15 unseres Genofsenshaftsregifters

B. Hermann in Südkrheistedt der Landmann H. Tunmm in Ostrohe und der Müller Joh. Veß in

Süverbeistiedt als Vorstandsmitglieder gewählt worden. Heide, den 29. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 2. A München. Sefanutmahung. 72583]

In das Genoffenschaftsregister wurde eingetragen: 1„Darlehenskasseuverein Aidliug- Riegsee eingetragezae Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“

Kleybol dt.

feldencr Darlehenskafssenverein e. G. m. u. H,

CPferdezuchtgeuossenschaft, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Mittelwalde) ift eingetragen: die Genossenschaft ift durch 18. Dezembec 1898 aufgelöit.

Beshluß der Generalversammlung -vom ub stt. Zu Liquidatoren find lbert Weidemann in Mittelwalde und Wilhelm

Smidt in Budzislaw bestellt, welche für die Ge- nossenschaft zeichnen, indem fi? deren Firma mit dem s („in Liquidation“ ihre Unterschriften bet ügen,

Tremesseu, den 26. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

mit dem Sitze zu Aidling, K. Amtsgeri@ts Weilheim.