1899 / 28 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tit N.

-—_

fir

A P be K t Mr ere f r R D Guld:

- a

4 erwa arf:

S 2ST Zt A

f 4 Pt? E Tad T S 2

40:

S E E 7

g P S n E E T Le LLEE E Mate

Ö

öffnet worden. Verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. | [72489]

arth hier. Wahltermin am 17, Februar 1899, Vormittags Ll Uhr. Anmeldefrist bis | Bauunternehmers Hermann Evekfiug zu zum 4. März 1899. Prüfungstermin am 17. Mär 1899, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest m

Anzeigepflicht bis * E: 28. Februar 1899. LevRs, am 28. Januar 1899. ônigl. Amtsgeriht. Abth. IT A !, Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be>k. :

[72461] Bekanuatmachung.

Ueber den Nachlaß des am 5. Juli 1898 zu Ober -Glogau verstorbenen Pferdehändlers Franz Lorenz aus Kfieuzowies isst am | aufgehoben.

28. Januar 1899, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- | Altona, den 24. Januar 1899. verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Carl Gielnik zu St. Annaberg. Offener Arrest mit An- Veröffentlicht : zeigepfliht bis 18. März 1899. Erste Gläubiger- Broders, Aktuar, als Gerichtsschreiber. versammlung den 24, Februar 1899, Vor- A E

mittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis 25. März 1899.

y 5 : : [72477] Konkursverfahren. Allgemeiner Prüfungstermin den 7, April 1899, |* Das Konkuréverfahren über das Vermögen des

Hotelwirths Valentin Wiegand in Apolda wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Vormittags 9 Uhr. Leschuitz, den 28. Januar 1899.

Schirmer, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. [72473] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schucidermeisters Ernst Wehner in Mittweida wird heute, am 28. Januar 1899, Nachmittags {5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Gericht2- {ppe Bürger bier. Anmeldefrist bis zum 28. Fe- bruar 1899. Wahltermin am 20. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11. März 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 19. Fe-

bruar 1899. s Königl, Amtsgericht zu Mittweida. Bekannt gema<t dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Jähnig.

[72486]

Das Kal. Amisgerißt München T, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Vüchsen- machers Seinri} Emmerling in Müncheu, Werkstätten: Herrnstraße 36/0 und Jsarthorplay 1, Wohnung: Thal 36/T11, beute, Mittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Friedrih Becher in München. Offener Arrest erlaÿen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Fe- bruar 1899 eins{<ließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufses, dann über die in 8 120, 122 u. 125 d. K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem all- gemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 27. Februar 1899, Vormittags 9 Uhr, im

Ges>.-Zimmer Nr. 58, Justiz-Palast, bestimmt. Müucheu, den 27. Januar 1899. Der Kal. Sekretär: (L. S.) Gutschneider.

[72479] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handel8mannes Friedrich Schulz zu Muskau ijt am 283. Januar 1399, Nachmittags 14 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann W. Haaßengter zu Muskau. Anmeldefrist bis zum 1. März 1899. Erste Gläubigerversammlung den 16. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin d-n 13, März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterz:eihneten Geriht. Offener Arrest und

Anzeicepflit bis zum 1. März 1899.

Muskau, den 28. Januar 1899.

_Stisser, Sekretär, Berihts\chreiber des Kal. Amt3gerihts.

[72707] K. Württ. Amtsgericht Neresheim. Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Joseph Kinzler, Schuhmachers in Neresheim, ist heute, Nach- mitiags 33 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet ‘orden. Konkursverwalter: Gerihtsnotar Jobst in Nere2heim. Offener Arrest mit Arzeigefrift 15. Fe-

bruar 1899 und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 25. Februar 1899. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin:

Samstag, deu 4. März 1899, Vormittags

9 Uhr. Den 29. Januar 1899,

Gerichttschreiber Grhardt.

[72467] Bekanntmachung,

Ueber das Vermögen der verehel. Kaufmaun Hedwig Skiba zu Groschowit if am 28. Ja- nuar 1899, Vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fabren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Paul Baranek hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. März 1899 eins{hließli<. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zu demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung den 23. Fe- bruar 1899, Vormittags A1 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin den 14. März 1899, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 4.

Oppeln, den 28. Januar 1899.

___Wutdhardt;

Serichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[71703]

Ueber das Vermögen des Beerbten J. B. Döbber in Klein:-Berßen ist am 25. Januar 1899, Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator Johann Jansen in Werlte. Anmeldefrist 14. März 1899. Gläubiger- versammlung 21. Februar 1899, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin 18S. April 1899, Vorn. 11 Uhr.

Sögel, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Il.

[72497]

Veter Siemen des Ziegeleibefizers Adolf Hillmann in Marlow i1t heute, Mittag 12 Ubr, das Konkuréverfabhren eröffnet. Konkuréverwalter : Gutsbesißer Gravengießer auf Kucsdorf. Offener Arrest mit Anzeigefrift, au< Armeldefrift bis zum 29. Februar 1899. Erfie Gläubicerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 3. März E Vormittags 10 Uhr, bezw. 107 Uhr, in Sülze.

Sülze (Me>lb.), am 39, Januar 1899.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Zabrze wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termi»- bierdur< aufgehoben.

[72468] Beschluß machermeifsters Stanislaus glei< vom 17. Dezember 1898 re<tskräftig geworden

[72474] Konkursverfahren.

Werdohl wird

hiermit aufgehoben. Altena i. W., den 26. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[72463] Konkursverfahren.

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

hierdur< aufgehoben. Apolda, den 27. Januar 1899. Großherzogl. Amtsgeriht. IIL. (gez.) Dr. Deinhardt.

[72470] Bekanntmachung.

aufgehoben.

Bayreuth, den 28 Januar 1899. Geri{htsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Deuffel, Kgl. Sekretär.

72492] Konkursverfahren. Bauunternehmers und Kolonialtwaarenhänd-

Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Vorbe>, den 24. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[72471] Bekanutmachung.

Braudenburg a. H. Das Konkursverfahren

über das Vermögen des SzHiffsbaumeifters C.

A. Zeifing zu Lehnin wird wegen ungenügender

Konkursmafie hiermit eingestellt.

Brandenburg a. H., den 25. Januar 1899. Königlicizes Amtsgericht.

[724983] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 26. November 1898 in Chemnis verstorbenen Kaufmanns Abraham Josek Fränkel daselbft wird na< $ 188 Abs. 2 der Konkursordnung ein- estellt, nahdem alle bekannten Konkursgläubiger ihre ustimmung hierzu erklärt baben. Als Termin zur Abnahme der S@&lußrehnung des Konkursverwalters wird der 1S. Februar 1899, 9 Uhr Vor- mittags, anberaumt. Königl. Amtsgericht Chemnitz, Abth. B,, den 28. Januar 1899. Bekannt gema<ht dur< den Gerichtsschreiber : Aktuar Neger.

[72475] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Ferdinand Wolter in Delluau wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Deffau, den 28, Januar 1899.

Herzogliches Amtsgericht. Gasi.

[72485] Konkursverfahren. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Michael Max Posner (Firma Richard Schlefinger Nachfolger, Max Posuer) früher in Döbeln, jeßt in Dresden, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 17. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}elbff anberaumt. Döbeln, den 30, Fanuar 1899.

4 Seïr. C laus, Gerißts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[72698] Kal. Amtsgericht Eßlingen. Kotikursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Marie Friz, Handelsfrau in Eßliugen, wurde

beute nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Es Es Bollziehung der Schlußvertheilung auf-

gehoben.

Den 28. Januar 1899.

Gerichis\chreiber Calwer.

[72469] Konkursverfahren.

Das Konkur8verfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Gustav Domdey in Forft wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 22. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleih dur re<tsfräftigen Beshluß vom 22. Dezember 1898 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Forst, den 28. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht,

72462] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasthausbefizers Otto Wolfsdorf in Ellguth-

Gleiwiß, den 26. Januar 1899. Königali Amtsgericht.

Der - Konkurs über das Vermögen des Schuh-

/ auftmaun in Goflup wird, na<hdem der bestätigte Zwangsver-

und der Schlußtermin abgehalten ist, aufgehoben.

Gollub, den 28. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Gutsbefizers Eduard Herr in Wildenhain

wird nah Abhaltung des S<hlußtermins hierdurh | Seifeufabrikanteu Emil

aulgeloen, rofienhain, den 30. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. z Bekannt gemacht durh: Wagner, Gerichtsschreiber. } genden Forderungen der Schlüßtermin auf den 27, Fe: ar L899, Vormittags Lx Uhr, vor dem Swweidniß Zimmer

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

nachdem der. abges{lofsene Zwangs- verglei< re<tsfräftig bestätigt ist und Termin zur Abnahme der Schlußrehnung stattgefunden hat,

Brat r ea ofsbefißers Reinho n wird na< erfolgter Ab hierdur< aufgehoben. Grünberg, den 28. Januar 1899. Königlihes Amtsgericht.

en des

aabor | Schweiduit, den 28. Januar 1899. haltung des Schlußtermins n

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns John Frankenthal hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

In dem K atr en das Vermögen d

n dem Konkursverfahren über ermögen 1 , S, [Schlußvertheilung bhierdur< aufgehoben. Kaufmauus Georg Brinitzer zu Ss M S. Siegen, dens Wies 1800

i ¿ soll die S(lußvertheilung erfolgen fe Königliches Amtsgericht.

O ANENaN von S orderungen tm Detrage von #4 E datuntee,, M Sbluß S wit Torre . ¿u berüd Hd, [72717] Konkursverfahren. igen. Das ußverzeichniß liegt auf der - B i III i . | Tischlermeisters Hermann Wittmoser in schreiberei ITI des hiesigen Königlichen Amtsgerichts aus Stallupönen ; with. nalbden - dér in Termin au

* ., S . 18 . Gritubenpet Se den 260 Banne L909 16. Dezember 1898 enommen Are nach er-

Der Konkursverwalter: R ichard Franz.

Das Sonfitivertctt E H Vermögen des aufgehoben.

Kaufmanns Louis Fischer in Hannover wird, Stallupönen, den 26. Januar 1899. eine den Kosten des Ver- ni<ht vorhanden ift, [72460]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Schröder in Stettin ift zur Prüfung der na<hträglih- angemeldeten For: derungen Termin auf den 25. Februar 1899, Mittags 14S Uhr, vor dem Königlichen Amts-

da fi ergeben hat, da fahrens entspre{ende hierdur< eingestellt. Hannover, den 28, Januar 1899, Königliches Amtsgericht. 4 A.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hoteliers Seinriß Lehmann von Bayreuth wurde dur< Beschluß des Kal. Amtsgerichts Bayreuth vom Heutigen als dur Schlußvertheilung beendet

Der Konkurs über den Nachlaß des f Gastwirths ; ; ; Wilhelm Kurlenbaur diee i LE Prie gerite bier, Zimmer Nr. 57, anberaumt.

des Königl. Amtsgerichts hier vom 25. Januar 1899| Stettin, den 26. Januar 1899. aufgehoben. HSecchingen, den 26. Januar 1899.

Nuff, als Gerites{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Bekanutmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Guftav Hilbreht Landsberg a. W. wird, da es si< ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entspre<ende Konkursmafse niht vorhanden ift, auf den Antrag des Verwalters und im Einverständniß mit dem Ge- meins<uldner gemäß $ 190 K.-O. eingestellt. Landsberg a. W., den 28. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des lers Autou Fla<h zu Borbe> wird nach erfolgter

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns C. W. Möller hieselbft ist, na<h- dem sih herausgestellt, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse niht vor- handen, dur< Beschluß des unterzeihneten Gerichts vom 14. v. M. eingestellt. Ludwigslust, den 28. Januar 1899. Großherzoglihes Amtsgericht.

Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Hermann Sounemaun von hier wird na< Bestätigung des Zwangsvergleiches aufgehoben.

Pasewalk, den 28. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht.

Koukursverfghren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Chokoladenwaarengeschäftêinhaberin Er- neftine Emilie Sophie verehel. Gregor, geb. Hartmann, in Pirna ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenestü>ke der Schlußtermin auf den 28, Februar 1889, Vormittags ¿10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, bestimmt. Pirtta, den 28. Januar 1899.

Groß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

\{<1lufß

Das Konkursverfähren über das Vermögen des Megtgers Hans Jacob von Rehau wird, nach- Zrwoangsvergleih von 13. ds. Mts, rehts- kräftig bestätigt ift, hiermit aufgehoben. Rehau, 28. Januar 1899.

K. Amtsgericht.

Barthelmes.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Friedri}< Schiddel Nixdorf, Kaiser Friedrichstr. 237, ist zur Prüfung der na<trägli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 14, Februar 1899, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Erkstr. 29, Zimmer 10, anberaumt.

Abnahme der [lußrehnung

zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schluß,

verzeihniß der bei der Vertheilung zu b

Königlichen Amtsgerichte zu Nr. E bestimmt E

niglihes Amtsgericht. [72708] Beschluß. meisters uud Krämers August Lixfeld

dur rechtskräftigen Beschluß bestätigt ift,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Konkursverfahren.

Kundler, Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 5.

[72465] Kokkursverfahren.

Zimmer 1, bestimmt. Stuhm, den 23. Januar 1899. ; Jankowski, Gerichiéschreiber des Königlihen Amtsgerichts. L.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen.

[72657] Ausnahmetarif für Eis in Wagenladungen. Der im vorigen Jabre in der Zeit vom 1. März bis 31. Dezember in Geltung gerefene Ausnahme- tarif für Eis in vollen Wagenladungen wird im Gruvpen- und Wetselverkehr der Preußis<-Hessischen Staatseisenbahnen, fowie im Wechselverkehr mit der Oldenburgishen Staatseisenbahn und mit der Station Kempen der Breslau-Warschauer Eisenbahn vom 1. Februar bis zum 31, Dezember d. Js, wieder in Kraft gesetzt. Berlin, den 28. Januar 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih namens der betheiligten Verwaltungen.

[72659]

Gruppentarif IT nebs Anhang, Ausnahmetarif für Steinkohlen aus dem Waldenburger und Neu- roder Grubenbezirk na< den Bezirken Breslau, Kattowiß und Posen 2c., Staatsbahn-Wechseltarife mit dec Tarifgruppe TL, Oldenburg-Oftdeuts-Berlin- Stettiner-, Militärbahn- Staatsbahn-, Schlesis- Sächsischer-, Hanseatish-Oftdeutscher-, Mitteldeutscher Privatbahn- und Deutsh-Sosnowicer-Grenz-Güter- tarif. Í

Die Entfernungen und Frachtsäße für die Sta- tionen Gutschdorf und Zadel, welhe nah der Be- Tanntmahung vom 22. November v. J. mit Ablauf des 31, Januar 1899 aufgehoben werden sollten, bleiben no< bis auf Weiteres in Kraft.

Breslau, den 28. Januar 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[72658] Direkter Verkehr zwischen Deutschland eitierseits, Serbien, Bulgsrien und dex Türkei andererseits. Am 1. März d, Js. tritt der Nachtrag T1 zum Betriebsreglement für den vorbezeihneten Verkehr vom 1. Mat 1898 in Kraft. Derfelbe enttält er- gänzende Bestimmungen zu $ 96, betreffend die nach- träglihe Anwendung einer billigeren als der von der Eisenbahn gewählten Abfertigung bei den ohne Wege- oder Abfertigungsvorschrift zur Aufgabe gelangenden Frahtgütern und lebenden Thieren, rier Er- gänzungen der Anlagen III und TIV dcs Betriebs: reglements,

rf, den 28. Januar 1899. Palm, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

< Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasthofsbesizers Guido Fricdri<h Magwit g wird na< erfolgter Zustimmung

aller Konkursgläubiger, Forderungen ange-

meldet g gemäß $ 188 Abf. 1 der K.-O. somit

Ronuueburg, den 309. Januar 1899. Herzoglihes Amtsgericht.

(gez.) Heyner. Veröffentlicht: Assistent Oettel, als Gerichtsshreiber des Herzogl. Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das Vermö Bä>kermeifters Richard Müller hier es Schlußtermins aufgehoben. Januar 1899,

Abth. I11.

erfolgter Abhaltun Saalfeld, den

Herzogl. A

In a Konkursverfahren über den

am 15. Juli 1898 zu Schweidniß v

Der Nattrag ist bei den Verkaufsstellen des Tarifs unentgeltlih zu haben. z

Breslau, am 28. Januar 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der Verbands - Verwaltungen.

[72699] Bekanntmachung. Saarbrücken-Bayerischer Gütertarif vom 1. Januar 1896,

Mit Gültigkeit zom 1. Februar 1899 wird die R e e b. E: E für Mes Bexrehr mi ar osen, aß, ergenswetiler er- reitnau, Röthenbach b. Blan und Slachters in den Saarbrücken-Bayerischen Tarif einbezogen. Die Frachtsäße find bis zur Ausgabe eines Nachtrages zum Saarbrü>ken-Bayerischen Tarif vorerst na< dem Pfälzish-Bayerishen Gütertarif vom 1. Januar 1891 zu entnehmen.

München, den 29. Januar 1899.

General-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin_SW., Wi ftraße Nr. 32,

Reimaun e ift zur

Der Konkurs über das Vermögen des Bäker-

Marienborn bei Siegea i, W. wird nah Cilotater Abhaltung des S{hlußtermins und Vollziehung der

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kurzwaarenhäudlerin Valeska Beyer in Nikolagiken ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 16, Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst,

Deutschen Reich

Börsen-Beilage | s-Anzeiger und Königlich Pre

Berlin, Mittwoch, den

ußischen Staal

l, Februar |

s-Anzeiger.

1899.

| i i “gr 100,00G m s |5000—100 hny.O.UX.ut.1909 JEI L E ° e Rentenbriefe. L Ku S rer EUNE RheydtStA91-92/34| 1.1.7 (1000 u A novers@e . . 44 11.4.10/3000—30 |—,— Avilich igestellte Kurse, Grefeleer do: o7l3U LLT (20002 Rirxdorf. Gem.-A. 4 |1.4.10/1000 u.500/100,75G orer ne: 34 vers. 300030 |—— liner S6-seom 1. Februar: 1899. | Defjauer do. 91/4 | 1.1.7 /5000—200|—,— RoftokerSt.-Aul. 34) 1.1.7 S 500 en-Nafsau . 4 | 1.4.10/3000—30 |—-— Berliner D Cbar 0K! 1 vit Gil 9634| 1.1.7 5000—2=0/99 In e S o6l34| L41016000-100--4= bd. N Ders 1200020) 58

i o. : HI0 18000 Bo Saarbr. St-A. B T-4 p Kur- u. Neumärk. |4 | 1.4.10/3000—30 |102,50G G. 2 2 0% & 7 fin M = 1500 1 Doe do S3 L410 j St. Johann St.A./3 | 1.1.7 (2000—200|—-— do. do, . (34) verf. /3000—30 |—,—

B. 1,00 4 1 Mark B10 t sand, Seen “7 Peso = | Dresdner do. 1.1.7 D E ae L S Len 98 70G Lauenburger . . -|4 (1.17: 00007 20 ‘560G 1( ivre Sterling == 20,00 f 76/34| 1.5.11 0. : A, nes Pommersche . . ./4 | 1.4.10/3000—: j

G00 db A Me E E E O mi anr werinSt.A.97|3È| 1.1.7 /3000—100|—, 31 vers. 3000-30 |99,40G

esel. Bont-Dizt. Fier 1B S er, 914" | 1,4.10/1000—200| —-— Posensche “1 12110/300030 |102,50G

Amsterdam,Rott ' 139 |: do. „bo, 2G a tg ree Fe bd 34 versch. 3000-20 ier N i Q Es targard St.-A./34| 1.4.10 5000—200|—,— ische . . . 4 |1.4.10/3000—80 102,

Brüfsel u.Aniwp } ar Ddo 663A UCN Stettiner do.188NON 1 2000200 —— L G versch 3000-30 |99.40G s , V DELE G ; . do. itt.O. L Mer - fäl.14 |1.4.10/3000— 2, Skandin. Pläye - 54 [— Elberf. "St-P 10 Etralfund.St-A. (4 | 1.1.7 2000—200|—— Rhein, u. Wesl-4 veri. 3000-30: |—,—

Kopenhagen - l Ee V V.30U 117 Teltower Kr.-Anl. zt 1.4.10/1000u. 500 —,— Säthsishe [4 | 1.4.10/3000—30 |102,59G

ndon } 34 ' Ms do: 189813 LLT (i Thorner SteAn DG O20 Er” Sd) Mie |4 (1:4:10/3000—30 102,50G S, : E . do. 4.10 E L verich.|3000—30 |—,—

Lissab. u, Oporto j lensbg.St.-A. 97/34| 1.1.7 Weimarer St.-A. 34 1.1.7 1000—200|—,— do cin N Verl ChI3000 30 |102,80G : Gs uer do. 94/34 1.1.7 : 13° 1410/5000—200]92 00G Slsw.- Holstein./4 | 14.1000

do. z S e j Gr.Li terf.Ldg.A.|34 1,4.10/1000—200|— N M i 14 10 5000-——200 99,10bzG do. do. ¡36 vers{.|3000 30 r M

Mgeid 2 i i 9 Güstrower S A : Le Westpr. Prov.Anl.'34| L a0 99,00G Badische Eisb.-A.|38| vei O 259 100,40G s Ï L 1 410/1000— Wiesbad. St. Anl.|3#| vers<.2000—200|—,— do. Anl. 1892u. 94/35] 1.5.11/2000—200|—,—

NerVort ! j 5 flesheSt.- R Ae 2 do. do. 1896 34 1.4.10 2000 200| —,— L R 9 31 1.2.8 13000 200 —,—

Paris e do. Bo 17 do. bo, 1898/34 1.4.10 2000—200|—,— Bay.St.GisbAnl.34| 1.2.8 10000200,

do. 2M. eln S S | 1410| Wittener do. 1882/34/1.1.7 | 1000 I-,— do. Eisb. 3 | 1.2.8 e S E 708 Budapest 3s bo, S. V 3 | 14.10 Pfandbriefe, bo, Tonv. neus Nt 16 42/2000---200|—-— Wien, öft. Währ. 8 T. do. St.-A. 1895 34 1.1.7 \ Berliner . b [1.1.7 18000—150[118,2NG | Brfw.Lün. Sch.13 | 1.4.10/5000—200/—,—

jen, On P ‘100 B 9 Hildesh, do. 8984| 1-17 f es (44 1.1.7 (30008001115, 008 | Bremer 1887 . . -/34| 1.2.8 600000 B

* t: M M Aa D 14 | 1.1.7 |3000— T9 3 34! 1.2.8 |5000— 500/100, Sweit. Dye - Bt 5 9734| 1.4.10: E ufe L |31) LL7 |3000—150/101,75G doe I * (UTS8 5000-_500|—,— talien. Pläge . A0 6 Faoraian s |3Î H do. neue . 34 Hes O E ORE do, 1892. - 134] 0E L

do. (des iv M. axlöruher do: ei do. neue ..3/| 1.1.7 /3000—I50/91,09 98 do. 1893 . . ./3#/ 1.5.11/5000—o00—,—

i “d. ; 14 | 1.1.7 |10000-150|—,— 96 . . (3 | 1,4.10/10000-200| —,— G P 4100 R. 6 E 5 34 LL7 : Be S R 1.1.7 [0000 —FEL S das O L 1.2.8 |5000—500 e.

i e R E D Li 1410 do. do. [3 (1.1.7 |5000—15089, 008 Gr.Hess.StA.8/N/3)| 1.4.10 5000—200/39,75 bz Sins 4 W Reichsbank: 2 5 9/0, Lomb, 69/0. oel R OOGA 1.500|100,20G Kur- u. Neumärk. |3F e A S Er do. 96 111.3 s 208 7e G

Geld - Sorten, Banken und Kupons, v e LATA «iu 100,25 bzG do. neue 58 11.7 [3000—150|—,— do, do. s 1LLT 9 s rágthdias Münz-Duk . ./80,95 bz Königsh. 91 T-111/34| 1.4.10/2000—500|—,— Da Fische . * 8H L117 |13000—75 [98,70bz M0. “a St Rant.[34] 1.2.8 |2000—500 104,00bzG Nand-Duk. „Bankn.1£/20,42 bz do. 1893 T-1TI3# 1.4.10/2000—500|—,— fi reußt E 3 1:17 5000—100 89,70B Yam ol 1863 E E 5000—500 91,25 bz Sovergs. pSt Bfn. 100F./81,20 bzfkl.f | do. 1893 1V|34|1.4.10/2000—500|— L ** 18H LL.7 |3000—75 |99,50bzB p 8731| 15.11/5000—500/100,00G 20 Frs.-Stücke 16,23bz [Hind. Noten .168,80bz . . 134] 1.4.10/2000-—-500)— Pommershe . « „2H 17 [300075 [90/40G do, - amort.S7 E e 702000-5001100 50 bz O E T oG (H en 220MILÉ | pandih ho, IORDÓ L LC1ANO 2 = R E R [e E

s/4,1 Nische Noten|—,— do. IT. |3#| 1.4.10) . 138 1.1.7 |3000—75 |—,— ; 713 | 1.6.12/5000—500/91,25 G E Ola. p100fi| 169,50 bz ania bo 1892/34] LL.7 |2000—200 Do. cuba IRO L I 12000 100109 20D as A M A0 O HE 727 vihé B do. pr. 500 g f.| —.— 1000fl/169,50bz | Sudwgeh. do.92,94/4 | 1.4.10) E o 18 | LL.7 [3000—100/90,25 bz Mel Eisb.Scbld. 34 1.1.7 (3000--600|101,00G do. neue . . . .116,195G |Núüo. p.100R|216,40bz | Libeder do. 1895/3 | 1.1.7 -/2000-—500|-- Posenshe SVI-X|4 1.1.7 |3000—200/102,40 bz do, kons AnL86 SLI L1.7 |13000—100|—,— do. do. 500 g| jult¿br.u.März —,— Magdb. do. 91,1V |33| vers<.|5000—100|— , [3z| 1.1.7 |5000—200|99,490G T o "9094131 1.4.10/3000—100|—;— Amer. Not. gr. Sdjz. Noten|80,95 bz 1.6,12/2000—200|-—- di Ser 0.3 117 |5000—200 39,00G Sab Al ab Ob, 31 pers. 5000—100/|100,50G

do. kl Rujollkupons 324,50 Doc DDIAL [40,0 OLE do. * A3 LLT |5000—200|89,70B Sidi. St.-Anl69/32| L1.7 |1500—75 |—,— do, Spe 1.N-W 14-1979 68 Meine) do, F LLIRD do 7 B.j3 | 1.1.7 6000—200(8970B | Sih]. St-Rent. 3 |vers<. 5000—500/91,75 bzG EYRRS 19D Ana Pusiere: Mannh. do 16 E M Pte Sädhsisie . . . 4 | 1.1.7 (3000—75 [104,10G | yo.Ww.Crd.1Na, 1 4 | ver]<./2000—100|100,60G Dit. R&h5.-Anl. kv.|34| 1.4.10/50200 do, S2 1911120001009 25G do. 31) Qr 1 84| 1.1.7 (3000—75 /99,60@ I L A Os ta gene M L n [s ns Le O puOS | Mi N; 2) vab 2000-7 [o00N8

j : er «eli «b. L! E L i: an 434) 1.1. C B r o. A L o Dak þ n Sas a IOSE

A 92a92,90 bz Mühlh, Rhr. do- 21 P R eeN e d e 4 4 (1.1.7 |3000—60/ Ros do. do.Pfdb.Cl.Ila 4 | versch./1500 u.300/109,60G Preuß. Konf. À. kv.\34| vers<./500-150 O SB-88|3Ù| veri. [5000200] do. lands. neue/34| 1.1.7 |3000—150/99,70 bs do. do. Cl. la, Ser.| |

do. do. do. 1.4.10/500-150/101,30G Mantgen do galt po [0 9200|— do. do. do. [4 1.1.7 [3000—150 Gas lil, L A I 4 9 00G

bo 1:4.10600-10092.806 G D E e bo. us. Lit:-A. 4 LL.Z (5000 10Os99/70t | uf, V u. 36|verst 2000-76 89,00®

do. do, ult. Febr. j 93a92,90 bz M.Gladbacher do 32) 117 12000—200 i do. do. Lit. A4 | 1.1.4 Pa 2090 bz do. do.Pf\db.IB u. äi 3s) 1.4.10/2000—100 A E G do. St.-Sculds{.134].1.1.7 [300.5 inster do. 1897|34| 1.1.7 |5000—200/98,30 bz do. do. Lit. 4.3 | 1.1.7 5000 Tbe do. BR Lte l Todlaa 0E AahhenerSt.-A.93|34| 1.4.10/500(-90|—,— MOALer do, ‘9632| 1,5.11/2000—200 —,— do. do. Lit. C./3i| 1.1.4 /5000—10C 39, (V bi do. do. Crd. Ib u. XB/34| 1.1.7 |2000—100]99,00 bs Alton.St.A.87.89/3#| versch. 500C-90|—, Nürn do, [l Sih 1.5.11/2000—200|—, do. do. Lit. 0.14 | 1.1.7 (3000—1 Schw.-Rud. Sch. /34| 1.1.7 [5000—100|—,—

do. 34| 1.4.10/5000-90|—, «i Ee QUIS| TE 0002006. do. do. Lit. C./3 | 1.1.7 |5000—100/20,90 bz Wald.-Pyrmont .4 | 1.1.7 3000—300|—— Apolda Sin. 31 S TUSCRO T L! do, 1E, 1898/3 15.11 2000 200|— do. do. Lit. D. 34 EEf D IBeCU9I Weimar Suldv. 34 15.11 3000u1000 —,—

Augsb. do. v. 1889/35/ 1.4.10/200€ “o. 9512| LL7 |2000—200|— do. do. Lit. 1.4 | 1.1.7 50000 do, do. Tony. 0g D gdO: Le 9000-0 —,— Dffenbieger o, M ¿(10/9000 200 98 do, do T E R i E 5000200 S Württmb. 81—83/4 | versh./2000—200|—,—

C Lad. do.98 s P L tag f w.OlUt. „Kr.|4 | Led [O “d E s j L E —— 7c G ; Sen S A 91 reit 15000-c0s 2 | Oftpreuß. PeaD 3} 1.1.7 3000-10088 80H4BLL#, | SMldw-Blst Lr 1-1-7 2000 200/0806 - | Inob-Gun T. v 12 [0/0 Berl. Stadt-Obl. 5000-5 1100,20B forzheim E 2 L06000 —200 99:00G {l.f. | do. do. [3 | 1.1.7 |5000—200 e Augmrger Pre P28 | 500 l151,50bs Bonner St-Anl 2000 oen Prov Anl. l 1.1.7 [5000— 100/98 80G Uf, | Westfälis<he . «4 (1-1-4 200010098 80B | Bayer, Präm.-A-4 (1.6. | 8300 |176,50bs

nne Anl. —W—,— |en. : [28 é « « «¿(38| L.1,( [0000 S A R M A Ei Ai »

5 / (3 [1.1.7 [95000—100 : 3 11.1.7 |5000—200/90,75 bz Braunschwg.Loose|—|p.St>| 60. [Ziehung Breslau St.-A.80 0. As De L Sj do. . [3 | 11.7 |5000—200100,00 : D Sl '1 a0 38 00b

k 5000—0l— do:Sk.-AnlL.u 112 T7 O 200 do. Il. Folge/3{| 1.1.7 [50002001980 Cöln-Md.Pr S. 24) 18-10 159 [133,003 Cafieler o, 68/87 3000 otédam.St-A.92/4 | 1.4.10 2000—200 bo: I. E „(117 O 200/99 60G e Goose . (3L| 14 | 150 |133,50b4

afseler do. 68/87! e Mia L R IFNND—SOO Wftpr. ritter]. [1./34| 1.1.5 2 Nag 20G Me o all C 2 124,50et.bzG

> ia * . St.-A. 1.2.8 |5000—500 latt 7 |5000—200199,40B Meininger 7 fl.-L.|—|\p. St> 12 24,0Vet. 534 Charltb.St. A. 89/4 | 1.4.10 sbg, St.-A.|3 | A do. do. IB.|34| 1.1.7 |5000—200/99, 0% ‘eining «Le (Pe S ¿ 132 50b

i 2000— 159,5 . do. |34/ 1.1.7 |2400—200 134 1.1.7 |5000—200]99,70B Oldenburg. Loose .(3 | 1.2. 120 |132,50bz

èo. 2000 U » S | Rheinprov.O Pt 402000500 do. o: e S LLT (5000-60 |9920B | Pappenhm.7fl.-L.|—[p.St>l| 12 |[23,50bz

do. L. IL, 1895|: 5000—1(9960G E | VII.3#| 14.10% 500 do, ritts. 1.13 | 1.1.7 |5000—200/90,50bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften« Goblenz.St.-A.86): 100002 a0171 P "Y 84 1.1.7 15000 200 do, do. IL/3 | 1.1.7 |5000—200]90,50 bz D Ostafr, Z.-O.[5 | 1.1.7 [1000—300[107,50bz kl.f,

d E LEO A NETT d P 34/ LL7 [8000300 do neulnds<.IL.|3 | 1.1.7 |5000—80 190,50 bz e i000 Fr 19420

ttbuf, St.-A.89|: 5000-10 ———— a; ZE. Reute alte (20/0S1.14 | 1.1.7 | 20000-10000 Fr. 194,50 bt i Chines Staats-A. 1896/9 [1.4.10 500—% £ [89,1061 a ae RDA fleine4 | 1.1.7 | 4000—100 r. 19460b h

s S SIILESE NUBEs N Von 1898 44/ 1.3. 500—%S £ |86,00bB®2örf. do, do, pr. ult. Sebr 117°) 20000—100 Fr. 198,806 e ha Manes 114 | 10 Pg, g Se Segal 1910 (117 | 0 io me N | R BA h Lin | 000-100 f [- do. 41 1.3.9 D u. 100 $ Dänische St.-Anl. 1897 L, 2000-200 &r. |—— __{ Jütl. Kred.oD.e200t, » « A8 a 5000—100 Kr. |—,— do. : q his Dän. Landm.-B.Dbl. 1V\4 (1-1-4 | ‘9000-200 Kr. |93,10B kl.f. | do. do. ail (lol 1800-500 « [101,10 ILf. 9 Dän. Landm.-B.-Dbl. LV|3#| L.L. E L Karlsbader Stadt - Anl./4 | 1.4. : 38.10G

A 1410 Dän. Bodkredpfdbr. 1E of Ar 136,906) Kopenhagener do, (84) 1.1.7 | 1900, 20 10 7% [102,25G

De .. h Donau- ier.-Looje ./5 | 1.1. é ! do. 1892/4 | 1.1.7 | 2250, 900, S

do. 44 1.4.10 o S Uuleihe gar. » 3 1.3.9 1000—100 E E RIE Lifab St «Anl. S6 L. II.|4 L 2090 M 70,25 bzG

do. 47| 1.4.10 bo. priv. Anl 3415.4. 100 1000—20 L |—-— var do. |4 |1.1.7 400 4 70,25G

4 | 1.4.10 do, priv. 4 |1.5.11| 1000 u. 500 & [108,75 bz do. “ts-Anl. v. 82/4 | 1.4.10| 1000—100 |—,— Bern. Kant-A (3 17 do, 44:14.6.11] (400 60M MOOLIO Mailänder Loose . - . -/— p. St> 45 Lire 1410b: ern. is «40; (2b] Fr. , us ae B E Uz Sit 10 Lire „10 bz DNE R Ee 4 Pri T e 1A 30bzG D Do San. Ank. (6 410 100--g T2 Meaitanische Anleibe * 76 (47.10 1000-500 £ 100,10 bz

. e ° 1 - «Nor s z 3, P LL M «V, Ba E 121 u d Pia fund eve M e e P r | a g ted sa 2 (0A

Are er Ste M Y, 7s ad \— p. Std| 10 Ba = | | * Febr. —,—

do. 44 1.5.11 24 St.-E.-AnL. . 618 5000—500 M |—.- yo, de pr. ult, Gene 6 0j 1000—500 £2 [100,10

D E leine 1 R S E Freibur er Loose .. (p. S 1s Fr 26,00bz ero ¡Over Lia 100 & 100,29B

0. 6.1 - S 5.11| 5000— I G F R 7.10 20 indes

alizisceLandes- 4 |1.5. do, do. 20er|6 [1.1.4.7 E d 1 139 | 05 u, 810 M els Pavintontat 1 1 die |136,60b4 do real: -OBLS | 1 200—20 £ 97/90bzG do. T1727 enua-Loole «- C A [ 9 800 u. 1600 Kre. |—,— [25 aalgs ebaut / 90 £ 97,90G ° - Budapester Stadt - Anl.|4 | 1.3.9 | 000—200 Kr. Gaibent, L U Es 182 | 5000-2500 Fr. |15,00b1G ms dd e gileines_ c 0.2 2690 bz do. tstädt. Spark.|4 E 1000—200 r. 196,90 bz GIL.f. E j mit lauf. Kupon|—| 1.1.7 500 Fr. Is New- orfer Gold - Anl.|6 |1. 1000 u. 5 F G. 0a Buen. A Ei. A 1612 do. 48/0 kons Gold-Rente 1ER E F 38-40 6tG Nord, ubs Sora L nett M 100,40G

4 6,12 Ï s 14 t 38 40bzG / / 81/1. 450 S

do. : 4 1613 do. Mton-AaL m. 1. R/—|LLT 5000 u. 2600 Fr. [51 50biG Norwegische Hypk«DblSb 12 | 2040010200 M |——

B f E * 4175a,90à 80bz | do. Gold-Anl. m. lf.K.|—| 65. 6. 10000 14002 do. do. 18924 | 1.4.10 5000—500 «A |—,— j Bulg. 6 | 1.1.7 | 4054 u. vielfache [97,90bz Bkl.f. | do. mit lauf. D D 1 44 00B do. do. 1894/38 B40 O a C 101,50bzB 5 R d 6 15.11 100— 500 4 0 clsingjors Stadt - Anl. 34| 1.2. 3000200 fn vR 95,10G Desi: Q * ‘rfcineid |L4lo| 200 fl. G. [101,75G Ÿ 1:9 O. IL d, 1 ors 0 2 —_—,— 8

ilen. Gold-Anl. 1889 44] 1.1.7 bo änd. Staats-Anl. 2 15 100 fl. 105,00 bz do. do. pr. ult. Febr. 44 1.2.8 1000—100 fl. 1101,10bs

| do. s Li euti do. Papier-Rente . . 101 20b

O M LL | 020 20400 4 |78,80bIG | Ital. stfr-Hyp-O.i.K.14.0/— fr. 2500—250 Lire do o n Seb 16.11| 1000—100 fl. 1101,20bs Viineliihe Siaats -Anb.itz} 1.5.11 A do: ftfr. Nat.-Bk.-Pfbb.|4 | 1.4 5000-600 Lire G. P do. i eviente . ll 1.17 | 1000 fl, |—— G

| 1.4. : i

do. 6 11.17 do. do, d 44