1899 / 30 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

73020 T A das Vermögen des Malers Paul Clemens

Söfer in Sayda wird beute, am 31. Januar 1899, Nachmittags {1 Ubr, das Konkursvrerfabren eröffnet. Konkurét verwalter Herr Lokalrihter Richter bier. Anrmeldefrist bis zum 26. Februar 1899. Wabl- termin am 27. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr. P:üfunastermin am 10. März 1899, Vormittags 10 Ubr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 26. Februar 1899. Königliches Amtsgericht Sayda. Bekannt gemadt dur den Gerichtsschreiber : Aftuar. Blo me.

Konukure verfahren.

Ueber das BVermöen des Materialwaareu- händlers Franz Wagxer in Schmölln ift am 31. Januar 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet worden. Konk=«rsperwalter ift der Kaufmann Emil S1ößner in Schmölln. Offener Arret mit Anzeicepfliht und Anmeldefrist bis 4. März 1859. Erste Gläabigecveisammlung am 23. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfuncstermin am S2. März 1899, Vor- mittags 10 Uhr. _

Schmölln, den 31. Januar 1899. ;

Gerichts\hreiberei des Herzogl. Amtsgericht. G. Seifarth, A.-G.-Sekr.

[73029]

[73023] Konkursverfahren. L

Das Konkursverfahren üter das Vermögen des Krämers Claus Jobann Heinrich Schütt hier wird nach erfolgter Äbhaitung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Altona, den 18. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abib. V.

Veröffentlicht: Broder s, Aktuar, alésGerichtéshreiber.

{73024} KonkurêFverfahren.

Das Konkureverfahren über das Vermögen drs Fabrikanten Carl Julius Enke, bierselbst wobnhast, in Ferma C. Prahl zu Hamburg,

. V. N. Wilibelmfiraße 17, wird, nachdem der în dem Verglcihstermine vom 23. November 1898 angenommene Zwangéveraleiß dur rechtéfräftigen Beichluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur aufgehoben.

Altoua, den 1. Februar 1893.

Königliches Amtsgerit. Veréfentlicht : Broders, Aktuar, als Gerichtsschreiber.

[73052] Konkursverfahren.

In dem Konkurbverfsah:en über dos Vermögen des Schuhmachermeifters Eruft Märkei hier, MWeixstraßz 13, Flicderstraße 4 und Sftalißerstraße 82, ift zur Abnaßme der Silußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendurgen gegen das Swiußuerzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsictizenden Forderungen und zur Be- iclußfafiung der Släabiger über die Erftattung der Auélagea uxd die Gewährung einer Ver- aütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{ufses der Séluätermin auf den 21. Februar 1899, Nachmittags L123 Uber, vor dem Königlichen Amtégerihte L hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt.

Berliz, ten 28. Januar 1899.

von Quooß, Gerichtéschreizer des Königlihen Amtegeribts 1. Abtheilung 84.

[73051] Konkursverfahren.

In derm Korkuréverfahrea über das Vermögen des Sczuhmachermcifters Paul Kramm hier, Muünlerftrate 157, ift ¡ur Abnabme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Grheburg von Einwendungen geg:n das Schlußverzeichniß der bei der Verteilung zu berüdsi4btigenden Forderungen ter Schlußtermin auf den 21. Februar 1899, Nachmittags 12; Uhr, bor d-m Königl:chen Amt-ckgericht T hie: selbft, Neue S 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer

r. 27, bestimmt.

Berlin, den 28. Ianuar 1899.

von Quooß, Gerichtteschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abibeilung 84.

Abth. V.

[73055] Konkur®Sverfahren.

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Lewin, Berlin, Fransecki- ftrate 12, in Firma: M. Lewin Jr., Wallstr. 24, ift infolge Schlußvectheilung nah Abhaltung des Séblußtermins augebchen worden.

Berlin, den 39. Januar 1829.

Weinmann, Gerihtsscreiber des KSuiglichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[73054] Bekanntmachung.

In Sathen, betreffend den Ant:ag auf Grêéffnung des Korfurses über das Vermögen des Kaufmanns Emil Jacnicke ¡u Berliv, Bernauerst-aße 32, wird das urt.rm 17. Januar 1899 erlafsene allgemeine Veräußerungéverbot bi:rmit aufgehoben.

Berlin, den 30 Januar 1899.

Königliches Amtsgericht 1. AbikLcilung 83.

[73053] Koukur®Sverfahren.

Das Konkursrerfatren über das Vermögen des Kaufmanns Victor Seidel, Berlin, Landwebßr- ftraße 38a., G scäâftélofai: Zentral-Wark halle 1, ist infolge Sálußovertheilung- nah Abhaltung des Séblufitermins aufgeboben wo-:den.

Vexlin, den 30. Januar 1899.

Weinmann, Serichtss{hreiber des Köziglichen Amtsgerichts 1. Ab1heilung 82

[72057] Konkurêverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Hutmaczermeisters Robert Teipcike hier, dæziralîtcaße 1s u. 19, itt jur Abrabme der Scluß- reéneng des Verwalters der Sch ußtermin auf den 14. Februar 1899, Nachmittags 125 Uhr, rer dem Königlichen Amtégeriite I bierselbst, Nere Friedrichficaß- 13, Hof, Flügel B., part., Zimmrr Nr. 27, bestimrat.

Berlin, den 31. Januar 1859.

von Quooß, Serichtsshreiber des Königliche Ämtegerihts L Abtheilung 84.

[73056] Koufuréverfaÿreza.

vem Forfucéveriabrca übzr das Vermögen des Kaufmanns Konstantin Levgéfeld, Berlin, Bagmarnfstr. 14, Ge ccäfis:okal (Mehl- und

Kolonialwaaren) daselbst, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Eiawendungen gegen das Schlußverzeiniß der bei der Vertbeilung zu berü genden For- derungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger der Schlußtermin auf den 24. Februar 1899, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbît, Neue Friedrichitraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, beftimmt. Berlin, den 31. Januar 1899. Weinmann, Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Akttheilung 82.

[73064] Königl. Amtsgericht BraÆenheim. Das Konrkuréverfabren übcr das Vermögen der Karoline, geb. Lot, Ehefrau des Sattlers Peter Josef Ziegler in Güglingen, nun in Gundcisheim wobrbaft, vormals Wittwe des verftorb-nen Schenkwirths Karl Eyselen “in Güglingen, wurde durch Besbiuß vom Heutigen na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und Vollzug der St&hlußvertbeilung aufgehoben. Den 31. Januar 1899

Amtégericht:shreiber Meyer.

[73013] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Buchbindermeifers Gustav Behrend inCoëswig i. Anhalt ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorshla2s zu einem Zwangsvergleiche Beraleibstermin auf Sonnabend, den 18. Fe- bruar 1899, Vorwittags 10 Uhr, vor dem Herzogliben Amtsgerichte hier anberaumt.

Coéwig i. Anh., den 1. Februar 1899.

(L. S) Klobschck, ftändizer Hilfsarbeiter, i Gerichte schreiber des Herzoglichen Amtsgerichts, i. V.

[73077 Konkursverfahren. In dem Konkurév-rfahren üter das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Gielow ¿1 Jarmen ist zur Abnabme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schlußverzribniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Bes&lußfafsung der Glêubiger über die niht verwerthcaren Ver- mözentstücke der S{lußtermin auf den L. März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- liben Amtsgerih e hierielbft bestimmt. Demmin, den 30. Januar 1899.

Fenner, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[73032] Konkurêsverfahreu, Das Korkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Beuno Herzberg in Gardschau wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. Januar 1899 angrnommene Zwangsvergleib durch rectéfräftizen Beichluß vom 6b. Januar 1899 be- ftätigt ift, hierdurch aufgehoben. Termin zur Legung ter Scblufrehnung und Dechargeertbeilung, sowie Beschlußfassung über diz dem Verwalter und den Mitgliedera des Gléubigerauë\{. fes zu gewährende NVeraüturg wird auf dzn 10. Februar 1899, Vormittags 94 Uhr, anberaumt, Die Schluß- rechnung mit den Belägen lizezt auf der Geribté- schreiberei, Abtb. 3, zur Einsicht aus. 3 N. 2. 98. Dirschau, den 31. Jaruar 1899. Königlihcs Amtsgeri@t.

{73075] Bekaunutmachuttig. Das Konkurêverfatre- über das Vermözen des Landwirths Kaspar Kremer ;z1 Ramscheid ift auf difs-n Antraa unter Zustimmung der Konkurs- gläubiger eingestellt worden. Förde, den 50. Jaruar i899.

Königliches Amtsgericht.

[73028] Beschluß.

Das RKorkuréverfabren über das Vermögen des Kupfershmicdemeifters Bruno Vernick hier wird na erfolater Schtußvertbeilung aufgeboben. Friedeberg N.-M., den 28. Januar 1899,

Közaigliches Amtsgericht.

(73078! Konkur®êsverfahren,.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Victoria-Brauerci H. Fischer in Wulsdorf, 2) des Kaufmanns Hermann Fischer zu Geeste- wmüaude wird nah beeideter Vertheilung der verfüg- baren Maffe aufgzeboben.

Geestemünde, den 28. Januar 1899.

Königliches Amtegeriht. 3. {73009} Konkursverfahren.

In dem Konfkurevz: fabren über das Verraögen des Bildhauers Alexis Mauer hier if zur Abnahme der SHlußrewzuung des Verwalters, zur Erhebung von Emwendungen gegen das Schluß- verzzihniz der bei der Vertheilung zu berück- fidtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht vz:rwerthbaren Vermögens- ftúüde der Schlußtermin auf den 24. Februar 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem H-rzoglichen Amtsgerichte hie:felbit, Z mmer 17, bestimmt.

Gotha, den 31. Januar 1899.

Kürschner, Gerichté\chreiber des Herzoglichen Amtêgzrihts. L

{72030} Konunkur®êverfahren.

Tas Konrkurévez:fahren über das Vermögen des Kausmauns Audreas P, Jeunseu in Haders- lebeu, jeyt unbefannten Aufenthalts, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gebodben.

Haderslebcu, ten 25. Januar 1899.

Königliches Amtegerihz. Abth. 1.

[73065] Bekauntmachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des Gafiwirths HSeiurich Ropers wird eingestell?, da eine den Kotten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vórbanden ift.

Haunover, den 30. November 1898.

Königliches Amtéger cht. 4 A.

[7306s] Konkur verfahren.

In dzm Konkuz:ev-riabren ütec den Nachlaß dcs Maurermeisters August Puchmüller in Linden ijt zur Pc:ütung der nagwzträauuh anagim-ldeten Forde- regen Zermin auf ven 28. Februar 1S99, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Am1s8- gerichte hur, Zmmer 126, anberaumt.

Das Konkursverfabr-n über das Vermöaen der Sanudelsfrau Adolfine, geborene Geßner, Wittwe Leonhard Schneider, handelnd unter der Firma „A. Geßner“, ¡u Kölu wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

Köln, den 21. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

[72198]

In der Konkurssache, betreffend den Vorschuß- Verein zu Cuim a. W. E. G. m. u. H., beabsichtige ih die S{lußverkheilung vorzunehmen, zu welcher 345009 G diéponibel find. An Forde- rungen sind im Ganzen 344 313 M 21 H zu berück- Gg wovon aber bereits 90% bezaßlt worden nd.

Kulm, den 17. Januar 1899.

Dec Konkursverwalter: Schulß, Rechtsanwalt.

[73026] Bekanntmachung.

In Sachen, betr. das Konkurtverfabren über das Vermögen des Wichsfabrikauten Georg Diesl in Landsberg wud zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen sowie zur Verhandlung und Abstimmung über den vom Gemeinschuldner vorgeschlagenen Zwanasvergleih vom 24. Dezember 1898 Termin auf Freitag, den 17. Februar 1899, Vorm. 9: Uhr, im dieëgerihilichea Sitzungssaale anberaumt, wozu die betheiligten Kon- furögläubiger geladen werden. Der Zwangsvergleihs- vorsdlag sowie die Erklärungen des Gläubigeraus- \chu}ses siad auf der Gerichtes{hreiberei niedergelegt. Landóberg, den 30. Januar 1899.

Gerichtésreiberei des K. Amtsgerihts. W oerle.

[73079] Kor kursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der zu Kräwinfklerbrücke bestehenden Firma Claren- bah & Cie. fowie das persênlihe Vermögen des alleinigen Inhabers dieser Firma, des Kaufmannë und Fabrikanten Julius Oskar Clareubach ¡u Dörpe, wird nah errolgtzer Abhaltung des Schluß- termins bierdur aufgeboben.

Lennep, den 31. Januar 1899. Königliches Amtztgericht. 2.

{73076} KonkurSverfahren.

Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Drogiften Wilhelm Dö:schlen in Lüdeufscheid wird. nachdem der in dem Bergleihstermine vom 21. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergkeich durch retéfräftigen Beschluß vom 21. Dezember 1898 bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Lüdenscheid, den 30. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[73039]

Das Königl. Amitsgeriht München I, Abth. A. f. Z-S., bat mit Beschluß vom 30. ds. Mrs. das am 31. Oftober 1828 über das Vermögen des Schreiner meisters Ferdinand Lembke in München er- öffnete Konkuréverfahren als durh Zwangévergleih beendet aufgehoben.

München, 31. Januar 1899.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutschneider.

[73225] Konkursverfahren. In dem Konkursoerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Blasius Wrzecziono zu Groscho- witz bezw. Dembio ift zur Prüfung der nawträalich angemeldeten Forderungen Termin auf den 23. Fe- bruar 1899, Vormittags X07 Uhr, vor dem Könialihen Amtsäzerichte hierselbit, im Zimmer Nr. 4, ankeraumt.

Oppeln, ten 39. Januar 1899.

Burgbardt, Gerihtsshreiber des Königlichen Amts3zerichts.

[73010] Konkurêverfahrernt.

Das Konkur8verfabren über das Vermöaen des Matecrialwaarenhändlers Friedrich August Ferdinand Böhm in Langeubah wird nah erfolatec Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufaeboben.

Pausa, den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. e Dr. Seim.

[73073] Konkursverfahren.

Das Konkursverf1brea über das Vermözen des Spediteurs und Kohleuhändlers Ernft August Pietsch in Wilthen wird nah erfolgter Abhaltung des Swlußitermins hierdurch aufgeboben.

Schirgiswalde, den 1 Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemat durch ten Gerichteshreiber : Aktuar Kämpfe.

[73027] Koukursverfahren.

In dem Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Emil Fleig hier ift zur Prüfung der nahrträglid angemeloeten Fcrderungen Termin auf den 3. März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köaiglichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 3, anberaumt.

Schneidemühl, den 31. Januar 1889.

Juhnke, Gerichteshreiber des Königlichen Amtegerihts.

{73089}

Das KonkurEverfatren über das Vermögen des Bäermcisters Otto Magnus Schufter in Thalhcim wird, nahem der in dem Beruleihs- termine vom 31. Dez: mber 1898 angenommene Zwangztvergleih turch rechtefräfrigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ift, bierdurch aufgehoben.

Stollberg i. E., dea 26. Januar 1899.

Köngliches Ämteg-riht. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Akt.: Brun ft.

[72499j Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermözen des Aderers Mathias Matker in Pfettishcim ist durch Befchluß des Kaifzrliwen Am1egerichts dahier vou 2. Januar 1899 auf Grund des $ 190 Fonkurs- ordnung eingestellt worden.

Truchteréheim, den 28. Januar 1899.

[73012] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfabren über das ernten des Kaufmauns W. Gevote,, Ftabers Firma W. Groote vorm. W. M tenes Nachf. hieselbst, wird n2ch erfolgter Abhaltung des Scblufitermins bierdur aufaeboben. H

Wolfenbüttel, den Je Januar 1899.

Herzoglich

Winter.

[73011] Konkursverfahren. t

Das Konkursverfabren üer das Vermögen de Brauercibesizers Curt Klahre hiesclb# wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wolfeubüttel, den 31. Januar 1899,

Herzogliches Amtsgericht. Winter.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[73273]

Deutsch - Schwedich - Norwegischer Güterverkehr über Saßniz—Trelleborg. Mit Geltung vom 15. Februar d. J. wird die

Station Liebau des Direktionebeziiks Breslau in den obenbezeihneten Güterrerkehr aufgenommen.

Nähere Auékunft ertheilen die betbeiligten Güter- Abfertigungéstellen, sowie das Verkehrébureau der unter;eineten Verwaltung.

Altona, den 26 Januar 1899.

Königliche Eisenbahn - Direktion,

als geshäftsführende Verwaltung.

[73272] Main-Neckar- Eisenbahn.

Im Binnenverkehr der Ma!n-Néeck2r- Bahn, fowie im W-:-chfeloerkehr derselben mit dem Direktions- bezirk Mainz und Fraxrkfurt a. M. und mit den Prälzishzn Bahnen sind mit Gültigkeit vom 1. Fe- bruar k. I. in dem Waarenverzeihniß des Auënahme- tarifs für robe Kalisalze (Kalitarif) die Worte:

„‘erner falziniertes Düngefalz aus Klärsdlamm oder Zvischenprodukten der Kal:falzv raubcitung bis zu einem Höchstgehalt ven 29% reinem Kali, endl:ch fonzzntrierter Kalidünger (aus Karnallit gewornen}) mit einem Höchftgehalt von 409% reinem Kali“ zu streichen und an deren Stelle zu seßen:

„Kalidüngesalze zu einem Höcstzehalt von 49 2% reinem Kali“,

Darmstadt, den 30. Ianuar 1899.

Namens der tetbeiligten Verwaltungen : Direktion der Main Necfar-Bahnu.

[73274] RNheinisch-Westfälish Niederländischerz Güterverkehr.

Am 1. Februar d. J tretea die Nakträge V zu den Heften D 1 bis 4 vem 1. April 1595 und zum Heft D 5 vom 10. Juni 1895 in Kraft. Diesclben enthalten Frahtiäßgz für die S ationen Abden, Borchen, Brenken, Büret, Tudorf, Weweléburz und MW-v:-r des Direktionsbezirks Münfter, Anröchte, Beckum-Oft, Belecke, Brilon Stadt, Dieïtedde, Erwitte, Siesbern, Lirpftadt-Nord, Rütben, Schar- fenberg, Waderélch und Warstein der W stfälischen Landetbabn, Erzänzung des Aisimilationétebieaus des Hefis D 3, Arnderangea und Ergänzungen der Ausnabmwetarite, Aenderrng des Titelblatts des Hefts D 5, sowie sonstige Aenderungen und Berichtigungen. Soweit durch Auftebung der feitberigen F'ahtiäße für An: hte, Belecke, Erwitte und Warftein und Berichtigung vor: Druckfeblern E: böbungen eintreten, bleiben die bitherigen Frzhtsäße noch bis zuni 15. März d. I. in Kraft.

Nähere Autkun't ertheilen die Güt:r-Abfertigungs- stellen des Direktionsbezirks Münfter und dar Weit- fâlischen Lardes Gisentabn.

Elberfeid, den 29. Januar 1899.

Königliche Eifenbahn- Direktioa, namens der betheiligten Verwaltungen.

[73276] Nordwestdcutsch - Rechtsrheinischer Güterverkehr.

Am 1. Februar 1899 ersch int ¡um Tarif von 1. Avril 1895 der Nachtrag XVII1, welcher unter andern neu? Gntfernungen für die Statiou Efsen Hauptbabnhof (Zehe Hagenbeck) des Direktione- dezirks Efsen und für die Staticon Woltorf des Direktionébezirks Hannover, fowie einen neuen Aus- nahmetarif 9 S. für Eisen und Stabl ¿un Bau und zur Ausbesserung von See- und Flußsch ff-n im Ver- sande na binnenländisGen Stationen (Boizenburg, Elmethorn, Glüdstadt, Hameln, Havelberg, Itzehoe und Lauenburg a. E.) entbält.

Abdrüde sind bei den betheiligten Güterabfertigungs- ftell-n zu haben. IY. 965 6,

Esseu, den 30. Janrar 1899.

Königliche Eisenbahu-Direktisn.

[73275] Bekanntmachung.

Betörderung von Laugho1z und Langeisen.

Für den Gereih der P evßtish-n Staatsbahnen fênnen in der Zit vom 1. Mäcz bis 31. August d. I. für Sendungen von Éeg:nftänden von mehr als 10,5 m Länge in Grmangelung geeianeter Lang- holz- und Pla1tforr wagen andere lange offene Wagen unter fra&btf:cier Seftellung eines Schutßzwagens ver- wandt werden. :

Die zur Zeit hon bestehende Bestimmung, daß für Largeisentran: porte in Ermangelung geeigneter Langholzwagen Plattform- oder andere ofene lange Wagen unter fraLtfreier Best lung eines e UA wagens verwendet werden föznen, wird hierdurz nit berübrt und bleibt bis af weiteres in Kraft.

Esseu, den 30. Jänuar 1899.

Königliche Eiseubahu- Direktion, j¡ugleih namens der übrigen Königlichen Eisenbahn-Direktionen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlix.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Hanunuesver, den 39. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. 4 A.

(L S.) Koehl, Geritctéschreiber des K. Amtsgerichts.

Dru der Norddeutschen Bucbdruckerei und Verlagt- "Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr 32.

Berliner Börse vom 3

F:

S8

100

j 100 .{ 100 .{ 100 Li

. *

1100 R. s 1100 R. Warschau . - . .[100 R. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 5 9/0, Lomb. 69/0. Geld - Sorten, Banknoten und Kupons,

100 L

Münz-Duk |#/9,73B Rand-Duk.) 2\—,— Sovergs. pSt./20,39G WFrs.-Stüce 16,23 bz 8 Guld.- Stck.!—,— Gold -Dollars!4,20G Imperial St.| —,— do. pr. 500 g f.!—,— do. neue. . ./16,20G do. do. 500 & E a T:

Amer. Not.

do.

do. do.

. ult. Preuß.Konf.

do. do.

do. do. ult.Febr. do. St.-Schuldsc{. erSt.-A.93) Alton.St.A.87.89!35 1894!

do.

ge (4, 19756G

Éleine!4,1875tG do. Cp. ¿. N.Y.|—,—

Fonds und Staats - Papiere. Dt. Rchs.-Anl. kv.

do. do:

do. do. do. do.

do.

ebr. kv.

3j 35 3

35 S4L

34 3j

Apolda St.-Anl./34

Augsb. do. v. 1889 do. v. 1897|: Baden-Bad. do.98 Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl. 1876—92 Bonner St.-Anl. Breslau St.-A.80

do.

do.

do.

Bromberg do. 95 Caffeler do. 68/87

do. 91

I FLI

3i! 1.1 3é1/1.4

Charltb.St. A. 89/4

do.

3¿|1.4.

B K

f j

fl.

T8. ire i

1.4.10 R

1 1 7 1

Sf

¿T

Zil versch

re S. S. S.

Amtlich fesigestellte Kurse.

S

B x

f

Z

S O S4

L205 S

i

E s 05 A G5 E S S

Sl

D O O S

O S

Ms

D

S

SES

Lt

5 G5 S

S

L x j ¿

.

Belg. Noten . .|80,95Gk.f. Engl.Bankn.1£1209,41 bz rz. Bkn. 100 F./81,25 bzkl.f olländ. Noten .1168,70 bz Italien. Noten .|75,60bzfl.f Nordif Oest.B

do.

Russ.do. p.100R/{216,40 bz ult. Febr.u.März —,— Schweiz. Noten|80,60 bz Nuff.Zollkupons/324,60G

do.

5000— 60002 5000— 2 93,10à 20Bàù, 10et. bz G 34! zersch.|5000—1 0/5000—150[101,40G 0/5000—1 93,10à 20V à,10et. bzG 99,90G M.Sladbacher do.

Münster do. 1897 Nürnb. do. IL. 96 96—I7 do. 1889S. [II. 98 ITL. 1898

34! vers./5000—500|—,— .10/5000—75 199,80G 3è| versh./5000—100/99,80 34| 1.4.10/5000— Ï /5000—200/98,70G

Coblenz. St.-A.86/34| 1.1.7 |1000—

do.

do. do. do. do. do. do.

Barlettaloose i.K.20.5.95 Kant.-Anl. Bosnische Landes

Bern. do.

Bozenu. Mer.St.-A.1897 Bukarester St.-A. v. 1884

do. do. do. do. do. do.

do.

Buen. Gold-Anl 88 do. do. do. Stadt-Anl. 6°/ 91

do.

Bulg Gold-Pup. Anl . br. L

do. IL16 Gold-Anl. 1889

do.

do.

do. do. äußere do. do. do. do

do.

do.

v. 1888 fonv.

do. do. do. do.

Stadt -

ädt. do. do. do.

do.

1898/33 Aottbus. St.-A.89/3è3

v. 1895

innere kleine von 88 fleine 1897

- Anl.

1898 kleine kleine

kleine 1898

Anl. Spark.

[1 91

do. pr. ult. Febr.

do.

do.

do. do. s Chinesische E do. 1895

92

-...

T AIAIATAAAARAAANAZ N IAAAAAR T

5 6

6

4 .

int

1.1.7 |5000— 1.4.10/5000—1

Ausländische Fouds. Argentinishe Gold-Anl. do. do. kleine

—“

f f e f fe s Do s

Q

D D U L i Lo Lo D D E O je BO f O=IOO

pk R] N] dee prt dre park eveck

* s de

t bm D D D

P E D LESE ieg Sis R En i b bm C En bn 5 n I J j

e

D

8

fe

Cottbus. St.-3.96 Crefelder 4 wo Darwmst. do. O do. 91 o. Dortmunder do.91 do. do. 98 Dresdner do. 1893 Düffseldorfer do.76 do. do. 1888 do. do. 18% do. do. 1894 Duisb.do 82,85,89 A D L Elberf. St.-ObL Erfurter do.

bruar 18

*

do. do.

-

| 4

169,30 bz ) —,— Hilde8b. do. de. örter do. nowrazlaw do.

do. Kieler do. Kölner do. do.

do. do. do. do. do. do

“o

do. 1893 T-ITI do. 1893 IV B R s Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. II. Liegniß do. 1892 Ludwgsh. do. 92,94 Zübeder do. 1895 Magdb. do. 91,1V Mainzer do. 91 do. do. 88 do. Mannh. do. 1888 do. do. 1897 do.

Noten\11i,90bG 100fi| 169,55 bz 1000f/169,55 bz

Fleine/324,50G

101,50G 101,60G 93.10G

Müblb., Rbr. do. 101,40G do. do. do. do.

93,10G

do.

do.

Offenburger do. 95 do. do.

Oftpreuß. Prv.-O.

Pomm. Prov.-A. osen. Prov.-An do. do. do.St.-An[.LI.u.IT. do: 0% LIL otsdam.St-A.92

do. V.VII. do. L. L-L do. [L Li u. LIT. do. XVIII.

85,75 bzB 6,20 bz 73,10bzG 73,10bz G 73,75 bz 74 .00B

101,30bzG 101 20G :8. 75bzG “8,75 bz G 48,75 bzG 48.75 bzG * 1-8 00bz G 48 00bzG 198 10 bz G 97 50 by 96 40 bz 78,20B 78 20 bz 8 20G 41 £0bz 11 90 bz 41,75à 70 bz 405 M u. vielfahe [97,50 bzGfl.f. 1000—500 «A 196 40bz 1090—500 A 196.40 bz

408 “A 80 9)bzG

2040 MÁA 8'bzG 10200 u. 20400 Æ 179,50G

1000 M 103,30G

500 £ e 100 u. 50 2 1|106,00B

EL.f.

do. 96!

9613;

Eflener do. TV.V. 1898/31 d t Ane g

4 er do. 9432 Gr.Li@terf.Ldg.A./3] Güstrower St.-A.'3X

DaeST 1897/32 esheSt.-A.86/3

do. do. 1892/32

E do. 1898/3 Prov.i1.S.11.13 do. S. VIII. .| do. St.-A. 1895/33 89! do. 95/32 97

Karlsruher do. 86/3 89/3

o 5 0 O G

wr

P I I

„20 Königsb. 91 1-111

{3

do. 94 do. 1898/31 Mindener do... 1897! München do.86-88!32|

90 u. 94/32! 1897/3411.

forzheim St.-A./33

L/3"

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 3. Februar

3 Le 3

4

32 32 3; 3: 3: ¡3E! L 135

(fa U fk j b 1 pak

fd rk, n) brd 4 J 5 S

Ges S

32 34 134

pi ara hes SIO pes Ee Y J be =2 O A

13;

. E: M P D Q T-B

b

34!

l I M4 08 O E M Wf 29! f S Fut p-oPA P Phi p00 Pape

T7 34] 1.4.1 31/141 118 i j. 7

211 | Le

Pp a Pk a} park prr pre fred prrk jem n} pack panck 4)

3

3 13 se |

Î - |

Ï Ï

0

wrd Ur 10 Od O

pk prr prak prak jene

, eue ]

j Î Ï

Î

s G3 I a S

¡35

13. 3 . 134 [32

9A o

ede

t; prt pr part prt ft furt ber fri t I pmk peá

wr

U fs j Do 3 s O O

pi

Je

s

(31 3; 131

B B

F pri jd j

1 0 0 0

j i

u

Sf 2-4

[37 31 13 ZL 3t 3¿ 3 35 35 3

Or

2 zt

3g 35 4

3 34 3j 3s 3 3

34

Chines. Sitaats-A. 1896/5 | 1.4.10] Febr.

y von 1898/4} 4 Christiania Stadt - Anl.

do. do

p. ult.

4

Dänische St.-Anl. 1897/3 Dän. Landm.-B.-Ob[l. TV|4

Dän. Landm.-B.-ObL.1V 3j ar. 3 Egyptische Anleihe gar. A

G. G E 14

Dän. Bodkredpfdbr. Donau-Regulier.-Looje

do. do. do. do. do.

priv. Anl. . do.

do. e Daïra San.-Anl.

do.

eib -

alizishe Landes-Anleibe Galiz. Propinations-Anl.

Genua-Loose i

GothenbsoSt. v.91 S. A Grie. Anl. 81-84 m. lf.K. do. mit lauf. Kupon do. 4°/6 kons.Gold-Rente do. do. do. do. do. Mon.-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. Kupor do. Gold-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. Kupon f E e B ors Stadt - Dee Staats-Anl. 96 do. Komm.-Kred.-L. Ital. ftfr.Hyp.O. i. K. 1.4.8 do. E S do. ftfr. Nat.- T Pfdb. 0.

do. pr. ult. Febr

4 4

: 88)

er Loose ....|

4 13

/2000—100[99,25G

Free

[S ren

do. do.

ti R A]

bs .- .

Mare b

prr

I R E D 1 1 b jak jet jut prt et D

S8

penk pak . .

C9 Fenk Funk Jar Jur Punk

° Uo P F PDE #9. S * F Punk pen

ÊIl 6 a Aan

-6,1 11

O

De gn gn gn P m 1 (fe D fn Ps a0 s s s I I ur prncd dek z Go

dO * D rers

P R OS

RheydtStA 91-92

do. Saarbr. St. do.

do. Stargard St.-A.

Westpr.Prov. Anl.

do.

do. do. 1898

do. do. do. neulandsch. do. do. BDaseusihe SYVI-X 0

do.

do,

do. do. do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

Lit. C. Lit. C. Lit. C. Lit. D. Lit. D.

do do. Westfälische .…. do. E do. do. do. Wftpr. ritters. I. do. do. IB. do. do. I. E do. ritts. I. do. di. L,

Rhup.O.UL.uk.1909[33

18 134 St. Jokann St.A.! Schöneb. Gem. A-! __ do. 96/33 S{hwerinSt.A.97! Spandau do. 91/4 |1.

do. 1895/34

[3

Stettiner do.1889' do. do. 94 Litt.O.| Stralsund.St.-A.! Teltower Kr.-Anl.! Thorner St.-Anl.!

do. A Ra

do. landschaftl.

Schlef. Ian, 0

S - fa G5 V5 S fr G5 I

do. lands. neue/3t (ds. Lit. A.134

Lit. A. Lit. A.

do. do. Lit, D./3 Schchl3w.Hlst.L.Kr./4 do. do.

IT. Folge! TI. Folge|:

LT | .1.7 [1000

Ï

34| 1.1. 4.101000 u.

4 j

4

3H 1.1.

36 1.4. 3

Wiesbad. St. Aul. : do. 1896/34 Wittener do. 1882/31]

|3000—3

[3000—1

A - l 7 «t r T «4

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ¿l s 1 1 L 1 1 1 L 1 1 1 1 1 1

|5000—1 5000—1

Ï Ï

|5000—2 /5000—

j

Ly 2 M 4 M m Sn M I A I 410004544

"r E

4 14

3 i 4 3 34 4

J A A P A A N A M N J N J D D I I I

i LL

do. neulnd\(G.TI. 500—2% £

500—25 £ 4500—450 2000—200 Kr. 2000—200 Fr. 2000—50 Kr. 100 fl. 1000—100 £ 1000—20 L 1000 u. 500 £ 100 u. 20 £

5000 u. 2500 Fr. 500 Fr. 10000 M 2000 Æ 400 M

12000— 100 fl. 100 fl. 2500—250 Lire

5000—500 Ure G. 500 Lire P.

5000—500 finn.

7 [49 99,30 bz 86,20B 25örf.

26,75 bzG 97. 90G 138,50 bz ¿5 09bzG 45 00bzG 57 59b¿G 37 50 bzG 37 50bzG 51 40bzG 51 90 b; G 14 00b¿G 44 00 d, H i4 00bzG ‘5,10G

(05,25 bz 44 80b1G 95,50G [97,75 bzG

.1.7 13000—200|—,—

'3000—150][106,80G /3000—150[101.80G

/3000—15 [10000-150]—,

|3000—150 [3000—150| |3000—150 [3000—75 |9000—100| 13000—75 [13000—75 13000—75 |—, |3000—75 |3000—100] [3000—100} [3000—200

15000—200|—, |5000—200 [3000—75 3000—75

|5000—860 [90 70G

It. Rente alte (20%/9St.) 4 | 1.1. kleine'á | do. do. pr. ult. Febr | neue|4 do. amort. 5/9 III.IV.|4 Jütl. Kred.-V.-Ob[. . 34 L Karlsbader Stadt - Anl.!4

do.

do.

do.

do.

E

2:

u Pannoveride

do

L

1899.

Rentenbriefe. . [4 |1.4.10/3000—30

(3E! versch./3000—30 . 14 | 1.4.10/3000—30 j . 134! vers{./3000—30 Kur- u. Neumärk.'4 | 1.4.10/3000—30

do. . 34] versch./3000—30

Bereie Preußishe

do.

Sächsische Schles do

ise .

do.

14 | 1.1.7 |3000—30 : A 1.4.10/3000—30 48 [4 |1.4.10/3000—30 3! vers. /3000—30 . [4 |1.4.10/3000—30 o. . _. .[34| vers /3000—30 |: Rhein. u. Westfäl.'4 | 1.4.10/3000—30 134) versh./3000—30 14 |1.4.10/3000—30 . [4 |1.4.10/3000—30 ; . 134] versch.|3000—30 Shlêw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 [32 versch. 3000—30

| vers. 3000—30

Badif do. A do. d

do. do.

118,20G 114,80G

do. do. do. do. do. do.

98 80bz B 91,90 bz 100,00G 89, 50G 100,30G 100,30G

98 60bzG

do.

99,50B 20,20G

99 30 bz 8I,75 bz 102,40G ‘9 40G 98,90G

do.

do.

104,10G 99, 50G 39 60 bz 99 59G 199'50G 0199 50G ) 90 80G 499 50G -0,80G 0199,50G

:190/80G

do.

do.

do.

Gr.Hesf.StA.B do. do.

do. . » - -| do. A f E

89 90 Hambrg.St.-Nnt.|35 E do. St.-Anl.86|:

8713

¡ 1 93 7 5

Eisb.-A.|32] versch.|2000—2

1892 u. 94 Bs Bay. St.EisbAnl. 34 1.2.

Eisb. Obl. .3 | konv. neue .¡3$! do.Ldsk.Rentens.!35!| 1. Brschw. Lün. Bremer 1887

0. 96

1888 .

1

L

' l 1890 . . .135/1 1892 . . 35/1 {32 1. 1 1

1

1

1

1893 . 1896 .

1898 . . l {57

do.

do.

S. Ï . . . j

g Lüb. Staats-A. 9 Meckl.Eisb.Schld.!32 do. fons.Anl.86/32 do. 90-9413 Sach\.-Alt. Lb.Ob. 132 Sä]. St.-Anl.69/3è| Säch]. St.-Rent.!3 | vers{./5000—500 do.Qdw.Crd. iliïa, 1/4 | veri ch./2000—100} do. do. la, ïa, la, Fi, ! T, Ila, I-I . 134) vers{.|/2000—75 XVI11/34 1.1.7 i do. do.Pfdb.Cl.ITa|4 versch 1500 1.300 do. do. Cl. la, Ser.! la-ïa, I-I, LIT-XTI! u. Ilb, L u. X1X/3 do. do.P\db.1B u. Ul! X Xl1/| do. do. Crd. [1B u. 1B Sc{chw.-Rud. Sc.| Wald.-Pyrmont Weimar Schuldv. konv.13

3 3 4 3

j

.2.8 |3000—2

B 2 O

L 1 1 1 D 1

S O

0110000-:

Co nbriofoio 5 J] prb O bek pk purk O) O O0 p pre

L M

j

j } F Ï j j

4 J bend jak n] prrck pk bard O)

| 2 | J

í

j j

L L L. L 1. E. L. 1. 1

1

ve 1

A p D

-_ * .

-_

«Ld

| |

|

4 324| 1.4. 34 1.1. 34 1.1.

l

D 1 Li E L

Î î 4/1. Î|

.11/5000—500|—, -11/5000—500]—,— .10/5000—500

5.11/2000—200|—,—

erich. |10000-200 2000— 200] —,— 15000— 200 —,— 5600— 500]

/5000—500{100,10bz G 0'5000—200/100,00bz B

100.75 bz 91,29 bz

,

r

101 25bzG 100,50G

91,70bz 100,60G

98,60 bzG 98 60bz G 109,60G

98 60bzG 98,60 bz G 98 60 bz G

2000—100/98 60 bz G 1.7 |5000—100]—,— 1.1.7 13000—300|—,— 1.5.11/3000u1000/99,25 bz G d 1,5.11/3000u1000/99 25 bz G Württmb. 81—83[4 | vers.|2000—200j —,—

499 00G 39,60 bz 101,80 bz 38,70B 90,75 bz 498,70B 0 75 bz 99,75 bz 39,4) bz 39 60G 39 20 bz 90,70G 190,70G

L A

do. do.

do. do.

Nodwigner do. 0. Lifsab. St.-Anl.

do. do. do.

Luxemb.Staats-Anl. v. 82/4 | 1.4. . «|—jp. Stck

Mailänder Loose .. do. V ea Mexikanis{e Anleibe .

do. do

do. fleinc6

Bayer.

13 do. 1892/4 86 I. 11.4

4

J

L. E L. l

L 58 =1 A

Le

E

Es

6. 16. | 1.4. E. LL L ELL

|

bet J 1 I Pt

0

P

Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|y. Stck| Augsburger 7 fl.-L.|—|p. Stck| Bad.Pr. Anl. v.67/4 |1.2.8 | _Präm.-A./4 |1.6. | Braunschwg.Loose|— |p. | Côln-Md.Pr.Sch./34| 1. Pam réer Loose.|3 | 1.3. übeder Loose Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. Stck

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaftes 5 D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300][107,50bz kl.f-

7 | 20000—10000 Fr.

Ï î

[p. Stck

j

{6 [1.1.4.7.10

[L1.4.7.10) [LL4.7.10

do. pr. ult. Febr.!

c Dg do. do. do. pr. ult. Febr.

do. Staats-Eisb.-ObLl. do. do. Neufchatel 10 Fr.-L. . . New-Yorker Gold - Anl. Nord. Pfandbr. Wiborg I. do. do. II. E Hypk. - Obl. do. Staats- do. 1892

. do. pr. ult. Febr. Papier-Rente . do. do. E do. do. pr. ult. Febr. do. Silber-Rente C66

fleine

eibe 88;

1890/6 [1.1.4.7,10) 100er}6 |LLLT. 2er6 |1l.

3

5 5 6 4 4

Ì 3

14 34

3¿| 1.4. —|p. Stck 311K

12 12 300 300 60 300 150 150 12 120 12

tdck| -10/

4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 500 Lire P. 5000—100 Kr. 5000—100 Kr. 1500—500 1800, 900, 300 M

38,90 bz 24,40 bz 151,20 bz 177,90 bz 125,00 bz 138,50 bz G 133,25 bz G 133,10 bz 24,50 bz 133 00 bz 23,40 bz

94,40 bz 94,40 bz 94,40 bz 93,70G

101 25G 38,10G 102,25G 70.25bzG 70,25G 13,60 bz [4,70b¿ G 100,20 bz :00,25 bz 101,30 bz

100,20bzB 100,25 bz 101 30 bz 99,90 bz 97,90 bz 98,00G 26,90 bz 106,80 bz G 100,20G 100,40G