1899 / 31 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

an a. M. Dem Kaufmanu Oskar Goll in | tretung der Gese f und Zeihnung der Firma fronturt a. M.“ ift Ein R ertheilt worden. } b ift. Die übrigen Theilhaber haben auf ihr ie Kollektivprokura der e Goll, geb. Wanner, |-diesfallfiges Reht ausdrücklih verzihet. (21. 1. 99.) in Frantsuts a. M. und des Kaufmanns ann | K. A -G. Balingen. Theodor Groz u, Söhne Bühler in Biberach bleibt bestehen: (24. 1.99.) in Liquidation, Edingen. Liquidator: Daniel K. A.-G. Canustatt. Cannftatter Blech- } Groz, 1 her in Ebingen, jeßt in Stuttgart. Die büchseu-Fabrik Leypoldt, Cannstatt. Das Ge- | Liquidation ist beendigt und die F erloschen. äft ift durch Kauf auf die Brüder Karl u. Emil | Es besteht eine Kommanditgesellschaft unter der Barth in Cannstatt übergegangen. Von diesen wird- Firma Theodor Groz u. Söhne. (25. 1. 99.) es unter veränderter Firma als ofene Handel8gefell- Ott u. Gefß: iu Liquidatiou, Ebingen. Liguida- delôr (73438; schaft weiter geführt. Die Firma wird daher biemit | toren sind die beiden seither. Gesellschafter Gottlieb Steele. A Gaus pet A E via gelösht. (24. 1. 99.) Erfte Süddeutsche Ott u. Emmerich Geß in Ebingen. Die Liquidation des Es alen rift ac bei E nter Ne 23 | Manometerbau - Auftalt u. Federtriebwerk- | ist beendigt und die Firma erloschen. (25. 1. 99.) , In unsexem Firmenres fer Eh in Steele Fabrik I. C. Eckardt, Cannstatt. Das Geschäft | MechanischeTrikotwebereci Thailfingén Conzel- eingetragenen Bmg ‘uft Vo it mit Wirkung vom 15. August 1898 auf Emil { mana u. Vitzer in Liquidation, Thailfingen. Liguis G E äft is dur Uebertragsvertra Egardt u. Kurt Büren übergegangen, von welchen daior ist MartinConzelmann, Trikotfabrikant in Thails a Has elagef Ls V e h Tag as es unter veränderter Firma in offener Handels- fingen. Die Liquidation ift beendigt und die Firma als auf den Las E S 2 E Fiema gesellschaft weiter geführt wird. Die Firma Gesellschaftsfirma erloschen, siz besteht als Einzelfirma gegangen e Ne 112 des Firmenregisters.) in- | Ld daber Per gelösht und in das Register | weiter. (25. 1. 99.) Haux u. Daiber in ortjeßt. E Ne 5 30 Sa uar 1899 | r Gesell\chaftsfirmaezn übertragen. (24 1, 99.) Liquidation, Ebingen. Liquidator : Theodor Haux getragen zutolge FETMpng vom V. Zan K. A.-G. Gmünd. Erste süddeutsche Rohr- j in Ebingen. Die Liquidation is beendigt und die am 30. Januar 1899. korb - Manufaktur C. Schloßftein, Gmünd | Firma erloshen. (25. 1. 99.) Gebr. Gef, tnhaber: Carl Sghlofstein, Kaufmann in Gmünd, | Strumpf- und Trikotagenfabri?, Ebingen. Die x (21.1. 99.) Gesellschaft hat fih dur gegenseitige Uebereinkunft Zufolge Verfügung vom 31. Januar 1899 ift am K. A.-G. Horb. Paul Christian, Verlags- j am 1. Januar 1899 aufgelöst, das Geschäft ist mit heutigen Tage unter Nr. 6 in unser Prokurenregister buhhandlung, Buchdruckerei u. lithogra- Aktiven und Passiven auf den Gefells{chafter Emmerich als Prokurist der unter Nr. 15 unseres Gesellichafts- vhishe Kunftaustalt in Horb. Inhaber: Paul | Geß übergegangen, welcher es unter der scitberigen registers eingetragenen Firma Zerssen & in Christian, Buhdruckereibefitzer in Horb. Josef Bai- Firma weiterführt. (27. 1. 99.) Rendsburg, mit Zweigniederlajung in Tönning, länder in Horb E: Die bisherige Firma |} K. A.-G. Cannstatt. Leypoldt’\he Blech- Sa und Brunsbüttelerhafen (richtiger „H. Christian’she Verlagsbuhhandlung“ ist in „Paul | emballagen-Fabrik Gebrüder Barth, Cannstatt. runsbüttelerfoog) ; Christian“ umgeändert worden. (25. 1 99.) Offene Panbala meer iat. Theilhaber: 1) Karl Johannes Heinri Jeß in Tönning eingetragen. K. A.-G. Ludwigsburg. Hoerule u. Gabler, | Barth, aufmann in Cannstatt, 2) Emil Barth, Töuniug, den 31. Januar 1899. Lateruen- u. Blechwareufabrik, Zuffenhausen. | Kaufmann in Cannstatt. Prokurist: Karl Kärer, Königliches Amtsgericht. Inhaber: Karl Gabler, Kaufmann in Zuffenhausen. Kaufmann in Cannstatt. (24. 1. 99.) Süd- (27. 1. 99.) deutsche Manometerbau - Anftalt u. Feder- K. A.-G. Nagold. Johs. Pfeifle, Ebbaufen. triebwerk- Fabrik J. C. Eckardt, Cannstatt. Inhaber: Friedrich Pfeifle, Fabrikant in Sbhaufen. | Offene Handelsgefellsczaft seit 15. Auguft 1898. Wollflanell- u. Deckenfabrikation. Mit Sthreiben Theilhaber: 1) Emil E@ardt, Fabrikant in Canns- vom 19. Fanuar 1899 hat der Inhaber der Firma f ftatt, 2) Kurt Vüren, Kaufmann in Stuttgart. angezeigt, daß er nicht Iobannes Mle sondern f (24. 1. 29.) „Friedri Pfeifle“ heiße und unter der Firma „Jo- K. A..G. Gmünd. Erste süddeutshe Rohr- hannes Vfeifle" das oben genannte Geschäft führe; korbmanufaktur Schloß ftein u. Althoff, Ss èr bat um Berichtigung des Eintrags im Handels- f in Gmünd. Die ofen- Handelsgesellschaft bat fi register gebêten. (23. 1. 99.) durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Das K. A-G. Reutlingen. Fried. Gottl. Arnold, | Geschäft ist mit Aktiven u. Passiven auf den Theil« Reutlingen Inhaber: Nobert Arnold, Kaufmann | haber Carl Schloßfstein überaeaangen. (21. 1. 99.) in Reutlingen. Das Geschäft ift auf den oben-| K. A.-G. Heilbroun. MWModerner Noman- genannten Sohn des bisherigen Inhabers, des Kauf- j Verlag, Gesellschaft mit beschräukter Haft- manns Aug. Arnold, übergegangen. (24. 1. 99.) pflicht, mit dem Sih in Heilbronn. Handelsgesell- F. Heinr. Lumpp, Reutkingen. Inhaber: Richard haft im Sinne des Neichsgesches vom 20. Aprik Lemppenau, Kaufmann in Reutlizgen. Dem Fried- 1899. Gesellschaftévertrag vom 18. Januar 1899. rich Lemppenau, Kaufmann in Reutlingen, ift Pro- Gegenstand des Unternehmens ift die Herausgabe von kura erthcilt werden. (24. 1. 99.) Albert literarischen Werken. Das Stammktapital beträgt Wechsler, Pfullingen. Inhaber: Albert Wechéler, | 20 000 #4 Die bis auf weiteres bestellten Ge- Kaufmann in Pfullingen. Die Firma if erloschen. {äftsführer find: 1) Otto Weber, Buchdruckerei- (25. 1. 99.) besißer, 2) Gustav Büb1, Berlagsbuhbändler, beide K, A.-G. Ulm. Heinrich Mack, Hauptnieder- | in Heilbronn. Die beiden Geschäftsführer laffung: Ulm, Zroetgniederlafsung : Au, Bayer. Amts- zeiWnen gemeins{aftlich. Die Zeihnung erfolgt gerihts Illertifsen. Inhaber : Heinrich Mack, Fa- | in der Weise, daß dieselben unter den Werilaut der brikant in Ulm. - Eugen Schwarzenholz, Kaufmann j Firma ihre Namen beischen. Die geseßlich vor- in Ulta, Prokurist. (21. 1. 99.) Walzmühle geshriebezen Bekanntmahungen érfelgen durch den Vehringen G. Kimmelmann, Ulm. Inhaber: } Deutschen Reichs-Anzeiger. G. Kimmelmann, Kaufmann in Ulm. Prokurist: | K. A.-G. Kirchheim u. T. Kirchheimer Otto Dietrich, Kaufmann in Uim. (21. 1. 99.) | Eife bahn : Gesellschaft, Kirhéeim u. T. Im Gottfried Ott, Ulm. Der bisberige Inhaber ift Einvernehmen des Verwaltungsraths (Vorstands) u. gestorben und tas Geschäft mit der Firma auf eine auf Antrag des Aufsichtsratbs sind dur Beschluß offene Handelsgesellshaft übergegangen, daber ge- dés Aumtsgerihts vom 26. Januar 1899 1) Emil lôscht. (21. 1. 99.) Wilh. Nupp u. Sohu, | Helfferich), Fabrikant, 2) Stadtschultheiß_ Kröner, Ulm. Gelöscht infolae Uebergangs des Geschäfts | 3) Grnst Mayer, aufmann, fämmtli in Kirchheim, mit der Firma auf eine ofene Handelsgeselliaft. | zu Liquidatoren der Gesellschaft ernannt worden. Die Prokura des Paul Rupp ift erloschen. (24. 1. 99.) Die Liquidatoren werden die Gesellschaft z¿cichnen: Gebrüder Breuninger, Ülm. Inhaber: Adolf Kirhbeimer Eisenbahnçesels{Gaft _in Liquidation Breuninger, Kaufmann in Ulm. (24. 1. 99.) E. Helfferih, Kröner, E. Mayer. (26. 1. 99.) K A.-G. Wangen i. Algäu. Math. Ellgafß, | K. A.-G. Ludwigsburg. Hoerule u. Gabler, Wangen i. A. Inbaber: Matthias Ellzaß, Schub- j Laternen- U. Blechwarenfabrik, Zuffenhausen. matermeisier in Wangen i. A. Dur Beschluß j Der Theilhaber Chr. Hoernle ist mit Wirkung vom

. am 30. Januar 1899 Spremberg. Befantituachung. [73436] Ae, F die Firma Karl Elohola und als | In unser Firmenregister ist heute zufolge :Ver- deren Inbaber der Kaufmann Karl Elsbolz bier, fügung vom 28. d. M. unter Nr. 485 die Firma untec Nr. 34: die Firma Albert Moe er ¿S et pa 2A E E oar bec ojen- j berg, y O ie Inden M5 MIGEBY Man Henry Gdel zu Berlin eingetragen Nauis, den 30. Januar 1899. worden. è . iht. Spremberg, Lausitz, den 30. Januar 1899. Ring Ert u Leonigliches Amtsgericht.

: Sechste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

A 31. Berlin, Sonnabend, den 4. Februar 1899,

Ratibor. [73141] In unser Firmenregister ift unter Nr. $49 die Firma Hermaun Wachsmann r. zu Ratibor und als deren Inhaber der Kausmann Hermann Wach2mann jr. zu Ratibor heute eingetragen worden. Ratibor, den 28. Januar 1899. Königliches Amt3gericht.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint aub in einem besonderen B

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. 6.313);

alle oft « A alt Ü ü

Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Rei i ; Anzeigers, SW. M e 32, b : en Reihs- und Königlich reußishen Sta Bezugspreis beträgt L 4 i til ezogen werden S eritonepeni s für E Q Drameite B Einzelne Nummern kosten 20 4.

Handels-Register.

Tönning. [73440]

Ratibs”r. [73142] Jn unser Firmenregifter ist urter Nr. 850 die Firma Adolf Przegendza zu Ratibor und als deren Inbaber der Uhrmacher Adolf Przegendza zu Ratibor beute cingetragen worden. Ratibor, den 30. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

rath“; die s{hriftliden Erflärungen des Au - raths find _mit der Unterschrifi des R oder seines Stellvertreters zu versehen. __ Zu Beschlüffen, welche die Auflösung der Gesell- schaft, die Vereinigung mit einer anderen Gesell- schaft, die Zarüczahlung oder Herabsezung des Grundkapitals oder die Abänderung des Gegenstandes des Unternehmens betreffen, ist eine Mehrheit von drei Vierteln zu Beschlüssen, welchz sonstige Abän- derungen und Ergänzungen des Statuts betreffen, eine solhe von zwei Dritteln der bei der Beschluß- fassung vertretenen Stimmen erforderli. , Die GefellsGaft übernimmt entweder die sämmt- lien in Umlauf b:fiadlichen 800 Kuxe der Gewerk- {aft des Bergwerks Centrum für 22400 A pro Kux oder das Bergwerkseigenibum und die ge- sammten Aktiva und Passiva der genannten Ge- werkshaft, alles wie es steht und liegt, für 17 920 090 Æ obne Anrechnung der Shulden. Als alleiniges Vorstandëmitglied ift bestellt:

E ist heute in das Genossenschaftsregister ; tesene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- Der Kaufmann Carl Lorenz in Sandersleben ist Borf at wars 71 A4 s di zie nav 7

é: g Sanders Borstandsmitglied Wil Slöde-Nai von feinen Geschäften als Vorstandsmitglied ent- | ift aus dem Worfinade acdutséictea, Ba Bee

hoben. An seiner Stelle if der Kaufmann He Jani f i ä Rohmann a e ea | Janisroda ist zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Bernburg, 30. Januar 1899. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Streubel.

Steele. Handelsregister [73439] E Reni e R E Eu 9c n unser Firmenregifter ift unter Ir. ie Rawitseh. Bekanntmachung. [73429] irma Ernft Vollrath und als deren Inhaber der

Es sind am heutigen Tage folgende Eintragungen R Josef Vollrath zu Steele am 30. Januar

Saargemünd. Befanntmachung. 5 erfolgt: 1899 eingetragen. chung, [73565]

In das Genofsenfchaftäregister des bi s gerichts wurde unter Nr. 122 N E Juêweilerer Spar- und Darlehuskassen-

verein, cingetragene Genosfsensczaft mit

unbeschränkicr Haftpflicht zu Jnsweiler.

Gegenstand des Unternebmens i: Heozung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnabmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wirtbschaftlihen Betriebsmittel und

A. im Firmenregister: _ zu Nr. 413: Die hier eingetragene Firma Wolff Asch ift erloschen. E B. im Prokurenregister : zu Nr. 28: Die hier vermerkie, dem Kaufmann Julius Asch für die Firma Woiff Asch ertheilte Prokura ift erloschen. Rawitsch, den 30. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Handelsregister [73431] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort.

Die unter 459 des Ge!ellshaft8registers eingetragene Firma „Louis Lion & C°- (Firmeninhaber : 1) der Kaufmann Moriß Lichtenstein zu Berlin, 9) der Kaufmann Louis Lion zu Salke) ift gelöst am 31. Januar 1899.

Ruhrort, den 31. Januar 1899.

Königlies Amtsgericht.

Flensburg. Befanntmahung [73450 n unser Genossenschaftsregister if bei Nr. L (Spar- und Darlehnskasse, cingetragene Ge- nofsenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht, in Langballig) Folgendes ekngetragen : l R Os vom 6. Januar 1899

n Skelle des ausgeschiedenen Peter Lassen in | cünstiger Absa chaf if Langballig P. Reu daselbft als Vorstandömitglied | °“ ‘Der Vorstan cetebt aus {ol eerere Pecon H pr am oeta Qi T z vorden. E E 168 en: tbei Bergwerks-Direktor Carl Vietor zu Watten- Flensburg, den 31. Januar 1899, M E s zu Inêweiler, zugleich als

Siri i : A Mita Da z Í ereinévorfteber, En Mitgliedern des erften, bis zum 31. Dezember önigl Amtsgericht. Abth. 3. 2) Nicolaus Wahl zu Jnéweiler, zuglei als 11 ee, Banoaler A: find gewäblt: | Greifenberg, Schles. [73451] 3 Stelivértretet des vorigen,

ass ae T E El zu Effen, G En: 1 Sas BACE de Si gere das

0 N 2M E S h In unfer Genoffen|chaftêregifter ist bei der Spar- J M E ) ommer en-Viatd (Magust Stein 34 | und Darlednskasse, eingetragene Genosenschafi | Lie Wilers-rti2cingee und 3

Borfilenben: euer! it unbeschränkter Haftpflicht in Müglseiffen | standes sind abzugeben Don ernte entra i Mrd

en ¿ : eingetragen: An Stelle des Kurt Kolbe und des | mitglied 5 ç

3) Han i ana Conrad Gädeke zu Königs- Leberecht Kittelmann sind der Stellenbesißer Karl E E L sich der Vereinsvorsteher oder

4) der Kaufmann August Neuburg jr. zu Elberfeld Es pro Mübl’eiffen und der Bauergutésiger Heiorih } Alle öffentlichen B wr Db

5) der Banquier Barthold Arons n Berlin, / arina “teundorf zu Vorstandsmitgliedern gewäblt rechtdverbindliche Ecfklärungen enthalt hee cis

: 6) des Jufti Rat May S E As 18 E. 0 ci ret N rit S e. 2 1TDaiten, von wentgs

B E E bec Fin Me ja. Ferlin, Greiffenberg i. Sch1., den 31. Januar 1899. E O B R, P NET Les ov dec Geheime Ober-Finan ai. Valteirar Königliches Amtsgerib etnêvorsteber oder deffsez Stellvertreter, in anderen Mueller ù Berlin. Fällen aber durch den Vereinévorsteber zu unter-

Waldeuburg, Schles, den 28. Januar 1899 Königliches Amtsgerc 8) der Bankdi arl Kl j i E T tien : di E 8) der Bankdirektor Carl Klönne zu Berlin, Hehenw Iinen. And in, dér-Laudwirths 9) der Banquier Freißerr Eduard von Oppenheim “E due: ip eem dir; rut ui i u ma

Wattenscheid. Handelsregister 73442 u K In unfer Genossenschaftsregister ist heute zur \chaftsblatt zu Neuwied bekannt zu maten. des Königlichen Amtsgerichts zu Watten scheid: 10) de E ier Morik Lei s Nr. 6/46, Genossenschaftsmeierei zu ‘Lütjen- Die Bande nes Liste der Genossen ift Jeder- Ju teser Pantelscegiter i beute Felgemes eis: | 11) der Justi-Ratd Dre Zattb Kieser ju Barlin: | Leithenitice Bai Fon mt u Ges e, dea 1 Be E ge ragen : : &WT n ad! Ses Ï F i s A erin. e chrän er , olaë d E 5 oe 5 el. e. I. unter Nr. 36 des Gesellschaftsregisters : cia baben Taae MESIOA VeCMATANdR0ene | wgeben: Roi E D bt Selcetäe: Bon r. 36 des C j x ; tért: | An Stk: E s Der Landgerichts-Sekretär: E Écbtenle, e E Sie A R Se Ieshast 1) der Handelskammer- Syndikus Dr. Wiebe zu Ruge a Stil ta E E E A ta A A Dieselbe ift durch notariellen Vertrag vom 10. Ja- 9) e os Adriani zu W bei Eblers sen. daselbst in den Vorstand gewählt. : vez E Der Gegenftand ihres Unter- Bochum. : i i E s E R E : Z j IL. Unter Nr. 17 des Prokurenregifters: di * darein Ee a. mes Ew A A 0e in den E „August ¿fa dim O bes Betciceg aale di E h rigen Gruden zu ge- j Inspektor Nobert Reinhard, beide zu Wattenschei winnende nußbare Mineralien für die Afktienaefellshaf \ B en Qa, ¿ , Z c die Aktienaefells aft Berawerksge G Si cte ee ENREren Mer ee E ¿u Watteuscheid ¿ri heile Pei : lerali sonstigen ? Profurifste fu inshaftli i E im roben Zustande oder dur Ver- Ficnáa a aa M n MMESIIHONO. die arbeitung derfelben für den Handel und Watieuschceid, den 31. Januar 1899.

Konsum, öntalides Arm i . her Erwerb der sämmilühea- Kuxe der Ge- M ericht

Steele. Handelsregister [73437] des Königlichen Amtsgerichts zu Steele. Die dem Kaufmann Joseph Vollrath ¿u Steele für die Firma Ernst Vollrath daselbft ertbeilte, unter Nr. 12 des Prokurenregisters eingetragene Pro- ura ist am 30. Januar 1899 gelöst.

Viotho. S [73441] Handelsregister des Ba eN Amtsgerichts zu Vlotho. Unter Nr. 233 des Geselischaftsregisters ist die am 26. Januar 1899 unter der Firma Burg u, E Se lgene Paudelagel ellshaft zu Vlotho am 28. Januar eingetragen, und find - fellschajter vermerkt Me MNY N E: M aufmann Hermann Burg jun. zu Vkotho, B E R Son Gsdde zu Blotho. ,

e Befugniß, die Gesellichaft è L veite Theiibe be: (haft zu vertreten, baben

Waiïdenburg, Schles. [73556] Bekauntmachunug.

In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 161 eingetragenen Handel8zesell/Gaft Nieder- schlefische Kunftwollfabrik Gürtler & C°_ mit dem Siye zu Altwasser heut eingetragen worden :

Die Gefellschaft ist erloscken.

Strassburg i. Els. [73563]

Kaiserl. Laudgeaen Siraßburg. Heute wurde in das Gesellschaftsregister Band IV zu Nr. 810 bei der Kommanditgesellschaft auf Aktien unter der Firma Ch. Staehling, L. Valentin & Cie, Straßburger Bank in Strafburg ein- getragen: In der außerordentlichen Generalversamuulung der Aktionäre vcm 26. November 1898 wurde die Er- böbung des Grundkapitals von 4800 000 auf 6 030 000 M dur Ausgabe von 1200 auf den Namen lautenden Aktien von je 1000 4 beschlofsen und hat diese Erböbung stattgefunden. Straßburg i. Els, den 1. Februar 1899.

Der Landgérichts-Sekretär: Herßig.

Ruhrort. Bekanntmachung. [73430]

In unser Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 940 vermerkten Firma „F- W. Schulte-Tigges“ zu Ruhrort eingetragen worden.

Sodarn it in unser Gesellshaftêregister am selbigen Tage unter Nr. 503 die am 1. Fanuar 1899 in Ruhrort unter der Firma „F+ W. Schulte- Tigges“ errichtete offene Handelsgesellschaft, deren Gesellschafter find: Î 2

1) die mit ibren Kindern in fortgefeßter Güter- gemeinschaft lebende Wittwe Friedrih Wilbelm Schulte-Tigges,

2) der Kaufmann Wilhelm Seven, beide zu Ruhrort, eingetragen worden.

Rubrort, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. (73060) K. A.-G. Stuttgart Stadt. Emil Sailer, Stuttgart. Inbaber: Emil Sailer, Kaufmann in Stuttgart. Prokurist: Simon Het, Kaufmann in Siuttgart. Tülle- u. Spißen-en gros-Geschäft. (30. 1. 99.) M. Arlt-Stahl, Stuttgart. JIn- baber: Carl Mundorf, Kaufmann in Stuttgart. Damenkonfektion und Modewaaren. Das Geschäft wurde vor Jahren von Frau Matkilde Arlt, geb. Stahl, begründet u. is in der Folge mit der bisber nit registrierten Firraa „M. Arlt-Stahl*“ auf den nunmebriaen Inbaber übergegangen. (30. 1. 99.) C. D. Burk, Stuitgart. Die Prokura des Theodor Mürdter ift erloshen. Dem Kaufmann Adolf Binder in Stuttgart ist Prokura ertheitk (30. 1. 99.) en S St1 N Tod Snbaber ift Iohann Klein in Plankftadt, verbeiratbet | 5 - Gustav Spindler, Stuttgart. Nah dem Tode O F Q E Ver | des Firmeninhabèrs Gustav Spindler führt feine seit 6. Januar 1881 mit Susanna Dorothea, geb. | 9gittwe Luzie Spindler, geb. Pfeilfticker, das Ge- SerUinghEl. von Plankstadt, ohne Errichtung eines {äft unter der bisberigen Firma weiter. Dem Oskar

PCveriragaes. G gtgga “d S ck x Y Schwegzingen, 2. Januar 1899. L Ls in Stuttgart, if Prokura Großh. Amtéêgericht. F. A.-G. Balingen. Gottl. Herter, Schuh-

[73452}

Saargemünd. Befanutmachun 7 In das Genossenschaftsregister E L ges Sau gerichts wurde unter Nr. 123 eingetragen : Sundliuger Spar- und Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Gs Ga E, zu Lnge Gegenstan s Unternchmens ist: Hebun Wirtbschaft und des Ecwerbes der itglieder en Dur{chführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Mafßnabmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wirtbs{aftilichckn Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirtbschaftëeerzeuznifse.

Schweizingen. Handelsregifter. [73432] Nr. 2112. Ins Firmenregifier wurde unterm Heutigen unter O.-Z. 388 eingetragen Firma:

ies E R R S E Korbach. Bekanntmachung. [73453]

Im Genossenschaftsregister ift zu Nr. 7, Schwale- felder Spar- und Daelekudlafenbecein C S: m. u. H. eingetragen, daß an Stelle des ver- torbenen Bürgerme!sters Kesper von Schwalefeld Handelêmann Friedrih Figge v. Schürmann von S{hmwalefeld zum stellvertretenden Vereinsvorsteber in der Generalversfaumlung vom 1. Januar 1899

E N

B P L Ätee ae ted aMrck a m Lier 15e ao

A

E E

_

L MES

tg: rie: 199-5 nb j E E E S E T R A R E s

A Ä 5 Fs A E E E E ad

E

E E E E E

n SR e S E E A: tactbouie:i e D C EUE S co T EO E D E A O Ce edaSE ade) L M n E LE E RDUR: a0: 29-0 D PIRIRIIS I r O E D A

E R A E

P E

F E [A 4 S} e Ï h 1 i Ï 4 5 5 E 7 D L 7 | x H A b H . ¿ 1 M F L _ 3 M : M E / Î f È F n 5 E 0 î j F | H ' i j 1 3 1 F 1

Etile.

Seeburg: Handelsregister. [73433] Das Handelége!äft „J. Neubauer“ in See- burg ift durch Erbègang auf die Kaufmannéêwittwe Fda Neubauer, geb. Waschkau, und deren Kinder Johannes und Josef Neubauer übergegangen, die es unter unveränderter Firma (vergl. Nr. 11/205 des Firmenregisters) forttegen. Die Frau Ida Neubauer, geb. Washkau, ift, falls sie ih nit wieder verheirathet, bis zur Grofß- jährigfeit ihrer Kinder Iobannes (geb. am 23. Juli 1891) und Josef (geb. am 10. April 1895) Iteu- bauer, berechtigt die Firma in jeder Beziehung allein zu vertreten. Seeburg, den 27. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Solingen, [73435]

In unser Handelsregister ift Folgendes eingetragen worden:

1. Bei Nr. 559 des Gesellschaftäregisters Firrna Bergischer Bankverein Zweiganftalt des Düsseldorfer Bankvereins zu Soliugfen Grvstav Pilster ift als Vorftandêmitálied aus- geschieden und ift an d:fsen Stelle der Bankdirektor Franz Dahmen in Düfseldorf dur Bescluß d28 Aufsichtsraths vom 2. Januar 1899 zum VorftandE- mitalied ernannt werden.

11. Bei Nr. 374 des Prokurenregifters die seitens der Aktiengesells@aft in Firma Düsseldorfer BVankvercin ¿1 Düsseldorf für die in Solingen unter der Firma Bergischer Vanïverein Zwcig- anftali des Düfseldorfer Bankvereins errichtete Zweigniederlassung dem Bankteamten Hans Hanstein zu Obligs ertheilte Profura. Die Prokura ist der: geftalt ertheilt, daß derselbe mit einem Vorstands-

mitgliede oder mit einem stellvertretenden Vorftands- mitaliete oder cinem anderen Prokuristen die Firma der Zweigniederlassung zu zeichnen befugt ift, Solingen, d: 31. Januar 1899. Könialiches Amtêgericht. 3.

Solingen, | [73434]

In unser Handelsregister ist Folgendes eingetragen worden :

I. Bei Nr. 233 des Gesellschaftsregisters Firma Ehlis & Schmitz zu Solingen —: Die Gefell- icaît if dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Pazcl Eblis, Fabrikant zu Solingen, seßt das Handeleocshäft unter onveränderter Firma fori. Nerg!l. Nr. 938 des Firmerregisters.

L. Bei Nr. 938 des Firmenregisters: Die Firma Ehlis & Schwiß mit dem Sitze zu So- lingen und als deren Inhaber der Fabritfant Paul Ebls daselbft,

fabrikationsgeschäst, Balingen. Inhaber: Gott« lieb Herter, Shuhmader in Balingen. Infolge des Nblebens des Firmeninhabers erloschen. (19. 1. 99.) J. G. Straßer, Frachtfuhrgeschäft, Va- lingen. Inhaber: Johaun Georg Straßer, Fracht- fubrmann in Balingen. Infelge des Ablebens des Firmeninhabers erlo!den. (19. 1. 99.) Y- Ruff, Bierbrauerei zum Schlos, Balingen. Inhaber: “obannes Ruff, Bierbrauereibesfißzer in Balingen. Frnfolge des Ablebens des Firmeninhabers erloschen. 719. 1. 99.) Wilhelm Blikle, Farb- und Materialwarenhßaublung, Balingen. Inhaber : Avguste Blikle, Kaufmannswittwe in Balingen. Nach aufgehobenem Konkursverfahren und Verkauf bes Geschäfts ist dic Firma. erloshen. (19. 1. 99.) Friedri} Volinter, Bierbrauerei und Branutweinbrennerei, Balingen. Inhaber : Friedri Vollmer, Bierbrauereibesißzer in Balingen. Nach dem Ableben der seitherigen Firmainhaberin Katharine Vollmer, Wittwe, ist das Geschäft auf den nunmehrigen Firmeninhaber übergegangen. (19. 1. 99.) Chr. Jetter, Adlerbrauerei, Balingen. Inhaber: Christian Jetter, Bierbrauerei- besißer in Valingen. Nah dem Ableben des seit- herigen Firmeninhabers Jakob Jetter ist das Ge- \chäft auf den nunmehrigen Firmeninhaber über- gegangen. (19. 1. 99.) G. Straßer, me. Schuhfabrik, Balingen. Inhaber: Jakob Straßer, Schubfabrikant in Balingen. Nah dem Ableben des feitherizen Kirmeninbabers Johann Georg Strafer if das Geschäft auf den Sohn Jakob Straßer übergegangen. (19. 1, 99.) Eugen Blikle, Cigarren-, Kslonial- und Farbwaren- geschäft, Balingen. Inhaber: Eugen Blikle, Kauf- mann in Balingen. (19. 1. 99.) Robert Ruof, gemischtes Warengeschäft, Thailfingen, O.-A. Balingen. Inhaber: Nobert Ruof, Kaufmann in Thailfingen. (19. 1. 99.) Johs. Linzer b. d. Brücke, Ebingen. Inhaber: Johannes Linder, Givémüller u. Shnittwaarenbändler in Ebingen. Infolge der Geschäftsaufgabe erloschen. (25. 1. 99.) Carl Sezer, Ebingen. Inhaber: Bertha eier, geb. Landenberger, Kaufmanns-Witiwe in binzen. Infolae der GBeschäftsaufgabe erloschen. A 1. 99.) J. Weisseurieder, Ebingen. In- aber: Ignaz LBeifsenrieder, Korsettenfabrikant in Ebingen, jeßt in Hechingen. aufgabe erloshen.

erloshen.

Infolge der Geschäfts- (25. 1.99.) Emmerich Beck, Ebingen. Inhaber: Emmerich Beck, Kürschner în Ebingen. Infolge des Ablebens des Firmeninhabers (25. 1. 99.) Verlag des Neuen

vom 12. Januar 1899 ift das Konkursverfahren über das Vermögen des Matthias Sllgaß, Schubmacher- meisters und Inhabers eines Pug-e, Blumen- und Trauerwaarenge\chäfts in Wangen, nah Abbaltung des S(hlußtermins und Vollzugs der Schlußverthei- lung aufgehoben worden. (25. 1. 99.) II. Gesellschaftsfirmen und Firmen juristischer Personen.

K. A.-G. Stutigart Stadt. A. W. Pfitzen- maier, Stuttaart. Offene Handelsgefellswaft seit 1. Januar 1899. Tbeilhaber: Wilhelm Pfißenmater, Kunftmaler, Hermann Pfitzenmaier, Dekerationsmaler, beide in Stuttgart. Dekorationsmalerei, von August Wilbelm Pfitenmaier, Dekorationsmaler, bier vor Jahren unter der Firma „A. W. Pfitzenmaier“ begründet und mit der bicher nit registcierten Firma auf die ofene SändelszesellsHaft übergegangen. (30. 1. 99.) K. A.G. Stuttgart Amt. C. F. NReoser, Feuerbach. Dem James Becker, Kaufmann in Berlin O., Aleranderstrafie 27 a , ist Prokura ertheilt

worden. (28. 1. 99.) : f

K. A.-G. Aalen. Bieg u. Cie.; Siß der Gesellswaft: Unterkohen. Die seitherigen Wheil- haber: Jakob Bieg, Johannes Harlacer und Se- bastian Wabl find gestorben und damit“ aus dem Geschäft auszeshieden. An deren Stelle sind neu eingetreten: 1) für Jakob Bieg, dessen untengenannte Erben ; 2) für Iohann Harlacher, defsfen Erben und zufolge Kaufsvertrags derselben Iosef Schimmel in Unterkochen; 3) für Sebastian Wahl zufolge Kauf- vertrags desselben dessen 2 Söhne Johann und Xaver Wabl. Als weiterer offener Theilhaber ift eingetreten: Michael Fischer zur Krone in Unter- fowen. Persönlich haftende Sefellshafter find nun- mehr: 1. Die Rechtsna&hfolger des verstorbenen Theilhabers Jakob Bieg, Kaufmanns in Unte:rkeen : 1) Marie Bieg, ledig, volijährig in Unterkowen; 2) Johanna Bieg, ledig, volljährig daselbst; 3) Geb- bard Bieg, ledig, volljährig, stud. theol. von Ünterkoten, 3. 3. in Tübingen; 4) Anton Bieg, geb. den 5. Januar 1879; 5) Josefa Bieg, geb. am 1. Sanuar 1883, leßtere zwei unter Pflegshast des Anton Dobler, Meßners in Unterkochen. 11. Karl Geisinger, Kettenshmied in Unterkohen. II. Der Rechtsnachfolger des verstorbenen Theilhabers Iohann Harlacher, Kaufmann in Unterkochen : Iosef Schim- mel, KettensGmied in Unterkohen. 1V. Iohann Hieker, Kettenshmied in Unterkoen. V. Die Rechtsna(folger des verstorbenen Theilhabers Sebastian Wahl, gewes. Bauers in Glashütte:

haber: Robert Soe

25. 1. 99.) Gebrüder Gef, Ebingen. aber: Emmerich Geß, Kaufmann

Solingen, den 31. Januar 1899, Königliches Amttgericht, 3,

i P und Trikotagenfabrik. (27. 1. 99.) ) K. A.-G. Biberach.

Atbboten CESugex Tagblatt), Ebingen. JIn-

el, Revafteur in Ebingen. In-

folge de3 Ablebens des Firmeninhabers arte “ian | Wiedenmann, Kettens(miedmeister in Erlau, Gde. ne ?

in Ebingen. ! Als geshäftsführende

Richard Goll, Biberach. | 2 | Inhaber: Richard Goll, Kaufmann in Biberach— : mit der Wirkung, daß jeder für sih allein zur Ver-

1) Johannes Wahl, „Ketiens{Wmied in Unterkochen ; 2) Xaver Wabk, Ketten] chnmied in Unterkohen. VI.Gcorg

Aalen. VIl.Michael Fischer, Kronenvirth inUnterko(hen. Gesellschafter sind bestellt : Kettenschmied in Unterkochen,

D Iobannes Wahl, jed in Unterko@en e '

Josef Schimmel, Ketten}

1. Januar 1899 an aus der Gesellshaft ausgetreten, und wird das Geschäft von dem weiteren Theilhaber Karl Gabler unter der seitherigen Ficma fortgeführt. (27. 1. 99.) M. Horkheimer, Sortierauftalt für Woll- u. Baumwollabfälle, Zuffenhausen. Offene PandelogefellsGeit zum Betrieb einer Sortiers anfialt für Woll. u. Baumwollabfälle. Theilhaber: Moriz u. Riéard Horkgeimer in Zuffenhausen. Prokurist Feift Horkheimer. (27. 1. 99.)

K. A.-G. Reutlingen. Gebr. Sauer; Betzingen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1899, Theilhaber: 1) Wilhel Sauer, Optiker in Betzingen, 2) Martin Sauer, Mechaniker in Beßingen._ (25. 1. 99.) Wechêler u. Goetz, Pfullingen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1899. Theilhaber : 1) Albert Wecéler, Kaufmann in Pfullingen, 2) eorg Gee, Kaufmann in Pfullingen. (25.

)

X. A. -G. Ulm. Ulmer Reisftärkefabrik Heinrich Ma, Hauptniederlafsung: Ulm, Zwtigs niederlassung : Au, bayer. Amtsgericht Sllertifsen. Das Gelchätt ist auf den bisheriger Theilhaber Heins ri Mack jr., Fabrikanten in Ulm, als Alleizinhaber übergegangen, die Firma ift erloschen. (21. 1. 99.) Gottfried Ott, Ulm. Offene Handelsges@äft ¿zum Betrieb ciner Weinbandlung und cines Kolonial- waarengeschäft8, bestehend . feit 3, Dezember 1894. Deren persönli haftende Theilhaber sind: 1) Res gine Magdalene Ott, 2) Marie Friederike Ott, beide ledig und volljährig in Ulm. Jede der Theilhabe- rinnen ift für sih allein berechtigt, die Firma zu vertreten und zu zeichnen. (21. 1. 99.) Mayser's Hutmanufaktur, Aktiengesellschaft, Ulm. In der Generalversammlung vom 17. Dezember 1858 wurde beschlossen, das Grunktkapital der Geseklshaft von 800 000 Æ, mit W. ahthunderttaufend Mark, auf den Betrag von 750 000 4, m. W. siebenhundert- fünfzigtaufend Mark, herabzusegen durch Amorti- fation von 50 Stück Aktien im Nominalbetrage von je 1000 4, welde an die Gesellshaft unentgeltlich abgetreten wurden, (24. 1. 99.) Gebrüder BVreuniuger, Ulm. Gelöscht infolge Uebergangs des Geschäfts mit der Firma auf den Theilhaber Adolf Breuninger als Einzelkaufmann. (24. 1. 99.) Wilh. Rupp u. Sohn, Ulm. ene Hans delsgesellihaft, bestehend seit 1. Januar 1899, zum Betrieb einer Kafsen- und Eisschrankfabrik; deren persönli haftende Theilhaber find: 1) Paul Rupp, Mechaniker in Ulm, 2) Albert Rupp, Kaufmann in Ulm. Jedem der Theilhaber steht das Recht zu, die Firma allein zu vertreten und zu zeichnen. (24. 1. 99.)

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemearoth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutslen Buchdruckerei und Verlag8-

| Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr 832.

werkihaft des Bergwerks Centrum oder des

D i des gesammten Vermögens dieser Gewerkschaft urtex Ueber-

Bergwerköseigenthums und

nobme ihrer Schulden.

Auch kann sih die Gefellshaft durh Erwerb von Aktien oder Kuxen oder in jeder anderen For an Unternehmungen der unter a. und b. gedaßten Art

Ce: Die Dauer der Gesell ift az fti geit rit besbränkt sellshaft ift auf eine bestimmte Das Grundkapital beträgt 15 200000 A und zerfällt in 15 200 Aktien zu je 1000 4, lautend auf ger Inhaber, n zu je 1000 4, lautend auf D R Ry: e Kommanditgesellshafi auf Aktien L _ Dandelsgesellshaft zu Barlin. E 2 die Aktiengesellschaft Bank für Handel und 3 rie zu era c iengesellshaft A. S v! g e A iu iq MANBUNe sier J die tiengesellshaft D Z Dretden. 2 haf resdner Bank zu e offene ntel8geselliGaft Sal. ; beim jr. & Co. zu Köln M haben sämmtlihe Aktien übernommen und 25 °% elben baar eingezahlt. Der Vorftand besteht aus einem oder mehreren vom Auffichtsrath zu ernennenden Mitgliedern. Die a etiva! Ben ¿a notariellen n einer f i Ée Aussidtoraths, zu diesem Zwecke berufenen Sizung i rklärungen, welWe die Gesellshaft ver- vslidten und für dieselbe verbindlich R A, rfen, wenn der Vorftand nur aus einer Person j Hes von dieser oder von zwei Prokuristen gemein- lieu, wenn der Vorstand aus mebreren Mit- glteder beftebt, von zwei Mitgliedern oder von I l Mitgliede und einem Prokuristen oder von j De ies dbgegehen werden. eidnenden baben zu der Firma der Gesell- (daft ibre Unterschrift hinzuzufügen, und zwar i usaße, en mit einem dieses Verhältniß andeutenden

Der Auffittsrath besteht aus mindesten ( 18 fieben währe dftens elf von der Generalverfammlung zu

D ersonen. v ie in Wattenscheid, Berlin oder Essen abzuhal- fand odér bec a (am lnngen eon vom Vor- rath berufen du i li verpannfmaGung, welGe unter Meittbrilane Sex: A

Wiesbaden. Befauntmachung. It. 807

VDandelsgesellswaft in Firma Rheinishe Wein- Compaguie Poths & €° ales get daß die Gejellschaft aufgelöt und der Maklec Karl Heinrich Koch zu Mainz zum Liquidator bestellt ist.

Wicsobaden, den 30. Januar 1899. : Königliches Amtszeriht. 7.

Wiäillenbersg. Bekanntmachung. [73446

Willeuberg, den 18. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtb. 1.

Willenberg. Befanntmachung.

unter Nr. 97 die Firma „Otto Kammer“ zu Willenberg als d:ren Inhaber der Kaufmann Otto Kammer. von ebendort eingetragen worden. Willenberg, den 18. Januar 1899

»” Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Willenberg. Befauntmachung. In unser Firmenregister ist am 18. Januar 189 unter Nr. 58 die Firma „Aug. Kikul“ zu Willen- berg und als deren Inhaber der Kaufmann August Kikul von ebendort eingetragen worden. Wirllenberg, den 18. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 1.

Wohlau. [73447

2a Es Prmentegter n e unter Nr. 265 etragene Firma . Kreu , dorf heute gelöscht worden. MREE 19, VORAG Wohlau, den 21. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Zehdenick. [73448] _Uater Nr. 58 des biesigen Firmenregisters ift heute

die Firma: „Rob. Dinapp Brauerei Zehdenict“‘

und als deren Inhaber der Brauereib:siger Robert

Dinapp zu Zehdenick eingetragen worden. Zehdenicck, den 30. Januar 1899.

Königoliches Amtsgericht.

verhandelnden genftände wenigst:ns 3 vorher, den Tag d L Laa nid mitgerechnet, erfolgen muß und Versammlung machungen erfolgen durch d Deutschen Reichs und Köni i ms é li Staats. Anz er, und zwar ie, der Aae:

Bernburg.

Genossenschafts - Register.

7344 Handelsrichterliche L e f

Bergawerks-Gesell schaft trum“ i Ünterschrift: «Der Vorstand“ "obi A Aufsichts

getragene Genosseuschaft mit unbeschräukter

j _Ve h 73443 In das Gejellschaftsregifter iît heute bei der A 357 mit dem Sig zu Wiesbaden und einer Zweigniederlassung zu Biebrich eingetragenen offenen

gewäblt worden ift. Korbach, 24. Januar 1899. Fürstlihes Amtsgericht.

Lauchstedt (Lauchstädt). [73454] Bei der unter Nr. 7 unjteres Genefenschaft8- registers eingetragenen Schiachtviehversicherung

Der Vorstand befteht aus folgenden s

1) Fabriftarbeiter Eugen Redel zu g irr R zugleih als Vereinsvorsteher, 4 Ackerer Iobann Riß daf, zuglei als Stell- vertreter des Vorigen, Schuster Nik. Loß daf., Bahnbeamter Peter Wagner daf.,

des ¡andiwirths\chaftlichen Baueruvereins des Saalkreifes E. G. m. b. H. in Halle a. S. mit

Ö Adckerer Karl Flauder daf. : Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor-

In unjer Firmenregister ift am 18. Januar 1899 unter Nr. 56 die Firma „Joh. Olschewski“ zu Willenberg und als deren Inhaber der Kaufmann Iobann Olichewski von ebendort eingetragen worden.

73445 In unfer Firmenregister ift am 18. E D

[73444]

standes sind abzugeben von mindeftens drei Vorstands- mitgliedern, unter denen sid der Vereiusvorfsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. _ Alle öffentli&en Bekanntmachungen sind, wenn sie rehtsverbindliße Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorsiandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorfteher oder dessen Stellvertreter, in E E E N den Vereinsvorsteher zu 1 ¡eichnen und in dem Landwi i Genoffenschaftsblatte zu Neuwied befan ae UeRS Die Einsicht der Liste der Genossea if Jeder- ja o ? E während der Dienststunden des Gerihhts ge- Saargemünd, 1. Februar 1899. Der Landgerichts-Sekretär: Bernhard.

einer Zweigniederlaffung in Schafftedt ist i

Spalte 4 folgende Eintragung bewi T An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes ] | L. Herold in Diemig ist der Domänen-Rath Reinbold Menzel in Halle a. S. als Vorstandsmitglied gewählt. Lauchftedt, den 25. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [73455] E S L eter F L INCO en-Verein, etragene Genofenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Rothkirch ift heute in das Ge- nossenschaftéregifter eingetragen : Î Als neues Vorstandsmitglied für den au8geshiedenen Miene L Et A Ga ift der nbesfiger Paul Schneide i , wäblt worden. E A Liegnitz, den 21. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Schwetz, WeichselL

Vekauntmachung.

Ste M E S ist bei dem

ener ar- un arl s

Verein, E. G. m. u. H, vermerkt: R

drs L des O I Kochanski ift zgemeifter a. D. Rudo S

zum Borftandsmitglied E N S

Schwetz, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[73458]

Lübz. [73460] In das hiesige Genoffenschaftsregister is zur Firma „Molkerei-Genofsenschaft in Lübz e. G. m. u. H.“ zufolge Verfügung vom 23. d. Mts. heute eingetragen worden : Bee 1: Ses Kol. 4: Anstatt des infolge Todes ausge-schiedene Mitgliedes Erbpächter H. Barchace Gi ift als neues Mitglied Erbpachthofbesizger O. Bobsin- Baubof-Lütz in den Vorstand gewählt. Lübz, am 27. Januar 1899. __ Gerhard, Akt.G., Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgericht.

Magdeburg. 73456 In das Genossenschaftsregister ift bei dem e und Vorschußverein der Eisenbahnbeamten zu Magdeburg. Eingetrageue Genossen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ einge- tragen: An Stelle des ausgeschiedenen Albert Daub ift der Eifenbahn-Stations-Assiftent Robert Helmke hier zum Vorstandsmitgliede gewählt. Magdeburg, den 1. Februar 1899. Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Naumburg, Saale. [73457]

Stadtoldendorf. Befauntmachuug. [73459 In das hiesige Genossenschaftsregister Sit 30 if beute die durch Statut vom 2. Januar 1899 er- rihtete Genossensbaft unter der Firma „Molkerei- Genofsenschaft Vorwohle, eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Siye in Vorwohle eingetragen. Gegenstand des Unternehmens if die Milchverwerthung auf gemeinschaftlide Rehnung und Gefahr. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeihnung ¿zweier Vorstandsmitglieder durch das Kreisblatt für den Kreis Holzminden, und, falls dieses eingehen sollte, dur die Braunschweigischen Anzeigen. Die Haftsumme beträgt fünfzig Mark. Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welche {ih ein Genosse betheiligen kann, beträgt zehn. Die Mitglieder des S E n A E August

; i j üller, fämmtli Königl. E A IES a. S., Der Vorstand zeihnet für tie ‘Berofsensbai f . 28. Januar 9. der Weise, daß der Firma die Unterschriften der

Beim Vorschußverein zu Sanderslebenu, ein-

In unser Genofsenschaftsreaister if bei Nr. 31 eichnenden beigefü . 31, gefügt werden. Zwei Vorst «Gemüse- und Früchte - Verwertung, eiuge- aaa rehtsverbindlih fir die Genosse,