1899 / 31 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ns

Beschlußfaffung über die Beibehaltung des Set ade tbe He Desciens rier Sibetige walters estellung ein } s auss{ufses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. März 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- fursmafse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kenukurémafse eiwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welize sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru< nebmen, dem Konkursver- walter bis zum 28. Februar 1899 Anzeige zu mahen.

Königliches Amtsgericht ¿u Völklingen.

[73326] Bekanntmachung.

Ueder das Vermögen des Oekonomen und Bäckers Paulus Oefelein von Randersacker wurde unterm Heutigen der Konkurs erkannt. Kon- Furêverwalter: K. Gerihtévollzieber Herr Schöner dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. Fes bruar cr. Anmeldefrist bis zum 27. Februar cr. Erfte Gläubigerversammlung am Montag, den S7. Februar cr., Vormittaas 9 Uhr. Al- gemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 9. März cr., Vormittags 9 Uhr, îm Sißungéfaal Nr. 9 I, links.

Würzburg, am 31. Januar 1899.

Gerichtéfchreiberei des K. Amtsgerichts.

Der Kal. Ober-Sekretär: (L. 8.) Andreae.

[73317] Ueberdas Vermögen des Kaufmanns Paul Georg

Eugen Galle in Zittau wird heutz, am 1. Rer bruar 1899, Nahmittags +6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Rechtéanwalt Be>ert in Zittau wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen sind bis zum 25. Februar 1899 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 6. März 1899, Vor- mittags ¿114 Uhr. Ofener Arrest bis zum 25. Fe- bruar 1899. :

Königlies Amtsgeriit zu Zittau.

Pflugbeil Bekannt gemacht: Posselt, G.-S.

[73593]

Ueber den Nacblak des Kausmanns Karl Fricdri< Georg Vollmer in Zschopau wird beute, am 3. Februar 1899, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. onfuréverwalter Herr Rechtsanwalt Hermann Otto Weber hier. Anmelte- frist bis zum 3. März 1899. Wahl- und Prüfungs- termin am 13. März 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht Zschopau. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Akt. Kübne.

[73299] Konkurêverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Apothekers Guftav Heinri Atbrecht Hilde- brandt, ia Firma Y. Hildebrandt, Löwen- apotheke in Altona, wird nach erfolgter Abhaltung des Sthlußtermins hierdur< aufgehoben, Altona, den 21. Januar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtb. V. Beröffentlicht: Broders, Aktuar, als Gerichtsschreiber.

[73583] Konkurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufwanns Max Weinert in Augerburg ift zar Prüfung der zaiträglib angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 23. Februar 18992, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbft, Zimmer Nr. 21, anberaumt.

Augerburg, den 31. Januar 1899.

Nitschmann, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

73321} Beschluß.

Inu der Menard’shen Konkurésacze wird das Konkursverfahren eingestellt, da sämmilihe ange- meldeten Gläubiger die Einellung beantrazt baben und ein Eixzspru<h gegen diese Einftellung nicht er-

S@lußre<nung und Schlußverzeichniß 6528,45 M De Vertheilung, und sind hiervon zu berüdsihtigen 19,92 4 Forderungen mit Vorrecht und 12 166.69 Forderungen ohne Vo Bismark, den 2. Februar 1899.

Der Konkursverwalter: L. Kukbfahk.

[73303] Beschluß. i Das Korkursverfahren über das Bannigen „der Firma J. Ullmauu, vertreten durch ihren alleinigen nbaber Joseph Ullmann, Kaufmann zu Luterath, wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. i Cochem, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

73324)

f Das Verfabren, betreffend den Konkurs über das

Vermögen des Haudelömauns Gußav Lochte

in Dahme wird auf Antrag des Gemeinschuldners

mit Zustimmung aller Konkursgläubiger, welhe

Forderungen angemeldet haben, gemäß $ 188 Kon-

fursordnung eingestellt.

Dahme (Mark), am 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[73347]? Konkursverfahren. Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Heinri< Baldauf von Pfungstadt ist nah Abs baltung des Schlußtermins und vorgenommener Sglußvertbeilung dur Gerihtébes<luß vom Heu- tigen aufaeboben worden. Darmstadt, 1. Februar 1899.

Schell, Hilfsgerihtsshreiber Gr. Amtégerihts Darmftadt 1.

[73357] Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelêmanns und Zündholzfabrikanten Berthold Lutz in Neuftadt a. Rg. wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufaeboben. Eisfeld, den 31. Januar 1899. Herzogliches Amtsgericht. Abth. I. (g°z.) Kreß. Veröffentlicht : Eisfeld, den 2. Februar 1899. Barnicol, Gerichiéschreiber des Herzogl. Amt8gericßts.

[73580] Konkursverfahren. In dem Kornkuréverfabren über das Vermögen des Maschinenschlossers Arthur Buchholz zu Forft ift zur Prüfung der nachträalih angemeldeten Fer- derungen Termin auf den 1S,. Februar 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericte bierselbst, Zimmer Nr. 1s, anberaumt. Forft, den 2. Februar 1899.

Kiefel, Geri(tsschreiber des Königlichen Amtegerichis.

[73301] Konkursvexfahren.

In tem Konkursverfabren über das Vermögen des

Müllermeifters Eduard Richter und deffeu

Ehefrau Wilhelmine, geb. Koblit, beide zu

Zirlau, ist zur Prüfung der nacträalih angemeldeten

Forderungen Termin auf den 25. Februar 1899,

Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

gerichte bier, Shweidnißerstraße Nr. 18, Zimmer

Nr. 10, anberaumt.

Freiburg i. Shl., den 28. Januar 1899. Wuttke,

Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[73570] K. Amtéêgericht Seilbroun.

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des

Karl Schmidt, Bauers in Thalheim, wurde

na< Adhbaltuxg des Schlußtermins und erfolgter

Séblufvertheilung beute aufgehoben.

Den 2. Februar 1899. Gerichtss{reizer Gebring.

[73584] Konukurêverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbefizers Otts Rolle zu Hirschberg ift zur Prüfung der nahtiäalid argemeldeten Forderungen Termin auf ttn 28. Februar 1899, Vor- mittags Lx Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte bierselbst, Wilbelmftraße 23, Zimmer Nr. 38 im II1. Sto>, anberaumt.

Hirschberg, den 2. Februar 1899.

Kettner,

Mee ites Anstatt i Veröffentlicht H. Koops, Gerichtsschreiber.

[73305] Bekanutmachung. In der Engel’shen Konkurssache Nr. 4/98 wird auf übereinstimmenden Antrag des Konkuréverwalters Thiele uad des Konkursgläubigers Eichhorn zu Merse- burg eine Gläubiaerversammlurg auf den 15. Fe- bruar 1899, Vormittags 10 Uhr, in Zimmer Nr. 19 des biesigen Geritégebäudes berufen. Geger- ftand der Beslußfafsung bildet die bestmöglihe Art der Verwerthung folgender dem Gemeinschuldner zu- stehenden und dem 2c. Eichhorn verpfändeten Hypo- thekenforderungen von 10000 M, eingetragen auf Grundftü> Ankerftraße 12 zu Halle, 40 000 Æ, ein- getragen auf Gcundfstü> LyHenerstraße 9 zu Berlin, 20 000 M, eingetragen auf Gcundstü> Christburger- ftraße 41 zer Berlin. Merseburg, den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. F.

[73307] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Felix Jarecki zu Mogiluo ist in- folge eines von dem Gemeins{uldner aematen Vor- siags zu einem Zwangëvergleide Vergleihétermin avf den 24, Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft anberaumt.

Mogilno, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[723313] Koukursverfghreun. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters und Schuhwaareu- händlers Franz Guftav Rudolph in Mügeln wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Mügeln, dzn 31. Januar 1899. Aft. Gnautd, stellvertr. Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[73334] Das K. Amtsgeriht Mün@en I, Abtheilung B. für Zivilfadben, hat mit Beschluß vom Heutigen das am 7. Februar 1898 übér das Vermögen des Schreinermeisters Heinri<h Kliement hier, Balarstraßz 21, eröffnete Konkuréverfahren als dur< re<téfräftigen Zwangsvergleich " beendet aufgehoben und Termia zur Abnahme der vom Konkuarsoermwalter gesteliten Schlußrebnung und zur Erhebung ven Einwendung-n gegen das Slußverzeihniß auf Mittwoch, 22, Februar 1899, Nachmittagë S5 Uhr, im diesgeritlihen Sitzungssaale Nr. 19, Mariabilfplayß 17/11 (Au), anberaumt, wozu die Be- thziliaten geladen werden. SchlußreWnung liegt zur Einsicht der Betheiligten im diesgerichtlichen Geschästs- zimmer Nr. 26 auf. Münuchen, 30. Januar 1899.

Der Gerichtsschreiber: Hopf.

{73356] Bekanutmachung. Das über den Natlaß des am 23. Juni 1897 verstorbenen Shuhmachermeisters August Albin Exuer hier eröffnete Konkuraverfahren wird na< erfolater Vertheilung der Masse aufgehoben. Nordhausen, den 30. Januar 1839.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

[73355] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen tes Ageuten August Scherber hier, Aleininbabers der Firma Aug. Scherber hier, und dessen Ehe- frau Julie Scherber wird, als durh Schluß- vertheitung beendigt, nah Abhaltung des Schluß- termins biemit aufgeboden. Nürnberg, den 31. Januar 1899.

Königl. Amtsgericht.

Der K. Amtsrichter: (L. 8.) Gullic.

[73314] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

[73323]

Das K. Amtsgericht a iat mit Besbluß

vom Heutigen das am 25. Mai 1897 über das Ver-

von

mögen des Kaufmanns ftatt-

Jakob ciufeld eröffnete Konkursverfahren nah Sia S4#&lußvertheilung wieder aufgehoben. Scheinfeld, 28. Januar 1899 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Löhr, Kgl. Sekretär.

3302}

Ea dem Konkursverfahren über das Vermögen des Grubenbefizers Alfred Schlegel zu wird zur Abnahme der S{hlußre<hnung und zur Gre hebung von Ginwendungen gegen das Schlußverzeihniß Sólufitermin auf den 25. Februar 1899, 1X0 Uhr, anberaumt. Senftenberg, den 30. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[73310] K. Württ. Amtsgericht Tettnang.

Das Konkuréverfabren über das Vermögeu des Karl Stoppel, Bauern u. _ Schhusters in Madenreute, Gde. Liebenau, D. A. T-ttuang, wurde dur< Gerihtêbeshluß vom 31. Januar 1899 na< Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. Den 1. Februar 1899. Ï

Gerichtsschreiber Killinger.

[73304] __ Ves<hhluß. In der Lange'shen Koakartsahe wird das Konkurs- verfabren über tas Vermöaen des Fabrikbefitzers und Bauunternehmers Carl Ene in Schönsee und defsen gütergemetaschaftlihen Ehefrau Jda, geb. Arlt, hiermit eiagestellt, da eine den Kofteu des Verfabrens entspre<bende Konkursmasse nicht vorhanden if. ($ 190 Konk.-Ord.) Thorn, den 2. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. è

Im Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenfabrifkguteu Karl Guftav Kollas in Zittau hat der Gemeinschuldner die Einstellung des Berfahrens beantraat. : Zittau, dea 1. Februar 1899. [73318] Königliches Amtsgericht.

Pflugbeil.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[73505] Mit sofortizer Gültigkeit werden die für die Be- förderung von Eil- und Frachtstüfgütern zwischen dem Fefilande und den Süternebenstellen auf Sylt, Föhr und Amrum ina den Tarifen enthaltenen Kilo- meterzusdläge aufgehoben uud an deren Stelle die mit den Fuhr- und Schiffsunternebmern vereinbarten Beförderun z8gebübren als feste Zuscéläge zu den Frachtsäßen der Stationen Hoyer und Niebüll in die Tarife aufgencmmen. Dur& diese Tarismaßnahme treten theilweise Frachtermäßigungen ein. Altona, den 29. Januar 1899.

Königliche Eisenbahu-Direktion, zuglei namens der übrigen betbeiligten Eisenbahn- Verwaltungen.

[73506] f “Am 6 Februar d. I. wird der an der Babnstre>e Probitzella—Bo> - Wallendorf zwishen den Sta- tionen Geberédorf und Taubenbah neu errichtete

altepunkt D Lippelsdorf

für den Personenverkehr (mit Auss{luß des Gepäk- verkehrs) eréffnet werden. à

Der Verkauf der Fahrkarten erfolgt zunähst durch den Gaftrsirth Graf in Lippelsdors.

An dem neuen Haltepunkt werden säwmiliche der Perso-enbeförderung. dienende Züge, wél<e auf der Sitrc>e Probstzela—Beo> - Wallendorf verkehren, an- balten.

Erfurt, den 30. Januar 1899.

zum Deutschen Reichs-Anzei

Amllihh fesigestellte Kurse.

se vom 4. Februar 1899. Lei, 1 Peseta

do. oj Madrid u. Barc. do. do,

BVSSS L

do. Q i St. Petersburg .! do. |

S5

Rand-Duk. D S Sovergs. pSt./20,41G WFrs.-Stücke/16,25 bz 8 Guld.- St>.:—,— Gold - Dellars|—,— Imperial St.]—,— do. pr. 500 g fi—,— do. neue. . .116,21G do. do. 500 gi—,— Amer. Not. gr. Lis bz do, fkleine}4,18bz do. Cp. z. N.Y.¡—,— Di. R<s.-Anl. kv. do. 20. do. do. do. ult. De Preuß.Kons. A. kv. do. do. do. do. do. do. do. do. ult. Febr. do. St.-Schuldsh. AatenerSt.-A.93 Alton.St.A.87.89 do. do. 1894 Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889 do. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl. do, 1876—92 Bonner St.-Anl. Breélau St.-A.80} do. do. 91 Bromberg do. 9 Caffeler do. 68/87 Charltb.St. A. 89 do, 1885; do, 1889/3 do. L. IL 1895/3 Coblenz. St.-A.86'3

Se

E

| j j | 4

Go C5 5 3 G5 G5 Se Se S S2 V G S S S Se So S 2 C S

| | .

G5 r

S

e aaa

Warshau . ./100 R. S. Zinsfuß der Reichsbank: Wechse

Geld - Sorteu, Banknoteu und Kupons, Müny-Duk (5 9,73 eb1B

9 N m2

ir f M

m T Fri S O D 00 Sag

2 2,2,

S

SS Ves Va O M O V O E V Me O

S8 A

Ff

bt

g K

Oeft.B

0,

B

3 * 4 7

S F

EER R

L TO G6 E E LS E E Mm BB En Mm S E

B B E

0

2}

anfn.1£/20,41bz . Bkn. 100F./81,5Bk.f |

E ;

:

l 5 9/0,

U K

E

81;10bz

,

169 .40bz 168,106 E bzB 75,15 bz

21 3,35 bz Lomb. 69/5.

.180,95G

olländ. Noten .|168,75 bz d

alien. Noten .|75,50bzkl.f Nordis

Ee pi 169,60 bz

T OOR 169/60 Rufs.do. p.100R/216,35 bz ult. Febr.u.März —,— M R Noten|80,70bz Rufs.Zollkupons 324,90 bz ba do. 88 fleine/324,90bz | ho. bo. 94 Fonds und Staats - Papiere. M 1.4.10f

ver}W. verd.

i (VU D | vers./5000—150[101,40bzG 1.4.10 /5000—1

do.

do.

oe 5000— |[5000—

Noten/111,90G

Lüb:

101,60bz 2,90bzG 93,00b

101,40bzG 93,00bzB 90G

of d

Cottbus. St.-Z.96 Crefelder do.

Darmst. Deffauer do. 91 : Dortmunder do.91: do. do. 98 Dresdner do. 1893 Düffeldorfer do.76 do. do. do. do. Lo. do. Duisb.do 82,85,89! do. do. v. 96 Elberf.

Efiener do. IV.V./35 do. do. 189832

O LELL 134 do. 94/35

Gr.Libtert

do. | do. St.-A. 1895/34 Hildesb. do. | do. do. 95/34 örter do. 97 owrazlaw do. g AUNaNee do. 86 o.

do. u Königsb. 91 I-1TI do. 1893 T-ITI

Landsb. do. 90 u.96 Siegnig bo, 1892 iegniz do. Í Ludwgsh. do. 92,94

agdb. do. 91,1V Mainzer

annh. do. 1888 101,50G do.

MARH. Rhr. do. o. deo. München do.86-88 ,90bzG do.

do. M.Gladbather do. Münster do. 1897 Nürnb. do. Il. 96

do. 96—97 do. 1889S. IL. 98

do. IIL. 1898 Offenburger do. 95

orzheim St.-A. omm. Prov.-A. en.

o. /

do.St.-An[.Ll.u.11. do. do, otsdam.St-A.92!

o Ryeunrov. Oblig.

Börsen-Beilage ger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. Februar

ps i

do. 97

aES

C0 A0 C I Ce far io S (5 b M I

M O O

Mis fi Pt A S E

1888} 1890! 1894’

Ink Tao fund ffn T F jj fd Put Fl

O G3 I S

St.-Obl.'3 Het do. 134

b I pg Io

Go

M1134

Ldg. A.135

ower St.-A. 35

do. 1897/35

t.-A.86/3F

do. do. 1892/32 o

b >33

eln do. 1898/3# Prov.l?.S.11.'3

j

pat b 1 >A

S. VIII. .3

89/31

g Enk funk Pork git jft fi fend Sts Fk fork Qs Pr pk pot Pritims Pl gy

do. 89 do. 89! do. 98/33 do. 94 do. 96 do. 98:

I B A B E L An E E:

k f L fas jf jf jf 1e ja L jf (fm Pt F O En jj

Ä 3 I

D Do

o. 1893 IV d: 100 u

pk J rk pre bed jan fred pee r E

er do. 1895

do. 91

do. 1897

im Un U f ja o D

L andi an Fi bnd fend fernt Per 2 Perd CO frrk

189

'

Boos

aas

90 u. 94 1897

p ho A |

4

Q Q Q .—-— L

H C5 -

l

[2000—

c

E EN En t —á S

#

do. do. ß. Prv.-O.

C pt jl b C

”>

L

7 7 1 1 1 1 7 1 7 1 1 7 T 7 7

bk pmk pk prak

TTI.

t 5 : s E C S R R S R R R So R S R S R S R S dde d S M SES 88 B

sbg. St.-A.! do. do.

T ELL do. L. TI-ITE.

b jf jj k þO jf

Wer r

1

1

1 1/2000—200|—,— 0

1

0

200 98'30G M —,— 2000—200 97,50G

2000—2004—,— [2000—200/98,75G 3000—100498,60B |kl.f. 2000—100|—,— 200499,00G {El.f. 100799 20 bz 100/89,75G

FL.f.

Rhnp.O.UlL.uk.10934 RheydtStA91-92 Rixdorf. Gem.-A. Rofto>kerSt.-Anl.! do. O [2 Saarbr. St.A. 96|: St. Johann St.A. eb. Gem. A.

0. do. 8 S<{werinSt.A.97! Spandau do. 91! do. do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Tátt.O. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl.! Thorner St.-Anl.! Wandsbe>. do. 91| Weimarer St.-A.| Westf. Prov.-A. Il! Weipr.Prov Anl. : r.Prov. Anl. Wiesbad. St. Anl.'3 do. do. 18963 do. do. 1898/31 1.4. Wittener do. 1882!3ti 1.1.

V5 he 5 S

v t v Op

G0 G C5 O de C

j neue .. do. neue .. Land\{ftl. Zentral do. do. do. do. | é‘ Kur- 1. Neumärk. 35 1. do. neue . 34/1.

Ua S O S a E A

los Î

“e

wt.

D 4 = » e its van e2IET

Mir _.

Î

Ca C3 s U Gie Ge In UO S E U m U 5 E

wz 2 S P A P M P 2 A I Y A X F M J 4 M I O

do. 0. dshafil. S#hlef. altland. do. do. do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Lit. A! do. FLTSK do. i do. j do. . Lit. do. ¡ do. do. do.

1 1 1 L 1 1 1 1 1 1 L 1 1 M «L, 1 1 i 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

2.3 N N R N

Sl dr 20 f gs 3 g fr (5 03

>32

>-, pa 1 G0 C isn Bana Fut Funn Perad Pre

-

Ain rf f

DOBANANE

EEEP r EP C3 R U3 03 dr 05

89

Ï

do. do. IB.| ¿L do. do. T. do. neulnds{.TI.! do. ritts>. I.

3000— 150/118, '3000— 300/11 4,80G 3000— 150[106.80G 3090— 150 |3000—150/38,89bzB do. 3000— 1091,90 bz do.

t N L - 1

E

oversSe . . .14 en-Nafiau . .4 Kur- u. Neumärk./4

Lauenburger . . .4 Pommersche . . .'4 do. L

. 4 (3E ¿ 0 do. E Rbein. u. Westsäl.'4 do. do. ¡35 Sächsishe. . .. .4 A esishe . . . .|4 o

Séléw.- Holstein.

L É

do. do. . .!/32! versh

Nentenbriefe. | 1.4.10/3000—230 noversce . . {32} bers<./3000—30

| 1.4.10/3000—30

do. . 134! vers<./3000—30

| 1.4.10/3000—30 .13000—30

1.1.7 '3000—30 | 1.4.10'3000—30

34! vers<./3000—30

| 1.4.10/3000—30 | vers{.'/3000—30 ! 1.4.10'3000—30

__1899.

| vers .'3000—30 95

1.4.10/3000—30 | vers<.13000—30 ! 1.4.10/3000—30 | 1.4.10/3000—30

3E! vers./3000—30

1.4.10/3000—30 vers<.!3000—30

4.10 5000—200|99,30G do. do. 32 | 3000—200/99,00B |1.f. Z j 2000—2 F

Bay. St.FisbAnl. 32

Brschw. Lün. Sch. 3 Bremer 1887 . . i: LOSS 9 19890. ¿Ai 1892 ¿ ¿ Lts do. 1893 v Aue | R 100 o Gr.Hefs.StA.B/9: ] do. do. 96III.|:

R O do. i. fr. Verk

101,80G do.

do. amort.87|35 do. do. do. do. do. do. 97/3 Lüb. Staats-A. 95/3 Me>l.Eisb.Sc{hld. 3E do. tons. Anl.863F do. do. 90-9434 Sachf.-Alt. W.Ob.!3F Sä}. St.-Anl.69 35 Säch. St.-Rent. 3 do.Ldw.Crd. Ula, 14 do. do. ls, Vs, la, V, TW, Ila, LLITI . 32 do. XVII3è do. do.Pfdb.Cl.lTa 4 j do. do. Cl. ls, Ser. la-is, LLID, LIT-LTi u. Ik, 1TH u. IIL 33 do. do.Pf\db.IBu.1W'32 do. XX1/32 do. do. Crd. [IBu. 1B/3F Schws.-Rud. Sch./3F Wald.-Pyrmont .'4

do. do. fkTonv.|3È Württmb. 81—83!4

L -0r- brd jed jed bere pern prr burn bark arb ern bk been vin D) M Q C b 0D D S. Mr S E S E E

Hambrg.St.-Rnt. 35] do. St.-Anl.86/3 | 1.5.

913i! 1,4. 93/35! 1.

Weimar SHuldv. 3F!

Badische Gisb.-A.'33! do. Anl. 1892u.94 33! 1.5. do. do. 9 15 1A

do. Eisb. Obl. . 3 |12 do. konv. neue .33| do.Ldsk.Rentens<. 3E!

| 1.6.12/2000— | 1.4.10 5000—2

1.4.10/3000—100|101,

vers. 5000—100} 1.1.7 11500—75 veri. 5000—500 | ver]./2000—100|

vers. ,2000—75 ELT f

verií.1500 u.300|10

f

2 duk Dae B P C pk prr prak prak jf

c

c

Ansb.-Gunz. 7fl.L, Augsburger 7 fl.-L.! 100 Bad.Pr. Anl. v. 67 S Bayer. SES T

, Braunshwg.Loose|—| Cöln-Md.Pr.Sch. 32!

mburger Loofe .'3

übeder Loose . .(3F

Oldenburg. Loose .!3

D

Meininger 7 fl.-L.|— p.

tar T pk pk pel prr Pre jem

A,

6

Y5 e

e

150 j 159 id! 12

a7: 200

1 1 1

2 (Q) Lo f (Q)

177,40 bz 125,10bz 139,00bzG 133,75 bz 133.10 bz 24,79bz G 132,80 bz

L3H Pappenbm. 7 fl.-L.|—lp.St>#| 12 |[23,10bz

E A E R C E R A E R E R A A N E T ÍE

1 1 1 4 1 1 1 1 1 1 ¿L 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Bt B E A E E E V5 V5 V5 U U U i

E e Tati bas

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften D.-Oftafr. Z.-O.i5 11.1.7 ¡1000—300]107,75bzB Jt. Rente alte (20%/St.)/4 | 1.1.7 | 20000—10000 Fr. [94,25 by

do. do. Ileine4 (1.1.7 | 4000—1090 Fr. 194,25 bz

do. do. pr. ult. Febr.| 94,30 bz do. do. neue/á | 1.1.7 | 20000—100 Fr. 193,70bzG 500 Lire P.

Gasthofêbefizers Ernft Moris Heber in Deutschneudorf ist zur Prüfung der nahträgli angemeldeten bevötretigten Forderungen Termin auf Moutag, den 29. Februar 1899, Vor- Südwestdeutscher Eisenbahn Verbaud. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte } Zum Heft 8 des Verbands-Gütertarifs (Badeun- hierselbft anberaumt. Pfalz) ift mit Gültigkeit vom 1. Februar 1899 der Olberuhau, den 1. Februar 1899. Nachtrag VIII autgegeben worden. Derselbe enthäït z E A Aftuar Bert bold, außer den biéb:r auf dem Verfügungswege dur- / : do, innere Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. geführten und bereits bekannt gegebenen Larifmaß- do, leine A LLIE nabmen no< die Einbeziebung der für den Wagen- [adungtverkzhr eröffneten Station Tiefentbhal der Pfälzischen Eisenbahnen und die Aufnabme der ¿ d Station Speyer Hafen in den Ausnahmetarif für g. Malz afler Art zur Auéfuhr. Karl8ruhe, den 31. Januar 1899. Gr. General-Direktion der Staatsciseubahneu.

Am 1 Avril d. Js. werden wegen ungenkligender Nafrage die in Erkelenz aufliegenden ntáthen und

RNRüdfabrkfarten nah Antwerpen eingezogen.

Köin, den 4. Februar 1899. [68163] Königliche Eiseubahu-Direktion, ¡ugleiy namens der betheiligten Verwaltungen. [73507}

I íIUA U AAAAS

N

Königliche Eisenbahn-Direktion. do. do. 1898; do. N. Llu. N. 200] —,— l bo. do. ILi3 |LL L DCOE L AL Cotibus. St.-A.89!3 do. XVIII.}34! 3000—300]97,10G | do.neulndf(.II./3 | 1.1.

Chines. Staats-A. 1896/5 |1.4.101 500—2% £ 9,25b ' Ausläudische Fonds. do. Pp, ult. Febr. R G Argentinise Gold-Anl.j5 1000—500 Pes. [85,80 bz do. von 1898/4 500—2 5 £2 [86,25G rf. do. do. fkleine Christiania Stadt - Anl. 4500—450 „A 3 do. amort. 59/6 ITT.TV.4 | 1.1. 93,50G

100 Pes. 86,40 bz 200 u. 100 $ I eRL E E a Dän. Landm.-B.-Obl. [V4 2000—200 &r. j Jütl. Kred.-V.-ObL. . . 134 5000— 100 Kr. |—,— Dän. Landm.-B.-ObL. 193} 2000—200 Fr. E E S B 16,6, 5000—100 Kr. |—,— Dän. Bodkredpfdbr. ger ju 2000—50 Æ-. Karlsbader Stadt - Anl. 4 1500—500 A 1101,25 4G Donau-Regulier.-Loose . 100 f. Kopenhagener do. 13411. 1800, 900, 300 Á }98,10G Egyptische Anleibe gar. . 1000—100 £ do. do. 1892/4 | 2250, 900, 450 „Á 1102,25G do. priv. Anl. 1000—20 L Liffab, St.-Anl. 86 I. 11.4 | 2000 „< 70,10bzG do. do. ie A 1000 u. 500 £ M 5 BAK do. 14 | 400 M 70,25bzG do. D a S 100 u. 20 £ Lurxemb.Staats-Anl. v. 82/4 | 1000—100 Ä |—,— do. do. pr. ult. Febr.| Mailänder Loose . . . .|—|p.S 45 Lire 44,50 bz . Daïra San.-AnL do. do. ..… . .¡—ip. 10 Lire 14,90B Ds i 1000—500 £ do. do. f 100 £ do. do. klein 20 £ do. do. pr. ult. Febr do. do. 18 1000—500 £ do. do. 1 100 £ do. do. 20 £ do. do. pr. ult. F do. Staat83-Gisb.-DbI. do. do. tein

brd De pr m ——>

Gerichtéschreiber des Königlichen Amtêgerichis. 2.

{73295] Beschluß. In dem KonkurEverfadren über den NaWhlaß des am 22. Juni 1898 zu Schillersdorf verstorbenen Amtsvorstchers Carl Bernhard wird nah ab- gebalienem Schlußtermin das Konkuréverfahren auf-

gehoben. Hultschin, den 1. Februar 1899. Königliczes Amtsgericht.

[73585] Koukursverfahren. In dem Konkursverfabren über den NaSlaß des am 13. Juli 1898 zu Berlin verstorbenen praft. Arztes Dr. med. Wefers aus Leipe ift zur Ab- nabme der Sthlußrehnung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forde- rungen und jur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögzentftü>ke der Schluß- termio auf den 25. Februar 1899, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbft, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Jauer, den 30. Janvar 1899. Kushmiß, Gerihiss<hreiber des Königlichen Amtsgerihhts.

[73582] Konkursverfahren. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Bruno Opalka zu Kulmsee Schuittwaareuhändlerin Johaune Henriette ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- verw. Schöne, geb. Berger, in Bischofswerda | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen wird na Abbalturg des Schlußtermines bierdur | das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der aufgehoben. Gläubiger über die niht verwerthvaren Vermögens- Bischofëwerda, den 27. Januar 1899. ftüde, sorie zur Feftiezung der Gebühren der Gläu- Königliches T Ee eas er p L0s Micmitiags A i den

Bekannt cemadbt tur ten Geridttséreiber : ebruar - Vormittag Uhr, N Taus, vor dem Königlichen Amtégerich!e hierjelbft, Zimmer

Fi Kulmsee, den 2.

Nr. 2, bestimmt. 394 S 1899. Aa der Korkartsc&e Wilh. Lotsh, Bismark, / under, soll die S&lußverthzilung erfoigen. Laut der auf Gerihhtéshreiber des Königliden Amisgerid(s. dem Könialigea Zmibgzricht hier nuicdergelegten ———

b

Berent, den 31, Januar 1899, Königliches Amtsgericht.

[73333] Beschluß. u Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kohbleuhändlers Hugo Becherer in Leopolds- hall wird, da eine den Kosten des Verfabrens ent- sprechende Masse richt vorhanden ift, auf Grund des S 190 der Konkurzorduung biermit cingeftellt. Beruburg, den 30. Januar 1899. Herzogl. Anbalt. Amtégeri@t. (gez) Streubel. Ausgefertigt: Bernburg, den 1. Februar 1899. (L. S.) <midt, Brreau-Aisiftent, als Gerichiéshreiber Herzogl. Amtsgerichts.

773320] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Bätermcifters Erust Paul Carraß in Ober- nueufir< wird nah Abbaltung des Schlußtermins biertur< aufgeboben.

Bischojéwerda, den 27. Januar 1899.

Königl:ches Amtsgericht. Bekannt oemadt dur den Gerichtsschreiber : Glaus, Sekret.

{73319] Konkturéverfahreu. 7 Das Konkuréveriahren über das Vermögen der

[73560]

n =I

3 C5 pk . è . . ù

Ink punk p jar jrnck jen

Mia R pa pa pn d pay E

m 0A

[73358] Konkursverfahren.

Nr. 3153. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der A. Rezuicek Ehefrau, Auguste, geb. Szikla, dahier ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Pforzheim, den 31. Januar 1899.

Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: Matt.

fleine Barlettaloose i.K.20.5.95 €£ e Vern. Kant.-Anl. . Botnishe Landes - Anl. Boge u.Mer S: 4.1597 S St.-

E Pkt O ERRE

Pert pru Per frreck percdk OOO0O00

5 13 (3Ù 4

i . 4 Î 4 1 Î tf Ï L Í 4 $ # g 4 4 J bd f Í H f h 4 7 _ ¿1 1 j Ì i L E E] E H z Í As S J E f t 5 s J L f H f A [E _ À 13 12-4 A Ei E F f z S4 f J F : T f b 7 R s T2 a: H f E S j T >y "TT M 2 N h « Q H 4 44 4 F H t h 4 7 E LH i L j E ; T5 j Tis D E ¿ H » t È E: fj A 4 Ì P F L A S f h ï x i M E I Sei H 4 ¿8 1 R h F f: - 24 & S: L F E Ei E f F Fj E 3 Wo [f i H T E A ; D d j 7E +29 G R 54 { 1 _ ¿A X j F f 4 D Li # : d 4 E? P: J A L i t | "0 4 4A » j \ F j : 5 Ÿ E. L 4 E 5 40 E . 2 , E T7 F j j j I ' f #= e h 4

Frs funk b bk

ee g a p E R O O E E E T

Juerk Jerk purcs QO D] m m O

T E Dp K R e

M

er St.-A. v. 1884

do. fleine

do. v. 1888 konv.

do. fleine

do. v. 1895

N s o.

Budapester Stadt - Anl.

AiresGold-Anl 8

do. do.

n P bo

[73351] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Joseph Schmidt zu Ruhrort, alleinizen Inhabers der Firma Schmidt & Fels, wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 17. November 1898 angenommene Zwangévergleih dur re<tsfräftigen Beshluß vom 17. November 1898 bestätigt ift, bierdnr< aufgehoben.

Ruhrort, dena 31. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[73352] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hoteliers Jean Angeneut zu Ruhrort wird, nachdem der tn dem Vergleichstermine vom 23. No- vember 1898 angenommene Zwangsvergleih dur re<téfräftigen Beschluß vom 23. November 1898 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Ruhrort, den 31. Januar 1899.

Pert furt Pur

bo LO

S

pa T rar rE i Blu bo Bui èo 2s

L E E E A A after tit aer 01

F pad =J

Vekauntmachung. Hessish- Bayerischer Gütertarif j vom L. Januar 1897,

Mit Wirksamkeit vom 1. Februar 1899 gelangt der Nachtrag V zur Einführung. Nähere Au <lüfse ertbeilen die betheiligten Stationen. Die in Gr- cänzung der Verkehreordnung dem Nachtrage bei» gefügten besonderen Bestimmungen haben die Ge- nebmigung der Landesaufsichtsbebörden erhalten.

Müncheu, den 26. Januar 1899.

Geueral-Direktion der K. Bayer. Staatseisenbahnen.

s Verantwortli Redakteur: Königliches Amtsgericht. Direktor S eRCiME in Berliu.

[73332] Konkursverfahren. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlínu.

Das Konkursverfahren üb r das Vermögen des | Dru> der Rorddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Szieferde>ermeifsters Karl August Fritsche \ Anstalt Berlin SW., ilbelmstraße Nr. 32.

or

Gothenb. t. 91 S. A.'3} v. Y . Grie. Anl. 81-84 m. lf.K.|— do. mit lauf. Kupon|— do. 4s/g kons.Gold-Rente|— do. do.

E E | h E

Ii LO O O

es

a" =3=I

| 20 L j 10 Fr. | 1000 u. 500 $ G.

Bnk geg fk frnk fruk f f ink fend jruk pu de 4 FS Od g EN L s Lis 510 P P ens pes pu

do Pk fa iju. jf jus fer Fs

R

do L dus. pack hd

denk pen.

O

E E L SUC N L E L

grpees FER aan

0 bz 41,20à 50 bz 405 e u. vielfache 197, 1000—500 “A 196,

a

F duk fes gdes

Cnt

hak uad [N 22 [ay en do

pk. Fut ded LE E 2IS S =IBP T Sa D

„fs 05 0 O if if f if

R R pp x FT FZ E

R

A GRER