1899 / 32 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

für S ep t ; i Ra Befriedigung in An Drud nebmen, dem KonturSs SCTUDE verwalter bis zum 27. Februar 1899 Anzeige zu ReuitGerialren

vernal een i Ba O E Börsen-Beilage E E Bild anon | D T et Gelliere 2 Beri B unr 2 H zun Deutschen Reichs-Anz Preußischen Staats-Anzeiger.

L Ex

Veröffentlicht: Bechlin, f au w 789 —— E 3 Konkursv ire ahren nah Abhaltung des Schlußtermins | [73789] ; : i m Das Konkursverfahren über das Vermögen der | bierdur) aufgehoben e 1899. Wesideutsh - Ocferreiziss „Ungari)er F „K IS.____ _Berlin, Montag, den 6. Februar Ületer das Vermögen der offeuen Handelsgesell- | Firma Gottlieb Grunewald & Comp. in “Königliches Amtsgericht. Am 10 Februar d. J. tritt in den Tarifheften 1 i

: i in | Liquidation in Seifheunersdorf wird, nahdem Qi, tal Cottbus. St.-A.96/3 | 1.4.10/5000—100{—,— schaft unter der Firma A. Zippel S350 Vor, | der in dem Vergleichstermine vom 15. Dezember : Ausfig und Schreckenftein der K. K. priv, Oese: Amillih fesigesiellte - | Grefelder do. (34 veri) 8000 200|——

Stolpen wird heute, am 3. Februar 1899, Vor- 1808: GnGrTHEMERE, inan i: A E k Ÿ. 2 Nentenbriefe. i govergleich dur rets. . | * 1.1.7 |2000—200|—,— : . 4 |1.4.10/3000—30 Konfurovenvalter ‘Herr Lokalrichter Vantsch dier: | kräftigen Beschluß vom 15. Dezember 1898 bestätigt | [72822] ch ruraverfabree tür das Vermögen des | Staataeiseabebn - Sselischest, Aussig ber K a al Ar O O ne | Deffauer do. 91/4 | 1.1.7 5000—200|—— L : 2 84 verid, 300030 Anmeldefrist bis zum 10 März 1899. Wahltermin | ift, hierdurch aufgehoben. Revierförsters D. G. A. Seboldt zu | priv. Aussig - Tepliger Etsenbabn einerseits und | i | i : 1.1.7 /5000—2#0/99,25G . p L au . ./4 | 1.4.10/3000—30 n 3. März 1899, Vormittags 10 Uhr. Prû- | Großschönau, den 1. Februar 1899. oppendorf wird auf Antrag des Gemeinschuldners | Heinebach der Königlichen Etsenbahn - Direktion bd. 2,00 i 1.1.7 3000—500|—,— : | do. . 134] verfch./3000—30 fungetermin am 24. März 1899, Vormitiags) . Kôni E N E e isteschreibee: nier Zuftinatnn „sämmili Konkursgläubiger, | Cassel andererseits cin Frachtsaßy des Spezial, L D er É Tue lat 1410/3000 —500F—,— 200|—, Kur- u. Neumärk: 4 | 14.10 3000— 30 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum rar O Hktuar Puell. : deren Forderungen festgestellt find, eingeste tarifs IIT in gene g cheio 2 ur 100 kg in Kraft. Düfseldorfer do.76/32| 1.5.11|10000-200|_ . é M L do. . 128) R as E "König. Amtégericht Stolpen.| n Rb G eSzherzoglih Medklenbg. Amtsgericht. Bre Eonigliche Eisenbahu-Direktion, do. do. 1888/34| 1.4.10/10000-200|—,— 1. - | Pommersde - 4 | 1.4.10/3000 30 Bekannt gemadt durch den Gerichtsschreiber: [73864] Konkursverfahren. L namens der Verbands - Verwaltungen. do. do. 1890/32] 1.1.7 2000—500|—,— S! L Z 2 do. a7 34) versh.|3000—30 (L. 8) MAftuar Gretschel. Nr. 5657 Das Konkursverfahren über das Ver- [73636] Beschluß. i S do. do. 1894/32 2000—500]—,— Í ; s E Dose 14 | 1.4.10/3000—30 A mögen der Schreiner Karl - Zipf Ehefrau | ‘Das Konkursverfahren über das Vermögen des [73790] Bekauntmachung Duisb.do 82,85,89/3 1000 ; do. 34! vers. /3000—30 [73640] Konkursverfahren. Katharina, geb. Dinges, in Heidelberg wird Häudlers Louis Heymaun zu Warnemünde | Am 10. Februar d. J. wird Die me Bod Bahn- do. do. v. 96! 1000 |—,— S; LT7| 2 i 14 | 1.4.10/3000—30 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sally | nah erfolgter Abhaltung des Swlußtermins und wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | itr-cke Stolp—Dan d wischen Rheda und Kielau Elberf. St.-Obl.|3 5000—200/98,50G sodo. do. 94 LTitt.O. 17 do. . 13! versd./3000—30 Wallhausen in Weimar, als Inhaber der Firma | Vollzug der Schlußvertheilung biermit aufgehoben. bierdur aufgehoben. keleatue i eftelle a E: mde inte are do. | 1000—200l—,— Stralsund.St.-A.|4 | L1. i A | 14.10 3000—30 S. Wallhausen dafelbst, ift heute, am 2. Fe- Hcideiberg, 39. Januar 1899. Noftock, den 31. Januar 1899. F Lebr dicit d für d Stü ener do. IV.V. 3000—200} —, Teltower Kr.-Anl. Æ i: ; . 33} versch./3000—30 bruar 1899, Bormittags 11 Ubr, das E ( T E: th " Großherzogliches Amtsgericht. itt-Wagékladungs: und Bieduerkehr eröffnet werden. Flensbg.St.-A 97 3 2000 00 : Ar ge 4 L fe 4.102000 20 Ö den. Verwalter: Rechtsan ez. 3Hlgemuth. : : : : * e - do. 4.10) ? S A 4.10! De Memoaun in Wehmär, Diener Ret wll An: Dies veröffentlicht: rod __| „Die Annahme und Anöliefctung von Fahizengen Glaudhauer do. 94/34 1.1.7 1000 u.500 Weimarer St.-A. 34 1.1. do. 34) vers. 3000— 30 é efrift bis 11. März 1899. Anmeldefrist bis zum Der Gerichtsfchreiber : Herre. Das Konkursverfabren über das Vermögen der e sei T L H di [test ü N h el Gr.L terf.Ldg.A.|3X 1000—200 Westf. Prov.-A. I[T!3 Ÿ V” Schl3w.- Holstein.|4 1.4.10/3000—30 11, Ma Erfte Gläubigerversammlung den i riebe, geb. | L her Geier T (Eier bera Di ttmbaie Güstrower St.-A. 3000— 100 do. do. do. do. |34] versch./3000—30 11. März 1899. Erfte Gläubigerver g d A E verehelichten Kaufmanu Jda Priebe, geb. | jn den Grupventarif T (Eisenbahn-Direktionsbezirke do. 1897 2000—200 Westpr. Prov. Anl. | . L -| 23. Februar 1899, MELGENANS Ee [73645] Konkursverfahren, : Miether (in Firma J. Priebe) zu Schweidnit | Bromberg, Danzig und Königsberg), die Staatsbahn- t.-A.86 1000—200 Wiesbad. St. Anl. ) Badische Eisb.-A./33 | Prüfungstermin den 283. März 1 - Vor: | Das Konkuréverfahren über das Vermögen der | ift, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Wechseltarife mit dieser Gruppe, den Oldenburg- do. do. 1892/3 000 O LUOA O An l i do. Anl.1892 u 94 35 mittags L1L Uhr. Firma H. C. Böttcher in Lauterberg a. H. | 14/21. November 1898 angenommene Zwangsvergleich Ostdeutsh-Berlin-Stettiner Gütertarif sowie den n do. 1898 3000500199 50G E A Ee ? T bo. do 96 (J |L2 Weimar, den 2. Setne, I: wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | dur rechtskräftigen Beschluß vom 21. November Staatsbahn-Thiertarif einbezogen. „Prov.1.S. 11.13 5000—200|—,— Wittener do. 1882/3| 1. Bay. St.EisbAnl.!3F| 1.2. Der Gerichtsschreiber bierdur aufgehoben. 1898 bestätigt ist, aufgehoben worden. Bis zur Ausgabe von Tarifnachträgen werden der do. S. VII. .|3 5000—200|—,— y ¿Li do. Cisb. Obl. 3 | 1.2.8 12000—200 des Großterzoglih S. Amtsgerichts. Herzberg a. H., den 1. Februar 1899. Schweidnitz, den 30. Januar 1899. Frachtberechnung die Entfernungen von Rheda mit do. St.-A. 1895/34 5000 M do. konv. neue .34| vers. 10000-200/100,60bz G - Konukursverf Königliches Amtsgericht. 1. ___ Königliches Amtsgericht. einem Zuschlag von 4 km oder von Kielau mit Hildesh. do. 2000—200l— 1501118,00G do.Ldsk.Rentens. 34] 1.6.12/2000—200|—,— [73607] on ahren. i A E do. L [2000—200|—,— 3 115,00 bz Brschw. Lün. Sc./3 5 | /5000—500 3000—150]106,90 bz Bremer 1887

bio 1680 4 2000—1 d 4000 A

do. 1892 ..…. do. 1893 do. 1896 .…. L 80S Gr.Hef.StA.8/N do. do. do. do. do. f

2 pu

-—

00 O C0

E SSEB En Sn E E A 52

I pt F jf Fi fk jf fn Fk F fu fis fd ao fb Da fr

Mon

* O

T |

R M U UE

bn 1 I J ©

-

Sf SZ

a jm Pk f 2.2. Ge Gr T)

28 Va Ves

-

J J bd J DJ O

ÉE

A) A jk perdk Jredk prmnk fmd Peck jermk erk funk fend

2228

VS Ea

S b LS O5 b5 E TS GE S E O

Ra

pa O0

n delPtt ba abn J J “J jeh . J

Ö G einem Zuschlag von 6 km zu Grunde gelegt, je E O E b UReN P Mon nr Er S L Ca a E, Beivilals va pas fih die niedrigsten Gesamumtentfernungen i ; i i as KonkTursperfahren Uver ermögen der 2 T .

der S Seh F Ee Me Deer SULLDO Frau Emilie Karrmanu, Juhaberin eines Nausinanns R Mete. a Danzig, den 2. Februar 1899. !

das ‘Konk eSverfahren eröffnet Der Kaufmann | Tapisseric- und Kurzwaarengeschäfts in | tr Firma g. a ¡S infol anes bos beit Königliche Eisenbahn-Direktion. |s Karl Sthrader in Zerbst, Jüdenstraße Nr. 3, wird Der ers 2 Pu e A R Abhaltung Gebe e Ziabiea orsclags a A res O | n E i Bb vis jum 7, Viärz, 1899 beim unterzeihneten | Herzberg a. H., den 1. Februar 1899. Zwangbpergteihe eral Gat e r Den | Norddeutsh-Schweizerifcher Eisenbahn- Zinsfuß der Reichsbank: [ 59/0, Lomb. 60/0. Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung Königliches Amtsgericht. Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 26, Zu Heft 1, rivcite Abttciln 2 hee Vorbbegii&- R Vanknoten und Kupons.

Smn ENS R Ei arat Lit bx

oS_

fd pmk . .

S T BR

i O O

5

a 5 I oro

—_—_ -

288 L Q

Ë P:

O S

z Po

wird auf Mittwoch, den 1. März 1899, Vor- [73638] Koubaeabsrtäkren anberaumt. Schweizerishen Gütertarife tritt am 1. Februar Rand-Duk. a Ene ‘Santa LE90 U

i é 10 Ughr, und Prüfungstermin auf Frei- L e i ar 1899. : L * 2 Lan Ren “oil März / 1899, Sit Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Solingen, ir 20 Janna O R L L E Sareros: ie 16'250 ink Bote 168.75 Bg ,25 bz olländ. .1168,75 bz

O L L x Dreesmann, ; 2 10 Ubr, nbe ge | Fabrifbesiers Richard Albin Hirse in Euners | (erihtehreiter de? Königlichen Amtsgerichts. 4. | 1% ® enen Reuveus der besonderer Bestimmungen, | Wgrn-Stu lind: Noten 66 | 1H er 0 , L L - h - z N Qa E E . . , d E (gez.) Stan vom 28. Juli 1898 angenommene Zwangsvergleich | [73610] Konkursverfahren von Siershabhn, neue Taxen für den Verkehr mit Gold -Dollars/4,20G B Noten 112,15 bz Laubaner do. IL 2

Ner 3fFontlicht - aftigen Bes 238. - g Luzern und neue (ermäßigte) Taxen für Eil- und i LE C Veröffentlicht : dur rechtskräftigen Beshluß vom 28. Juli 1898| Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frachtsi Sie af den decisGen Strecken. Soweit Imperial St. 100fl/169,55G | giegniy do. 1892/37

Zerbft, den 2. Februar 1899. bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Else Lewinsky zu Stettin wird, nahdem der in Ti n do. pr. 500 g f. |—. do. 1000fl/169 55G l 17 (5 | bi 2 (L. S) Thiemann, Bureau-Diätar, Kirchberg, den 31. Januar 1899. E BeraleiEatruine vom 26. November 1898 Ait dex A „Lgren ces Ll, E Se do. r E ufff.do. p.100R 216,40 bz uy a E Z Z zes do, neulandsch. E SiCR E Bekannt Sihe durch den Gerklbtöschrriker: gen OMWRERE BEARFL E En E c edie sammtfrachten bis Ende April 1899 in Geltung. Amer Not ge : Shocis Sotert80/756 Magdb. do. 91,1V [34] versh.|5000—100/99,00bz G Posensche SVI-X

E e s Krzenef, Aktuar. aa vos chg demselben Tage bestätigt ift, hierdurch Namens der betheiligten Verwaltungen : VOL flebie f ‘Zollkupons 394 75B M do. 91/4 2000— : d G Karlêruhe, den 31. Januar 1899. do. Cp. z. N.Y. do. kleine 324,756G t

[73294] ] A e wt j 1899 D Beschluß des Kal. Amtsgerihts Zweibrücken Stettin, den 31. Januar 1899. Gr. General-Direktion vom E Ce O Bormittags 11 Ühr, wurde | [73868] Koukursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abth. 6. der Badischen Staatseisenbahnen. Fonds uud Staats - Papiere.

- a bar U ü Vermögen der Dt. Rhs.-Anl. kv.[3{| 1.4.10/5000—

über das Vermögen der Julie Diehl, ohne Ge- Das Konkursverfahren über das Verm : C L A N l ielt E * 4 101,60G

werbe in Zweibrücken Theilhaberin der Firma | zu Kreuzuach bestehenden offenen Handelsgesell- | [73611] Konkursverfahren. [73791] do. do sl vers H 101,60G 5000—1

bund J Iba G0 G5 55 Mi N

pk O0 ——-

(P (fs bens fn f Lk fk fn fen fa fr fd fd fn fd f þ A ZAZAZZSADABA A J A

wt

. . 0 av G5 G5 I 5

do.

5 do. | 1

Lüb. Staats-A. 95 10!

Medckl.Eisb.Schld. 7 | 7 | 1

E E E E E E E E

do. kons. Anl.86 do. do. 90-94! Sach\.-Alt.W.Ob.! Säw}.St.-Anl.69

1. St.-Rent. do.dw.Crd. lz, 1 do. do. la, ïa, Ta, Il,

T1, (Ls, XEITI . ./2000—75 |98,70B do. XVIII 7 98,70B do. do.Pfdb.Cl.lTa! 109,60G | do. do. Cl. la, Ser.| |

la-Ia, X, XT-IT]| u. Ilb, ITÙ u. X13 do. do.P\db.IBu.I1 do. XXIT do. do. Crd. [1B u. 1B Shw.-Rud, S4HY. ald.-Pyrmont . Weimar Schuldv. do. do.

0/3000—100/101,70 bz

de E

r

0. 1000—200|—,— do. 2000—200|—,— 2000—100|—,— 2000—100|—,— 2000—100|—,—

O -_- -

-

-

Pro puank jmd jak J rech C pruch

C r f

L n Z - . G 3t s E : 6 schaft „Julius Wolf Wittwe“ und dereu Ge- n dem Konkursverfahren über das Vermögen L : S ; do. do. ver 92,80 “Mindener do... . 000—300C|—,— haftl.| Poatectvctiähète crdifnet: Beraaitee: Geshäfts- sellschafter E gy / O - Händlers Frag POE e Sees las s i is ie Ba Age g Maina GZLR pee T lier 9290E Müh 16 Rbr do. 2 s 1000 200 —— Sélef. altlan di. 31 agent Adolph Eilbott in Zweibrücken. Erste Gläu- G ittwe L. e von Julius - le Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderunge bis zunt 31. Dezember: 1899 ermäßigte Fuonabins- on}. 4. v.34] vers. 101,40bzG do. do. 1897 N do. do. 4 ge 2 i - Í cfrau des Kaufmanus Simon Fried- | Termin auf den 18S. Februar 1899, Vor- zut 2 Irn a : do. do. do. 5000—150}101,40 | E E Anmeldefrist vis 29. Februar nabe, etr Iu RNeeua, s mittags Ax} Uhr, vor dem unterzeichneten Amts- Ding ad r Sg S R S levie do. do. do, 0/5000 92,80b S A :l [P 200 bo. lands, neue 3} Prüfungstermi 21. März A899, | 2) Julius Lehmann, Kaufmann zu Kreuznach, f gerihte, Zimmer Nr. 44, anberaum «ina i ino And: die T i “mes 0. Do, ULT.FCDT. 92,90 bz do. 1897/3$| 1.3.9 /5000—200 do. lds. Lit. A. 1899. Prüfungêtermin am rz Anwendung dieser Frachisäße find die im Auënatme 3000—75 |99,90G M.Gladbaher do.|3} 1.1.7 |2000—200|—,— do. ges Lit a4" E .1.7 |[5000—200/98,50G . do. Lit. A./3

—_—-— -

F

-—-—

prak uk unnd 3

/ A F | wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom Stettin, den 1. Februar 1899. : S t E5 do. St.-Schuldsch. Vormittags 10 Uhr. Anzeigesrist his 29, Fe 16. Januar 1899 angenommene Zwangsvergleich dur Königliches Amtsgericht. Abth. 6. tarif 6 für Wegebaumaterialien vorgefehenen Yé- AatenerSt.-A.93 Münster do. 1897 Nürnb. do. 11. 96/3 2000—200|—,— » do. Lit, G81 [4

bruar 1899. rechisfräftigen Besbluß vom selben Tage bestätigt Ae ftimmungen über die Frahtberehnung. nah dem Alton.St.A.37.89 T do. 96—97/34] 1.5.11/2000—200|—,— « do. Lit. C.

T i ï x f - ie Hs ben die betheiligten , Kreuznach, den 1. Februar 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | die Höbe der Frachtsäße ge Apolda St.-Anl. do. 1889S. Il. 98/31! 15 2 S ) L 5) [73867] Kontursverfahreu. Königliches Amtsgericht. Abth. 3. Adolf Hegel, Wirth hier, wird, nahdem der | Güter-Abfertigungöstellen Ausust 1399 Augsb. do. 1889/30 1.4. do. IIL, 1898/3 1.9.11 2000 200l ‘l, TIC Leid D Das Konkursverfabren über das Vermögen des E E R DeS in dem Vergleichstermine vom 20. Dezember 1898 " Söniaticbe Eiscubabu - Direktiou, » do. do. b.1897 S! 4.1. Offenburger do. 95/3 1.7 [2000—200 ffs gee . . Lit, D./4 Kaufmauns Carl Bielecki in Allenstein wird [73597] Konkursverfahren. angenommene Zroangévergleih durch rechtéfräftigen O eshäftsführende Verwaltung. Baden-Bad. do.98]3#| b s j do. do. 34/1.4.10/2000—200/98,75G do. do. Lit. D.13 nah erfolgter Abhaliung des Schlußtermins hier- Das Konkursverfabrer über das Vermögen des Dey vom selben Tage bestätigt ift, hierdurch 2 Barmer St.-Anl.|31| : Oftpreuß. Prv.-O./3É| 1.1.7 3000 100/98 70bz Sálsw.Hlit L.Kr. 4 dur aufgehoben. L iaou Krämers Josef Nußbaum in Masmünster aufgehoben. 73869 S Berl. Stadt-Ob1./3¿/1. .10/5000—75 1109,00bzG orzheim St.-A.|32]| 1.5.11/2000—100|—,— do. do. 33! 1.1. Allenstein, den 28. Januar L wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom | Straßburg i. E., den 2. Februar 1899. 73852] écilähiwerteh do. 1876—92]34! ./5000—100/100,00bz G omm. Prov.-A./33| 1.4.10/5000—200/99,00G [€l1.f. 3| Königlihes Amtsgericht. Abtheilung 6. 7. Sanrar 1899 angenommene Zwangsvergleich dur Kaiserlihes Amtsgericht. Süddeutscher Privatba B er ehr. Ha Bonner St.-Anl.|3 | 1.1.7 |5000—500|—,— ofen. Prov.-Anl. /5000— 100/99 25et. bz B rechtskräftigen Beschluß vom 7. Januar 1899 be- Am 10. Februar d. I. kommen direkte Frachtsäße Breslau St.-A.80|3#!| 1.4. Z ba L /5000—100|—,—

35 3 117 E : T ari ü im Verkehr zwischen der | [73631] Konkursverfahren, stätigt ift, bierdur aufgehoben. Tarif- X. Bekanntmachungen für XOSSZKLR E R Ll Mainz gs ¿0 91 L i f 4 3 3 3 3

Kal. Amtsgerichtsshreiberei Zweibrücken. ist, hierdurch: aufgehoben. (73604) Konkursverfahren. Ladegewicht der gestellten Wagen maßgebend. Ueber L R A0

ate ra A ASASA D A A A SA A A A A SA A DAZAZAAAZAZAZADY

fn bn fa f Fa fa f a a a a r a a aa faè

I I S A SASI A DY A2 AI 1

|

f d

| E U Ä

Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. BtounEer 7 fl.-L.¡—| Í 5000 100198,7564G | Baver, Prèm-A 4 200190, (9 bz Braunshwg.Loose|—|y. 5000— M G C R B E "r. 139,60bzG 9000—200/90,75bz amburger Loose.|3 | 1.3. | 133,80bzG eder Loose . ‘| 4. | 150 1133,50bz Meininger 7 fl.-L.|—|p.Stck| 12 [24,50bzG Oldenburg. Loose .|3 E 120 1132,90bz Pappenhm.:. 7 fl.-L.|—|y. Stck 123 N}3,10bz

t E Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, do. neulnd\{.IT. 7 D.-Oftafr. Z.-O.j5 | 1.1.7 |1000—300]107,50 bz 500—2% £ /99,30G500rf. , Jt. Rente alte (20°%/0St.)} 4 | | 20000—10000 Fr. 195,00B

do. do, kleine! 4000—100 Fr. 195,00B do. do. pr. ult. Febr.| 94,80à,95B 9. 0 f

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Masmünster, den 2. Februar 1899. f L Statio Í eto l h do. do. II. des Kaufmauns Albert Hammer hier, Reichen- Das Kaiserli®e Amtsgericht. der deutschen Eisenbahneu. einerseits und roc ha E Caffeler do. 68/87/31 ; 5 E otsdam.St-A.52 bergerstr. 181, Geschäftslokal: Oranienstr. 175, ift in- (aez.) Eyles. i Nebenbahn ape er s sftell f Nef hren sind Charltb.St. A. 89/4 | 1.4.10: egensbg. St.-A. folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Beglaubigt: [73788] : betbeiligten g 1E gungone N zu cxsayren ind. do. 1885/34] 1.1.7 |: do. do. Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- Bode, Amtsgerichts-Sekretär. Rumänisch-Norddeutscher Eisenbahuverbaud. | Mainz, den 31. Januar Verwalt : do. 1889/35] 1.4. I—, Rheinprov. Oblig. termin auf den 25. Februar 1899, Vor- _ Theil UL. Heft 1. s Namens der betheiligten Verwaltungen : do. I. I1. 1895/31 1. do. V.VII. mittags 112¿ Uhr, vor dem Königlichen Amté- T Mit sofertiger Gültigkeit ift auf Seite 23 des Königl. Preuß. und Grofth. Hesfische Coblenz. St.-A.86/31] 1.1. 00 do. L. I-U. (3 gerichte I hier, fene S 13, Hof, Flügel C., [728201 Dai A crtchuen Uber bos: Vétaabarie dés Tarifheftes 1 der Schnittfrachtsaß der Schnitttafel T senbahn- Direktion. e: èS L S ools .L. 2 A E 3 s er Vir. 36, anveraumi. s S : : ottbus. St.- | Â. o. XVIII.3 part, Zimm Tischlers Georg Büfiug in Maudelsloh wird 73851] Oefterreihisch-Ungarisch-Franuzösischer Eiseubahu-Verbaud. i

i . F 1899. org Yunng L: Berlin, S S Se na erichtöschrelber aufgehoben, weil die Schlußvertheilung ftattgefunden Druckfehler-Berichtigungen Chines. Staats-A. 1896

önigli Amtsgeri I. Abtheilung 83, } hat. ; upt T 1V ür di ôrd von St lz, Eisentahnschwellen, do. p. ult. Febr. E des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung Neustadt 2: Nb ge: ¿ Zl Zanuar 1899. in den Tarifen Theil 1V Heft 1 Geubenbol, Bau: und Nuß ch Ui ¿ Z x G 2: N Aruentvaisee „B TD ; 00D d do. L von 1898 3. 500 2 86,25bB2örf. : 100 ge. 24208 96 S 2 e d L i, bezw. 1. Juli siltigen, in der Ueber ezeidneten Tarifen fin e t , ristian s 4500— h neu 20000— r. ,00bz a bea Dot Bb das Vermögen —— die franz ósishen Schuittfcadtäte der nahôenounten Stationen und Schnittpunkte abzuändern wie folgt : de L Teine S Be E: ate Sd do. Quo S, IV. us S N 94,10G lius Drewit zu Bromberg | [73587 Í ; a. The - v f N R : Jütl. Kred.-V. L F M ist mag rar m sp Sélubreanng des Ver | Im ) donkursverfabren über das Vermögen des Der Schnitifcachtsaz : R 3 Z 73.90 b Dän. ‘Bodkredpfdbr. gar 200050 Ke j Karlsbad e Stadt Anl. 1900 500 n hol walters, zur Erhebung von etwaigen Einwendungen | Gutsbefißers Heinri} Sigismund Zimmer- ; in abrinsztbae Î bik, 4 Do Tien Lo E 100 , ar er - Anl. 1 500 \ 1[101,25G gegen das Sélufverzeichniß der bei der Vertheilung | manu in Thiemendorf sollen zum Schlußtermin Seite ; Shnitt- : z i A Dielis Ü ErptiFe M „TOO/e 1000—100 £ 1800, 900, 300 „« 198,10G zu berüdsihtigenten Forderungen und zur Beschluß- | am S. Februar 1899, Nachmittags 3 Uhr, | des Station tt bor auf d. 1897/4 pup E. e gar. . 1000_90-X e) Ei S 1892 2250, 900, 450 « 1102,25G faffung der Gläubiger über die niht verwertbbaren | einige nahträglich angemeldete Forderungen geprüft : pun Barlettaloose i.K.20.5.95|— « PES, 6 Liffab. S I. TL. 70,90bzG Vermögenéstüce der Schlußtermin auf den 22. Fe: f werden. Tarifs Francs pro 1000 kg Bern. Kant.-Anl. 3 ae vi C gee m S g D Es D. 00M bruar 1899, Vormittags L0è Uhr, vor èem | Oederan, am 3. Februar 1899. Bosnische Landes - Anl |4 E - 0. ult:& . . u. O G A D arms Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 9 : Aktuar Voigtländer, | Decellez-dóniménil . 12.25 17.25 do! do. 1898/44 do. D e a oose 44,590 bz des Landgerihtegebäudes, bestimmt. -} Gerihtss{hreiber beim Königlichen Amtsgerichte. 0.95 - 5.95 Bozenu.Mer.St.-A.1897|4 g O E b L E L —— Bukarefter do Ene p.-Anl. ,

RRERE 224 M

dekitt-quneisinznantilians pier c E

S[111‘n 20001,

[9

tei I

GIO denk þ ¿o

1P C5 O f 1

wr

I ASAA D

OSSESS L an a A S

P f f bo o A A

. uad pannk

6 1a 1a f C5

Aar Ri

bnd pk jdk jak pi I === zZ=2=A825 298

dus f Lu Lo D D En E bn ja b f pad pk bed QO J

D D bs pn jk C

Bromberg, den 27. Januar 1899. H A L Hussigny-Godbrange E 17.30 7.30 St.-A. v. 1884 10 Der Gerichtsschreiber 73600] Oeffentliche Bekauntmachung. Laon loko und transit . 25.10 12.10 do. bo: eine 00,30 bz des Königlichen Amtsgerichts. Abtheil. 6. [ “g MelacalerFatees über das Vermögen des L ¿ 12.60 25.60 de v. 1888 konv. D a. E Schuhfabrikauteu Karl Hoffmann in Pirmaseus Létanne-Beaumont . . 15.10 10.10 do. do, ‘Aetrie [73862] Koukursverfahren. wurde nah abgebaltenem Schlußtermine und aus- rez-sous-la Fauhe . 11.45 16.45 do. v. 1895 Das Konkursverf2hrst-n über das Vermögen des | „eführter Shlußvertheilung durch diesgerichtlichen t S » 32.35 22.35 R Landwirths Jakob Stübiug ¿u BVindfachsen Beschluß wieder aufgehoben. Sáinb-clét R E 24.80 14.80 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Pirmasens, 1. Februar 1899. Tagüon ¿S L P 5.35 9.35 n ZERE der Schlußvertheilung hierdurch auf- Der K. etär: Nebinger. b. Theil 1V Heft 2. gehoben. ——— Büdiugeu, den 2. Februar 1899. 73601] Oeffentliche Bekanntmachung. [Delhi i E E 0.25 5,25 Großherzoglich Hef. Amtsgericht. f Da Konkureverfahren über das Vermögen des Wien, am 31. Januar 1899. De, M rede Scuhfabrikauteu Georg Haber in Pirmasens K. K. österr. Staatsbahnen, wurde nach abgehaltenem Schlußtermin und aué- namens der eiligten Verwaltungen.

T as Krtatiweaits lber ger Vermögen des gefrgrier Schlußvertheilung durch diesgerichtlichen

y {luß wieder aufgehoben. | ¿ Landwirths Georg Euler in Orleéhauseu | “27 i Verantwortlicher Redakteur: wird nah erfolgier Äbhaltung des Schlußtermins Mats, Aen E S bbiudee: Direktor Siemenroth in Berlin.

101,40bz

100,10 bz 100,30 bz 101,40 bz : 341.3. h h : L 98;00B Grieh.Anl. 81-84 m. lf. «L, klein L 98,10 bz do. mi lauf. Kupon A, Fr. . . . . E do. 4°/kons.Gold-Rente u 4 Í . 1106,70G A.f. do. do. s s 100,10G 100,40G

Ad r SÏE ÉnG:20 eir) abe ez Neg 2h aats «e-aarig efi 1p Age cdenct Kae. H

O bk pk pmk pk jrnb I) O D) jun pk O J O O pk prrk Junk

o p

I Ink dk pu pr pmk fend pmk prrnk fmd jk jk DRD

hd

do

é D rototots

ded ps drs je pk duk punk

. . =I

41 405 „4 u. vielfache bierdur aufgehoben. 7 1) Le Diet 4 L n E 4 00S Büdiugen, den 3. Februar 1899, Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. t eg ,

Großberzcgliches Amtsgericht, [73608] G 4 / O s! : G j , : f abenau. Das Konku ahren über den Nachlaß des A At / Druck der hen Budruckerei Verlags ) Komm-.-Kred.-L. F

Pátéf / , W Nr 32, do. « . «/4h| 1.2.8 | 1000—100 fl, bia nat zu Polzin verstor Restaurateurs Gustav 2 Í Anftalt Berlin SW Bilbelmfiraße efi E 4 L fr: y D . . «4 1.,5,11| 1000—100

i ABERE do. 100 u. 50 2 [106,20bz50rf. y do. Silber-Rente . - 1000 fl,