1899 / 33 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“In unser ift unter Nr. 25 860, woselbst die Firma:

Ó E. Globig wit dem Sigze zu Berlin vermerkt teht, ein-

Vie Firma ist in Deutsche Buch &@ Zeitschristen Handlung E. Glob

ig geändert. (Vergl. Nr. 31 802.)

Demnächst if in unser Firmenregifter unter Nr. 31 802 die Firma:

Deutsche Buch & Zeitschriften Handlung

E. Globig

mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Buchhändler Ernst Globig zu Berlin eingetragen

worden. i Gelöscht ist: Firmenregifter Nr. 25 108 die Firma : Carl Frauz Koeb>e.

Laut Verfügung vom 3. Februar 1899 ift am | wir

felben Tage in unser Firmenregister unter Nr. 26046, woselbst die Firma: * Bergmann mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : i In das Handelsges<häst des Banquiers Albert Küster zu Berlin ist am 2. Februar 1899 der Banquier Carl Friedrih Theodor Zeitschel zu Berlin als Handelsgesell schafter eingetreten und die so gebildete, dieselbe Firma fortführende offene Handelsgesellshaft unter Nr. 18 646 Gej... Reg. eingetragen. » i Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 18 646 die Handelsgesellschaft : Bergmauu «& Fraedrich Nachf. mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 2. Februar 1899 begonnen. Berlin, den 3. Februar 1899. H Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Bonn. Bekauuntmachuug. [73981]

Fn unser Handels- Firmenregifter ift am heutigen Tage unter Nr. 659 diz Handelsfirma H. Servatius Nachfolger mit dem Sie in Bonn und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Leo Therftappen eingetragen worden.

Bonn, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Breslau. [73982]

Als Prokurist der im Gesellschaftsregister unter Nr. 1781 eingetragenen Handelegesellshaft Gebrüder Bauer zu Breslau is heute Kaufmann Ernst Bauer junior zu Breslau in unker Prokurenregister unter Nr. 2436 eingetragen worden.

Breslau, am 1. Februar 18399.

Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Handelsregister. [73983]

Nr. 2967. Wir veröffentlichen folgende Einträge aus dem Handelsregister: h

a. Firmenregister. /

O -Z. 683. Die Firma Ludwig Hettinuger in Bruchsal. Inhaber der Firma ist Zigarrenfabrikant Ludwig Hettinger, wobnhaft in Bruchsal. Derselbe ist verbetrathet seit 1897 mit Anna, geb. Scharpinet, von Mannheim. Die Eheleute haben lt. Ehevertrag vom 28. August 1897 die Errungenschaftsgemeinschaft aemäß L. R. S. S. 1500—1504 a. bedungen. Jeder Ebetheil warf 100 in die Gütergemeins{<aft ein.

h. Gesellschaftsregister.

1) O -Z. 270. Die Firma Müller «& Rapp, Zigarrenfabrik in Untergromba<h. Die Gesell- sczafter sind die Zigarrenfabrikanten Nikolaus Müller und Karl Raprv, beide in Untergrombach wohnhaft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1899 begonnen. Feder der beiden Gefellshatter ist berehtigt, die Gesellshaft allein zu vertreten. Nikolaus Müller ist verheirathet seit 23. April 1896 mit Anna, geb. Doll, von Untergromkta<h, ohne Errichtung eines Ebevertrages. Karl Rapp if verheirathet seit 14. Juli 1896 mit Katharina, geb. Nastetter, von Daxlanden. Diese baben lt. Ehevertrag die Er- rungenschaftégemeinshaft nah dem L. R. S. S. 1500 bis 1504 a. bedungen und je 20 4 in die Güter- gemeinschaft eingeworfen. F

2) Zu O.-Z. 242, betr. die Firma Gebr. Bär in Bruchsal. Der Gesellshafter Max Bär hat si am 22. Dezember v. Is. verebelict mit Hermine Hetwig Wolf von Destringen. Laut Ehevertrag baben die Ebeleute die Errungenschaftsgemeinschaft gemäß L. R. S. S. 1500 bis mit 1504 a. bedungen und jeder Chetheil 109 M in die Gütergemeinschaft

eirgeworfen.

3) Zu O.-Z. 243, betr. die Firma Settinger «& Löchner in Bruchsal. Die Gefellshaft ift jeit 1. Januar 1899 aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Bruchsal, den 28. Januar 1899.

Gr. Amtsgericht. Maier.

Danxisz. Bekanntmachuug. : [73984] n unserem Firmenregifter ift heute bei der unter Nr 2056 einget:agenen Firma W. Kessel & C°- zu Danzig vermerkt worden, daß in Zoppot eine Zreeigniederlafsung errichtet ift. Danzig, den 31. Januar 1899. Königlich2s Amtsgericht. X.

Danzig. Bekauntmachung. [73985] In unserem Firmenregister ift beute bei der unter Nr. 2092 eingetragenen Firma Gebrüder Fried- maun Spritfabrik ju Berlin mit Zweignieder- lafiung in Neufahrwasser registriert worden, daß die Zweigniederlaffung erloschen ift. j : Ferner if heute în unser Prokurenregister bei Nr. 1040 bezw. 1041 eingetragen worden, daß die für die genannte Firma dem Franz Gumtau ertheilte Ginzlprofura sowie die dem Mori Mastbaum und dem Grrs|st Senger, sämmtlih zu Stettin, ertheilte Kollektivprokura erloschen ift. Dauzig, den 2. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. X. [73986]

Dan niE T Firmenregister tit eute bei der unt n 1193 eicgetragenen Firma Nich® Dühren

Die Bay ift nunmehr unter Nr. getragen worden und als deren Eschenbach.

beute eingetragen worden, dem Eduard Es beide aus Danzig, loschen ist.

d. Js. Handelsgesellschaft in Firma M. Dembach zu Zoll- haus vermerkt worden,

egenseitiger , Pandelbzeihät von dem früheren Gesellshafter Wil-

selben Tage unter Nr. 141 die «& Fraedrich Nachf. A Zoudaue und als deren Inhaber der Kaufmann ilhelm

Dülken.

vermerkt worden, die Firma P. Y Prokura erloschen ift.

Düsseldorf.

eingetragenen Aktiengesells<aft in Firma Rheinische

Metallwareu- ] heute nabgetragen : In der außerordentlihen General-

versammlung vom 19. Januar des Aktienkapitals von 5 850 000 4 auf 8 000 000 M dur Auégabe von 2150 Stü>k auf Inhaber lautende Aktien zu je 1000 Á zum Mindestkurse von 165 9/9 beschloffen worden.

bura ift als Vorstandsmitglied ausgeschieden.

I S

: 55193 neu ein- Inhaber der 2c.

bei Nr. 962 unseres Prokurenregisters daß die für obige Firnia

ba< und p Willi Behrendt, ertheilte Ko eftivprokura er-

den 2. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. X.

Ferner ift

Danzig;

iez. [73666] Fa unser Gesellschaftsregister ist am 24. Januar

bei der unter Nr. 58 eingetragenen offenen }'

daß die Gesellschaft zutolge

Uebereinkunft aufgelöt ist und das

elm Dembach unter unveränderter Firma fortgeseßt

ird. Demnächst is in unser Firmenregister an dem- V Firma M. Dembach Dembach daselbst eingetragen worden. den 24. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 2.

Bekauntmachung. Fn unser Prokurenregister ift heute bei Nr. 41

daß die dem Franz Vollmer für M. Kox zu Boisheim ertheilte

Dieze

[72964]

Dülken, den 30. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[73670] Bei der unter Nr. 1390 des Gesellschaftsregisters

und Maschineufabrik hier wurde 1899 ift die Erhöhung

Oberstleutnant a. D. Marx Bendel in Charlotten-

Düsseldorf, den 28. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Düsseldors. [73673] Bei der unter Nr. 1957 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma: Bauk für Bergbau und Industrie hier wurde heute nagetragen: Der Beschluß der Generalversamm- lung vom 7. Mai 1898 ist zur Ausführung gelangt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 15 000 000 AÆ, eingetheilt in 15000 auf den JInhaber lautende Aktien zu je 1000 Düsseldorf, den 31. Januar 1899,

Königliches Amtsgericht.

TDüsseldors. [73675] Die Kommanditgesellschaft G. Kramer & Co. hier is dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt und die Firma Gesell \haftsregister Nr. 2072 erloschen. Düsseldorf, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. J | [73676] Unter Nr. 2117 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Kommanditgesellschaft in Firma W. Peters & Co. mit dem Sive in Düfssel- dorf. Persônlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Wilhelm Peters hier. Der Gesellschaft, welche am 1. Januar 1899 begonnen hat, gehört ein Kommanditist an. Düsseldorf, den 31. Januar 1899, Königliches Amtsgericht. DüsseldorLs. / : [73674] Bei der unter Nr. 2692 des Firmenregisters ein- getragenen Firma Theod. Dröfsser hier wurde beute vermerkt: Das Handelsgeschäjt ist mit dem Firmenrehte dur< Vertrag auf die Kaufleute Hubert Remy und Louis Aldenboff übergegangen. Nach Löschung der Firma wurde sodann eingetragen unter Nr. 2118 des Gesells<aftsregifters die ofene Handel8- gesellshaft in Firma Theod. Drösser Nachf. mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Gesellschafter a. Kaufmann Hubert Remy hier, b. Kaufmann Louis Aldenhoff in Köln. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1899 begonnen. Düsseldorf, den 31. Janvar 1899. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [73671] Unter Nr. 2119 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft in Firma Ernesti « Duuker mit dem Siße in Düsseldorf und als deren Gesellschafter -die Wagenfabrikanten Ferdinaeo Ernesti und Ferdinand Dunker hier. Die

esellschast hat am 30. Januar 1899 begonnen. Düsseldorf, den 31. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

DüsseldorLs. ¡

Bei der unter Nr. 1888 des Gesellschaftsreaifters eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma L, W. Cretschmar hier wurde heute vermerkt : Die Gesellshaft is dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft. Der Kaufmann Peter Cretshmar seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma fort. Sodann wurde nah Löschung der Firma im Gefell- scaftéregifter dieselbe neu wieder eingetragen für den Kaufmann Peter Cretshmar hier unter Nr. 3936

des Firmenregisters. 31. Januar 1899,

Düsseldorf, den Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. Bei der unter Nr.

[73669]

[73672]

1889 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handelsgesellshast in Firma E. Krause « Co. hier wurde heute vermerkt: Die GSejell!haft if durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Der Kaufmann Ernst Krause set das D unter unveränderter Firma fort. odann wurde nah Wschung der Firma im Gesell- \chaftsreoister dieselbe neu wieder gy unter Nr. 3937 des Firmenregisters für den Kaufmann

E Ce 8 o aar Bi Gee

zu ia, Poggenpfubl 79, übergegangen ift,

R ots tôregifte t e agen worden: S, A 2) Sauen de 7 Gesellschaft „Heimchen“ Seifen ma e : He | en N Gesellschast mit beschräukter a . A: Ee D. Bg N 3) Sit der Gesellschaft: Berlin mit Zweignieder- lafsung in Eberswalde. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die - Gesellschaft ist eine Gesellshafi mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag datiert vom 3. Juni 1898 mit Nachtrag dazu vom 18. Juni 1898. ; Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Haus- und Toiletteseifen und sonst üblichen Neben- artikeln, insbesondere mit dem Waarenzeichen „Heimhen“ geshüßten Artikeln in Einzelverkaufs- stellen oder in Engroslagern. Das Stammkapital beträgt 20 000 Die Gesellschaft hat einen Geschäftsführer. Die Zeichnung der Firma erfolgt derart, daß der Geschäftsführer der Firma der Gesellschaft seine Namensunterschrift beifügt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutscheu Reichs- und Königlich Preußischen Staats Anzeiger. e ist der Kausmann Max Lewin in erin. Dies wird mit dem Bemerken veröffentlicht, da die Firma der Hauptniederlassung unter Nr. 18 08 des Gesellshaftöregistere des Königl. Amtsgerichts 1 zu Berlin eingetragen steht. Eberswalde, den 23. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. SBefanutmachung. 73988] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 374 die Firma „Eduard Schwarz“ mit dem Site in Eberswalde und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Schwarz zu Eberswalde eingetrazen worden. Eberswalde, den 24. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Eisenach. SBefanntmachung. [73989] Zufolge Gerichtsbeschlusses vom heutigen Tage ist Fol. 295 unseres Handelsregisters die Firma E «& Brandt in Ruhla und als deren In- aber : Kaufmann Paul Wilkelm Deußing und Bern- steindrehéler Karl Christoph Otto Brandt, beide in Rubla wohnhaft, eingetragen worden. Eisenach, am 28. Januar 1899. Großherzoglih S. Amtsgericht. IV. Dr. Domino, i. V

Elberfeld. Bekanutmachung- [73677] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 2838, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma Reuner «& Co. hier vermerkt fteht, Folgendes eingetragen worden: „Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Oekar Renner hier seßt das Handelsgeschäft mit sämmtlihen Aktiven und Passiven unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 4741 des Firmenregisters.“ c Demnach is unter Nr. 4741 des Firmenregisters die Firma Renner «& Co. mit dem Sitze hier und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Renner bier eingetragen worden. Elberfeld, den 30. Januar 1899.

Königl. Amtsgericht. 10e.

Elberfeld. Befanntmachung. [73990] Jn unser Firmenregifter ift heute unter Nr. 4539, woselbst die Firma Ludwig Blumeureich zu Düsseldorf mit Zweigniederlassung hier vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden : eres Die Zweianiederlafsung ist zu einem selbständigen HandelsgesGste erboben und dur< Vertrag auf die Frau orothea Küchler , geb. Held, zu Frankfurt a. M. übergegangen, wel<he dasselbe unter der Firma „Ludwig Blumenreich Nachf.“ fortsezt. Val. Nr. 4742 des Firmenregisters. : Demnach if unter Nr. 4742 des Firmenregisters die Firma „Ludwig Blumenreih Na<hf.“ mit dem Site hier und als deren Inhaberin die Frau Dorothea Küchler, geb. Held, zu Frankfurt a. M. eingetragen worden. L Letztere hat ihrem Ehemanne B Küchler, Kaufmann zu Frankfurt a. M., rokura ertheilt, welhe unter Nr. 2034 des Prokurenregisters ein- getragen worden ift. : Elberfeld, den 31. Januar 1899. Könágl. Amtsgericht. 10 c.

Elberselda. Befauntmachung. [73992]

än unser Firmenregifter ist heute unter Nr. 4738, woselbst die Firma Friedrich Robert Hahn zu Unterdahl, Bürgermeisterei Kronenberg, vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden :

Die Werkzeugfabrikanten Ernst Hahn zu Unter- dahl, Rudolf Hahn zu Hahnerberg und Emil Hahn zu Unterdahl find in das ndelsgeshäft des Werk- zeugfabrikanten Friebrih Robert Hahn zu Unterdahl als Handelsgesellschafter eingetreten, und es ist hier- dur entstandene Handelsgesellschaft, welche die bis- herige Firma beibehalten hat, unter Nr. 2871 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnach ift unter Nr. 2871 des Gesellschafts- regifters die Handelsgesellschaft in Firma Friedrich Nobert Hahu mit dem Siye zu Unterdahi, Bürgermeisterei Kronenberg, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 31. Januar 1899 be-

gonrièn. Die Gesellschafter sind: S 1) der Werkzeugfabrikant Friedrih Robert Hahn zu Unterdahl, Bürgermeisterei Kronenberg, 2) der Werkzeugfabrikant Ernst Hahn Ns 3) der Werkzeugfabrikant Rudolf Hahn zu Hahnerterg bei Elberfeld, 4) Se D AEE Emil Hahn zu besagtem nterdahl. Feder der Gesellschafter ist vertretungsberehtigt. Elberfeld, den 1. Februar 1899. : Königl. Amtsgericht. 10c.

Elberfeld. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ift heute die Firma

Emmerlel E | A tedt E ert 6

[73991] unter Nr. 4743

ermann oe junior mit dem Sitze hier und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Kimpel junior daselbst eingetragen worden.

“in Hammer- S E: effend, Folgendes ver- Mete 1 t ei ties “Die Gesellschaft if dur Uebereinkunft aufgelöst. Dié a fowie das unfer derselben betriebene Geschäft nebst dem Vermögen und c erbindlih- keiten der Gesellschaft find vor dem. bisherigen Ge- E Hammerstein übernommen, daher

er gelöst.

Gleichzeitig ist im Firmenregifter Unter Nr. 703 die Firma Hammerstein & Arp zu Elten und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Hammer- stein zu Mülheim a. d. Ruhr eingetragen. Im Firmenregister ist am 3. d. M. die Firma Nr. 697 „H. Haas“ (Inhaber Kaufmann Theodor Meenen zu Emmerich) gelös{t und gleichzeitig unter Nr. 704 die Firma „H. Haas Nachf.“ zu Emmerich und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Meenen daselbst eingetragen. Fm Gesellshaft3register ift am 3. d. M. unter Nr. 279 die Handelsgesellshaft in Firma „Kaffee Nöstwerke Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung“ zu Emmerich mit einem voll eingezahlten Stammkapital von 100 090 Æ eingetragen.

Gesellschafter find : Alexius van Gülpen zu Char-

1) der Kaufmann lottenburg, : 9) der Kaufmann Max Oftermayer zu Emmerich. Zu Geschäftsführern sind beide Gesellshafter in der Weise bestellt, daß jeder derselben die Gesell- \caft re<htsverbindli<h vertreten und ihre Firma zeihnen kann. Die Zeichnung der Firma erfolgt, indem zu der Firma der Name des Zeichnenden hinzu- gefügt wird. Ii Prokurenregister is unter Nr. 100 die Einzel- prokura 1) des Kaufmanns Franz Falfn zu Emmerich, 9) des Kaufmanns Clemens Salÿmann daselbst, für die vorstehend erwähnte Handelsgesellshaft in Firma Kaffee Röftwerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung am 4. d. M. eingetragen. Emmerich, 4. Februar 1899, Königliches Amtsgericht.

Ersart. j : [73679] Im Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 449 verzeichneten offfenen Handelsgesellschaft Josef Frauk hier der Eintritt des Arthur Frank hier als Gesellschafter eingetragen worden. Erfurt, den 2. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Ersart. [73995] Im Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 621 die ofene Handelsgesell haft Degeuring & Dreh- manu hier eingetragen. Gesellschafter find die Kaufleute Otto Degenring in Eisena<h und Adam Drehmann hier. Beginn der Gesellshaft am 1. d. Mts. ¡ Erfurt, den 4. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Erfart. [73994] Im Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 622 die ofene andeltgeleLiGait Gerhardt «& Fischer hier mit Zweigniederlassung in Apolda eingetragen worden. Gesellschafter sind der Bä>kermeister Wil- belm Gerhardt jr. hier und der Kaufmann Walther Fier Apolda. Beginn der Gesellshaft am ¿Ds s. Erfurt, den 4. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Essen, Ruhr. Sandel8register [73680] des Königlichen Amtsgerichts zuEssen (Ruhr). 1. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1476 die Firma C. Schaafhausen zu Essen und als deren Inhaber der Bauunternehmer arl Schaaf- hausen zu Efsen am 30. Januar 1899 ein etragen 11. An demselben Tage ift die dem uchhalter Friedri< Bouneß zu Rüttenscheid für die zu T ge- nanute Firma ertheilte Prokura unter Nr. 422 des Prokurenregisters eingetragen.

Essen, Ruhr. Sandelsregister des Königlichen Amtsgerichts u Effen Ruhr). Bei der unter Nr. 670 des Firmenregisters ein- getragenen Firma Fried. Ad. Müller zu Essen ist am 31. Januar 1899 Folgendes vermerkt worden :

Das Geschäft is dur ebelihes Güterre<t und Erbgang auf die Wittwe Friedri<h Adolf Müller, Clara, geb. Schül, zu Essen in fortan Güter- gemeinschaft mit ihren Kindern: Clara, Amanda, Heinrich, Max und Ernst Müller übergegangen und wird unter gleiher Firma fortgeführt.

Sodann is} unter Nr. 1477 des Kirmenregisters die Firma Prie. Ad. Müller zu Essen und als deren Inhaber die Wittwe Friedri< Adolf Müller, Clara, geb. S<üll, zu Essen in fortgeseßter Güter- gemeinschaft mit ihren Kindern Clara, Heinrih, Max und Ernst Müller eingetragen worden.

Essen, Ruhr. Sandel8register [73996] des Königlichen Amtsgerichts u Efseu (Ruhr).

Die Wittwe Friedri<h Adolf Müller, Clara, ee S<üll, zu Effen, in fortgeseuter Gütergemeinschaft mit ihren Kindern Clara, Amanda, Heinr d Marx und Ernst Müller, hat für ihre zu Essen bestehende, unter der Nr. 1477 «des Firmenregisters mit der Firma Fried. Ad. Mülker eingetragene Handels- niederlaqung den Kaufmann Heinrich Müller zu Essen als Prokaristen bestellt, was am 31. Januar 1899 unter Nr. 423 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Essen, Ruhr. Handelsregifter 73997] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr). Unter Nr. 604 tes Gesellschaftsregisters ist die am

1. Februar 1899 unter der Firma Gebr. Meyseu- burg errichtete offene Handelsgesell chaf!“ zu Essen am 2. Februar 1899 eingetragen, und sind als Ge- sellschafter vermerkt :

1) der Uhrmacher Hugo D eso

2) der À azetud Friedri Meysenburg, beide zu Effen.

[73998]

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Elberfeld, den \ Feomar 1£99. Königl. Amtsgericht. 10e.

Ernft Krause hier. üfselvorf, den 31. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht.

——

| Drag der Ngetentites Bur n Bee

- Fahrplan-Bekanntmahungen der d

Amanda, -

E

M 33.

Der Inhalt dieser Beet

zum Deutschen Reichs-A

‘in wel{her die Bekanntmachungen aus d 6% Giseubahten enthalten find, rfiheint a

Sechste

Beilage

nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 7. Februar

1899,

untex dem Titel

d erfibeint au Pdela, Ei R R E Muster- und Börsen-Regiftern, über. Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 333,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der

Das Central - Berlin auh- durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

“Handels-Register.

Fittlingen. - [74001]

Nr. 818. Zu O.-Z. 186 bezw. O.-Z. 214 des diesseitigen Firmenregisters, Firma Maschinen- fabrik Lorenz in Karlsruhe, Baden, Zweig- niederlafsung Ettlingen, wurde heute eingetragen:

Die Hauptniederlafsung der Lorenz ist nah Ettlingeu verlegt.

Die Prokura des Alexander Richard, kauf- máännischer Leiter, die Kollektivprokura des Georg Greifelt, Ober-Ingenieur, und Karl Lorenz ift er-

losen.

Kollektivprokura ist ertheilt an Louis Carls, Ober- Ingenieur in Ettlingen, Hans Stort, Kaufmann in Ettlingen, und Leopold Wagner, Kaufmann in Karlsruhe, in der Art, daß je zwei derjelben die Firma zu zeihnen und zu vertreten bere<tigt find.

Ettlingen, 1. Aus 1899,

r. Amt®sgerict. Zimpfer.

Forst, Lausitz. Sandelöregister. [74003] In unser Firmenregiiter ist unter Nr. 530, wo- selbst die Firma Richard Schaeffer mit dem Sie zu Forft i. L. vermerkt steht, eingetragen : Das Handelsgeschäft ift dur< Vertrag auf den Buwhändler Adolf Rothe zu Forft i. L. übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiwe Nr. 704 des Firmenregisters.

; Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 704 die Firma Richard Schaeffer mit dem Sitze zu Forft i. L. und als deren Inhaber der Buchhändler Adolf Rothe zu Forst i. L. eingetragen worden.

Forst, den 28. Januar 1899. i

Königliches Amts3gericht.

Forst, Lausitz. Saudelsregister. [73681] In unser Gefellshaftsregister is unter Nr. 210, woselbst die Handelsgefellshaft Dampfbrauerei Wrede «& Gericke mit dem Siye zu Forft i. L. vermerkt ftebt, cingetragen : Die Gesellschafi ist in eine Aktiengefells<aft um-

dels - Register für das Deutshe Rei me s R T a Dentschen Re

Maschinenfabrik

zu Görlitz und ‘als deren Inhaber der Kaufmann Richard Wünderlich daselbst heute eingeiragen worden.

Gotha.

tober 1898 bezeihneten Firmeninhaber der Firma „Gothaische Wollwaarenfabrik Carl & Theo- dor Tcyfel in Gotha“, nämli Kaufleute Carl ars August Teyfel

Lösung gen. Firma erho des Reich8geseßes vom 30. März 1888 heute die ged. Firma im Handelsregister unter Folium 1399 ge- löscht worden.

Gumbinnen.

eingetragene ofene Handelsgesellschaft Lehder «& Hoppe is dur< Tod des Gesellschafters Adalbert Lehder aufgelöst. hafter Kaufmann Max Hoppe zu Gumbinnen führt das Manufakturges{äft unter der bisherigen Firma

fort. Es ifft deshalb in unser Firmenregister unter Nr. 275 die Firma Lehver & Hoppe mit d

ann dur alle Reichs- und Rot eli

im Reichs-Auzeiger. Die im Prokurenregister unter Nr. 119 eingetragene Prokura des Doktors Julius Guftav Haedi>e zu

Forst i. L. für die Handelegesellshaît „Dampf- ! brauerei Wrede «& Geri>ke zu Forst i. Qu

ift gelöst worten. / Forst, den 1. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Saudel8register. [74004]

_In unfer Firmenregister ift heute unter Nr. 705

die Firma Carl Otto Ditschke mit dem Sitze in

Forst i. L. und als deren Inhaber der Tuch-

fabrikant Otto Ditschke zu Forst i. L. eingetragen

worden.

Forst, den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Gliessen. Bekanntmachung. [74005]

Bezugnehmend auf die vom Großh. Amtsgericht Ortenberg, ‘als dem Gericht der seitherigen Haupt- niederlassung, bereits erlaffenen, den Beschluß der Generalversammlung der Aktiengesellschaft Eisen- werke Hirzenhain und Lollar vom 8. Dezember 1898 über die Erhöhung des Grundkapitals u. |. w. und dessen Eintragung in das dortige Handelsregister betreffenden Bekanntmahurgen, veröffentlichen wir biermit die auh in dem Register des unterzeichneten Gerichts, als desjenigen der feitherigen Zweig- niederlassung, , erfolgte Eintragung jenes Beschlusses und der dadur< bewirkten Aenderung des Gesell- s<aftsvertrags. Wir machen weiter bekannt, daß

raths vom 283./27. Dezember 1898 die in der Generalversammlung vom 8. Dezember 1898 be- \hlofsene Erhöhung des Grundkapitals um den Be- trag von 1 000000 A durh baare Einzablung des eingeforderten Betrags von 50 %/9 des Nominal- betrages zu Händen des Vorstandes stattgefunden hat. _ Hinsichtlih der Vertretung der Gesellschaft sind folgende Aenderungen eingetreten: a. Laut Beschluß des Aufsichtsraths vom 29. April bezw. 27. Mai 1898 wurde Herr Direktor Hermann Steine>e zu Friedrihshagen vom 1. Juli 1898 ab zum Mitglied des Vorstandes und Herr Wilhelm Kirchner zu Hirzenbhain zum Prokuristen bestellt. Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, daß das Mitglied des Vorstandes Herr H. Buderus wie feither seine Unterschrift der Firma der Gefellschafi zufügt, während von den beiden anderen Mitgliedern des Borstandes und den Prokuristen der Gesellschaft die Firma kollektiv durh Zufügung von zwei threr Unterschriften zu der Firma der Gesellschaft ge- zeihnet wird. ;

b. Nab dem Sitzungéprotokoll des Aufsichtsraths vom 26. Januar 1899 scheidet Herr Karl Buderus mit Wirkung vour 1. Januar 1899 ab aus dem Vorstand aus; die Prokura des Herrn Reinhard Buderus ist erloschen ; dagegen ist dem Herrn Wolf- gang Stelzner in Lollar Kollektivprokura in der Weise ertheilt worden, daß er berechtigt ist, mit einem Vorstardsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zusammen die Firma zu zeichnen. Gießeu, 31. Januar 1899.

Großh. Amtsgericht. Neuenhagen.

Görlitz. [73684] In unser Firmenregister ist unter Nr. 1579 die Firma: Cigarren-Jmport- « Versaudthaus, Richard Wünderlich

Görlitz, den 31. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

, i [74007] Da keiner ver in der Bekanntmachung vom 5. Ok-

_Teyfel und Theodor Heinrich ustav Teyfel daf., bis iegt Miverlyrus gegen Me en hat, it auf Grun

Gotha, am 4. Februar 1899. Herzogl. S. E, Abth. [IT1. Pola. 1D Â T Handelsregister. [73685] Die im hiesigen Gesellschaftöregister unter Nr. 18

Der allein übrig gebliebene Gefell-

em

ost - Anstalten, für

laut Anmeldung des Vorstandes und des Aufsichts- |

In

dur< den Vorstand, - oder dur<h den Aufsichtérath, | blatts, Gesellschaft mi ä | oder beide zusammen dur einmalige Veröffenilihung | zu Hagen a E Gs

è Der Kommerzien-Rath Ewald Ei>en sen. und i der Budru>kereibesißer Johannes Warnagsch, beide : zu Hagen, sind aus der Gesellshaft ausgetreten.

Den Geschäftsantheil des ersteren haben Ingenieur Ewald Ei>ken jr., Kaufmanz Paul Ei>ken und Kauf- mana Fritz Gersftein, sämmtlih zu Hagen, über- nommen.

Der Geschäftäantheil des Warnaßsch ift dem Kauf- mann Hugo Lanz zu Lagen übertragen worden.

Halle, Saale. 73801]

Bei der unter Nr. 267 des Prokurenregisters ein- getragenen Prokura des Kaufmanns Max Windes- heim in Halle a. S. für die Handelsgesellschaft H. Windeshcim «& Co. in Erfurt mit Zroeig- niederlassung in Halle a. S, ist folgender Berich- tigungsvermerk eingetragen:

Die Löschung der dem Kaufmann Max Windes- heim ertheilten Prokura ift irrthümlih geschehen. Die Prokura besteht no< zu Recht.

Halle a. S., den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1.

Harburg, Elbe. [73696]

In das hiesige Handelsregister ist Heute zu fol- genden Firmen: D, Heidtmann (Blatt 342), H. I. Menke (Blatt 271), C. L. Henke (Blatt 356), H. W. L. Fabel (Blatt 447) eingetragen:

„Die Firma ist erlof{en“.

Harburg, den 31. Januar 1899.

Könisliches Amtsgericht. T.

Harzburg. [74009] Durch Vertrag vom 30. Juli 1898 und Zusah- vertrag vom 9. Oktober 1898 ist unter der Firma: „Aktiengesellschaft Fabrik für Brauerci-Ein- richtungen, vorm. Heinrich Gehrke & Comp.“ eine Afktiengesells<aft errichtet, welhe ihren Siß zu Verlin und eine Zweigniederlassung in Harzburg unter der Firma: „Fabrik für Brauerei-Ein- richtungen, vorm. Heiuri<h Gehrke & Comp., Kaiserbraucrei““ haï.

Gegenstand des zeitli<h niht befhränkten Unter- nehmens ift: Die Anfertigung von Brauerei-in- rihtungea und Vrauerei-Utensilien, der Bau von Maschinen und Apparaten für Brauereien, der Handel mit Brauerei-Bedarfs-Artikeln und deren Herstellung, insbesoudere der Erwerb und Fortbetrieb des Geschäfts der Firma Heinrich Gehrke & Comp., Fabrik für Brauerci-Cinrihtungen zu Berlin, sowie der Betrieb der „Kaiserbrauerei“ zu Bündheim. Das Grundkapital der Gefellschaft beträgt 1 000 000 Mark. Dasselbe ist eingetbeilt in 100 auf jeden Inhaber und je über 1000 4 lautende Aktien.

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vor- stand besicht aus einer Person oder aus mehr Mit- gliedern. Es können auch stellvertretende Vorstands- mitglieder bestellt werden. Diese haben mit wirk- lichen Vorstandsmitgliedern gleide Vertretung?- befugniß.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt:

1) fo lange eine Person den Vorstand bildet, dur diesen oder dur< zwei Prokuristen,

ñ 2) sobald mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden ind:

a. entweder dur ein Vorstandsmitglied, welchem der Aufsichtsrath die Befugniß hierzu aus- drüdlih ertheilt hat,

b. oder dur zwei Borstandsmitglieder, seien es wirkliche, seien es stellvertretende,

c. oder dur ein Vorstand2mitglied (wirkliches oder stellvertretendes) und einen Prokuristen.

In gleicher Weise erfolgt die Zeichnung der Firma und zwar so, daß der bezw. die Vertretungê- bere<tigten der Firma ihren Namen Prokuristen mit einem dieses Verhältniß andeutenden Zusaße hinzufügen. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< öffentliche Bekanntmacung mit einer Frist von mindestens 18 Tagen, das Datum des die Be- fanntmahung enthaltenden Blattes und das der Generalversammlung niht mitgerechnet. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut- sen Neichs- und Köuigli<h Preufischen FERAIE MNSEKen und den Braunschweigischen An- zeigen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Vorstande erlassen werden, in der für die Firmenzeihnung vorgeshriebenen Form; wenn sie vom Axfsichtörathe erlassen werden, fo sind sie vom Vorsißgcnden oder von dessen Stellvertreter zu unter- zeichnen. Harzburg, den 2. Januar 1899.

Derzoge ies Amisgericht.

. Wieries.

Hersseld. [73697] In unserm Firmenregister is bei Nr. 179 „Ed.

Lämmerzahl zu Hersfeld“ heute folgender Gintrag

bewirkt worden :

Die Firma is laut Anmeldung vom, 18. und

gewandelt und diese nunmehr unter der Firma dSEEUCT et Meg E TIAE vormals Wrede & Geri>e“ unter Nr. 216 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ift in unser Gesellshaftsregister cin- getragen:

Spalte 1. Laufende Nummer: 216.

Spalte 2. Firma der Gésellshaft: Vrauerei- Actiengesellschaft vormals Wrede & Geri>e. Spalie 3. Siß der Gesellschaft: Forst i. L. Spalte 4. Rechtsverbältnisse der Gesellschaft:

Der Vertrag (Statut) datiert vom 17. Dezember 1898. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb der unter der Firma Dampfbrauerei Wrede & Gericke zu Forft i, L. bestehenden Bierbrauerei, der Betrieb und die Erweitecung derselben, sowie der Erwerb, die Errichtung, die Erpahtung oder der Betrieb anderer Brauereien, Mälzereien, oder damit zusammen- bängender Unternehmungen. Das Grundkapital- der Gesellschaft beträgt 200 000 (in Buchstaben: Zweis- hunderttausend) Mark, zerlegt in 200 Stü>k auf den Inhaber lautende Aktien* über je 1000 6 Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann Franz Geri>e zu Riesa,

2) der Brauereibesizer Friß Wrede zu Forst i. L., 3) der Kaufmann Bernhard Fritsche zu Dresden, 4) der Kaufmann Dr. Julius Haedi>e zu 5) Sor i. a M

) der Kaufmann Alwin Haertel zu Forst i. L.

Dieselben haben sämmtliche Aktien 00 befg Die Gründer Wrede und Geride haben ihr früheres Brauereigrundftü>k nebst Maschinen, Geräthen, Mo- bilien u. f. w., sowie das Inventar ihres Bierverlags in Kottbus im Taxwerthe von 207 000 A in die Gesellschaft eingebracht und derselben zum Taxwerthe übergeben. Hiervon sind die auf dem eingebra<hten Grundstücke eingetragenen 100 900 4A Hypotheken- \hulden abgesegt. Für die verbleibenden 107 000 4 erhalten die Inferenten gemeinfam 107 Aktien.

Der Aufsichtsrath besieht aus:

1) dem Kaufmann Bernhard Fritshe, BVor- Ktender,

92) dem Kaufmann Franz Geri>ke, Stellvertreter,

3) dem Kaufmann Alwin Haertel.

Der Vorftand seht aus:

B dem Dr. Julius Haedi>ke,

2) dem Brauereibesizer 'Friß Wrede.

Der Hergang der Gründung ift geprüft durch die vereidigten gecihtlihen Bücherrevisoren Paul Heide- mann zu Sorau und P. Högelheimer zu Forft i. L.

Zur Gültigkeit von Urkunden, welhe vom Auf- Khtérath zu vollziehen find, genügt die Unterschrift des Vorsißenden. Alle Rechte, welhe dem Vor- fißenden des Aufsihtsraths zustehen, übt in dessen

ehinderung der Stellvertreter desselben aus. Alle Urkunden und Grklärungen, dur welche die Gesell- schaft verpflihtet werden soll, müssen mit der Firma der G:fellschaft unterzeichnet und von zwei Vorstands- mitgliedern, oder einem Vorstandsmitgliede mit einem Prefuristen, oder von dem Vorsitßenden des Aussicht- raths unterschrieben sein.

Die Berufung der ordentlihen Generalversamm-

lung hat dur den Aufsichtsrath und den Vorstand zu gelcheben, außerordentlihe können der Aufsichts- rath, der Vorstand und Aktionäre gemäß Art. 237 H. -Ges.-B. veranlassen. Die Berufung erfolgt mittels ce Bekanntmachung dur den Reichs- Ae Zwi 1a em Hage, e Men Le s 5 anntm:(iung eint und dem Tage der General-

folgende Beschlüne"Fu. æindestens 15 Ta e liegen.

der Gesellschaft erfolgen

Niederlafsungsort Gumbiunen undals deren alleiniger Oa der Kaufmann Max Hoppe daselbst eîn- getragen. Gumbiunen, den 25. Januar 1899.

Königliches ‘Amtsgericht.

Hagen, Wests. Handelsregifter [74008] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. ingetragen am 31. Januar 1899.

Bei Nr. 570 des Gesellschaftsregisters, woselbft die Firma Verlag des Westfälis<hen Tage-

28. Januar 1899 auf die Wittwe des Zimmermeisters Eduard Lämmerzahl, Katharina, geb. Deisenrqth, hier, übergegangen. Hersfeld, den 30. Januar 1899.

Königl. Amtegeriht. Abth, T1,

Wersfseld. G [73698] In unserm Firmenregister sind bei Nr. 242 „Carl Vietor’'s Filigle hier“ heute folgende Ein-

Bezugspreis beträgt À 4 50 F für das Vierteljahr. Cinzelne ertionspreis für den Raum einer Drudzeile G L gelie, Amer Los, MO..d,

a. Die dem Kaufmann Otto Hegmann in Hers- feld ertbeilte Prokura ift zurü>gezogen, laut An- meldung vonf 30. Januar 1899.

b. Dem Kaufmänn Paul Wittler in Hersfeld ift is ertheilt, [aut Anmeldung vom 30. Januar

Hersfeld, den 31. Jaauar 1899.

Ksntgl. Amtsgericht. Abth. Ik.

Iburg. ; [74010] Fol. 99 des hiefigen Handelsregisters ift heute zux

Firma: z i G. W. Horst in Dissen eingetragen:

Marie Horst in Dissen ift aus dem Geschäft aus- getreten, Heinrih Horst in Dissen seßt dasselbe unter der bisberigen Firma auf alleinige Rechnung fort.

Iburg, den 1. Februar 1899.

Königliches Amts8gericht. Eserlohn. 74011]

Der Kaufmann Albert Steimann zu Jferlohn hat für seine zu Jserlohn bestehende, unter der Nr. 934 des Firmenregisters mit der Fima Ludwig Steimann & Cie eingetragene Handelsnteder- lassung den Kaufmann Otto Fridke zu Jferlohn als Prokuristen bestellt, was am 3. Februar-1899 unter Nr. 413 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Iserlohn, den 3. Februar 1899.

Königliches Amtsgerichk.

Jülich, Bekanntmachung. In unser Besellshaftsregiîter wurde H Nr. 43 die offene Handelsgesellschaft „Rödingen-Ameler Niugofenziegelei : Herzog & Ku>ertz“ mit dem Sige zu Rövingen und den Gesell- [aer J eter Iosef Herzog, Än, O 2) Edmund Ku>ert, Bauunternehmer zu Jülich, eingetragen. __Die Gesellshaft kann nur von beiden Gesell- scaftern gemeinfam vertreten werden. Jülich, den 31. Januar 1899. Königliches Amtsgericht.

[73699]

45 aen 1m TS euic URTCr

Bauunternehmer zu

Kaiserslautern. [72820] Hanudelsregiftercintrag.

In das Gesellschaftsregister des Kgl. Landgerichts Kaiserslautern wurde heute die neugegründete Aktien- gesellschaft unter der Firma

_Guß- und Armaturwerk Kaiserslautern mit dem Sigze zu Kaiserslautern eingetragen. E Gesellschaftsvertrag ist vom 8. Dezember 1898

s Gegenstand des Unternebmens is die Fabrikation von Eisengußwaaren, Herstellung von Metallguß- waaren und Armaturen, sowie der Verkauf diefer und ähnlicher Artikel, eventuell au die Betheiligung an anderen Unternehmungen desfelven Geschäfsts- e Z ( j Das Grundkapital der Gesellschaft is festgeseßt auf 400 000 M, eingetheilt in 400 auf den lSigeievt lautende Aktien zu 1000 _Die Mitgründerin, Firn:a Neue Eisen- und Metall- hütte Kaiserslautern, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße in Kaiserëlautern, übernimmt 289 Stück Aktien gleih 289 000 G, wofür fie in die Aktiengesellschaft einbringt : Sämmtliche in der Steuergemeinde Kaiserslautern unter Besiß-Nr. 6294 vorgetragenen Liegenschaften, nämli Pl.-Nr. 18761/9 827/10 a Grundfläche, wo- rauf ein Wohngebäude mit Fabrikgebäulichkeiten, Schoppea und Hof, ein einstô>iges Bureaugebäude, Hintergebäude, Werkstätte, Kesselhaus, Pußerei und Tro>kenofen, Eifen-, Robr- und Metallgieberei mit Tro>kenofen und Metallgicßöfen, Cupolofenbau, Modellshuppen, Pumpenfabrik, Kernmacherei mit Trocenofen, Puyterci, Magazin, Portierhäuëhen zu Kaiserslautern Haus Nr. 140 der Pirmasenserstraße, Wasserleitung und Felvbhahn-Anlage, ferner alles aatürlihe und bestimmungêgemäße Zubehör, nament- [ich die ganze vorhandene zum Geschäftsbetrieb dienende _Einrichtung von Maschinen, Werkzeugen und Geräthschaften im Werihe von . . A379 000 ferner die vorhandenen Modelle, Zeich- nungen, Kataloge, Materialien, Waaren, Vorräthe, Fabrikate, Patente und Aus- stellungsgegenstände, gewerthet zu . „98 000 endlich die Ausstände mit 30 000

h i zusammen 4 507 000 bierauf kommt in Abrehnung eine die obenbeshriebene Liegenshait belastende bypothekaris<ze Forderung mit... . 150 000 Außerdem erhält vie Neue Eisen- und Metall- hütte Kaiserslautern 68 000 4 haar resp. es werden damit Passiven derfelben gede>t. ' Ferner übernimmt die Aktiengesellshaft gegen die Verpflichtung zur Zahlung des hierauf no< ge- s{uldeten Restkaufpreïifes von dem naMgenannten Mitgründer Liedtke zu eigen: aus dem bisherigen Plan Nr. 1875, Bauplay an der Hohene>erftraße, eine Ristflähe von ungefähr 559/10 a im Werthe von ctwa 10 000 Dex Voi stand, bestchend aus einem oder mehrere, Midtiezeen, wird vom Aufsichtsrath ernaunt. n Die Berufung der Generalversammlung erfolgt

mittels einmaliger N welÞ® mindesteas

17 Tage vor der Versamulun, erfolo®a muß. i Die Bekanntinaungen ‘oer Gesellschaft Sehen ur< den Vorstand “oer den Aufsithtsrath im Deutschen Reichs-inuzeiger veröffentlicht,

tragungen bewirkt worden:

Die Gründer dex Getellschaft sind;