1899 / 33 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#

frifi 3 Jahre, angemeldet am 26. Jaguar | Packet mit 2 Mustern, versiegelt, Muster für Lüdenscheid. : [73811] , Vormitiags 114 Ubr, mit dreijähriger Schußfrs F ermin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | Lange, if am 3. Feb 18 2

aue nr plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1268 und | Jun das Musterregifter ist eiygrragen mor e E Las es E ur ag ag ia ry Ga Lane für S. April 1899, Vormittags 10 Uhr. An- | 11 Uhr, das Konkurs Meg T RnOs Sa Koukursv exfahreu. A A [73905] A Koukursverfahren.

Essen, den 30. Januar 1899. 1269, Scbußfrist 6 Jahre, angemeldet am 19. Ja- | Nr. 1108. Ge, Funke «& Br ngha qs E Dee Er, N Mer pon Fe Mebriknu uster meldefrift bis 1. April 1899. ener Arrest mit | Rehnungsfteller H. von Netben in Seefeld. An- | Hermaun Delpy in Karlöruhe wurde heute das Sezume ic ieselbf T O T dectiste seine Aevee Königliches Amtsgericht. none N N V n i Ged Se O j s E Tae vlaftif Hes D Y O Fla L es mmern E eben, ant Le Febiiae ito meldéfrift bis jum Be oben Erste Gläubiger- | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf schuldung M ubhore pi fs e Bit die Er:

E E tes h : L S , 4 e à s . j: : ram k ¿ E . , [A Eutin. Í [72995] | hausen, Packet mit 4 Mustern, versiegelt, Muster | Erzeugniß, Schußfrist drei Jabre, angemelcet am Nieder- L ER« L A O 1899. Haselich, Sekretär, : 23. März 1899, Be CNLB A Nb Difcane 14, März 1899. Gläubigerversammlung ars Di d Zun 4e Konkurses, beantragt hat, heute am Dtis Malern i getan vis | Lol E E Per n u u | “M ties. Flens Loecrs # Huest 1 Lies E Gie dhe des Sinliten Hateriato. | Le mont By tan lo. Mie 1818" | (ap, dem 28, Febru LA8O- Bormutags | abre erat Bet Soaefferiodan Lane

. 7. Fabrikant Carl Emnuter edr , , ußir! , s é ; E A A R E 7 E j würden, , Februar 3. " me ATEE S N

Cr Raus in Eutin, 1 Papierspar-Rollavparat | 19. Januar 1899, Abends 9 Uhr. \cheid, sechsundsiebzig Muster für Stock- uad Schirm- | Rudolstadt. [74171] [73925] Konkurs Großh. Amtsgericht Butjzdingen. Abth. T. Senden, E 28. März 1899. Vormittags E ena Ad biszum 24 Februar

T iffe, Fabrik; Grenzhausen, den 31. Januar 1899. beshläge, in zwei versiegelten Paeten, Fabrik- | In das Musterregifter ift eingetragen: Ueber das Vermögen des * Dachdeckermeifters : , Ÿ j : : a T ir PeAO Shagerist z abre pi R Amtsgeriht Höhr-Grenzhausen. nummern 5976 bis mit 5980, 10504 bis mit 10531, | Nr. 420. Firma Volkftedter Porzellanabrit Friedri Richter i a B ciefeE ist n pin E eabiot E Se TEO Arrest mit Anzeigefrift bis zum | 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur 10534, 10535, 10545, 10460 bis mit 10486, 10491 | Richard Eckert «& Co. in Volfftedt, ein ver- Februar 1899, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs | (L. 8.) Hamann, Gerichtsschreibergeb. : : Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver-

pee ah 60D, S 30. aua nts abtetaias Hannover. [73810] | bis mit 10503, plastische Erzeugnisse, Schußfrist | shlossenes Kuvert mit 36 Abbildungen von Mustern E eröffnet. Konkursverwalter : Generalagent Ferdinand Karlsruhe, 3. E E E O Gläubigeraus\{hufses Schmidt in Bielefeld. Offener Arrest mit AReot: [73900] Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts. ntretenden Falls über die in § 120 der Konkurs-

Ea É a s

omen gee Sev E A SE A Alter a4 its Zu

i tsgeriht. Abth. L m h1si:en Musterregifter if eingetraaen uxter : | drei Jahre, angemeldet am 13. Januar 1899, Bor- | für Porzellangegenftände, Fobriknummern 104, 2/105, ; j Gtobherarigen i E h D Bu Pien Firma “Steinfeidt & Blasberg | miitags 11 Uhr 10 Minuten. 106, 107, 109, 385, 386, 387, 941, 2/542, 543, 544, bis zum 28. Februar 1899. Frist zur Ueber das Vermögen des Gastwirths Wilhelm wir d firmen ¿Mrarmitinde A ; gu Les erung au o), deu

in Haunover, 1 Packet mit einer Abbildung von Nr. 1110. Firma Paulmann « Crone zu | 2185, 9186, 2187, 2188, 2189, 2190, 2191, 2192, meldung der Forderungen bis zum 10. März 1899. | Janssen in Burhave urd seiner Chef Lei bia g i ib. nscnei uo r | Lüdenscheid, achtundiwanzig Muster, und zwar | 2361, 2362, 2368, 2364, 3039, 3040, 3041, 3042, As efrau L Too R As Frankenberg, Sachsen. (73813) | einer Reib- und Bobnenschneidemashine, Fabrik. | enscheid, achtundzwanzig 3045 3646 S047, 2193, plastishe Er- Erfte Gläubigerversammlung am D. März 1899, | Johanne, geb. Lauw, daselbft ist am 3 Fe- | [73878] Konkursverfahren. unterzeihneten Sa S at, Kae

sterregifter ift eingetragen: Nr. 4, cffen, Muster füc plastishe Erzeugnisse, | 1 Muster für Regifterknövfe, 24 Muster für Man- | 3043, 3044, Vormittags 11 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, | bruar 1899, Mittags 12 Uhr, L y llen Fr. Tun E milie "N u Knauth in | Schugfrist 3 J2bre, angemeldet am 16. Januar | shettenknôpfe und 3 Muster für ScdwedenylUen, u zeugniffe, San E È H, ANORRS am Zimmer Nr. 9. Allgemeiner Prüfungstermin der | eröffnet. NcciGalter: Re M e Een ¿e n Be He UUMauds, HARlers tone, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache adet, verschlofen, mit | 1899, Mittags 124 Ubr. einem versiegelten Packct, Fabriknummern 100, | 10. Januar , Nachmittag x: angemeldeten Forderungen am S0. März 1899, | in Stollhamm. Anmeldefrist bis zum 18. März | Hammer, Holtenauerstraße Nr. 17 bier O find Gen E E n Os

raukenberg i. S., 1 Ten: Me : | : } P relächenmuster zur fiellung von Gardinen, | 2) Nr. 571 Apotheker Auguft Lüring in | 8121, 8121/1 bis mit 8121/19, 8122 bis mit 8125, | Bei Nr. 306. Firma Volkstedter Porzellau- Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, | 1899. Erste Gläubigerversammlung den 23. Fe- | heute, am 30. Januar 1899, Nachmittags 1 Uhr, | shuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die

Her in : i j : k ü ; adet mit 3 Mustcrn“ von Etiketten | 8153, 8154, 8195, plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist | fabrik Richard Eckert & Co. in Voifstedt. immer Nr. 9. L n e (et a ce Chonilleficuren i S ereivasser t der Bezeichnung „Creécat“ und | drei Jahre, angemeldet am 19. Januar 1899, Nach- | Verlängerung der Schußfrist der Muster Nr, 5035 3 Bielefeld, den 3. Februar 1899. Bee A eia Dg E Ns t s Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter if | Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache Verbindun mit Stickerei und der Zwischenpartien, | der Geschäftsnummer 1, für Huarwasser mit der | mitags 3 Uhr 50 Minuten. und 5048 auf fernere 3 Jabre. L Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1. | mittags 1A Uhr. Offener Arreit mit Anzei frift tre Kaufmann W. C. Langenhbeim hier, Mahlius- | und von den Forderungen, für welche sie aus der Ne 1904 g Schubfrist 2 Jabre, angemeldet am [ Bezei&nung „Ara* und der Ge!chäfts-Nr. 2, sowie Nr. 1111. Firma Steinhauer «& Lück zu Bei Nr. 307. Dieselbe Firma. tar bis zum 1. März i899 zeigefri fi aße 23. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Fe- | Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru 24. Januar 1899, Nahm. 44 Uhr. für Liqueur mit der Bezeichnurg „Augentroft“ und Lüdeuscheid, ein Muster für Kleiderraffer, in einem } der Schußfrist der Muster Nr. 3013, 3016 und 301 [73921] E Ellwürden, 1899 Februar 3 Uer. 1899. Anmeldefrist bis 11. März 1899. | nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24, Februar Nr. 213. Firma C. F Rüdiger & Sohn in | der Geschäfts-Nr. 3, offen, Muster für Flächen- | versiegelten Paket, Fabriknummer 2189, plastisches | auf weitere 5 Jahre. ; i Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Großh. Amtsgericht Butjadingen. Abth. 1 Aa A zur Wabl eines anderen Verwalters den | 1899 Anzeige zu machen.

Frankenberg i. S * 1 Paket, verschloffen, mit | erzeugnifse, Sckuyfrift 3 Zahre, angemeldet am | Erzeuiniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Nr. 421. Dieselbe Firma, ein verschlossener * F Heinrih Julius Paust in Oberueukirch M. S. (gez.) Bothe. I Alle, Februar 1899, Vormittags 10 Uhr. | Ottenstein, den 2. Februar 1899. 50 Fläcenmustern für Flanelle und Kleiderstoffe, | 25. Fanuar 1899, Mittags 12 Uhr. 96. XFanuar 1899, Nachmittags 3 Uhr. Karton, enthaltend 11 plafti\che Gegenstände mit wird heute, am 4. Februar 1899, Vormittags §9 Uhr, Beglaubigt : f V N Prüfungstermin den 21. März 1899, Herzogliches Amtsgericht. Nr. 24/122 bis wit 24/154, 380/23 bis mit 380/37, | Hannover, den L Lüdenscheid, zen ® B E: AR S T E E UE fe E de E a Crone S E (L. 8.) Hamann, Gerichtsschretber-Geh. Q f T iee 4M Reinking. 459/8, 459/9, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am Königliches Amtsgericht. 4 A. öniglihes Amtsgericht. de Se i 19, ante, E srihter August Heinke in erneufirch. n * Föniali es Amtsgerid E E T

9, Na —— E TENTE , angemeldet am 30. Januar 1899, defrist bis zum 27. Februar 1899. Wahltermi 5 önigliczes Amtsgericht. Abth. 1. (73909] Konkurseröffnung. mte. A ita 1 Packet, ver- | Ilmenau. [74166] | Mainz. T : {73282] | Vormittags 11 Uhr 40 Miputen Pie Prüfongstermin Di 6. März 10S BUD (Ua das L Sale hes Adolf Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Jn taz Musterreaister is eingetragen worden: Fn das Musterregister ist eingetragen : Rudolftadt, den 1 Februar 1899. mittags 10 Uhr. Offener Arcesi mit Anzeige-.| Götze in Banteln if beute, Nachmittags 12 Uhr a Scar V Be E E C Gie

\{lofsen, mit 39 Flähermuftern für Flanelle und l t ) egte ( iu : A iataceibt ttags l leiderflofe, Nr. 455/7 bis mit 455/10, 513/6, | Nr. 294. Firma Abicht & Co., hier, 1 Kuvert, | 1) Bd. I, S. 26, Nr. 46. Firma „J. Kne- Fürstl. Sh v. Amtsgerihk. pflicht bis zum 295. Februar 1899. 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- 7 : i I Mia Us mit 443/7, 45, 474/12 bis mit 474/15, | vershlofien, enthaltend 9 Stück genaue photo- | wiß“ ¡u Mainz. 1 versiegeltes Paket, angeblich : Weolffarth. Königliches Amtsgericht Bischofêwerda. kuräverwalter: Rechtéanwalt Lueder in Hildesheim. Pie das A E a E dn 17. August Et tidmann Finf baselbft als S amlouecionliee

20/i i i 4 19/2 | ild f Ú i i en i . Bekannt emacht dur den Gerichtsfcreiber : A ldefrift R

620/16 bis mit 620/18, 619/19, 619/20, 584/1, araphisdcke Abbildungen von bvynt bemalten Thon entbaltend 38 Abbildungen vou Gegenständ am e g / nmeldefrì uft bis zum 3 März 1899, Erfte | 1898 i Ns erstorb 4 c

5 5 c p 9 7,1 fi F if. 1 7 2, 3173, 3175 und b und zwar von: Solingen. [74178] S. Claus, Sekr. i a n nue verstorbenen Laudmanns Hinrich ernannt. Wahltermin ist auf Donnerstag, d 595/14, 595/15, 591/34, 591/35, 592/36, D 2/3 / guren, Fabrik Nrn. 3171, 3172, 1 ' 1 Silber, Zar if F Thei éingetca E i (L. ) au ekr Silugervers mwlung n O Februar 1S99, Gabriel wird be te, 31. J 1899, 16, i ; i g “ey

593/38, 594/39, 639/40, 369/7 bis mit 369/12, 49/46, | 3176, Muster für plastise Erzeugnisse, Schußfrist | Geschäfts -Nr. 33 Lorbeer -Shnalle , Geschäftê- In unser Musterregister if G Srliszntdtérniti am |-Mitteas 12 Ubr. d Y ) S Geichäits Nr 1867. Firma Schimmelbusch & Rettig [73922] Konkursverfavren. 14, März 1899, Vormittags [1 Uhr. Se atccpoeciitter ifi ver Seantibee Seimrich E, Vie A6 März L899 ge M aorprmgues

R 63, R 64, R 65, Swbußfrift 3 Jahre, angemeldet | 9 Fahre, angemeldet“ am 17. Januar 1899, Nr. 34 Englisch Ornament-Schnalle, nmel am 31. Januar 1899, Nachm. 3 Uhr. Nachm. 46 Ubr. Nr. 35 Akazien-Sehnalle, Geshäftê-Nr. 36 Kleeblatt- | in Wald: Ümschlag mit Abbiloungen von Ueter das Vermögen des Kolonialwaaren- | Offener Arrest mit Anzei; efrist bis 20. Februar 1899, { Möller in Rönne. Offener Arrest mit Anzeigefrist | § Uhr, jedesmal im Siyzungssaale des Kgl. Amts

tali Sächs. i j Nr. 295. Firma Galluba & Hofmaun, hier, | Schnalle, Geschäfts Nr. 37 Graéblume-Schnalle, 10 Mustern für R siermefserschalen in Relief aus händlers und Fabrikarbeiters Karl Kölsch zu | Elze, den 3. Februar 1899. tue t gef desm Königlih Sächs, Amtogeridh Frankenberg, | . Fyrton, verschlossen, enthaltend Geschäfts:Nr. 38 Euglish (Figur-) Schnalle, Ge- | C-liulo:d, ofen, Muster ür plastishe G zuer he, Borbeck wird heute, am 1. Febraar 1899, Nach- Galchtöschreiberei 11 Königlichen Amtsgerichts. 72 | 1899 Vemin jur Wabl eines drren Verwaltet | laffen mil Arceicefrist bis 1L, Februar 1899, Die Wähner. a. 29 Stück photograpbishe Abbildurgen von | 'chäfte-Nr. 39 Weidekätzchen-Schnalle, Gesckäfts- | Fabriknummern 982 bis mit 991, Schußfrif Jahre, mittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet: : 24 D | den 24. Februar 1899, Vo uitta 8 u1 Uhr. Anmel mt Anzeigesrisi 10 11. Febcuar 1899. Die bunt bemalten Porzellanaeger ständen, Fabrik- | Nr. 40 Blumen- (Blüthe-)_ Schnalle, Geschäfts- angemeldet am 2. Januar 1899, Vormittags 19 Uhr Verwalter: Rechtsanwalt Dickmann zu Borbeck. | [73870] Koukursverfahren.' Allgemeiner Prüfungstermin : e n Mi g nmeldefrist endet mit dem 4. März 1899. Glauchau. (74168) | Nr. 2779, 2780, 2781, 2782, 2783, 2784, 2785, | Nr. 41 Lilienfalzfaß, Geichäfts- Nr. 42 Kastanien- } 15 Minuten. i Anmeldefrist: 8. März 1899. Erste Gläubigerver- | Ueber das Vermögen des Tischlermeisters | Vormittags LL Uhr R RLSTGIS 9, Bene, den 2. Februar 1899. Fn das Mufterregifter if eingetraaen : 2786. 2787, 2788, 2789, 2790, 2791, 2792, 2795, | falzfaß a und b, Geschäftë-Nr. 43 Kompotschale, | Nr. 1868. Firma Wilhelm Hasselbach in sammlung: 24. Februar 1899, Vormittags | Wilhelm Geiéler in Filehne wird heute, | Kiel, den 31 Le er Kgl. Sekretär: Nebinger. Nr. 1191, Firma Bößueck «& Meyer in | 2796, 2799, 2800, 2805, 2806, 2807, 2808, 2809, | Grasblumen, Geschäfts-Nr. 44 Kompotschale, ähn- | Solingen. Umschlag mit 4 Abbildungen von 10 Uhr. Prüfunastermin : 21. März L899, | am 4. Februar 1899, Mittags 12 Uhr, das Kon- , Königliches Amtsgericht Abtb. 1 [73910] & 490 vaKe PARBE Glauchau, 39 Kleiderstoffmuster in einem versiegelten | 2810, 2811, 2813, 9814, 2815, alles mit und ohne j lich fleiner, Geschäfts-Nr. 45 JIardiniòre, Kopf, Mustern für La@emmeisersalen; *verlegeit, Muster Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- | kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Meimel3s- Veröffentli ht: Sukstorf Gerichtsjchre E. Das Kal. A A urseröffnung. Bri-efumschlage, Flächenmuster, Fabriknummern 1073 j Spiyen. Geschäfts - Nr. 46 Jardiniòre, Faun, Gescästs- | für plastische Erzeuanifse, Fabriknummern 3110/8, frist: 1. Vêäri 1899. : dorf in Filehne wird zum Konkursverwalter ' s N Se ZeE n gericht Picma]ens hat heute, des atura- Mvster ein bunt beraalter Por- | Nr. 47 Becher, Trauben, Geschäf18-Nr. 48 Beer, | 3110/b, 3110/e, 3110/4, Schußfrist 3 Jahre, ange- Königlihes Amtsacriht zu Vorbe. ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Fe- E Ee itenien Che E a LOUT t S L ns da

bis 1111, Scvßfrist drei Jahre, angemeldet am} b 1 N 1 k, ¿ h ba e : | p Fadvrif-Nr. 2 ; er, Lor ts- | meldet am 7. Januar 1899, Vormittags 10 Uhr Veröffentlihi: Weymar, Akt b 1899 bei Gori t lin , 19. Januar 1899, Vorm. 114 Uhr. zellang?genstand Fabrik-Nr. 294, ad a. und þÞ. für Ranken, Geschäfts Nr. 49 Becher, Lorbeer, Geschäf f . r, Aktuar. ruar ei dem Gerichte anzumelden. Es wird | [73893 Kouk A ; rale! Nr 1192. Firma Vößneck « Meyer in | i-des Muster, in ganzer oder theilweiser Aus‘ührung, | Nr. 50 Theebüchse, China, Geschäfts-Nr. 51 Thee- } 40 Minuten. : zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ; leber das Dernbgea 10s. Ganbictubbändlers Sur veselbit als E E

au, 45 Kleiderstoffmuster in einem versiegelten | ein-, mehrfarbig oder vergoldet, in jeder Größe, in büchse, Japan, Gescäfts Nr. 92 Messerbänke, Lorbeer, Nr. 1869. Firma Friß Hartkopf in Schlag- [73920] Oeffentliche Bekanutmachung. | ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- N ds } ‘dasel 3 S iriuBschiage, S lieamuites E RraTTT12 jeder Ausführung und in jedem Material, Muster Geschäfts Nr. 53 Messerbänke, Wasserrose, Ges{äls- | baum, Gde. Waid. Umschlag mit 1 M. v Br Ueber den Nachlaß des Lohndieuers Heinrich | walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- N O lltinas 0E Uk bes Ae Tien 1899, Nachmittage D ub E L bis 1156, Scbvhfrift drei Jahre, angemeldet am für plastishe Erzeugnisse, Schußf:ist 5 Jabre, an- Nr. 954 Weihwasserkefsel, Geschäits-Nr. 59 Kreuze | Tascenmesser resp. Trennm-:fser mit Nadelbehälter, Ludwig Johaun Müller, Heinrichstraße 2 hier- | auss{ufses und eintretenden Falls über die in § 120 | eröffnet. Verwalter is der R ch18anwalt D, E nehier D üfun S mittags D hr, und all- 98. Januar 1899, Nam. 5 Uhr. gemeldet am 20. Januar 1899, Nachm. s Ubr. ild J. N. R. J. Geschäfts - Nr. 56 Service | Nagelfeile, Nagelreiniger und _Shraubenzteher in selbst wobnhaft gewesen, ift der Konkurs eröffnet. | der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner | Lithtenstein hier, Gesekusplay Rr 6 Anmelde? ift A Mär 1890 ‘Nad uy R EE E. den Giauchau, den 1. Februar 1899. Nr. 296. I1menauer Porzellaufabrik Akticn- | (Empirs), Getchäf1s-Nr. 67 Keeplatk, Zuckerschale | allen Bescolungen und Größen und Fagon, mit Verwalter : Rechtsanwalt August Lürwan hierselbst. | zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf j für die Konkursforderungen bis zum 15 März | im Sigungsfaale des A Aae idUs Pirmasens, Königlich-s Amtegericht. gesellschaft ¿u Ilmenau, Fuma, 1 Kiste, ver- | und Milhkännchen, Geschäfts-Nr. 5 Muschelschale | und ohne Verzierun en, mit und ohne Backen, per Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 15, März | Donuerstag, den 9. März 1899, Vor- | 1899. Erste Gläubigerversammlung den A Met] goberaumi, Offener Acrest i| Lin atr Ames Krause. \{lofen, enthaltend : (Nixe), Geschäfts-Nr. 599 Henkel zu Gemüseschale, | siegelt, Modell für plastische Erzeugnisse. Fabrik- 1899 einschließlich. Anmeldefrist vis zum 15. März | mittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten | 1899, Vormittags 107 Uhr, vor “etger 3 frift bis 11. Feb Tan R assen mit Anzeige- A S 1. 49 Stück Original-Muster in Reliefdekora- | Geichäfts-Nr. 60 Butterdo}e, Kleeblatt, Geschästs- | nummer 815, Schuÿfist 3 Jahre, angemeldet am 1899 einschließlih. Erste Gläubigerversammlung | Gerichte im Schöffensaale Termin anberaum. | zeihneten Gericht, Zimmer Nr. 18 P E it d 4 DhE 1899 - Die Anmeldefrist endet Gotha. [73819] | tion, Fabrik-Nrn. 12579, 2717, 13275, 2122, £348? Nr. 61 Butterdo/e, Empire, Geschäfte-Nr. 62 Brot- 7. Januar 1899, Mittags 12 Ubr 25 Minuten. 3. März 1899, Vormittags 11 Uhr, allge- j Allen Personen, welhe eine zur Konkurs- | termin den 10. April 1899 Ba S 8 dteniaîs R gh ‘8 Feb 1899 In das Musterregister is im Monat Januar 1899 | 9598, 2128, 2156. 2155, 2707, 11414, 12898, | forb, Kargatiden, Geichärts-Nr. 63 Brotkorb, Bols- Nr. 1870. Firma Heiur, Vöker « Co. in meiner üfungstermin 7. April 1899, Vor- | masse gehörige Sache in Besig haben oder zur | 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. "Offener Arceft e Kal Serkeetär: N bin eingetragen: 12799, 12885, 12549, 12581, 1650, 2738. 11418, | füße, Geschäfts-Nr. 64 Schale (Kleeblatt), Geschäîts- | Solingen. Umschlag mit 2 Mozeben tür Messer mittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, | Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, | mit Anzeigefrift bis zum 28. Februar 1899 gl. r: Nebinger. Nr. 492. Firma Simon « Halbig, Porzellan- | 2161, 2721, 9150, 2144, 2743, 2750, 8303, 8359, | Nr. 65 Vase (Schlange), Gesäfts Nr. 66 Sauciòre- | Nr. 10 und 11. Die Schalen an Messer Nr. 10 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Oster- | nihts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder | Königsberg i. Pr., den 3. Februar 1899 [73911] Konkurseröffnung

if i ä H; «C ) ür j 8: 8360. 8346. 8365, 8345, 8347, 8349, 8342, | benkel, Gesäfte.-Nr. 67 Gutenberg, Geschäfts- | enthalien auf der oberen Seite ein Porträt, auf der thorsftraße). zu leisten, auch die Verrflihtung auferlegt, v Sn j t ' öffnu fabrik in Gräfenhaiu (Huth. S Gotha) dat t | 5154 06, Nr. 68 Eierbeherfuß, Geschäfts-Nr. 69 Salzlöffel, } unteren Seite ein Regierungsgebäude. Die Schalen Bremen, den 4. Februar 1899. dem Besitze der Sache am Dén Forderun d: P MMIEREENNE U 4, B T at Diens E e

i g ifters ei 5154. 2006, 2978, 2965, 2409, 2976, 12893, 2967, ‘Hr, ; die unter Nr. 402 des Musterregifters eingetragenen | 919 70 Salzlöffel, Kastanien, Ge- | an Messer Nr. 11 enthalten auf der oberen Seite Das Amtsgericht. für welhe fie aus der Sache abgesonderte Be- | [73915] CRE R A Schuhfabrikauten Karl Adolf in Pirmaseus en

Muster: 2 Stück Pupvenköpfe mit natürlichen, nicht 9984, 2968, 2983, 2985, 2973, 14500. Lilie, Geschäfts-Nr. lóffel, Kaîta ; j r Sr Die Thtbeilung für Konfurs G ablaßs L | emalten Wi . von welchen die eigenartige Be- 11. 1 Stü Original-Muster in Flächendekoration, shäfts-Nr. 71 Sensftopf, Kastanten ; alles Muster eine Figur, auf DEFZUNTETEN B e eine Kirwe. Vi g ¿MDALUTS Wu aßsachen. friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- Ueber das Vermögen des K ; A * R IELN Fftins agrcaig hot event wird, eine Ver- j Fabrik. Nr. 6319, am h Muster [he Do für rid pee Sen N i O Un: m ae 1E la gun E: Der Gerichtsschreiber: Stede. walter 5 L e Reit e Ss zu malen. } Sally Fischel in Czersf ist E M Os E S E ele Selten N länceruna der Schuvfrift bis zum 26. Januar 1902 | gegenftänden und zur Dekoration jo!cher Auer | L Mi et am 17. Fanuar 1999, ; s L E nig mtsgericht zu Filehne. Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfa öffnet. | Wahltermin ist auf Donne : E a Gugf E siegelt, Modell für plastische Erzeugnisse, Fabrik [73933] Konkursverfahren, T Verwalter Rechtsanwalt Hafse in Ranit aae G R IUZEE Sue aan N

e i ¿euanisse, Schußfrist 5 Jahre, an- | 50 Minuten. astische E Seme am Jd r L ; E e l M ald A0 und 14, SOUR E 9: Une Ueber den Nablaß des am 17. November 1898 | {73888] Bekanntmachung. frist bis zum 15. Mäcz 1899, Erste Gläubiger- | fungetermin auf Dounerstag, den 16, März

; . Ft lw „Manufaktur | gemeldet am 30. Januar 1899, Nahm. s3{ Uhr. Y B11, S. ma ; s c R S Stu E S Sha, 0 Nr. 297. Dieselbe Firma, 1 Kiste, verschlossen, | Mayer“ zu Maiuz, Drei ofene Kuverts Nr. 1, | meldet am 18. Januar 1889, Vormittags 9 Uhr zu Breélau verstorbenen Verlagsbuchhändlers | Ueber das Vermögen des Kaufmanns und | versammlung den 28, Februar 1899, Vorm. | 1899, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im

E M eto Ä übersri it: f enthaltend entbaltend 10 Abbildungen von Gegenständen in | 40 Minuten. ( s j Emil Morgenftern von hier is heute, am | Bäckermeisters Michael Elziuger in Göfsen- | 10 Uhr, Zimmer Nr. 25. Allgemei adavad i L Lr, 1 “Ti ne Def e LEO euthaltenb: Ne. 90 L 28 Stück Origtnal-Muster in Reliefdekoration, | Silber, weiß, oxydiert, vergoldet, emailliert, und zwar Nr. 1871. Firma A. Feist & Cie in D, 2. Februar 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- | heim und dessen mit ihm in allgemeiner Güter- i E R März Ta oa C! Des ues Mun aae Hes Ee Angern, Wreagiens, Hs r. 90, Nr. 87, Nr. 88 u. Nr. 79 5 Pfeifen- | Fabrik-Nrn. 1605, 12837, 9566, 9352, 9349, 1602, | von: Fabrik-Nr. 4823 Blumenya?e, abrif-Nr. 4922 | Umschlag mit Abbildung von 1 Mofter e ARORERe pertuneen eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ferdinand | gemeinschaft lebender Ehefrau wurde vom Kgl. | Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28 Fe- friit bis 11. Februar 1899 Die Anu E Anzetge» Beschläge mit cigenartig geprägtem durdlodtem | 5205, 8352, 8351, 1604, 1600, 1651, 12894, 12571, | Bürstchen, Fabrik - Nr. 4923 Bür then, Fabrik- | messer mit Horn, Knochen, Perlmutt, Os andeberger hier, Klost-1 ftraße 3. Anmeldefrist bis Amtsgerichte Gemünden am 3. Februar 1899, Nach- | bruar 1899. I è O I E ILOID, ie Anmeldefrist endet Det: Kcmeve Mar 79 1 Goldrandbeslag | 9348, 9636, 9737, 2005, 12797, 9635, 9648, 9591, f Nr. 4932 Broe, Fabrik tr E Fuer L? Dad, Stnr d E, B Ep hnk D ‘März 89 ie N E gas 2 oe das On R NOeTONNen eröffnet. Als | Konitz, dea 3. Februar 1899. Virmasens, den 4. Februar 1899 it ungelötbetem Bügel u. ier“, vlaftis%e | 9595, 9592, 9334, 2123, 11987, 2709. Fabrik-Nr. 4934 Kinder-Chschieber, Fabrik-Nr. en inge, 1 e instrumente, 4, Mä: x g r. | Konkursverwalter wurde der Kaufmann Abrahau “en sens, den 4. Febru i mi S 3 E os Ser 93 S:ück Original - Muster plastiser Er Lten E n SES O G L offen, IAEE le! pan E R am La vel fer ry ag BAe ante Sett eut Sn Ln bier R ¿E Ce Ans Gerichts\{hretber d Königl. Amtsgerichts Der Kgl. Sekretär: Nebinger. "œxnuar 1899, Vormittag! „uaniße. Fabrik. Nen. 565, £63, 567, 561, 574, 571, | Gleftrishe Lampe, &aorl «Jir. 6199 Schtrmarl}f; nummer 214, Í p aBO y y ; , dem Kontg mts- } Dienêtag, den . Februar 99, Vor- : 390. G 1E e eilen Pórdélicis 279, 57A, DSB, 580 583, 582, 581, 584, 559, 586, Kuvert Nr. I1, enthaltend 22 Abbildungen "von | 24. Sanuar 1899, Nacwittags 3 Ubr 53 Minuten. geriht hierselbft, E Stadtgraben Nr. 4, | mittags 10 Uhr. Ende der Anmeldefrist Sams- | [73930] M (OeR ¿E N NCRe Tien, Ravensburg. Fabrik, Gotha, cin ofen überreihter, aus Poczellan } 573, 2904, 2730, 9973, 2274, 2512, sämmtlich | Gegenständen in Silber, weiß, oxydiert, vergoldet, Solingen, den 1B S e Dmer Senf n enen E Offener Arrest | tag, den 25. Februar 1899. Prüfungstermin Ueber das Vermögen des Kolonialwaareit- 1) Franz Xaver Bischoff hergestelt-r und mit der Modellnummer 1661 ver- | Muster von Dorzeltangeg ae und gur De tate ten e q N And guas von ; M R OA Königliches Amtsgericht. S pas J z 1 qud ¡Ne ruar 1899. Ta U deu 7. März 1899, Vormittags Lane M UREES ote T R zu Magdeburg- | 2) Helene Bischoff, geb. ‘Maier, Händlers. sebener Vorratbsbebälter, plaftish:s E: zzugniß, j solcher, Muster vlaftisher Erzeugnisse, Schußsci]t | Salzkaß, YAbkit- lr. 9 Rinder e A (74180) iti Suehutid: . Buau, Martinstraße Nr. 1, ist am 4. Februar { Eheleute in Weingarteu, E S 21 i 5 Fahre, angemeltet am 30. Januar 1899, Nachm. | Nr. 4936 Kinde! schieber, Fabrik-Nr 4940 Bürste, | Weiden. f, i i aehnisch, i Gemüuden, 3. Februar 1899. 1899, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfa L it N x j | ga M s7: E det am 17. Januar 2 Ubr. M ü (i Fabre Ne 4Z irie: Ft N es “gp ries [As riet Musterrecister Band T Nr. 81 wurde Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Sceidter, Kgl. Ober-Sekretär. und der ofene Arrest erlassen ardea Ra bectaben, Gia i Aulboete ‘Batik -. 600. Fir s , druf, | Ne. 298. Firma Fischer |& Bandorf in | Fabrik-Nr. 4915 Flacon, V S brik. Nr. erc L E M 5, S verwalter: Kaufmann Ottomar Shaffhirt hier. | Weingarten zum Konkurs if in Cinmal tasiccelter Briefumsdlag, iberscrieben | Roda, S.W,, 1 Kuvert, vetsciesen ent beer | Weibk. sel 4960 Bonbonnidrs Faik Nr (2 | Beiven ein Bauscher, Porzellanfabrik n (7356) Konfuroverfabren. [78880] Konfuröverfaren, Anzeige: und Anmesdefrit bis zum 18 Mär 1899. Dolbatlth daselbi als Stellvertretes ernannt worden, mit: „Einliegend Abbildungen von Bettstellen, für j 18 Stück Zeibnungen von bunt bemaiten Lbor- | Welokehet, Gr! „r. 9 Q p E e ; “83410 3495, 3426, 3439 Goithold Scholl in Flehi tis F 3 r ubigerversammlung am 3. März 1899, ener Arrest mit Anzeigefrist bis 15, März 1899 ois fe I s : T 7 9 ck „Nr. 4961 Becher, Fabrik- | muster, Fabriknummern 341%, 2429, e ottho choll in Flehingen wurde heute, am | Zimmermeisters Johann Heinrich ‘Heine zu | Vormittags 105 Uh 1 ; S E SIRe Y die in vlastisder Form, u. ¡war in jedem Metall u. 1 fizuren, Fabrik-Nrn. 544, 537, 534, 946, 929, 530, Nr. 4955 Petschafs Fabrik E Es Becher, | 3441, 345, 3468, 3518, 3525 Schußfrist 3 Jahre, 9. Februar 1899, Nachmittags 5 Ubr, das Konkurs- | Hamb E bt ErGTUbAferD S g d r. Prüfungstermin am | Anmeldefrist bis 15. März 1899, Wahltermin vor in jedem Anstrich, der Mustershuz einzutragen ist. | 540, 505, 503, 543, 541, 542, 533, 539, 982, 531, f Nr. 4964 Biequitdose- Ge 9A Ss eaen e „idt E 57 Saiiaas 1899 Mittags 12 Uhr. vertikid eröffnct. Anmeldefrist bd S4 Sedrdan O eel 92 n p iy rof L va heute, T April 1899, Vormittags Ul Uhr. diesfeitigem Gericht am L, März 1899, all- Die auf einliegendem Bogen angegebenen u- hierbei | 590, 945, Muster für plaftishe Erzeugnisse, S&uß- Fabrik-Nrn. 6290, 6291, 6292, 224, , r g Muse ift Band 1 Ziffer 54 und 1899. Erste Gläubigerversamml it PS mittag r, Konkurs eröffnet. Verwalter : Magdeburg, den 4, Februar 1899. emeiner Prüfungstermin am 22, März 1899 „etáfia e rbids c % a, 1 frift 5 acemeldet am 1. Februar 1889, j 6300 Stock- und Schirmagriffe ; B. In das Musterregifter . ubigerve ung mit Prúfungs- | Rehtsanwalt Dr. H. Sillem, große Reichen- Königliches Amtsgericht A. th. 8. g i Ñ S E 16, 79, 40 d. 13 find die Pas 1 E M Kuvert Nr, 111, enthaltend 4 Abbildungen von | 38 wurde cingetragen: Porzellau termin am D, Marg En R L Lune P Raue A Arrest mit Anzeigefrist bis zum iat him ee Ba 0h je Nachmittags 3 Uhr.

“orifations- resp V-rkaufênumnmern der betreffenden | Ilmenau, 1. Februar 1899: Platen Gegenständen in Stahl, Gold, Silber ¿doll L Gekvidar Ba E An ffener r e Sett A Fediucs 1899. a Februee K & ALALLIES: R bis aa ¿ala Gerichtsschreiber Rommel.

ettstellen. Musterschet wird für 3 Jahre erbeten. Großherzogl. S. Amtsgeriht. I. Abtk. ocer 3 ula, und zwar von: »” olibIaa zum | getragenen fieben Flächenmuster 1663, 168d, 1695, , . fun S L D SON Feb z ste ubiger- as Königliche Amtsgericht hat bente, Vormittags L L, Ohrdruf, d. 11. Jan. 1899. ppa. À Knivpenberg. Meßner. Fabrik-Nrn. 81/3031, 81/2082 bierblods mit | 1705, 1713, 1720 und 1742, dann für die uzter [73892] Konkursverfahren. E e, C eti Seine Lt ulr Matrag Lom D Sons L S i | Ronfarkerössaunt liber das Zeridien des Alex. Knipperberg*, plaftiih? Erzeugnisse, Shußtfrist i A Aufspringen und Einsezen der Papierbio ced N 26 N tes e ens Flächenmuster 721, 775 Ueber tas Vermögen des Shuhwaarcnhändlers | 21 M5 d I B G s L V iegen d, s{huldnerischen Antrag vom 31. Januar d. I. wird Konkurseröffnung über das Vermögen des Otto 3 Sabre, anzem:ldet am 28. Sanuar 1699, Vor- j KarIsruhe. [74167] | Stiften, ohne Schrauben, Auéführung in verschiedenen | Nr. NgGITage n. Stutfrift bi f l s März d. J., Vormittag Uhr. über das Vermögen des Handelsmanus Johaun j Vauer, Schmiedemeisters in Oftheim, Oitend- R N 7 = G äi i d 1390 die Verlängerung der Stuhr is au Hermann Grune in Dessau, Kaoalierjtraße Nr. 24 Amtsgeriht Hamburg, den 2. Februar 1899 Kaspar Feld ch A j 2e 45 L Y mittags 19 Ukr. Nr. 1838. In das Musterregister wurde einge- Größen, E A und Ih An Ti berichtigt: hat, wivd: Lis ‘a: 3. Februar 1800 Nornittlaag 3 aut h (f i . pausd zu Allendorf wegen einge- | straße 45, Wohnung: Neuffenstr. 28, am 1. Fe-

01. Fi ° ing, j tragen: Fabrif-Nrn. 81/3033, 81/3034 Sprißflzcons in | dret Zahre M6 ; x : i M L “l ß ur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. tretener Zahlungsun}ähigkeit und erfolgter Zablungs- | bruar 1899, Vormiitags 11 Uhr. :

Geselschaft Sie bescprünkter Hastung, Menlis L "Zu Sand 11 O.-Z. 73 d ießerei Karls U pag vg ute uu E Scbans 3 î S e aer d ¡Muttes D L Ne Grzengniss- D E e teseibex Lizceitenn d lea pbaft [73885] Detieremiibtis aug Fee S N erzliner. “Konkirövermalter e Mühleifen, Kaufmann s ‘Offener Arrest - ir., ein fünfmal versieg Briefumschlag, | Firma des \denden: Erzgiesßierei Karls- | Stulter r ® lde a 4 j h R i 1 : : « | in Neustadt. ener Arrest er: | mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 24. Técrittiiles “mir R Ln E CeaEu ie ¿ube Peters & Bek in tarcorube. Tag und | Jabre; angemeldet am 93. Januar 1899, Vormittags Weiden, dea A Saputar L S E R e R ars pas Ver:nögen des Rentiers Friedrich | lassen, Anzeigefrist in diefer Richtung binnen längstens | 1899. Ecste Bi E ia uk Sebruce 3 Stück verzierte GSufgled-nschalen mit den Se- | Stunde der Anmeidurg: 18. Januar 1899, Nach- | 10 Ubr 40 Minuten. ia G. AE p (L 8.) Straßer s a iSaibaridh i it atl Leziu Sen f erhardt zu Haunover, Ferarode:straye 31, ist | 3 Wochen, Termin zur Anmeldung der Forderungen | allgemeiner P:üfungstermin am Moutag, den Sf rere Gubaled midalan mit, Een Se: | Stams L un Lian wee Mustet: i | «3) Bd. Il, S429 Ne, 48, Alexander Nosen, | Der Kgl, dandzer bis Prise: (5) Ss e287 Yb angen fv bio m 2 Mäez 1899 dei dem | Königlubea Lmttgerte Hannover, Atbeilang 4 A | ur Wabl eines deliniiven Konfunfvernalies, fowie | Den Februar 1 im berg uts Erzzuarifse“, plzftishe Erzeuguifse, Schußfrift 6 Jahre, | versiegeltes P2:ck.t. enttaltend 42 Muster urd zwar: | Kausmann zu ainz. versiegelte , an- Weit aunield Gs i 1899 bel ] nts, H ; ung 4 A, | zur Wahl eines definitiven Konkursverwalters, sowie | Den 2. Februar 1899.

S Ss 20 Ee C ittaas ( ¿ j eichästs te mit Ansicht, dar- L zumelden. Es wird zur Beschlußfassung | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | über di ; ; E: ; ¿ ancemeldet am 30. Januar 1£99, Vormittags | 14 Grabgeländer-Säulen mit den Geshs!tsrummern eblich enthaltend 1 Postkarte mit Ansich Konkurse. über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl Rechtsanwalt Reichert in Hannover. Offener Arcest usses U Steben Falis fiber e la C 190 E P En

E E M

pin we terte EEH E TZEC e E e ai L ita Sidi hAR Ar 2 did A A T I B L E

TETE: E N Gia

a rid Pit mihi Sri t Sp ris

br ion Giebelfü | ftellend Stadthalle Mainz, Geschäfts Ne. 365, Muster ¿ : ( ) M 114 U6r. 1001—1014, 1 Grab’ eforation Giebelfüflung ellend Stadth Schogfrist ein Jahr; ange- (73876) Koukursêverfahren. eines anderen Verwalters, sowie über die Besteilung | mit Anzeigepflicht bis zux 1. März 1899. An- | der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und | [73896] K, Amtsgericht Stuttgart Stadt r. .

Y î „S ¡it d äf 1015, 1 Fadl mit | für Flä nerzeugnife ; i j | 1 i um. he ia Sgra Morgenroth Ca., Por: | Stee, mit ber SS m 0 wit Palme mt am Vf Sans 1868 Vormi 4 Ube | Mde pi, Smd Met 1e wi deus Y b in ÿ 120 bur onfatdocenang beliefen Graer- d ernrsamlang Dounerotag, den Æ, Mrs | L908, Bormiteags 02 Ubr, im Ucigerilidet | Kaufmanns, babers de, fru Louts Koh perszzürtes Padet, übvershrieben mit: „Muftersduz- | wit den Geschäfténummern 1019, 1020 und 1056, d. IT, S 29 Nr. 49. Zlexanude * | Vormittag 11 Uhr -das Konkursverfahren eröffnet. tände jowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- 1899, Vormittags 10 Uhr, im biesizer rz | 1899, Vormittags 9} Uhr, im diesgerichtlichen | Kaufmanns, Inhabers der Firma Louis Kohn, A-melduna: Frliegend: 15 Stöck Mofter von | 5 Palmen mit den Gesbäftsnummern 1020, 1027, | Kaufmaun zu Mainz. 1 offenes Kuvert, ent- Ds o borreoisor Aug. Löbmann hier rungen auf Freitag, den 10, März 1899, Vor Abitde, ? Iiasuads N 196 Prüfung esizen Justiz- | Sißungsfaale anberaumt. Haundschuhfabrik hier, Königstr. 35, Wohnung N 1g: Zrueg E. i Se r, (E. G A z ; f : or Aus. er. , é , , j r, ¿ daselbst Neustadt, Main-Weserbahn, am 4. Feb Langest 6 1. Sebr. 1899, * j 1) Rosa Hartporzellan, 2) Fleishfarbig Hartporzelan, | 1035 und 1053/54, Z Kränze mit Kren) Wertranz | vierter A r 66; M st u Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, | Dienstag, den 25. April 1899, Vormittags | 1899 . Firiar h SIRGe Ee L an L edt Le ori gs A1 Une, ju ihügen auf 6 Jabre, ad 1) Rofa Hartporzellan, | Geschäftsnummern 1023 urd 1026, 1 Lorbeerkranz | vierter Würste; Geschäfts -Nr. 366; Llusler ür 1899 einschl. Erste Gläubigerveriammlung den Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Allen Perfonen, | L0 Uhr 4 y S Gericht h ; Konkursverwalter : Albert Mühleisen, Kaufmaun, hier. ad 2) Sleishfarbiz Harlporzellaa ael, als ay ha q mit dex Geme Us Mente L C R a S us S e '4t Udr. 28 Februar 41899, Mittags 12 Uhr. An- welche eine zur Konkusinasse gebörige Sache in Hannover den 4 Februar 1899 erihtssteiberei Königlichen Amtsgerichts. Offener Arrest mit Anzeige- und» Anmeldefrist bis Serbinèung mit jzter anteren Dekoration. Gotia, Palme und 1 mit Rosen, mit den Geschäftsnummern | meldet am 28. Januar 1899, Nachmittags ÿr. s Sit vis l April 1899 einschließli. All- Besiß baben oder zur Konkursmasse etwas shuldig | Gerich:s\ reib erei Königlichen A tôgeri Ritter. 24. Febr. 1899, Erfte Gläubigerversammlung und 31, Jai 599. ger: & 1 1051/52, 1 Kranz mit 2 Palmen mit der G-shäfts- | Mainz, den 31. Januar 1899. meldefrist vis zum 1. A g r glihen Amtsgerichts. 4 A. M tllebucl T EHGGRE E a DdA K. Safers plastiscbe 20A isse, SbuBíriî Jabs nume: 00s 1 Kranz mt der Geshösratwmnen Gt. Di: Rer de ga den 18, April 1899, O L orn aud N co [73884] entacoiellidins [73929] i E Ae deu 6, Mürs 1899, Vormittags 11 Uhr. g- angeme am 31. Sanzar 1899, Nachmitt2ags 1059, rnen mit den Seshästsnummern 1V4 u ó E Äebraae 1899 auferlcnt. on dein Bililce L E E T as Ie ded Serra ; j A E Mebrnas 5. j L i : ü i eug Altona, F d ' s , . U: 2 gen des Gastwirths | Ueber das Vermögen des Kürschners Carl Grü 1 A U D a e u PA: ee 74 L me adi für plastisze Erzeug Nieder-Wüstegiersdorf. {74172} Königliches Amtsg t. Abth. V. dien v js was f aus der Sache abge- | Karl Meier, „Zum Prinz Max“ in Heidelberg, | zu Oppeln is 3 Februar 1899, Nahm. 1 Uhr, Gerichtsschreiber Heimberger. Herzogl. Sä. Amtégeriht. 111 IT. Zu Band 11, Ö.-Z. 74. In unser Musterregister f eingetragen worden : eröffentlicht : Le Ko e elrie ris: n Anspruch pn dem | ist heute, am 4. Februar 1899, Vorm. 104 Uhr, | das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : | [73914] Konkursverfahren. 4 Polad : : Name tes Anmelderden: Arthur Albrecht, a. unter Nr 141 bei der Firma Schlesische Broders, Aktuar, als Gerichtsschreibex, A R er bis ‘zum 2. März 1899 Anzeige | das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- | Kaufmann Georg Scholz zu Oppeln. Offener Arret (Auszug.) é E E e Berthendia, Tag vab Wtunts der Leinen - Jaduftrie August Hähnel's Witiwe M Deff ves tou di Webials lddd , Ea Waisenrichter, J. C. Winter in Heidel- | mit Anzeigefrist bis zum 20. März 1899, Frist zur | Ueber das Vermögen des Kiempuers Gottschalk

Grenzihausen [72391] | Anmel-ung: 20. Zanuar 1899. Nachmittags 1/6 Ubr. | Charlotienbrunn zufolge Anmeldung vom 6. Za- (73918) ü Gärtners Herzoglich Anhaltisches Amtogeri erg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- | Anmeldung der Konkursforderungen bis zu demselben | in Tonderu, dessen zeitweiliger Aufenthalt un-

In tas bi-fige Mañierregister ift eingetragen: Bezeichaung der Master : Ein versiegeltes Packct, Quar Ar G Me dE ETLÍ Ei drellirges aiten De D An E av Kißner Pg Gast. mtsgericht. O s ry bs g Pg Sou Dage A U ger erla ang e Æ. Minen bekannt A wi heute, am 2. Februar 1899, Nach-

Str. 186. Fin i i altend 11 t farten mit den Gz- | Schuhfrist ein ve.siegelter Briesum}chlag, entgatten i O G : i e 1g: « Fel , . , rm. r, und allgemeiner Prü- | mittags r, das Konkuröverfahre öffnet.

a R Pet mit D Mastern, gee M Beier E Goaite L Muster für | 2 Mutter von Ghan A ader (Fabriknummern m T Ube n Un F Febrvar 2 Is eie: [73899] D SE La 4 Sebeuae 1800 e rats Zu O vin df Möära en Vorm. 11 Uhr. Montursderwa ten: Ms R De L úr plastische Erizzgnissz2, Fabrikaummecn 1384, Flôcvzrernzevanisse. Schußfceift: 3 Jahre. 3 uad 4), als plaftische Crzeugni}je; s (r: Kaufmann Bernhard Hooijer Ul ber das Vermögen der Wittwe des weil ) E b tb Ge. laubiaüaat R -, den 3. Februar Ï ondern. Erste Gläubigersammlung im Amtsgericht: ¡5 Céuziriit 3 rorzulbet am 2 o ñ 31. : 899, b. unter Nr. 142 bei der Firma Websfky, Hart- | worden. Verwalter: Kaufm ) « | (gez) Engelberth. Zur Beylaubigung: Fabian, urghardt den L. März 1899, Vormittags 10 d mber 1998 Rabubriogs 4 Pr 10 Miautes. T 422A Gr. Aczenda L maun « Wiesen (Weberei), Wüftewalters- | zu Aschersleben. Ge R "Ubr Sat Es S riedeite Sop e ues, Gr. G. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Offener Arrest mit ‘Anzetgetrist Qa Ta Beute “Nr. 187. Fuma Reinhols Hauke in Höhr, i :_=... 3. @ Fürft. dorf, zufolge Anmeloung vom 15. Januar 1899, | 23, Februar d. Is6., Vormitiag 5 , phie, geb, bis zum 28. März 1899. Koakursforderungea sind

E E v s bm i. aner apabe0 ntra eri» tf r 00st 4 e-W-R E“ P D