1899 / 33 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G wr

mb C

a

pandau

do. do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Tátt.O. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbeck. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Provy.-A. Il 4.10

“do. D 4 Westpr. Prov. Anl.|3#!| 1.4 Wies8had. St. Anl.|3§| verf

do. | 1.4 1.4, 11

bs Do fk jar G Pt Ÿ =2 0A

e” e

E —S

T ODGS D S

J

Ama Cr in:

Ss S SES E E S E E gO

pet jen jf brnk . . .

v Dk pk j je fk jak enk pk ged pr ial jr fred pel

gend and park jem funk HD =1 1 I

IZIA R o on ge 3e

I ja. jf jf uk fri f f jf Îfck L

D353

f

5000—200}99,40 bz

Tos S E A

S

mm a ao

G5 S5 S S P P

282 S SZEE

S B E S S SE

tian raa imme ibi eka Eer ted

do

tor

.

D

D M M 0) Erm S * S

28

b s S

. D . p F Ly 2

A ho

tOr- 10 J pur O pur pur bb QO O0 “7 T en r AI 1 Cy

[72

11.

BES Pre pu a

TA 2

Le R O G5 G O

Ge S

b

c

G5 Us S Us US V S

gon fta: veran fo rit

Dts

Dr Or

bli pur prak prak brer P fr pre pur prr

Do bo bS f

axz Feemnar-Îom:

S882

do. neue . Land\s{fil. Zentral do. do.

Fenz Orr Or l pmk prak

P O En

S8 N Ad

* Ï «Ls

E

junisfonak pmk joeakè funk jak erade dad, dient fanden ‘dee dit dret pen pak pereb erer rank jrrees E Be, 20 D E E S A A M A G

wr Or-

5

S Os Us U Us E V I

.

pi E prr prt per pk rk ju prr pre jrrreb pmk pk prr pk pre

G3 V5 Os U S S

Orr Orr 1D

C

9

Day J] M M A M SM M M A

S

.

p ¿n en

22 N

Pr

5

Orr drrr

2.1 N J 2) 3 A A A A

ede

pk p jed jurk

wr Wr WOT- pes De O L

Me

_-

4

ers.|/2000—75 |98,70bzB 2000—100/98,70 bz B

k 98,70bzB 2000—100/98,70bzB

TOTCIT C C C) u

D

1.4. 1.1. L, Ll. 1.1. 1.5. 1.5.

| | do. do. konv. z Württmb. 81—83!4 | versch.|/2000—200|—,— | 3s] LLé f - , Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|y. Stck| 12 138,99bz omm. Prov.-A.!37 | L, Augsburger 7 fl.-L.— p. Std} 12 124,60bzB nim, Bde Am Ls E "L iz Bad.Pr. Anl. v.674 (1.2.8 | 300 |[151,60bzG 0 0. Ll Ses 8 0b;

m Sa

Or vor Op O S

: W bis zum 28. März 1899 bei dem Gerichte an- [73873] E A i E WBö i B i D6. April 1899, Vormittags 10 Uhr. Kaufmanns Oscar Adamaus Gr. Friedrihsdorf am 22. Mai 1898 hi-rselbst verstorbenen Porzellau- der - 744 an j - N L Bs L rsen- E age Tonderu, den 2. Februar 1899. ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | malers Albert Sillmaun von hier wird, } * o e A L R ° ? d 9 9 Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. jur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. No- | [74145] | um De en Rel s-An cl (l und Kom li TCU l en Staals- nl cl (l Veröffentlicht: Kuberg, Gerichtsschreiber. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksibtigenden | vember 1898 angenommene Zwangsvergleih Bayerisch her y us ® 2. | / | [73890] Konkursverfahren. über die niht verwertbbaren môge der | beftätigt ift, hierdurch aufgehoben. Nr. I1 6G. 235. Vom 8. d. Mts. bis Sude : j : i Ueber den Nachlaß des Kartonageufabrikauteu Schlußtermivy auf den 28. Februar 1899, Vor- otêôdam, den 2. Februar 1899. zember d. I. wird die Fracht für die Beför Do N e. mes Inbabers der Firma R. Weimann daselbst wird | hierselbst, Zimmer Nr. 2, beftimmk. ; ——— mindestens 10 000 Kilogramm nah den —— Cottbus. St.-A.96/3 | 1.4.10/5000 —TLA—-— Rhnp.O UL.uk 103/34] 1.1.7 ute, am 3. Februar 1899, Nachwittags §3 Uhr, | Heinrichswalde, den 3 Febrvar 1899. (73327] Bekanutmachung. m e ves Mevna hme Tactis fir Wen, [lte Kurse. | Crefelder, do. 3 E 1 r Rechtsanwalt Dr. Schmiedt bier. Anmeidefrift Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abbaltung des Schlußtermins und nah Bolzug der Dresden, den 3. Februar 1899. j pern 15. März 1899. Wahltermin am 25. Fe- Schlußoertheilung dur Beschluß vom 30. Januar Königliche General-Direktion O e ASE 17! 2A Sagtbr St.A. 96 / , 34 versch. /3000—30 s termin am L7, April 1899, Vormittags In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Pa E Josefa Krouschuabl in ) S 1893 34 Poyaun S-A Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 102,70B 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Maurermeisters Jobst Richter zu Herford ist | Langquaid aufgehoben. [74142] Düsseldorfer do.76/35 2 do, 96 Lauenburger . . 14 [1.1.7 [3000—30 |—,— Eôniglihes Amtêgeriht zu Zwenkau. haus der Rechtsanwalt Lümfkemann zu Herford zum Gerichtsschreiberei (Sieg). Lo bo 189031 Pommerice f | L 20 E Bekannt gemacht dur den Gerichts\chreiber : Konkursverwalter ernannt worden. des K. Amtégerichts Rottenburg N.-B. Vom 10. Februar d. Js. ab wird die Station a e 1 L | 1.4.10 /3000—30 102,70B [73871] T Königliches Amtsgericht. S A E e Stro n o j do. do. v. 9632 Ey S 30 Konkur ; —— ift bei den betheiligten Abfertigungsftellen zu etfähren. “e S+t „Ohl 35 * “Tau verid.13000— aufmann uar o in owiateu as Konkursverfabren über den Nachlaß des am : : Königliche Eisenbahu-Direktiou, | A j ; : i f; Ÿ Kaufmanns Eduard Stammanau ¡u Schöningen er ener do. TV.V.35 0. 34! versch./3000—30 |99,10G ift ¡ur Prüfung der naträalih angemeldeten Fcr- 11. Juni 1896 verstorbenen Schlachtermeisters | jf ¡ur Prüfung einer nachträalih angemeldeten For- namens der betheiligten Verwaltungen. do. do. 1898/32] 1.1. Sähsis 4 | 1.4.10/3000—30 |102,70B Vormittags {A1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- folgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur | „„; : [74143] | * “a1! versd.13 9'30 y : s G Y Ï mittags LL Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- do. 94/32 0. 134) versch./3000—30 199,30G geribte bierselbft, Zimmer Nr. 21, anberaumt. } aue) gerichte bierselbft anberaumt. E Erweiterung der Abfertigungsbefugnisse Gr.LiGterf.Ldg.A. 34 Slow. Holstein. 4 | 1.4.10 /3000—30 [102,70B Nitsmann, Königlides AmtszeriGt. Abtb. 1. l Z Am 1, März d. Is. wird die an der Bahnstre- ; | S s Ezniali eris: ht: S Vor ; Kükelhan, Sekretär, S : d do. 1897/33 Ss i A 7e Ee Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Veröffentlicht: Sukst orf, Gerichtsschreiber. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Ämtsgerichts. Stendal—Wittenberge gelegene, i. Zt. nur dem Per- PalleiheSt.-A.86/3) N L I 00M [73908] Vekanntmachung. : E [73917] Koukursverfahren. (73883] E1cbstedt i. Altm. auch für den Thierverkéhr etn- s N i O | 2.8 | Das Kak. Amtsgeriht Augsburg bat mit Beshluß Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Das Konkurtverfahren über das Vermögen der gerihtet werden. Die L von lebenden Prov.7.S. 1. /3 Oa E Nachlaß des HSolzhändlers Josef Limmer in | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom LPeiteres ausges{lofsen. do. S. 8 e anfgeboben dur rechtskräftigen Beschluß vom selbigen Tage | termi stedt i. Altm. und sämmtlihen Stationen der Dilhesh, 20: g L E Brihws Lün, S i Augsburg, den 4. Februar 1899. bestätigt ist, bierdurh aufgeboten. E E A Jain 1899. Preußischen, Hessischen und Oldenburgischen Staats- do. do. 3000—300/114,50G en 1887. Neuß, Kgl. Sekretär. . Königliches Amtsgericht. Abth. 1. dem angegebenen Umfange ftatt. Sea y “56 D E EEs 1890 . . - Veröffentlicht: Suckstorf, Gerichteshreiber. E Ueber die Höhe der Frachtsäge ertheilen die Ab- ‘ha 3000—150/91,90 bz Va 1808 2 i E o. S Das Konkurtverfahren über das Vermögen des [73906] Konkursverfahren. In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Magdeburg, den 2. Februar 1899. 100 R. S. O a Ee 100,10G ¿18960 . firaße 100 und Ritterstraße 67, Firma: W. Zoern Schreinermeisters Aron MWMorgenftern von fabrik Friedrihsaue, ist ¡ur Abnahme der Shluß- ° 000— ( i & Co., ift, nachdem der in dem Vergleichstermine Sprendlingen, unbekannt wo abwesend, ift na | rechaung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | 74147] B a . Geld: Sorten, Vankuoteu und Kupons, 99 0s ROCO a 10030G dur rectekräftigen Beschluß vom 28. Dezember 1898 | geftellt worden. Vertbeilung ju berücksichtigenden Forderungen und | Mit sofortiger Wirksamkeit wird die Siation Rand-Duk.) 2—, Engl.Bankn.1£/20,41 bz do. 1893 I-11! 3000—75 98'70 bz A | ; T É e â LTA i ; Í ; j 5000—100| 89 80B Hambrg.St.-Rnt. T Berlin, den 1. Februar 1899 P E Scblörb, verwertbbaren Vermögenestüde der Schiußtermin auf 1) Gisfaße-Lothringish - Luxemburgisch - Bayerischer g j olländ. Noten .|168,70 bz |ch h: von Quooß, Serichtss{hreiber Geritsschreiber Großherzoglichen Amtsgeridts. den 3. März 1899, Vormittags 94 Uhr, be- Gütertarif vom 1. Juli 1895, . Ste. alien. Noten .!75,809bz E 0E |3000—75 190,50bzG 4 d ai U I E stimmt. l Zelt U : T 3000—75 |—,— 0. 9. j 73901 Koukurêv ieließlih der baaren Auslagen auf 7509 festgesetzt. ; St.| Oest.Bkn.. Lieanit do. 1892/31| 1.1.7 [2000— d 3000—75 |—,— [73897] Konkursverfahren | Da Koulartbexialicen g gte raf NaWlaß des i ; ! Ta E D L 3000—1 99,40 bz e g 44 Das Konkurêverfabren über das Vermögen des K Königliches Amitegericht. vom 1. Mai 1898, L a Aübeder do. 1895/3 | 1.1.7 |% a ho 8 Lüb. Staats-A. a : f Pape i Mittelfrohna wird nah erfolgter Ab- | (7388 3000—200/102,75 bz B Anl 8613| 1.1. strafe Nr. 3, Geschäftslokal (Damen- und Kinder- | Ba n S luf : L {73880] Konkurôverfahren. 1. Januar 1891, - s Sch | E do. kons.Anl.86/35| 1.1. garderobe) Blume=straße 27, if infolge Schluß- baltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 5) Pfälzish- Bayerischer Gütertarif vom 1. Ja- i nee D 38/31 39 | 00 do. |5000—200 39,00B SasAli.W.Ob g i.|5 100 50G f Königliches Amtsgericht. L. 6 e i L : : 1.7 | 0,00 “St -Anl.69 * s gehoben worden. : R der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf 6) Rheinish-Nafsau-Bayeri Güter DOIE a o c =4 L, A d , Berliu, den 2. Februar 1899. Bekannt gemacht dur den Gerichtssck@reiber : den LS. Februar 1899, Vormittags 10 Uhr, | 1. A Ne E ff yerischer tarif A A S ec s Mimny, 09. S t . A 104,00G Sü. M IEE S r i 2 n L n 15 D 11 99,80 bz B o.Ldww.(STD. lia, | ver] 72000— gei des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. E beraumt. 1, Januar 1896. 5 ird do. . 1314| 1.4.10) hafil.'3 | 1.1. i ui | —— [73881] Konkursverfahren. Sigmaringen, den 30. Januar 1899. Die direkten Tarifentfernunaen werden dur@ An- 4 N E G Db “Rhr. do. (3 L c Sóles. altlandi@h.! x1. 99 50G ry La, irt “Eo pee R OLS Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Kaufmanns Gustav Elias in Lyck ist in- Kaufering oder 27 km an die Tarifentfernungen für do. do. do. 10. 5000—150[101,40b¡G |] Münen do.86-88/3; : do. lands. neue Sor | i : 1 zu | fo ner gema G | 92,80 bz G do. 90 u. 94/34 versch. i do. do. do. |4 | 1.1.7 |3000—150|—,— | do. do. Gl. la, Ser.) Carlehorst is, nahdem der in dem Veraleichs- | s@lages zu einem Zwangsver„kleiche sowie zur Ab- | In dem Konfursvertahcen über das Vermögen des | Der Frachtbere@nung werden die fich jeweils do. do. ult.Febr y ia-La, Ll-LI, XV-XTI termine vom 15. Dezember 1893 angenommene nabme der S(hlußrehnung des Verwalters und zur Kaufmauns Otto Lemke hier ift zur Bes/chluß+“ } ergebenden niedrigften Gesammtentfernungen gz do.St.-S6u h. 1.7 13000—75 199,90G M.Gladbaer do.!34| 1.1.7 |2000— do. do. |3000—100|—,— do. do Pfdb Bu X03 / i Mümns . 1897/34 1.1. « do. .| 1.7 |5000—100/90,75 b S xai 15. Dezember 1898 bestätigt ift, aufgehoben. gewährende Honorar Vergleics- resp. S@lußrehnungs- (Slaubrgerveisammlung auf den 16. Februar | Die Station Geltendorf selbs hat z. Zt. noŸ Alton.St.A.87.39 Münster do. 192292 | 6 5 50G do. XX1/3 Berlin, den 2. Februar 1899. termin auf den 25. Februar 1899, Vor- 1899, Vormittags 104 Uhr, vor dem König- | keine Güterabfertigung; die Gatfernungen find nur do. do. 1894 do. 96—97/34| 1.5.11 5 z do. do. Lit. C.| 1.7 |13000—100 T Schw.-Rud. Sch S des Königlicen Amtsgerichts 11. Abtb. 25. bierielbst, Zimmer Nr. 111, anberaumt worten, zu Stargard, Pomm., den 2. Februar 1899. sätze für die Stationen der Lekalbahnstrecke Mering— Augsb. do. v: 1889 do 1880 d Ll, S A Wald.-Pyrmont ./4 welhem alie niht bevorrehtigten Gläubiger hiermit Königiiches Amtégeriht. Abth. 4. Weilbeim. do. do. v. 1897 Offenburger do. 95/3 | 1.1.7 |2 do. | Das Konkuréberfahren üer das Vermögen der | Ly, den 1. Februar U [73886] : : 2 L General-Direktiou Barmer St.-Anl. Le: Eheleute Kaufmann Heinri Lindemann und Dul1§, Gerichtsschreiber In dem Konkursverfahren über das Vermögen der K. Bayer. Staatseiscubahnen. Berl. Stadt-Obl. rorzheim St.-A.|35 1 do. Bahuhof wird aufgétioben, nahdem dér beftätigte E Zippel & Soynu in Stolpen ift an Stelle des | [74141] Stargard-Küftriner Eiscubahn, Bonner St.-Anl. E vom 11./14. Januar 1899 redts- (73907] Konkursverfahren. Lolalcichters Hantscz in Sioipen der Rechtsanwalt Am 195. Februar d. I. werden die Haltestellen Breslau St.-A.80

/ Koukursverfahren. [73874] Konkursverfahren. Tarif bis Jum 2 üumcstermia im Amtsgeriht: den | In dem Konkursverfabren über das Vermögen des | Das KonkucEverfahren Wer. ror Nalaß des A. Fordéxu d Beschlußf der Gläubiger | rechtskräftigen Beschluß 18. November 1698 Tarifheft L und —— ngen und zur affung läubiger vom . Novem ft L j h : s Ee S Berlin, Dienstag, den 7. Februar 1899S. Adolf Richard Weimaun in Zweukau, alleinigen 8 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1. des Artikels Roheis in vollen Wagenladungen Lou i das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Bendigkeit Da i i 1.4.10 ed A A , gkeit, 3 K. Amitsgeribt Rottenburg N -B. bat na | baumaterialien berechnet. bruar 1899. | Deffauer do. 91/4 L117 verse . . „(34 vers.3000—30 |—,— : 41. fsen-Nafau . 4 | 144.1030000 |—-— bruar 1899, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- [73934] Bekaunutmachung. 1*%99 das Konkuréverfabren über das Vermögen der der Sächsisheu Staats- Eisenbahnen. i Gld. iiibd. do do. 98/31 St. JohannSt.A. do A 2 do. do. . -134| versch.3000—30 |—,— zum 25. Februar 1899. an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Carl Borling- Rottenburg, am 1. Februar 1899. Brölthaler Nachbar - Verkehr über do. do. 1888/31 Heunef ‘132! vers./3000—30 |99,30G Aktuar Lossack. Herford, den 3. Februar 1899. (L. 8.) Fre, K. Sekretär. Brühl des Direktionsbezirks Köln in den Ausnabme- Duisb.do 82,85,89 35 —,— Nähere "v. 9613 14 |1.4.10/3000—30 |102,70B In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Frankfurt a. M., den 1. Februar 1899. do. (35 | derungen Termin auf den 23. Februar 1899, | Johaun Gottfried Pester in Kiel wird na tr: | derung Termin auf den 14. Februar 1899, Vor- bg.St.-A. 97/31 Sälesisdhe - . - 4 | 1.4.10/3000—30 |- Angerburg, den 4 Februar 1899. Atel, bey 20. Sanaos LINS Schöuiugen, den 4. Februar 1899. der Haltestelle Eichstedt i. Güstrower St.-A. 35 do. [34] versh./3000—30 sonen-, Gepäd- und Güterverkehr dienende Haltestelle eln do. 1898/3 doe Lo N vom 4. Februar 1899 das Konkursverfahren über den Fischhändlers Hans Chriftiau Wenfien in Kiel verwittweten Frau Kaufmann Wilhelmine Thieren in mehrbödigen Wagen ist jedo bis auf eh La S ToUS nens. Augsburg als durch S@hlußvertheilung beendet | 30. Dezember 1898 angenommene Zrvangsvergleih Se in Fries (n Dre lig a SU E Von dem genannten Tage an findet zwischen Gich- bo: QLeN. 1 | Ao Bremer 1887 . Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Augsburg. Kiel, den 30. Januar 1899. Königliches Amtsgericht babnen direfte Abfertigung von lebenden Thieren in ôrter do. 97 3000—150]106,90 bz d z 0. Es L |3000—150198,80G do. 1892 [73898] Konkursverfahren. ——— [73919] Bekauntmachung. fertigungtftellen Auskunft / / Kaufmanns Wilhelm Zoern hier, Alexandrinen- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbefitzers Adolf Mehrlie in Zehin, Zuker- Königliche Eisenbahu-Direktion. Dee Reichsbank: Wechsel 5 9/0, A 60/6. | Kölner do. 5000—150|89,70G 1898 . y Z ) : unge! D end, E / | efanntmachung | vom 28. Dezember 1898 angenommene Zwangsvergleih erfolgter Zustimmung aller Konkurégläubiger ein- wendungen gegen das Sélußrerzeihniß der bei der Direkter Güterverkchr unter deutshen Bahneu. | É elg. Noten . .[81,15 bz Königsb. 91 I-111| 3000—1 0. ‘Berk. j | Ee Vel bestätigt ift, aufgeboben worden. Langen, den 30. Januar 1899. ¡ur Beshlußtassung der Gläubiger über die nit | Geltendorf in die nahstegenden Verkehre einbezogen: Soverg ¡20, . Bkn. 100F.|81,30bzkl.f | do, 1893 1V|3 “1 3000-75 |99,40 bz e E des Königliczen Amtsgerichts 1. Abtbeilung 84. stimmt. Vie Vergütung des Verwalters ift ein-} sisch-Bayerijcer Gütertarif vom 1. Januar 3) Nordische Noten/111,95 bz | Laubaner do. I1. [34] 1.4.10 d nd. -Fr.(44]| L D d : /2000- o. [31| L1 o. do, Seelow, dea 1. Februar 1899. ) F 500 g f. Ludwgsh. do. 92,94/4 M do. neulandsG. S L bz L fwi I ivv: E, 000—100/89,80 rg Kaufmanns Karl Grundke ¡u Berlin, Lange- Strumpfwirkers Johann Carl Gottlob Lipp 4) Main Neckarbabn-Bayerischer Gütertarif vom i Magdb. do. 91,1V 134 O Posensche SVI-X| ° 3 Medckl.Eisb.Schld. : | 21 Í do 5000—200/39,40G H FEE % Abb Limbach, den 4. Februar 1899 do. do. T t 101,30bzG vertbeilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- f y : ermaun Zimmermaun von hier ift zur Prü 1891, do. Cp. z. N.Y.|—,— : \2L : c | | g s ßter uf S hier ift zur Prüfung | nuar Cp. ¿.N.BV do. do. 94/35] 1.4.10 do. 30 00G Sä. St.-Anl.6934| 1.1.7 |1500—7% Schindler, Gerichtsschreiber Akt. Schäfrig. vor dem Köaglichen Amtsgerichte hierselbst an-} 7 Saarbrücken - Bayerischer Gütertarif vom do. do. (ee 101,70 bz do. do. 1898/34} 1. la Ta Ta V Dei (5000— l 39,70B do. do. la, ïa, Ta, V, [74223] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren üver . das Vermögen | Der Gerichts)chreiber des Königlichen Amtsgerichts. | stoß ven 15 km an die Tarifentfernungeu fr Preuß.Kons. A. kv. versch.|5000—150]101,40 bz G do. do. 1897/34! 1.4.10 5000— ; do. do. A | E do. do.Pfdb.Cl.ITa 4 | versch 1500 u.300|—,— Schuhwaareufabrikanten Karl Dienftmann zu folge eines von dem Semeinshuldner gemachten Vor- (73924) Konkursverfahren. Ptèering gebildet. R ba 102000150 Ï 92/80bzG do. 1897/34 1.3.9 (9 /5000—100/99,50G u. Ub, WÙl u. XIX 34 Zwangéverglzih dur rechtéfräftigen Beichluß vom Be!chlußfafsung über das dem Gläubigeraueshuß zu | faffung über Verwerthung einer Forderung eine | Grunde gelegt. AatenerSt.eA.93| ? Nürnb. do. IL 96/34| 1.5.11/: do. do. Lit. C.|34| 1.1.7 |5000—100/99,50G A Ea idi Seffert, Gerichtsschreiber mittags X11 Uhr, vor dem Könrglichen Amtsger1: lichen Amtsgerite dterjeibit, Zuumer 17, bestimmt. | gültig zur Ermittelung der Gntferriungen und Fraht- Ayolda St.-Anl. do. ILT. 1898/37] 1.5.1112 - do. do. Li ; «Le t Weimar Schuldv.!3F [73923] Beschluß. geladen werden. E München, den 20. Januar 1899. O O AIAR ths N 10, d: L E LEA Oftpreuß. Prv.-D.\3# Slw.Hlst-Kr. 4 Lisette, geb. Siepmanun, ¿zu Langeudreer- des Königlichen Amtsgerichts. Abtb. 3. der offenen Handelsgesellschaft in Firma A. do. 1876—92 0. Iris geworhen ilt. Dr. Flachs in Pirna zum Konfursverwalter ernannt Görlsdorf und Kerkow au für den Stückgut- do. do. 91

Es

h R D 9 Bayer. Präm.-A.'4 | 1.6. 300 1176,75bzG do.St.-Anl.].u.I1./35 do. . 1, ' i Braunshwg.Loose|—|p. Sick 60 |[125,00bzG do. do. ILL.|34| 1.1.7 |5000—200|—, do. 11 Folge/3#| 1.1.7 200/98, Cöln-Md.Pr.Só. 34| 1.4.100 300 [140,00bzG Pola En N13 4.10 do. Il. Folge L, Hamburger Loofe. 3 | 1,3, 159 1133,70bz ensbg. St.-A.|3 | 1. 500 Witpr. rittersch. 1.34} 1.1, 99,4 Añbecker Loose . .|34| 1.4. 150 |[133,25bz do. do. [3#| 1.1. 200|—, bo, do. [B./3§| 1.1. - Meininger 7 fl.-L.|—|p.Stck#| 12 124,90 kz Rheinprov. Oblig. |3#| 1. do. do. II. Í II,L Oldenburg. Loofe .|3 1a 120 [133,20 bz do. V.VIL.3#| L. A EIE E H 99, Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. Stck 12 123,40bi q m N, g “1.7 |5000—200|—,— he E T3 |LL Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaftez. do. XVIII.|34 3000—300/97,10bzG do. neulnd\ch{.IL I i i D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]107,70bz 20000-10000 #r. |94,70bz® 4000—100 Fr. 194,70bzG 94,90à,Tò bz 20000—100 Fr. 194,20bzG 500 Lire P. —,— 5000—100 Kr. |—,— 5000—100 Kre. I—,— 1500—500 101,29G 1800, 900, 300 98,10G 2250, 900, 450 A 102,25G 2000 72,00bzG 400 M 72,00b¡G 1000—100 # I—,— 45 Lire 10 Lire 14,90G 1000—5029 L 100,10bz 100 £ 00,295 bz 2 L 101,40 bz

100,00 bz 1000—%500 L pem gt 100 L 100,26 bz do. 14, 20 L 101,40 bz . do. pr. ult. Febr. 100,00 bzB Staats-Gisbh.-Db1l.|v 200—20 # 98,0C0B kleine/s

Nef hi 10 Fr.-L. 10 É 2e L0bI at De a0 U T. 20, ä Ne orker Grid - Anlls 1000 u. 586 § G. |[106,70G f.f. Nord. Pfandbr. Wiborg 1.4 2500 u. 500 „« Nom ise H k Obl34 4500—450 orw e pl. - do. ‘Staats nleihe 88/3 20400—10200 „&« do. do. 3 2040 u. 408 do. do. 1892/4 D Gäld-Rent E 1000 fl G [101.40G 0 e .... .' . N) i f do. do. fleine/4 | 1.4.10] 200 fl. G. 101,60bzG „2. do. do. pr. ult. Febr. —,— do. Papier-Rente ... 1.2.8 1000—100 A TREEA do. do. . 1.5.11 1000—100 2 Zen

/ 5000—500 do. do. pr. ult. Febr. ——— L410 50G do. Silber-Rente . . -|44| 1.1.7 | 1000 fl. 1100,90bz

i j

dea: l Annwar: 1600. Jn dem Konkursoer fabren über das Vermögen des | worden. verkehr eingeriétet.

" Fönialies Amtsgericht. Metgers Josef Gautuer in Markirch ill dur Königliches Amtsgericht Stolpen. Soldin, den 2. Februar 1899. Mea T rechtefräftigen Beschluß biefigen Kaiserl. Amts- Bekannt gemacht dur den Gerichis]chreiber : Die Direktion. eer Q. S [73903] Konkursverfahren. gerihts vom 4. Januar 18399 das Verfahren ein- (L. 8.) Atftuar Gret cel 4 A Charltb.St. A. 89 Das Konkuréve:fahre= über den Nathlaß von E ree ae icht den Setten es B S ; [74144] Bekanntmachung B 1889! V 1 s W e ® r 2 î n Roon E E ant P »

Salomon Blum aus Mommenheim wird nah app alie na R E (73824) Berlin-Stettin—Schiefischer Verkehr (AX/A[CL). u L T0. 1895

erfolater Abbaltung des Schlußtermins hierdurh 2" S E ar L K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Mit Gültigkeit vom 5. Februar 1899 av wird die aufazvoden. t . Beglaubigt: Schulz, Amtsgerichts-Sekretär. Das KonkuWoerfahren über das Vermögen des | Station Pommerensdorf in den Ausnahmetarif 7 a. Tae Ens

Meth, Den E ssbruor mea [73872] A 0 k ee ü Manon gp A OEBS Dee E E M c. ey Do ebe, er Brhalige Cottbus. St.-A.89| Falserliczes Amtsgericht. 73872 e Bekanutrmiachuug. nach Abnahme der _Schlußrechnung des eber die Hôbe der Frachtsäge geben die betheiligten Z - =— —— e D Zur Verhandlung und Beschlußrañuyg über den | un? Vouzug der Schlußvertheilung dur Gerichts- | Abfertigungéftellen Auskunft. Chines. Staats-A. 1896/5 | 1.4.10 a-M ; W Ra E Nees 173877] Konkurêverfahren. im Korkurse der Sattlers. und Schnittwaaren- beihluß von heute ausgehoben. Stettin, den 4. Februar 1899. i i do. v. ult. Febr. i S a6 R E ult. Febr, In dem Korkurétverfabren über das Vermögen des | händlerseheleute Max und Jojefa Dorner in Den 24. Januar 1899. Königliche Eiseubahn-Direktion. Argentinishe Gold-Anl. 85,60 bz 500—25 L 86, rf. de O pr. E Kürschuermeisters August Suchowsfky zu Dt. Markt Overdorf von den Gemem!)chulonern be- Gerichtsschreiber Heimberger. do. do. fleine/s M [TIET ey amort. 52/0 IIL.IV Eylau ift iarelge einé von dem Sémeinihuldner j antragen Zwangeve: glei, sowie zur Prüfung der] —— [74148] Bekauntmachuug. do. do. innere e —_,— Jütl Kred B „1 , gmaczten Vorschlags zu €îirem Zwangtvergleiche | nattiäalic angemeldeten Forderung tes Kaufmanns {73932] Konkursverfahren. Zum Heft 3 des Engli1h-Südwestdeutschen Tarifs do. _ do. Fleine A0 e Io Gl B big eo) Borzleihétermin auf den L. März 1899, Vor- Alfced Wagner in Ulm a. D. zu in Summa 152 4 In dem Konkurs oerfah:en über das Vermögen des | vom 1. Funi 1897 für den direkten Verk-hr wischen do. äußere von 88 An x ,10e il 2 S ide Gitade et mittags 10 Uhr, zor dem Kömultchen Amtégerihtz | 55 -& ift Termin auf Douneréêtag, den 23. Fe- | Hökers Haus Chrifiiau Marteusen in Reuz | London, Station der Großen Englischen ODitdähu do. do. 6 SOCS Kr. —_—,— R i Do hier Zimmer Nr. 9 anberaurnt. bruar 1899, Vorwittags 9 Uhr, im Sigungs- | 11t zur Prüfung Einer nactuâglih angemeldeten | und diesseitigen Stationen tritt am 1. März d. Is. do. do. a da 86 2 T 5 do. 1892 Dt. Enulau, den 3 Februar 1899. saale des Kgl. Amrsgericts zu Vêarft Oberdorf an- | Forderung Termin auf Freitag, den 24. Fe- | cin Nactrag I in Geltung. Derselbe enthält neue do. do. leine i 20 2 Lifsab St.-Anl. 86 1. Il Karabasz, beraumt. i bruar 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem ermäßigte Säge für Gil- und Stückgut (allgemeine do. 1897 T Edo S : E T tag Geriht8ihreiber des Söniglihen Amitëgerichts. Markt Oberdorf, den 31. Januar 1899. Köatglichen Amtsgerichte htcrselbft anberaumt. Stü zutklass-), auêgenommen die Stationen Luxern- Barlettaloose i.K.20.5.95 100 u. A ditemb Staats-Anl. v. 82 E Der Kal. Gerichtéschreiber : Tondern, den 1. éebruar 1899. burg und Ulilingen, deren Säge unverändert blerbén, Bern. Kant.-Anl. * . U. Mailänder Loose ° [73869] Konkursverfahren, Hensge, Kgl. Sekretär. ; __ RKouberg, ; Ferner werden durch diesen Nachtrag die direkten Bos3nische Landes - Anl. E Iu dem Konfurêrertahren über das Vermögen des Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sine der Station St. Amarin mit Geltung vom do do. 1898

Zimmermeisters Paul Angermaun zu Forft ift | [73913 A S 1. April d. Js. aufgehoben. Bozen u.Mer.St.-A.1897 ç Ä i ; B St.-A.v. 1884

zur Prüfung der racträglid angemeldeten Forde- | Das K. Amtsgericht München L, Abtheilung B. für } (73882) | S Mit Einführung dieses Nachtrages am 1. Märi ¡ r27cen Termin auf den 1S. Februar 1899, Vor- Zivilsachen, tat mit Beschluß vom Heutigen das am Zur Prüfung einer nacträglih augemeldeten | wird der Frachtsaß der aligemeinen Stüdguiklafse do, do. kleine mitiágs L114 Uhr, vor tem Köniulichen Amts- | 30. Juni 1898 über daz Vermögen tes Haudschuh- | Forderung in der Oskar Häckel’'ichen Konkarssache | London-Bajel im Heft 2 von 98,62 Fr. auf 97,16 Fr. do. y. 1888 konv. gericht- bierseloft, Zimmer Nr. 16, anberaumt. händlers Joscph Zufammeuschueider hier, } don Chechlau Tecmia den 24. Februar S999, | ermäßigt. do. do. fleine Forft, tea 3. Fzbcuar 1599. Oblmüllerftraße 12/1V, eröffnete Konfureverfabren Vgsormittags 9 Uhr. Nähere Auétkunft ertheilt unser Tarifbureau. de. do. v. 189% LS Kiefel, nah Abhaltung des Schlußtermins als durch Zwangs- | Toft, den 1. Fevruar 1899. Straßburg, den 30. Januar 1899. do. do. fkleine Gerigtéichreiber des Königlichen Amisgerichis. vergleich beendet aufgeboben. Königliches Amtszericht. Kaiserliche General-Direktion do. do. 1898 À .— München, ten 3. Februar 1899. Hit der Eisenbahnen in Elsaß-Lotyriugen. Budapester Stadt - Anl. {7385} Konkursverfahren, Der Kgl. Sekretär: Hopf. [73300] Konukurêverfahren. do. Pouplteai Spar, Das Konukuréverrahren über das Vermögen der} Fa dem Kontursverfahrea über das Vermögen | {74149} Bekanntmachung. Buen. ÄiresGold-AnL. 88 am 27 Feli 1828 zu Frauftadt verstorbenea Pugs- ist des Korbmacherimeisters Oscar _ Lehder ju Der im vorigen Jahre in Geltung gewesene do. do, do. macherin Auguste Müller wiîrd na erfolyier Beschluß des Königliden Amtsgeritis Plauen Waldeuburg ift ¿ur Abnahme der Schlußrechnung Binnen - Ausnabmetarif für Eis in vollen MWagen- do. do. do. Abpalu-za des Schlußteimias bierdur aufgehoben. vom 13. Januar 1899. des Bérmwaluters, zur Erhebung von Einwendungen | ladungen triti vom L, Februar 1899 ab bis zum do.

vir D - e - A Bf b bri t bs Am

p

D510 O G0 I I CII C I G G C S

wr bend bek dk jene jk jrerk fern

r D

o

do. von 1898\4#| 1 86,00G Christiania Stadt - Anl.\4 73,10 bz G Dänische St.-Anl. 1897/3 73,25bzG Dän. Landm.-B.-ObL. IV 4 —,— Dän. Landm.-B.-ObL 19 N 74,00 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar.!3 74,20B Donaw-Regulier «Loose „15 7440b Egyptische Anleihe gar. . 66,90 do. priv. Anl. .-. 27,00 do. do, E APN —_,—_ do. do. E 34,25 bz GkI.f. do. do. pr. ult. Febr. 101,30bzG do. Daïra San.-Anl. 101,10G Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 98,75 bz G do. fund. Hyp.-Anl. . 98,75 bz G do. Loose 98,75 bz G do. St.-E.-Anl .

8,75 bzG eiburger Loose . . -- alizishe Landes-Anleihe Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loose . . « - « Gothenb. St. v. 91 S. A. Grie. Anl. 81-84 m. 1f.K. do. mit lauf. Kupon do. 42/0 konf.Gold-Rente do. bo. do. do. do. Mon.-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. on

Fura Fumt pad 3D wr

e 00

200 I pes Fed O O AAANDI F

Stets mRRBAA “A

5 1E G5 U E O

wie "EE TE jun pad prk jen jdk jk DE E drn rb dek jur

1 f f j j É S aar

A RRR O0O000 D in E bo Fi ba bs Praki furek p m2 O

1000—20 £ 4050—405 „é 4050—405 U 10 a: = 30 5000—500 „A

S e = As As

E E T EZ t 1 2 l l I

—_

T G D f p

Fend Tad pruch dO As s O

Ferd Jerk frnck park Purrk þrmd QO DO D bret bk bk D o Q pas B mnn S=S= {S

L]

I j p p i r t i S b j n jn jk fri fr 1d fd

et

I E E M S 2e D E T E A E e I & P e nes M Se: “aen “E D IE E M

Tito boo p ir pr ho

Matt Cepelt Led DRDPS . . . P totototo

ooo pk s

m Fm bo (P S Fi pi La:

puri pi. J O

f

do. do. Frauftadt, ¿en 1. Februar 1899. Das Konkurérverfabren über das Vermögen des } gegen das Schluß oerzeichaiß der bei der Vertheilung Fahresichlufse wieder in Kiaft. do. Stadt-Anl. 6°/9 91 Köriglites Amitgericht. Werkmeisters Johaun Anton Schleeberger, zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Straßburg, den 1. Feb1uar 1899. do. do. j A {R l vormals in Plauen, j tt unbekannten Aufenthalts, j falung der Guäuvdiger über die nicht verwerthbaren Kaiserliche General-Direktion ) u 41,50&à41,60bs do. Gold-Anl. m. lf.K. Das Korkartveriahren über den Naklaß des zu j wird nach § 190 ter KonfarSordnung eingeftelit, Bermögensflücke der Schlußtermin auf den 27. Fe- der Eiseubahueu in Elsaß-Lothringen, Bulg.G o 405 M u. vielfahe [97,25ebB kl.\. do. mit lauf. ot Merzwceiler z-ritocbznen Müllers Johaun Jakob | nahdem fih ergeven hat, daß eine dea Kosten des | bruar 1899, Vormaittago 11 Uhr, vor dem 000—500 A 197,50bzB do. s Q nl K

o

P d E

J bur þ=i f =J —J S TRS

bobo f f t

90 90 =J

5000—500

Et s ae L ans —- O

R: E O N Be L. rers

N mm b Ti e —_— =

P: _— O

1 Lambert 2-è d-e jor Gutergem«ciashaft des- | Veifahrens entipreczende Konkursmasse nit vor- | Königlichen Amtsgenchte hierselbft, Zummer Nr. 22, Verantwortlicher Redakteur: do. 1000—500 S 197,50 bzB Helsin fei mit utacias ged. Uevel, Scpicion Vebeen p A A AA i v N. 11 6/95/16, N ¡B Direktor Siemenroth in Berlin. h j 408 ü“ E bolländ, Ba lrimógei § 1 d nah erfclgter Abhaltang tes S Befkaart adt di \ ichtssrei ldenburg- den 3L. Januar , 4 ; 2040 e E f termins sairdurch aalgebebon. A des Köniclichen E E EIEe 4 f Mitketta, Verlag der Expedition (Scholz) M Berlin. 0. 10200 u. 20400 6 |80,20G Jtal. sfr Hyp.O.i.K. 1.1.96 “Grumbach, 25 1- Ste 1899, Sefc. Boljähn. Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. } Druck der Neben Qarldeubeee: e) Beriags- e S 103,40B do etr. pit [4927] öniglicqes Amttge Ansialt Berlin SW., Wilhelmstraße s . ° [T2927] Kösigalich mtzgeridt. n | L, 100 n. 50 2 106,90 bybOrf. gh D do.

ie Ka. l D D A t oie D

n

A EEILSSSTII T FLIT I See R S