1899 / 34 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

*

t-Konto 61826 215 (1897 58143 003) #4, davon un- London kurz 20,437 Br., 20,394 Gd., 20,42 bez., London Sicht Produktenmarkt. Weizen loko 11,20. Roggen 7%. B x / : ; e T0000, eigenes O 1450000 (1897 L 90,45 Br., 20,41 Gd., 20,434 bez., Amsterdam 3 Monat 167,90 Br., | Hafer loko 4,85—5,20. Leinsaat loko 13,75. Hanf loko —,—. Talg ; : J L assiva: Aktien-Kapital 60 000 000 (1897 45 000 000) (, Gefeplicher | 167,30 Gd., 167,75 bez, Dest. u. Ung, Bkpl. 3 Monat 167,40 Br., | loko —, pr. Augufi —. D I t t c B c1 l 16 g A 9 500 000 (1897 7 085 140) 4, Allgemeiner Reservefonds | 166,90 Gd., 167,30 bez., Paris Sicht 81,25 N 80,95 Gd., 81,12 Mailand, 7. Februar. (W. T. B.) Italien. 5% Rente 101,40, A Y )

500 000 (1897 500 000) 46, Konto-Korrent-Reservefonds 783 740 | bez., St. Petersburg 3 Monat 213,20 Br., 212,60 Gd., 213,00 bez, | Mittelmeerbahn 586,00, Mori ou 767,00, Wechsel auf Paris | ; 9. 0 j 07 (100 ? 9

897 783 740) #4, Dividenden-Ergä sfonds 1000000 (1897 | New York Sicht 4,22 Br., 4,19 Gd., 4,20 bez., New Vork 60 Tage | 107,624, Wechsel auf Berlin 132,70, ca d’Italia 1038. i D ut y R 8-A ; | t d | l {8- A

§00 000) r, Beamten-Penfions- nd Unterstüßungsfonds 410 994 | Sit 4,18 Br, 4,15 Gd., 4,172 bez. l j Méadrid, 7, Februar. (W. T. B.) Wesel auf Paris 29,30. un s c él cl q Nl cl cl un 4 ll l reu l cil : aa T Il él el.

(1807 168 fa), Serben: Ronto 22820 498 (1200 24990 20D | (61. Bade dme tba, mellenbuegilder oto neuer fUJ—IEP | Amsterdam; 7: ebra. (Di, T. B) Sus Buse 9 | s 5 ' o au R , ca , , . . . . . 9, j 9 9 :

e Tormine 40 609 000 M : e russischer loko matt, 119. Mais 104. Hafer ill. Gerste fest. | Russen v. 1894 643, 3 9% holl. Anl. —, 5 °/% garant. Mex. Etsenb. A 34. Berlin, Mittwoch, den 8. Februar 1899. Königsberg, 7. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. | Rüböl - ruhig, loko 464. Spiritus till, pr. Februar 19F, pr. Anl. 383, 5 9/6 garant. Transvaal-Eisenb.-Obl. —,—, 6 9/o Transvaal E :

Weizen unverändert. Roggen unverändert, do. loko pr. 2000 Pio Febr.-März 194, pr. Máärz-April 19, pr. Avril-Mai 182. Kaffee 205,00, Marknoten 59,20, Ruf. Zollkupons 1913, Wechsel auf F 1. Untersuhungs-Sachen 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

i \chafts- fsensh

gew. 134,00—138,50. Gerste ruhig. Hafer unverändert, do. fo ruhig. Umsay 1500 Sack. Petroleum ruhig, Standard white | London 12,09k. ; L L i So 00 ‘Pfd. Zollgewicht 121,00—129,00. Weiße Erbsen | loko 6,85. Ï Getreidemarkt. Weizen und Roggen geschäftslos. BS gebote, Zuftellun f L Bi@erunig § ent 7. Eewerbs- und WirtbsGafts-GenofsensGaften. pr. 2000 Pfd. Zollgewiht große 122,00, do. kleine —,—. Spiritus , (Nachmittagsbericht.) Good average Santos pr. März Java-Kaffee good ordinary 31. Bancazinn 665. 4. e, VerpaHhtüungen, Verdingungen 2. l | + S S G

ry i d l 39,30 Gd., do. pr. Februar 38,50 Gd., do. 314 Gd., pr. Mai 32 Gd., pr. Sept. 323 Gd., pr. Dez. 33} Gd. Brüssel, 7. Februar. (W. T. B.) (Schluß-Kurse. E 1 : be Februar-März 38.00 Gd., n Frübjahr 200 G. A i (Schlußbericht.) Rüben-Robzucker 1. Produkt | 52}. Italiener 94,30. Türken Litt. C. 28,70. 574 D. 5. Verloosung 2c. von hpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmahungen.

Danzig, 7. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen | Basis 88 9% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg pr. 93,92. Warschau-Wiener 662,50. Lux. Prince Henry 515,00. : g ; S ; : i : s j oto SENRGR Halt ia le lbt: Ibn e Ia | Of 19% 2 Dith Di, Vi Muse 088 0 M B | pn ag beni des Vie ‘befrie J O Untersucungs-Sahen, E R E N Kng | füheos de Pert porn | Fatditend Wuniderwaly, Aeerstase 1 o. inländ. hellbun 3—156, do, Tran ohbunt und we ; 25, pr. Dez 25, : : z j : Tr i 2 m 2 , Ack ; j

127,08. "bo. “holibunt 121,00, do. Termin qu frem Berfebt pr. | * Wien, 7, Sebruor (8 T, B) (Sftub (use) „Desen: | 19 68) ‘u! Bee pr. Februa 19 Vr, ver, Mön 194 Bre pr Al F Ju der Sinssabe wider Spals Aaumg met Wee Ge e ee La Gat | Mi 9 Wobxhauses No ass. 243 in hiesiger Stadt | SHmisdeberg, bier, Brunnensie 113, sebt Bier Ban x 7 e Nag H Lg Bend t, ‘i ed So 140, b f Hisder 268 Pap fia bie E GE teren E S 194 Br Rubig S Smal1 dr, Febenar 7IE S Is e t E er t e Nauen buhblatts, etwaige in und andere das | sammt Zubehör E is verleger, und 9 Nittenwalderftr 46, beantragt von Bertehr —. oggen loko unverändert, inländ. 1309—140, do. ru 120,00, esterre e Kronenrente 2,20, ngarii)e oldrente 9 I . . : wegen GntTztehung der LBehrÞPs.! . V . G ditüd betreffende N i E ; a Per : j f

: A T i ._T. B. „Wi K. rund}tück betreffende Nachweisungen, fowie beson- |. Þ. des lanes Nr. 1087, „in der Teihwiese“, | demselben, und polnisher zum Transit 105,50, do. Termin pr. August —, do. | 119.75, do. Kron.-A. 97,90, Oesterr. 60er Loose 141,50, Länderbank Belgrad Februar. (W. T D) tffeG ungen, Zat 2 s wird das unter dem 6. Januar 1896 erlassene ofene | \ xe Kaufbedingungen können in der Gerichtsschreiberei, | hiesiger Feldmark zu 7,5 a ee 306 596, lautend über 51,51 « auf die

emt . Auçust —, do. i 8preis ien Ver- | ; 5 ö ,_ f} Telegr.-Corr.-B.“ wird gegenüber irrigen Uftreckungsersuchen bezügli des unter Nr. 21 0 L C j ) ¿ « L n R E (660700 2) T4100. E fleine | 398.00, Wiener Baniverein 276, n E brice Norvbahn 250,00, auswärtigen Presse laut geworden sind, gemeldet, daß die Serbist | Set M D Derdtitn Richter, geboren u er wn: B eingesehen werden. | beantragt ift, Termin zur Zwangsversteigerung auf | verehel. Arbeiter Schröder, Alwine, geb. Räther, E rio otto dfe inte 14e G met: | BusCed nee (600. Gtbesusy Oh get Rortdhn Wh, | Signta NIaEn Betr 88 Qn agd "un et D gene! 0 rand term afs eld | a de eter aufe ver Oos de | M d Or müry 1899 Mats: | bier, Form ahe “lauten tier 86.47 -& œuf die * Spi 1 i î t 98, D, ti , . . 3 „5 . 1 r » s r ur e om % 2 J 1 sl . 1 p 2 [ c - A - A f 2 E ÿ Februce (W. T. "B “Spiritu s loko La E B G, O aae L Geldbeshaffung für die Ausaestaltung und den Betrieb d e vai 4. Februar 1899. Versteigerungstermins ‘die Einstellung des Verfahrens | hieselbst angeseßt, in welhem die Hypothekgläubiger verehel. Schlofsermstr. Schulz, Mathilde, geb. 38,90 bez. Amsterdam 99,56 "Deutsche Plâge 58,96 Londoner Wechsel 12040, | staatlihen Eisenbahnen im Königreih Serbien ausgegeben i| Staatsanwaltschaft beim Königl. Landgericht I. herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zu- |die Hypothekenbriefe zu überreichen haben. Megenthin, Heidereutergafse 8, beantragt von der- i Breslau, 7. Februar. (W. T. B.) Schluß-Kurse Schles. | Pariser Wechsel 47 824, Napoleons 9,56, Marknoten 58,96 ‘Russische Sofern das Syndikat über die übernommenen 115 Millionen Fran! : ? Od E S [lag das Aas in Bezug auf ‘den Anspruch Stadtoldendorf, den 6. Februar 1899. felben, ror S

330/) @Pfebr, Litf, A. 99,65, Breslauer Diskontobank 122,20. | Banknoten 1,274, Bulgar (1892) 113,00, Brüxer 370,00, Tramway | binaus dem Anleibegeschft die im eien vorge]chene weitere Au [64181] O T Gcti E dea Zusblago S Mea S Di Eden M E e e alnkei t Ey Breslauer Wechslerbank 110/75, Stlesischer Bankverein 149,00, | 557,00, 44 %/o Bosnische Landes-Anleiße —,—. ehnung geben sollte, wird die aus]{lieyliche Derwendung es Gridsjei 1) Der Ernft Schulz, geboren am 3. Januar | g, April 1899, Vormittags A1 Uhr, an ' i: béaAteade Boi derstlben, Fett Flemmingstr. 3 TIL Breslauer Spritfabrik 165,00, Donnersmark 184,25, Kattowiger Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr 9,62 Gd., 9,63 Br., für M S LSNOEARR geseßlihen Bestin E 1876 zu Kolkwiß, zuleßt daselbst aufhalisam ge- Gerichtsftelle verkündet werden. 71 —————————_ b. Falk 8

i i i e

909,25, Oberschles. Eis. 118,25, Caro Hegenscheidt Akt. 153,60, | Roggen pr. Frühjahr 8,19 Gd., 8,20 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,12 | mung, die unb | wesen, Berlin, den 31. Januar 1899 u ‘9) Nr. 143 478, lautend über 74,56 4 auf erslef 5 . P.-Z. 185,25, i i s D ; . Frühjahr 6,16 Gd., 6,17 Br. New York, 7. Februar. (W. T. B.) Die Fondsbörse er 2) der Reinhold Max Paul Burchardt, geboren U : T R of In Sathen der Herzoglichen Kreiskasse hieselbst, Sn R R E | : Obersdles. Kots 164,50, ObersQle| B-L 110 00-Säll, Fm | 8. A O00 Uhr 50 Minuten. (W. D B,) | öffnete feft und lebhaft, gab aber dann im Preise nh, Später war am 19 März 1876 zu Pei, zuleyt daselbit auf-| Konigliches Amtsgericht T. Abtheilung 87. | Flägerin, wider Ner L nbiver Wilbelm Cichler bas “Mündel! ¿Touiss Suite. Ra M

187,50, Giesel Zem. 188,75, L.-Ind. Kramsta 153.00, Slef. nul! ; : f S loß # b niebei Der Um h 1 240.00, Schles. Zinkb.-A. 372,00, Laurahütte 225,60, Bresl. Oelfabr. f Rubig. Ungar. Kredit-Aktien 397,50, Oesterreichishe Kredit-Aktien | der Markt unregelmäßig und {loß chwach und niedriger. Der Umsag haltsam gewesen, hieselbst, Beklagten, wegen Steuern, wird der auf E 1000, Se, Sinib-A 84200, Smdt 224,99 Be De. | Wh, Main 3642 Lomtarten 68.00, Glbetbalbabn W, | in Ag leit 112 dOO Sh as bébrren Preisen auf Grie f an 10 M0 T6 ie Pelet i Dito | gn ¿Err der Meno Etun (g das, iy | Keeieigeangätezhn al dn 28, Febuar L809, Sena Dio Belge Shfreberg, Mars P ulos Ñ s a 90, ,80, Y y | | ( m 10. , ; er rungstermin aufs de . , l 0 1 r 999 29 gesell\chaft 126,60, Cellulose Feldmühle Gofel 172,75. Defterreichische P pierrente v ung Goldrente e berichte aus Indien und Tonüte sich êtne Zeit lang gut behaupten, da aufbaltsam anwesen, Grundbuche von der Königstadt Band 69 Nr. 3738 Morgens T0 Uhr, Wee ebvruar ! S E R „fiber 233.80 M

roduktenmarkt. Spiritus pr. 100 1 100 9/ exkl. 50 4 | Kronen-Anleibe —,—, Ungar. Kronen - Anleihe 97,90, Marknoten } ) ! t a) | E NeibLanbabaaben pr. Februar 56,80 Br., do. 70 & Verbrauchs- | 58,96, Bankverein 276,90, Länderbank 247,25, Buschtiebrader Litt. B. die sichtbaren E e a Sbafts t L N 4) der Hermann Paul Theodor Scholle, geboren L N N ie sbmtiralderitaße die 7 bier Blaukeuburg, den 2. Februar 1899. und Nr. 689 085, lautend über 29,63 A auf den abgaben pr. Februar 37,30 Gd. Aktien 647,00, Türkische Loose 60,75, Brüxer 384,00, Wiener Tramway wurde. Im. späteren Verlauf des Gef rat auf ausgedehnte am 19. Januar 1876 zu Sandow, zulegt daselbst selbst belegene Grundstü am 29. März 1899, Herzogliches A. Arbeiter Gustav Szogas, Friedenstr. 49, beantragt

; ; 2A L i i ü in. Der Preis von Mais war halisam gewesen Q irt ¿ Magdeburg, 7. Februar. (W. T. B.) Zuckerberiht. Korn- | 557,00, Alpine Montan 234,00, Bulgarische Anleihe —,—. Realisierungen ein Rückgang Cn T x aufha gewe}en, Vormittaas 102 Uhr, vor dem unterzeichneten Lämmerh irt. von dem leßteren, jeyt Langestr. 104; fn F anfangs infolge der höheren Weizenpreise behauptet, später aber auf 5) der Friedrich Wilhelm Domcehl, geboren am E: b. das Sparkassenbuch A. 2176 über 136,30 A

zu&er exkl. 88 9/6 Rendement 10,40—10,50. ahprodukte exkl. 75 ?% Budapest, 7. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. : = - Gericht, Neue iedrihft 13, Erdge!

Rendement 8,15—8,35, Matt. Brotcaffinade 1 23,79. Brot- Weizen loko bid e Dän 9,78 Gd., 9,79 Br., pr. April Sioia Exportbegehr und shwache Nachfrage der Spekulation rüd- 3, Mai E jau Schorbus, zuleßt daselbst auf- | Flügel ‘C., E 36: a s CEROE [74406] der Preuß. Rentenversiherungs-Anstalt zu Berlin,

E C as «s E R N TAA D Ten Se E S D P bien f 2E de 7 de (Schluß-Kurse.) Geld für Regierungsbonds: Prbzentsay 2, do O Martin Wenuzke, geboren am 10. De- U af bei uet Lee L 3,57 a u L gen des R P Sia Ls E S A Uo tis

Vie mit Faß 23,125. : : rz 8,02 Gd., 8, t: afer pr. März 59, ¿Di r. } ¿s ; : L oa ; 7 L ußungêwerth zur Gebäudesteuer veranlagt. | verfahren verkauften, früher dem Fuhrmann Heinri r. Lichterfelde, Beethovenstr. Nr. 29, beantragt von für andere Sicherheiten 24, Wechsel auf London (60 Tage) 4,834, ¡ember 1876 zu Sielow, zuleßt daselbst aufhaltjam Das Weitere enthält der Aushang an der Ge- | Kessin zu Grevesmühlen gehörigen Wohnhauses | der Lehrerin Fräulein Elise Rüdel zu Friedenau,

f. a. B. Hambura pr. Februar 9,70 bez, 9,677 Gd., pr. März | Mais pr. Mai 4,83 Gd., 4,84 Br. Kohlraps pr. August 12,20 Gd., ; 9,623 O E, A j Fe A S E, 4 F Gr 12,80 Br. e Ge Taantiers A E Fark Ly E 26, Uten ger Gustav Adolf Haudreyk, geboren am rihtstafel. Das Urtheil über die Ertheilung des | Nr. 161 daselbst, das Verfabren aus § 73 Abs. 1 | Rbeinstraße 63/64 I. pt N bia €z., 9,774 Gd., pr. Oktober-Dejember 9, A 0A t Tas es LERUAE Eircub Corr. A ee Es 214, Canadian Pacific Aktien 864. Zentral Pacific Aktien 505, Chicago 1. Mai 1873 zu Mulkwitz, Kreis Rothenburg, zuleßt uldlage E am cet März ANID, Nachmit- | der ries vom E A e! ia “die e Ses Es Berne guigrorvert, Hann over, 7. Februar. (W. T. B.) Der Aufsichtsrath der N: r an net "bi i fol i Jan jährig Ven u un n éin Milwaukee u. St. Paul Aktien 1254, Denver u. Rio Grande Preferred in Sandow aufbaltsam, Aft 85 K 2rn9 lie: s in der G is 6d tb La Den G (df bet L f t: fd Eb L Mad Ve L it t J8 ‘10 1 p; vor L UA ichnet i ¿Dann over, 7 rer riken Alfred Gronau bat be» | apedetes AeAil vol Ante balten Milo Gen tirt | 738, Illinois Zentral Aktien 1154, Lake Shore Shares 200%, Towk s) der Friedri Richard Teige, gebcren am | Zier 41. zur Girsiht Meere | Frinnerung r erun C eie dchigen Frist | Gerichte, 1-8. N Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B. blossen, der Generalversammlung die Vertheilung einer Dividende UNBone a ae E qu B s p 1 Milli on Gulden | Lille u. Nashville Aktien E, NRero York Zentralbabn 136, Northern 4. Mai 1874 zu Oedernit, Kreis Rothenburg, zuleßt Berli f rat iu E99 iht erboben E u 5 Mani Ie b Grif Zim €, ¡Zt us ri L L U bol, Tüge ibe von 89/6 vorzuschlagen, gegen 7 %/% im Vorjahre H da di * Mit lieder der Di ition und des Aufsichtsraths | Pacific Preferred (neue Emiss.) 78Jex, Northern Pacific 3 9% Bonds in Peiß aufhaltsam gewelen, 3 ioliches Nnctsgeri&t T. btbeilung 8 li d Vontägeci ht T, sind, if bnab, roß Rech Rechte E tk ie Be fit f vi y H j L sind gesiGert L E achen En MINCEEEE 68, Common Sbares 51, Norfolk and Western Preferred (Interims- werden beschuldigt, als Wehrpflichtige in der ROL mtsgericht I. Abtheilung 85. O, Ee L D L Rid nene der Lo taat u A rerE E egen, Frankfurt a. M, 7. Februar. (W. T. B.) us vollständige u ge oten “i B) (Ea Sl) Sid Anlethesheine) 674, Union Pacific Aktien (neue Emission) 464, Absicht, sich dem Eintritt in den Dienst des | 7,379] T ands M I A k zahlung der be- widrigenfa s die Kraftloserklärung der Urkunden er- Lond. Wechsel 20,417, „Pariser do. 81,075, Wiener do. f 9,40, / R, Ap Fe e i ‘e-Anl, 924 s “31 o, onf 8% 1 40% Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 128k, Silber Commercial stehenden Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne | Jy Wege d aug neren. 0 j F s d er L Seb en 1890 angelebt auf | fo Be E 28 1899 3 9/0 Reih8-A. 92,70, 3 /o Heffen v. 96 91,00, Italiener 94,70, 3 9/0 24 ‘/o Kon. L /16, A eichs, n M ed Er T t on. A' Bars 593, Tendenz für Geld: Leicht. Erlaubniß das Bundesgebiet verlassen oder nach G Me E e Hreonatvs re Eni f Ls Spn Fre 20s, en E une “dtr ormittags 78 D en 28. Januar lad A port. Anleibe 29,10, 9 9% amort. Rum. 101,10, 49/6 russiie Kons. | 5 /o Arg, Gold- e. L T lo L rg. s A s a . 0, E Waarenberiht. Baumwolle « Preis in New York 6/6, erreihte:n militärpflichtigen Alter sich außerhalb des n n e 0E ena inge unge S Er 48 4 Si L Ade, Is S r. O 2 an 6 r 1 G öniglihes Amtsgericht 1. Abtheilung 82. 102,90, 4/9 Ruff. 1894 100,80, 4 lo Spanier 93,00, Konv. Türk. 93, Brasil. 89er E Î a /o trt À ; V o } E Co | do, für Lieferung pr. März 6,16, do. do. pr. Mai 6,15, do, Bundesgebiets aufgehalten zu baben, Vergehen gegen Sh m en E Pens Mas Sans DEEert s (e Sag, 2 M equel ere über die Ea ing 3 23,70, Unif. Egypter —,—, 6 %/ kons. Mexikaner 99,80, 49/0 unif. do. 108, 35 de ues N Jta L (o aue S fg in New Orleans 52, Petroleum Stand. white in New York § 140 Absay 1 Nr. 1 Str.-G.-B. Dieselben werden | p, ha I frühem L N B L E Ee E er Doro do ; pn 1 î E S es Zwangsper| ¿Weruagle [74419] Aufgebot. 5 9/0 Mexikaner 28,00, Meichsbank 165,00, Darmitädter 156,10, konf. Mex. 101, Neue e t e i /o Á e No “Lr 740, do. do. in Philadelphia 7,35, do. Refined (in Cafes) auf den S. April 1899, Vormittags 9 Uhr, pag Ee MEE E e Da Ln f B ung n g Fes i s bte gen zur Der C, Die katholische Kirche zu Strzelce hat das Diskonto-Komm. 204,40, Dresdner Bank 167,20, Mitteld. Kredit | £0 Spanier 953, Konvert. S N s 9915 N I Ras 5, 8,15, do. Credit Balances at Oil City 115, Schmalz Western vor die Erste Strafkammer des Königlichen Land- straße 1 Ee Litthauerstraße) bele, E Gn ti Fam: abollft et ; n [ee vi) Fibee g Is Aufgebot des abbanden gekommenen, auf ihren Namen 120,90, Oeft.-ung. Bank 158,00, Oeft. Kreditakt. 227 30, Abler Oitomanb. 13}, T E E Pla E Lien Ee e steam 5,80, do. Rohe & Brothers 5,95, Mais pr. März —, do, gerihts zu Kottbus zur Hauptverhandlung ge- Ee E De I RGD Bev Uen s 0 U H E “ry R os e, e egt. ausgestellten Sparkafsenbuhes Nr. 2%15 vom Fabrrad 241,60, Ag. Elektrizit. 28990, S in 209 60, Me ‘Chinesa 87 E Wcchs l N eq De t e Pläße 20,64, | X: Mai 41, do. pr. Juli 42. Rother Winterweizen loko 825, laden. Bei unentshuldigtem Ausbleiben werden die- | r dem ten albnetan : Seri N ie V ic Gtobherzoalid Me Ale E Sch N: 14, August 1885 der Kreissparkasse zu Mogilno über Farbwerke 425,70, Bohumer Gußstabl 242,50, Westeregeln 209,60, | Neue Chinesen 2 L 4 ar ne E 3 E ß 9%, } Weizen pr. Februar —, do. pr. März 783, do. pr. Mai 74, selben auf Grund der nah § 472 der Strafprozeß- straße 13 Erd, eshoß, Flügel O., Zim F A 30g l d prr werinshes 450 M beantragt. Der Inhaber des Sparkassen- N, 28 Gotthard S N itee s. Seeit L age Sa t fl lh "S o6e D Sterl E i VE ied Sureresrot n Liverpool 14. Kassee agr oreeung von den Zivilvorsizenden der Ersazkom- beriteiae lden Das Grundstü Fist E ab mMTSgerII. E as e C Ra n M E r on : /0 : é . 99D. è E io Nr. , do. Rio Nr. pr. März 5,55, do. do. pr. Ma missionen : ; ; » / h + September , Vormittag r, S ¿er Si —,—, weizer Zentral —,—, Schweizer 96% Favazudcker loko 114 rubig, RNüben-NRohzuckér loke L i D 2 B ; Reinertrag und einer Fläche von 8,63 a zur Grund- | [74411] Aufgebot einer Amtskautiou. ; 8 ori L Schweizer Simpylon Schweizer Z chweiz I il 5,79. Mehl, Spring-Wheat clears 2,75, Zucker 3/1, Zinn 24,50, 1) des Landkreises Kottbus vom 9. Mai 1898, steuer, mit 17500 & Nuzungswerth für das Die Herausgabe der Amtskaution von 600 4, vor dem unterzeihneten Geriht anberaumten Auf

Nordost —,—, Schweizer Union —,— 9 b. 62 d. Käufer, 9 h. 84 d. Verkäufer, flau. Chile-Kupfer Kupfer 18,00. Nachbörse: Weizen F c. niedriger. 2) zu Rothenburg vom 14. Dezember 1897 Rechnungsjahr 1899 zur Gebäudesteuer veranlagt. | welbe der bei dem Amtsgeriht zu Stv aue E 1M r In N Alte

Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oefterr. Kredit-Aktien 226,90, | 723/16, pr. 3 Monat 72. Der Werth der in der vergangenen Woche ausgeführten über die ter Anklage zu Grunde liegenden That- : : ! ; ;

Franz. 155,20, Lomb. 30,50, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardbahn Liverpool, 7. Februar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay | Produkte betrua 9744283 Doll. eat 8 351 616 Doll. in der sachen ausgestellten Setlärnngen verurtheilt werden. E En E E, Fubbaug an ris Ss E ee erh seit dem t QUEA E pensionierte | der Urkunde erfolgen wird.

145,90, Deutshe Bank 216,20, Disk.-Komm. 203,80, Dresdner Bank | 10 000 B., davon für Spekulation und Export 1000 B. Steigend. } Vorrooche. i s Aktenzeichen: 2 M. 46. 98. A s R P ca E S Bui E Zusch ags | Geri En 1 er Hermann Wieland bei Uebernahme Mogilno, den 27. Januar 1899.

166,90, Berl. Handelsge. —,—, Bochumer Gußst. 241,50, Dort- | Amerikaner 1/32 böher. Middl. amerikanische Lieferungen : Fest. Weizen-Verschiffungen der:leßten Woche von den antanushra Doctaus, den 15. Dezember 1898. U Bt Ube, ob t D aras E E aRE en Y gb estellt hat, steht in Frage. Es werden Köaigliches Amtsgericht.

munder Union —-,—, Gelsenkirchen 187,0, Harpener 182 00, Hibernia | Fehruar-März 31/64 318/64 Käuferpreis, März-Avril 318/64 do., | Häfen der Vereinigten Staaten nah Großbritannien 169 000, Königliche Staateanwaltschaft. E ¿ 99 l e S, er Be e r er: Die Akten 35 atte F dielen lge, wee Ae aus der Amts- (E R

192,95, Laurabülte 224,55, Portugiesen 25,60, Italien. Mittelmeerb. | April-Mai 31/64 Vorkäuferpreis, Mai-Juni 319/244—32/64 Käuferpreis, | do. nah Frankreich 11 000, do. nach anderen Häfen des Kontinents - Einf Gt aus. er Gerichtsschreiberei, Zimmer 41, dp el es MANE an diese Kaution baben, auf- | 70978) Aufgebot.

107,75, Schweizer Zentralbahn 143,30, do. Nordoftbahn 100 90, do. | Juni-Juli 3%/,4—s?!/« Verkäuferpreis, Juli-Auguft 321/64 Käuferpreis, | 179 000, do. von Kalifornien und Oregon nach Großbritannien E |\ V Berlin, den 1 Februar 1899 Moe E E spätestens in dem Aufgebots- | Das Sparkassenbuh der Stadtsparkafse zu

Lriton 79,60, Italien. Méridionaux —,—, Schweizer Simplonbahn | August-September 32/6 do., Septbr.-Oftober 3N/e4 do., Oktober- | 115 000, do. na anderen Häfen des Kontinents 20 009 Qrts. 9) Auf eb ote Zust ellun en E3ni "i hes Se rid ¿s ‘Abtb i ai 10) Ube E, pril cte 0 Vormittags Prenzlau Nr. 187 über 261,67 &, angefertigt für

88,70, 6 %/ Mexikaner —,—, Italiener 94,55, 3 /o Reichs-Anleiße | November 3/&« do., November-Dezember 321/64—3/6« d. Ber- Chicago, 7. Februar. (W. T. B.) Weizen feyte- infolge g ? g 8 s : ELINA, N9e di Müdebe ter K t widrigenfalls ohne weiteres | die Lehrertohter Helene Stoebener in Gramzow

—,—, Schudert —,—, Northern 80,60, Edison —,—, Allgemeine | fäuferpreis. i günstiger europäisher Marktberichte etwas höher ein und verblieb und der l [74378] Zwairaldänhelgerimn d S vid “p un rp 7 aut wird. ist angebli verloren gegangen und soll auf Antrag

Glektrizitätsgeselishast 290,00, Helios Sbitec e s oggen U Getreidemarkt. Weizen {#—1 d., Mehl # d., Mais 1 d. | einige Zeit auf Abnahme der Cingänge und Deckungen ¡K Eis g . Im Wege der B ngvollstreckune ollen in : Son liLd Mntögerigt der bezeihneten Eigenthümerin zum Zwecke der ; —_,— —,— Farbw. —,—, Zürken- iedri ¿ ü ü L S N e

1869er Loose —,—. Spanier —,—, Hôchster Farbw en- j niedriger. Haltung. Später führten Gewinurea isierungen eine Yao. wide [74374] Zwaugsversteigerung. Grundbuche von den Umgebungen Band 85 Nr. 4300 ditt l ay Sas eh Bf neuen va rade für kraftlos erklärt werden. Es

loose —,—, Raab- Oedenburg —,—. J Manchester, 7. Februar. (W. T. B.) 12r Water Taylor 5, | herbei. Das Geschäft in Mais war anfangs ruhig, L L L F S Bube Giber ih Köln, 7. Februar. (W. T. B.) Rüböl loko 53,99, per | 20r Water Leigh F 30r Water courante Qualität 6, 30r Water | auf große Ankünfte und geringe Abnahme der Vorräthe an den Im Wege der Zwangsvoltstreckung soll das im | und Band 67 Nr. 3418 auf den Namen des Ingenieurs | [74418] Aufgebot. Mae m A F tarmis S A Moa

j i : n Loy, GrundbuWe von den Umgebungen im Kreise | Hermann Simon hierselb eingetragenen, in der | Die Erben des am 11. März 1898 ver torbenen : Februar 50,80. befsere Qualität 6, 32r Mo courante Qualität 68, 40r Mule | Seepläpen. Nieder - Barnim Band 114 Nr. 439% auf den | Haidestraße Nr. 55, 56, 57 und in der Thurmstraße | Altsigers Ernst Trapp von Nelep, nämli: 1899, Mittágs 12 Uhr, bei dem unterzeichneten

Dresden, 7. Februar. (W. T. B.) 3% Säf. Rente 91,60, | Mayoll €§ 40r Medio Wilkinson 74, 32r Warpcops Lees 63, 36r izen pr. März —, do. pr. Mai 713. Mais pr. Februar i L D, nd. l Sen p „nam icht feine § Ï 34 9% do. S tecigaul 100,30, Dresd. Stadtanl. v. 93 99,75, Dresd. Bos Mowland 68, 36r Warpcops Wellington 6}, 40r Double } 35x. "Sinai pr. Februar 5,60, do. pr. Mai 5,75. Speck short Namen des Maurerpoliers Hermann Kohlmey hier | (nah dem Kataster Haibestraße 55/57) und in der | I. dessen Wittwe Emilie, geb. Friederich, zu Nelep, Sees E I La @ Us Vor Œreditanftalt 136,00, Dresdner Bank 167,25, do. Bankverein —,—, | Weston 63, 60r Double courante Quolität 93, 32r 116 yards | (ear 5,121. Pork pr. Februar 9,90. A E t, SSUUaLe Nr. TL LOes Haidestraße hinter Nr. 53—%57 (nach dem Kataster | 11. dessen Kinder, als: A Pas s D g I r erklärung er- Leipziger do. —,-—, Sächsischer do. 135,00, Deutsche Straßenb. 152,00, | 16 K 16 grey printers aus 32r/46r 149. Stramm. Mexiko, 7. Februar. (W.T.B.) Die Ein- und Ausfuhr- gene rundstuckt am 27.. März A899, | a. d. Straße 29 b. Abtheilung VIII Haidestraße 55/57) | 1) Landwirth Hermann Trapp in Amerika, ver- Prenzlau, den 18. Januar 1899 Dresd. Straßenbahn 126,75, Sächs.-Böhm. Tampfschiffahrts - Ges. Glasgow, 7. Februar. (W. L. Ta 1a MUO zôlle betrugen im Monat Januar 1899 ats Q egen S Nee Friedrich teahe 13. Erbnefchoß Flügel C, dne E UrrcGUIs A0 Ubr, s ubt L genannte Mutter als General- Königliches Amtsgericht. 50, Dresd. |. 238,00. 6 w 54 jh. 6 d. Matt. luß.) Mixed 8 : 4 ehende d 1881 : 3 ' S t S : eLYT : , LES ! ; Ee ard 276, A ge d O T. D) Gititare dele anne, E H M aceniats 0 S LLSZRE L E e R D ¿ e E L im vorhergehenden Monat un FPEUNE 2 E E O ist ¿5 ea unterzeidneten Gericht, Neue Friedrichstraße 13, 2) Frau Bauer Ottilie Kröning. geb. Trapp, in 503807 Aufgebot Sächsische Rente 91,80. 34 9% deo. Anieihe 100,40, Zeiger Paraffin- Hull, 7. Februar. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen rubig. Nio de Janeiro, 7. Februar. (W. T. B.) We@hsel auf fei beränladt: Das Weitere entbält bie Mcbbalig an Sao R si Bure ut: STARE den A im Beiftande ihres Ehemanns Ernst | Die Firma F. Hakländer gu Dortmund und Cassel und Solaröl-Fabrik 117,90, Mansfelder Kuxe 1065,00, Leipziger Kredit- Paris, 7. Februar. (W. T. B.) An der heutigen Börse | London 7/1. : deu Gorihttefel, Das Urtheil über die Ertbeilung | 21 a 59 qm bezw. 48 a 52 qm mit 510 bezw. | 3) Frau Kossäth Friederike Neigel, geb. Trapp, in | bat das Aufgebot eines Wechsels folgenden Inhalts: anstalt-Aftien 203,25, Kredit- und Sparbank zu Lens 121,75, | berrschte eine günstige Strömung und lebhaftes Geschäft. Besonders Buenos Aires, 7. Februar. (W. T. B.) Goldagio 123,00. des Zushlags wird am 30, März 1899, Vor- | 25 690 «Nu adet. hie Gebäudesteuer Eu Nelep im Beistande ihres Ebe1 e ' C l e 1 am 15. Oct. auf Élberfeld : Leipziger Bank-Aktien 185,75, Leipziger Hypothekenbank 149,75, | waren portugiesische Werthe bevorzugt. Auch türfishe Werthe waren mittags 11 Uhr, ebenda verkündet werden. Die | anlagt. Das Feitere enthält der Aushang an der | 4) Bâtergefelle Geor Trapp von: Hier, E Dortmund, den 15. Juli 1898 Sächfische Bank-Aktien 139 s Säge O I R —,—, | weiter be liebt, dagegen Kupferwerthe auf starke Realisationen nah- Verkehrs-Aunftalteu. Akten 87 K. 3/99 liegen in der Gerihis\chreiberei, Gerichtstafel. Das Urtheil über die Ertheilung des | 95) Frau Bauer Aima Lü, geb. Trapp, in Alt- Für M 1800, 91 3. Mae E R e lesaotit E L & o 75.00 MaieA) pag Me, L \chwächer. Rente war behauptet. Husum, 7. Februar. (W. T. B.) Die Dampfschiffahrte Zimmer 7:43, zur Mnbst Ane do Buschlags wn am 11. März 1899, Nachmittags lage, minderjährig, im Beistande ihres Ghemannes n 1 Ter Esel, ee E gegen 19110" Wr Altien-Drauere) BO e Ag 25 Ceipulo Oelettr sche (Schluß-Kurse. ) 3 /o Französishe Rente 102,87, 5 "g Sauen se ilden Part E S R E Köniolithes Amfsgericht 1. Abtbeilung 87. 86 K. D960 98 licgen in der Gerichtösthreiberei, mann Gastav Li als Bormind ri : »ig ei. mir selbst die Sumiie von Mark.Ein- 191,00, Große Leipziger Straßenbabn 213,25, Leipziger Elektrische | Rente 94 75,. 39/9 Portugiesische Reute 25,30, Portugiesische Taback- | weiteres R b W. T. B.) Auf der Eisenbahn- ——— Zimmer 41, zur Einsicht aus " | Gegenvormund B O 250R » tausend ahthundert auh 91 4 den Werth Straßenbahn 148,50, Thüringische Gas-Gesellshafts-Aktien 230,00, | Oblig. 490,00, 49/0 Russen 89 —,—, 40/0 Russen 4 —=- Iz 9/0 „Mailand, 7, Februar. e S i i ieb (74375) Zwangsversteigerung. Berlin, den 1 Februar 1899 fämmtlich zu I und Il vertreten dur Recht in mir selbst und stellen ihn auf Rehnung Dew!ce Spitzen-Fabrik 225,00, Leipziger Elektrizitätswerke 119,75, | Ruf A. 1: 1,00, 3 9/ Russen 96 95,40, 4/0 span. äußere Anl. 53,55, | linie Mailand—MNonza wurde keute der elektrishe Betr Se W295 Der thoangdvolistreckung foil das tin Can ‘idhes Ec Ae it Ll AbtBéiTuria: 86 Aas S bontelbt s b ger j E u N laut Bericht Sätsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel n. Krüger 139,00. Konv. Türken 24,00, Türken-Loose 119,50, Meridionalb. 710,00, arontner, Grundbuche von der Friedrihstadt Band 6 Nr. 396 4 2 E R E 5 pon ihrem Cenminteà Etbla”fer Ernst Teays a Herrn Carl Neveling ppa. F. Haländer Kammzug-Terminbandel. (Neue Usance.) - La“ Plata. | Oefterr. Staatsb. 778,00, Banque de France 3800, B. de Paris 977,00, S auf den Namen der verehelihten Frau Ritterguts- | [74405] Inhaber befesse s 9 Bauunternehmer ez. C. Goebel GSrundmufter B. Per Februar 3,95 #, pr. März 3,925 Æ, | B. Ottomane 584 00, Gréd. Lyonn. 902,00, Debeers 760,00, Rio- Bremen, 7. Februar. (W. T. B.) Norddeutscher Ek oyd. L ( b T erg 9 : nhaber befefsfenen und auf seinen Namen aus- Elb ges. B. pr. April 3,924 4, pr. Mai 3,924 M pr. Juni 3,924 # pr Juli Tinto A 1603 00, Suezkanal-A 3606 i Privatdiskont 23 / Wes Dampfer „O. v L B L G sr fon: Su e Prie Heinri Erh DE I A, Berlin in der no Lur Anschlag O Le Se AUSEMA und dur Seit p SBivileria, niet vol Ge offenschaft s ck Nr. 3693 sli S ft d L u i "3 85 A606 S j O li ; * 6. "v. Bremen in Galvefton angek. „Prinz Heinrich A 4D ' E A D , eingetragene Seno}jen|{a : 4 e Daider 385 L E Meeiber À 85 be, Baagber TIb ps Bu s F S : «T Cha, G, Eh S, G D OLLi 78 ¿Febr L Se n. Breuen abgegangen. f riedrihstraße Nr. 217 belegene Grundstück aur Ara in den Amtlichen Mecklenburgischen Anzeigen | mit beshränkter Haftpflicht über cin am 1. Januar ee Mes zu 4 1.— pr. * Sannar 3,85 rg L E : : 1 he BA n 907.00. N R 57 00. L C R E de § Februar (W. T. B.) Dampfer „Roland“, u. Phila . April 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem | bekannt gemahtem Proklam finden zur Zwangs- | 1898 1401 4 47 - betrag-ndes Guthaben beantragt. Juli 1898 entwertet. E Rain mzug-Terminbandel. (Alte Usance.) La Plata. Grund- E Getre idemarkt, (Schluß) ‘Weizen behauptet, pr. Februar 21,95 delphia best,, 6. Febr. Delaware-Breakwater passiert. „Preußen vhterzelQueton Geri, Neue Qr rae 1B Dry verfrigerung en annd eo Nr. 291 A. (Turnuhalle) 7 Der Juhabee dée Urkunde wird aufgefordert, p- Bir C d i Q zee So musier b. pr Y Februar 3,929 4, pr. März 3,95 4, pr. April | pr. März 21,85 pr Mär „Funi 9185, pr. Mai- August 3155. | 7. Fébr. Vorm. Reife von Singapore n. Colombo fortges. „Witte eshoß, Flügel C., Zimmer 40, versteigert werden. B, i E e Zubehör Termine k restens in dem auf den 3. Oktober 1899, Vor- F. Ha iu O as t echnung. 3,95 M, pr. Mai —,— %, pr. Juni —,— pr. Juli —.— M R : hig, pr. F ¿S 35, pr. Mai-August 14,25 Mehb1 | kind“, v. d. La Plata kommend, 7. Febr. auf der Weser angekommen. as Grundstück ist zur Grundsteuer nit, dagegen j ) zum aufe nach zuvoriger endliher Regu- | mittags T0 Uhr, vor dem unterzeihneten ortmund, den 24. Aug. ÿ 3,95 t, pr. Mai n pre M, Lo eiaber 3671 6, | Rosen ubiG, Prie 4930, pr, Män 49,6b, pr. März - Juni | „Bayern“ 7, ebr. p. Menn r angek, Oldenburg“, be New Yo mit 31 820 & Nuungöwerih zux Geyäutesteuer Ver. | Fen Mei 1S99, Bormittags A0 Uhr | anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigen Pei G Dei: '2 871 K 7 Sia G, L B S HIE "R L ve 7. Febr. v. Bremen in New York angek. „Oldenburg“, v. New Po : L i , , z Dr D. DIE :erTUNDE: YOTITLEYEN, TLZTIZENe A e November 3,874 &, pr Dezember —-— o, pr. Januar, e | 85,06, pr. Mok ugusi (80.6. Mid M oMaguit 9, “Spiritus | fon men, 7. ebr Dover Poser, «Bremen nin, O 0D Zusélogs wird am LA, April 1899, Vor: L E E EITERI Se BER wai N I MANICERTIIEUNO Ver HeunE LNIOY I aofodeci, l Ra Bremen, 7. Februar. (W. T. B) Börsen-S#lußberivt. | matt, pr. Februar gp pr. Mä1z 444, pr. Mai-Auguft 44, E C. Be E us N Ta E O T Ube, ebenda vertündet werden. Die | 3) zur Anmeldung E A Hie an dab Gruid- | Schivelbein; den 23, Januar 1899. gefordert, spätestens in dem. auf den S. Jui af jeies Petroleum (Oise Nderung ter Heemer eira: | pr: Sevlembez-Deieuen 0b qui. 88% Toto 25. k 2, Weiser | fin if Damdser Georgia e, von Genua 70A den, ir Orr Sinner 17, vie Eisi e | Branden Grerstände a Freitag den Ld, April A Mee Ne J ebeczumter Aesgcbotétermine fine Araour field 29x A, ‘andere Marken in Doppel-Gimern 30— 3u# S. Zuder matt, Nr. 3, ‘pr. 190 Kg, pr. Februar 283, Pr. März 29, Fe ns 6A in Rb ees r v St. “Thomas. Toriuteitd in Berlin, den 98. Fanuar 1899. 1899, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen NAmts- [74420] Aufgebot. Sen Bb D a und die Urkunde vorzulegen, widrigen- Speck. Fest. Short clear middl. loko 274 3. Reis sehr fest. | pr. Mai- August 295, pr. Oktober-Januar 285 ba lens n: Ponatona, „H «rve pi ‘Tomriaicud, estern Eildtd pasfi ert. M Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 88. gerihtsgebäure stati. Auslage der Verkaufsbedin- | Das Aufgebot folgender Urkunden ift von nach- | falls die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Baer ruhig. Baumwolle even, Dan Lar gee 314 S. z ¿Qt D edrra durg Ferne (Q.L. B) Bode a D m London, 7. Februar. (W. T. B.) Union-Linie. Dampfe 7 r À i DREESE A IORA E sungen vom 30. März 1899 an auf der Gerichts- stehend bezeichneten Personen beantragt worden : Elberfeld, den, s Hr 1898. urse des Effekten-Makler-Vereins. 5% Norddeut;che .) 94,00, do. Berlin do. 49,99, SIèq Pu f v. Madeira abgegangen. [74376] Zwangsversteigerung. chreiberei. a. Sparkassenbücher der Städtischen Sparkasse zu Königliches Amtsgericht. 7.

Se S S S G S S I R R Aer ieine ibme0i-mE mib:

rir ep G

mrt 1E D de M R L S Ea c E E O Es é

E E E s G dd Bl S Can E Se,

p Hab o,

Fra idne pr pem irie E:

E Lait

dlung

„eni iz Imma JuniZamiris nit Z ia 4D E Ra mei A RIE A S R E U R Et Ai ce E REA

Hackländer Dortmund und Caffel

Eifen- und Eisenwaaren-Großhan

E aaen L

z. C. Neveling

F

ge

Wollfärnmerei und Kammgarnspinnerei-Akt. 1634 G., 59% Norddeutsche | Wechsel Paris do. 37,30, Privatdisk. 6. Ruff. 49/0 Staatsrente 101, | „Norman“ gestern au E T B) Hoitando-Amerika: Das im Grandbuche von den Umgebungen Berlins | ‘Malchow, den 31. Januar 1899. Berlin :

l c f : ; Rotterdam, 7 ; : : : :

Lovd-Aktien 116 Gd., Bremer Wollkämmerei 355 Gd. do. 49/6 kons. Eitenbahn-Anleihe von 1880 150, do. 4%/o kons. Eisen- f = D B ew Vork, Mittw in im Kreise Niederbarnim Band 30 Blatt Nr. 1544 Großherzoglihes Amtsgericht. 1) Nr. 256 903, lautend über 14,67 M auf den } [74412 Aufgebot.

Hamburg, 7. Februar. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Homb. babn-Anleihe Fon L g do, B 2/0 Mode tene Pri 2 RA ili M tatendam’, N York, c S die Namen 1) des Fuhrherrn Ludwig Fielitz, | Zur Beglaubigung: Der Gerichtsf reiber : Hollien, | Schlächter Otto Malinka, Gartenstraße 59, be-| Es haben nahbenannte Personen als eingetragene Kommerzb. 124,40, Bras. Bk. f. D. 172,00, Lübeck-Bücten 1 77,00, 148, uy 5) fa Prieene B el i von E r p rärb. 998 , B des Kutschers Richard Fieliß eingetragene, in antragt von demselben, jeßt Schlosser, Eigenthümer der betreffenden Grundstü,

A-G. Guano-W. 97,25, Privatdiskont 3} Hamb. Padcketf. 124,59, Anlei e von 1866 278, o. al e 5 ns ia e R Ug a L erlin, Soldinerstrafßie 90 belegene Grundstück soll | [74408] _ Bekanntmachung. 2) Nr. 570 559, lautend über 26,99 (6 auf das | 1. das Aufgebot ee angebli verloren ge- Nordd. Lloyd 116,00, Truft Dynam. 183 00, 3 9/0 Hamb. Staatt-Anl. | do. Bodenkred. ö 2e Pfand e E É: (sow qu Amer an Lan auf Antrag des Fuhrherrn Richard Fieliß zu Pankow, | In Sachen, das Konkursverfahren über den | Fräulein Pauline Melzer, Jägerstraße 65, be- | gangener Hypothekeninstrumente:

91,90, 34 9/6 do. Staatsr. 103,90, Nereinsb. 168,50, Hamb. Wecheler- St. Petersburger D Mor abane s P Buer, y G s Mo i Sternstraße 4, zum _Zwecke der Auseinandersezung | Nachlaß der am 28 Dezember 1898 verstorbenen } antragt von der verehel. Waschfrau Pauline Melzer, | 1) die verwittwete Christiane Milde, geb. Lafsowski, bank 125,00. Gold in Barren pr. Kgr. 2792 Br., 2788 Gd., Silber | do. Privat - Handelsban I. Em. 537, do. r ry e A an Ü unter den Miteigenthümern am 30. März 1899, | Wittwe ‘des Anbauers und Bahnarkbeiters August | geb. Hoffmann, Köntggräterstr. 78, in Koßine über die auf Koßine Nr. 31 Abtheilung IIT in Barren pr. Kgr. £090 Br., 80,40 Gd. Wechfelnotierun er: | III. Em. 530, Ruff. Bank für auswärtigen Hande , rshauer Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | Meier, Louise, ei Rumpeltin, hieselbst betreffend, 3) Nr. 142 908, lautend über 36,81 „G auf den | Nr. 10 für sie eingetragene Darlehnsforderung von Zonton lang 3 Monat 20,33 Br., 20,29 Gd., 20,31 bey, Kommerzbank 487. Gericht, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., Erd- | wird, nahdem seitens des Konkursverwalters Adolf | Mündel Alfred Noack, früher Swinemünder- | 100 Thlr, bestehend aus der gerichtlichen Verhand»