1899 / 34 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ese r Cp E

È B08 Ï f 3X 7 U E 4 s 0 N 7 t V: d 244 (f El p: A ä L | E: E E 118 F l . Et 7 fs H E 148: S B: j s? Ae: [N & « H 4 L

[74472] VETARRRISU.

Die Aktien des Actienvereius für Gas- beleuhtung in Leisnig gelangen ab 15. Fe- bruar Ï. I. bei der hiefigen Vercinsbauk mit 235 Æ für 1 Aktie nebst 49/9 Zinsen vom 1. Juli 1898 an zur Einlösung.

Von diesem Tage an hört die Verzinsung auf.

Leisuig, d. 4. Februar 1899,

Actienvereinfür Gasbeleuhtung in Leisnig i. Liqu. Adolf Oberreich, Direktor, als Liquidator.

[74571] Bielefelder Baugesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch gemäß 8 12 der Statuten auf Mittwoch den 1. März 1899, Mittags 12 Uhr, zu der im Lokale der Ressourxce stattfindenden fiebenundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstandes und Aufsichts- raths pr. 1898.

92) Jahresbilanz, Gewinn- und Verluftrehnung, Beschlußfaffung üder deren Genehmigung und Verwendung des Gewinnes.

3) Wahlen für den Aufsichtsrath.

Bielefeld, den 6. Februar 1899.

Bielefelder Baugesellschaft. Der Vorftand.

[74561]

Zur orbentlichen Geueralversammlung des Heidelberger - Rieseuftein lade ih die Herren Aktionäre ein auf den 23. Februar 1899, Abends 82 Uhr, nah dem „Bayaria-Hause“ hier, Friedrichstraße 184. Tagesordnung: Neuwahl des ACPAN Genehmigung der Jahresrechnung und Bilanz, welhe nebst Geschäftsbericht ausliegen hier, Mohrentjtraße 66 1, im Geschäftslokale der Gesellschaft.

Berlin, den 5. Februar 1899.

Der Vorfitzeude des Auffichtsraths. von Leveßow.

[74491] y Zu der am Dieustag, den 28. Februar 1899, Abends § Uhr, im Schüßenhauje zu Neubranden- burg stattfindenden Generalversammlung der Actiengesellschaft „Augusta-Bad“/ beehrt ih die Herren Aktionäre ergebenst einzuladen __ der Auffichtsrath der Actien-Gesellschast „Augusta-KBad“ Landsyndifus M. Raspe, Vorsitzender. Neubrandeltburg, den 4. Februar 1899. _ Zwecks Ausübung des Stimmrehts find die Aktien in der Generalversammlung vorzulegen, TOSTIRCARNURS:

1) Jahreëberiht, Vorlegung der Jahresrechnung und Bilanz, Decharge-Ertheilung. Beschluß- faffung über Verwendung der Dividende.

2) Neuwahl zweier aussceidender Aufsichtsrath3-

mitglieder.

[74462] Activa.

Bilauz pro 1897/98.

PassiYa.

Un: Grundstücks-Konto Gebäude-Konto

2 9/0 Abschreibung

neue Anlage

Maschinen- und Apparaten-Konto 16 9% Abschreibung .

neue Anlage

Werkzeuge- und Gerätbe-Konto ü 15 9% Abschreibung .

neue Anlage

Mobilien- und Utensilien-Konto ¿ 20%/% Abschreibung .

neue Anlage C e Modelle- und Zeichnungen-Konto Í 25 9/0 Abschreibung . . « -+

neue Anlage

Elektrische Lichtanlage-Konto, neue Anlage 15 9/0 Abschreibung . | Kassa-Konto L G Wechsel-Konto abrikations-Konto : onto-Korrent-Konto, Außenftände .

Verlust.

Gewinn- uud Verluft-Kouto.

D M |S Aktien-Kapital-Konto: 265 Stück Aktien à #6 1000— ..., Accepten-Konto: laufende Accepte . . Koxto-Korrent-Konto: Buchshulden . . ._. Ee eservefond-Konto 6 10 467,57 Zugang. , 235,21 Erneuerungs¡ond-Konto Dividenden-Konto: noch nit abgehobene Dividende . . 170 Gewinn- und Verlust- Konto: Gewinn-Saldo . ..

265 000|— 86 350/12 15 833/10 55 000|—

10 70278 10 000|—

4 468

447 524/99 Gewinn.

Un : M |H

T T-BOMo nterefsen-Konto Betriebsunkosten-Konto

e |S

1 469/39 73 300/75

Per: Gewinn-Vortrag von

1896/97 Fabrikations-Konto . .

Mh |S 13 329/72 8 127132 39 843|—

Traven Dampfschisffahrts Gesellschaft. |

ezbr. M | Dezbr. . An Dampfer, Perilon u. Brücken 45 000/— 31.

« Darlchns-Konto 1 000/— e Kassa-Konto 2583:10

M:

48 583/10 , L. Schütt J. A. Heitmann, Aufsichtsrath. Lübeck, den 17. Januar 1899. , Z. Vorstand der D eb Dampfs. Gesells. Die Dividende is von Moutag, ben 6. Februar, bis zum 31. März bei der Privat: bauk in Lübeck, später beim Vorstand, Veckergrube 62, mit 4 6.— p. Aktie in Empfang zu nehmen,

Es Rechnungs-Abschluß der Magdeburger Hagelversiherungs-Gesellschast

für das Nehnungsjahr 1898. L. Gewinn- und Verlust-Konto.

Einnahme. 1) Reserve-Vorträge aus dem Vorjahre : a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien-Reserve) . . vacat b. für noch unerledigte Schäden (Schaden-Reserve) . . . . vacat 2) Prämien-Einnahme für direkt geschlossene Versicherungen mit 4 311 858 610 Versicherungs-

Summe s Gle d » 2 983 734

3) Nebenleistungen der Bersimettes (Policegebühren) . . ; 30 770 4) Zinsen, abzüglich der gezablten Zinsen... 147 408 5) Gewinn auf verkaufte Effekten... s a 11571 Verlust des Rehnungsjahres 18988. „eee a bs 584 730

3 758 215

Per Konto der Aktionäre. . des Reservefonds . des Erneuerungsfonds des Betriebsfonds . . der Dividenden . . .

—_

Ausgabe. 1) Eingegangene aber noch nit verdiente Prämien (Prämien-Reserve) vacat 2) Entschädigungen hierzu Regulierungskosten

3) Reserve für unerledigte Schadenfälle . . . 4) Abschreibungen auf

a. Immobilien 4 . . Vacat b, Su Ee Saa a6 U e ulte c. Wertbpapiere . . . . 0; 0: 0 0/56 D 0 d, ausstehende Forderungen aus dem Jahre 1898«. . . A 3312.90 225.78

2 946 862 9 157 273/49] 3 104 136

2340

1087/97 13 100|—

hiervon ab: nahträglih eingegangene Beträge auf in Vorjahren abgeshriebene Beträge . . . .

5) Verwaltungskosten :

a. Provisionen der Agenten

b. Allgemeine Verwaltungékosten

ministrationskoften .

6) Sonstige Ausgaben : a. Steuern 19 631/44 b. Beiträge zur Beamten-Pensionskasse Le as 2 962/16 c. Alters- und Invaliditätsversiherungsbeiträge . .. . « « «. «-+ 169/16

TI. Silanz.

Activa. i H

1) Depotwechsel der Aktionäre, à 1000 (4 pro Aktie 2) Sonstige Forderungen :

a. Ausstände bei Agenten

b. Guthaben bei Bank-Instituten

c. anderweit , - 3) Kafsen-Bestand 4) Kapital-Anlagen a. Hypotheken

3 087/12 17 275

287 217/29 324484244 611701

22 762 [ 3 758215

m

m ———

M 4 000 000|—

924 840/38 82 536/09

de Liagre Lieberoth-

lauen’sher f...

potheken-Forderungen . .

Soll.

Geschäfts. Unkosten : a. Steuern

b, Kosten der Generalver-

sammlung,

Drudk

Reingewinn . . .

, Vors., Stadtrath Hermann

|

Ï

Leipziger Vaubank.

nde Dezember 1898.

Bilauz

M 1236 000 58 000

M 1402.92

Inserate,

often u. st w. . „, 174.35

; 1 294 000|— Gewinu- und Verluft-Rechnung Ende Dezember 1898.

M

Die Dividende für das Jahr 1898 wird 7, dieses Monats ab mit M 16.50 H für die gesellschaft in Leipzig, Promenadenstraße Nr. 1, ausgezahlt.

e

[74185] Debet.

ipzig, den 6. Februar 1899. j Der Auffichts A. de Liagre,

Gewinn- und Verlust-Konto.

| 1577/27] 122 455/13

24 032/40 Der beute neu zusammengeseßte Auffichtsrath besteht aus den Schmidt, ftellv. Vors., Justiz-Rath Dr. Ludolf Coldiß, Max

Leden und Dr. Max Messershmtdt, sämmtlih in Leipzig wohnhaft. segen Rückgabe des Dividendenscheines Nr. 25 vom

Aktien-Kapital .….

Reservefonds . . .

Erneuerungsfonds

Hypothek auf dem Plauen'schen Hofe .

uer der Leipziger Immobilien- gelellshaft .

Vorausbezahlt

Ueberschuß: als Reingewinn

Uebertrag vom vorigen Rechnungsjahre . Netto-Ginnahmen des Plauen’shen Hofes

24 032/40 rren: General-Konsul Albert

ftie an der Kasse der Leipziger Jmmobilien-

rath. Vors.

[74483] Vereinigte Fabriken photographischer Papiere. Die Aktionäre «werden biermit zur Theilnahme an der fünfundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung, welhe Dienstag, den 28. Februar 1899, Mittags 12 Uhr, im Sitzungszimmer der Gefellschaft, Sen ea M E wird, ergebenft eingeladen. gesordnung: 5 Vortrag des Geschäftsberihts und Rechnungsabshlufses über das Jahr 1898. 9) Bericht des Aufsichtsrathes über Prüfung der Jahresrechnung, Genehmigung des Rehnungs- abshlusses und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. 4) Neuwahl für den Auffichtsrath. Die Legitimation zur Theilnahme an der Generalversammlung erfolgt durch Vorzeigung der Gesellshaftsaktien oder Depositensheine über deren Niederlegung bei der Gesellschaftskafse oder bei A E Behörde oder bei den Bankhäusern Günther &. Rudolph und Ed. Nos achf. hier. Der Geschäftsbericht kann vom 12. Februar an im Komtor der Gesellshaft oder bei den vor- genannten Bankhäusern entnommen werden. Dresden, den 6. Februar 1899. Der Auffichtsrath. Georg Rotter.

Der Vorftand. A. F. Silomon. Rud. Sulzberger.

[74481]

Debet. Credit.

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1898. M.

19 614/05

62 839/05

Ae

25 637151} Zinsen-Konto

. [30 959/10 62 839/05

Lev S br 31. Dezember 1898. t 2 : ür Kammzuggeschäfte. Vorstand

Handlungsunkoften-Konto Gewinn-Saldo

brechnungskasse Der Vorstand. s H. Heydenblutbh.

Bilanz-Konto am 31. Dezember 1898.

Activa. PassiVva.

1898 April 1 Dez. 17.

8 =

i M. M M M. L vái M.

Mh

M

Saldovortrag”

insen-Konto teuern-Konto

Handlungs-Unkosten-Konto ;

acht-Konto

Gebäude-Reparaturen-Konto Rennbahn-Betriebs-Konto . .

Beleuchtungs-Unkosten-Konto -: . etriebs-Konto

arkanlage-Unterhaltungs-Konto

Par ersiherungs-Konto . Luftschifffahrts-Konto

Abschreibungen:

449,— 50 %

Lawntennis-Anlage-Konto

11 865,— 10% . .

Kanalisations-Anlage-Konto *

12 255,— 10 9/9

Werkftätt-Utensilten-Konto

965,15 15% .

Rennbahn-Utensilien-Konto

5201,05 334 9%/o

Rennbahn-Anlage-Konto

34 298,55 109% .

Beinumttung Anlage-Konto

42 537,40 109% . . Anlage-Konto 55 599,56 10% ..

Park-Utensilien-Konto

11 371,65 15 %

Livree-Konto M 1452,— 50% . Feuermelder-Anlago-Konto

1885,-— 10 9/

O 0 » - ras e /1185,— 1225,— 145,65 1731,05

3 428,55

4 247,40

5 559,56

1701,65 722,—

185,—

Gebäude-Konto A216 510,— 10 %/% f 21 650,— Lawntenni3-Utensilien-Konto

inm

“k |9 130 279/58} Per Lawntennis-Be- 4316/02 trieb8-Konto . 1917/75 „, Gebäude - Er- 13 616 47 trags-Konto . . 3 152/50 - Werkstatt - Be- 10 151/60 triebs8-Konto 2 297/03 . Rennfahrerkojen- 3 798/19 Ertrags-Konto 2 350/82 Lehrbahn - Be- 6 450/22 triebs-Konto 1141/1 Radftand - Er- 1 600|— trag8-Kouto . . Restaurations- Konto . . „… Kegelbahn-Kto. Allgemeines Ertrags-Konto Eispacht-Konto Konto-Korrent- Note Bilauz-Konto: Verluft bis 31. März 1898 4130 279,58 Betriebs8- Verluft 1. 4. bis 17. 12. 1898 ,„ 33143,60 Abschrei- bungen , 43 607.16

M 2 000 000 1 500 000

500 000 81 109

M - 15 083 588 500 72 680 2 445 1 000 149 807

Aktien-Kapital-Konto | Ab rückständige Einzahlung

S I Neserve-Fond-Konto T1 . . ., 91 952 Kautions-Konto 125 159

Beamten-Pensions- und Unterstützungs8- kasse 336

erne 4.27 000 Preuß. 34 9/o

onfols)

Gewinn- und Verluft-Konto . . .

Kaf}a-Konto . .. Effekten-Konto Konto-Korrent-Konto Courtage-Konto Mobiliar-Konto Abrehnungs-Konto

Sas Il Id

ck O

30 959 829 517

829 51710} Leipzig, den 31. Dezember 1898. L 7 Abrechuungskasse für Kammzuggeschäfte. Der Vorstand. H. HeydenblutßHh.

[74482]

Abrechuungskasse für Kammzuggeschäfte. Der Ea ge 9 Mfere! Alten gelang 15 9g ch ft von heute ab an unserer Kasse, sowie bei der Allgemeiuen Deutschen Credit-Austalt, hier,

zur Auszahlung. Leipzig, 6. Februar 1899.

Bilanz per 31. Dezember 1898 „Dampfschifffahrts - Gesellschaft auf dem Würmsee. Activa. Passíva.

M |S M Aktien-Kapital 154 000

[74502]

b. Werthpapiere : Anwesen und Schiffe . 4363 621.70 15 000.—

Abschreibung Debitoren .

Vorräthe

JInventar Effekten Betriebs-Kafsa-Bestand

Kurswerth in Rechnung Kegelbahn-Utensilien-Konto G. am 31. Dez. 1898 gestellt mit 4 60,80 50 %o Á 1 378 500 Bureau-Utensilien-Konto 463 605 4. 2801,50 10%. . . » 195 000 NRadfahrweg- Anlage-Konto

Abschreibungen :

f lle a. Eve Ld Ei 411008 Nóminalwertb:

15 of S aeaen Zik Soritbe- Konto L j 836/05 M 1 378 500 33 9/0 Preuss konf. Staats-Anleihe . (1 400 556

20 9% a. Mobilien- und Utensilien-Konto . .| 8307/05 465 000 34 9/0 Deutsche Reichs-Anleihe . . . « 472440

2 9/0 a. Modelle- und Zeichnungen-Konto . | 1666/16 L A Bn O Maa ge E Aimieide, L L S E k 1580, 50 0/0 0/ i s " E e. M

15 9% a. Elektrische Lihtanlage-Konto . .. 123,09] 8 765/90 350 000 3 9/0 ands{. Central-Pfandbr. . , 31765 - 317 625 Kambio-Konto 4 1000,— 509% . 43 60716

Ee IE tee R 935/21 Ä T : T STI 2 C T 39 130 Konto pro Dubiose l: G Zur Verfügung der Generalversammlung . . 4 468/99 c. Darlehen gegen Pfandsiherheit , 225 349/44 T4770 |14 7417014 Verlust des Rechnungsjahres 1898 laut vorstehender Jahresrehnung .

Moaschinenbauanstalt für Landwirthschaft Der A 8ratb. u. Industrie A.-G. v. Tröger & Schwager Paul Se Leipzig-Reudnib. Vorsigender.

Die Richtigkeit der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust - Kontos, sowie deren Uebereinstimmung mit den mir vorgelegten, ordnungtmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinige ih hiermit auf Grund vorgenommener gewissenhafter Prüfung.

Leipzig, den 25. Januar 1899. P. Bi

. P. Bün

er, beim Königlichen Landgericht zu Leipzig very liäitet Saverständiger für kaufmännishe Ges{äftsführung. | 4) No nicht es: 170 Die von der Generalversammlung beshlossene Dividende auf vorstchendes Geschäftsjahr wird | 5) Sonstige Passiva é 75 496

ab 1. April 1899 an unserer Geschäftskafse ausgezahlt. 8 Reservefonds laut vorjähriger Rehnung 1 039 715 7) Sparfonds laut vorjähriger Rehnung 871 890 [4468 Bilanz

7 989 612 der „Pommerania“, Dampsschifffahrts-Gesellschaft Deutscher Stromschiffser, Gebr. Dittmann

ultimo Dezember 1898. | Per Aktien-Konto

348 621/70 Erie O Tggbonen ¿ 141 400 96 850|70]] Geseßlichher Reserve-Fonds 15 400 8 550/891] Spezial-Reserve-Fonds 60 000

7 985|87]] Erneuerungs-Fonds ä 45 000 150 372/92] Fonds für Wohlfahrts-Einrichtung . 27 047 3 209/931] Dispositions-Fonds s 20 000 Vorbez. Abonnement für 1899 gültig . 10 000 Stlyerautevee Obligations-Zins . . , 2 356 Selbstversiherungs-Fonds 30 000 Bismarckdenkmal-Beitrag 1. Rate . . 1 000 Gewinn und Verluft 39 387

545 592 Credit.

H

30,80 281,50 790,—

1 116/32

3 097 505 995 349

584 730/91 7 989 612/38

Friedenau, den 17. Dezember 1898.

Verliner Sportpark-Gefellschaft, A.-D. in Liquidation. ans Le o. Vilanz-Konto.

=IZ1 1281 1BTIT1 18

545 592/01

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898.

Mh Obligationen 5 9/ 7 093/33 Bezahlte Zinsen a. d. Fond für Wohl- fahrtseinrichtung 3 9/s 771 Betriebskosten « «| 165 068 Kurs-Verlust auf Effekten 957 Abschreibung an den Schiffen, den An- wesen und dem Inventar . . .. 15 009 Vortrag anticip. pro 1898/99 bez. 10 0009 39 387

Abonnem

Saldo zur Verfügung der General- versamml

238 27876 238 278176

Laut Generalversammlungs-Beshluß wird der Dividenden-Kupon Nr. 14 zu 40 4 bei

Herrn Karl Thomaß in Müuchen eingelöst.

Die Direktion. Passiva.

Schwager. 1) Grundkapital

in 6000 Stück Aktien à 1500 é ab : niht begebene 2000 Stück Aktien à 1500 K

2) Reserve-Vporträge für das nächfte Jahr a. für noh nit Varia M (Prämien-Reserve) . . vacat b. für noch nit gezahlte Entshädigungen (Schaden-Reserve) . . . . 3) Dupotieren und Grundschulden, sowie sonstige in Gelde zu s{chäßende

Passiva.

M S 350 000|— 150 000|—

Activa.

6 000 000 L 2 895

10 000 5 887

219 496

Gewinn-Vortrag von 18977 ...,

In 1897 für 1898 vorbezahlte Abonne- ments

Eingenommene Zinsen

Schiffs- und Restaurations - Verpach-

.tungs-Einnahmen

2 Bezahlte Zinsen auf 496 Prioritäts- Aktien- Kapital - Kto. 2 Zins | P Obligatiouen - Konto Konto-Korrent-Kto. : Kredi- M tores , 75 947,28 Debitores 9613,30

; M Kassa-Konto Es m2 312 Kautions-Konto é Ï 2 394 Drucksachen-Konto Ÿ s é 7 Postkarten-Konto i ¿ 365 Abschreibungen : Gebäude-Konto 1099/0 M 21 650,— | 194 860 Lawntennis-Utensilien-Konto 50% . . . 224,— 225 Lawntennis- Anlage-Konto 10% . 1185,— 10 680 Kanalifations-Anlage-Konto 10% . 1 225,— 11 030 Werkstatt-Utensilien-Konto 15%. . . 145,65 820 Rennbahn-Utensilien-Konto 334% . . 1731,05 3470 Rennbahn-Anlage-Konto 10% . „5 3 428,55 30 870 Beleuchtungs- Anlage-Konto 1099/0 4 247,40 38 299 Part Uten e-Konto 10% 5 559,56 50 040

2 340

S | S Ed.

a e ape ae MIA?s väcat , 66 333

S E R e L

Summa

Genehmigt in der Generalversammlung vont 6. Februar 1899. Magdeburger Hagelverficherungs-Gesellschaft. Der’General-Direktor : Dr. Hahn.

ana ut ax: Wir - Cas aris He A Mat ter AnsYpnt „tir 70 0e Sett 4 aa N 2/2. ‘0:0: 1D auen 15-Fo- t n 6M Zi99 is a vadelidios

rk-Utensilien-Konto 15%/o 1701,65 9 670

vree-Konto 50% 722,— 730 185,— 1 700

Activa. Passiva.

An vier Schlepp-Dampfer

E aur dae

[74492

e erd WDUS pr rér Few ag ara Aar -B ane Rit Et

Séhlepp-Dampfer Neusalz . . . Kassa-Konto

Effekten-Konto

Alter Kessel D. S(hlesien .

Debet.

Reserve-Konto . .

« Konto-Korrent-Konto

« Dividenden-Konto

Gewinn-Verlust-Konto .

Verlusi-Konto.

An 29% Abschreibung auf 4 Dampfer « Reserve-Konto pro 1898. . .. « Ladekosten-Konto

leppfraht-Konto Lo lass

Q M. D -D

Stettin, den 4. Februar 1899.

insen-Konto S ban ewinn-Vortrag pro 1897. „.

Per Sinfen Kon s

207 507/07

Metal Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft.

Die in der heutigen Genetalversammlung für das Jahr 1898 auf füuf und zwanzig Mark für die Aktie festgeseßte Dividende wird vom 7. d. M. ab an unserer Hauptkasse hier Wilhelma- haus gegen Einlieferung des quittierten Divi- dendenscheines gezahlt. Die Quittung muß nach § 57 des Statuts von demjenigen vollzogen sein, der am 31, Dezember 1898 in den der Sc[Mi@alt als Eigenthümer der enden Aktie ein- getragen war. f Made buegee bag so Sfiche ungs-Gesellschaft.

agdeburger elv erungs-Gese

Der General-Direktor : Dr. Hahn.

Mit Auszahlung der Divideude an die in der

vinz Braudeuburg wohnenden Aktiouäre

d wir beauftragt.

Berlin, den 6. Februar 1899.

Die Subdirektion der

d Mágdebunger! ageldexfeTUngs Gesellschast.

Der Auffichtsrath. Pau! Feder. Wilb. Kuß. Carl Na Dona Schmidtke. Ludwig Schulze.

Wilh. Kahre.

Grn ft Scheibner.

s. Belmy.

[74562] ; : Pommerscher Industrie Verein auf Actien

zu Stettin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der diesjährigen ordentlichen General- versammlung, welche am Dienstag, den 28. e bruar cr., Vormittags 1A Uhr, in unseren Ge- \chäftsräumen ftattfindet, eingeladen.

Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht und Votiequng der Bilanz ro ; Ï 2) Bericht der Revisoren und Antrag auf Er- theilung der DOTEte: 3) Beschlußfaffung über die Gewinnvertheilung. 4) Ersaßwahl für die nah § 13 der Statuten ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths. 5) Wahl zweier Rehnungs-Reviforen und eines Stimmkarten sind na Vorschrift des & 21 nd na unserer Statuten am 25. und 27. d. Îres. während der. Geschäftsftunden in unserem Komtor in Empfang zu nehînen. Stettin, den 6. Februar 1899.

D . Johs. Quistorp, B aber:

P S Ia S gin 10%. . egelbahn-Utensilien-Konto 50% Bureau-Utensilien-Konto 10%. . . Radfahrweg-Anlage-Konto 50%. . Kambio-Konto 5099/6 Ä

Gewinn- und Verlust-Konto per 17. Dezember 1898 |

30/80 281/50 790,— 500,—

Friedenau, den 17. Dezember 1898.

Berliner Sportpark-Gesellschaft, A.-G. in Liquidation.

[74186]

In der außerordentlihen Genera Berliner Sportpark Gesellscha zember 1898 ift beschlossen worden, die Gesellschaft

Bekanutmachung ft A. G. vom

aufzulösen.

Zum Liquidator i} der unterzeichnete Kaufmann

Hans Leid

s

zu Friedenau bestellt worden.

[versammlung der

207 030

30 2520 790 500

566 333

Hans Leidloff.

17. De-

der

1. M

[74470]

Deutsch

Et E114 T1

566 333

e Volksbibliothek

Actien-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath hat unterm 24. Januar d. I.

1. März d. Wir fordern darna schaft auf, 25% = 250 M pro Aktie d. J. bei der Knsse der Gesellschaft,

et werden.

I. ge

beshlossen, weitere 25 °/% des Aktienkapitals

Die Gläubiger der Berliner Sportpark Gesellschaft | Einzurufen, und nuar fe ung bis um G. werden hiermit aufgefordert,

Friedenau Eporipart) zu melden.

haft ( ch die Aktionäre unserer Gesell-' erlin, den 3. Februar

bis zum

Berliner Sportpark Gesellschaft A. G. Ficdridt: 239, unter Beifügung der Jnterims- in Li ation.

in b Leibloff,

ch

eine, einzuzahlen.

Berlin, den 6. Februar 1899.

Der Auffichtsrath.

Passiva.

Activa. Vilanz pro 31. Dezember 1898,

M d M 36 344/64} Aktien-Kapital-Konto . .. 310 000 Reservefonds-Konto . .. 2 273 Dividenden-Konto:

unerhobene Dividende 360 Gewinn- und Verlust-Konto :

Reingewinn pro 1898 50/0 Reservefonds. . „A 1402.52 5 % Dividende d 0. 0. F 15 509.— 10% Aufsuhtorath .

0 U 8ra 2.

3% Superdividende . , Gewinn-Vortrag . . - »

Waaren-Konto (Lager) Inventar-Konto 36 371/60 Rescontro-Konto 13 473/92 Kassa-Konto . . …. ¿ 736/33 Bank-Konto 16 454/07 Geschäfts-Erwerbungs-Ko 225 691/35 Wechsel-Konto 11 611/68

28 050 340 683

340 683/59 , den 2. Februar 1899,

Fabrik chemischer und pharmaceutischer Präparate H Actien Gesellschaft.

rath. Der Vorstand. eri 77 N F, Steffens, S OIe reánark

stellvertretender Vorsitzender. Die Dividende von 8% gelangt ab L. März 1899 bei der Kasse der Gesellschaft

jur Auszahlung.

TEESS A S D D L: aris R E I D S E ae

Ri S a5 A S I