1899 / 35 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e) R Bogen a4 1e E Berindgea bes ju Döberu ift infolge T0

Buchdruckers Adam Schwindel in L Schulz wurde dur< Beschluß des K. Amtsgerichts eines B dem Gemeinschuldner Vors vom 6. l. Mts. als dur< rechtskräftig besagten {lags zu einem Zwangsvergleiche Ee Bana s E oufgeboben. auf un 25. MEdEuax 1899, 812 Uhr, ruar 1 gerih E E E ritte, T C E N S

‘Das K kursverfab : * Vermögen des ndlers Emil RNeiuwald zu Halver wird aufgehoben.

Lüdeuscheid, den 6. Februar 1899.

Königliches Amtsge Amtsgericht. e dea entarif ILL CERUE R,

Mit Gültigkeit h | me ter: am tas tele renn a< den Berliner Bahn-

[1000 u. 00 00 100,75 bz G

Se

FSBE

It

S G0 D & S

do. L S öft. R Süwei; Pläye - gzitien. Plève ;

do. do. - 100 U nah St. Petersburg .| 100 00 R S1

——————— do. {5 > Falkenstein | Wülknig Warschau 100 R S do. po S4 ELT ) h “pes

A Zinsfuß der Reichsbank: Wesel S of Lomb, 69/6. | Kölner . do. 9434| 1.4.10 n s rk. Pfennige für 100 kg Geld: Sorten, Bauknoteu uud Kupons. A e 3117| : 0,.10G a e E [74551} Konkursverfahren. Beraun 73 84 4. :

Münz-Duk [>* —,— Belg. Noten . ;80,90bz Das Korkurêverfahren über das Vermögen des | Budweis ¿ 82 102 Rand-D u E Engl Bankn.1 lis Destillateurs Kafimir Blachowskfi zu Posen | Böhm.-Kubißen-Vollmau , 77 105

H AB E600

ta ia t m Ar dre Ae M rafe “éi f nee N A S F E I E ? C E E “Sar nere A E ee e ‘VYUGae id + dbr ir B L O S Fa git at fa 2 E de > S EPSE E A A Us

ey

“an R Arme

E ASRSREE

Be a ‘4.10 i i grie do: do. 4.10 do, Karlsruher do. 36 u 111 S Da neue . .|

do. do. 89/3 | 1.5.11 neue . Kieler do. 89/34 [S gandiftl n

Gee

B s

en-Beilage i Staats-A zum Deuts hen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen taat - Anzeiger. Nr. 16, anberaumt. (L. 8.) Deuffel, Kgl. Sekretär. Forft, den 6. Februar 1899. ls Fenk aa is Tbee bes aleriäges, der | A s d A on Pommerenóödorf n [74583] Bekanntma E BENEIE des Käse: igs und Ringbahnftationen für anae Steine % Cottbus. St.-A.96/3 Rhnp. E L ¿t Handelsfrau Lewin, Bertha, geb. Tugend- [74528] Konukursverfahreu. Sli Abbaltung y Schlußtermins hierdur< Ebemetienicine und feuerfeste Steine) —_— Ausnahme- "Unis fesigesiellte Kurse. Crefelder do. al 1d. a Rio - Gem.-A. 4 14 | 1 L Netten rei B aufgeho ben. Darmst. do. ! Bu v <./3000—30 <, Berlin, Fennstr. 60, GesGäftslokal Œ<huh- | In dem Konkursverfahren über as Vermögen des | Markirh, den 4. Februar 1899. tarif 5 a. —, Berliner Börse vom 9. Februar 1899. 1. 200|—, LeEMk 24 eris 13000—30 waareu) daselbst, hat die Gemeinshuldnerin die | früheren Gutsbesigers Gustav Ernst sem. Das Kaiserliche Amtsgericht. b. von Ält-Hüttendorf, Werbellinsee nah. den * Bilveri D <./3000—30 mung der Konkursgläubiger beantragt. Die zuftim- | Termin auf den 2. März 1899, i Pflasterfteine und geshlagene Steine zum S : Î 000 menden Grklärungen liegen auf der Gerichts\{reiberei, | 10 Uhr, vor dew Köniotichen AmtSgcidte bier: S (Ausnahmetarif 5 b.) ; S Sia aa a 1 G Etaee do. 983} J Sédneb.G Gem A4 do. . «194 vers. 3000 O Neue Friedristr. 13, Hof, Flügel B., pt., Zimmer 25, | selbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt. E Konkursverfahren. n Kraft. Düsseldorfer do.76|3 5.11) ? ps e 96 3 E: 4 le 10000 (0 Konkursverfahren über das Vermögen des ÜUeder die öhe der Frachtsäße ertheilen die be- | i; he 4 | 1.4.1083 gu den Antrag ift binnen einer Woche zu er- Wi Goeß, Per tbal b bier Babäbet Ml j 163 65G do. do. 1890/35 P do. 91/4 P erste iy 1.4.10:3000—30 , , 7 i Er L o M Berlin, den L Februar 1899 als erihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. a er Abhaltung des SYhlußtermins hierdurh } vureau, Hier nhof Alexanderplaß, Auskunft. do ; ; | Dée do. do. 1894/3 do. 1895/34] 1.4.10/1000—200—— | PoleniRe - « * - -| 2 vers. /3000—30 einmann, Gerihtss{reiber [74847] Konkursverfahren. Markirh, den 4. Februar 1899. Königliche Eisenbahn - Direktion, : F 3 o. do. v. 96/32 Stettiner do.1889]3 | Das Das Kaiserliche Amtagericht. zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. d 48 LO) ; L do. do. 94 Litt.O. d ÆXT 134! vers. /3000—30 a N as Konkursverfahren über das Vermögen des Beglaubigt: Schulz, Amtsgerichts. Sekretär. L A s ¡ ; i , Thetle A S eund. L 1474 e 1. W, i ir l4 1.4. 10 /3000— 30 [ Das Konk onfursverfahren. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- E T E a 1410 3000—30 s Konkursverfahren über das Vermögen der | dur< aufgehoben. Die in unferer Bekanntmachung vom 21. Juni do. do. 1898/31 Thorner St.-Anl. dz 4) 30 Firma C. Heß, deren Inhaberin die Wittwe des | Gleiwig, den 6. Februar 1899. Nr. 1261. Das Konkursverfahren über das Ver- | 1898 erwähnte Tarifmaßnahme Beiftellung von ensbg.St.-A. 97/35 Wandsbe>. do. 91/4 G L 30 b. B B g mögen der Albert Schmiß Ehefrau Verouica, Schußwagen obne Erhebung der tarifmäßigen Scbuß- lauhauer do. 94/34 Vest, arer St.-A. 2s Oi ; ls ift ift durch Beschluß des “Amtg eris bierselbft [745411 K erf Abbal des Schlußtermins h und Darmstadt Hptbbf. im Verkehr mit Stationen a “E: A i of 2 do. 4 vers. 8 e ' g 5 onkfursv ren. Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehobe trower St.-A./35 i tee d Brat 07) 0andh Ÿ 160 der Kann, | Se fem Konftrere fee me (ermg des | Neusät, e A |von le Mla Va Gie Laus LI, meer Gean ean Q E Bremerhaven, den 7. Februar 1899. aufmanns Friedrich Forft in Clingenu ift zur Großherzoglibes Amtégericht. Namens der betbeiligten Verwaltungen: T T t-A88 Ur | fo. 9 de Anl. 1892u. 94/34 1.5.11/2000—200 Der Perigtstcireibèr des Am18gerihts : Termin auf den 25. Februar 1899, Vor- | Dies veröffentlicht : Direktion der Main-Ne>tar-Eisenbahn. eln do. 1898/34| 1.7 | do. do. | Bay. St.EisbAnl. 31 1.2.8 [10000 -200 100,60G indemann. mittags L0 Uhr, vor dem Fürstlihen Amtsgerichte, Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. C A S 16 do. Eisb. Obl. „3 |1.2.8 \ Abth. IT, S, anberaumt. (L S.) Boxheimer. Sächfish-Oekterreichis<-Ungarischer S y fgr [599 Bal 4.105 N do. fonv. neue 3) Das Konkursverfahren über das Vermögen des C. Neuse, Sekrcetä A Eisenbahn-Verband, Tari eft 5. o. S d 8913 E : ) L 5 | LLT 13000—15 [L Kaufmanns Joh. Göte zu Bützow wird nah | (erihtsshreiber des Fürstlichen Amtegerichts. | 174243] Konkursverfahren. Reg.-Nr. 11. F. 273. Am 10. A Ne Sis VIIO O: AMINE UIT /44| 1.1.7 |3000—300/114, E A SEee Abhaltung des S@lußtermins hierdur< Frau Wittwe L. Corgé, Inhaberin d 4 (1.1.7 |3000—15 do. 1888 aufgehoben. [74542] Koukursverfahren e L. DOrg nhaverin der } die Beförderung von Holz der Abtheilung b. nah- Bütow, den 3. Februar 1899. k Zigarrenhandlung Carl Corgë in Oldenburg, 1.7 |13000—150]9 Tas Großberzogl. Medlenburg-S <werinshes Amtsgericht. Fizma Gebrüder Weidich in S Er a wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins stehende direkte Frachtsäße in Kraft : il “17 1300015 i v6 e N Es : 1A z E 13896. ¿7 [9000

Berlin, Donnerstag, den 9. Februar 1899. <ung. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Augustine geb geb, 1 Rhnp.O.ULuk.1909/34| 1.1.7 | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Leberau wird „nab | (Mauersteine, Dachfteine, Thonsteine, Lehmsteine, Einstellung des L erfahrens auf Grund der Zuftim- | aus Freiburg i. Schl. ist zur Nahtragsvertbeilung Beglaubigt: Schulz, Amtsgerichts-Sekretär. Berliner Bahnhöfen und Ringbahnftationen für pi. bier Wi 1 m0. é Dickailindet do 3: Saarbr. St.A 96 3 4 200 Kur 0 Neumärk. “cel A 10/3000—30 zur Eiosicht der Konkursgläubiger aus. "Widerspruch Freiburg i. S L, den 3. Februar 1899. 3 erinSt.A.97 R s E Emil Krauth in Leberau wird | theiligten Abfertigungsstellen sowie das Auskunfts- dee V: TEONE Sun ./34| vers<./3000—30 aufgehoben. Berliu, den 5. Februar 1899. Duisb.do 82,85 89) 34 Stargard St.-A.|3 Preubi ie u 4 | 1.4.10/3000—30 des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilurg 82. Kaufmauns Hermann Sa ¡zu Gleiwitz wird [74778] Main-NeœÆar-Eisenbahn. j . 8.T/ 5 |1 Efener do. IV.V. 34 Teltower Kr.-Anl. 34 versch. /3000—30 [74596] Konkursverfahren. N Koblenhändlers Friedrih Carl Jacob Heß, Mathilde, Könial Amtsgeri 000— E E geb. Schelb, in Löffingen, wird nah erfolgter | Vagengebühr erbält für unsere Stationen Bensheim Gr.Lichterf.Ldg.A.|34 Holsicia. A (Derith 1800030 ordnung eingestellt. Prüfung der nahträgliÞ angemeldeten Fcrderungen (gez.) E>bard. do. 186 5 ) , do. do 96 |3 [1.2.8 |3000—2 T [74777] [74540] Konkurêverfahren. Greußen, den 4. Februar 1839. do.Ldsk.Renten\s{. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | guf weiteres, längstens bis 31. Dezember d. I, für 134) 1.1.7 /3000—1 : e S E E R do. 1890 [74533] E Bo der nachträglih angemeldeten Forderungen hierbur< ausgehoben. 1 1898

—_

1 pa jrumek 1

| j j |

S

Konkursverfahren. Oldenburg, den 3. Februar 1899.

Wi An Konkursverfahren über das Vermögen des T Ube, Uer bes At MURA Aeitacribte Abib Ie Großherzogliches Amtsgeriht. Abth. V. uns uud Uhrenhäudlers Simon Looser | hierselbst anberaumt. ' Stukenborg.

hier if zur Abnahme der S<hlußre<nung des Greußen, den 6. Februar 1899.

Berwalters eine Gläubigerversammlung auf den "C: Neufïe: Sekretär

21. Februar 1899, Vormittags L107 Uhr, : Lts ; ; vor dem Königlichen Amtsgerichte Hiertelbft, Pfeffer- Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts, [73865] K. Amtsgericht Heilbroun,

att, Ums S A anzig, den ebruar 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Georg Burkert in Seilbroun, | dur rehtsfräftigen Beschluß vom 23. Dezember 1898 | Rudig ... ......| 71 77

es Königlichen Amtsgerichts. th. 11. früher in Bauschlott (Baden), wurde na< Ab- bestätigt ist. bierdur aufgehoben. Taus 74 101

4534 K haltung des Schlußtermins und erfolgter Schluß-| Posen, den 4. Februar 1899. Woll&au s 73 99

[74534] onkursverfahren. vertbeilung beute aufgeboben. Königliches Amtsgericht. a2 deny Dame tre, über das E Er Den 2. Februar 1899. E

ommanditgesellshaft Taxameter Fuhrgesell-

schaft N. Kauffmann & Co. irn Dauzig und Gerichtsshreiber Gehring.

über das Vermög en des K s l Kauffmann hier, N T “E Jus [74585] Konkursverfahren. Landwirths und Ziegeleibesigers Friedrich

f Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Brünner zu Loderslebeu ift nah erfougter Ab- Vodlußfafung über ein 2on Reinbek» Kauimann | ggusmannes Isidor de Haas zu Jülich wird | baltung des, S&‘lußtermins und Vertheilung de: luna auf den 15. Februar 1899, Vormittags nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | Mafse aufgehoben worden.

Uhr, vor das Königliche Amtsgericht hier, aufgehoben. Querfurt, den 3. Februar 1899. Pfe erstadt, Zimmer 42, berufen. Jülich, den 4. Februar 1899. Gerichtsschreiberei 2 des Königlichen Amtsgerichts.

Danzig, den 4. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Heined>e, Aktuar.

Königliches Amtsgericht. Abthl. 11. gli tsgeriht. Abthl [74590] Beschluß. 74530] Konkursverfahren. [74537] Konkursverfahren. In dem Konkurverfabren über das Vermögen Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen der | der Handelsgesellschaft J. Laschet & Cie. zu | Bauunternehmers und Häuslers Heinri Ehefrau des Schlofsers Otto Schulz, Wil- Koblenz, ift auf Antrag von v Konkursgläubigern | Schöneich in Laboe wird nach erfolgter Abhaltung heimine, geb. Gidte, hier, wird na erfolgter die Berufung einer Gläubigerversammlung beschlossen } des Schlußtermins bierdur< aufgehoben Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. ao Termin bierzu bestimmt worden auf den | Schönberg i. H., den 4. Februar 1899. Dessau, den 6. Februar 1899. Februar 1899, Vormittags 115 Uhr, Köntgliches Amtegericht. L Herzogliches Amtsgericht. R ‘en unterzeichneten G. im Gerichtsgebäude Veröffentliht: Beidokat, [74774] (gez) Gast. zu Koblenz, Zimmer Nr. 7. Der Gegenstand über Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Rechtsrheinisch-Hesfis<her Güter-Verkehr. Ausgefertiat : wn lee O IIS s ein Beschluß Li Eri u b M per Tarif Nachtra A ¿s Sni B St-Anl. Deffau, den 6. Februar 1899. ge PeTDen etr 7 m . ift der Tarif-Nachtrag in Kraf armer - (T. S) E E, Sekretär, 1) Bericht des Verwalters, : ‘Sn fet Behlau' hen Konkurssawe _— N. 5/98 | getreten, welcher die im Rüvergütungêrwege An- Berl. Stadt-Obl. Gericht2{ reiber Herzoglichen Amtsgerichts. 2) sofortige Vertheilung einer in dem Termin | witd zur Abnahme der S<luZre<cung, zur Erhebung | endung findenden Frachtsäpe des Auhnabme- do. St-Anl festzusezenden Abschlagszahlung, von Einwendungen gegen das S&lußverzeihniß und tarifs 9 8. für Sckiffsbaueisen na den Stationen Bonner St-Anl [74586] Koukursverfahreu. 3) sofortige Zablung der Vasseshulden. zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht Gustavsburg, Kastel, Mannheim und Manndeim- Et In dem Korkursverfabren über das Vermögen

1.7 Gr.Hesi. StAB/ 1.7 | do. do. 96 III.

A

:9000—500/104,00B

11 5000—500 91, 10G 500/100 00bzG

A SAA A SIS A

S E IESCEA O Us fe R wr wr wr e

S 20D

Sovergs. pSt. —,— rz. Bfn. 100F.|81 ‘15bzkl.f

wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom f HorazZdowic-Babin , . „, 74 101 20 Frs. Side. 16,23 bz land. Noten .| 168, 60bG 16, Dezember 1898 angenommene Zwangëvergleih | Nepomuk 71 98 8 Guld.- St>. Stalien. Noten .|75,70bz Gold -Dollars!|—,— Nordische Noten! 11, 95 bz Imperial St.—,— Dest.Bîn.p1 1169, 55 bz do. pr. L —,— do. 1169,55 ba do. neuúé. . . .[16, 90G ult Feb P; Fat 216,40 bz do. do. 500 g u ebr.u.März—,— db. do. 91,1V |: Amer. Not. s 4, 4,1925 bz Schweiz. Noten|80,955G Meier do. 91) do. fleine!4,1825bz |[Ruf}s.Zollkuvons| 324,40G bi do. Sp. ¿. N.B.|—,— do. kleine|324,40bz bid

c L 4: Fonds uud Staats : Papiere. Mannh. do. 158834 | z .| [E

t. N(s.-Anl. kv.]3 1. l s 101,70G do. do. 1897! 13 Nu a v 200/101 's0bzG do. s landiaiu. L e m 93,10bzG Mindener do. . 0. [an e

| [3000 79 : R | | do. | do.

do. i Lüb, Staats-A. 95

=2>I

T do. 30u. 96! 34! Laubaner do. II. 131 Liegniß do. 1892/34! Ludwgsh. do. 92, 94/4 Lübed>ter do. 1895|

“125000500 91,25G .10'5000—200|—,— Med>l.Eisb.Schld.'33| [3000—600 P : do. konf. An 86/34! 1.1.7 |3000—1 j E do. do. 90-94 4 10 na ita 101, 00G 2

| 100,50G | .St.-Anl.69'3

E AEERS

= -] _|

É 1 1 1: 1 L [1 E 1. L. L 1. E L 1. E 1, 1. 1.

1 1 1 1 1 1 1 1 L, 1, 1 1

[74589] Beschluß. Das Konkurbverfabren über das Vermögen des

Leipzig (Thüring. Bhf.)

| c a<s.-Alt. W.Ob.!3 1 ä ' äh). St.-Rent. 3 G. (5000500 91, ‘70G o.Qw.Crd. Ia, 1/4 | veriQ.| /2000—100|— o. do. la, ïa, Ta, V, T, Is, LLITI . 34! vers. |2000—75 S do. XVIOI S LET | 98,80bzG do. do.Pfdb.C[.ITa 4 | vers<h.| [1500 u.300|—,— do. do. Cl. la, Ser. | Ia-La, XEXIL, V-A] 38

eipzi b. Bhf.)

Leipzig

(Magdeb. Bhf.)

Bhf.) L

*| (Eilen

Leipzig— Eutrißz\{.

A

; (Berliner Bbf.)

s E

Preuß.Kons. A tv. do. do. do. do. do. do.

(Bayer. u. Dresd.

93,00293,10bz | Mühlh.,Rhr. va Ses. altland<.

134] vers<.! E ,50bzG do. do. 1897| (t do. do. [5 1300060 |—

13000—150199 50G |[3000—150|—,— |5000—100/99, '40G 13000—100|—,— |5000—100 90 '40G

Beet Prem Peck ermd pre jed þercb rek

=2 I

Pfennigé für 160 kg

Kubißzen— Bolten 100 [102 103 | 102/100; 102 do. do. ult. Febr.

Deuben dus L: Sibruar. 1800, do. St.-Schuldsc. 34] Königliche General-Direktion henerSt.-A.93/3

der Sächfischen Staats - Eisenbahuen E als geschâftsführende Verwaltung.

35 Ï 1.4.10/5000—150|101,50G München do.86-88| U 5 y do, landsch. neue! | 1,4.10/5000—100/93,10bz do. 90 u. 9432| : e. Dit, Lia. Î4

000—75 (9906 N M Gladbaier do. 45 M L, do, La 7 13 | «As ,

Münster do. 1897|34| 1.1.7 | do. do.

Nürnb. do. IL. 96/32] 1.5,11/: do. do.

do. 96— 97/35 do. do. do. 1889S. II. 98/354 do. do.

do. ILI. 1898|35 do. do,

95/3 do. do. Difenhurger do 13 do. do.

Oftpreuß. Prv.-O. 31| 1. Simo, Hlit.L.Kr. forzheim St.-A.|35| 1.5. E Bre As 2000_100/99 10G ofen. Prob. Anl. | R Y do. I. 3H LL 1.7 /5000—100/89, 75G l11l.f.

do.St.-Anl.L.u.11./34| 1.1. do. do. _11.|34

98,80bzG 98,80 bz G E 98,80bzG

U. Ih Wil u. ¡L do. do: Pfdb. 1Bu.Ul

do. do. Crd. lXB u. I ID (S Schw.-Rud. Sch. : Wald.-Pyrmont . Weimar Schuldv.' do. do. fkonv.|: Württmb. 81—83/4 |

Ansb. -Gunz. 7fl.L.|—|p. S Sugfeunger? 7 fl.-L.\—|p. St>| Bad.Pr. Anl. v. 67/4 | 1.2.8 | Bayer. Präm.-A. 4 1.6. Brauns Loo U v. St>| Cöln-Md. Pr.S .|3F| 1.4.10 mburger Loofe .|3 | 1.3.

ESSn E S E

Mw r; Mg tg jeth jed

G5 VS E S

Augsb. de. v. 1889| do. do. v. 1897| Baden-Bad. do.98

‘1 ‘14 ‘n 2000T«

38,90 bz 24,60B 151,75bzG 176,90 bz 124,60 bz 140,10bz G 133,70 bz

L S, S mf

T5 O5 Us S Us V5 T5 UI O

Koblenz, 6. Februar 1899. verwertbbaren Vermögenéstü>e der Schlußtermin auf Nearvorstadt enthält und bei den betbeiligten do, do. l des Kaufmanns Karl Voorgang zu Dortmund

Bromberg do. 95 ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vors&lags zu en Zwangsverzleice Vergleichs- termin auf den . Februar 1899, Vor- mittags 11 Sg oie dem Königlichen Amtsgericht

Königliches Amtsgericht. 3.

[74526] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauus und Garderobenhändlers Her-

den 3. März 1899, Vormittags 97 Uhr, an- beraumt. Senftenberg, den 4. Februar 1899.

Königliches Amte gericht.

Güterabfertigungsstelen unentgeltlih zu haben ift. Essen, den 5. Februar 1899. Namens der betheiligten Verwalturgen : Königliche Eisenbahu-Direktion.

A P f t

—>

Caffeler do. 68/87] Gs .St. A. 89 1885/34

Is 1889/34 do. I. IT. 1895/34

Ee

Potsdam.St- Á99 4 Regensbg. St.-A.|3 |

do. V.VIL3

do. do. [3F Rheinprov. Oblig.|34

Pn R R R 4 L 4 i 4 4 N 4 r 4 N N 4 n En Cs n

|LL

übeder Loose . .|35| 1.4. Meininger 7 fl. „Ses —|p. St> Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St>

133,70 bz 24,70 bz 132,90 bz

,

R <3 R t f i t r i A t n »

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften« D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300[107,10G

| 20000—10000 Fr. [94,70G 4000—100 Fr. 194, 70G 94, '80Gà, 75bz 20000—100 Fr. 94, 10G 500 Lire R 94,00 bzG S M 101,30G 1800, 900, 300 „6 /98,10G 2250, 900; 450 « 1102,25G $000 72,75bz G 400 M 72,90bzG 45 Lire 44,50bzG 14,80 bz

10 Lire

100, 20 bz 100, 5B 100 '90bz 99 ,90à,100 bz 100,20 bz 100, '%5B 101 '40bz 99,90à,100 bz 97,90bz 98,00 bz

106,50G |{1.f. 100,10G 100,40G

,

'

s

r

do, L. IITIL|3È| 1. ittih. L : Ll

è LIT. do. | O S ETIL 3 [LL do. neulaLf@IL]| 13 | L1. 7

Chines. Staats-A. 1896 4.10! 500—2% £ 199,40 bz 500rf. A Rente alle (Oen, Ez

mann Fleischer zu Küstrin wird na< erfolgter Abbaltung des S{lußtermins bierdur< aufgehoben. Küstrin, den 4. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtb. 4. Kinzel.

[74773] Bekanntmachung. Mitteldeuts%zer Privatbahuverkehr und Niederdeuts<her Eisenvahn:-Verband, Mit Gültigkeit vcm 15. d. M. kommen für Stein- und Siedesalz zur Ausfuhr über See bei gleihzeitiger Aufgabe von mindestens 20 (009 kg an ats einen Empfänger von Station Thiede der Braun- Argentinische Gold-Anl. shweigisden Landeteisenbahn nah den Elbe- und do. o. feine! Weserhäfen sowie na< Flensburg, Kiel, do. Ls innere! Stettin, Swinemünde, Lübe, Rofto> (F. F., do. do. fkleine Zentra1bhf. und Hafen), Warnemünude und Wismar do. äußere von 88 Ausnabmefracht}äte zur Einführung, über deren "Aa do. do. ¿. [74846] demnächst die betheiligten Abfertigungsstelen Aus- do. do. ° In dem Konkursverfahren über das Vermögen } kunft ertheilen. do, do. feine S des Seinrih Lambert XxL., Metzgermeifter in Hannover, den 6. Februar 1899. do. 1897 [74597] Sprendlingen, ift das Verfahren auf Antrag des Königliche Eisenbahn-Direktion, Bdarieueens i.K.20.5.95 Durch Beschluß des K. Amtsgerichts dahier von Gemeinschuldners na< Zustimmung sämmtlicher ¿zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. Bern. Kant.-Anl. . Gläubiger eingestellt worden. Bosnische les Anl. Wöllftein, den 2. Februar 1899, [74776] Bekanntmachung. do. do. 1898 Saarbrücen-Bayerischer Güterverkehr. B

Gr Amtsgericht. u.Mer.St.-A. 1897 Altendorf. Auf Seite 6 des Nachtrags IV vom 1. Oktober ter St.-A. v. 1884 ——— 1898 ift die Entfernung Neunkirchen “Ea do. do. fkleine

K. Amtsgerichtsschreiberei. [74554]_ Bekanntmachuug g. München Rangierbahnhof von 573 km auf 473 km do. v. 1888 konv.

ú In Saten betreffend den Konkurs über den Nah- j ¿U berichtigen. do. do. fleine Das Konkursverfahren über das Vermögen der | [74529] Konkursverfahren. laÿ des zu Heinrichsberg ve: storbenen Gemeinde- | München, den 5. Februar 1899. do, do. v. 189

Haudelsgesellshaft Carl Wilh. Paul hier | Das Konkursverfahren über das Vermögen des bä>ermeisters Heinrich Wale daber pie e schen General-Direktion do. do. leine

(Schreibergafse 5) wird nah Abbaltung des Schluß- | Hutmachers R. Ludolphy hier wird aufgehoben. | Erben unter Zustimmung der bisher bekannten der Kgl. Vayer. Staatseiseubahnen. do. do. 1898

termins hierdur<h aufaeboben. Landeshut, den 1. Februar 1899. Gläubiger die Einstellung des Verfahrens beantragt. er Stadt - Anl. Dresden, den 6. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Es wird dies gemäß $ 189 der Konkursordnung zur tstädt. Spark.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1b. Pie S E Me Kenntniß der Konkurégläubiger gebr2cht. Augngen. Buen.Äires iresGold-Anl. 88 Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : (74545) Konkursverfahren. Wolmirftedt, den 4. Februar 1899. ü do. do. do. Sekr. Wolf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. [64580] g T A7 do. E do.

e Dekorateurs Friedri} Wilhelm Heinrich S t / ¿1 VeCISSICT, do. do.

[74555] Beschluß. L Barthel, Iuhabers der Möbelfabrik und | [74549] Konkursverfahren. U A L L E T6 n! A do. Stadt-Anl. 69/0 o Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhandlun; unter der Firma SHeinri< | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Me GUFSdas E un "64 og

Kaufmanns Hermanu Wintermaun zu Eis- | Barthel hier, Peteréstr. 44, Wohnung Dorotheen- Lins Schwager & Sohu Nachf., Inhaber : L E leben wird, naHdem der in dem Vergleichstermine | straße 1, wird na< Abhaltung des SHhlußtermins | Kaufmann Paul Sparing, in Zeiß wird nah

vom 21, Januar 1899 angenommene Zwangsvergleich | bierdur aufgehoben. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh

dur re<htéfräftigen Beschluß von demselben Tage Deip zig Lves den 4. Februar 1899. aufgehoben.

be Sioleben, den 6. Februar 1899. Befannk emakt durch des Gerichtsschrei! Zeit, den L E etihes Amt

b ebruar annt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: Königliches Amtsgericht. Sekr. Be>. E tp hr vrriganen

>23 A Ñ 4

bier, Zimmer Nr. 39, anberaumt. Dortmund, den 25, Januar 1899.

/ | Billau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

74548] Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhfabrikanten Louis Höruc>e zu Wanzleben wrd, nahdem der in dem Vergleichs- A E vom 28. F Ee 1898 E 4 74539 Velactuiiris os, wangsverglei< dur< re<tsfräftigen Bei on Nachstehender Besluf: | In la Max Jacob’ mac Konkurssache ist in- | 23. November 1898 beftätigt 1, hierdur Das Konkuréverfabren über das Vermögen des | folge eines vom Gemeinschuldner gemadten Vor- gehoben. Polfterers und Möbelhäudlers Felix Guthoff | \<lages ¿u einem Zwangsvergleih Vergleichstermin Wanzleben, den 4. Februar 1899. zu Dortmuud wird, nachdem der in dem Vergleicht- j auf den 27, Februar 1892, Vorm. 1L Uhr, Königliches Amtsgericht. Abth, TT. termine vom 12. Januar 1899 anaenommene | im biesigen Gericht, Zimmer Nr. 11, anberaumt. E Ian gtergl er, Foo E ben. Kulm, den L Februar 1899. anuar estätigt ist, hierdur<h aufgehoben. ôniglihes Am i Dortmund, den 1. Februar 1899. : E O Königliches Amtsgericht. (gei) Brüning.

wird hiermit gemäß $ 175 j i ata y egn u tiefes ¿ibm aa heute wurde das Konkursverfahren über das Ver-

Dortmund, den 1. Februa mögen des Johaun Karl Wambsgauß, Dreher M giftmar Es in Landau, na Abhaltung des Schlußtermins

eridts\{rei T; ; und ‘Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Landau (Pfalz), 6. Februar 1899.

Goblenz, St.-A.86 do. do. 1898 Cottbus. St.-A.89)

ma Ps f bm jf p b je

[L

Ea n

T EEEETEEEE

WE S 2 82 UW

p25 b b O

V S O EEEEN

"K t bh 14, W T o

A0

Saa

L A A b S S =ADJ

R O-A

AOoOoOEEE

Eri

—_— Pai fund * pk pen

Qr: o Ren O S L E 7e M a M S e U S L S2 A

bi O A E

pa O °

es E

S +4 G _——_—_—— g J

bn funk Jer Punk furá jd QO A

Drr Io D DO H p jd O

[74557]

mo Q A DD

T A | TI d pr TI ps I

°° (Q Ek

J J brd Þt jed 2 O Funk pn

ORR

E

D U L fm Uo Do

OO0O Þund pek J O

Pn Jank park fark fck T A O O

__HO DO DO HO bk do t p f r

SSEEEES E mm m 0 00=I

O

bo

- n 4

S:

101,60bzG 101,70b¿; G

MO n n en R P P j Pi F Do

O

pl ps

Verantwortlicher Redakteur: Direftor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Drut> der Rorddeutshen Buchdru>erei und Ver do. : Anstalt Berlin SW., Wi elmstraße Nr. mas Ghtmeii@he Siaats - E: 2

e do. 16

hunak pak

Gi i A E E i

F A A EE gier r 2 P E E D E

2040 M 83 50bzG Komm. -Kred.-L. | 10200 u. 20400 «6 [82,50 bz G tal. stfr .Hyp.O. i.K.14,%

1000 „é 103,30G do. 500 £ 106,20 bz do, ftfr. ait: Pfdb,

100 u. 50 £ 106 20 bz50rf. do. do. do.

Da. p. ult. Febr. N L iA d Mee 85,50ect. bz B von 1898 500—2% £ 86,10 bz 2òrf. do. do. pr. ult. Febr. 86:00 bz G Ghriftiania Stadt - Anl. 4500—450 ee |—,— DO do. bi e 72,30 bz & Dánische St.-Anl. 1897 K ; ül i Kred. S, G 72,30 bz G B: S E E N Ee —,— t E 3,70 än. Landm.-B.- | 2000— —— Loh Dän. Bodkredpfdbr. | 2000—50 Kr. —_—,— A Stadt - - Anl. 73,80 bz Donau-Regulier. Bo 19 E ä T openhag de bid CerOE Ep se Ml: att 1000—20 L S gf St. Anl. 86 L: II. 27, 1000 u. 500 £ 108, 3 60bz wil “us E A 100 u. 20 L [108,60 bz G” DiG ieh. Ss 82 5425B kl.f. | do. Do. pr. ult. Febr. S Mailänder coofe Zt E Finaländ. up, -Ver. ‘Anl. 4050—405 t edes Mezitanihe Än Anleihe - Le 98,75 bz G do. fund. Hyp.-Anl. . 4050—405 A 195,30G er Wis 98, 75bzG do. Loose 10 Aa = 30 A [59 ‘00bzB do. é E 98. 75 bzG do. St.-G.-AnL . 5000—500 M 99, E ‘v4 In pr. u ee 98 75bzG Gali er Loose ..…. 15 n W j; 97 '90bz G Landes-Anleibe 5000—100 2 D Q 97,90 bz G opinations8-Anl. 19000—50 often [t. Febr, 98, ‘00bzG S bas se 150 Lire L eh, Ie Gib. f n 97; %B [{l.f. | Gothenb. St.v. 91 S. A. 800 u. 1600 Kr. |—,— a O ros 96 c S E lge 500 Fr Me s T B Neuf el 10 Fr.-L. . Ln v l Tas Gad-Meate 10000 « |38501G | New-Yorker Gold - ial 78,10 bz do. “d 2000 38, '50bzG Nord. Pfandbr. SOE 78,25 bz G do. 400 “A 38 /50bzG do. do, „Df 41 ‘40 bz G do, Mon.-Aul. m. [f. f: 5000 v. 2500 Fr. 1951 ‘90 bzG "ho, Stants: HypE, H 41,40bzG do. mit lauf. 500 Fr. 152,40 bz G do, t nleihe 4 10Gà41, 20B do. Gold-Anl. m. K. 10000 M 44,80 b4B N L o. od 405 „4 u. vielfahe 197,20B |kl.f. e mit lauf. Kupon 2000 M 44,80 bz v In u 1000—500 97.00 bzG o. mit. lauf. Kupou 400 M 44, '80bzB of Gd: ente 1000—509 M o ‘00 bz G l Sve. S E 9%,10G O Bb, e Mo” S: 50baG R L 100 fl. do. do. pr. ult. E 2500—250 Lire do. Papier-Rente . 00 Lire G. 44.9066 E n pr. ult. ebr. 5000—500 e j 0. 500 Lire P. 97 ‘40bzG do. Silber-Rente .

Dos Mo E E

T ha P

“I 009 _—

ra: 5 C SAEI Í | T ll T1 a [ggr Es

= E rae

M fi pit p p t p arp pa rp Tr

La A S Ai i 4 A

—_——