1899 / 38 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E S M ew Se ar Ltr A5 vis L m L AL I a Ln E Va Ur Ti e L E E E Er f Rit Sai E R D E T E AERDI E E H D t I i He pri 5 S Ï i

[75487] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Fritz

in Liedingen ift heute, am 8. p ruar 1899,

ormittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichts\chreiber-Aspirant Bandmann ift zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arreft bis zum 3. März 1899. Erfte Gläubiger- versammlung sowie Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen am 23. März 1899, Vormittags 10 Uhr.

Vechelde, den 8. Februar 1899. :

Der Gericbts\chreiber Herzogl. Amtsgerichts : Schwanneke, Sekretär.

75747]

i Ueber das Vermögen des Kürschnermeifters Johannes Gehm zu Wollin ift heute, am 9. Fe- bruar 1899, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kanzlei - Rath a. D. Meyers in Wollin. Konkursforderungen find bis zum 4. März d. J. bei dem unterzeihneten Gericht anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung 7. März 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Amtsgericht. Prüfungstermin 21. März 1899, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. März 1899.

Wollin, 9. Februar 18399. Königl. Amtsgericht.

[75498] Bekauntmachung.

In der Dachdeckermeifter Zorn'sdhen Konkurs- fahe von Barth Nr. 5/97 hat der Gemein- schuldner Ernft Zorn zu Barth einen Antrag auf Einstellung des Konkursverfahrens gestellt. Dieser Antrag und die zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger sind in der Gerichtsschreiberei während der Diensistunden von 10 bis 12 Uhr Vormittags zur Einsicht der Konkursgläubiger und sonstiger Betheiligten niedergelegt,

Barth, den 9. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[75500] Bekauuntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Wilhelm & Brasch hier, Schütenstr. 68, ist ein neuer Vergleichstermin auf den 2, März 1899, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht T, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, anberaumt.

Berlin, den s. Februar 1899,

von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abth. 84.

[75513] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Hugo Schuuhr in Berlin, Bülow? straße 37, früher Herreuhauseu bei Hannover, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verroalters, zur Erhebung von Eiuroendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 6, März 1899, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgecihte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 7. Februar 1899.

Weinmanyn, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[75514] Konukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Scherff zu Berlin, Andreas- straße 47, Geschäftslokal (Haus- und Küchen- geräthe} dafelbst, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu vberücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 6. März 1899, Vor- mittags L105 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht I hierselbst, Neue De 13, Hof, Slügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berliu, den 7. Februar 1899.

Weinmann, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtégerichts T. Abtbeilung 82.

[75515] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dec Kommanditgesellschaft W. Hamann «& Co, zu Berlin, Neue Friedrichstraße 36, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- \{chlaas zu einem Zwangsvergleiche Bergleichëétermin auf den 28. Februar 1899, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hier, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer Nr. 36, anberaumt.

Berlin, den 9, Februar 1899.

Schindler, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[75750] Konkur®verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Behrendt zu Schöneberg, Helmstraße 1, jeßt Hauptstraße 129 (i. F. Adolf Ert zu Schöneberg, Hauptstr. 143), if nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin, den 9. Februar 1899.

Seffert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abth. 25,

[75509]

Das Konkursverfahren über den Nathlaß des Mühlenbesißers Hermann Jahns zu Berlinchen ift eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entiprehende Masse nicht vorhanden ift. Der Termin am 18. Februar if aufgehoben.

Stoeffers, Gerichtsschreiber des Königl. Amtoögerichts Berlinchen.

[75469] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Zimmermeifters Otto Blümner zu Prigerbe int zur Prüfung der nachträgliÞ angemeldeten

orderungen Termin auf den 2, März 18998,

ormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 46, anberaumt.

Brandenburg a. H., den 9. Februar 1899.

rinz, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [75494] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der unverebelihien Minna Reuß in Eilenburg

wird Ab des E altcbedes a R euburg, den 3. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

(75506) Konkurs Fuchs Berichtigung. Die Anzeigefrift läuft nur bis zum 4,, die An- meldefrift bis zum 25. kommenden Monats. Franksurt a. M., den 10. Februar 1899. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1V.

[75473] Konkursaufhebung.

Nr. 4931. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Metgers Rudolf Schöchlin hier betreffend. Das Konkursverfahren wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Freiburg, den 3. Februar 1899.

Gr. Amtsgericht. (gez) Lederle. Dies veröffentlicht : Der Gerichtéshreiber Gr. Amts8gerichts : (L. S) Bauknecht. [75471} Konkur®êaufhecbung.

Nr. 4934. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Güntert hier betreffend. Das Konkuréverfahren wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Freiburg, den 8. Februar 1899.

Dies veröffentlicht der Gerichtsshreiber Gr. Amtsgerichts: Baukn echt.

[75472] Konkursaufhebung.

Nr. 4931. Das Konkuréberfahren über das Ver- mögen des Mes3gers Albert Scherer hier be- treffend. Das Konkuréverfahren wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Freiburg, den 8. Februar 1899

_ Dies veröffentl. : Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. (L. S.) J. V.: Bauknechi.

[75491] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhäudlers Emil Stußbach hier wird nah redtsfräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben.

Friedeberg N.-M., 10. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[75483] Konkursverfahren.

Das Konkursoerfahren über das Vermögen des Stock- und Schirmfabrikanteu Friedrich Wilhelm Adolph Baumgarteu, alleinigen In- habers der Firma Baumgarteu & Menseudieck, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 9. Februar 1899.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

{75484] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters, Wurstmachers und Fettwaaren- Häudlers Auguft Fohaunsen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 24. Januar 1899 angenommene Zwangsvergleih dur rechtéfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 9. Februar 1899,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(75482] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhändlers uad Anutiquars Carl Wilhelm Ferdinand Kreuzmaun, in (nicht eingetragener) Firma W. Kreuzmaun, L, M. Glogau Sohn Nachf., wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgeriht Hamburg, den 9. Februar 1899. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [75504] Konkurêverfahren. In tem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Matthey zu Hannover wird zur Prüfung der nachträgliÞ angemeldeten Forde- rungen Termin auf Freitag, dex 10, März 1899, Vormittags L®O Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierlelbst, Zimmer 126, anberaumt. Hannover, den 8. Februar 1899,

Königliches Umtsgericht. 4A.

[75505] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters und Restaurateurs Erust Schumacher in Hauuover wird zur Prüfung der nachträgli angemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, deu 10. März 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmec 126, anberaumt.

Hannover, den 8. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A. [75485] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Torge und Gold- acer in Raguhu und über d Privaivermögen der Gesellschafter, als des Ofenfabrikauten Alfred Torge und Alwin Goldacker daselbft, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags ju einem Zwangsvergleiche Vergleichétermin auf den 18, Februar 1899, Vormittags 94 Uhr, vor dem Perzoglihen Am'sgerichte hier]elbft anberaumt.

Jeßnitz, den 9. Februar 1899.

Lucas, Bür.- Assist, als Gerichtéshreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[75467] Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Christian Christiansen in Kiel, Beselerallee Nr. 67, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kiel, den 6. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtb. I.

Veröffentliht: Sufkstorf, Gerichtsschreiber.

[75468] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des unbekannt abwesenden, Magurermeiftérs und Bau- unternehmers Jochim Friedrich Mühleustedt aus Kiel wird nay erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierzurch aufgehoben.

Kiel, den 6. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Veröffentlicht: Suk ftorf, Gerichtsschreiber.

[74855] Das Konkursverfahren

E CN Herrmann gaiter, Französische traße Nr. 22, wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 19. Januar 1899 angenommene Zwangs. vergleich dur rechtsfräftigen Beschluß von dems Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Königsberg, den 6. Februar 1899. Königliches Amtsgeriht. Abth. 7a.

[75512] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Carl Jäger zu Lobberich ist zur Praleag nahträglich angemeldeter Forderungen und

folge eines von dem Gemeins{uldner gemacten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf Freitag, den 38. März 1899, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hier, Süchtelnerftraße 14, Zimmer Nr. 8, anberaumt.

Lobberich, den 1. Februar 1899.

Ningelgen, *-

Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts. "

[75489] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Otto Cloftermauu, gcb. Hedwig Wudtke, Oekonomin, früher in Montiguy, jeßt ohne bekannten Wohnort, wird nah erfoigter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Mes, den 8. Februac 1899.

Das Kaiserlihe Amtsgericht.

[75749]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Siegfried Wohl zu Ornonutso- wit ist zur Prüfung der -angemeldeten Forderungen ein neuer Termin auf den 6. April 1899, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hier, Zimmer Nr. 13, anberaumt.

Nicolai, den 3. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[75463] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Salomou Wolff in Pr. Stargard ift zur Abnabme der Schlußrehnung des WVer- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclußverzeihniß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die -nicht verwerthbaren Vermögens- ftüde der Schlußtermin auf den 4. März 1899, Vormittagês 97 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbft, Zimmer Nr. 31, bestimmt. 3N.1/97.

Pr. Stargard, den 8. Februar 1899.

: Froft Gerichtsschreiber des

niglihen Arntsgerichts. [75511] Koukurêverfahren.

Das Konkursverfahren üter das Vermögen des Kaufmauus Albert Steppat in Ragnit wird, nadem der in dem Vergleichstermin vom 21. Januar 1899 angenommene Zwangsvergleih durch rehts- kräftigen Beshluß vom 21. Januar 1899 bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Naguit, den 6. Februar 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

[75470] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenfabrikanten Karl Louis Ebert in Netzschkau wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Reichenbach, den 9. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Nagler.

[74880]

In dem Konkurse über das Vermögen der Handels: frau Bertha Dauielis hierselbst foll die Schluß- vertbeilung erfolgen. Verfügbar find 38,99 Æ, zu berüdsihtigen find Forderungen von insgesammt 8393.16 Æ

Rixdorf, den 2. Februar 1899.

Der Konkursverwalter: Jacobsfohn.

[75497] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenmachers Otto Speer zu Rosenberg O.-S. wird nach Abbaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. 4eN. 1/98.

Rosenberg O.:S., den 7. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[75496] Bekauntmachung. 3

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Guftav Neumanu zu Obersitko ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \hlages zu einem Zwangsvergleich Vergleibstermin auf den 6, März 1899, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 7 anberaumt.

Samter, den 7. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

[75486]

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmaunus Friedrich Theodor Gruschwis in Aue, Inhabers der Firma „F. Th. Gruschwitz, Warenhaus“ daselbft, wird rah Abhaltung des Schlußtermins hiecrdarch aufgehoben.

Schneeberg, den 8. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemaht durh den Gerichtsschreiber : Akt. Wenzel.

[75476]

Nr. 1923. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schrciners Karl Linsin in Fahrunau wird nah Beendigung der Schlußvertheilung und Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Großh. Amtsgeriht zu Schopfheim.

i (gez.) Eshbacher.

Dies veröffentliht: Gr. Gerichtsshreiber Hauser.

[75742]

In dem Konkurse des Siegener Bankvereins soll eine weitere Abschlagsvertteilung erfolgen. Die zu berüdsihtigenden Forderungen betragen 2133 813 M 43 $. Der verfügbare Masfsebeftand beträgt 213 381 A 34 S. Ï

Siegen, den 10. Februar 1899, s

Der Konkursverwalter: Bigge, Justiz-Rath.

über das V en der Buchhaudlung Braun & Weber alleiniger

u’ schen zur

Erhebung von Einwendungen gegen das niß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über ie niht verwerthvaren WVermögensftücke neuer Termin auf den 9. März 1899, Vormittags 10f Uhr, anberaumt worden. Das Schlußverzeichniß und die S{hlußrehnung nebst Belägen sind auf der Gerichisshreiberei niedergelegt. Man OE den 9. Februar 1899, öniglihes Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[75689]

Der Schlußsaß unserer Bekanntmahung vom 29. Januar d. J. über die anderweite Frahtberechnung im Verkehr mit den Güternebenftellen auf den Inseln Sylt, Föhr und Amrum wird wie folgt abgeändert :

„Durch diese Tarifmaßnabme treten theilweise Frachterböhungen, theilweise Frahtermäßigungen ein. Sofern Erhöhungen eintreten, bleiben die bisherigen Frachtsäge noch bis zum 1. Apuil d. J. in Kraft.“

Altona, den 9. Februar 1899.

Königliche Eiseubahu- Direktion, zugleih namens der übrigen betheiligten Gisenbahn- erwaltungen.

[75688] Militärbahn - Staatsbahn - Verkehr.

Der im vorigen Jahre in der Zeit vom 12. März bis 31 Dezember in Geltung gewesene Ausnahme- tarif für Eis wird für die Zeit vom 15. Februar bis 31. Dezember 1899 wieder in Kraft geseßt.

Berlin, den 8. Februar 1899.

Königliche Eisenbahn-Direktiou. Namens der betheiligten Verwaltungen.

[75690] Westdeutsh-Oesterreichisch Ungarischer Verband

er s

Der seit 12. April v. J. în Geltung gewesene Ausnahmefractsaß für Eis in vollen Wagenladungen von Zeil a. See der K. K. Oesterreichishen Staats- bahnen na Cafsel (Ober-, Unterstadt und Rangier- station) = 123 «für 109 kg tritt unter den big- herigen Anwendungsbedingunzgen mit Gültigkeit bis zum Jahress{luß sofort wieder in Kraft.

Breélau, dea 8. Februar 1899. Auge Eisenbähn- Direktion. Namens der Verbandé- Verwaltungen.

[75691] Güter: Verkehr mit der Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn. Der im vorigen Jahre in Geltung gewesene Aus- nahmetarif für Eis in vollen Wagenladungen wird im obengenannten Verkehr vom 15. Februar bis 31. Dezember d. F. wieder in Krast gesetzt. Danzig, den 9. Februar 1899. Köuigliche Eisenbahn: Direktiou, namens der betheiligten Verroaltungen.

[75694] Bayerisch - Sächsisher Güterverkchr. Tarifheft L und 2.

R. Nr. 11. G. 223. Mit Gültigkeit vom 15. Fe- bruar d. I. an werden in dem Waarenverzeichnifse des Ausnahmetarifs für rohe Kalifalze (Kalitarif) [Ausnahmetarif 3 im Tarifbeft 1 und Ausnahme- tarif 31 im Tarifbe t 2| die Worte:

„Éalziniertes Düugesalz aus Klärschlamm oder Zwischenprodukten der Kalifalzverarbeitung bis zu einem Hôchstgebalt von 20 2/9 reinem Kali; konzen- trierter Kalidünger (aus Karnallit gewonnen) mit einem Höthftgehalt von 40 °/o reinem Kali“

gtstrihen und an deren Stelle ge}eßt:

„„Kalidüngesalze zu cinem Höchftgehalte vou 40 °/5 reinem Kali“.

Dresden, am 8. Februar 1899.

Königliche Geueral-Direktion der Sächsischen Staatsecisenbahuea, als ge|chäftsführende Verwaltung.

[75692] \ Mitteldeutsch-Hessischer Güterverkehr. (Gruppe V/VI.)

Mit sofortiger Gültigkeit werden die Stationen Beeskow, Halle a. d. S.,, Müllrose, Preush und Wittenberg (Prov. Sachsen) des Eisenbahn-Direktions- bezirks Halle als Empfangsstationen in den ab 1. Fe- bruar ds. Js. bestehenden Ausnahmetarif 9 S „für Eisen und Stahl zum Bau 2c. von See- und Fiuß- schiffen im Versande nah binnenländischen Stationen“ einbezogen. L j

Näheres bei den betheiligten Abfertigungsftellen.

Erfurt, den 8. Februar 1899.

Königliche Eisenbahndirektiou, als geshäftsführende Verwaltung.

[75693] Brölthaler Nachbar - Verkehr über Hennef (Sieg). Ladefristen für Güter, die von dem Publikum zu verladen und zu entladen find. Vom 1. April d. Is. ab werden die befonderen Bestimmungen zu $S$ 56, 68 und 69 der Verkehrs- ordnung in dem Brölthaler Na(ktartarif aufgehoben. An Stelle derselben gelangen die in den Gruppen- und Grupvenwechseltarifen der Preußischen Staats- bahnen bestehenden besonderen Bestimmungen zu den 8 56, 68 und 69 der Verkehrsordnung zur Ginführung. Frankfurt a. M., den 6. Februar 1899. Königliche Eisenbahn. Direktion. Namens der betheiligten Verwaltungea.

E muy

zei T7,

ZZZ

P77 7 T7 T R T A 4 2 79 4 4 16 L] 7 2 A U R 7; 2 A

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr 32.

zum Deutschen Reichs-

L“

4

V tao 25) Wien, öft. Währ.

do. 5 Schweiz. Plätze .

do O.

Stalien. Pläge ; do. do. .|

do

. . E E G. - - S i 5 A S E GE s e C0 LD C0

St. Petersburg [100 R. S

s .100 R. S. Warschau . . . .1100 R. S.'8 T Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 5 9/9, Lomb. 60/9.

d)

amt

=

SESRSRERR

169,35 bz

r

,

r

G U DE E S I C LO S I S A

T. - [216,10bz 213,50 bz T. 5 |216,10bz

as

Geld - Sorten, Banknoten und Kupons.

Münz-Duk ( É |—,— Rand-Duk.

at ea r r

Sovergs. pSt./20,41B 20Frs.-Stücke'16,24 bz G

8 Stck.'—,— Gold - Dollars 4,20G Imperial St.|—,— do. pr. 500 g f. —,— do. neue. .. ./16,20G do. do. 500 gi—,— Amer. Not. gr.4,195G do. fleine!—,— do, Cp. z. N.Y.|—,—

Belg. Noten . .|81,05 bz Engl.Bankn.1£/20,415 bz

Frz. Bkn. 100F./81,10Gkl.f

olländ. Noten .'168,55 bz

Italien. Noten ./75,80bzkl.f

Nordische Noten!111,90G Oest. Bîn.p100fl 169,55 bz do. 1000fl/169,55 bz Ruff.do. p.100R|216,25 bi, ult. Febr.u. März —,— Schweiz. Noten!80,75 bz

Nuff.Zollkupons/324,40B

do. Fleine/324,30bz

Fonds und Staats : Papiere. Dt. Rchs.-Anl. kv.[33] 1.4.10/5000—200|101,80B

do. do. 34! vers, 3 |verî

do. do. do. ult. Febr.

./5000—200|101,80G ./5000—200]/93,30 bz G 93,30G

do. do. do. |3#/1.4.10/5000—150]101,60bzG

Preuß.Kons. A. kv./34| 1 2000 1adsiot 808

De. Ds Di. [0 do. do. ult. Febr. do. St.-Sculdsch. AatHenerSt.-A.93 Alton.St.A.87.89 do. do. 1894 Apolda St.-Anl. Augsb. do. v. 1889 do. do. v. 1897 Baden-Bad. do.98 Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl. do. 1876—92 Bonner St.-Anl. Breslau St.-A.80 do. do. 91 Bromberg do. 95 Cafseler do. 68/87 Charltb.St. A. 89 do. 1885 do. 1889 do. T. ITI. 1895 Coblenz. St.-A.86 do. do. 1898| Cottbus. St.-A.89)

M10 Wr Or

Do V0 I I Lo I I I I I I I I

Î

G0 O Go 0 0 jf G3 5 G5

Ö,

do. do. do. do.

do. do. fleine do. 1897 Barlettaloose i.K.20.5.95

Bern. Kant.-Anl

Bos3nische Landes - Anl. do. do. 1898 Bozen u.Mer.St.-A.1897 Bukarester St.-A. v. 1884 do. do. fkleine

i v. 1888 konv.

do. fkleine

do. v. 1895

do. kleine

do. do. 1898 Budapester Stadt - Anl. do. tstädt. Spark. Buen. AiresGold-Anl. 88

do. do. do. do. do. do. do.

0.

Chitesishe Staats - Anl! - An do. 1895

ij do, do. E

j j Ï | 1.4. j j Ï

Au Argentinische Gold-Anl. do. do. fkleine do. do. innere do. do. kleine do. äußere von 88

N

I A IIAAA

do, do. do. Stadt-Anl. 69/9 91 do. do. 629/59 91 Paas a 8 2 E Geor, «O0 yp.-Un bo Fina br. I, do. do. II. Eee Be 1889 0. - p .

P R E E

.4.10/5000—100]93,30bz G

93,30G

ch .1.7 |5000—500|—,— 34| 1.4.10 5000—200|—,—

C

1.1. e 13,

3, 1,4, 4, 4. 4. 4,

l

Î

1 1 1 1 1

A pr ded Dl dea dek ged ps pi fa jed fes de-s f fs drultrnl dk fend d-À drk pu jd [24 dk dres 1A’ Df

409

1000 £ 500 £ 100 £ 20 L

100 Pes,

408 „M 2040 M

1000 „M 500 £

405 u. 810

10000—200 Kr. 10000—200 Kr.

5000—500 Pes. 42,50et.à,40à,70 bz 405 4 u. vielfache [97,00B kl.f.

1000—500 M 1000—500 „A

10200 u. 20400 A |82,50bz G

100 u. 50 £

Cottbus.St.-2.96/3 Crefelder do. 34 Darmfst. do. 9734 Deffauer do. 91/4 do: do. olt Dortmunder do.91/3 do. do. 98/37 Dresdner do. 1893/34 Düffeldorfer do.76/32 do. do. 1888/37 do. do. 1890/3 do. do. 1894/3 Duisb.do 82,85,89/35 do. do. v. 96/32 Elberf. E

Güstrower St.-A.' Pad do. 1897! el eSt.-A.86 | do. do. 189234!

eln do. 1898! „Prov.11.S.11l.

j

do. S. VII[. ; j do. St.-A. 1895/34!

Hildesh. do. 89|34 do. do. 9513F ôrter do. 97137 nowrazlaw do. |3F

Karlsruher do. 86/3

; do. 89/3 do. do. do. do.

do. do.

Königsb. 91 1-111/3 do. 1893 T-IT1/3 do. 1893 IV|3Ï do. 1895 34

Landsb. do. 90 u.96|33

Laubaner do. II. ¡33

Liegniß do. 1892/35

Ludwgsh. do. 92,94/4

Lübedckter do. 1895/3

Magdb. do. I1,1V 3

Mainzer do. 91/4 do. do. 88/34 do. do. 94/31

Mannh. do. 1888/35

O O P C0 D Uo V5 5 O

lie] 0 Go rir O

do. . do. 1897/34] 1.5. do. do. 1898/32]

Mindener do. . .|35 Mühlh., Rhr. do. |35

Î

do. do. 1897/34

München do.86-88/32|

do. 90 u. 94/31 do. 1897/33 M.Gladbacher do.!3 Münster do. 1897/3 Nürnb. do. I1. 96/3 do. 96—97/3 do. 1889S. II. 98/3 do. IIL. 1898/3 Offenburger do. 95/3 do. do. |3} Ostpreuß. Prv.-O.|32 forzheim St.-A.|35 omm. Prov.-A.'34 Î

4

$

/

osen. Prov.-Anl.|3 do. bo, L189 do.St.-Anl.L.u.T1./3 O 00 TTL13 otsdam.St-A.92/4 Regensbg. St.-A.|3 do. do. |37 Rheinprov. Oblig. S

do. IL, Ll u, LIT./3

}

Ï Ï è È| Î Ï

do. V.VII.3 do. C do. XVIII.|34

85,80bz G

do. 86,25 bz Christiania S Dänische St.-Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-Ob[. TV —,— Dän. Landm.-B.-ObL. TV 74,10G Dän. Bodkredpfdbr. 74,25 bz Donau-Regulier.-Lo

Egyptische Anleihe gar. . Ea, priv. n E

73,25 bz G 73,25 bzG

75,20bzB 66,89bzG 27,40B

54/25B El.f. 101,30bzG

98,70bzG 98,70bzG 98,70bzG

98,70bzG reiburger Loose ..

alizishe Landes- 97,90G Galiz. 98,106 Genua-Loose t. v.91 S. A.

97,90G

«Le

o nr is me Da n e E A Pad. det d us fet N D E D P L T y pErE Ds

«Fo

19ck band þuek dumb d

«Ee

R OEE

D E ERR E

P O P U D

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1. 1 1 1 1 1 F 1 1 1 1 1 1 v 1 1 1 1 1 1 1 1 1

ckck

S 5 et

r

Qt Q p puri C)

[Sj

bi jj hi C

bk jj pn ht D 1 bk jmd end bk (f Q . Tée! T A “i O e E

L.

do.

do. do.

do. do. pr. ult. do. Daïra San.-Anl 101,20bz Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. do. s Hyp.-Anl. .

do. do

97,25B |{kl.f. | Gothenb.

96,20bz

78'90bz do. 4/okons.

78,30G 78,40B 42,90 bz 43,00B 96,70bz

83,90 bz 83,00bzG

103,30B 106,90 bz5Orf.

do. do.

0. do. ftfr.

do, do,

0 5000—200 e 0/5000—500/99,00G

Chines. Staats-A. 1896 v. ult. Febr. von 1898 tadt - Anl.

Grie. Anl. 81-84 m. lf. K. do. mit lauf. Kupon

old-Rente 0.

do. Mon.-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. 08 do. Gold-Anl. m. lf.K. do. mit lauf. Kupon do. mit. lauf. K 96,70 bz elsingfors Stadt -

olländ, Staats-Anl. 96 do. Komm.-Kred.-L,

Jtal. stfr.Hyp.O.i.K. 14,96 d ertif, . » ». at.-Bk.-Pfdb,

do,

Börsen-Beilage

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 13. Februar

Rhnp.O.Uk.uk.1909 RheydtStA 91-92

Rixdorf. Gem.-A. Nr St M Saarbr. St.A. 96 St. Johann St.A. Schön (Ge

S{hwerinSt.A.97 Spandau do. 91

Westpr. Prov. Anl.!| Wicebrt Si. Anl.

Wittener do. 1882

Landshftl. Zentral do. do.

Kur- u. Neumärk.

Dot O gon. L Fak Fk funk funk Fm Pa 0 P pumk g S pi p O NAAYAAO bak b 25 O

R o=

R do

Anleihe ropinations-Anl.

Ame Aa a A

R E E b i t fn fi fs pt p E ps p D p T pu jun t bk jl g bi bk jk jur jr jd A A j ao

n n gn M bmi jn jn fn ft s O

Sen do S

duk bnd pn E

I ÆIII T R E E E © [ey

do. do.

do. do.

o. do. 1895

Stargard St.-A.|33 Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbeck. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A. 11:

do. do.

do. do. 1896 do. do. 1898

do EUE s

do. do. do. 0.

do. do, do. lands. neue! do. do. do. | do. lds. Lit. A.! do. do. do. do.

do,

A

500—2% £

500—25 £ 46500—450 A

2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—50 Kr. 100 fl. 1000—100 £ 1000—20 L 1000 u. 500 £ 100 u. 20 L

1000—20 £ 4050—405 „A 4050—405 10 4 = 30 M 5000—500 M 15 Fr. 5000—100 10000—50 f. 150 Lire 800 u. 1600 Kr. 5000—2500 Fr. 500 Fr. 10000 M 2000 M 400 M

5000 u. 2600 Fr. 500 Fr.

400 M

5000—500 e, d 12000—-100 fl.

100 fl

2500—250 Lire 5000—500 Lire G.

500 Lire P.

e

P ted AL ette: arie

t bd =J bt

p bd n] Pk b

f j 1 Fl jj j f Fa F F ffe j jf Fi _SSS_

bnd pr punk J þurrk

1 —EA O

wr- wr

t

Ee

A A A I I I AZIZIZATN

3000—150[118,00G 3000—300/114,50G 3000—150/102,70G Cn 1890 3000—150/98,9CG a 1892 - 10000 -150|—,— 0.

5000—150|100,00G R IEE

000 o. ¿ s 150189,90G Gr.Hefs.St A.93/9/3 do. do. U D A ads d Dos l [E Bert, Hambrg.St.-Nnt.|3F

do. St.-Anl.86/3 amort.87|33

-—

wr wi

3000—150|—,—

3000—75 /98,70B [5000—100/89,70 bz 3000—75 199,25G d

o G0 CaI P O TIO C C5 I O C C5

dre

Go G5 if O3

S E G5 f C5 5

3000—60 |99,50B- 13000—60 |—,— /3000—150/99,75G

. . . . . . . . . .

bk pn pk pack pmk fork jdk pmk Prm frem ferrek Perl funk =2=I=I=I

J

5000—69 199,25G [5000—200/90,70 bz 5000—200/90,70 bz 5000—60 190,70 bz

It. Rente alte (209%/0St.)/4 ine/4

s De P D A pi L A Pa irh nl Les p Fp fet S H Hel Feb Dis Los D D Ls a Dal Di P D B DIA Des P pas De Pes Dea Dad DA E Pa A422

N 1 4 4 4 1 ena C C 1

do. 13 | do. neulndsch.IL.|3 | 199,40 bz500rf. 86,30 bz 2ò5rf.

do. do.

Pomm do.

0/5000— 500/98 40G Lauenburger T 4 Rid 3

D N

do

e. . [4 |1.4.10/3000—30 e. . 134! vers . 14 |1.4.10/3000—30 3E! versch.3000—30 1.4.10/3000—30 versch./3000—30 1.1.7 |3000—30 1.4.10/3000—30 E! versch./3000—30 1.4.10/3000—30 34! vers. /3000—30 1.4.10/3000—30 4) versh./3000—30 1.4.10/3000—30

nover | nover .13000—30 en-Na

Kur- u. Neumärk. 4

do. D Rhein. u. Westfäl.| do

do. S 4 Sglesische . .. q 1.4.10/3000—30 1.4.10/3000—30

[8w.- Holstein. |4 See Do non 31 vers{.|3000—30

FBID-

102,20G 102,20G 102,20G

102,60B 99,590G 102,20G 99,40G 102,50B 99,40G 102,40G 99,10G 102,30G 102,10G 99,40G

99'20G

Badif | do. do.

do. do. do.

do.

do.

Eifb.-A.|3F do. Anl. 1892 1.94/34

Bay. St.EisbAnl.|33 do. Eisb. | do. konv. neue .| do.Ldsk.Rentens Brschw. Lün. S Bremer 1887 .

r

bek a D a Q O DO DO O e D

D j

5000—200 3000—600 3000—100 3000—100 5000—100

.19000—500 ./2000—100

Lüb. Staats-A. 95/3 Medckl.Eisb.Schld./3 do. kons. Anl.86| do. do. 90-94 Sis „Alt. Lb.Ob./3

Pm Pon

bub t

.St.-Anl.69/33 . St.-Rent.|3 do.Ldw.Crd. U-Na, 1/4 do. do. la, Va, Ta, VIL,| Till, Ia, X-XTI , 33

do. do.Pfdb.Cl.ITa/4

do. do. Cl. la, Ser. la-Ia, X-XI, XIV-XT) u. Xb, X u. XIX 32

do. do. Pf

b j Er

do. do. Crd. [Ba 1B) Schw.-Rud. Sh. 34 Wald.-Pyrmont „4 Weimar Schuldv. 33

do. do. Württmb. 81—83|4

vers{ch.|2000—200|—,— 1.5.11/2000—200/100,60G 1.2.8 |3000—200f| —,— 1.2.8 |10000-200]100,60G .2.8 |2000—200} —,— \{./10000-200[100,60G .12/2000—200|—,— .10/5000—200|—,— [5000—500/100,25G |[5000— 500|—,— |59000—500|—,— 1/5000—500|—,— 1/5000—500|—,— .10/10000-200/91,50 bz G |5000—500/100,40 bz 0/5000—200]99,80G |5000—200|—,— |5000—200/91,20 bz G

12000—5001[103,80G :11/5000—500|—,—

100,40G |100,60G

./1500 u.300|101,00G

98,90 bz

)/2000—100/98,90 bz

98,90 bz

2000—100/98,90 bz 5000—100 3000—300 3000u1000 3000u1000 r\.|2000—200]—,—

,

'

,

r ,

Bayer.

dd Do, kle do. pr. ult. Febr.

v: Doi neue

do. amort. 59/9 ITIL.IV. Jütl. Kred.-V.-ODbl. .

do. do. es Karlsbader Stadt - Anl. HPopenhagener do. do. do. 1892 Lifsab, St.-Anl. 86 [. I1. do. do. do. Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Mailänder Loose .... do. R Mexikanische Anleihe .. do, do, do, do. kleine do. do, pr. ult. Febr. do, do, 1890) do. do. 100er do, do, 20er do. do. pr. ult. Febr.

do. Staats-CGisb.-Obl. kleine

do. do. Neufchatel 10 Fr.-L. . . .|—

New-Yorker Gold - Anl.|6 M fandbr. Wiborg I. f 0

do. Staats-Anleihe 88/3 do, do, 3 do. do. 189214 do, do. 1894/3 Oest. Gold-Rente . , .14 . do. do. kleine do, do. pr. ult. Febr.

4 do, Papier-Rente . . 4h do, do. 14h

do, do. pr. ult. Febr.

do, Silber-Rente . . „|4h| 1.1.7 |

Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—| Augsburger 7 fl.-L.|— Bad.Pr. Anl. v. 67

Braunschwg.Loose Cöln-Md. mburger Loose .|3 übedcker Loose . Meininger 7 fl.-L,|— Oldenburg. Loose .|3 Pappenhm. 7 fl.-L.|— Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaftexn D.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—-300[107,75B

1.7 | 20000—10000 Fr. | 4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 500 Lire P. 5000— 100 Kr. 5000—100 Kr. 1500—500 M 1800, 900, 300 „« 2250, 900, 450 A

Ara aQ

e

p E pi puri pi pi pi É S | gg pi jak jur juni jmd Fus

dDO

1000—100 „6

D TE E pes b ta bb jt pa pt beef jus duk gu

1000—500 £2

Sa D S M. D: S S0 0 .—_

1000—500 L

S S Ged ed pad Se D msi pf pfen S l E E E Get gund uet

200—20 L

Fark jorck J I

Q e

F 1000 u. 500 # G. 2500 u. 500 „6

4500—450 M 20400—10200 „«A 2040 u. 408

5000—500 „A 20400—408 „&

1000 fl. G. 200 fl. G.

1000—100 «

O

i do. I, Norwe U Hypk. - Ob1.13F

pi CE 00 J t b =J

P hob p f ©

=_

i

SS

38,90 bz 24,60 bz 151,90 bz G 176,00 bz 124,90 bz 140,20 bz 133,70 bzG 133,50 bz 24,40G 133 ,00B 24,40 bz

95,70G 95,70G 95,70à,75bz 94,80G

,

r

101,40G 98,10G 102,25G 72,75 bz G 72,90 bzG

r

14,80 bz 100,10G 100,20 bz 101,00B 100,00G 100,20B 100,20 bz 101,00B 100,00G 98,20 bz G 98,258 26,80 bz 106,50G |tL.f.

102,10bz

[4

E

O j e E _—

1000—100 fl.

t

t