1899 / 39 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N R e N Paar Umer T Aa E

S APIE R E E Sa ztLe oan An

y S Paras P A fon Ea R d pa M H

Wocholt. Bekanntmachung. [74612]

Die unter Nr. 316 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Gebr. Boland zu Suderwick, deren alleiniger Inhaber bisher der Kaufmann Wilbelm Arnold Boland zu Dinxperlo war, if am 1. Januar d. J. auf dessen Söhne, die Kaufleute Theodorus Engelbert Boland und Wilhelm Arnold Boland, beide zu Dinxperlo, übergegangen. Ieder

der beiden Inhaber is zur Vertretung der Firma berechtigt. Die Firma ift im Firmenregister gelöscht und unter Nr. 171 des Gesellschaftêregifters von neuem eingetragen. Bocholt, den 4. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bochum. i [75524] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 7. Februar 1899 die Gesellschaft Westfälische Kleinbahnen, Aktiengesellshafi in Bochum.

Der Geijellschaftsvertrag if vom 25, Januar 1899. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung, der Erwerb und Betrteb von Kleinbahnen, sowte die Erlangung von Konzessionen für Kleinbabnen, ferner die Herstellung von Anlagen für elektrishe Beleuhtung und Kraftübertragung und der Betrieb aller mit Vorftehendem zusammenhängenden Geschäfte. Auch ift die Gesellschaft berechtigt, die zu ihren Zwecken dienenden Grundstücke zu erwerben und zu veräußern. Die Gesellschaft ist ferner berechtigt, den Betrieb auf den ihr zugehörigen Kleinbahnen zu verpachten und fih an gleichartigen Unternehmungen în jeder Form zu betheiligen, au Zweigniederlafsungen zu

en. Das Grundkapital der Gesells haft beträgt 1250 000 A und ift eingetbeilt in 1250 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 Der Vorftand besteht aus einer oder mebreren Personen und wird vom Aufsichtsrathe gewählt ; dieser bestimmt auch die Zahl der Vorstandsmitglieder. Die Berufung zu den ördentlihen und außer- ordentlihen Generalverfammlungen erfolgt durch einmalige ôffentlihe Bekanntmachung, und zwar dergestalt, daß zwishen-dem Datum des die Bekannt- machung enthaltenden Blattes und dem Datum der Versammlung, beide Daten niht mitgerehnet, ein Zeitraum von mindestens siebzehn Tagen liegt. Alle öffentlihen Bekarnytmachungen der Gesell- schaft erfolgen durch den Deutschen Reichs-An- ger. Bei Bekanntmachungen des Vorstandes nd diejenigen Formen anzuwenden, welche für die irmenzeihnung vorgeschrieben find. Bekannt- machungen des Aufsichtsraths sind von dem Vor- enden oder defsen Stellvertreter, in deren Ver- hinderung aber von zwei Mitgliedern des Auffichts- raths zu unterzeichnen. Alle Erklärungen müssen, um für die Gesellschaft rechtsverbindlich zu sein, abgegeben werden : 1) falls der Vorstand aus einer Person besteHt, a. von dieser oder b. von dem Vorstand in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, 2) falls der Vorstand aus mehreren Personen besteht, a. von zwei Vorstandêmitgliedern oder b. von einem Vorstandëmitgliede und einem Pro- Euriften. S{hriftlihe Erklärungen müssen mit der irma der Gesellshaft untershrieben oder unter- ltempelt und mit der eigenhändigen Namensunter- Men des oder der Zeihnungsberechtigten versehen \ Hierbei haben Prokuristen ih eines die Pro- Tura andextenden Zusatzes zu bedienen. Stellvertreter von Vorstandsmitgliedern baben mit diefen gleiche Befugniß binsichtlih der Vertretung der Gesellschaft und der Strmenteibuung, i j Die Anftellung der Vorst2ndsmitglieder sowie die ihnen zu gewährende Besoldung und Tantième vom Reingewinn des Geschäfts bat der Auffichtsrath durch einen mit ihnen abzushließenden Vertrag fest- aufstellen. j Die Mitglieder des Aufsichtsraths beziehen kein Gehalt, haben indefsen auf Ecsaß der bei der Aus- übung ihrer Funktionen entstehenden baaren Auslagen Anspruh. Aukferdem erbalten fie die in $ 32 fest- eftellte Tantième vom Reingewinn. Für bestimmte esondere Funktionen eines seiner Mitglieder kann der Aufsichtsrath die Gewährung einer besonderen Remuneration bes{hließen. Die Gründer der Gesellschaft sind: - 1) der Bankdirekter Carl Ernst Korte in Bochum, Direktor der Bohumer Bank, 2) der Gewerke Heinrih Tegeler in Boum, 3) der Kaufmann Albert Bal in Bochum, 4) der Rechtsanwalt Carl Varenkamp in Düfsel-

dorf, 5) der Fabrikbesißer Albano Müller in Schwelm.

Die Gründer baben sämmtlihe Aktien über- nommen. :

Der Vorftand der Gesellschaft ist der Kaufmann Karl Fricke in Bochum.

Der Aufsibtsrath der Gesellschaft besteht aus :

1) dem Profefsor Dr. Karl Löbker in Bochum,

2) dem Gewerken Heinrich Tegeler in Bochum,

3) dem Rechtsanwalt Karl Varenkamp in Düsseldorf,

4) dem Bankdirektor Carl Ernst Korte in Bochum,

5) dem Bauunternehmer Paul Liesenhoff in Oestrich.

Die zur Prüfung des Gründunashergangs bestellten Reviforen waren: Dr. Wiebe, Syndikus der Handels- Fammer, und Kaufmann Jul. Mummenhoff, beite in Bochum.

Wochum. [75523] Eintragung iu das Handelsregifter

des Königlihen Amtsgerichts Bochum:

Am 8. Februar 1899 bei der Handelsgefellshaft Velten « Nölle in Bochum :

Der Geschäftsantheil des verstorbenen Kaufmanns Sarl Nölle ift auf den anderen Theilhaber, Kauf- mann Heinrich Velten sen., übergegangen und diefer Führt das Geschäft seit dem 1. Januar 1899 unter der früheren Firma als Alleininhaber weiter.

Sodann am selben Tage die den Kaufleuten Heinrih Velten jun.,, Otto Bockemühl und Hugo Cidmeier, sämmtlich in Bochum, für obige Firma mit der Maßgabe ertheilte Kollektivprokura, daß je zwei von ibnen zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt sind.

Belkenhain. | [76168] In unser Prokurenregister ift beute unter Nr. 25 die Profura des Malzmeifters Josef Friedrih in

registers verzeihnete: „Rudelstädter Malz- und Holzstofffabrifen, vorm. Heinrich Seifart, Ge- ata ent mit beschränkter Haftung“ eingetragen

orden. Bolkenhain, den 9. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Braunsehweig. [75525]

Bei der im Handelsregister Band 1 Seite 129

eingetragenen Firma:

Gebrüder Helfft Nachfolger ift beute vermerkt, daß das unter dieser Firma be- triébene Handeläges{äft nach dem Tode des bi8heri- gen Inhabers, Fabrikanten Friedrih Franz Stamm, mit Aktiva und Passiva auf dessen beiden Söhne und Miterben, Fabrikanten Hugo und Emil Stamm bierselbst, übergegangen ift, welche das gedahte Han- del8geschäft legi in ofeéner Handelsgefellshaft bei unveränderter Firma fortführen.

Braunschweig, den 8. Februar 1899. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Braunsehweig. [75526 Bei der im Handelsregister Band VI Seite 15 eing:tragenen Firma: „Gerhard Reuter“‘ ift beute vermerkt, daß der Inhaber derselben, Ver- lagébuhbändler Gerhard Reuter bierselbft, seit dem 1. d. Mts. den Verlagébuhbhändler Max Heim- brecht hierselb in dás unter obiger Firma jeßt in offener HandelsgesellsGaft betriebene Handels- gesckäst als Theilhaber aufgenommen hat. Braunschweig, den 8. Februar 1899. Herzoglihes Amtsgericht. R. Wegmann.

Bremen. In das Handelsregister ift eingetragen den 8. Februar 1899:

„Weser“, Fahrradwerke Bremen. Fincke «& Co., Bremen: Am 4. Februar 1899 ift die Firma erloshen.

p; Adels Bremen : Inkaber Friedrih Adolf

8,

Balleer «& Marting in Liquid., Bremen: Die Liquidation ift beendet und die Firma am 2, Dezember 1898 erloschen.

H. Beckröge, Syphon-Bierversand « Biergrosshandlung, Bremen: Inhaber Johann Hinrih Bedckröge.

Alfred Fränkel, Filiale Bremeu : Bremen als Zweigniederlassung der unter der Firma Alfred Fränkel in Mödling bei Wien be- stehenden Hauptniederlassung. Inhaber Alfred Fränkel, Schuhwaarenfabrikant in Mödling.

Anton Günther, Bremeu: An August Hein- rich Reinhold Cordes ift am 1. Januar 1899 Prokura ertheilt.

G. L. Holzborn, Bremeu: Das von Georg Ludwig Holzborn Wittwe, Anna Emilie, geb. von Ohlen, unter vorstehender Firma geführte Put- und Modewaarengeshäft mit defsen Aktiven und Passiven ift bei dem am 2. Januar 1899 erfolgten Ableben derselben durh Erb- vertrag auf Sophie Louise Holzborn, Johann Georg Lehmkuhl Wwe., Anne Emilie, geb. Holzborn, Clara Jda Holzborn und Carl Adolph Holzborn übergegangen, welche solches seitdem als ofene Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma fortführen. Die Geschäfts- führung und Zeichnung der Firma geschieht nur durch Sobann Georg Lehmkuhl Wittwe und Clara Ida Holzkorn.

M. Nahrenudorf, Bremeu: Das Geschäft mit Aktiven und Passiven ist am 25. Januar 1899 auf den Kaufmann Johann Friedrich Heinrich Gieseking in Delu:enhorst übertragen, welcher solches von diesem Tage an unter unveränderter Firma fortführt.

__ Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 8. Februar 1899. C. H. Thulesius Dr.

[75237]

BresIanu. Bekanntmachung. [75527] In unser Firmenregister ift bei Nr. 7934 das durch den Eintritt des Kaufmanns Adolf Schmidt zu Breélau in das Handelsgesbäft des Kaufmanns Josef Schmidt ebenda erfolgte Erlöschen der Einzelfirma: D. Neumann's Nachflgr. Juh. Josef Schmidt hier, und in unser Gejellichaftsregister Nr. 3304 die von den beiden Vorgenannten am 1. Februar 1899 hier unter der Firma D. Neumauns Nachflgr. Inh. Josef Schmidt errihtete ofene Handels- gesellschaft heut eingetragen worden. _Zur Vertretung der Gesellschaft sind Josef Sans und Adolf Schmidt nur gemeinschaftlich efugt. Breëêlau, den 4. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [75528] In unser Firmenregifter ist unter Nr. 9945 die Firma Bernhard Wohl zu Breslau und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Wohl in Breslau heute eingetragen worden. Breslau, den 7. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Sefanntmachung. [75883] In unser Geselschaftsregiiter 1 bei Nr. 3172, betreffend die Aktiengesellihaft Lessinglogen-:Haus Actien-Gesellschaft, mit dem Site zu Breslau, heute eingetragen :

Die Generalversammlung vom 29. Juni 1898 hat beshlossen, das Grundkapital der Gesellschaft um fünfundzwanzigtausend Mark auf 125000 M durch Ausgabe von 125 auf den Namen über je ¿weihundert Mark lautende Aktien zu erböben. Breslau, den 7. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [75882] Die Geseüschafter der hier am 1. Februar 1899 begründeten und unter Nr. 3306 im Gesellschafts- regifter eingetragenen offenen Handels8gesellsckaft : Schlesishe Gasglühlicht-Verficherungs-Gesell- schaft Schlüter & Co. sind 1) Wilhelm Schlüter, 2) Hermann Zimmer, Kaufleute zu Breslau. Breslau, am 7. Fetruar 1899.

NRudelftadt für die unter Nr. 14 unseres Gesell schafts-

4 Preféhefefabrikation (vorm. G. Sinner) in

Brembers. p C FURLMKGURg, [75529] In ünserem Gesellschaftöregister ift beute unter Nr. 262 eine ofene Handelsgesellschaft in Firma: ; olf Alber & Co.“ l mit dem Sitze in Bromberg eingetragen worden, welche ain 1. Januar 1899 begonnen hat. Die Gesellschafter find : Y a. der Bonbonfabrikant Rudolf Alber und b. die Kaufmannsfrau Regina Schoenfeld geb. Markus, zu Bromberg. Demnächst ift unter Nr. 305 des Prokurenregisters vermetkt worden, daß dem Kaufmann Martin Schoen- feld in Bromberg für die vorbezeihnete Handels- gefellshaft Prokura ertheilt ift. Bromberg, den 9. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Burgdors. Befauntmahung. [75885] Auf Blatt 23 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: „August Prieß“ in Burgdorf eingetragen: „Die Firma ift erloschen.“ Burgdorf, den 10. Februar 1899. Königliches Amtszericht. I1.

K

Burgdorf. Befanntmahung. [75884] „In dos hiesige Handelsregister ift heute Blatt 266 eingetragen die Firma: „Gustav Prief:“ mit dem Niederlassungsorte Burgdorf und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Prieß zu Burgdorf. Buxgdors den 10. Februar 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. T1.

Camen. Bekanntmachung. 176170]

In unser Gesellschaftsregister ift am 10. Februar 1899 bei der unter Nr. 13 eingetragenen, hierorté domizilierten offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebrüder Kaufmauu“ vermerkt worden, daß der Kaufmann Gabriel Jacoby zu Camen in die Gesellschaft als Gesellschafter aufgenommen worden ift und fortan nur er allein zur Vertretung der Gesellshaft befugt sein soll.

Camen, den 10. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. [75532]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1008 die Firma „Waldemar Schlefinger“ mit dem Siye zu Charlottenburg (Kleiststr. 40) und als deren Inhaber der Kaufmann Waldemar S@lesinger ebenda eingetragen.

Charlottenburg, den 7. Februar 1899. Königliches Amtéegericht. Abtheilung 14. Cöthen, Anhalt. [75534] Handelsrichterliche Bekanutmachung.

Fol. 639 des Handelsregisters, woselbst die Aktien- gesellshaft „Aktienbrauerei & oethen“ in Cöthen verzeichnet steht, ist Folgendes eingetragen :

Der Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 1. Dezember 1898 iff ausgeführt r das Grundkapital um 100000 Æ erböbt.

Cöthen, den 8. ear 1899. Herzoglih Anhaltisces Amtsgeriht. Il. Kranold.

Cöthen, Anhalt. [75533] Hanudels®srichterlihe Bekanntmachung.

Fol. 923 des Handelsreaifters is die Firma:

„Johanna Gutheim“ in Cötheu und als deren

Inhaberin Fräulein Johanna Gutheim daselbst ein-

getragen.

Cöthen, den 8. Februar 1899. F Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Ill.

Kranold.

Danzig. Bekauutmachung. [75887] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 731 registrierten Altiengesellshaft in Firma „Gesellschaft für Brauerei, Spiritus und

SBrünuwinkel“ mit dem Sitze in Grüuwinkel und einer Zweigniederlassung in Neufahrwafser Fol- gendes eingetragen worden :

In den Generalversamw lungen vom 10. Juli 1898 und 10. November 1898 wurde beschlossen, das Grundkapital durch Ausgghe von 1000 weiteren Inhaber-Aktien zum Nennwertbe von j? 1000 A von 4 auf 5 000000 A zu erbôben. Für die neuen Aktien wird ein Kurs von 218} 9/5 festgesezt. Der Betrag ift späteftens auf 31. August 1899 einzu- rufen. Die Ausgabe der vollbezahlten neuen Aktien erfolgt vom 1. September 1899 ab, von welhem Tage fie dividendenberecktigt werden. Ferner wurden S8 10 Say 1, 12 u. 13 Abs. 1 der Statuten ge- ändert. Hiernah bildet den Vorftand im Sinne des Gesetzes die Direktion, welhe aus einer Person oder aus mehreren Unn nah Ermessen des Auffichtsraths befteht. [le Urkunden und Erfklä- rungen des Vorftandes sind für die Gesellshaft ver- bindlih, wenn sie von einem Direktor, welher durch den Auffichtsrath zur alleinigen Vertretung der Ge- sellshaft ermächhtiat ift, oder von 2 Direktoren oder stellvzrtcetenden Direktoren, oder einem Direktor mit einem stellvertretenden Direktor, oder einem Direktor mit einem Prokuristen, oder einem ftellvertretenden Direktor mit einem Prokuristen, oder von zwei Pro- furiften je nah im Druck oder Schrift geschehener Vorauësstellung der Gefell shaftéfirma unterzeichnet sind. Die bisherigen Vorftandëmitglieder Robert Sinner in Karléruhe, Karl Sinner in Käferthal und Julius Sinner in Karlsruhe find berechtiat, je allein die irma zu zeihnen. Der bisherige Prokurist Albert rautwein in Grünwinkel ist als weiteres Vorstands- mitglied bestellt.

Ferner ist heute in unser Prokurenregister bei Nr. 1060 eingetragen, worden, daß die für die oben gerannte Aktiengesellschaft dem Albert Trautwein in Grünwinkel ertheilte Prokura erloschen ist, und unter Nr. 1071, daß für die Aktiengesellschaft

1) dem Ottomar Lüttich,

2) dem Walter Kirberg,

3) dem Georg Brückheimer,

4) dem Jacob Eckert,

5) dem Rudolf Fließ,

zu 1—3 in Karléruhbe, zu 4—5 in Berlin, dergestalt Prokura ertheilt ist, daß jeder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder einem Vorstands-

Danzig. Bekanutmachung. [75886

In unjer Firmenregister is heute / bei der E Nr. 2087 registrierten Firma A. Emer in Danzig eingètragen worden, daß das Neldgeswart durch Erbgang und Erbauseinanderseßzung auf die Wittwe Fanny Zausmer, geb. Jacobfon, in Danzig, Lanogasse, übergegangen ift und daß dieselbe das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma ift nunmehr unter Nr. 2124 neu in das Firmenregister und als deren Inhaber die Wittwe 2x. Zausmer eingetragen worden.

Danzig, den 10. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [75888]

In unser Gesellshaftöregister ist bei der unter Nr. 648 registrierten Aktiengesellschaft in Firma ,(„Gasmotoren-Fabrik Deutz“ zu Köln-Deuß mit Zweigniederlassung in Danzig heute ‘eingetragen worden, daß duih Beschluß der Generalversammlun ter Aftionâre der Gesellshaft vom 10 Januar 18 die $S 2 und 8 des Statuts abgeändert find. :

Danzig, den 11. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. X.

Delmenhorst. 75889]

„In das Handelsregifter ist Seite 187 Nr. 315 zur Liems: Bremer Linoleum Werke Delmenhorst,

ktiengesellshaft in Delmenhorst, eingetragen:

Nc. 11. Der Kavrfmann - Rudolph Diedtich Johann Kublmann in Bremen is ous dem Vor- itand auêgeshieden. Für ihn if der Kaufmann Timm Friedrich Otto Gripp in Bremen zum Vor- standsmitglied bestellt.

Delmenhorst, 1899, Januar 31.

Großherzozlihes Amtsgericht. I. Tenge.

ias ililidis a E {76171] andelsrichterlihe Bekanntmachung. Aur Fol. 1168 des hiesigen Handelsregisters, wo- selbst die Aktiengesellshaft „Maschinenbau- uud Metalltuchfabrik“’ in Raguhn geführt wird, ift Folgendes eingetragen: ;

Der Direktor Felix Moral in Raguhn ist zum Vorstaudsmitgliede ernannt, fodaß der Vorftand nunmebr aus zwei Personen besteht.

Defsau, den 8. Februar 1899.

Herzoglich E Amtsgericht. aft. :

Dessanu. {75535] Handelê®richterliche Bekanntmachung.

s Fol. 200 des Handelsregisters ift heute ein- getragen:

Der Prokurift Guftav Lehmann zu Charlottenbur ist ferner berechtigt, mit einem anderen, eventue später zu bestellenden Prokuristen der Aktiengesellschaft Anhalt.-Defsauische Landesbauk oder mit einem S derselben die Gesellshaft zu ver- reten.

Defsau, den 8. Februar 1899.

Herzoglich * S Amtsgericht. an.

Dortmund. [75549] In unser Gesellshaftéregifter if unter Nr. 850, die Firma Bergisches Strumpfwaarenlager Auguft Sprungmann «& C°_ zu Dortmund be- treffend, heute Folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft if in Folge gegenseitiger Ueber- einkunft cufgelöft. Das Geschäft wird unter unver- änderter Firma von dem Gesellshafter Moriß Moses zu Dortmund fortgeseßt. (Vergleihe Nr. 1866 des Firmenregisters.) Dortmund, den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. i75550]) In uvrser Firmenregister iff unter Nr. 1866 die irma Bergisches Strumpfwaarenlager Aug. prungmaun « C°_ und als deren Jahaber „der Kaufmann Moriy Mojes zu Dortmund heute ein- getragen.

Dortmund, den 1. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. {75553] In unser Gesellshaftsregister ift unter Nr. 521, die Firma Gebr. Wagener zu Dortmund betreffend, heute Folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ift infolge? gegenseitiger Ueber- einkunft aufgelöt. Das Geschäft wird unter unver- änderter Firma von dem Gesellschafter“ Wilhelm Wagener bier fortgesetzt.

(Vergleiche Nr. 1867 des Firmenregifters.) Dortmund, den 3. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. {75554] In unser Firmentkegister ist unter Nr. 1867 die Firma Gebr. Wagener und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Wagener zu Dortmund beute eingetragen.

Dortmund, den 3. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. j {75551] In unser Register, betreffend Auss{ließung der

ein E ‘mortit er Kaufmann Moritz Blumenrath zu Dort- mund hat für seine Che mit Clara, geb. Markus, laut gerihtliher Verhandlung vom 7. November 1898 jede Art der Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlofsen, j Dortmund, den 6. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [75552] Die dem Kaufmorn Ewil S@ulte zu Dortmund für die Firma Wulff & C°_ zu Dortmund er- theilte, unter Nr. 551 des Prokurenregifters einge- tragene, Prokura ift heute gelöst. ortmund, den 7. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund, [75891]

mitaliede die Firma zu zeihnen berechtigt ist.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht, X. ee erte j

Danzig, den 4. Februar 1899. | F

In unser Gesellschaftäregifter if bei Nr. 599, die irma Schmiß & Greeven zu Dortmund be- treffend, heute Folgendes eingetragen worden:

Die Gesellschaft if infolge gegenseitiger Ueber-

7 Elberseld. Befanntmahung.

Gütergemeinschaft, ift unter Nr. 94 heute Folgendes

einkunft aufaelöst. Däs Geshäft wird unter der a W. Greéeven von dem Gefekllshafter helm Greeven zu“ Dörtmünd fortgeseßt. Vergleiche Nr. 1868 des Firmenregifters.) und, den 3. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

‘Dortmund. : [75890] In unser Firmenregistec if uxter Nr. 1868 die a H. W. Greeven und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Greevên zu Dortmund heute eingetragen. Dortaricid, den 3. Februar 1899. - Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. BSBefanntmahung. [76175] In unser Gesellschaftsregister ift Heute unter Nr. 2718, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma C. & F. Backes“ mit dem Sihe hier vermerkt eht, Folgendes eingetragen worden: i „Die Gesellshaft is dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöt. Der Kaufmann Cornelius Backes hierselb set das Handelsgeschäft mit sämmtlichen Aktiven und Passiven unter der Firma „Cornelius Bakes“ fort. Vergl. Nr. 4747 des Firmenregisters.“ Demnach if unter Nr. 4747 des Firmenregisters die Firma „Cornelius Bakes“ mit dem Siye ier und als deren Inhaber der Kaufmann Cornelius ades daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 10. Februar 1899. Königl. Amtsgericht. 10€.

EIlberseld. Befkfauutmahunug. [76176] In unser Gesellschaftöregiîter ist beute unter Nr. 2875 die Dan detsüelenGatt in Firma „C. Wilh. Abé & C°“’ mit dem Sitze hier einge- tragen worden. Die Gesellshast hat am 10. Februar 1899 be-

gonnen. Die Gesellshafter sind: 1) der Kaufmann Karl Wilbelm Abé und 2) der Käufmann" August Frölich, beide in Elberfeld. Jeder der Gesellschafter ift vertretungsbere{chtigt. Elberfeld, den 10. Februar 1899. Königl. Amtsgericht. 10c.

[76177] Jn unfer Firmenregifter ift heute unter Nr. 4746 die Firma „Auguft Runkel“ mit dem Sigße hier und als deren Inhaber der Kaufmann August Runkel daselbft eingetr worden. Elberfeld, den 10. Fedédue 1899, Königl. Amtsgericht. 10c.

Elberfeld. Befanntmachung. [76179] Jn unjer Firmenregifter ift beute unter Nr. 4748 die Firma „Frauz Backes“ mit dem Sitze hier und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Backes daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 10. Februar 1899. Königl. Amtsgericht. 10 c,

Elberfeld. Befauuntmachung. [76178] Die Firma Simon Elsberg hier und die der Ebefrau des Banquiers Simon Elsberg hier für diese. Firma ertheilte Prokura sind erloschen. Dies ift beute unter Nr. 1910 der Firmenregisters bezw. Nr. 651 des Prokurenregifters vermerkt worden. Elberfeld, den 10. Februar 1899. Königl. Amtsgericht. 10 c.

Elsterwerda. j [75892] Die unter Nr. 63 unseres Ficmenregisters einge- tragene Firma „Helene Maun““, nit dem Sitz in Elsterwerda, ift heute gelôöscht worden. Elsterwerda, am 1. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Erfart. * [76180] Die Firma Erfurter Wasch- & Bade: Auftalt Nr. 683 des Firmenregisters ift beute gelöscht worden. Erfurt, den 11. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 5.

Fíischhausen. Befkfauutmachung [75893]

Folgende Firmen unferes Firmenregisters: Nr. 54: A1b. Fischer zu Gr.-Heydekrug, Inhaber Kauf- mann Friedri Albert Fischer, Nr. 66: H. Feruitz zu Neukuhren, Inhaber Kaufmann Gottlieb Heinrich

erniy, Nr. 99: B. A. Seegardel zu Neukuhren,

nh. Kaufmann Adolf Bernhard Seegardel, sind an- geblih erloshen, und soll das Erlôöshen von Amts- wegen in das Handelsregister eingetragen werden. Gemäß dem Reichsgeseze vom 30. März 1888 werden die eingetragenen Inhaber der Firmen oder ihre Rechtsnachfolger bierdurd) aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung des Er- lôöschens bis zum 15. Juni 1899 s{riftlich oder ¿zum Protokoll des Gerichtsshreibers geltend zu machen.

Fischhausen, den 9. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Franksurt, Main. [75894] In das Handelsregister is eingetragen worden: 16055. Beruau « Jung. Die offene Handels-

gefellshaft ift aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

16056. La Roche & Allinger vormals Joh. Jacob Burk. Margarethe Catharine Allinger, geb. La Roche, tahier, ist als Gesellshafterin ein- gear Sie und ihr Ehemann Jean Philipp

linger, der bisherige Aleininhaber, führen - das

Handelsgeschäft in offener Handelsgesellschaft, welche

mit dem Sitze dahier am 1. Januar 1899 begonnen

hat, unter der bisherigen Firma fort.

16057. C. L. Barthel. Kaufmann Jacob Barthel hat sciner Ehefrau Elisabeth Barthel, geborenen Berg, dahier Prokura ertheilt.

16058. Aktiengefecllshaft Kempff's Bier- brauereigesellschaft zu Frankfurt a. M.- Sachsenhausen. Die in der Generalversammlung der Aktionäre vom 21. Dezember 1898 beschlossene

+ Erböbung des Grundkapitals der Gefellshaft um

400 000 M bat ftattgefunden. $ 3 des Statuts hat

folgende Faffung erhalten: Das Grundkapital der

Gejellihaît beträgt 1400000 und zerfällt in

1400 Stück auf den Inhaber lautende Aktien zum

Nennwerthe von 1000 A Dieselben werden unter

fortlaufenden Nummern von einém Mitgliede des

Aufsichtsraths und einem Vorstandsmitgliede durh

J geshâft ift aufgegeben.

faksimilierte Unterschriften ausgefertigt und mit-ebenfo vollzogenen Talons und Dividendensheinen ans- aegeben. Das Schema der Aktien, Talons und Dividendenscheine, fowie die Zahl und die. Dauer von Jahren, für welhe die leßteren ausgegeben werden sollen, bestimmt der Aufsichtsrath. 16059. Juteruatiouale Baugesellschaft. Direktor Frazz Lion ist gestorben. Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Architekt Hermann Ritter dahier ift zum Vorstandsmitglied bestellt. O Ee Nobert Behrends dahier ist Prokura eilt. : 16060. S. Roseulecher-Joos. Das Handels- Die Firma, sowie die der Clara Kern, geb. Loewe, und der Emma Kern ertheilten Prokuren sind erloschen. 16061. Georg Anderson. Dem Kaufmann Gustav Freyeisen dabier ift Prokura ertheilt. 16063. Gustav Wolff. Dem hier wohnhaften Chemiker Guido Marx ift Prokura ertbeilt. 16064. Aktiengesellschaft Pfälzische Bauk C(Zweigniederlafsung). Die in der außerordent- lies Generalversammlung der Aktionäre vom 10. Januar 1898 beschlossene“Erböhung des Aktien- fapitals um 9600000 A iff auch bezüglih der erübrigenden 75 9% der ‘nit sofort einzuzablenden 5292 Aktien durchgeführt. Das Aktienkapital von 35 000000 Æ ift mithin volleinbezahlt. 7 16065. Julius Schloß, Das Handel8ges{häft ift aufgegeben, die Firma erloschen. 16066. G. Müller. Dem dahier wohnhaften Kaufmann Max Bauer if Prokura ertheilt. /

16067. Beutheim «& C°_, Die Kommandit- gesellshaft hat si aufgelöst. Das Handelsgeschäft ift in unveränderter Firma auf eine offene Handels- gesellshaft übergegangen, deren Gesellshafter der bis- berige alleinige persönli haftende Gesellsafter biefige Kaufmann Simon Bentheim und der hiesige Kaufmann Moritz Bentbeim find und welhe mit Len Site dahier am 830. Januar 1899 begonnen at.

16068. Deutsch - Amcrikauishe Maschiueu- Gesellschaft.

Die außerordentlihe Generalversammlung der Aktionäre vom 17. Januar 1899 hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft dur Ausgabe von 180 auf den Inhaber lautenden Aktien, jede“ zu 1000 4, um 180000 M, somit auf 1100000 M zu erhöhen. :

16069. Adam Rackles. Adam Emil Gustav Nadles ift gestorben. Das Handelsgeschäft wird von den Kindern desfelben, Anna Christine Rackles und Justine Amalie Magdalene Rackles, minderjährig und vertreten dur ibre Mutter, Elisabeth Rackles, geb. Häfner, als Vormünderin, zusammen mit dea anderen bisberigen Gesellshaftern Johann Conrad Radckles, Friß Wilhelm Nackles und Justine Amalie Magdalene Rackles, sämmtlih dabier wohnhaft, in offener Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma fortgeführt. Die Handelsgesellshaft wird von der Wittwe Elisabethe Rackles nicht vertretena

16070. E. Schürmann & C°_, Die Einzel- prokura des hiesigen Kaufmanns Friedrich Dreisba ist erloshen. Demselben und dem hiesigen Kauf- mann Heinrih Ohlenschlager ift derart Prokura er- theilt, daß fie zufammen die Firma zeihnen.

16071. Andreas Weber. Unter dieser Firma hat der Kaufmann Andreas Weber dahier ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann errichtet.

16072. Herwig «& C°. Unter dieser Firma haben die dahier wohnhaften Kaufleute Georg Herwig und Alfred Schweitzer eine ofene Handelsgefellschaft mit dem Sitze dahier errichtet, welche am 31. Ja- nuar 1899 begonnen hat.

Frankfurt a. M., den 31. Januar 1899.

Kgl. Amtsgericht. 1V.

Glogau. [75895] Die Firma B. G. Sieulmann zu Glogau Nr. 467 des Firmenregisters ift erloschen. Glogau, den 9. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. : [76192] In unser Firmenregister ift unter Nr. 1580 die Firma: » Hermann Breslgu zu Görlitz und als deren Inhaber- der Kaufmann Hermann Breélau dafelbs heute eingetragen worden. Görlis, den 10. Februar 1899. Königlizes Amtsgericht.

Göttingen. p [76193]

In das hiesige Handeléregister ist Blatt 849 zur Firma W. Ritmüller & Sohn eingetragen:

Der Kaufmann Hans Herrmann in Göttingen ift als Mitinhaber in das Geschäft eingetreten.

Die Kirma bleibt unverändert. ffene Handels- gefellshaft seit 9. Februar 1899. Jeder Gesellschafter vertritt selbständig die Firma.

Göttingen, dea 10. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. 3.

Gräsenthal. {75896]

Unter Nr. 144 des hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen worden die Firma M. Schulze, Schieferwerke in Gräfenthal i. Thür. und als deren Inhaber Stieferbruchbesizer Moriß Schulze in Breélau Kreuzstraße 53.

Gräfenthal, den 6. Februar 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. 11. Dr. Thielemann.

Hagen, Wests. Sandelêregister [75897] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W.

In unser Firmenregister is unter Nr. 1232 die Firma Salo Dattel zu Hagen und als deren In- baber der Kauftnann Salo Dattel zu Hagen am 10. Februar 1899 eingetragen.

Hannover. Bcfanutmachung. [75899]

Im biesigen Handeléregister ist heute Blait 773 zu der Firma G. F. Michaelis eingetragen.

Das Geschäft ift zur Fortsezung unter unverän- derter Firma auf Kaufmann Karl Wesemann zu Hannover und Fabrikanten Albert Michaelis daselbft übergegangen. 7

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1899.

Die Prokura des Karl Wesemann ist erloschen.

Hannover, den 25. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A.

| Mannover. Bekanntmachung.

[75898] Im hiesigen Handelsregifter ‘ift heute Blatt 5779 zu der Firma A. Fraßtscher & Cie. eingetragen : Die offene Handelsgefellshaft ift aufgelöft und die Firma erloschen. Hannover, den 26. Januar 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Warburg, Elbe. [75900] In das Handelsregister ift heute bei der auf Blatt 536 eingetragenen, hierorts domizilierten Aktiengesellschaft in Firma „Harburger Mühlen- betrieb“ eingetragen worden, daß in der General- versammlung vom 21. Januar 1899 beschloffen worden ift: ; ö

os bisherige Grundkapital der Gefellshaft von 1 Million Mark um 250 000 Æ, also auf 750 000 M herabzusetzen,

2) das so herabgeseßte Grundkapital um 250 000 M zu erhöhen dur Ausgabe von 250 auf den Inhaber lautenden Vorzugs-Aktien zu je 1000 4, welhe vor den Stamm-Aktien folgende Vorzugsrehte gewähren : a. das Re&t auf Bezug einer prioritätischen, eventuell nahzablbaren Dividende von 6 9/9 pro 8nno,

b. im Falle der Auflösung der Géfellschaft ein Vorrecht in Höhe ihres Nennwerthes,

3) die bisherigen Statuten außer Kraft treten zu laffen und an deren Stelle die revidierten Statuten in Kraft zu seßen, aus welchen die folgenden die bisherigen Statuten abändernden Bestimmungen veröffentlicht werden.

Gegenftand des Unternehmens ift die Verarbeitung landwirthshaftliher Produkte in eigenen oder er- vachteten Mühlenbetrieben und der kaufmännische Vertrieb eigener und anderer Fabrikate und Waaren.

Das Grundkapital beträgt cine Million Mark und ift zerlegt in 250 Stück Vorzugs-Aktien zu je 1000 Æ und 750 Stück Stamm-Aktien zu je 1000 #, sämmtli auf den Inhaber lautend.

Die Vorzugs-Aktien haben die beim Beschluß zu 2 angegebenen Vorzugêre@te vor den Stamm-Aktien.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den „Deutscheu Reichs-Anzeiger“.

Die Generalversammlung wird von dem Vorstand oder von dem Aufsichtsrath berufen durch mindestens einmalige Bekanntmachung, welhe mindestens drei Woden vor dem Tage der Generalversammlung zu erfolgen und die Tagesordnung zu enthalten hat.

Harburg, den 4. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Hildesheim. Befanutmachung. [75901]

In das hiesige Handelsregister ift heute Bla1t 14359 eingetragen die Firma:

Th. Wiechens

mit dem Niederlafsungëorte Vorsum und als deren Inhaber der Käsefabrikant Theodor Wiechens dafelbft.

Hildesheim, den 9. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

HMirschberg, Sehles. [75902] In unser Firmenregister ift heute das Grlöschen der unter Nr. 889 registrierten Firma „H. Schröter““ in Grunau mit Zweigniederlaffung in Cunners- dorf b. Hirschberg i. [. eingetragen worden. Hirschberg i. Schl., den 8. Februar 1899. Königl. Amtsgericht.

Höxter. [75903] Fn unser Firmenregister ift beute unter Nr. 388 die Firma „Versandt-Haus Westphalia Herm. Blumenthal“ und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Blumentbal zu Höxter eingetragen worden. Höxter, den 7. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Jever. 3 [75904]

In das Handelsregister ift unter dem 6. Februar 1899 auf Seite 135 unter Nr. 446 zur Firma C. F. Berlage in Neueude eingetragen: _

Die Firma it infolge der Aufgabe des Geschäftes erloshen, nahdem der bisherige Inhaber, C. F. Berlage, im Jabre 1895 gestorben war.

Jever, 1899 Februar 6.

Amteégericht. III. (Unterichrift.)

Kiel. Vekanutmachung. [75905]

In das hiesige Gesellschaftsregister ift am heutigen Tage ad Nr. 314, betreffend die Aktiengesellschaft : Baltishe Mühlen- Gesellschaft zu Neumühlen bei Kiel, eingetragen:

In Ausführung des Beschlusses der außerordent- lien Generalversammlung der Aktionäâre vom 29. November 1898 sind 1500 Stück Vorzugsaktien über je 1000 A zum Gesammtbetrage von 1 500 000 (G (Eine Millton Fünf Hundert Tausend Mark) zur Ausgabe gelangt.

Kiel, den 10. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Kirchen. [75906] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 63 die Firma Eruft Stein und als deren Inhaber der Uhrmacher und Kaufmann Ernft Stein zu Behdorf eingetragen worden. rchen, den 7. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Koblenz. Bekanntmachung. [76201] In das hiesige Pana. (Getellshafts-) Register beute unter Nr. 281 die Handelsgesell\chaft „Emil Funcke““ in Düfseldorf mit einer Zweig- niederlaffung in Koblenz eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: i: /

1) Emmeline Haarhaus, Wittwe Emil Funcke, früher in Düsseldorf, jeßt in Wiesbaden wohnend, ?

2) Gmil Funde, Kaufmann, früher in Düfsel- dorf, jeßt in Koblenz wohnend.

Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1887 begonnen und is die Zweigniederlaffung in Koblenz am 1. Januar 1899 errichtet worden.

Koblenz, den 11. Februar 1899.

Köngliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Königsberg, N.-M. Befanntmachung. [75907] In unser Firmenregifter ift heute das Erlöschen

der unter Nr. 155 bezw. Nr. 204 eingetragenen Firmen, nämli: N

a. Emil Sol zu Königsberg N.-M.,

b. ‘Ad. B laet zu Mohrin,

eingetragen worden.

Königsberg N.-M., den 3. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Landsbergs, Marthe. (75972)

ekanntmachung. In unser Geseüschaftsregister ift beute zu Nr. 114, betreffend die Aktiengesellshaft in Firma: Ferdinaud Beudix Söhne Aktiengesellschaft für Holzbearbeitung zu Laudöberg a/W. Folgendes eingetragen : Auf Grund des Beschluffes der Generalversamm- lung vom 19. Dezember 1898 ift unter Abänderun der Statuten das Grundkapital um 750 000 4A u 2250000 Æ erhöht und in 759 auf den Inhaber Tautende Aktien zu 1000 ( zerlegt. Die Erhöhung ist in der Weise bewirkt, daß 750 weitere Aktien der Gesellschaft - zum Kurse von 120% ausgegeben und hierauf 25% des Nennbetrages und das Agio in Höbe von 20% t. Sa. 337500 A in die Ge- sellihaftskafse geflofsen find. Landsberg a. W., den 6. Februar 1899. Königliches Amt3gerit.

Lauenburg, Elbe. Befanutmachung. [75909] In das biesige Firmenregifter ift am heutigen Tage sub Nr. 80 eingetragen die Firma: Wilhelm Lüthje ¡zu Lauenburg a. Elbe, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Hinrich Adolf Lüthje ebenda. Lauenburg a. Elbe, dena 1. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Lauenburg, Elbe. Befanntmahung. [75910] In unser Firmenregifter ift heute bei Nr. 59 ein- getragen worden, daß das unter der Firma „Otto Krafft jun.“ hierselbft bestehende Handelsgeschäft durch Vertrag auf den Kaufmann Otto Krafft sen. bier übergegangen ift, der es unter unveränderter L fortführt. Die Firma ift unter Nr. 81 des irmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß deren Inhaber der Kaufmann Otto Krafft sen. hierselbft ift. Lauenburg a. Elbe, den 3. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

LübecK, HSandel®8register. [75860] Am 11. Februar 1899 ift eingetragen auf Blatt 2034 bei der Firma „Gebr. Hirschfeld“: Die Zweig- niederlaffung ift ein selbständiges Geshäft geworden. Isidor Hirschfeld und Joseph Hirschfeld haben aufgehôrt, Inbaber der Firma zu sein. Jetziger Dn N Emil Nochem Hirschfeld, Kaufmann in Lübeck.

Lübeck. Das Amtsgeriht. Abt. 11.

Lüchow. [76207] Auf Blatt 8 hiesigen Handelsregisters ift zu der

Firma: „G. H. Pardey“ beute eingetragen :

Der bisherige Inhaber ift verstorben. Das Ge- schäft wird von Frau E. Bimpage, geb. Pardey, in Arfrade b. Lübeck fortgeseßt.

Dem Kaufmann Wilhelm Obermeyer in Lüchow ift Handlungsvollma®t ertheilt.

Lüchow, den 13. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Malgarten. [75911] In das bresige Handel8regifter ift Heute Fol. 95 zu der Firma A. Schreiber zu Bramsche einge- tragen: Das Geschäft ist nach dem Tode des Apo- thekers Adolf Schreiber zu Bramsche auf defsen Wittwe Louise, geb. Paull, zu Bramsche über- gegangen. Malgarteu, den 9. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Marienburg. Befauntmachung. 75912] In unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft ift Heute eingetragen, daß der Kaufmann Johannes Fähr- maun zu Marienburg vor Eingehung seiner Ehe mit dem Fräulein Martha Fricdrih ebenda die Gemeinshaft der Güter und des Erwerbes durch Vertrag vom 31. Januar 1899 ausges{lofsen haben. Marienburg, den 6. Februar 1899. Köntglies Amtsgericht.

Mehlsack. Sandelsregifter. [75913]

Der Möüblenbesiger Arthur Schmidt aus Mehl- sack hat für seine Ehe mit Käthe Saager aus Ortelsburg durch Vertrag vom 28. Januar 1899 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlofsen. Dies ift zufolge Verfügung vom 6. Februar 1899 in das Register über Auss{ließung der ehe- liben Gütergemeiufchaft eingetragen worden.

Mehlsack, den 8. age 1899,

es Amtsgericht.

Königli Mosbach, Baden. 75914

Nr. 3982. Zu O.-Z. 76 des diesseitigen Gesell- schaftêregisters, betr. die Firma Zementwerk Diedes- heim-Neckarelz, Aktiengesellschaft in Diedesheim, wurde heute eingetragzn:

„Seitens des Aufsichtsraths wurde dem Herrn Hugo Kaestner aus Weimar, wohnhaft in LEP heim, Prokura in der Weise ertheilt, daß dersel berechtigt ist, im Vereine mit je einem der Direk- toren für die Firma zu zelnen.“

Mosvach, den 10, Februar 1899.

Großh. Bad. Amtsgericht. Dr. Heinsheimer.

E Elbe. s i, R Ü N Ina unser Firmenregister ift zufolge ung vom 21. Januar 1899 am 23. Januar 1899 unter. Nr. 39 folgende Firma eingetragen worden : . A. Gericke.

Inhaber : Kaufmann Oito Gericke zu Mühlberg a. E

Ort der Niederlaffung: Mühlberg a. E.

Mühlberg a. E., den 23. Januar 1899.

Königl. Amtsgericht.

Mülhausen. Sandel8regifter [75919] des Kais. Laudgerichts Mülhausen.

Zu Nr. 153 Band V des Gesellschaftsregisters,

betreffend die ofene Handelsgefellshaft unter der

Firma Hanhart-Esser in Thann, ift heute die Eintragung erfolgt, daß die Liquidation der Gesell-