1899 / 41 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[76598 | : E Ee bg E | a | ; Vie rte B e î l age cia _Blleuz bro 31, Dezember 19S _Pasutra. | des Weißenselscr Bank - Vercins | vat , a tut ali ; ; T EE | E] e dre f tao zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Grundstück-Konto . .. L A T 83 045 c Aktien-Kapital-Konto E ; : U - ey A PRIOaLs 5 E ‘8 290 500|— otel „zum at ¡ j 5 000|—| 285 500/—- | I weldher die Herren Aktionäre hiermit eingeladen M 41. Berlin, Donnerstag, den 16. Februaë 1899. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Gebäude-Konto G 289 513/16 j Partial-Obligationen-Konto Sf | werden. mge fccibg anns 5 809/07 Spezial-Reservefonds-Konto . . - 7 ascinen-Konto .. . «P 148 881/11 eilredere-Aonto . : ; : i i binet a T5 B81 Sl T Delkredere-oo . „+ L Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften Abschreibung . Eta 8 812/531 167 438 Tagesordnung: i afi a9 Geg tcMae tP | | Sedren f endes Medi 2 - dil | 4 S Bun, de @ T e I ab [e a R 0 s Gewinn- und Verlust-Konto: L : : orlegung der Vilanz, der Gewinn- und : [76592] Fälligkeit aufhört, erfolgt vom L, Juli d. J. a (04 ; E Verlustrechnung. - : R 7daab Ib Einladung. Die diesjährige ordentliche General- 6 Kommandit Gesellschaften 40| 0 Hosbrauhaus-Partial-Obligationen. | gene E e Bauk in Dresden u. | versammlung des Spar- & Vorschußvereins zu Stahlwerks 64 652/77 Reingewinn 168 094 5) Ueb j i | Ls S ertragung von Interims-Aktien. 74561 nleibebedingungen am L. Juli d. J. zur Rück- ichzei wir d ber der bereits | wirthschaft zu Mohorn abgehalten werden. Zugang pro 1898 e S e e 3 611/03 Außerordentl. Abschreibung auf Stahlöfen 5 6) Neuwahl von drei ausscheidenden Mitgliedern [ ee orbeailicden Generalversammlung des | zahlung gelangenden 4 °/0 Partial-Obligatio- 0 6 LTBAS R am 1. Juli Tagesorduung2 B 1252 1) Vorlegung des geprüften Geschäftsberichts auf

Zugang pro 1898 ... L 940/25 Hiervon amortisiert pro 1898 390 153/41 Reservefonds-Konto . . O Nah $ 2 urvseres Statuts hat jeder . Aktionär, 6500| | will, seine Alien drei Tage vorher, alle bis 3. Aufgebote, Zustelingen u. dergl ge vorßher, aljo , Zust . dergl. x 7 176 250/64 Dispositionsfonds-Konto . . . .. i à 5 870 zum Aale den 7. März cr., in den üblichen L R mnd Invalid tâts- 2e: Versicherung, Deffentlicher Anzeiger. h BantAudws e Dat 76 550 Prioritäts-Sinsen-Konto E 4 690 eshäfts\tunden bei uns zu hinterlegen. + Nerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. , / 10. Verschiedene É a antiicboneis 60 730/70 Vortrag von 1897 . : 2 828 Aen e e ea e S vi 3 818/93 Reingewinn pro R Ds 168 094 170 923/08 9) Feststellung der Dividende für das abgelaufene i i j : : ' j 93 j Geschäftsjahr. - Bei der durch Heren Notar Dr. jur. Mittasch M soll Moutag, den 13. März d. J-- Apparate-, Utensilien- und Geräthe-Konto des Gewinn-Vertheilungs-Plan : 4) Entlastua ter Gesäftsorgane. auf Allien U, Aklien Gesellsch. seltern vorgenommenen Ausloosung der gemäß der bei der Gesellschaftskasse in Kotta. Lon Rochmittags 2 Uhr an in Henker's Schank- G3 363130 00.— des Aufsichtsraths. eidelberger - Riesenstein lade ih die Herren | nen sind: - 1898 fäll artial-Obligation Nr. H g s 8 Stüd zu 1000 A und zwar Nr. 70 74 184 zu S NABa ormen Do Betrazidung weiteren Zins- 1898 und Richtigsprehung desselben.

Abschreibung . ; 6 826/38] 61 437/42 Reservefonds bis zur geseßlichen Höhe 5 750.88 Weißenfels a. S., den 6. Feb ion : t . S., . ruar 1899, lftionäre ein auf den 23, Februar 1899 3 900.— s Hause“ hier, | 242 277 326 367 456, verlustes ebenfalls bei einer der vorgenannten 2) Festseßung der Remuneration des Aufsihts-

Modell-Konto e N Delkredere-Konto - 19 250 Das Direktorium. : bends 84 Uhr, na dem „Bavaria- Abschreibung 6 312/83 22 815/43 148 843 Lohse. Klapproth. Keil. i Aen idftrohe taa. Tagesordnung: Neuwahl 15 Stück zu 500 Æ und zwar Nr. 504 563 568 Kaßen zur Einlösung zu bringen. raths auf das Jahr 1898. y Effekten-Konto N A 1 77900 des Aufsichtêraths, Genehmigung der Sahresrechnung | 658 673 740 913 1042 1067 1236 1301 1346 1357 Kotta-Dresden, den 14 Februar 1899. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

Tantième an Aufsihtsrath und Vorstand [76646] d Bilanz, welche nebst Geschäftsbericht ausliegen | 1428 1479 , gewinn®. und Bilanz Hofbrauhaus 4) Ergänzuagswahl des Vorstands und Auf-

Kassa-Konto 2 104/16 M 29 768.68 ó N

Wechsel-Konto L Rie 22 618/80|| Tantième an Beamte « 8 930.60 Dieß, Baumhauer & Cie in Barr (Elsaß). bier, Mobrenitraße 66 1, im Geschäftslokale der | gezogen worden. : / Actienbierbrauerei & Malzfabrik. Die Auszahlung dieser ausgeloosten Partial- C. S eyboth. E. Bürsttnghaus. sichtsratbs. :

5) Ertheilung der Genehmigung zur Uebertragung

von Alktiea. Mohorn, am 15. Februar 1899,

abrikations-Konto II 16 472/18 16 % Dividende i 148 699 hierdurch d D , 9, “e T 7 onto für Kautions: Bestellungen 6 900 Rest T1 1.899, in der Kinderspielgasse 9 Straßiburs Aenhidtd as [76631] Bielefelder Actien-Gesellschaft für Metanisthe Weberei. Der Spar- &Vorsehußverein zu Mohorn

S Me» abs Konto laufender Debitoren inkl. Bankguthaben 247 903/02 i O i. E. 3 Uhr Nahmitt ent- : tig Seine ai E lichen eneral U E, [7482 Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898. Passiva. Heinrich Richter, Direktor.

N Vortrag auf neue Rechnung i: 821] es : 1 090 42773 en. E: AktiengesellshaftfürTextil-Fudusirie L M La 1ER) iht der persönlih haftenden Ge- vormals Immobilien, Wege- und Wasser- Aktien-Kapital T2 S Flensburg-Stettiner

T

Debet, Gewiun- und Verlust-Konto. Credit 1) Geschäftsber

: 2 sellschafter über das Geschäftsjahr 1898, Dollfus-Mieg & Cie Anlagen 142 588/33}| Diverse Kreditoren E Handlungs-Unkosten, sowie Zinsen und Salaire ff ss Zl Sdctran Gs 10T e S 2) Bericht des Aufsichtsraths. Société ollfus-2 H E textile, | Gebäude 829 911/99} Konto der Abschreibungen: Dampfschifsfahrt- Gesellschaft. Abschreibungen auf Anlagewerthe . . 25 579/74|| Fabrikations-Konto: A 1 Beur E Ban: and Po Ci-devant Dollsas-Mieg & Cie) | Nadinen l M Sg a V E 07291824 16. ordentliche Generalversammlung 9: - i Beschlußfa ü : Bleicherei- e i . [ . | 170 923/08 Bruttogewinn pro 1898 , . ., |__274 035 46 die zu vertheilenden Dividenden. i uns in Mülhausen (Elsaß). Ri, abzbalidh 46 290.60 Ab- Zugang pro 1898 102 240.21 | 1 175 173 E des 4. PUe 1899, achmittags r,

276 864/28] 276 864/28 4) Entlastung der persönli haftenden Gesell- Die Herren Aktionäre werden hiermit zur schreibung pro 1898 2 615/20) Konto der Reserven 480 000 Nachu s 3 Uhr, Fuhrwerk, abzüglich A 504.— Ab- | Konto der Spezial-Reserven . 102 428 in ST Tei A dad

Linden, im Januar 1899. schafter. Ñ 5) Entlastung des Aufsichtsraths. ordentli en Generalver ammlung ; 4536/15 n L 88 013 ai Ÿ | Ra Pa INO UnterftügungGLose 1) Rechnungsablage und Geschäftsbericht für das

Lindeuer Eisen- und Stahlwerke, Aktien-Gesell t. ; C cas SeBre 9 RE actes R dee e Dtims a ür; 1899, | Borke an Foblen, Dit Geweben : | 1.186 94/34] Alteegulage, und Penfiond-Fondi-sto. | 77 807 Gelchäfteiabr 1898 ? : onds au x C Î z H Pei ¿ 8-Kto. eschasts]ahr . ; 2 M Samstag, den 11. Üxz 1 I Vorräthe an Garnen und Geweben 26 Alterszulage- und Peasions-Fonds-Kto 2) Wahl eines Verwaltungsrathsmitgliedes für

Vorstehende Bilanz is an Hand des Berichts von uns uft und S i äßi ü ü ; ; : A d geprüft un | Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Ueber- Zehniel des Aktien-Kapitals nöthigen Summe. l Pormittags 10/, Uhr, Kassen- Bestand 1 507 Dividenden-Konto: E E e Seaa Lioud Doterfen [

Magazin-Vorraths-Konto . . 19 090/43) Arb.-Unterftüßungsfonds .. . . 10000.— Die Herren Aktionäre der Kommandit-Gesellschaft | d l fs : abrifkations-Konto T 21 146/32 Erneuerungsfonds i : auf Aktien Dies, B i N Berlin, den 5. Februar 1899. Obligationen, deren Verzinsung mit dem Lage der j $8, Vaumhauer & Cie werden Der Vorsitzende des Auffichtsraths.

P E E ew R

E DI

giebt unter Bezugnahme auf den Revisionsbericht des beeideten Revisors zur einstimmung gefunden S Erinnerung keine Veranlassung, ; ; (Art. 49 der Statuten.) - Bestand 131 137/76 ingelôste Dividendenscheine 8 Der lusfichtorath. F. Wallbreckt, Vorsigender. Sr ans MEGR E) Gy S U 7) Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. in den Bureaux der Gesellschast E Bg, im ‘voraus N en g75|—| 3) Wahl eines Ersaßmanns für den Verwaltungs- : in Mülhausen bezahlte Prämien 5 928/30] Gewinn- und Verlust-Konto : Tai. ; : vertheilbarer Gewinn 360 007/63 4) Wahl eines Aufsichtsxathsmitgliedes für den austretenden Herrn A. P. Kloster.

[76584] inberuf 437 000|— Haine Junge Actien [76519] Nachstehende s L PE Bee Di zur baaren Rückzahl Tagesorduung : j 1019 372/71 g zahlung ge- g g Diverse- Debitoren G2 T 5) Wabl eines Ersazmanns für den Aufsichts-

Ü dg Vigogne-Actien-Spinnerei Wer kündigte Prioritäts - Obligationen verstaat- 1) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und der Münchener Terraingesellschaft Westend. 309 Ceubniß-Werd gu dau, lichter Eisenbahneu sind noch nicht A i Verlustre@nung und Entlastung des Vorstandes 4971 396/15 SNTLIS rath. In der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 30. Januar ds. Irs. ist eine Erhöhung | je Aktionä E , | Tôfung gelangt : und des Aufsichtsraths. Debet. Gewinn- und Verlust- Konto. Credit. Aktionäre, welche der Generalversammlung bei- des bisherigen Grundkapitals unserer Gesellschaft von nom. 46 760 000 auf den Betrag von nom. | t ionäre unserer Gesellshaft werden hiermit L Gefündigt zum 2. Januar 1890. 2) Feststellung der Dividende. wohnen wollen, werden ersuht, au Grund ihrer 2 e 000 durch Ausgabe von 1240 Stück auf den Inkaber lautenden Aktien im Nennwerthe von je Ï Sonnabend, den 11. März 1899 /0 Magdeburg-Halberftädter Prioritäts» Der Bericht des Vorstandes, mit den Bemerkungen G A A |4 | Aktien Einlaßkarten im Komtor, orderhofenden- S R O worden, Die neuen Aktien nehmen vom 1. Januar 1899 ab am Reingewinn der Nachmittags 4 Ube, 7 ltiiile Et Sale Lub Sihe i ae E f versehen, und die D Mitlondren An Verluste und Abschreibungen auf Außenstände 1 062/38} Per Saloo-Vortrag aus 1897 r 18 lale cob QESET Februar 1899 Die Bayerische Filiale der Deutschen Bank, hierselbft, hat die sämmtlichen 1240 Stück neuen Un Hotel S Zwickau (Sa.) stattfindenden Reihe LV Nr. 9 bis 20.) Si von 2. Februar an in den Gesellshaftsbureaux zur Abschreibung auf Den N : E e 459 814/64 Ver Verwaltungsrath. Altten ME Len L UN i Have, Mp, denjenigen Aktionären, welche innerhalb der von + ordentlichen T S eingeladen. | à A au 1 : 18 Berltuna E E S itals bi Ueberweisung auf Konto der Abschreibungen | 102 240/21 W. C. Freu SArav x Petersen. alte Aktien ausüben, eine neue Aktie zu K 1000 voutfiat Zie Se u S E für Je G 1000 nominal 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz a. 49/9 Magdebuzg-Lei ¡ I O a, 8 Ge Bala e. ‘Art 50 dee, Statuten gent i Vertheilbarer Gewinn 360 007/63 r. rader. : Nachdem der Kapitalserhöhungsbeschluß ind Dintelcealtier, V Bandeeriits München I per 31. Dezember 1898, Obligationen der Magdeburg - Halberstädter ihre Aktien spätestens am 8. März bis 6 Uhr | y pE rellen “an E orgen: [76701] i i ; E L Eten wir E Herren Aktionäre hierdurch auf, das Bezugsrecht auf nom. 9 as e Tal wn pet pad rugudaEs (Ab Tee Sie TALE E Liút. A. bena an ben hiernah angegebenen Stellen zu StiS es und Pensions-Fonds . ; Mech. Baumwoll Spinnerei & Webereï M is A R neue tien unserer Gesellschast unter den nachstehend abgedruckten 3) Anträge des Aufsi chtsrat 5 auf . i Ö N een, a S S N ARE i Siu der Gesellschaft in Mülhausen 2) Div dende 144 9/6 28 G Bamberg. München, im Februar 1899. a. Ertheilung der Entlastung für Direktion | à 300 4 Nr. 23959 32319 32320 32321 48119. | i. Elsaß, 3) Saldo-Vortrag auf 1899. Die Herren Aktionäre werden hiemit gemäß Münchener Terraingesellschaft Westend. und A für das Geschäfts- b. 4/6 Magdeburg. Leipziger Prioritäts- bei der Banque de Mulhouse in Mül- Summa wie oben 4 360 007.63 2 _—__\__ Art. 13 unserer Sagungen zu der am Montag, bieten wir e S n ALOAlee, Da T pen der Münchener Terraingesellshaft Westend b, P ereabien des Reingewinns in Ge- ava Seictidalt E b E D Ma Speyr «& Co. in Basel 464 104/82 464 104/82 DEE irr RSIUNGERZA S hne nom. A 760 000 = 760 Stü dies lee vorgenannter Gesellschaft mäßheit des Berichts. CAbzuliefern mit Talon und Zinsscheinen Sie O ex Zutrittskarten * welche auf Bielefeld, den 31. Dezember 1898. Die Hebereaumuns vorstehender Bilanz mit den eingeladen. | unter nachstehenden Bedingungen au: Y CRE 4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath. Nr. 10 bis 20.) den Namen lauten. : Die Direktion, Büchern der Gesellschaft bescheinigen wir hierdurch. Gegenstände der Tagesorduung sind: 1) Q Rue! ist bei Vermeidung des Verlustes desfelben in der Zeit vom 17. Februar bis Mod L e Vo e vent R Eg 3 2 Ge M Nr. 19345 32168 65625. Mülhausen i. Elsaß, den 6. Februar 1899. Viering. Mohr. Bielefeld/ dex 2D Je L risfion 1) Berichterstattung de Gele ttor ane, lich 2. : on i üdständi | f i 2) e tee L dal S R Magen. wünschen, haben i Aktien i ; Depositeuscheinen, RARe ei Behörden, No- ded D Le Len Se: aier, i d ad C. Albrecht Delius. Ed. Kisker. Ferieee M H i dds eines doppelt auszufertigenden Anmeldesheines ‘zu e e irte end taren, vom Vorstande der Gesellschaft oder von | sie zur Rückzahlung gekündigt find aufgehört bai, [76056] W. De tyagen. 2) Ergänzungswahl in den Aufsichtsrath. A sind, während der üblichen Geschäftsstunden bei uns einzureichen. “Die cingerciien elite a N A Sai in arne „s der Königlichen Cifenbahn-Hauptkasse zu Deutsche Grundcredit-Kank zu Gotha 142 0 De dur Beschluß der gestern stattgefundenen Generalversammlung RUNIBte MDIDERRE 3) Verloosung von 12 Stück 44 % Shuld- ; S ; : usgestellt find u inter- h ! : Attien werden abos tempel und hem Ginreider nebft de weiten Grewplare des Aameldeseeines, | egung ‘von Aen mit Angabe der Nummern be: | Magdeburg, den 9, Februar 1809 | Die Herren Altlondne dex Dutshen Brunn, | n E Die glimation ter „Herren Athontee Lselt Chin Bneouag P COON hat si der Einreichec darüber zu erklären, ob er sofort Voll- wems E E ie Generalversamm- Königliche Eisenbahn-Direktion. E a erge Su aa E E kann gegen Einlieferung der di Ra 9 Serie V vom L. écpril d8. Js. ab B gewe O Ua v dee Fabrik ld y fam erfteren Falle find 1080, tir Boe acta eie “Tinge Aktie nebst 40/0 Stückzinsen BEt L A R 4 die Hrlans, wie der | [76625] Tonnen den n ers 1899, E bei n Herren Delbrü, g M Ie! in Berlin, "Bamberg, den 15. Febtuar, 1899. / er es Uusihtéraths zu dem!e i v 4 ; ç i Et ZR E ¿ Í , errn I+ H. Stein in n, o c en tegen vom | Wir laden hiermit unsere Herren Aktionäre zu | im Bankgebäude hierselbst stattfindenden bei beni A. SaFhausen' schen Baukverein in Köln und Berlin, | austi-RE De Rbf v on Seuitt,

vom 1. Januar cr. bis zum Anmeldetage einzuzahlen. : ; “Fn legteren Falle if bei der Anmeld ita 0 20. März a. c. ab in unserem Geschäftslokale zur 4. N i 9 ; einschließlich des Aufgeldes von 5 9/9 mit 36fantüen K SOG L R on A o, V ignmerite Einsicht der Aktionäre aus, A S aiteS See ce BYes B J LMMULYEeN EeuorAperlammiung ein. bet der Westfälischen Bauk hier, eian 250 #4 Nennwerth für die Zeit vom 1. Januar cr. bis zum Anmeldetage zu leisten. P Tran, den 16. Februar 1899. gebenst ein. S ; 1) Vorlage S2 gepe T U und Jahres- bei unserer Gesellschaftskasse hier e E Rg Mes O Akti 15. April u Ote E 1) Bi Tagesordnung: _ | abschlusses pro 1898. IEeN D Eh Mitglieder des Auffichtsraths wurden wiedergewählt. j Í 26 go M pro tie am 15. Apri r, L [76583] : ) BAER L Ida Es über das Ge- 2) S ros des Vorstandes und des Aufsichts- Bielefeld, den 14. Februar 1899. z 7) Erwerbs- und Wirthschafts- 96 dfe aa P A 16, Ditober. ce. Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft „Nordsee“, 2) Verwendung des Reingewinnes. 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. Giteia Mohr Genossenschaften . . .*

L R 40 ira U, oe / B , jedesmal zuzügli 4/0 Stückzinsen für die Zeit vom 1. Januar 1899 bis zum Zahlungstage unter | (Einladung zu der n Fueiént den 10. März 3) Decharge. 4) Wahl von Aussicht2rathsmitgliedern. Kei: eine.

Vorlegung des zweiten Exemplares des A deschei 1 : i i : Me e ; i Dertiea Aftionären, ge S fo fort Bolle els leisten, mogen ielt dét Raéfitmbel’ vers 1899, Mittags 12 Uhr, im Bankgebäude der d Sosibrivendes Ara Om tale Es E ol E EFLE O I sehenen Stücke nah deren Fertigstellung gegen Rückgabe des abzuquittierenden zweiten Exemplares 20 P Ri ero! En erung des $ 4 des Statuts, i In Bai L bie Stiuvibétnötkeing verweise P Siben. Bilanz per 30. September 1898. Passiva. . 30, G ur Theiluabme an der G ly s s : : eneralversammlung sind m auf Art. 32 des Bankstatuts. Die zur Aus A M S 98) Niederlassung U. von

des Anmeldescheines laut befonderer, seiner Zeit zu erlassender Bekanntmachung ausgehändigt. Im

Falle Theilzahlungen geleistet werden, erfolgt die Aushändigung dec Stücke nah Leistung der [leßten GELIAIMANAAN Tagesordnung: nur diejenigen Herren Aktionäre verehtigt, welche ung des Stimmrechts bestimmten Aktien sind bis Aktien-Kapital-Kont ch { l t

: es 90 000/— tien-Kapital-Konto : R E rioritäts-Stamm-Aktien echisanwailen.

v A 910 000,—

Theilzahlung. ihre Aktien bis spätestens 28. Februar cr ü 1 e S b Ü AES : Ó Z . . s D 3. Mär d. . bei dftücks-Konto . .. 5) Pr eladen, in Mi 10 ist fofort bei der Anmeldung zu entrichien. 1) F0 a D e bârtgberl t e an eutweite: bel der R N R SEnR R l Men Kassen in A Sd Berliu, Doro- Aru Flsenbahn-Bau-Konto e , } “A L E . W. oder bei einer der am Fuße dieses i t aße 92, Aufwendungen bis zum 30. September 1 Vayerische Filiale der Deutschen Vank. 2) Ertloliag kes “Borslaudes und des Auf- vermerkten Bankfirmen hinterlegt haben. Die Rück- i und bee: 1897 . #6 2134 682,02 Stamm-Aktien . „_. 1220000, | 2180 000 E die Liste der hier zugelassenen Rechtsanwalte A sichtsraths. : gane der Aktien erfolgt erst am 5. März cr. in Berlin bei der Berliner Handels - Gesell- | Aufwendungen pro Dispositions-Konto 90 000|— | ister zeitherige Referendar Dr. Albert Volkmar [76630] Aftien-Vau-Gefell t K . 3) Wahlen in den Aufsichtsrath. di s Vertreter dürfen nur folche Herren fungieren, \chaft, 1897/9 2791426 2 162 596/28} Kreditores : Uibrig hier eingetragen worden. Activa N L ese schaf rotoschiu. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind e felbst Allionäre unserer Gesell saft find. " - Direction der Discouto- Kassa-Konto : i abzüglih Debitores .„ . . « 58 118 Kön. Amtsger. Dresden, den 14. Februar 1899, Ÿ Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. f|nur ane pag Aue dre zur Legitimation WVBaumwollspinnerei Gronau. Ie aarbestand 21/47 Kunz. erforderlichen ien äteftens 6. ä . H. " E , s , Ag 99 N E R 2 O & 2 [b Jo, bei Herrén Dernhd, Lovse 4 Ee T arlimens : Bresiau” bei dem Schlesischen Vank, | Hewinne un Aerusi-Fon!o Sa. | T K Sa. | 2278 118/30 | [76602] Bekanntmachuug. Amortisations-K nd der Gebäude | 17 326/14} 9 Aktien à 1000 4 9 000 | Bremen, deponiert haben. Bergish Märkische Bauk, Elberfeld Verein, % : : | Der Rechtsanwalt Heinrih Meugelkoch hier ift een Ron | L) ponatlelen 800 2500| Gie M) auer 1300 Geouguer Bankverein, Lédeboer ier horst DEEA 4 Mass da dei Vauban, 7 RMAR In e Ce e Gesells Fee in Bete det be dem iesigen Gertdt ugo a e er remen, den 15. i; ; : E, - î - - Kassenbestand 1 [4940/55 Saldo Stol A D Áu ffichtsrath. GÍo Se Seis «& Scholten, Almelo x Cs bei dáe Filiale der Dresduer olberger -Kleinbahn Aktien ese schaft. us Asen ebam p: agt ba! 20 ROISN [28 260/25 Matlintcine bie. nd bi va B, Höpink, Eufchede, j auf n Ham O iale der Dresduer | von Puttkamer, Köni l Landrath. Rud. Kasten, Kaufmann. Bub, ‘Königliches Amtsgericht. Gewinn- und Verluft-Kouto per 31. Dezember 1898. [76703] Bt "Danbocecn t a ham : O Bauk in Hannover, E Drews Tandes-Bauraiy, vou Braunswe io, O uter, Krei Le [76601] Bekanntmachung 2 , Stuttgart bei den Herren E. Hummel «& Co. ebe L A _Gewinn- und Verlust-Kouto. __ . Der Rechtsanwalt Emil Moriß Mesch if ge-

4 [sf P Gummersbacher Volksbank. | [76556] via I en E E Ee amplgig ‘geoen d

lur (88/2 Mietteinnahim 6 e Itaa auf Vei Ü i nigung zu binte E « [o 4 [9 | storben und in der Uste der bei dem Königli

Seit R E A A E R A O E 568178 ordentlichen Generalverfammlung auf Mitt: „Westfälische Landes-Eisenbahn. j os o iaror ‘ee "eichöbank für Werth- | An R ito) 08 24 ‘i90/58 Eer senbahn T Rpmo: M s Landgeri e 5 zugelassenen Rechtsanwalte: ° E c woch, den 8. März d. J.- Nachmittags 5 Uhr, uf Grund des $ 12 unseres Gesellschaftsvertrages papiere in Berlin ausgestellte Depotscheine über | An Unkosten-Konto: nnahme pro Le j

' ' « « | 90 236/78 erlin, den 9. Februar 1899.

: î Gehälter, Zinsen X ® 4 638 99 Ausgabe Ea 00. L 00ck S 00. Q 2 B n en rit L

s ur “ths enr + mde r e ub e R S D tate Bas at S R L E - L Muidzrus - - Baier E e R S

Wm Q

Für einen Brunnen . , 300|— in das Lokal des Herrn F. K ie gezei i

Fi : : s i . Kollmann hier ergebenst | wird hiermit auf die gezeihneten Aktien Litt. D. dort bereits hinterlegte Aktien unserer Bank haben —7033/34

S e o Loo oe e dine ie di 260/25 E. eingeladen. die 5. (leßte) Rate vou 15 °/9 des Neun- dieselbe Gültigkeit, wie Depotscheine vorgenannter « | 4032/24 D sident “ün ern

1013/49 1013/49 Tagesordnung : , betrages zur Einzahlung ausgeschrieben. irmen. 403/22] 3 629 FL Mil B A 1) Genehmigung der Jahresrechnung und Bilanz, | , Die Einzahlung hat ¡6 Vermeidung der im Die Eintrittskarten können gegen Vorzeigung der Saldo „ee ooo ooo ao 0a | 25 500 [76603] Bekanntmachung.

Der Vorftand. Der Auffichtsrath. i j Otto Hepuer. Habn Köniclicher D is, Gewinnvertheilung und Ertheilung der Ent- | $13 a. a. D. bezeichneten Nachtheile spätestens bis obengedahten Empfangsbescheinigungen in unserer e. [70120107 Sa. 79 139 In der Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu» gelassenen Rechtsanwalte ist heute der unter Nr. 4

reichung Der L deu 5, D 1899 unter Ein- Hauptkasse in Em s ommen werden, [76585] | 25. Januar 1898, öffentli aufgerufen worden ift. i eingetragene Rechtsanwalt Leo Dzioxobek in

astung. A E 2) Neuwahl und Ersaßwahl des Aufsichtsraths g eie Lai ugoogen ( C ROO vage E E G fis git fe Ee u vom Kolberg, ib 30. “lein G s us ch f e 40/0 Magdeburg-Halberstädter Eisen: | Dieselbe ist somit nah $ 10 des Privilegiums vom | 23) Äbände Landesbank der Provinz Westfalen in Münster 2. O E R E olberger - Kleinbahn - Aktien-Gesell)cha}st. Schrimm gelöst worden. bahn-Obligation vom Jahre 1851 Nr. 4614 über | 10. März 1851 Preußische Geseßsammlung von Stimmberebtict e o Sia Aktionäre, “g pp E RRNS R IINEE 1 g h k

ü Sei Gotha, ebruar 1899. Der Au imeteas i; Der Vorstand. chrimm, den 13. Februar 1899. 2 H 1587 O U if ctabiung Éin: a Tee 30 ff. werthlos geworden. welche ihre Aktien bis zum 5. März d. J. ein-| Lippstadt, dea 12. Februar 1899. Der rar des Auffichtsraths : von Puttkamer, Königl. Landrath. Rud. KaBen, Kaufmann. Buch, Königliches Amtsgericht. lôfung vorgelegt, obwohl dieselb j a MSCS den De Ea LEN schließlich bei der Gesellschaft hinterlegt haben. Der Vorstaud. i Dr, Wahler. Drews, Landes-Baurath. von Braunschweig, Rittergutsbesiyer. Kreis - Baumeister. mia p Cid alléà gelegt, ieselbe zehn Jahre lang, Köuigliche Eisenbahn-Direktion. Gummersbach, den 14. Februar 1899 Ka '

jährli einmal, zuleßt durch Bekannimachung vom r Der Auffichtörath , mp.