1899 / 41 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f

zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | (76524) Konkursverfahren. Einwendungen gegen das Sghlußverzeihniß der bei | säße des lezteren Tarifs billiger, al : die zur Auf- S 2 00 | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihti- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der Verthei berüdsihtigenden Forderun s t 0, E Me muse ' ri - verden Forderungen der Schlußtermin auf den | Restaurateurs Paul Krusche, früher in Königs- Se Ui bei AK März 1899, Dor. ebung kommenden f C E gleich find. : Böô en-Beilage

8. März 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem | brück, ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | mittags D Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Königliche Eisenbahn-Direktion E 9 ? A o 9 7 Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 39, | termins aufgehoben worden. Amtsgerichte besti imt wor E Ale bct Bere D R 8-A d K0 [ SÍÎ 18-A bestimmt. Königöbrüc, den 11. Februar 1899. E Lea Frbénaoe 1800. naznenS Der HEFVEINUEEG MOEWNNURRE zul cu cen cl - nzeiger Un nig l lel l en aal9- nzel C1. Di den 3, Feveune E Saul d ee Atti a S Sekr. Schneider, [76636] A : 1899 / / au, ekannt gema urch den Gerichtsschreiber : erihts\hreiber des Königlihen Am ichts. - ä 6 : î Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. F, Stv.: Exp. Hübschmann.. A [h 5 des Königlich Amtsgerichts Pa Vom A8, Februar d. J- ab kommt der bei N 41. Berlin, Donnerstag, den 16. Februar e oukursverfahren. der Frahtberehnung für die Artikel: Kartoffeln L R R O ifi [76418] Konkursverfahren. [76385] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | u. |. w. und u L 4 Cottbus. St.-4.96/3 | 1. Rhnpy.O.1U1.uf.1909 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Färbers Aug. Graap, früher zu Wittenburg, A 9 im Barke, g dea Etn ver Amtlih fesigestellte Kurse. “ivie g 04 97 2 / Rig g vid 5 Es egn L E, la Dorstfeld | Kaufmauns Gottlieb Christian August Tobias, | jeßt zu Hamburg, wird nah erfolgter Abhaltung | Paulinenaue-Neuruppiner Eisenbahn Heste 1 gKerliner Börse vom 16, Februar 1899. | Dessauer do. 91/4 | 1.1.7 5000— RoftockerSt.-Anl. 8 in oe etnes von dem mes ner En Juhabers der Biergroßhaudlung unter der | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. und 2) seither in Ansa zu bringende R | e , Fevrn L bo do. 96131 L1. M Voc="19 i e M n vile L609, e Vergleichs- | Firma August Tobias hier, kLeglaysir. 6, } „Wittenburg, den 13, Februar 1899. zushlag in Wegfall. Slb 130 N Lo, nte G L L Rueke: ‘psterr.- Dortmunder do.91 3 LL Saarbr. St.A. 96 L a In Be Fat L! ¡Bas Wohnung in Oetsh, Dammstr.,, wird, nahdem | Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. | Þb. Die rahtsäge für die laut Bekanntmachun . W. = 0,85 & 7 Gld. südd. W. = 12,00 4 1 Glv. hol. | hÞg do. 9834| 1.4. j 3 hr e n Ao hen Amtsgerichte hier, ps M dem Vergleichstermine vom 24. November ——— vom 13. Januar d. I. in den Ausaahmetarif 19 Me 0a A Mart Baro e E 1 ftand. Krone = 118 # | Dresdner do. 1893/34 L get R, , an EANE, ati 398 angenommene Zwangsvergleich dur rehchts- | [76404] Konkursverfahren. für Thüringische 2c. Waaren (Heft 1) neu einbezogene Lo A gerer M 1 oe Sterling 20,00 V Düsseldorfer do 76/34 o ortmund, den R Be Mus ; kräftigen Beschluß vom 24: November 1898 bestätigt Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Station Lippelsdorf des Direktionsbezirks Erfurt G W l z do. do 1888/31 K Shwerin Gecidtsschreiber des RER A ael ist, hierdurch aufgehoben. Eheleute Moriy Salomon und Fauny, geb. | treten erst vom Tage der Betriebseröffnung dieser echsel. Bantk-Disk. L do. do 1890/31 17 Spandau do. 91 niglihen Amtsgerichts. Deipide E e AS ibe Abib Ai Eee ama, G N 0 nah erfolater | Station ab in Kraft. A A A Sr A 168,40G do. do. 1894/31] 13. h L o LOBG : L gericht. th. Lz altung des ußtermins hierdurch aufgehoben. | Nähere Auskun i i Ab- 0. . . 2M. B a 1ER : : 776649] K. Qmeeaern Eßlingen. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Wörrstadt, den 13. Februar 1899. fgeb ri UnUR A [t eitheilen Be, beigeltiglen M Brüffel u.Antwop.| 100 Frs. |8 T. 80,95B n a A L 4 S Cte Das gon N Vermögen des O E PEG Großherzogliches Amtsgericht. Elberfeld, den 13. Februar 1899. Königliche do. Do 4 O O: E CNOE Elberf. St.-Obl. 31 1.1. do. do. 94 Litt.O Albert Mauser, früheren Bäckers & Wirth: En Eisenbahn - Direktion. Namens der Verbands- Skandin. Pläye „/ 100 Ar. 11190G | Erfurter do. 34 Stralsund.St.-A. y , rths | [76387] Konkursverfahren. verwaltungen. ._._.| 100 Kr. 112,05 bzB er «_ 34/1.4. y .St.-A. in Obereßlingen wurde nach erfolgter Abhaltung | Das Konkursverfahren über das Vermögen des 1 £ 20,39 bz Gfjener do. TV.V.38| 1.1. Teltower Kr.-Anl.

des Schlußtermins vnd nah Vollziehung der Shluß- | Kaufmanns Adam Mey junior in Lorsch Tarif- A Bekanntmachungen [76633] Bekanntmachung d dl f y do. do. 1898/34/11. Thorner St.-Anl. L n 1 Milreis

3s De 9 3 vertheilung heute aufgehoben. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Vom 1. April d. Js. ab werden die besond lensbg.St.-A. 9735| 1.1. i Wandsbeck. do. 91 Eßlingen, den 14. Februar 1899. hierdur aufgehoben. | I eee ies Diitecr $ 10,2 60 vab B o. “do. |1 Milreis 3M.f * |—, lauchauer do. 94 34 1.1. : Weimarer St.-A. Gerittöschreiber Calwer. Lorsch, den 11. Februar De deufshen Eisenbahnen, | Due e tbe Vaitebetordning im made u. Bare, 10 el 1E | 5 Oribe Egl 4| 1.410 10002007806 | Wess-Pron M11 E z e m geri O Bi -Gütertari : z Y G et. Ï U [D5| L. Le 1 . A [76400] Konkursverfahren. Bekannt gemacht: Paul, Gerichtsschreiber. Hanseatisch-Oftdeutscher Güterverkehr. Peignibét Eisenbahn Tie folet N Ls A0 S 5 3 9 9 9 D 9

pk pad =I

P p T

Nentenbriefe. H wr [4 |1.4.10/3000—30 [102,70G nnovershe . . .|34| versh.|3000—30 |—,— fsen-Naffau . .|4 | 1.4.10/3000—30 |—,— do. . 34) versh./3000—30 |—,— Kur- u. Neumärk. 4 | 1.4.10/3000—30 |102,50G do. do. . .|34| versh./3000—30 |—,— Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 |13000—30 |—,— Pommersche . . .|4 | 1.4.10 3000—30 |102,60G do. . 134) versch./3000—30 199,40G 4 |1.4.10/3000—30 |102,60G do. ¡3 vers. 3000—30 199,60G Preußische . . . ./4 |1.4.10/3000—30 |—,— do. #14: 48A] Vers. 3000—30 |—,— Rhein. u. Westfäl.|4 | 1.4.10/3000—30 102,60G do. do. |33| versch./3000—30 199,40G s 4 |1.4.10/3000—30 |102,50G QE esishe . . . .4 LIS 3000—30 |102,50B 0. liede G Holstein, 0.

l O

mm S OoOO O

34| versch./3000—30 99,70B 4 (Lee 00030 102,60G do. |34| versh./3000—30 139,40G

mm

O0 C00

5000—200/99, 2000200 99,29G lf. | Sadishe Eisb.-A. 34] versh./2000—200][100,50G - ) do. Anl. 1892u. 9434| 1.5.11/2000—200/100,60 bz do. do. 96 [3 |1.2.8 (3000—200] —,— Bay. St.EisbAnl.|/34| 1.2.8 |10000-200| —,— do. Eisb. Obl. .3 7 E: aue (3X

n 00 o.Ldst.enten|M.)| 20000114506 | Brldw. Lün. Sth: 3000— 150/107 20G | Bremer 187 - - 3000—150/102,80G 29: A 3000—150]/98,80 bz “a O 3000—150/91,00G Lo 1893

1

1

1

: 1

bo 1896 1

Do, L898. 5, 1

Gr.Hefs.StA.98//32| 1

do. do. 961II.3 [1

O U O I

do. i. fr. Verk.|

Hambrg.St.-Nnt. 35] Le

1

1

1

t

1

1

1

1

v

pk

Spre PRRRRPEER

mg iat L

T allesheSt.-A.86/33| 1. Wiesbad. St. Anl.

81.00bz do. do. 1892/35 1.1.7 G do. do, 1896

80 60G meln do. 1898/34| 1. O . do. do, 1898

25 P M 5 4. Wittener do. 1882 d 7 4,

r

4,195B Dalesene do. 1897/34| 1.1.7 ¡ Westpr.Prov. Anl.

Das Konkursverfahren über das im Königreich S Die im Heft 1 des Hanseatish-Ditdeutshen Güter- 56 Giffer 2 _IOOS i 5 Sachsen gelegene unbeweglihe Vermögen des Fa- | [76378] Konkursverfahren. tarifs bezw. im Nachtrag l zu demselben Let ‘dein Auflieferuice aub Been des Gutes, 100 Frs. 1 j }

t f A

Qo

E

brifkauten Franz Otto Gäbler in Ladowit in | Das Konkursperfahren über das Vermögen des | Ausnahmetarif 2 (Rohstofftarif) für den Verkehr | Sofern nicht ei d i d do 100 Frs. Böhmen, alleinigen Inbabers der Firma „Gäbler | Kaufmauns Paul Genthe, in Firma A. Krietsch | mit den Stationen der Bltieódne : Aeu: Kupbitier Aushang, in het s, p nl fowie h «aal A I L VIIT 169,35 bz do. St.-A. 1895/34| 1.1. Tae tas Didess. d 89/32| 1.1.7 Berliner

o. 0. Li Í

D Höxter do. 9781 : nowrazlaw do. Karlsruher do. 86/3 t zu do. do. 89/3 (1.5. do. neue .. { Kieler do. 89 L AMGIL Iean

0. 0.

«& Gröschl‘“’ daselbst, wird nah Abbaltung des Nachfolger zu Wefterhüsen wird nah erfolgter | Eisenbahn vorgesehene Erhöhung der Entfern d Veröffentli in ei 0. oie 0D Sélußtermins hierdurh aufgehoben. Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | tritt vom 15. Februar d. I. ab nicht ehe ein, Pat t hat di Beladung “on Da D Wien, öst. Währ.| 100 Falkenstein, den 10. Februar 1899, Magdeburg, den 9. Februar 1899. Von diesem Tage ab werden im Verkehr mit den | folhen Gütern, deren Verladung dem Versender do. 100 Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. Stationen der Pauvlinenauer - Neu-Ruppiner Eisen- | obliegt, sofern die Wagen bis Vormittags 9 Uhr Vinveis, PIAhe / 100 fes

E

s 1.2.8 |5000—5 |5000— 500] —,—

wr

rs,

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : ——— babn der Frachtberehnung zu den Sägen des Roh- | ladebereit gestellt find und die Absender des Gutes 100 ire

0. ; Akt. Wilhelm. [76650] _ Neresheim. \tofftarifs die im Kilometerzeiger angegebenen Ent- | innerhalb eines Umkreises v i Kilometern v Italien. Pläße .| 100 76522 S IG E T I Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | fernungen ohne Erhöhung zu Sruudé gelegt. det Station. wobneA hes (n Deb dee Geschäfts: do. do. „| 100 Lire [76522] Koukur®êsverfahren. 5 Bernhard Nußbaum, Steruwirths hier, wurde | Berlin, den 11. Februar 1899. stunden des laufenden Tages, sonst aber innerhalb St. Petersburg ./100 R. S. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | nah Abbaltung des Schlußtermins und, nah Voll- Königliche Eiseubahu-Direktion, der nähsten 12 Tagesstunden nah der BereitsteUung do, 100 R. S.

Kolonialwaareuhänudlers Otto Gurth zu Forft | ziehung der Sthlußvertheilung durh Gerichtsbeshluß | namens der betheiligten Eisenbahn-Verwaltungen.. | zu erfolgen. Warschau . . „100 R. S.8 T. G Köl do. 94: ‘4.10/1000 u.500 d d ift zue Prifuus der nacieial # a E V y Po M Febraee 1899 E R zu $8 68 und 69 (Ziffer 1). Binsfuß der Reihöbank: Wesel 5 %/o, Lomb. 69/6. | Kölner do. 26/31 14.10 1000 u.500|100,00G | Kur- u. Neumärk rungen Termin auf c E Mittags | Den 13. Februar 1899. ; [76634] Main-Ncckar-Eisenbahnu. Verfahren bei Ablieferung des Gutes. Fristen Geld - Sorten, Bankfnoteu und Kupous, Lo. bo QUISLI LE, 1.9 1700'50B ae lef rek Æ Sage t Ms n i; mtsgerichte hier- L Fed E K. Amtsgerichts. Mit Gültigkeit vom 10. Februar 1. J. treten für | für die Abnahme der nicht zugerollten Güter. Münz-Duk {# |—,— ‘Belg. Noten . .|—,— Königsb 91 I-I “109000. L do, E

, . 16, anb . (L. 5.) Lalter. Bensheim und Darmstadt Hauptbhf. M.-N.-B. | Sofern nicht eine andere Frift festgeseßt und dur S 1A Engl.Bankn.1£/20,40bz do. 1893 I-III ‘4.10/5 : Oftpreußische . . .

do Ô

5 I

75 25B

4 do. do, 98

O D A CS P O L E iti

V5 US L US S S U S L L I

1 INMNAN=A Pt O

/ SUT L l]

| |

Go V I C E C

Forft, den 13. Februar 1599. E mit Stationen der Süddeut|chen Eisenbahn-Gesell- | Aushang i ü i ä ! 105 ; : - 1 nbahn- - g in den Güterabfertigungäräumen, fowie overas. vSt./20,405 “Bkn. 100F./81,10þzf[. : l Geridtss@reib v eei Aiatgaerit Ne Bekanutmachung. L saft direkte Frahtsäte mit theilweiser Be- | durh Veröffentlihung in einem Lokalblatt bekannt S S C 2UEE Loltänd. Noten 1168 E e e O L Pommersche reiber des Königlihen Amtsgerichts. : In ae Koate t etngren über das Vermögen | shränkung auf Wagenladungen in Kraft. gemacht ift, find abzunehmen: 8 Guld.- Stck. —,— Italien. Noten . 75 60B Landsb. do. 90 u.96 4.10: : do E (76419) E B L lers Zobann Schrödl von Neu- Näheres bei den Güterabfertigungen. 1) Güter, deren Abladen den Empfängern obliegt, Gold - Dollars 4,20G Nordische Noten 111,95 bz Laubaner do. 11. |t ry do. Sl om: Doufurovecsahrei (ber bas Bernd ma n erpf. fte ermin zur Abnahme der | Darmstadt, den 11. Februar 1899. sofern die Benachrichtigung von dem Eingange und Imperial St. —,— Oeft. Bîn.p100fl 169/55bz | Liegniy do “fas 4. 6 6 Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Spezial- | verzeichniß, Prüfung von drei nachträglich angemeldeten | [76635] E le Sa eTeis IRENENT, Uin r Dormillags ver “Do E L 10S Rufs.do. p.100R|216,30bz | Lübeckter do. 1895/3 |1.1. : do. do. Bort 2 12 ' i N E ginnt und fofern die Empfänger des Gutes innerhalb . do. L l u Mái——— r (7 Ï lea de Bene Seeland | Serte da f oten | MelmsG-Wetg gE Miedersändisfer (s B Hone e e PePaehuit ta Ver: Ref. ge 1019 G (Sni, oten 8905 GtLF | Maler do! Bl 6 1819, E zur Anhörung des Berichts des Hauptverwalters über | Schlußtermin im Geschäftszimmer des K. Amts- | Der Aganabaictadi f L R e Blfdcderun wohnen, noch im Laufe der Geschäftsstunden dieses do. fleine/4,1875G [Rufs.Zollkupons/324,29 bz do. do. 88/34| 1.3.9 | do. : L Î . Am Sn a von | Tages, sonst aber innerhalb 12 Tagesstunden nah .4.N.M.14,1875 i i: (: ag Ss der Ra a E EEns riters Landgraf am Freitag, den 3. März | Eisenerz zwischen den Stationen Diepenbeck, Hasselt e Lian der. Benaätrihtigung ee Bereit-- 6 Ma eees ht d Ble B c guts Ms h Euer 5 bie Ls S e era i un Dung 1899, Vorm. 9 Uhr, an. Vie Schlußrechnung | (Station), Helchteren, Neerpelt und Zonhoven der | stellung. Ot. Rs.-Anl. kv.|34] 1.4.10/5000—200/101,75G E ‘do. 1897|3Ì Get is zur Wahl fosowet eine allgemeine | Neziman Gerichtsschreiberei zur Ginfiht auf, | ehemäligen Wttiw-Eimburger Babn Geht DeailGen | E binaen, 34 Shunnen nat Empfängern nit po o. (3L versch. 6000—200/101.90B do. do. 1898/3)| 1.5 11/2000—100/99,25G ° Gläubi ian S Monte h e 10 April Us e «e den 9, Februar 1899. Staatsbahn), sowie Bockryk und Genck der Hafselt- | obliegt, binnen 24 Stunden nah erfolgter Benach- u 3 per N00 200 93.30G E én “DI e R T do. landschaftl l. J Moe E 76 Uhr, i Sd Ptesaal a gl. Amtsgeriht als Konkursgericht. MaeseyFXer Bahn einerseits und Stationen der rihtigung oder Ankunft während der vorgeschriebenen a8 t t b er]. 93 30b Müßblh., Rhr do. (3 L, / Stef altlandi. Nr 4 anbe S - im engerihtssaa (L. S.) Gebhard. Eisenbahn - Direktionsbezirke Elberfeld, Essen, Köln | Geschäftsstunden. P us Ko î R 341 vers./5000—150 101 0B do. do, 1897/34 1.4.10|5 ' R ? F Ff t M., 12. Feb 1899 Zur Beglaubigung: i und Münster sowie der Station Georgêmarienhütte | Die bisherigen Nummern 2—6 werden in 3—7 i n 2 “do, “184 1 i \ [ A D Be bts a ih L Reiruor igarciWd i Der K. Setretär: (L. 8.) Bürkmiller. der Georg8marienhütten- Eisenbahn andererseits vom | abgeändert. “y en do, 3 |14 er Gerihtsshreiber des Kgl. Amtsgerichts. IV 1, Sinns T 1. November 1890 nebst Nachtrag T wird am | Die vorstehenden zusäßlihen Bestimmungen zur E E Feb T a { ] onfursverfahren. 1. April 1899 aufgehoben. Eisenerzsendungen von | Verkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unter St-Shulds@. 31/1 1 V

do. St.-Anl.86/3 do. amort.87|34 do. do. 91/3è¿ do. do. 9332 do. do. 97/3 Lüb. Staats-A. 95/3 000—200/102 Mo. kons Anl 36 3: 5 9 o. kons. Anl.86/35| 1.1, o E do. do. 90-94 34 1.4.10 101,10G | f Sa L St-fnt6 4 ersch./5000—100|10C0,50G L

Us & US S E e

E

100,40G 91,50 bz

s

r

s

|5000—200/90,00B J ?

|5000— Säd.St.-Anl.69/3L| 1.1.7 |1500—75 |—,— O EOED Sächs. -St.-Rent. 3 versth. 8000600 91,90B (200072 (99'806 B | do-Ww.Crd. lll, 14 | vers./2000—100|—,— 3000—75 39 79G do. do. la, Va, Ta, V, t |

L E R O |98,90b¿ G | ‘50G do. do.Pfdb.Cl.Ila 4 | versch. 1500 u.300|—,—

G3 fa 0 5 I I E 5 I S wr

e

A A

t

G5 P G5 S wr

=—1=I

. . o. 0. 10/5000—150/101,60B München do.86-88|3$ 8 do. lands. neue| 10/5000—1001/93,30G do. 90 u. 94/35 ./5000 do. do. do.

93,30 bz do. 1897/34] 1.3.9 j do. lds. Lit. A, .7 13000—75 199,90G M.Gladbagher do.|34| 1.1. : . do. Lit. A. s Münster do. 1897/34| 1.1.7 | . do. Lit. A. r Nürnb. do. II. 96/3#| 1.5.11 « do, Lät. C. 4 do. 96—97/33| 1.5.11 ; do. Lit. C. 1 do. 1889S. I1. 98/3F| 1.5.11/ Do, LL O! 4 1

E o do. do. Cl. ls, Ser.

| ' la-Xa, XXIL, XT-XTI /5000—100/99,50G u. Ilb, X u. N)

S000 100sg0 60G | do,do-PÍdb.18 u.UU | g o. | GOUO-SOTIIDOS do. do. Crd. IXB u. XB|

v

\ ./2000—75 98,90 bzG .4.10/2000—-100/98,90 bz G z : 38,90 bz G 2000—100/98,90 bz G /5000—100|—,— ¡3000—300|—,— [3000u1000|—,—

r

,

39 40 bz 24,60 bz 151,50bzG 175,40 bz 125,40 bz 139,90 bz G 133,10 bz

co è1

c

[76376] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | den vorbezeichneten Stationen werden vom 1. A i

Nr. 4677. Nah dem Bericht des Konkurs- | Catharina Düf, Wittwe von Sebastiau | d. I. ab "aur noch zu den C La Aieaibuia Bee den 18 Februar 1899. AaenerSt.-A.93 3s

verwalters is eine den Kosten des Verfahrens ent- | Rothenburger, und des Josef Victor Rothen- | tarifs 7 der Hefte: A, B. und C. des Rheinisch- Die Dircktion der Prignitzer Eisenbahn, Alton.St.A.87.89/35

spreende Konkurómasje nit orbanden und wird | burger in Sulzmatt wird nas erfolgter Abe | Wesi [A es en ien mh ein da Vie zugleich namens t E M

V - f haltung de ußtermins hierdurch aufgehoben. F öhun; ; i i - i 1e, i S Flügel: & Fisch: und Wildprethändlers Gott. Ua dea 1X Febriae 1800, g Frachterköhungen treten nicht ein, da die Fracht der Wittenberge-Perleberger Eisenbahn. Augsb. do. v. 1889/3 fried Stiel von hier gemäß $ 190 K.-O. wieder Kaiserliches Amtsgericht. [76637] Ba a Lee aden-VDad. do.98

3 3 3

Z1

X E

j 4

4 l d |[3000—100|—,— |

¿ A Í Schw.-Rud. Sch. /3F

ÿ /5000—100/90,60G Wald.-Pyrmont ./4

Prem E Weimar Schuldv. |34

S ' do. do. fkonv.|34 10000-—100190,00 B Württmb. 81—83|4 | Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—| |[5000—200/89,75G Auasbirger? ae 5000—100/101,79 bz Bad.Pr. Anl. y. 67/4

B S râm.-A.4 raunshwg.Loose|— |5000—200/98,6 Cöln-Md.Pr.Sh.|3 /5000—200 91,00B Hamburger Loose. [5000—200 99,50G übeder Loose . .| 133,90 bz /5000—200/99,40G Meininger 7 fl.-L.|—|p. 24,50bz G 5000—200/99,50G Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. 132,90 bz 2e A Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 124,40bz /5000—200]90/70G Obligationeu Deutscher Kolonialgesellschaften /5000—60 [90.70G D.-Ostafr. Z.-O.|b | 1.1.7 |1000—8300[107,20bGkl.f.

20000—10000 Fr. [96,10G 4000—100 Fr. 196,10G 96,à96,30à,20bz 20000—100 Fr. 195,30bz 500 Lire P. 94,75 bz 5000—100 Kr. |—,— 5000—100 Kr. |—,— 1500—500 M 101,30bzG 1800, 900, 300 4 198,00G 2250, 900, 450 M |—,— 2000 Æ 73,10bz G 400 M 73,10bzG 1000—100 Ä |—,— 45 Lire 44,70 bz 10 Lire 15,00B 1000—500 £ 100,25 bz 100 £ 100,25G 20 £ 101,30 bz

1000—500 £ [100,25 bz

wOr-

ers

vie QIT ank pan jak

L do. IIL. 1898/32) 1.5.11: bo, La D: L 1.1.7 |5000—200|—,— Offenburger do. 95 a - . do. Lit. D. T| vers.) d i | do. Lit. D. +| ve

T

2

p i Ma

1 1 1 1

I bl j bk pl jl pri i ES

D. t

p

T5 fa 5 1E S C5 En C5 G5 Fr G5 E

eingestellt. Eggers. 2 : Í ri ¿ ; do. 0. 4.10 do. do. 1 Großh. Amtsgericht. Alter Ae Am 1. März d. I. wird die Reststrecke Landsberg Brückenvorstadt—Landsberg a. W. der Neben- Barmer St.-Anl. rid. (5000-—500 98 ,10bzG Ostpreuß. Prv.-O. Schl3w.Hlst.L.Kr. (gez.) Leder le. [76379] Konkursverfahren. bahn Meseriß— Landsberg a. W. dem öffentlichen Berkehr übergeben und damit der direkte Bahnverkehr Berl. Stadt-Obk. .10/5000—75 199,90G forzheim St.-A. do. do. Dies veröffentlicht : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des zwishen den Strecken Küstrin— Landéberg a. W. Stadt—Kreuz und Meserißz—Landsberg a. W. her- do. 1876—92 5 Eveihurg, den 7. Februar 1899. Wirthschaftsbesizers Ernst Wilhelm Schlesier gestellt werden. h : Bonner St.-Anl. Dr Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: in Klausnit ist zur Prüfung der nachträglich an- Die spize Entfernung von Landsberg Brückenvorstadt bis Landsberg a. W. Stadt be- Breslau St.-A.80

Cu 8) Bauknecht. gemeldeten Forderungen Tezmin auf den 27. Fe- trägt 0,93 km. , ; do, do. 91/3 bruar 1899, Vormittags 10 ube vor Fe, Dem Personenverkehr dienen die nahstehend angegebenen zwishen Meseriß und Landsberg a. W. Bromberg do. 95

Caffeler do. 68/87:

I

1 t Q@

ua |

./5000—100/99,90G omm. Prov.-A.|32| 1.4. ; 0G 5000—500|—,— Hosen. Prov.-Anl. 1, Westfälische . . ./4 (1. | : ba do F LL do. BU L | b 2 O An Lu 1; : t es 2 i E i | 0. o. ; ¿Le 9. . Folge! [76377] Bekanutmachung. Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. verkehrenden Züge: 1 Potsdam.St-A.92/ 4. do. 11. Folge /3 In dem Konkuréverfahren über tas Vermögen des | Sayda, den 14. Februar 1899. 402 | 404 | 406 | 408 ; GCharltb.St. A. 89 egensbg. St.-A. ¿28 | Wítpx. ritter. 1.35 Kaufmanns Friedrich Forft in Klingen wird i Aftuar Blome, S | | Li Ane 403 | 405 | 407 | 409 do. 34) 10 do 17 do. do. I1B.34 dem Antrag tes Konkursverwalters gemäß eine Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2.—4. Klasse 2,—4. Klasse do, 3E | 2000—100|—,— Rheinprov. Oblig. /3$| 1.4. do. do. IL/35 Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über den] _ É E - : : do. I. TI. 1895/33 5000—100199,30bz * do. V.VII.35| 1.4. do. n&@lndf. 11,34 freihändigen Berikauf der vom Kaufmann Arthur | [76365] Bekauntmachuug. | 10.35 | 2.25 : i Meseritz F. | 9.00 @oblenz. St.-A.86/35 do. X. XU-XIl, ¿E do. rittsch. 1.3 Forst und der Frau Martha Anton, geb. Forst, an In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 10.48 | x2. Glembuch 1.49 do, do. 1898/34 do, IL Llu. LN./3 | 1.1.7 (f: : , do. do. 18 Ns orcai aa AN ie den Mo nta Danr paE s Guves Mover zu | A U E Poppe 1.37 Cottbus. St.-A.89/34 do. XVIII.|34| 1.1.7 |8000—300]97,10G do. neulnd\ch.11.|3 . 5 D, Ber rmittag r, vor | Letschiu ift zur Abnahme der Schlußrehnung des | 11, . werin a. W. 1.25 ; Z 7 -Re 7 das unterzeichnete Konkurêgeriht berufen. Verwalters, zur Erhebung von Eliceaemn dia | 11.25 | X3. y Krebse x1.16 R MERE ebe. A E B O ta 118/83 LLT7 | 85,80bzG von 1898 500—%ck $8 [8650G Brf. | do. do, pr. ult. Febr. 4 . 4

pk jur

3 3

C4 (E na 00 s

1.4.

wr

W-M G5 P A _DP

[S Ey

Go

Wt

D Q e As

du F d

S O ck Go

v N A

p s S Pueek J

EEERE

NSBLBE

E

m

fleine do. do. innere do. do, kleine do. äußere von 88

j } .

on pi L C C pi D C0 D I ONO

A A

Greufßeu, den 11. Februar 1899, das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu Trebisch 1.09 Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Abth. I. berücksihtigenden Forderungen und zur Festsezun | 11.43 | - | Berkenwerder 1.00 po 5 4500—450 —,— : (gez.) Gimmerthal. der Bergütung der Mitglieder des Öläabic tue, 11.54 | 4.06 | 1014| Dechsel 1250 89,90 bz Christiania Stadt - Anl. tk ' do, do, neue Veröffentlicht: {usses der Schlußtermin auf den 7, März | 12.01 | 4. ; | Kernein 12.43 Greußen, den 11. Februar 1899 : 1899, Vormittags 97 Uhr, bestimmt. 12 06 4.23 | 10.221 j Rofßwiese 12 38 Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts : Seelow, den 8. Februar 1899. 5 | 12.15 436 | 10.42 Y Landsberg a. W. Brüdenvorstadt Ñ 12.30 do do C. Neuse, Sekretär. Königliches Amtsgericht. 1 | 12.20 | 4.41 | 10.42 | Ank. Landsberg a. W. Abf. 12.23 do. do.

Mit dem Tage der Betriebseröffnung tritt die genannte Reststrecke einshließlih Bahnhof do, do, fleine

[76382] Konkursverfahren. [76369] Beschluf _ ; ; 7 i did L Landsberg Brückenvorstadt in den Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direkti berg über. do, 1897 Das Konkursverfahren über das Vermöaen der | Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Wie für die übrigen Theilstrecken dieser Nebenbahn Faden Vie Bilaorbnuna für die Nebeneisen- Barlettaloose i.K.20.5.99

Augusta Wilhelmine Henriette, geb. Meyer, | Schuhmachers Haus iedri À Sts Det A des Theodor August Anton Hofmeilter Wittwe, hierserbs ie S m O, Aaina a bannen Me und die Verkehrsordnung für die Eisenbahnen Deutschlands für die Reststrecke B aaies “tis alleinigen Inhaberin der Firma Hofmeister, | Zwangsvergleihs vom 9. Dezember 1898 hierdurch Die durch Ecöffnung dieser Strecke in den Gruppventarif Il und in den Gruppenwe@seltarifen do do. 1898

Scheffler & Sieg (in Liquidation), wird nach | aufgehoben. é i i: j mit den Preußischen Staa!sbahnen entftehenden Entfernungsabkfürzunge d äTtsfü Bojenu.Mer.St.-A.1897 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Segeberg, den 9. Februar 1899. Diriktionen bereits festgestellt worden. Bis zum Wri cheinen via r A Ui bea B A Bukarester St.-A. v. 1884

ben. ön1gli i 5 i E Li Beaibies) ven A) Mibiniar 1006. Königliches Amtsgericht. Abth. IL. Frachtber:chnung die Entternung für Landsberg Brüenvorstadt unter Zuschlag von 1 km für Landk- do, do. fleine Zur Beglaubigurg: H olste, Gerichtsschreib [76409] Beschl berg a. W. ebenso in umgekehrter Richtung zu Grunde zu legen. do. v, 1888 konv. / eiber. E h eshluf, Posen, den 11. Februar 1899 Königliche E do do. fleine E Das über das Vermögen des Stellmachers ? i i nigliche Eisenbahn-Direktion, do, "Yb, v: 1806 V Sn bas eis Ice bu Vermögen des S R GR C ERE Lade e Gas E | do, A ber d n de nkursverfahrcen wird, nahdem die Schlußvertheilung | (76639] Saarbrücken-Main-Near-Bahn Die Fratsäge können bei den betheili - do. do. 1898 Mae Ai dean adi gs Sine e gi hiermit aufgeboben. : Güter-Verkehr. 9 (L a loitellen erfeaat Windet: n E Budapester Stadt - Anl. e - j i: rd zur Prúsung der uliugen, den 9. Yebruar 1899, Der im vorigen Jahre in der Zeit vom 1. März | St. Johann -Saarbrücken, den 13. Februar 1899 do. tstädt. Spark va ireales uge DEes ¿Forderungen ems auf Königliches Amtsgericht. bis 31. Dezember in Geltung gewesene Ausnahme- Königliche Eisenbahn-Direktion. / Buen ÄiresGold-Anl. 88 T Led In S alé Aucis ormittags 76410 L C MEOA R IE tarif für Eis in vollen Wagenladungen wird im do. do. do. K Sr I em öniglihen Amtsgerichte hier, | [76410] Beschlufs. vorgenannten Verkehr mit sofortiger Gültigkeit A j do. do. do Zimmer 126, anberaumt. Das über ‘das Vermögen des Sattlers und | bis zum 31, Dezember 1899 wieder in Kraft nzergen. do. do do. Hauuover, ten 11. Februar 1899. Neubürgers Heinrih Bruns in Siedenburg | gefeßt. [64580] T7777 77 do. Stadt-Anl. 6°/0 91 Königliches Amtsgericht. 4 A. E O LH A die Schluß- St, Johann-Saarbrücen, den 13. Februar 1899. N A Or A 7 Ie D ai oi 5 T ¿rthetlung erfoigt Hf, htermit aurgegoben. Königliche Eiseubaghn-Direktion A S5 A A do 4 [76523] Beschluß. Sulingen, ten 95. Februar 1899. i r éntbuceiu Berlin “T i Das Konkursverfahren über das Bermögen des aericlidee Amtsgericht. namens der betheiligten Verwaltungen. 0 fentburgau l in o Obe L E E a Ulrich Stapelfeld ¿u Sach-} E Es S j do. d TI wit ist durch rechtskcäftig bejtätigten Zwangs- | [76386] Kounkurèverfahren. [76638] : Verantwortlicher Redakteur: ß G [d-Anl. 1889 Me L O hiermit aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Saarkohlenverkehr nah Württemberg. Direktor Siemenroth in Berlin. “t “ho auth, den Salli E S eze de A TUSE e L EAL « tr s SUltatei os fn d. e wird die wrürttem- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. do. a 1guteges AInIBgeTiyI, L ADRE ( l uß- j bergische Station Trossingen Ort in den Saar- n L lags- Chin taats - rehuung des VWerwalters und zur Erhebung von 1 kohlentarif Nr. 7 aufgenommen. O Dre fait Berlin 5, “Wilhelustcaße Nr, 92 E M 18256 ( do. do. 6

Argentinishe Gold-Anl. do. do.

m ORPLWRO— ho L Ls E I I b O f 0 bD P MONMR EEI

72,90 bz Dänische St.-Anl. 1897 ö —,— do. amort. 59/9 TTI.TV. 72,90bz Dän. Landm.-B.-ObL TV 2000—200 Kr. I—,— Jütl. Kred.-V.-ODbl, . 73,50 bz Dän. Landm.-B.-ObLk. 1V 2000—200 Kr. |—,— do. do. G 73,50 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar. 2000—50 Kr. |—,— Karlsbader Stadt - Anl. TL90B Croiiäe alier ofoose : 1000 100 8 {104606 A 9 gas 4, i nleibe gar. . ,D0 bz 0. Í

[86 90b, B E priv. Anl s 1000—20 L —,- Lifsab. St.-Anl. 86 I. T1. 100 Lire 26,80G do. do. v Gd 1000 u. 500 £ j do. do. do. 500 Fr. —,— do. O, 100 u. 20 £ Luxemb.Staats8-Anl. v. 82

10000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Febr. Mailänder Loose .... ò 101,30bzG do. Daïra San.-Anl. 1000—20 L j do. O iee 2000—300 M 101,.20B Finnländ. Hy „„Ver.-Anl. 4050—405 M f Mexikanische Anleihe

2000—400 4 [98,60bzG do. fund. Hyp.-Anl. 4050—405 4 do do.

400 98,60 bz G do. Lo 2000—400 «e 198,60bzG do. St.-E.-Anl. . 400 M 98,60 bzG Freu er Loose ..., 4050 97,90bzG alizisheLandes-Anleihe 405 u. 810 G 197,90bzG Galiz. Propinations-Anl. 405 Genua-Loose Ï 10000—200 Kr. f. | Gothenb. St.v. 91 S. A. 10000—200 Kr. Grie. Anl. 81-84 m. lf.K. 1000 do. mit lauf. Kupon 500 L L do. 49% konf.Gold-Rente 100 L do. do. 20 £ do. do. 5000—500 Pes. 1 do, Mon.-Anl. m. If. K. 100 Pes. 43,10 bz do. mit lauf. 08 42,60 à,70bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 405 4 u. vielfahe |96,90B |kl.f. do. mit lauf. Kupon 1000—500 «A 196,90bzG do. mit. lauf. ou 1000—500 “A 196,90bzG A ngfors Stadt - Anl. L än

J ey

—_— O Io ho

ea. 1A

Ii Frias ir S

s uo o 1

moRnNNNIENSIíINII t s O O J

E b p j

E S b S S O

[J —_

A RRRN N N Co D

E

LO EO D DD U I O LO L f f LPPRIMOMIUIINO ODOONEE- 1110090900000 C S ï r -)

V5 Fr V5 C5 E R P

5

.

P aaa aaais

G c pm

“T gui j jet pri jt pri pri

Puk park ° bmi bret er i ck12

But O

Ql

o.

pb t 7 ENSS 1 | P P

S2S D ets gema pen Q-A S E S _— I I S E 0

—— A

10 Ba = 30 A |—, do. 5000-500 d |—,— ; 26,90 bz . do.

15 Fr. 000-100 _,— do. 100 L 100,25G 10000-—50 f. —_,— . do. 20 £ 101,30 bz 150 Lire 139,75 bz dd J ult. Febr. —,— 800 u. 1600 Kr. |—,— . Staat3-Eisb.-ODbl. 200—20 —,— 5000—2500 Fr. [4450G do. do. Fleinel5 20 £ 500 Fr. 4450G Neuf 10 Fr. 10000 38,10 bz G New- 1000 u. 500 F G. 2000 M 38,10 bz G Nord. 2500 u. 500 Æ 5000 u. 2200 Fr G Nom ische H pk ObL 34 4500—450 M U. . 1 j orw os 500 Fr. 53,75 bz do. Ble s Mtleihe 88/3 20400—10200 M 10000 A 43,80 bzG y do. 2040 u. 408 M 2000 M 43,80 bz G ° 5000—500 M 400 M 43,80 bz G 20400—408 5000—%500 finn. ÆÁ |95,10G Rente . 1000 fl. G. 12000—100 fl. do. do. Ileine|4 200 fl. G. 100 L bis [s do. pr. ult. Febr. o L Ld c Le 1000—100 5000—500 Lire G. B ebr. h do. Silber-Rente . . .|44| 1.1.7 | 1900 fl.

Do D s t O Are: dO As t O 25

Q = Mk

mi La a tar gr pa para

S dum C

—_—— T _—_——_ A I ge aud uad. qun S

E L E

I ER E R b ti b pk fk 1 p i D Qa E N j Fl

dO DO TO LO b bat bi =J OO

J J pk Femd enk park prrá O J O O b park park jur bi bt O0 —I

A J brd bt b J A O

Os E do do b p j

b 00 00 —J

S O

BD R F bk pk park pmk hund pack jer ju jet dura bear fem pmk fre fre Punk Predi pr pack Penak dran mk 1rnt J

ps

fe f do

E Bel S

E O

E

D prck jem:

L

Dunk jk enk GSE

408 M 86,25 bz , Staats-Anl. 96 2040 M 86,25 bz o. Komm.-Kred.-L. 10200 u. 20400 M opt O Ftal. ftfr.Hyp.O. i.K. 1.1, 1000 A 103,40 do. er L 500 £ Ta do. ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb.

100 u. 50 L [105,90bz50rf. do. do. do.

m a in ins R O M U Ls fm o Lo D D U T P bo Lj do D ps

_— t j gR b i i i E b ba

=—J J J funk enk pmk

r en do

_ N pak pad

Ie

pan juni dk O0