1899 / 42 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kurs öffnet. kursverwalter : } [76667 [76662] Koukursverfahren. Stückgütern zur Ausfuhr über See, sowie Berichti- ; |

ots E e: E x An; [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gungen. Infolge Richtigstellung von Entfernungen B örj en-Beilage

ma nL Um 6. QUE ac T E Merirgers Soann ¡Seun t , ae E Und tere Bien Sa Sor U Auen enthält der Natrag auch cinige y ; L af L ¿

15. März 1899, Vormittag x. Prü- | wird nah erfolgter altung de ermins | Max Goes in o aueintgen i j ä ; d K! l Î -A

fungstermin am 25. April 1899, Vormittags | hierdurh aufgehoben. Firma Max Goetz daselbst, wird, nahdem der | ODruckstücke des Nachirages fiyd vom 1. März 1899 zul Deut) chen Reichs-Anzeiger Un omg l M di l en ad S Z nzeigel. 42.

11. i ener Arrest mit Anzeigepflicht bis | Crivitz, den 15. Februar 1899. in dem Vergleihstermine bom 31. Dezember 1898 | neuen Stils durch Vermittelung der Verband- zum Veil 1209 M Ga : Groüerta lies Amtsgericht. angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen | stationen zu beziehen; bis dahin ertheilt über einzelne J Königliches Amtsgeriht Schandau. S Beschluß vom 5. Januar 1899 bestätigt ist, hier- | Frachtsäße unfer Zentral-AbreGnungsbureau Auskunft. Berlin Freitag den 17. Februar 1899 L Bekannt gemacht burd den Gerichtsschreiber : [76678] Konkursverfahren. dus aufgehoben. Bromberg, den 6. Februar 1899. / 5 t ianE Sekretär Köhler. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des lauen, den 14. Februar 1899. Königliche Ei enbahn-Direktion, Cottbus. St.-4.96 Rhnp.O.1ULuk.1909: : T E E T E S S Schlossermeisters Otto Dievenkorn zu Fried- Königliches Amtsgericht. als geshäftsführende Verwaltung. Amtlich fest estellt e Kurs e Crefelder do. RheydtStA91-92 Renteubriefe.

[76674] Konkursverfahren. land wird nah erfolgter Abhaltung des chluß- Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : 1g . Darmst. do. 97 Nixdorf. Gem.-A. novers&e. C TLLIO 30 [102,70G Ueber das Vermögen des Friseurs und Küblers | termins hierdurh aufgehoben. | ekr. Boljahn. [76844] Berliner Börse vom 17. Februar 1899. | Deffauer do. 91 RostockerSt.-Anl. rp * 31| verf. A 50 99 30G Peter Det E aas e A Le Friedtand. n N Tenerióit "btbeilung 11, 176663] Konkursverfahren Am 1. März 1899 gelangen im Gütertarif der "1 Frant, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta —= 0,80 # ‘1 bsterr. Gold- N „Me N n A MeneNalan 8 i S Ta emt

R | s | : i t / , Köni Gib. = 2,00 d 1 Gld. österr. W. = 1,70 4 1 Krone bsterr.- ader do. aarbr. St.A. o. . 134) versh./3000—30 |99, verfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Rust in G. Brückner. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Se E E e ônigskerg) neue e E 0,85 4 7 Gld, südd. W. = 12,00 4 1 Gl. holl. S v 98/3 St. Jo annSt.A. Kur- U. Neumärk f: Ls, n E 102,60G neb. Gem. A. / D e ers. —30 |—,— V Lauenburger . . .4 1.1.7 |3000—30

Scaietla wird zuni Ke eaten Fw dite Greck. | Väcers Friedrich Hermann Schulz in Plauen | " Auonahmetarif Aa: für Schleif, und D O S une B20 Æ ‘1 ubel = 216 d 1 Peso = | Dresdner do. 1893 f do. 96 H SchwerinSt.4A.97 4 |1.4.10/3000—30 |102,60G 134] versh./3000—30 |99,40G

m2 B

m A J O

O

C ETSAER A ASASA

Offener Arrest mit Anzeigefrist (K.-O. § 108) wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch on Binnenstationen aus dem Geb 4,00 # 1 Dollar = 4,55 #6 -1 Livre Sterling = 20,00 & üfeldorfer do.76 bis 1. März 1899. Anmeldungsfrist für Konkurs- | [76664] Konkursverfahren. aufgehoben. S ti na T L e R Se E E Düsseldorfer do.76 forderungen bis 15. März 1899. Erste Gläu- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Plauen, den 14. Februar 1899. Königsberg i.; Pr. Ost-Kai- und Lizentbahnhof, Tilsit AursteibätiMott. - 100 ae a, Va: -AMOAN bigerversammlung am Mittwoch, den L. März | Gärtnereibesizers Otto Herms und defsen Königliches geri ab Wehlau. ? \terdam,Nott. 100 4. 2M. bo: bo. ISDAN 1899, Vormittags 10 Uhr und allgemeiner | Ehefrau Bertha, geb. Hül ebusch, in Genthin Bekannt gemacht dur den erihts\chreiber : Seehafen-Ausnahmetarif G. sür inländisches Lf l u.A iwy.| 100 8 / Duisb.do 82,85,89 Prüfungstermin am Dienstag, den 11. April | ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forde- Sekr. Boljahn. Holz der Spezialtarife Lx und [1 zur Aus- chs fffel u. & Mi 100 A do. do. v. 96 1899, Vormittags 10 Uhr, im Amtsgerichts- | rungen Termin auf den 6, März 1899, Vor- FEECA E S I fuhr über See uach außerdeutschen Ländern Skandin Pläge 100 Fr. ; Elberf. St.-Obl. lokale bier. mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [76685] Konkursverfahren. von Stationen desselben Gebietes nah den Hafen- K ; 100 Kr. ; Erfurter - do. Schnierlach, den 14. Februar 1899. Î gerichte hier, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Das Konkursverfahren über tas Vermögen des stationen Danzig l. Th., Ol. Th. und Weich|elbhf. openhagen . 18 . . Efiener do. IV.V. (L. 8.) C. Simon, K. Amtsgerichts-Sekretär. Geuthin, den 14. Februar 1899. Flascheubierhändlers Georg Klar in Roten- | Flbing, Königsberg i. Pr. Ost-Kai- u. Lizentbbf., o 12 ; do. do. 1898 E 2 Horstmann, Sekretär, burg a. F. wird, nahdem der in dem Vergleichs- Memel und Neufahrwasser. Ñ Li pes Oporto| 1 Milreis : lensbg.St.-A. 97 [76652] Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. termine vom 28. Januar 1899 angenommene Zwangs- Die Anwendung des Seehafen-Ausnahmetarifs G. sab, u. Le 0 j Milreis j laucauer do. 94 Ueber das Vermögen des Haudelsmanuns Wil- ——— vergleich dur rehtskräftigen Beshluß vom 28. Januar erfolgt unter Beachtung der im Abschnitt B. des wet 1% tilrei L Gr.UGterf.Ldg.A. helm Giedow zu Särchen bei Annahütte ist | [76671] Konkursverfahren. 1899 bestätigt ift, hierdurh ausgehoben. N. 1/98. | Gütertarifs der Gruppe 1 (Seite 10—17) enthaltenen Madrid u. Barc. : Güstrower St-A. heute, am 14. Februar 1899, Nachmittags 5,45 Uhr, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rotenburg a. F.- den 13. Februar 1899. Kontrolvorschriften s «Ee Halberst. do. 1897 das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter | Bäckers D Gustav Flehmig in Lobsdorf Königliches Amtsgericht. Abth. IIL1. Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die be- e llescheSt.-A.86 Kaufmann Otto Stachel in Senftenberg. Anmelde- | wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurh N theiligten Absertigungs\tellen Auskunft. q eri : do. do. 1892 frist bis 1. Mai 1899. Erste Gläubigerversamm- angebe [76661] Konkursverfahren. Bromberg, den 13. Februar 1899. meln do. 1898 lung am 11, März 1899, Vormittags lauchau, den 14. Februar 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion, j n.Prov.l9.S. l. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Mai z Königliches Amtsgericht. Materialwaarenhäundlers und Restaurateurs namens der betbeiligten Verwaltungen, d R do. S. VIII.. 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest Bekannt gemacht -durch den Gerichtsschreiber : Hermann Kluge hier is infolge eines von dem e D MSENS Wi 9. öst Währ. ' 169 35b do. St.-A. 1895|: bis 1. Mai 1899. Attuar Arlt. Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem [76841] Dortmund-Gronau- Enscheder Ao L 4 9 ft Hildesh. do. 89 Königliches Amtsgericht zu Seuftenberg. E Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Sonnabend, Eisenbahn-Gesellschaft. Shwveiz Pläye M E O do. do. 95 d D S ; L N

O i

Spandau do. 91 o. do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl, Thorner St.-Anl. Wandsbeck. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Proy.-A. T1 Wos P v nl. r.Prov. Anl. Wiesbad. St. Anl. do. do, 1896 do. do. 1898/3 Wittener do. 1882

1.4.10/3000—30 |—,— 3X! vers.|3000—30 |—,— 14 |1.4.10/3000—30 1102,70B

do. . . ._./34| versch./3000—30 |99,10G Rhein. u. Westfäl.|4 |1.4.10/3000—30 |102,70G

do. 34) versch.|/3000—30 199,50G SULAIS 1.4.10/3000—30 |102,70G Schlesische

o

-_—-

O Ati O00 P

-

J I ¿O I

D l ¿a di Levi je: f Ls je P: Pei se Le DS D

1.4.10/3000—30 [102,60B

é 134] versch./3000—30 |—,—

Slsw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 |—,— do. do. [33] versch./3000—30 199,40G

Badische Eisb.-A.|33| versh.|2000—200|—,— do. Anl. 1892 u. 9434| 1.5.11/2000—200]100,60 bz do. do, 96 | 3000—200} ,— A A 10000 -200/100,75G do. Eish. Obl. .3 2000—200} —,— O A u ¡ e 100,75G A o.Ldsk.Nentensh. 2000—Z00|—,— 1 oI450G | Brschw.Lün. Sth. 5000—200|—,— 3000—160/1107,40G, | Bremer 1887. 129

j L L —_,— 5 do. 1888 . 5000—500|—,— 3000—150|102,70G do. 1890

3000—150]98,70 bz do, 1890 - 5000—500| —,—

5000—500|—,— 3000-—150]91,25 bz É e 10000-150]—,— do. 1893 . 5000—500/100,10bzG

us Lo S 10000-200| —,— 5000—150/100,00G do, 1826 10000-200 B

5000—150/90,10bz . vai 3000— 150] —,— Gr.Hefs.StA.2/ 0000 add 100 /10bzG

3000—150/100,20 bz de v D 5000—200]/91,10G

do E 3000—150|—,— s Ho 3000 h Do, le fr, Be. j d 75 /98,80B Hambrg.St.-Rnt. |[2000—500|—,— 5000—500/91,40G

5000—100/89,70 bz : g

Z ' do. St.-Anl.86] 3000—75 199,20G 5000—500/100,20 bz G }'5000—500] —,—

3000—75 /90,60G A M 300075 98,60 bz bo. ba 5000—500/101,00B 3000—100/98,70B do. do. 2/5000—500/91,50 bz 3000—100/90,00 Lüb. Staats-A. 9/3 | 1.4.10 5000—200|—, 3000—200/[102,20 bz Medckl.Eisb.Schld. 34 1.1.7 3000—600/100,10G 5000— 200/99 39 bz do. kons. Anl.86 3 '3000—100|—,— do. do. 90-94 34| 1.4.10/3000—100/101,10bz ./5000—100|100,50G

—9 C oR Sah Alt.Lb.Ob. 35 3000—75 a Sächj. St.-Rent.|3 ./5000—500191,90 bz G 3000—75 99 75B do.Ldw.Crd. lla, 1/4 ./2000—100|—,— 3000-75 |89,75 B Ps U. 34 2000—75 |98,90G "N G , Ia, A ; —— 7 3000-09 199,20@ do, XVITI3L 1. _ |98'90G

Leo 160/09 /30G do.do.Pfdb.CI.ITa 4 | vers. /1500 u.300|—,—

3000—150|—,— do. do. Cl. la, Ser. / ja-Ia, XLXIl, XIT-ATI 5000—100/99,40G 2000—75 [98,90G

u. ATib, X u, XX) do. do. Pfdb. IB u.XII| 2000—100/98,90G 98,90G

35 0. X1| G

T Iba Men o Grd: Bu: 18 2000—100/98,90G [ w.-Rud. Sch. 5000—100|—,— 5000—100/90,40G Wald.-Pyrmont ./4 Weimar Schuldv. /3F do. do. fkonv.33 Württmb. 81—83|4

J ¡2A Ansb. -Gunz. 7fl.L.|—| 5000—200 89,75G Augsbur er 7 fl.-L.|— 5000—100/101.80B Bad.Pr. Anl. v. 67/4 5000-—-100/98,60B Bayer. BaoN, 4 5000—200]91,00B Braunschwg.Loose|— 5000—200/98,60B Cöln-Md.Pr.S(. 33 5000—200/91,00B mburger Loose. 3 5000—200/99,50G übeder Loose . .|33 5000—200/99,50G Meininger 7 fl.-L,|— 12 |24,50bz 5000—200/99,50G Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. 120 1133,00bzB R R N OE Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 [24,25bz 5000—200/90,90B Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. 5000—-60 1[90,90B D.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]107,20G kl.f,

20000—10000 Fr. 195,60G 4000—100 Fr. 195,60G 95,40Gà,60bz 20000—100 Fr. 194,75G 500 Lire P. 94,30 bz 5000— 100 Kr. |—,— 5000—100 Kr. |—,— 1500—500 101,30G 1800, 900, 300 « 198,00G 2250, 900, 450 A [102,25 bz G 2000 M 72,75 bzG 400 M 72,75 bzG 1000-—109 & |—,— 45 Lire 43,75 bz 10 Lire 14,90 bz 1000—500 2 |100,20bzB 100 £ 100,20 bz 20 £ 101,30 bz 100,00G 1000—500 2 [100,00G 100 L 100,20G 20 £ 101,20bz 100,00G 200—20 £ 98,10et. bz G 20 £ 98,25B 10 Fr. —_,— 1000 u. 500 F G. |[106,90bGII.f. 2500 u. 500 «A |100,10G é 100,40G 4500—450 # |—,— 20400—10200 M |—,— 2040 u. 408 A |—,— 5000—500 A |—,— 20400—408 “A |—,— 1000 fl. G. 101,80G 200 fl. G. 101,90B

1000—100 lam di 1000—100 101,206; B

1000 fl. |——

©

bmi t i f i S A O00 OOD

A S

Wp E ps fri ft fs pier bd Sub A L EA pet ebLIALE T AGI E E DALS Pp

O

e

e .

-

B: wi rek, pr, pee

t S t

S

en

r . ° . S L R Wr Wn Mi D m S:

I SNAAUA N I A A AA A A A A A A UAAíAA A AASAZADA NAMN A AAADISAAAZAZAZAA A

prr S

m R Ra

J . 00 T ES +4 O DO DO

I PIOR O I R E ho b Dr 00 005 00

O do7

E

M G a D D E S e e B

S 10S (P bek pel pad

2] fani ft J J] fri fd fri bri I I Df

[76670] Koukursverfahren. den 11, März 1899, Vormittags 9 Uhr, vor L azn i : örter do. [76698] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | dem Herzoglichen Amtsgerichte, Abth. 111, hier, af dne urid SLNIC ice i in r Italien Pläge ire 10. ——- nowrazlaw do.

Ueber das Vermögen des Väckermeifters und | Kaufmanns Julius Franz Börike in Glauchau | Zimmer Nr. 14, anberaumt, Zusaßbestimmungen zu §8 30 und 31 der Verkehrs- do. do. .| 100 Lire 2M.\ ® |—,— Karlsruher do. 86/2 Dampfmühlenbefizgers Heinrich Heidorn, wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom Saalfeld, den 14. Februar 1899. : ordnung über die Abfertigung und Beförderung un- St. Petersbur f 8°T. 216,00G do. do. 89 Nt. m t g ani ¿n eo es S g e teafligen See B naDergt e Der Gerichtoireiber Herzogl. Amtsgerichts. 11]. verpackt aufgegebener einsißiger Zweiräder auch im b 9 100 R S13M\[{° [213406 B | Kieler do. 89|è

ormittags r, der Konkurs erôssnet worden. . i . er. ; 7 : l 1e do. do. 98 Konkursverwalter: Rechtsanwalt, Justiz-Rath Knodt | 1898 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. L Bestimmungen find gemäß e Bo ritten E R ch vieidhöbant: G fel Ba Loud 60), | Kölner do. 34

i udeburg. Erst läubigerv l a Glauchau, den 14. Februar 1899. Ln Mere L999, E OT Uhr. An- Königliches Amtsgericht. [76896] Beschluf. I (2) der Verkehrsordnung genehmigt worden, Gelb - Sorten, Banknoten und Kupons, +4 A 98:

: 2 : Konkursverfahren.

méldefrift bis zum 1. April 1899. Nachträgliche Bekannt GEMAN N D MercgaN reiber. Das Konkurövetfahrén aaren Vermögen der Dortmund, M e eta L Münz-Duk #2 9,73 bz Belg. Noten . .180,90G.. Königsb. 91 1-111: Anmeldungen verursachen den betreffenden Gläu- Mf Eheleute Peter Adam, Ackerer, und Auna Rand-Duk. ] 2[—,— Engl. Bankn.1£/20,41 bz do. 1893 I-I1II bigern Unkosten. Allgemeiner Prüfungstermin am Mazeraud in Laugd wird nah erfolgter Ab- E E I Sovergs. pSt. 20,385 bz boi Bkn. 100FF./81,10 bzkl. f | do, 1893 IV

Mr

i m O O O

do. neue .. Landschftl. Zentral do. do,

O

do. do. Kur- u. Neumärk. do. neue ..

O00

wu

Uo P O L D S

«dis - “Ss

prenk jprneeck jem bk pi j i R R i i

i

14, April 1899, Vormittags 94 Uhr. Allen | [76656] Bekauutmachung. [tung des ins hierd ben. | [768465] 20 Frs.-Stücke/16,215bz Holländ. Noten .|168,50 bz do. 1895 ari E Mee soisuromale “cehbrige | In der Kaufmann Franz Buba'ihen Konkur, | "b dura L ven 14 Febru 10 | im 15, Februar d: D tritt cin neuer Autrabnee | 8 Guld. ¿Sid —-— [stolien, Roten 79 19 bytf.| Candab.do, 901.08 D a E O e R I gliedern tes Gläubigerausshusses “W statt di i Das Kaiserliche Amtsgericht. tarif (6 a.) für Steinkohlenasche, Steinkohlenu- Gold -Dollars|—,— oe! e Noten 111,25 hs | Laubaner do. I, etwas \Huldig find, wis ausgegeben, ms Men baaren Auslagen und Vie ihnen zu ewährend ‘Ver- Veröffentlicht : Foféasche und Kobötlein CTindero) von be- Imperial St.|—,— Oest.Bkn.p100fl/169,60bz | Liegniy do. 1892 Gemeinschuldner- zu verabfolgen oder zu leisten, auch êhina: (& 83 Konkurs. Ord zu ge e er- Der Gerichts\ck;reiber: (L. 8.) Regula. stimmten Versandstationen (Nichtkohlenstationen) für do. pr. 500 g f.|—,— do. 1000fl/169,60bz ] Ludwgsh. do. 92,94 die EBers ladung auenled von (Hem Je de | versammlung auf den 27, Februar 1899, Vor: A R S Mis pAUeTE Gie N L E [anb a L der Sache abarsondetie ‘Befrievigung iu Anspruch | mittags 9 Uhr, berufen. / N Konku A S E R ‘Gruppen-Gütertarif Elberfeld-Essen (VII), Auer: Not. f 4,19G ShhSeis oten 80/65 bgkl.f x 0g La DI

Grätz, den 14. Februar 1899. rôversahr L SEE En De b. Gruppen-Gütertarif Köln - St. Johann-Saar- do. fleine/4,1825bz |Ruff.Zollkupons|324,30 bz do. do. 88

nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. März G i lei h 1899 Anzeige zu machen. Lopiúsfi, i astwirths und Fleischermeisters Martin | 6rücken (VII1), do. Ep. 1.N.Y.(41875bz | do. fkleine|324206z | do, do. 94 Stadthagen, den 13. Februar 1899. Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts. Schulz zu Samter wird, nahdem der in dem] -, Gütertarif für den Rechtsrheinisch - Hessischen Fonds und Staats - Papiere. Mann, bo: 1388|:

Fürstlihes Amtsgericht. III. E E Vergleichstermine vom 30. Dezember 1898 ange- | Rerkehr (VI/V 11), Anl. kv. 4. do. do. 1897|: K (76682) Bekanntmachung. nommene I G durch rechtskräftigen Be- d. Gütertarif für den Linksrheinish - Hessischen B 6s SA P zt veri 000900 10175G A O, 1898|:

bk p i O J b 00 bd i i C0 00 00

h I O [e

O S

do. do.

do. neulandsch.|:

do. do, 3

PejeniGe SVI-X 0.

Ar RRRA R O

—J bk J) t pi pi pri ju jrré i S —J

Eri Sg

S, Dor

——1=J

e

\

m R A R R j i S n ck D

p chO 88D

O

gs O. c e

roPpPp. f

E In Saten, betreffend das Konkursverfahren über | {luß von dem elben Tage bestätigt ist, hierdurh | erkehr (VI/VII1), 000— tindener do Sago) Seis das Vermögen des Schlachtermeisters Conrad | ufge. 13, Februar 1899 o. Gütertarif für den Rheinischen Nachbarverkehr S L E S "OL Aa 9065 ® Mühlb, Rhr. do. |: L Konk on bie ter n A Lattmann in Hannover hat der Konkursverwalter amter, den 13. Fevruar 1999. (VII/VIII), Preuß. Kons. A. kv.|34| versh.|5000—150 101,40G do. do. 1897 Das Kon U ren Uber En E Do, E versuht, das Grundstück Bürgerwesen Nr. 7 der Königliches Amtsgericht. f. Gütertarif für den Westdeutshen Privatbahn- do. do. do. [34] 1.4.10/5000—150|101,60B München do.86-88|: Schneidermel sers Hermaun ourad zu Berlin, | Lavesftraße (Grundbuch von Kirhwende Blatt 186) Verkehr (Heft 1). do, do. do. |3 |1.4.10/5000—100]93,20b do. 90 u. 94 Seydelstraße 1, st, ae der in dem BVergleichs- | freihändig zu verkaufen und bislang ein Gebot von } [76693] Bekanntmachuug. Dem Ausnahmetarif liegen die Frachtsäße des do: do. ult. Febr is 93 95A 206 * do. 1897 termine vom 7. Januar angenommene Ingngd- 108 000 erzielt. Es wird eine Gläubigerver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nohstofftarifs zu Grunde; für die zu a. und þ, L S Schuld, 34 R Q G M.Gladba Sér do vergleid; dur rechtskräftigen e E . Ja- sammlung einberufen zur Ertheilung der Genehmigung Goldarbeiters Hugo Noelte in chwedt | genannten Tarife gelten indeß für die Entfernungen AachenerSt „A.93 34 5000—500l— Münster do. 1897 nuar 1899 beftätigt ift, aue worden, ¡u diesem freihändigen Verkauf zu dem jeßt von dem | wird, nahdem die Zustimmungserklärung der be- | von 2,6 und 10 km bis zum 1. April 1900 die Alton.St.A.87.89|31 5000—BbOOI— Nürnb. do. IL. 96|: Verlin, f h n Geora Stdscbreiber FOmann D ahgegeeien e a oder g Een Mer T resp. deren Befriedigung | Säße von 0,06 bezw. 0,07 und 0,08 (4 für 100 kg. D do. 1894/34 A L: 96-97 t ' * einem etwa bis zu der Gläubigerversammlung oder | nachgewte]en ift, eingejleuk, Wegen der Frachtberehnung unter Berüdksichtigun / Sti : . 98: des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. in dieser dem Konkursverwalter gegenüber unter Schwedt, den 11. Februar 1899." des L Bp gu O T M S O 2a6 al Us A 1898 B E Berüksüßtiqung der von dem Konkuréverwalter auf- Königliches Amtsgericht. in den Ausnahmetarifen für Steinkohlen u. #. w, S * do. v. 1897/34 Offenburger do. 95|:

[76689] Konkursverfahreu, gestellten Verkaufsbedingungen noch abzugebenden „S chüg. aus dem Ruhr- u. \. w. Gebiet enthaltenen Be- Baden-Bad. do.98/31 do. do. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Gebote. Der anberaumte Prüfungstermin Freitag, S E T I L stimmungen Anwendung. Barmer St.-Anl.|34 Oftpreuß. Prv.-O. ObL. Pomm St.-A.

m

S(bles. altland do. do. do. lands. neue do. do. do. do. lds, Lik. A, do. do. Lit, A. do. do. Lit. A. do. do. Lit. C. do. do. Lit. C. do. do. Lit. C. do. do. Lis, Di do. do. Lit. D. do. do. Lit. D.

Schlsw.Hlft.L.Kr. do. do. do. _ do.

Westfälische .….

do. S

1Þck (P 1 O O b-i f 0 N I b n A J] e O L

5 D 0D A7S S Q A

L«LA

pA de e d =I co «s T L“

T pr Q. 58S

2986 ‘(plsunaazug,

wr Lo

L R

R

e Lar n R A J O

O D pri ji

S n

wr

am. 25, September 1897 zu Berlin verstorbenen | 3. März 1899, Morgens 10 Uhr, im Amts- | [76699 Beschluß. Weitere Auskunft ertheilen die Verkehrsbureaux Kaufmanus Otto Rieck (Geschäftslokal hier, | gerihtsgebäude, Zimmer- 126, soll zu dieser Gläu- ( Oa Konkursverfahren über das Vermögen des | der betheiligten Verwaltungen. pit Ee sl omm. Prov.-A.|: Ritterstr. 45, Privatwohnung Sebastianstr. 67) ift | bigerversammlung benußt werden. Mühlenbefizers Adolph Meier in Stadthagen, Elberfeld, den 9. Februar 1899. Königliche Bonner St.Anl.|3 osen, Prov.-Anl. zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters | Hannover, den 11. Februar 1899. Niedernmühle, wird nah erfolgter Abhaltung des | Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Breslau St.-A.80|34 do. Det LIO und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Königliches Amtsgericht. 4 A. Schlußtermins hierdurh- aufgehoben. Verwaltungen. do. do. 91/3Ï do.St.-Anl.L.u.I1. Shlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd- E: Stadthagen, den 14. Februar 1899, E Bromberg do. 95/31 do. do. 1II.\ A egensbg. St.-A.

D e

._— O F

A8

® L wor b E O As

139,75 bz G 150 134,60bzG 133,90 bz

I

T. Folge

do. T1. Folge Wtítpr. rittersch. I. do. do. 1B. do. do. I. do. neulnd\ch.IT.

O

sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den | [76681] K. Württ. Amtsgericht Horb. ürftli Amtsgericht. III. 76846 11, März 1899, oe nue 117 Uhr, vor Konkursverfahren. N T RenA Ÿ : Für Vie direkte Beförderung von Personen, Neise- Seis e S a ‘s dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neue | Das Konkursverfahren über das Vermögen des gepâäck und Leichen zwischen Stationen der preußi- a "1885 34 : DEIMETS Le 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer | Friedrih Hack, gewesenen Sonneuwirths, in | [76120] Konkursvexfahren. \hen Staatseisenbahnen (Eisenbahn-Direktionsbezirke do. 1889/34 tr. 32, best R, 9 Nordstetten ist nah erfolgter Abhaltung des | Das Konkursverfahren über das Barmögen des | Cassel, Elberfeld, Essen a. d. Ruhr, nnover, do. I. II. 1895/31 Berlin, den 11. Februar 1899. ib Schlußtermins und nah Vollzug der Schlußvertheilung | Kausmauns August Elfeldt hieselbst wird nd Köln und Münster i. W.) einerseits und Stationen Coblenz. St.-A.86|31 do. K. LI-IVIL do. ritts. L. Thomas, Gerichtsshreiber aufgehoben worden. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | der Dortmund-Gronau-Enscheder, der Georgsmarien- do. do. 1898/3 do. IL L u. LIN. Do Do L des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 81. en l Feruge O er E buttie autgeboben, ¿a L hütten und der Westälischen Sandetellenbahn }Andgrer- Cottbus. St.-A.89 ¿t do. XVIII. do. neulndsck{.11. —— r. j Ls ; . Is. a r 7 [76688] Konkursverfahren. —— Mban agen, 7” Et Mntégeriht. ILIE, 1ILE: 000: BUMII S A EN MENIE E 18 Chines. Staats-A. 1896/5 [14.100 500—% £ 1[99,50B Ft. Rente alte (20°/0St.) 4 Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | [76654] Gläubigerversammlung : Durch denselben werden aufgehoben slándische Fonds, s do. p. ult. Febr. SR'50b1 9 O E t Se rau Olga Mauer hier, Kochstr. 46, und zu | wird im Konkurse über Nachlaß des Schuhmacher- | (76694] Konkursverfahren. a. der Tarif für die Beförderung von Personen Argentinische Gold-Anl. 1000—%500 Pes. [85,70B do. von 1898 500-—26 #f 86,50 bz 25rf. 4 do, pr. ult. Febr. ingelheim bei Braunschweig is zur Abnahme | meifters Friedrich Lorenz aus Kalau auf | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | und Reisegepäck zwishen Stationen der Eisenbahn- do. do. leine 100 Pes. 89,80 bz Chriftiania Stadt - Anl. 4500—450 „6 do, do. f, 50 m der Schlußrechnung des Verwalters und zur Er- | 13. März 1899, Vormittags 11 Uhr, an | Tischlermeisters Otto Pommer in Lagow wird | Direktionsbezirke Elberfeld, Efsen a. d. Ruhr, ; do, innere 200 u. 100 L 172,50B Dänische St.-Anl. 1897 U do. ae o .IV, hebung von Giawendungen gegen das Schlußver- | Gerichtsstelle einberufen zur Beschlußfassung, 0b | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- } Hannover, Köln und Münster i. W. einerseits und do. fleine 20 28 72,60 bz Dän. Landm.-B.-Dbl. 1V 2000—200 Kr. Jütl. Kr 1% pg eichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Grundstück Kalau 1, 68 (14 a 89 qm; 9/100 Thlr. | dur aufgehoben. tationen der Dortmund-Gronau-Enscheder Eisen- . äußere von 88 000 5D Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 200 Fr. K e d ‘“St dt - Anl. Foetnngn der Schlußtermin auf den 7. März |R.-G.; 177 & N. W,) für 4870 # verkauft} Zielenzig, den 11. Februar 1899, bahn andererseits, Theil 11. nebst Antheilsübersicht, » do. A —,— Dän. Bodkredpfdbr. Ee 2000—50 Kr, arlsbader Y - Anl. 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | werden soll, Königliches Amtsgericht. gültig vom 1. August 1896, ; D ast 73,70 bz Donau-Regulier.-Looe . 100 fl. N OPen I R O avo Amisgerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, | Kalau, 13. Februar 1899. þ. der Tarif für die Beförderung von Personen do. do. kleine 74,60 bz CEgyptische Anleihe gar. . 1000—100 F n A p Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. Königliches Amtsgericht. und Reifegepäk zwischen Stationen des Eijenbahn- do. 1897 66,80 bz do. priv. A 1000—20 L Ba Sr Bt S L) Berlin, den 13. Februar 1899. —— : Direktionsbezirkes Münster i. W. einerseits und Barlettaloose i.K.20.5.95 26,80G do. do, 1000 u. 500 L au Rati Antas9 von Quooß, Gerichtsschreiber [76879] Bekanntmachung, Tarif- A Bekannimachungen Stationen der Georgsmarienhütten-Eisenbahn anderer- Bern. Kant.-Anl. .… rbgies D O G 100 u. 20 £ Mailänder Loo N des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 84. Im August Wycislo’schen Konkurse von Laura- L 9 seits nebst Antheilsübersiht, vom 1: März 1897, Bogsnische Landes - Anl. E do. do. pr, ult. Febr, di A cpose E ———— hütte soll die Schlußvertheilung erfolgen. Hierzu der deutschen Eisenbahnen c. der Tarif für die direkte Beförderung von do. do. 1898 U T do. Daïra San.-Anl. A: F Mexik i A leihe . (76683) Konkurse. sind ca. 2557 4 verfügbar, zu berücksichtigen fand * | Personen zwischen Stationen des Eisenbahn-Direktions- Bozenu.Mer.St.-A.1897 101,20 Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 40 d t | v anische Es 18 Nr. 3585. In dem Konkurs über das Vermögen 8746,84 \( niht bevorrechtigte S idtele as | [76842] bezirkes Köln (rrh.) einerseits und Stationen“ der Bulkarester St.-A. v. 1884 98,60 bz G do. fund. Hyp.-Anrl. . A N 0. 20: E des Zigarrenfabrikanten Friy Menger in | Verzeichniß derselben liegt in der Gerichts|hreiberei, Westdeutsch:Oesterreichish-Uugarifcher Warstein - Lippstadter (jeßt Westfälishen Landes- Do, ck00) LeINE E 4 G.-A 5000-500 U . do. pr. ult. Febr Mingolsheim hat Gr. Amtsgeriht Bruchsal Abtheilung 7, aus. Verband. eisenbahn) anpererlens, gültig vom 18. Juni 1888, do. v. 1888 konv. 98,60 bz G do. Eee “Anl. S M j « e E Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten | Kattowitz, den 4. Februar 1899, Am 20. Februar d. J. treten im Tarifheft 1 fol-| d. der für den Verkehr der Königlih Preußischen do. do. fleine 98,60 bz G eibur Ene Anleibe N er 100er Forderung auf Mittwoch, den 1, März 1899, Badrian, Rechtsanwalt, als Konkursverwalter. | gende Frachtsäße des Spezialtarifs II1 in Kraft: und Großberzoglid Hessischen Staatsbahnen, der do, do, v. 1395 97,90 bz G alizis i E eihe 1000050 C bo 20er! Vormittags..9 Uhr, bejtimmt. ¡ T R E Zwischen Herzberg (Harz) Königliche Eisen- | Großherzoglih Oldenburgischen Staatsbahnen und do. - do. fkleine 97,90bzG Galiz. A n8-Anl. 150 Lire * 1139.00b o. do. pr. ult. Febr Bruchsal, den 8. Februar 1899. [76665] Konturoperlahren. badn- Direktion Cassel und Gojau K. K. Oester- | angeshlossenen Privatbahnen herausgegebene Tarif do. do, 1898 E Genua-Loose s Pie e dai ì . Siaats: Gisb l Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | reichishe Staatsbahn 180 3, Weisfiwasser Böhmi- | für die Beförderung von Leichen, lebenden Thieren Budapester Stadt - Anl. 97,20B kl.f. | Gothenb. St.v. 91 S. A. U, 0G Mt Ba Hetit Schü. raft. Arztes Dr. med. Karl Arthur Tenzler | {he Nordbahn 120 4 für 100 kg. und Fahrzeugen, Theil 11 vom 1. Oktober 1896, do. P D SuaS, 96,30bz | Griéh.Anl.81-84m.lf.K. 5000—2500 Fr. 144,40bz N 0, R etite : n Satzung wird nah erfolgter Abhaltung des | Breslau, den 11. Februar 1899. nebst Nachtrag 1, soweit die Beförderung von Leichen Buen.AiresGold-Anl. 88 —,— do. mit lauf. Kupon LONOE 44,406 en orf fb id Anl [76692] Slußtermins hierdurh aufgeboben. Königliche Eiseubahn - Direktion, im Verkehr zwischen Stationen der an diesem Tarife «do, do, do. 4°/0kons,Gold-Rente s t E Nord fandbr Wibor T4 S L Vermö Marienberg, den 14. Februar 1899, namens der betheiligten Verbands-Verwaltungen. | betheiligten Verwaltungen in Frage kommt. « do, do. do. 6 6s F r In Sahen, betr. den Konkurs über das Vermögen Königliches Amtsgericht, Nähere Auskunft ertheilt unser Verkehrsbureau. . do, do. des Schmiedemeisters Heinrich Vogt zu Vücke- Bekannt gemacht durch den Gerichts\{reiber : S Münster i. W., den 15. Februar 1899. | . Stadt-Anl. 69/6 91 burg, wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Exp. Lenk. [76843] Namens der betheiligten Verwaltungen: is 00e 69/0 91 L

3, Er

O0 Aud Ara AR

e -

100, _-DD, Rheinprov. Oblig. do, V.VII.

mf mm am gmg

do

O or Dr id ra ra ps

Ros

1) i n 0 R R R O G5 U5 US US US US US TS US V S Fr 5 I Er C5 F US S Er

O pes e =I

Pa i R

brs pem _—F «=}

Z

_— Juf =J e

O Go E V5 G F E wr E

r T

wr

wi Ten CIO Pud unk fem fred. jr fr CAI

P P P f f Os bo A P G5 V5 U US S Er C5 Er * O AANSY A A O = Pm P m Ee

O

SMON unk pel [ry N

Q

bank Frik LO J O 20 fri fri Put funk fer i O J

dO dO dO dO pi

p

—_

4 e

pa 0 5 O

Qa N: === === t t mm S

DO DO i pi j O o (Q D Q ==

band funk —J 4+ =-Z I

r mm u

R | T D NND Do | | Ae

Q“ 0/70 -@

78,20 bz do. 78,40B do. do. 42,70B do. Mon.-Anl. m. lf. K. 42,70B do. mit lauf. ou 42,20et.à,50 Bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 405 M u. vielfahé [96,90B {kl.f. do. mit lauf. Kupon 1000—500 A 197,00B do. mit. lauf. Kupou 97,00B : elsingfors Stadt - Anl. 85,60 bzG olländ. Staats-Anl. 96 85 50bzG do. Komm.-Kred.-L. 84,75 bz B Ital. sttfr.Hyp.O, i.K. 1.4.8 103,40 do. e e: L —,— do. ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb, 106,10 bz do. do. do.

O00

400 M 38,00bzG do. do. 1 5000' u. 2500 Fr. 151,50bzG Norwe isFe Hur „Ok 500 Fr. 54,50 do. Staats-Anleihe 88 10000 A 44,00bz¡G do. do. 2000 M 44,00b¿G do. do. 1892 44,10b¿G do. do. 1894

400 M 5000-500 k 4 195,10G Oest. Gold-Rente . A A. |—-,—- do. do. kleine 100

[aan

J =J brs jk pu [T b O 0 J

O

43

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- ania dis Deutsch - Russischer Eisenbahnverbaud. y verzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger | (76655) / 9 20. März alten 1899 Königliche Eisenbayn-PUettion, Bul Gold: p AOL,98

über etwaige niht verwertbbare Vermögensstücke | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mit Gültigkeit vom 7 pril neuen Stils 189 4 do. br. Termin anberaumt auf Montag, 13. März | Shuhmachers Johann Christian Heinrich | wird zum Deutsh-Ru!sischen Gütertarif, Theil 111 B, _ Verantwortlicher Redakteux: do. do. II. A E E e Lo e n d a 7 Q i nas etaree Abhaltung der, agte A IEE a Ae EEMRegeLen, Er Ge e Direktor Siemenroth in Berlin. ilen. Gold-Anl. 1889 ; 14. p e ußtermins hiecdurch aufgehoben. ufna t ; achtsätze 14 k i Res *%urstlihes Amtsgericht, I. Neumünster, den d, Aebeuar 1899. ieder Stkatiokan tr ‘Bayerischen r B Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, s s

do. do! von Düring. Königliches Amtegeriht. Abth. I1. andere Frachtsäße für Gilgut und Stückgut, einen | Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Staats - Anl. —————-— Veröffent! icht : Boie: Gerichtsschreiber. neuen A Ee if 23 für die Béfdrverrag von Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr 32. Chinesithe u 1

bes D de bel DEI Peri Po P P E Photo P

pmk puri 225 oS5T7

tk E E E b bl bk bn ent 1A k pit TE jut i S DO DO DO

Mane

T gi E

s

: O DTLC, do. do. pr. ult. Febr. 2500—250 Lire |—,— do. Papier-Rente . 44,60bzG do, d A 5000—500 Lire G. 195,70b1G 500 Lire P. 97,50 bzG

Ai R

iei lo

Ee 2 o E E E T

R A

[3

eil ELLEFERES eee e

J funk =J J Des er DD

m co | nd

E

ea E pk

OO

D Es S L | E S

enb: dal janii Jali dul Jird: pn des: jed unk pu prmsk jak . . . . s . . - . .

Punk puri R: