1899 / 43 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deulschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 43. Berlin, Sonnabend, den 18. Februar 1899,

« Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus d ., -, Zeichen- k „Regist 7 f Fohilau-SitialmabGieen Le doitkven Ne en er He ino r ergl Me O rofensMafA i pen , us und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Taris- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. #6.)

Das Central - Handels - Register für das DeutsGße Reih kann dur alle Poft - Anstalten, für Das Central - Handels - Regi ür das D i ä Berlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt A «K 50 egcfier M i aae n N Der T o E Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum Q e D redeile O T E E S

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ werden heut die Nrn. 434. und 43B. ausgegeben.

Die Entwickelung des Musterregisters Muster neu geshüßte Muster und Modelle leute in Aachen. Di a im Monat Januar 1899. Amtsgericht Laber is vloft. Fliihenm ‘(476 a9 N afi be Lu 1 246 670 Flächen: 1205 les Men Die Gesellschaft hat am 1. Januar Im Januar 1899 haben die nachstehend Modelle * | muster) veröffentlicht; davon sind 17565 | Aachen, den 15. Februar 1899: benannten Gerichte im „Reichs-Anzeiger“ Be- 98) von Ausländern niedergelegt (von Oester- S E fanntmahungen über neu geschüßgte Muster j reihern 31 E pangasen 1092, Engländern 1606, } 4Itenbursg. Bekanntmachung. [77294] und Mo delle veröffentlicht: i Spaniern 21, Nord-Amerikanern 259, Belgiern | 9A ie Firma L ; Must 86) Freiburg, 1068, Norwegern 12, Schweden 11, Jtalienern | Altcidiers lte L 160 e bela bea - Amtsgericht Ur- Ae davon Breisgau 47, Schweizern 4667, Niederländern 1 und | Amtsgerichts is heute verlautbart worden, daß die heber p odelle Vlast. Flähenm. 8 E S e Lichtensteinern 12). | Firma künftig Louis Henk Nachflgr. (O. 568 841 N E

Es ! Ladish) firmiert. 100 455 89) Göttingen . :

L er Rechtsanwalt August Friedr enn Spinnerei & Weberei Ulm. in Cassel ift auf seinen Antrag in der bei dem unter- Die ordentliche Generalversammlung findet | zeichneten Gerichte geführten Rechtsanwaltslifte heute

Mittwoch, deu 15. März 1899, BRERLLA gelöst worden. 47 Uhr im Hotel „NRussischer Hof“ in Ulm a. D. | Cassel, den 15. Februar 1899.

i ü i donfälle. 10) Verschiedene Bekannt- | L Rewablea un Verwaltungsrath machungen. Leipzig, den 16. Februar 1899. [77187]

Gesell E gegenseitiger Hagelshäden- Herr Arthur Arudt zu Charlottenburg ift Is

ergütung in Leipzig. Die Direktion. E Tagesorduung : Königliches Landgericht, in zum MEBLERMANFEE Be ine des $ : Haertel. Köui B 2 unserer Saßungen bestelit worden. Urkunden 1) Entgegennahme des Jabresberihtes des Vor- | C0000 E Ecrlätcagen, Vrcgedei unter unserem Namen (77180] Vekanutmachung

az, R ¿R

E R E t R

O E der Bemerkungen des Aussichts- ven Herrn Arndt und einem Mitgliede des Vor- Mai: O n Sit E 7 MEUTNYEN ratbes hiezu. ¿ 7 E: j 2) Félfallnn ter Bilanz nebst Genimn- ub) Q) Bank - Ausweise, | "Veri via 15" gebrn 1909 4,75 000 000 3 Deude Neis erluft-Rehnung pro : / / : , g E 3) Gnflaftung des Vorstandes und des Aufsichts: | (77263) Woren.Uebersicht Deutsch -Ostafrikanishe Gesellschast, | konsol. Preußishe Staats Apleibe, rat es. der 5 7 j s. E s. e P 0 Zur Tbeilnabme an _ dieser Generalversammlung N e i ch 8 b au f FAp n LIAu Suea Deutsche Reicbs-Unletbe, sowie M 35 800 000,— werden na $ 13 des Statuts die Herren Aktionäre ea f 3 9/0 konsol. Preuß. Staats-Anleihe in defini- mit dem Anfügen eingeladen, daß die Anmeldung vom 15, Februar 1899. [77185] ; \ tiven Stücken ausgegeben werden, während und Hinterlegung der Aktien späteftens bis zum Activa. Die Mitglieder der Gesellschaft zu gegenseitiger t 54 000 C0 ì,— 39/0 Deutsche Reichs-Anlethe 9. März 1899 bei dem Vorstand oder bei den | 1) Metallbestand (der Bestand an M Hagelschäden-Vergütung in Leipzig werden hierdurch und & 89 200 000,— 3 9% konsol, Preuß. durch den Aufsichtsrath als weitere Anmeldestellen kursfähigem deutshen Gelde und zur Generalversammlung Sonnabend, deu Staats - Anleibe bis zur Fertigstellung der an Gold in Barren oder aus- 11, März a. c., Vormittags 11 Uhr, im Schuldverschreibungen in vom Reichöbank- ländisGen Münzen, das Pfund Kaufmäunnischen Vereinshaufe zu Leipzig, Schulstraße Direktorium bzw. der General-Direktion der fein zu 1392 M berechnet). . . 878 282 000 | Nr. 3, ergebenst eingeladen. Scehandlungs-Societät ausgestellten JInterims- Bestand an RAPstaleniwenen . 923 436 009 Theilnahme- und Stimmberechtigung ist seinen zur Ausgabe gelangen Noten anderer Banken

bezeihneten Bankinstituten, der Kgl. Württb. Hofbank in Stuttgart, " 15 875 000 | durch Vorlage der in Kraft befindlichen | zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Weseln. 946 155 000 “e Dibnancilen, Hamburg, den 15. Februar 1899. Lombardforderunge

zu erfolgen hat, gegen eine hierüber zu ertheilenve ] Bescheinigung, welhe als Auêweis für die General- ù versammlung dient.

Die Einsicht und Empfangnahme der betreffenden Vorlagen wird den Herren Aktionären auf dem Bureau der Gesellshaft in Ay vom 1. März 1899 ab freigestellt.

Stuttgart/Ay, den 15. Februar 1899.

Für den Auffichtsrath: Der Vorstand.

rankenberg,

s 5 C

der Berliner Handelsgesellschaft in Berliu, Ent 80 186 000 Tagesorduutng: Die Zulassungsstelle an der Börse ekten. . ..

8 380 009 1) Geshäftsberiht über das Jahr 1898. zu Hamburg. 92 036 000 9) Rechnungsablage und Entlastung der Direktion. E. C. Hamberg, N otfilenbes,

120 000 000 30 000 000 | [77186]

sonstigen Aktiven . Passiva. Das Grundkapital Der Reservefonds .

S

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- | Altenburg, am 17. Februar 1899.

—_ Ey

E E E E I O S EEs E E R

Der Vorsitzende: E. Dillmann: C. Staib. [74572] ) Steinkohlen - Actien-Gesellschast Bowwa-

Hohndorf, Vereinigt-Feld bei Lichtenstein.

Die siebenundzwanzigste ordeutliche Geueral- versammlung der über|chriebenen Aktiengesellschaft wird Sonnabend, den 11. März 1899, im Saale des Gastbofes „zur grünen Tanue‘“ in Zwickau abgehalten werden,

Die Anmeldung zu derselben hat von Vormittags 110 Uhr an zu erfolgen und wird um 10 Uhr, zu welcer Zeit die Versammlung eröffnet wird, ge-

\{lofsen.

Der Betrag der umlaufenden S O S 0! ¿1-035 409/000 Die sonstigen täglich fälligen Ver- a bindlichkeiten... . . 421 735 000 12) Die sonstigen Passiva . 37 510 000 Berlin, den 17. Februar 1899. Reichsbauk-Direktorium.

Koch. Gallenkamp. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. Schmiedicke. Korn. Goßmann.

[77076] Braunschweigishe Bank.

Staud vom 15. Februar 1899, Activa.

Einnahme.

1) Gewinn - Vortrag aus dem

Vorjahre vacat] |—

2) Referve-Ueberträge aus dem

Vorjahre: i

a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien-Ne- jerve :

. für noch nit regulierte Schäden und für fest- gestellte aber noch nicht abgehobene Entschädi-

Rechuungs-Abschlufß: für das 35. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31, L. Gewinn- und Verluft-Konto.

M A} M S

1) Rückversiherungs - Prämie vacabt 2) Prämien-Rescrve pro 1899 3) Entschädigungen:

a, für regulierte Schäden

b. Regulierungékoften vacat c. für noch nicht regulierte Schäden und für fest- gestellte aber noch nit abgehobene Entschädî-

59 091 30}

Dezember 1898,

Ausgabe. f 8 M

| | | |

j

-

l

Leipzig. . …. 3) Nürnberg .. 15 8385 4) Chemniß... 11 287 6 Solingen . . 11 23

„„Veritas““, Berliner Vieh- Versiherungs - Gesellschaft a. G. in Berlin. 5 Berlin L... 68 1409

6) Dresden... 9 290 7) StuttgartStadt 8 171 8) Annaberg 31 9) Hamburg …. 307 10) Aachen 106 11) Fu 26 12) Offenbah 109 13) Apolda 128 14) Frankfurt a. M. 205 15) Hof 55

326*) 59

67 9 130 164 30 242 3 18

3 10 42

220 14 160 7

1 65 103 8 106 118 205

90) Gotha . 91) Gräfenthal . 92) Großschönau

93) Gütersloh . 94) Hagen i. W. 95) Halle a. S. . 96) Herborn . 97) Herford . 98) Hohenlimburg 00 Kalbe a. S. . 100) Kamenz 101) Kiel

102) Lahr

gegeben von der Königl. Zentralstelle für Gewerbe und Handel. (Verlag der Stutigarter Buchdruckerei- Gesellshaft (Chr. Fr. Cotta’'s Erben]). Nr. 5. Inhalt : Bekanntmachung, betreffend die Aichung der Brückenwaagen und sfelbstthätigen Negistrierwaagen. An die gewerblichen Fortbildungs\{hulen. Frei-

des Clfenbeins im Kunstgewerbe. Frequenz der Keramischen Ausstellung im Landes-Gewerbe-Muscum. Verschiedene Mittheilungen. Gewerbliche x. Nezepte. Mittheilungen aus den Handels- und

leben. Ausftellungêäwesen. Preiéausshreiben.

‘f Literarische Erscheinungen. Frequenz der Samm-

[lung der Gipsabgüsse im Landes-Gewerbe-Museum im IV. Quartal 1898. Firmenwesen. Konkurse.

willige Leirlingsprüfungen. Ueber die Verwendung | Ait b Joh as ithograph Johannes Tillmanns in Barmen.

Gewerbekammern. Mittheilungen aus dem Vereins« |

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. T. Reichardt.

Barmen. [76969]

Unter Nr. 3661 des Firmenregisters ist heute ein- getragen die Firma Johs_ Tillmanns mit derm Sitze in Barmen und als deren Jnhaber der

Varuten, den 11, Februar 1899. Königliches Amtsgericht. T.

Barmen. [76970] _ Unter Nr 1555 des Prokurenregisters is heute die dem Kaufmann Wilhelm Langenbruch hier feitens der Firma Wolff & Steiumannu ertheilte Prokura eingetragen.

13 103) Landshut C E 104) Leer 177 105) Lennep. . 105) Cen ; E T) Sau 2 L R) Sia 1 10 109) Luckenwalde . 66 110) Lübeck . 11h) Mainz. j.

916 426, 29 735. 110 600. 6 634 688.

gungen(Schabven-Reserve) %6 17 3) Prämien-Einnahme : 40 4 (für M 3 133 795 Versihe- 40 1731 340. —., rungs-Kapital, einschließli 225 710. 45. M 1945450 gestundete

9 261 729. Prämigen):

Barmen, den 13. Februar 1899.

Königl. Amtsgericht. T. Centralblatt für die Zuckerindustrie der S

Welt. Wochenschrift für Nüben- und Rohrzucker- | Berlin. Handelsregifter [77266] fabrikation, Landwirthschaft und Handel. Organ des | des Königlichen Amtsgerichts x zu Berlin. Vereins Deutscher Zuckertechniker. (Verlag: Schallehn Zufolge Verfügung vom 14. Februar 1899 sind & Wollbrück, Magdeburg.) Nr. 20. Inhalt: | am 15, Februar 1899 folgende Eintragungen erfolgt : Rundschau auf dem Welimarkte für Zucker. | In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 14 288, Marktberihte. Zuckerpreise. Wochenumfäte | wojelbst die Gesellschaft mit beshränkter Haftung: in Zudckter. Statistisches, Volkswirthschaftliche Vau Verein Prenzlauer Allee, Rundschau. Neues auf dem Gebiete. Abfall- Gesellschaft mit beschränkter Haftung wasser. Zweigverein des Vereins dec deutschen | mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, eins

Die Tagesordnung Metallbestand . . . M ¡ Gebraub8muster.

dieser Generalversammlung ift: Dot Hat fi L 1) Vortraz des Geschäftsberichtes, der Gewinn- N ray : S s und der Bilanz für das Wechsel-Bestand Fahr 1898. s 2 See . Bericht des Aufsichtsrathes über Prüfung der R ieanden Jahresrehnung und Bilanz von 1898 und Sonstige Aktiva . Aeg O e rade t A O Bres rehnung, ntlastung des Borstan es un ; Verwendung des Reingewinnes. S Ds E é 3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath, aus Spezial-Reservefonds . s E

guxgen (Schaden - Re- | 16) Köln serve) L 17) Lüdenscheid 4) Zinsen vorausbezahlt, aber 18 Meerane .

noch nit verdient wvacat] |— 7 5) Zum Reservefonds 19 E

(Zuschreibungen, welche das M

a. für direft geschlossene Gewinn- und Verlust-Konto 20) Plauén. . . 4 10 500 000. Versicherungen .. .. niht berühren, zeigt das 21) Barmen 378 607. b. fh e nene Rük- E in der 23) bitt En: T 399 440. versiherungen . vacat ilanz. ottbus . .. 1074 E 1 870 200. 24) Krefeld. M S A r ia

Rel mSolES|l wll l mrorol l I Ee ESI I

00 Uo R D R U H H C5 H DO Lo H DO DO ÉS E M bo B R o M

N O P S MUNES E CIET T O

Passiva.

Aa Om RRNDNRAAAY D

mrr R Ero Ell Iwlloalarnol l Irmrorol ler l Ros

p [wv

O _ 2

Som R

N | or | R E | m | | Fw 1E

l] l

Il

WON Ei

O D 114 For

D O A s T

D

DO M O Oro D NRONO

pak

N D

0 O

mrr raf arf Do

Ila o

D | N N mel eli

Dr. Hagen. [77077] | : : : 1898) 101,60% / © 7 924/80 18 438/22

Stand der Fraukfurter Bauk | ,) sruidftüte .._. . vacai | | 60) Noitmeil

Der bei dem hiefigen Amtsgericht zur Rechts- am 15, Februar 1899, 5) Inventar u. Schildervorrath ) ( 61) Schwar enber anwaltshaft zugelassene Geridtê-Assessor Dr. jur. Activa. 6) Organisationskosten noch zu Deckung der Ausgaben . 69 Teiber g

Maull aus Köln hat seinen Wohnsiß in Lennep | Kafsa-Bestand: decken ; 4) Sonstige Passiva . vacat s i, genommen und isst heute in die hiesige Liste für | Metall . . . & 5 101 600.— 7) Sonstige Aktiva: . vacat 5 Soets Meserven: 6a Beg n

Rechtsanwalte eingetragen worden. Reichs - Kafsen- j a. Dividend.-NRückzahlungen s 59 800.— | | n N M 65) Alsfeld v va | b. sonstige Verwendung des 66) Arnstadt . 757 100.— . | Gewinns . vacat 67) Arterit 5. i s ; ; 2 é 5 918 500 / 15 95419 45 24/19 68) Balingen . . In die Liste der bei dem hiesigen Königlichen | Guthaben bei der Reichsbank . 1 414 900 j 94 e | 69) Bergheim, Erft Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwalte is der | Wechsel-Bestand 35 061 800 | Außerdem nit aufgeführte, vershiedenen Personen angehörende Kautionen im Betrage von 10 100 4 70) Berlin 11

Rechtsanwalt Dr. Siegfried Friedländer mit dem | Vorschüsse gegen Unterpfänder S 9 294 400 Berlin, den 9. Februar 1899. ; Wohnsitze in Lublinit heute eingetragen worden. C 6 051 600 Ä Ste C Uunabtath Ee Dio. 0, Böblinaoa n ¿ . Hartmann. ) E

[77195] Bekanntmachung. Davon sind verausgabt:

gemäß des Statuts zur

ank O V9 DO C3

Lennep, den 16. Februar 1899. Mine. á Königliches Amtsgericht. Noten anderer ———— Banken . Í

[77093] Bekanutmachung.

[N | Sol mal |

[wol Ella Sl BeolIIEl lol

Lubliniß, Si e Variagericht SeMige A ‘ei ; (8 t ai 876 000 A. von Casimir. e 73) B niglidhes Amtbgerit. CSENEIT Q DEN . IRO Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust - Kontos mit den onn (77099) Statuts) “aa 2 1714 300 ZiouicdeE E T n Büchern der „Veritas*, Berliner Vieh - Versicherungs - Gesellschaft a. G. hier, 74) Brandenburg

bi O

E E E A REEETIAN nre L

[T1 S| al

weldhem diesmal die Herren Rittergutébesißer h für NacsGuß- Prämi 6) Abschreibungen Richard List und Kaufmann Ernst Falck in Umlaufende Tg fällige Ver- E A 101035 / S nobiilti ¿4° Vacat | 25) Reichenbach N Zwickau, welche wicder wählbar sind, aus- | " rindlikeit 3712 830 : C ——— . Snventar | ac, 114) Mügeln scheiden indlichkeiten L (6 ( : 4) Nekenleistungen der Ver- 5 Ï i Vogtl 126 ; : Zucker-Industrie für Oderbruch und Pommern. f getragen: Geschäftsberihte sind vom 23. Februar d. I. ab An eine Kündigungsfrist ge- sicherten: + Werthpapiere « vacat 26) Breslau 31 115) Muskau Der Zucker in der Ernährung des Hzeres. Zuk In der Verfamml der Gesellschafter vo es a er We Fb. D T h d f H h p bundene Verbindlichkeiten . 1 182 000. a. Legegelder C VAGAL . Forderungen (Ausstände) 27) Detmold Ce 11 116) Neuhaldens8- und Saccharin A Die 3 der-Ind st j er ! 97 April 1898 ift der G 1, f ese {af Er DO Int von unserem Werksbureau in Hohndorf, Derren | Sonstige Passiva . Í 75 153. þb. Eintrittsgelder . vacat » Gestundete Prämie aus ed RE 77 leben i a M L Sttdse —— Fabribe | Un FOOS NE De LLANNERIMR Nu tale Ader, Hentschel L Schulz in an und- Herren Becker Policegebühren x 1897 28) Görliß... 51 117) Oberndorf EARE ui Leserkreise. L „Fable Dante es ist hierdurch u. a. Folgendes bestimmt & Go. in Leipzig zu beziehen. EventuelleVerbindlichkeiten aus S e, D C O R. n 99) Greiz .……. 74 c / nachrihten. Mittheilungen. Literatur. } worden: Hohndorf, den 7. Februar 1899. weiter begebenen, im Inlande B E inèr Nes N) Da E: 07/69 30) Grearbauicn Neat. Vercin deutscher Zuckertehniker. Aus dem deutshen | Die Firma der Geselischaft lautet : Das Direktorium zahlbaren Wechseln . . . , 195 505, servefonds C IaA b. Sonstige Verwaltungs- | 31) Hanau 118) Oberweißbach Handels«Archiv. Handelsregister. Auszüge aus eeBVerliner Realitäten-Gesellschaft der Steinkohlen - Actien-Gesellschaft Bockwa- | Braunschweig, den 15. Februar 1899. A osten 99 053/29 39 f R 119) Odenkirchen . den Patentschriften. —, Laudwirthschaftliches. mit beschräakter Haftung.“ Hohudorf, Vereinigt-Feld bei Lichtenstein. Die Direktion. 5) Erlös aus verwertheten Ka- N 82) Hohenstein- 120) Oelsniß E Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb, die Richard Strauß. Ernst Sandmann. Bewig. Tebbenjohanns davern l 8) Sonstige Ausgaben vacat] |— rnstthal 121) Olbernhau. . Zeitschrift für Transportwesen und | Ausnußung, bez. die Bebauung und Wiederveräußz- C | 6) Zinsen, abzüglich der ees | 33) Reichenbach, 122) Opladen u Stxalenban, Berlin W., Lüßowstr. 97. Nr. 5. | rung von Grundbesiß jeder Art, sowie der Betrieb E vaca | | S Q) P S —— : : u und S ¿ e i L Er % ( : (77184) Etaud 7) See: Stinabinen f 0 L: 123) Osterode, Har E an Sd 7) Erwerbs- und Wirthschafts- E der a. Zinsen S | 25) E 124) Pforzheim Ueber die Anordnung und Herstellung, sowie über | _Die Vollmacht des Geschäftsführers Kaufmanns Württemb ischen Notenbank b. Kurêgewinn_ | 36) Bamberg E Radeberg die hygienishe Bedeutung von Anpflanzungen auf | Siegfried Bock ift beendigt. Genossenschaften. ur D b 1809 C. Refe E 6 256/78 | 37) Baugzen T 128 Ae A Dea en aven E Ugen, E S u S, ain Michaelis Deutshmann ifff Ges x am 15. Februar ° eservefonds entnommen 296/78 A s 7 E ahnwesen: Aus dem Gebiet der elektrischzn Bahnen. } [chäftsfübrer geworden. N Keine. = - : | 148984 93 | 11480849: 39) Sora 12 Nirdorf i: R A Sekundär- und Tertiärbahn-Nalh- In unser Gesellschaftregisier ist unter Nr. 18 028 c p amma ( . Jort HhT115 2 : Af bit Di Rofoll i 4s ft - s % af Es y Metallbestand ald 4 [12 032 20259 | un Bilanz: ———__- 40) Döbeln ‘-- 130) Rudolstadt Lokomotiven, insbesondere der Langer'sce Appara. O Tabeie Mie iTeiKe Mp 8) Niederlassung 2c. von | Reiwétassenscheine e P 14296|— a4 a 18 A [f A s M T 131) Saarlouis . . O ee Gl L T Ed. J. von der Heyde 2 . Maten anderèr Baalen 1 82 900/— | 1) Fortdervngen: R 1) Refervz-Ueberträge auf das : 42) Düsseldorf . . 132) S@alkau iteraturberiht. Sprechfaal. VermisŸtes. L Meterale “i L IeE Hastung Nechtsanwältén. Wechselbestand . 21755 343/21 | a. Gestundete Prämien p. | nächste Jahr: | 43) Eisenach 133) Schmalkalden mit dem Sige zu Verlin vermerkt ftebt, einze Lombardforderungen . . « « - 992 600|— 1899 19 45450 | a. für noch nit verdiente 134) Schönau ° R L E Ho Di (Der zur Rehtsanwaltschaft bei dem Königlichen A A 18 ae b. Außenstände bei d wtilin | c iu if regulirt 30 Wiesenthal Handels-Register. do, Smit 100 R E T va R teen j i J e | 74 : eguiteric S “cs y A E e E Tage Landgerichte Dresden mit dem Wohnsiße in Dresden C l r gten e enu Dersilerten t | Schäden und für, festze- 47) Gl 135) Schorndorf . Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften | ändert, und es 11 bierdur b:ftimmt worden: zugelassene M ite U E Ds Ss Instituten ret stellte, aber noh nicht ab- | 18) Sauas E 136) Schwelm an Am Igr eal a Aktien werden nah | —! Birma S Een E Ï G rig ist in die Anwaltsliste eingetragen worden. nbkaui Ii. S ‘A hro FZIT | : 17A c E c Si i selben von den betr. ‘Hte ws „Ed. J. von der Heyde Dresden, am 14. Februar 1899. Grundkapital 9 000 000 d. imfolgendenJahre fällige | gehobeneEntschädigungen 20] 49) Hannover 137) Sebnig Rubrik des Si S E a S L (mad 7 Fabrik für electrische Apparate, L E IGL Reservefonds . . 850 838/48 Zinsen, soweit sie anthei- | c. für nit verdiente Zinsen d 138) Spremberg . brit des Sth erichte, die übrigen Handels Be Ushaf i 1a C Der Präsident des K. Landgerichts : Dr. Müller. | ynlaufende Noten . . . . . , [23944 300|— líg das laufende Jahr | vacat En Jlmenau 139) Stettin registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“ _ O Täglich fällige Verbindlichkeiten . 2 547 680/42 treffe vacat | d 51) Karlsruhe . . e Königreih Württemberg und dem Großherzog- | Fn, nter Gefellsdaftsregtfter if unter r. 15 857, [77991] P A L N ee L hr 2) Hypotheken- und Grund- niastei 140) Straßburg, h , gund dem SroßYerzog* } woselbst die AktienzeseUshaft: Q; : ; An Kündigungsfrist gebundene | e, Reservefonds - Außen- schulden, wie sonstige in 52) Königstein, Elbe : thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. : - s H In die Liste der bei dem unterzeihneten Land- Verbindlichkeiten . . n 972 500! stände in Policen vacat 99 32885 Ie ivende Last c 53) München C N Stuttgart und Darm stadt veröffentlicht, die Neue Verliner Ommnibus-Aktien-Gefellschaf: c 5 5,Q! —_— | n e | _ S ck10 e f ; 4 e Ie u vermertt Tteht - Ae, U e r A jeg vertge Sonstige Passiva . L PTLIO O 9) Kassenbestand in baar 6 300/54 eler, Ju. [Muyende e | 24) M.- Gladbach 141) Stuttgart Amt beiden ersteren wide. Mittwochs bezw. Sonn- tetva E Sige u Verlin vermerkt steht, getragen worden. P E E E i Magiete i Sreite weiter begebenen, 3) Kopiialamtage: t | N 3) Respeson Li A M anein G 143) P a L abends, die leßteren monallid). da, “Der Major außer Dienst Hillmar Ditzenr if öni Q idt Lei E G: in Inlande zahlbaren Wechseln 46 922 396,96. erthpapiere 7800 estand am 1. Januar O e E A j : 5 | aus dem Vorstand geschieden. ; 180A S FARUS BANRe 10, J0r B E : (34 0/opreußische Konfols, Pa Nod getreten A ha 27) Oshag E 145) Au N t s j c s a Se an R Berlin, Den 15. ‘Februar 1599. Kurswerth p. 31. Dez. eiträge gemäß Statlut . ; Gs ie Aktiengesellschaft „Aachener Aktiengesellschaft Königliches Amtszericht ‘1. Abtbeilung 89 58) Reutlingen 146) Zerbst .….. 1 D Unterstühung hülföb edürftiger Persouen niglicze3 Amts; ‘richt T. Abtb ilung 89, 7 mäunlicheun Geschlechts“ mit dem Siße zu | Berlin. delôr - [77267 Zusammen 405 12080 2803 9277 | Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 ver- j des Königlicher ‘Amtsgerichts T zu Berlin ¿ j merkt: Durch Beschluß der Aktionäre der Gesellschast | Laut Verfügung vom 14. Februar 1899 is 2:n Von den oben angeführten Gerichten | vom 18. Januar 1899 ist der $ 5 der Gesellshafts- } 15, Februar 1899 Folgendes vermerkt : E scheint, soweit es hier ersichtlich ist, dasjenige | statuten aufgehoben und du: rolgende Bestimmung | In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 17 257 von Drossen zum ersten Male eine Ein- erseyt worden: Die von der Gesellschaft ausgehenden | woselbst die Handelagesellscaft : : tragung in das Musterregister bekannt zu geben. L S E A durch L ee Be Stephan «& Co. Unter den Urhebern, welche Muster und ftanded, Sie | e : nage el ens es Bor- mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, cin- h YED| k s Sie sind zu unterzeichnen : „Der Borstand.“ j getragen : Modelle in Leipzig nieder elegt haben, sind | Der Beifügung eines Namens vedarf es nicht. Die Vertretungsbefugnisse der Gesellscha?ter ¡ D ilétraider b D 45 Tse m E iben: T Serusuta E Ma Ramon A sind dahin abgeändert, daß zur Vertretung der esterreicher haben 6 plajtijche un ächen- j dur) einmalige öffentlidze Bekanntmachung gemä Gefellshaft nur der Kaufmann Albert Stcvbzn muster, 2 Schweizer 64 Flächenmuster und | Absaß eins. zu Berlin berechtigt f R Laa haben 42 Flächenmuster eintragen | Aachen, n ori D Aan eridt ; 7E, hofe Eer ist unter Nr. $540, assen. . . 9 wose e Handelsgesellschaft : ; ; E Bernhard Limper Jm Vergleich mit dem Dezember 1898 | Aachen. [77197] | mit dem Si ) R is bringt der Januar 1899 durhgängig größere | Bei Nr. 4160 des Firmenregisters, woselbst die drtbagen : t l ar Mean e aus Zahlen; es ist die Zahl der Gerihte um 12, Rus „Wilh. Mengelbier J. Sohn“ mit dem Am 1. Januar 1899 i Bernhard Limver die der Urheber um 42, und diejenige der | Drte der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden, der Muster und Modelle um 4215 (1383 plastische Be ia E 6 ment Der Kaufmann Franz Kaufmann Gustay Rose zu Berlin in dieselbe und 2882 Flächenmuster) gestiegen. unsmann in achen _ist in das Handelsgeshäst des als Gesellschafter eingetreten. : Alois Mengelbier als Handelsgefsellshafter eingetreten. Kelöst ift : G d 1898 i S , C cht ift: egen den Januar ist im Zanuar Bei Nr. 1586 des Prokurenregisters, woselbst die Prokurenregister Nr. 8779 die Prokura des Gutav d. J. die Zahl der Gerichte um 14, die der | dem Franz Bunsmann in Aachen für vorstehende | Roje für die vorgenannte Handelsgesellschaft. Urheber um 49, und diejenige der Muster | Firma ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in |} In unser Gesell shaftäregister ift unter Nr. 18 259 um 8314 angewachsen (+ 748 plastische, Spalte 8 vermerkt: Die Prokura ist erloschen. woselbst die Handelsgesellschaft : N 429 Flächenmuster). v R E et des „SeselljWaslor gisters wurde Schönfeldt & Cop. l i ndelsgesellshaft unter der Firma | mit dem Siße zu Verlin vermerkt stebt, ene

[77090] Sonstige Passiva a In der Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- | No niht zur Einlösung gelangte L

gelassenen Rechtsanwalte ift der unter Nr, 3 einge- Guldennoten (Schuldscheine) . . - _128 900

tragene Rechtsanwalt Dr, Siegfried Friedläuder j Die noch nit fälligen, weiterbegebenen inländischen A

gestern gelöscht worden. Wechsel betragen 4 3 257 500.—. A E Bernstadt i. Schl., den 13, Februar 1899, Die Direktion der Fraukfurter Bank, Is Exo

Königliches Amtsgericht. H. Andreae. Dr, Winterwerb. u A. Beddig, Hannover.

punk E L bo R,

tis besheinige ih hiermit. a. Der Rechtsanwalt Robert Schellwien, hierselbst | Eingezahltes Aktien-Kapital. . . . , 18 000 000 Berlin, den 17. Februar 1899. 75) Burgstädt wohnhaft, ist heute in die Liste der Nehtsanwalte | Reserve-Fonds . . E L ABOOODO f % ; Br or. E Se des hiesigen Amtsgerichts eingetragen. Bankscheine im Umlauf . . . 14 677 700 F. Mde gerichtliher Bücherrevisor n Si I E De dreier ed aan fällige E Ci 4 453 700 [75620] 78 Dillenburg. é niglihes Amtsgericht. n eine Kündigungsfrift gebundene S ET E A hi d edr NerbiubUchkeiten *. -. « « « » 15 429 300 n Y 79) Drossen . Bekauntmachung. 9 000 L As USWA SCN un en S O e o, D in nur prima Exemplaren und garantiert 82) E: riginalen macht bereitwilligst D Origin 9 83) Flensburg . . *) Spiele unter einer Fabriknummer.

H mi

m |

E FTT0 2)

Seit der Eröffnung des Muster-| „Wilh. Mengelbier I. Sohn“ mit dem Si : emrers, am 1. April 1876, sind im „Reichs- ju Aachen T Die Gesellschafter Ande getragen. Firma heißt Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1 723 142 | Alois Mengelbier und Franz Bunsmann, beide Kauf- Schoeufeldt & Co.