1899 / 44 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1000 [939.00bzG | Stett.Ch. Didier 2000 12425,00G Stett. Elektrizit. 150 156,00bzG do. do.

600 [147,00G .{ do. Vulkan B . 185,75G do. do. St.-Pr. 600 1222,40bzG | Stobw. Vrz.-A. ,25à,50à,10à,60à,40b | Stoewer, Nähm. 140,50G Stolberger Zink 105,10G do. St.-Pr. 101,40b¿G | StrlsSpilkSt.-p. 125,256G SturmFalzziegel fl.164,25G Sudenburger V. 439,00bzG | SüddImm.40°/6 —,— . | Tarnowiß. Brgb.

—,— erl.- 38,75 bzG do. G. Nordost 90,50et. bzG | do. neues Hansav. 71,10bzG do. Südwest 108 00 bz ThaleEis.St.-P. 166,75 bzG do. Vorz.-Akt.. 106,10bzG E 124,25 H Thür. Nadl.u.St|1 96. 25G TillmannWellbl.

424,80bz G

134 90G

104,10 bz G 95,75 bz G i: 146, 50G do. „Fabr. 231,50G do. Elektr.-Ges.

.1 | 1000 1324,00bzG j} Duxer Kohlen kv. 000F.[161 30bGfklf } Dynamite Trust .1| 1000 197,30bzG do. ult. Febr. 7à97,25à96,75à97,25 bz | Edert Masch.Fb.

300 [107,75bz | Egestorff Salzfb. 1000 [170,50 bzG Eflenb. Kattun . 300 1158,00bzG | Eintraht Bgwk.

149,00bzG | Elberf. Farbenw. 40,75G Elb. Leinen-Ind. 231,00bzG | Elektr. Frankfurt 885,20G | Elektr. Kummer|1 155,00G El. Licht u.Kraft 235,00G do. Liegniß 159,25bzG | Elekt.Unt. Zürich 110,50G Em.- u. Stanzw. 119,00ebz G | Engl.Wlf.St.P. 85,50bzG | Eppendorf. Ind. 124,19G Erdmansd. Spn. 107,00G EschweilerBrgw. 111,00bzG | do. Eisenwerk . 72,25 bz G aber, Bleistift E aconshmiede . 156,00B aconManstaedt 108,75G ahrzg. Eisenach 107,006z3G | Falfkenst. Gard. 529,00G ein-Jute Akt. . 125,00bz G eldmühle . .. 143,00bzG öther Masch. . 133,75 bz G ockend. Papierf. 233,59 bz G rankf. Chauffee

1000 [151,00G 10 £ 1181,30 bz

181à80,75à81 bz 600 |[119,00bzB 137,00bzG 83,00G 166,00bzB 325,00B 1000 |67,00B

. 1136,50G 180,75G 139,10bzG 92,80 bzG z 4143 75bzG | Lothr. Eisen alte 125,25B do. abg. 50,60 bz G do. dopp. abg. —,— do. t -Pr. 78,30 bz Louise Tiefbau kv. 214,50bzG do. - St.-Pr. 150,40tzB | Mrk.Masch. Fbr. 247,75bzG | Mrk.-Westf.Bw. 154,25& Magd. Alg. Gas 227,90 bz B do. Baubank 222,00 b¿G do. Bergwerk 165,00bzB do. do. St.-Pr. 109,50G do. Mühlen 171,00G Marie, kons. Bwo:| - 141,00bzG j} Marienh. -Koßn. 112,50bzG | Maschin. Breuer 121,50G do. Kappel

| U s sn p df Jn a pan n Jf J Af sa f ps | ns

Fs LO I] funk fark fd mk f Cn FE

Alum. Ind. 5092/6 Angl. Knt.Guan. do. i. fr. Verk. Anhalt Kohlenw. Steingut Annener Gußit. AplerbeckSteink. Aquarium. . Archimedes . Arenbg. Bergbau Ade ent D F. enb. Pap. Das Mee Bk.f.Brgb.u Ind Bank f.elekt. Ind. Barop Walzwerk Bartz, as Basalt-Aft. Gef. Baug.BerlNeust do. Kais. Wilh. do. f. Mittelw. do. Moabit i.Liq. do. Ostend Vz.-A. Bauv. Wehen,

226,00 bz G 28,10bzG 38.70 bz

158,75 bz 168.76 ba Und

179 00bz G 128, 50G 4123,90 bz

* | Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

E E Deutscher Reichs-Anzeiger

a D Ur 74 A park jn pri O O

0 Sa

De Pee Ps L P Gs Jes Pee OR do r os

I juni fn fund jen funk prr jed jed

Aal | 5920 jed n

tEo—

FD E E E R E E L LAS

98,50 bz G 112,50G 120,09 bz 135,50 e bz G 140 .00bzG 71,30bzG [46,50G 184,75 bzG 58,30 b; G 90,25G 85,60 bz G

: 144,75 bz 149 50 bz 174,75 bz G

Der Bezugspreis beträgt vierteljäyrüih 4 A 50 S. Alle Post-Anstalten unehmen Bestellung anz für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition $W., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Uummern kosten 25 S.

Insertionspreis für den Raum einer Drudyeile 30 4. Inserate nimmt an: die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

b i | N00 —_—— p

O=IMAOTIINONII O

e

#1 H ELREEH

Tr menE

p A —_—

o 5 Pr | PRPRREERRERRRREEEE EERER

Ink jr fam unk k fend dm femnk bnd bank LTV E ferdk jk punkte janek perak b b n a Ai R

—N pk O

Bauvy. Weißensee Bedbrg.WUInd. BendixrHolzbearb Bga.-Maärk.J.-G

Berl.Anh. Masch

| Em NOOROWIO | | Rum wo Wo ch n O dS S

cor eo

M 44.

ba

Berlin, Montag, den 20. Februar, Abends.

| ge

Brkï.Baz.G.Sch. do. Brotfabrik do. Cementb.i.L do. Charl. Bau

Ord E144 T4

pk pk prá i D I A O co A E uo

do. Cichorienfb. do. Do ThL

do. Eleki.Werke|13 do. Gub.Hutfb.|11

do. Holz-Kmpt.| 6 do. 9/4 Raib. 4 do. Jutespinn.| 5

do. Knstdr.Kfm. do.Lagerhof i.Lig. do. St.-Pr. do.Lichterf.Terr. do. Luckenw.WU do. Mash.Bau. do. neue do, Neuend.Sp. do. Paetfahrt do. Pappenfabr. do. Nüdrsd. Hutf. do, Spedit.-V. do. V.-A.

do. Wilm.Terr.| i

BertholdMessin Berzelius Brgw. Bielefeld.Masch. Bing Nrnb.Met. Birkenwerder . . Bismarckhütte . Bliesenb.Bergw. Boch.Bgw. Vz.C Bochum. Gußst. do. t. fr. Verk. Bösperde, Wlzw. Bonif.Ver.Bwg. Braunschw.Kohl. do. St.-Pr. do. Jutespinner. do, Maschinen Bredower Zuder Breest u.Ko.Well Bresl. Oelfahrik do. Spritfabrik

do. W. F. Linke|1!

do, Borz. do. Kleinb. Ter. Brüxer Kohlenw.

Or |

R E P P Pr f f ck P R P E Pr . et es T 4

L FFEFHHHL 1441415

t

E E R

+4

_——

ERRRERRRE

pmk pn pmk pormd pur pn pmk rk jer prak pan D jen jndk jem mm

N d d

O

Les =Q T.

D:D - Qi: ice "Wesel prak J brn rk pre 2] pak prenk

S D DS S S -S

L ITE M6 1d led RIA S PEN E “P E

1

_-

| aa neo!

1850 Tf ¿r O 1000 [119,25 bzG

pa

176.25G 167 75G 658 00 bz

129,25 bz G 298,50 bz G 146,00G 1€6,50bzG 91,10G

:1000/500 [102,00 bz B 1000 189,00G

600 |— ,— 600 |—,—

600 1237,25 bzG

1200 |226,00bzG

600 180,00bzG

2000/400/341,90 bz

600 }120,00bzB

1000 |80,00bz G

600 1142,75G

1200 [136 50G 450 [1100,00 bz G 1000 1172,00bz G

500 1140 ,00bG

1000 1324,00bzG 1000 |201,00G 600 159 50G

600 1238,75 bzG

1000 1241,75 bz 1200 183,90bz | 300 1242,25bzG à,25à42à42,50à,40 bz 1000 1[140,00bzG

300 1141,50 bz 600 |143,00bzG 600 |161,00bzG

208,00 bz 65,60 bz G 290,00G 600 183,60B 164,25 bz G 287,00bzG 107,25G 110,25B

. 1379 00G 144,50bzB

204,00bGEIlf

raustädt. Zucker reund Masch. k. riedr.Wilh. Vz. rister & R. neue aggenau Vorz. Geisweid. Eifen Gelsenkirch.Bgw. do. i. Æ Verk. do. Gußstahl Gg.-Mar.-Hütte do. eine do. Stamm-Pr. do. kleine Germ.Vorz.-Akt. Gerreshm. Glsh. Ges. f. elektr. Unt. Giesel Prtl.-Zm. Gladbah.Spinn. do. abgest. do. Wollen-Ind. Gladb. & S.Bg. Glauzig. Zuers. Glüdauf Vorz. , Göppinger Web. Görl. Eisenbhnb. Görl. Maschfb. k. Greppiner Werke S M Grißner Ma}\ch. Gr.Licht.B.u.Zg. do. abg. ..…. Gr.LihtTerr.G. Guttsm. Masch. va ener Gußst. zalle Maschinfb. | tan Elekt. W. nn-BauStPr wf Feash Pr o. Masch.Pr. rbur Mtdbles rb.-W. Gum. rkortBrückb.k. do. St.-Pr. a A 20, arp.Brgb.-Ges. do. i. fr. Bec tm. Mafchfbr rtung Gußst.

p

D v5 00D 20D

X |

R L FELRE G F E E E L H

—_ N W No

—— D GOPR=IOM 0h

| N

dD o OMOININN Sir

rz.W.St.P.ky do. St.-A. A. kv.

6

T ELE E T E LEFTIS T C T L T S

R P R P P E P P E P P E En P O E O Sm ORR O Om O E D O O D P V D O O E U E Op D Sm D D Df 1 S M 1E I V HPA- E S 1E D Wm

e

I O A L N R R d) A I

Pk pak dk pad fund pn pu fend jur pk band jerdk Park Puk prrdk jdk rak pmk jdk Parc jernk pk fri prr pmk fr

Im) 00

hd Ce

s bmen prak prnn prak jk P jk junck bek pk pre pur fert fue jprrenk pee pet fene pam Proc femcck jeu jed prach Perdk end pre fund fremd rend L pad pur ck pern D . D D pen D R D, D i: D O. D: U: M D . I i P A A P i Pl b t p I A R D A P i t i ms

D Ii f fd J

1000 500 1000 500 1000

1500/300 400

400

1200/300

600 600

1000

300 300

395,00G 170,70 bz 66,C0B 124 75G 253,00 bz G 185 50bzG

188,80à,40à,90à,60 bz

214,00 b¿B 153,90G 153 90G 161,75 bzB

r

122,50 bz G 171,60bzG 192,00 bzG 164 50G 194,75G 102,25 bzG

120,00G 101,00G 124,80 bz G

278,00 bzG 202,00 bz G

117,79G 177,00G 216 00bzG

66,090G

101,00G

137,00bzG 144 00 bzG 417,00bzG 180,10G 118 50 bz 116,60 bz 374,00b¿G 43,90 bz B

129,00ebz G 154,20 bz 149,69 bzG 183,69 bz

10à,25à83,60à,90 bz

176,90 bzG 117,50G

165,50 bz

Msch.u.Arm.Str Mafsener Bergb. Mech. Web. Lind. Mech. Wb. Sor. Mecch.Wb. Zittau Mechernich. Bw. M Ne Mercur, Wollw. Mixu. Genest T. Müller Speisef. Nähmasch. Koch Naub. säurefr.Pr. Neu. Berl.Omnb Neufdt.Metallw. Neurod. Kunst. A. Neuß, Wag.i.Liq. Niederl. Koblenw Nienb. Vorz. A. Nolte,N.Gas-G. Ndd.Éisw. Bolle do. Gummi . « do. Jute-Spin. Nrd.Lagerh. Bri. do. WUk. Brm. Nordhaus. Tapet. Nordstern Brgw. Nürnb. Velocip. L do. Eisenb.Bed. do CREN: do. Kokswerke ko. Portl. Zem. E Ta pp.Portl. Zem. Ohne . Kupfer Pal s konv. aucksch. Masch.

do. Vorz.-A. enigerMaschin. etersb.elft.Bel. etrol. W.BrzA. hôn.Bw. Lit. A do. B. Bezsch.

Pluto Steinkhlb.|2 do. St.-Pr.|:

omm.Masch.F. ongs, Spinner. osen. Sprit-Bk reßspanfabrik . athenow.opt F

ent prr P pur fmrk prak pet Be pmk pam pru P jn pra forc jrrek pmk pom jem F jed 0 d 0 0. L 0 0 L 0 0 S E. D Ie bt do I bt E S! I Da R S

R

| O =

ha O N

ps

117,20 bz 147,00 bzG 158,00B 193 50bzG 160,Cc0B 1750,00 bzB 96 25 bz G 120,00 bz G 166,75 bz G 207 00bz G 156 50G 260,00bzG 122 25 bz G

148,75G 475,00G 133,25 bz G 81,00 bz B 101,75 bzB 100,10 bz G

117,90 bz 102,00 bzG 164,79 bz 93,90G 231,75 bzG 189,25 bzG 188,25 bz 117,50G 153,00bzG 164,25 bz G 184,50 bz G 137,70 bz 187,80 bzG 90,50bzG 36 25G 122,70 bz 105,75G 141,00B $4 00B 34,00G 184 30bzG

365,00bzG 365,00bzG 137,30bGk.f

93,50G

163,75G

86,00 bz G

U. d. Lind., Bauv.

Ver-Hnfschl. Fbr. er.Hn r. Ver. Kammerich Vr. Köln-Rottw. Ver. Met. Haller Verein. Pinselfb. do. SmyrnaTep Viktoria Fahrra S ei S

ogtländ Masch. Vogt u. Wolf . Voigti.u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Vulk. Duisb. ky. Warstein. Grub. Wassrw.Gelsenk. Westeregeln Alk.

do. Vorz.-Akt.| 4}

WestfDrht-Ind. do. Stahlwerke et an neue ersberg . .. Witrat Leder . WiedeMaschinen Wilhelmj Weinb do. Borz.-Akt. Wilhelmshütte do. neue Wi. Bergw. Vz. Witt. Guß hlw. Wrede, Mälz. C. Wurmrevier. . .

S PINLL Lg R N

Za er Maschin.|20

cl BIbb.

Argo, Dampfsch.

Ea Rue

ef. enf.

Hamb.-Am. 4

do. ult. Febr.

do N fa

Na N N Non SRSAS

s S

MOOE-Y

308,00 bz Æ 225,00 bz G 178,50 bz G 167,50bzB 123,75 bz G 146 00bzG 54,25 bz G 104,75G 159,50G 125,00bzG 167,10G 125,00 bzG

153,00bzG 330 00bzB 219 00bzG 106, 50G 169,00 bz G 218,00 bz ® 208,10bzG 157,00bzB 219,75G 73,00G 43,25B 81,25 bzG 123,00 bzG 203,75 bzG 243,50 bzG 109,90 bz 131,25 bz G 326,00bzG 119,00 bzG 268,00 bz G

108,30G 163.00 bzG 83,10G 122,70 bz

118,25bzG 167,50 bzG

23à122,60bz

Seine Maiestät der König haben Allergnädigst geruht :

den nahbenannten Offizieren 2c. die Erlqubniß zur Anlegung

der ihnen verliehenen nihtpreußishen Jnsignien zu ertheilen, und zwar :

des Großkomthurkreuzes des Königlih bayerischen

Militär-Verdienst-Ordens:

dem Generalleutnant von Mayer, Kommandanten von Met;

des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens:

d 0 Major Kempf vom Generalstabe des Gouvernements ey;

des Ehren - Komthurkreuzes des Großherzoglich

oldenburgishen Haus- und Verdienst-Ordens des L068 Peter Friedrich Ludwig: dem Obersten von Hausmann, Chef des Generalstabs des X. Armee-Korps ;

des Ehren-Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens:

dem Ober- und Korps-Auditeur des X. Armee-Korps, Justiz-Rath Ment, und

dem Militär-Oberpfarrer des X. Armee-Korps, Konsistorial- Rath Dr. Rocholl;

des Ehren-Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: dem Oberleutnant Freiherrn von Fürstenberg vom Kürassier-Regiment von Driesen (Westfälisches) Nr. 4, Ad- jutanten der 9. Kavallerie-Brigade;

des Kommandeurkreuzes erster Klasse des Herzoglich Freun ian cia Ordens Heinrichs des Löwen: dem Generalmajor Brunsich Edler von Brun, Kom- mandeur der 6. Jnfanterie-Brigade;

der Kommandeur - JFnsignien erster Klasse des Herzoglich anhaltischen Haus-Ordens Albrecht's des Bären: dem Generalmajor z. D. von Kracht, Kommandanten des Truppen-Uebungsplaßes Loburg, und dem Generalmajor z. D. von Schilgen zu Sigmaringen:

ferner:

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

- zu genehmigen, daß der General-Kommissions-Präsident von Baumbach-Amönau zu Königsberg i. Pr. in gleicher Amtseigenschaft am 1. April d. J. nah Bromberg verseßt werde, jowie ; * den bisherigen Ober-Regierungs-Rath vom Hove bei der General-Kommission in Hannover zum Präsidenten der General- Kommission in Königsberg i. Pr. und

den bisherigen Regierungs-Rath Bahrendt bei der

General-Kommission in Breslau zum Ober-Regierungs-Rath zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruhi:

den Regierungs - Assessor Grashoff in Schwegz zum Landrath zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Kaufmann Gustav Manheimer in Berlin den Charakter als Kommerzien-Rath zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: der Landgemeinde Rixdorf die Annahme der

Städteordnung vom 30. Mai 1853 zum 1. April d. J. zu gestatten.

Ministerium für LandwirthschGafti, Domänen und Forsten.

Der Ober-Regierungs - Rath Bahrendt ist an die Genecral-Kommission in Hannover versezt und mit der ständigen Merrang des Präsidenten in Behinderungsfällen betraut worden.

Der Forst-Assessor Er nst is unter Uebertragung der Ober- försterstelle Wildungen, Regierungsbezirk Danzig, zum. König- lichen Oberförster ernannt worden.

Ministerium des Jnnercn.

Dem Landrath Grashoff is das Landrathsamt im Kreise Schwetz übertragen worden.

Anleitung zu selbständigen Arbeiten auf dem Gebiet der Kryftallo- graphie, Mineralogie und Petrographie. Bredt: Experimental- chemie: organisher Theil. Organishes Praktikum. Anleitung zu selbständigen Arbeiten auf dem Gebiet der organis&en Chemie. Classen: Chemie der Metalle; anorganisches Praftifam; Praftikum für qualitative und quantitative Analyse. Speziele analytische Methoden: Quantitative Analyse durch Elektrolyse, Maß- analyse, Gasanalyse, Spektralanalyse. Darstellung anorganischer Präparate. Ausführung selbständiger wissenschaftliher Arbeiten auf den Gebieten der analytisWen und anorganishen Chemie; GleftrowemisGes Praktikum; Daistellung von Chemikalten mittels Elektrolyse, Galvanoplaftik u. st. w. Ausführung selbständiger wifffsenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiete der Elektrohemie; Geriht- lie Chemie. Dürre: Einleitung in die Hüttenkunde; Vollendungs- arbeiten des Eisens; Entwerfen von Eisenhüttenanlagen; Hütten- männische Probie:kunst; Anleitung zu metallurgishen Versuchen. Holzapfel: Spezielle Geologie; Paläontologishe und geologische Uebungen; Elemente der Mineralogie und Geologie. Schulz: Bergbaukunde; Entwerfen bergmännisher und Aufbereitungs- anlagen; Salinenkunde; Bergverwaltung. Stahlschmidt: Technisde Chemie; Entwerfen von chemis{chen Fabrikanlagen ; Chemisch - tehnisches Praktilum. Borchers: Metallhütien- kunde; Löôthrohrprobierkunst; Anleitung zum Entwerfen me- tallurgisher und elektrometallurgisher Apparate und An- lagen; Anleitung zu selbständigen metallurgishen und elektro- metallurgishen Arbeiten. Haußmann: Markscheiden und Feld- messen; Markscheiderishe Zeichenübungen ; Uebungen im Markicheiden und Feldmessen. Dozent: Wieler: Spezielle Botanik; Mikro- \kopische botanishe Uebungen; Anleitung zu felbständigen botanischen Arbeiten. Privatdozenten: Dannenberg: Ausgewählte Kapitel der Geologie; Vorkommen und Verbreitung der Steinkohle. Rau: Chemische Technologie der Brennstoffe 11; Entwerfen von industriellen Feuerungsanlagen.

Abtheilung für allgemeine Wissenshaften, ins- besondere für Mathematik und Naturwissenschaften. Professoren: van der Borght: Nationalskonomie Il; G:\chichte der Nationalskonomie; Grundzüge der Finanzwissenshaft; Wechsel- recht. Jürgens: H3here Mathematik T1T1 mit Uebungen; Älgebraische Analysis; Mathematishes Seminar. Kötter: Darstellende Geometrie ; Elemente der darstellenden Geometrie. von Mangoldti: Höhere Mathematik T mit Ucbungea; Elemente der analytischen Geometrie, der Differential- und Integral-Rehnung mit Uebungen. Ritter: Mechanik 1 und 11. Wüllner: Experimentalphysik 11; Physik in mathematisher und experimenteller Bebhandlungsweise: Ausgewählte Theile; Uebungen im physikalischen Laboratorium: a. für Elektro- tehniker und Chemiker, b. für Physiker. Dozenten: Wien: Gxperimental-Physik enc. Kurs; Theorie der Elektrolemie Storp: Gewerbehygiene. Außerdem Hasenclever: Kaufmänniske Buch- führung für Techniker; Müller: Erste Hilfeleistung bei plötzlichen Unglücksfällen mit Uebungen; Lieven: Bakteriologisches Praktikum.

Busch Waggonf.| 7 Bußke&Ko.Met.| 5 Garlsh. E: 0 Carol. Brk. Offl.| 8 Cartonn. Loschro. 22 do. do. |— Bea 1s o, Trebertrodck./40 Cbarlottb. Waf. 12 Gharlottenbhütte |12 GhbemFb.Buckau!| 0 do. do. St.-Pr.| 0 do. Griesheim|16 do. Mil . .|— do. Oranienbg.| 9 do. do. St.-Pr.| 9 do. Weiler|15 do. Ind. Mannh.| 7 do. W.Albert| 4} N E. do. do. neue| Chmn.Baug. i.L.| do. Färb. Körner| 1F Ghemn Werkzeug|12 City B |: St.P.| 0 Concordia Brab.|19 GSoncord. Spinn. |15 Gonfolid.Schalk.|18 do. i. fr. Berk. Gont. El. Nürnb.| 6} Cottbus Masch. 10 Courl Bergwerk| 8 S Ba. kv. 24 Dannenbaum . ./4} do. i. fr. Verk. Danz. Oelm. Akt.| 0 do. do. St.Pr.| 0 Defjauer Gas „11

D Asphalt| 8 Disa Def B w| 7 Dit. Gasglühliht/60

do. e inner./10 do.Metallptr.F.

do. Spiegelglas Dt.SteingHubb. do. Steinzeug . do. Thonrshren do. Wasserwerke Donnersm. H. ky. Dort.Un.V.-A.C do. i. fr. Verk. Dresd. Bau-Ges. S

: Kursus für Handelswissenshaften: van der Borght: Nationalökonomie 11; Gefschihte der Nationalökonomie; Grundzüge der Finanzwissenschaft; Wechselreht; Handels- und Zollpolitik; Bank- und Börsenwesen; Volkswirthshaftlihe Uebungen. Schmid: Kunst und Kunsthandwerk in ihrer Anwendung auf den kaufmännischen Betrieb. Inte: Baukornstruktion. Herrmann: Mechanische Technologie T und T1; Fabrikanlagen und Ärbeitsmaschinen. Stahl- wissenschaften. Ee: LAEE (e Dem R E Lt Se eus. ; räuler: Grundzüge des Eisenbahnbetriebs. torp: Gewerbe- Borlefungen und Uebungen im Sommer-Semefter 1899. } hygiene. Wilden: Handeltrecht; Zivilrechtspflege einschl. Konkurs- Beginu der Immatrikulation: 10. April, recht; Baurecht. Lehmann: Allgemeine Wirthschaftsgeographie. i: der Vorlesungen: 17. April. Delius: Internationale Münz-, Maß: und Gewichtskunde; Englisch. Harzmann: Franzößisch, Spanish. Wieler: Waarenkunde.

Programme werden auf Ersuchen vom Sekretariat übersandt. Aachen, den 31. Januar 1899. Der Rektor. von Mangoldt.

Rauchw. Walter Ravensb. Spinn. Redenh. Litt, A.

73,90 bzB 1111,30 bzG 116,25 bz 116,30à,10à,20bz 104,00 bz G 115,00bzG 79,00bz fI.f. G 79,30à,60à79 bz do. Vorz.-Akt.| C |— [4 | 1.1 [500 Le.]—,—

125,75 bz G Versficheruugs - Aktien. Heute wurden notiert 214,90 bz (Mark p. St.): Allianz 1495G. Maateburg. Feuer- 164,50bzG | Versih. 4740G. Schles. Feuer-Versichy. 1480G.

259,00bzG

185,70 bz Berichtigung. Vorgestern: Bauges. kl. Tbierg. 172,00bzG | 110,6&6zB. Gestern: Span. Schuld abg. (2000

17490bzB |_—_ | 301006 | 792000 Pes.) 54,306zG. Ungarische Goldrente kl

33,00 bzG s 115,75 bz 135,75@& 138,50G 244 75G

i20,00et.bG do. do. B.kv.| 6F 62,40 bz er, Eisen ./10 143,00G in. Lehm. abg.|12

300 1165,00 bz 1000 1284,40 bzG 1000 [214,00 bz G 300 |129,90G Rhein.-Nf. Bw. 1000 |170,25G do. Anthrazit . 1163,10G do. Bergbau 500 1244,50 bzG do. Chamotte 1000 1120,25G do, Metallw. 1000 [168 50bzG do. Stahlwrk. 300 126,40bzG Gn TLell, And. 600 [191,60bzG | NRh.Witf. Kalkw. 191,90à,25 bz f RiebeckMontnw. 1000 1201,50G Rolandébütte . . 1000 1146,25G Rombach. Hütten 1000 1128,25G Rosig. Brnk.-W. 1200 |204,50G do. ge abr. 419,75G RotheErdeEisen 9,25 B Sähs.Guß Döbl 16,20B do. Kmg. V- 1122,10 bzG do.Nähfäden kv. 74,75G do. Thür. Brk. 187,00 bzG do. do. St.-Pr. 217,90 bzG do. Wbft.-Fabr. 176,60G Sasan pinner. 269,25 bz Saline Sal «if

des Kaiserlich russishen St. Annen-Ordens ¡weiter Klasse:

dem Obersten von der Lancken, Kommandeur des Garde-Grenadier-Regiments Nr. 5;

der dritten Klasse desselben Ordens:

dem Hauptmann von Rosenberg und dem Oberleutnant von Wißmann, beide von demselben Regiment ;

des Kaiserlih russischen St. Stanislaus-Ordens

dritter Klasse: z i

j z Abtheilung für Architektur. Professoren: Damert: dem Leutnant und Regiments-Adjutanten von der | Architektur der Renaissance; Entwerfen von Eisenbahnhobauten ; Hagen von demselben Regiment ; sowie Dea Ls: S raag, Penttet : A Ae Baukunst ; ; " : x: un ; Einrichtung und Entwerfen öffentliher Gebäude und An- des R LI Jef Oden österreichischen ftalten; Ornamentik; Freihandzeihnen. Ne tff: Figurcen- und Land- z ph- ens: shaftszeichnen und Aquarellmalen. Schmid: Allgemeine Kunst- dem Obersten z. D. von Hofmann zu Bad Nauheim, | geschichte; Ausgewählte Gebiete der Kunstgeshihte. Shupmann: zuleßt Kommandant von Küstrin. Foruealcbe der Baukunst T—IV, Dozenten: Frenßen: De- taillieren voa Gebäudetheilen T und 11; Formale Ausbildung der Ingenieurbauten; Architektur größerer Gebäude. Krau ß: Bofssieren und Modellieren. Privatdozenten: Buchkremer: Kunstgewerbe Deutsches Reich christl. u. Profankunst); Känstgewerblihes Kolloquium. Sieben: E Barok und Rokoko mit besonderer Berüdcksihtigung der Fnnen-

Dem bei dem Kaiserlichen General-Konsulat in Genua | dekoration. 2 belbältigien Vize-Konsul Zoepf fel is auf Grund des 811; Abtheilung für Bau-IJngenieurwesen. Professoren :

; : Í ; Bräuler: Eisenbahnbau; Kleinbahnen mit Pferde-, D - und des Geseges vom 4. Mai 1870 die Ermächtigung ertheilt elektrishem Betrieb, Zahnradbahnen, Rabelbabnen u. L. Meding,

worden, in Vertretung des Kaiserlichen General - Konsuls | Eisenbabnsyfteme; Grundzüge des Eisenbahnbetriebes. He inzer- 371,25bzG | Gewinnrealisationen sich ausgedehntes Angebot be- roi ria Mh apa 10s E ea R Oger gen Ende h Baukonftruktionen E Begründung; Brücken: 371 25 b S | melbac mte. Arm späteren Vorlaae. bes Lee: ô eixathen zu beurkunden. au I und 11; Geschichte des Brückenbaues. Holz: Straßenbau;

; 1 Baumaterialienlehre; Entwässerung der Städte; Encykloyädie des

112,75G kehrs trat wieder cine Befestigung ein, ohne daß das ——— i j j, z :

600 4/146 60G | Ges@äft si mebr belebte; der Börsenschluß blieb fest. A pu ngenieurwesens, Fishzuht in ihren Beziebungen zu wafserbau Preufszen. Berliv,, 20. Februar. ekanntmachung. Jhre Kaiserlichen un, Königlichen Majestäten

: li Anlagen. : ion; :

440064G , | Der Kapitalmarkt wies ziemlich feite Gesammt. Hvdrometrishe Arbeiten, Werner: Praklishe Geometrie: Grob L ES endet Tel VEE A lit, E RATAE E Vom 1. März ab wird an den Sonntagen und all- | tisches Praktikum T und 11; Geographische Ortsbeitimmung; Eisen- j trafen am Sonnabend Na&-iitag 5% Uhr aus Hubertus- et.bB F | li abgeschwächt. L R gewa aea P etertager bei den Postanstalten des Ober- e tür Maïsi j stock wieder in Berlin ein. "Seine Majestät der Kaiser und Fremde, festen Zins tragende Papiere zumeist gut ostdirefti onsbezirks Berlin der Nachmittagsschalter- trian: Wektrotechuik 1 und 11; Gletirotechnisces Thiscben Boi e N 20e nad. dee SIEEAL MAE rät

137et.bB

127, 50G E 2 9 5 F s î f * ; * Y bebauptet; Jtaliener und Spanier etwas anziehend dienst für die Annahme und Ausgabe von Post- tim : n Las n n: Mechavische Technologie I Ub 11 Babu, zöfis Voischafter Marquis de Noailles einen längeren und lebhafter, auch Mexikaner fester. s

145,50G 244,30 bz sendungen, der bisher in der Zeit von 5—6 Nachmittags | anlagen und Werkzeugmaschinen. Fun ker s: Arbe nen- | Kondolenzbesuch ab. Der Privatdiskont wurde mit 53 18 nes bei einzelnen Postanstalten von 6—7 Nachmittags ab- technischen Laie FIN: Stb L: m ate eute empfinge’,1 Seine Majestät um 10 Uhr Vormittags 7 Auf internationalem Gebiet gingen Oefterr. Kredit- gehalten worden ist, auf die Zeit von 12—1 Mittags verlegt. | mashinenbau; Maschinenelemeate; Grundzüge des Eisenbahnwagen- | den Chef des Zir'(lkabinets, Wirklichen Geheimen Rath Dr. R 0A Aktien anfangs in festerer Haltung ziemlich lebhaft im übrigen wird auf den besonderen Aushang, der aus diesem | baues. Lüders: Maschinenkunde (für Berg- und Hütten-Ingenieure) | von Lucanus zw.n Vortrage und hörten von 11 Uhr an die E um, gaben aber später etwas nah; österreichisde nlaß in dem Schaltervorraume der Postanstalten angebracht | Lund 11. Lynen: Maswinenbau, Maschinenkonstruieren für Ma- | Vorträge des Staatssekretärs des Reichs - Marineamts S Bahnen fest, italienische etwas anziehend, wie auh s{inen-Ingenieure und Elektrotehniker mit besonderer Berückfichtigung | Staats : Mini"ters Tirpiß und des den Chef des Marin-- Oro bI ame ifanishe des Baues elektrisher Maschinen. Pinzger: Theoretishe Maschinen- | kabinets ver e Ka b. S Li gef G öbe E lehre I und 11; Kinematik. Dozent: Vater: Baumashinen ; «retenden Kapitäns zur See von der Gröben.

MasWinenzeichnen; Kleinkraftmaschinen.

Abtheilung für Bergbau und “Hüttenkunde für |

ps OMmOo O

mona SS

116 00S D iff.

85,00G e O E i

141,590bzG | Kopenb.

89,25 bz G Norddts. Lloyd do. ult. Febr.

224.40bzB S{chl.Dampf.Co.

E

Ol wis wr

350,(0G inrid;shall . 6 200,25G ios, El. Ges.|11 195,00bz G o. neue| 405,25 bz G mmoorPrtlZ.|11 295,20ebBkf gitenb. Mal 6 193 90bz rand Wagg. |11 80,10G Fn, Braw.| 0 88,25G ibern.Bgw.Ges|12

257,90G do. t. fr. Verk. 167,50bz G ildebrand Mhl.|154 Es Aa Leder|10 159,90bzG o. Mafc.| 7 238,50G Hochd.Vorz.A.kv./14 129,60bzG Be st.Farbwerk.|26 136,60bz G ôrderhütte alte| 138,00 bz G do. alte konv.| . 1134,80bzG do. neue| 2 600/1000 1116,25G do, do. St.-Pr.| 300 161,50G do. St.Pr.LittA 11 300 1195 40 bz oes, Eis.u.St.| 1000 146,00bzG ffmannStärke 281,50 bz G 202 00bzG

319,75 bz à319,50à320 bz 143,10bz se, é 179,60bzG | Jnowrazl. ¿ 150,50bzG do. abg. 292,25G nt.Baug Str eserih, Asphalt

115,25G 148 00 bz Stett.Dmpf.Co. 145,50bzG | Veloce, Ital.Dpf 208,00bzG do. i. fr. Verk 233,90 bz

274,00 bz G

G Königliche Tehnishe Hochshule zu Aachen mit angelehntem zweijährigen Kursus für Handels-

A Bo E R S 1 1 1 6 fe 1 G M 1D Uf l O 1A Df A S O A 1A 1G 1 Us O 1 1e 1 A Die e U S I O S 1A: a 1E 1ER P B 1 V R 1E S f A 1ER B 1B 1ER P m O | l | P E P 1 E 1 E f E E E S E R

R N R TLRNRNRRRRA

pk O

tk S jed pre pre dk prnk prmdk erak prmnk jrmck D

=I

B E f Pr n E P P P P P P P P P [R R | P

R NNANPSA

N S I

bk pk pur park prnn Ink punt B funk fend brd fr und drk Pr jen jurk TÔ) fk jur prt brmnk P o

H O A

k . .

VES 1E 1 1 1 1ER A 1 E E A A 1 P P E P P 1 D D 1 V V S V 1 | IR V 1 J J 1 J

J

[N *I=INO O0

t

Fonds- und Aktieu-Börfe.

97,00bzG Berlin, 18. Februar. Die heutige Börse eröffnete 88 50bzG | in recht fester Haltung und mit zumeist etwas höheren 315,00bzG | Kursen auf spekulativem Gebiet. Die von den 81,00bzG | fremden Börsenpläten vorliegenden Tendenzmeldungen 500,09bzG | lauteten gleihfalls fester und unterftüßten hier die 189,00bzG | günstige Stimmung.

106,40G Das Gescäit entwickelte si anfangs allgemein 144,75 bz lebhafter, gestaltete sih aber ruhiger, als infolge von

Die Personal-Veränderungen in der Armee 2c. befinden si in der Ersten Beilage.

Ft i f J | wow

T ELL E E T E L T L E EEELT F E T E ELL C FEELEFFELL H ELFSTLTELFHLFT F LFEETLETEFTT T EEHRLE F FEE L E E L

Ny O

148 00bzG F Sangerh. Ma 93,75 bzG Schäffer &W 169,60 bzG Ser Suden 146,00et.bG | S Rg tat N- —,— do. Vorz.-A 78,25 bz G Sd chow Cm 194,50G Shles.Bgb.Zink 188,60 bz G do. do. t.-Pr. 321,80bzG } do. Cellulose . 2380 bz G do.Elekt.u.Ga8g 160,00et.bG } do. Kohlenwerke 114,50bzG } do. Lein. Kramsta 135,25bzG j} do. Portl.-Zmtf. 208,50 bzG n. Frid, Terr 170,25 bzG önhauf. Allee 1.008/E riftgieß. Huck| 100,00 uckert,Elektr. 276,00G do. nente 286,00 b1G Sult-Anaudt G 121,50B wanit & Co. 600 156,40 bz Ses Müh BA: i 105,30bzG f Sentker Wkz.Vz. 230,75bzG } Siegen Solingen 283 00bzG | Siemens, Glash. 90 00 bz G S igendorf Dres: 82,50G Spinn und ns 127,00bz B ISpinnRenn uKo 152,(0bzG } Stadtberg. Hütte 223.75G Staßf. Chem.Fb. 124 40bzG î Stett.Bred.Zem.

E E T LFTT F E E L H TF4

. .

O GDOO C I O H

D No R A N

| d G | La Saa

Nichtamtliches. Deutsches Reich.

Þck 16ck P 6 f 1 10 0 1 Ls (P 1B 1E f 1 (P 1D 6 1 f 1 Ss V 1D (f Det fd Pa D f

[ry

103,25 bz 04,90à103à103,50bz la Porzellan|2 600 174,50G El.f. | Kaiser-Allee. . . 1000 |92,50bzG | Kaliwk. Aschersl. 300 |215,00B Fannengeeher ¿24 500 1181,50bzG | Kapler Maschin 1000 1137,75bzG | Kattowiß.Brgw. 1000 |4-7,900G Keula Eisenhütte 600 [161,25bzG | Keyling u. Thom. 1000 |350,60bzG | Klauser, Spinn. 600 |138,50G Köhlmnn.Stärke e 1000 |—,— Köln. Bergwerk. 1000 1286,50bzG. | do. Elektr. Anl. 600 si90,75bzG | Köln-Müsen. B. 1000 1137,25B do. do. konv.| 600 1190,00 bz G Mia Wilh. kv. 1500 [114,19bzG j} do. do. St.-Pr. 1140à,10à,25 bz ! Rönig. Marienb. 1000/3060/242,00bzG | Kgsb.Ms\h.Vorz. 1000 |—,— do. Walzmühle 600 144,50bz Königsborn Bgw 1000 173,75G Königszelt Przll. 1000 1282,40 bz Körbisdorf. Zuk,

bnd pk jdk Jeck fend Jeck pruch L fred fend fr jer

. I Lt Punk pr pk jmd bd I |

ck_ O

238,25G 202,90 bz G

Mi I P

werden wird, Bezug genommen. Berlin C., den 17. Februar 1899. Kaiserliche O

Bus chow.

246,50bzG | Fnländi\che Eisenbahn-Aktien sehr ruhig aber fest, J112.00bzG | Dortmund Gronau etwas besser. j S t D in n Kapantha fest S Ls „10 bz ulativen Devisen nach fefterem Beginn abges{chwä Chemie und Elektrohemie. Professor N. N.: Petrographi 159,50 bz G Iadyrftriepapiere zumeist fest und zum theil belebt ; i : N. graphie 1742 5G von Montanwerthen waren Pitten-Aliien fester, mit Demonftrationen; Uebungen im mmen der eralten ; e

206,75bzG * Laurahütte schwach; Kohlen- Aktien abgeshwächt. /

Dúh.Drht.-Ind. Düfseld. Kammg. Düheldorf. Wag.

ITELTE FEES

Arp A P P D A d P l P d de P P dn | P A i E P B I D O 1B O A 1 O O v6 de 1E P Ole D 1D Ope 1 O P fas 1D 1 1 1 1 A D e R e O P 1 O 1E n D Of 1A n E Pr r P e E | | Dr E E E E P G Er E E P

bend pmk pk fend prnk jem pre pk jer jur peedk: drk prenks eck Sek derk prr prr pre rb derk pk jede D jk bn prt pk jen jd A À A Pen J Punk i J Pn Jai Punk Punk funk Punk fand fred D] funk fend fi D) D I) P E LELEHL L E E T ELT A

Pes dd Pa P Ls Ait tas jed jon L ho dul gus heek seik pes tres 1m —J fi Fi fi ft ri a Q S

m pl fn fm gut jer fred uk prt DÒ? dk pk

T