1899 / 44 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 20 Feb 1899 18:00:01 GMT) scan diff

er E E S I

R ISÀ: R Hei Ei S TAE B H R G

UBE S S E BRTE

D A N

s m t de E E T a E E

L S Fee F L T IERE n L E er g Ic 5c ewt tetiDes

S E E gt T L I Ä D L:

S1,

winkel mit Maßskala-Berehnung zur Anfertigun von Schuhwaaren nah Fabrik-Normen und na am Fuß genommenen Maßen.

Klasse.

71, 109 693. Arbeits\ständer für Shuhmacher,

mit den Scaftstiefel tragendem, drehbar ge lagertem Hebel. \haft, Frankfurt a. M. 71, 109738, Pantoffel,

leder vernäht ist. F. E. Pfefferkorn, Lunzenau 23. 1. 99. P. 4298.

71, 109 763. Schuh mit auf der Seite an- gebrahtem Vershluß. Hermann Gleich, Stoll-

berg i. 71, 109 SS5, Stück Draht mit spiralförmigem Kopf. Prange, Hüsten i. W.

Erzg. 20. 12. 98. G. 5825.

einander liegenden Läufen, dessen angeordnet sind, daß der Verschlu Hebel auf der Scheibe zu bewirken ist. Merkel, Suhl. 2. 1. 99. M. 7854. 74, 109 602,

perrrad gespannt wird. Krefeld, Hochstr. 71. 4. 2. 98. W. 6510,

76, 109 S819, Aus einer Vorwalze mit Ab- nehmer und Uebertragungswalze zum Vortambour, sowie Uebertragung8walze zum Haupttambour

bestehende Einrichtung an Krempeln nach D. R. P. 96 447. C. E. Schwalbe, Werdau i. S. 7. 1. 99. Sh. 8811. 76, 109 S831, Kunstwoll - Reißmashine mit nah oben arbeitendem Tambour und nah hinten aerihtetem Wollauswurf. Ulrich Kohllöffel, Reutlingen. 283. 1. 99. K. 9815, 76, 109832, Fahrbare Wollauffang- und Transyortvorrihtung mit endloser Förderfläche für Kunftwoll-Reißimashinen mit nach hinten stattfindendem Wollauswurf. Ulrich Kohllöffel, Reutlingen. 23. 1. 99. K. 9816. 77, 109675. Zusammenseßspiel, bestehend aus verschiedenartig gestalteten Drahtfiguren. Sauer «& Polster, Chemniß. 20. 12. 98, S. 4964. 77, 109 691, Slittshußh mit zwei neben- einanderliegenden, je eine Sohlen- und Absay- klammer tragenden, in der Mitte mit Schliß versehenen Schienen und als Schraube aus- gebildeten Stellmuttern der Querschraube. Theodor Dee aser i. W., Urbanstr. 11. 31. 12. 98, 77. 109 696, An eine senkrechte Wand auf- gehängter, mit sichtbaren Zahlen versehener, shrankähnlicher Kugelspielapparat, mit im Innern befindlihen Kammern zum Auffangen einer durch Federkraft aufwärts geworfenen Kugel. E Königshütte D.-S. 6, 1. 99.

77. 109 710, Zur Erzielung farbiger Schatten- bilder dienende Silhouetten aus farbigem Trans- parentpapier, Glas, Celluloid oder anderen dur- sihtigen Massen. Eugen Freiberg, Nirdorf, Hermannstr. 13. 16. 1. 99. F. 5420.

77. 109 725. Spielzeug, bestehend aus einer mit Handhabe versehenen Scheibe, vor welche eine zweite, mit mehreren Schlißen versehene Scheibe mittels einer Schnur in Roltation ver- seßt wird. R. H. J. Wahrlich, Charlotten- straße 7, u. C. Motigkeit, Borstelmannsweg 39, Hamburg. 20. 1. 99. W. 83080.

77, 109 726, Spielzeug, bestehend aus einer Resonanzplatte und einem federnd gelagerten Hammer. Emma Henuner, München, Marien- play 28/4. 20. 1. 99. H. 11 320.

77, 109731, Sicherheits - Skatbehälter in Fon einer Shwedenshachtek. Wilhelm Kiesel,

erlin, Alexandrinenjtr. 93/94. 20. 1, 99, K. 9803.

77, 109732. Spielzeug, bestehend in einer ein Sägewerk u. dgl. betreibenden Dampfturbine. Alfred Mühle, Kahla i. Th. 20. 1. 99, M. 7924.

77, 109 788, Aus einer Bilderlandkarte be- stehendes geographisches Lehrmittel. Rud. Mayer, München, Bayerstr. 10. 15. 3. 97. M. 5187.

77, 109 S882, Washbare Puppenkörper aus lederähnlihem Stoff. H. Ring «& Co., Brieg, Reg.-Bez. Breslau. 9. 1. 99, R. 6411.

77. 109 902. Brettspiel mit die einzelnen Spielkarten veranshaulihenden Spielsteinen. “r ouaetaliis Ostriy i. S. 23. 1. 99.

77, 109 903, Schornsteinbesteigvorrihtung, be- stehend aus durch Ketten lösbar verbundenen ein- \{chlagbaren Steigeisen. Rauche «& Beth, Schedewiß. 23. 1. 99. R. 6451.

80. 109 797, Abschneideapparat mit mehreren, auf beiden Seiten des Thonstranges drehbar be» festigten, mit Abshneidedraht ver]ehenen Winkel- hebeln, zur gleichzeitigen Herstellung von mehreren Ziegelsteinen mit konvexen und entsprehenden konkaven Flächen. Hermann Eggert, Blekendorf. 29, 11. 98. E. 2996.

80, 109 870, Vorrihtung zur Veränderung der Füllhöhe in Formfkästen an Stein- und Plattenprefsen, gekennzeihnet durch die Anord- nung entsprebend starker, unter die Seitenwan- dungen der Formfkästen zu legender auswechsel- barer Unterlegplatten. Dr. Bernhardi Sohn, G, E. Draenert, Eilenburg. 24. 12. 98. B, 11 849.

S1, 109 546. sKistenvershluß, bestehend aus Deckel und Doppelhebel. S. Siegel, Ost- hofen. 25. 4. 98. S. 4355.

SL. 109 55L, Ladevorrihtung an ftaubfreien Müllwagen, bestehend aus einer Winde mit Kette ohne Ende zum Hinein- und Herausziehen des auf Rollen und Schienen laufenden Müll- fastenträgers und einer durch Seil oder Kette an beliebiger Stelle in Funktion zu sehenden Kipp- vorrihtung. Wirthschafts - Geuofsenschaft Berliner Grundbesitzer, e. G. m. b. H., Berlin. 24. 11. 98. W. 7828.

SL. 109569, Deckelfaltshachtel, bei welcher Untertheil und Deckel an je zwei sih gegenüber- stebenden Seitenwoänden zum Zufalten gebrochen find. H. Goder, Neuß. 27. 12. 98. G, 5845.

109 707, Verpackungshülle für Puyrasch

aus einem Holzfaser|äckchen, welhes nah dem

Verbrauh des Pugzrasches zum Anfafsen von

Küchengeräthen 2c. und zum Aufbewaghren anderer

Gegenstände dient. E, Kuhn's Drahtfabrik,

Jean Bull, Mainz, Liebfrauenstr. 6. 21. 11. 98. B. 11 647.

Keats Maschinunen-Gesell- 4. 1. 99. K. 9718. bei welhem der hölzerne Fersenkeil mit dem Soblen- und Ober-

Schuhknopfbefeftiger aus einem Franz 10. 1. 99. P. 4270. 72, 109 215. Selbstspanner-Gewehr mit über ündbolzen so durch einen Gebr.

GlodÆe mit Uhrwerk, dessen eder dur einen Daumenhebel mit Klinke und M. Wittgensteiner,

Klasse.

Verschlußende. F. Ortmann, Nürnberg, feldstr. 41. 21. 1. 99. D. 1452.

H. 11 165. 81, 109 829.

; Otto Himmen, Meinerzhagen. 23. 1. 99. H. 11 341. SL., 109837.

Pa angeordneten Bandkreuz.

SI. 109 83S.

Verschluß.

Dresden,

B. 12 045. S1. 109 S865,

Neisewigerstr. 73. 24. 1

Thürenverschluß für Post

Vers(ßlußriègel. Her Prinzenstr. 4. 30. 11 83. 109 606,

98. M. 7724.

von einer Stufe. A. Willmaun «& Co., burg i. Schl. 22. 8. 98. W. 7425.

selbstthätig aufziehende Uhr. Karl Streller, Wurzen. 83. 109877, Zu leiht lösbarer, unsihtbare

auf der Zifferblattseite von Uhrgehäusen. J. 2424.

Saßtrades, mit Einschnitt zur Seibstregulierung des Schlag werkes bei Regulatoruhren.

S5, 109 705.

Schleife ausgeführt ift. burg, b. d. Hühnerposien 23. N. 6427.

85. 109 706.

12 Li

vorrihtung zur Otto Ninnemann ,

Berlin , 12. 1. 99. N. 2207.

dem ebenfalls mit Saugheber versehenen Urin- behälter des Klosets kommuniziert. Wilh. Dinkel, Tübingen. 20. 1. 99. D. 4161. 85. 109 743, Spülapparat für Klosets u. \. w.,

Ausflußdüse. H. E. A. 3198. 85, 109756, Enteisenungspumpe aus einer das eisenhaltige Wasser durch einen Luftraum regenartig auf den Filter treibenden und einer das gereinigte Wasser fördernden Pumpe mit gemeinsamem Antrieb. E. Bieske, Königsberg i. Pr., Hintere Vorstadt 3. 4,7. 98, B. 10 792.

85. 109757, Wasserleitungshahn mit durch Excenter bewegtem Drucknopf, der eine elasti)che Platte zum Abschließen der Durchgangéöffnung bethätigt. Ludwig Spengler, Blankenburg a. H. 20. 8. 98. S. 4673.

86, 109619, Sqeuer- oder Pußtücher mit doppelt dicht eingestellter und aewebter Köôper- mitte. J. Krahl, Kirschau i. S. 23. 12. 98. K. 9669.

S6. 109 628, Vorrichtung zum Ausseßen der Stnellvorrichtung an Schönherr’shen Nuthen- stühlen, bestekend in einer Kurvenscheibe zur Verschiebung der Stiftsheibe unter Zwischen- haltung eines Doppelhebels. Julius Engel, Elberfeld, Sedanstr. 36/42. 5. 1. 99. E. 3044. S7, 109 639, Sqraubenshlüssel mit Bohrung zum Einstecken eines die Verlängerung des Schlüfselhebels berbeifübrenden Hammers. Bau- meister & Gebr. Hämmerle, Kempten. 16. 1. 99. B. 11 982.

Umschreibungen.

Infolge Aenderung in den Personen der Inhaber sind nunmehr die nachbenannten Personen als In- haber der folgenden Gebrauhsmuster in der Rolle verzeichnet. Klasse. 4, 92777. Taschenlaterne u. st w. Louis Streubel, Chemnitz, Limbache1str. 2. S, 36321. Waarenwickel, Robert Winkler jun., Glauchau. 21. 100808. Hufeisenförmige Koblen-Elektrode. Emil Rosendorff, Berlin, An der Span- dauerbrücke 12, u J, M. Loewner, Schöneberg b, Berlin, Feurigstr. 12. 37, 79111 u. 90091, Metallene Ver- bindungs!eisten. FacConeisen „Unuiversal““, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Berlin, 42, 22803. Verkaufeautomat u. }. w. Philipp Reiner, Köln-Ektrenfeld.

Verlängerung der Schußfrist.

Die Verlängerungsgebühr von 60 4 ift für die nachstehend aufgeführten Gebrauchsmuster an dem am Schluß angegebenen Tage gezahlt worden.

Klasse.

3. 53348, Elafstishe Bändèr mit Haken u. f. w. Paul Strobel, Dresden. 10. 2. 96.

St. 1545. 2. 2. 99.

3. 54089, Scnittvorlaçe u. f. w. Heinrich Kaufmann, München, Hol;str. 234. 4. 2. 96. K. 4707. 3. 2. 99.

11. 52532, Musßikfalisher Kalender u. \. w.

B. Schwenke, Königstein a. E. 3. 2. 96

Sch. 4233. 2, 2. 99, 11. 53935. Album u. . w. C. F. Lücke,

M. J. Adams, Leeds; Vertr. :

Schweinau-Nürr.terg. 12. 1. 99, K. 9765,

S3. 109 737, Berpackungshülle mit U-förmiger Verschluß spange und dreifacher R am arx-

SL., 109 8@3. Zerlegbare Schachtel, bei welcher s federnde Knöpfe in Oesen oder Hohlknöpfe ge- drückt werden. Jos. Horak, Bonn. 20. 12. 98.

Verschluß für Kartonnagen u. dal. mit federnder Zunge und Feststell Ee

Schußvorrichtung für Korb- aschen, bestehend aus einem an dem Boden der- Arthur Cohn, Breslau, Klosterstr. 96. 24. 1. 99. C. 22951. Zusfammendrückbare Kartonnagen- Faltshachtel mit dur bestimmte Bruchfugen her- gestellten Wänden, festem Boden und dihtem Friedrich Birkenbusch, Ds b,

Flaschenbier-, Bäcker- und Fleisherwagen mit einem durch Hebel und Welle zu bewegenden mann Maßler, Dortmund,

Viertelstunden-Schlagwerk mit den Auslösungsrechen \perrendem A mb rei}

83. 109857, Durch vom Uhrwerk bewirkten

Stromshluß und Sperrklinke des Magnets sich E. E. Rühle u. 2. 9. 98. R. 5994.

Werkbefestigung dtenender, federnder Belag Cr brüder Junghans, Schramberg. 3. 1, 99.

S3. 109 879. Verbindung der Funktionen des Auslösehebels (Warnung) und des Schlagwerk- gekennzeihnet durch ein Abstellrad

T. Väuerle, St. Georgen i. Schwarzwald. 7. 1. 99, B. 11927. Schwimmerventil mit am Um- fang niht dicht shließendem Ventilkolben, welcher mit Durchbohrung, Verschlußstange, Feder und R. Reithaup,, Dam-

Im Ausflußstußen bei einem Spülhahn oder -Ventil angeordnete Schraub- Verengung des Querschnitts. O. Rügenerstr. 5.

85, 109 724, Wasserbecken für Klosetspülung

mit Saugheber, der mit durÞ Schwimmer be- thätigtem Wasserabshluß versehen iff und mit

bestehend aus einem aufrecht stehenden Behälter mit unmittelbar an das Becken anzuschließender

chmidt, Berlin, Friedrichstr. 234. 24. 1.99.

TZ

M. 3700. 2. 2. 99. 21. 53 517. Stangenbligableiter u. st. w. Tele

21. 53778. Pfar u. st w. Gebrüder Adt, falz. 24. 2. 96. A. 1497. 1, 2. 21. 54090. Gitter sammler u. st w. Th

nsheim Allan,

A. 1462. 3. 2. 99,

30. 60992, Pillenmaschine u. \. w. Franke «& Co., F. 2508. 6. 2.

23. 52464, Stickrahmen u. |. Kuefeli, Wiesbaden, Michelsberg. 1. 2. 9 E: 1484. 31. 1. 99,

33. 59917, Huthaltevorrihtung u. #\ Moriy Mädler, Leipzig-Lindenau. 24., 2

,, M. 3785. 6. 2. 99

w. 2.

u. st.w. A. I. A. Elvers, Wentorf b. Reinbek. 5. 2. 96. E. 1489. 2. 2. 99. 34. 52709, Explosionssihere Kanne u. |. w. A. I. A. Elvers, Wentorf b. NReinbeck. 5. 2. 96. E. 1490. 2. 2. 99. 34, 52884, fKettenney für Federmatraßzen u. st w. Hermann Reinhold, Berlin, Strom- straße 47. 8. 2. 96. R. 3121. 2. 2, 99. 34, 53767. Herdputßer u. s w. Halbach & ge oEe Hagen i. W. 19, 2. 96. H. 5433.

3. 2. 99.

134, 54098, Mit Shußkapsel- aus Celluloid o. dgl. eingehüllte Köpfe u. f. w. C. Gronert,

D SRGnne 42. 13. 2. 96. G. 2807.

34, 54361. Etagère u. st w. Schmidt « Keerl, Cassel. 14. 2.96. Sw. 4278. 30. 1. 99. 34. 55204. Aus einem Stück Draht ver- \chiedentlih geformte Aufhängevorrichtung u. f. w. - Hubert Sittart, Aachen, Vaelserstr. 146, 26. 2. 96. S. 2408. 2. 2. 99. 37, 53801, Holzzementpappdach u. |. w. Dessauer Dachpappen- «& Theerprodukten- fabrik von Julius Noepert, G. m. b. H., Dessau. 29. 2. 96. D. 2017. 3. 2. 99. 37. 58478, Dreifaches Klebepappdach u. \. wo. Dessauer Dachpappen- « Theerprodukten- fabrik von Julius Noepert, G. m. h. H., Dessau. 18. 4. 26. D. 2122. 3. 2. 99 42, 5281S, Feupeni mene u. \st. w. Krell, Nücnberg, Vestnerthorgraben 31. 10 206 L 4720 E 42. 56 073, Tellurium u. st w. Fr. Acker- manns Verlag, Weinheim, Baden. 3. 2. 96. A. 1455. 1. 2. 99, 42, -56 693, Zählwerk für Webstühle u. st. w. Otto Wiegand, Chemnitz, Hainstr. 34. 29. 2. 96. W. 3834. 4. 2. 99. 45. 54755. Lampe zum Abbrennen der Raupen u. st. w. Otto Altermaun, Weida. 6. 3. 96. A. 1522, 28. 1, 99, 47. 61686, Lager mit an den Enden der Schalen befindlihen Oelnuthen u. |. w. Baentsch « Behrens, Sandersleben, Lud- wigshütte. 11. 7. 96. B. 6630. 1. 2. 99, 49, 52899, Lögsbar eingeseßtes Düsenrohr u. | w. Gustav Barthel, Dresden - Striesen. 11. 2. 96. B. 5794. 3. 2. 99. 49. 53498, Kugelsißdreh - Apparat. C. O, Dost & Co., Magdeburg-N. 17. 2. 96. D. 1997. 4. 2.99. 49. 53556, In einem gemeinschaftlichen Gestell gelagerte Rund-, Wulft- und Abkantvorrichtung L. \ w. Georgi & Elfter, Aue i. S. 7. 2. 96. G. 2786. 3. 2. 99, 50, 55 6983. Sieb-Beutelkasten u. st. w. André S eien Geblingen. 28. 2, 96. Sh. 4344. 50. 56417. Mühle u. \. w. André Schweitzer, Geblingen. 28. 2. 96. Sh. 4345. 3. 2, 99. 50. 56474, Mehlmishmaschine u. f w. F. BUIG Gernrode a. H. 18. 4.96. H. 5737. 52. 53307. Drehbarer Stoffdrückerheber u. #. w. Gustav Winselmann, Altenburg S.-A. 17. 2. 96. W. 3777. 6. 2. 99.4 59. 53485, Jauchepumpe u. \. w. I. Seippel, Groß-Umstadt, 7. 2. 96. S. 2356. 2. 2.99. 64. 53087, Durh Einflehten befestigtes Etikett u. | w. Gebrüder Stoevesandt Kommanditgesellschaft auf Aktien, Rinteln. 3, 2/96, = Gt. 15931. 31.1; 997 72, 53293, Spielzeug-Kanone u. | w. G. H ASeR Traunstein. 12. 2. 96. H. 5394, 80. 57 241. Kontinuierliher Muffelofen u. st. w. I. N. Geith, Koburg. 22. 2. 96, G. 2828.

31. 1. 99. 86. 53221. et pi u. sw, Felten «& Guilleaume, Mülheim a. Nh. 3. 2. 96,

H. 5334. 28. 1. 99.

Löschungen. Klafse. Infolge Verzichts. 35. 108 321. Bandbremfse u. f. w. 37, 105356, Hohlstein für Decken u. f. w. 47. 107743, Filzplatte mit Asbestschicht. 53. 106 637, Aus Zuckersahen hergestellter Stock. Berlin, ten 29. Februar 1899. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang A von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- ere erane aus dem Königreich Sas! en, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Alfeld, Leine. Bekanutmachung. [77292] In das hicsige Handelsregister ist heute Blatt 306 eingetraaen die Firma:

Tapeten: Fabrik-Lager G. Schütze

[77514]

Leipzig, Iohanniëgafse. 26, 2. 96, L. 2972. 6.2, 99.

Klasse.

19, 53090, Pflasterstein aus Thon u. |. w. Bruno Müller, A 5, 2. 96. phonfabrik J. Berliuer, Hannover. 20. 2. 96. §. 1461. 1. 2. 99.

Edckwinkel aus URYLTgM ete

99,

für elektrishe Strom-

._W. Arthur

Powell, Ch. J. Tibbits u. Edwin Mumford,

London ; Vertr. : Richard Lüders, Görliß. 6. 2. 96.

Paul R Mas, 29. 2. 96.

Carl 6. » Siv Berlin.

w. . 96,

34. 52708. Sicerheits-Aus- und Eingußtülle

t

mit dem Niederlassungsort Alfeld und als beren

Inhaber der Kausmann Gustav Schüße in Alfeld. Alfeld, den 16. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Alfeld, Leine. Bekanntmachung. [77293 In das hiesige Handelsregister ift beme Blati 14 zu der Firma: é Heinrich Pape in Alfeld eingetragen : Nah dem am 1. März 1897 erfolgten Ableben

seine Kinder: Heinrich, Lina, Karl, Minna, Hermann und Louis übergegangen. Die Wittwe Pape, Dorette, geb. Schäfer, in Alfeld ist allein zur Ver- tretung der Firma befugt. Alfeld, den 16. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. IL.

Handelsregister [77612]

des Kbutglihen Amtsgerichts L zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 15. Februar 1899 is am

16. Februar 1899 in unser Prokurenregifter unter

Nr. 11653, woselbst die Prokura des Paul Schlawitz

fie die hiesige Kommanditgesellschaft auf Aktien in rma:

Deutscher Bankverein Paul Wendland «& Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien (Gesellschaftsregister Nr. 16 325)

vermerkt fteht, eingetragen : Die Prokura ift etlosdea. Verlin, den 16. Februar 1899. Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister {77613} des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin, Laut Verfügung vom 15. Februar 1899 ift an 16. Februar 1899 Folgendes vermerkt: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 681, woselbst die Handelsgesellschaft : _E. « M. Schady mit dem Sihe zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Uebereinkunft aufgelöst, die Firma erloschen. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 023, woselbst die Kommanditgesell sHaft : Deutsche Cognac-Gesellschaft G. R. Besser n dem Siße zu Berlin vermerkt steht, eins- getragen: Die Einlage einer Kommandistin ift erhöht. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 9848, woselbst die Handelsgesellschaft: Fe. A. Günthers Zeitungsverlag mit dem Siße zu Berlin vermerkt \teyt, eins getragen : Die Gesellshafterin Frau Dr. Bertha Brandt, geb. Günther, zu Prißwalk ift infolge Todes aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden, an ihre Stelle sind die Erben: 1) der praktishe Arzt Dr. August Brandt zu Pritzwalk, 2) Frau Dr. Nose Sander, geb. Brandt, zu Berlin, : 3) Frau Ober - Postdirektions - Sekretär Käthe Strob, geb. Brandt, zu Koblenz, als Gesellshafter in die Handel8gejsellshaft ein- getreten; von ihnen ift Dr. August Brandt am 13, Juni 1898 infolge Todes wieder ausgeschieden. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 15 336, woselbst die Handelsgesellschaft : Atelier für Leinenustickerei Juh. E. Meisfinger, M. Mallon mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen:

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Fräuleia Minna Mallon zu Sn seßt das Handelsgeschäft unter der

irma:

Atelier für Leinenstickerei M. Mallon

fort. Vergleiche Nc. 31 868 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 31 868 die Firma: Atelier für Leineustickerei M. Mallon mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin Fräulein Minna Mallon zu Berlin eingetragen.

Die Gesellschafter der See am 1. Januar 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : j Internationaler 1050 Mk. Schuh-Bazar

Orenstein « Co.

find die Kaufleute :

Julius Orenstein zu Berlin und

Carl Zweig zu Breslau. Dies it. unter Nr. 18683 des Gesellschafts- registers eingetragen. Die Gesellshafter der hierselb am 1. Oktober 1897 begründeten orsenen Handelsgesellschaft : find Böhme «& Enkel ind:

Kaufmann Georg Paul Heinrich Enkel zu Berlin und

Metallschleifer Richard Böhme zu Rixdorf. Zur Vertretung derselben sind beide Gesellschafter nur in Gemeinschaft mit einander befugt. Dies i} unter Nr. 18 684 des Gesellschaftsregisters eingetragen. In unser Firmenregifter ist unter Nr. 30 188, wo-

selbst die Firma:

Julius Heskel mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Kaufmann Arthur Stern zu Berlin ift am 1. Januar 1899 in das Handel8ges{chäft des Kaufmanns Julius Heskel zu Berlin als Handel8s esellshafter eingetreten; die so gebildete, die

irma Heskel «& Stern führende ofene Handelsgesellshaft if unter Nr. 18 685 Gesellschaftsregisters eingetragen. Demnächst is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 18 685 die Handelsgesellschaft : Heskfel «& Stern mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1899 be- gonnen. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 31 864 die Firma:

M. E. Fretter und als deren Inhaber Kaufmann Jfaac. Bytbiner zu Charlottenburg,

Alfeld, Leine

unter Nr. 31865 die Firma: M. Beyer

des Inhabers Heinrich Pape if das Geschäft auf

Die Handelsgesellshaft is dur gegenseitige ;

und als deren Inhaber Kaufmann Max Beyer |

arl Merl 31 866 die Firma r. e : Gustav Hahlo und als deren Inhaber Fondsmakler Gustav hlo zu Berlin, unter Nr. 31 867 die Firma: L. Dormigtzer und als deren Inhaber Kaufmann Lothar Dor- e zu LES agen worden. ener Kaufmann (arl ey At zu Berlin hat âr sein hierselbft unter der Firma: für sein Her rau Inh. C. O. Fiebig (Firm-Reg. Nr. 30 184) betriebenes Handelsges{chäft dem Kaufmann Ludwig Ljeberknecht zu Berlin Prokura ertheilt, und ist die- selbe unter Nr. 13 442 unseres Prokurenregisters ingetragen worden. á i Die it dem Siye zu London und Zweignieder- lafsungen zu Schueeberg und Berlin domizilierende ofene Handelsgesellschaft T. Herman Angerer (Ges.-Reg. Nr. 18 666) hat dem Kausmann ax Oswald Dittrich zu Schneeberg Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 441 unseres Prokurenregisters eingetragen. Gelöscht find: Firmenregister Nr. 29 757 die Firma: : Horn & Oldenburg. Prokurenregister Nr. 12 567 die Prokura des Kaufmanns Heinrich Marwiß für die Firma: in, d 16, Febru S AEO: Berlin, den 16. Februar ; Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Dortmund. [77516] Unter Nr. 877 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Februar 1899 unter der Firma Sieland « Rühenbeck errichtete offene Handelsgesellschaft zu Dortmund Ie eingetragen, und sind als Gesell- after vermerkt : in der Kaufmann Heinrich Sieland, 2) der E ae he Ernst Rühenbeck, beide zu Dortmund. Dortmund, den 11. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Düren. Bekanntmachung. [77521] In unser Gesellschastsregiiter wurde heute zu Nr. 34, woselbst die Firma „Dürener Maschinen- fabrik und Gießerei Krafft & Depiereux“ mit dem Siye in Düren vermerkt steht, eingetragen: das ORGRLLeE ist dur gegenseitige Ueberein- funft aufgelöst. da den 15. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. 4.

Düren. Bekanntmachung. [77519] íIn unser Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 215 eingetragen die Firma „Dürener Maschinenfabrik & Gießerei Carl Krafft «& Söhne“ mit g Su i D, Die Gefell- hafter sind: 1) Carl Krast, arts Krafft, Fabrikant, 3) Arthur Krafft, In- genieur und Fabrikant, alle zu Düren wohnend. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1899 begonnen. Hur Nertretung derselben ist jeder Gesellschafter berechtigt. Düren, den 15. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. 4.

Düren. Bekanntmachuug. 77520] In unser Firmenregister wurde beute unter Nr. 502 eingetragen: Die Firma „Dürener Maschinen- sabrik und Eisengießerei H. Depiereux““ mit dem Sitze in Düren und als deren Inhaber Hein- rih Depiereux, Fabrikant zu Düren. Düren, den 15. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. 4. [77314] Zu O.-Z. 193 des Firmenregisters, Firma „G. Williard“ in Ettliugen, wurde heute einaetragen: Die Firma ift erloschen. Ettlingen, 16. Februar 1899. Gr. Amtsgericht. Zimp/fer.

Ettlingen. Nr. 1495,

Flensburg. Befanntmahung. [77316] 1. Bei Nr. 1692 des hiesigen Firmenregisters, woselbst die Firma M. Broginus in Flensburg und als deren Inhaber der Kaufmann Mathias Asmus Brogmus eingetragen steht, ift heute einge- tragen worden : D Das Hande lsgeschäft ift durch Erbgang auf den Nîter des verstorbenen Inhabers, den Abnahmemann Mathias Asmus Brogmus in Rüde übergegangen, roelher dasselbe unter der Firma: „M. Brogmus““ fortführen wird; vergl. Nr. 1819 des Firmen- registers. i / 11. Ferner ift in das Firmenregister der Abnahme- maun Mathias Asmus Brogmus in Rüde als In- haber der Firma „M. Brogmus“ in Flensburg heute unter Nr. 1819 eingetragen worden. Flensburg, den 16. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. III.

Flensburg. Befauntmachuug. [77315]

Der Abnahmemann Mathias Asmus Brogmus in Rüde hat für feine unter Nr. 1819.des Firmen- registers eingetragene, in Flensburg bestehende

Firma: „M. Brogmus‘/: 1) dem Kaufmann Christian Nicolai Lorenzen, Inhaber der Firma „Christian N. Lorenzen“, 2) dem Kaufmann Asmus Lassen, Inhaber der irma „Gebrüder Lassen“, und 3) dem Buchhalter Johannes Sievers, sämmtlich in Flensburg, Kollektivprokura ertbeilt, und zwar in der Weise, daß die einung der Firma nur von zweien der Prokuristen vor- genommen werden kann. Dies is in das Prokurenregister heute unter Nr. 237 eingetragen worden.

Goch.

Goch.

Gross-Gerau. Dur Gesellschaftsvertrag vom 25.

ist unter der Firma: (Helvetia, Grof::-G S

Gesellschast mit beschränkter Haftung eine Gesellschaft mit beschränkter worden, welche ihren in ihrer Dauer unbeschränkt ist. Geaenstand des Unternehmens und mitteln.

verstorben,

bur in Februar 1899 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt:

1) der Schreinermeister Theodor Nückel,

V Ea eister p A Nüdckel, A

2) der Shhreinerm

beide zu Fredeburg. redeburg, den 9. Februar 1899. s S önigliches Amtsgericht.

Goch,

Goch, den 7.

Taue von Ko Das Stammkapit

950 000 M , Zu Geschäftsführern sind bestellt :

1) Gustav Hendte 5 Q Roth in

Grof:-Gerau,

Walle, Saale. In Ges BEM eeres find heute int en bewirkt worden: Z E 40 unter Nr. 507 des Gesellshaftsregisters

eingetragenen Handelsgesellschaft :

brikant, 2) Carl G Mean n ali abritant, ar Giebichenstein olgendes vermerkt: : q f eniGene Wilhelm August Reichardt ist

Der Kaufmann

gelöst. Das Hand Agnes Reichardt, ge übergegangen, fortseßt.

Agnes Reichardt, getragen.

Giebichenstein für (A, des loschen, dagegen

zu der Firma Fr.

Friedri Fr E edri reymu

muth, geb. Fuchs,

Hannover.

Die ofene [liquidiert.

Kiel.

in Berlin, Kiel,

getragen:

Koblenz.

„Kettiger Thon Schaaf «& Cie““ i 1. Januar dieses I

lensburg, den 16. Februar 1899. 5 Königl. Amtsgericht, Abth. 3.

Fredeburg. Handelsregifter des Königlichen Mntoger ene zu Fredeburg. | Uater Nr. 24 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1899 unter der Firma Gebrüder | Nückel errichtete offene Handelsgesellschaft zu Frede-

Bekauntmachuug.

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 2, ‘wo-

selbst die Firma J.

dem Sitze zu Kalkar

vermerkt worden:

Die Firma ift erloschen.

den 3. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 44, wo- selbst die Firma Theod. Zerres mit dem Sitze zu Kalkar eingetragen steht, Folgendes vermerkt worden : Die Firma ist erloschen.

Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Siß in Groß-Gerau hat und

3) Ser a E M

einung der Firtna j i E Geschäftsführer erforderlich. Die Zeichnung geschieht in der Weis Firma der Gesellscha

ügen.

| Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft

erfolgen in der Frankfurter Zeitung

Der Eintrag in unser Handelsregister ist unter

dem Heutigen E

en

Gr. Amtsgeriht Groß-Gerau. Hossinger.

der Kaufmann Albert Reichardt der - Gesellschaft ausgeschieden, dieselbe daher auf-

welche es unter unveränderter Firma

2) Sodann ist unter Nr. 2495 des Firmenregisters die Firma „A. Reichardt Jum.“ mit dem

iebichenftein und als Inhaberin die Wittroe ju Gienteens geb. Schöllner, daselbst neu ein-

3) ‘Die dem Kaufmann Woldemar Reichardt zu

Reichardt jum.“ ertheilte, unter r Prokurenregisters eingetragene Prokura ist er-

4) ist unter Nr. 654 die dem Kaufmann Woldemar Reichardt in Giebichenstein für die zu Firma ertheilte Prokura neu eingetragen. Halle a. S., den 15. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Hannover. Delta uns: Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 1614 Freymuth eingetragen:

unveränderter Firma fort. Haunover, den 14. Königliches

L m hiesigen Handelsregister 1st zu j d Firma Neutel & Gebauer eingetragen : Handelsgesellschaft is aufgelöst und

Auf Antrag is gerihts\seitig Kaufmann Wilhelm Preiser in Hannover zum Liquidator ernannt. Hannover, den 14. F Königliches Amtsgericht. 4 A.

Bekanntmachuug. In das hiesige Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage ad Nr. 624, betreffend die l emische Waschanstalt G. Zander“ mit dem ite in Charlottenburg und Zweigniederlassungen

Breslau, Halle a. S. und Magdeburg, ein- Die Zweigniederlassung in Kiel ist aufgehoben.

Kiel, den 17. Februar 1899. Königliches Amtsgeriht. Abth, 4.

[77523]

G. van der Grinten mit eingetragen \teht, Folgendes

[77522]

[77320] Januar 1899

Conservenfabrik erau,

Haftung gegründet ist die Fabrikation und Genuß- beträgt

nserven, Leben8-

al der Gesellschaft

Ul in Lenzburg,

E S vania . in Oppenheim. ist g Unterschrift

e, daß die Zeichnenden zu der ft ihre Namensunterschrift bei-

15, Februar 1899.

177323] folgende

ift aus

elsgeshäft ist auf die Wittwe b. Schöllner, in Giebichenstein

Sitze

die offene Handelsgesellshaft

Nr. 640

2 genannte

[77325]

n des Firmeninhabers Christian seßt dessen Wittwe Luise Frey- in Hannover das Geschäft unter

ebruar 1899. mtsgeriht. 4 A.

Í [77324] Beute Blatt 5891

ebruar 1899.

[77327] irma: „Judlin”sche

Potósdam, Fraukfurt a. O.,

Königsberg, Pr. Saudelsregister. Aus der am (uRehse,

eumann

Das Handelsgeshäft wird unter der Firma „Rehse & Riebensahm'“ ngenieur Hermann Rehse und Kaufmann und r Wilhelm Riebensahm fortgeseßt. Dies serm Gesellschaftsregister bei Nr. 1225 am 14. Februar 1899 eingetragen.

Köuigsberg i.

Ingenieu ist in un

Kôn

Nr 1156

Sitze in Rheydt,

1200 M gefunden.

gesellsha II. in

gonnen;

loschen.

Auf d

registers erichts

Vorstan

Allem, hente,

müller worden,

Bekanntmachurig.

werke, 4 n Koblenz-Neuendorf, die am

e

geschäft * Kuttner

Riebensahm «& Neumaun“/ bestehenden

Königsberg, Pr. Sandelsregifter. Die Firma Gesellschafi dur -Uebereinkunft der Gesellschafter E R in unserem Gesellschaftsregister bei

Königsberg i. Pr., den 13.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Krefseld. Nr. 1382 des ndels-Gesellshaftsregifters

hiesiger Stelle, Letaesferd die Kommanditgesellschaft E: H. Glismannu““ dem Kaufmann Johannes 18

auf Aktien sub Firma Peters «& Co

dee ges

ie dur

versammlung vom 4. dss Mts., sowie durch Be-

{luß des Aufsichtsraths im Verein mit den persön-

lih haftenden Gesellshaftern von demselben Tage

angeordnete Seh ens des Grundkapitals um weitere e

5 000 000 M, be | auf Namen lautender Aktien, und zwar 4165 Stüd über

Krefeld, den 16. Februar 1899.

Lauenburg, Pomm.

Zufolge Verfügung vom 11. Februar 1899 find an demselben Tage folgende Eintragungen eron:

I. in unser Firmenregister bei der unter tr. 224 eingetragenen | A Der Vanfütana Paul Theodor Stb innelpfennig ist in das Handelsgeschäft der Schimmelpfennig, geb. Katschke, schafter eingetreten und es is die nunmehr unter der Firma Th. Schimmelpfennig bestehende Handel8-

eingetragen ;

Handelsgesellschaft unter der Firma Th. Schimmesl-

pfennig mit dem Sigze in Lauenburg i. Pomm.

Die Gesellschafter sind:

1) die verwittwete Frau Schimmelpfennig,

2) der pfeunig,

beide zu Lauenburg i. Pomm.

Die Gesellshaft hat am

T11. in unser Prokurenregister bei Nr. 19 (betr.

die Firma i ie Prokura des Paul Schimmelpfennig ist er-

Laguenburg i. Pomumm.,

Leipzig.

Deutsche Verlagsgesellschaft in Leipzig, Zrwoeig- niederlassung, betreffenden Folium 7569 des Handels8-

tto Kröner, Verlagsbuchbändler in Stuttgart, und Julius Stizel, Kaufmann daselbft, als Direktoren, und der Buchhändler Herr Friedrih Lehmann da- selbst als stellvertretender Direktor Mitglieder des

Kröner und Stiyel ertheilt gewesenen Prokuren er-

loschen sind. Leipzig, den 16. Februar 1899.

Lötzen.

In unser Register zur | \chließung der ehelichen Gütergemeins unter Nr. 66 vermerkt worden :

Der Kaufmann Guftav Michalowski zu Wid- minnen Inhaber der sub Nr. 209 s t Firma Gustav Michalowski hat für seine Ehe mit Ida, geb. Widminnen, 17.

Maßgabe,

Malchow. Fn unser Handelsregiste

und Ziegelei A. F SFnhaber der Kaufmann

| Posen. s ) i umerem ga

das hiesige Handels- (Gesellschafts8-) egister : Nr. eingetragenen

ift eute Us nr. 282 die Kommanditgesellschaft Peter Jos. Herm.

77339]

hiesigen Orte unter der Firma

sellschaft ist der Schlossermeister Reinhold dur Uebereinkunft ausgetreten.

von den Gesellschaftern

Pr., dén 14. Februar 1899. iglihes Amtsgeriht. Abtheilung 12. [77030]

Jacoby & Co. ist, nahdem die

13. Februar 1899 gelöscht. n L E bruar 1899.

[77330]

mit dem und Zweigniederlafsungen in und Neuß, ist

en: Beschluß der außerordentlichen General-

Krefeld Duisburg, Ruhrort

end in 4166 Stück auf den

und 1 Stück über 2000 4, hat statt-

Königliches Amtsgericht.

[77331] Bekanutinachung.

Firma Th. Schimmelpfenni

Wittwe Auguste als Handelsgesell-

43 des Gesellschaftsregisters unser Gesellschaftsregister ünter Nr. 43 die

ft unter Nr.

Färbereibesißer Auguste

Kaufmann Paul Theodor Schimmel-

11. Februar 1899 be-

Th. Schimmelpfennig):

den 11. Februar 1899, Königl. Amtsgericht.

[77332]

em die Aktiengesellshaft in Firma Union,

für den Bezirk des unterzeihneten Amts-

ift heute eingetragen worden, daß die Herren

ds sind, sowie, daß die den gen. Hecren

öniglihes Amtsgericht. Abih. 11 B. Schmidt.

Bekauntmachung.

Lehmaunu, durch Vertrag d. d

daß dem Vermögen der

was dieselbe später dur Erbschaft,

Königliches Amtsgericht.

Großherzogliches Amtsgericht.

VBekauuntmachung.

ist dur / , geb, Davidsohn, zu Posen übergegangen

[77493] Eintragung dec Aus- chaft ift heute

etragenen

Januar 1899, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeshlossen mit der Ehefrau und Ge- Glüdsfälle oder sonst erwirbt, die Cigen- schaft des vertragsmäßig vorbehaltenen Vermögens beigelegt ift. Löten, den 11. Februar 1899.

[77333] r ist heute unter Nr. 86 ! Fol. 43 die Firma Alt-Schweriner Glashütte ichtmüller und als deren August Julius Elias Ficht- zu Alt - Shweriner Glashütte eingetragen

Malchow, den 15. Februar 1899.

[77348] ister ift heute bei der unter 2) Firma Kaß «& Kuttner

u Posen Folgendes vermerkt worden: Das Handels- pu Beet tun Grbgang auf die Wittwe Caecilie

Rantzau. Bekanntmachung. [77354 Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2 eingetragen : j Der Kaufmann Johannes Glismann in Barmstedt. Ort der Niederlassung: Barmstedt. - Firma: Barmstedter Kaufhaus H. H. Glis- mann. Rangtau, den 15. Le A 1899,

Königliches Amtsgericht.

Rantzau. SBefkfanutmachuns. 77353] Fn unser Firmenregister if heute unter Ir. 15, Firma: „Barmstedter Kaufhaus H. H. Glis- manu“; Folgendes eingetragen worden: Die Firma is durch Kauf auf den Kaufmann Fobannes Glismann in Barmstedt übergegangen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Februar 1899, am 15. Februar 1899. Rangzau, den 15. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rantzau. Bekanntmachung. [77352] Fn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1 eingetragen worden :

Die von der Firma „Barmfstedter Kaufhaus

mann ertheilte Prokura ist erloschen. Rantau, den 15. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Rixdorf. Bekanntmachung. * [77355] Fn unser Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 79 mit dem Sitze zu Rixdorf verzeichneten Firma Maak & Oehlert beute eingetragen worden, daß der Mechaniker Georg Oehlert zu Rixdorf aus der Handelêgesellshaft ausgeshieden und der Kaufs mann Hermann Feder zu Berlin am 2. Februar 1899 als Handelsgesellschafter eingetreten ift. Rixdorf, den 10. Februar 1899.

Königliches Artsgericht.

Schmalkalden. [77358] Handelsregi|ter Nr. 216, Firma Christian

Friedrich Funk in Schmalkalden:

Der Mitinhaber Christoph Funk ist gestorben.

Sein Antheil an dem Geschäft ist auf die beiden

anderen Mitinhaber, Striegelfabrikanten Christian

Friedrih und Karl Sebastian Funk übergegangen.

Die Firma bleibt unverändert.

Eingetragen am 16. Februar 1899.

Königliches Amtsgeriht Schmalkalden. Abth. 11.

Schweidnitz. i [77358] Fn unserem Firmenreaister ift die unter Nr. 844 eingetragene Firma R. A. Freund zu Schweidniß beute gelöst worden. Schweiduitz, am 15. Februar 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. : [77357] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 850 eingetragene Firma G. Riedel zu Schweidniß heute gelöscht worden. Schweidnitz, am 15. Februar 1899,

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. ___ [77359] Fn das seit 1879 beim Großherzoglichen Amts- gericht hierselbst geführte Handelsregister des vor- maligen Magistratsgerihts ist Fol. 121 Nr. 296 das Erlöschen der Firma Heinr. Deutschmaun beute eingetragen.

Schwerin i. M., den 17. Februar 1899,

E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Schwerin, MeckIb. [77360] Fn das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- aerihts hierselb ist Fol. 551 zu Nr. 489 Firma Eduard Renz hierselbst heute eingetragen worden: Das Handelsgeschäft ist mit dem Recht zur orts führung der bisherigen Firma dur Vertrag auf den Hauptkollekteur Friedrih Lüdecke zu Rostock über- gegangen.

Schwerin i. M., den 17. Februar 1899.

E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Schwerin, Mecklb. [77361] In das Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselb is Fol. 563 Nr. 492 das Erlöschen der hiefigen Firma Paul Lippold Sem. heute eingetragen. Schwerin i. M,, den 17. Februar 1899. E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Schwerte. Handelsregister [77362] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte.

Unter Nr. 39 des Gesellschaftsregisters ist die am 14. Februar 1899 unter der Firma Dinkloh & Gilt errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Schwerte am 16. Februar 1899 eingetragen, und find als Ge- sellshafter vermerkt : O

1) der Elektrotechniker Heinri Dinkloh,

2) der Kaufmann Felix Gilt,

beide zu Schwerte.

Senftenberg. a

In unser Firmenregister iff unter Nr. 9 heute die Firma „Richard Koch, Geschäftshaus zu Almahütte und Grube Victoria‘, mit dem Sive in Almahütte und mit einer Zweigniederlassung unter der Firma „Richard Koch, Annahütte““ in Aunnahütte, sowie als deren Inhaber der Kaufmann Richard Koch zu Almahütte eingetragen worden.

Senfteuberg, den 15. Februar 1899.

Sbnigliches Amtsgericht.

Sommerfeld, Bz. Franks.a. 0. [77364] Bekanntmachung.

In unserem Gesellschaftsregister ist Folgendes ein» getragen :

1) Nr. 39, : l Firma: Gassen’er Dampfziegelei Dachsteinfabrik Th. Freytag & C°_,

3) Siy der Gesellschast: Gassen.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschast:

und

Z Die Gesellschafter sind:

abres begonnen hat, eingetragen j welche dasselbe unter unveränderter Firma foriseßt. der Kaufmann Theodor Freytag zu Baudach,

} worden. ‘Persönlich haftender Gesellschafter ift der Kauf- { mann Peter Josef [77318] j Neuendorf wohnend,

Hermann Schaaf, zu

Firma bercchtigt ist.

Koblenz, den 16. Februar Königliches Amtsgericht.

1899. Abtheilung 1.

| Demnächst if unter Nr. 2871 desselben die Firma Kag «& Kuttner mit dem U Koblenz- - Posen und als deren Inhaberin die Wittwe Caeccilie

welcher allein zur Zeichnung der Kuttner, zu Posen neu eingetragen

worden.

geb. Davidfohn, den 15. Februar 1899.

Registers Sitze in

der Maurermeister Clemens Eichholz zu Berlin, der Administrator Curt Rückart zu Gr. Tauchel. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1898 begonnen und sind zur Vertretung derselben je zwei der Ges» sellschafter berehtigt. Sommerfeld, den 14. Februar 1899. Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.